1911 / 159 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[34160] Commercial Union Versicherungs-Aktien-Gesellschaft Fu, S ¿ ch en Reich: Berlin W-. 8, Charlottenstr. B. © ft e Beilage

[33719] Rheinische F rüchte-Handlung „Biffar“ Direktion für das Feuerversicherungsgeshäft im Deuts G. m. b. $. Deidesheim (Psal). x. Gewliio und Weetaitgnina füe vas lgeschäftsjahe vom 1 Januar bis L. Dezember L910 Nach erfolgter Neuwahl in e E a A. Einnahme. (Die Zahlen 1——3 der Einnahmen und 1—7 der Ausgaben beziehen f ledigli auf die Feuerversicherung.) D, Ausgabe. zuni D eutschen Reichs anzeiger un9 L önigli i ( M #0 : h Preuß 1h S G M 159. Berlin, Sonnabend, den $8. Juli Es taatsanzeiget. t , . 98.

Generalversammlung unserer 29. April 1911 besteht unser Aufsichtsrat aus E i 1) Ueberträge (Reserven) aus dem BVor- 1) RückversiHerungsprämien y 9) a. Schäden aus den Vorjahren, einshließlih der I E E E E T Ä T

Der Juhalt diefer Beilage, ln welcher di S S R L e Bekannt U R R

e ma ingen aus den Handels-, GBüterrehts-, Bereins-, MrnoslensGafts. Zeichen- und Müsterrealstcra de Urlberrecktäriute

; , nd Musterregistern, der Urheberrechtseintragsrolle, über Warenzeichen,

folgenden Herren: Ge Ee Grof, A Vorsißender, fahre: othe ausch, Kloßzsche, 7 i : Direktor Edwin Thomas, Dresden. a für noch nit verdiente Prämien : | 219 640 4 betragenden Schadenermittlungs- Diese Wahl tritt ab 1, Juli 1911 in Kraft. (Prämienüberträge? ron n kosten abzüglih des Anteils der Rückversicherer : Patente, Gebrauchsmusier, &onfurse sowie die Larif- und ] erner wurde in obiger Versammlung durch Gesfell- ' a. gezahlt . . . « « « « «#6356 740, 2 if- und Fahrplanhekanutmachunger der Cisenbah thalten i Franz Huck einstimmig Þ. Aa n 351 697,— [56 566 206 8. zurüdgestell 699 560,— | 7 056 300 Fn i ahnen enthalten find, erscheint au in einem besonderen Blatt unter dem Titel nOcoan : þ. Schäden im Geschäftsjahr, einshließlih der ê entral- andel e ® n N c. Schadenreserve 6 689 430|—| 63 255 636 738 760 4 betragenden Schadenecmittlungs- A j : regî Cr DAG Den e c T Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche : ; : ; j i p Nr. 5 oer gde Meth kann durch alle Postanstalten in Berlin für Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich erschei P E eut|he Nei ersheint in der Îegel tägli. Der

hafterbeschluß Herr Vinzenz 6 mit der Geschäftsführung 90 577 428 kosten abzüglich des Anteils der Rücversiherer: ; Selbstabholer au dur die Köni glihe Expediti bei on des Devtschen Reichsanzeigers und Königlich Preußischen | Bezugspreis beträgt A « 80 4 für das Vierteljah Gi erteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 $4.

ab L Sult 1911 unserer Gesellschaft betraut. D 2 Paas abzüglich derRistorni a. gezahlt M 25 038 993,— a rid ass S taat8anzeigers, SW. Wilhelmstraße 32 L ? 1 zogen werden. erden Insertionspreis für den Raum einer 4 gespaltenen Petitzeile 30

er Aufsichtsrat. Groß, Borsißender. 3) Nebenleistungen der Versicherten : E Policegebühren 29 445 8. zurüdgestellt 4645 195,— 129 684 188 3) Ueberträge (Reserven) auf das nächste Geshäfts- R TGPCTATZ Tg D Vom „Zentral-Handelsregister für das

