1911 / 159 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

ist die Bestimmung der Sazung über die Versiche- rungszweige dahin geändert: Neben der Mitglieder- versicherung betreibt die Gesellschaft gegen feste Prämien in der Art, daß die Versicherungsnehmer niht Mitglieder der Gesellshaft werden, a. Trans- port- und Ausstellungsversicherung, b. Weideversiche- rung, c. Versicherung von zu Manösöverzwecken be-

Gotha. [34335]

Im Handelsregister ist bei der Firma „Thüringer Holzbiegerei Carl Möller & Co.“ in Gräfen- hain eingetragen worden: i,

Zimmermeister Carl Möller in Gräfenhain ist aus der Gesellschast ausgeshieden. Reinhold Groll und Alexander Wiener führen das Geschäft unter der

Kirkman, Fosdik & Co. Persönlich haftende Eilschiffahrtsbetriebes in Ponte set es im Wege Gesellschafter Ehefrau Eleanor Kirkman, geb. der Pachtung, sei es durch Erwerb desselben. owarth, zu Hambura, und Nichard Frederick Das Stammkapital beträgt 4 20 000,—. osdick, Kaufmann, zu Altona. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so sind Die Kommanditgesellschaft hat einen Komman- je zwet derselben zur Vertretung der Gesellschaft ditisten und hat am 26. Juni 1911 begonnen. gemeinschaftlich befugt; durch Beschluß der Gefell. Kaestner & Neumaun. Gesellschafter: August schafter kann au einem einzelnen Geschäftsführer

E Siebente Beilage zum Deuischen Reichsanzeiger und Königlih Preußishen Staatsanzeiger.

bisherigen Ficma fort. Gotha, den 12. Juni 1911. Herzogl. Sächs. Amtsgericht. 2.

Gotha. Im Handelsregister ist eingetragen :

jRaEe n Gräfenhain.

2) Gegenstand des Unternehmens ist die Her- stellung und der Vertrieb von Matraßen, ferner der ß Holzschneiderei, insbesondere der räfenhain unter der Firma

Betrie D teinie und des

ortbetrieb des zu „Thüringer Holzbieg-rei Carl Möller & Co.“ be- stehenden Fabrikge\{chäfts und die gewerblihe Ver- werturig des dieser Firma gehörigen Gebrauchs- musters 404747. Zur Erreichung dieses Zwecks ist die Gesellschaft befugt, gleihartige oder ähnliche Unternehmungen zu erwerben, {ich an solchen zu be- teiligen oder deren Vertretung zu übernehmen.

H Stammkapital: 47 100 6.

4) Geschäftsführer sind: a. Lange, Otto, Kaufmann in Gotha,

b. Groll, Reinhold, Kaufmann in Ohrdruf, c. Wiener, Alexander, Modelleur in Gräfenhain. 5) Gesellschaft mit ‘beschränkter N

Der Gesellschaftsvertrag ist am 1. Mai 1911 errichtet.

Die Gesellshaft wird durch mindestens zwei Ge- {äftsführer vertreten.

Die Dauer der Gesellschaft ist auf 5 Jahre, vom 1. Januar 1911 ab, bestimmt.

Die Gesellschafter Reinhold Groll und Alexander Wiener bringen als ihre Einlage zunächst das unter der Firma „Thüringer Holzbiegerei Carl Möller & Co.“ zu Grâfenhain betriebene Fabrikgeschäft nebst Zubehör mit Aktiva und Passiva nah dem Stand vom 1. Mat 1911 dergestalt in die Gesellschaft ein, daß das Geschäft vom 1. Mai 1911 ab als auf ihre Rechnung geführt angesehen wird. Der Gesamt- wert dieser Einlage wird nach Abzug der Passiva auf 6213 M festgeseßt, wovon 2030 4 Sacheinlage des Herrn Groll und 4183 4 Sacheinlage des Herrn Wiener find.

Herr Wiener bringt ferner als Einlage die auf dem Brauereigrundstück der Firma Keil & Faß- bender in Stußhaus auf seinen und seiner Ehefrau Namen eingetragene ypothekenforderung von 17 000 4 Darlehn in Höhe von 15817 4, und zwar mit dem Vorrang dieses Betrags vor dem Ueberrest, ein.

Die Bekanntmachungen der Gefellshaft erfolgen im „Deutschen Reichsanzeiger“.

Gotha, den 30. Juni 1911.

Herzogl. Sächs. Amtsgericht. Abt. 2.

Gotha. [34334] Im Handelsregister ist heute die Firma „Thü- ringer Holzwarenfabrik Wilhelm Buchholz“ în Ibenhain eingetragen worden. Alleiniger In- haber ist Kaufmann Wilhelm Buchholz in Ibenhain.

Gotha, den 4. Fult 1911.

Herzogl. Sächs. Amtsgericht. Abt. 2.

[34337

Gräfenthal. In unser Handelsregister ist zur Firma Gaswerk Wallendorf-Lichte und Umgegend, Gesellschaft mit beschräukter Haftung in Wallendorf, heute eingetragen worden, daß durch Beschluß der General- versammlung vom 1. Juni 1911 an Stelle des seit- berigen Stellvertreters der Geschäftsführer Kaufmann Alfred Hofmann in Wallendorf, der Uhrmacher Karl ier in. Wallendorf als Stellvertreter der Ge- schäftsführer gewählt worden ist. Gräfenthal, den 4. Juli 1911. Herzogliches Amtsgericht. Abteilung I.

Graudenz. [34338] In unserem Handelsregister Abteilung A ift heute unter Nr. 534 die Firma Arthur Seehawer zu Graudenz und als deren Inhaber der Kaufmann Arthur Seehawer zu Graudenz eingetragen. Graudenz, den 23. Juni 1911. Königliches Amtsgericht.

Greifsenberg, Schles. [34339]

In unser Handelsregister B ist heute bei Nr. 2 Rabishauer Basaltsteinbrüche G. m. b. H. eingetragen worden: Die Gesellschaft ist durch Be- {luß der Gesellschafter vom 26./30. Funi 1911 auf- gelöst. Zum Liquidator ist der Buchhalter Gustav Gräß in Greiffenberg bestellt. Derselbe zeichnet, wie folgt: Nabishauer Basaltsteinbrüche G. m. b. H. in Liquidation, Gustav Gräßg. Greiffenberg

i, Schl, den 5. Juli 1911. Königliches Amtsgericht. [34536]

Gummersbach.

