1911 / 161 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

aschen Meerbusen worden. Man vermutet „Sabotage“, doch ist auch Selbstentzündung

Entscheidung daf feiner der vorgeführten Apparate den Be- Riga, 11. Juli. (W. T. B.) Im ia des Pr dh Es war | herrscht seit drei Tagen St urm. n der Nähe von Domesnäs nit ausgeschlossen.

dingungen eisausschreibens ganz uture e. daher gemäß den Bedingungen des Preisausschretibens der | ist das Segel schiff „Mathilde“ untergegangen, Zwei : ur Verfügung gestellte Preis von 6000 auf diejenigen | Matrosen und die Frau des Schiff ers sind ertrunken. Saloniki, 11. Juli. (W. T. B.) Die erste unter dem

Befehl von Hamid Bey zur Verfolgung der Entführer ( 6 9 Kokinople aufgebrohené Ab- h L t E E T Î @ Q C

ewerbungen zu verteilen, die der Fe der Aufgabe am nächsten | -

Bahr waren. Hiernah wurden 1) der Firma G. Hasler in Amsterdam, 10. Juli. (W. T. B.) Man glaubt allgemein, des Ie N Nichter von :

ern für den Apparat „Tel“, dessen Herstellung und Vertrieb die | daß das Vorgehen gegen den Dampfer „Alster“ (vgl. teilung ist nach mehrtägigem anstrengendem Suchen auf | tihere j 9

irma Seidel u. Naumann in Dresden übernommen hat, 3000 4, | Nr. 160 d. Bl.) auf ein Mißverständnis zurückzuführen it Spuren der Entführer gestoßen. Hamid Bey berichtet, er tin ci 2 o 9 9 %

9) dem Apparat der Firma Gebrüder Junghans in Schramberg Zwei an Bord des „Rynstroom“ \tationierte Soldaten hatten die An- | hoffe in einigen Tagen Richter befreien zu können, falls keine unvorher- ; t N el San d el und On l î

92000 «« und 3) dem Apparat „Protektor“ der Firma P Groß- | weisung erhalten, keine Dampfer vorbeizulassen; aber die Anweisung gesehenen Zwischenfälle eintreten. Dem hiesigen d eutschen Kon- / Î tel Î en 0d gan é ér

mann in Dresden 1000 zuerkannt. Die Apparate dieser Firmen | hatte nur Bezug auf die fenen Dampfer, die zum Transport von sulat sind aus Tirnawos zwei griet fd geschriebene A Gf è

Ausständigen verwendet werden. Einer der beiden Soldaten hielt den | B riefe zugegangen, in deren einem die Räuber, welche den In- 22 F Berli Di gt d 11 Juli genieur Richter entführt haben, für die Freilassung ihres Gefangenen 7 cat o R Il, [N ag, el . Juli B18

E Pee; D E E T I ELS E” A TOMEI R E N W

haben in der weiteren Folge erhebliche Vervollkommnungen erfahren und infolgedessen im Kreise der Kraftfahrer vielfah Verwendung | kleinen Dampfer „Alster“ für ein solches Fahrzeug und forderte ihn daher | genteu! auf, zu halten. Der Kapitän und der Lotse der Alster hielten {fich n a Lift den A 000 S ilt rig i LeA E G als Unterschrift den Namen &dwar er trägt, enthä e Bitte, i xo ¡ PB fihaudelspreise von Getreide an deutschen uud fremden Börsenpläßen April bis Juni 1912 dur. Deutsbe stark wäblt, dal f d ark wächst, daß ferner die größeren Hotels fast

efunden. Es ist zu bemerken, daß das vorstehende Prüfungsergebnis der Aufforderung Folge zu leisten und e ( Alter“ | der Forderung der Räuber so schnell wie möglich zu willfahren, da ua Wolendurs ochendurchschnitten. q alle deutsche Direktoren und deutshes Personal haben oder auch

ch auf diejenigen Apparate bezieht, die seinerzeit auf Grund des nicht für verpflichtet, die Fahrt fort, worauf der Soldat ses Schüsse abgab. Die , l der Schreiber des Briefes son|t umgebracht werden würde. Das i 1000 kg in Mark. tar deutsche Besißer, sollte versucht werden, deutsche Mineralwasser zu-

retéaus\schreibens eingereiht wurden. fuhr weiter, berichtete aber den Vorfall, bevor sie von Ymuiden in d 1b See ging. Die Zivil- und Militärbehörden von Amsterdam haben Uen ee Ie e Mea, daß Richter etwas leidend e sei. ist noh zweifelhaft, ob die Briefe wirklich echt sind. : (Preise für greifbare Ware, soweit nicht etwas anderes bemerkt.) nächst in den Hotels bekannt zu machen und durch diese dann bei der dortigen Bevölkerung. Auch die Reklame wäre in diesem Artikel von

Königsberg i. Pr., 10. Juli. (W. T. B.) Der von Memel | eine Untersuchung eingeleitet. | mit Holz nach Kiel abgegangene Mane N aa C R N E pur) “R A L Sturme gektentTerT. re gese aft find dur ein U run st, die heute ; : E ——————— E : an p e i, 30 Ballen Tabak verni htet oder beschädigt (Fortsezung des Nichtamtlichen in der Ersten Beilage.) Pte ub Soûten. e E von Getreide im 2 B nah Wochen : E E ed 4 3./8. |10./15.| 17./22./24./29.| 1./6. | 8.113. |15./20.| 22./27.| fta | 5/10. |12./17./19./24. 26, | f Die Gescwteiusuhr p hot agg pte S iu Rae Wt M bli a O C Bunt San Sin Sul, | 8 S1 aesslen, “Hl de anfan eitung8lälglel de desisde [De a | | t U en

