1911 / 161 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[35020] Bekauntmachung.

Die Gesellschafter der Ueberlaudcentrale Blum- wiese G, mi. b, S. werden hierdurch lt. $ 18 des Statuts zu der am Sonuabeud, den 15. Juli 1911, Nachutittags 5 Uhr, im Hotel Adler in Bromberg staitfindenden eneralversammlung

eingeladen.

Tagesordnung :

H JFahresbecicht.

2) Bericht des Vorstands über die Lage der Gesell- haft und Vorlegung der Vilanz, des Gewinn- und Verlustkontos.

3) Genehmtgung der Bilanz und Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats.

4) Geschäftliches.

Der Auffichtsrat der

Ueberlaudceutrale Blumwiese. Voigt, Vorsigender. [35483]

Restaurant Bauer G. m. b. H.

Die Gesellschaft ist aufgelöst. Gläubiger werden aufgefordert, si< bei der Gesellschaft zu melden.

Hamburg 11, 6. Juli 1911. -

Der Liquidator: Nudolf Si>.

K. K.

[35388]

A. Einnahme. aa D Renten

[34080] ;

Gemäß $ 65 des Reichs eseßes, betreffend die Gesellschaften mit Wir rade er Haftung, ¿000 wir an, daß die Westafrikanishe Mahagoni- A mit beschränk!ec Haftung aufgelöst ist. ie Gläubiger der Gesellschaft werden hierdur< auf- gefordert, ihre Ansprüche Ae

Berlin, den 7. Jult 1911.

Westafrikauishhe Mahagoni - Compagnie mit beschränkter Haftung in Liquidation.

Der Liquidator : W. Mertens.

(35484]

Wir zeigen hierdur< an, daß unsere Gesellschaft in Liquidation getreten ist.

Poulheim, den 6. Jult 1911.

Poulheimer Glashüittenwerke G. m. b. $.

[32996] Befanntmachung.

Die Cementsteiufabrik H. H. Ladiges «& Co. Gesellschaft mit beschräukter Haftung in Hadersleben ist aufgelöst. Die Gläubiger der Gesellschaft werden aufgefordert, fich zu melden.

Hadersleben, den 1. Juli 1911.

A. M. Jensen, Liquidator.

priv. Niunione Adriatica di Sicurtà in Triest. Gewinu- und Verlustre<huung der Sachversicherung für das Geschäftsjahr vom L. Januar bis 31. Dezember 1910.

Eemriens ——————— ———————

E E er E p L

1) Vortrag aus dem Vorjahre j 2) Ueberträge (Reserven) aus dem Vorjahre:

a. für noch ni<ht ver- fa A 8289 556,11

C P ransport 243 021,42

H N s Le ._, 1580 586,44

. Schadenreserve {Transport 420 157,41 \Ginbru< 26 873,17

. allgemeiner Gewinnreservefonds . ._.

. dióponible Reserve . . . 1525 423,73 hierzu: Uebertrag der dis- poniblen Reserve

der Bilanz A. ._847 457,63 |

e. Kursdifferenzenfonds . f. außerordentlihe Schadenreserve .

3) Prämieneinnahme abzüglich der raus is

i port Ristorni Einbrud 4) ¡Nebenleistungen der Versicherten:

Feuer L Transport

Policegebühren . Einbruch

5) Kapitalerträge: a. Zinsen _b. Mietserträge 6)? Gewinn aus Kapitalanlagen 7)j Sonstige Einnahmen : a. Kursgewinn auf Effekten þ. Kursgewinn auf Valuten O c. verschiedene Einnahmen d. Saldoûhbertrag aus dem NRechnungs- abschlusse der Lebensversicherung . . .

8) Verlust

Gesamteinnahme . . A. Aktiva. e mp pa

M

Einbru< 2% 132,51 | 8 757 709

2 027 6170: 3 389 830

2 372 881/36

654 094/13] 338 983/0517 541 115 22 945 109/22 2 376 072|—

518 369 /49}25 439 550

1 366 022/67 24 955/52

12 516/09 b, R

Bilanz der Sachverficherung (Bilan

[A M f 1915/69 1) Nü>versiherungéprämien

der Nückversicherer : sFeuer i; Transport [Einbruch ¿

Sh euer. , p. zurüd, / U:

a. gezahlt

der Rückversicherer : Feuer

«a. gezahlt {Transport ,

Einbruch ,„

euer

386 Prämien, abzügl.desAn- 92] 1404 382 teils der Nückyersicherer (Prämienüberträge)

c. disponible Reserve r d. Kursdifferenzenfonts

a. Immobilien

583 109 c. Inventar

a. Kursverlust

ß. bu<mäßiger b. Kursverlust an Valuten

versicherer :

a. Provisionen und sons tige) Bezüge der Agenten |

das Feuerlöshwesen 9) Sonstige Ausgaben;

c. Verschiedene Ausgaben

h. Tantiemen

f. Vortrag auf neue Ne

15 867 57904)

