1911 / 164 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Kanth. : [36483] In unserein Handelsregister A ist heute die unter Nx. 43 eingetragene Firma Grüäflih Otto von Zedlihzsche wann, Wasser- und Dampfmühle Stradau, Gemeinde Kammendorf, gelös{cht worden. Amtsgericht Kauth, 7. 7. 11.

Karlsruhe, Baden. [36059]

In das Handelsregister A Band TV wurde ein- getragen :

D.-Z. 91 zur Firma Greismaun «& BValiter, Karlsruhe: Die Gesellschaft ist. aufgelöst. er bisherige Gesellschafter Samuel Greismann ist alleiniger Inhaber der Firma.

D.-3. 232. Firma und Siß: Georg Huber Nachf. Heiurich Lammers, Straßburg, Zweig- niederlassung in Karlsruhe. Einzelkaufmann : A Lammers, I Rg Straßburg.

em Ingenteur Heinrich Unbescheiden und dem Kaufmann Theo Büchel, beide in Straßburg, ist aftlig in der Weise erteilt, daß sie nur gemein- chaftlich zur Vertretung der Firma berechtigt sind.

Karlsruhe, den 10. Juli 1911.

Großh. Amtsgericht. B IL.

Karlsruhe, Baden. [36060]

In das Handelsregister B Band T O.-Z. 17 wurde zur Firma Evangelische Gemeinschaft in Deutschland in Karlsruhe eingetragen: Prediger Johann Schempp in Neutlingen ist aus dem Vor- stand ausgeschieden. In der Generalversammlung vom 3. Juni 1911 find gewählt worden: als 1. Vor- stand: J. Neichart, Prediger in Feuerbah, als 2. Vorstand: Johann Baptist Breusch, Prediger in Cannstatt.

Karlsruhe, den 10. Juli 1911.

Großh. Amtsgericht. B ILI.

Kirchen. [36484] In das Handelsregister Abteilung A ist heute bei der unter Nr. 59 etngetragenen Firma Friedrich .Eichbaum Witwe zu Fischbacherhütte eingetragen worden : Die Firma ist erloschen. Kirchen, den 28. Juni 1911. Königliches Amtsgericht.

Königsberg, Pr. Handelsregister [36063] des Königlichen Amtsgerichts Königsberg i. Pr.

Eingetragen t am 8. Juli 1911 in Abteilung B unter Nr. 220 die „Ostdeutsche Lichtspielhaus- Gesellschaft mit beschränkter Haftung““ mit dem Sty in Königsberg i. Pr. Gegenstand des Unter- nehmens ist Erwerb, Gründung und Betrieb von Lichtspieltheatern und Handel mit allen hierzu er- forderlichen Gegenständen. Das Stammkapital be- trägt 80 000 4. Geschäftsführer sind die Kaufleute Wilhelm Bauer und Gustav Janzon in Königsberg i. Pr. stellvertretende Geschäftsführêr die Kauf- leute Arthur Zeigmeister und Walter Mueck in Königsberg i. Pr. Der Gesellschaftévertrag ist am 3. Juli 1911 geschlossen. Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen durch den Reichsanzeiger, die Königsberger Hartung'sche Zeitung und die Königs8- berger Allgemeine Zeitung.

Am 190. Juli 1911 in Abteilung A bei Nr. 214 für die Firma M. Heymann hier: Die Firma ist erloschen. Köpenick. : [36485]

Im Handelsregister B Nr. 77 ist heute eingetragen: Bodengesellschaft Friedcich8hagen Gesellschaft mit beschräukter Haftung mit dem Siße in Friedrichshagen. Gegenstand des Unternehmens: Der Erwerb und die Veräußerung, Belethung, Ver- wertung von Grundstücken, Beteiligung an anderen Unternehmungen. Stammkapital: 40000 4. Ge- \chäftéführer: Architekt Hans Gloede in Friedrichs- hagen. Die Gesellschaft is eine Gesellshaft mit beschränkter Haftung. Der Gefsellschafisvertrag ist am 16. Juni 1911 festgestellt. Oeffentliche Bekannt- machungen erfolgen im Deutschen Reichëanzeiger.

Kövenick, den 8. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht. Abt. 6.

Köpenick. [36486]

Im Handelsregister B Nr. 78 ift heute eingetragen : „Berlin-Cöpenicker Bodengesellschaft mit be- schränkter Haftung“ mit dem Sitze in Köpenick. Gegenstand des Unternehmens: Der Erwerb und die Verwertung von Grundstücken und . verwandte Ge- \häfte. Stammkapital: 20 000 46. Geschäftsführer : Buchdruckereibesißer Ernst Nubien. in Köpenick. Die Gesellschaft ist eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Der Gesellschaftsvertrag ist am 31. Mai 1911 festgestellt und abgeändert hinsichtlich der Firma durch Beschluß vom 30. Juni 1911. Oeffentliche Bekanntmachungen erfolgen im Deutschen Neichs- anzeiger.

Köpenicck, den 8. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht. Abt. 6.

Kolberg. [36487]

In unser Handelsregister Abteilung B ist heute bei der unter Nr. 9 eingetragenen hier befindlichen Gesellshaft in Firma Vereinsbrauerei Karls- berg, Gesellschaft mit beschränkter Haftung vermerkt worden, daß die Gesellshaft durh Beschluß vom 10. März und 17. Mai 1911 aufgelöst ist und der hier wohnhafte Kaufmann Paul Kahlenberg zum Liquidator bestellt ist. Derselbe zeichnet die Firma wie folgt : / :

„Vereinsbrauerei Karlsberg in Liquidation. Kahlenberg“. Kolberg, den 10. Juli 1911. Köntgliches Amtsgericht.

Konstanz. Handelsregister. [36064]

Zum Handelsregister wurde eingetragen :

Zu O.-Z. 55 Bd. 1, Firma M. Stromeyer Lagerhausgesellschaft in Koustanz. Die Ein- lagen der Kommanditisten wurden erhöht.

Zu O.-Z. 108 Bd. 1, Firma Xaver Wittmanu in Konstanz. Die Firma isst auf Kaufmann Noderichh Brodmann in Konstanz übergegangen.

Konstanz, den 7. Juli 1911.

