1911 / 163 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

5) Band Y O.-Z."224, Firma: „Gebrüdér n zweiler“ in Mannheim. Das Geschäft ist

mit Aktiven und Passiven und samt der Firma von Isak Würzweiler auf Hermann Würzweiler, Kauf- mann in Mannheim, als alleiniger Inhaber über-

gegangen.

6) Band VI O.-Z. 1C0, Firma: „Woll «& Horn“ in Maunheim. August Woll ist am 17. Juni 1910 estorben, die Gesellschaft ist auf- gelöst, das Geschäft samt Firma auf Grund Ver- trags auf den Gesellschafter Friedrich Horn als Ae Inhaber übergegangen.

Julius Grundel, Kaufmann in Mannheim, ist in das Geschäft als persönlih haftender Gesellschafter eingetreten. begonnen.

Die Prokura dcs Julius Grundel ist erloschen.

7) Band XI11 O.-Z. 93, T „Morton e& Co.“ in Mannheim, Die Firma ist erloschen.

8) Band XV O.-3. 63, Firma: „Doebele & Ströhlein““ in Maunheim. Die Firma ift erloschen.

9) Band XV O.-3. 184, Firma: „Fourage- handlung Marie Hoffmann“ in Mannheim, Käfertalerstr. 17. Inhaber ist: Philipp Hoffmann Kaufmann Ehefrau, Marie geb. Letscher, in Mann- heim. Philipp Hoffmann in Mannheim ist als Prokurist bestellt. Geschäftszweig: Furagehandlung.

10) Band XV OD.-Z. 185, Firma: „Otto Werner“ in Mannheim, Max Josephstr. 29. Inhaber ist Otto Werner, Kaufmann in Mannheim. Geschäftszweig: Agenturen.

Maunheim, 1. Juli 1911.

Gr. Amtsgericht. T.

Mannheim. Sandel8register. [36076] Zum Handelsregister Abt. B Band 1T O.-3. 18, Firma: „Oberrheinische Versicherungsgesell- schaft‘ wurde heute eingetragen : Die Prokura des Carl Gemmel ist erloschen. Mannheim, 1. Juli 1911. Gr. Amtsgericht. T.

Mannheim. Sandel8register. [36077]

Zum Handelsregister Abt. B Band VI O.-3. 41, Firma: Nheinische Creditbank in Mannheim, wurde heute eingetragen :

Durch Beschluß der Generalversammlung vom 22. Juni 1911 wurde Art. 39 Abs. 1 des Gesell- aftsvertrags abgeändert. Josef Schayer in Mann- heim, Direktor der Pfälzischen Bank in Ludwigs- hafen a. Rh., wurde zum weiteren Mitgliede des Vorstands bestellt.

Mannheim, 1. Juli 1911.

Gr. Amtsgericht. T.

Mannheim. Sandelsregister. [36081]

Zum Handelsregister Abt. B Band VIII O.-Z. 28, Firma: „Kohlen- Koks- u. Briket-Handelsgesell- schaft mit beschränkter Haftung“ in Manuheim wurde heute eingetragen : e

Friedrih Pfaff ist als Geschäftsführer der Gesell- schaft ausgeschieden.

Wilhelm Pampus, Direktor in Düsseldorf, ist als Geschäftsführer der, Gesellschaft bestellt.

Mannheim, 1. Juli 1911.

Gr. Amtsgericht. I.

Marienwerder, Westpr. [36084] In unser Handelsregister Abteilung A ist unter Nr. 29 eingetragen: Die Firma Georg Röhr mit dem Siße Marienwerder ist erloschen. Marienwerder, den 4. Juli 1911. Königliches Amtsgericht. Meissen. [36085] Im Handelsregister des unterzeilhneten Amlts- aerihts ist heute auf Blatt 24, die Firma Meißner Stockfabritk J. D. Hentschel & Wittich Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung in Meißen betreffend, eingetragen worden, daß j a. dem Kaufmann Louis Bernhard Krug, b. dem Kaufmann Carl Hermann Fritz Kasselt, beide in Meißen, Gefamtprokura erteilt ist. Meißen, am 8. Jult 1911. Königliches Amtsgericht. Meissen. f / 36086] Im Handelsregister des unterzeichneten Amts- gerichts ist heute auf Blatt 369, die Handelsgefell- \haft Meißner Schuhfabrik Preuß: «& Möbius in Meißen betreffend, eingetragen worden, daß dem Kaufmann - Friedrich Carl Jancke in Zaschendorf Prokura erteilt ift. Meißen, am 10. Juli 1911. Königliches Amtsgericht.

Measeiwitz. [35704] Im Handelsregister Abi. A Nr. 46 Firma Emil Lippmann in Meuselwitz ist heute das Erlöschen der Firma eingetragen worden. Meuselwitz, den 7. Juli 1911. Herzogliches Amtsgericht. Abt. 3.

Meuseiwitz. [35706] Im Handeléregister Abt. A Nr. 74 ift heute die Firma Paul Lippmann in Meuselwitz und als deren Inhaber der Kaufmann Ernst Paul Lippmann daselbst eingetragen worden. / Angegebener Geschäftszweig: Kolonialwarengeschäft. Meuselwitz, den 7. Juli 1911. Herzogliches Amtsgericht. Abt. 3.

Meuselwitz. . [35707]

Im Handelsregister Abt. B Nr. 1 Firma Zechau—Kriebißscher—Kohlenwerke Glückauf, Aktien-Gesellschaft in Zechau ist heute ein- getragen worden :

Der Direktor Nichard Heinz ist aus dem Vorstande ausgeschieden; an seiner Stelle ist der Direktor Heinrih Armbruster in Rosiß zum Vorstandsmit- gliede bestellt. ;

Dem Berainspektor Rudolf Ulke in Zechau ift Prokura erteilt, derselbe ist nur in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitgliede zur Vertretung berechtigt.

Meuselwitz, den 7. Juli 1911.

Herzoglies Amtsgertcht. Abt. 3.

Meuselwitz. [35705]

Im Handeléregister Abt. B Nr. 11 Firma Heymer & Pilz, eingetragene Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Meuselwitz ist heute das Erlöschen der Prokura des Oskar Woßöld ein- getr1gen worden.

Meuselwitz, den 7. Juli 1911.

Herzogliches Amtsgericht. Abt. 3.

