1911 / 164 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Theater und Musik. Theessen, sichtete die Leiche des Ertrunkenen in den Gewässern von avanna, 14. Juli. (W. T. B.) Das Wohnhaus von de Hagik-Dver im Neuen Sbniglidien D Norddeich ; man brachte sie an Land und bahrte sie in dem Rettungs- | Br. Meyer, einem reihen Deutschen in Trinidad in der Pro, (S B Î Ï 4 ñ 9 gin - 8 Etert 4 Wi 0 T en A A {uppen auf. vinz Santa Clara, wurde von Banditen angegriffen. Meyer V E c a g C j Clisabeth Frau Dffenbera “die Venus ran Rabl-von "Frese! und Stams (Tirol) 13. Juli. (W. T. B.) Der Ballon , Ti l“ Bandit E viffen hi n î 7 1e ali drt uy iben, die Flucht Di 9 s 4 î den Wolfram Herr Leonhardt. Dirigent ijt der Kapellmeister Blu- A T L N es En bur Ge rnen Ge E I RAD et D Dae; fle H d o S {s î mann Di Vorstellung beginnt um F Uhr. Zu dem Gastspiel Die bocdfie rtbite Habs teh 00 Le O a [La L t if elande L werden dur Gendarmen L | zun ci ci C anzetger Un mg ten l c ag anl c ct.

Emmy Destinns am 3. und 5. agu beginnt am Sonntag der (Beuel), Mitfahrer Ga drei hervorragende österreihishe Alpinisten. B li F it den 1 4 Juli E erlin, Freitag, :

Vcrverkauf an den bekannten Verkaufsstellen. Fräulein Destinn wird

als erste Gastrolle die Elsa in „Lohengrin“ und als zweite die Amsterdam, 13. Juli. (W. T. B.) Jn Leuwarden mate der Nach Schluß der Redaktion eingegangen o 164. Es A nal gs f ürst - (Ee Nürnb Flieger Max Olieslagers Abends R Aufstieg, sah Ge Der 4 RTON Depeschen. Se | M G E S Mae „Kurfürstenoper“ (Ecke Nürnberger | zu einer ylößliden Landung gezwungen und ging mitten : N

raße und Kurfürstendamm) foll {hon im Herbst d. J. unter der | unter einer diht gedrängten Sufdau ermenge nieder. uebla (Mexiko), 14. Juli. (W. T. B.) Bei einem Statistik uud Volkswirtschaft.

Leitung von Maximilian Moris, dem ehemaligen Oberregisseur der Vier Damen E verleßt, unter thnen eine \chwer. am Mittwoch und gestern erfolgten Zusammenstoß zwischen

i , ihre Tätigkeit beginnen. i j : béarbeitumg der ¿stigen eiber von Windsor“ von Nicolai eröffnet e run geteuppen Und AnhEngorn Maderos wuden M Die häufigsten Preise wihtiger Lebens- und Verpflegungsmittel (außer Fleish) betrugen

werden. Das Werk enthält bekanntli ialoge, wie sie heute Ottawa, 13. Juli. (W. T. B.) Flüchtlinge aus den zer- | über 40 Personen, arunter einige Frauen, getötet. Die Auf- S nur noch die Operette T Bs Neigel wird A p störten Distrikten \{hätßen die Zahl der bet ten Waldbränden um- | ständischen flohen auf die Berge, wo sie den Kampf fortseßten. t im Wochendurhscchnitt des Monats Juni 1911 an einem der leßten Tage des Monats Juni 1911 dem gleichnamigen Stück von Skakespeare Rezitative dichten | gekommenen Personen auf dret- bis vierhundert. Wie | Der Aulaß zu diesem Zusammenstoß soll ein Angriff von im

und dann vertonen. Vor vielen Jahren find übrigens {hon | amtlich gemeldet wird, ist das Feuer im Porcupinedistrikt seit | seiten betrunkener Revolutionäre auf das Gefängnis ge- im Großhandel im Kleinhandel Groß- im Kleinhandel einmal in Wien an Stelle des Dialogs Rezitative geseßt worden. | heute N auf seinen Herd beschränkt. Der Verlust an | wesen sein. | 7 : L handel ;

b tamalige Da f n t nicht s s arren Es Pau E Me t ee bi n ebiriae E F | für 1000 kg für 1 kg fürl100kg für 1 Kilogramm weil sie dem heutigen Geschmack nicht entspriht. Im übrigen en Wroyllädken in elt-Fntario laufen zahlreihe Geld- E j j j ——————— in den kündigt die Direktion, für die erste Spielzeit elne Reihe von Neubelten | \ p enden ein. (Val. Nr. 163 d, Bl) (B9rN egung ues Mime in der Grstes Bellags,) ven :

an, darunter „Quo vadis“ von Nouges, „Der Schmuck der A preußischen Madonna* von ee) * Verrat, „Der Fünfubrtee“ von Blumer, | preußischen Drten Orten Iris“ von Mascagni, „1870" von Karl ‘Weis, „Rahab"“ von ; See

fudiecungen „Traumbilder“ von Meyer - Hellmund. Auch Neu-

ls Ysegiseue werden Struve und“ Di. Oôrth- als | Wetkerberict vom 14 Juli 1911, Vormittags 94 Uhr. M

Dirigent or gert l, Fot n D t irigenten Meyrowiß, Rumpel, Fock un r. Prager genannt. S Wind- Witterungs- Als Solisten find verzeihnet die Damen: Höfl, {llenbucher, j g t Cyron, Blume (erster dramatisher Sopran), Oumiroff, Adla, Name der Ï Ä Abi, ri ns Wetter bee Liien Königsberg i. Pr... . 6) 159 145 A 8 359 N 60 auck (erster jugendlißer Sopran), Hjarth, Imms, Hantower | Beobachtungs- #- #2 | Wind- | Wetter stärke 24 Stunden Memel 144 162) 10G 995 s) 47 Ä erster Koloratur]o ran), Weber, ert, Be (erster Alt), station a2 stärke Tilsit 157 153 163 200 980 | 65 30 eebold (Opern-Alte), Waldeck, Johnston, Bührnheim, Margot N25 Allenstein n 140 188 9270| 280 | 69 c 30 zweiter S, die Herren: Jousson, Frederich, Moëcow, Oostra, Kiew 764,6 |W 1|wolkenl.| dil Ce 157 137| 162) 9200| 270 | S r

y | j T | ; ang - Holm, Blo, Siegfried (Helden- und Spieltenöre); von Borkum 769,1 |N 3/halb bed.! 770vorwiegend heiter | Wien | 764,9 |WNW 1 bedeckt Gewitter ; Berlin 170 170| 185) 8320| 8330| 320| 64| 62 10

awilowski, Kirchberg, Kaiser, Sater, Hefter (Baritonisten) ; L : è 5 zl io in, i , Wi Bä}e): Keitum 767,0 |[NNW d heiter 769 vorwiegend heiter 3 N SE \ots 160 160| 1755| 8300| 350 j G65) 62 Wariagin Poppe Pacyna e Thomascheck ale als ' | g Prag 766,5 [W _ 1/halbbed Vorm Meder. B ua Save ( 164 163| 178| 290| 300| 250| 53| 50 2 j

Chordirektor Herr Thieme, als Ballettmeisterin Fräulein Patacky. | Hamburg 767,2 S 2halbbed. 768 ziemlich heiter | Rom 763,4 [NO 2[wolkenl : : A E ) : / : M 163 149| 188) 280| 330 | 50 | Der Chor foll aus vierzig Personen bestehen. Das Abonnement, | Swinemünde | 766,4 (SW Z3|wolkenl. 768 vorwtegend heiter | Florenz 764.0 (O 2 wolken. aa Mond A D 158 eil 180) dos! 240 I zal ed 26 40

das unpersönlih ist, gilt für Montag, Dienstag, Donnerstag oder 7 ed L 0 235 | Freitag. Als A h atte M reife iso festgese: arkett 2 M, Neufahrwafser| 765 5 |SVD wolkenl. 767vorwiegend heiter | Cagliari 765,2 |INW 4[wolkenl. E Stettin 168 164/ 176 260| 320 48 eA

arkettfauteuil 78 4, Orchesterfauteuil 84 #, Vrchesterloge 120 4, | Memel 764,4 (SW 2halb bed. 766| meist bewölkt | Thorshavn | 769,1 [Windst. [wolkig Köslin L 25 n a Sen 310| 360 a2 50) t E L n P E A Rabe E g Q N, Aachen 768,9 /NW 1wolkenl. 767vorwiegend heiter | Seydisfjord | 771,4|W 3|bedeckt 1 Stralsund 8 162 161 173) 190| 300| : B 50 T bis 3, Reihe) 5d A6, 2. Mañaloae 66 t, erhöhter 2. Rang 28 M Hannover 167,8 NW wolkenl 767 Gewitter MRügenwalder- | Beier 196 158 1465| 169 179) 8320| 220 2 36

n der ersten Spielzeit sollen 24 Abonnementsvorstellungen statt- | Berlin 767,1 |SO 2\wolkig 766 Gewitter münde _765,5 |[SW 4 wolkenl. meist bewölkt Breslau 192| 158 142/ 166) 195| 270 99 33 finden. Dresden | 767,0 [NW_ 1/halb bed. 766) ziemli heiter | Skegneß | 771,4 N 2 heiter - N Görli 198/ 161 O E 29 | 45 Breslau 766,6 |I¿D heiter meist bewölft Liegnitz 195) 156 150| 169 ; |

766|_ meist bewölft Krakau 766,2 |DNO 1 wolkig egniß_ SRAL LaAA E A A : : 34 Mannigfaltiges. Bromberg 767,0 |[SW 2hbeiter Q ' Königshüttein Oberschlesien} 211| 169 162| 179/ 280| 300 4 54| 5 30 Berlin, 14. Juli 1911. Mey F070 2X) _9peiler

767| meist bewölft Lemberg 765,1 |D wolkig | meist bewölkt Gleiwi 197| 163 135| 175) 210| 255 | | 78 Frankfurt, M.| 766,9 |NO heiter

7660 Gewitter Hermanstadt | 763,3 [NNO _ 1/halb bed. vorwiegend heiter Magde 201| 171 14 a8 48 SA y ) 2 el ps 2 Gleiwi /

A 766) Gewitter Triest _762,7 |DSD 1 halb bed.) 24 ziemli heiter Halle a. Saale 200| 169 M0) 1M 202 P | L: é 36. 3951 18 |Maadebura .

den A SOrcls dee Ci fter E A ned S ieine, (hee Karlsruhe, B. | 767,1 |NOD heiter 765| ziemli heiter Neykjavik 773,2 |N bededckt (Lesina) Erfurt 206| 178 145/ 192 220 279 | os ) : ß d

die Verteilung der Preise zusammen. Es wurde festgestellt, daß kein | München 766,1 |[W wolkig 764] meist bewölkt (5 Uhr Abends) __ Gewitter __ : Kie 194| 166 164| 176) 260| 8300| 26 | 70 36) 443] 18 [Erfurt . lieger sämtlihe Etappen des Rundfluges zurückgelegt hat. Auf | Zugspige 536,5 |N 5371 Gewitter Cherbourg 771,9 |ND halb bed.| 17 c

Altona 204| 174 180| 184) 255| 8305 y 73h52 40 442] 22 [Halle a. Saale y i 300| 7 s 36| 40 34 413] 16 |Alt Flens 202| 170 157| 180| 300| 300 70 4ltona . rund der von den Zeitnehmern geführten offiziellen Listen ergab {ih ; Clermont 765,4 |[Windst. [heiter 31 Flensburg 201! 172 160| 187 9280| 360| 26 69 40) 400 18 [Kiel . . .. / ! 2 (Wilhelmsbav.) | 2Ætm 2 M Hannover 2 400| 240 36 400| 18 [Flensburg e Ma hweriag A Mee Un: 4 Eo 50 4 Stornoway | 772,9 [W | 776|vorwtegend heiter | Biarritz _766,7 (WSW 3 wolkenl.| 22 Hildesheim 201 172 2E 56 22A 230| | 73| 6 2 40| 19 4201 22 Baut vis: 25 000 4, d) Bruno Büchner, 1363 75 km, 10000 4, 4) D. E | gy em F E E ee L ES E E 160 la 189) 300| 360 | 60 40| 8 388] 17 [Hildesheim . Lindpaintner, 1222,50 km, 7000 4, 5) Dr. Witten- | Malin Head | 774,9 [NW 775 vorwiegend heiter | Perpignan | 763,9 S lsheiter | 25 Se ad 198| 175 P 175| 270| 300 60 34| 13 356| 19 [Harburg a. E. stein, 941,50 km, 6000 #, 6) Eugen Wiencziers, (Wustrow i. M.) | Belgrad,Serb.| 763,4 |Windst. heiter | 23 fl t s 197| 161 158| 300| 290| 3: 80 50 372] 14 |Stade . L O vao0 M E NAR E Raa L 0g km, F é, Valentia 773 9 [Windst. |\wolkenl. 774| meist bewölkt Brindthi 763,8 Windst. [wolkig | 24 obert elen, i km, M. Von ¡den (Königsbg,, Pr.) | Met E NW 2 Exe beid i des Kriegsministeriums fil d t 77 ostau 9,8 | ededt |_10 eiden Preisen rieg nisteriums fil der erste | Scilly 771,9 |[NNOD 2 heiter 772 ziemli Peiter Serwid 768.8 WNW 4 Dunst 13

——— .

4

Roggenmehl |

__ Wei

ür 1Schock

Eßkartoffeln

5)

j j 1 f f

Efßbutter

ßbrot _Schweine- {malz (inl)

(weiße) (alte) __ (Semmel)

(mittel) Roggen (mittel) Hafer (mittel) (weiße) Preßstroh Erbsen (gelbe) zum Kochen Speisebohnen Eier Vollmilch Q c | Roggenmehl Weizenmehl R t= R [8 Granbrot Baobst (gemischt)

Richtstroh Krumm- und

Eßkartoffeln (alte)

| |

Futtergerste (mittel) Erbsen (gelbe)

zum Kochen a |Speisebohnen

S | Weizenmehl

2 S Q s c =

rschlag in

Niede: __} Stufenwerten *) Barometerstand vom Abend

Name der e: Beobachtungs- der leßten station 24 Stunden

376] 16 |[Königsb. i. Pr. 281| 12 [Memel . . 9001 Lot 332] 14 Allenstein . 364) 16 [Danzig 335] 14 [Graudenz . . 360} 22 |Berlin . 440} 22 dla e 398] 20 [Brandenburg E L Q 396] 18 Fa 390 20 [Kottbus

368] 15 [Stettin .. 386] 18 [Köslin . .. 364] 18 [Stralsund . 360] 16 olen d 330] 17 [Bromberg 362] 18 |Breslau . 330] 16 |Görliß . . 3351 18 L, A 332] 18 Königshütte

ershlag in Stil En *) Barometerftand auf Meeres3- in 45 ° Breite Temperatur in Celsius

| } Barometerfiand vom Abend

niveau u. Schwere

in Celfius

Nied

) 62 S

Go

[Temperatur

I [=) ck

o P

p 00 00 M O MRBO DO DO DO DO DO DO DO DO DO D ck D ck 0 DD dO m}

DO dO ck Q

s

CODORIDDOIOIOoI=OS

| |

Pt mt | ernt | bmi | mi} prt | fk | fut | pk | O |pums | juni | mk eib 1K 10° 1K 1K Ine I -2iR I Ee

dD L L OIONtISO

| C220

D o

Se ch A 4 3e 31 17 Os abrüdck M 193| 166 141| 175 275| 8320 63 ¿ 31 11 405 n Bielefeld 200 158| 220 | 179| 335| 340 56 40 24) 16 (Emden Paderborn 195| 175 153/ 183|/ 8300| 8320 53 : 32) 420 18 [Münster A 2056| 170 140| 174| 261| 288 70 39 L n Bielefeld . . Cassel 200| 177 174/ 198} 315| 8320 66 3 433 a Poheworn ö Hanau 9206| 173 153| 181) 260| 290 67 36 458 22 [Dortmund Frankfurt a. Main . . . | 2068| 172 138| 179) 360| 840 65| 6: 4 14 4120| 22 (Caffel iesbaden 9215| 173 3| 163/((1 195) 380/ 330 ) OLE 40 | 28 42 20 ita Koblenz 215 175 |* 180| 298| 290| | 60| 6! s) 36/ 10| 260) 360| 20 Frankf. a. M. Düsseldorf 3905| 170| 191| 138| 176) 337| 386| 367| 99| 90| 93 41| 12 265) 420 21 |Wiesbaden Ess 218| 177 138/ 170| 270| 315| 2 75| 6 38| 30 11| 274/ 432/ 20 [Koblenz ;refe 196| 166 139| 160| 280| 330| 310 62 38 462/ 20 [Düsseldorf

R Seer t 195| 158 | 160| 290| 310| 24 70| 55 34) Zt 36| 10| 260| 420| 20 [Essen . . . r j——— ———— 6 206| 172 | 1783) 280| 8330| 260) 93 66| 64| 45 42| 11 260| 358| 22 [Crefeld “D i 905| 174 164| 200| 300| 320| 26 |- 61| 56 40 10| 244| 470] 20 |Neuß

Preis von 5000 4 als Zusaßpreis für den Sieger des Kundflugs (Cassel) an König, der zweite Preis des Kriegsministeriums von 4000 #4 | Aherdeen 772,9 |Windst. [Nebel 775 Gewitter Helsingfors | 759,4 1D 1\bedeckt | 14 als Zusaßpreis an Vollmöller. Ferner hatte das Kriegs- s E Kuopio 758,8 NNW 1 beiter 15 ministerium der Fabrik, die die vom Gewinner des ersten 2üfag- Sbield 7732 |W 2 balb bed 775 ( MIO Züri 7662 N Ilbeit 7 preises gesteuerte Flugmaschine geliefert hat, eine Flugzeugbestellung htelds / atv ved. Ct Bürich 16 [ee Yetter

nach dem Typ dieser Maschine in Tui gestellt. Diese Flugzeugbestel- (GrünbergSchl.) Genf _765,4 [NNO 1\wolkenl.| 18 L ede den Albatroswerken, Berlin-Johannisthal, zuerkannt. | Holyhead 772,6 |[NW 1wolkenl. 774| ziemli heiter Lugano 764,1 |N 1\wolfig | 18 Von den Preisen der Stadt Berlin fiel der erste Preis im | |(Mülhaus,, Els.) änti 569,2 |NNO 4|Nebel | 5 Werte von 2500 für den Sieger des Rundfluges an König. Der | Jsle d'Aix 766,3 |/NO 3\wolkenl.! 765) Gewitter 7646 NO 1lwolkig | 20

weite Preis im Werte vom 1500 A wurde Büchner zuge- PEP* E

prochen. Der Preis war für denjenigen Flieger ausgesebt, der auf | St Matbieu | 770,3 [ONO 2 wolfenl. 770“ Gewitter | Portland Bill _771,1 [NNW 3 [wolkenl.|_18 der edlen Dea ves Pg LE E Berlin die ee Jes | aebás Horta __/_763,8 |SW 1 \bedeckt | 20 s : f; T7el 9601 3920| 220 1270| 50 d 39 —| 495| 20 [Cöln fiel an Ger Pr alL 1860 a bie grôite beglaubigte Höhe | Grisnet 770,7 /NO 4 [Dunst 770 Gewitter Corum | 764,3 |NO L1|Nebel | 22 —| D m E 200) 148 | 190| 360| 260| 270| | 70| —| 75) bs 2/ 34 12| 260| 380| 20 [Trier . . enzelt batte. Der Extrapreis Seiner Kaiserlihen und | Paris __| 768,5 NNO ? wolkenl| 19/0 G _ | p Tig Hatlon diee Wbt taeuten; 0 0 mm; 1 941 dis 04; 27:08 v 24: Bibelnebaven - - 7 ¿| 210 193) | 14) 18 820 360) 300| 84| 80) —| 1A, 240,360 18 Jade a. S Sen Ho : it des SNLEP E, für “g t: N Vlifsingen 770,5 |\N 2heiter 769 7 = 31,5 bis 44,4; 8 = 445 bis 59,4; 9 = nicht gemeldet, im Durchschnitt: | ¿h Wilhelms-

) . T T 5 | z z ; L: \ j | | E

Ehrenpreise der ÄutomobilteGnishen Gesell, | Leider 770,2 [NNW beiter | 17| 0 770 Die Wetterlage ist stark verändert ; ein Maximum von 775 mm u o aben) | 2,1|168,5| 189,9| 156,7| 177,7| 282,1) 318,2 72,8 63,9) 61,9| 52,7| 43,7| 36,0/ 39,3/39,8) 9,4/258,1/387,4[19,9 | haven . schaft wurde der Daimler Motoren-Gesellshaft, Unter- | Bodoe 796,4 |(SW A4\Regen | 10 [762 liegt, westwärts verlagert, nordwestlih von Irland, eine Depression Mai 1911 . - . - |20L1| 1662| 189,0 156,7| 176,4| 280,7| 317,3 70,3) 61,6| | 51,9| 42/6| 36,6| 39,5/39,5| 8,8/264,1/371,9/19,9 | im Durch- türkheim, als der Fabrikantin des von Vollmöller benußten Mercedes- | Christiansund | 763,7 W 7Nebel 768 über Nordosteuropa mit einem Minimum unter 755 mm über den Juni 1910 . . . - [1941| 141/6| 168,0 1347| 154,9) 281/6| 318;1| 278,3| 54,9| 76,4 58,9) 53,2| 44,2] 8 40,7) 7,2/206,6/384,9119,8 | \chnitt: Motors zuerkannt, der zweite Preis der Argus-Motoren-Ge- | Skudesnes | 768,3 \NNW 2sbedeckt | 14077 —_ | Lofoten und über Nordrußland und einem Ausläufer niedrigen Druds Suni 1909 -. . . [2624| 1916| 197,8 159,0| 197,7| 289/0| 295,8| 332,4! 73,11 76,3| | 58,4| 4451 37,6! 38,8/48,1| 9,2/255,21389,1119,2 |(aus\{l. Wil-

int j é Fabri s d k F. Deutschland ist das Wett ig, meist ; : 2 L Z : : : y elmshaven fellschaft, Reinidendorf-Berlin, als der Fabrikantin des von Vardôò 754,1 NO 2|bedeckt 8/ 0 [760 Li R s wat, das Vottweftiide DBincerlant Tab der 1) aus\scließlich gehandelte „gute“ Ware, die demgemäß bei Feststellung des Gesamtdurchschnitts der Berichtsorte nicht mit- A vaten)

7 S 7 a E N L 1 | 9 aag rft og lay A Ds Aaaie de E m E Skagen 762,9 [/NW 1 heiter 21/ 0 766 Süden hatten Nachmittags Gewitter mit Regen. berüdsichtigt tst. ?) mit Zusaß von Weizenmehl. 2) gangbarste Sorte. Mai 1911 |2 bestehend aus einem H. u. Z.-Kübler, nahträglih gestiftet. Hanitholm 764,0 |[WNW 4 wolkig 16| 0 |766 Deutsche Seewarte. Juni 1910 2 l Kopenhagen | 764,5 |WNW 2sbalbbed.| 19| 0 767 « uni

ü i Ï ie türki Stockholm | 761,3 /NW 2/wolkig 19) 0 (764 Mete zigen ues FoutaliFen Aöronautishen : Ï : ir Hafer in T Am nicedrigfst Die Kleinhandelspreise für Eßbutter haben im Berichtsmonat München, 14. Juli. (W. T. B.) Die türkishe Studien- | Observatoriums, ie seit mehreren Monaten anhaltende Aufwärtsbewegung der | Altona (180 6) und für Hafer in Trier (200 46). Am niedrigsten ( ° q _ ¿O _haLk h l kommission (vgl. Nr. 163 d. Bl.) ist heute vormittag mit dem | Hernösand 758,4 /NW 4shalbbed. 17| 1 763) veröffentlicht E Berliner Wetterbureau. bäuden Breite im Durchschnitt der Berichtsorte auch im Juni | war der Preis hr Weizen in Stettin mit 188 4, für Roggen und | weiter nachgelassen, während die Eierpreise hon wieder anzuziehen

Nord-Süd-Expreß nah Genua abgereist, von wo die Heim- | Haparanda 754,3 |SW 4lbedeckt 14 0 760 ; ; . J. für alle Getreidearten mit Ausnahme der Futtergerste, die den | Hafer in Memel mit 144 bezw. 150 4, für Braugerste in Allen- | beginnen. 4 reise angetreten wird. Die Kommission rihtete beim Scheiden aus | Wisby 762,3 |[SW 2lbalb bed.| 16| 2 766) Ballonaufstieg vom 14. Juli 1911, 7 bis 8 Uhr Vormittags: gletchen Stand wie im Vormonat zeigt, zu beobahten. Die | stein, Köslin und Stralsund mit je 157 4 und \cließlih für Futter- Bei den in der zweiten kleineren Uebersiht mitgeteilten Groß- Deutschland Danktelegramme an Seine Majestät den Karlstad 767,0 [Windfst. [heiter 20 0 [765 Station Steigerung gegen Mai d. J. beträgt für Mittelware beim Weizen 1,0, | gerste in Gleiwiß mit 135 . i und Kleinhandelspreisen einiger wihtiger Lebensmittel sind gegenüber Kaiser und an Seine Königliche Hoh eit den Prinz- S - T N, d | O EZAEE A E E ZAREN Seehöhe . . ... 122 m | 50070 | 1000 m | 1500m | 2000 m | beim Noggen 23 bei der Braugerste 0,9 und beim Hafer 1,3 M für Die Preise rur Hülsenfrüchte sind um MaEMpandel nur wenig ges dem Vormonat bemerkenswerte enderungen nicht zu verzeichnen. Regenten. Archangel 754,0 [N 3\bedeckt 6! 0 754 die Tonge, 191 stiegen, im Kleinhandel bei Erbsen und Speisebohnen sogar um eine Gegen den Juni v. Js. zeigen die Mehl-, Brot- und Kaffeepreise eine Petersburg 758,0 [WNW 1\wolkenl.| 15/1 760 __ | Temperatur (C x 199 | 15,8 | 136 | 10,0 7,1 Au gegen den gleihen Monat des Vorjahrs zeigen die Getreide- | Kleinigkeit zurückgegangen. : j heim Kaffee recht deträhtlihe Erhöhung, während das inländische

Norddeich, 13. Juli. (W. T. B.) Der zweite der am | Riga 762,6 |NW lhalbbed.| 16| 0 764 Rel. ht E. (%/0)| 81 87 100 92 83 preise durhweg eine Erhöhung, die sich beim Weizen auf 8, beim Die Heu- und Strohpreise haben sich wiederum etwas erhöht; | S4weineshmalz um 18 4 im Preise gesunken ist.

25. Juni d. I. in der Nordsee bei Juist mit dem Ballon | isn 7646 NW _1lwolli 120 —— | Wind-RKichtung .| 0 NO | NO | NO | NO Roggen auf 27, bei der Brau- und Futtergerste auf je 22 und beim | neues Heu wurde an den meisten Orten, soweit überhaupt ein Umsaß y a y wottig | , Geschw. mps 4 4 3 4 9 Hafer auf 23 6 beläuft. stattfand, erst im leßten Drittel des Berichtsmonats gehandelt. Die Preise des gehandelten ausländischen Getreides betrugen

T D Me Renn gt Eten, erlei) vop Tier Gorfi Heit Nahe über dem Erdbod ch oben h i Juni d. J den V t di Auch die Groß- und Kleinhandelspreise für Eßkartoffeln erfuhren orbin i eute aus dem asser geborgen worden (vgl. en = h naue Chr eiter. ahe über dem Erdboden nach oben hin geringe F inzel at sich im Juni d. J. gegen den Vormonat die uch die Groß- und nhande z i; : E z : ú Nr. 161 d. BL). Der kleine Fishdampfer „Delphin“, Kapitän | Warshau | 766,6 [NNO 1 /wolkenl.| 13/0 [766 Temperaturzunahme. Mitéilvare Lex retsStebenen Getreidearten (von Wilhelmshaven hier | im Junt d. Is. eine weitere Steigerung, [antes 215 Er Bleie B N ese, ür O MLLL A

T wie im folgenden abgesehen) am meisten im Preise erhöht beim Die von verschiedenen Berichtsorten für den Monat Juni mit- 10 Seis G ; S W ¿as is Essen (um 8 f) und in Tilsit (um 7 4), beim Roggen | geteilten Preise für neue Cßkartofeln betrugen : : m v Era ie 990 e Discdort AOELE 219, in Wiesbaden in Berlin, Görliy und Magdeburg (um je 6 4), bei der Brau- E Qn | imi; Ui und Sen 16€ Zv, aats j erste in Halle a. S. (um 9 4), bei der Futtergerste in Groß- Klein- | Groß- Klein- für guten Noggen in Danzig (unverzollt) 112, in Kiel und Trier

Neues Schauspielhaus Sonnabend, Abends Lustspielhaus. (Friedrichstr. 236.) Sonnabend Familiennachrichten. g A ; i t 1 . G ' N / : d endlih beim Hafer in Trier um : del del D 188, in Düsseldorf 193 #, Theater s Uhr: Ensemblegastspiel des „Neuen Operetten- | Abends 8,20 Uhr: Die dritte Eskadron. Schwank | 9.1 „pt. Frl. Erica von Breitenbach mit Hrn. Ge- 10 10 atb ia: Woikbeibion, a. H. um 7 u. l in den Orten p Li g in, ben. Drten “dr ir für M fitetwa e i Gleiwig 163, in fen Crefeld und Ueues Operntheater. Sonnabend: Taun- Licaters én Seore Dram Mitt E N in | eral E g Pre E S léttia rihtöassessor Dr. jur. Heinrih Nitter von Kauf- Unverändert gegen den Vormonat blieb der häufigste Preis 1000 kg 1kg 1000kg 1kg achen je 175, in Altona 177, in Münster 180, in Cöln äuser und der Säugerkrieg auf Wartburg. Gilbert. g 5 Eskadron. g ge: mann-Asser (Berlin). mittlerer Sorten für Weizen in Aben R urg a. H., nd e 2 SÖsnabrüd eo Ñ 182 M, s : omantische Oper in drei Akten von Richard Sonnt b filkude Tis dd oa iat r Ulti Gestorben: Verw. Fr. Geheime Re nts: Halle a. S, Münster, Cassel, Hanau und euß, für Roggen in Danzig . « 0 L E is» A0 25 für Braugerste mittlerer Sorte in Gleiwiß 160, in Münster Wagner. Anfang 7# Uhr. onntag und folgende Tage: e fkeusche ¿ Emma von Dulong, geb. Overlach, f erlin). Bromberg, Kiel, Flensburg, Emden, Paderborn und {Frankfurt a. M., | Berlin . . . . 140 2 Aden « «+ » - 190, in Essen 223 4, Sonntag: Die Meisterfinger vou Nürnberg. | Susaune. Thaliatheater. (Direktion: Kren und Schönfeld.) Verw. Fr. Superintendent Elisabeth Wegener, für Braugerste in Graudenz, Frankfurt a. O., Köslin, Meiwis, otsdam . . . 140 20 | Münster V e 180 23 j, s ut Montag: Die Walküre. Sonnabend, Abends 8 Uhr: Poluische Wirtschaft. | geb. Jaspis (Stettin). Frl. Eleonore von Grol- Altona, F enaburg Hannover, Münster, S u Fit rankfurt a. O... 30 | Bieleold « , , 186 20 für Futtergerste mittlerer Sorte in Danzig (unverzollt)

Komische Oper. Sonnabend, Abends 8 Uhr: | Shwank mit Gesang und Tanz in drei Akten von | Man (Darmstadt). Frl. Elisabeth von Arnim dorf und Essen, für Futtergerste in Ae ide G Soanabatte a ac:90 10 Paverrorn . 32 123, in Düsseldorf 131, in Gleiwiß 135, in Bielefeld en

2/166,2/46, 0/166,1/47, ,8/184,3/47, 2,5/167,6!50,

,9,252,3/293,9

106,9 112,3/252,5 293,5 7,6

t 215,0/257,8

r

,9.196,6/239,9,

8/10 211 9 9 818

n E S , A 2s Tee E 7 ch2 M zu n D R P S E

en

M

E

E V

i : Bre On tiegniy, Königshütte und ortmund. . . 176 22 Königsberg i. Pr. 139, in Essen und Aachen je 140, in Berliner Theater. Sonnabend, Abends 8 Uhr : | Gastspiel des Central-Theaters aus Dresden : Der Gesan R gr o lfred ‘Shónfeld von e An S Konigobera i Per Allenstein, Ber N Breslau, Halle a. S., Erfurt, i, D.-S 57 7 Wiesbaden . . 232 25 142, in agdeburg, Harburg und Stade je 143, in Kiel Bummelstudentenu. Posse mit Gesang und Tanz | verbotene KKAfß. F. Ger \ Flenoburg, Münster, Koblenz, Neuß und Sigmaringen. Meoip ¿ 135 18 | Koblenz. 21 145, in Altona 146, in Münsler und Dortmund Je 148, in ö urg

in fünf Bild l und H. Wilkens. | Sonnt d folgende Tage: Der verbot é z Am ftärkst ken ist der Preis gegen den Vormonat für | Magde 1.200 19 | Ds, 170-2 annover 149, in Hildesheim 151, in Osnabrück 153, in Musik S S M O us wr aa ntr s E e ‘arau und folgende Tage: Poluische Wirt Verantwortlicher Redakteur : Meizen in Si a 13 4, für Noggen ki Graudenz um 4 4, | Erfurt... , 180 24 E: E 158 19 erlin 157 A,

: ; E Sizil vem rid y ir 8 in d Kottbus um je 4, für Futter- | Altona. ._. 120 17 15 K Sonntag und folgende Tage: Bummelstudeuten J. V.: Weber in Berlin. A E E ros für afer K Kiel um 3 4. M Sa Neuß 14 für Hafer mittlerer Sorte in Düsseldorf 170, in Gleiwiß 172,

; / j Im i je 175, i und Cöln je Sthillertheater. Charlottenburg. Sonnabend, Trianontheater. (Georgenstraße, nahe Bahnhof | Verlag der Expedition (Heidrich) in Berlin, Der Junipreis für Getreide miktlerer Güte stellte sich am Pech a n x O 170 21 S rain a R TeS E E üen R s: Ì

Lessingtheater. Sonnabend, Abends 8,20 Uhr: | Abends 8 Uhr: Der dunkle Punkt. Lustspiel in Í höchsten für Weizen in Essen mit 218 4, für Roggen in Erfurt arburg a. E. . 168 25 j A. . 200 Gofemblegaftspiel von Mitgliedern des „Hamburger | drei Akten von Gustav Kadelburg und Rudolf go Ebers iepds Dos Dina p Dr nfielt Bei en Ccshruckerei und Vernos mit 178 für Beaugerste in Essen (238-4), für Vuttergerste in | Stade... L Wilhelmshaven . 200 2. Thal , is

heaters“: Sommerspuk, Ein fröhli 4 Sptel in vier Akten von Kurt Küchler. Sonntag und folgende Tage: Der dunkle ge cel lite T s a M Acht Beilagen

Sonntag und folgende Tage: Sommerspuk. Punkt. E E T L (einschließlich Börsenbeilage und Warenzethen- a deb Cat arate L beilage Nr. 58 A und 58 B).