1911 / 165 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

. Juli. S, B; den Lahnbergen Diamante" auf dem San Juan während eines Sturmes g e- Theater und Musik. Marburg N Ia e D iet P V A er ante Zwetunddreißig Reisende und ein Teil der Be-

| | wi Marburg und L Neues Königliches Operntheater. N ist As Gefahr. Es herrs<t große Dürre. Feuerwehr | fagung sind ertrunken.

Mit der gestrigen Aufführung der d bera mert ng und ein Jägerbataillon sind zur Stelle. Ot twa ; 14. Juli, (W. T. B) T. V) ‘Wie: die: elnläufenden Bé-

Er i wurde die erste Gesamtaufführung von Wagners Bühnenfestspiel Gta et d dit Ta bes Walbboäade Gil Nr. 164 ft E B E T Î d g E Der Ring des Nibelungen“ in der Hagin-Oper abgeschlossen. Im j G5 Bi Saint - uen tis richte zeigen, sind die de an er Be Si "f di: G un 9 0 ; ttelpunkt d tri Vorstellung stand Frau Leffler- Paris, 14. Juli. (W. T. B.) ei Saink- in, | d. Bl.) in keiner Weise übertrieben worden. Ste liefern un Segen- i ° ¿ Ï Mil E ea N er n D andi < vollendet, von gewaltiger drama- \y-le-Roi, Gagny und St. Denis sind M teil noG mehr herzzerreißende Einzelheiten. Hunderte standen slunden- cil ctn l san CIger Un onig îÎ ten ischen Staatsanzeiger.

Brünn : Í

9 : raphendrähte und Signalleitungen der Eisen ahn | lang in dem Wasser des Sees bei Porcupine und mußten si Wie Sie vate A E Cet T: epenio vattrd lh ta Ynitten worden. Bei Guóret hat man versucht, einen | wegen der Tiefe des Wassers hart am Ufer halten. Viele ertranken, Ende, wie er fie neulih verheigunggpE begonnen hatte. Unter zur Entgleisung zu bringen. e Tee D E L E ; AUeE IREG N E A A A Berlin ¡ Sonnabend, den 15. Juli 919 den anderen itwirkenden sind noh räulein ge as Belten und Decken für die Ueberlebenden entsandt von denen viele i i: ; ae j S B MER R T E SERINT E E E eindru>tévolle Waltraute, Herr Zador al arafteristisWer Alberis Saloniki, 14, Juli. (W. T. B.) Ju vergangener Nat Sedadlos geworden sind. Es ist bisher unmöglich, die Zahl der Um- | E

fowie Fräulein Wolf (Gutrune) und Herr Svanfeldt (Gunther) | explodierten auf der Stre>e Krivolak—Gradsko der C éfomnienen- festzuslllei, uf O Amllices.

mit S E 4 R g Es R d S Me jon NOEE na e E in gee

als Hagen gänzlich, und auch die Iornen un jetntohter Tonn Stü herausgerissen, die Lokomotive des gerade passterenden Al aier 14, Juli. (W. T, B). Der Flieger Paillole is ä Ansprüche enügen. Der Kapellmeister Lorenß «digt. M en sind nit umgekommen- Algier, 14. Juli. (W. T. B. g

leitete das Wanzen t here and; f den ungeschulten Chor und beshädig i enschen si < bei einem Fluge abgestürzt und war sofort tot. Deutsches Nei s,

für die Unfähigkeit der Bläser im Drchesler er faum verantwor 15. Juli. (W. T. B.) Nach einer Meldung der ; ae

zu machen. A 0 en E tines? “7 P L EAUN on (Gostarica) ist der Dampfer | (Fortseßung des Amilichen und Nichtamtlichen in der Ersten Bekanntmachung. S ——————————————————————————

4 i j ; und Zweiten Beilage. N Bei der Lei In der Hagin - Oper im Neuen Königlihen Dpern- ¿Irma“ infolge eines Zusammenstoßes mik dem Dampfer B ge.) Bei Einlieferung der nah Ostasien, Ostafrika, E 0 der Parete Angabe, wieviel Tage spätestens vor Abgang

thecter segt die Kammersängerin Frau Fleischer-Edel am Montag | G C C E E ET R Südwestafrika und Australi “id O nad des Dampfers vom Abgangsh in Berli n S abildé in der „Walküre“ ihr Gastspiel fort. Außerdem ist E S I E förderung mit den Reihen O E zur Be- : zur Post Seaben N ir in Berlin noch die Kammersängerin Frau Leffler - Burkard für dret Gastspiel- t Damp fern Be Ua ave po pfern und den Ostasien abende gewonnen worden, und zwar wird sie am Donnerstag | Wetterbericht vom 15. Juli 1911, Vormittags 94 Uhr. e eoi cob nann - Linie bestimmten Post- 0 N Bremen « « ; die Brünnhilde in der „Götterdämmerung“ und am Dienstag und Witterungs- päcereien wird von den Absendern auf den Gang der O Sonnabend die Isolde in „Tristan und Isolde“ singen. Für die £328 Name der verlauf Schiffe vielfa keine Rücksicht genommen, sodaß die Sen- | Ostafrik München—Neapel . leren ‘Ta e ber nächsten Woche sind „Lohengrin“ (Mittwoch) und Name der |ZÉFZ Wind- Witterungs- Beobachtungs- der leßten / dungen u. U. wochenlang im Einschiffungshafen lagern bs asrita « ° a “Die Meistoringer von Nürnberg“ (Freitag) angeseßt. Am nächsten | Beobachtungs-| 2 a Ang, Wetter es Iegten station 24 Stunden Zur Vermeidung eines solchen Stillagers empfiehlt S Hie München—Neapel ° Sonntag geht „Tannhäuser“ in Szene. In der darauf folgenden station stärke 24 Stunden die mit den D zu befördernden Postsendungen Südwestafrika E en Genua . unter Berücksichtigung des vorgeschriebenen Leitwegs, über den O

