1911 / 163 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

«ift, I mitt Ss pr ec ritter ert Sur alt R du L

ide: Aub Ui R S

__ lehensfkafsenverein Bargau eingeir. Gen. m.

stand und das seitherige Vorstandsmitglied Josef

Amann und Josef Zwießler, sämtlihe Oekonomen

d. K. Amtsgericht Gmüud. [36161] Genossens fattatfice wude zu dem Dat-

unbeschr. H., Siß: Bargau, eingetragen : ias Generalversammlung vom 30. April 1911

wurde für den verstorbenen

Johannes Krieg, Bauer in Bargau, in den Vor-

Nieg, A A Bargau, zum Stellvertreter des Vorstehe:s gewählt. :

Den 8. Juli 1911. Landgerichtsrat He ß. Görlitz. / [36162

In unser Genossenschaftsregkster ist unter Nr. 1 bet der Firma: Ebersbach-Girbigsdorfer Spar- und Darlehnskafscu-Vereiù, cingetragene Ge- mnoffenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht zu Ebersbach, Kreis Görlitz, folgendes eingetragen worden : ! :

Der Hausbesitzer Oswald Tzschoppe ist aus dem Vorstande autgesbieden; an seine Stelle ist ‘der

Mittergutspächter Max Michler in Girbigsdorf be- tellt worden. Görlitz, den 8. Juli 1911. Königliches Amtsgericht.

Gosty n. p [36163]

In unser Genossenschaftsregister ist heute bei der unrer Nr. l eingetragenen Wank Iudowy w Kkrobi, E, G. m. u. H. in Kröben eingetragen worden, daß an Stelle des aus dem Vorstande aus- geschievenen Vikars Viktor von Góörsfki der Gastwirt Edm. und M a “e getreten ift.

Goftynu, den 3 Juli 1911.

E Königliches Amtsgericht.

Mallo, Saale. 4 [36164]

In das Genossenschaftsregister Nr. 6, betr. Ver- einigte Dienstmänner zu Halle a. S. cinge- tragene Genofseuscbaft mit unbeschränkter Haftvflicht ist heute cingetragen : |

Albert Döniyz ist aus dem Vorstande ausgeschieden, statt feiner ist Reinhold Nümmler in Halle a. S. in den Vorstand gewählt.

Halle a. S., den 6. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht. Abt. 19.

Hamburg. [36165] Eiutragungen in das Genossenschaftsregister. 1911. Juli 8. i Terraingesellschaft Bahnhof Peute, ein- getrageue Genossenschaft mit beschräukter Haftpflicht. Der Sitz der Genossenschaft ist amburg. OaRS Statut daticrt vom 2. Juli 1911.

Gegenstand des Unternehmens ist der Erwerb geeigneter Grundstücke am Bahnhof Peute und der Verkauf emeiner Teile derselben an Mit- lieder und Nichtmitglieder. t E 7 Die S eines jeden Genossen beträgt *000.— für jeden Geschäftsanteil. /

Die höchste Zahl der Geschäftsanteile, auf die cin Genosse si beteiligen kann, beträgt 100.

Die Bekanntmachungen der Genossenschaft er- folgen dur das „Hamburger Fremdenblatt“. G

Die Abgabe von Willenserklärungen und die Zeichnung für die Genossenschaft erfolgen dur die Vorstandsmitglieder gemtinschaftlih. s

Den Vorstand bilden: Carl Jochim Christian Baumgarten, zu Hamburg, und Christian Heinrich &riedrih Beer, zu Volktsdorf.

Die * Einsicht der Liste der Genossen auf ter Gerichtsschreiberei des unterzeihneten Gerichts ist während der Dienststunden jedem gestattet.

Juli 10. ee Rotheuburgsorter Mitlcheinkaufsgenoffen- schaft“ A Eee VenosseusGast mit be-

räukter Haftpflicht. E hd Sielle dea s dem Vorstande ausgesciedenen W. M. A. C. Hartig ist Karl Wilhelm Ahring, zu Hamburg, zum Vorstandtmitgliede best. lt worden.

Amtsgeribt Hamburg. Abteilung für das Handelsregister.

Iiícempten, Allgäu. : Genosfsenschaftsregistereintrag. Sennercigenossenshaft Zwiesele, cinge- tragene Gevyosseuschaft mit „unbeschränkter Haftpflicht. Mit Statut vom 25. Juni 1911 hat si untec vorstehender Firma und mit dem Siße in Zwiesele, Ede. Heimenkirch, eine Genofssen)chast mit unbeschränkter Haftpflicht gebildet. Gegenstand des Unternehmens if Erbauung, Einrichtung, und Betrieb einer Molkerei. Der Vorstaud zeichnet rehtéverbindlich, indem 2 Mitglieder deéfelben der Firma der Genossenshaft ihre Namensunterschrift beifügen. Die Bekanntmachungen erfolgen unter der FirmaderGenossenschaît, gezeichnet vonzwei Vorstands- mitgliedern, im Amts- und Anzeigeblatt für das westliche Allgäu in Weiler. Das Geschäftsjahr be- ginnt mit 1. November und endet mit 31. Oftober jeden Jahres. Das erste Geschäftsjahr umfaßt die Zeit vom Eintrage der Genossenschaft in das Ge- nossenschafiéregister bis zum 31. Oktober 1911. Als Vorstand wurden gewählt: Josef Mohr, Ignaz

[36243]

in Zwiesele. Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. ; Kempten, den 11. Juli 1911. K. Amtsgericht.

Koschmin. Bekauntmachung. [36166]

Fn unser Genossenschaftsregister ift heute bei der Genossenschaft „Roluik Eiukaufs- und Absatz- verein, Eingetrageue Genoffenschaft mit be- schränkter Haftpflicht in Koschmiu““ eingetragen did) Ds : : n Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitglieds, Kaufmanns Cezary Suwalinski, ist der Bentier Witold Wieczerski in den Vorstand gewählt worden.

Koschmin, den 5. Juli 1911,

Königliches Amtsgericht.

Loanrdau, Pfalz. [36244| Herxheim -Hayna’cr Dresch-Genuofsenschaft,

eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter |

aftpflicht in Hayna. Vorstandsänderung : Neu- D t Suirts Josef Wiestel, Landwirt in Hayna, an Stelle des ausgeschiedenen Adolf Baron. Landau, Pfalz, 11. Juli 1911. Kgl. Amtsgericht.

