1911 / 163 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

i ä i {tesjähri 35920 U Vilanz für den Schluß des Geschäftsjahrs 1910. P e faron vir qu der dieriährigen O bisherige Vorstandsmitglied Carl Martini

ordeutlichen Generalversammlung zu Montag, i E | N ; 31. d. I., F . 3 Ÿ d ist aus dem Vorstaude der unterzeihneten Aftien-- j A. Aktiva. ; Æ D è den 31, Juli d. J., Nachm. 37 Uhr, nach dem | ift au V ibes R V Î t É e Y e Î f A g e

i in. ellschaft ausgeshtieden. Martini «& Hüneke Heuerschen Gasthauje in Equord ergebenst ein gesel A ausge Peeeu Gesellschaft, Berlin. ; Dunaikea 8 587 750

Tagesordnung : - 1) Vorleaung der Jahresabrehnung, des Geschäfts- ï Darlehen auf Wertpapiere ? ch 0 L A e ita orie Genehmigung der | Kornbrennerei und Preßhefe-Fabrik . Wertpaviere: i zum cU ) en ci sanzeiger Und Köôni reu î en t ç 9) Beschlußf Fina be D erwendung des Rein | [36197] Act, Ges. zu Leer. D Bailae Wataie 3 290 416/72| 3 516 238 j aa anzeiger. eme ini o G2 us delónhis aua Od der außerordentl. Gen.-Vers. am 8. Juli y —| 4 ac 01 # ' j L: 3) Beichmiaung yon Aktienübertragungen. diee ver Merten, Obermetlster Fr. Müller in Leer | aen und Darlehen auf Policen 1466 312 M 1 1683. Berlin Donnerstag, den 13. Juli 4 912. in den Auffichtsrat gewählt an Stelle des Kauf- 1) bei Bankhäusern 1 444 703 nteciaerléofaden:

4) Beschlußfassung über Auflösung der Gesellschaft. l di Î : M | Der Vorstand (35008] | manns Johs. Saul, welcher die auf ihn gefallene |- 2) bei anderen Versicherunggunternehmungen 3 874/58] 1 448 577 1. 6 j j t angs t. E 9 9 etten , Aufgebote, Verlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl. 0 . Erwerb3- und Wirtschaftsgen : der Aktien Zuckerfabrik Equord. | “Leer, 10. Zuli 1911. Der Vorstand. - Gestundete Prämien Ly 3. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen e. Y cutlîi Cr An Er {: Mickezlassang 2 dan elan Jul. Buchholz, Th. Roßmann. Wilh. C. Gerhard. S S ala R 94906 4 Berl lun L CUR L Aen u. Allienorell ® R and Invaliditäts 2. Versicherung, : - . Ausstände bei Generalagenten bezw. Agenten: esellscaften au : j / eis [36211] 1) aus dem Geschäftsjahre . . . 488 448 E L % ArtengelensGalten Preis für den Raum einer 4gespaltenen Petitzeile 30 g. 10. Verschiedene Bekanntmachungen.

„Allianz“ Lebens- und Renten-Versiherungs-Aktien-Gesellschaft in Wien. 2) aus früheren Jahren L N 5) Kommanditgesellschaften | 126254 Bekanntmachuna. 130859) a

Barer Kassenbestand on unseren Teilschuldverschreibungen ge- Aktiva. Vilanz per 31. März 1911 Pasfiva

Gewinu- und Verlustrechuung und Bilauz für das Geschäftsjahr 1910, f Snventar und Drucksachen 13 639: i M M l Gewinn- und Verlustrechnung. ie: i . Sonstige Aktiva 146 809 auî Aktien u. Aktiengesellsh. U F E Sang n naSflebenden R A e ) , Verlust ; G Die ordeutliche Generalversammlung der Flensburg, den 10. Juli 1911. *} Immobllienkonto . , . | 4155 601/80 Aktienkapitalkonto 9.000 000

A. Einnahmen. M 17 365 051 Vereinigte Wuppertaler Eisenhütten Dr Abschretbung 207 780/09] 3 947 821/71) Rese : L ; : bad: thb L , » C vefondsf I C I. Ueberträge aus dèm Vorjahre: 16 636 | B. Passiva. Tenge-Spies, A.-G., Barmen, findet entgegen Flensburger Mobilienkonto .. , , T769 316/89 Nel a e 4

1) Vortrag aus dem Ueberschusse na . Aktien- oder Garantiekapital 850 000 der Bekanntmahung vom 28. Juni d. J. (Oeffent- - Î Abschreibung . . 965 3975: cll Referv N C ráa 12 7 L 1I. Reservefonds ($ 37 Pr.-V.-G., $ 262 H.-G.-B.): lier Anzeiger Nr. 150) am 22. August 1911, Actien - Brauerei Gesellschaft, i aldo O ar E ide et as E E

.