4) A e Einnahmen: der a ejamteinnahmen der Lebensver- h g iabr : Oldenburgischen Landesbank | », &ünfalt und bafwitktekhe:| rad res Rüeversuherer (Primienüberträge) 62 829 834 mit Filialen in gabteil 68 872 711 Neu! DET UPNE ! 34 p Dén ie i y Brake, Burg a. F-, Burgdamm, Cloppen- c. ber “anóvortversidérungäableilung 20 466 410 4) Dl Dns O Aa Haudelsregister. rfolat L lr ÖespS ea tretund der Gesellschaft | Werlin. burg, p pas Dae t Mate Vechta, d. des West of England-Yebenßver- þ, Snventar | siehe Gewinn- und Verlustkonto A Aachen. [34286 kuristen. Ferner wird B e Oefer fie Zl das Handelsregister B des unterzein O Ee Nr. 15 801. Firma Max Schönwald in O o Zu N haven 4 4 S 12 715 707 c. Forderungen E 4771 4 771 2 H A A 944 wurde heute Gi Me S Sa der Gesellschaft erfolgen Lt M pes Quaetragen worden: / Sccob, Kaufen Berl) npelögelellshaft. Arthur h . : -IN- S - Vi ; Gs nen Handelsgesellshaft „r | den Deutschen Reichsanzeiger. i 2 afen ob, ; n, ist in das G a A eûe dea tungen. ae aa 81 421 589 5) Sen, abzüglich des Anteils der Würselen A e aa Gro Bos i Nr. 9399. Grube geiweris i Gesellschaft mit be sdaR E Dn ae E S haftender Gefellshafter A 20 assebestand ' f. des Union-Lebensversicherungsfonds|85 916 348|—| 362 845 432 ückversicherer : ; Der bieherige Gesellschafter L vat it aufgeLöst. | „Tiefland“ Gesellsct 8eriverbsgesellschaft | Beschluß vom 2. Juni 1910 ist d : Gemäß | Gesellschaft hat am 1. Juli 1911 begonnen. « 6738 8295,15 | 5) Fehlbetrag PEG R M a. Provisionen und sonstige Bezüge der Agenten n e e ¿e ods Inhaber der Firma r Leopold Voß ift alleiniger | tung. Sih: SPbaebera L Ae T n 600 4 auf 330 400 herabgesebt worden, vis Nr. 15188. Firma P. E. Gustav l 8 Daa Aachen, den 5. Juli 1911 nehmens: Der Erwerb und Handel mit Grundstüden ei Nr. 7324 P. C. Rabstein Gesells üller Nachf. Richard Clasen. Berlin. Die j und Dubotbeten Swanileus n Dak A mit beschränkter Haftung: Die ( ellschaft | Firma lautet jeßt: P. E. Gustav Müller N s i Abschl i stung: Die Gesellshaft ist | G Be er Nachf. er os aufgelöst. Liquidator ist der Kaufmann Walter Kautine B „Onaer jeßt: Georg Clasen,