Langen, Bz. Darmstadt. Bekauntmachung. In unserem Genossenschaftsregister wurde heute bei der Spar- & Darlehenstasse Diegzeubach,

[36167]

nton Bundshu der

; luß der Generalversammlung wurde an el O! Wolf 1V. von Dießenbah Georg

en, den 23. Juni 1911. 0M Großh. Amtsgericht.

Langendreer. Bekanntmachung. Slatruniati in das Genosserschäftsregister Nr 4 bei dem Vau- und Sparverein „Familien- [“’ in Langendreer. | er Beschluß der Generalversammlung vom 19. März 1911 ist der $ 20 dec Sayungen geändert. : i Langendreer, den 19. Juni 1911. 2 Königliches Amtsgericht.

Lorsech, Hessen. Bekanntmachung. [36169] In unser Genossenschafteregister wurde heute ein-

tragen : 0 Va Vorstand der laudwirtschaftlichen Be- zugs- und Absatz-Genossenschaft e. G. m, u, H, in Hofheim wurde an Stelle des ausgeschiedenen Adam Zilles 111. Jakob Eberts V. in Hofheim gewählt. i Lorsch, den 10. Juli 1911.

N Großherzogliches Attsgericht.

WMotz. Genossenschaftsregister Metz, [36170] In! Band'1 Nr. 77 wurde heute bei dem Ottens- dorfer Spax- und Darlehuskassen-Verein, eingetragene Eo, n unbeschränkter Haftpflicht in Otteudorf eingetragen: : R Li euidarion ift beendet, die Firma ist erloschen. Metz, den 5. Jult 1911. i 1 Kaiserliches Amtsgericht. München. 2: [36245] Lebensversicherung für deutsche Forstbeamte, eiagetragene Genoffenschaft mit veschränukter Haftpflicht. Sit München. Sebastian Heiß aus dem Borstand g U Müacheu, den 11. Juli 1911.

9 K. Amtsgericht.

Neuburg, Donau. [36246] Baugenossenschaft des Verkehrspersonals in Donauwörth, eingetrageue Geuossenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Donauwörth. Sn der Generalversammlung vom 17. Juni 1911 wurde die Auflöfung der Genossenschaft beschlossen. Willenserklärungen und Zeichnungen für die auf- gelöste Genossen|chaft erfolgen jeweils von sämtlichen drei Liquidatoren. Liquidatoren sind die bisherigen Vorstandsmitglieder. i Neuburg a. D., den 3. Juli 1911. Kgl. Amtsgericht.

Neuburg, Donau. 5 [36247] Aaeueinte Konsumverein für Douauwsörth und Umgegend, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Donauwörth. Nach dem Beschluß der Generalversammlung vom 24. Juni 1911 ist die Bestimmung des Statuts, wonach die in den eigenen Betrieben der Genossen- schaft bearbeiteten oder Ne Gege ens an Nichtmitglieder abgegeben werden 4 A dchaben be Die Veröffentlichung der Be- kanntmachungen der Genossenschaft erfolgt künftig nurmehr im E Gex Anzeigeblatt“ und durch Anschlag im Geschäftslokal. i Noinbuea A Di den: 3. Zuli 1911. Kgl. Amtsgericht.

Neuburg, Donau. 1 __ [362438]

Darlchenskafsenvercin Schwenningen i. Bayera, eingetragene Genossenschaft mit un- beschräufter Saftpfliht in Schweuningea i. Bayern. In der Generalversammlung vom 25, Mai 1911 wurde die Annahme eines neuen Statuts beschlossen. Hiernach ergaben sih u. a. folgende Aenderungen: Gegenfland des Unternebmens ist der Betrieb eines Spar- und Darlehensgeschäfts zu dem Zwecke, den Bereinemitgliedern : 1) die zu ibrem Geschäfts- und Wirtschaftsbetriebe nötigen Geld- mittel zu beschaffen, 2) die Anlage ihrer Gelder zu erleihtern, 3) den Verkauf ihrer landwirtschaftlichen Erzeugnisse und den Bezug von threr Natur nad aus\chließlich für den landwirtschaftlihen 2 etrieb bestimmten Waren zu bewirken und 4) Maschinen, Geräte und sonstige Gegenstände des landwirtschaft- lien Betriebs zu beschaffen und zur Benügung zu überlassen. Alle Bekanntmachungen der Genossen- schaft, außer der Berufung der Generalversammlung, werden, gezeichnet von mindestens drei Mort mitgliedern, in der Verbandskundgabe in München eröffentlicht. h z Neübues a, D., am 5. Juli 1911.

Kgl. Amtsgericht.

Patschkau. | [36171]

Im Genossens{Gaftsreaister wurde heute bei Nummer der Genossenshaft 4 Altpatshkauer Spar- und Darlehnuskassenvercin eingetragene Genofsen- schaft mit unbeschräunkter Haftpflicht in Alts- Patschkau eingetragen, daß an Stelle des ver-- storbenen Johann Erner der Reinhard Grögebauch in den Vo1stand gewählt ist. Amtsgericht Paischkau, den 6. Juli 1911.

: 36172] Posen. A __ [36172] Fn unser Genossenschaftsregister Nr. 77 ist bet der Genossenschaft Spolka PszezelarsKka Interes Zakupu i Sprzedazy Cinfaufs- und Absatzverein eingetragene Genofsseuschaft mit beschräufter Haftpflicht in Posen cin- getraaen worden, daß die Vertretungsbefugnis der Liquidatoren e 1 PBoseu, den 8. Juli 1911. t jez Königliches Amtégericht.

Regensburg. Befanntmachung. [36173]

In das Genossenschaftsregister wurde heute bei der „„Postbeamten-Baugenosseuschaft, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Liquidation“ in Regensburg eingetragen : Die Vertretungsbefugnis der Liquidatoren ist beendigt und die Firma der Genossenschaft erloschen.

Regensburg, den 10. Zult 1911.

Kgl. Amtsgericht Regensburg.