) Prämienüberträge ¿ ¿ 1) anb an SMIUR Des DoriabreS. a ne Ci e 178 500 Ï Nachmittags 4 Uhr, im Sizungssaale des Barmer Í 4) HeIeROs für shwebende Enn ane 89 913 69 k 90e 9) Zuwachs im Geh tsiehre M 12 750/—| 191 250 Bankvereins, Hinsberg, Fischer & Co., Barmen, Ésüweiler B f “e C —2 962 061 S Rats 1 e 6 Suwachs aus dem ileberihusse Des Moa e 7A I 101 0200 E N Rabitalos fd f den Todesfall 13414787 G E an: Die Ausgabe der De, Abschreibung . . . 6 569 10 1 V Es 1 063 21 80 7 C Mos T P P E apttalveriiWerungen auf den 2Lodegsa D 41 : ubogen E A L e ; 6) Sonstige Reserven und Rücklagen A t 08 200 80 341 875192113 584 067 2) Kasitakversitberungen auf den Lebensfall 1279 521 1) Be aug en ew N : erfolgt kostenlos: 9 G “iki R 322/30 Nükstellung für Zu- Zuwachs aus dem Ueberschusse des Vorjahres ._, „De (D/Z2110 3) Nentenversicherungen 353 211 9) a u a Be ustes a gt [d E sowie Ge- bei unserer Generalkasse in Kohlscheid oder hr ung . 321/30 wendungen an Beamte . Prämien für : ; Drdinlenbautedes Mr: |; L A Lo R A ibt ; M Herren Sal. Oppenheim jr. & Co. in | Anschlußgleisekonto . , und an den Arbeiter- 1) Kapitalversicherungen auf den Todesfall : 1 1) Kapvitalversiherungen auf den Todesfall 938 498 Y 3) Gn g u rats. öln oder Brunnenkonto . .., 716/99 unterstüßungsfonds. 50 000,— 88 774 91 ) g : 4) N:uwahl der ausscheidenden Aufsichtsratsmit- | bei dem Herrn A. Levy i Ab b 1 aw selbst abgeschlossene 6 A L : 2) Kapitalversicherungen auf den Lebensfall 25 274 | glieder infolge $ 13 der Saßzungen bet d Wo + Levy in Cöln oder schreibung . 715/99 Nückstellung für Ueber- b. in Nückdeckung übernommene 57.207,08 | 4845 981 3) Rentenversicherungen / 757 264 531 5) Verschiedenes. E “in Cöln, Berlin var a En n «o E om Be 2) Kapitalversiherungen aul den Lebensfall : 939 597 34 . Reserven für \{chwebende Versicherungsfälle (beim Prämienreservefonds Aktionäre, welhe an der Prüfung und der Be- | bei den Herren Deichmann L ‘Co, fi Cöln oder Sidi "v 30 REA S e vittietivie 4 k i its a selbst abgeschlossene L 939 5971 aufbewahrt) : 47 204 | {lußfaffung in der Generalversammlung teilnehmen | bet der Direction der Disconto - Gesellschaft Menagekonto 900/01 Dividente. etonto, nicht erhobene b. in Nückdeckung übernommene : . Gewinnreserven der mit Gewinnanteil Versicherten 179518 wollen, haben ihre Aktien oder die notarielle Nummer in Verlin, Frankfurt a. Main und Bremen Ag. + R G in A 2nuO 3) Nentenversicherungen: e . Sonstige Reserven, und zwar: derselben enthaltende Beseinigungen über eine bei oder ? | Patentkonto 11 618/55 Vort und Eo : 4, a. selbst abgeschlossene 39 169,98 906 326/34] 5 284 905 1) Realitätena:nortisationsreserve 42 840 einem Notar erfolgte d nterlegung nebst einem | bei der Deutschen Effecten- und Wechsel- Abschreibung . . ._. 