In unser Handelsregister A ist bei Nr. 125 ein- getragen worden, daß die Firma E. Nötger in Gummersbach von der Witwe Ernst Nötger auf den Kaufmann Ernst Nötger jr. zu Gummersbach übergegangen ist. Die dem leßteren erteilte Prokura ist erloschen.

Gummersbach, 1. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht.

Hadersleben, Schleswig. [34340] Bekanntmachung.

In das hiesige Handelsregister ist heute unter Nr. 195 die Firma Jörgen Hansen in Haders- leben und als deren Fnhaber der Kaufmann Jörgen Hansen in Hadersleben eingetragen worden.

Hadersleben, den 23. Juni 1911.

Königliches Amtsgericht.

Halberstadt. [34341]

Bei der im Handelsregister A Nr. 202 verzeich- neten Firma Robert Hellmann in Halberstadt ist heute eingetragen :

1) an Stelle des früheren Inhabers die Witwe Hellmann, Emma geb Gerecke, in Wernigerode,

2) der Ort des Geschäfts ist jeßt Wernigerode.

Halberstadt, den 3. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht. Abt. 6.

Malle, Saale. 34343] IÍn das Handelsregister ist heute bei Nr. 92 Halensia Versicherungsgesellschaft auf Gegen-

der Holzbiegerei, der olzhandels,

[34336]

1) „Thüringer Holzbiegerei und Matratzeu- esellschaft mit beschränkter Haftung“

Alb. Neumann.

Max Brüniug.

C. F. Stuhr & Co.

Buck & Cous. Diese Firma ist erloschen. Otto Geber & Co.

Resorcil-Gesellschaft A. Gähd & Co. Der

Carl Cóllen.

Neues Operetten Theater Wilhelm Bendiner Wilh. Philipp. Waldecker & Poeppel. Erich Ed. Vinz. Prokura i erteilt an Carl

Heinrich Warrelmaunn.

Emil Klinukwort. Die Prokura des H. C. Deppe Karl “Böse. W. Beyer «& Co. Lazare Buteau & Co. Das Geschäft ist von

Koch & NRiegels.

Verlag „Der Holzimporteur“ Max Glaser.

Paul Thon. Friedrich Siems. Theodor Zwicker & Co.

zichungsweise zu militärishen Uebungen benußten Pferden, d. Operattons- und Kastrationsversicherung, 6. Versicherung von zu Zuchtzwecken benußten Tieren, f. Schlachtviehversicherung, g. Versicherung von nicht länger als sechs Monate gehaltenen Tieren auf Grund befonderer Versicherungsbedingungen für jede der vorbezeichneten Versicherungsarten. Halle a. S,, den 28. Juni 1911. Königliches Amtsgericht. Abteilung 19,

Walle, Saale. [34342] In das hiesige Handelsregister Abt. B ift heute bei Nr. 226, Aktiengesellshaft für Betoubau Difß: ex. Co. Filiale Halle a/S. eingetragen: Die Prokuren des Josef Schmiß, Johann Flu, Georg Charisius, Richard Feldhagen, Gustav Schnetder find für die Filiale Halle a. S. erloschen. Halle a. S,, den 3. Juli 1911. Königliches Amtsgeriht. Abt. 19.

Hamburg. [34344] Eintragungen iu das Handelsregister. Karl Fried. Lange. Inhaber: Karl Friedrich Lange, Kaufmann, zu Hamburg. Solms Coutinho. Inhaber: Solms Coutinho, Kaufmann, zu Bergedorf. Friß Windesheim. Inhaber: Friß Windesheim, Kaufmann, zu Hamburg. C. A. Crafemann «& Co. Franz Paul Ludolff, Kaufmann, zu Hamburg, ist als Gesellschafter ein- getreten. ; Die ofene Handels8gesellschaft hat am 1. Juli 1911 begonnen. : Die Prokura des F. P. Ludolff ist R Prokura ist erteilt an Walter Peirce Goodale. Die Prokura des F. W. Jahn ift erloschen. Das Geschäft ist von Wilhelm Karl Johann Kölzow, Schneider, zu Hamburg, übernommen worden und wird von ihm unter der Firma Max Brüning Nachf. fortgeseßt. - Die im Geschäftsbetriebe begründeten Verbind- lihkeiten und Forderungen sind niht übernommen worden. Prokura ift ertetlt an Wilhelm Edward Gosfsler.

Das Geschäft ist von Jacob Wertheim und Albert Hermann Otto Geber, Kaufleuten, zu Hamburg, übernommen worden. Die offene Handelsgesellschaft hat am 1. Juli 1911 begonnen und seßt das Geschäft unter unver- änderter Firma fort. Die Prokura des A. H. O. Geber ist erloschen.

Gesellschafter H. O. Geber ist am 7. April 1910 durch Tod aus dieser offenen Handelsgesellschaft ausgeschieden; gleichzeitig ist Johanna Maria Dorothea Geber Witwe, geb. Bode, zu Hamburg, als Gesellschafterin eingetreten.

Die Gesellschaft ist aufgelöst worden ; die Liqui- dation ist beendigt; das Geschäft ist mit Aktiven und Passiven von Jacob Wertheim und Albert Hermann Otto Geber, Kaufleuten, zu Hamburg, übernommen worden.

Die offene Handelsgesellschaft hat am 1. Juli 1911 begonnen und seßt das Geschäft unter unver- änderter Firma fort. /

Die Prokura des A. H. O. Geber tit erloschen. Jakob Johannes Cöllen und Friedrich Wilhelm Walter Winter, Kaufleute und Fabrikanten, zu Hamburg, sind als Gesellschafter eingetreten.

Die offene Handelsgesellschaft hat am 1. Juli 1911 begonnen.

«& Charles Philip. Diese Firma ist erloschen. Prokura ift erteilt an Ernst

Wilhelm Martin Neepys. Die Prokura des H. C. Naak ist erloschen.

Hermann Ewald Wallis. Noland Friedrih Adolf Hermann Klapp, Kaufmann, zu Hamburg, |st als Gesellschafter eingetreten.

Die offene Handelsgesellschaft hat am 1. Frli 1911 begonnen und seßt das Geschäft unter der Firma Warrelmann & Klapp fort.

Die im Geschäftsbetriebe begründeten Verbind- lichkeiten sind niht übernommen worden.

Die Prokura des R. F. A. H. Klapp ist erloschen.

ist erloschen. /

Í Inhaber: Karl Gottfried Heinrich Böse, Kaufmann, zu Hamburg.

Die Prokura des T. G. Voss ist erloschen.

