1911 / 161 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

das dem Zwecke des Beklebens an Flaschen, in denen das Getränk „Selco* verkauft wird, dient, Geschäfts« nummer 1 und 2, Flächenerzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 9. Juni 1911, Vormittags 11 Uhr 12 Minuten.

Nr. 407. Carl H. Odemar, Kaufmann, Mas deburg, ein versiegelter Umschlag, enthaltend 2 Flächenmuster für Ansichtskarten (Postkarten), Geschäftsnummern 514 und 515, Flächenerzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 9. Juni 1911, Nachmittags 1 Uhr 30 Minuten.

Nr. 408. H. Muudlos & Co., offene Handels- gesellshaft, Magdeburg, 8 Abbildungen von Stan- dardmarkenentwürfen, ein Blecbplakat, ein Auf- bängeplakat, ein Glasabziehplakar, Saß Original- Victoria-Schnittmuster mit großer Standardmarken- abbildung auf der Nüseite, cine Postkarte, ein Rechs nungsblatt, Standardmarkenbilder, Kataloaumschblag, Geschäftsnummern 1 bis 8, Flächenerzeugnisse, Schup- frist drei Jahre, angemeldet am 28. Juni 1911, Nachmittags 1 Uhr 1 Minute.

Magdeburg, den 1. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht A. Abteilung 8.

Mülhausen, Els. [34737] Musterregister Mülhausen i. Elf.

Es wurde eingetragen unter Nr.

1) M.-N. 3792: Ludwig Böing in Dornach- Mülhausen, ein versiegeltes Paket mit 3 Mustern für Flächenerzeugnisse, Fabr.-Nrn. 4495, 4496, 4502, Schußfrist ein Jahr, angemeldet: 20. Mai 1911, 9 Uhr Vormittags.

2) M.-N. 3793: Spinnerei & Weberei Bach «Æ& Bloch in Mülhausen, ein versiegeltes Paket mit drei Mustern für Flächenerzeugnisse, Fabr.- Nrn. BB 69, 70, 71, angemeldet: 20. Mai 1911, Vorm. 9 Uhr, Schußfrist 3 Jahre.

S) M-M. 3794 3802, 3804, 3805, 3807: Schaeffer & Cie. in Pfastatt-Schlos, 5 ver- Fßegelte Pakete mit 25, 50, 50, 18, 50 Mustern für Flächenerzeugnisse, Fabr.-Nrn. Soie. 16091, 16107, 16120, 16128, 16152, 16167, 16183, K 1001, 1012, 1032, 1073, 1099, GS 65738, 73531, 73536, 73556, GS 63807, CH 33362, 33706, 33716, 33727, 33732, B 25337, 25342, CG 1027, angemeldet: 20. Mai 1911, Nachmittags 3 Uhr, Schuyfrist 2 Jahre, 677, 684, 696, 703, 709, 716, 724, 735, 746, 748, 756, 762, 778, 785, 792, 798, 804, 810, 815, 821, 827, 834, 840, 846, 852, 859, 866, 873, 885, 892, 918, 924, 938, TB 5121, 5138, 5150, 5162, 5187, 5201, 5212, 5232, 5252, 5261, 5267, 5281, 5296, 5301, 5322, 5349, 5356, angemeldet: 2. Juni 1911, Vorm. 10 Uhr, Schutfrist 2 Jahre, 100, 108, 124, 134, 137, 144, 149, 156, 166, 120. 178 183, 187, 195, 204, 207,215, 221, 927, 933; 242, 247, 253, 268, 278, 284, 290, 296, 305 810/319, 323, 9328, 396, 942, 349, 367, 391, 601, 609, 620, 614, 629, 632, 640, 64%, 650, 659, 662, 671, angemeldet: 2. Juni 1911, 10 Uhr Vorm., Schutzfrist 2 Jahre, TB 5382, 5396, 5401, 5427, 5452, 5476, GS 65782, 65787, 65792, 65797, 65987, 65992, 65997, 67633, LA 63286, WF 15086, 15101, 15133, angemeldet: 2. Juni 1911, Vorm. 10 Ubr, Schußfrist 2 Jahre, SRC 8961, 8072, 8084, 8095, 8101, 8121, 8127, 8143, 8151, 8156, 8175, 8182, 8195, 8203, 8215, 8231, 8244, 8255, HK 6287, 6277, 6269, 6258, 6251, GS 68918, 68835, 68861, 68875, 68929, 68937, WF 15152, 15177, 15196, O 1602, 1618, 1632, 1650, 1662, 17S 10092 1708: 1/20, 1/88, 1102, 1769, 1799, 1794, 1813, 1826, 1858, 1850, angemeldet : 16. Juni 1911, Vorm. 10 Uhr, Schußfrist 2 Jahre. -

4) M,-R. 3795: J. Zuber & Co. Kommandit- gesellschaft auf Aftien in Rixheim, etn ver- siegeltes Paket mit 42 Mustern für Flächenerzeug- nisse, Fabr.-Nrn. 10652, (& 1000, & 1001, G 1002, G 1003, G 1004, 1602, 1604, 1605, 1606, 1607, 1609, 1611, 1612, 1614, 1617, 1623, 1624, 1625, 1626, 1627, 1629, 1640, T 523, T 524, T 6295, T 526, T 527, T 529, 10663, 10725, 10731, 10735, 10745, 10747, 10749, 10751, 10755, 10759, 10781, 10783, 10785, angemeldet: 24. Mai 1911, Nachm. 4 Uhr 45 Min., Shutßfrist 3 Jahre.

5) M.-R. 3796, 3797 : Frères Kocchlin, Aktien- gesellschaft in Mülhausen, zwei versiegelte Pakete mit je 50 Mustern für Flächenerzeugnisse, Fabr.- Nrn. 2425, 2426, 2428, 2430, 2431, 2432, 2434, 2466, 2471, 2472, 2473, 2476, 2478, 2475, 2501, 3971 3277, 3404, 3405, 3409, 12417, 12420, 12422, 12423, 12425, 12436, 12450, 12456, 12464 12469, 12475, 12481, 12485, 12486, 12487, 12492, 12499, 12671, 12670, 12669, 13410, 13602, 13604, 13607, 13608, 13611, 13612, 13613, 17631, 18536, angemeldet: 26. Mai 1911, Nachm. 3 Uhr, Schuß frist 3 Jahre; 3403, 7401, 7631, 12412, 12415, 12421, 12452, 12453, 12457, 12462, 12465, 12466, 12470, 12471, 12477, 12478, 12480, 12483, 12490, 12546, 12548, 12549, 12653, 12654, 12663, 12665, 12667, 12673, 12674, 13407, 13408, 13409, 13501, 13606, 15431, 15435, 15506, 15507, 15601, 15602, 16510, 16511, 16534, 16550, 17401, 17432, 17433, 17434, 17436, 17518, angemeldet: 26. Mai 1911, Nachm. 3 Uhr, Schußfrist 3 Jahre.