11 618/55 NRetingemtan tom (10. 95 628,58 b. in Nückdeckung übernommene 171 160,76 32022 h 2) Kursdifferenzenfonds 25 500 doppelten Nummernverzeichnis spätestens bis zum Bauk in Sr antiet a. Main oder Betollianeno 1.126 1910/11 1 933934,33 | 2 029 562 . Policengebühren T7 749 3) Neserve für dubiose Forderungen 89 000 17. August ds. Js. bei bei der Dresduer Bank in Fraukfurt a. Main | Versicherungsprämien- Gewi n ——— 029 962 : Kapitalerträge: 4) Zinsfußdifferenzenreserve O 148 790 1) der Gesellschaftskasse in Barmen, oder fonto, vorausbezahlte 1) Ueb ewinnverteilung: I 1) Zinsen für festgelegte Gelder | 607 720/— 5) MNeserve für unbehobene U TSDOHAde N 49 094 S O 2) dem Barmer Bankverein, Hinsberg, Fischer | bei der Rheinisch - Westfälischen Discoutoe- | Prämien 93 412 eberweisung an den Reserve- 2) Zinsen für vorübergehend belegte Gelder 28 $99 ; 6) v » Bureauadaptierungen 8 500 359 684 15 & Co., Barmen, _ Gesellschaft in Aachen oder MWarenbeständekonto . 9 402 663 2) U JUONAE «200 .000,— 3) Mieterträge 88 892 9% | VIIT. Guthaben anderer Versicherungsunternehmungen 1795217 V Bankhaus J. Wichelhaus P. Sohn, | bei der Eschweiler Bank in Eschweiler, Kontokorrentkonto: Reservofoid V if r, Gewinn aus Kapitalanlagen X. Barkautionen 106 839/45 F E R ta i gegen Cinreihung der Talons der 4. Serie unter | Debitoren 2 768 564/73 (Rückstellung f I 71. Vergütung der Rückversicherer für : . Sonstige Passiva, und zwar: : O : | | ) der dit Gesel 4s n R , om- | Beifügung eines arithmetisch geordneten Nummern- Bankguthaben . . . 1 2193 744/99] 4 962 3097: Talokstéuer). 30 000 1) Prämienreserveergänzung gemäß $ 58 Pr.-V.-G us E N Ma Unterstüzungsfonds für Jnkassanten u. Agenten gt o mans - Maas aus tien ter Horst La a V4 unh Wechselkonto “— Aa 3) 40/4 Divitanve Ss ¿o ce e Fi tene Versicherungasfälle 2 ver)e Kredttoren j 9 | Ô . . ., den 8. Iu L s : s - .. E 3) E o Cetaile Beclidherungen Ss M 3) Uebertrag von im Jahre 1910 bereits vereinnahmten Hypothekar- / 4 zu hinterlegen. A [36290] Der Vorstand. Effe ‘c Kautions- 4) M Autibie M Adtia 4) Sonstige vertragsmäßige Leistungen. . . .. S S e Nd T ; 3 7986: und Policendarlehenszinsen pro 1911 49 617/12| 8394 906/88 Der Auffichtsrat. Schornstein. Vogel. a. mündelsichere Wert- 5) 1409/6 Superdividende Ae E Vi: |_95 286/36] X1. Gewinn 405 647/01 [36213] Bekauntmachung. papiere 355 290/27 6) Vortras anf eus ' Gesamteinnahmen 19 767 280/5' Gesamtbetrag . . 17 869054 10 In der Generalversammlung vom 17. Junt 1911 wurden in den Auffichtsrat unserer Ge-| b. Kautionen . . 22 761|—| 8377 981/27 Rechnung. . .. 98926,85 ] 4 4 —SERRE Die Direktion. sellschaft folgende Herren: Kassakonto —| 2190372 “STI T ST