Meuselwitz. [36087]

Im Handelsregister Abteilung B Nr. 16 ift heute die Firma Gußwerke Meuselwitz, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, mit dem Sitze in Meuselwitz eingetragen worden. /

Die Gesellshaft hat am 1. Juli 1910

Gegenstand des Unternehmens ist die Errichtung einer Gießerei und einer Fabrik zur Herstellung und zum Vertrieb von Gießereiwaren aller Art, Ma- schinen und dergleichen.

Das Stammkapital beträgt 110 000 4.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 7. Juni 1911 ab- geschlossen.

Geschäftsführer sind:

a. der Kaufmann Oskar Wößold, þ. der Gießeretbetriebsführer Paul Teußner, beide in Meuselwitz. 4

Die Gesellschaft wird dur einen der Geshäfts- führer oder durch zwet Prokuristen vertreten.

Oeffentliße Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen durch den Deutschen Reichsanzeiger.

Meuselwitz, den 10. Juli 1911.

Herzogliches Amtsgericht. Abt. 3. [36088]

Mosbach, Baden. Handelsregistereintrag A Bd. 1 O.-Z. 316 zur Firma Hermann Frauk in Mosbach. Inhaber der Firma ift jeßt Karl Heinrich Lanninger, Kauf- mann in Mosbach. Der Uebergang der in dem Be- triebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ijt bei der Uebernahme durch Karl Heinrich Lanninger ausgeschlossen. Mosbach, den 6. Jült 1911. Gr. Amtsgericht.

Mäühlhausen, Thür. [36089] Im H.-N. Abt. A ist am 8. Juli 1911 die Firma S. Wolf, Eschwege, mit Zweigniederlassung in Mühlhausen i. Thür. unter der Firma S. Wolf in Eschwege und als deren Inhaber der Kaufmann Sally Wolf in Eschwege eingetragen. Amtsgericht Mühlhausen i. Thüre.

Mühlhausen, Thür. [36090]

Im H.-NR. Abt. A ift bei der unter Nr. 35 ein- getragenen offenen Handelsgesellschaft in Firma Albin Aulepp, Mühlhaujea i. Thür., am 10. Juli 1911 eingetragen, daß der Fabrikant Chr!stian Georg Albin Aulepp hier aus der (Ge- sellshaft ausgeschieden ist.

Amtsgericht Mühlhausen i. Thür.

Mülheim, Rein. [36095]

In das Handelsregister A ist heute unter Nr. 336 die Firma Rheiugold-Nvotheke Friedrich Nott- brock in Mülheim am Rhein und als deren In- haber der Apotheker Friedrih Nottbrock hierselbst eingetragen worden.

Mülhecim-Rhein, den 8. Juli 1911.

Kal. Amtsgericht.

Mülheim, Ruhr. [36097]

In unser Handelsregister ist heute bei der Firma Mülheimer Portland Cementwerk W. Seifer «æ& Cie. in Mülheim-Ruhr eingetragen worden :

Dem Heinrihh Bäume zu Mülheim-Nuhr ist Einzelprokura erteilt. Die Gesamtprokuren - des Heinrich Bäume und Gottfried Seifer sind erloschen.

Mülheim-Fiuhr, den 6. Jvli 1911.

Königliches Amtégericht.

M.-Glaäbach. Befanuntmachung. [36098] Ins Handeléregister B 74 ist bei der Firma „München-Gladbacher Eisenhandlung“/, Ge- sellschaft mit ‘beschränkter Haftung, hier, ein- getragen : E Herr Oskar Stut in Cöln ist als Geschäftsführer abberufen ; Gesellschaft ift aufgelöst. Ee Liquidatoren sind: Der bisherige Geschäftsführer Hans Seyberth hier und Kaufmann und Bücher- revisor Heinri Wiedemann in Düsseldorf. Zur Vertretung der Liquidattonsfirma sind die Liquidatoren nur gemeins{aftlich ermächtigt. M.-Gladbach, den 7. Jult 1911. Königl. Amtsgericht. 3. Muskau. 36099] Jn unser Handelsregister A ist heute eingetragen worden, daß die unter Nr. 19 registrierte Firma „Robert Niel, Kolonialwaren- Wein- und Cigarrenhandlung““ zu Weißwasser O.-L. er- loschen ist. Muskau, den 8. Juli 1911. Königliches Amtsgericht. Myslowitz. [36238] In unfer Handelsregister A is unter Nr. 249 die Firma Paul Habryka, Schuhwarenhaus, Myslo- witz, und als deren Inhaber der Shuhwarenkaquf- mann Paul Habryka in Myslowiy eingetragen worden. Amtsgericht Myslowitz, den 5. Juli 1911.

Naumburg, Saale. [35709]

In unserem Handelsregister A. ift heute unter Nr. 395 die Firma Wilhelm Althaus in Naum- burg a. S. und als deren Inhaber der Schneider- meister Wilhelm Althaus in Naumburg a. S., Markt 8, eingetragen worden.

Naumburg a. S., den 3. Juli 1911. Königliches Amtsgericht.

Neiîsse. [36100]

Bei der im Hanteleregister B unter Nr. 4 ein- getragenen Firma „G. von Langendorff'sche große Mühle, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, in Neisse“ ist heute eingetragen worden, daß dem Mühlendtrektor Karl Trieloff in Neisse Prokura erteilt und die Prokura des Kaufmanns Julius Milde erloschen ift.

Amtsgericht Neisse, den 7, 7. 1911.

Neuburg, Donau. [36239] Firma A. Rees, Zweiguiederlassung Donau- wörth mit dem Sige in Donauwörth, Haupt- niederlassung in Augsburg. Die Firma der Zweigniederlassung ist erloschen. Neuburg a. D., den 3. Juli 1911. Kgl. Amtsgericht.

Neuburcz, Donan. [36241]

Offene Handelsgesellschaft Maun & Walter in Pfaffenhofen a. Jlm. Unter dieser Firma be- treiben die Kaufleute Moritz Walter in Windsheim, Jakob Mann in Nürnberg und David Mann in Pfaffenhofen a. Ilm seit 1. Juni 1911 in Pfaffen- hofen a. Ilm ein Brauereigeschäft in offener Handels- gesellschaft. :

Neuburg a. D., am 5. Juli 1911.

Kgl. Amtsgericht.

Neuburg, Donau. [36240]

Offene Handelégesellshaft L. Griff u. Co. in Donauwörth. Unter dieser Firma betreiben die Kaufleute Ludwig Griff und Oskar Brand in Donau- wörth dortselbst seit 1. Juli 1911 ein Bankgeschäft in offener Handelsgesellschaft.

Neuburg a. D., den 6. Jult 1911.

