1911 / 163 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

der Gesellshaft ausgeschieden. Gleichzeitig ist der Kaufmann Kurt Elkan, Berlin, in die Gesellschaft als persönli) haftender Gesellschafter eingetreten.

Bei Nr. 19 926 Firma S. Janower & C°, Berlin. Der Ort der Niederlassung ist jeßt “Ba Ne 3724 F

ei Vir. 24 724 Firma Seinrich Koufmann Berlin, Berlin. Inhaber jeßt: Klara R geb. Juliß, Witwe, Berlin.

Bei Nr. 27 835 Kommanditgesellshaft Richard Feuer & Gesellschaft für Gasglühticht Industrie, Berlin. Die Prokura des Karl Gold- stein ist erloschen. Der bisherige Gesellschafter Martin Haase ist aus der Gesellschaft ausgeschieden ; gleichzeitig ist der Kaufmann Karl Goldstein, Wilmersdorf, als persönlih haftender Gesellschafter in die Gesellshaft eingetreten. Dem Mar Jacob in Wilmersdorf und dem Nichard Hüls in Wilmers- dorf ist in der Weise Prokura. erteilt, daß jeder in Gemeinschaft mit einem persönlich haftenden Ge- sellshafter zur Vertretung der Firma berechtigt ist.

Bei Nr. 33144 Kommanditgesellschaft Wil- helm Samaun & C°, Berlin. Der Kaufmann Paul Schulz, Berlin, ist in die Gesellschaft als persönlich haftender Gesellsbafter eingetreten.

Bei Nr. 36037 Offene Handelsgesellschaft Färberei u. chem. Waschanstalt RichardKramm Nachf. Hieber & Seubert, Reinickendorf-West. Die Firma lautet jeßt: Färberei u. hem. Wasch- anstalt Richard Kramm Nachf. Kourad Hieber. Der bisherige Gesellschafter Konrad Hi-ber ist alleiniger Inhaber der Firma. Die Gesellschaft ist aufgelöst.

Bet Nr. 9630 Offene Handelsgesellschaft Cassirer & Danziger, Berlin. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist erlosen.

Bei Nr. 33374 Offene Handelsgesellschaft Felix Jacobi Ahaco Aachener Haar Comp, VBerliu. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma

ift erloschen. Gelöscht die Firmen: Nr. 287 Kaufhaus Westend Leopold Grün, Berlin, Nr. 17 956 Samuel Breslauer, Verlin, Nr. 21 126 Ernst Frensdorff, Berlin. Berlin, den 8. Juli 1911. Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abtcilung 90.

Berlin. Bekanntmachung. [36015]

In das Handelsregister B des unterzeihneten Ge- rihts ist heute etngetragen worden: Bei Nr. 9300 C. Blank Rechnungs-Contor für Landwirt- \chaft und landwirtschaftliche Gewerbe Gesell- \chaft mit beschränkter Haftung: Laut Gesell- \chafterbes{chluß vom 3. Juli 1911 lautet die Firma jeßt: Landwirtschaftliche Treuhand-Gesellschaft mit beschränkter Haftung und ist Gegenstand des Unternehmens jeßt: Die Uebernahme und Aus- führung aller Geschäfte, die in den Geschäftsbetrieb einer Treuhand-Gesellshaft fallen, soweit diese Ge- \chäfte die Landwirtschaft und landwirtschaftliche Ge- werbe betreffen. Die Vertretungsbefugnis des Carl Blank als Geschäftsführer ist beendet. Nr. 7547 Berlin-Charlottenburger Grundstücksverwer- tungs-Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Rechnungsrat Oskar Paez in Berlin ist noch zum Geschäftsführer bestellt.

Verlin, den 8. Juli 1911. Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 167.

Bremen. [36020]) In das Handelsregister ist eingetragen worden: Am 4. Juli 1911. Baumaterialien Handelsgesellschaft mit be- schränkter Hoftung, Bremen: Durch Beschluß der Gesellschafter vom 24. Juni 1911 ift der. Ge-

sellshaftsvertrag laut [21] abgeändert.

Von den Aenderungen wird hervorgehoben :

Die Firma lautet nunmehr: Bremer Bau- materialien Handelsgesellschaft mit be- schränkter Haftuug.

Die Gesellschaft wird durch einen Geschäfts- führer mit dem Titel Direktor vertreten.

Bremer Schürzen- & Wäschefabrik Glahr «& Koburger, Bremen: Am 1. Juli 1911 ift der biefige Kaufmann Iohann Friedrih Henry Engel- hard als Gesellschafter eingetreten.

Johaun zum Brook, Bremen: Inhaber ift der hiesige Kaufmann Johann Friedrich Christian zum Brook.

Dampf - Waschanstalt „Brema‘““ Turlach «& Diekutann, Bremen: Heinrih Wilhelm Joachim Turlach ist am 20. Juni 1911 als Gesellschafter ausgeschieden und die offene Handelsgesellschaft hierdurch aufgelö#t worden.

Seitdem seyt der bisherige Gesellschafter Christian Friedrich August Heinrih Diekmann das Geschäft unter Uebernahme der Aktiven und Passiven der Gesellshaft unter der Firma Dampf - Wasch- anstalt „Brema“/ Heinrich Diekmaun fort.

Wilhelm von Daukvahr, Bremen : Inhaber ist der hiesige Kaufmann Ernst Wilhelm von Dankbahr.,

Angegebener Geschäftszweig : Agentur und Kom- mission.

Dreyer & Meyer, Bremen: Hinrich Dreyer ist am 1. Juli 1911 als Gesellschafter ausgeschieden und die offene Handelsgesellschaft hierdurch auf- gelöst worden.

Seitdem setzt der bisherige Gesellschafter Sieg- mund Wilhelm Georg Meyer das Geschäft unter Uebernahme der Aktiven und Passiven und unter unveränderter Firma fort.

Eichler & C»o.,, Bremen: Mit dem am 4. Jult

1911 erfolgten Ausscheiden des Gesellschafters Johannes Wilhelm Eichler ist die offene Handels- gesellschaft aufgelöt worden. Seitdem seßt der bisherige Gesellshafter Carl Ludwig Otto Blumenthal das Geschäft unter Uebernahme der Aktiven und Passiven der Gesell- schaft und unter unveränderter Firma fort.