Mb

1) Forderungen an die Aktionäre {für no<h nicht eingezahltes Aktienkapital 2) Sonstige Forderungen: a. Rückstände der Versicherten. . . . ——- þ. Ausstände bei Generalagenten be- ziehunasweise Agenten ..„ « «- c, Guthaben bei Banken... . . d. Guthaben bei anderen Versicherungs- unternehmungen . . . ; o. im folgenden Jahre fällige Zinsen, so- weit fle anteilig auf das lausende Fahr treffen E

1 772 049 8 882 055

61 618/69 470 46558112 864 884

S Mh 4 067 796

träge)

Nr. 5 der Aktiva Sonstige Passiva:

f. verschiedene Schuldner . . . « « .

Kassenbestand

Kapitalanlagen:

a, Hypotheken und Grundschulden . . . h, Wertpaptere

c. Darlehen auf Wertpapiere

d. Wechsel a E ads

12 442 072/88 13 093/22 472 246/4412 927 412

801 630 b. 7 c. unbehobene Dividenden

Disponible Reserve . .

D Grua e s eo ou ooo 6) Inventar (abgeschrieben) . „« « - 7) Sonstige Aktiva: Saldo der Lebensversicherung (Bilanz- T v bo e000 S E ¿4 ala

Gesamtbetrag . .

Die in dem vorstehenden Rechnungsab

92. April 1911 genehmigten Rehnungsabshlusses. Triest, den 27. Juni 1911.

Adolf von Frigyessy, Generäldirektcr.

Pensions ) Spar- und Jubiläumsfonds

1 355 436

1 747 582/41

33 764 793/26

9) a. Shäden, einschließlih der Schadenermittlungs- | kosten, aus den Vorjahren, abzüglih des Anteils

. 6 921 933,35

gestellt [Cinbruh . i b. Schäden, eins<ließli< der Schadenermittlungs- kosten, im Geschäftsjahre, abzügli<h des Anteils

. 6b 991 391,42 . „1 469 804,24

3) Veberträge (Reserven) auf das nächste Geschäftsjahr : 13 403/95 a. für no< nit verdiente) >,er . M 8 586 221,39 S ott ¿

Einbruch ,

t 75607 897 505 b. allgemeiner Gewinnreservefonds

; e. außerordentlihe Schadenreserve. . . .* 232 450/14 AL[Qt Engen auf :

d. Organisationskosten . . . L : Verlust aus Kapitalanlagen :

a. an realisierten Wertpapieren

Verwaltungskosten, abzüglih des Anteils der Rü>-

Feuer . . M 2543 045,26 Transport , Einbrulh , þ. sonstige Verwaltungskoften

7) Steuern und öffentlihe Abgaben ._ f 8) Leistungen zu gemeinnüßigen Zwe>en, insbesondere für

a. Ordentliche Beiträge und, Zintvergütung an die Beo us der Beamten u. Diener derGesellschaft þ. Zinsvergütung an die Spar- und Det] orgungsfafse der Beamten und Diener der Gesellschaft ;

Gewinn und dessen Verwendung: a. Dividenden an die Aktionäre

» Gewinnanteil der Beamten ,„ ;

d. Ueberwetsung an die disponible Reserve der Bilanz B

6. Ueberwelsung an E nung

zkonto 1) für den Schluß des Geschäft8jahrs 1910,

Aktienkapital , - «a -- Neberträge auf das nä<hste Jahr, nah Abzug des Anteils der Nückversicherer : Mh

a. für no< nit verdiente Prämien CPAR en E

ni<ht bezahlte Schäden 1 678 694/84 (Schadenreserve) . 3) Hypotheken und Grundschulden auf den Grundttücken

þ, für angemeldete, aber no< (Tran

2. Guthaben anderer Versicherung8unternehmungen . der Agenturen und Filialen

d. verschiedene Gläubiger . . Melerrelonbe s T

Neserve [ur Kurs\{wankungen s 886 544

asse der Beamten und ersorgungskasse der Gesells<aftsbeamten

) Außerordentliche Schadenreserve . 12) Ge 4 ee s

Arthur Lutteroth, Hauptbevollmähhitgter für das Deutsche R. ich.