Wechsel R Gfelten È u A L L b. fonstige Verwaltungskosten ontokorrentdebitoren 30 261 517,75 6) Steuern und öffentliche Abgaben 1051 235 R i Belehnungskonto « 15 050 000,— 7) Leistungen zu gemeinnüßigen Zwecken, insbesondere I e Königl. Amtsgericht. 5. sonstiger hiermit zusammenhs / E aaf O Sh G . 400 091,50 für das bag édwesen. 4Std i In s bioflae Sanbelarealster AB [34287] Stammkapital der Gesellshaft beträt 20 000 ““ É A Halensee. B e A icht eingesorderte 0 de len- . auf geseßlicher Vorschrift beruhende T: Vandelsregister Abteil ist zu äftsführer: ai D A ge ei Vir. 8264 F. | S 9. Fi DBsE 8 v «0 Bos b Fretrotllige x 9 19 143 304 703 A ¿ne Ui Ne ( “arif Co Urtenan mertborf, Arthititt Bie Freie N s shast mit besHräniter Haftung: Die Gesel h Jeut Ds ist ändert in ‘Mer Meer rae iverse 209 DOEE : 8) Sonstige Ausgaben : | E B E L Dee VEUMETO) Veune Die Gesellschaft ist eine Gesellschaft mit beschränkter | führer Baumeister Wilbelm SE, bisherige Geschäft : Offene Handelsgesellschaft. Der Kaufmann 6 98 425 001,89 a. Gesamtausgaben der Lebensversiherungs- 7 M | Haftung. Der Gesellschaftsv aft mit beschränkter | führer Baumeister Wilhelm Schmidt i ge Geschäfts- | Friß Müller in Weißwasser ist in das Geschä E R EREREE i i mann H T ; 9 N ertrag ist am 15. Juni Mp ; chmidt in Wilmersdorf. | persönli ; eshâft als i / _abtetlung | ; i 93 452 667 Gefellschaft lee vas Tölke senr. ist aus der | und 23. _Juni 1911 abgeschlossen. Jeder Geschäfts- Gel 2 Philatelistische Kunstanstalt Geselle i Fre O alter eingetreten. Die Aktienkapital b. der Unfall- und Haftpflichtversicherun 8abteilunig 167 672 711 : führer ist selbständ schaft mit beschränkt e ! Juli 1911 begs R tentapita 708 788/08 L Dee Devot Berunatabteiun g 9 119 266 410 Achim, den 3. Jult 1911. befugt. Ferier wirk zur Vertretung der Gesellschaft | Wilmersdorf besteht eine 31 i , Haftung: In | Bei Nr. 4280. Firma Carl Manne, V ¡ R eservefonds ; y 4 iee Ag ed E ite 2e 297 Königliches Amtsgericht. 11. E erfolaen L Me: eNITLES C Del Nr, 8415 Rheinisches ‘CicaGeat Ge ú e Offene Handelsgesellschast. R arde ddn MNegierungsgelder o. des Hand-in-Hand-Leben8versiherungsfonds . 181 421 589 Arolsen. [34288 anzeiger. n Deutschen Neichs- | schaft mit beschränkter Haftung: Gemäß B / E Haase in Schöneberg ist in das Geschäft und Guthaben f. des Union-Lebensversiherungsfonds 85 916 348 360 445 432|— _In das Handelsregister A tes unterzeichneten Be Nr. 9400. Elektricitäts-Judustrie Gesellschaft I 100 000 11. April 1911 is das Stammkapital Die Bef S Gesellschafter eingetreten. A Kassen 46 10 220 291,47 _/9) Ueberschuß, siche Gewinn- und Verlustkonto . . . 6 400 000|— e V A O O die Firma Frankfurter iva E atles Haftung, Siß Charlotten- | Bei Nr. Es A cu R worden. Die Prokura des Paul Röseler bleibt best Caad Privaten E 36 388 823,65 Gesamteinnahme 516 707 941|— Gesamtausgabe . . 516 707 941|— hausen, und als tes Suhaber Kalfinane Solo Vertrieb nd die Herstellung eletinotechrisger A U beschränkter Haftung: Gemaß Bett n orn 24 098. Offene Handelsgesellschaft ‘Ma Einlagen auf A. Einnahme. L. Gewinn- und Verlustkonto. B. Ausgabe. Löwenstern zu Mengeringhausen eingetragen. SO!eP) | fowie Verwertung von Patenten. Das Siaritle U p 1911 ist das Stammkapital um 25 000 4 | ist aus de G Lu in Berlin. Johann Holzapfe Schecktkonto . „3751 310,30 R 2 E Arolfen, den, 3. Juli 1911. favital der Geselihaft beträgt 20 000.46. GesWüsts: | nit mehr Gestern Lcbtheim ist | Bel Ene gr gu A M mtsgericht Arolsen. rer: Kaufmann Isidor (I ) fuhrer. ; a - Zl, P. F. v. Nolland. Berlin, e e aticébliorei « 50 260 429/35 | 1) Saldovortrag von 1909 3 549 491} 1) Dividende am 3. Mai 1910 bezahlt 2 065 000|— E AleKGralunéa n lottenburg, Kaufmann Mîae Krakauer E n E 1 TE At, 8840 Rittergut Rüdersdorf Gesell. Ae O Kommanditgesellschaft ist aufgelöst. ; E N 79 | 2) Zinsen und Dividenden, welche den 9) Interimsdividende am 3. November 1910 bezahlt . . 2 065 000|— Bie unter Ny: [34289] | burg. Die Gesellschaft ist ei f; en- | schaft mit beschränkter Haftung: Max Uhl ¡Dsfene Handelsgesellschaft. Persönlich haftend " Ô N s R e Si z Die unter Nr. 139 unseres Handelsregiste beschränkt ast 1t eine Gesellshaft mit | ist nicht mehr Geschäftsfü g: Lax Ublemann | Gesellschafter find: Hans Hoofe, K evi 4 606 337 3) Zinsen auf Maat 0s 2 erf vate 20 t, i eingetragene Firma „Karl Bösel“ ist R ene A vis a A As S 1 Ae ist | vom 30. Mai 1911 it ber Gis C R berg. Paul Hoofe, Kaufmann ‘Grie Dée U S on T Aschersleben, den 1. Juli 1911 / Geschäftsführer tele pi abgeschlossen. Jedem | (Mark ist der Siy nah Rüdersdorf | schaft hat am 1. Juli i : dad 435 014!— ne Le Le N . Jeshäftsführer steht die selbständi G rf) verlegt. Dem Diplomingenieur Fritz A : . Juli 1911 begonnen. t ba tut din t: schaft zu. Außerdem wird veröffentliht: Es | Kathmann in Sennienbere E u Ne E P t N af & Co. in ¡ : : rma Richard Nußbaum.