Max Heinrich Julius Gebser, Kaufmann, zu Hamburg, übernommen worden, und wird von ihm unter unveränderter Firma fortgesetzt.

Die im Geschäftsbetriebe begründeten Verbind- lihkeiten sind niht übernommen worden.

Bezüglich des Gebser ist ein Hinweis auf das Gütercechtsregister eingetragen worden.

Die Prokura des M. H. J. Gebser ist er- loschen. ; ' Victor Heller, Kaufmann, zu Hamburg, ist als Gesellschafter eingetreten.

Die offene Handelsgesellschaft hat am 1. Juli 1911 begonnen. /

Die im Geschäftsbetriebe begründeten Verbind- lihkeiten und Forderungen sind nicht übernommen

worden. Juli 5.

Inhaber: Max Otto Ferdinand Glaser, Kauf- mann und Verleger, zu Hamburg.

Inhaber: Friedrich Franz Paul Thon, Kaufmann, zu Hamburg.

Inhaber: Johann Friedrich Siems, Kaufmann, zu Hamburg. Zweigniederlassung der Firma Theodore Zwicker & Co. zu el- bourne, Victoria, Australien. Inhaber : Theodor Bernhard Gustav Zwicker, Kaufmann, zu Mel-

Georg

eitigkeit zu Halle a. S, eingetragen: durch Be- chluß der Generalversammlung vom 20. April 1911

bourne.

1918, Juli 4 L. J. Cohn. Paul

Hammacher, Delius & Co. Lass &@& Steffen. Diese offene Handelsgesellschaft

Friß Rechenberg. Inhaber: Karl Friß Theodor Hugo Hinsch. Junhaber: Hugo Heinrich Hinsch,

A. « R. de Laffolie.

Frithiof

Haus D. Sommerhoff « Ko. Persönlich haf-

H. L. Norden « Sohn.

Hausa, Hochseefischerei Aktiengesellschaft. Die

Kolonialbank Aktiengesellschaft zu Berlin mit

Haus - Kinematographen - Werke,

Hamburg - Magdeburger Eilschiffahrtsgesell-

Werner Bernhard Ludwig Hugo Kaestner, zu Bergedorf, und Adolph Albert Johannes Hartwig Neumann, zu Hamburg, Kaufleute.

Die offene Handelsgesellshaft hat am 30. Juni 1911 begonnen.

Dr. Arthur Dieseldorff. Die Prokura des A. W. J. Carstens ist erloschen.

C. A. Rechlexr. Ernst Victor Neubert, Kauf- mann, zu Lokstedt, ist als Gesellschafter eingetreten.

Die offene Handeltgesellschaft hat am 1. Juli 1911 begonnen.

Bezüglih des Gesellschafters Neubert ist ein Buoels auf das Güterrechtsregister eingetragen worden.

Eduard Peine « Co. Der Inhaber E. Peine ist am 1. September 1910 verstorben, das Ge- {äft wird von Rosa Peine Witwe, geb. Hirsch, Iu, “aan unter unveränderter Firma fort- geseßt.

Die an N. Peine, geb. Hirs, erteilte Prokura

ist erloschen. Die Prokura des I. Salomon ift erloschen.

Couström's Verlagsanstalt und Druckerei. Der Gesellschafter P. S. Conström ist am 1. Juli 1911 aus dieser offenen Handels- gesellschaft ausgeschieden; gleichzeitig ist Carl Rudolph Johannes Müller, Kaufmann, zu Ham- burg, als Gesellschafter eingetreten. Die Prokura des C. R. I. Müller i erloschen. Bezüglih des Gesellshafters Müller ist ein Hinweis auf das Gütecrehtsregister eingetragen roorden. Die Liquidation ist beendigt und die Firma erloschen.

ist aufgelöst worden; das Geschäft ist von dem bisherigen Gesellshaster O. F. F. Lass mit Aktiven und Passiven übernommen worden und nte ihm unter unveränderter Firma fort- gesetzt.

Nechenberg, Kaufmann, zu Hamburg.

Kaufmann, zu Hamburg. Prokura ist erteilt an Eduard Karl Nichard

Otto Vollmer. Das Geschäft ist von Reinhold Kreßmann, Kaufmann, zu Hamburg, übernommen worden und wird von thm unter un- veränderter Firma fortgesetzt. Die im Geschäftsbetriebe begründeten Ver- bindlihkeiten und Forderungen sind nicht über-

nommen worden. Wahlbom, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung. Prokura ift erteilt an

Gustav Henrik Nyberg.

tender Gesellshafter Hans Daniel Sommerhoff, Kaufmann, zu Hamburg.

Die Kommanditgesellshaft hat einen Komman- ditisten und hat am 1. Juli 1911 begonnen. Gesamtprokura ist erteilt an Ernst August Evers.

Die Prokuren des J. H. T. Gross und des G. Schönert sind erloschen.

in der Generalversammlung vom 30. September 1910 beschlossene Herabseßung des Grundkapitals der Gesellshaft um A 100 000,—, also von 6 400 000,— auf A 300 000,—, ist erfolgt.

Zweigniederlassung zu Hamburg.

Albert Arnoldi, zu Berlin, ist zum Prokuristen mit der Befugnis bestellt worden, in Gemeinschaft mit cinem Vorstandsmitgliede oder mit einem anderen Prokuristen die Firma der Gesellschaft zu

zeichnen.

Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Der Sih der Gesellschaft ist Hamburg.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 23. Juni 1911 abgeschlofsen worden.

Gegenstand des Unternehmens is die Ver- wertung des dem Kaufmann Hans Voss und Her- mann Simon erteilten Deutschen Reichspatentes Nr. 228 596 auf den von ihnen erfundenen Haus- finematographen, die Fabrikation und der Vertrteb dieser Apparate und der. dazugehörigen Karten- blätter sowie alle direkt oder indirekt hiermit in Verbindung stehenden Geschäfte.

Das Stammkapital der Gesellschaft M 120 000,—.

Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so erfolgt die Vertretung der Gesellschaft durch zwei Ge- äftsführer oder durch einen Geschäftsführer und einen Prokuristen gemetnschaftlich.

Geschäftsführer: Heinrih Hans Voss und Carl Wilhelm Ferdinand Clemen jun., Kaufleute, zu Hamburg.