A Beck. Mo lTak. arry Pauling, Direktor in Cöln, | uêg e ( Polla Ba Rouis Gallavardin, Arzt in Lyon, 13 684 403/48 13 684 403/48

. Zahlungea für unerledigte BVersicherungsfälle der Vorjahre aus selbst : Die vollständige Uebereinstimmung der Gewinn- und Verlustrechnung sowi der Bilanz mit den h Gustav Kögler, Generaldirektor in Bud Soll » »7 {7 ck 1 * 1 $ { 5 tno6 Mio S + 1 D s .. S er erimgen 15 992 Düchern der Anstalt E B anther. Be Menhoves E. G. Bellak. die infolge Auslosung laut L206 nere Statuten AudaeiSieden T aakodüre Die Herren : mes E Sina O Ex [ustkonto per E März 1911. Haben. 2) Zurüdkgestellt Geiemiäniemmaierit 15 992 Daß die unter 111 der Passiva in die Bilanz mit dem Betrage von M4 15 017 520,81 eingestellte laude Vibert, Privatier in Lyon, und : Generalunkosten, Skonti, Kursdiffer s | [S . Zahlungen für Versicherungsverpflihtungen im Geschäftsjahre aus selbst Prämienreserve gemäß $ 56 des Reichsgesezes über die privaten Versicherungsunternehmungen vom 12. Mai sind ausgeschteden, und v Eng Pôrlenmakler in. Lyon, Kursverlust auf Effekten tee a 854 75 Ferro inie Abzug ci A abgeschlossenen Versicherungen E Todesfall: 1901 berechnet ift, bescheinigen die mathematishen Sachverständigen A Geld, S. Motter. ; Herr Marius Côte, Ingenieur in Lyon Abschreibungen auf Anlagen und Inventar . | 553 686/44] der Betricbsunkosten o 92 780 vi 1) Kapitalversiherungen auf den Todesfall : ' 136918] gewählt. Zuwendungen an Beamte und an den Ar- Erlös an Mieten aus Beamten- »

a. geleistet M 116971262] (36212] Kundmachung. [e s : , beiterunterstügungsfonds Le i Ï b. zurückgestellt 39 044 43 | 1 208 7570: „UAlliauz“/ Lebens- und Renten-Versicherungs-| In der am 5. Juli 1911 \tattgefundenen General- aFnternationale Sticksto}f Aktiengesellschaft. Ueberweisung al die Pensionskasse R 100 000 L Ea Nasen T Ls 9) Kapitalversicherungen auf den Lebensfall : Aktien-Gesellschaft in Wien. versammlung unserer Gesellschaft wurde zum vierten Der Vorstand. Drogo. Reingewinn , . ,, 2 029 562/91 | a. geleistet 71 284,25 dai Y Tarif Der E Ex Punkt Fer SSovuung On des $ t, der Bilanz am S1. Dezember 1910. 3 897 859/15 S edies i : ing 71 284 der uach Tarif le, 1g und [V g Versicherten ke- | Statuten betr. Abhaltung der Generalversammlung“ ee e E = n : 92| 2 897 852] þ. zurüdgestellt E M G A Æ. F Schwerte, den 1. Juni 1911. pr

P ; : P R trägt für die Jahresgruppe 1910 : beschlossen, daß in Absatz 1 anstelle der Worte E : M : M ver! 9) Venteoparlerungen: Jé“ ‘33 621,17 40 Prozent ciner Jahresprämie. „innerhalb der ersten drei Monate“ die Worte Ausständiges Aktienkapital 700 000|—}} Aktienkapital 2 100 000/— Vereinigte Deutsche Nickel-Werke Aktien-Gesellschaft