Carolath“ ist bei dem gestrigen Mann der Besagung sind Ls den Dampfer „Magdalene | 4 S E E I E E ; : Stuttgart, 10. Juli. W.T. B.) Die türkisckche S1udten- i ; | P | s Due k } | Wetterbericht vom 11. Juli 1911, Vormittags 94 Uhr. i Berlin. | | | i 1. Jult | Industrie, bei dem steigenden Bedarf in diesen Artikeln, wie er sich Wind- Witterungs- Neat guter, gesunder, mindestens 712 g | | | namentlich auch in der Neisezeit geltend macht wäre dort ans G | beträhtlih an Boden zu gewinnen. Frankreich, das den Wert der

kommission (vgl. Nr. 160 d. Bl. Deli gte im Laufe des heutigen Tages mehrere größere industrielle Betriebe. Am Abend veranstaltete \Stund ete } j ( e S S S E E O R E Ce 1 c V Al as 7 2 | | Wind- | Wetter der legten Weizen, guter, gesunder, mindestens 75b g b2,17| 153,75) 156,50 157,83| 168,27| 170,17| 168,65| 168,68| 167,87| 168,20 169,00 171,33| 174,21 Reklame für diese Waren richtig einshäßt, ist mit Abstand der erst : i / Lieferant. Es sollte seitens der Fabrikanten darauf gesehen Dees,

die Stadt Stuttgart im estsaal des Rathauses einen großen Empfangs- abend. Der Stadtschultheiß Lautenschlager hielt eine mit großem Beifall Name der stärke 94 Stunden das 1 1976 U A A E Es 62 7p 9! 9 gn aao p f « ber Lebten Hafer, guter, gesunder, mindestens 450 g 199,75 201,30 A 203,92| 208,00 208,23 208,30 207,18| 206,38/ 206,33| 207,17| 208,48 2 die C welche die deutshen Marken führen, Reklame- . . . «‘ o . 0 R D 5 | O F.Q! r or 9 po | / / d er in en ause t 5 ä \ 156,25| 158,19 162,90| 162,98| 165,35 466,70) 165,55 166,57 166,37| 166,70| 167,33| 168,00| 166,62 An u L i: 2 und an sichtbaren Pläßen des Ladens | Ferner bietet sich für Motore für Kornmühlen ein gutes

24 Stunden C A Kiew \NW 2 beiter 4 | au Roggen Pfälz Em FZa ggen, I er, russisher, mittel . . , |163,63| 164,38| 165,63| S T L

5 / 9,63 168,44 e 180,00| 179,38| 177,50| 177,50| 176,25| 175,00| 175,00| 174,75 Absaßfeld. (Aus einem Bericht des Kaiserlichen Konsulats in Kairo.)

t anocwieaeds heiter Pre S oen: i iee a fälzer, russ, amerik., rumän | Ns ede ziem eiter B - E L e heiter | Rom N 3hedeckt : Hafer, badischer, russischer, mittel. . , / 8 ea Ca 0 221,88| 223,2ó| 224,00| 221,25 222,63| 222,50) 220,50| 220,38| 219,00 772vorwiegend heiter | Florenz W 4lhalbbed. Gerste | badische, Pfälzer, mittel. - - - | 180,00 180.00 180,00 174,38 177,60 181,2 181,88 180,63 175,94| 180,63| 180/63| 180/63| 180/63 S 769 vorwtegend heiter Cagliari 31 |NW A4|wolkenl. T russische, Futter-, mittel . 133,75| 133,75| 135,00| 138/13 0,00) 180,00 180,00 180,00 180,00 180,00| 180,00| 180,00 180 31 Erhöhung der Verbrauchsabgab f E 767|vorwiegend heiter | Fhorshaun Rem woltenl R A Wien. ' ! S |138,13/ 139,38| 140,00 140,63| 137,50 137/'50| 137 50 136/25 14125 14125 | rauschende Getränke. Die S Cietube EAe a Putt be- 765] meist bewölkt S eor 7690 ( R —- E Leter Boden « © « « « « + |156,64/ 157,56| 166 10 179 ( aa r O / bei der Herstellung von berauschenden Getränk e E Es t | Seydisfjord heiter Wee ele a aae S S EAIBSRT Sl 172,00 166,87 166,89 165,98] 165,15| 166,76| 167,47| 170,75 168,18 tel O ¿ änken auf Grund der be- 773vorwiegend heiter | Rügenwalder « + « «220,49 225,70| 229,13 232,46 229,03 228,20 226,42| 226,45 233,97 338 0a 4g 11 a4 48 sofort io ReE E Verbrauchsabgaben sind dur einen T d; Hers atiiche y h ,03| 228,20| 226,42| 220,29| 209,9 /| 230,03 242,L1| 234,43 n Krast getrekene {luß 772 melt Le ne N: (\wolkenl. 767 ziemli heiter M C 178,77| 178,86) 178,88! 178,8 s en Beschluß des Gesezgebenden Rats vom L lais, ungarischer . Es 108,97) 111,57| 116,70| 1251 Dollar