Ferner wird bekannt gemacht: Die Gesell- hafter Hans Voss und Wilhelm Clemen sen. bringen in die Gesellshaft gemeinschaftlich das Deutsche Reichspatent Nr. 228 596 ein. Ferner bringen die Gesellschafter die Rechte aus abge- {lossenen MNechtsgeschäften, den Bestand an Apparaten, Karten, Sujets, Mustern 2c. ein.

er gesamte Wert dieser eingebrahten Sach- einlagen ist auf 4 120 000,— festgeseßt; htervon werden dem Gesellshafter Voss 46 80 000,— und dem Gesellschafter Clemen M 40 000,— als voll eingezahlte Stammeinlage angerechnet.

ie öffentlihen Bekanntmachungen der Gesell- schaft erfolgen in den Hamburger Nachrichten.

beträgt

schaft mit beschränkter Haftung. Der Siy der Gesellschaft ist Hamburg.

Der Gesellshaftsvertrag ist am 29. Junt 1911 abges{chlossen worden.

Gegenstand des Unternehmens ist:

a. Güterbeförderung auf dem Wasserwege mit Dampfern und anderen Fahrzeugen, insbesondere zwishen Hamburg und Magdeburg,

h. Erwerb von Dampfern und anderen Fahr- zeugen zum Zwecke der Güterbeförderung,

c. Betrieb von Speditions- und Lagerungs- geschäften,

die Alleinvertretung übertragen werden.

Geschäftsführer: Franz Paul Rech, Kaufmann, zu Magdeburg.

Ferner wird bekannt gemaht: Die Bekannt. machungen der Gesellschaft erfolgen im Deutschen Neichsanzeiger.

Kandlerwerke, Nährmittelfabrik, Gesellschaft mit beschränkter Haftuug. Der Sit der Ge: sellschaft ist Hamburg.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 22. Juni 1911 abgeschlossen worden.

Gegenstand des Unternehmens ist die Herstellung und der Vertrieb der von den Gesellschaftern cin- gebrahten vier Rezepte:

Spargelersaßz,

Honigmeth und Kandlers braune Kuchen und etwa noch aufzunehmender Nahrungsmittel. fabrikate und Artikel der Nahrungsmiltelbranche.

Das Stammkapital der Gesellshaft beträgt é 51 000. |

Jeder Geschäftsführer ist zur Vertretung der Gefellschaft allein berechtigt.

Geschäftsführer: Johannes Kandler und Friedrich Johann Christian August Evers, Kaufleute, zu Hamburg.

Ferner wird bekannt gemacht :

Dte Gesellschafter Paul Kandler und Friedrich Evers bringen die im Gesellschaftsvertrage ge: nannten vier Nezepte in die Gesellschaft ein.

geseßt. Den genannten Gesellschaftern werden je U 12000 als voll eingezahlt auf ihre Stamm- einlage angerechnet.

Die öffentlichen Bekanntmachungen der Gesell, chaft erfolgen im Hamburger Fremdenblatt und in den Hamburger Nachrichten.

Anitsgeriht Hamburg. Abteilung für das Handelsregister.

Hannover. [34345]

In das Handelsregister des hiesigen Amtsgerich1s ist heute folgendes eingetragen worden :

In Abteilung A:

Zu Nr. 126, Firma Carl Matthaei: Die Gesell- chaft ist aufgelöst. Der bisherige Gesellschafter Wilhelm Lüring in Hannover ist alleiniger Fnhaber der Firma. Dem Friedrih Schumacher und dem Friß Langrehr in Hannover ist Gesamtprokura erteilt in der Weise, daß jeder zusammen mit einem anderen Prokuristen zur Zeichnung und Vertretung der Firma berechtigt ist.

Zu Nr. 792, Firma W. Höffert Nachf. Das Geschäft ist zur Fortführung unter unveränderter Firma auf den Photograph Karl Wichmann in Hannover übergegangen. Dabei if der Uebergang der im Betriebe des Geschäfts begründeten Forde- rungen und Verbindlichkeiten ausgeschlossen. Zu Nr. 3529, Firma Louis Bolte: Das Ge- {äft ist zur Fortsezung unter unveränderter Firma auf den Kaufmann Georg Gohlisch in Hannover übergegangen, dabei ist der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ausgeschlossen. Die Prokura des Louts Bolte in Hannover ist erloschen. Hannover, den 4. Jult 1911.

Königliches Amtsgericht. 11.

Harburg, Elbe. [34347] In das hiesige Handelsregister Abt. À_ Nr. 51 M. M. Friedmann in Harburg ist heute ein- getragen, daß dem Kaufmann Arthur Mannheim in Harburg Prokura erteilt ist. Harburg, den 4. Jun! 1911.

Königliches Amtsgericht. 1X.

Harburg, Elbe. [34346] In. das hiesige Handelsregister Abt. B Nr. 46 Amerikanische Tubular - Separatoren - Werke, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Har- burg ist heute eingetragen, daß das Stammkapital um 400 000 4 auf 800 000 4 dur Beschluß der Gesellschafter vom 14. Juni 1911 erhöht worden ist. Auf das erhöhte Stammkapital hat die Firma The Charples Seperator Company in West Chester tn Penn)ylvania 400 000 4 als Stammeinlage über- nommen. Sie leistet die Stammeinlage dadurch, daß sie auf eine ihr an die Gesellschaft zustehende Forderung wegen eines Betrages von 400 000 verzichtet.

Harburg, den 30. Juni 1911.

Königliches Amtsgertht. 1X.

Hattingen, Ruhr. Bekauntmachuug.

In unser Handelsregister ist heute bei der Firma Vereinigte Preß;- und Hammerwerke Dahl- hausen - Bielefeld, Aktiengesellschaft zu Dahl- hausen Ruhr, eingetragen : : a. Den Oberingenieuren Heinrich Schüttrop in Linden (Nuhr) und Otto Troitsch in Bielefeld ist Kollektivprokura erteilt. j : b. Zum weiteren Vorstandsmitgliede ist der Kaus- mann Friedrih Wilhelm Hoppe in Bielefeld bestellt. Jedes Vorstandsmitglied hat die Befugnis zur alleinigen Vertretung der Gesellschaft. Hattingen, den 30. Juni 1911.

Königliches Amtsgericht.

Hechingen. [34537] In das hiesige Handelsregister Abteilung B ist bei der Firma Hohenzollerunsher Preßverein, Aktiengesellschaft für Verlag und Druckerei in Hechingen (Nr. 1 des Registers) heute folgendes eingetragen worden : , An Stelle der aus dem Vorstande ausgeschiedenen Tlorrer Brandhuber in Dettingen und Pfarrer

isele in Inneringen sind in den Vorstand ein- getreten Stadtpfarrer Dr. Holl in Hechingen und Kaufmann Friedrih Kramer daselbst. Hechingen, den 3. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht.