Schönau, Katzbach. [36174] A Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 17 das Statut vom 1. Juni 1911 der „Elektrizitäts- genoffeuschaft Falkeuhaiu, eingetragene Ge- nosscnschaft mit beschränkter Haftpflicht“ mit dem Siß in Falkenhagin, Krs, Schönau a. K. eingetra1en. Gegenstand des Unternehmens ift Bezug eleftrishen Stromes aus dem Elektricitätsweik des Provinzialverbandes von S&lesien zu Beleuchtungs-

z des 30 M betragenbéi Geschäfte - anteil A derselben ist für jeden Genofjen e

Martin Eckert 1. von da in den Vorstand gewählt. 1.50. : der Namen U des Vorsißenden oder dessen Stellvertreters, im

[361681 | 3ER Rittergutsbesißer in Oberfalkenhain, Vorsigender,

Stellvertreter, in der Wetse, daß der

E

anntmahungen erfolgen unter Beifügung Ma Vivritakdsmitalteder, darunter | w

Geschäftsjahr: 1. Juli bis

ÿ u „Schönauer Anzetger“. ilden; Max Jenke,

uni. Den Vorstand

Amand Siebelt, Gutsbesißer in Ntederfalkenhain, Stellvertreter, Martin Halle, Inspektor in Mittel- falkenhain, August Werner, Maurermeister in Niederfalkenhain, August Paul, Stellenbesizer üt Mittelfalkenhain. Die Willense1klärung und Zeich- nung für die Genossenschaft geschieht durch 2 Bor- standsmitglieder, darunter den Vorsitzenden Fin dena á

utershriften der Zeichnenden hinzugefügt werden. Die Giro der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Schönau a. K., den 7. Jult 1911.

Kal. Amtsgericht.

Schubin. Bekauntmachung. E) Jn unser Genossenschaftsregister ist heute be Nr. 4 Spar- und Darlehuskasse, einge- tragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Shubin folgendes eingetragen worden; An Stelle des Schlossermeisters Leon Zarek ist der Molkereibesißer Gduard Kisser in Schubin in den Vorstand und 2 T fai gewählt. Schubin, den 8. Juli 1911. S0 Königliches Amtsgericht.

inzig. Bekanntmachuug. [36249] g Ins Genoffenschäftöregiftér ist zu der unter Rr. 9 des Negksters eingetragenen Genossenschaft mit unde- \{chränkter Haftpfliht: „Sinziger Winzerverein zu Sinzig“ eingetragen : Der Prozeßagent Edmund Goldberg aus S A IYaRos ausgeschieden. Sinzig, den 4. Jult 1911.

rafe Köntgliches Amtsgericht.

Sinzig. Bekauntmachuug. [36250] 1 Ins Genossenschaftsregister ist zu der unter Nr. 10 | 1 eingetragenen Genossenschaft mit unbeschränkter Haft- pfliht: Sinziger Spar- und Darlehnskassen- Verein zu Siuzig eingetragen : Prozeßagent 1 Edmund Goldberg aus Sinzig ist aus dem Borstand ausgeschieden; an seine Stelle ist der Akerer Chiistian Jonen zu Sinzig E arren:

Sinzig, den 4. Juli 1911. :

E Königliches Amtsgericht.

Solingen. L [36177] P anfèr Genossenschaftsregister ist unter Nr. 6, Landwirtschaftliche Bezugs- uud Absatz Ge- nofseuschaft Grüfcath, eingetrageuc Geuosfsen- schaft mit beschränkter Haftpflicht zu Gräsrath heute folgendes eingetragen worden :

ist aus dem Vorstande ausgeschteden. An de Stelle ist der Landwirt Hugo Schnepper zu Gräfrath zum E n LONS Solingen, den 7. Juli 1911. j I Königliches Amtsgericht. Gn.-Neg. 6/31.

Sonnenburg, N.-M. E [36178] In unser Genossenschaftsregister ist heute bei der Genossenschaft Nr. 9 „Läudliche Spar: und Dar- lehnskaffe für den Amtsbezirk Kriescht, cing. Gen. mit unbeschr. Haftpflicht““ eingetragen worden : j Die Bekanntmachungen erfolgen in dem Genossen- \chaftsblatt des Bundes der Landwirté oder in der Krieschter Zeitung. N ; “Sounenvurg, N.-M,, den 5. Juli 1911. Königliches Amts8gericht.

Spremberg, Lausitz. 7 Genoffenschaftsregister. y In unser Genossenschaftsregister ist bei der Ge- nossenschaft „Kousumvereiu Neu-Welzow. cin- gctragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht“ zu Neu-Welzow (Nr. 10 des Neg.) eute folgendes eingetragen worden : N i Der Glasraacheemelstor Wilhelm Bruder ist aus dem Vorstande ausaeschieden. An seine Stelle ift getreten der N emaner Wilhelm Jüttner junior zu Neu-Welzow. j : Spremberg, Lausitz, den 7. Juli 1911. Königliches Amtsgericht.

3 36180]

Stassfurt. s : : _[361 Im Genossenschaftsregister ist bei der Ein- und Verkaufsgenosseuschaft zur Verwertung von Häuten und Talg pp. der vereinigten Fleischer- meifter, eingetragenen Genofsenfchaft mit be- schränkter Haftpflicht in Staßfurt heute _cin- getragen worden, daß Emil Kohlmann in Staßfurt an Stelle von Heinrih Hasse ia den Borstand ge-

wählt h ( Ait 1014

Staßfurt, den 7. Juli 1911.

; Königliches Amtsgericht.

Ulm, Donau. K. Amtsgericht Ulm. [36251]

In das Genossenschaftsregister wurde Heute ein- getragen: Zu der Firma Darleheuskasscuverein Söfliugen, eiugetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Liguidation; Siß i öflingen : M uf Antrag des Auffichtsrats wurde an Stelle des verstorbenen Liquidators Josef Schneider, Kauf- manns in Söflingen, gemäß $ 83 Absay 3 des Ge- nossenshaftégesezes am 22. Juni 1911 der Frohn- meister Josef Häußler in Söflingen zum Liquidator mit der Maßgabe ernannt, dak Willenserklärungen und Zeichnungen mit Wirkung für die in Liquidation befindlihe Genossenschaft durch beide vorhandenen C R D Ten nen zu erfolgen haben.

» ¿i ZSUIT 1011, T Sty. Amtsrichter Feil.

Wald. Bekauvutmaczung. [36181] In unser Genossenschaftsregister ist zu Nr. 7, Ostracher Molkereigenossenschaft e. G. m, b, H, in Ostrach, unter Nr. 2 eingetragen : An Stelle des aus dem Vorstande ausgeschledenen Fri Neher zum Adler ist dec Josef Halder zur Traube als Stellvertreter des Genossenscha\ts-

vorstehers bestellt worden. j Wald, Hohenzollern, den 5. Juli 1911.

y Königliches Amtsgericht.

Weilburg. / [36182]

In dem Genossenschaftsregister ist unter Nummer 4 bei der Firma „Konsumverein sür Nieders- hausen und Umgegend, eingetragene Genossen- schaft mit beschränkter Haftpflicht“ zu Nieders- hausen, eingetragen worden :

[36179]

Diet Dn Me Orloselte; auswärtige Mitglietver

Wongrowitlz.

Zehdenick.

erhöht ($ 37 des Statüts) durch Generalversammlung vom 24. Juni 1911

Crimmitscehau.

mitschau, 1 Umschlag, versiegelt, Der mustern, O R g 190 491, 492, 493, 494, 495, 496, 534, 682, 775, 776, 777, 778, 788, 789, 790, 791, 792, 793. 794, 795, 1624, 1625, 1626, 1627, 1628, 1629,

1695, 1696, 1697,

Herrenstoffmustern, 2066, 2088, 22453, 92269, ) d Z 2906. 2907, 2908, 2909. 2910, 2911, 2912, 2912,

mitschau, D j Herrenstoffmustern, Geschäftsnummern Ld Su 9916, 2917, 2918, 2919, 2920, 2921, 2922, 2987, DOID 2 2

i / ; P A R 2 Der Landwirt Otto Volkmann jun. zu Ee 9996, e obi 3204, O) “) vel, 995 3999 399) 3924 3225, 3226, A

3220, 3221, 223, 3224,

6: taluts wind beigefügt: Shalle 9: zu as A N ttlvetfanrailfint er-

erden sriftlich eingeladen.

Weilburg. den 26. Junt 1911. Königliches Amtsgericht. I.

weis [36183]}

Fn unser Genossenschaftsregister“ ist heute bet der

j schaft: Rank tudowy, cingetragenen Genofseu ift mie, nabelcgun teen Da P worden, daß an Nr. S n | ; t e s intolAs Todes ausgeschiedenen Vorstands

Kaufmanns ber A RICHAN aus Schokken getreten ist.

Anton Stan der Friseur

i it, 8. Zuli 1911. A Königliches Amtsgericht.

[36184] Jn unser Genossenschaftsregister is Heute bel

i lehusfasse Nr. 8, betreffend die Spar- uud Dar | aba Cn, Geuossensch. Qs URIERE, Haftpflicht folgende Statutenänderung eingekragen :

 E c 100 6 Der Geschäftsanteil ist von 30 Aas via

Zehdenick, den 6. Juli 1911. O Königliches Amtsgericht.

Musterregister.

ändischen. Muster werden unter e anes 4 N s veröffentlicht.) [35189]

In das Musterregister ist eingetragen: Nr. 5: j &, O. Zöffel in Crim- Nr. 527. Firma “E, O. Z Mi Sti

Geschästsnummern 486, . 487,

i I J ): 39, 1636, 1637 630, 1631, 1632, 1633, 1634, 1639, 1 100, LOMLe 638, 1639. 1640, 1641, 1642, 1643, 1644, 1649,

Nr. 528. Firma E. O. Zöffel t N nitshau, 1 Unischlag, versiegelt, mit o S Geschäftsnummern 2063, 2002, 2069, 2070, 2085, 2086, 2087, 2098, 2099, 2240, 2241, 2242, 2244, 2245, 2246, 2247, 2248, 2267, 2268, 2270, 2271, 2641, 2642, 2643, 2644, 2645, 9647 2900, 2901, 2902, 2903, 2904, 290%,

2067, 2068,

9089, 2097,

T 5, O. Zöffel in Crim- Firma E. O. Z E L, ; L4Ó 50 Stück 1 Umschlag, versiegelt, L 5015.

Nr: 929,

I 4 99992, 2993, 2994, 2995,

2988, 2989, 2990, 2991, 2992, 2993, ne His 9997, 2998, 2999, 3200, 3201, 3202, 9209, 3205, 3206, 3207, 3208, 3209, 3210, 2e Vas E , S RIS E J n S 23918 3910 3213, 3214, 3215, 3216, 32L7, 3218, 95 F

O04 OLUU

p De Et 9 C Muster für Flächenerzeugnisse, Schutzfrist 3 Jahre,

angemeldet am 17. Juni 1911, Nachmittags 12 Uhr -15 Min.

Crimmitschau, den 7. Juli 1911. [ Königliches Amtsgericht.

Glauchau. E [35998] In das Musterregister ist eingetragen worden: Nr. 2363. Firma R. Dulce in Saule ein offener Umschlag mit 4 Mustern für Ge lare, Fabrifnummern 41726, 41727, 42118, J E Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemelde am 2. Juni 1911, Nachmittags $5 Uhr. i Nr. 2364. Firma Alexander Nouvortué, Mech. Gummibaud-Weberei in raft idre Hi versiegelter Umschlag mit 22 Mustern für L Bänder, Fabriknummern 7162, 7081, 1022 bis i 1037 bis 1044, Fläthenerzeugni}je, „Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 13. Juni 1911, Bormittags 1 y Ae Dios. Dieselbe, cin versiegelter Umschlag mit 5 Mustern für elastische Rüschenbänder, Fabrik» nummern 2124 bis 2128, Flächenerzeugnis!e, Schuy- frist 3 Jahre, are am 20. Juni 1911, Bor-

; g 416 L. 66. ‘Diefelbe, ein versiegelter Umschlag mit 12 Mustern für elastishe Bänder und Zugen bänder, Fabrifnummern 104d, 1046, 1047, 1 4B 7121, 7171, 7181, 7191, 7202, 7210, 7231, 3096, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 28. Juni 1911, Dora s Uhr.

S den 6. Juli 1911.

T e Köntglihes Amtsgericht.

9 Q Naumburg, Saale. i [39999]

In das Musterregister ist unter Nr. 52 einge- tragen: Firma Gebrüder Müller in Baues a. S., Muster für Verzierungen der Kammfelder an Nacken- und S-iteukämmen sowie an Spangen, Kabriknummern 7773, T7795, TTTT, TTTD, TTBL, 1183, 717T8b TT8T) 7789, T7791, (193, (C99; C, 1099, 7800, 7801,. 7802,-7815, 7817, 7819, 7821, Ag 7825, 7827, 7829, 7831, 789d, 7839, T9 2e 7841, 7843, 7931, 7933, 7936, 7937, 7938, 1939, 7940, 7941, 7943, 7945, 7949, 7951, 6564, 6566, 6568, 6570, 6571, 6572, 697d, 0514, 609, 6577, 6578, 6579, die’ Schußfrist beträgt drei Jahre, A gemeldet den 14. Junt 1911, Vormittags 11 Uhr

5 Minuten. ;

N Naumburg a. S., den 3. Juli 1911. Königliches Amtsgericht. Steele. Ran [34741]

In unser Musterregister ist eingetragen:

Nr. 16. Firma Katharina Friederika Macsch zu Steele, Ein vérsiegelker Umschlag mit bare Neklamepylakat über den Herdplatten-Puger „Kork“.

ächenerzeugni Schußfrist $ Jahre. Angemeldet Flächenerzeugnis. Schußfri I: am 20. Juni 1911, Nachmlitags 3,50 Uhr.

Steele, den 22. Juni 1911.

S Königliches Amtsgericht.

Konkurse,

dorf, Vogtl. [35957] que eda das Vermögen des Kaufmanns Ernst Haufe in Adorf wird heute, am 11. Juli 1911, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Dr. Henke in Adorf. Anmeldefrist bis zum 31. Juli 1911. IBabltermin und Prlifunastermin am 11, August 1.911, N mittags R M e vie Arrest mit Anze!gepflich bis zum 25. Juli ¿

/ Köuiglichés Amtsgericht Adorf.

x, G. m. u, $H,, folgendes cingetragen :

und Betriebszwecken der Mifglieder. Haftsumme:

Spazte 1: Nr. 5,

¿ fl

G3.

Der Inhalt dieser Beilage Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse jowie die

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Net

Selbstabhole

Bautzen.

nmeldefrist am 9.

Bauten,

Berlin.

Ueber

Ÿ Côwenheim,

öffnet. 0 Moabit

1911 bet

angemeldeten

E 30, 1

Creseld.

Ueber das Vermögen des Albert Bucki, Jnhaber eines Abschlagsgeschäfts, zu Crefeld am 8. Juli 1911,

ist beute, 45 Minuten, Rechtsanwalt verwalter.

fungstermin

Dinslak em Ueber das V

Viefang in Dinslaken ist heute, am 6. Juli 1911,

Nachmittags 6 orden. Zum Bruckmann hi

bis zum 31. Juli 1911 bei dem Gerichte anzumelden. Srste Gläubigerversammlung am 25. Juli 1911,

Borm. TO7

un 8. August 1911, Vorm. 107 Uhr. Offener arrest mit Anzeigepflicht bis zum 7, August 1911. Diuslaken, den 6. Juli 1911. Königliches Amtsgericht.

amburg.

Ueber das Vermögen der Gesellshaft in Firma ß. W. Schickle & Co., G chränkter Haftung, Tischlereibetrieb, Homburg, Dludstraße Nr. 49, wird heute, Nachmittags 24 Uhr,

Ronfurs eröffne 7. Woldemar Krrest mit Anz

ließli P Fes

Hamburg, A

abrik ränkter

öffnet, V adt, Anmeld

läubi erversammlung am ZS. ’0rinittags 10 Uhr.

min am 4 0 thr.

. August

Heiligenstadt, den 11. Juli 1911. öniglihes Amtsgericht. 111,

eImstedt,

Veber den Nachlaß des am 1 )rbenen Kau anan Hermann Markmanu

erselbst ist

è Uhr, d inn Joh, Bd

annt. Der

derungen sind E: a anzumelden ;

ver 1911.

August 191

etner PUR,

De mstedt, 1 Ver Gerihtsf

her, Gerihtsobersefretär.

Staatsanzeigers, SW.

das Vermögen der

dem

Anmeldefrist bis zum 7. September 1911. Erste Gläubigerversammlung am Samstag, den 5, August 1911, Vormittags 11 Uhr, Prä- am 16. September 191A, Vor- mittags UA Uhr, vor dem unterzeihneten Gericht, Stein is 200, Zimmer 2. Anzeigepflicht bis zum 1. August 1911, Crefeld, den 8. Juli 1911. Königliches Amtsgericht.

lic Anmeldefrist bis zum 30. August d. J. ein- . Erste Gläubigerversammlun Vorm, 11} Uhr.

ermin d. 27, September d. J., Vorm. 10} Uhr.

as Amtsgeriht Hamburg. bteilung für Kont

Teiligenstadt, EichsTelad. ' Veber das Vermögen der Portland-Cement- Bu agg Heiligenstadt ist

aftung in Heiligensta am « Juli 1911, V Ñ 1 erwalter: Rechtsanwalt Petri in Heiligen-

Offener Arrest mit Anze

rüfungstermin am 23. September

ormitiags 9 Uhr, vor Herzoglichem zégeridhte, Zimmer 9, biersel.

in weler

arif- und Fahrplanbe

S echte

Beilage

zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Donnerstag, den 13. Juli

———————

die e U C Gungen aus den Handels-

Zentral-Handelsregister

r aud lut M Königliche Expeditton

Konkurse,

[35958]

Ueber den Nachlaß des am 16. Februar 1911 ver- storbenen Arbeiters Georg Lehmann in Seidau wird heute, am 11. Juli 1911, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. n Kaufmann Gustav Christoph

Konkursverwalter

bis zum 10. August 1911. Wahltermt

August 1911, Vormittags UA Uhr. Ì Prüfungstermin am 23. August F911, Vormit- | tags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis

zum 31. Juli 1911.

den 11. Juli 1911. Königliches Amtsgericht.

Konkursverfahren.

106, wird

Geriht anzumelden. Es

Forderungen auf den 8.

Konkursverfahren. [35984]

Nachmittags 5 Uhr das Konkursverfahren eröffnet worden. Dr. Nath in Crefeld {\| Konkurs-

Offener Arrest mit

- Konkursverfahren. [35983] ermögen des Bierverlegers Ludwig

Uhr, das Konkursverfahren eröffnet Konkursverwalter ist der Nehtsanwalt er ernannt. Konkursforderungen sind

Uhr. Allgemeiner Prüfungaätermin

Koukursverfahren. [35965]

esellschaft mit be-

t. Verwalter: beetdigter Bücherrevisor Mösller, Jungfernstieg 40 11. Offener eigefrift dis zum 8. Aug. d. J. ein-

. 9, August Allgemeiner Prüfungs-

den 11. Sult. 1911.

rsfachen. [35923]

Gesellschaft mit be- ormittags 10 Ühr, der Konkurs

efrist bis 29. August 1911. Erste

ugust 1911,

Allgemeiner Prüfungs-

- Oktober 1911 Von lg

cpfliht 1911.

verfahren. ¿d O . Junt d, Is. ver-

eute, am 10. Juli 1911, Mittags m E eröffnet, Der Kauf- mer hier ist zum Konkursverwalter ofene Arrest if erkannt. Konkurs- bis zum 1. September 1911 bei

Anzeigefrist bis 1. Sep- Erfte Gläubigerversammlung am 1, Vormittags 9 Uhr, all-

0. Juli 1911. reiber Herzoglihßen Amtsgerichts :

ilhelmstraße 32, bezogen werden.

in Bauten.

Firma „Julius Wirlschaftsmagazin Wedding“ in Berlin, Neinicckendorferstr. 103, Inhaber Ah mann Julius Löwenhelm, wird heute, am 11. Fu 1911, Nachmittags 12} Uhr, das Konkursverfahren Der Kaufmann Carl Lehmberg hier, zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 25. Tugui wir ur Beschlußfassung über die Beibehaltung des Mirititén oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{usses und eintretendenfalls über die im $ 132 der Konfkurs- ordnung bezeihneten Gegenstände auf den 11, August | 1911, Vorutiittags A0 Uhr, und zur rüfung der eptember 1911, Vormittags 10 Uhr, vor dem unter- gelhneten Gerichte, Berlin N. 20, Brunnenplaß, Treppe, Termin anberaumt. Offener rrest mit Anzeigepflicht bis 30. August 1911. l Königliches Amtsgericht Berlin-Wedding. Abteilung 6. | frist

früber

kann dur alle Postanstalten, in Berli des Deutschen Neichsanzeigers und Königl if

Hultschin. Ueber das Paul Strenczek in 1911, Vormittags 9x Ühr, das Konkursverfahren ér öffnet worden. Kawan sen. in 25. August 1911. T, August A911, Vormittags 10 n | Allgemeiner Prüfungstermin 1911, Vormittags 10 Uhr. mit Anzeigepflicht 15. August 1911. Hultschiu, den 10. Juli 1911. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts

Kattowitz, Q.-S. Konkursverfahren. Ueber das Vermögen der Handelsfrau L

aurahütte ist am 10. Juli 1911, 11 Uhr 8 Min.,

i j in Kattowiß. Konkursforderungen 11. September 1911 bei dem s

Erste Gläubigerversammlung am 11. A 1911, Vornittags 107 Uhr. Prüfungstermin am 22. September #1911, Vormittags 107 Uhr, Zimmer 9

Königliches Amtsgericht Kaitowitz.

Kiel. Koukursverfahren. Ueber das Vermögen der Firma Richard Schlauch, Granit- und Marmorindustrie iu Kiel (Jnhaber Franz Blumenthal) in Kiel, Kirchhofsallee 33, wird beute, am 11. Juli 1911, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter ist der Bücherrevisor Eckstein in Kiel, Muhlius\traße. Offener Arrest mit Anzeige- bis 1. September 1911. Anmeldefrist bis 30. September 1911. Termin zur Wahl eines anderen Verwalters, Gläubigeraus\{usses und wegen der Angelegenheiten nah $ 132 Konkursordnung den 12, August 1911, Vormittags Uk Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin: den 14. Oktober 1911, Vormittags 14 Uhr.

Köntgliches Amtsgericht, Abt. 18, Kiel,

Königshüitte, O.-S. [35927]

Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Uhrmachers Emil Pawliczek in Schwientochlowit, Bahnhofstraße Nr. 6, wird heute, am 11. Zuli 1911, Vormittags um 113 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Skt. Suchy in Königshütte, Bergfreiheit- straße Nr. 35, wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 7. September 1911 bei dem Geriht anzumelden. Erste Gläubiger- versammlung am 7. eet 1911, Vormittags

[35959]

9 Uhr, vor dem unterzeichneten Amtsgericht, Zimmer Nr. 25. Allgemeiner Prü ungstermin am 21. Sep- tember 1911, Vormittags 9 Uhr, daselbst. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 31. Juli 1911. Königliches Amtsgericht zu Königshütte.

Lahr, Baden. [35964]

Ueber das Vermögen des Schucidermeisters Mans Herta in Lahr ist heute, am 10. Juli 1911, ormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Herr Kaufmann Karl Scnißler in Lahr ist zum Konkursverwalter ernannt. Anmeldefrist bis zum 10. August 1911. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am Dienstag, den 22. Au uft 19113, Vorm. 9 Uhr. Offener Arrest und n, zeigefcitt bis zum 10. August 1911. ahr, den 10. Zuli 1911. Der Gerichts\chreiber Gr. Amtsgerichts.

Limbach, Sachsen. [35967] Ueber das Vermögen der Vüäckerei eschäfts- inhaberin Frieda Martha verehel, Mehnert, geb. Kuniß, in Wüstenbraud wird beute, am 10. ua 1911, Vormittags 39 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Schurich in Limbach. Anmeldefrist bis zum 15, August 1911. Wahltermin am 10. August 19114, Nach- mittags 44 Uhr. Prüfungstermin am 29, August 19118, achmittags 23 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 10. August 1911. Limbach, den 10. Juli 1911. Königliches Amtsgericht.

Lübben, Lausitz. Koukursverfahren. [35926] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Richard Rehfeldt in Lübben ist am 10. Juli 1911, Nach- mittags 6 Uhr, das A onturöver fahren eröffnet. Verwalter : Kaufmann Friß Haupt in Lübben. An- meldefrist bis zum 31. August 1911. Erfte Gläu- bigerversammlung : 9, August 1911, Vorm. Uhr. Allgemeiner Prüfun stermin am 20. Sép- tember 1911, Vorm. 10 Ukr. Allen Personen, welche eine zur Konfurdmasse gehörige Sache in Besi haben oder zur Konkursmasse etwas chuldig sind, wir aufgegeben, nihts an den Gemein chuldner zu ver- abfolgen oder zu leisten, auch die erpflihtung auf- e egt von dem Besiße der Saße und von den orderungen, süx welche sie aus der Sache abge- onderte Befriedigung in zouspru) nehmen, dem T ermler bis zum 29. August 1911 Anzeige Lübben, L,, den 10. Zuli 1911. Der t Ger chtsfchreiber des Kgl, Amtsgerichts.

Magdeburg. (eda)

Ueber das Vermögen des K Schröder in Ma 24 Moi No, Em 3 d

ist am 11. Juli 1911 V Konkursverfahren eröffnet e fene ree

ch Preußischen

y [35932] O des Gasthausbesißers aatsch ist heute, am 10. Juli

Konftursverwalter Kaufmann August Hultschin. „Anmeldefrist bis zum Erste Gläubigerversammlun N r.

den U2. September Offener Arrest

36232] / ( t inna [35985] Beamte, geborenen 10 N in Srokowitz bei

Vormittags das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter ist der Kommissionsrat Fröhlich sind bis zum erihte anzubringen. ugust Allgemeiner

i : èr. 3. Offener Arrest mit I bis zum 15. September 1911.

DEL,

Güterrechts-, Vereins-, Genossenschafts, Zeichen- und Musterregistern, der Urheberrechtseintr srolle, über L anntmaungen der Cisenbahnen enthalten sind, ers{eint au in Lion besonderen Bla | fel ehiseintragsrolle, über Warenzeuben,

unter dem T

sür das Deutsche Reich. «. 16,

r Das Zentral-Handelsregister fr das D Ses beträgt L „6 80 n

ür das Vier!

eutshe Reh erscheint in der Regel täglid, —— De cla Einzelne Nummern kosten 20 É.

ertionspreis für den Naum einer 4 gespaltenen Petitzeile 80 4.

Schellbah hier, Breiteweg 228. Anmeldefrist bis zum 11. August 1911.

- | Vormittags 107 Uhr.

ndicde orm den 11, Fuli 1911. Königliches Amtsgericht A. Abt. 8,

Pasewalk. Ueber das Berta Mayr, geborenen WBestp

Konkursverfahren.

Königlichen L

1911, Ege 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwa

in Pasewalk. Anmeldefrist bis zum 28. Juli 1911. Anzeigepflicht bis zum 20. Juli 1911. Erste Gläubiger-

1911, Vormittags 10 Uhr.

Pasewalk, den 11. Juli 1911. Königliches Amtsgericht. Pirna. [35994] Ueber das Vermögen des Malermeisters Eruft Emil Fischer in Pirua, Neuestraße Nr. 6b, wird Kl am 8. Juli 1911, Nachmittags $1 Uhr, das onkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Herr Rechtsanwalt Hölzer in Pirna. Anmeldefrist bis zum 8. August 1911. Wahltermin am 5. August 1911, Vormittags 11 Uhr. Prüfungstermin am 19. August 1911, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 15. Juli 1911.

Pirua, den 8. Juli 1911.

Das Königliche Amtsgericht.

Recklinghausen. [35922] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Firma ¡„Reeklinghäuser Häckselwerke Hahn & Uhlenbruck“ zu Reckling, hausen, Nordstraße Nr. 28, wird heute, am 10. Juli 1911, Mittags 12 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Bertling in* Recklin hausen-Süd wird zum Konkursverwalter ernannt. onkursforde- rungen find bis zum 31. Juli 1911 bei dem Ge- richte rage Erste Gläubigerversammlung und Prüfung der angemeldeten Forderungen am 8, August 1911, Vormittags A117 Uhr. Tag: rrest mit Anzeigepfliht bis zum 31. Juli

Königliches Amtsgericht in Reckliughausen.

KRemilly. Konkursverfahren. [34683] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Anton Bocciarelli aus Lüppy wurde heute, am 5. Juli 1911, Nachts 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und der Gerichtsaktuar Arnold in NRemilly zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest, Anmelde- und Anzeigefrist bis zum 25. Juli 1911. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin Mitt- woch, den 2. August 1911, Vormittags 10 Uhr, im Sißzungssaale hier. Remilly, den 6. Zuli 1911. Kaiserliches Amtsgericht.

Schneidemühl. Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Kaufmauns Fritz Minde hier (in Firma Fritz inde vorm. Theodor Endert) ist durch das Könt lihe Amts- geriht hier heute, am 10. Suli 1911, Nachmittags 43 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Der Rentier Gustav Dreier hier ist zum Konkurs- verwalter ernannt. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 5. August 1911. Anmeldefrist bis zum 20. ® ugust 1911. Erste Gläubigerversammlung am 9. August 1911, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 30, August 1911, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht hier.

Schneidemühl, den 10. Juli 1911.

Der Gerichtsshreiber des Königlichen Amtsgeri{hts.

Sonderburg. Konfurêverfahren. [35924] Ueber das Vermögen des Schneidermeisters I- Bertels in Sonderburg, Hafenstr., wird beute, am 8. Juli 1911, Nahmittags 124 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Sophus Pohl in Sonderburg wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 10. August 1911 bei dem Gericht anzumelden. Erste Gläubiger- versammlung am 26. Juli 1911, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 23. August 1911, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Oruegesrit bis zum 22. Juli 1911. Sonderburg, den 8. Juli 1911.

Der Gerichts\chreiber zes Königlichen Amtsgerichts.