2 288 866,02 Diverse 58 135 501 39 + 755 _—— Ÿ as O zugute Pon fra 4 L N ; s ' ebershuß der Gewinn- un erlustre{nung* -- «.* *_- 4 A Oldenburgische Landesbauk. 4) Aktienüberschreibungsgebühren s ai j 7 886 B a L O ga omen G49 097 am Lebensversiherung8gewinn Ocean-Obligationen 49 027 |— ( ] 219 987|— Bad Wildungen. „1 | dringen in die Gesellschaft ein: Kaufmann Isidor | tei i [34432] | (Illo) Krakauer in Charlottenburg, Kaufmann Di nt die Geselifpaze eiben gemeinschaftlich berehtigt | Berlin. Dem Albert Melkenstein zu Berlin ist ô Prokura erteilt. E

Merkel. tom Dieck. 5) !/; Anteil der Aktionäre Is [341321 6) O M M Le 1 564 460,— | 8312 892 S E fte Geschäft S O DOO. nfs : U t Bais 1/1, Anteil der Aktionäre am Lebensversicherungsgewinn osten für angekaufte Geschäfte F In das Handelsregis: is 77 | Q Vieh Versicherungs Verein a. G. für die G 1903/1907) s E 6 380 020,— | 76 004 9) Verlust E E Ga aid ie ur Handelsgesellschaft Wildungee Buch. euer n Charlottenburg die ihnen durh srift- | Bei Nr. 9183 Süddeutsche P ? onî : in- 5 ewinn aus Kapitalanlagen : a. Verlust an realisierten Wertpapieren . # 122 940,— | und Kunsthandlung, A l n Vertrag vom 10. Juni 1911 fei j 5 Süddeutsche Petroleum-G z ; N Regierungsbezirke Stettin-Stralsund e m realisierten Wertpapieren . . «6 236 526,— þ. bumäßiger Kursverlust 103 785,— | 226 325 |— dem Sige in Bad ildung nd Senn mit eleftrishen Dauerglühlampen "BescliGalt Tit 2s E E beschränkter Haftung : D Nr. 13 E ee un sind gelöscht : ¿U Anklam. b, buhmäßiger Kursgewinn .. « «- D O j 243 910 10) Ueberweisung an den Kursreservefonds 17 186|— [ellschafter sind Hofbuchhändler Gottlieb Brdiis in Me N zu Berlin abgetretenen Rechte | dator bestellt in Frankfurt a. M. ist zum Liqui- | & Mauxvermeilen BLWERREn, Ae@sitecs Verwaltungsjahr 1910. 19) Ueberweisung an den Pensions- und Garantiefonds . . . . | 200 000 S und Buchhändler Friedrich Körner L e FRALENA der unter Nr. 207 225 | Berlin, den 1. Juli 1911 Nr. 7031. Oswald Schulz. | 12) Abschreibung auf Bureaugebäude. . . . « « « + 400 000|— D ildungen. : Nerfahre ge\hüßten Erfindung betreffend das | Köntgliches Am M0 _ Verlin, den 4. Juli 1911. i Die G Verfahren und d tsgeriht Berlin-Mit i J Siena, A CMevve), M S 13) Neuanschaffungen und Reparaturen von Bureaumobiliar : Ane rae (a Gi Juni 1911 begonnen. | von Koblenfadenglüblampen in Beecite Le D inde aueinantuds te. Abteilung 122. | Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 86 Gebühren, Zinfen und Portos 50/45 und, GturiGtungen : A9 D0d sGufter ermd elellMaft ift jeder Gesell- | Posen zum festgesegten Werte von 15 000 6 unter |AUS NDM alies RecLreñister [34297] | Berlin ndelsregiste | 14) Gewinn- und dessen Verwendung : Bad $ ( Anrechnung von je 7 ; unter | des Königlichen Amtsgeri D Handelsregister 342 Ss 72ilao a. Dividende an die Aktionäre M 2 360 000,— | Bad Wildungen, den 1. Juli 1911. Oeffentliche Bekarnifgäne E e Stammeinlagen. Abteilung hi8 Verliu - Mitte, | des Königlichen Amtsgerichts Berlin Mitte. eiträge —— bte þ. Vortrag auf neue Rechnung . . « «_« 810456,— | 3170 455\— Gürstliches Amtsgericht. 