&. geleistet E. 39 2 669/47 | der. na Tarif & und H Versicherten beträgt für | „innerhalb der ersten se(8 Monäte* gesézt werd Nicht ausgefolgte 6 9/6 Teilshuldver- Obligationen 6 0 þ. zurüdgestellt i as 33 621/17] 1 313 662 er nah Tarif Aen ES urs eträgt für nes a er ersten sechs Monate“ geseßt werden lbreibanaAi ia odd ga pnen. 9 lo (900 h Bb 6 Mz i N : . Vergütung für in Rükdeckung übernommene Versicherungen : T V0 Prozint einer Jahresprämie. | Gas. 1. Electricitäts-Actiengesellschaft Brema. Nicht ausgefolgte 9 9/0 Teilschuldver- Obligationen 5 de (1200 270000 | vormals Westfälisches Nickelwalzwerk, Fleitmann, Witte & Co, 1) Ee nor T SNS C, jofs : - s lge E 29 500|—| à M 500,—) . 600 000 R. Fleitmann E Smmeris Terbrü 2) Eingetretene Versicherungsfälle : 3588: l . M: J . ( ° S FGrundstücke und Immobilien : Abs@Greibinaen: a. . inn, . Emmerich. Lerbrüggen. a. geleistet t: [35882] Rheinische Pianofortefabr iten Aktiengesellschaft Grundstücke 14 063 m? 12 588 un 1909 50 g Vereinigten Bee lan ns Gewinn, und Verlustrechnung haben wir mit den Geschäftsbüchern der b. zurücyestellt vorm. C. Mand in Koblenz a /Rh. Arbeiterhaus 52 794 pro 1910 . 70 000,— | 120 000 Witte & Co. in Schwerte brüft uad if d M prmais Westfälisches Nickelwalzwerk, Fleitmann, 3) S Pater cnae s : Aktiva Bilara tér ‘21, Minz An Pasfiva Fab e ie s N 37 409 C 700 Schwerte, den g! Juni 1911. E O 4) on ige ver rage ma 31e el! ungen mte o Em T are rana A ats t A I nas er raten E as S Ed A i T T CURGERRA L m E (moe - et nge aube un Transitorisches Konto: Ernft P ingfst, i S e 2 . Zahlungen für vorzettig aufgelöste selbst abgeshlossene Verficherungen p A i W 1 M 6 Wersoblen 9 et Obligationszinsen i gerihtlih vereidigter Bücerrevifor in Barmen. Die eron an des Mussihtövats. (Nückauf) j L 156 941 Grundstücke 431 755/61 Aktienkavital 1 000 000'— Bahn und Bah {l ß 107 831 j 19 119,76 le Auszahlung der Dividende, welche auf US 9% festgeseßt ift erfolat x d . Gewinnanteile an Versicherte aus dem Geschäftsjahre 10-000 Gebäude 328 398|—}} Hypotheken 685 132/49 # Gemauerte A N A SSU I Y 495 388 Diverse. 510,— 19 629 an der Kaffe der Gesellschaft in Schwerte ' E . Nückversicherungsprämien für : s Le K Heizung und Beleuchtung 3 603|—|| Kreditoren 165 003/96 M e auerte ppara e. «+429 388 893 702 i R in Berlin bei der Berliner Handelsgesellschaft l) Kapitalversicherungen auf den Todesfall 27 273 4c 032109 | Betriébömaschinen und Kessel. . . . | 6 630/—|| Laufende Ahzepte 7 P 94899/50 Norsvesen beid r Wasserkraft Wel Ard 121.118 in Barmen bei dem Barmer Baukverein, Hinsberg, Fischer « Co. 2) Rentenversicherungen / : Pt Ginen und Transmissionen . 7 891|— Unerhobene Dividende aus 1908/1909 100|— Debitoren E IE D L Aal A 2 Vi, fiGtorat besteht aus folgenden Herren: . Steuern und Verwaltungskosten : 94 188 obelbünke und Werkzeuge 5 162 —}} Tantiemen aus 1908/1909 46 3 250,— Beteiligung an der Luftverwertungs - Ste Ee Bete Slmann, T 1) Steuer: ie ns\ili 5 128 ¿ z t | 7 rir. DBorslgender: Geheimer Kommerzienrat Oscar Caro, Hi ra i. Sl. 2) Verwaltungskosten: ird Bund Wak. "u (Nat. 3714774 6964/77 De/elcGast 29.000) Banlier Fürstenberg, Berlin, \ lr T Ea A 2a. Abschlußprovisionen 6 999 904,4 Modelle und Patente 1 N ) A C A ; or 90 " ‘ommerzienrat Hinsberg, Barmen, - Atielicnononon 910 COO,ODA a4) Klichees Plakate und Drucksachen . 3 975|— S UN ds 2 086 + ARIAE Rentner Diedr. Kayser, Fserlohn, c. sonjtige Verwaltungskosten 711 972,25 | 1 781 232/32] 1 808 420 Warenbestände 702 818/40 Beamtenpensions- und Unterstützungs- | 73 712,31 | 155 430 91 069/48 Fabrikbesibe ‘Paul D blmann Zsorl Ie j u 38 017 d 3 651/57 N A L j abrikbesißer Pau mann, Iserlohn, S an RaGltaliufacen: | Fan 16 610 57 1E 4 000 Verlust der Luftverwertungs - Gesell- Gener ltioettes Winkler, Berlin, y s 98 390 Debitoren 364 552/33 3 haft pro 1909 und 1910 . .. 155 430/52 Dr. Ernst Kellerhoff, Stuttgart. erlust unserer Gesellschaft :