[34348]

Verantwortlicher Redakteur : Direktor Dr. Tyrol in Charlottenburg.

Verlag der Expedition (Heidrich) in Berlin. Druck der Norddeutshen Buchdruckerei und Verlags-

d. die Fortführung des Ernst Burmesterschen

Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

Kandlers Wiener Torten- und Kuchenmasse, „So spar“, Ersay für Ei, Butter und Zucker,

Friedri Paul |

Der Wert dieser Einlage ist auf 4 24 000 fest: |

M 159,

Berlin, Sonnabend, den $. Juli

P

Der Inhalt dieser Beilag

in welcher die Bekanntmachun en aus den Handel

8e, Gütercecht8-, Vereins-, Genofsen[hafis-,

E R

199.

eichen- und Mustecregistern, der Urheberre(tsetntragörole, über Warenzeicßen,

e 5, Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse sowie die Tarif- und Fahrplanbekanutmahungen der Eisenbahnen enthalten sind, ersGeint auch in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Hentral-HanudelLregister sür das Deutsche Neich. (r. 1598)

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich kann dur alle Postanstalten, in Berlin für die Köntgliche Expedition des Deut

Selbstabholer auch dur Staatsanzeigers, SW.

Handelsregister. Wersord. Befanutmahung. [34350]

In das Handelsregister Abteilung B ist bei der Firma „Westfälisch - Lippische Vereinsbank, Aktiengesellschaft“, Hauptniederlassung in Biele- feld, Zweigniederlassung in-Herford (Nr. 1 des Negisters) heute folgendes eingetragen worden :

Die Firma ist in Westfälisch-Lippische Ver- cinsbank, Actiengesellschaft Herford Zweig- niederlassung der Wesifälisch-Lippischen Ver- EIUNNANE, Aktiengesellschaft Bielefeld ge- andert.

Herford, den 10. Juni 1911.

Königliches Amtsgericht.

Hersord. Bekanutmachung. [34349]

In ‘das Handelsregister Abteilung A ift bei der Kommanditgesellschaft unter der Firma „Knemeyer Æ& C°“ in Herford (Nr. 307 des Negisters) heute folgendes eingetragen worden :

Der Fabrikant Heinrich Wilhelm Knemeyer zu Herford ist aus der Gesellshaft ausgeschieden. Gleichzeitig find die Fabrikanten Gottfried Güth zu Gütersloh und Franz Schwerbrock zu Herford in die Gesellshaft als persönlih haftende Gesellschafter eingetreten.

Herford, den 4. Juli 1911. :

Königliches Amtsgericht.

HermesKeil. [34351]

Im Handelsregister Abteilung B ist heute bei Nr. 1, Firma: Carl Gottbill sel. Erben, Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu Mariahütte, eingetragen worden: Dem Betriebs- leiter der Gesellschaft Christian Peter Britten in Mariahütte ist Gesamtprokura erteilt in der Weise, daß je zwei der eingetragenen Prokuristen befugt sind, die Gesellschaft rehtsverbindlih zu zeichnen.

Die Gesamtprokura des Direktors Eduard Delinot in Mariahütte ist erloschen.

Hermesfeil, den 22. Juni 1911.

Kgl. Amtsgericht. 3.

tilhelmstraße 32,

Höxter. i: ; [34352]

In unser Handelsregister Abt. A ist bei der unter Nr. 45 eingetragenen Firma Wilhelm Schrader, Höxter heute eingetragen worden, daß der Ghefrau Kaufmann Wilhelm Schrader, Maria geb. Wolff, in Hörter Prokura erteilt ist.

Höxter, den 28. Juni 1911.

Königliches Amtsgericht.

Homberg, Oherhessem. Bekanntmachung. i In unser Handelsregister wurde heute eingetragen: l) Ludwig Helm in Homberg betreibt eine Meyggerei daselbst unter der Firma seines Namens. 2) Karl Schildwöchter in Homberg betreibt ein Viehhandelsges{häft daselbst unter der Firma seines Namens. Homberg, 5. Juli 1911. Großherzogliches Amtsgericht.

Iserlohn. Ï [34354] Eintragung in das Handelsregister Abt. A Nr. 34: Das gesamte Gesellshaftsvermögen Aktiva und Passiva der offenen Handelsgesellshaft Bommers « Schuchart in Jserlohua ist auf den Kaufmann August Bommers hier übergegangen. Jserlohn, den 23. Juni 1911. Königliches Amtsgericht.

ema. Bekanntmachung. [34356]

Auf Nr. 126 unseres Handelsregisters Abteilung A ist bei der Firma Carl Döhler, Jena, heute cin- getragen, daß der Kaufmann Otto Emil Karl Döhler in Jena jeßt Inhaber der Firma ist.

Iena, den 29. Juni 1911. :

Großherzogl. S. Amtsgericht. ILI.

Jülich. [84867]

Im Handelsregister wurde bei der offenen Handels- gesellschaft „Fried. Zilles Söhne“ in Jülich eingetragen : : E

Sohann Zilles ist durch Tod aus der Gesellschaft ausgeschieden. Gleichzeitig ist dessen Witwe, Wil- helmine geb. Höltring, in Jülich als persönlich haf- tender O Gesellschaft eingetreten.

Jülich, 6. Juli 1911.

E Königliches Amtsgericht.

Jüterbog. [34359]

In unser Handelsregister Abteilung A 105 ist heute bei der Firma Robert Kaasch in Jüterbog folgende Eintragung bewirkt worden :

Die Firma ist in Robert Kaasch Nachf. umge- ändert worden. R

Einzelkaufmann is der Kaufmann Martin Baer zu Jüterbog. l

Die Handels\{hulden des bisherigen Inhabers hat M Martin U, übernommen.

Jüterbog, den 20. Juni 1911.

G Königliches Amtsgericht.

Jiiterbog. [34358] In unser Handelsregister A. ist unter Nr. 9 bei der Firma L. Flemming in Jüterbog folgende Eintragung bewirkt worden : ; Der bisherige Gesellshafter, Kaufmann anl Wahn ift alleiniger Inhaber der Firma. Die Gefell-

]haft ist aufgelöst. | Jüterbog, den 20. Juni 1911. Königliches Amtsgericht.