11. folgen dur den Pentiwen Meta iden er- | Am 4. Juli 1911 ist in das Handelsregister ein-| Am 4. Juli Abteilung A. Í G G0aabek CEOISS Gesamtbetrag . . [15 196 120|— Gesamtbetrag . . [15 196 120|— Sn das Daubeldteaftet A [34290] s Ae at Deutsche Kreppfabrik Gefell: N A7 Firma s Z ‘etragen bea E LOE DONIDL G 20 e f é s "2 as « ( eute einget ‘den: || eshrä + Die (6 pa s erman i é _æœ; Gntschäbigung 266 14 Sti 13x, Bilanz für den Schluß des Geschäftsjahres 00 Sf Blatt 134, die Firma Baldeweg æ@ | !! aufgelöst bur) Beschtuy vom 19, Iult 1917| m SLIN, Snbaber : ermann Rudelof, Kauf: | Inhaber Carl Dele G Beimunn, Vexlin, nkosten Î A. | Sachse in Bautzen betr.: * es ; iquidator ist isheri T E , Schôneberg. ; 27 8 , Kaufmann, Berlin. E S A Pelecvelaiits Gi 400 N O «  “U Y K o 4 s Kausmang: Walker Kürt a N ist erteilt dem E Ben is M a bisherige Geschäftsführer Kauf- | Nr. 37801. Firma Else W ; Nr. 37 807 Offene Handelsgesellschaft Ki | 1) Forderungen an die Aktionäre für 1) Atienfäpital . e ss d eere A d lo 59 000 000|— 1 Y - 5, inn Sachse in Bauten. e T CULYEL I Berlin. úInhaberin : se Wendel in Berlin. | & Huller, Berlin, G | iese 776/85 noch niht eingezahltes Aktien- 9) Ueberträge auf das nächste Iahr, nah Abzug due T Gee R L n Nt MARREE" Ile Bei Nr. 3339. Weber & Weill Gesellschaft | “Nr. 37 8 Frau Else Wendel, geb. Heller, Berlin. | Kaufmann, Charlottenb esellschafter Friedrich Kiefe, L 2 dierbe). 89 ne l (Wesch e100 606 E Der Mútversiberer: / ne E fre desMräünkter Haftung in Baußen e LMENRTES Haftung: Die Gesellschaft ift Berlin h dame Ludwig Nosenstock in | mann, Wilmersdorf. “Die g esellshatt Buen Kauf- t a. Einnahme. _ |2) Sonstige Forderungen : a, für noch nicht verdiente Prämien (Prämien- Gesellschafter Vie R il 1018S Beschluß der fibret Rufe E S die bisherigen Geschäfts- Berlin. aber: Ludwig Nosenstock, Kaufmann, | 1911 begonnen. aft hat am 1, Zuli Gebühren, Zinsen und Portos 28 20 2. Rüstände der Bersicherten . 2 369 507 überträge): Le tausend Mark herabgesetzt EA auf Dreihundert- e S E Q Weber in Charlottenburg Nr. 37 803. Firma Splendid - Hôtel J Nr. 37 808 Firma Theodor Kahn, Berlin S rhae G 713170 b R e Ms eas Y a E A n pee c. auf Blatt 563, die Firma Nierth « Förster Bei Nr. 4548. Kaiser M A qi Wisiners Qt Goldberg in Berlin Ankaber: Sika Ado TOn, Kaufmann, Berlin. : E e oie 6000: ots eziehungsweise Agenten . . . 56 843 Ma o/AD vetr.: Die & s ETE if lch. / R li ins u j h _. s ü Erlös aus verkauftem Vieh 1335/50 ¿ Gutbaben bei Banken. 3 367 507 3) Unfall- und Hastpflichtver- in Baugen betr.: Die Handelsgesellschaft ist auf- dorf Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Goldbero! Hotelier, Berlin. Der Frau Hedwig | Beratungs -H "Biere slclsgale Dito i gelöst. Der Kaufr Paul Alfred 2 Die g: | Goldberg, geb. Brandt S gs - Haus Vücherrevisor D - Anleihe 1 105/— d. Guthaben bet anderen Ver- sicherung „28436 157 | 106 441 755 in Banbien At E Ea Zimmermann B Ne 790 lis Bis erteilt. randt, zu Berlin ist Prokura | pfordt & Co., Berlin, Gesellschafter Dr. Wolf- 8 437/40 sicherungsunternehmungen : - 3 601 018 b. für angemeldete, aber noch nit bezahlte Bruno Förster in Bautzen führt vad-Handels Dirt | Und Kunst Gesells ur Institut für Literatur | Nr. 37804. Stenger, Hoffm gang Fühlpfordt, Bücherrevisor, Südende Mar- b. Ausgaben. e. 1m folgenden Jahre fällige Schäden (Schadenreserve) : allein fort. i: vandelsgeschäft tung: Dem Bu bh Ote r: dei: uy Haf- | Kommanditgesellschaft in Berlin, E o E Mühlpfordt, geh Hoffmann, Kauffrau Süds- Entschädigungen 6 043|— Dinsen, soweit sie anteilig auf d ias i a1 478 1) Feuerversicherung . « . + #6 b 344 76 Bauen, den 4. Juli 1911. ist Gesamtprokura erteilt E e S Berlin | haftende Gesellshafter: 1) Ernst Stone Kauf: “Nr n Cel GaNt hat am 1. Juli 1911 begonnen. E a a Pete Ses 1 285/80 __ das laufende Jahr tre e E T O 2) Transportversicherung . . „60460 Königliches Amtsgericht. schaft mit einem Geschäftsführer zur Vertret emein- | mann, Südende, 2) Arthur Hoffmann Kaufmann, | Inhab - goirma Zsidor Hamel, Vexlin, Abzahlung a. Gründungsfonds . . . .