6 M.-M. 3798, 3799, 3800, 3801. Gros Romau & Cie. Kommanditgesellschaft auf Aktien in Wesserling, 4 versiegelte Pakete mit je 50 Mustern für Flächenerzeugnisse, Fabr.-Nrn. 2203, 9205, 2206, 2207, 2208, 2209, 2210, 2211, 2213, 0214 2215, 2216, 2217, 2218, 2219, 2220, 2221, 9222, 2223, 2224, 2225, 2226, 2227, 2228, 2229, 9930, 2231, 2232, 2233, 2234 2235, 2236, 2237, 2238, 2241, 2242, 2244, 2245, 2246, 2247, 2248, 99250, 2251, 2253, 2254, 2255, 2256, 2257, 2298, 2209, Schußfrist 2 Jahre; 3393, 3394, 3396, 3399, 3400, 3407, 3409, 3412, 3413, 3414, 3416, 3417, 3420, 3421, 3422, 3423, 3424, 3425, 3427, 3429, 3430, 4450) 4451, 4461, 4463, 4464, 4465, 4466, 4468, 6484) 6485, 6486, 6488, 6510, 6511, 6512, 6621, 6535, 7496, 7502, 7503, 7509, 7506, 7507, 7539, 7547, 7554, 7563, 8214, 8240, Schußfrist 2 Jahre ; 9127/2128 2131, 2136, 2137, 21358, 2140; 2141, 2143, 2144, 2145, 2146, 2147, 2149, 2150, 2151, 2152 21503, 2194, 2159, 2158, 2161, 2166, 2167, 2168, 2172, 2174, 2179, 2181, 2182, 2184, 2185, 2186, 2187, 2188, 2189, 2191, 2192, 2193, 2194, 2195, 2196, 2197, 2198, 2199, 2200, 2201, Schußfrist 2 Jahre; 4294, 4311, 4312, 4316, 4317, 4318, 4322, 4323, 4325, 4326, 4327, 4330, 4331, 4333, 4335, 4336, 4337, 4342, 4343, 4344, 4345, 4346, 4347, 4349, 9708, 9711, 9712, 9714, 9724, 9727, 9728, 9729, 9731, 9732, 9735, 9736, 9737, 9742, 9743, 9744, 9746, 9748, 9749, 9754, 9758, 9759, 9760, 9764, 9772, 9773, Schug- Pes Jahre, angemeldet am 31. Mai 1911, Vorm.

ti

2148, 2 2176,

7) M--R. 3806. Scheurer Lauth & Cie. in Thann, ein versiegeltes Paket mit 49 Mustern für Flächenerzeugnisse, Fabr.-Nrn. 1061, 1038 bis, 3599, 3592, 3588, 3580, 3576, 3935, 3911, 3019 bis, 3008, 3499, 3517, 1693, 1681, 1695, 1694, 1662 1663. 1667, 1664, 1690, 1653, 3639, 3624, 3609 3531, 3504, 3479, 3477, 1698, 1702, 1707, 1692 1697, 1704, 1689, 1699, 1696, 1701, 3689, 3687, 3684. 3638, 3622, 3678, 3677, 83672, 3673, ange- meldet 14. Iuni 1911, Nachm. 3 Uhr, Schußfrist 3 Jahre.

3) M..R. 3371. Kullmann & Co. *Aktien Gesellschast in Mülhausen, Schußfrist bezügl. der Fabrifnummern DRO 182, 133, 135, D R 9s, 100, D J 404, BR C 375 verlängert um drei Jahre, eingetragen am 20. Juni 1911.

Mülhausen, den 20. Juni 1911.

K\sl.- Amtsgericht.

München. [34733]

Fn das Musterregister für das K. Amtsgericht München ist eingetragen : i

Nr. 2391. Maggie Hausenstein, Schrift- stellersgattin in München, 1 Muster einer Bor- düre, Nr. 106, offen, Muster für Flächenerzeugnisse, Schußfrist dret Jahre, angemeldet am 10. Juni 1911, Nachmittags 33 Uhr. / i

Nr. 2392. Max Stein, Kaufmaun in München, 1 Muster eines Plaka1es Nr. 2, versiegelt, Muster für Flächenerzeugnisse, Schußfrist dret Jahre, an- gemeldet am 12. Juni 1911, Vormittags 114 Uhr.

Nr. 2393. M. Müller & Sohn, Firma in Müucheu, 50 Muster von Modefiguren, Nx. 1562 bis 1611, versiegelt, Muster für Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 22. Junt 1911, Bormittags 113 Uhr. :

Nr. 2394. M. Müller & Sohn, Firma in München, 20 Muster von Modefiguren, Nrn. 1612 bis 1631, versiegelt, Muster für Flächenerzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 22. Suni 1911, Yormittags 113 Uhr.

Nr. 2395. Dr. Wild’sche Buchdruckerei Gebr. Parcus, Firma in München, 48 Muster, nämlich 90 von Nosetten für Wertpapiere, G.-Nrn. 114a, 115—133, 2 von Empfehlungskarten, G.-Nen. 146, 147, 26 von Vordruken für Wertpapiere, G.-Nrn. 134 bis 145, 148—161, versiegelt, Muster für Flächen- erzeugnifsse, E drei Jahre, angemeldet am 22. Suni 1911, Stachmittags 4 Uhr. : j

Nr. 2396. Ebner & Reicheueder, Firma in München, 1 Muster einer Leiste, F.-Nr. 20, ver- fiegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Schußfrist drei Fahre, angemeldet am 30. Juni 1911, Nach- mittags 43 Uhr.

Müncheu, 6. Juli 1911.

Kgl. Amtsgericht.

M.-Gladbach. [35194]

n das Musterregister ist eingetragen:

Nr. 1425. Firma Carl Brandts in M.-Glad- bach, 1 Um(chlag mit 18 Stoffmustern Qualität „Orient“, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 5201—5204, 5207— 5212, 9329—9302, Schußfrist 3 Fahre, angemeldet am 13. Juni 1911, Nachmittags 12 Uhr 50 Minuten. :

Nr. 1423. Firma Wilh. Rahe in M.-Glad- bach, 1 Muster für das Bedrucken von Tapeten- deckeln oder Bortenbüchern in beliebiger Farben- zusammenstellung, darstellend ein Monogramm und ein Wappen, umgeben mit Linien und Verzierung, offen, Flächenmuster, Fabriknummer 98, Schußfrist 5 Fahre, angemeldet am 16. Juni 1911, Vormittags 9 Uhr 30 Minuten. i:

Nr. 1426. Firma Bornefeld «& Janffen in M.-Gladbach, 1 Paket mit 3 Mustern für gewebte Schlafdecken mit ein- oder mehrfarbigem Fonds in allen Farbenstellungen, versiegelt, Flächen- muster, Fabriknummer 300, 350, 0200, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 21. Juni 1911, Vormittags 11 Uhr 55 Mtnuten.

M -Gladbach, den 3. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht. 3.

Neurode.

Fn das Musterregister ist eingetragen :

Nr. 390, 391 und 392. Firma Herm. Pollack’s Söhue in Neurode, drei verschlossene Pakete, und zwar: Paket 1: 49 Muster Hemden- und Kleiderstoffe, Fabrifnummern 1745, 1746, 1750, 1755, 1760, 1T7T1; 1773, 1774, 1776, 3219 bis 3221, 3223, 3225,- 3265, 3271, 3273, 3275, 756, 762, 763, 767 bis 769, 771, 775, 776, 1237, 1240, 1244, 1245 bis 1247, 1249; 1250, 1256, 1260, 1261, 1263, 1264, 402, 999 bis 1001, 718, 728, 733, 735, 737, angemeldet am 21. Suni 1911, Vorm. 10,03 Uhr ; Paket 2: 49 Muster Hemtden- und Kleiderstofse, Fobriknummern 226, 229, 6002, 6003, 6005 bis 6013, 784, 736, 3269, 3266, 3267, 1747, 1748, 1764, 773, 1238, 1242, 1248, 1253, 1259, 1262, 1266, 1269, 1271 bis 1274, 3064, 3067 bis 3073, 1765 bis 1771, angemeldet am 21. Sunt 1911, Vorm. 10,04 Uhr, und eingetragen am 23. Juni 1911; Paket 3: 50 Muster Hemden- und Kleiderstoffe, Fabriknummern 764 bis 766, 772, 774, 777 bis 783, 1742 1747, 1748, 1763, 1764, 1775, 1777, 1778, 1783 bis 1789, 1791 bis 1793, 1795 bis 1797, 3157, 3226, 3268 bis 3270, 3272, 3274, 3276 bis 3278, 3280, 3282 bis 3286, 3288, angemeldet am 30. Juni 1911, Vorm. 11,30 Uhr, und eingetragen am 30. Junt 1911, sämtlih Flächen- erze"gnisse, Schutzfrist 3 Jahre.

Neurode, den 7. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht.

Offenbach. Main. [34740]

Fn unser Musterregister wurde eingetragen :

Nr. 4390. Firma D. Hecymaun in Offenbach a. M., ein Bügel mit Auflage. Gesch.-Nr. 6126, versiegelt, plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 3. Juni 1911, Vorm. 104 Uhr.

Nr. 4391. Firma Offenbacher Celluloidfabrik Schreiner & Sievers zu Offenbach a. M., Griffe für Scbirmstöcke, Gesch.-Nrn. 1431 bis 1436, versiegelt, plast he Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 9. Juni 1911, Vorm. 10 Uhr 35 Min.

Nr. 4392. Firma Höhle «& Heidenhöfer zu Offenbach a. M., Billettashe in allen Größen und Lederarten für Tresor und Svorttäschhen aus einem Stück gearbeitet mit Zahltasche hinten in der Außentasche durch cinen Einschnitt hergestellt, Gesch.- Nr. 1082, vershnürt, plastishe Erzeugnisse, Sk frist 3 Jahre, angemeldet am 9. Juni 1911, Nach- mittags 4 Uhr 15 Min.

Nr. 4393. Firma Gebrüder Klingspor zu Offenbach a. M., Muster Gesch.-Nr. 1092, Schrist- alvhabet, verklebt, Flächenerzeugnis, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 14. Juni 1911, Vorm.

[34739]

Nr. 4394. Fraukfurter Emaillie Werke Otto Leroi zu Neu-ZFsenburg, 1) ovale Seifen- \hale Gesc.-Nr. 225, 2) rechteckige Seifenschale Gesch.-Nr. 226, 3) eine Zahlplatte Gesch.-Nr. 227, zur Ausführung in Marmor, Glas, Holz, Papier- maché oder dergleichen, offen, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 22. Juni 1911, Borm. 9 Uhr.

Nr. 3399. Firma Gebr. Klingspor zu Offen- bah a. M., eine Schrift Curjiv Garnitur 11, verklebt, Flächenerzeugnisse, Schußfristverlängerung um 5 Jahre angemeldet am 14. Juni 1911, Vorm. 11 Uhr 49 Min

Nr. 4090. pu Fllert & Ewald zu Groß- Steinheim, igarren- und Konservenetiketten, Gesch.-Nrn. 8193 und 5984, versiegelt, lächen- erzeugnisse, Schußfristverlängerung um 3 Jahre an- gemeldet am 2. Juni 1911, Mittags 12 Uhr.

Offenbach a. M., den 1. Juli 1911.

Großherzoglihes Amtsgericht.

uakenbriick. 5 [35196]

Sn das hiesige Musterregister ist am 30. Juni 1911 etngetragen:

Firma Nordtvestdeutsche Metallwareufabriken Aktiengesellschaft Quakenbrück, 4 Mufter für Möbelbeschläge, offen, Fabriknummern 6245, 6247, 6249, 6251, plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 29. Juni 1911, Nachmittags 5 Uhr. Quakenbrück, den 6. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht.

Stolberg, Rheinl.

Fn das Musterregister ist. eingetragen :

1) bei der Ftrma William Prym, G. m. b. S. in Stolberg (Nhld.) Nr. 147 des Muster- registers: Die Verlängerung der Schußfrist auf 15 Jahre ist angemeldet worden.

9) Nr. 143 u. 144. Firma Aktiengesellschaft der Spiegelmanufakturen uud chemischen Fabriken von St. Gobain, Chauny & Cirey, Zweigniederlassung Stolberg (Nhld.). Die Ver- längerung der Schußfrist bis 13. Juni 1923 ist an- gemeldet.

3) Nr. 188. Firma William Prym, G. m. b. H. in Stolberg (Rhld), ein mit 3 Siegeln verschlossenes Paketchen, enthaltend 1) 2 Druckknopf- tarten mit Prämienschetn, die den Namen „Elegant“ tragen und \ch dur eigenartiges Druckarrangement sowie eigenartige Farbenzusammenstellung auszeichnen. Die Karten sind zur Aufnahme von Annähdruck- fnöpfen bestimmt und ist die eine mit lackterten, die andere mit versilberten Annähdrucknöpfen besteckt; 2) 2 Drucknopfkarter, die den Namen „YRoland- Knopf“ tragen und sich durch etgenartiges Druck- arrangement sowie eigenartige Farbenzusammen- stellung, besonders aber dur eine kunstvolle Gebäude- ansicht im Kopfe auszeihnen. Die Karten sind zur Aufnahme von Annähdrukknöpfen bestimmt und ist die eine mit lackierten, die andere mit versilberten Knöpfen besteckt, Fabriknummern 7377, 7098, pla- tische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 13. Funi 1911, Vormittags 104 Uhr.

Stolberg (Rhld.), den 30. Juni 4941.

Königliches Amtsgericht. 1. Abteilung.

Zwönitz. [35197] Sn das Musterregister ist eingetragen worden : Nr. 46. Wielaud, A. Robert, Firma, Auer-

bah i. E., 1 versiegeltes Paket mit 29 Stück

A für alle Artikel der Strumpfwaren-

ranche, Seschäftsnummern 10388 bis 10416, Flächen- erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am

98. Juni 1911, Nachmittags £4 Uhr.

Zwönitz, am 4. Juli 1911. Königlih Sächsisches Amtsgericht.

[34742]

Konkurse.

Berlin. Konkursverfahren. [35172]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Alfred Geist, in Firma Max Kupfer Nachfolger zu Berlin, Zossenerstraße 21, wird heute, am 6. Juli 1911, Nachmittags 14 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Eggers in Berlin, Clsasser- straße Nr. 49, wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 6. Septen:ber 1911 bei dem Gericht anzumelden. Erste Gläubiger- versammlung is auf den L. August 1911, Vormittags 10 Uhe, und allgemeiner Prüfungs- termin auf den 19. September L911, Vor- mittags XO'Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Berlin SW. 11, Hallesches Ufer 29—31, Zimmer 4, anberaumt. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 31. August 1911 einschließli.

Verlin, den 6. Juli 1911. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerihts

Berlin-Temypellhof. Abt. 9.

KRoerIlin. [35171]

Ueber den Nachlaß, des am 24. November 1910 verstorbenen Kaufmanns Karl Fleishhaker aus Berlin, Prenzlauer Allee 217, ist heute, Vor- mittags 114 Uhr, von dem Königlichen Amts- geriht Berlin-Mitte das Konkursverfahren eröffnet. Aktenz. 83. N. 127. 11 a.) Verwalter: Kaufmann ischer in Berlin, Bergmannstr. 109. Frist zur An- meldung der Konkursforderungen bis 7. August 1911. Erste Gläubigerversammlung am 83. August O11, Vormittags 18 Uhr. Prüfungstermin am 7, September L911, Vormittags AU Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrichstraße 13/14, [I1. Stock- werk, Zimmer 111. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 7. August 1911.

Berlin, den 7. Jult 1911. Der Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts

Berlin-Mitte. Abt. 83.

Beuthen, O0.-S. [35114] Veber das Vermögen des Kaufmanus Louis Freund in Beuthen O.-S., Krakauerstraße Nr. 44, wird heute, am 6. Juli 1911, Nachmittags 5 Uhr 30 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet. Kon- fursverwalter is der Kaufmann Wt. Chorinsky in Beuthen O.-S. Konkursforderungen n bis zum 92, August 1911 anzumelden. Erste Gläubigerversamm- lung und Prüfungstermin den 6. September 1911, Vorm. 10 Uhr, im Zimmer Nr. 3 der Mliets- räume, Parallelstraße Nr. 1. Offener Arrest mit An- zeigepflicht bis 22. August 1911. 12. N. 24a/11. Amtsgeriht Beuthen O.-S., den 6. Juli 1911.

Rricsen, Westpr. Konfuräverfahren. [35154] Ueber das Vermögen der irma Paul

1911, Vormittags 10 Uhr 45 Min., das Konkur?- verfahren eröffnet. Der Kaufmann Bernhard Templin von hier, wird zum Konkursverwalter er- nannt. Konkursfoxdecüngen sind bis zum 27. Juli 1911 bei dem Gericht? anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters fowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\husses und ein- tretendenfalls über die im § 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände und zur Prüfung der angemeldeten Fordetünaen auf den 5, Nugust 1911, Vormittags 94 Uhr, vor dem unterzeid)- neten Gerichte Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache tn Besitz haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig find, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu bver- abfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von e he der Sache und von den Forderungen, für “welche sie aus der Sache .ab- gesonderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 27. Juli 1911 Anzeige zu machen.

Köntglicßes Amtsgericht in Briesen Wur.

Bromberg. Konfursverfahren. [35101] Ueber das Vermögen des Tischlermeisters Leopold Nedmer in Schwedenhöhe, Weidenstraße Nr 4 ist heute, Nachmittags 12 Uhr 30 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Kauf- mann Carl Beck in Bromberg, Töpferstraße Nr. 1. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum Bl, Ult 1911 und mit Anmeldefrist bis zum 25. August 1911. Erste Gläubigerversammlung am U. August 9A, Miitags 22 Uhr, und Prüfungstermin am. 11. September 1911, Mittags 12 Uhr, im Zimmer Nr. 12 des Amtsgerichtsgebäudes hierselbst. Bromberg, den 7. Juli 1911. Königliches Amtsgericht.

Charlottenburg. : [35105} Ueber das Vermögen des Privatmanns Richard Tarlau in Halensee, Nestorstr. 8/9, - ist heute vormittag 11 Uhr vom Königl. Amtégeriht Char- lottenburg das Konkursverfahren eröffnet. Berwalter : Konkursverwalter Aschheim in Charlottenburg, Waiß- straße 3. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen und offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 3. August 1911. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin

am 17. August 192%, Vormittags 10 Uhr, im Gerichtsgebäude, Suarezstraße 13, Portal I, 1 Treppe, Zimmer 47. Charlottenburg, j Der Gerichtsschreiber Sn D

den 4. Juli 1911. : Amtsgerichts,

R Cöln, Rhein. Konfurgeröffnung. [35144

Vebec das Vermögen des Peter Beierling, In- habers ciner Möbeélhaudlung zu Cöln, Weyer- straße 56, ist am 6. Juli 1911, Nachmittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter ist der Rechtsanwalt Dr. Geub zu Cöln, von Werthbstraße 25. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 2. Iuli 1911. Ablauf der Anmeldesrist an demselben Tage. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am 5. August 1911, Vormittags 11} Uhr, an der hiesigen Gerichts- stelle, Zeughausstraße 26, Zimmer 7.

Cöln, den 6. Juli 1911.

Königliches, Amtsgericht. Abtcilung 64. Cöln, Rhein. Konkurêverfahren. [35145] Neber das Vermögen des Zigarrenhändlers Hermann Bolenz zu Cöln, Pantaleon8wall Nr. 59, {ft am 7. Juli 1911, Nachmittags 1 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden. Verwalter ist der Nechts- anwalt Dr. Hilker zu Cöln, Burgmauer „Nr, 18. Offener Arreit mit Anzeigefrist bis zum 27. Juli 1911. Ablauf dex Anmeldefrist an demselben Tage. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prü- fungstermin am 7. August 1911, Vormittags 101 Uhr, an der biesigen Gerichtsstelle, Zeughaus- straße 26, Zimmer 7.

Cöln, den 7. Juli 1911. Königliches Amtsgericht. Abteilung 64.

Colmar, Els. [35142]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns, Zigarren- händlers Otto Schoen in Colmar wird heute, am 8. Juli 1911, Nachmittags 6 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Geschäftsagen! Meid in Colmar. Anmeldefrist bis 23. August 1911. Erste Gläubigerversammlung am Freitag, den 4. August F911, Vormittags 11 Uhr. Prüfungstermin am Freitag, den E? September 1998, Vormittags 11 Uhr, Sitzungssaal. Offener Arrest und Anzeigepfliht bis 23. August 1911.

Colmar, den 8. Juli 1911.

K. Amtsgericht.

Diedenhofen. ‘Roufursverfahren. [35149] Ueber das Vermögen der offenen Handelsgefell- schaft Engelmann und Cauderlier, Kurz- und Weiß warengeschüft in Diedenhofen, wird heute, am 7. Juli 1911, Vormittags 11 Uhr, das Konkurs- verfal,ren eröffnet. Der Geschäftsagent Oppenheim in Diedenhofen wird zum Konkursverwalter ernannk. Offener Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist bis 94. Juli 1911. Erste ‘Gläubigerversammlung und Prüfungstermin ‘äm 2. August 1911, Vor- mittags D Uhr, vor dem unterzeihneten Gericht, Sitzungssaal. Kaiserlilhes Amtsgericht Diedenhofen.

Döbeln. [35179] Ueber das Vermögen des Schlossermeisters Carl Friedrich Naumann in Döbeln wird heute, am 7. Sult 1911, Nachmittags 44 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter : Herr Rechts- anwalt Neimer hier. Anmeldefrist bis zum 31. Juli 1911. Wahltermin am 3. August 198A, Vor- mittags 10! Uhr. Prüfungstermin am U7. August 41908, Vormittags 10! Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 31. Juli 1911. Königliches Amtsgeriht Döbeln.

Dresden. [33449]

Ueber das Vermögen des Inhabers einer unter der Firma „Julius Mediger““ betriebenen Großhand- lung mit Oel- und Fettwaren, Julius Louis Alexander Mediger in Dresden, kl. Plauensche- straße 39/41 (Wohnung: Hübnerstr. 15), wird heute, am 4. Zuli 1911, Vormittags 11 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Auktionator Stlechte in Dresden, Amalienstr. 12. Anmeldefrist bis zum 26. Juli 1911. Wahl- und Prüfungstermin am 5. August 1911, Vormittags {#10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 26. Juli 19 11,

Piotrowski in Briesen, Inhaber: Kanfmann

11 Uhr, 45 Min.

Paul Piotrowski daselbst, wird heute, am 8. Juli

Königl. Amtsgericht Dresden, Abt. 11,

Wresden. i)

r Ueber den Nathlaß des in Dresden, i wohnhaft gewesenen Kaufmanns L ray Tei

6 Uhr, das Konkursverfäßren® eröffnet. Konkur verwalter: Nehtsanwalt Dc. Schirmer in Dredden Seestraße 4. Anmeldefrist bis zum 30. Juli 1911 e N S O E E 9. August 192A ags 12 r. ener Arrest mit zeigepflicht bis zum 30. Zuli 1911. | M Dresden, den 7. Jult{#911. Königl. Amtsgeriht Abt. 11.

Dresden. [35174 Ueber das Vermögen des Wagendecekenfabri

Xanten und Leinwarenhändlers Carl August Walther Schröder in Dresden, Schäferstr. 4 (Wohnung: Schäferstr. 7 11), wird heute, am 8. Juli 1911, Vormittags 412 Uhr, dàs Konkursverfahren er- öffnet. Konkursverwalter: Nehnungskommissar Beyer Un d L a zum

aÿl- un rusungstermin am 9. August #941, Vormittags 112 Uhr. Offener

in Dresden, Heinrichstr. 5. 30. Ul 1911, n

Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 30. Juli 1911. Königl. Amtsgeriht Dresden. Abt. 11.

Eisenberg! S.-A. Sonturêverfahren. [34251

Ueber den Nachlaß dés ám 24. Februar 1911 ver- storbenen Holzhändlers Karl Enoch Otto Claus in Klosterlausnit ist heute, am 4. Juli 1911, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter: Holzhändler Otto Franz Peter in Klosterlausniß. Offener Arrest ist erlassen. Anzetge- und Anmeldefrist bis cinsließlich 15. August 24. Zuli

1911. Erste Gläubigerversammlung:

1911, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prü-

sungstermin: 8. September 1911, Vormittags

10 Uhr. Eisenberg S.-A., den'6. Juli 1911. Gerichtsschreiberei 3 des Herzogl. Amtsgerichts.

Ettlingen. T E Nr. 9322.

Konkursverfahren eröffnet.

Anmeldefrist: 31. Juli 1911. Erste Gläubigerver- sammlung: Freitag, den 14. Juli L911, Vor- mittags 10 Uhr. Prüfungstermin: Dienstag, den S8. August 191A, Vormittags Al Uhr. Offener Arrest und Anzeigefrist: 31. Fuli 1911.

Ettlingen, den 7. Juli 1911.

Gerichts\{hreiberei Gr. Amtsgerichts.

Freising. S [35175]

Das K. Amtsgericht Freifing hat über den Nachlaß der am 5. November 1910 in Freising verstorbenen Schuhmacherswitwe Maria Höpfl am 7. Juli 1911, Nachmittags 6 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Appel in Freising. Offener Arrest ist erlassen, Anzeigefrist in dieser Richtung bis 22. Juli 1911. Frist zur An- meldung der Konkursforderungen bis 27. Juli 1911, Termin zur Wahl eines anderen Verwalters, Be- stellung eines Gläubigeraus\{usses, Beschlußfassung über die in 8 132 und 137 d. K.-O. bezeichneten Fragen fowie allgemeiner Prüfungstermin am 5. Nugust 19193, Nachmittags 4 Uhr, im Zimmer Nr. 12.

Gerichtsschreiberei“ des Kgl. Amktsgerits.

Hagen, Westf. [35109]

Ueber das Vermögen der Firma Automat Wreidenhof Gesellschaft mit bveschränkter Haf- tung zu Hagen, Mittelstraße, ist am 6. Juli 1911, Bormittags 113 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter ist der Rendant Althoff zu Hagen. Offener Arrest ist erlassen mit Anzeigefrist bis zum 1. September 1911. Diè Anmeldefrist läuft ab am 1. September 1911. Die erste Gläubigerversammlung ist auf den 4. August L982, Vormittags 194 Uhr, der allgemeine Prüfungstermin auf den 22, September 1911, Vormittags Uk Uhr, vor dem unterzeihneten Geriht, Zimmer Nr. 31, anberaumt.

Königliches Amtsgeriht Hagen i. W.

Enno ver. [35124] _Veber das Vermögen des Kaufmanns Karl Klingsöhr hier, Kestnerstraße 36, und des Kauf- mauns Erich Loewenthal hier, Sallstraße 114 1, Gesellschafter der offenen Handelsgesellschaft Klingsöhr «& Loewenthal hierselbst, wird heute, am 5. Juli 1911, Vormitt&@ck8 11 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Dr. Müller 11. in Hannover wird zum "Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 10. August 1911 bei dem Gerichte anzumelden. Erste Gläubigerver- fammlung den 2. August 1941, Vormittags 10 Uhr, und Termin zur Prüfung der angemeldeten Forderungen den 24. August 1911, Vor- mittags U0 Uhr, vor dem unterzelchneten Gertchte, am Clevertor 2, Zimmer Nr. 6. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 10. August 1911.

Königliches Amtsgericht, 11, in Hannover. Hannover. 35123] « Veber das Vermögen der Firma G. Kuhne, Inhaber C. F. Trübenbach in Hannover und des Kaufmanns C. F. Trübenbach daselbft, Ständehausstr. 2, wird heute, am 8. Juli 1911, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Nechtsanwalt Dr. Kaufmann I. in Hannover wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforde- rungen find bis zum 10. August 1911 bei dem Gerichte anzumelden. Erste Gläubigerversammlung den 2. August U92%, Vormittags Lk Uhr, und Termin zur Prüfung der angemeldeten Forderungen den 24, August 1911, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, am Clevertor 2, Zimmer Nr. 6. Offener Arrejt mit Anzeigepflicht bis zum 10. August 1911.

Königliches Amtsgericht, 11, in Hannover.

Heilbronn. [35122] Kgl. Württ. Amtsgericht Heilbronn.

Konkurseröffnung über das Vermögen des Gott- lob Reiner, Zimmermanns in Großgortach, am 6. Juli 1911, Nahm. 64 Uhr. Konkursver- walter: Bezirksnotar Wéinland in Heilbronn. Offener Arrest mit Anzelge- und Forderungsanmelde- srist bis 31. Juli 1911. Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am 8. August 1911, Vorm. 117 Uhr.

Amtsgerichtssekretär Herrmann.

Horb. K. Amtsgericht Horb. [35134] Veber das Vermögen des Jakob Breuning,

35173]

Albi Liebold wird heute, am 7. Zuli 1911, Na@mittags

[35148 | Ueber das Vermögen des ads meisters Albau Vogel in Reichenbach wird heute, am 7. Juli 1911, Vormittags 11 Uhr, das ( 3 / Nechtsagent Engelhardt in Ettlingen wird zum Konkursverwalter ernannt.

, | verfahren eröffnet.

Scholderer in Horb a. N. . Wahl- und Prüfungs

, | in den §§ 132, 134 K.-O. bezeichneten Gegenstände

; und offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 25. Juli 1911 Horb a. N., den 7. Juli 1911. "s Amtsgerichts\ekretär Giebler.

Karlsruhe, Baden.

11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. verwalter: Kaufmann Xaver Karth in Karlsruhe Anmeldefrist bis zum 1. August 1911. Erste Gläu bigerversammlung: Freitag,

1911, Vormittag? 101 Uhr. Prüfungstermin

und Anzeigefrist bis zum 1. August 1911. ] Karlsruhe, den 8. Juli 1911. Gerichtsshreiber Großh. Amtsgerichts. A I.

Limburg, Lahn.

Kaspar Kölchßeu in Limburg a. L. ist heute

verfahren eröffnet. Limburg is zum Konkursverwalter ernannt. meldefrist bis zum 1. September 1911. Gläubigerversammlung am

10 Uhr, Zimmer Nr. 19. zeigepfliht bis zum 15. August 1911. Limburg, den 6. Juli 1911. Der Gerichtsschreiber des- Kgl. Amtsgerichts.

Mannheim.

kursverfahren eröffnet worden. anwalt Walter in Mannheim. 19. August 1911. Erste Gläubigerversammlung : 8. August #988, Allgemeiner Prüfungstermin : 29. August 1948, Zimmer Nr. 114. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 19. August 1911. Manuheim, den 8. Juli 1911. Gerichts\hreiber Gr. Amtsgerichts. V.

Wogilno. Konkursverfahren. [35115] Ueber das Vermögen des Schankwirts Rein- hold Lange in Schetingen ist heute, am 8. Juli 1911, Nachmittags 12,30 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Kaufmann Julius Thomczek in Mogilno. Offener Arrest mit Anzeige- frist bis 15. August 1911. Konkursforderungen sind bis zum 15. August 1911 anzumelden. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am R, September 1911, Vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer Nr. 8. Mogilno, den 8. Juli 1911. Königliches Amtsgericht.

Miüilhausen, Els. Ronfur8verfaßren. [35151] Ueber das Vermögen des Alfons Keck, Metzger- meister in Burzweiler, ist dur Beschluß des Kaiserl. Amtsgerichts Mülhausen heute, am 6. Juli 1911, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Zum Konkursverwalter wurde A. Schönlaub, Kaufmann in Mülhausen, Kramgasse Nr. 2; ernannt. Anmeldefrist, offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 14. August 1911. Erste Gläubigerversammlung am 24. Juli 1911, Vor- mittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 28. August 1911, Vormittags 10 Uhr, neues Amtsgerichtsgebäude, Hoffnungs|traße, Saal Nr. 23. (N: 39/11) Mülhausen (Elsa), den 6. Juli 1911. Gerichts\hreiberei K. Amlsgerichts.

ülhausen, Els. SRonfursverfahren. [35152] Ueber das Verinögen des Alfons Gully, Bicr- verleger in Dornach, ist dur Beschluß des Kaiserl. Amtsgerihts Mülhausen heute, am 6. Juli 1911, Nachmittags 43 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Zum Konkursverwalter wurde Rechtsanwalt Dr. Riber in Mülhausen, Hoffnungsstraße, ernannt. Anmeldefrist, offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 14. August 1911. Erste Gläubigerversammlung am 24, Juli £941, Vormittags 10 Uhr. All- gemeiner Prüfungstermin am 28S. August 1941, Vormittags 10 Uhr, neues Amtsgericht8gebäude, Hoffnungs|straße, Saal Nr. 23. (N. 36/11.) Mülhausen (Elsaß), den 6. Juli 1911. Gerichts\{hreiberei K. Amtsgerichts.

Mülhansen, Els. Ronfurêöverfahren. [35153] Ueber das Vermögen der Ehefrau Alfons Gully, Vierverleger, Lina geb. Sütterlin, in Dornach, ist durch Beschluß des Kaiserl. Amtsgerichts Mül- hausen heute, am 6. Juli 1911, Nachmittags 43 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Zum Kon- kursverwalter wurde Rechtsanwalt Dr. Riber in Mülhausen, Hoffnungsstraße, ernannt. Anmeldefrist, offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 14. August 1911. Erste Gläubigerversammlung am 24. Juli 1911, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prü- fungstermin ‘am 28. August 194A, Vormittags 10 Uhr, neues Amtsgerihtsgebäude, Hoffnungs- straße, Saal Nr. 23 (N. 37/11). Mülhausen (Elsaft), den 6. Juli 1911. Gerichts\{hreiberei K. Amtsgerichts.

Neuenburg, Westpr. Konkursverfahren. Veber das Vermögen des Kaufmanns Bern- hard Makowski in Neuenburg W.-Pr. wird heute, am 7. Juli 1911, Nachmittags 54 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, da er zahlungsunfähig ist. Der Kaufmann Heinrich Loewenthal in Neuenburg W.-Pr. wird zum Konkursverwalter ernannt. Kon- kursforderungen find bis zum 8. August 1911 bei dem Gericht anzumelden. Es wird zur Beschluß- fassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Be- stellung eines Gläubigeraus\chufses und eintretenden- falls über die im § 132 der Konkursordnung be- zeichneten Gegenstände auf den L. August 1911, Vormittags 1U} Uhr, und zur Prüfung der ange- meldeten Forderungen auf den 22. August 1911,

Verwalter : Nechts-

[35108]

Schmieds in Hochdorf, O-A. Horb a. N., wurde

am 7. Juli 1911, Vormittags 8 Uhr, das Konkurs- Konkursverwalter: Bezirksnotar .

termin sowie Termin zur Beschlußfassung über die - | Bestellung eines Gllubizeraues Guts Me über die

. | Dounerstag, den 8. August 19112, Vormit- tags d Uhe. Anmeldefrist für Konkursforderungen

[35121] || Ueber das Vermögen der Firma Josef Blat

Nachfolger, Jnhaber David Eppsteia in Karls- ruhe, wurde heute, am 8. Juli 1911, Vormittags Konkurs-

den 11. August n G E ZR i : | termin am 6. September.1911, Vormittags 113 Uhr, Freitag, den 11, August 1921, Vormittags | Zimmer 11. Offener Arrest mit Anzetgefrist bis zum UL Uhr, vor dem Großh. Amtsgericht, Akademie-

straße 2, III. Stock, Zimmer Nr. 70. Offener Arrest

Enn, [35104] Ueber das Vermögen des Steiumetzmeisters

am 6 Juli 1911, Nachmittags 5 Uhr, das Konkurs- Der Rechtsanwalt D

An- Erste ( 2. August 911, Vormittags {A Uhr, und allgemeiner Prüfungs- termin am 48, September 19141, Vormittags Offener Arrest mit An-

: [35139]

Ueber das Vermögen der Firma Automobil- verkehr G. m. b, H. in Mannheim, Gr. Merzel- straße 12, ist heute, Vormittags £12 Uhr, das Kon-

Anmeldefrist bis

Zimmer 2, Termin anberaumt.

ju machen.

den 7. Jult 1911.

Neustadt, Q.-S. 2 Ueber das Vermögen

. mann Karl Wiedorn in Zülz. „115. August 1911. Erste 4. August 1911, Vormittags 11 Ühr, Prüfungs-

15. August 1911. Neustadt O.-S., den 6. Juli 1911. Königliches Amtsgericht. s Nüruberg. 35132

Das K. Amtsgericht Nüruberg hat über i D mögen des Pinsfelfabrifkanten Georg Kramer hier, Naabstr. 5/111, am 8. Juli 1911, Vormittags 9 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter : Kaufmann Karl Kublan in Nürnberg. Offener Arrest erlassen mit Anzeigefrist bis 28. Juli 1911. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 11. August 1911. Erste Gläubigerversammlung am 1. August 1911, Nachmittags 4x Uhr, all- geineiner Prüfungstermin am 22. August 1941, Nachmittags 47 Uhr, jedesmal im Zimmer Nr. 41 des Justizgebäudes an der Augustinerstraße zu Nürnberg.

Gerichts\{reiberei des K. Amtsgerichts. Nürnberg. [35133]

Das K. Amtsgeriht Nürnberg hat über den Nachlaß des am 1. Juli 1911 in Nürnberg ver- storbenen Kaufnanus Carl Stöckenius, Alletn- inhabers der handelsgerihtlich eingetragenen Firma Oitmar Buchmayer Nachf. C. Stöctenius, Piuselfabrik hier, Nohrmannstr. 5a, am 8. Juli 1911, Vormittags 9 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter : Bankagent August Bamberger in Nürnberg. Offener Arrest erlassen mit Anzeigefrist bis 28. Jult 1911. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 11. August 1911. Erste Gläubigerversammlung am L. August 1918, Nachmittags 4 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin am 22. August 1911, Nachmittags 4 Uhr, jedesmal im Zimmer Nr. 41 des Justizgebäudes an der Augustinerstraße zu Nürnberg.

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. Saarburg, Bz. Trier. [35103] Bekanntmachung.

NVeber das Vermögen der Eheleute Gastwirt und Vergipser Johann Engeldinger und Mar- gareta geborene Kirf in Faha ist heute, am 8. Juli 1911, der Konkurs eröffnet. Konkursver- walter ist Prozeßagent Wagner in Saarburg. An- meldefrist bis 1. August 1911. Erste Gläubigerver- sammlung am 8. August L931, offener Arrest

und Anzeigefrist bis 1. August 1911. Saarburg, den 8. Juli 1911. Königl. Amtsgericht. 1.

Schöneberg b. Berlin. [35117] Konkursverfahren. Ueber den Nachlaß des am 14. Dezember 1910 zu Charlottenburg im Krankenhause Westend ver- torbenen, zuleßt in Schöneberg. Habsburgerstr. 3, wohnhaft gewesenen Konsuls Bernhard Mann wird heute, am 6. Juli 1911, Nachmittags 24 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Konkursverwalter August Belter in Berlin W. 35, Am Karlsbad 14, wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sindbis zum 20. August 1911 bei dem Gericht anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowte über die Bestellung eines Gläubigerausshufses und eintretendenfalls über die im § 132 der Konkurs- ordnung bezeihneten Gegenstände auf den L. August 19110, Bormittags L} Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 29. August 1911, Vormittags ü Uhr, vor dem unter- zeichneten Geriht Schöneberg-Berlin, Grune- waldstr. 66/67, Zimmer 58, Termin anberaumt. Offener Arrest mit Anzetgepflicht bis zum 30. Juli 1911. Der Gerichts\{reiber des Kgl. Amtsgerthts Berlin-Schöneberg. Abteilung 9.

Stettin. Konkursverfahren. 35119] Ueber den Nachlaß des am 23. Juni 1911 zu Stettin, seinem Wohnsitze, verstorbenen Kaufmauns Max Weigelt, ist heute nachmittag 12 Uhr 10 Min. das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: - Kauf- mann Ulrih Stoeßzer in Stettin, Friedri Karl- straße 11. Anmeldefrist und offener Arrest mit Anzeige- frist bis zum 3. August 1911. Erste Gläubigerversamm- lung am 3. August 1911, Vorm. 10:7 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin am 17. August 1911, Vorm. 10: Uhr, im Zimmer 37.

Stettin, den 7. Juli 1911.

Der Gerichts\chreiber des Königl. Amtsgerichts. Abt. 5.

Urach. ß, Württ. Amtsgericht Urach. [35125] Veber den NawWlaß der Ursula Schaabacher, geb. Klaiber, Ehefrau des Johann Friedrich Schanubacher, Eiertcigwarenhändlers, in Fell- bah ist am 7. Juli 1911, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konku1s- verwalter ist Bezirksnotar Baumbach in Fellbach. Anmeldefrist, offener Arrest und Anzeigefrist bis zum 3L. Jult 1911. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am Montag, 7. August 1911, Vormittags 107 Uhr.

Den 7. Iult 1911. Amtsgerichts\ekretär Pfarr. Waldenburg, Schies.

[35102] _ Ueber das Vermögen des Krämers Paul Pauer in Kynau, Kreis Waldenbura Stles., ist heute, am 5. Juli 1911, Nachmittags 7 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden. Verwalter: Genossen- \chaftsdirektor' a. D. Maaß zu Bad - Salzbrunn. Anmeldefrist bis zum 25. August 1911. Erste Gläubigerversammlung am 2. August 1911; Vormittags 94 Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin am 8. September 1941, Vormittags 97 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 25. August 1911. y Waldenburg, Schl., den 5. Juli 1911.

s

Mittags 12 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte,

Königliches Amtsgericht.

Allen Personen, welche eine zur Konkursmafe gehörige Sache in Besitz , | haben oder zur Konkursmasse etwas |chuldig find, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu ver- abfolgen oder zu leisten, au die Verpflichtung auf- : | erlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welhe fie aus der Sahe abge- fonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem . | Konkursverwalter bis zum 8. August 1911 Anzeige

Königliches Amtsgeriht in Neuenburg W.-Pr.,

des Hotelbes Lf A das Verm e otelbesißers Ernst Mülter in Zülz ist heute, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter : Kauf- . Anmeldefrist bis Gläubigerversammlung

Weiler, Allgäu. Befauntmahuug. [35155

Das Kgl. Amtsgericht Weiler hat mt Beschluß vom 8. Juni 1911, Vormittags 10 Uhr, über das Bermögen des. Metzgers Josef Hörmann in Ovfenbach das Konkursverfahren eröffnet und den Rechtsanwalt Mübldorfer in Weiler als Konkurs- verwalter ernannt. Zur Beschlußfassung über die endgültige Verwalterwahl fowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{husses und über die in §§ 132, 134, 137 der Konkursordnung bezeichneten Fragen wurde Termin auf Samstag, den 19. August 1911, Vormittags 94 Uhr, im diesgerichtlichen Sizungsfaale anberaumt. Ferner wurde allen Per- fonen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besitz haben oder zur Konkursmasse etwas Bulbia find, aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu ver- abfolgen oder zu leisten, auch wird denselben die Ver- pflichtung auferlegt, von dem Besize der Sache und von den Forderungen, für welche sie abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Nerwalter bis längstens 11. August 1911 einshließlih Anzeige zu machen. Die Konkursforderungen müssen unter Angabe des Betrages sowie des beanspruchten Vorrechts unter Beifügung der etwaigen Beweis- stückde gemäß § 139 der Konkursordnung entweder \chriftlich bei dem K. Amtsgerichte dahier oder zum Protokoll des Gerichtsshreibers angemeldet werden. Die Frist zur Anmeldung der Konkurs- forderungen endet am 11. August 1911, der Prüfungs- termin findet, verbunden mit der 1. Gläubigerver- sammlung, am Samstag, den 19. August 1911, Vormittags 94 Uhr, statt.

Weiler, den 8. Juli 1911. j

Gerichtsschreiberei des Kgl. Amtsgerichts Weiler.

Aken. [35162] Fn dem Konkursverfahren über den Nachlaß des am 6. Dezember 1910 zu Aken verstorbenen Gast- wirts Josef Koch in Akeu ist zur Prüfung der nachträglih angemeldeten Forderungen Termin auf den 28, Juli 1911, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht in Aken anberaumt. Aten a. E., den 30. Juni 1911. Der Gerichtsschreiber des Köntglichen Amtêgerichts.

Altenburg, S.-A. SRonfursverfahren. [35135] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhivarenhändlers Paul Dießsch in Alten- burg wird, nahdem der in dem Vergleichstermin vom 19. Mai 1911 angenommene Zwangsvergleich durch rechtskräftigen Beschluß vom gleihen Lage bestätigt ist, hierdurch aufgehoben.

Altenburg, den 6. Juli 1911.

Herzogliches Amtsgericht. Abt. 1.

Blumenthal, Hann. [39112] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Druckereibesizers Wilhelm Schinkel zu Blumenthal i. Hann. ist infolge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf. den 22. Juli 2911, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgeriht in Blumenthal (Hann.) anberaumt. Der Vergleihsvorschlag und die Erklärung des Gläubigeraus\husses sind auf der Gerichtsschreiberei des Konkursgerihts zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt.

Blumenthal (Haun.), den 7. Juli 1911.

Der Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Bochum. Konfur8verfahren. [35160] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schreinermeisters Johann Beier zu Bochum ist zur Prüfung nachträglich angemeldeter Forde- rungen, zur Abnahme der Schlußrehnung des Ver- walters und zur Erhebung von Einwendungen gegen das Sc{blußverzeichnis der bei der Verteilung zu berücksihtigenden Forderungen Schlußtermin auf den 24. Juli 19414, Vormittags 9 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer 46, bestimmt.

Bochum, den 3. Juli 1911.

Sczygiol, Amtsgerichtsassistent,

als Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts.

Bottrop. Konkursverfahren. [35159] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Wirts und Meßzgermeisters Paul Maus in Osterfeld i. W. wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Bottrop, den 1. Jult 1911.

Königliches Amtsgerickt.

Iottrop. Konfurêverfahren. [35158] In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Paul Roth Nachf. in Bottrop ist zur Prüfung der nahträglih angemeldeten Forderungen Termin auf den L. August 1911, Vormittags 10! Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht in Bottrop, Zimmer Nr. 7, anberaumt. Bottrop, den 4. Juli 1911.

Königl. Amtsgertcht.

Charlottenburg. Ronfursverfahren. [35106] Das Konkursverfahren über das Vermögen der Frau Luise Alexander in Charlottenburg, Wil- mersdorferstr. 121, wird nah Abhaltung des Schluß- termins aufgehoben.

Charlottenburg, den 5. Juli 1911.

Der Gerichtsschreiber Fe NQUIEA Amts3gerich!s.

ADL, 4

Danzig. [35178] 5m Konkurs über das Vermögen der Frau Wanda Miller in Danzig, Bréitgasse 17, joll die Schlußverteilung stattfinden. Die verfügbare Masse beträgt M 3464,27. Zu berüdsichtigen sind 4 19 753,50 niht bevorrechtigte Forderungen. Danzig, den 10. Juli 1911.

Der Konkursverwalter :

/ Emil Harder.

Darmstadt. Befanntmachung. [35140] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Wolf Wartensleben von Ober-Ramstadt ist Termin zur Beschlußfassung über den von dem Ge- meins{uldner gemahten Zwangsvergleihsvorschlag auf Dienstag, den 18. Juli A911, Vor- mittags 41 Uhr, vor dem Großh. Amtsgericht Darmstadt 11, neues Gerichtsgebäude am Mathilden- vlaß, Zimmer 118, bestimmt. Der Vergleihsvor- {lag ist zur Einsicht der Beteiligten auf der Ge- rihts\hreiberet des Konkursgerichts niedergelegt. Darnistadt, ten 7. Iult 1911.

E O Gerichts\hreiber Großh. Amtsgerichts 11,

*