Kaîserslautern. [34360] 1) Betreff: Die Firma „M. „Fleis, offene Handelsgesellschaft, mit dem Siye zu Kaisers-

[34353]

ezogen werden.

ichen Reichs8auzetgers und¿Königlich Preußischen

lautern, ist als Gefellshaftec ausgeshieden. An dessen Stelle ist als Gesellschafter eingetreten : Josef Traubermann, Kaufmann, in Kaiserslautern wohnhaft. 2) Betreff: „Filiale der Pfälzischen Bauk“, Aktiengesellshaft, Zweigniederlassung Kaisers- lauteern, Hauptniederlassung in Ludwigshafen a. Rh. unter der Firma „Pfälzishe Bank“: Die außerordentliche Generalversammlung vom 21. Juni 1911 hat nach Genehmigung des mit der Süd- deutschen Bank in Mannheim abgeschlossenen Fusions- vertrages beschlossen: 1) eine Herabsezung des Grundkapitals von 50 Millionen Mark um 10 Mil- lionen Mark in der Weise, daß je 5 Aktien zu 4 Aktien zusammengelegt werden; dte Herabseßung unterbleibt, insoweit Aktien der Gesellschaft zur Verfügung gestellt werden; 2) eine Erhöhung des Grundkapitals um denjenigen Betrag, um welchen es herabgeseßt wurde, sodak es wieder 50 Millionen beträgt, und zwar durch Ausgabe von auf den Jn- haber lautenden Aktien zum Nennbetrag von je 1200 M.

Kommerzienrat Karl Cswein in Ludwigshafen a. Nh.- ist aus dem Vorstand ausgeschieden. Zu Vorstands- mitgliedern find bestellt: 1) Kommerzienrat Dr. Richard Brosien, 2) Dr. Karl Jahr, 3) Arno Kuhn, fämtlih in Mannheim.

3) Betreff : Die Firma „Franz Hef: A.“ mit dem Sitze zu Alsenboru: Das Handelsgeschäft Stein- bruchbetrieb ist unterm 1. Juli 1911 an eine offene Handelsgesellshaft übergegangen, die dasselbe unter der Firma-„Hartsteinwerke Franz Hef: L.“ mit dem Sitze zu Winuweiler weiterführt. Ge- sellshafter sind: 1) Gottfried Heß, Kaufmann in Buenos- Aires, 2) Karl Heß 1V., Landwirt und Bâckermeister in Alsenborn, 3) Franz Heß I1IL, Kaufmann in Winnweiler. Zur Vertretung der Gesellschaft und Firmenzeihnung sind nur die Ge- sellschafter Karl Heß 1V. und Franz Heß [11l1., und zwar jeder für sh allein, berechtigt. Der Eintrag im Firmenregister wurde gelöscht.

4) Die Firma „L. Neubeckt“ mit dem Siße zu Kaiserslautern ist erloschen.

5) Die Firma „F. Compter Wtb.“ mit dem Siye zu Kaiserslautern ist erloschen.

6) Die Firma „Karl Römmig““ mit dem Sitze zu Kaiserslautern ist erloschen.

Kaiserslautern, 4. Juli 1911.

Kgl. Amtsgericht.

Kappeln, Schlei.

B46 In das Handelsregister Abt. A ift eingetragen worden : Nr. 29 am 11. Mai 1911 zu der Firma „H. D. Eberhardt-Aruis“‘: Die Firma ist erloschen.

1911 zu der Firma „J.

Nr. 30 am 11. Maîi i H Die Firma ist er-

Moses &@ Sohn-Kappelu“‘: loschen.

Nr. 28 am 12. Mai 1911 zu der Firma „P. F. Asmussen jr.-Kappeln‘‘: Die Firma ist erloschen.

Nr. 46 am 16. Mai 1911 zu der Firma „J. Lausen-Sterup‘‘: Die Firma ist erloschen.

Nr. 35 am 17. Mai 1911 zu der Firma „F. C. Hoffmanun-Maas8holm‘/: Die Firma ift erloschen.

Nr. 6 am 21. Mat 1911 zu dex Firma „J+ Stolbom-Wittkiel“‘: Die Firma ist erloschen.

Nr. 104 am 22. Mai 1911 die Firma „Aug. Petersen juu.-Steinfeld““ und als deren Inhaber der Kaufmann August Petersen junior in Steinfeld.

Nr. 31 am 25. Mai 1911 zu der Firma „Joh. Chiers-Kappeln‘‘: Die Firma ist erloschen.

Nr. 48 am 26. Mai 1911 zu der Firma „J. H. Matthiesen-Aruis‘/: Die Firma ist erloschen.

Nr. 20 am 30. Mai 1911 zu der Firma „J. Scharstein-Kavpeln‘/: Die Firma ist erloschen.

Kappeln, den 28. Juni 1911.

Königliches Amtögericht. Abt. 2.

Kempten, Allgäu. Handelsregistereintrag. :

Richard Wiedemaun, Kunstmühle in Kauf- beuren. Dem Kaufmann Friy Wiedemann von Kaufbeuren ist Prokura erteilt.

Kempten, den 4. Juli 1911.

K. Amtsgericht. Kenzingen. Sanudecl8registereintrag. [34364]

Zu O.-Z. 124 dés Handelsregisters Abt. A Band 1 Firma Karl Kuenzer, Herbolzheim wurde unter Nr. 4 eingetragen:

Die Gesellshafterin Emil Kuenzer Witwe, Albertine geb. Noßwog, in Herbolzheim ist aus der Gesellschaft ausgesch¿eden. 7

Die bisherige offene Handelsgesellshaft Karl Kuenzer in Herbolzheim ist durch Etntritt von fünf Kommanditisten in eine“ Kommanditgesellshaft um- gewandelt worden. L j

Dem Kaufmann Ottmar Nist in Herbolzheim ist Prokura erteilt.

Kenziugen, den 20. Juni 1911.

Gr. Amtsgericht. Königsberg, Pr. Sandel8register [34365] des Königlichen Amtsgerichts Königsberg i. Pr.

Am 4. Juli 1911 ift eingetragen :

| In Abteilung A:

Bet Nr. 282 für die Firma C. J. Gebauhr ees Die Prokura des Friedrich Schepke ist er- oschen.

Bet Nr. 1761: In das hier unter der Firma Ernst Sachs bestehende Handelsgeschäft des. Kauf- manns Einst Sachs von hier ist der Kaufmann Benno Falk von hier als perfönlih haftender Ge- sellschafter eingetreten. Die damit begründete ofene Handelsgefellshaft hak am 1. Juli 1911 be- gonnen.