Großh. Amtsaericßt. Küstrin. [36488]

In das Handelsregister, Abteilung A, is bei Nr. 306 Firma Hermann Missy in Küstrin heute folgendes eingetragen worden: Die Firma ist erloschen. Küstrin, den 4. Juli 1911. Königliches Amtsgericht.

Landsberg, O.-S. [36489]

Im Handelsregister A ist heute unter Nr. 41 die Firma Karl Pieasa und als Inhaber der Kauf- mann Karl Piegsa in Landsberg O.-S. ein- getragen worden.

Landsberg, O.-S. [36490] In unserem Handelsregister A ist am 7. Juli 1911 das Erlöschen der Firma F. Pohl’s Nach- folger Wilhelm Kanus Landsberg O/S. ‘einge-

tragen. Amtsgericht Landsberg O.-S.

Lauban. [36491] Fn unser Handelsregister Abteilung B ist am 8. Zuli 1911 bet - der unter Nr. 9 eingetragenen Firma: Laubaner Taschentuchindustrie, G. m. b. H. in Lauban eingetragen worden, daß auf Grund des Beschlusses der Gesellschaftsversammlung vom 3. Juli 1911 das Stammkapital um 20000 4 erhöht worden ift und jeßt 50000 46 beträgt. Zu- gleih ist ‘der Gesellscha tsvertrag vom 3. Oktober 1908, betreffend die Zahl der Gesellschafter, den Beginn des Gesellschaftsvertrages, die Verteilung des Reingewinnes und den Lauf des Geschäftsjahres, ab- geändert worden. Ferner hat der Kaufmann Adolf Schottländer in Lauban sein Amt als Geschäftsführer niedergelegt und ist an seine Stelle der Kausmann Wenzel Schneider. als Geschäftsführer zugleich mit dem Kaufmann Nichard Arlt in Lauban getreten. Köntgliches Amtsgeriht Lauban.

Lautenburg, Westpr. [36069] Bekanntmachung. Die im Handelsregister A unter Nr. 74 ein- getragene Firma „Kuriader Mühlenwerke“ Max Maxronde in Kuriad ist erloschen. Lautenburg, den 30. Juni 1911. Köntgliches Amtsgericht.

Leipzig. A [36071]

In das Handelsregister ist eingetragen worden : am 10. Jult 1911:

1) auf Blatt 11327, betr. die Firma Arn.

Kiekert Söhne in Leipzig, Zweigniederlassung:

Prokura ist erteilt dem Kaufmann Karl Bakeshoff

in Leipzig. Die an Fritz Wever erteilte Prokura ist

erloschen ;

am 11. Juli 1911: 2) auf Blatt 14 882 die Firma Julius Neu- mann «& Co. in Leipzig. Gesellschafter sind die Kaufleute Julius Ernst Neumann in Breslau und Ernst Gustav Georg Schoebel in Leipzig. Die Gesellschaft ist am 1. Juli 1911 errichtet worden. (Angegebener Geschäftszweig: Betrieb einer Groß- handlung elektrotehnischer Artikel); 3) auf Blatt 14 883 die Firma Lehmann «& Co. in Leipzig. Gesellschafter sind Meta Auguste Wilhelmine verehel. Lehmann, geb. Gorges, und der Kaufmann Walter Karl Lehmann, beide in Leipzig. Die Gesellschaft ist am 15. Juni 1911 errichtet worden. (Angegebener Geschäftszweig: Fabrikation sowie Handel mit Metall- und Glasbuchstaben und Betrieb einer Vernickelungsanstalt) ; 4) auf Blatt 14 884 die Firma W. Müller in Leipzig, vorher in Ermsleben. Der Fabrikbesißer Friedrih Karl Wilhelm Müller in Leipzig ist In- haber. (Angegebener Geschäftszweig: In- und Export medizinisher Begetabilien und Fabrikation pharma- zeutischer Präparate) ;

5) auf Blatt 2199, betr. die Firma Lutterbeck ck& Fiedler in Leipzig: Hermann Lutterbeck ist als Snhaber ausgeshieden. Der Kaufmann Andreas Heinrich Werner Matthias in Leipzig ist Inhaber. Er haftet niht für die im Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten des bisherigen Inhabers, es gehen auch nicht die in dem Betriebe begründeten Forderungen auf ihn über; :

6) auf Blatt 3158, betr. die Aktiengesellshaft unter der Firma Thüringer Gasgesellschaft in Leipzig: Der Gesellschaftsvertrag vom 23. März 1900 ist dur Beschluß der außerordentlichen Generalverfsamm- lung vom 14. Juni 1911 laut Notartatspyrotskolls von demselben Tage in den 88 22 und 38 abgeändert worden ;

7) auf Blatt 5637, betr. die Firma Anton Oehler Nachf. in Leipzig: Willi Hermann August Deneke ist als Inhaber infolge Ablebens ausgeschieden. Der Kaufmann Carl Franz Paul Weigel in Leipzig ist Inhaber;

8) auf Blatt 6226, betr. die Firma Hermaun Voigt in Leipzig: Ernst Albin Heinold und Otto Heinrih Thier sind als Gesellschafter ausgeschieden. Der Kaufmann Otto Max Böhme in Leipzig ist Inhaber;

9) auf Blatt 11 285, betr. die Firma Haerle Simonius Streohl & Co. in Leipzig: Prokura ist erteilt den Kaufleuten Julius Arthur Kurt Heinze und Wilhelm Johann Lohmüller, beide in Lelpzig. Jeder von ihnen darf die Gesellschaft nur in Gemein- schaft mit einem anderen Prokuristen vertreten;

10) auf Blatt 11 645, betr. die Firma J. O. Nohleder in Leipzig: Antonie Anna verw. Noh- leder, geb. Meter, ist als Inhaberin ausgeschieden. Der Kaufmann Otto Gustav Friedrich Krabbes in Leipzig ist Inhaber;

11) auf Blatt 12974, betr. die Firma C. F. Weber, Aktiengesellschaft in Leipzig. Der Ge- sellshaftsvertrag vom 17. Februar 1906 is dur Beschluß der Generalversammlung vom 15. Mai 1911 laut Notariatsprotokolls von demselben Tage abgeändert worden ;

12) auf Blatt 13 207, betr. die Firma E. G. Alsred Foerster in Leipzig: Emil Georg Alfred Foerster ist als Inhaber ausgeschieden. Der Kauf- mann Wilhelm Otto Nobert Gruhl in Leipzig ist Snhaber. Er haftet nicht für die im Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten des bis- herigen Inhabers, es gehen auch niht die in dem Betriebe begründeten Forderungen auf ihn über;

13) auf Blatt 13 918, betr. die Firma Eimert «& Co. Gesellschaft mit beschräukter Haftung in Leipzig: Heinrich Eimert ist als Geschäftsführer ausgeschieden. Zum Geschästsführer ist bestellt der Kaufmann Albert Baldeweg in Leipzig. Das Stammkapital ist durch Beschluß der Gesellschafter vom 3. Juli 1911 auf 50000 A erhöht worden. Der Gesellschaftsvertrag vom 14. Januar 1909 ist dur den gleihen Bef luß laut Notariatsprotokolls vom 3. Juli 1911 auch în anderen Punkten ab- geändert worden.

Hierüber wird noch bekannt gegeben:

Die Gesellschafterin Emma verehel. Eimert, geb. Chemnitzer, in Leipzig leistet ihre Stammein age von 10000 4 auf das erhöhte Stammkapital in der Weise, daß sie gegen den von thr etnzuzahlenden Betrag von 10 000 46 mit etnem gleihhohen Betrage ihrer ihr an die Gesellschaft zustehenden Darlehns- forderung von 15 000 4 aufrehnet, womit die Ein- lage geleistet ist. Der Gesellshafter Ingenieur Fridolin Müller in Leipzig leistet seine Stamm-

von der der Gesellschafterin Eimert zustehenden Darlehnsforderung in Höhe eines Betrages von 5000 4 befreit. Die Gesellschafterin Eimert ent- läßt ausdrücklich dte Gesellschaft in Höhe der von dem Gesellshaster Müller übernommenen Schuld von 5000 6 aus dem Schuldverhältnis.

Leipzig, den 11. Juli 1911.

Köntgliches Amtsgericht. Abt, 11 B.

Lichtenstein-Callnberg. [36492] Im Handel3register ist eingetragen worden :

Am 4. Juli 1911: Die auf Blatt 348 einge- tragene Firma Fröhlich & Krause in Calluberg

ist erloschen. : Am 11. Juli 1911 auf Blatt 130, die A esell- Der bisherige Gesellschafter

Hugo Heyder in Lichtenstein betr.: Die

schaft ist aufgelöst.

Arthur Franz Clemens Hermann NReumuth ist ausgeschieden. Der Kaufmann Franz Ernst Falck in Lichtenstein führt das Handelsgeschäft und die

Firma fort. Königliches Amtsgericht Lichtenstein.

Lissa, Bz. Posen. [36494] In unser Handelsregister Abt. A ist bei der offenen Handelsgesellshaft „S. J. Landsberg Söhne“ eingetragen worden, daß der Kaufmann Mar Landsberg in Lissa aus der Gesellschaft aus-

geschieden ist. 3, Ult L911

Lissa, den : Köntgliches Amtsgericht.

Lübeck. Hanvels8register. [36495] Am 7. Juli 1911 ift etngetragen bet der Firma Johs. Tralow in Lübeck: : Das Geschäft mit der Firma ist durh Kauf auf den Kaufmann Ferdinand Kauffeld und dessen Che- frau, Auguste Henriette Christine geborene Bünning, beide in Lübeck, übergegangen. Offene HaubeldgelellsWaft. Die, Gesellschaft hat am 28. April 1911 begonnen. Der Uebergang der bis zum 27. April 1911 be- gründeten Forderungen und Verbindlichkeiten auf die Gesellschaft ist ausgeschlossen. Lübeck. Das Amtsgericht. Abt. 11.

Lübeck. Handelsregister. [36496]

Am 10. Juli 1911 ist eingetragen: : :

1) bei der offenen Handelsgesellshaft in Firma Sal. L. Cohn in Lübeck+ Die Prokura des Isidor genannt Julius Heinberg in Lübe is erloschen ;

9) die Firma: Fischhalle Hausa Theodor Otte, Lübe, Inhaber: Heinrich August Theodor Otte, Kaufmann in Lübeck.

Lübeck. Das Amtegeriht. Abt. T1.

Lüdenscheid. Befanntmachung. [36497]

Fn unser Handelsregister B Nr. 5 is zu der Firma Westfälische Kupfer- und Messingwerke, Act.-Ges. vorm. Casp. Noell in Lüdenscheid, beute eingetragen : Die Prokura des Ingenieurs Hugo Schulte zu Lüdenscheid is erloshen. Derselbe ist zum Vorstandsmitglied bestellt; er vertritt die Ge- sellschaft in Gemeinschaft mit einem anderen Vor- standsmitglied oder mit einem der Gesamtprokuristen.

Lüdenscheid, den 7. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht.

Liidenschei@d. Befkanntmahung. 136498] In unser Handelsregister A Nr. 278 ist heute zu der offenen Handelsgesellschaft Paulmann & Crone zu Lüdenscheid eingetragen : Die Prokura des Kauf- manns Franz Paulmann zu Lüdenscheid ist erloschen. Lüdenscheid, den 8. Juli 1911. Königliches Amtsgericht,

Mainz. [36499] In unser Handelsregister wurde heute eingetragen: 1) Friedrich Volk“ in Kostheim. Das Geschäft

ist auf die Witwe des seitherigen Inhabers Friedrich

Volk, Katharina Maria geb. Ittner, in Kostheim

übergegangen.

2) „Verwaltungs- und Treuhand-Gesellschaft mit beschränkter Hastung“ in Mainz. Die Liquidation und die Vertretungsbefugnis des Liqui- dators Rechtsanwalt Dr. Robert Braden in Mainz sind beendigt, die Firma ist erloschen.

3) „I. C. Willms“ in Maiuz. ist erloschen. i

4) „Leopold Neumanu“/ in Kastel. Die Firma ist erloschen.

Mainz, den 11. Juli 1911.

Großh. Amtsgeriht Mainz.

Marburg, Bz. Cassel. [36500]

n das Handelsregister Abteilung A i} bei der Firma Blumenfeld und Heurichs, Marburg, Nr. 112 des Registers, folgendes eingetragen worden :

Gesellschafter Moses Blumenfeld ist am 3. Juni 1911 gestorben. Die Gesellshaft wird mit seiner Witwe Fanny Blumenfeld, geborene Bacharach, fort- geseßt. Georg Karl Henrihs bleibt von der Ver- tretung der Gesellshaft ausgeschlossen.

Marburg, den 6. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht.

Meissen. [36501]

Im Handelsregister des unterzeihneten Amis- gerichts ist heute auf Blatt 619, die Firma Ver- band Deutscher Wandplatteunfabrikanten Ge- sellschaft mit beschräukter Haftuug in Meißen betreffend, eingetragen worden, daß der Gesellschafts- vertrag durch Beschluß der Gesellshafter vom 5. Juli 1911 laut Notariatsprotokolls von diesem Tage ab- geändert worden ist.

Meißen, am 10. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht.

Memmingen. anntn

Die Firma

Bekanutmachung. [36503] Die unter der Firma Baader «& Co. in Krum- bach bestandene ofene Handelsgesellshaft ist durch den am 27. Juni 1911 erfolgten Austritt des Ge- sellshafters Benno Mühlhauser aufgelöst; das Ge- \häft wird von dem bisherigen Gesellschafter Richard Baader als Einzelkaufmann unter der biéherigen Firma weiterbetrieben. Memumiugenu, den 6. Juli 1911. Kgl. Amtsgericht.

Memmingen. Sandelêregistereiutrag. [36502] Firma Theodor Einsle in Krumbach. Die Firma ist erloschen. Memmingen, den 6. Juli 1911. Kgl. Amtsgericht.

Memmingen. Handelsregistereintrag. [36504] Firma Friedrich Dorn in Memmingen. Nun-

mehriger Inhaber der Firma ist der Kaufmann

Johann Baptist Schnarz in Memmingen. Memmingen, den 8. Juli 1911.

Mülhausen, Els. [36092] Handelsregister Mülhausen i. E. Es wurde heute eingetragen: In Band V1] unter Nr. 187 des Gesellschaftsregisters die Firma Ge- werkshast Marie in Wittelsheim. Die Ver- fassung regelt sich nach dem Berggeseß für Elsaß- Lothringen vom 16. Dezember 1873. Gegenstand des Unternehmens ist: . a. Die Ausbeutung des Bergwerks „Marie*"; b. die Mutung, der Erwerb und die Ausbeutung anderer Bergwerke sowie die Beteiligung an anderen Bergwerksunternehmungen ; c. die Herstellung von Anlagen und der Betrieb von Unternehmungen, welche die Ausbeutung der zu a und b bezeihneten Bergwerke und die Weiter« verarbeitung oder die Verwertung von Bergwerks erzeugnissen bezwecken, ferner die Beteiligung an An- oen und Unternehmungen der unter c erwähnten v1: d. die Verwertung der gewonnenen oder fonst erz worbenen Erzeugnisse, der Handel mit solchen Er- zeugnissen sowie die Beteiligung an solchen Unter» nehmungen, die eine solche Verwertung bezwelen; e. die Veranstaltung und der Betrieb von Wohl fahrtsunternehmungen zwecks Förderung des Wohls der Arbeiter und sonstigen Angestellten der Gewerkz {haft sowie die Beteiligung an derartigen Wohl. fahrtsunternehmungen. Die Gewerkschaft wird vertreten dur einen Grubenvorstand, der aus wenigstens drei Mitgliedern besteht und Dritten gegenüber die Gewerkschaft dur mündliche Erklärung oder die Unterschriften des Vor: fißenden und mindestens eines zweiten Mitgliedes verpflichtet.

Der Grubenvorstand seßt sih zusammen wie folgt;

1) Dr. Heinrih Busch, Rechtsanwalt in Essen (Nuhr), zugleich als Vorsißender;

2) Marx Pohl, Bergassessor in Friedenau, zuglei als Stellvertreter des Vorsißenden;

3) Eugen Laupenmühlen, Bankier in Essen;

4) Oskar Schlitter, Bankdirektor in Elberfeld;

5) Dr. jur. Wilhelm von Waldthausen, Negierungs- assessor a. D. “und Bankdirektor in Cssen;

6) Wilhelm Niesen, Gewerke in Essen;

7) Eberhard Piekenbrock, Architekt in Essen.

Mülhauseu, den 1. Juli 1911.

Kais. Amtsgericht. Mülhausen, Els. [36093] Handelsregister Mülhausen i. E.

Es wurde heute eingetragen in Band VIT unter Nr. 188 die Firma Gewerkschaft Marie Luise in Wittelsheiu.

Die Verfassung regelt sich nach dem Berggesetz für Elsaß-Lothringen vom 16. Dezember 1873.

Gegenstand des Unternehmens ift :

a. Die Ausbeutung des Bergwerks Marie Luise;

b. die Mutung, der Erwerb und die Ausbeutung anderer Bergwerke sowie die Beteiligung an anderen Bergwerksunternehmungen ;

c. die Herstellung von Anlagen und der Betrieb von Unternehmungen, welche die Ausbeutung der zu a und b bezeichneten Bergwerke und die Weiter- verarbeitung oder die Verwertung von Bergwerks- erzeugnissen bezwecken, ferner die Beteiligung an Nauen und Unternehmungen der unter c erwähnten

TI ;

d. die Verwertung der gewonnenen oder sonst er- worbenen Erzeugnisse, der Handel mit solhen Er- zeugnissen sowie die Beteiligung an Unternehmungen, die eine solche Verwertung bezwecken ;

e. Die Veranstaltung und der Betrieb von Wohl- fahrts8unternehmungen zwecks Förderung des Wohls der Arbeiter und sonstigen Angestellten der Gewerk- {aft sowie die Beteiligung an derartigen Wohl- fahrtsunternehmungen.

Die Gewerkschaft wird vertreten durch einen Grubenvorstand, der aus wenigstens drei Mitgliedern besteht und Dritten gegenüber die Gewerkschaft dur die mündliche Erklärung oder die Unterschriften des Vorsizenden und mindestens eines zwetten Mitgliedes verpflichtet.

Der Grubenvorstand seßt sh zusammen aus:

1) Dr. Heinrich Busch, Rechtsanwalt in Essen

(Nuhr), zugleich als Vorsitzender,

2) Heinrih Macco, Ingenieur und Landtagsabge- prdneter in Siegen, zugleich als Stellvertreter des Vereinsvorstehers, :

3) Wilhelm Laupenmühlen, Bankier in Berlin,

4) Oskar Schlitter, Bankdirektor in Elberfeld,

5) Dr. jur. Wilhelm von Waldthausen, Regie- rungsassessor a. D. und Bankdirektor in Essen.

6) Hubert Hagedorn, Konsul in Essen, :

0) Rudolf Schulz, Oberförster in Wadern, Bezirk Trier.

Mülhausen, den 1. Juli 1911.

Kais. Amtsgericht. Mülhausen, Els. [36091] Haudelsregister Mülhausen i. E.

Es wurde heute eingetragen :

In Band VI1 unter 191 des Gesellschaftsregisters die Firma Fabrikation und Vertrieb landwirt- \schaftl. und industrieller Bedarfsartikel (Luiba) Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Dornach. i

Der Gesellschaftsvertrag wurde am 4. Juli 1911 errichtet. Gegenstand des Unternehmens ist die Fa- brikation und der Vertrieb landwirtschaftlicher und industrieller Bedarféartikel jeder Art und der Erwerb und die Verwertung von Patenten und sonstigen Schutrechten auf \olhe Artikel. i:

Zur Erreichung dieses Zweckes ist die Gesellschaft befugt, gleichartige oder ähnlihe Unternehmungen zl erwerben, fich an solchen zu beteiligen oder deren Vertretung zu übernehmen.

Das Stammkapital der Gesellschaft beträgt 200004 Zwanzigtausend Mark.

Geschäftsführer sind: Armand Dreyfus, Apotheker in Mülhausen, und Julius Goldschmidt, Kausmann in Dornach, mit der Befugnis zur Einzelvertretung-

Die Zeichnung der Geschäftsführer hat in der Weise zu erle, daß die Zeichnenden zu der geschriebenen oder auf mechanishem Wege hergestellten Firma der Gesellschaft ihre Namensunterschrift beifügen. Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen den Mülhauser Expreß.

Mülhausen, den 5. Juli 1911.

Kaiserl. Amtsgericht.

Verantwortlicher Redakteur: J. V.: Weber in Berlin. Verlag der Expedition (Heidrich) in Berlin. Druck der Norddeutschen V bdrudotai und Verlags Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

dur

Amtsgericht Landsberg O.-S,, 7. Juli 1911.

einlage von 5000 6 dadurch, daß er die Gesellschaft

Kgl. Amtsgericht.

(Mt: Warenzeichenbeilage Nr. 58 A. und 68B.)

zun Deuts hen

Der Inhalt dieser Beilag

é Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse sowie die

_ Fünfte

Beilage

Neichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Freitag, den 14. Juli

ilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güt ; arif- und Fahrplanbe a tentaeA ber Cis pag

enbahnen enthalten find,

Vereins-

1911.

Genofsenschafts-, Zeichen- und Musterregistern, der Urheberrechtseintragsrolle, über Warenzeichen erscheint auch in einem besonderen Blait unter dem T A E

Zeutral-HaundelL2register für das Deutsche Reich. 0. 1643)

die Kntigliche E ilbelmstraße 32,

Das 1G dur) die Kdn ister für das- Deutsche Nei

Selbstabholer au dur Staatsanzeigers, SW.

Handelsregister.

Mülhausen, Els. Handelsregister Mülhausen i. E.

(s wurde heute eingetragen :

1) in Band VII unter N registers bei der Firma Nap. Koechlin & Com- pagnie Kommanditgesellschaft auf Aktien in Masmünster :

ut Beshluß der Generalversammlung vom 94, September 1910 is an Stelle des zum 1. Juli 1911 ausgeschiedenen persönlich haftenden Gefell- \hafters Gmil Lauth der Manufakturist Ferdinand Guth in Masmünster als solcher in die Gesellschaft eingetreten.

2) in Band VIT unter Nr. 131 des Gesellschafts- registers bet der Firma Höfle & Allemaun, Jsola- werke St. Ludwig i. Els. in St. Ludwig:

} Der Gesellschafter Ernst Wilhelm Höfle ist aus der Gesellschaft ausgeschieden. Gleichzeitig ist die Privatiere Sophie Müller, geshicdene Chefrau Ernst Friedrich Höfle, in Basel als persönlich . haftender Gesellschafter in die Gesellschaft eingetreten, die ohne Firmenänderung weiterbesteht. 3) in Band VIl[ unter Nr. 30 des Gesellschafts- registers bei der Firma: Straßburger Bau- gesellschaft, vormals J. « E. Klein und Otto Back & Co. in Straßvurg i. Els. mit Zweig- niederlassung in Mülhausen :

Den Subdirektoren Peter Guri, Xaver Hilten- brand fowie dem Buchhaltungschef Viktor Heiy, alle in Straßburg, L Mea derart erteilt, daß je zwet von tbnen gemeinschaftlich zur Ver- tretung der Gesellschaft befugt Fs G

Mülhausen, den 5. Juli 1911.

Kaiserl. Amtsgericht.

M-Gladbach. [36505] In das Handelsregister A Nr. 1052 ist eingetragen Die offene Handelsgesellsbast „Maschinenfabrik Rheinland Jochims & Co.“ in M.-Gladbach- Land mit Beginn vom 1. Juli 1911. _Jhre persönlich haftenden Gesells{after {ind : Kaufmann Josef Kleinle, Betriebsleiter Josef Jobims, betde hier, und Karl Dieser, Ingenieur in Düsseldorf. Zur Vertretung der Gesellschaft sind nur je zwei Oelellshafter gemeinschaftlich ermächtigt. M,-Gladbach, den 1. Juli 1911. Königl. Amtsgericht. 3.

NeissO. j [36506] Vet der im Handelsregister A unter Nr. 373 ein- (‘tragenen Firma „Alois Grötßuer, Jnh. Bruno Gehlig in Neisse“ ist heute etngetragen worden: Ver Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Außenstände und Schulden ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durch den Spediteur Bruno Gehlig ausgeschlosen. Amtsgeriht Neifse, den 11. 7. 1911.

Nentershausen, Bz. Casse0I. [36507] In das Handelsregister B 1: Barhtwerke u. Chemische Fabrik Nichelsdorferhütte, Actien- Abib vei Richelsdor ferhütte, ist heute ein- lagen : Der Kaufmann Wilhelm Creußbuyrg ist aus dem orstand auégeshieden. Dur Anordnung des Auf- n vom 1. Juli 1911 ist der Ingenieur Paul v\ollmann aus Hawm in Westfalen, jeßt in Nichels- dorferhütte, zum Vorstandsmitglied bejtellt worden. Neutershausen (Bez. Cassel), den 8. Juli 1911. Köntgliches Amtsgericht.

N \ihtôrats

\eunKirechen, Bz. Trier. [36508] j Im hiesigen Handelsregister Abt. B Nr. 22 ist ute bei der Firma Gebr. Sinn, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Neunkirchen fol- endes eingetragen worden : Gn Kaufmann Anton Birrenbach zu Neunkirchen ah elamfprokura erteilt in der Weise, daß derselbe Lerehitigt i Geschäftsführer die Firma zu zeichnen Neunkirchen, Reg.-Bez. Trier, den 7. Juli 1911. Königliches Amtsgericht.

Xordhausen. [36509]

Ín das Handelsreaister B ist heute bei Nr. 38 k „schinenfabrik Montania, Aktiengeselischaft, E Gerlach «& König in Nordhausen bon ggen: Dur Generalversammlungsbesluß Gt Februar 1909 und- durch Beschluß des Auf- Sfafitig, vom 10. Juni 1911 if § 4 des ÿ us entsprehend der erfolgten Erhöhung des g,vtapitals geändert.

iordhausen, den 10. Juli 1911.

Königl. Amtsgericht. Abt. 2.

rior. Die in unserm

Handelsregister. Handelsregister Abteilung B unter eingetragene Firma „Torfwerk Schülp,

[36510]

Schüly/ : t b g, in De ist in Rel i Aspe und vastueerk Schülp, Gesellschaft mit beschränkter ntern he Schülp“\, geändert. Gegenstand des vertrggo ens bildet außer der im Gesellschafts- ie Ho om 6. März 1905 aufgeführten Tätigkeit "n einer elung und der Vertrieb von Futterstoffen oie di der Gesellschaft gebörigen Gebäude in Aspe telbar Abschluß von Geschäften, welche damit Der Gor nd unmittelbar in Zusammenhang stehen. V esellshaftsvertrag ist durch Vertrag vom Non! 1911 abaeändert. rtorf, den 10. Zuli 1911.

pedition des Deutschen Reichs ezogen werden. chen Reichsanzeigers und, Königlich Preußischen

[36094]

ir. 175 des Gesellschafts-

kann dur alle Postanstalten, in Berlin für

Offenbach, Main. Befanutmahung. [36511] In unserem Handelsregister unter A/615 ist die Firma Mühlheimer Celluloid Industrie Karl Kaufmann zu Mühlheim a. M. und die Prokura des Friedrih Arnold daselbst gelö\{t worden. Offenbach a. M., 7. Juli 1911. Großherzoglihes Amtsgericht.

Offenbach, Main. Bekanntmachung. [36512] In unser Handelsregister wurde eingetragen unter A rig E OERE Selig zu Grof- Steinheim. Inhaber: - Hermann Selig, Vieh- bändler, daselbst. 7 E Offeubach a. M., 7. Juli 1911.

Ohligs. | [36513] In unser Handelsregister Abt. B Nr 25 ist heute bei der hier bestehenden Firma „Metallwerke Ohligs, Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ eingetragen worden: Der Fabrikant Karl Prinz in Langenfeld ist als Geschäftsführer auêgeschieden ; der Fabrikdirektor Ewald Lienkämper zu Immigrath ist ‘zum Geschäftsführer bestellt mit der Maßgabe, daß er berechtigt ist, die Gesellshaft gemeinsam mit einem andern Geschäftsführer oder einem Prokuristen zu vertreten. Ohligs, den 10. Juli 1911. Kgl. Amtsgericht.

OppeIn. _ : [36514] In unser Handelsregister Abt. B ist heute bei der unter Nr. 16 eingetragenen Portland - Zement- fabrif „Stadt Oppeln“ Aktiengesellschaft in Oppeln eingetragen worden, daß dem Vorstands- mitglied Direktor Alfred Mälzig in Oppeln durch Beschluß des Au'sihtsrats voin 28. Juni 1911 das Necht der Alletnvertretung der obengenannten Aktien- gesellschaft übertragen worden ist. Amtsgeriht Oppelu, am 8. Juli 1911. Ortenberg, Wessen.

[35319] « Vekauntmachung. He'nrih Nödiger von Stockheim hat für seine daselbst bestehende Konservenfabrit mit der Firma Heinrih Rödiger seinem Buchhalter Max Heim- bah Prokura. erteilt. Eintrag im Handelsregister ist erfolgt. Ortenberg, den 4. Jult 1911. Großh. Amtsgericht.

Otterndäorrs. [36515] In das hiesige Handelsregister Abt. A Nr. 20 ift bei der Firma W. Tecklenburg zu Altenbruch am 10. Juli 1911 a1s neuer JInhaber eingetragen : Wilhelm Eduard Tecklenburg, Kaufmann, Altenbruch. Otierndorf, den 10. Juli 1911. Königliches Amtsgericht. 1.

Perleberg. [38516] In unser Handelsregister Abt. A ist heute bei der Firma Gottlieb Thiel Perleberg eingetragen worden: Die Firma is} erloschen. Perleberg, den 11. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht.

PJiauen, Vogtl. [36517] In das Handelsregister ist beute eingetragen worden a. auf Blatt 3018 die Firma Eugen Foerster in Plauen und als Inhaber der Kaufmann Otto Eugen Foerster daselbst, b. auf Blatt 1274: die Kirma Paul Rofbach in Plauen is} erloshen. Ange- gebener Geschäftszweig zu a: Handel mit Auto- mobilen.

Plauen, den 12. Juli 1911.

Das Königliche Aztsgericht.

Posen. 5 [36518] In unser Handelsregister A Nr. 1867 ist heute die Firma Tomasz Kempinski in Poseu und als thr Subaber der Kaufmann Tomasz Kempinski in Posen eingetragen worden. Posen, den 7. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht.

Radolszell, Sandel sregifter. [36519] In das Handelsregister Abt. A ist bei O.-3. 225, Kassenfabrik Arleu F. Wenzler u. Co., Arlen, eingetragen worden: Die Firma ist mit Wirkung vom 1. Juli 1911 in unveränderter Weise auf Albert Schrietheimer, Handlungsgehilfen in Bruchsal, übergegangen, jedoch ohne Uebernahme der Aktiven und Passiven dcr früheren Gesellshaft. Dem Kaufs ane Ferdinand Wenzler in Arlen ist Prokura erteilt.

Radolfzell, den 8. Juli 1911.

Großh. Amtsgericht.

Rathenow. [26520] In unser Handelsregister Abteilung A ist bei der unter Nr. 355 eingetiagenen Firma Carl Hieronimus in Rathenow heute folgendes eingetragen worden : _ Der Kaufmann Karl Hierontmus jun. in Rathenow ist in das Geschäft als persönlich baftender Gesell- schafter eingetreten Die nunmehr bestehende offene Handelsgesellschaft hat am 29. Juni 1911 begonnen. Rathenow, den 1. Juli 1911. j Königliches Amtsgericht,

Rathenow. [36521 In unser Handelsregister Abteilung A Nr. 21 ist bei der Firma A. Buchholz in Rathenow heute Jones eingetragen worden:

em Kaufmann Georg Buchholz, hier, Elberling- Grabe 2, und dem Kaufmann Willi Oitmann, hier,

gerstraße 16, ist Gesamtprokura erteilt worden.

Ratheuow, den 3. Jult 1911.

und dem Ingenieur Hans Nokohl, beide in Si ist Gesamtprokura erteilt. h H IEYEN,

Das Zentral-Handelsregister Bezugspreis beträgt 1 6 80 íFnserttonspreis für den Naum

ür das Deutsche Reih erscheint in der Regel täglis. =— Der fle das Bierteljahr. Einzelne Nummern fosten, 20 4: einer 4 gespaltenen Petitzeile 20 4.

Reutlingen. [36522]

2 K. Amtsgericht Reutlingen.

In das Handelsregister für Gesellschaftsfirmen wurde heute bei der Firma „J. J. Anner“‘, offene Handelsgesellschaft mit dem Siße in Reutlingen, eingetragen, daß dem Paul Heß in Reutlingen Gesamtprofura erteilt wurde.

Den 8. Juli 1911.

Amtsrichter Keppler.

Rheydt, Bz. Piüssetldort. [36523] : Bekanntmachung. ;

In unser Handelsregister ist unter Nr. 34 der Ab- teilung B bet der Firma Rheydter Tezxtilwerk, Gesellschafr mit beschränkter Haftuug vorm. Richard Jung zu Rheydt cingetragen worden : Deut Kaufmanu Gustav Joeres zu M.-Gladbach ist Gesamtprokura in der Weise erteilt, daß er mit einem anderen. Prokuristen gemeinschaftlih zur Zeich- nung der Firma berechtigt ist.

Ferner unter Nr. 502 der Abteilung A: Die A eg Drogerie Heinrich Scheulen zu

eydt.

Inhaber ist Drogist Heinrih Scheulen zu Nheydt.

Rheydt, den 10. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht.

Rudolstadt. Veschlufß. [36524] In das Handelsregister Abteilung A Nr. 142 ist heute zur Firma Beyer & Bock, Volkstedt, ein- Fig oen: j em Kaufmann Nichard Blechshmidt in Volk- stedt ist Prokura erteilt. 10 : Rudolstadt, den 12 Jult 1911. Fürstliches Amtsgericht. Saalfeld, Saale. [36525] Im Handelsregister ist zu der Firma Gernhardt « Schönherr in Saalfeld heute eingetragen worden, daß der bitherige Inhaber, Kaufmann Georg Philipp, ‘gestorben i1t und das Handelsgeschäft von Kaufmann Walter Philipp in Saalfeld, Susanne gesh. Fuchs, geb. Philipp, das., Johanne Möbius, geb. Philipp, in Leipzig-Gohlis und Auguste Diener, geb. Philipp, in Dresden-All1stadt als offene Handels- gesell1haft, die am 1. Juli 1911 begonnen hat, unter der bisherigen Firma fortgeführt wird, daß zur alleinigen Vertretung der Gesellschaft der Kaufmann Walter Philipp hier berechtigt und daß die Prokura des Wolter Philipp erloschen ift. Saalfeld, den 10. Juli 1911. Herzogliches Amtsgericht. Abteil. 1V.

Samter. Bekanntmachung. [36526] _In unser Handelsregister B Nr. 1 i} bei der Zuckerfabrik Samter Gesellschaft mit be- schränkter Haftung in Samter eingetragen worden : An Stelle des auêgescbiedenen Geschäftsführers Landschaftsrats Hoffmeyer-Zlotnik ist der Majorats- herr Dekonomierat von Bake aus Neudorf bei Wronke zum Geschäftsführer gewählt worden. Samter, den 7. Juli 1911. Königliches Amtsgericht.

Schiläberg, Bz. Posen. [36527] In unser Handelsregister A ist unter Nr. 185 die ofene Handelsgesellshaft L. Kautecki u. Co. und als. deren Gesellschafter l) Kaufmann Ludwig Kantecki in Grabow, 2) Kaufmannsfrau Stanislawa Kantecka in Grabow eingetragen worden. Die offene Handelegesells{aft hat am 17. Juni 1911 begonnen. Schildberg, den 6. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht.

Schildberg, Bz. Posen. [36528] Lon unser Handelsregister A ift unter Nr. 196 die Firma Ludwig Bielawski, Schildberg, und als deren Inhaber der Buchbindermeister Ludwig Bielawétki in Schildbérg eingetragen worden. Schildberg, den 6. Juli 1911.

Köntoliches Amtsgericht.

Schkeuditz. [36529] Im hiesigen Handelsregister A Nr. 98 ist die offene Handelsgesellshaft „Erste Leipziger Ge- flügel - Zucht- und Mastaustalt „Louisenhof“ Schkeudiß A. Ludwig & Co“ zu Schkeuditz eingetragen. Persönlich haftende Gesellshafter sind :

1) Baumeister Ewald Maasch,

2) Kürschner Arthur Ludwig, beide zu Leipzig-Neudniy. Die Gesellschaft hat am 1. Juni 1911 begonnen. Schkeuditz, den 8. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht.

Selters, Westerwald. [36530] In unser Handelsregister B ist heute bet der unter Nr. 2 eingetragenen Firma „Westerwälder Holz- industrie, Peter Lind und Co., Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Maxhain““ folgendes eingettagen worden : urch Beschluß vom 30. März 1911 ist die Ge- sellshaft aufgelöst. Der Kaufmann August Ober- reuter in Marhain ist Liquidator. Selters, 11. Juli 1911.

Königl. Amtsgericht.

Siegen. [36531]

Bei der in unserem Handelsregister Abteilung B unter Nr. 18 eingetragenen Firma Stesfe & Comp., Gesellschaft mit beschränkter FANUDA 11 Siegen ist heute eingetragen: Dem Kaufmann Ernst Steffe

Siegen, den 4. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht.

Königliches Amtsgericht.

loschen.

Strassburg, Els. [36532] Handelsregister Straßburg i. E. Es wurde heute eingetragen : In das Gesell)chaftsregister :

Band X1 Nr. 61 bei der Firma Normal-Zeit, Gesellschaft mit beschr. Haftung in Berlin mit Zweigniederlassung in Strafiburg: Gemäß Beschluß der Gesellschafterversammlung vom 20. Fe- bruar 1911 ist das Stammkapital um 150 000 auf 650 000 46 erhöht worden.

Dem Kaufmann Sigiëämund Bernard van Leer in - Charlottenburg ift Gesamtprokura erteilt derart, daß er in Gemeinschaft mit einem anderen Pro- kuristen zur Vertretung der Gesellschaft berechtigt ist.

Nr. 158 die Firma Halmer & Cie. in Straf- burg. Offene Handelsgesellschaft.

j TEIEIO hastende Gesellschafter sind die Kauf- eute :

1) Carl Weichsel,

2) August Halmer,

__ beide in Straßburg.

Die Gesellschaft hat am 1. Juli 1911 begonnen.

Angegebener Geschäftszweig: Versand von Manus faftwunwaren.

Straßburg, den 7. Juli 1911.

Kaiserl. Amtsgericht.

Tilsit. Wekanntmachuug. [36533] In unser Handelsregister Abteilung À ist heute unter Nr. 818 die offene Handelsgesellschaft Klein und Dobriner in Tilsit und als Inhaber dieser Firma die Kaufleute ‘Paul Klein und Joseph Dobriner, beide aus Tilfit, eingetragen und dabet vermerkt, daß die Gesellschaft am 1. Juli 1911 be- gonnen hat und jeder Gesellschafter zur Vertretung d S iREa ermächtigt ist. eshâstszweig: Dampfsägewerk und Holzhandlung. Tilsit, den 7. Juli 1911 Volzy y Königliches Amtsgericht. Abteilung 6.

Tilsit. Bekanntmachung. [36534] In unser Handelsregister Abteilung A Nr. 59 ist heute eingetragen, daß - der bisherige Gesellschafter der Firma Lebius «& Ulrich in Tilsit, Kaufmann O En aus tai adgri pen ausgeschieden ist und die Firma unter der bisherigen Bezetchnu weitergeführt wird. MORea E Tilsit, den 10. Juli 1911. Königliches Amtsgericht. Abteilung 6.

Uelzen, Bz. Wann. [36535] Bei der im Handelsregister B unter Nr. 15 ein- getragenen Firma Uelzener Holzkontor, Gesell- \chaft mit beschräukter Haftung, in Uelzen ist heute eingetragen: Die Vertretungsbefugnis des Zimmermeisters Dtto Meyer zu Uelzen als Ge- schäftsführer der Gesellschaft ist erloschen.

Uelzen, den 7. Juli 1911.

Amtsgericht.

Wattenscheid. Befanutmahung. [36536] _In unser Handelsregister Abteilung A Nr. 170 ist heute bei der Firma Gebrüder Ullmann zu Wattenscheid folgendes eingetragen : Die Prokuna des Kaufmanns Carl Müller zu Watten|cheid ist erloshen. Dem Kaufmann Paul Ullmann zu Wattenscheid ist Prokura erteilt. Watteuscheid, den 10. Jult 1911.

Köntglies Amtsgericht.

Weimar. 4 [36610] In unser Handelsregister Abt. B Nr. 33 ift heute bai der Firma: Sächsisch » Thüringische Farb- werke „Petrefact‘“’ G. m. b, H. in Weimar ein- e B a 6 le Prokura des Kaufmanns Fri inger

Weimar ist erloschen. | Gy: ne Ea Weimar, den 8. Jult 1910,

Großherzogl. S. Amtsgericht. Werdau, 36537 Auf Blatt 820 des Handelsregisters, bas vie Firma Vereinigte Deutsche Polsterfliesß:fabriken Jacob, Fiedler & Co. in Werdau, ist heute eingetragen worden, daß der Gesellshafter Kaufmaun Georg Vahmann in Werdau ausgeschieden ift. Werdau, den 11. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht.

Wittenberg, Rz. Halle. [36538] Im Handelsregister A ist bei der unter Nr. 183 verzeihneten Firma C. Erfurt in Witieunberg heute eingetragen, daß das unter dieser Firma be- triebene Geschäft auf den Kaufmann Hermann Vöttger in Wittenberg übergegangen und von dem- selben unter unveränderter Firma fortgeführt wird. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Aktiven und Passiven ist bei dem Er- werbe des Geschäfts durh den neuen Jnhaber aus- geschlossen. Wittenberg, den 11. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht. Zabrze. 2 [36540] Im Handelsregister B Nr. 8 ist bei der hiesigen Zweigniederlassung der Firma H. Sedlaczek G. m. b. H. in Tarnowitz am 8. Juli 1911 die Er- höhung des Stammkapitals von 300000 4 auf 320 000 46 eingetragen. Amtegeriht Zabrze.

Zoss0n. Vekanntmachung. [36541] In unser Handelsregister ist am 7. Juli 1911 unter Nr. 40 in Abteilung A bezüglich der offenen

Handelsgesellshaft Domuowski & Klemke fol- gendes eingetrazen worden: a

mte Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist er- :

Zossen, den 8. Juli 1911.

Königliches Aintsgericht.

Königliches Amtsgericht.