Kgl. Amtsgericht.

Neuhaldenslében. : gen Jn unser Handelsregister A ist heute bei Nr. 156, „Central-Drogerie, Ne ¿ Carl Abraham“, eingetragen worden: Die Firma ist erloschen. Neuhaldensleben, den 7. Juli 1911. Königliches Amtsgericht.

NeumarKt, Schles. [36102] Bekanntmachung. : Fn unser Handelsregister A ist unter Nr. 51, die Firma „Drogerie zum goldenen Stern P. M. Grüttner’'s Nachf., Neumarkt, Schles.“ be- treffend, am 8. Juli 1911 folgendes eingetragen worden: Die Firma lautet jeßt: „P. M. Grütt- ner’s Nachf. Curt Schmelzer“ und als deren S Kaufmann Curt Schmelzer in Neumarkt, Schles. Königl. Amtsgeriht Neumarkt i. Schl. Nicolai. / ; [36103] In unserem Handelsregister Abteilung A ist die unter Nr. 5 eingetragene Firma Josef Schöngut in Nicolai heute gelö|{cht worden. Amtsgericht Nicolai, 8. 7. 11. Nordhausen. [35710] Fn das Handelsregister A ist heute bei Nr. 93 offene Handel sgesell|chaft Julius Heilbrun zu Nordhausen eingetragen : Die Kaufleute Kauf- mann und Gustav Heilbrun sind aus der Gesellschaft ausgeschieden. Gleichzeitig find die Kaufleute Bruno und Leon Heilbrun zu Nordhausen in die Gefell- haft als persönli haftende Gesellschafter ein- getreten. Dem Kaufmann und Gustav Heilbrun ist Einzelprokura erteilt. : Nordhausen, den 8. Juli 1911. Königl. Amtsgericht. Abt. 2.

Nürnberg. Sandel8registereinträge. [35711]

1) Grand-Bazar zum Strauß, Gesellschaft uit beschränkter Haftung in Nürnberg. Dem Kaufmann Christof Sausen in Frankfurt a. M. ist Prokura in der Weise erteilt, daß er berechtigt ist, die Gesellshaft in Gemeinschaft mit einem Geschäfts- führer zu vertreten. i

2) J. Serrmannstörfer in Nürnberg. Das Geschäft ist auf den Kaufmann Ernst Schradin in Nürnberg übergegangen und wird von ihm unter unveränderter Firma fortgeführt.

3) Nürnberger Lackfabrik Hammelbacher & Co. in Nüruberg. Unter dieser Firma betreiben die Kaufleute Jakob Hammelbacher und Friß Hammel- bacher, beide in Nürnberg, daselbst seit 1. Juli 1911 in offener Handelsgesellschaft die Herstellung und den Vertrieb von Lacken und Parkettwachs.

4) Eduard Scheuerpflug in Nürnberg. Der SFnhaber Heinrich Berkenkamp hat den Kaufmann Hermann Schleuter in Nürnberg als Gesellschafter in das von ihm unter obiger Firma betriebene Ge- {äft aufgenommen und betreibt es mit thm in offener Gesellschaft seit 1. Juli 1911 weiter.

5) Koch & Sohn in Nürnberg. Unter dieser Firma betreiben die Kaufleute Richard Emil Karl Koch und Nichard Karl Wilhelm Koch in Nürnberg seit 1. Juli 1911 in offener Handelêegesellschaft die Herstellung und den Vertrieb von Spezialitäten für Papierwarenfabrikation. y

6) Max Hirsch in Nürnberg. Das Geschäft ist auf den Kaufmann Isidor Stern tin Nürnberg übergegangen, der es unter unveränderter Firma weiterbetreibt. |

Nürnberg, den 8. Juli 1911.

K. Amtsgeriht Reg.-Gericht. Oberstein. [35311]

In das hiesige Handelsregister ist beute zu der Firma Erust Bohrer zu Idar Nr. 221, jeßt Abteilung A neue Nr. 296 der Firmenakten ein- getragen : / i 4

Die Prokura des Kaufmanns Wilhelm Otto Ernst Bohrer in Idar ist erloshen. Die Kaufleute Wil- helm Otto Ernst und August Nichard Bohrer in JFdar sind als Teilhaber in die Firma eingetreten. Offene Handelsgesellschaft seit dem 1. Juli 1911.

Oberstein, den b. Juli 1911.

Großherzogliches Amtsgericht.

Odenkirchen. [36104]

In das Handelsregister Abt. A i} unter Nr. 152 die Firma, Heinrich Köllges mit dem Sitze in Wickrath eingetragen worden.

íFnhaber der Firma ist der Kaufmann Heinrich Köllges in Rheydt. Es handelt sih um den Betrieb einer Baumwollspinnerei.

Odenkirchen, den 10. Juli 1911.

Kgl. Amtsgericht.

Oecerlinghausen. [36105] In unser Handelsregister Abteilung B Nr. 4 ist bei der Firma: „Dalbker Papierfabrik Max Dresel, Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu Dalbke““ eingetragen, daß an Stelle des zurück- getretenen bisherigen Geschäftsführers, Kaufmanns Martin Heinrich Neber, der Kaufmann Jacob Zores zu Dalbke zum Geschäftsführer bestellt ist. Oecrlinghausen, den 10. Juli 1911. Fürstlihes Amtsgericht. Ohligs. _ [36106] In unser Handelsregister B Nr. 39 ift bei der hier bestehenden Firma NMafflenbeul & Cie., Gesellschaft mit beschränkter Haftung einge- tragen worden, daß der Kaufmann Adolf Nafflen- beul zu Hohenlimburg als Geschäftsführer ausge- schieden ist. Ohligs, den 6. Juli 1911. Königl. Amtsgericht.

Plauen, Vogtl. [35714] Auf dem Blatt der Firma Hoffmann «& Tröger in Plauen, Nr. 416 des Handelsregisters, ist heute eingetragen wordeh, daß dem Kaufmann Christian Walter Troeger in Plauen Prokura erteilt ist. Plauen, den 10. Juli 1911. Das Königliche Amtsgericht. Plauen, Vogtl. [36107] In das Handelsregister is Heute eingetragen worden: a. auf Blatt 3016 die Firma Konrad VBielick in Plauen und als Inhaber der Bau- meister Konrad Friy Wilhelm Bielick daselbst; b. auf Blatt 3017 die Firma Ewald Zieger in Plauen und als Inhaber der Kaufmann (Ewald Bes daselbst; c. auf Blatt 1752: Die Firma . Alban Schädlih in Plauen is erloschen; d. auf Blatt 2838: Die Firma Wilhelm Müller Buchbinderei u. Kartonnagenfabrik in Plauen ist erloshen. Angegebener Geschäftszweig: zu a: Baugeschäft, zu þ: Kommissionsgeschäft. Plauen, den 11. Jult 1911.