770| ziemlich heiter Skegneß wolfenl. B udape t. ; 770vorwiegend heiter | Krakau 768,2 |[W wolkig E meist bewölkt Roggen Mittelware i ) i Ñ j zend 9 Kra _768,2 Q »wolllg D (00) metl vewotlt 1 _ C S o B E 42 16 d 5 E ETRO No RE R r c | E ; / ikò 769| ziemlich heiter | Lemberg f _H\heiter \anhalt. Niederschl. Weizen, L e 20193 307 39 p18 L E 159,32| 155,81| 156,93 156,88, 154,60| 155,19 155,91 156,63 Whisty. n E 768 vorwiegend heiter | Hermanstadt | 766,7 (SD__2 17/0 |766|_meist bewölkt Geri: Suite: e o 6866| 18671 16729 17867 17711 17215 17078) 169 81 2 220,84 216,17 Sa E 3.00 F lcwieend heiter | Teies A E 0 [767 meisi bewöltt Gerste, utter- , S : : |189,27| 13925 140,63 140 94| 142 UAS S N 24 R 3,10/ 163,08 Num und andere geistige Getränke von « 120 9, 771vorwiegend heiter | Reykiavik 7 (Lesina) Obelsa « | 99,35/ 100,93/ 104,09/ 108,92 110 01| 109/80 111.01 115.96 11825 | 121.90 191,8 i O 770 vorwiegend heiter (5 Uhr Abends) N e E. Noggen, (1/72 Ko DAS D 4s È z 9531| 9791| 97 n r H | : | | f P Ghainpagnee S 240 770 vorwiegend heiter | Cherbourg ¿wolkig | 16/0 (774 Weizen, Ulka, 75/76 kg das hl . 133/53] 134 17 97,95| 101,47| 105,65 110,14 107,62 103,01 102,79) 105,42) 105 42| 105,42| 106,3 Cndere S S vorwiegend heiter D {wolkig | 0 774 Q « 1133,08| 134,15 135,07/ 138,37| 140 12) 144 30| 143 86 140,12| 138,0 [O/S 109,42) 106,30 ere As a Ca 0 1,80 i nei bew | Biarrig “681 ND —1 wolken. 20/0" —— Az « 102 56| 105,65| 108,71 109,37 112,01| 117,51 114,21| 110,69| 110,92 111,79| 111,5 112,67 ile Ege I S S 1,20 E 4 e Mean E N Drouianiamt Stornoway O 1 beiter vorwiegend heiter | Na _| 766,2 |V heiter | 20) 3 |7f : : zee E 139,36 142,09 143,53 144,73 146,93| 147,59| 146,05 143,08| 143,64 14452 Il Ld T a4 Die Säte für d A o ees e ORO Bureaus, das Proviantloger und VE tir ifallercien im Provin ; Z (Kiel) i Perpignan | 766,0 (SO 1 bebet | 20 A Roggen IASN Mare des laufendens . |140,48| 142,60| 143,39 148,12 149,42| 153,2 ien au - | | E ausgenommen Weins rit | nd einheimische Weine, sind mit 0,34 Dollar ves Betriebes reges Interesse. Im Laufe des Nachmittags wurde | Malin Head | SO_ 1hheiter vorwiegend heiter | Belgrad,Serb.| 767,2 [W 2lhalbbed.| 16| 0 A een A Rahn | : [213,88 214,06 212,74 215,92| 220,21 29392 232/04 239/19 394/63 29007 C S A it und Arcaf mit 3 Dollar unverindert geblieben. dann noch das Städtische Museum für Natur-, Völker- (Wustrow i. M.) L Ee 1 O : Antwerpen. ,06| 212,74 215,92 220,21 223,92 232,04 232,42 224,63/ 220,07 216,36 212,54 andelsfunde besuht. Heute abend 7 Uhr fand im Senatshause | Valentia 2 [Windst. [heiter ziemlich heiter A E R —É T E Donau, mittel. . . « « « 148,40 150,54 151 13 152,30| 154,31] 156,73| 15 | 15: 7 | | ein Diner statt. Für morgen ist eine Fahrt nah Bremerhaven vor- (Königsbg., Pr.) | F, costau O lwoilig | _L9/ L [699 Odessa.» « « # « « « [140/38| 145,92 150 16| 151/09| 149 88| 151 r bs 1583,09) N 16 190,31 150,22| 150,62 gesehen. Scilly O Hhheiter 27e edt Meberidl, | vid 0 wolken. 16/ 0 f E eln e E S 152,43/ 163,20 154,67| 155,12) 157,94) 161 16 16L'6a 18997) 19660/19487 192 72) 194 07 a Nah der Wochenübersicht 4 A 774Nac T ;| : S 52 03 993 - 2| s H sf C SEE E E U 2 2M) 92,72 5, Tl.16 7Enuver i Hamburg, 10. Juli. (W. T. B.) Der zur Elbinger Dampf- (Cassel Defrgfors 758,0 (N 4 heiter 75 E C 14617 a7 47 | 14g Rd A 158,98) 160,19 157,92| 156,59| 157,03| 196,64 153,53 154 93 12217 1911 betrugen (+ und n ‘Veralci A Ds R va 7. Iult \chiffsreederei F. Schichau gehörige Dampfer „Elbing VIIL.“ ift Aberdeen 1\wolkenl. 778| ziemlich heiter uopio Malta Nr 2 s 149/20| 149 17| 15161 154. 4/ 154,55) 156,57| 156,14 153,00 IBeD, 148,11 146,69] 146,60| 146,60 A kiiva: : M Janlintend Y, Sha Wre Dg M0e? Ea ect u wolfenl.|_17 Alagdebun) | Siri 769.0 NW 2 wolkenl | 13, 0 [769 _— Amsterdam. : (149,20 149/17| 151,61 154,31| 156,16 157,63| 157,51| 155,06) 152,04 150,12 148,70/ 148,61 148,61 | Metallbest d (B Ee S 5 Grad 39 Minuten östlicher Länge gekentert. Drei Mann der Shields wolkenl. 778) ziemli heiter Genf R NNO 2 L worten, L Roggen Se róburger. « 1194, u, g E LER O 2A 17 fähig a fars 5 L p „Hemi boiter | Gen 80 RRO 1 0 6 1 | t Yetersburjee: : C [12601 10698 15Tod 1501 L | 12988 122,60 120,47 18,46) 120,04 115,92 116,68 117,55 | fähigem deutschen E è _1\wolfenl./_ 160 (B iten a e 1 C [162,39 163 69| 165.74/ 167,96| 169,33| 172,88| 172,85 172,75/ 169,29 167,77| 183,49] 161,94 162, Gelde und an Gold s amerikan. MWinter- L : s Z j 164,44 165 80! 167 8 »| L t Len m9 4 é pi g | 172,75) 169,23! 167,77 163,42] 161,94 162 04 o 80 167,86 169,37| 172,86 17641 176.38 178,39 176,28| 174/82 172,57| 168 98| 169,08 aud