Etablissement: Trocadero Georg H. Meyer, Bremen: Inhaber ist der hiesige Kaufmann Georg Heinrich Meyer.

Harries «& Uhde, Bremen: Mit dem am 30. Juni 1911 erfolgten Ausscheiden des Gesell- schafters Anton Wilhelm Harries ist die offene Handelsgesellschaft aufgelöst worden.

Seitdem führt der bisherige Gesellshafter Her- mann Fricdrih Gustav Ferdinand Uhde das Ge- \chäft unter Uebernahme der Aktiven und Passiven und unter unveränderter Firma fort.

R. Lefers, Bremen: Karl Philipp Martin Vaupel Ehefrau, Mathilde Rebecka 4, Lefers, und Iohann Lefers find am 1. Juli 1911 als Gesellschafter ausgeschieden. Hierdurch ist die offene Handelsgesellschaft aufgelöst worden.

#

Seitdem setzt der bisherige Gesellshafter Nein- hard Christian Lefers das A unter Ueber- nahme der Aktiven, abgeschen von den ausstehenden Forderungen, jedoch unter Auss{luß der Passiven und unter unveränderter Firma fort.

Lohmann «& Co., Bremeu: An Johann Heinrich

rend Borchers und Emil Jacob Heinrich Pierau ist Gesamtprokura erteilt.

N. Luchting & Co., Bremen: Thomas Luchting ist am 1. Juli 1911 als Gesellschafter ausgeschieden und die offene Handelsgesellschaft hierdurch auf- gelöst worden.

Seitdem seßt der bisherige Gesellshafter Henry Diedrich Luchting das Geschäft unter Uebernahme e S und Passiven und unter unveränderter

rma fort.

Alfred H. Mülleer, Bremen: An Adolf Gustav Bokranz ist am 1. Iuli 1911 Prokura erteilt. Lorenz Nübens « Co., Bremen: Am 1. Juli

1911 ift ein Kommanditist ausgeschieden.

Die an Friedrich Wilhelm Schellhaß erteilte Prokura ist am 1. Juli 1911 erloschen.

Stauerei - Gesellschaft Hansa mit beschränkter Hastung, Bremeu: Gegenstand des Unter- nehmens is der Betrieb des Stauereigewerbes a hiermit in Verbindung {stehenden Ge- châfte.

Das Stammkapital beträgt 46 20 000.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 10. Juni 1911 abaesclossen. i K A ANTer ist der hiesige Prokurist Gustav

ettler.

Die Gesells{afterin, die Kommanditgesellschaft F. H. Bachmann, bringt in Anrechnung auf ihre Stammeinlage in die Gesellschaft ein: 4 eiserne Tubs, 9 Ketten, 10 Taulängen, 4 hölzerne Rutschen, 3 Sputen, 4 hölzerne Auflegeböcke.

Hierdurch gilt die Einlage der Gesellschafterin, der Kommanditaesellshaft J. H. Bachmann, in Höhe von 4 2000 als geleistet.

Vereinigte Werkstätten für Kunst im Hand- werk Aktien. Gesellschaft, Bremen: In der Generalversammlung vom 28. Junt 1911 ist be- {lossen worden, dem § 10 des Gesellschaftsvertrags R Bay 2 hinzuzufügen. Derselbe lautet wie ola f

Außerdem kann die Gesellschaft dur zwei Pro- Turisten vertreten werden.

Ieder der Prokuristen, Direktor Erih Nuyter, Walter Pingel, Georg Neurath, Alfred Steker und Paul Paepke, ist berechtigt, die Gesellschaft in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitgliede oder einem der anderen Prokuristen zu vertreten.

F. Wagner «& Co., Bremen: Friedrich Franz Wagner ist am 30. Juni 1911 als Gesellschafter ausgeschieden.

Bremen, den 5. Juli 1911. Der Gerichts\hreiber des Amtsgerichts : Freund, Sekretär.

Ereslau. [36021]

In unser Handelsregister Abteilung B ist bet Nr. 400 L. Herberg & Co. Gesellschaft mit beschränkter Haftung hier heute eingetragen worden: Kaufmann Georg Cohn hat aufgehört, Ge- \häftsführer zu sein. An feiner Stelle ist Kauf- mann Dr. Wilhelm Fantini zu Sibyllenort zum Geschäftsführer bestellt.

Breslau, den 30. Junt 1911.

Köntgl. Amtsgericht.

Bromberg. Befanntmachung. [36022] In das Handelsregister Abt. B Nr. 2 i} heute bei der „Maschinenfabrik C. Blumwe & Sohn Act. Ges.“ in Prinuzenthal eingetragen: Durch Beschluß der Generalversammlung vom 20. März 1911 ift das Statut geändert. Bromberg, den 1. Juli 1911. Königliches Amtsgericht.

Bromberg. Befanntmachung. [36023]

úIn das Handelsregister Abteilung A Nr. 390 ist heute bei der Firma „Zawadzkische Gärtnerei N. Böhme“ in Bromberg eingetragen :

Dem Obergärtner Erih Böhme in Bromberg ist Prokura erteilt.

Bromberg, den 6. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht.

EnnzIlau. [36024] In unserem Handelsregister A Nr. 241 ist heute bei der Firma Albert Lönnuies in Bunzlau ein- getragen: worden, daß der Spediteur Anton Himmel in Bunzlau Inhaber der Firma geworden ist. Amtsgericht Vunzlau, 10. 7. 11.

Colmar, Els. Befauntmachung. [36025]

In das Gesellschaftsregister. Band VIT wurde bei Nr. 31, Steinbrenner « Cie. in Münster, ein- getragen in Liquidation:

Die Gesellschaft ist aufgelöst. :

Der Gesellschafter Emil Wolfhügel, Fabrikdirektor in Wittenheim, ist zum Liquidator bestellt worden.

Colmar, den 5. Juli 1911.

Kaiserl. Amtsgericht.

Crefseld. [36026]

íIn das hiesige Handelsregister ist heute cingetragen worden die Firma Geschw. Menden mit dem Sitze in Crefeld. Persönlich haftende Gesell- hafter sind: 1) Katharina Menden, geboren am 13. Mai 1892, 2) Julius Menden, geboren - am 23. November 1894, 3) Heinrih Menden, geboren am 13. Dezember 1895, alle in Crefeld wohnend, noch minderjährig, geseßlich vertreten durch ihren Vater, Agent Hugo Menden in Crefeld. Offene Handelsgesellschaft. Die Gesellschaft hat am 1. Juli 1911 begonnen. Zur Vertretung der Gesellschaft ist nur der Vater der Gesellschafter, Agent Hugo Menden in Crefeld, ermächtigt.