[35481]

Aufßerord. Generalv. a. 20. ( 514 Uhv, zu Frankfurt a. M., Scharnhorststr. 19. Tagesordnung t Festsetzung d. Bezüge f. d. Vor- standsmitglieder. Royal Vers. Ges. Deer Vorftaud. B. Scholten.

[27595] Vekanntmachung.

Die Firma Düsseldorfer Leim- und Farb- werke G. m. b. H. in Düsseldorf ist in Liqui- dation getreten. Ich fordere hiermit die Gläubiger auf, fi< zu melden.

H. Buchholz, Liquidator.

uli cr., Nachm.

[33728]

Nachdem die Gesellshaft dur< Gesellschafter- bes<luß vom 21. Juni 1911, eingetragen in das Handelsregister des rol rczoglWen Amtsgerichts zu Offenbach am 27. Juni 1911, aufgelöst worden ist, werden die Gläubiger hiermit ausgefordert, ih bei der Gesellshaft zu melden.

Offenbach a. M., den 4. Juli 1911.

Dick & Kirschten, G. m. b. H. in Liquidation.

Der Liquidator : Henri We er.

u. Ausgabe. M 2 M S

. [10 101 310/10

1 224 526/16

147 119/2511 472 95%

Transport

| Feuer Einbruch .

M 496 2427 |1 436 854,29 18 646,63 582 491,52 83 074,82

| 666 376,09 | 2 103 230: SO D 4

M 406 662000 481 227,13 83 173,21

8 212 30679110 315 537

245 0934611 731 079,66 16 179,96 M

253 155,97

952 450,16 | 9 091 827

3 389 830 2 372 881 886 544

338 9831/05116 080 066

6 537/88

14| 18196

| | |

58 860,12 55 166,37 | 2 657 061/75 | 1924 175/79} 4 581 237

| 11039 336

964 67498 12 682/53

1084 74576 195 436/24 94 565/92 169 491/53 508 474/58 23 640|—

277 3575

2 076 354/03 45 867 579104 . Passiva.

e ——————————

M A 6 779 661/02

Gesamtausgabe . .

E ———————————————

“ias . _. 8586 221,39 ransport 253 155,97 Ginbru<h . 252 450,16 . 2052 295,76 328 170,28

16 989,71

9 091 827

ransport

Einbruch . 511 489 28327

2 397 455

2 552 519

‘8808 1 111 425/12] 3 672 752 3 389 830

2372 881

2 336 384 329 745 42 372 338 983

2 076 354

33 764 792

Gesamtbetrag „.

{luß enthaltenen Zahlen entspreden denjenigen des in der Generalversammlung der Aktionäre vom Hamburg, den 30. Juni 1911,

[35485 In M Gesellshafterversammlung vom 26. Juni 1911 wurden als Auffichtsratsmitglieder gewählt Vers.-Direktor a. D. Georg Thon, Cassel- Wilhelmshöhe, Nentter Carl Herwig, Euler Bez.-Dir. A. Vaupel, Cassel. Cassel, 5. Juli 1911.

Eduard Schueider Nachfolger G. m. b. H. C. Heinig.

[30571] The metropolitan water & sewerage

bhoard.

To engineers and inanufactarers and suppliers of power geonorating and

pumping piamts. Sealed tenders will be received at the above office up to 12 noon on the 30th January 1912, for designs, specifications, g8upply, erection, setting to work, twelve months' maintenancoe including four weeks? efficiency trial and six months?’ working trial at the Mount Crosby Pumping Station on the Brisbane River for altoernatively one, two and three complète units consisting of power generating plant or plants and pump or pumps of ample powor and capa- city to raise from the suction wells through the delivery mains through a total vertical lift of four hundred feet exclusive of the head due to friction etc. not less than six million British Imperial gallons (of a volume oach gallon of 277.463 cubic inches) per unit plant per day of twenty four hours. All communications and tenders to be in English. Further particulars may be obtained on application to the undersigned.