l) Kursverlust Gde Î fd 28 390 B ab 03358 e .. , 8 39 ankguthaben 6 033/55 pro 1909 65 766/05 Gaswerk Groß- und Klein-Räschen Aktiengesellschaft.

2) Sonstiger Verlust Gd Filiale B 68 811/34 : A s  G i U Sis L PRÉ, a n O è¿

. Prämienreserven am Schlusse des Geschäftsjahres für : 13 414 787 Berlust onn 14 355 16 pro 1910 212 07061] 277 836/66 Aktiva. Vilanz per! 31. März 1911. Pasfiva “T oco 377158 n | 13116 329/86}| 3 116 329/86 n A S mens

1) Kapitalversicherungen auf den Todesfall Sa i Eid 1279 521 1 969 377/52 1 969 377/52 M - M

92) Kapitalversiherungen auf den Lebensfall 14:4: c Ls

N UE 2s bun des G \{äftsjahres für F a Ln E pt Soll. Getviun- und Verlustrechnung per 31, März LOTEN, Haben. E uni E und ——— E Dezember 1910, E Seba E Ga8werksanlage WL Aktienkapital L L R 180 oie r e E E, | av D | T L A E : i assenbestan 323/78|| Hypothekarishe Anle Le 85 (00|— 1) Napltalverlmerungen auf den Todesfall : «Sie ranio ' A É S e a) c % S eel im Vorjahre unf. Gesellschaft 1909. . | 65 766/05} Kursdifferenzen A d Eeiditoeen e O 20 015/60 b: L 7 v ibe 91 763. 40| 238 498/82 An H en qur: rei ahe: e 18 oed i ewinnvortrag aus 1909/10 . . E do nic unfostenkonto 27 104 Konto der Zuzahlungen auf Lagervorräte 4 4 150/31] Vorträge für Salär, Unkosten 2c. . . 5 075|— Cn LUGDeCURg Noernommene . - « « « « ¿2 0) Gehälter, Hand ungs osten 2c. 33 289/75 Bruttogewinn 1910/11 224 814, : E s weg. Kapitalserhöhung 16 439 Stammfktien Vorausbezahlte Versicherungsprämien 188 50] Dividendekonto 50|— 2) Kapitalversicherungen auf den Lebensfall : 95 27452 Insertionen und Provisionen . s 2l ee Verlust 14 355/15 infen bei Rekonstruktion der Gesellshaft . . 21 653 DerBcsel ge ertungs- 11 500/— selbst abgesch{lossene 25 C Versicherungsprämien und Steuern L ; L008 D Gn outo: M Gesellschaft : M Reservefondskonto 600|—

3) Rentenversicherungen : Zinsen L E 219 9 ; fer orrentkonto 3 058,03 pro 1909 . . 81718,21 Gewinn- und Verlustkonto: a. selbs abgeschlossene Rückstellung für Tantiemen a. msen 1910 der 6 0/6 Obligationen 14 082,16 pro 1910 . , 7371231 Vortrag aus 1909/10 , # 343,26 insen 1910 der 5 9% Obligationen 28 525,— 45 665 Vergl der cigenen Gesell- Reingewinn per 1910/11 , 6 524,01 6 867/27 aft: S

757/70] 264 531/04 R 371471 D 320 007 (87

- ‘idt 359 684 15 949 3 a 949 3177 esen der Ve ¿ 2273 X 111. Sonstige Reserven und Nücklagen O 242 317/74 242 31774 fidribungen Due grggen Aaltergennnuñg 70 000 t 20 ; and oa Verluste. Gewinn- und Verlustre er 31. März 1911. Gewinne.