Crefeld, den 5. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht.

Crefeld. __ [36029]

Im hiesigen Handelsregister i} heute cingetragen die Firma: Maschinenfabrik Artifex, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, mit Siß in Crefeld. Der Gegenstand des Unternehmens ist die Herstellung und der Vertrieb von Spezialmaschinen jeglicher Art. Das Stammkapital beträgt 30 000 4. Von dem Gesellschafter Maschinenfabrikant Theodor Wurm in Crefeld werden auf seine Stammeinlage Maschinen, Werkzeug, Gerätschasten und Modelle im Werte von 7500 Æ, und von dem Gesellshafter Kaufmann Johann Bruhn in Hamburg ebenfalls Maschinen, Werkzeuge und Gerätschaften im Werte von 15 000 M6 eingebracht. Geschäftsführer ist Maschinenfabrikant

Theodor Wurm in Crefeld. Der Gesellschaftsvertrag ist am 14. Juni 1911 festgestellt. | Crefeld, den 6. Juli 1911. Königliches Amtsgericht.

Crefeld. [36030] Die Firma Theodor Wurm in Crefeld ist im hiesigen Handelsregister heute gelö\{cht worden. Crefeld, den 6. Juli 1911. "2 Königliches Amtsgericht.

Crefeld. j [36027]

In das hiesige Handelsregister ist heute eingetragen worden bei der offenen Handelsgesellshaft Vayer- thal & Levy in Crefeld: :

Kaufmann Carl Levy in Budapest ist aus der Gesellschaft ausgeschieden. i

Der Name des Gesellschafters Kaufmann Robert Levy in Budapest ist in Nobert Lenard umgeändert. Die Gesamtprokura der Kaufleute Stefan Hamers und Peter Lücker, beide in Crefeld, ist erloschen, dieselben sind nunmehr Einzelprokuristen.

Crefeld, den 8. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht.

Crefeld. [36028] In das hiesige Handelsregister ist heute ein- getragen worden bei der Aktienweberci R. Schwartz «& Co. in Crefeld: i Kaufmann Otto Leendery in Crefeld is aus dem Vorstand ausgeschieden und an setner Stelle die Kaufleute Max Campbell und Walter Nachel, beide in Crefeld, zu Vorstandsmitgliedern bestellt. Zur Bertretung der Gesellschaft und Zeichnung der Firma ist die Mitwirkung von zwet Mitgliedern des Vor- stands oder etnes Vorstandsmitgliedes Und eines Prokuristen oder von zwei Prokuristen erforderlich. Dem Walter Leendery in Crefeld ist sazungs- gemäße Gesamtprokura erteilt. Die Gesamtprokura des Max Campbell in Crefeld ist erloschen. Crefeld, den 8. Juli 1911. Köntgliches Amtsgericht.

Culmsee. Befanntmachung. [36031]

In unser Handelsregister A ist heute bei der offenen Handelsgesellschast Gebr. Lohrke einge- tragen, e die Gesellschaft aufgelöst und der bis- herige Gesellshafter Paul Lohrke alleiniger Inhaber der Firma ist.

Culmsee, den 1. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht.

Dessau. [36033]

Bei Nr. 601 Abt. A des hiesigen Handelsregisters, wo die Firma: Lindau & Winterfeld Filiale Dessau in Dessau, Zweigniederlassung der Firma Lindau «& Winterfeld in Magdeburg, geführt wird, ist heute eingetragen: Der Kaufmann Kurt Lindau in Magdeburg ist als persönlih haftender Gesellshaster in das Handelsgeschäft eingetreten. Die Gesellschaft i} eine offene Handelsgesellschaft, fie hat am 1. April 1911 begonnen.

Dessau, den 10. Juli 1911.

Herzogl. Anhalt. Amtsgericht.

Dessau. [36032]

Unter Nr. 772 Abt. A des hiesigen Handelsregisters ist heute etngetragen: Die Firma: Trikotfabrik Dessau Ries & Brink mit dem Sitze in Dessau. Die Gesellschaft ist etne offene Handelsgesellschaft, sie hat am 1. Juli 1911 begonnen. Persönlich haf- tende Gesellschafter sind die Kaufleute Erich Nies und Willy Brinck in Dessau.

Deffau, den 10. Juli 1911.

Herzogl. Anhalt. Amtsgericht.

Driesen. [36035] In unser Handelsregister „B“ Nr. 6: „Ziegler

u. C°, Gesellschaft mit beschräukter Haftung,

Driesen“ ist heute eingetragen: «

Der Kaufmann Otto Gaumer in Driesen ist zum Geschäftsführer bestellt worden, die Vertretungs- befugnis des Johannes Ziegler ist erloschen.

Driesen, den 4. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht.

Düren, Rheinl. [36036]

Im hiesigen Handelsregister wurde heute zu der Firma: „Sturm-Braucerei & Breunerei Gesell- schaft mit beschräukter Haftung, Düren“ ein- getragen: Die dem Buchhalter Max Weber und dem Brennereitehniker Fritz Miesel erteilte Gesamt- prokura ist erloschen.

Düren, 8. Juli 1911.

Kgl. Amtsgericht.

Düssecldorf. 35656]

In dem Handelsregister B wurde am 7. Juli 1911 nachgetragen bei der Nr. 378 eingetragenen Firma Oberbilker Maschinenfabrik, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, hier: Durch Gesellschafter- beschluß vom 1. 7. 1911 ist der Artikel 7 des Gesfell- schaftsvertrags geändert. Derselbe lautet jezt: Die Gesellschast wird durch einen oder mehrere Geschäfts- führer vertreten. Werden mehrere Geschäftsführer bestellt, so vertreten zwei Geschäftsführer oder etn Geschäftsführer mit einem Prokuristen die Gesell- schaft. Der bisherige Geschäftsführer Titus Bocckamp is} abberufen. Als Geschäftsführer sind die Ingenieure Max Jenewein und Willy Schübbe, beide zu Düsseldorf, bestellt mit der Maßgabe, daß beide nur in Gemetnschaft oder etner von ihnen in Gemeinschaft mit etnem Prokuristen die Gesellschaft vertreten können. Die Prokura des Max Jene- wein und des Adolf Heubel ist erloschen.

Bei der Nr. 598 eingetragenen Firma „Normal- Zeit Gesellschaft mit beschränkter Haftung““ in Berlin und Zweigniederlassung hier : Gemäß Be- {luß vom 20. 2. 1911 ist das Stammkapital um 150 000 M auf 650 000 M erhöht worden.

Amtsgericht Düsseldorf.

Düsseldorf. [36037]

Unter Nr. 3659 des Handelsregisters A wurde am 8, Juli 1911 eingetragen die Firma Arnold Hörschgeus mit dem Sitze in Düsseldorf und als Inhaber der Kaufmann Arnold Hörschgens, hier. Pieroem wird bekannt gemacht, daß als Geschäfts- zweig angegeben ist: Kartoffelhandlung. MNach- tagen wurde bei der Nr. 818 eingetragenen Firma L . Versnel & Co,, hier, daß die Firma er- loschen ist.

+ Amtsgericht Düsseldorf.

Düisseldors. [36038]

Bei der unter Nr. 608 des Handelsregisters B eingetragenen Gesellschaft in Firma „F. W. Heye, Gesellschast mit beschränkfter Haftuug““, hier, wurde am 8. Juli 1911 nahgetragen, daß der Jn-

genieur Otto von Kraewel hier, zum weiteren

Geschäftsführer bestellt ist. aa Amtsgericht Düsseldorf.

A Oa saceaifled A wurbe am10 Juli 1911 n das Handelsregister À wurde am 10. Zul E Nr. 3660 die offene Handelsgesellschaft unter der Firma „Warenhaus Nord, Doergens, Villmann & Strauß“ mit dem E in Düssel- dorf. Die Gesellschafter der am 1. Juli 1911 be- gonnenen Gesellschaft sind die Kaufleute Karl Doergens, August Pillmann, Siegmund Strauß, alle zu Düsseldorf. j Bei der unter Nr. 2173 eingetragenen offenen Haudelsgesellshaft in Firma Adolf Max Werner, hier, wurde nahgetragen, daß die Gesellshaft auf- elöst und der bisherige Gesell]hafter Otto Hirth jr., Waufinann, hier, alleiniger Inhaber der Firma ist. Königl. Amtsgeriht Düsseldorf.

D ee t beute - die Fi Ra In das Handelgregister ist heute die Firma Her- maun Knapp fAMarxloh und als deren Inhaber der Kaufmann Hermann Knapp in Marxkoh eingea tragen worden. Duisburg-Ruhrort, den 6. Juli 1911. Königliches Amtsgericht.

Duisburg-Ruhrort. / [36041] íIn das Handelsregister ist heute die Firma Frau Hubert Schwedtmann in Hamborn-Schmidt- horst und als deren Inhaber die Frau Hubert Schwedtmann, Wilhelmine geb. Becker, daselbst ein- getragen worden. Dem Kaufmann Hubert Schwedt mann daselbst ist Prokura erteilt. Duisburg-Ruhrort, den 7. Juli 1911. Königliches Amtsgericht.

Finsterwalde, N.-L. [35667] Bekanntmachung. _

Die in unserem Handelsregister Abteilung A Nr. 136 eingetragene Firma Privilegierte Hof- apotheke Sonuewalde Karl Prall ist auf den Apotheker Max Dietrich in Bromberg übergegangen. Die Firma ist ‘in Privilegierte Hofapotheke Sonnewalde Max Dietrich abgeändert und als solche unter Nr. 188 der Abteilung A des Handels: regilters eingetragen. :

Finsterwalde, den 6. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht.

Flatow, Westpr. : [36042] In unser Handelsregister Abteilung A. ist heute eingetragen worden, daß die unter Nr. 169 registrierte Firma „Holzhaudlung Nosalie Kawski“ zu Krojauke und die dem Franz Kawski für diese Firma erteilte Prokura erloschen ist. Flatow, den 4. Juli 1911. Königl. Amtsgericht.

Forst, Lausitz. [36043] Im hiesigen Handelsregister A Nr. 202 ift die

Firma Preuß’sches Tuchversandhaus, Forst,

und als Inhaber der Kaufmann und Schneider-

meister Julius Preuß zu Forst gelöst. |

Kal. Amtsgericht Forst (Lausitz), 7. Juli 1911.

Forst, Lausitz. [36044] Im hiesigen Handelsregister A 438 ist betreffend die Kommanditgesellschaft Albert Malade & Co zu Forst vermerkt: : ; Eine Kommanditistin ist aus der Gesellschaft aus- geschieden. i z i Kal. Amtsgeriht Forst (Lausitz), 7. Juli 1911.

Frankfaoart, Oder. [35670] In unser Handelsregister Abt. A Nr. 125 ist bei der Firma Chemische Fabrik Finkenheerd Hübner u. Plüddemaun Finkenheerd ein- getragen : l Die Prokura des Fritz Strauch ist erloschen. Frankfurt a. O., den 5. Juli 1911. Königliches Amtsgericht.

Frankfart, Oder. [35669]

Die in unser Handelsregister A Nr. 664 einge- tragene Firma „Paul Steffen Frankfurt a/O.“ ist nebst Geshäft dur Kauf auf den Ingenieur Fritz Steffen, Frankfurt a. O., übergegangen.

Pie Prokura desselben ist erloschen.

Frankfurt a. O., den 7. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht.

Frankfsart, Oder. [35668] In unser Handelsregister Abt. A. ift unter Nr. 686 die offene Handelsgesellschaft in Firma Bertha Schmidt mit dem Sitze in Frankfurt a. O. ein- getragen worden. Ee Gesellschafter sind die Pußmacherinnen Fräulein Maria und Clara Schmidt zu Frankfurt a. O. Die Gesellschaft hat am 13. Mai 1881 begonnen. VFede der Gesellshafterinnen ist allein zur Vertretung ermächtigt. Gescbäftszweig: Damenpußzhandlung. Fraukfurt a. O., ‘den 7. Juli 1911. Königliches Amtsgericht.

Freiburg, Elbe. [36046] In das hiesige Handelsregister A Nr. 23 ist als Inhaber der Firma D. Köser in Wethe ceinge- tragen : Kaufmann Claus Köser in Wethe bei Assel. Freiburg (Elbe), 6. Juli 1911. Königliches Amtsgericht. I1.

Friedberg, Ifessem. Bekanntmachung, Fn unser Handelsregister B Nr. 8 ist heute eine Gefellschaft mit beschränkter Haftung unter der Firma „„Cigaretten - Judustrie - Gesellschaft mit be- schränkter Haftung“ mit dem Sihe zu Friedberg eingetragen worden. Gegenstand des Unternehmens ist der Vertrieb von Tabak und Zigaretten, Ueber- nahme und Pachtung von Tabak- und Zigaretten- fabriken und fabrikationsmäßtige Konfektionierung von Zigaretten und anderen Tabakfabrikaten sowie den Handel mit leßteren; endli auch Beteiligung an Fabriken der genannten Art. Das Stammkapital beträgt 20000 (. Geschäftsführer ist der Kauf- mann Gustay Braké in Eltville. Der Gesellschafts- vertrag ist am 21. Oktober 1909 festgestellt und durch Vertrag vom 5. November 1909 und 24. Gebru 1911 geändert. Die Bekanntmachungen der Gesell- {aft erfolgen durch den Deutschen Reichsanzeigel-

Friedberg, Hessen, den 8. Juli 1911.

Großherzogliches Amtsgericht Friedberg.

[35671]

Verantwortlicher Redakteur : J. V.: Weber in Berlin.

Verlag der Expedition (Heidrich) in Berlin- Druck der Norddeutschen Buchdruckerei und Verlags

Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

Ipricdberg, Hessem.

IGeestemiüiunde. Befanntmachung.

Mibergegangen. tein, vorm. Ph. Waguer aceändert.

+ au (mann

17 G8,

Der Inhalt dieser Beilage, in welher die Bekanntmachun arif- und Fahrplanbe

Patente, Gebrauhsmusier, Sonfurse sowte die

Fünfte Beilage zum Deuischen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staaksanzeiger.

Berlin, Donnerstag, den 13. Juli

1911,

en aus den Handels,, Güterrechts-, Vereins-, Genossenshafts-, Zeichen- und Péüsterregistern, der Urhéberrechiselntragsrolle, über Warenzeichen, annimachungeu der Cisenbahaen enthaltea find, ershé nt auch in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Zentral-Handel2register für das Deutsche Reich. «r. 1638)

Das Zentral-Hanbelsregtster für das Deutsche Reich kann dur alle Postanstalten, in Beclin für

Selbstab®oler auch dur

UeTAUS 0200

0 Handelsregister. [35672] Bekanutmachung.

Sn unserem Handelsregister Abt. A wurde heute folgender Eintrag vollzogen :

Heinrich Kern von Friedberg betreibt daselbst unter der Firma feines Namens ein Hoch- und Tief- haugeschäft.

Friedberg, Hessen, den 10. Juli 1911. Großherzogl. Amtsgecicht.

i [36047]

Jp das Handelsregister A üt zu der unter Nr. 107 eingetragenen Firma A. Cohu in Geeste- minde heute eingetragen :

Der Kaufmann Alfred Seligmann in Geestemünde ist in das Geschäft als persönlich haftender Gesell- schafter eingetreten. ,

Die offene Handelsgesellschaft hat am 1. Juli 1911

Mhegonnen.

Geestemünde, den 7. Jult 1911. Königliches Amtsgericht. VT. Geislingen, Steige. K. Amtsgericht Geislingen. In das Handelsregister, Abt. für Gesellschafts- firmen, ist am 7. Juli 1911 zu der Firma Aktien- gesellschaft für Federstahl-Judustrie, vorm.

[36048]

A, Hirsch u. C°., Filiale Wiesensteig, einge-

tragen worden: Die selbständige Zweigniederlassung in Wiesensteig ist aufgegeben.

Den 10. Sult 1911. Amtsrichter Funk. Giessen.- Bekanutmachung. [35676]

In das Handelsregister Abt. A wurde eingetragen bezünlid): a. der Firma Hermann Mettenheimer, Gießen: Das Geschäft ift auf die bisherigen Pro furisten, die Kaufleute Carl Hos und Carl Kerber zu Gießen übergegangen, tie dasselbe unter Aende- ung der Firma in: Sermanrn Mettenheimer,

nh. Carl Hosh & Carl Kerber, und unter

lebernahme der Aktiva und Passiva weiterfüßren. Die den Genannten erteilte Prokura ist hiermit er- loschen. Die - offene Handelsgesellsdaft hat am l. Juli 1911 begonnen. b. der Firma Ernft Thaslier, Rudolph’s Nachf., Musikalien- und Zustrumentenhandlung ; Gießen: Der bisherige Welellshafter Ernst Challier jr. ist nunmehr alleiniger inhaber der Firma. Der Chefrau desselben, Anna geb. Fischer, ift Prokura erteilt. c. der Firma Ph. Wagner; Gießen: Das Geschäft ift auf die Kauf- leute Georg Löwer und Emil Bechstein zu Gießen Die Firma ist in Löwer «& Bechz- Die offene Juli 1911 begonnen. Danmipfziegelei und

Vandelsgesellshaft hat am 1. l. der Firma Gail’sche

Fhonwarcufabrik Wm. Gail; Gießen: Dem

ufn Dr. Georg Gail inm Gießen ist Prokura der Firma Gg. Vh. Gail: Gießen : Vem Kaufmann Dr. Georg Gail in Gießen ist Prokura erteilt. s. Die Firma Kaiser-Drogerie, ckruft Noll, Gießen. Jahaber Ernst Noll, Kauf- nann, Gteßen.

Gief:cu, den 6. Juli 1911.

Großherzogliches Amtsgericht. logau. [35677] _Im Handelsregister A Nr. 381, betr. offene vandelsgesellschaft Mamlok & C°, Glogau, inde heute etngetragen : Die Gesellschaft ist auf- jed, Der bisherige Gesellschafter Georg Lands- erg ift alleiniger Inbaber der unveränderten Firma. Amtsgeriht Glogau, 4. Juli 1911.

*NneSsenmn. [36050] „Yle Firma K. NRokosiewicz-Guesen Nr. 128 ist L UDL.

Gnesen, den 5. Jult 1911.

Königliches Amtsgericht.

TTOIT, *. d

VUY d

xÖTTitz. [36052] „In unjer Handelsregister Abteilung A ist unter ir. 9 bet der Firma Louis Schuster in Görlitz c0endes eingetragen worden: em Kaufmann Gerhard Schuster in Görlitz isi rokura erteilt. : Görlitz, den 6. Juli 1911. Königliches Amtsgericht. xürlitz. E A [36053] l 1mser Handelsregister Abteilung. A ist unter ati bet der Firma: Dr. Theodor Schuchardt | Forli solgendes cingetragen worden: Vi Oelamtprokura des Kaufmanns Alfred Werner !t erloschen. Görlitz, den 6. Zuli 1911. Königliches Amtsgericht. “arlitz. A E Reg [36051] unser Handelsregister Abteilung A ist unter dine, bei der Firma: Louis Stephan Nach E fer in Görliß der Kaufmannn Curt Wagner 4 drlitz als Inhaber eingetragen worden. E 6m Kaufmann Alfred Barthmann in Görliß ist p ofura erteilt. gen Sörlig, den 8. Juli 1911. : Königliches Amtsgericht.

Tadersleben, Schleswig. L Bekanntmachuug.

a unser Handelsregister ist heute bei der Firma

Mit Paulsen zu Alt-Hadersleben Inhaberin : E Anna Magdalena Paulsen, geb. Schmidt, in rerbleben eingetragen:

Ha &irma 1st erloschen. adersleben, den 23. Suni 1911.

Königliches Amtsgericht,

[36054]

ezoaen werden,

S

die Königliche Expedition des Neicbsanzelc d San o B M Staats.nzeigers, SWe cilbelmstrcße 32. Ter weten, coelchen Neichsanzeigers und:Königlih Preußischen

nlle, Santo. [35685] N das Handelsregister Abt. B ist heute bei Nr. 242 die Gesellschast H. C. Weddy-Pönicke mit beschränkter Haftuug mit tem Sitze in Halle a. S. eingetragen. Gegenstand des Ünter- nehmens if der Weiterbetrieb des bisher der Frau Marie Weddy: Pônicke, geb. Schultz, gehörtgen, unter der Firma H. G. Weddy-Pönicke hier betriebenen Geschäfts mit der Zweigniederlassung in Merseburg. Die Aufnahme von neuen, in den Geschäftskreis des Unternehmens hineinpassenden Artikeln ist vorbehalten. Das Stammkapital beträgt 300 000 4. Der Gesell- schaftsvertrag ist am 21. Juni 1911 festgestellt. Geschäftsführer find die Kaufleute Hetnrich Schultz und Wilhelm Heer, beide in Halle a. S. Jeder derselben ist für fich allein zur Vertretung der Ge- sellschaft befugt. Die Bekanntmachungen erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger. Frau Marie Weddy- Pönicke, geb. Schultz, bringt in Anrechnung auf ihre Stammeinlage das bisher von thr unter der Firma H. C. Weddy-Pönike hier betriebene Geschäft mit Ausnahme der Grundstücke Leipzigerstraße Nr. 6 und 7, nah dem Stande vom 1. Februar 1911 mit der Zweigniederlassung in Merseburg in Gemäßheit des S 4 des Gesellschaft3yertrages in die Gesellschaft ein, der Gesamtwert, für welchen die Einlage angenommen wird, ist auf 180 000 6 festgesetzt. f

In Abt. A_ ift heute bei Nr. 124 H. C. Weddy- Pönicke in Halle a, S. eingetragen: Das Geschäft ist mit der Firma auf die Gesellschaft H. C. Weddy- Pönicke mit beschränkter Haftung übergegangen und ist die Firma deshalb hier gelö!cht.

Halle a. S., den 4. Iult 1911.

Königliches Amtsgeriht. Abt. 19.

Halle, Saale. [35686] In das Hanoelsregtster Abt. B ist heute bei Nr. 30 Fabrik landwirtschaftlicher Maschinen F. Zimmermann & Co, Aktiengesellschaft in Halle a. S. cingetragen: Die Prokura des Her- mann Scadock ijt erloschen. Dem Hermann Strebel in Halle a. S. ist Gesamtprokura dahin erteilt, daß er in Gemeinschaft mit dem Prokuristen Otto Schumann zur Vertretung der Gesellschaft befugt ist.

Halle a. S., den 6. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht. Abt. 19. Hermsdorf, Kynast. [36056]

In unterm Handelsreaister A Nr. 140 ist das Er- löschen der hiesigen Firma Alfred Fischer ein- getragen worden.

Hermsdorf u. K., den 10. Jult 1911.

Königliches Amtsgericht. Iforn, Lippe.

In das Handelsregister A Nr. 6 ift c der Firma A. Aschoff zu Horu an Stelle der bis herigen Inhaberin, Witwe Fanny Aschoff, geborenen Grüneberg, der Kaufmann Albert Aschoff zu Horn eingetragen worden.

Horu, den 8. Fusli 1911.

eeuritliches Umtsgericht.

[36058] 118 Inhaber L

Horn, Lippe. 36057]

In das Handelsregister A ist unter Nr. 46 die Firma Ww. Fanny Aschoff in Horn und als deren Inhaberin die Witwe Fanny Ashoff, geborene Grüneberg, zu Horn eingetragen worden. Gcschüfts- zweig: Manufakturwarenhandlung.

Horn, den 8. Juli 1911.

Fürstliches Amtsgericht. Fiel. [36061] Eintragung in das Handelsregister am 6. Juli 1911.

Armeemarinehaus Berlin, Zweiguieder- lassung Kiel. General von Oidtmann ist nicht mehr stellvertretender Direktor. Als folcher ift Heinrich Freiherr von Gaßlenz, Generalleutnant z. D. in Berlin, bestellt. Die Prokura des Wilbelm Paul in Berlin ist erloschen. Dem Iultus Dohme in Berlin {t Prokura mit der Maßgabe erteilt, daß er ermächtigt ist, die Gesellschaft mit einem Mitglted des Direktoriums oder einem slellvertretenden Direktor zu vertreten.

Königliches Amtsgericht Kiel.

Kirchheim m. Teck. K. Amtsgericht Kirchheim-Teck.

In das Vandelsregister wurde eingetragen:

A Abteilung für Einzelfirmen :

Die Firma „Jguaz Burkhardt“. Zweig- niederlafsung in Kirchheim ist erloshen, da das Zweiageschäft verkauft und die Zweigniederlassung ausgehoben wourde.

Neu eingetragen wurde die Firma „Jgnaz Burkhardt Jnh. August Muehling“ in Rirch- heim. Inhaber: August Muehlina, Kaufmann in Stuttgart. Kaufhaus für Kurz-, Weiß-, Wollwaren, Herren, Damen- und Kinderartikel,

i B. Jn Ns für Gesellshaft?firmen wurde neu eingetragen die Firma: „Oetlineer Möbelfabrik Wilhelm Kik «& Cie“ in mea R ia: Vandelsgesellshaft zum Betrieb einer Wcdbelsabrit sJcit 1. März 1911. Gefell- Mage E E B

1) Wilhelm Kik, Schreinermeister in Oetlingen.

2} Albert Rapp, Kaufmann daselbst s

Zur Vertretung ‘der Gesellshaft ift iede : schafter allein ermächtigt. M leder Gesel

Den 10. Juli 1911.

Amtsricter Can. Lage, Lippe. A

ZU der unter Nr. 19 des Handelsregisters A ein-

getragenen offenen Handelsgesellschaft, Aa

[36062]

[36065]

Rahml!ow in Lage ist cingetragen :

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich erscheint in der Regel tägli#, Der Bezugspreis beträgt L „6 820.4 für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 „&.

Fnferttonspreis für den Naum einer 4 gespaltenen Petitzeile 80 A.

Kaufmann Rahmlow it am 1. Juli 1911 aus- getreten und Kaufmann Carl Dannenbaum in Lage als persönlf{ haftender Gesellschafter eingetreten. Jeder der Gesellschafter t zur Vertretung und Zeichnung der Firma bercchttgt.

Lage, den 5. Juli 1911.

Der Gerichtsschreiber des Fürstlichen Amtszerichts. Landsbut. VBefanutmachung. [36066]

Dié Firma „Johauna Hirixeither“/ in Fronteu- hausen ist erloschen.

Laud®Lhut, den 10. Juli 1911.

Kgl. Amtsgericht. engen, Bz. Darmstadt, Bekanntmachung.

Betr.: Die Firma Vexveinigte Kunstscide- fabriken, A. G. in Fraukfurt a. M., Zweig- niederlassung in Kelsterbach, Die Gesamtprokuren des Chemikers Dr. Emil Locher und des Dr. Henri Detraz find erloschen.

Der“ Chemiker Dr. Friedrih Lehner ist aus dem Borstand ausgeschieden. Eintrag im Handelsregister Ubt. B ift heute erfolgt.

Laugen, den 3. Juli 1911.

Großh. Amtsgeriht. Langen, Bz. Darmstadt. 4 Befkfauntmachung.

Betr.: Die Firma Beck «& Steinaötter in Langen. Das Geschäft ist mit allen Aktiven und Passiven auf den Kaufmaun Otto Steingö'ter zu Langen übergegangei, der es unter der seitherigen Firma in unveränderter Weise weiterführt. Eintcag im Handelsregister ist heute erfolgt.

Langeu, den 6. Juli 1911.

Großh. Amtsgericht.

[36067]

[36068]

Lauban. [30696]

In unser Handelsregister Abteil. B ist unter Nr. 15 am 7. Juli 1911 die Handelsgesellshaft in Firma : „Schlesische Taschentuh-Manufaftur, Gesell schaft mit beschräukter Haftung iun Laubau“ einaetragen worden.

Gegenstand des Unternehmens ist die Fabrikation und der Bertrieb von Taschentüchern.

Das Stammkapital beträgt 80 000 46.

Die Geschäftsfübrer sind: Dudel, Otto, Kaufmann, Lauban, Stelzer, Julius, Kaufmann, Lauban, Enders, Richard, Kaufmann, Lauban.

Der Gesell\chaftsvertrag ist am 1. Juli 1911 fest-

gestellt. Zur Vertretung der Gesellschaft sind je zwei Ge- fellshafter, und zwar nur gemetnschaftlih, berechtigt. Dieselben haben mit der Gesellshaftéfirma und ihrer beiderseitigen Unterschrift zu zeichnen.

Der Gesellschaftsvertrag befindct sich Blatt 3 der MNegisteraften.

Laubau, den 7. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht. Lauban. Ee e ck [36074]

Jn uner Handelsregister A ist am 8. Juli 1911 unter Ne. 296 die Firma: Alfred Meyeec in Laubau, Taschentuchfabrikations- und Schürzen- fonfeftionêges{chäft, und als deren Inhaber der Kauf mann Alfred Meyer in Lauban cingetragen worden.

Lauban, den 8. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht. Lautenbor;, Westpr. Befanuntmachung. :

In unser Handelsrezister A ist heute unter Nr. 96 die Firma Marie Kaminski in Lautenburg und als Firmeninhaberin die Kaufmannsfrau Marte Kaminski, geborene Hermann, in Lautenburg ein- actragen, fowie daß dein Kaufmann Franz Kaminski in Lautenburg Prokura erteilt worden ist.

Lautenburg, den 5. Jult 1911.

Königliches- Aintsgericht. Limbach, Sachsen. [36072]

Auf Blatt 685 des hiesigen Handelsregisters, die ¿Firma Limbach-Oberfroynacr Bauk Zweig- austalt des Chemuiter Bauk-Verein, Zweig- niederlassung dex in Chemuiß unter der Firma Ghemuitzer Vank-Verein bestehenden Aktiengesell- schaft, in Limbach betreffend, ist heute folgendes cingetragen wörden :

Die Generalversammlungen vom 20. März und 31. Mat 1911 haben die Erhöhung des Grund- fapitals um fünf Millionen Mark in fünftausend auf den Juhaber lautende Aktien zu je eintausend Mark zerfallend mithin auf fünfzehn Millionen lark beschlossen.

E beschlossene Erhöhung des Grundkapitals ift erfolat.

Dur Beschluß der Generalversammlung vom 31. Mai 1911 ift laut Notariatsprotokolls vom gleihen Tage das Statut abgeändert worden.

Limbach, den 10. Fuli 1911.

Köntaliches Amtsgericht. Lodwigsburg. L Us K. Amtsgericht Ludwigsburg. _In das Handelsregister Abteilung für Gesell- schaftsfirmen-— wurde heute cingetragen : Die Firma Kosteubader « Friß in Ludwigsburg, offene Handelsgesellschaft seit 1. April 1905.

Gesellschafter: Gottfried Kostenbader, Kaufmann hier, und Eugen Frit, Kaufmann hier. Uniform- und Militäreffektengeschäft.

Den: 107 Juli 1911,

Amtsrichter: Rall.

Magdeburg. ' [35703] In das Handelsregister Abteilung A i} heute ein- getragen: i l) Die Firma „Karl Heier“ in Magdeburg und als der Jnhaber der Kaufmann Karl Heier da-

[36070]

[36236]

r L U

selbst, unter Nr. 2545. Nichteingetragener Ge- \chäftäzweig: Getreite- und Futtermittelkommissions- geschäft.

2) Die Firma „Frit Goericke“ in Magdeburg und als deren Inhaber der Kaufmann Fritz Goericte daselbst, unter Nr. 2546.

3) Bei der Firma „Rob. Hesse & Co.““, unter Nr. 1608: Die Prokura des Otto Kranke ist er- loschen.

Magdeburg, den 8. Jult 1911.

Königliches Amtsgericht A. Abteilung 8.

Magdeburg. [36073] Bei der Firma „Walther Boye““,- ‘unter Nr. 1634 des Handelsregisters Abteilung A ist heute eingetragen: Die Prokura des Max Schulke ist crloschen. Magdeburg, den 10. Juli 1911. Königliches Amtsgericht A. Abteilung 8.

Mannheim. SHandel8regifter. [36080]

Zum Handelsregister Abt. B Band -IV O.-3.- 43, irma: „Fettsäure- und Glycerin-Fabrik Ge- sellschaft mit beshräukter Haft::ug““ wurde heute eingetragen :

Karl Krayer ist als Geschäftsführer der Gesell- haft ausgeschieden :

Mannheim, 24. Iunt 1911.

Gr. Amtsgericht. L.

Mannheim. Handelsregister. [36083]

Zum Handelsregister Abt. B Band X O.-Z3. 16 wurde beute eingetragen :

„Mannheimer Eigenheim, Gesellschaft mit beschräukter Haftung“ in Mannheim C 3, 1. Gegenstand des Unternehmens ist die Erwerbung von Gelände, die Erbauung, Veräußerung und Ver- waltung von Einfamilienßäusera und Mehrfamilien

häusern sowie die Vornahme aller “zur Er-

‘reichung des Gesellschastszweckes dienenden Geschäfte,

insbesondere auch die Belastung von Grundstücken mit Hypotbeken und fonstigen Rechten, die Auf- hebung folcher Belastungen, die « Uebernahme und Abstoßung von Hypotheken. Gesellschaft mit beschränktter Haftung. Das Stammkapital beträgt 200 000 . Geschäftsführer sind: Josef Huge, Architekt, und Josef Hoffmann, Architekt, beide in Mannheim, ersterer in Firma Huge & Plattner, legterer in Firma Gebr. Hoffmann. Der Gesell- \schaftévertrag ift am 13. Juni 1911 festgestellt. Be- kfanntmachungen der Gesell|haft erfolgen im Deutschen Neich8anzeiger.

Manuuheim, 26. Junk 1911.

Gr. Amtsgericht. I. Mannheim. Sanudel8registzr. [36078]

Zum Handelsregister Abt. B Band 1X O.-Z: 30, Firma: „Victoria-Automat Gesellschaft mit be- schränkter Hafiung“ in Maunheim wurde heute cinaetragen :

Nach dem Beschlusse der Gesellschafterversammlung vom 13. Mai 1911 soll das Stammfkapital“um 5000 M erhöht werden; diese Erhöhung hat statt- gefunden; das Stammkapital beträgt jeßt 57000 46.

Manuheim, 30. Junt 1911.

Gr. Amtsgericht. [….

Mannheim. Handelöregister. [36075]

Zum Handelsregister Abt: 8 Band X O.-Z. 17 wurde heute eingetragen :

Firma: „Süddeutsche Speditions- und Lager- haus-Gefellschaft mit beshräufter Haftung“! in Mannheim, Industriehafen, Lager straße 12. Gegen- stand des Unternehmens ist der Erwerb und Betrieb einer Kran- und Siebwerk- und Speditionsanlage in Mannheim sowie von Geschäften, welche damit zu- jsammenhängen. Die Gesellschaft ist befugt, gleich- artige oder ahnliche Unternehmungen ¿u erwerben, fich an solhen Unternehmungen zu beteiligen oder deren Vertretung zu übernehmen. Gesellschaft mit be- schränkter Haftung. Das Stammkapital beträgt 81 000 J. Geschäftsführer sind: Paul Zeyen und (rnft Flaskamp, beide in Mannheim. Der Gesell- schaftsvertrag ist am 2. Juni 1911 festgestellt. Sind mehrere Geschäftsjührer bestellt, so find zwei Ge- schäftsführer oder ein Geschäftsführer und ein Pro- kurist gemeinsam zur Vertretung der Gesellschaft und Zeichnung der Firma berechtigt.

Die Firma Wilhelm vom Nath & Co. Gesell- chaft mit bes{ränkter Haftung in Duisburg bringt die durch die Verträge vom 20. April 1911 erwor- benen Rechte, welhe sih auf den Lagerplaß im Mannheimer JIndustriehafen, Lagerstr. 12, und die dort befindlihen Anlagen und Gegenstände beziehen, in die Gesellschaft ein, und diese übernimmt dieses Einbringen in Anrechnung auf die Stammeinlage des Einbringers zum Werte von 20 000 4.

Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger.

Mannheim, 30. Junt 1911.

Gr. ‘Amtsgericht. L.

Mannheim. Sandel8register. [36082]

Zum Handelsregister Abt. A wurde heute einz getragen:

1) Band 11 O.-Z. 106, Firma: „Adolf Kahn“ in Mannheim. Die Ftrma ist erloschen.

__2) Band 11 D.-3. 234, Firma: „Jacob Loch“ in Mannheim. Saly Oppenheimer in Mannheim ift als Profurist bestellt.

3) Band 111 D.-Z. 17, Firma: „S. Livschin“ in Manuheim. Saly Oppenheimer in Mannheim ist als Prokurist bestellt.

4) Band Y O.-Z. 167, Firma: „J. L. Notti « Co.“ in Mannheim. Johann Ludwig Notti Ghefrau, Marie geb. Notti, in Mannheim ist als Prokurist bestellt.

Bi

E E E E