By order,

Geo. Johnston, Secretary.

Office of the Board, Albert Street, Brisbane, Queensland, Australia, 28th April, 1911.

9) Bankausweise.

Wochenübersicht

der Reichsbank

vom 7. Juli 1941. Aktiva.

1) Metallbestand (Bestand an kurs- Mh

fähigem vdeutshen Gelde und

an Gold in Barren oder aus- ländishen Münzen, das Kilogramm fein zu 2784 4 berehnet). . . 1153 203 000

darunter Gold 842 826 000

2) Bestand an Reichskassenscheinen . 56 435 000 3 Noten anderer Banken 22 881 000 ) x echten und Sche>s 1 163 239 000

[35474]

4 5 Lombardforderungen . 6) Ein L 7) sonstigen Aktiven .

Passiva. 8) Grundkapital . j 180 000 000

9) Meserbefonds s oie 026 64 814 000 10) Betrag der umlaufenden Noten . 1 788 269 000

11) Sonstige tägli fällige Verbind- rteitS P E S u Lat

Mete va a e 12) Sonstige Passiva . 28 571 000

Verlin, den 10. Juli 1911. Reichsbankdirektorium. v. Glasenapp. Schmiedi>ke. Korn. Maron. v. Grimm. Budczies.

[35524] Ueberficht der

Sächsischen Vauk zu Dresden

am 7. Juli 1941. Atktiva. . 46 17 834 273.

55 458 000 82 053 000 211 162 090

L14514

14

Kursfähiges deutshes Geld : Reichskassensheine ._. « + . - 373 090. Roten anderer deutscher

M A o u d 9 13 920 760. Sonstige Kassenbestände 665 110. Wechselbestände . - - 67 902 349. Lombardbestände . 20 808 800. Gffektenbestände . « « « + « 6 404 016. Debitoren und sonstige Aktiva . 5 939 034.

Pasfiva.

Eingezahltes Aktienkapital . 6 30 000 009. Reservefonds . - « + + + - # 7 500 000. Des Fäll Baniaut e vis: ¿ 44 276 700.

ä ällige erbindlih-

E Dts p é F s g: ¿ « e 20 271 092. An Kündigungsfrist . gebundene Verbindli feiten L 0 L SIRES U

onffae Maia.» » «4

Bon im Inlande zahlbaren, no< nicht fälligen Wechseln sind weiter begeben worden #6 66 285,58,

Die Direktion.

[35525]

Stand der Vadischen Bank

am 7. Juli 1911. etiiva, att ans é S eihsfkallen|>eine . ö Noten anderer Banken 1 386 920

dforderungen - - 11 433 705 Lombardforderung 574 737

t . . . . . . Ta, 4 825 761

(F Sonstige Aktiva . 4

1351 142.

7 137 564/28 15 505|—

é Wechselbestand . - «+ - - " 117298 972 t

42 673 165 Passiva.

Grundkapital «M Reservefonds . « + «« G

Umlaufende Noten .«+ - Son ün täglich fällige Verbindlich-

ten . . o; ‘0 . . .

An eine Kündigungsfrist gebundene Nerbindli keiten . . . . . - E

Sonstige Passiva - « «+ 665 392

b 142 673 165

9 000 000 2 250 000 17 387 700

« [13 370 073

zahlbaren Wechseln 6 396 350,02.

Verbindlichkeiten aus weiter begebenen, im Inlande

_ Vierte Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

M 161. Berlin, Dienstag, den 11. Juli

Der Inhalt dieser Beilage, In welcher die Bekanntmachungen aus den Handels, ( jüterredt8- ind ‘Geno Sf bafts-, Zeid i ; 5 Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse sowie die Tarif- und L R elaibelenttmadinn der C ere Ai balten sind, Tblr at in Pete belcrberen BOL eie S Aen R

Zentral-HandelZregister für das Deutsche Reich. (r. 1614.)

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich kann dur alle Postanstalten în Berlin für Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reih erscheint in der Regel täglih. De Selbstabholer au< dur< die Königliche Expedition des Deutschen Neichsanzeigers und Königlich 5 l Bezugsprets beträgt A 80 ü i a imers 20 n Staatsanzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden. M Lr Ra ertionapreis für den Raum e Ma 2 ires Pelitiile S P toslen G

Vom „Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich“ werden heute die Nrn. 1614, 161B. und 1610. ausgegeben.

Geridite Ur- Mule af Mt A ail n Aa {35202] und Plast. en- erôffentlihungen aus dem Handelsregister des

heber Modelle Muster unterzeihneten Gerichts. gil E A 2 a 2 1) Georg Hill zweiter in Alsfeld betreibt daselbst B R 29 i Handelsgewerbe unter der Firma „Georg

e . . . T. . Guben. . . 2) Der Prokurist . der Firma Sondermann & Habelschwerdt Vücking in Alsfeld, namens Johannes Bücking VI11., Hall ist gestorben.

5 olgende Firmen wurden gelös<t :

a. Georg Hill, vormals Erust Krause, in

Alsfeld,

b. Erust Klingelhöffer in Alsfeld,

c. Sam. Rothschild in Angenurod,

d, Sermann Koch VULI. in Alsfeld.

Alsfeld, den 7. Juli 1911.

Großh. Amtsgericht.

Altenstadt, HesS0n. j Bekanntmachung. Fn unser Handelsregister wurde heute die Firma Moritz Hesseuberger, Staden (Hessen), In- haber: Moriß Hessenberger, daselbst, eingetragen. Alteustadt, Hessen, den 4. Juli 1911. Großherzogl. Amtsgericht.

Ansbach. Befanntmachung Handelsregistereinträge.

1. Braunschmidt & Ganß, Siß: Schillings- fre Die Firma ist eine offene Handelsgesell- <aft und hat am 1. Oktober 1910 mit dem Siß in Frankfurt a. M. begonnen. Am 12. Mai 1911 wurde der Siß na< Schillingsfürst verlegt. Ge- sellschafter sind: 1) Braunshhmidt, August, 2) Da Oskar, beide Buchdrukereibesißer in Schillingsfür É

IT. Amsou Neuburger Salomon Neuburgers Nachfolger, Leder- und Eisenwarenhandlung, Sih: Heidenheim, Jnhaber: Amson Neuburger, Kauf- mann in Heidenheim.

111. Gebrüder S. «& L. Löwenthal, Sih: Rotheuburg o. T. Am 30. Juni 1911 ift der Gesellschafter Leopold Löwenthal, Handelsmann in Rothenburg o. T., ausgetreten: und an dessen Stelle mit Wirkung vom 1. Juli 1911 der Kaufmann 12, Juni 1911 abgeändert worden und hat die in Julius Löwenthal in Rothenburg o. T. der jüngere | der es{lußanlage ersihtlihe neue Fassung erhalten. als Gesellschafter eingetreten. Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb von

Die dem Kaufmann Julius Löwenthal in Nothen- Bergwerken und sonstigen fndustriellen Unter-

burg o. T. dem jüngeren bisher erteilte Prokura ist | nehmungen fowie die Beteiligung an solchen. als gegenstandslos erloschen. P | Das Stammkapital ist um 302000 4 auf

[V. Johann Müller Kleider- und Möbel- 750 000 (siebenhundertfünfzigtausend) Mark erhöht

andlung, Siß: Ausbach. Di i it or- | worden.“ LEeN s Ns Lte, IENES S Weiter wird no< bekannt gemacht :

Ansbach, den 8. Juli 1911. Von dem erhöhten Stammkapital übernimmt die u Kal, Amisgericht. Firma Rheinhold u. Co. Vereinigte Norddeutsche E E I Kieselguhrgesellshaft zu Hannover Sie leistet laut besonders ges{lossenen Vertrags vom 12. Juni 1911 die Einlage zu einem Teil- betrage von 65 000 4 dadur, daß sie ihr Grund- \tü> Blatt 60 des Grundbuhs für Kleinsaubernitz samt Maschinen und Tro>kengerüsten, den fonstiger Fabrikanlagen (außer Inventar und Gleisen) und allen Vorräten an roher Kieselgur, soweit sie am 26. April 1911 vorhanden waren, der Gejellschaft zum Werte von insgesamt 65 000 46 überläßt. Bautzen, den 6. Juli 1911. Königliches Amtsgericht.

Bergedorf. [35214] Eintragung in das Handelsregister. 1911, Juli 8.

Hamburger Glycerin Fabrik Hermanu Meffert & Co. in Bergedorf. Gesamtprokura ist erteilt Oscar Franz Conn zu Bergedorf und Arthur Heinrih Theodor Nölting zu Hamburg.

Das Amtsgeriht Bergedorf.

Bad Nauheim. Befanntmahung. [35209] Sn unser Premier Abteilung A Nr. 92 wurde heute bet der Firma „Michel & Eichel- maun“ zu Steinfurth folgendes Finger mens Die offene Handelsgesellshaft ist aufgelöst. Die Firma ift erloschen. Bad-Nauheim, den 3. Juli 1911. Großherzogliches Amtsgericht.

Bad Nauheim. Befanntmachung. . [35210] In unser Handelsregister Abteilung A Nr. 176 wurde heute bei der Firma „Ottilie Lasch“ zu Bad-Nauheim folgendes eingetragen : Die Firma ist?erloschhen. Bad-Nauheim, den 3. Juli 1911. Großherzogl. Amtsgericht.

Bad Nauheim. Befanntmahung. [35208]

In unser Handelsregister Abteilung A Nr. 225 wurde heute bet der Firma „Villa Britañia Schmidt - von Ditfurth“ in Bad - Nauheim Ie eingrtragen :

Die offene DOENCEMINE ist aufgelöst, die Firma ist erloschen.

Bad-Nauheim, den 3. Juli 1911.

Großherzogliches Amtsgericht.

Bärwalde, N.-M. 352117

In dem Handelsregister A ist heute bei Nr. 22, woselbst die Firma Max Lewin mit dem Siße zu Zellin a. Oder und als deren Fnhaber der Kauf- mann Marx Lewin eingetragen ist, vermerkt :

Die Firma lautet jeßt: Max Lewin Nachfolger, Inhaber Otto Rühl. Inhaber ist der Kaufmann Otto Nühl zu Zellin a. Oder.

Bärwalde (Neumark), den 7. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht.

Bautzen. (35213}Þ Auf Blatt 618 des Handelsregisters, die Firma Oberlausitzer Braunkohlenwerk „Olba“ Ge- sellschaft mit belR ne Haftung in Klein- saubernitz betr., i\t heute eingetragen worden: ¿Wer Gesellschaftsvertrag ist dur< Beschluß vom

Das Musterregister im Monat Juni 1911.

Durch das „Musterregister“ des „Neichsanzeigers“ find im Monat Junt d. è bei den Gerichten des Deutschen Reichs erfolgte Eintragungen neu e\<üßter Muster. und Modelle in nach- stehender Zahl bekannt gegeben worden :

Gericht R U af Flä erihte und plast. Flächen- heber Modelle ‘Muster B c C Os LODO 042 997 Ba v e S OL 10030 1 1029 O O 0D Dea L I Ie e Le Bei A L L O81 6 200 O o O 106 25 81 Nürnberg . S 30 30 “—— Solingen . 19 17 2 O 25 10 16 Düsseldorf 114 98 16 Elberfeld. .. Frankfurt a. M. Da DUTa Mülbausen, Els. Annaberg . Crefeld Janndver . Fserlohn . Lüdenscheid München . Coburg R e g Mannheign E 2 M.-Gladbach C0 forzheim Auerbach . ; Biele o 9 Ehrenfriedersdorf . CEisenah . n ein

davon A eidenheim . Heilbronn. O ¿ 1095 128 967 did: e | 58 1046 | SBbr-(

Or e QBAS öhr-Grenzhaufen .

O Li 1 R D R I S

> | Ses l ots l i

l

1

L

1

1

1

1

1

1

1 ¿A Johenstein-Grnstthal. 1 Cal L A a | Johanngeorgenstadt l R l Klingenthal . , L DATONR, Elbe 1 E ¿00 T : ) 20 A 84 | Leisnig 1 (O S 76 | Lesum . 1 O n Oa E L A 236 150 86 | Lichtenstein-Callnberg. 1 A a1 20 1 19 Lippstadt . l 68 3 | Wrrach : 1 29 | Luenwalde . l 98 49 | Ludwigsburg . L 67 1 | Ludwigshafen 1 37 27 | Magdeburg . l 4 124 |Mamz. 1 T4 106 | Marienberg . l 465 Dn 1 4 Mühlhausen, Thür. 1 24 Mülheim, Rhein . L 1 Muskau . ; 1 2 Mee 489 Neustadt, Orla. . 1 1

1

1

X

1

1

1

1

1

1

1

1

1

1

1

1

1

1

1

1

1

L

1

1

L

l

1

1

1

1

1

1

1

wolli

E D

[35203]

p S i O

[35204]

| I SwooAlII1TIII

15S

Go o —_——

8 Neustadt, Sachsen. . 76 Niederwüstegiersdorf . E Oberhausen . . . - Oberstein . Oehringen

Oelsniß .

Ohligs. .

A

ößne> .

Pulönit

Nadeberg .

MNiedlingen

Sayda.

Schalkau .

Schmölln .

Sebnitz Seidenberg . Siegen

Sobernheim . Sonneberg

Steele. .

Stolpen . GEILOMDETA: ai a 6 Stuttgart-Cannstatt . Thorn . A WTOE & Villingen . Wächtersbach Weimar .

rankfurt a. O. pa Ae auchau . Gta Q Gräfenthal . Hof. « A a A PUDEM «6 Meerane . De O 6 Stuttgart Stadt . Aschersleben . Bamberg .

Breslau . Detmold .

Dillen Duisburg . Ebersbach. Eibensto>.

Gera

Gießen

Görligz.

Grabow . Grimma . . Grünberg, Schl.

[7E] Sl Imo 2 F

>

pad ] O i i OVAÄ-OoONOIIo

Auerbach, Vogtl. [35205] Auf Blatt 373 des Handelsregisters, betr. die Firma P. Speck in Auerbach i. V,., ift ein- getragen worden, daß die Prokura des Kaufmanns SFohannes Lindemann in Auerbach i. V. erloschen ist. Auerbach i. V,, am 6. Juli 1911. Königliches Amtsgericht.

Augsburg. Bekanntmachung. [35206]

In das Handelsregister wurde etngetragen :

a. am 3. Juli 1911:

1) Bet Firma „Georg Goetz“, ofene Handels- gesellshaft in Augsburg: Dem Anton Goetz in Augsburg ist Prokura erteilt.

2) Bei Firma „Engler & Comp. in Augs- burg: Dem Georg Hölzle in Augsburg ist Prokura

erteilt. i b. am 6. Juli 1911: / „Rillich & Elsäßer“\. Johann Elsäßer, Kauf- s Fi Au ur Le n G ta ieser Firma bisher in Augsburg geführte Geschäft e Fabrikation von Azeivlenapparaten zur Be- | Berlin. [39216]

leubtung und zu autogener Schweißanlage sowte | „In das Handelsregister B des unterzeichneten Lobnshweißerei E EN ey E E Gerichts ist am 3. Juli 1911 folgendes eingetragen

hann Elsäßer“ am hiesigen Playe weiter. Firma | worden: „Rillih «& Eee er D 9 s Nr. 9405. C. Peschke & Comp. Gesellschaft c. am 7. &uli 1911 : mit beschränkter Haftung. Siß: Berlin. 1 1) Bet Firma „I. K. Rainer“ in Landsberg | Ge enstand des Unternehmens: Der Betrieb des Musterregister bekannt gemacht. a. L.: Nunmehriger Inhaber: Josef Rainer, Kauf- | bisher von der Firma C. Peschke & Comp. in Unter den 25 Urhebern, die bei Leipzig angegeben | mann in Landsberg, Sohn des Faberiden Inhabers, | Berlin, Köpenikerstraße 111, betriebenen Geschäfts sind, befinden sih 12 Ausländer, die zusammen für | 2) Bei Firma „Bayerische Vereinsbank | sowie die Herstellung und der Vertrieb von Möbel- 600 Muster den Musterschuß na haben. | Filiale Augöburg“ Zweigniederlassung Augs- | rollen, endlich au< der Abs<luß anderweitiger Ge- Es beteiligten sih dabet 6 Oesterreicher, 2 Schweizer, | burg, Hauptniederlassung München : Prokura des | [häfte, welche direkt oder indirekt hiermit zusammen- 3 Engländer und 1 Nordamerikaner. Friß Maier erlos<hen. Dem Anton Mößmer in | hängen. Das Stammkapital beträgt 30 000 4. Augsburg is für die Zweigniederlassung Augsburg | Geschäftsführer : Kaufmann Gustav Model in Char- Gesamt rokura in der Weise erteilt, daß derselbe in lottenburg, Kaufmann Siegmund Heilbronner in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitglied oder stell- | Charlottenburg, Kaufmann Victor Rosenfeld in vertretenden Vorstandsmitglied der Bayerischen Ver- | Berlin. Die Gesellschaft ist eine Gesellschaft mit einébank oder mit einem welteren Prokuristen der | beschränkter Haftung, Der Gesellschaftsvertrag ist Zweigniederlassung Augsburg zur einung und | am 9. Juni 1911 abgeschlossen. Die Vertretung er- Bertretung der Firma „Bayerische Vereinsbank | folgt dur< zwei Geschäftsführer. Außerdem wird Filiale Augsburg" ermächtigt ist. veröffentliht : Kaufmann Victor Rosenfeld in Berlin Augsburg, Ba 8. Juli 1911. bringt in die Gesellschaft ein das von ihm bisher K. Amtsgericht. unter der Firma C. Peschke & Comp. hierselbst be- Pieper triebene Geschäft mit allen Aktivis und Pasfivis und Bad Nauheim. Befauuntmachung. insbesondere au< mit allen Rechten aus abge- In unser Handelsregister wurde bei der

\{lossenen Berges zum festgeseßten Werte von Carlton Hotel Bad-Nauheim Jnhaberin 10 000 4 ‘unter Anrechnung dieses Betrages auf Paul dahier eingetragen :

seine Stammeinlage. Inhaber der Firma is jeßt der Hotelier Louis | Nr. 9406. Norddeutsche Metallwarenfabrik, Robert August Schaar zu Bad-Nauheim.

Gesellschaft mit beschränkter Das: Sih: Die Firma ist geändert in: Carlton Hotel Bad- Berlin, Gegenstand des Unternehmens : Die Her- Nauheim Juh. Louis Schaar. rens und der Vertrieb. von Kistenshußz- und BEMGERO: den 3. Juli 1911. Verschlußvorrichtungen sowie sonstiger Metallwaren, roßherzogl. Amtsgericht. insbesondere die Verwertung der für Techniker

pk G | dD

D

bi D DO M O M 00 s O Uo I V

Ss Lo tat Ei i

| D O! r

O s 00 O=IN - Go

—_

-_— __—

Halle a. S. . Karlsruhe. Konstanz . Oberndorf Rheydt Rottweil . Rudolstadt Schwelm . Sorau . um, Velbert Weiden Werden Fonig achen . Achern . Adorf . ena. N )affenbur Baden-Baden Bauten Beo ; esigheim Bigge . Brandenburg eme Gassel L elmenhorst . Döbeln? f i; Eisenberg . Emmeri Erkelenz . R Eßlingen . . nsterwalde . lensburg ere N A reiburg, Schles. . . riedland, Bz. Breslan rohburg. . A cidera E Gelnhausen . . Wia 8

C N

DO

e5 -— [mal Smn oS-Elwoll l

oalEmllIwoEcallllalalowl ew l mel S S

Wettin .

Wiesloch .

B ittau .

|

lel TlwoltlilelSeowlilileletll]

cen

DO DO DO DO DO DO DO DO DO DO DO DO TO DO LO DO DD DO DO DO DO L I I I VI V U I I P A Rom NNASNN=AI O

c O dD

12 1

cs [

Zwickau

zusammen bei 172 Ge- richten . e 487 10137-0964 11178. Soweit aus diesen Veröffentlihungen, bei denen die Ordnungszahl ni<ht immer genau angegeben ift, ersihtlih ijt, hat das Amtsgeriht Lewin im Kreise Glatz zum ersten Male eine Eintragung in dem

| ao

|

Q | =>to R o D

PRme-aS

] Î

E

Handelsregister.

Allenstein. [35201]

Im Handelsregister A ist bei Nr. 281 die am 1. Juli 1911 begonnene Handelsgesells<haft Stein- born & Co. in Allenstein und als deren Jn-

haber: a. der Kaufmann Paul Steinborn, onrad Grimm,

b. der Kaufmann

beide in Allenstein wohnhaft, eingetragen. ur Vertretung der Ge ellschaft nd nur beide

Ge SUYaee gemeinseg tlih ermächtigt. Die Ge- sellshaft betreibt ein Getreide-, Saaten-, Futter- und Düngemittelgeshäft.

Allenstein, den 7. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht.

ImlowSl lame I BϾm ll |

[35207] irma arie

i d 90

IolSSlolloleæll le

R m ———M———— M —— P l | _— >>

D