: [35715] Fn unser Handelsregisler A sind eingetragen worden unter Nummer 1857: Firma Oskar Marchlewski in Posen, JFnhaber Kaufmann Osfar Marchlewski in Posen.

1858: Firma Bernhard BLgeeieals in Posen, SFnhaber Kaufmann Bernhard Grzebinasch in Posen.

1859: Firma Georg R R in Posen, Snhaber Kaufmann Georg Bernhardt in Posen. 1860: Firma Erust Müller in Schwersenz, Fnhaber Kaufmann Ernst Müller in Schwerfenz. 1861: Firma Stefan Waehner in Glowno Dorf, Inhaber Kaufmann Stefan Waehner daselbst, 1862: Firma Leon Swietlifk in Posen, Inhaber Destillateur Leon Swietlik in Posen.

1863: Firma Ernst Wilm, Getreide-, Futter: und Düngemittelgroßhandlung, Kartoffelexport in Posen, Inhaber Kaufmann Ernst Wilm in Posen, 1864: Firma Expreß Franz Wilczynski in C Inhaber Kaufmann Frañz Wilczynski in osen. Pe6Ó: Firma Edmund Kuuze in Posen, Ju- I Bildhauer und Stukkateur Edmund Kunze in Posen.

1866: Firma Abraham (Adolf) Boroschek in Moschin, Inhaber Destillateur Abraham genannt Adolf Boroschek in Moschin.

Posen, den 7. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht.

Regensburg. Befanntmahung, [36108] In das Handelsregister wurde heute eingetragen: l. bei der Firîna: „Farbwerke von J. M,

Finck’'s Eidam Gesellschaft mit bes{chräukter

Haftung“ in Regeusbuerg: Gesamtprokura des

Dr. Friedriß Koh und Hans Kröger gelöscht; dem

Hans Kröger in Regensburg wurde Prokura erteilt, 11. bei der Firma: „O. G. Geiß & Comp.“

in Regensburg: Inhaber is nun wieder Otto

Georg Geiß, Ingenteur in Regensburg. Regensburg, den 10. Juli 1911.

Kgl. Amtsgeriht Regensburg.

Reutlingen. K. Amtsgericht Reutlingen.

In das Handelsregister für Einzelfirmen wurde heute eingetragen, daß die Firma „Carl Hasenauer vorm. Gebr. Feucht“ mit dem Siß in Reut lingen erloschen ist.

Fn das Handelsregister für Gesellschaftsfirmen wurde heute die Firma: „Carl Hasenauer's Nachf.“‘, offene Handelsgesellshaft seit 1. Juni 1911, mit dem Siy in Reutlingen, eingetragen.

Gesellschafter sind: Richard Weith, Architekt in Neutlingen, Frit Deffner, Kaufmann, z. Zt. Ein- jährigfreiwilliger in München.

Den 7. Juli 1911. :

Amtsrichter Keppler.

Rostock, MecKkKIb. [36111] Im Handeléregister ist beute die Firma Alfred Herrmann, Holzgroßhandlung, gelöscht. Rosto, den 10. Juli 1911. Großherzogliches Amtsgericht.

Rüdesheim, Rhein. [36112]

In unser Handelsregister Abt. B isk heute bei Nr. 9, Firma „Rüdesheimer Schaumweinfabrik C. H. Schulß G. m. b. H. in Rüdesheim a/Rhein““ cingetragen worden, daß der Kaufmann Carl J. Schul in Geisenheim zum weiteren Ge- schäftsführer bestellt ist. Nach dem Gesellschaftsver- trage ist zur Vertretung der Gesellschaft die Unter- chrift zweier Geschäftsführer oder eines Geschäfts- führers und eines Prokuristen erforderlich.

Rüdesheim, den 10. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht.

Saarbrück en. [36113]

Im Handelsregister A 267 wurde heute bei der Firma Emil Rupp Nachfolger in Saarbrücken eingetragen: Geschäft und Firma sind auf den Kaufmann Jakob Mohnen tin Saarbrücken über- gegangen.

Saarbrücken, den 4. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht. 17.

Posen:

[36109]

Saarbrücken. [36114]

Im Handelsregister A Nr. 276 wurde heute bei der Firma Purpur u. Cie. in Saarbrücken ein- getragen :

Der Kaufmann Albert Thomae in Saarbrüden ist als persönlich haftender Gesellschafter in das Ge- {äft eingetreten. Die dadurch entstandene ofene Handelsgesellshaft hat am 1. Juli 1911 begonnen. Die im Betriebe des Geschäfts bis zum 30. Juni 1911 einschließlich entstandenen Verbindlichkeiten und begründeten Forderungen des früheren Geschäfts- inhabers find niht auf die Gesellschaft übergegangen. Die Firma ist geändert und lautet jeßt: Purpur u. Thomae. Dem Kaufmann Joseph Hertzog in Saarbrücken ist Prokura erteilt.

Saarbrücken, den 4. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht. 17.

Saarbrücken. [36115] Im Handelsregister B 72 wurde heute bei der Firma Gebr. Wildberger mit beschränkter Haftung in Saarbrücken 3 eingetragen: Die Vertretungsbefugnis des Geschäftsführers Wilhelm Wildberger junior in Diedenhofen ist erloschen. Saarbrücken, den 4. Juli 1911. Königkiches Amtsgericht. 17.

Schönberg, MecKkIb. [36116] In das Handelsregister {i unter dem heutigen Tage unter Nr. 28 die Firma „Mecklenburgische Spar-Bank Filiale Schövberg““ und als Slb derselben Schönberg i. Meekl. eingetragen.

Die Firma ist éine Aktiengesellscvaft. Peaßgebend für die Nechtsverhältnisse der Gesellschaft ist das Statut vom 24. März 1899 mit Abänderungen der Generalversammlungen vom 15. März 1900, 18. März 1903, 8. März 1909 und 11 März 1911.

Zweck der Gesellschaft ist der Betrieb aller in da? Bankfach fallenden Geschäfte. Das Grundkapital beträgt 5 Millionétt Mark. Die auf den Jnhaber lautenden Aktien n auf je 1000 6 ausgefertig!. " Der Vorstand besteht aus einem oder mehreren Direktoren, welche vom Aufsichtsrat bestellt werdet- Die Firma wird rechtsverbtndlich ene entweder dur zwei Direktoren. bezw. deren Stellvertreter oder durh einen Direktor bezw. einen Stellvertreter Un einen Prokuristen oder durch zwei Prokuristen.

Vorstandêmitglieder sind der Bankdirektor No merzienrat Hugo Berger in-Schwerin und der Ban!

Das Königliche Amtsgericht.

direktor Adolf Schmiedekampf daselbst.

Prokuristen sind die Bankbeamten Wilhelm Bohs, Ernst Simonis, Hetnrkch Wiese, Paul Giertz A Theodor Groth, sämtlich in Schwerin, und Marttn Granert in Berlin.

Die Generalversammlungen werden durch den Aufsichtsrat berufen durch Bekanntmachung in den Gesellshaftsblättern, welche mindistens drei Wochen vor dem Tage der Versammlung zu erfolgen hat.

Die Bekanntmachungen der Gesellschaft haben in der Regel zu geschehen in dem Reichsanzeiger, der Mecklenburgischen Zeitung und der Berliner Börsen- zeitung, doch genügt die Bekanntmachung in dem Neichsanzeiger allein.

Die im Jahre 1911 ausgegebenen Aktien erhalten zunächst nur Gewinnanteilsheine für 1912 bis 1918 einschlteßlich.

Schönberg i. Meckl., 11. Juli 1911.

Großherzogliches Amtsgericht.

Schöningen. f 4 [36117] Im hiesigen Handelsregister A Band 1 Blatt 81

ist bet der dort eingetragenen Firma H. Ebers in

Schöuingen heute folgendes eingetragen :

Als Inhaber der Kaufmann Arno Ebers in Schöningen; derselbe hat das Geschäft von setner Mutter käuflih erworben und führt es unter der alten Firma fort.

Schöningen, den 5. Juli 1911.

Herzogliches Amtsgericht. Haspelmacher.

Schwedt. Saudelsregister A Nr. 51. [35719] Bei der Firma Albert Doebel Sit Schwedt a. O. ist eingetragen worden: Die Firma ist erloschen. Schwedt a. O., den b. Juli 1911. Königliches Amtsgericht.

Schweidnitz. [36118] Im Handelsreg. Abt. A ift heute bei Nr. 409 (Fommanditgesellschaft C. Herrmann & Co. in Schweidnitz) eingetragen, daß der Kaufmann Franz Wety hier als. perfönltch haftender Gesellschafter ein- getreten und als Kommanditist ausgeschieden ist. Amtsgericht Schweidnitz, 10. Juli 1911.

Spandau. [36256]

In unserem Handelsregister Abt. B Nr. 11 ist heute bet der Gatotwer :Kalfsaudstein-Fabrik, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Liquidation eingetragen worden :

An Stelle des verstorbenen Liquidators Carl Gold ist dessen Sohn, Kaufmann Otto Gold zu Spandau, zum VNotliquidator bestellt.

* Spandau, den 6. Juli 1911. Königliches Amtsgericht.

Stadtilm. [36119] _Im biesigen Handelsregister Abteilung A Nr. 103 ist die Firma Paul Risch Stadtilm und als deren Inhaber Schuhmachermeister Paul Nisch daselbst heute eingetragen worden.

Stadtilm, den 5. Jult 1911.

Fürstliches Amtsgericht. Stallupönen. [36120]

In unser Handelsregister A ist folgendes ein- getragen : ;

l) unter Nr. 253 die Firma August Koch in Eydtkuhnen und als ihr Inhaber der Kaufmann August Koch daselbst.

2) unter Nr. 254 die ofene Handelsgesells{haft Geschwister Koch in Eydtkuhnen. Persönlich haftende Gesellschafter sind: die Putmacherin Minna Koch und die Pußmacherin Emma Koch. beide in Eydtkuhnen. Die Gesellschaft hat am 1. April 1908 begonnen.

Stallupönen, den 28. Juni 1911.

Königliches Amtsgericht.

Stallonpönen. [36121] In unfer Handelsregister A is unter Nr. 255 die Firma Carl Frick in Eydtkuhnen und als ihr Inhaber der Fleischermeister Cärl Frick ebenda ein- getragen. Stallupönen, den 30. Junt 1911. Königliches Amtsgericht.

Stallupönen. [36122] In unser Handelsregister A ist unter Nr. 256 die Firma Mally Mielke in Eydtkuhnen und als ihr Inhaber Frau Amalie Mielke, geb. Markus, ebenda eingetragen. Stallupönen, den 5. Juli 1911. Königliches Amtsgericht.

Stettin. [36124] In das Handelsregister B ist heute bei Nr. 127 (Firma „M. Marfkietwicz, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung“ in Stettin) eingetragen: Die Vertretungsbefugnis des Liquidators August Eichel- mann ist beendet. Die Liquidation ist beendet. Die Firma ist erloschen. Stettin, den 8. Juli 1911. Königl. Amtsgericht. Abt. 5.

Stettin. [36123] In das Handelsregister B ist heute bei Nr. 179 (Firma „Seebrücke Zinnowiß, Gesellschaft mit beschränkter Haftung““ in, Stettin) eingetragen: Der Sih der Gesellschaft ist nach Zinnowitz (Amts- gerihtsbezirk Wolgast) verlegt. Der Gesellschafts- vertrag ist durch den Beschluß der Gesellschafterver- samm?ung vom 26. Juni 1911 geändert. Die Ver- tretungsbefugnis des bishetigen Geschäftsführers Heinrih Spruth ist beendet. An setner Statt ist der bisherige stellvertretende Geschäftsführer Hotel- direktor Engelhard Klaar in Stettin zum Geschäfts- führer besteüt. Zum stellvertretenden Geschäftsführer ist der Kaufmann Herrmann Wolff in Stettin bestellt.

Stettin, den 10. Juli 1911. Königl. Amtsgericht. Abt. 5.

Stollberg, Erzgeb. [36126] _ Auf Blatt 524 des hiesigen Handelsregisters, die Firma Martin «& Seidel in Oelsnitz betr., ist heute eingetragen worden: :

1) der - Bauunternehmer Otto Paul Seidel in Neu-Oelsnitz ist ausgeschieden,

2) die Firma lautet künftig Paul Martin in Oelsnitz.

Stollberg, am 11. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht.

Taucha, Bz. Leipzig. / [36127] Auf Blatt 125 des Handelêregisters (Firma: Bruno Kluge in E ist heute eingetragen worden : Die Firma ist erloschen. Taucha, den 7. Juli 1911. Königliches Amtsgericht.

‘werke Gebr.

| Zoppot.

Trier. | [36 2e ] In das Handelsregist-r Abteilung A wurde be der offenen Handelsgesellschaft in Firma nLeder- l Pies“ in Trier Nr. 862

eingetragen : /

Der Mathias Josef Pies {i aus der Gesellschaft ausgeschieden und diese somit aufgelöst. Der bis- berige Gesellschafter Johann Baptist Pies ist alleiniger Inhaber der Firma.

Trier, den 7. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht. Abt. 7.

Uerdingen. Befanntmachung. [36130] In unserm Handelsregister A Nr. 221 ist die S R HHELRILIVASERNASTE ngardt zu Lank gelös{cht worden. Uerdingen, 7. Juli 1911. A Königliches Amtsgericht.

Uerdingen. Bekanntmachung. [36129]

In unser Handelsregister A Nr. 222 ist bei der A Georg Bremser in Uerdingen eingetragen vorden :

Die Prokura des Kaufmanns Wilhelm Strompen zu Uerdingen ist erloschen.

Uerdingen, den 7. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht.

Ulm, Donau. K. Amtsgericht Ulm. [36131] _In das Handelsregister Abteilung für Einzel- firmen wurde heute eingetragen:

Zu der Firma Leonhard Weihex in Ulmt Das Geschäft ist mit Wirkung vom 1. Juli 1911 an mit Aktiven und Passiven auf Friedrih Broßky, Kauf- mann in Ulm, übergegangen, welcher dasfelbe unter der Firma Leonhard Weiher Nachf. weiterführt.

Den 10. Juli 1911.

Stv. Amtsrichter Feil.

Ulrichstein. Befanntmahung. [36132] In unser Handelsregister wurde heute eingetragen: _Die Firma Konrad Demuth zu Groß-Felda ist erloschen. Ulrichstein, den 7. Juli 1911.

8; Großh. Amtsgericht. Vlotho. [36133]

In das Handelsregister, Abteilung A, ist bei der Firma Vlothoexr Fahrradwerke Vlothouia Hermaun Seitz, Inhaberin Auguste Seitz in Vlotho (Nr. 109 des Registers) am 4. Juli 1911 folgendes eingetragen worden : Die Firma ist erloschen.

Vlotho, den 4. Jult 1911.

Königliches Amtsgericht. Wangen, Algäu. [36134] K. Württ. Amtsgericht Wangen i. A.

In das Handelsregister is heute eingetragen worden :

A. Abteilung für Gesellschaftsfirmen :

Zu der Firma J. G. Hausee in Jsnuy: Firma ist erloschen.

/ B. Abteilung für Einzelfirmen :

Zu der Firma Richard Kiesel in Wangen i. A. : Die Firma ist erloschen.

Dén 8. Juli 1911.

Amtsrichter Vog k. Warburg. [36135]

In das Handelsregister Abt. A ist heute unter Nr. 47 die Firma Carl Padberg Warburg und als deren Inhaber der - Bahnhofswirt Carl Padberg zu Warburg eingetragen worden.

Warburg, den 6. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht. Weilburg. [36136]

In dem Handelsregister Abteilung A i} unter Nummer 28 bet der Firma „Louis Kohl“ von Weilmünster eingetragen worden :

Inhaber: Hermann Kohl, Kaufmann in Weil- münster.

Rechtsverhältnisse: Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durch Hermann Kohl ausgeschlossen.

Weilburg, den 30. Junt 1911.

Königliches Amtsgericht. 1. Weoissenfels. [36137]

In unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 515 die Firma: Deutsche Schuh-Jnudustrie Friedrich Wilski Weißenfels und als deren Jnhaber der Kaufmann Friedrih Wilhelm Hermann Wilski in Weißenfels eingetragen worden.

Weistenfels, den 5. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht.

Wiesbaden. [36138]

In unser Handelsregister B Nr. 200 wurde heute bei der Firma: „Park-Theater, Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ mit dem Siße zu Wies- baden eingetragen: Durch Beschluß vom 24. Juni 1911 ift das Stammkapital von 20 000 4 auf 24 000 M erhöht. Dur Beschluß der Gesellschaft vom 24. Juni 1911 ist § 12 des Gesellschafts- vertrages, betr. die Beschlußfassung der Gesellschafts- versammlung, geändert.

Wiesbaden, den 3. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht. Abt. 8.

Wiesbaden. [36139] In unser Handelsregister A Nr. 1158 ist heute bet der Firma Henkell und Co. mit dem Sitze in Biebrich a. Rh. eingetragen worden: Die Prokura des Kaufmanns Karl Hirtler zu Biebrich ist erloschen. Wiesbaden, den 4. Juli 1911. Königliches Amtsgericht. Abt. 8.

Wolgast. [36141]

In unscr Handelsregister Abt. B ist heute bei Nr. 4, betreffend Bürgerliches Brauhaus Ge- sellschaft m. b. H. eingetragen worden:

Die Gesellschaft ist aufgel\t. Die Firma ist er- losen.

Wolgast, den 3. Juli 1911.

Königliches Amtsgertcht.

Wollstein, Bz. Posecnm. [36142]

In unserm Handelsregister ist die in Abteilung A unter Nr. 109 einge!ragene Firma Gotthold Mar- quardt in Neu- Tuchorze Hauland gelöscht. ite den 6. Juli 1911. Königliches Amts- gericht.

Die

[36143]

In unser Handelsregister sind die ofene Handels- gesellschaft Heese und Sdueiden in Zoppot und als deren Inhabec Kaufmann Bruno Heese in Danzig und Traiteur Arthur Schreiber in Zoppot eingetragen.

Zoppot, den 8. Iult 1911.

“Genossenschaftsregister.

Amberg. Bekanutmachuug. [36146] In der Generalversammlung des Ehteltvanger

u. H. in Etelwang vom 1. Juli 1911 wurde an Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitglieds Peter Sett als neues Vorstandsmitglted der Privatier riedrih Seiß in Eßelwang gewählt. Amberg, den 6. Juli 1911. K. Amtsgeriht Registergericht.

Amberg. SBefanntmahung. [36145]

ÎIn der Generalversammlung des Darlehens- kassenvereius Runding, e. G. m. u. H., in Nunding vom 18. Juni 1911 wurden an Stelle der ausgeschiedenen a eee Iosef Pöschl und Franz Speckner als neue Vorstandsmitglieder der Schlosser Johann Ketterl und der Häusler Josef Nelz, beide in Nunding, gewählt.

Amberg, den 6. Juli 1911.

K. Amtsgericht Registergericht.

Amberg. Bekanutmachung. [36144]

In der Generalversammlung des Darlehens- kassenvercins Sondersfeld, e. G. m. u. H. in Sondersfeld vom 18. Juni 1911 wurde an Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedes Franz Pröbster als Vereinsvorsteher der Oekonom Georg Haubner in Sondersfeld gewählt.

Amberg, den 11. Juli 1911.

K. Amtsgericht Registergericht.

Amberg. Bekanntmachung. [36147]

In der Generalversammlung des Darlehens- fassenvereins Treffelsteiu, e. G. m. u. H. in Treffelstein vom 2. Juli 1911 wurde an Stelle des aus dem Vorstande ausgeschiedenen Mitglieds Michael Preißer als neues Vorstandsmitglied der Vindermeister Johann Schneider in Treffelstein gewählt.

Amberg, den 11. Juli 1911.

K. Amtsgericht Negistergericht.

Belgard, Persante. y [36148] In unser Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 22 die Genossenschaft Elektrizitäts- und Ma- schinengenossenschaft Lenzen, eingetragene Ge- nosseuschaft mit beschräukter Haftpflicht, mit dem Sih in Lenzen eingetragen worden. Gegen- stand des Unternehmens ist die Benußung und Ver- teilung von elektrisher Energie und die gemeinschaft- lihe Anlage, Unterhaltung und der Betrieb von landwirtschaftlihen Maschinen und Geräten zur Förderung des Erwerbes und der Wirtschaft der Mitglieder. _ Vorstandsmitglieder sind die Bauerhofsbesitzer Julius Behling, Carl Maaß und der Hauptlehrer Hermann Juhnke in Lenzen. Die Satzung ist am d. November 1910 festgestellt. Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma im Pommerschen Genossenschaftsblatt in Stettin und beim Etngehen dieses Blattes bis zur nächsten Generalversammlung im Deutschen Reichsanzeiger. Das Geschäftsjahr läuft vom 1. April bts 31. März. Die Willenserklärungen des Vorstandes erfolgen dur mindestens zwet Mitglieder; die Zeichnung ge- sieht, tndem die Zeichnenden ihre Namensunter- schrift der Firma beifügen. Die Einsicht der Liste der Genossen ist in den Dienslistunden des Gerichts jedem gestattet. Belgard, den 7. Juli 1911. Königliches Amtsgericht.

entschen. [36149]

In unser Genossenschaftsregister ist Heute unter Nr. 17 eingetragen: Die Genofßsenschaft : Deutsche Wohnungsbaugeuossenschaft, Eingetragene Genoffseuschaft mit beschräukter Haftpflicht mit dem Sitze zu Beuischen.

Gegenstand des Unternehmens ist der Ankauf von Gelände, um darauf Wohnhäuser zu errichten mit dem aus\chließlihen Zwecke, minder bemittelten deutschen Familien gesunde, zweckmäßig eingerichtete Wobnungen zu billigen Preisen zu ver]haffen. Die Haftsumme beträgt 1000 4 für jeden Geshäfts- anteil und die höchste Zahl der Geschäftsanteile für ein Mitglied 50. Vorstandsmitglieder sind: Rechts- anwalt und Notar Georg Krohmann, Bürgermeister Joachim Buß, Kämmerei- und Sparkassenrendant Vito Jonas, Amtsgerichts\ekretär Ernst Doll, Wagen- meister August Bekker, sämtlich in Bentshen. Das Statut lautet vom 30. Juni 1911. Die Bekannt- machungen erfolgen unter der Firma der Genossen- schaft, gezeihnet ven 2 Vorstandêmitgliedern, in dem Bentschener Anzeiger tn Bentschei. Die Willens- erklärungen erfolgen dur mindeslens 2 Vorstands- mitglieder; die Zeichnung geschieht dadurch, daß diese ihre Namensunterschrift der Firma beifügen.

Die Einsicht der Liste der Genossen tis währenv der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Bentschen, den 4. Juli 1911. K. Amtsgericht.

Berlin. [36151]

In unser Genossenschaftsregister is Heute bei Nr. 390 (Bau-Genossenschaft „Turnerheim“, etin- getragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht), eingetragen worden: Die Genossenschaft is dur Beschluß der Generalversammlung vom 18. und 29. Mai 1911 aufgelöst. Zu Liquidatoren sind Marx Schönberg und Otto Klein, beide in Nirdorf, ge- wählt. Berlin, den 6. Juli 1911. Königliches Amts-

geri{cht Berlin-Mitte. Abt. 88.

Berlin. [36152] In unser Genossenschaftsregister ist heute bei Nr. 460 (Einkaufs-Verein der Konfitürenhändler von Berlin und Umgegend, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht) eingetragen: Durch Beschluß der Generalversammlung vom 5. März 1911 ift der § 1 der Statuten dahin abgeändert worden: Der Gegenstand des Unternehmens ist der Einkauf von Bedarfsartikeln für Konfitürenhändler und Abgabe an die Mitglieder der Genossenschaft sowie des Vereins der Konfitürenhändler von Berlin, als au an die Mitglieder des Verbandes der Kon- fitürenhändler Deutschlands. Berlin, den 8. Juli 1911. Königliches Amtgeriht Berlin-Mitte. Abt. 88.

Borlin. [36150] In unser Genossenschaftsregister is Heute bei Nr. 174 (Fensterreinigungsanstalt Berliner Glaser- Innungsmeister, eingetragene Genossenschaft mit be- {ränkter Haftpflicht) eingetragen worden: Glaser- meister Paul Herrmann, Berlin, und der Kaufmann Ludwig Nubarth sind aus dem Vorstande aus- geschieden, Glasermeister Heinrih Kasteinecke und

Königliches Amtsgericht.

der Glasermeister Paul Tourbier sind in den Vor-

Spar- und Darlehenskassenvereins, e. G. m...

stand gewählt. Dié "Génossenschaft i burch Be« \chluß der Generalversammlung vom 29. Juni 1911 aufgelöst worden. Zu Liquidatoren E Glaser- meister Paul Herrmann in Berlin und der Kauf- mann Ludwig Nubarth in Berlin gewählt. Berlin, den 10. Juli 1911. Königliches Amtsgericht Berlin Mitte. Abt. 88.