| /500/— 3) Kassenbestand 9 303 683 3) Unfall- und Haftpflichtver- B ———— Gesellschaft berechtigt ist. zur Vertretung der | Schöneberg. Die Gesellshaft hat am 4. Juli 1911 Nr E or Hamel, Kaufmann, Berlin. urücgezahlte Gelder 1 312/89 | 4) Kapitalanlagen: sicherung . 9116312] 14521 527|—| 120963 282/- Bensberg. Befanntmachung. [34531] | „„Bei Nr. 6021. Metropol - T , | begonnen. Ein Kommanditist is vorhanden. Dem | Inhab „Firma Carl Kiegke, Berlin. rüctgezahlte Gelder eyt SLNEO p agen: 4d Grandshülden Strie : a Im Hantoloreaistr 1 i Sei der S1] | Gesellschaft mit b L heater Berlin | Georg Danziger in Schöneberg ist Prokura em | Inhaber Carl Kießke, Kaufmann, Berlin. i E ck Mecibiere | 104 658 301 3) D YEen n A L! vai E eee N ECLETIOEE Friedrich Eibe Gen Firma is gelös{t eschränkter Haftung: Die 2M 37 805. Firma Cárlos S. Debrens in e M O V Offene Handelsgesellschaft 49 * Darlehen auf Wertpaptere . 372 190 in Geld zu shägende Lasten auf den Grund- aft mit beschrä ? L E L 00ER a erlin. Inhaber: S E hy s con, Berlin, D R Ta 6 E Se uf papier f L a So fti den r 5 ‘Ler Aktiva . . 120000 dem Sie e Bergisch prr E sellschaft ie Bi Dvlnltee Gutes Me De, wenn E lenburg: irlos Federico Dehrens, Kauf- N, Eta ist durch Tod aus Fer Gere Ghicrthime : 8487140 | 5) Grundbesiß - - . 93 386 977 S Mes S Wit E E der Gesellschafter im Gesellschastovertrage und Dr ‘Wilhelm Koh Firma Samariter-Apotheke | Bei Nr. 6622 Firma F. Hoechl eblterag L U 6 1 380/09 7) S Ie O (6 E a. Guthaben anderer Versicherungsunter- verlegt.“ s der Gesellshaft ist nah Dortmund E bad C E E R 0 e O 1909 | jeßt: Samaviter-Npalbete Eri S Eta lautet Le Mar Neukrantz C E: wel@er dur 7 des Reservefonds un A Ti : : e 6 617 747 5 j a auf 120 500 4 | haber jegt: ; r. In- | dorf-West. Der Üeb Der in bor L 21 9% Zuschlagprämie zu dedcken sind. “s D E E 11 948 031 b. trn ge q Ms B 4 0/9 Obligationen 5 889 280 Men ne S E U Et ei Nr. 7435 Hansa-Automobil- Gesell\ch Wilmerstorf. Die s ‘dem Bekriche ves Sicdäfla des Gessäfts begründeten Forderungen und Ver- i nds . : Palütiná ia igati 3 90C| in : t G U ‘Automobil-Gesellschaft | begründet „des Geschäfts | bindlichkeiten ist bei dem Erwerb ¿fts Abteilung © (Schweine). b. Bilanz des Hand-in-Hand- 4 Fnd A g Sa nen 2197 bag Rer mit beschränkter Haftung : Gemäß Beschl gründeten Forderungen und Verbindlichkeiten gehen | durh den M ee des Qelans a. Wintalime. Sebendverficberunzsfonds 74 949 743 d. Union 4% Obligationen 11 497 580 reen, Kr. Hanau. [34291] | 25. März 1911 ist das Stammkapi eschluß vom | auf den Apothekenbesizer Erich Cassirer nicht ü „den Marx Neukrany ausgeschlossen. . ; i un 4A . Ocean 8 In das ist b i i K apital um 1 100 000 Bei ; er nicht über. | Bei Nr. 6462 ‘lé S n und Portos g c. iva a Mee aas O B QOORA ° d ae taE t H A Ia 17 230 800 gafimi A ray E t S au A as 2 He, pte Dag Oberin bieur Niederlosu ug jedt Sins Aa Berlin. e R der ter n Wi: Coaciiaiees ¿ è i L ; ejam j S y . Nr. 15: u - . 732 4. Bilanz der Lebensversicherungs8- ada dd j SeBen oer rur a A nt ¿8 S a e L Uen: A N on E, h gs l Aeweinlhaft mit eh ‘Geschifis- Jeht : O Data E R in Meviin, Dem August Rudolrf in Berl i Praara cet, E R E , . . em Q S $ e g ' . h. Guthaben von Agenten und Diversen . . . n 3 Königliches Amtsgericht. Bu be befuat t “Pes BesBE und ¿E M. Nodkinson, Wilmertdorf tit ener A “dag Sr 0e E Mi Söhne, Berleburg. 99 A „ist bestimmt, daß die Gesellschaft | getreten. Di c/entid haftender Gesellshafter ein- | Kaufmann Seorg Elkan, Charlottenb ift in tas [34292] auch dur zwei Prokuristen rechtsgültig vertreten begonnen. e Gesellshaft hat am 29. Juni 1911 QOGE S persönlich haftender Gesellsæafter Än Bei Nr. 27 762. Offene Handelsgesellschaft Frit L bgonnen. (6. Mee Rie DRE L I NOES

