1911 / 159 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

artikel, verfiegelt, Flähenmuster, Fabriknummern

9673, 9679, 9677, 5679, 56831, 5683, Schußfrist

e angemeldet am 17. Juni 1911, Mittags r

Nr. 9849. Firma Carl Bispliughoff in Varmen, Umschlag mit 25 Mustern für Besahz- artikel, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 6658, 6659, 6665, 6666, 6670, 6672, 6674, 6676 bis 6683, 6686—6689, 6692—6694, 6697—6699, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 19. Juni 1911, Vormittags 11 Uhr 15 Minuten.

Nr. 9850/9852. Firma Frit Kromberg in Barmen, 3 Umschläge mit 86 Mustern für Besatz- artikel, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 2599—2601, 2603, 2605, 2608—2614, 2616, 2618, 2619, 2630, 2635—2638, 2640, 2641, 2648—2651, 2658—2717, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 20. Juni 1911, Vormittags 11 Uhr 40 Minuten.

Nr. 9853. Firma Kruse & Breying in Barmen, Umschlag mit 6 Mustern für Hosenträger- band, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 10113, 10119—10123, Schœußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 20. Juni 1911, Vormittags 11 Uhr 45 Minuten.

Nr. 9854. Firma H. Overbeck «& Co. in Barmen, Umschlag mit 10 Mustern für Hosen- trägerbänder, versiegelt, Flächenmuster, Fabrik- numtnern 688—697, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 20. Juni 1911, Vormittags 11 Uhr 46 Minuten.

Nr. 9855. Firma Theodor Mittelsten Scheid in Varmen, Umschlag mit 1 Muster für Gürtel- band, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummer 01926, Schußfrist 1 Jahr, angemeldet am 20. Juni 1911, Nachmittags 12 Uhr 10. Minuten.

Nr. 9856. Firma Ernst Schwartner in Barmen, Umschlag mit 2 Mustern für Umschlag- und Vor- fsebeectifett für Bandartikel, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummer 424, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 21. Juni 1911, Vormittags 10 Uhr 35 Minuten.

Nr. 9857/58. Firma W. Weddigen Gefsell- schaft mit beschränkter Hastung in Barmen, 2 Umshläae mit 100 Mustern für Besatartikel, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 22263 bis 99992, 29292997— 22313, 22315—22317, 22318—22367, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 21. Juni 1911, Nachmittags 12 Uhr §8 Minuten.

Nr. 9859. Firma Johs. Tillmanns in Barmen, Umschlag mit 4 Mustern für Etiketten, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 134—137, Schußfrist Z Jahre, angemeldet am 22. Juni 1911, Vormittags 9 Uhr 12 Minuten.

Nr. 9860. Firma Nheinische WMöbelstoff- Wevberci vorm. Dahl & Hunsche Aktiengesell- schaft in Barmen, Umschlag mit 32 Mustern für Möbelstoffe, verfiegelt, Flächenmuster, Fabrik- nummern 212, 213, 0516, 0517, 965—969, 971, 1842—1850, 5724—5736, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 22. Juni 1911, Vormittags 9 Uhr 55 Minuten.

Nr. 9861. Firma Wülfing & Chevalier in Barmen, Umschlag mit 21 Mustern für Besaßz- artifel, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 13285, 13286, 13289, 13291——13308, Schußfrist 3 Jahre, anaemeldet am 22. Juni 1911, Vormittags 11 Uhr 50 Minuten,

Nr. 9862. Firma Seyd & Müller Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Barmen, Umschlag mit 50 Mustern für Besatartikel, versiegelt, Flächen- muster, Fabriknummern 5105, 5106, 5113—5160, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 23. Juni 1911, Bormittags 11 Uhr 30 Minuten. ;

Nr. 9863. Firma Casp. Heuderkott Söhne in Barmen, Umschlag mit 16 Mustern für Wagen- und Automobilborten , versiegelt, Flächenmutlter, Fabriknummern 6458, 6460, 6501—6514, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 24. Juni 1911, Vormittags 9 Uhr 15 Minuten.

Nr. 9864/9868. Firma Kromberg «& Frey- berger in Barmen, 5 Umschläge mit 213 Mustern für Besatßartikel, versiegelt, Flächenmuster, Fabrik- nummern 7750, 7751, 7753—7178, 7780—7789, 7791— 7801, 7802—7921, 7923—7957, 7959—7967, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 24. Juni 1911, Vormittags 10 Uhr 50 Minuten.

Nr. 9869. Firma Erust Schwartner in Varmen, Umschlag mit 6 Mustern für Umschlag- und Vor- flebcetifett für Bandartikel, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 425—428, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 24. Juni 1911, Vormittags 11 Uhr 5 Minuten.

Nr, 9870. Firma Emil Lieser in Varmen, Umschlag mit 4 Mustern für Hosenträger- und (KBürtelband, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 3446—3449, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 24. Suni 1911, Vormittags 11 Uhr 25 Minuten.

Nr. 9871. Firma Theodor Mittelsten Scheid in Barmen, Umschlag mit 7 Mustern für Gürtel- band Nr. 01927, Besatartikel Nrn. 01928—015933, versiegelt, Flächenmuster, Schußfrist 1 Jahr, an- gemeldet am 24. Juni 1911, Mittags 12 Uhr.

Nr. 9872. Firma Carl Schaeffer in Varmen, Umschlag mit 17 Modellen für Drukknovfoberteile, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabrik- nummern 83, 84, 86, 88, 129, 139, 141, 143, 146, 0146, 148, 0148, 150, 0153, 156, 169, 170, Schußz- frist 3 Jahre, angemeldet am 27. Juni 1911, Vor- mittags 10 Uhr 45 Minuten. i

Nr. 9873. Butterhäudler August Born in Barmen, Umschlag mit 1 Muster für Packung, versiegelt, Flähenmuster, Fabriknummer 500, Schutz- frist 3 Jahre, angemeldet am 27. Juni 1911, Vor- mittags 11 Uhr 45 Minuten.

Nr. 9874/75. Firma W. Schüller & Sohn Gesellschaft mit beschräunfter Haftung in Bar- men, 2 Umschläge mit 93 Mustern für Besatartikel, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 26484, 488, 489, 491, 492, 26496—26%501, 26503—26505, 26513, 26515—26518, 26522, 26523—26591, 26593 bis 26596, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 27. Juni 1911, Vormittags 11 Uhr 50 Minuten.

Nr. 9876. Firma Hummel & Dahler Gesell- schaft mit beschränkter Haftung in Barmen,

Umschlag mit 8 Mustern für Besaartikel, versiegelt,

Flächenmuster, Fabriknummern 2936—2943, Schußt- frist 3 Jahre, angemeldet am 27. Juni 1911, 3ach- mittagë 12 Uhr 10 Minuten. ,

Nr. 9877. Firma Theodor Mittelsten Scheid in Barmen, Umschlag mit 4 Mustern sür Besaßt- artifel und Gürtel, versiegelt, Flähenmuster, Fabrik- nummern 01934—01937, Schußfrist 1 Jahr, ange- meldet am 28. Juni 1911, Mittags 12 Uhr.