[34363]

Das Bezugspreis

Ingenieure Frig Ebel und Friedriß Schmidt it auf den Ingenieur Hans Tzitshke in Königsberg i. Pr. übergegangen, der es unter dec veränderten Firma Ebel & Schmidt Jnh. Haus Tzitschke fortführt. Der Uebergang der im Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlich- feiten ist bei dem Erwerb des Geschäfts durch Hans Tzitshke ausgeschlossen. l Die Zweigniederlassung in Breslau ist zur Haupt- niederlassung erhoben, die Zweigniederlas\ung in Posen eine solche der Hauptniederlassung in Breslau, die bisherige Hauptniederlassung in Königsberg ein selbständiges Geschäft geworden.

Unter Nr. 1976 die Firma Koenigsberger Künstler Konzerte Julius Gebauhr mit Nieder- [lassung in Königsberg i. Pr. und als deren Jn- haber der Kaufmann Julius Gebauhr bier.

Unter Nr. 1977 die Firma Maxim Juh. Friedrich Masuhr mit Niederlassung in Königsberg i. Pr. und als deren Inhaber der Kaufmann Friedrich Masuhr hier.

In Abteilung B:

Bei Nr. 152 für die Firma Stadthalle Koenigs- berg i. Pr. Aktiengesellschaft hier: Fabrikbeüwzer Gebauhr ist als Vorstand ausgeschieden. Major Johannes Uebe in Königsberg i. Pr. ist zum Vor- stand bestellt.

Bei Nr. 167 für die Firma Armeemarinehaus Berlin mit Zweigniederlassung in Königsberg 1. Pr.: Nobert von Oidtmann, General der Infanterie z. D. in Berlin, ist als \tellyertretender Direktor ausgeschieden. Heinrih Freiherr von Gablenz, Generallentnant z. D. in Berlin, ist zum stellvertretenden Direktor ernannt. Die Prokura des Wilhelm Paul ift erloshen. Dem Julius Dohme in Berlin ist Prokura erteilt derart, daß er er- mächtigt ist, die Gesellshaft in Gemeinschaft mit einem Mitgliede des Direktoriums oder mit einem stellvertretenden Direktor zu vertreten.

Könnern, Saale. [34366] In das Handelsregister A Nr. 83 ist die Firma ,,U. Roth’s Dampfziegelei und Cementfabrik Cönnern a/Saale, Juhaber Frit Bertram““, und als Inhaber der frühere Landwirt Friy Bertram in Halle a. Saale eingetragen. Der Uebergang der im Betriebe des Geschäfts der früheren Firma „U. Roth’'s Dampfziegelei und Cementfabrik Cönueru“ begründeten Verbindlichkeiten und For- derungen ist durch Vereinbarung ausges{lossen. Da- selbst ist bei Nr. 81 eingetragen: Die Prokura des Landwirts Louis Gröbler ist erloschen. Die Gesell- schaft ist aufgelöst. Die Firma ist in U. Noth's Dampfziegelei und Cementfabrik Cönnern a/Saale, Inhaber Friß Bertram, geändert. Köunuern, den 6. Juli 1911. Königliches Amtsgericht. Kröpelin. [34241] In das hiesige Handelsregister ist am 3. Juli 1911 zur Firma Otto Ed. Paepcke in Satow folgendes eingetragen: Die Firma ist erloschen. Großh. Amtsgericht Kröpelin. Krotoschin. Befanntmachung. [34367] In unser Handelsregister Abteilung B ist bei der unter Nr. 5 eingetragenen Krotoschiner Maschineu- fabrik und Eisengießerei, Aktiengesellschaft Krotoschin, heute eingetragen worden : Von der Generalversammlung ist die Herabsezung des Grund- apitals der Aktiengesellschaft um 25 9/9 beschlossen worden. Krotoschin, den 1. Juli 1911. Königliches Amtsgericht. LausiîgKk. [34368] Auf dem die Firma Vereinigte von Petri- fowsfy’ sche Vierbrauereien Johaun von Pecetrikowsky in Oelzschau betreffenden Blatt 53 des Handelsregisters für den Bezirk des Königlichen Amtsgerichts Lausigk is beute eingetragen worden, daß die Zweigniederlassung in Geithain aufgehoben worden ist. Lausigk, am 28. Juni 1911. Königliches Amts3gericht.

Leipzig. [34369] In das Handelsregister ist heute eingetragen worden : l) auf Blatt 14874 die Firma Margueriten-

Verlag Emmy Feine in Leipzig. Marie Emmy

unverehel. Feine in Leipzig ist Fnhaberin. Prokura

ist erteilt dem Schriftsteller Alfred Nichard Feine in

Leipzig;

2) auf Blatt 14875 die Firma Samuel Wein in Leipzig. Der Kaufmann Samuel Wein in Leipzig ist Inhaber. (Angegebener Geschäftszweig: Betrieb eines Rauchwaren- und Kommissions- geschäfts);

3) auf Blott 14876 die Firma Herrmaun Richard Voigt in Leipzig. Der Kaufmann Herr- mann Richard Voigt in Leipzig ist Inhaber. (Angegebener Geschäftszweig: Betrieb einer Tuch- großhandlung) ;

4) auf Blatt 14 877 die Firma Robert Alt- mann in Leipzig. Der Spielwarenfabrikant Nobert Arnulph Altmann in Leipzig ist Inhaber. (Angegebener Geschäftszweig: Betrieb eines Spiel- warenfabrifkfationsge{chäfts);

5) auf Blatt 14 878 die Firma Herm. Schwiec- tering in Leipzig, vorher in Dresden. Gefell- schafter find die Kaufleute Josef Frank und Julius Lustig, beide in Leipzig. Die Gesellschaft ist am 1. Dezember 1910 errichtet worden. Prokura ift erteilt dem Kaufmann Bruno Max Schmorl in Leipzig. (Angegebener Geschäftszweig : Betrieb eines

n Bet Nr. 1864: Das hier unter der Firma Ebel

lautern : Moritz Fleischmann, Kaufmann in Kaifers-

«& Schmidt mit Zweigniederlassungen in Posen

Tuch-en-gros-Geschäfts);

entral-Handelsregister für das Deuishe Reiß erschGeint in der Regel tägli. =— Der beträgt 1 #4 S für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kostea 20 H. In sertionspreis für den Naum etner 4 gespaltenen Pettizeile 20 4.

und Breslau bestehende Handelsgeschäft der

6) “auf Blatt 426, betr. die Firma D. H. Waguer &@ Sohn in Leipzig: Prokura ist erteilt dem Kaufmann Carl Neinhold Moriß Weise in Leipzig ;