S

[35931]

Sondershausen. Konkursverfahren. [35962] Ueber das Vermögen des Kaufmauns Karl Schöack in Sondershausen is dur Beschluß Fürstlichen Amtsgerichts, T. Abt., hier, heute, am 10. T 1911, Mittags 12 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden. Zum Konkursverwalter ist der Kaufmann Gustav Spannuth in Sonders- hausen ernannt. Anmeldefrist und offener Arrest: 16. September 1911; erste Gläubigerversammlung: 31, Juli 1911, Vormittags {A1} Uhr; Prü- fun E 2. Oktober 1911, Vormittags 11 E

Sondershausen, den 10. Juli 1911.

Der Gerichtsschreiber des Fürstl. Amtsgerichts 1 :

Kirchner. Sperre

Can Steitin. Cz [35963] Ueber das Vermögen des Shuhmachermeisters und Schuhwarenhändlers Hermann Blume in Stettin, F |Qmarkt 2, ist heute nahmittag 12 Uhr 15 Min. das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter:

erlassen worden, Konkursverwalter : Kaufmann Eduard

Anzeige- und 1 Erste Gläubigerversammlung am AUL, August 1911,

Prüfungstermin am 15. September 1911, Vormittags 10 Uhr.

l [35928] Vermögen der Tae fran Witwe ; al, zu Pase- ivalf, Kalandstraße Nr. 12, ist dur Beschluß des andgerihts in Stettin am 10. Juli

ter: Gerichtsvollzieher a. D. Tegge

versammlung und Prüfungstermin am 9. August

straße 1. Anmeldefrist und offener Arrest mit Anzeige- frist bis zum 4. August 1911. Erste Gläubigerversamm- lung am 2. August 1911, Vorm. 107 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin am 24, August 1911, Vorm. 10:7 Uhr, im Zimmer 37.

Stettin, den 8. Juli 1911. Der Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts. Abt. 5. Walkenried. [35937]

Veber das Vermögen des Malzfabrikanten August Rakebraud in Walkeuried am Harz ist heute, am 11. Juli 1911, Nachmittags 43 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter : Bureauvorsteher Grigka in Ellrich. Anmeldefrist bis 16. August 1911, Erste Gläubigerversammlung am 8. August 2911, Vormittags AL Uhr. Prüfungstermin am 22. August 1911, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anmeldefrist bis zum 1. August 1911.

Der Gerichts\{reiber Herzoglichen Amtsgerichts

Walkenried. J. B: Henkel, Gerichts\hreiberaspirant,

Ziegenhals. [35930]

Ueber das Vermögen der Handelsfrau Marie Lachnitt in Ziegenhals ist heute, am 10. uli 1911, Vormittags 10,30 Ußr, das Soukurobec Tes eröffnet. Konkursverwalter ist der Kaufmann Nobert Rosenberger in Ziegenhals. Konkursforderungen find bis zum 8. August 1911 bei dem Gericht añzus melden. Prüfungstermin am 4. September 1911, Vormittags 10 Uher, bierselb. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 8. Auguît 1911.

Königliches Amtsgericht Ziegenhals i. Schles. Zwickau, Sachsen. [35969] Ueber das Vermögen der eine BVildhauerei und ein Zementwarengeschäft betreibenden offenen Handelsgesellschaft Kunze & Ret in Zwickau wird heute, am 10. Juli 1911, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: eer Rechtsanwalt Dr. Heißig hier. Anmeldefrist 1s zum 12. August 1911. Wahltermin am 31. Juli 1911, Mittags 12 Uhr. Prüfungstermin am 28. August 1911, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 31. Juli 1911, Königliches Amtsgeriht Zwi@ckagu.

em

Adelnau. Arotuvverfahren. [35936] _ Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhmachers St. Sosiuski in Sulmirschüt wird nah Abhaltung des S(hlußtermins und erfolgter S{hlußverteilung aufgehoben. Adeluau, den 10. Fuli 1911.

Königliches Amtsgericht.

Adelnanu. Koukursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Uhrmachers Alex Szperkowski in Adelnau wird nach Abhaltung des Schlußtermins bierdurch aufgehoben. Adeluau, den 11. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht.

Berlin. Konkursverfahren. [35986] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Franz Groß zu Berlin, Lehrter- straße 44, ist zur Abnahme der Sw{lußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu erüdcksihtigenden O fowie zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubigeraus\chu}es der S lußtermin auf den 4. August 1911, Mittags 1AS Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Brunnenplagz, Zimmer 30, 1 Treppe, bestimmt. Berlin, den 7. Jult 1911. Der Gerichts\{hreiber des Königlichen Amtsgerichts erlin-Wedding. Abteilung 6.

Beuthen, O.-S. KRonfurêverfahren. [35946]

In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des

am 12. Juni 1908 zu Gr.-Dombrotwwka verstorbenen

oden Franz Nowak i} zur Äbnahme der i

[35937

chlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das S{hlußverzeihßnis der bet der Verteilung: zu berücksihtigenden ¿Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht ver- wertbaren Vermögensstücke der Schluüßtermin auf den 4. August 1911, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlihen Amtsgerichte hierselbst, Parallel- straße Nr. 1, Zimmer Nr. 3, bestimmt. j Amtsgzeriht Beuthen O.-S., den 7. Juli 1911.

Blumenthal, Hann. [35934] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Oskar Lindemaun in Blumen- thal-Lüfsum ist infolge eines von dem Gemein- \{huldner gena nen orshlags zu einem Zwangs- vergleidße neuer Vergleichstermin auf Montag, den 24. Juli 1911, Vormittags 10{ Uhr, vor dem Königlichen Amtsgeriht in Blumenthal anberaumt. Der Vergleihsvorshlag und die Erklärung des Gläubigeraus\{chus}ses sind auf der Gerits\creiberei des Konkursgerihts zur Einsiht der Be eiligten niedergelegt.

Blumenthal (Haun.), den 10. Juli 1911.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Brake, Oldenb. Beschluß. [34684] Das Konkursverfahren über das Vermöger. des Landwirts MIEEA Hanuken zu Overwarfe bei Dedesdorf wird auf dessen Antrag eingestellt, nah- dem T en beteiligte Gläubiger ihre Zustimmung zur Aufhebung erteilt baben.

Brake, den 11. Juni 1911.

Großherzogliches Amtsgericht. Abt. 1. N 6/11,

Kaufmann Georg Bresina in Stettin, Hohenzollern-

Veröffentlicht: Der Gerichts\Mreiber.