Beiträge abteilung 16 709 O C E T O A 243 811 G In das Handelsregister Abt. A is heute die P ei Nr. 7465. „Pilo1“ n Flugtechnische Gesell- | Paul & Comp. in Berlin, Die Golf Bei Nr. 21 700 Firma Berliner Satinir

Deutsche Reich‘ werden heute die Nrn. 159 4,, 159 B. und 159C ausgegeben

[34512] Ausweis

[1 i l

B C r R, Bit

A4

E S E E as a ai Fr

L 11

T4

750 e, MUEgARER, Butlaen be dein West of | Entschädigungen M : f HE L OEY O k. Nicht abgehobene Dividenden und Zinsen Unkosten n R - Lebensversicherungs- 36 319 1. Im voraus vereinnahmte Zinsen 29 044 F Dem Reservefonds . . . s g Guthaben bei dem Union n EER f ‘rh MIAE 1 Pte: 11 948 031 Berleburg, Un S) lshafte A lbet 58 P * erungsfond8 .....+«..- C Y rg, und als Gesellschafter schaft mit beschränk L 2 : wefcblhetra , Lebengverficherungsfonts “i o15 136 L Gia L Bilanz des Hand-in-Hand - Lebensversiche- «land 1) ba sletmeister Daniel Noelling zu Berle- as vom 27, Mal 1911 as Sis is Ier fd aus de U R OA und Hermann Paul | Anstalt Franz Grimm, Berlin. Dem Gust | i E ï c M nnisthal v ; L ejellda 8 i ; ( + em Gustav iGcdniitiaitian Vilanz. 8) Verlust 2 o. Bilanz der Leben®versiherungsabteilung . . 87 905 640 a Kaufmann Josef Kröll zu Crefeld-Linn Berlin, den Be Suni 1911. ist Anna Kantin, Charlotten i: ta die Glas es if Gesea O dem Theodor Rebsh in L p. Bilanz des Union-Lebensversicherungb\onds . | 79 583 567|— 9 geiragen worden. Die Gesellschaft hat am Königliches Amtsgericht Berlin-® __ als persönlih haftende Gesellschafterin ei RCPTOtU ees, Bestäude. M q. Zeitweiliges Depositum der Lebenôsversiche- Juni 1911 begonnen n-Mitte. Abteilung 122. | Zur Vertretung der G ngetreten. | Bei Nr. 25808 Firma Ludwig Crelin Nachs{huß S l Sintidubie Reus 9 301 212|— Berleburg, den 3. Juli 1911. Berlin. Handelsregist Anna Kantin E Tee Mase ist nur Fräulein Le GN Inhaber jeßt: 1) Witwe “Alma eilsh, Sparkasse 1 860 r. Mefervierter LebenGversiGerungfgewlimäniel | 026 784 Königl. Umtsgeriht. des Aöniglichen Amtogedihis Berlin! |, Mgr 12641. Firma A. Neumann Co. | Fran Felt), Charlottenbueg, in ungeteiltee Erbee: s. Reservierter Leben erungsgewinna —_—— h . . jeßt: 4 ; / ' e - e E T 152 008|—| 311 226 693 ta [34294] | Am 1, Juli 1011 {f (ung Steinméttüeister in Etecbe Die Hobe ga gemeinschaft. Eg a ——_— A as Handelsregister B des unterzeihneten Gerichts | Bei Nr. 1696. Equit ble. Le fura debfelben ist erloshen. Der Stei erige Pro- | Dei Nr. 34004 Offene Handelsgesellschaft n 30. Juni 1911 folgendes eingetragen: rungs - Gesellschaft cis fte, Lebens-Versiche- | Neinhold Neumann in Lichtenber 1y Une Adolf & B. Ascher, Berlin. Zur Vertretung r Vereinigten Staaten | häft als S haftender Gesellschafter d ermd ist fortan jeder Gesellschafter Bei Nr. 34807 Offene Qs esellschaft

4913 6) Spezialreserven : 1 839 904 N r. 9398. Photo-Centrale Haberlandstraße | (1he E quitable life assurance soci ety | getreten. Die fo gebildete offene Handels gesellschaft Grofser & Klische, Berlin. Ver bisherige Ge-

Verpflichtungen. Noch zu zahlende Entschädigung . . . 1 380

Aufgeaommene Darlehen a, Kursreservefonds ; 9 652 7 E 4 492 690 G 6 172 b. Pensions- und Garantiefonds 86 2170466 Berlin (ce i beschränkter Hafiung. Sig: L the united states) mit dem Siy hat 1. J (n j x e nternehmens: rwerb, ew 2 n e zu | hat am 1. Jul ,

verstellung und Verwertung von Photographien William Alonzo Dig, (o ermg 1 Berlin: | triche des Geschäfts “lgeinbeiaa Forde a E ew Vork, bither Vize- | Verbindlichkeiten gehen auf die Seele nicht ny a VDie Gefell a if E Cl Ee

| S a aufgelöst. Bei Nr. 28439 Offene Handelsgesell scha

4500 1105 567,87

|

7) Gewinn j k 498 973 120|— und di ] ind die mit der Herstellung von Po ing e der Gesellschaft, ist zum Präsidenten ib abrifations- | nannt und der G / er- | über. esellshaftsbeamte Nobert Henderson | Bei Nr. 8516. Offeue Handelsgesellshaft Ge- | Deutsche Danysz Virus-Vertriebs-Gesellsch / a

| 7562 i d 498 973 120 —} Gesamtbetrag . r Aktionäre am 9. Mai 1911 genehmigten Gesamtjahresrechnung aufgesteL: geschäfte Pängenden Handels- und L e[Maste fowie di ; ; n, / e Beteiligung an gleichen oder ähn- | zu New Jersey zum Aktuar und Mathematiker. brüder Mander in Wolverhampton mit Zwei Berlin A egr B erlin Alfred Cohn «& C°, Berlin. Die

Gesamtbetrag . . er Generalverjammlung de

Verpflichtungen M 7552,96 9413 Vorstehende Mectnungen sind auf Grund der von d - deutschen Versicherten, eiuschließlih des von der l 1 esellschaft ist aufgelöst, Die Firma ist erloschen.

Union Assurance Society zur lid vorhandenen Ver- en Unternehmungen. Das Stammkapital der | Bei Nr. 1693. The Central Agency | niederlass i

| niedertalun n Berlin. Benjamin Howard

öst die Firmen:

Reservefonds ; E Sen ediglich im Interesse ihrer Deitanve 422 wicklung übernommenen deutschen LebensversierungG eran Les: hat die Gesellschaft neben deu sonst iu Deutschland G G 0 j n Vor 4 500 mögenswerten zur Verfügung des Kaiserlichen Auffichtsamts für Privatversicherung Deutsche Staatspapiere über 44 6 152 000 bei der Ae euschaft beträgt 25500 A. Geschäftsführer: | Limited mit dem Si Ss weniger als im Vorjahre. Reichs- und Preuftischen Staatsschuldenverwaltung und bei der Reichsbauk hiuterlegt, welches Depot alljährlih um 45 °/ des aus in- | R Gustav Firmbah in Berlin, Photo. | laud) und weignieder ür Glasgow (Schott- | Mander is aus der Gesellschaft ausgeschi Auklam, 6. Febr'ar 1911. ländischen ee Os Dun FANIEEE Bruttoprämäieuzuwachses ere E: 1: Uto Veit s-Aktien-Gesellschaft Die Grie Robert Lohmeyer in Charlottenburg. | Zweigniederla\ung in Bean ¿u erlinz ‘Die | Charles Arthur Mander und N a O V Quistorp, erlin, den 23. Juni 1910. A e E O e Di é erung D aue ese l V: Albert Wergin aftung, \Faft ist eine Gesellschaft mit beshränkter | Berlin, den 1. Juli 1911 aufgehoben. Mander, beide zu Wolverhampton, sind in das Ge- Nr. 21 a6 Mylius Ehrhardt, Berlin, orsigender des Aufsichtsrats. er Hauptbcvollmächtigte uu rektor für das Deutsche Reich: ert Wergin. 8. Der Gesellschaftsvertrag ist am 1. Juni | Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte Abteilung 89 E als persönlih haftende Gesellschafter einge» Berlin der ch Salt Berlin. zw ung . reien. Könt T A i gliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilu: 2 : ng 90.