Nr. 9878. Firma Julius Goldeuberg « Co. in Barmen, Umschlag mit 49 Mustern für Wäsche- bänder, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 8721 - 8748, 15972—15992, Schußfrist 3 Jahre,

angemeldet am 28. Juni 1911, Nachmittags 12 Uhr ! 20 Minuten. :

Nr. 9879. Firma Ernst Schwartner in Barmen, Umschlag mit 2 Mustern für Umschlag- und Vorklebeetikett für Bandartikel, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummer 429, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet am 29. Juni 1911, Vormittags 11 Uhr 14 Minuten.

Nr. 9880. Firma A. «& L. Feldheim in Barmen, Umschlag mit 17 Mustern für Besat- artikel und Gummtgürtelbänder, versiegelt, Flächen- muster, Fabriknummern 11738, 11750, 11751, 11755 bis 11758, G 4270—4272, G 4281, G 4283, G 4286 bis G 4290, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 29. Juni 1911, Vormittags 11 Uhr 55 Minuten.

Nr. 9881. Firma Peter Carl Dicke in Varmen, Umschlag mit 23 Mustern für Besatartikel, ver- siegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 5690—5712, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 29. Juni 1911, Nachmittags 12 Uhr 5 Minuten.

Nr. 9882. Firma C. A. Ursprung in Barmen, Umschlag mit 1 Muster für Buhumschlag, enthaltend Vorlagen zum Bedrucken von Zigarrenbändern, ver- siegelt, Flächenmuster, Fabriknummer 5, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 30. Junt 1911, Vormittags 11 Uhr 40 Minuten.

Königl. Amtsgerlht Barmen.

Dresden. [33889] In das Musterregister ist eingetragen worden: Nr. 6277. Firma Lobeck & Co. in Dresden,

ein Paket, versiegelt, angeblich enthaltend 1 Blumen- topf aus Schokolade mit Blume, Muster für plastische Erzeugnisse, Geschäftsnummer 9185, Schuß- frist drei Jahre, angemeldet am 1. Juni 1911, Vor- mittags 11 Uhr 56 Minuten.

Nr. 6278. Firma Anton Reiche in Dresden, ein Paket, versiegelt, angeblich enthaltend a. 6 Muster Flächendekorationen für Dosen, b. 24 Modelle für Formen, Muster zu a für Flächenerzeugnisse, zu þ für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern zu a 9133 bis 9138, zu b 9139 bis 9162, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 7. Juni 1911, Vormittags 10 Uhr 17 Minuten. |

Nr. 6279. Firma Martin Bäcker, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Dresden, ein Umschlag, versiegelt, angeblich enthaltend 2 Muster für Chromolithographien, Muster für Flächen- erzeugnisse, Fabriknummern 1623 und 1624, Schutz- frist drei Jahre, angemeldet am 9. Juni 1911, Mittags 12 Uhr 25 Minuten.

Nr. 6280. Kaufmaun Carl Albert Georg Serrmann in Dresden, ein Umschlag, versiegelt, angeblich enthaltend 25 Zeichnungen in Schnitt- ansihhten für Schiffe, Luftschiffe und Flugmaschinen, mit den nötigen Nebenfiguren, die auch die Ver- steifungsktonstruktionen für die eigenartigen Trag- flächenformen, in ihrem Flächenumriß, als auch in der Gestaltung des fenfrechten Längs- und auch fenk« rechten Querdurhschnitts, zur Flugrichtung sowie auch die eigenartige Lagerung und den Anbau bezw. auh den Einbau der TragfläWhenflügel und der Flügelschrauben, der Steuerungen, der Gondeln und der Motore darstellen, als: a. 6 Zeichnungen für lenkbare Motorluftschiffe, b. 15 Zeichnungen für Flugmaschinen, je als Ein- und Zweideckerflug- maschinen zu bauen, c. 1 Zeihnung für eine Lufl- fahrzeuggondel mit Verdeck, d. 1 Zeichnung für ein Wellenkugellager und e. 2 Zeichnungen für Wasser- fahrzeuge, je auszuführen in jeder Größe, jeglihem Material und in jeglicher sonstiger Ausstattung, zum Verkehrsgebrauch und - auch als Spielzeug, Muster für plastische Erzeugnisse, Geschäftsnummern 48 bis 72, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 10. Juni 1911, Nachmittags 1 Uhr 25 Minuten.

Nr. 6281. Kleiderhändler Karl Bauer in Dresden, ein Umschlag, offen, enthaltend ein Klischee- muster, Muster für Flächenerzeugnisse, Fabriknummer1, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 13. Juni 1911, Bormittags 10 Uhr 30 Minuten.

Nr. 6282. Firma Aktiengesellschaft für Kunst- druck in Niedersedlit, ein Umschlag, versiegelt, angeblich enthaltend 31 Abbildungen für Bildwerke zu Neklamezwecken, Muster für Fläcbenerzeugnisse, Fabriknummern 0128a, 0128þ, 01284, 0128e, 4905b, 4947b, 4947d, 4947f, 4947 i, 4947n, 49470, 4947gqu, 4947r, 4948c, 4948d, 49480, 4948s, 4979, 5139, 5139a, 4526, 4942f, 4942g, 5160a, 5163a—5163 d, 5164 —5166, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 13. Funi 1911, Vorrnittags 1v Uhr 40 Minuten.

Nr. 6283. Firma Heinrih Schrader, Buch- und Verlagshandlung für christliche Literatur und Kunst in Dresdeu, ein Umschlag, versiegelt, angebli enthaltend 2 Modelle für Postkarten, ge- prägt, darstellend das Herz Jesu und das Herz Maria, deren Bildflähe im Dunkeln leuchtet, Muster für plastishe Erzeugnisse, Geschäftsnummern 235 und 236, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 16. Juni 1911, Nachmittags 4 Uhr 10 Minuten.

Nr. 6284. Firma Julius Ulbrich Nachfl. in Dresden, ein Karton, offen, enthaltend 2 Modelle für Haarspangen, die in vershiedenen Größen her- gestellt werden, Muster für plastishe Erzeugnisse, ¿Fabriknummern 07600 und 07604, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 19. Juni 1911, Nachmittags 3 Uhr 44 Minuten.

Nr. 6285. Firma Dresdner Gardinen- und Spitzen - Manufactur, Actiengesellschaft in Dresden, ein mit Nr. 1 bezeichneter Umschlag, ver- siegelt, angeblich enthaltend 50 Spißenmuster, Muster für Flächenerzeugnisse, Fabriknummern 1179, 1208, 1215, 1218—1222, 1224—1228, 1231, 20205, 3681, 3863, 3865, 3869, 3870, 3874, 3891, 3921, 3924, 3935, 3937, 3939, 3940, 3942, 3943, 3954, 4786, 4839, 4834, 4840, 4843—4850, 93944, 9551—9556, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 23. Juni 1911, Vormittags 11 Uhr 15 Minuten.

Nr. 6286. Dieselbe, ein mit Nr. 2 bezeichnetes Paket, versiegelt, angeblich enthaltend a. 9 Spiten- muster und b. 41 Gardinenmuster, Muster für Flächenerzeugnisse, Fabriknummern zu a 1229, 3893, 3894, 3922, 3923, 3936, 3941, 7168, 9563; zu þ 27014, 24481/40—24481/42, 26997, 26975, 27010, 26991, 24857, 24930, 26884, 26885, 27032, 26881, 26677, 26679, 26680, 26880, 26985, 24874, 24889, 24890, 26883, 24852, 25774, 26659, 22270/150, 22270/151, 22270/154—22270/157, 24933, 25773, 25775, 25617, 26656, 26980, 26912, 26982, 25731, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 23. Juni 1911, Vormittags 11 Uhr 15 Minuten.

Nr. 6287. Firma Anton Reiche in Dresden, ein Paket, versiegelt, angebli enthaltend 31 Modelle

angemeldet am 24. Junt 1911, Vormittags 9 Ukr 45 Minuten.

Nr. 6288. Firma Max Lehuig in Dresden, ein Paket, versicgelt, angeblich enthaltend ein Alphabet von 26 Schriftzeichen, Muster für plastishe Erzeug- nisse, Fabriknummern 2097/1 bis 2097/4a und 2097/4b bis 2097/25, M drei Jahre, ange- meldet am 24. Juni 1911, Mittags 12 Uhr.

Nr. 6289. Dieselbe, ein Paket, versiegelt, an- geblich enthaltend a. ein Alphabet von 26 Schrift- zeichen, b. 8 einzelne Schriftzeihen, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummern zu a 2098/1 bis 2098/26, zu b 2099/5, 2100/7, 2101/5, 2102/7, 2103/5, 2104/7, 2105/5, 2106/7, Schußfrist drei Dahee, angemeldet am 24. Juni 1911, Mittags

ti

Nr. 6290. Firma Eisenwerk G. Meurer, Aktiengesellschaft in Cossebaude, ein Umschlag, versiegelt, angeblich enthaltend 6 Abbildungen für Ofenvorsetßer, 4 Abbildungen für Schirmständer und 1 Abbildung für Christbaumständer, Muster für plastis(e Erzeugnisse, Fabriknummern 2134—2139, 3081— 3084 und 3184, Schußfrist drei Jahre, an- gemeldet am 26. Juni 1911, Nachmittags 3 Uhr 55 Minuten.

Nr. 6291. Firma Kuzzer & Lehmann in Dresden, ein Karton, offen, enthaltend 34 Post- farten, mit Seide bestickt, Muster für plastishe Er- zeugnisse, Fabriknummern KL 596 Nrn. 1 bis 6, N 2036 A -P, R—W und Z fowie R 2884 Nrn. 1 bis 6, Schußfrist dret Jahre, angemeldet am 27. Juni 1911, Vormittags 11 Uhr 25 Minuten.

Nr. 6292. Firma Edmund Zeppernick in Dresden, ein Umschlag, versiegelt, angeblich, ent- haltend 25 Muster für Packungen, Etiketten und Plakate, Muster für Flächenerzeugnisse, Fabrik- nummern 378 bis 402, Schußfrist drei Jahre, an- gemeldet am 27. Juni 1911, Vormittags 11 Uhr 40 Minuten.

Nr. 6293. Firma Martin Bücker, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Dresden, ein Paket, versiegelt, angeblich, enthaltend 7 Muster für Chromo- lithographien, Mujter für Flächenerzeugnisse, Fabrik- nummern 1625 bis 1631, Schußfrist drei Jahre, an- gemeldet am 27. Juni 1911, Mittags 12 Uhr 13 Minuten.

Nr. 6294. Firma Sächs. Ofen- u. Chamotte- waareufabrik Heinrich Witte & Co. in Leuben, ein Umschlag, offen, enthaltend 13 Abbildungen für Oefen, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabrik- nummern 273 bis 278, 280 bis 286, Schußfrist dret Jahre, angemeldet am 28. Juni 1911, Mittags 12 Uhr 5 Minuten.

Nr. 6295. Firma Dresdner Gardinen- und Spitzen-Manufactur, Actiengesellschaft in Dresden, ein Paket, versiegelt, angebli enthaltend a. 21 Spißenmuster und b. 29 Gardinenmuster, Muster für Flächenerzeugnisse, Fabriknummern zu a. TMIO2S, 1290/9049, 3890, 3899, 3913, 7228 72287 7229—7231, 9492, 9507, 9523, 9558, 9561, 9564, 9570—9572, 9575, zu b. 25737—25744, 25681, 25683, 25685, 25686, 25689, 25629, 25630, 25633, 256595, 25700, 24716/1, 24715/2, 24715/4—24715/7, 26898, 24820, 24769, 26908, 24594, Squßfrist drei - Jahre, angemeldet am 28. Juni 1911, Nach- mittags 4 Uhr 50 Minuten.

Nr. 6296. Kaufmann Hugo Gustav Richard Petermann in Dresden, ein Paket, versiegelt, angeblich enthaltend a. 10 Stück feine Baumwoll- faden, weiß und gefärbt, imprägnièrt und wit Lack gestrichen, bestreut mit Seidenhaaren, in allen Farben, zum Umwickeln von Draht und künstlihen Blumen- stielen, þ. 16 Stück Sternblumenkerne, hergesteUt aus Watte, in sieben verschiedenen Größen, im- prägntert, mit Lack überzogen und mit Seidenhaar bestreut, mit Gries oder ähnlihem Material gerändert und Blütenstaub aus feinem Gries oder anderem Material beklebt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Geschäftsnummern 5550 .bis 5575, Schußfrist drei Fahre, angemeldet am 29. Juni 1911, Vormittags 10 Uhr 20 Minuten.

Nr. 6297. Firma Aktiengesellschaft für Kunst- dru in Niedersedliß, ein Umschlag, versiegelt, angeblih enthaltend 50 Abbildungen für Bildwerke zu NReklamezwecken, Muster für Flächenerzeugnisse, Fabriknummern 4258 f, 4891 a, 4930, 4947 s, 4948 b, 4948 g, 4948 i, 4948 k, 4948 n, 5073 d, 5073 e, 5155, 5165, 5180 a, 3928 a, 5098, 5105 a, 5135 a, 5148 a, 5161, 5167, 5168a, 5168b, 5169 a—5169 c, 5170 bis 5175, 5176 a, 5176 b, 5177—5182, 5184 a, 5184 b, 5185, 5186 a—5186 f, 5187, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 30. Juni 1911, Vormittags 10 Uhr 20 Minuten.

bei Nr. 5250: Firma Florian Czockerts Nach- folger Ferdinand Wiesner in Dresden, ver- längert wegen der mit den Fabriknummern 911 und 291 bezeihneten Muster bis auf zehn Fahre.

Dresden, am 1. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht. Abt. T1.

Elberfeld.

In unser Musterregister ift eingetragen :

Nr. 2541. Firma Johannes Lowien in Elber- feld, Umschlag mit 5 Mustern für Kragenstüten, offen, Flächenmuster, Fabriknummern 2, 3, 4, 5 und 6, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 16. Mai 1911, Vormittags 11 Uhr 30 Minuten.

Nr. 2542. Firma Ph. Blumenthal & Co. in Elberfelo, Umschlag mit 1 Zeichnung für Deen, Läufer 2c. für Tapisseriezweke, offen, Flächenmuster, Fabriknummer 300, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 6. Juni 1911, Vormittags 10 Uhr 10 Minuten.

Nr. 2543. Firma W. «& G. Vogel in Voh- winkel, Paket mit 6 Mustern für Nagelscheren, ofen, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabrik- nummern A 5060/24, 5060/3, 5060/34, 5061/23, 5061/3, 5061/34, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 8. Juni 1911, Vormittags 11 Uhr 25 Minuten.

Nr. 2544. Firma de Weerth & Co. in Elber- feld, Paket mit 30 Mustern für halbwollene Futter- stoffe, offen, Flähenmuster, Fabriknummern Ala 1500, Baku 1501, 1502, 1503, 1504, Celle 1505, Daun 1506, 1507, 1508, 1509, Eger 1510, 1511, 1512, Flims 1513, 1514, 1515, 1516, Goch 1517, 1918, 1519, 1520, ‘Haan 1521, 1522, 1523, Sdär 1524, Jade 1525, 1526, Kalk 1527, Lahn 1528, Mosel 1529, Schußfrist 3 Jahre, anaemeldet am 9, Juni 1911, Nachmittags 3 Uhr 30 Minuten.

Nr. 2545. Firma de Weerth & Co. in Elber- feld, Paket mit 37 Mustern für halbwollene Fulter- stoffe, offen, Flächenmuster, Fabriknummern Nedda 1530, Oder 1531, Po 1532, Nath 1533, Laar 1534, Tols 10935, 1636, 1537, Urft 1538, 1539, Annà 1540, Bertha 1541, Clara 1542, Dora 1543, 1544,

[33487]

für Formen, Muster für plastishe Erzeuanlsse, Fabriknummern 9163 9193, Schußfrist drei Jahre,

1545, Elsa 1546, 1547, 1548, Fanny 1549, 1550,

1557, 1558, Irene 1559, 1560, Käthe 1561, Lene 1562, Meta 1563, Nora 1564, 1565, 1566, Schuhz- frist 3 Fahre, angemeldet am 9. Juni 1911, Nachz mittags 3 Uhr 50 Minuten. Nr. 2546. Firma Gust. Fuukenberg Gesell schaft mit beschränkter Haftung in Elberfeld, Umschlag mit 1 Muster für Gummirüschenband für Korsetts und Strumpfhalter, offen, Flächenmuster, Fabriknummern Art. 376, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 283. Juni 1911, 40 Minuten. j Elberfeld, den 1. Juli 1911.

Kgl. Amtsgericht. Abt. 13.

Freiburg, Breisgau. [34273]

In das Musterregister ist eingetragen :

Bei O.-Z. 12 Band 11, Theodor Kromer, Fabrikant, Freiburg, bat für das unter O.-Z. 98 Band [k eingetragene Muster von Zlfferscheiben für sogenannte Verier- oder Kombinationss{lösser die Verlängerung der Schußfrist auf weitere 3 Jahre angemeldet.

O.-Z. 39 Band 11, Theodor Lauer, Patent bureau, Freiburg, verschlossenes Modell einer elektrischen Ühr mit Beleuchtung, genannt Lauer's elektr. Uhr „Lumen“, Fabriknummer 1867, Schußfrist S LAEO angemeldet am 1. Juli 1911, Vormittags

2 M.

Freiburg, den 5. Juli 1911.

Gr. Amtsgericht. II.

Halle, Saale. ; [34274] In das hiesige Musterregister ist eingetragen : Nr. 407. Firma S. Frenkel, Halle a/S., ein versiegeltes Paket mit 2 Mustern für Spielzeug in Gestalt fliegender Vögel, Flächenmuster, Geschäfts- nummern 5730, 5731, angemeldet am 8. Juni 1911,

Nachm. 1 Uhr, Schußsrist 3 Jahre.

Halle a. S., den 4. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht. Abt. 19.

[34277]

Hannover.

Im Musterregister des- hiesigen Amtsgerichts ist heute etngetragen unter :

Nr. 1218. Cigarettenfabrik Karasi Gesell- schaft mit beschränkter Haftung in Hannover, ein Briefumschlag, enthaltend 4 Muster für Etiketten, Verpacktungen, Reklame, Plakate mit den Geschäfts- nummern 3060 bis 3064, Muster für Flächen- erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 12. Junt 1911, Nachm. 1,30 Uhx.

Nr. 1219. Nov. Leunis & Chapman Gesell- schaft mit beshräukter Haftung, Dauunover, ein Paket, versiegelt, enthaltend 38 Muster von lithographishen Drucksachen mit den Fabriknummern 1231 bis 1268, Muster für Flächenerzeugnisse, Schußtz- frist 3 Jahre, angemeldet am 19. Juni 1911, mittags 12 Uhr.

Nr. 1220. Wübbens8 «& Voßtwwinkel, Haunover, ein offener Briefumschlag, enthaltend 3 Abbildungen von Modellen für Christbaumständer und 7 Ab- bildungen für Ofenvorseßer mit den Geschäfts- nummern 1917 bis 1919 bezw. 1895 bis 1899, 1930 und 1931, Muster für plastishe Erzeugnisse, Schutz- frist 3 Jahre, angemeldet am 30. Juni 1911, Nachm. 12:45 Uhr.

Hannover, den 30. Junt 1911.

Königliches Amtsgericht. 11.

Hechingen. [31522]

In das Musterregister ist heute eingeträgen :

Nr. 72. Firma Johaun Bosh «& Söhne in Iungingen, ein hölzerner Kasten, enthaltend das Modell eines in der Anmeldung näher beschriebenen Präzisionswagebalfkens, Geschäftsnummer 6a b, vlastishes Erzeugnis, Schußfrist 5 Jahre, angemeldet am 24. Juni 1911, Vormittags 11 Uhr.

Hechingen, den 26. Juni 1911.

Königliches Amtsgericht.

Heidenheim, Brenz. [33139] In das Musterregister ist eingetragen worden : Nr. 146. Firma Margarethe Steiff, G. m.

b, H. in Giengen a. Brenz, 1 versiegeltes Paket

weichgestopfter Spielsahen mit Stoffüberzug in

Gestalt von Menschen und Tieren, Fabriknummern

603, 604, 605, 606, 607, 608, 609, plastishe Er-

zeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 22. Juni

1911, Nachmittags 3 Uhr.

Hcidenheim a. Brz., 3. Jult 1911. Kgl. Amtsgericht.

Karlsruhe, Baden. In das Musterregister wurde eingetragen : zu Band 111 D.-Z. 1882 Die Firma Heinrich

Falke, Karlsruhe, hat für die unter Nr. 1—3 u.

9—12 eingetrageney Sargshmuckmuster die Ver-

längerung der SZußfrist bis auf 8 Jahre angemeldet. zu Band {V O.-Z. 37: Firma A. Braun «& Co.,

Karlsruhe, versiegelt, die Muster von 4 Karton-

packungen, Fahr.-Nr. 2271, 2323, 2337 u. 2332,

1 Plokat Fabr.-Nr. 2299, 2 Beutelpackungen, Fabr.-

Nr. 2305 u. 2333, Flächenerzeugnisse, Schußfrist

E as angemeldet am 6. Juni 1911, Mittags 2 Uhr. O.-Z. 38. Firma A. Braun «& Co., Karls-

ruhe, versiegelt, die Muster von 8 Kartonpackungen,

Fabr.-Nr.. 2204, 2287, 2315, 2319, 2327, 2342,

2349 u. 2350, 3 Beutelpackungen, Fabr.-Nr. 2298,

2300 u. 2346, 1 Plakat, Fabr.-Nr. 2331, Flächen-

erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet anr

13. Juni 1911, Nachmittags 4} Uhr.

O.-Z. 39. Firma A. Braun «& Co., Karl|s- ruhe, versiegelt, die Muster von 4 Beutelpackungen, Fabr.-Nr. 2338, 2339, 2340 u. 2354, 11 Karton- padungen, Fabr.-Nr. 2318, 2320, 2322, 2324, 2020, 23943. 204, 2001, 2300, 2007, 1, 2300, 2 Scerienkartonpackungen, Fabr.-Nr. 2259 u. 2259a, Flächenerzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 19. Junt 1911, Nachmittags 5 Uhr.

O.-Z. 40. Firma C. F. Otto Müller, Karls- ruhe, verlegt die Abbildungen von 21 Tonvasen- mustern, Ge\ch.-Nr. 1001/21, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 22. Junk 1911, Vormittags 11 Uhr.

D.-3. 41. Firma A. Braun & Co., Karls- ruhe, versiegelt, die Muster von 9 Kartonpackungen, Fabr.-Nr. 2303, 2304, 2334, 2344, 2353, 2359, 2370, 2372 u. 2379, 3 -Beuteln, Fabr.-Nr. 2330, 2356 u. 2367, 1 Plakat, Fabr.-Nr. 2336, Flächen- erzeugnifsse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 26. Juni 1911, Nachmittags 4 Uhr.

Karlsxuhe, den 3. Juli 1911.

Großh. Amtsgericht.

[33491]

B. II

Gerda 1551," 1552, 1553, 1554, Hertha 1555, 1556,

tahmittags 3 Uhx

Fam 31. Mat 1911, Vormittags 10,40 Uhr.

lrt. Nr. 3205

zum Deutschen .M¿ 159,

- Achte Beilage Neichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Sonnabend, den §. Juli

——————————————————————————

Der Inhalt dieser L Beila e, tin wel Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse, sowie die Tar

er die Bekanntmachungen aus den Handels,

R

if- und Fahrplanbekanntmachungen der Cis

Zeutral-Hanudelsregister

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Ret

Selbstabholer au dur die Königliche Expedition Staatsanzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, Bera v

gen werden.

2 Musterregister.

Eintragungen in das Musterregister : Um @- Junt 1911: 9 Nudolf Haus Neumann, Baumaterialien händler in Soltenau, 1 Muster für ein Neklame {ild über Tonrohre, Krippen,

[34276

10 Uhr.

h. Thomas Hausen, Laboraut in Flächenerzeugnis, Schußfrist 3 am 7. Junt 1911, Mittags 12 Uhr.

9) Am 23. Juni 1911: Kieler Aktienbrauerei- Gesellschaft, vorm. Scheibel in Kiel, 1 Etikett

für Bierflaschen, Flächenerzeugnis, Schußfrist 3 Fahre angemeldet am 21. Juni 1911, Vormittags 11 Uhr 3) Am 28. Juni 1911: Bei dem Muster Nr. 121

Muster Flaggenplakat : L. Handorff, Graphische AUTEAEBM E, Kiel, hat den Schuy nebst t Mae sprüchen am s. Juni 1908 an den Heilkundigen j Heinrich Scheader in Kiel e hat für das genannte Muster die Verlängerung der

übertragen.

Schußsrist bis auf 3 Jahre angemeldet. Königliches Amtsgericht Kiel.

Kottbus. In unser Musterregister ist eingetragen :

Kottbus.

Vormittags 11 Uhr 15 Minuten.

1 Sar.

9% Muster für Kammgarn-Cheviot- und Streichgarn- stoffe. „Flächenerzeugnisse. Ntedergelegt am 22. Junt 1911 „_ Nachmittags 4 Uhr 45 Minuten. Schußfrist 1 Jahr. i

Kottbus, den 3. Juli 1911. Königliches Amtsgericht.

Mannheim. [34279] In das Musterregister Band I1 wurde eingetragen : VD.-Z. 377. Firma „Paul J. Landmaun“* in

Mannheim, 1 versiegeltes Paket mit 39 Etiketten

mit den Fabrik-Nrn. 512 a—c, 527 a—c, 539 a—c,

1018 a—e bis 1026a—ec, 1032 und 1505, Flähen-

muster, Schußfrist dret Jahre, angemeldet am

3. Juni 1911, Vorm. 11,40 Uhr. Maunheim, 1. Juli 1911.

Gr. Amtsgericht. T.

Schwelm.

In unfer Musterregister ift eingetragen:

Nr. 864. Firma Thoren, Neichert «& Co. in Echwelm, 1 Umschlag mit 50 Mustern elastisher Damengürtelbänder, versiegelt , Ges{äftänummern : Art. Nr. 7400 bis mit 7449, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 31. Mai 1911, Vormittags 10,40 Uhr.

Nr. 865. Firma Rühl & Klietsh in Lauger- feld, 1 Kuvert mit 42 Mustern, Geschäftsnummern : Art. Nr. 3247 bis mit 3256, 3258 bis mit 3267, 9270 bis mit 3292, 3294 bis mit 3297, Flädhen- erzeuanisse, Scbußfrist 3 Jahre, angemeldet am ol. Mat 1911, Vormittags 10,40 Uhr.

Nr. 3866. Firma Rühl & Klietsh in Langer- feld, l Kuvert mit 42 Mustern, Geshäftsnummern: Art. Nr. 3298 bis mit 3324, 3340 bis mit 3354, sSlächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet

[34280]

Nr. 967. Firma Nühl & Klietsh in Langer- feld, 1 Kuvert mit 42 Mustern, Geschäftsnummern: art. Nr. 3153 bis mit 3166, 3172 bis mit 3175, 3177, 3178, 3180 bis mit 3184, 3187 bis mit 3190, 9192 bis mit 3204, Flächenerzeugnisse, Schußfrist ) Jahre, angemeldet am 31. Mai 1911, Vormittags 10,40 Ubr. Nr. 868. Firma Rühl & Klietsh in Langer- eld, 1 Kuvert mit 42 Mustern, Geschäftsnummern : l. Vir, bis mit 3246, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 31. Mai 1911, »ormittags 10,40 Uhr.

Nr. 869. Ficma Schmidt & Co. Metall- [varenfabrik, Gesellschaft mit beschränkter poftung in Schwelm, "1 Paket, enthaltend

Muster von Hut- und Mantelhaken, Geschäfts- p nmern: 127, 129, ferner 2 Zeihnungen von latten sür Heizkörpervorhänge, Geschäftsnummern : 00, 8002, versiegelt, plastishe Erzeugnisse, Schußz- rist 3 Jahre, angemeldet am 2. Juni 1911, Vor- nutags 11,40 Uhr.

Nr. 870. Firma Thoren, Reichert «& Co. in Cwelm, 1 Kuvert, enthaltend 50 Muster elastischer f mengürtelbänder, versiegelt, Geschäftsnummern : é 2104 bis mit 5453, Flächenerzeugnisse, Schußfrist abre, angemeldet am 7. Juni 1911, Nachmittags

Nr. 871. Firma Thoren, Reichert & Co. in chielm, 1 Kuvert, enthaltend 50 Muster elastischer [,¿nengürtelbänder, versiegelt, Geschäftsnummern: if 7450 bts mit 7499, Flächenerzeugnisse, Schutz- it 3 Jahre, angemeldet am 7. Junt 1911, Nach-

ittags 5 Uhr.

Nr. 872, Firma Thoren, Reichert & Co. in hwelm, 1 Kuvert, enthaltend 50 Muster elastischer t englrtelbänder, versiegelt, Geschäftsnummern : ie 9494 bis mit 5473, 8586 bis mit 8589, 7500 E mit 7525, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, gemeldet am 7. Junt 1911, Nachmittags 5 Uhr. 7. 873, Firma Thoren, Néichert & Co. in

übe l Schornsteinaufsäte, Dachziegel und Fliesen, Flächenerzeugnis, Schut fris 3 Jahre, angemeldet am 7. Juni 1911, Vormittags

Kiel,

j 1 Etikett sür Morial, ‘Mittel gegen Ungeziefer, Jahre, angemeldet

Leßterer

34278]

Nr. 536: Firma Grovermann uud Hoppe in | Ko 830 Muster für Herrenkleider|toffe,

Flächenerzeugnisse. Niedergelegt am 21. Juni 1911, Schußfrist

Nr. 537: Firma Heinrich Jaeger in Kottbus.

Damengürtelbänder, versiegelt, Sk E A bis mit 5523, ußfrist 3 Jahre, angemeldet 12D

] Nachmittags 4,40 Uhr. G M Bun En

* } Damengürtelbänder, versiegelt,

c Geschäf j * 1 Art. Nr. 8590 bis mit 8639, [häftsnummern

1 Flächenerzeugnisse Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 12. Iunt / Nachmittags 4,40 Uhr. Sun 2H

Nr. 875. Firma Thoren, Reichert & Co. in

Damengürtelbänder, versiegelt, Geschä . Art. Nr. 5524 bis mit 5554, 7526 bis mit To4L Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 12. Juni 1911, Nachmittags 4,40 Uhr. Nr. 876. Firma Thoren, Reichert & Co. in Schwelm, 1 Kuvert, enthaltend 50 Muster elastischer - } Damengürtelbänder, versiegelt, Geschäftsnummern: - Art. Nr. 8640 bis mit 8660, 8674 bis mit 8678, , 1 8680 bis mit 8685, 7545 bis mit 7562, Flächen- erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 12. Jünt 1911, Nachmittags 4,40 Uhr. Nr. 877. Firma Rühl «& Klietsh in Langer- feld, 1 Kuvert mit 32 Mustern, versiegelt, Ge- shäftsnummern: Urt. 3355 bts mit 3386, Flächen- erzeugnifse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 16. Juni 1911, Nachmittags 6,50 Uhr. Nr. 878. Firma Gust. Dabringhausen in Langerfeld, 1 Paket mit 1 Muster, Kissenein- faß „Schlaf wobl“, versiegelt, Geschäftsnummer 3319, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 22. Juni 1911, Nachmittags 4,20 Uhr. Schwelm, den 30. Juni 1911. Königliches Amtsgericht.

Steinach, S.-Mein. [34281] Die Kommanditgesellschaft Littauer & Boysen in Berlin 30. 36, Skaliterstr 104, hat auf Grund des Pfändungs _und Ueberweisungsbeschlusses des Königl. Amtsgerichts in Schwelm vom 7. März 1911 und nah dem Versteigerungsprotokoll des Gérichts- vollziehers in Schwelm vom 10. April 1911 die für den Kaufmann Hermann Schmalz in Lauscha unter Nr. 164 und 165 des Musterregisters des Herzogl. Amtsgerichts Steinach eingetragenen Rechte an a. 1 Muster für Christbaumshmuck, Zeppelins Luftschiff aus Glas in Verbindung mit leoni- hem Metallgespinst, in allen Größen und Farben, offen, Geschäftsnummer 225, Þ. 2 Muster für Christbaumshmuck, Lufts{if mit Aufschrift eZeppelin“ aus Glas in allen Farben, verztert mit leonishen Metallgespinsten und Gondel aus leonischem Draht, in derselben das Bild des Grafen Zeppelin und des Grafen Zeppelin zusammen mit dem Deutschen Kron prinzen als Infassen und deutshe Neichsflagge, offen, Geschäftsnummer 226, / erworben, angemeldet am 27. Juni 1911; im Muster- regu des Amtsgerichts Steinach ist dies vermerkt vorden. Steiuach S.-M., den 4. Juli 1911. Herzogl. Amtsgericht. Abt. 11.

Striegau. [34282] In unser Musterregister ist unter Nr. 16 einge- tragen: Genofsenshaftsmolkerei Metschkau, eingetrageue Genossenschaft mit beschräukter Haftpflicht, ein Muster zur Bezeihaung von Waren (Nähr-Camembert), offen, Flächenerzeugnisse, Schut- frist 3 Jahre, angemeldet am 24. Mai 1911. Striegau, den 1. Juli 1911. Königliches Amtsgericht.

Wandsbek. [34283] In das Musterregister ist bei Nr. 16, 17 und 18 Kakao Compaguie Theodor Reichardt, Gesellschaft mit beschränkter Haftung am 4. Juli 1911 folgendes eingetragen, und zwar bei Nr. 17 und 18: Die Schubfrist ist auf 7 Jahre verlängert ; bei Nr. 16: Die Schußfrist ist bezügli der mit den Fabriknummern. 15 bis einshließklih 25, 29 bis einschl. 34, 36 bis einschl. 51 sowie 53 bis einschl. 60 versehénen Muster auf 7 Jahre verlängert. Wandsbek, den 4. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht.

Genossenschaftsregister.

Aschafsenburg. Bekanntmachung. [34444

Darlehenskassenverein Wiesen Rake Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Wiesen. Mit Beschluß der Generalversammlung vom 5. L e Duree ein neues Statut angenommen. Hervorgehoben wird: Die Zeihnu des Vorstands geschieht rechtsverbindlich d destens dret Vorstandsmitglieder. Die öffentlichen Bekanntmachungen erfolaen, unter der Firma des Vereins und von mindestens drei Vorstands- mitgliedern unterzeichnet, in der Verbandskundgabe C i U besteht nur noch aus 5 Personen. as Vorstandsmitgli Büdel ist ausges\ciet en. glied Adalbert Aschaffeuburg, 4. Juli 1911,

K. Amtsgericht.

Bamberg. [34445]

Im Genossenschaftsregister wurde heute einge- tragen: Konsumverein für Stockheim und Um- gegend, e. G. m. b. S. Stoheim: . Karl Yittmann und Albert Wenzel sind aus dem Vor-

‘welm, 1 Kuvert, enthaltend 50 Muster elastischer

Güterrèt8-, Vereins-, Genofsenschafts-, enbahnen enthalten sind, erscheint au in

d kann durch alle Postanstalten, t des Deutschen Reichsanzeigers und Königlich Prerpii dn

Geschäftsnummern : Flächenerzeugnisse,

Nr. 874. Firma Thoren, Reichert & Co. i Schwelm, 1 Kuvert, enthaltend 50 Muster elastiféhér

Schwelm, 1 Kuvert, enthaltend 50 Yeuster elastischer

vorsteher oder dessen Stellvertreter b : erfolgt (Z§ 9, 11 ertreter befinden muß

1911.

der. Urheberrechtseintragsrolle, über Warenzeichen,

Zeichen- und Musterre istern, einem besonderen Blatt unter dem Titel

sür das Deutsche Reich. (x. 19)

Das Zentral-Handelsg î ‘Deuts Bej ugspre Á La R E Bd E bos M as ershetint in der Regel tägli. Der

ertionspreis für den Raum einer 4 gespaltenen Petitzeile 20 4.

. Einzelne Nummern kosten 20 4.

Rittmann, Glasarbeiter in Stockheim als Geschäfts- ere Ras L Glasarbeiter E heim, alter; 3) Albert Nät S i in Wolfersdorf, als Rontrolleinr e L Bamberg, 5. Zuli 1911. K. Amtsgericht.

f ——

Ae Genossenschaftsregister ist heute Lehn Genossenschaft Garteuhaus Baugenofsenschaft „Heimstätte - eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftoflichc in Barmen Nr. 25 des Negtiters folgendes eingetragen worden :

Die L A, D, 24, 26, 28 der Statuten find abgeändert bezw. ergänzt und zwar tellt S 24 ein Nückkaufsrecht der Genossenschaft an Häusern auf: §46 ist gestrichen nah Maßgabe des General- versämmlungsbeshlusses vom 17. Juni 1911.

Der Vorstand besteht aus 9 Personen, einem Aden, einem Stellvertreter, einem Kassierer und C chriftführer und 6 Beisitern.

Wilhelm Heidermann, Ernst Klein und Wilhelm Schmidt sind aus dem Vorstande ausgeschieden. In den Vorstand sind neu eingetreten: Emil Braun Robert Hausberg, August WBoß, Wilhelm Heideke, is Rall und Adam Appel, alle in Barmen

Barmen, den 30. Junt 1911.

Königl. Amtsgericht.

Berlin. [34449]

Zufolge Beschlusses der Generalversammlung des Eisenbahnheims Vstscebad Lubmin, eingetragene Genossenschaft mit beshränkter Haftpflicht, Berlin, vom 24. März 1911 dienen fortan als Publikations- Bens der Genossenschaft das Amtsblatt der König- lien Cisenbahndirektion Berlin und Zeitschrift des Eisenbahnvereins Berlin. Die Vorstandsmitglieder Bruno Ambrosius, Karl Leie und Nichard Ruhtz sind aus dem Vorstande ausgeschieden. Otto Heine- n Mae O M e Vorstand gewählt.

2 den 4. Zuli 1911. önigli Amtsgeri

Berlin-Mitte. Abt. 88. E

Borlin. [34448] Die in unser Genossenschaftsregister unter Nr. 169 eingetragene Genossenshaftsbank der Prenzlauer Thor Stadtteile, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, Berlin, hat durch Beschluß der General- versammlung vom 30. Juni 1911 ihre Firma in „Berliner Vèittelstands-Bank, eingetragene Genossen- R Sre viad N in Berlin umge- ndert. erlin, den 4. Juli 1911. Köntial

Amtsgeriht Berlin-Mitte. Abt. 88. S

Bigge. Bekanntmachung. 34450 q În unser Genossenschaftsregister ist bei vet iee Nr. 6 eingetragenen Konsum- und Produktiv- Genossenschaft Bruchhausen e. G. m. b. H. in Bruchhausen heute eingetragen : qi Der Nagelschmied Franz Schlömer is aus dem Vorstande ausgeschieden und an seiner Stelle der Nagelshmied Franz Karl Nüther gewählt. Bigge, den 4. Juli 1911. Köntgl. Amtsgericht.

EBigge. Bekanntmachung. Bei der Nr. 2 unseres Genossenschaftsregisters eingetragenen Genossenshaft Olsberg - Bigger Spar- uud Darichuskaf\enverein e. G. m. u. H. zu Olsberg ist heute eingetragen, daß an Stelle des verstorbenen Borstandsmitglieds und Vers einsvorstehers Gastwirt Karl Bürger in Olsberg der Landwirt Josef Vorderwülbecke gewählt ist. Vigge, den 5. Juli 1911. Königliches Amtsgericht.

ot 1.

[34451]

Chemnitz. [34452] Auf dem die Genossenschaft in Firma „Spar- und Credit-Verein zu Euba, eingetragene Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht““ in Euba betreffenden Blatte 8 des Genossenschafts- registers ist heute eingetragen worden : Villenserklärungen und Zeihnungen {ind für die Genossenschaft rechtsverbindlich, wenn sie durch zwei Vorstandsmitglieder gemeinsam erfolgen. Königliches Amtsgericht Chemuitz, Abt. B, den 3. Juli 1911.

Fichstätt. Bekanntmachung. [34538] Betreff: Baugenossenschaft Waldfrieden, e. G. m. b. H. In der Generalversammlung vom 9. Juli 1911 wurde der Hafner Georg Horndasch in Pappenheim an Stelle des ausgeschiedenen Franz Krause als Geschäftsführer tn den Vorstand gewählt.

In der gleihen Generalversammlung wurde 82 Say 3 (Gegenstand des Unternehmens) der Statuten wie folgt ggogeändert: „Die Vergebung der Wohnu rfo s mig an Mengen erfolgt regel Eichstätt, den 6. Juli 1911.

K. Amtsgericht.

Eltville. [34539] Im Genossenschaftsregister ist heute bei dem eNiederwallufer Davlehenskassenverein E. G. m. u. H. zu Niederwalluf““ eingetragen worden : „Die Vorstandsmitgliéder Graf und Altenkirch sind aus dem Vorstand ausgeschieden. Das Statut ist dahin geändert, daß der Vorstand nur noch aus 3 Mitgliedern SEIDt die Zeichnung in der Regel nur dann verbindliche Kraft hat, wenn sie von zwei Vorstandsmktgltedern, unter denen sich der Vereins-

bs. 2 des Statiits).“ Eltville, den 28. Gg 1911. E

stande ausgeschieden. Bestellt wurden: 1) Walter

bach Neunkhausen Hachenburg, den 5. Juli 1911. gericht.

Hadersleben, Schleswig.

Emmerich. Befanntmachung. 34453 In unser Genossenschaftsregister {t heute s e Statut vom 29. Mai 1911 errichtete Genossenschaft „Molkerei Elten, eiugetragene Genossenschaft e eiatier Haftpflicht, in Elteu““ ein-

ragen. Gegenstand des Unternehmens is die Mil{hver- wertung auf gemeinshaftlihe Rechnung und Gefahr. Die Mitglieder des Vorstands sind: Landwirt Wilhelm Wanders, Genossenschaftsvorsteher, Land- [A Es Sk Beritt des Genofsen-

aftêvoritebers, Landwirt Everhard ämt- libe zu Clíen. ; hard Franken, sämt

le Detanntmachungen der Genossenschaft erfolge durch das in Cöln erscheinende “Méclaae (Beritgen schaftsblatt“ in der für Willenserklärungen der Ge- nossenschaft vorgeschriebenen Form. (, Die Willenserklärung und Zeichnung für Vie Ge- nossenschaft erfolgt, wenn fie Dritten gegenüber Hechtsverbindlihkeit haben foll, durch mindestens zwei Vorstandsmitglieder, unter denen sih der Ge- nossenschaftsvorsteher oder dessen Stellvertreter be- finden muß. Die Zeichnung geschieht in der Meise, daß die Zeichnenden zu der Firma ihre Namens- unterschrift zufügen. Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Emmerich, den 20. Juni 1911.

Königliches Amtsgericht.

Erkelenz. [34454] Sli unser Genossenschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 26 eingetragenen Genossenschaft „Molkerei Polzweiler e. G. m. u, H. in Holzweiler“ eingetragen worden, daß an Stelle des ausgeschiedenen R R E des Hubert Schmiß zu Hauerhof er Johann Shmitz zu Kaßem gewählt worden ist. Erkelenz, den“l. Jali L i Königliches Amtsgericht.

Essen, Ruhr. [34455]

In das Genossenschaftsregister des Königlichen Amtsgerichts Essen ist am 28. Juni 1911 eingetragen zu Nr. 29, betr. die Firma Essener Beamten Con- sum Verein, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, Effen : Durch Beschluß der Generalversammlung vom 10. Juni 1911 ist S 2 des Statuts (betr. Mitgliedschaft) geändert.

Förde. 34456 In unfer Genossenschaftsregister ist beute nte:

Nr 3 bei der Genossenschaft Elsper Spar- und Darlehnskassenverein, eingetragene Genoffen- schaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Elspe folgendes eingetragen worden: Der Vereinsvorsteher Oekonomierat F. Alzer in Elspe ift aus dem Vorstande ausgeschieden. An seiner Stelle is der Kaufmann Hugo Schneider in Elspe zum Vereinsvorsteher bestellt. __ Der Müblenbesißer Joseph Schöttes in Elspe ist in den Vorstand neu eingetreten und zugleich zum Stellvertreter des Vereinsvorstehers bestellt. Förde, den 26. Junt 1911.

Königliches Amtsgericht. Gnesen. : [34457] „In unser Genossenschaftsreaister ist bei der unter Nr. 99 eingetragenen Genossenschaft Pferdezucht- genoffenschaft Schwarzenau, eingetragene Ge- nossenschaft mit uubeschränkter Haftpflicht ein- gegen. Suite : g Die Vollmacht der Liquidatoren ist inf - endigter Liquidation ersehen E Gnesen, den 1. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht.

Grabow, MeckIb. [34458] In das Genosseuschaftsregister ist zur Firma Vrunower Darlehuaskassenverein, e. G. m. u. S. in Brunow, heute eingetragen : Durch Beschluß der Generalversammlung vom 31. Mai 1911 ist an Stelle des Pastors Otto Türk zu Dambeck der Landwirt Karl Döppe zu Bauerkuhl zum Vereinsvorsteher und an Stelle des Altenteilers lrn V Dis O der Erbpächter Johann QUlscher tn Platshow als Beisißer gewählt worden. Grabow, den 5. Zuli 1911. A E Großherzogliches Amtsgericht. Hachenburg, Westerwald. [34459] In das Genossenschaftsregister ist bei dem Langen- bach-Neunkhausener Spar- & Darlchnskafsen- Verein e. G. m. u. H. zu Langenbach heute eingetragen worden: Der Albert Weinbrenner aus Langenbach und der Friedri Giebl aus Neunkhaufen find aus dem Vorstand ausgeschieden und sind an deren Stelle der Landwirt Emil Remy aus Langen- und der Bergmann Robert Schneider aus als Vorstandsmitglieder getreten. Königl. Amts-

344 Bekanntmachuug. A In unser Genossenschaftsregister ist heute bei der

Spar- & Leihkasse Nustrup Kir{chspiel und Umgegend eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht zu Nustrup eingetragen :

Der Lehrer a. D. Christian Jensen Haue in

Nustrup ist aus dem Vorstande ausgeschieden und

an seine Stelle der Hufner Hans Î Nustrup getreten. Duf D E BIE 1s

Hadersleben, den 26. Iunt 1911.

Königliches Amtsgericht.

Königliches Amtsgericht.

r; r a ga Bl R E E E E L R Rg er L D E ect

T L

E

ÉvLA de