Bonn. G N In unser Genossenschaftsregister ist heute be Nr. 8 Firma: Mehlemer Spar- & Credit- verein eingetragene Geuossenschaft mit be- schräukter Haftpflicht in Mehlem eingetragen worden : Infolge der Statutenänderung vom 19. Fe- bruar bezw. 8. März 1909 if der Rentner Albert Dedekoven in Mehlem nicht mehr Vorsißer des Vorstandes, sondern lediglih einfahes Mitglied des Vorstandes. Bonn, den 7. Juli 1911. Königliches Amtsgericht.

Abt. 9, Roxberg, Baden. [36154] Genossenschaftsregister.

Ins Genossenschastsregister Bd. 1 O.-Z. 19 wurde heute bei der Genossenschaft „Erftal-Bauländer Getreidelagerhaus, e. G. m. b. S. in Eubig- heim“ eingetragen :

In der Generalversammlung vom 2. Juli 1911 wurde Wendelin Geiger, Landwirt in Erfeld, an Stelle des Bürgermeisters Karl Breunig von da in den Vorstand gewählt.

Boxberg, den 6. Juli 1911.

Gr. Amtsgericht.

Bunzlau. [36155] j In unserem Genossenschaftsregister ist heute bei Nr. 19 „Konsumverein für Bunzlau und Um- gegend, eingetragene Genossenschast mit be- schränkter Haftpflicht““ eingetragen worden, daß der Sbeinimes Wilhelm Thiemann in Bunzlau und der Töpfer Georg Junghänel in Bunzlau aus dem Borstande ausgeschieden und an ihre Stelle der Töpfer Gustav Steglich und der Klempner Paul Hentschel, beide in Bunzlau, gewählt sind. Amtsgericht Vunzlau, 4. 7. 11.

Colmar, Els. Befanntmahung. [36156]

In das Genossenschaftsregister Band 1V wurde bei Nr. 15: „Einkaufsgenossenschaft für das BVäckergewerbe von Colmar und Umgebung, c. G. m. b. H., in Colmar“, eingetragen :

Laut Generalversammlungsprotokoll vom 9. Mai 1911 wurde an Stelle des ausgeschiedenen Vorstands- mitglieds Adolf Klugesherz der Genosse Eugen Tugler, Bureauassistent in Colmar, in den Vorstand gewählt.

Colmar, den 7. Juli 1911,

Kaiserl. Amtsgericht.

Coulmsee. Bekanntmachung. [36158]

In unser Genossenschaftsregister ist heute unter der Nr. 12 die Genossenschaft in Firma „KWKolnik Einkaufs- und Absatz-Verein. Eingetragene Genossenschaft mit beschräukter Haftpflicht“ in Culmsfsee eingetragen worden. Das Statut ist am 14. Mai 1911 festgestellt. Gegenstand des Unter- nehmens ist gemeinschaftliher Ein- und Verkauf landwirtschaftliher Erzeugnisse und Bedürfnisse. Die Dastsumme beträgt 1000 #4, höchste Anzahl der Geschäftsanteile 10. Vorstandsmitglieder sind : Nittergutsbesier Vincent Czarlinski, Bruchnowo, Kausmann Boleslaus Dziegielewski, Culmsee, Guts- besißer Boleslaus Korthals, Strusal. Bekannt- macungen erfolgen unter der von mindestens 2 Vorstandsmitgliedern unterzeihneten Firma im Blatte Klosy in Thorn, und falls dieses eingeht, im Deutschen Neichsanzeiger. Das Geschäftsjahr läuft vom 1. 7. bis 30. 6. Die Willenserklärungen des Vorstands und die Zeichnung für die Genossen- schaft erfolgen durch mindestens 2 Vorstands- mitglieder. Die Einsicht in die Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts . jedem gestattet. Culmsee, den 20. Juni 1911. König- lihes Amtsgericht.

Culmsee. SBefanntmachung. 36157]

In unser Genossenschaftsregister is bei der Molkerei Wibsch, eingetrageue Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Wibsch eingé- tragen: „Michael von Szaniecki und Franz Odrowski sind aus dem Vorstande ausgeschieden. An ihre Stelle sind die Gutebesizer Johann von Szanltecki in Nawra und Johann Szlosowski in Eichenau in den Vorstand gewählt. Culmsee, den 4. Juli 1911. Königliches Amtsgericht.

Dingelstädt, Eichsfeld. [36159] 4 In das Genossenschaftsregister ist unter Nr. 18 heute die Elektrizitäts - Bezugsgeuosseunschaft Helmsdorf, eingetragene Genossenschaft mit beschräukter Haftpflicht zu Helmsdorf ceinge- tragen worden. Statut vom 24. April 1911. Gegenstand des Unternehmens ist der Bezug elek- trisher Energie für Licht- und Kraftzwecke. Die von der Genossenschaft ausgehenden Bekannt- machungen erfolgen unter der Firma der Genossen- chaft, gezeihnet von zwei Vorstandsmitgliedern, durh die Eichsfelder Volkszeitung zu Dingelstädt, beim Eingehen diescs Blattes bis zur nächsten Generalversammlung durch den Deutschen Reichs anzeiger.

Die Willenserklärung und Zeichnung für die Ge- nossenshgft muß dur zwei Vorstandsmitglieder er- folgen, wenn sie Dritten gegenüber Nechtsverbindlich- keit haben foll. Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Ge- nossenschaft ihre Namensunterschrift beifügen.

Die Haftsumme für jeden Geschäftsanteil beträgt 200 M, die höchste Zahl der Geschäftsanteile, auf welche ein Genosse sich beteiltgen kann, dreißig. Vorstandsmitglieder sind:

Christoph Stebert 1., Rentier,

Augustin Schröter, Sattler,

Anton Werner, Peitshenma(er

| Helmsdorf.

Die Einsicht der Liste der Genossen während der Dienststunden ist jedem gestattet. Dingelstädt, den 30. Juni 1911.

Königliches Amtsgericht.“

Gleiwitz. : [36160] In das Genossenscaftsregister ist bei der Genossen- schaft Labander Spar- und Darlehuskassen- verein, c. G, m. u. H. in Laband am 6. Lu 1911 folgendes cingetragen worden: Der Kaufmann Emil Brendel ist aus dem Vorstande ausgeschieden, der pensionierte Förster Karl Kramarz in Laband zum Vorstandëmitgliede bestellt. Vereinsvorsteher

ist lehr Richard Tuleß. mtsgeriht Gleiwig. 6, Gn.-N. 10/97.