Barometerstand vom Abend

Name der Beobachtungs8- j tain

in 45 ° Breite in Celfius

Niederschlag in Stufenwerten *)

Temveratur

Wind-

richtung, Wind- Wetter

stärke

Barometerstand auf Meere3- niveau u. Schwere

aufgenommene Begrüßungtansprache, auf die der Oberst Muhiddine Bey, / der Gouverneur von Pera, herzlihst dankte. Der türkische Nedner E brachte zum Schluß ein Hoch auf Seine Majestät den König und auf Württemberg aus.

&Fuist, 9. Juli. (W. T. B.) Heute vormittag ist am Herren- | Borkum N 4lwolkenl.

badeitrande der Insel die Leiche eines Insassen des am | Keitum NNW 5 |wolkenl.

9%. Juni verunglückten französischen Ballons aide: Hamburg NW 2'woltig

mède“ angetrieben worden. Ob es sich um den H Blondel oder um seinen Mitfahrer Corbin handelt, steht noch Swinemünde NNW 3 heiter Neufahrwafser W 2\bedeckt

nit fest. Memel NNW 3\bededckt

Bremen, 10. Juli. (W. T. B.) Der Staatssekretär im Maden 31 N Sd,

Neichsamt des Innern Staatsminister Dr. Delbrück weilte heute

in Bremen. Im Laufe des Vormittags unternahm der Staatssekretär Hannover W 2\wolkig

in Begleitung der Bürgermeister Dr. Barkhausen und Dr. Marcus, | Berlin :9 0 |NW 4|wolkenl.

der Senatoren Stadtländer und Bassow, des Ministerialdirektors Dresden 3 |[WNW 3|wolkig

von Joncquiòres und des vortragenden Rats im Reichsamt des Innern Bresl WNW? [beved

Dammann eine Besichtigung der gesamten Hafenanlagen und rezau ch bededt Bromberg j wolkig

der Wehr- und Shleusenanlagen. Mit einem Dampfer wurde den Handels- und Industrie- | Meß 2,1 wolkenl.

eine Rundfahrt durch den Hafen 2, hafen, den Polihaten und den Hafen 1 unternommen. Um 1 Uhr Frankfurt, M. G.

wurde im MRatscafs ein Frühstück eingenommen. Nach dem Essen | S 72x, Rer A wurden die am Marktplaße gelegenen Sehenswürdigkeiten einer Karlsruhe, B. 2 wolkenl. Besichtigung unterzogen. 3 Uhr trafen die Herren im München 3 beiter

Verwaltungsgebäude Norddeutshen Lloyd ein. | Zugspige heiter

Unter Führung des Regierungsrats Peyelt erfolgte ein

in Celfius Barometerftand vom Abend

Niederschlag in Stufenwerten *)

Barometerfiand auf Meeres niveau u. Schwere

__} in 45 ® Breite

T Temperatur

ry

(l

b} 1D

[1 Ola cio CN i i

für ein Gallon

ECO1CO Hafer, ungarischer 1 16: E 293,94 a i P163,45| 166,08| 174/69) 177,13| 177,96| 173/69| 172,00| 16 6, 3803| fort i 17884 09 j 173,69 172,00| 168,54| 167,71) 171,01 170,87 171/60| 171/58 | 16. Mai d. J. folgendermaßen erhöht worden : 125,19