7) d Blatt 857, betr. die Firma Schmidt Gebrüder in Leipzig: Prokura ist erteilt dem Kaufmann Hugo Felix Reimann in Leivzig;

8) auf Blatt 2296, betr. die Firma Heinrich Stöckel in Leivzig: Prokura ist erteilt dem Kauf- mann Georg Max Heinrich Schubert in Leipzig ;

9) auf Blatt 5995, betr. die Firma Leipziger Gummi - Waaren - Fabrik, Aktiengesellschaft, vorm. Julius Marx, Heiue & Co. in Leipzig : Die an Carl Haensel erteilte Prokura ist erloschen ; 10) auf Blatt 10314, betr. die Firma H. Chevalier in Leipzig: Prokura ist erteilt denm Kaufmann Carl Alfred Sperling in Leipzig;

11) auf Blatt 11 433, betr. die Firma Carl Graupner in Leipzig: Die an Marx Willy Glage erteilte Prokura ist erloshen. Prokura ist erteilt dem Kaufmann Ernst Adolf Paul Graupner in Leipzig ; 12) auf Blatt 13 338, betr. die Firma Thüringer Wollgarnspinuerei, Aktienugesellschaft, Ab- teilung Leipzig in Leipzig, Zweigniederlassung: Prokura ift erteilt dem Ingenieur Julian Eugen Caquelin in Werdau und dem Kaufmann Ferdinand Moller in Leipzig. Jeder von ihnen darf die Ge- fellshaft nur gemeinschaftlich mit einem Vorstands- mitgliede oder einem anderen Prokuristen vertreten ;

13)? auf Blatt 13474, bétr. die Fitma J. Schroedter’s Buchdruckerei, Gesellschaft mit bes{chränkter Haftung Abteilung: Alfred Oechmigfe’s Verlag Moriß Geißler Nachf. Leipzig in Leipzig, Zweigniederlassung: Fohannes Schroedter ist als Geschäftsführer ausgeschieden. Zum Geschäftsführer ist bestellt der Buchdruckereibesiter Friedrih Schroedter in Einbeck. Ihm steht die Vertretung der Gesellschaft selbständig zu;

14) auf Blatt 13 867, betr. die Firma Carl Theodor Schmidt in Leipzig: In das Handels. geschäft ist eingetreten der Kaufmann Mar Reinhold Albert Serfling in Leipzig. Die Gesellschaft ist am 28. Juni 1911 errichtet worden. Die Firma lautet künftig: Carl Theodor Schmidt «& Serfling ;

15) auf Blatt 14 865, betr. die Firma Wilh. Schurath Gesellschaft mit beschräufter Haftung in Leipzig: Prokura ist erteilt dem Kausmann Alexander Arno Arndt in Leivzig;

16) auf Blatt 11 352, betr. die Firma Neform- haus Thalysia Paul Garms in Leipzig : Die Firma ist nachdem sie auf eine Gesellshaft mit beshränkter Haftung übergegangen is erloschen ;

17) auf Blatt 12 279, betr. die Firma Voigt «& Garms in Leipzig: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma is nachdem sie auf eine Gesellschaft mit beshränkter Haftung übergegangen ist erloschen“

18) auf den Blättern 13 399 und 13 710, betr. die Firmen Franz Voat Verlag und Wilhelm Pöhtl, beide in Leipzig: Die Firma ist erloschen ;

9) auf den Blättern 13.761 und 14378, betr. die Firmen Fendler & Co. und Baugeschäft Naumaun «& Co., beide in Leipzig Die Gesell- schaft ist aufgelöst und die Firma erloschen.

Leipzig, den 6. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht. Abt. TIB. Leutkirch. [34370] K. Amtsgericht Leutkirch.

Im Handelsregister, Abteilung für Gesellschafts- firmen, Bd. T1 Bl. 29 wurde heute eingetragen die Firma: „Filiale der Württembergischen Ver- cinsbank““, Zweigniederlassung in Leutkirch der Firma „Württembergische Vereinsbank“ in Stutt- gart, Aktiengesellshaft, beruhend auf dem am 6. Februar 1869 notariell beurkundeten, am 30. Ja- nuar 1869 landesherrlich genehmigten Gesellschafts- vertrag und dessen Abänderungen. Den Gegenstand des Unternehmens bildet: H

a. der Betrieb von Bank- und Handelsgeshäften jeder Art; 5

b. der Betrieb von Hypothekenges{äften nach Maßgabe der Bestimmungen des Hypothekenbank- gescßes vom 13. Juli 1899, jedoch unter Be- \{ränkung der hypothekarishen Beleißhungen auf das Königreich Württemberg ; :

c. die Gewährung nicht hypothekarisher Darlehen an inländishe kommunale Körperschaften oder gegen Nebernahme der vollen Gewährleistung durch eine solhe Körperschaft und die Ausgabe von Schuld- vershreibungen auf Grund der so erworbenen Forde- rungen;

L die Gewährung von Darlehen m inländische Kleinbahnunternehmungen gegen Verpfändung der Bahn und die Ausgabe von Schuldverschreibungen auf Grund der fo erworbenen Forderungen. ä

Auf Grund der Forderungen aus Darlehen, die an Kleinbahnunternehmungen gegen Verpfändung der Bahn gewährt sind und auf Grund der Forde- rungen aus Darlehen, die an Kleinbahnunter- nehmungen gegen Uebernahme der Gewährleistung durch eine inländische kommunale Körperschaft ge- währt sind, werden Schuldverschreibungen einer und derselben Art ausgegeben, denen beide Arten von Forderungen zur Deckung dienen.

Die Gewährung von Darlehen in Hypotheken- pfandbriefen der Bank nah Maßgabe der Be- a j: in $ 14 des Hypothekenbankgeseßzes ist ulässig.

/ Die Gesellsaft kann Zweigniederlaffungen, Agen- turen und Kommanditen errichten, dieselbe kann auch mit anderen Banken und Bankfirmen Verträge über Geschäftsführung im gemeinschaftlichen Interesse und Teilung der Ge\chäfts2rgebntsse abschließen.

Das Grundkapital beträgt jeßt: 30 000 000 6,

eingeteilt in 30 000 Aktien von je 600 #, und

E A E E R S S E B E s Se E Er M ried A: M A e Et N Ar O Cr P e r i e D Me» I L Sr . e B CISTUZ; ‘j 5a ‘L R G t E ET R T Drr Teer ED E S R E E E s S-M I T “A T R R C R ZIE D E S T I T E P R T r E i T

rin neu

ez

p P T Tp Red gee E I d Et 7: