1911 / 162 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Bergen, Rügen. [35805]

Unter Nr. 185 ist in unser Handelsregister À heute die offene Handelsgesells<aft in Firma „Friedrich Werner u. C°, T eie Friedrich Werner und Johannes Pahnke““ mit dem Siye in Lauter- bach eingetragen worden.

Persönlich haftende Gesellschafter sind die Fisch- fonservenfabrikanten Friedri Werner und Johannes Pahnke in Lauterbach. Die Gesellschaft hat am 1. Suli 1911 begonnen.

Bergen a. Rügen, den 4. Juli 1911.

Königl. Amtsgertcht.

Berlin. Handelsregister [35639] des Königlichen Amtsgerichts Berlin-Micce. Abteilung ü.

Am 5. Juli 1911 ift eingetragen:

Bei Nr. 1925: Niederlausizer Kohlenwerke mit dem Siße zu Berlin: Prokuristen: 1) Bodo Kroehl in Berlin, 2) Johannes Maruhn in Schöne- berg-Berlin. Ein jeder derselben is ermächtigt, wenn der Vorstand aus mehreren Mitgliedern be- teht, in Gemeinschaft mit einem nicht zur Allein- vertretung bere<tigten Vorstandsmitglied, ordent- lichen oder stellbertrétenden, oder mit einem anderen Prokuristen die Gesellschaft zu vertreten.

Bei Nr. 4223." Wilhelm Bruch Kanalbau- Aktiengesellschaft mit dem Siye zu Berlin: Der Prokurist Heinrih' Behntng ist nur ermächtigt, in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitgliede die Ge- sellschaft zu vertreten.

Bei Nr. 289: Grundstücks-Aktiengese!lsc<aft in Liqu. mit ‘dem Sitze zu Berlin: Kaufmann Wilhelm Drewttz in Wilmerédorf-Berlin ist nicht mehr Liquidator der’ Gesellschaft : zum Liquidator ist ernannt der Kautmann Erich Beil in Charlottenburg.

Bei Nr. 3782: Versicherungs - Gesellschaft „„Rossija‘“‘in St. Petersburg Rückversicherungs- Bureau Berliù, Zweigniederlassung der zu St. Petersburg domizilicrenden Aktiengesellschaft in Firma „Rossijä“’. Gemäß dem Beschluß der General- versammlung vom 29. April 1910 is dur< den Minister des Innern am 10. Juni 1910 die Be- immung der Saßzung über die Vertretung der Ge- sellschaft ($ 34) geändert: Danach genügt auf Post- anzeigen zum Empfang von Geldsendungen, jeglicher Art Briefe, Sendunaen und Dokumente, ebenso auch auf Quittungen über Empfang von Geld und jeder Art Wertsummen, welche der Kasse der Gesellschaft zugehen, die Unterschrift des Geschäftsführers oder eines seiner Stellvertreter (Gehilfen) bei Kontra- signierung des Kassierers der Gesellshaft auf den Quittungen. Lebensversiherungspolicen sind in der in den allgemeinen Bedingungen für die Versicherungs8- branche vorgesehenen Ordnung zu unterschreiben.

Bei Nr. 562: Dedwigshütte, Authracit- Kohlen- und Kokeswerke James Stevenson, Actiengesellschaft mit dem Sitze zu Stettin und Zweigniederlassung zu Verlin : Prokuristen: 1) John Henry Stevenson in Stettin, 2) Max Gustav Balzer in Stettin. Ein jeder derselben is er- mächtigt, in Gemeinschaft mit einem anderen Pro- furisten und, wenn der Vorstand aus mehreren Mit- gliedern besteht, au< in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitgliede die Gesellschaft zu vertreten.

Berlin, den 5, Juli 1911. ; Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 89.

Berlin. Handelsregifter [35642] des Königlichen Amtsgerichts Verlin-Wtitte. Abteilung A.

Am 6. Juli 1911 if in das Handelsregister ein-

getragen worden :

Nr. 37 827. Firma: Theateragentur Norbert Salter in Wilmersdorf, Inhaber Norbert Salter, Theateragent, Wilmersdorf. Nr. 37 828 offene Handelsgesell haft: Reuß «& Pollac> in Beclin. Gesellschafter die Bucbhändler Paul Neuß. Schöne- berg, und Willy Polla>, Charlottenburg. Die Gesell- schaft hat am 27. Juni 1911 begonnen. Nr. 37 829 offene Handelsgesellshaft: Hexrmanu Steinbock in Verlin. Gesellschafter : Paul Hayn, Kaufmann, S@{öneberg, und Johannes Neumann, Tischlermeister, Berlin. Die Gesellschaft hat am 1. Juli 1911 be- gonnen. Zur Vertretuna der Gefellschaft ist nur Paul Hayn ermächtigt. Das Geschäft ist unter der bisher nit eingetragenen Firma Hermann Steinbo> von dem Fabrikanten Hermann Steinbo>k geführt worden. Nr. 37 830 Firma: Emil Sämann in Zehlendorf (Schlachtensee), Inhaber mil Sämann, Kaufmann, Zehlendorf (Schlachtensee). Bei Nr. 36617 Firma: Richard Maaß Jugenieur Büro in Berlin: Inhaber ieg! Moritz Förster, Kaufmann, Schöneberg. Die Firma lautet jetzt: Richard Maaß, Jungenieurbüro Inhaber M. Förster. Bei Nr. 36140 offene Handels- gesellshaft: Monopol Sprechmaschinen - Ge- sellschaft H. Schavzer u. Co. in Berlin: Die Firma ist geändert in: Monopol Ver- sand - Gesellschaft H. Schanzer u. Co, Bei Nr. 22455 Firma: Erust Remmer in Saatwinkel: Die Firma ist geändert in: Re- staurant Saatwinkel Ernst Nemmer. Bei Nr. 31 517 Kommanditgesellschaft: Saruighausen «& Co. in Hamburg mit Zwelgniederlassung zu Berlin: Die Gesamtprokura des Longin Piefcbe {ft erloschen. Gesamtprokura ift erteilt dem Erich Albre>{t Ottomar Hülbro> in Düsseldorf. Bei Nr. 7745 offene Handelsgesellshaft: Loewy «& Tauber in Liq. in Berlin: Die Liquidation ist beendet. Die Firma is} erloschen. Bei Nr. 37 416 ofene Handelsgesellschaft: Richter u. Co. Baubüro in Pankow: Die Gesellschaft ist aufaelöst. Die Firma ist erloschen.

Berlin, den 6. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 36.

Berlin. Bekanntmachung. [35641] In das Handelsregister B des unterzeichneten Ge- ridhts ist heute eingetragen worden: Bei Nr. 3405 Bank Berliner Grundbesitzer, Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Die Firma ist von Amts wegen gelöst. Bei Nr. $913 Theodor Berg, Gesellschaft mit beschräukter Haftung : Kaufmann Hans Weber in Berlin it zum ocdentlichen und Kaufmann Arthur Suwe in Charlottenburg ist zum ftiellvertretenten Geschäftsführer bestellt. Bei Nr. 9109 Berger « Kulp, Gesellschaft mit beschränkter Haftung t Kaufmann Hans Weber in Berlin ist no< zum o1 dentlichen und Kaufmann Arthur Suche în Charlottenburg ist zum stell vertretenden Geschäftsführer bestellt. Berlin, den 6. Juli 1911.

Berlin. des Königlichen Amtsgerichts Berlin - Mitce.

Snhaber Jacob

Nußzholzhandlung, a Wassermann, Kaufmann, Sinzig a

Berlin. Inhaber Hans Carl Emil Streichhan, Kaufmann, Berlin.

lottenburg. Brunnenmeister, Charlottenburg.

" fellichaft.

-

Handel2register [35640] Abteilung A.

Am 7. Juli 1911 ist folgendes etngetragen worden:

Nr. 37 831. Firma Jacob Portau, Berlin.

Portau, Obsthändler, Berlin.

Firma Heinrich Wafsermaun, Dahleni. Inhaber Heinrich

Rhein.

C. Streichhau,

Nr. 37 833.

Nr. 37834. Firma Hans (Glimmerfabrik, Boppstraße 6.) Nr. 37 835. Firma Hermann Nilewsty, Char-

Snhaber: Hermann Nilewsky,

Nr. 37 836. Firma Albert Voelker, Berlin. Anhaber: Albert Voelker, Kaufmann, Borhagen. Der Frau Johanna Voclker, geb. Walther, in Bor- hagen ist Prokura erteilt. Nr. 37.837. Firma Max Unger, Brillanten- handel, Berlin. Inhaber: Max Unger, Kausmann, (Sharlottenburg. : Nr. 37 838. Firma Georg Liebich, Berlin. SFnhaber: Georg Liebich, Kaufmann, Berlin. Nr. 37 839. Firma J. I. Heinxich Ritter, Verlin, Inhaber : Johann Jacob Heinrich Mitter, Kauftnann, Berlin. Nr. -37 840. Firma Tattersall am Bahnhof Tiergarten, Gcorg Zittlau, Berlin. Jnhaber Georg’ Zittlau, Tattersallbesißzer, Charlottenbiitg. Nr. 37 841. Offene Handelsgesellschaft TDhier- felder & Co., Berlin. Gesellschafter: 1) Ignatz Bloch, Kaufmann, Berlin, 2) Frau Frida Thier- felder, ‘geb. Hoßbach, Nixdorf. Die Gesellschaft hat am 1. Juli 1911 begonnen, zur Vertretung der Gesellschaft ist nur Ignaß Bloch berechtigt, Nr. 37 349. Offene Handelsgesellschast Philipp 1icfo & Co., Beclin. Gesellschafter: 1) Philipp U>o;, Kaufmann, Berlin, 2) Frau Regina U>ko, geb. Markus, Berlin. Bei Nr. 25056. Wilhelm Meißner, Fuhr- geschäft, Verlin. Inhaber jeßt: Frau Johanna Meißner, geb. Klamann, Berlin. Die in dem Be- triebe des Geschäfts begründeten Focderungen sind auf {Frau Meißner nicht übergegangen. Bei Nr. 35075. Arthur Schürer & Co., Berlin. Ein Kommanditist ist. ausge|hieden, eln Kommanditist ift eingetreten. Bei Nr. 34 536. C. Albert Schmidt, Verlin. Die Firma ist geändert in C. A. Schmidt & Co. Jett: Offene Handelsgesellschaft. Der Kaufmann Wilhelm Arlt in Berlin is in das Geschäft als persénl-< haftender Gesellschafter eingetreten. Die (Sesellshaft hat am 1. Juli 1911 begonnen. Zur Vertretung der Gesellschaft sind beide Gesellsha|ter nur gemeins<af!li< ermächtigt. Bei Nr. 35 620. Uckeley & Schneider, Berlin. Zur Vertretung der Gesellschaft sind nur beide Gesell- \chafter Schneider und Uckeley gemeinshaftlih be- rechtigt. Bei Nr. 14 899. Georg Salinger, Berlin. Jetzt: Offene Handelsgesell\<aft. Amandus Hirsch, Kaufmann, Berlin, ist in das Geschäft als persönlich haftender Geselishafter eingetreten. Die Gesellschast hat am 5. Jali 1911 begonnen. Bei Nr. 20 699. Paul Meybauer, Berlin, Der Fabrikant Paul Meybauer ist aus ter Gefsell- schaft ausgeschieden. Bei Nr. 362. Senff «& Haesler, Wilmers- dorf in Liqu. Der Bücherrevisor Adolf Lands- berger zu Schöneberg ist wieder Liquidator der Ge-

Bei Nr. 10412. Geber. Sernau, Halle a. S. mit Zweignicderlassung in Beelin. Die Zweig- niederlassung der Gesellshaft in Berlin isk autge- hoben. Bei Nr. 37801. Else Wendel, Verlin. Dem Moriz Wendel zu Berlin is Prokura erteilt. Folgende Firmen sind gelö1cht : Nr. 32 942. Möbbelfaveik Käthe Frenzel. Nr. 23011. Julius Mucha. Nr. 34 878. Ludwig Otto Verlag der Zeit- schrift „Der Rechts-Herold““. Bei Nr. 31 490. Liudemann «& Back, Schöne- bera. Die Gesellschasterin Marie Mierau ist am 21. April 1893 geboren. Berlin, den 7. Juli 1911. Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 86.

Rerlin. Handelsregister [35643] des Königlichen Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abteilung 4-

Am 7. Juli 1911 ist in das Handelsregister ein- getragen worden : Nr. 37 832. Kommanditgesellschaft Kathreiners- Malzkaffee-Haudelsgesetischaft, München mit Zroeigniederlassung in Berlin. Persönlich haftende Gesellschafter: Hermann Aust, Kommerzienrat und Fabrikbesizer in München, Emil Wilßelm, Kom- merzienrat und Großhändler in München, Emilie Kathreiner, Privatiere in Leipzig, Kathreiners Malz- faffee- Fabriken, Gesellschaft mit beshränkter Haftung. Die Gesellschaft hat am 1. Juli 1910 begonnen. Zur Vertretung der Gesellschaft is nur der Kom- merzienrat Hermann Aust bere<ht gt. Den Kauf- leuten Emil Kallhardt, Karl Eisele, Philipp Finken- städt und Nichard Sichler zu München ist Gefamt- piofkura in der Weise erteilt, daß jever von ihnen die Firma mit einem anderen Prokuristen zu zeichnen berechtigt ist. 24 Kommanditisten sind vorhanden. Nr. 37 843. Offene Handelsgesellschast Deutsche Armee - Crêôme Gesellschaft VWromme u. Wandelt, Treptow. Gesellschafter Walter Bromme, Kaufmann, Treptow, Alfced Wandelt, Kaufmann, Treptow. Die Gesellschaft hat am 1. Zuli 1911 begonnen. Zur Vertretung der Gesellschaft sind nur beide Gesellschafter gemeinschaftlih ermächtigt. Nr. 37 344. Firma Hermaun Kromat, Berlin. nbaber Hermann Kromat, Kaufmann, Berlin. Nr. 37 $45. Offene Handelsgesellshaft C. JIckes & Co., Verlin. Gesellschafter: Christoph Ikes, Tischler, Boxhagen-Rummelsburg, Friedrich Hemmer- ling, Möbelvolier, Borhagen-HKcummelsourg, Hugo Thierfeldt, Tischler, Boxhagen-Nummelsburg. Die Gesellschaft hat am 1, April 1899 begonnen. Nr. 37 846. Firma Victor Beranmaun Flora- Apotheke Laukwitz-Berlin, Laukwiz. Inhaber: Victor Bergmann, Apotheker, Lankwig. Nr. 37 847. Firma Wilhelm Groese, Berlin. nbaber: Wilhelm Groese, Kaufmann, Berlin. Ne, 37 818. Firma Walter Bartels, Berlin, Inhaber Walter Bartels, Makler, Charlottenburg. Bei Nr. 6960: (Firma Berliner Photographie

Dem Heinrih Matthäus zu S@MWöneberg i} Prokura

« Glüctsteiu, t ( / schafter Bernhard Glückitein ist alleiniger Inhaber

berg.) Die Niederlassung ist nah Wilmersdorf

erteilt. Bei Nr. 11 579: (offene Handels3gesellshaft Graetz Verlin.) Der bisherige Gesell-

der Firma. Die Gesellschaft ist aufaelöst. Bei Nr. 17 656: (Firma Adolf Berg, Schöne-

verlegt.

Bei Nr. 35 309: (Firma Fricdrih Wilhelm- städtis<hes Schauspielhaus Anne Marie Fritsche, Berlin.) Die Prokura des Woldemar Nunge ist erloschen. Die Firma ist erloschen. Bervliu, den 7. Jult 1911.

Föntalihes Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 90.

Berin. Bekanntmachung. [35824] Sm Handelsregister B des unterzeichneten Ge- ridts ist beute cingetragen worden bei Nr. 3481 Baugesellschaft Kroueustraße mit beschräukter Haftung: Vie Firma ist gelöscht.

Bet Nr. 7487 Argus Nachrichtenbureau Max Karfunkel Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung: Dem Oskar Sturm in Berlin ijt Prokura ertetlt.

Bei Nr. 7936 American Expreß Compauy mit beschränkter Haftung: Vem Johann August Heinrich Linnemann in Schöneberg ist derart Ge- samtprokura erteilt, daß er zusammen mit einem Ge- \<äftsführer oder mit einem Prokuristen die Firma der Gesellschaft zeichnen kann.

Berlin, den 7. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 167.

EBCSsigheim. [35806] F. Amtsgericht Besigheim.

In das Handelsregister Abt. füc Gesellschafts- firmen wurde heute eingetragen :

G. Molt & Co., Weingroßhandlung in Bönnig- heim. Gesellschafter sind: Gugen Molt, Kaufmann in Bönnigheim, Hans Prinz, Käufmann in PWeurr- hardt, Friedri Stephan, Kaufmann in Bönnigheim. Feder Gesellschafter ist einzeln zur Zeichnung der Firma berechtigt.

Den 8. Juli 1911. Amtsrichter He yd. EBieleseld. s [35644] Fn unser Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 980 die cffene Handelsgejellschaft unter der Firma Auskunstei W. Schimmelipfeng in Bielefeld, Zweigniederlassung der unter derselben Firma in Berlin bestehenden Hauptniederlassung, eingetragen worden. Persönlich haftende Gesell- hafter: Kaufmann Nichard Schimmelpfeng in Berlin-Zehlendorf, Kaufmann Hans A. Schimmel- pfeng in Berlin-Schöneberg. Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1907 begonnea. Dem MNobe1t Haupt in Berlin ist Prokura erteilt.

Bielefeld, den 7. Juli 1911. Königliches Amtsgericht.

Borna, BZ. Leipzig. [35645] Auf dem die Firma O. Lindholm in Borna betreffenden Blatte 150 des hiesigen Handeléregisters int beute eingetragen worden: Prokura ist erteilt dem Kaufmann Friedrih Hugo Schweizerhof in Borna: Borna, am 7. Juli 1911. Königliches Amtsgericht.

EBEracKe!, Kr. Wöxter. [35222]

Bekauntmachung.

Fn unser Handelsregister Abt. B Nr. 2 ist bei der Firma „Kohlensäurewerke C. G. RNommenhöller Aktiengesellschaft, Zweigniederlaffung in Herste in Westfalen“ heute folgendes eingetragen : Syalte 5: Vorstand bezw. Geschäftsführer : General- fonsul Carl Gustav Nommenhöller in Charlottenburg Spalte 6: Profura: 1) Paul Werner in Berlin, 9) Johann gt. Hans Peter Nommenhöller in Berlin, 3) Erhard Steiner in Berlin, 4) Carl Gustav Rommenhöller in Berlin. Shyalte 7: Durch Beschluß der Generalver]amm- lung der Aktionäre vom 11. September 1905 üt nach Maßgabe des Protokolls der Gesellschaftévertrag geändert. Diese Aenderung betrifft das Bezugsre{<t von Aktien bei Neuautgabe im Artikel 7, die Leitung der Gesellschast im Artikel 10, Ernennung und Gnt- lassung von ODirektionsmitgliedern im Artikel 11, deren Suspendierung im Artikel 12, deren Vertretung im Artikel 13, die Vertretung der Gesellschaft ins- besondere bei Ausgabe einer Aulethe, Beschlußfassung der Direktion im Artikel 14, Besoldung und An: stellung der Direktionêmitglieder im Artikel 15, deren Teilnahme an Aufsichtsratesizungen im Artikel 19, Ersezung des Wor1es „Direkior“ dur<h Direktions- mitglieder im Artikel 18, 19, 20 und desfelben Wortes dur Direktion im Artikel 22, 24, 27, 30, 33, 35, 36. Entlastung der Direktion im Artikel 29.

Danach vertritt die Direktion, die aus einer oder mehreren Personen besteht, die Gesellschaft nach innen und nah außen; für den Betrieb cines Zweig: geschäfts fann sie einen oder mehrere Prokuristen an stellen. Die Gesellschaft wird vertreten, wenn die Direktion aus mehreren Mitgliedern bejtcht, durch zwei Direktionsmitglieder, und. wenn bei einer Filiale mehrere Prokuristen bestellt sind, auch dur<h 2 Pro- füristen; jedo ist der derzeitige Vorstand Carl (Gustav Nommenhöller au fernerhin ermächtigt, die Gesellschaft allein zu vertreten.

Durch Beschluß der Generalversammlung vom 11. September 1905 is nah Maßgabe des Pro- tokfols der Gesellschaftsvertrag entsprechend der Grundkapitalsherabsezung und -erhöhung geändert im S 4, $ 6.

Brafel, den 26. Juni 1911.

Königliches Amtsgericht.

RErakKkel, Kr. Möxter. Bekanutmachung. Fn unser Handelsregister A ist heute bei der Firma „„Westiälische Automatenindustrie Driburg in Wesifl. Juhaber Carl Sievert“ cingetragen: Die Firma ist erloschen. Brakel, den 4. Juli 1911. Königliches Amtsgericht.

EBEraunsberz, Ostpr. [35646]

Sn unser Handeléregister Abt. A ist unter Nr. 123 am 1. Zuli 1911 die Firma Johannes Hocpfner Nachf. Juh. Paul Hoppe Braunsberg und als deren Inhaber Kaufmann Paul Hoppe cine getragen.

Angegebener Geschäftszweig : Delikatessen- und Weinhandlung.

Braunsberg. den 1. Zuli 1911.

[35223]

Kolonialwaren-,

rremervörde.

fabrik einschließlich \hlägigen

[35227? Im Handelsregister ist heute unter Nr. 5 eingetragen

Bremervörder Mühlenwerke Aktiengesellschaft,

vorm. Herm. Hagenah mit dem Siy in Bremer- vörde.

Gesellschaft vertrag ist am 20, Mat 1911. Gegenstand des Unternehmens ist Fort- führurg der Geschäfte ter vom Kommerzienrat: Herman Hagenah, Bremervörde, eingebrahten Mahl- und Schneidemühlenwerke sowie die Holzbearbeitungs- Handelbetriebes mit allen ein-

Grundkapital beträgt 400 000 S Der

festgestellt.

Artikeln. und it in 409 Aktien zu je 1000 4 zerlegt. Vorstand besteht aus einem oder mehreren Mit- gliedern, die vom Aufsichtsrat bestellt werden. Die Bekauntmachungen erfolgen dur den Deutschen Neichsanzeiger. Die Berufung der Generalversamm- lung exfolgt dur< einmalige öffentlihe Bekannt- machung im Neichsanzeiger. Die Gründer ter Geselischaft sind:

1) Säcfnerilenrat Hermann Hagenah

vörde, i

9) Kaufmann Helurih A. Suthbhof in Stade,

3) Ingenieur Paul Winde in Berlin,

4) Kaufmann August H. Suthhof ‘in Hamburg,

b) Senator Hermann August Borcholte in Stade. Die Gründer haben alle Aktien übernommen. Die Mitglieder tes Vorstands, die gèmein\chaftlih oder mit einem Prokuristen die Gesell|chaft vertreten, sind Kaufleitte Wilhelm Schulz und Peter Nissen in: Bremervörde, die Mitglieder. des Aufsichtsrats Kommerzienrat Hermann Hagenah in Bremervörde, Kaufleute Heinrich ‘A. Suthhof und Auguit H. Suth- hof, - Ingenieur Paul Winde, Buchhändler Hans Borcholte in Rheydt. Eee Die mit der Anmeldung cingereichten Schriftstü>ke, insbesondere der Prüfungsbericht des Vorstands, des Aufsichtsrats und der Revisoren, fönnen während der Dienststunden auf" der Gerichtéschreiberei eingesehen werden, voa dem Prüfungsbericht der Revisoren kann au bei der - Handélskammer Einsicht ge- nommen werden. Bremervörde, den 7. Juli 1911. Königliches Aimts8gertcht.

in Brenrxer=

Bretten. [35807] Zu O.-Z. 86 des Handels38registers Abt. A: Bd. 1, betr. die Firma W. Henn, Bretten, wurde ein- getragen : Nr. 6. Die Prokura des Kaufmanns Nobert Richard Heller in Bretten ist crloschen. Bretten, den 7. Juli 1911.

Großh. Amtsgericht. EBEruchsal. s [35647] Im Handelsregister B Bd. 1 D.-Z. 12, betreffend die Firma Süddeutsche Disconto-Gesellschaft Aktiengesellschaft in Mannheim, Zweignieder- lassung in Bruchsal, wurde heute eingetragen: Vie Prokura des Marx Najork ist erloschen. Jakob Kottow, Mannheim, und ichard Freiherr von und zu. Bodmann, Karlsruhe, sind zu Prokuristen bestellt und bere<tigt, je in Gemeinschaft mit einem Vor- standsmitglied oder einem stellvertretenden Vorständs- mitalied oder mit einem anderen Prokuristen die Gesellschaft zu vertreten. Bruchsal, den 5. Juli 1911.

Gr. Amtsgericht. 11.

Buer, Westf. Befauntmachung. [35808] In das hiesige Handelsregister ist heute ‘unter Nr. -239 folgendes eingetragen : ; 0A Adam Freiß, Gelsentircheu, mit Zweigntieder- lassung in Erle-Middelich unter der Firma Adam Freiß. Inhaber der Firma ist der Kaufmann Adam Freiß in Gelsenkirhen. Der Chefrau Slise reiß, geb.. Flaskamp, zu Gelsenkirchen ist Prokura erteilt. H. t. A 239.

Buer i. W., den 1. Juli 1911.

i Königliches Amtgerichk.

unz ia. [35230] Fa unserem Handelsregister Abteilung B ist heute unter Nr. 16 die Gesellschaft mit beschränkter Has- tung unter der Fitmà : „Glashüttenwerke Anudreas- hütte Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ und mit dem Sih in Wehrau eingetragen worden.

Gegenstand des Unternehtnens ist: i

a. dite Uebernahme der Rechte und Pflichten des Pachtvertrages yom 6. Mai 1911, welcher zwec>s (Frpachtung der Glasfabrik Andreashütte in Wehrau nebst S(leiferei 2c. und den dazu gehörigen Wohn gebäuden zwishen Sr. Durchlaucht dem Fürsten Friedri zu Solms Baruth auf Klitschdorf und der offenen Handeltg&ellshaft Baruther (Glashütten- werke, Schaal, Kaiser & Co. Baruth i. Mark ab geschlossen ist,

b. die Herstellung von Glaswaren aller Art, der Vertrieb von Glatwaren aller Art und der. mit Glas in Verbindung stehenden Artikel und .die Errichtung von Verkaufzfilialen,

c. die Weiterverpahtung der Fabrikwohnungen an die auf den Werken beschäftigten Beamten und Arbeiter,

d. der Erwerb, die äußerung von Patenten.

Das Betriebékapital beträgt: 72 000 X. /

Geschäftsführer sind: Hüttenmeister Gotthel] Paulik, Hüttenmeister Ewald Kaiser, Geschäftsführer Neinhold Kaiser, Geschäftsführer Willi Schaal, sämtlih in Wehran-Klitschdorf.

Zur . Vertretung der Gesellschaft sind. immer nur 2 (Geschäftsführer befugt.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 27. Juni 1911 abgeschlossen.

Amtsgeriht Bunzlau, ©. 7. 11.

Cassel. Handelsregister Cassel.

Zu Heinrih Rasucr, Cassel, ist am 191 eingetragen :

Die Firma |sstt übergegangen auf den Kaufmann Karl Helm zu Cassel. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Ge- {äfts dur den Kaufmann Karl Helm ausges{losjen.

Kgl. Amiegertcht. Abt. X111.

Cassel. Handelsregister Caffel. [35649]

Zu S. J. Werthauer jr. Nachfolger, Cassel ist am 7. Juli 1911 eingettagen:

Die EÉesamtyrokura dés Kaufmanns Adam Braun in Cassel ist erlosden. Dem Kaufmann Wilkelm Yaupel in Cassel ift dergestalt Gesamtprokura erteilt, daß er mit jeden der Prokuristen Ballin, Nagel, Dr. Neinemund und Engelbert zusammen die Gesell- schaft vertreten fann.

Berwertung und die Ber-

56481 Juli

fi ry

Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 167,

Karten Fabrik Block & Co., Schöneberg.)

Königliches Amtsgericht. Abt. 2.

Kal. Amtsgericht. Abt. X111,

Celle.

In unser Handelsregister A_ is zur Firma „D. Heise a Saule unter

[35650

ausgeschieden. Fräulein Marte Frieda von En L E Geschäft als versönlih haft eingetreten. Die offene 1. Juli 1911 begonnen. Gosellshaft if cas FEUndelea , ausge ; Celle, den 6. S 1A Königliches Amtsgericht. 3.

Cöln, Rhein. In das Handelsregister ist am 7. Juli 1911

getragen : Abtei : Nr. 5254 die A

und als Inhaber Josef Stemmler, Kaufmann, Cöln

„Celle, sind in ndè Gesellschafterinne1

Nr. 216 bei der Firma : „F L i j / : „Felten & Guilleaume“, Cölu. Inhaber ist Arnold von Guilleaume, Kom-

merzienrat, Cöln. Nr. 2367 bei der e-Groove & Welter“, Cöln.

geschieden. Gleichzeitig Welter, geb. Heukeshoven, r 0202 ba I eingetreten. r. 0203 bei der Firma: „M. J. Me de oge tig erlofen. H n, r. 3966 bet der Firma: „Rheinische Gli1 - warenfabrik Hermann Fobben“, Cöln. Di Firma ist erloschen ;

Ulfred Zundler.

Abteilung B.

Nr. 558 kei der Gesell'chaft: „A ) 7 „Dei der Gefellichaft: ugust Lehr Gesellschaft mit beschränkter dal Cöln. Durch Gesfellschafte: bes{luß vom 30. Juni 1911 ift dec Sig der Gesellschaft na< Düsseldorf verlegt. C ae e O find fortan Handels- ges<äfte aller Art. e ’ellschafts if abgeändert r Gejellschaftsvertrag ist Nr. 1311 bei der Gesellshaft: „Voulhei 1 / ; jeimer Glaëßütteawerke, Gesellschaft mir beschräakter Haftung“, Voulheim. Durh Gefellschafter- D a 20. A ist die Gesellschaft aguf- getolt. Kaufmann Ernst ‘Wu>ke in Brü if V aitatoa, stt ‘Wulke in Brühl ift Kgl. Amtsgericht Cöín. Abt. 24. Crefeld. N Pa R [35239] In das hiésige Handelsregister ist heute eingetragen N bei der Firma Jacob Stradter in Crefeld : s Nunmehriger Inhaber ist Kaufmann Josevh von Achten in „Grefeld. Die Firma lautet jeßt: Jacob Stradter s Nachf. Der Ehefrau Josevh von Achten, Amalie geborene Lenz, in Crefeld, ist Prokura erteilt. Der Uebergang der in dem Be- triebe des Geschäfts begründeten Forderungen und C A ENfa ist bei dem Erwerbe des Geschäfts ur< den Kaufmann Joseph von Ad in Crefeld S, oseph von Achten in Crefeld Crefeld, ten 5. Juli 1911. Königliches Nmtaaericht.

ist die Witwe

desgleihen die Prokura von

Danzig. VBekanutmacvung. [35240] _In unser Handelsregister Abteilung A ist heute einaetragen bei : Nr. 323, betreffend die ofene Handelegesell schaft in Firma „R, Denzer vorm. Gehring & Denzer““ Bob eine e retb Aae ist aufgelöst. Der rige GWe]lellshafter Max Köhnke i inige bee e Ra! tax Köhnke ist alleiniger „Nr. 1248, betreffend die Kommanditgesellschaft in Firma „Danziger Vereinsbank Stein, Laasner «c Co.“ in Danzig, daß die bisherigen Kom- manditisten sämtli<h ausaeschieden sind, und daß greihzeitig cin Kommanditist in die Gesellschaft ein- getreten ist. A Danzig, den 6. Juli 1911. Königliches Amtsgericht. Abt. 10.

Danzig. Bekanntmachung. [35651] M unser Handelsregister Abteilung B is bei Ar. 14, betreffend die Schrauben- Muttern- und Nictenfabrik , Akticugesells<aft in Dauzia, heute eingetragen, daß dem Konstantin Kotschote in Danzig derart Gesamtprokura erteilt ist, daß er ge- meinschaftlich mit einem gnderen Prokuristen zur Bertretung der Gesellschaft berechtigt ist. Danzig, den 7. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht. Abt. 10. Demmin. [35652] Q In das Handelsregister B it heute bei der unter Nr. 3 verzeichneten Zuckerfabrik Jarmen, Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung, zu Jarmen eingetragen, daß der Vitterautsbesißer Klaus bon Vehr auf Frißow aus dem Vorstande ausgeschieden und an seiner Stelle der Nittergutsbesißzer Lebrecht Graf von Blücher auf Wießzow zum Vorstands- mitglied gewählt worden ist.

Demmin, den 5. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht.

Dessanm. [35244] “Unter Nr. 61 Abt. B des hiesigen Handelsregisters ut heute eingetragen: Die Firma C. G. Trimplee, Gesellschaft mit beshräakter Haftung mit dem Siße in Oranienbaum. Gegenstand des Unter- nehmens is der Erwerb und Fortbetrieb des von N Fabrikanten Gustav Trimpler in Oranienbaum "6her betriebenen Geschäfts: Näderfabrik, Holz- biegecei und Holzhandlung im weitesten Umfange und die gewerbli<he Verwertung der von Gustav Trimpler angemeldeten oder ihm erteilten Patente und sonstigen Schußrehte. Zur Erreichung dieses Zwetes ist die Gesellschaft befugt, gleichartige oder ähnliche Unternehmungen zu erwerben, si an solchen Unternehmungen zu beteiligen oder deren Ver- tretung zu übernehmen. Das Stammkapitál beträgt p 000 46. Die Gesellschaft ist eine Gesellschaft mit esränkter Haftung. Der Gesellschaftsvertrag ift q 20. Juni 1911 festgestellt. Die Dauer des Gesell- zetastóvertrages wird bis zum 31. Dezember 1920 jgeelepl: Nach Ablauf diéser“ Zeit gilt die Gesell- lg jedesmal auf weitere fünf Jahre verlänge1t, als nit ein Gesellschafter mindestens ein Jahr id: kündigt. Der Geschäftsführer Gustav Trimpler wal befugt, die Gesellshaft allein zu vertreten, N Arend jeder der anderèn Geschäftsführer nur be- cetigt ist, gemeinsam mit! einem zweiten Geschäfts E. die Gesellschaft zu vertreten. Derzeitige

schäftsführer find der Fabrikant Gustav Trimpler, êr Fabrikant Fett Trimpler, dec Kaufmann Georg

A Vir: 224 Ee ; O etngetragen: Die bisherige Inhaberin Fräulein Anna SHitann “f

iben und Fräulein das

Handelsaesellshaft hat Der Ucb-rgang der (3 dei Passiva auf die

[35238] ein-

Firma: „Josef Stemmler“, Cöln,

offenen Damelgelellshaft : o A r M

Peter Welter ift dur< Tod aus der Gesellschaft mun t die Ottilie in Cöln als persönlich

Die

11 in

Dex Einlage das C. G. Näderfabrik, sämtlichen 1 vom 1. Sanuar

von ihm

bisher unter der F

1911 ein.

sich tie Passiven nach belaufen, sodaß der Wert mögens 65 770 4 beträgt.

C zum Preise von 1200) 4 anderweit veräußert sind, i N e toûlinci ßert sind, infolgedessen in Wegfall Die Aktiven ermäßigen sich . | verfauften Grundstüen lastenden des Eingebrachten 65 770 die von Gustav Trimpler von 20 000 M verrechnet, die verbleibenden 45 770 A werden der Gesellschaft gestundet. Dessau, den 4. Juli 1911. Herzogl. Anhalt. Amtsgericht. DimngeIstädt, Eichsseld. i: n unser Handelsregister Abteilung A ist heute ei der unter Vér. 64 eingetragenen offenen Handels- gesellschaft Meister und Wegerich, Dingelstädt O ae e A worden: i e Velellshaft ist aufgelöst. Dié Fi ist er- 1A ft ist aufgelöst. Die Firma ist er Dingelstädt. den 4. Juli 1911. Königliches Amtsgericht.

Dorsten. Befanntmachuug. [35654]

In unser Handelsregister Abt. B ist heute: bei der unter Nr. 10 eingetragenen Firma „Dorsteuer Bank, Aktiengesellschaft, Doxsten““ folgendes ein- getragen worden: Direktor Heinrich Murtfeldt zu Hardt ist aus dem Vorstande ausgeschieden un5 an seine Stelle der Kaufmann Peter Krause zu Hardt getreten. Dorsten, den 5. Jult 1911.

Königl. Amtsg ericht.

U beträgt. Hierauf wird

[35653]

Dresden. [35246] [s a C : N ir In das Handelsregister ist heu te eingetragen worden : 1) auf Blatt 12 677, betr. die Gesellschaft Deutsche

Feuerzeug - Gesellschaft mit beschränkter Haf-

tung in Dresdea: Der Gesellschaftsvertrag ‘vom

9. Mai 1911’ ist in $ 1 dur< Bes{luß der Gesell-

schafterversammlung vom 6. Jult 1911 laut gericht-

lichen Protokolls von demselben Tage abgeändert worden. Die Firma lautet künftig: Dresdner

M Ergenes - Gesellshaft mit beschränkter Haf-

2) ‘auf Blatt 9950, betr. die offene Handels

gesellschaft Gustav Heyde in Dresden: Der: bis-

herige Gesellschafter Egon Holl ist aus dzr Gesell-

\haft ausgeschieden.

3) auf Blatt 10464, betr. die offene Handels8-

gesellschaft Cigarettenfabrif „Avanuti““ Zarth

«& Wegzig in Dresden: Die Gesellschaft ist auf-

gelöst. Zum Liquidator ist bestellt der Auktionator

L D Dresden.

auf att 12711 ‘die offene Handelsgesell- schast Wetig & Dachsel mit Ee Sit in

Dresden. Gesellschafter sind der Kaufmann Emil

Paul Weßig in Dresden und die Inyenieurshefrau

Ida Marie Dachsel, geb. Schurig, in Wachwitz.

Die Gesellshaft hat am 6. Juli 1911 begonnen.

Die Gesellschafterin Ida. Marie verebel. Dachsel ist

von der Gesellschaft ausgeschlossen. Die Gesellschaft

ist aufgelöst. Ida Marie verehel. Dachsel, geb.

Schuria, ist ausgeshiedea. Der Kaufmann Emil

Paul Weßig führt das Handelsgesellschaft und die

Firma fort. (Geschäftszweig: Proiektierung, Ver-

anshlagung und Ausführung von Wasserversorgungen,

Kanalisationen, Kläranlagen und Heizungen fowie

Apparate- und Maschinenbau.)

_ 5) auf Blatt 3817, betr. die Firma Gebrüder

Salewsky in Dresden: Die dem Kaufmann

Berthold Bruno Helfft erteilte Prokura ist erloschen.

6) auf Blatt 6694, betr. die Firma Carl Heinr.

Liebel in Dresden: Die Firma ist erloschen.

Dresden, am 8. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht. Abteilung 111.

135655

eingetragen

Dresden. In das ist heute L f Blatt 1 f

auf Blatt 12 674, betr. die Firma F. Hugo Peuckert «& Co., Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Dresdeu, Zweigniederlassung der in Oederan unter der gleihen Firma bestehenden Ge sellschaft mit beschränkter Haftung: Das Stamm- kapital ist auf Grund des Beschlusses der Gesell \chafterversammlung vom 26. Juni 1911 um zehn iausend Mark, mithin auf \ehzigtausend Mark er höht worden. Der Gesellschaftsvertrag vom 22. No- vember 1910 ift in $ 3 dur< Bes{luß der Gesell- \chafterversammlung vom 26. Juni 1911 dem- entsprechend abgeändert worden. 2) auf Blatt 4660, betr. die Firma F. Emil Bösörnert in Dresden: Profura ift erteilt dem Kaufmann Heinrich Louis Günther Himmelreich in Dresden. 3) auf Blatt 12712 die Firma Richard Weber in Dresden. Der Kaufmann Ernst Richard Weber in (Gebän ist Inhaber.

Heschäftszweig: Handel mit Ta Linoleum und Wachstuchen.) 2 M moreun Dresden, n 10. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht. Abteilung 111.

Handelsregister

¿ekernfsörde. 35823] i In das Handelsregister A TT ist heute unter Nr. 120 die Firma Daniel Föh, Eckeruförde (Inhaberin Witwe Emilie Föh, geb. Erich, in Eckernförde), cin- getragen worden. Ecferuförde, den 4. Jult 1911.

Königliches Amtsgericht. 2.

Elbing. j [35657] In unser Handelsregister Abteilung A ist heute zu Nr. 154 bei der Firma H. Monath in Elbing eingetragen, daß der Tövfermeister und Ingenieur Hermanit Monath in Elbing in das Geschaft als persönlich haftender Gesellschafter eingetreten it und die Gesellschaft am 1. Juli 1911 begonnen hat. Elbing, den 7. Juli 1911.

timpler und der Kaufmann Werner Mohr, sämtlich

s ! daher auf 137 208 4, während die Passiven sih dur Tilgung der auf den c D Hypoth«k von 12 000 6 auf 71 433 M ermäßigen, sodaß der Wert

zu leistende Stammeinlage

/

Oranienbaum Ferner Ma verö ht: i ; eröffenliht: j Essen, Ruhr. Fabrikant Gustav Trimpler bringt als seine / | i irma Trimpler in Oranienbaum betriebene Geschäft: t, Holzbiegerei und Holzhandlung nebst Aktiven und ales na< dem Stande l l anach betragen die Aktiven nah der Aufstellung 149 208 Mh, während der Aufstellung auf 83 433 #6 a ege ar möge ) Bemezrkt wird noch, da} in dieser Aufstellung seit 1. Januar 1911 insofern G U eingetreten ist, als die beiden Grund- üde Brauerstraße 22 und Försterstraße 26 ohne inzwischen

gerihts Essen ist am 3. ©

zu A Nr. 1631, betr. die Tra Lud Grundmann, Essen: Emil Grundmauu Nachflg, Weinszichr, Kaufmann, Berlin. in dem Betriebe des lihkeiten ist bei

Essenm, Ruhr.

gerihts Essen ist am unter A Nr. 1650 die Essen, und als deren Kaufmann, Efsen.

ESsSSOCn, Eu h r.

Inhaber Joha

B. Nr. 296,

Esfen :+ Die Vertretungsbefugnis des Ge ichard Kuhlemann ist erloschen.

ESss0n, Ruhr.

Nr. 262, betr. die Firma Und Loeweuthal, Cahu & Löweunthal.

mann Louis Cahn autges<{lossen. Essen, Ruh

Gesellschafter August Vogler in Esse Au: Vogler in Essen Snhaber der Firma. : N A n Ruhr.

În das“ Handelsregister tes Königl gerihts Essen ist am 7. Juli 1911

meicr Weinhandlung geändert. Essen, Rur

Die Gesellschaft ist aufgelöst. scaftax Alfred Schmidt, Kaufmann, alleiniger Inhaber der Firma. Essen, Rur gerihts Essen is am 7.

Juli + 1911

Kaufmann, Berlin. ist für die Zweigniederlassung Essen Pr Essen, Ruhr. G

In das Handelsregister des Königlichen

Essen, i Ingenteur, Essen. Auf Antrag gemacht, daß das Geschäft Unlagen ist.

Eupen.

mit beschränkter Haftung mit de! Eupen eingetragen worden. Gegenstand des Unternehmens einer Handelsmühle. 360 000 6. Emil Zimmermann und der Mühlenin( Bohlig, beide zu Eupen.

Die Firma it cine Gesellschaft mit Haftung. Der Gesellschaftsvertrag ist a 1911 abgeshlossen. Die Gesellschaft

ist

mehrere bestellt, so sind je zwei Geschäft etn Geschäftsführer in Gemeinschaft mit furisten

Eupen

1) Die sämtlichen, im Grundbuch

be N 2) Maschinen, bewertet mit . 3) Lichtanlage, bewertet mit . ,. 4) Wagen, Geschirre, Pferde, Geräte, beer E A ! 9) Effekten, Deutsche Neich8anleihe, bewertet mit S Saa 6) Debitoren, bewertet mit () Waren, bewertet mit. .. 4. i u Materialien und Furage, bewertet 9) Inventar, bewertet mit. . .. 10) Vorausbezahlte Versicherungs prâmien im Betrage von K 11) Hypotheken, eingetragen im Grandbu<h von Montjoie Artikel 481 Abteilung 111 Nr. 2, Artikel 480 Abteilung 111 Nr. 1, von Mügtenich Artikel 333 Abteilung 111 Nr. 1 über 1500 Æ von Montjoie Artikel 359 Abteilung 111 Nr. 2 über 2329,79 M im Betrage von . . . . 12) Kasse im Betrage von... . , Zusammen .

Ab

A6 1) der auf den Grundstücken I

2) ter Buchgläubiger

3) der Akzeptschulden

«Ab

Königliches Amtsgericht,

In das Handelsregister des Königlichen

il i dem Erwerbe des Geschäft den Kaufmann Gustav Weinsziehr r A s

In das Handelsregister des Königlihen Amts- 3. Juli 1911 eingetragen Firma Johaun Meisloch,

In das Handelsregister des Königli

; 46 gis! Königlichen gerihts Ten zl un Juli 1911 eingetragen zu etr. die Firma Westdeutsche Kraft- sahrzeug-Gesellschaft mit beshräukter Bis <äftsführers

In das Handelsregister des Köniî

i 9 Vandelsregister des Königlichen Amts- geri{ts Essen ist am 6. Iuli 1911 eingetragen zu A na 80 Pfg. Bazar Cahn A e e lautet jetzt yu d en Indober ist der Kaufmann Louis Cahn, Essen. Der Uebergang der tn dem Betriebe des Geschäfts bezründeten Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durch den Kausf-

In das Handelsregister des KnigliHen _HVandelsregiste 3 Gniglihen Amts- geri18 Essen ist am 6. Juli 1911 eingetragen zu A Nr. 282, betr. die Firma Auguï Vogler, Esseut Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der b:sherige

zu A Nr. 26, betr. die Firma Reichshallentheater Wiener Cafe und Weinhandlung Carl Ner: mcier zu Essen: Die Firma ist in Carl Nord-

In das Handelsregister des Köntagli Amt

In das Hant ister des alihen Amts- geri<!s Essen ist am 7. Juli 1911 eingetragen zu A Nr. 755, betr. die Firma Carl Mahr, Essen: Der bisherige Gesell-

In das Hándelsregister des Königlihen Amts-

unter A Nr. 1651 die Firma Gustav Weiuszichr Hauptniederlassung Berlin, Zweignietèr j r f ter Firma: Gustav Weinsziehr- Filiale Effen in Ef}sen und als deren Inhaber Gustav Weinsziehr, Dem Franz Demant zu Essen

Essen ist am’ 7. Juli 1911 eingetragen unter A Nr. 1652 die Firma Carl Schneider, Jugenicur, und als deren Inhaber Carl Schneider, wird fe g ein Spezialgeschäft für Zentralheizungs-, Lüftungs- und gesundheitstechnische

Int unser Handelsregister B ift beute unter Nr. 21 die Firma Eupener Mühlenwerke Gesellschaft

le. Das Stammkapital beträgt Geschäftsführer find der Kaufmann zeniur Ernst

einen oder mehrere Geschäftsführer vertreten. sführer oder

luristen zur Vertretung der Gesellschaft bere<tigt. Bei Rechtsgeschäften- zwischen cinem Geschäftsführer und der Gesellschaft - ist der - andere Geschäftsführer allein zur Vertretung der Gesellschaft be Zur Deckung der 153 300 6 betragenden Stamm- einlage der unter der Firma F. S. Zimmermann zu S A bestehenden Kommanditgesellshaft bringen diese Kommanditgesellschaft und der Kaufmann Emil Zimmermann zu Eupen in_ die Gesellschaft ein :

Blatt 1302 eingetragencn Grundstücke nebst den auf- stehenden Gebäulihkeiten und der Wassergerehtsame,

/ 705 805,38 Dagegen übernimmt die Gesellschaft die Bezahlung: haftenden

Zusammen , . „#6 $92 905,28

eingetragen

Firma Tuchhous Emil Die Firma lautet

erbind-

[35658]

nn Meisloch,

[35866] Amts-

[35660]

[35661]

ist alleiniger

j [35664] ihen Amts- eingetragen

[35663]

Werden, ist

[35659] eingetragen

laffung unter

ofura erteilt.

[35665] Amtsgerichts

rner bekannt

[35256]

n Sitze zu

der Betrieb

beshränkter m 23. Juni wird durch

Phi (t Sind

einem Pro-

rechtigt.

von Eupen

266 639,— 158 875, 4 750,— 15 480,— 1 000,— 42 232,02 4 871,38

2736,71

2 571,33 1817,94

3 829,75

1 002,15

Hypo- 210 000, 138 959,28

3 546,—

[35662] Amts-

utet jeßt Wee ist Gustay er Ver Uebergang der Geschäfts begründeten V \

Es ergibt si aus der Gegenüberstellung cin Nebershußz von 153 300,-—— 4. : Die eingebrabten Vermögensstücke find in einer Anlage zum Gesellschastsvectrag näher bezeichnet. Folgende Gesellshafter bringen folgende thnen aegen die genantite Kommanditgesells<haft J. S. Zimmermann zustehende Forderungen zur ganzen oder teilweisen De>ung ihrer Stammeinlage ein, und zwar zum Nennwert der Mehrbetrag der Stamm- einlage ist ev. zuzuzahlen, der Mehrbetrag der For- derungen ev. herauszuzahlen —: 1) Vau Bauwel & Nuyens, offene Handelsgesell- schast, Antwerpen O ZOOOED 2) Loewenberg & Co., off. Handels- gti, Antwerpen A S A 631,64 3) Henri Noelants, Kaufmann, Intere Es Pa A 2719,33 4) I. Mettens & Co., Kommandit- gesellshaft, Antwerpen 2 801,65 5) Emil van NMeeth, Dae E ea E Na 6) Comptoir Commercial Anversfois, Aktiengesellschaft, daselbst E 7) Stanislaus Fraenkel, Kaufmann, Dae E e 4 oe ie 8) #Fribourg frères, off. Handels- OUEUDATE, D ae 9) Adrièn Lambrechts, Gelreide-

mafkler, das. E Ai Molf, Kaufmann, daf.

Kaufmann, 9 556,20

30 501,32 11 053,22 1 600,—

: t 208,84 10) Albert de 1 056,27

11) S. Loebel & Co., Kommandit- det, D

12) 8: G. Handeldges\., das: 13) Äsriel, Nusso MANDELSGC D Ca 14) Danon fròères, KRommanditges., daf. 15) Max Fould, Kaufmann, daf. . 16) A. Woog & Co., Kommandit- Ger D A 17) Jules Od C L N 18) Eduard von Cußzem, Kaufmann, A A ( 19) Henri Kirschen & Co., Getreide- Agent und -Kommissionär, das... . 20) Ghefrau des Kaufmanns Emil Zimmermann, Gabriele geb. Borchardt, zu Gupen S S ae E S Die öffentlihen Bekanntmachungen erfolgen durch den Deutschen Reichsanzeiger. Eupen, den 4. Juli 1911. Königliches Amtsgericht.

789,91

e V A 5 342,79 & Haim, off. 6 237,44 12 216,90 1599/90

A E e D302080 Looze, Müller, Grez é 3 694,84

9 767,27

1612,22

Frankfort, Main. [35258] Veröffentlichungen aus dem Handelsregister : 1) Pfälzische Bank Filiale Frankfurt a. M. Der Bankdirektor Karl Esweln ist aus dem Vorstand ausgeschieden. Zu neuen Vorstandsmitgliedern find bestellt: Kommerzienrat Dr. Richard Brosien, Direktor Dr. Carl Jahr, Direktor Arno Kuhn, sämtlich zu Mannheim wohnhaft. Die außerordent- lihe Generalversammlung vom 21. Juni 1911 hat nach Genehmigung des mit der Süddeutschen Bank in Mannheim abgeschlossenen Fusionsvertrages be- schlossen: 1) eine Herabseßung des 1. Grundkapitals von fünfzig (50) Millionen Mark um zehn (10) Millionen Mark in der Weise, daß je 5 Aktien zu 4 Aktien zusammengelegt werden; die Herabseßung unterbleibt, insoweit Aktien der Gesellschaft zur Ver- figung gestellt werden; 2) eine Erhöhung des Grundkapitals um denjenigen Betrag, um welchen es herabgeseßt wurde, so daß es wieder fünfzig (50) Millionen beträgt, und zwar dur< Ausgabe von auf den Inhaber lautenden Aktien zum Nennbetrag von je 1200 6; 3) eine Aenderung Fes Gesellschafts- vertrags, und zwar der S8 9, 6, 27 Namensaktien, Umwandlung derselben in Inhaberaktien —, des $ 26 Stimmrecht der Aktionäre und des $ 37 Gewinnverteilung. 2) Filiale der Vank für Handel und Ju- dusirie. Die dem Kaufmann Hermann Löwenherz erteilte Gesamtprokura ist erloschen. 3) Melasse Kraftfutter - Gesellschaft Gesell- schaft mit beschränkter Haftung. Der Kaufmann Leopold Baum zu Frankfurt a. M. ist zum weiteren Geschäftsführer ernannt; die demselben erteilte Gesamtprokura ist erloschen. _4) Neue Zoologische Gesellschaft. Der Pro- fessor Dr. Oskar Böttger ist aus dem Vorstand ausgeschieden. Der zu Frankfurt a. M. wohnhafte Diplomingenieur Paul Prior ijt zum welteren Vor- standsmitglied bestellt. D) Theaterbau-Gesellschafst Aftiengefellschast. Jn Ausführung des Beschlusses der Generalversamm- lung vom 6. April 1911 ist das Grundkapital um 150000 F erhöht worden. Das Grundkapital beträgt nunmehr 450000 4. Die neuen Aktien nd zum Nennwert auêgegeben worden. 6) J. Wunderclih Gesellschaft mit be- \chräntter Haftung. Das Stammkapital is in Ausführung cines Beschlusses der Gesellschafter- versammlung vom 20. Juni 1911 um 2000 4 erhöht. Der Gesellschaftsvertrag ist dur< Beschluß derselben Gesellshafterversammlung und der Gesellschafter- versammlung vom 30. Juni 1911 hinsichtlih des Grundkapitals, der Vertretung und des Gehalts der Geschäftsführer abgeändert. Der Kaufmann Karl Gänger zu Frankfurt a. M. |s zum weiteren Ge- schäftsführer bestellt. Jeder Geschäftsführer ift berechtigt, die Gefellschaft allein zu vertreten. _7) Normal- Zeit Gesellschaft mit beschräufter Haftung. Das Stammkapital ist in Ausführung eines Beschlusses der Gesellschafterversammlung vom 20. Februar 1911 um 150000 M erhöht. 3) Frankfurter Localbahn- Aktiengesellschast. Durch Beschluß der Generalversammlung vom 29. Juni 1911 ist der leßte Absay des $ 4 des (Gesellschaftsvertrags dahin abgeändert, daß die Gesell- schaft au berechtigt is, Obligationen auézugeben, jedo ni<t über den Betrag des jeweiligen Aktien- fapitals h*naus. z Frankfurt a. M., 5. Juli 1911. Kgl. Amtsgericht. Abt. 16.

Friedewald, Bz. Cassel. [35673] In das Handelsregister Abteilung A ist beute unter Nr. 11 die Firma Heinrich Ries mit dêm tve in Heringen a. Werra und als deren Fn- aber der Kaufmann Heimich Nie

a. Werra eingetraaen G lies in Heringen Fricdewald (Vz. Caffel), den 29. Juni 1911,

Königlihes Amtsgericht.