21,75 119.21| 121,72! 121,74| 129,32 129,22| 134,22 133,36

l Î

153,03 | und die für Weinsprit und Arrak mit 3 Dollar u ä E Ne i T - mit nveränd ben. 210,33 (Nach einem Bericht des Kaiserlichen Konsulats in i ae 0e

|

| D

dem Hamburger Dampfer „Portia“ geborgen. Die übrige 76|_zî Besagzung ist wahrscheinli ch cor anni e Moe des i |(Mülhaus., Els.) Gabe | 7074 1918 Ent 20 t E Lena alie : Isle d’Aix wolken. 767vorwiegend heiter | F 7+ Bill 7749 NO 9d5wolkenl.| 1 ————— Mais Q | | s T A us a ï T ZieRzhar) | L2H B ets (SSW4 bett | l fban Sioie: M Nea rat | La Plata S 107,56 109/22| 110,87 115,17| 116,84 118,55 119,37) 118,45 118,46| 118,43| 129,03| 122,51| &Fnnsbruck, 10. Juli. (W. L. D. n Axams zei Inns- Inv lkt ocio 6 | DOuta 767,8 |[SSW 4 bedeckt I A Ges i i „London. | f N E M) (Ee E | 129,03| 122,51| 122,58 9784 4 beredne l 1 bruck zerstörte eine Feuersbrunst bei heftigem Sturm neun St. Mathieu wolkenl.| 29 T E CoruÏa | 767,2 (SSO 1 Nebel | 20| “E R E A Weizen{ engl. L (Mark Lane) N E La 153,19 154,31| 155,42| 157,74 157,74| 157,66) 157,51| 156 95 156 ai 156 39 is (+ 32 593 000) (L 11 424 000) L O : : * ; i E O4 O, i: tz R 48) 146,55 146,48| 149,83| 150,95| 152,07) / 5389| 15375 153 60| 153.0. S A) darunter Gold . 842 82 2 dauerte den ganzen Nachmittag. Die Ursache ist unbekannlk. Der _T0D,9 halbbed.|_ 14 0 ) Die Zahlen bieser Rubrik bedeuten: 0 = 0 mm; 1=0,1 bis 94; 2 = 0,5 bis 24; Weizen E (Gazette 142,45| 142,13) 142,45| 145,19 147/15 T 20/20 220 M 153,60) 153,04 152,96 153,04 Gold S 2 069 000) - 1 2 as 782 499 000 Schaden ist groß, weil die ganze Ernte vernichtet wurde. : wolkenl.| 16 7 31,5 bis 44,4; 8 = 44,5 bis 69,4; 9 = nicht gemeldet. Mittelpreis aus averages) is R ael 11088 E 191,70) 151,30| 149,67| 149,35 | Bestand an Reichs- (4- 17 745 000) s “A726 (0910 She 1 V1 D C, rages) || 138/54) 141/89| 143,23| 143,23 144,17) 141,36| 142,83 140,95 139,95 NNW 2hheiter M Das Hochdrukgebiet über Westeuropa is wenig verändert, fein Liverpool. m N 143, | 143,29) 144,17| 141,36 142,80 140,99) 139,95| 144,03| 134,65| 133,64| 137,46 -- “621 000) j G cie o LIOLAD 101090) 148,88| Bestand an Noten A f H 188 00) E | 92881000| 22023000 | 21761000

Besagzung, die sih auf Schiffstrümmer gerettet hatten, wurden bon t Lugano 767,9 (N _ 1\wollen! Holyhead heiter 776| ziemli heiter | Säntis 569,7 [DNO 4 [wolkenl. Kapitäns wurde als Leiche neben dem Damp j amerikan. bunt . . . .1/97,39| 99,06| 100,72| 103,32| 104,98) 110,08| 109,21| 108 30 29 / ,06| 100,72| 103,32| 104,98 110,08| 109,21| 108,30 109,15 1 | 109,88| 38 : | (Friedrichshaf.) las Er Sa a ain äuf en und den Scheunen. Der Brand : / E ele ben ganzen Taimitiag:: D D of De halb bed. 74 vorwiegend heiter g A0 bis 64; 4 = 6,5 bis 124; b = 13,5 bis 20,4; 6 = 20,5 bid 31,4 Haf | s A RREZRERTEI G C = 2, 4; 4 = 6, 2,4; 5 = 12, bis 204; 6 = #9, 31,4; Hafer 127/04! M Oa Ta TOR Ton R TAMOA aer 48 Gerste | 196 Marktorten 7/04 131,92) 128,85| 131,86| 133,66| 137,28 138,55 140,36| 140,29 141,35| 141,95 143,09| 142,56 kafsensceinen 56 435 000 63 515 000 / E 515 66 958 000 Maximum von 778 mm liegt über Schottland; die gestrige Depression 147 | A | | | |147,94| 150,28| 154,51| 156,00| 156,47| 155,92| 152,95| 151,08 150,06| 15 , 1 E L 10 ,08 [50,06 151,08 anderer Banken

SDCaNiItODa Vit: 24 eve . 1163,43) 165 ,39| 164,62| 166,50| 169,31| 170,01 R991 RRAgI Îa Plata, . - . « - [14912 15318 15288 15476| 69,31| 170,01 (166,33 165,09) 165,62| 164,46| 165,07| 165,62 (+ 127 : Sue 00 15160 19177 192 28 192,88 195.45 19723 19788 15600 199.70| 195,30 164,36 193.39 19268 | Bestand an Bes c i Las Australier . . - . - « » [165,31| 166,33| 167,19 167,91| 167,19 1RA Bel 163 76! 16304 0 1 T und Ste . .| 1163 239 000 | 1036 222 i wagen stürzten mit den Fuhrleuten und Pferden-in die | ==———|- M I S EN Aa i «0 @ S LOLAD LOEDOI 131,49) 131,49/ 134,62| 137 76| 144/09 1 Loe 17 A 162,81 161,40| 159,91/ 161,87 (— 192 150 000) 5 S ONA 1 004 251 000 Tiefe. Die Leute wurden von der Feuerwehr herausgeholt; | Skagen | 769,5 [NNW 2\wolkenl.| 13 ( Deutsche Seewarte. Gerste, Futter- \ Schwarze Meer- . . . |116,62| 116,68 122,10 131/90 131/90| 13227| 132.34 48,26 150,28| 152,22| 152,22 152,14| 152,22 | Bestand an ai E )((—151 544 000)((-—-176 297 000)

mehrere von ihnen sind {chwer verleßt. Die Pferde ertranken. 769,6 [NNW 2\wolkig 1 Rurrade « « «+ + [413/40/ 115/10 120/53 126/01| 126,80 127,58] 32,94| 132,94/ 192,27) 126,67| 126,30, 125,83| 125,89 forderungen « «| 55458000| 1195 Jp i f das Erdbeben am 8. d. M. zurüdck- an al 20 0 [768 Q s Ddessa- E 108/67 469111694 B n ,64| 126,01| 124,33| 124,33 122,70| 124,73 v a Es 19 514 000 117 996 000 t: Kopenhagen | 768,0 [N 3\wolkenl.|_20/ Mitteilungen de? Ars Aëronautischen Mais | C PUNT 2 | 92,52| 100,08 10321 109/43 1110| R n l 112,49 130% T 9,73| 111,20 | Bestand an Effekten E S Rol 186 Da U 2 C

E E, a Plata. « - . - « - « : [107,66|10948| 111,08| 122,11| 123,05| 122,11 1: ) 120,58) 120,58| 120,62 121,05 en L Ec T

Chicago. | | f Ss gs E | | 122,93) 123,64 124,27| 126,21 | Bestand an sonstigen (— 4316 00) ((—, E I 43 139,31 146,48 147,3 147,14| 152,00| Aktiven .| 211162000 | 190110000 | 160303 000 1 } 7 (— 95 378 000)|(+ 10 671 000) (— 2 974 000) i

Budapest, 10. Juli. (W. T. B.) In der Szondygasse, | Helher | 773,6 [NNW 4 Saal. 160 P 5 A [67| hat ih nach ostwärts verlagert, ihr Minimum von 752 mm befindet sich _ eizen

L

in der etn starker Verkehr von Lastwagen stattfindet, stürzte heute | : - dite

nacmittag der Straßenkörper in einer Länge von L er Doe L IEAE WNB Ats A hat ih nach oster rien ist der Luftoruck allgemein hoh, In ! C41; c y ini P . \ p d T

ie Rohre der | Christiansund ,1 W o\Regen __ L ———— Deutschland ist das Wetter meist heiter und trocken bei wenig Wärme-

A ne S Ee es gs Nie, ge ne l

asserleitung plaßten ; die elektrishen und Sastellungen wurden zer- | Skudesnes 7423 6[Nebel | 120 : i | Z O : Z 1 S (4,4 9 Geer 2A * s ïnderung und \{chwachen, im Norden nordwestlichen, im Süden nord- j

stört. Mehrere zur Zell des Cinsturzes über die SteNe fahrende Last Vardö 30,2 (N 2IULeden | Q.2 (9e östlichen. Winden; nur im Osten fanden Negenfälle statt. Hafer, englischer, weißer .

Der Einsturz wird au L STS Stockholm | 765,0 [NNW 6|wolkig | 14 ] 3| 7 veröffentliht vom Berliner Wetterbureau. is | S ° . o . E 137,83) 138 d 5 Juli «(13179 133.11| 134,36 134,85 136,77| 138,77| 137,04| 136,99 139,92| 141,20 n ' 999 Q ' ‘l 18 Ö 1 Du 139,92| 141 2 d c 90 33,37| 133,56| 135,06| 135 35 27] or or 12e aRI 19Q 15 1 De 138,01 j | 30 | ; | / 128 Z 1: Ii l) 139,99 136,65| 130;17 B 6 138,18 Passiva: 8,14

1 1 1 1

Clermont, 11. Juli. (W. T. B.) Von unbekannten Uebel- | Hernösand 76: ,9 [WNW é\wolkenl. 13 0_ ;1,9 N 6 1 Drachenaufstieg vom 11. Juli 1911 7 bis 9 Uhr Vormittags. y A henaufstieg I , g A Weizen, Lieferungsware September 13295 13316 1 LENE 38 77 138 20| 138,30 139,30 141/23 137.79 142/24 141,87 | Grundkapital. . .| 180000 000 | 180 000000 | 180 000 000

tätern wurde ein fünfzehn Meter langer Balken auf ein Eisen- | Haparanda 3

bahngleis gelegt. Der Lokomotivführer des A bemerkte | ay | 7647|NW Alhei T6 6

zwar das Hindernis und bremste, doch fuhr die Lokomotive auf den | Farlstad Gan S8lhalbbed.| 19 —— Fe , 3,37

Balken auf, den sie entzwei s{nitt. Bei Toulouse wurde eine | L —— A E A A Seehöhe 122 m | 500m | 1000m | 2000m | 3000 m | 3500 m Mais e.» F D 135,78

ähnlihe „Sabotage“ kurz vor Abgang eines Militärzuges | Archangel |_(9 N: F\bedeckt | (q 9 (22 T Le D A A 060 27 31 T SRI » Gg Mai). . «79,17 81,93) 83,13

verübt, doch wurde das Hindernis rechtzeitig aus dem Wege geräumt. | Petersburg 3,0 D 1|Regen : Rel. Fecht e G } 79 L / 71 e 1 os 7 t Wi u Yor k. Á A

ae R 1 7096 NW 2 bedeckt d Wind Ni t lo WNW |WNW|WNW NW NW | NNW deé gin intere Ae E E 143,26) 147,13 147,67) 147,32| 149,89| 151,82| 154,41| 150,75| 151,19 [1405 o

St. Petersburg, 10. Juli. (W. T. B.) Heute nacht ist im | Fa | 7613 16 7 nye ung « 5 12 9 11 16 Weize E A 143,43) 146/28 146,31/ 145,54 147 67| 149/43] 150 46| 149,04| 149,51/ 147,74

hiesigen Hafen Feuer ausgedrochen, dur das 2000 Ballen Baum- | F É (bededt | 22) « Geschw. mps 10 1 t ¿en J gieferungsware Jui E 143,19 144,01| 145,27 145,27 147,25| 147,67 147 62| 147/44 149,38| 151,14| 145,32! 148,44|

wolle, die 40 Firmen gehören, zerstört wurden. f b F S Heiter. Vom Erdboden an bis zu 500 m Höhe Temperatur- Dou E er .| 143,55 144,46 143,72) 145,51) 145,77) 145,53) 145,35 146,91 148/44 14441| 148/00) J

W 1lbedeckt zunahme. Mais, | Main) - : - | 91,10 93,51 Zl Q do 10 O 1608 147,02 | sonstige tägli fällige

| A Buenos Aires. 2 | / iei Page 9 99,00 16) 99,40/ 101,09 101,67 103,13) 102,43 102,81| 103,69 Verbindlichkeiten . ge C Uo 581 809 000 716 005 000

T , Durchschnitisware [134,52] 137,20| 140,76| 139,87] 142,54| 145,21) 143,43| 142,54| 145,2 t lo zud t (t CUN 99 398 000)|(— 57 212 000)

1) Für Juni is Julilieferung verzeichnet. 4) 145,21 14343 14254 145,21) 142,64] 14,04) 149,54 149,54 | sonstige Passiva » - | 200000 1 631 000) (— 1 702 000)

i Donnerstag und folgende Tage: Die dritte \ (Berlin). Hr. Nittmeister Oswald Frhr. von ; : Theater. Neues Schauspielhaus. Mittwo®, Abends | „Poanerotas (Berlin) Sr n rein von Breidbah Berlin, den 10. Juli 1911. i : 8 Uhr: Ensemblegastspiel des „Neuen Operetten- Bürresheim (Potsdam—Schloß Lockwiß) Kaiserliches Statistisches 2 : Neues Operntheater. Mittwoch: Der Ring | theaters“: Die keushe Susaune- Operette in ; Geboren: Ein Sohn: Hrn R Ca tanE Frhrn. S. V: Ls e Amt. Ét L des Nibelungen. Bühnenfestspiel von Richard | 3 Akten von Georg Okonkowsky. Musik von Jean Thaliatheater. (Direktion: Kren und Schönfeld.) | "yon Dalwigk zu Uchtenfels (Torgau). Eine R E H e Wagner. Erster Tag: Die Walküre in drei Akten | Gilbert. Mittwoch, Abends 8 Uhr: Polnische Wirtschaft. | Tochter: Bra, Landrat Frhrn. von Münchhausen Rumänien. von Richard Wagner. (Gastspiel Martha Leffler- Donnerstag und folgende Tage: Die keusche | Schwank mit Gesang und Tanz in drei Akten von (Kölleda). Hrn. Hermann Grafen Dohna (Groß- | Der Firma Fratië Goldenberg, Eisenwaren en gros und en Burckard.) Anfang 7 Uhr. Susaune. Kraay und Okonkowsky, bearbeitet von J. Kren. | kogenau). Hrn. Regierungsassessor Heinrich von Handel und Gewerbe. Die Einfuhr von Fayence detail in Jassy, ist ein Moratorium von 6 Monaten, beginnend vo Donnerstag: Die Meisterfinger vou Nürn- Selangoterte von Alfred Schönfeld, Musik von | Bieler (Braunsberg). (Aus den im Reichsamt des Innern zusammengestellten hatte fehr le her R Fayence an I Maaiptan 1 LINEs N NRS DEWVIEIYE WONEN: i s enne Bcitipiel Anton van endes ai O ¿n L S Gllberi. e ‘Nabrihten für Handel und Industrie".) 1908 rod G As risis zu leiden, Betrug die Gesamteinfuhr j Freitag: Götterdämmeruug. (Gastspiel Martha omische per. ttwoh, Abends hr: Donnerstag und folgende Tage: Polnische Wirt- 2 Winke für die r Lt Bf Jahre 1910 h ars E jo fe 18 1909 auf 62 243 £LE. Im L Leer s häus Gie Des I TRREN aus Dresden: Der | schaft. Verantwortlicher Redakteur: nke für die A d A De r Artikel nach Zunahme betrifft e VsEBlid S fe R O Q L e Wagengestellung für Se Koks und Briketts onnaben : Tanunhäujer. . z J. V.: MWeber in Berlin. Die Ei ; ; land, Italien, Belgien, China us Sax arn, Frankrei , Gng- am. 10, JUlt L944 Sou E Gage von Nürnberg. N Ls und folgende Tage: Der verbotene Trianontheater. (Georgenstraße, nahe Bahnhos | gectag der Eppedition (Abe IR) W Berlin cine Steialtge pes R T Lee F Bag nat aar et Bei s Stad E mi Jahre 2 au 29 067 Le Ee S O10 e! v A E Revier : y nder sind L 4 n. N N : . Nachdem durch die Ernte m j f 2953 geeiiie) Mitwe, Abends 4 Ubr, Gafspil | Deut der Nocddentiden Butspeder un Belt U da (pat “Deferrit Ungarn und für Sdreibe, und | gefammen if, uen fe aub, wieder die Hiigen Steingutnarn, | Nidt ges» ns Berliner Theater. Sonnabend, 15. Juli, Schillertheater. Charlottenburg. Mittwolh, | Liebesshwank in 3 Akten ven Robert Misch. Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32. Jahre 1909 auf 31 940 £E im Jahre 1910. Nachdem im leßten S E E ela bezogen, dur Porzellan und bessere i: i s Abends $ Uhr: Bummelstudenteu. Posse mit | Abends 8 Uhr: Der duukle Punkt. Lustspiel in | Donnerstag und folgende Tage: Das Prinzchen. Neun Beilagen Jahre eine ganze Anzahl deutsher Häuser dort ein Papierdepot ein- | fein “B zu, erseßen, Der gallsreie Aegypter sieht sebr auf einen nah Gesang und Tanz in fünf Bildern nach Q Pohl | drei Akten von Gustav Kadelburg und Rudolf n g erihtet haben, kann gehofft werden, daß die Einfuhr eine weite nen Begriffen gut ausfehenden Tisch. In diefem Artikel sind Ge- Nag einer der Firma L & C und D. Wilkens 1 nt von Conradt Presber. gg SMREIT I E M I N I T I (einschließli Börsenbetlage und Warenzeichen- unahme aufweisen wird. re | schäfte zu machen, doch muß bei der sehr starken Konkurrenz sowohl | betrug die G T be Firma Hardy & Co. zugegangenen Depesche é . S atio! jtd " folgenbé Tage: bre pur 1E eilage Nr. 57 A und 57 B), * Die Gesamteinfuhr von Lampen in Aeauvteir_ bat: G von gu einen ganz reellen Vertreter gesehen wie in der Wahl des Kunden- Mines L Ho! Ens cu E in’den Transvaal Chamber of Punkt. Familiennachrichten. sowie die Inhaltsangabe zu d | 67474 £E 1909 auf 80862 £E 1910 gehoben. Dies beweist, daß Me E geübt werden. Vertreter, die Hand in Hand mit den | aus Berlin im Juni 1911: 657 023 na Meldung des „W. T. B. Lessingtheater. Mittwoch, Abends 8,20 Uhr: L T em ŒiMa Sti di :Den. Gert A Eu eo Fe wt Dieb Mie, wos U gute (20 189 Erfolge zu erzielen sind. An n Len, E Abnehmer On a Sterl, gten Gs 10A Tate tan en n DESS E, J (r g Ensembl iel v itgliedern des „Hamburger . erlobt: Frl. Erika Janensch mit Hrn. Ser 8- | Nr. ver teu Bekauntmahuugt?" E Q e Einfuhr belle au t 7 gegen 16 195 £E i x L : lieferte Yrantreih na egypten für | die der Außendistrikte 2 s s ¿ S tet: L ec iuE i Cin ® fröbliches Lustspielhaus. (Friedrichstr. 236.) Mittwoch, assestor Carl Lindenberg (Berlin). red res Kommanditgesellschaften auf Aktien De 1909. Oesterreih-Ungarn hat im verflossenen Jahre für fie 4987 Miians e 1h 113, CHesterre N ngarn für 3464, Ztalien gegen "7 729 Unzen im Werte von 117 895 Pfo. Sterl. Un “pern Spiel in vier Akten von Kurt Fôller. Abends 8,20 Uhr: Die dritte Eskadron, Schwank | Vere eliht: Hr. Pfarrer dosign. Ernst Linde- | und engesellsaften, für die Woche vos fommt Di eingeführt, sodaß Deutschland ae an zweiter Stelle | 37 505 A. Die belebtesten Wasser find ager Gesamteinfuhr von | Ende des Monats waren in Goldminen 186 940 in Keie ie Donnerstag und folgende Tage: Sommerspuk. | in drei Akten von Bernhard Buchbinder. mann mit Amólie Frein von Massenbah-Pinne 3. bis S. Juli 1911, Vetroleum e ollte gen ver Ueitkel Saniwen, Garanten da E ne das italienische Nocera Umbra. A pan, S O belästigt in Diamantminea 10597, insgesamt 205 749 Arbei eutschen Industrie, betrieben werden i größeren Flaschen versandt als die anderen und is daher sehr beli die bi ff i t n, it Rücksiht darauf, daß der iährli aher sehr beliebt. Die bisher als offene Handelsgesellschaft f, daß che Fremdenbesuch Aegyptens | C. D. Magirus zu Ulm, Fabrik für dte Serte N

d

| 85 98! U 69! 8 f 0701 ) »Q I n D

9,98 ,14| 86,76) 88,41| 88,06| 90,15 3| 93/65| 96/00 (unverändert) | (unverändert unverä Neservefonds . . 64 814 000 64 814 000 T

| (unverändert) (unverändert) | (unverändert)

| Betrag - der um-| 14844/14601 | laufenden Noten . | 1788 269 000 | 1746 278 000 | 1710 345 000 (— 176 454 000)(— 177 233 000) (— 175 980 000)

E E C E e E A E - Ei E E S Ea D g - 2 R S Le O