X1V. Sonstige Ausgaben. Uebertrag von im Jahre 1910 bereits ver- Koblenz, den 6. Juni 1911 i Hy - ic i DLA a e 4 49 617/12 h ; i: ¿enz und Patent 18 348 G, DNPAIIELNT, UND, MPIIeEndariehnFnsen pro 1911 —— t == Der Vorstand. Spesen der Teilsuldversreibun enEmission1910|- 19 601 of 4

: g Kosten des Betriebes Vortrag aus 1909/10

Gesamtausgaben . . 19 361 633/56 Paul Kappler. Í Berl. i y ter Wir bescheinigen hiermit, daß wir vorstehende Bilanz- und Gewinn- und Verlustrechnung geprüft und 12er Luftverwertungs-Gesellschaft pro 1909 cin die Bats

C. Abschluß, anr | und mit den Büchern der Gesellschaft in Uebereinstimmung gefunden haben. —— = 19 767 280/57 462 782 462 782 Abschreibungen:

Gesamteinnahmen , At Berlin, den 9. Juni 1911. Gesamtausgaben 19 361 633/66 / „Revision“ Treuhand-Aktieu-Gesellschaft Die 21, iesbaden, dén 31. Dezember 1910. ; - : . ie zur Prüfung 2 Anleihebegebungskonto . . 4 750, j C f h J L rüfung der Geschäftsbücher und des Rechnungs- 405 647/01 : Dr. Schoen. ppa. Karl Voegele abshlufses be ees E eo des Mw g Der Vorstand. Crneuerungskonto . ,. ._, 3000,—

Ab Gewinnanteil der Versicherten 161 320/75 R: Ne i E000 m, Reiner Ueberschuß . 244 32626 Rheinische Pianofortefabriken Herr Bankdirektor Albert Bendix, Bonn, stell- Die telitiaet ildisoten Leben Lu VicaumabiMAUL ber Sateniiccana Stitsstof.Attien- | N C 04 db vorbeilzäs ; 9 s ejervefonds «6 330,

; vertretender Vorsigender, esell D. Verwendung des reinen Uebershusses. L Ade Aktiengesellschaft vorm. C. Mand. Herr Raiuann Sl ann Lelbheuser, Mailand, leberet ted: 8. Dezember Bie geprüst au 1E arm tiNteiGe Stichproben von dessen Richtigkeit und 34 ‘o Dividende, 2:77? % 03004 (le An den (elervelaate S 87 des Pr.-V.-G.) L EE uet A Mei, e tit “0 A dannt Dr. jur. Ernst Oberländer, E L M E E ntrag: : Vortrag a. neue Rechnung , 237,27 | 6 867/27

f 4 s a er in de utigen orden s eld, ; 2 I antis E gn ar Faonre Mer Mane E O N versammlung stattgefundenen Eraänzungswahl sowte Bere Rentner Eugen imer and, Godesberg, Aktien efellihaft wolle a Berwaltingdee für die mit 31 D ernationalen SUEtofff: V CLAURUA 42 152/156

v Sonstige Merve E tungórat L 38 950 |— | nach oer Konstituierung besteht der Aufsichtsrat rau Clara Hölscher-Mand, Godesberg. Geschästspertode Entlastung erteilen.“ « Leézember 1910 abgeschlossene E N im Juni 1911

Vi Bort g Nech 14 545/95 unserer Gesellshaft aus folgenden Personen : Koblenz a. Rhein, den 10. Juli 1911. Innsbruck, den 29. Mai 1911. Gr. - Räscheu, i:

. Vortrag auf neue Nechnung ——= Herr Baumeister Carl Picht, Hagen i. W., Vor- Der Vorstand. E , Fris Heigl, m. p. H. Fa, 1m. p Der Aufsichtsrat. Der Vorstand. Revidiert und mit den ordnungsmäßig geführten

G. famibetrag . . 244 326/26 sitzender, Paul Kappler. [35883] Kais. R t G Y OTE “dd H. Theuerkau f. Bernt einen H (35887] | j . . A. Rede cker, beeidigter Bücherrevisor.

þ. in Rückdeckung übernommene / s [C | z 179 51 g 16 Abschreibungen 33 545/72 lata Behälterkonto | 20499

X1T1. Gewinnreserve der Versicherten

I Li

Nat.