E i a0 Woche (vom 24. bis Schluß des Monats) wird das Bühnenfestspiel In ® : e Ge e a A | Kiew 759,5 [Windst. \wolkenl. O S die Postanstalten jederzeit Auskunft erteilen, zu folgenden Australien (N Bremen 763[Vorm. Niederschl. Beiten in Berlin aufzuliefern : A : “i api E

geben werden. | | : : d Le T : ! i tell 765,5 [NNW 4\Regen 767| meist bewölkt Wien 761,5 |W wolfenl. 763 E Im Berliner Theater findet heute die erste Vorste Ing. ngs Borkum | b Ea E

den Ferien statt. Beta wird. die Posse „Bummelstudenten" in der | Keitum 763,6 (NNW 5 |béde>t (06 Nachts E Prag 762,1 S poln.

Besegung der Erstaufführung. ; Hamburg 763.0 [NW d bede>t 765 Nachts Niederl. | Rom 762,3 3/Nebe

= ¡Im Neuen SHausplelhause geht die per 101“ rigen | Swinemünde | 756,5 (WNW4 halben 19 0 761) gemi heiter | For 7652 NW— 4 walkenl,— 19-0 #68 ——

Frä Öperettentheaters in den anderen Haupt- | Neufahrwafser|_ 759,4 WNW 4 bede>t | auer aglia ,2 NW_4wolkenl. a E

erstén Ktüften des Neuen Lperet n i 759 meist bewölktt | Thorshavn | 769,0 WSWö Regen 772 d | Oftasien ————— O ;

——— B Zuli | 4s. [Sepis] Q | nav, | Da. | Sun T0 E Südwestafrika E f y . V . cŒœ 760 ziemli heiter | “09 Dez. | Jult

rollen, in nächster Woche zum 50. Male in Szene und wird den | Memel 751,8 |W 4'bededt Spielplan des Theaters am Nollendorfplay au weiterhin beherrschen. Aachen 767,2 [NNW 2 bede>t 767 vorwiegend heiter | Seydisfjord 766,2 |D 1[Regen E 765| meist bewölkt Rügenwalder- | | Aug, Septb, Þ t 770 s / Bremerhaven | 26. | 23. | 763| ziemlich heiter E 8: 10. |

Zu dem Konzertgarten des Theaters haben Theaterbesuher vor und 762] meist bewölkt münde 757,2 |WNW 6 bede>t 763] ziemli heiter enua « 1/13. 27. 10. 24.

1 Barometerstand vom Abend

MWind-

richtung, Wind- etter stärke

Barometerstand auf Meere3- niveau u. Schwere in 45 ° Breite in Celfius Niederschlag in Stufenwerten *)

_|_in Celfius Niederschlag in Stufenwerten *) Barometerfstand

vom Abend Temperatur

Temperatur

4

D C

V VITO V A ITOYITO S

dD

p >

erfolgt im 3. und 4. Vierteljahr 1911

do S | |C0|0|/C|©

O

—_ E

I

s i i 2beded>t na< der Vorstellung freien Eintritt. Hannover 764,4 [W Ja Lessingt 2, e bleibt der Shwank „Sommerspuk“, der | Berlin 761,6 |NW 4lbede>t heute, Sonnabend, zum 950. Male aufgeführt wird, au<h morgen und | Dresden 764,0 |WNW3 bede>t an den folgenden Tagen bis Ende des Monats auf dem Spielplan. Bresl 7601| NW 3[wolkenl Im Schillertheater Charlottenburg geht in nächster au i Ei fs Woche allabendlih das dreiaktige Lustspiel „Der dunkle Punkt“ von Bromberg 757,4 |[W bede 9 Gustav Kadeiburg und Rudolf Presber in Szene. Meß 765,5 [W 4wolfenl.| 16 Im Lu stspielhause bleibt auch weiterhin der Shwank von Frankfurt, M.| 763,9 NO 2 heiter 19 Bernhard Buchbinder „Die dritte Eskadron“ auf dem Spielplan. sörube B. | 7646 [NO 1 wolkenl 50 Im Thaliatheater wird am nächsten Sonnabend die Pofse Kar TUNE, Doe | EK S T5 Polnische Wirtschaft“ zum 350. Male wiederholt. i : München 763,8 |[SW 4lhalb bed. Im Trianontheater geht der Schwank „Das Prinzchen“, | Zugspißze 535,5 |N Dhalbbed.| 9

j

mim mm sms msi R NRI E R

wom o|o|o|o|e|o| ooo

i Aug. |Septb.| Okt. | Nov. | Dez. | Juli | Aug. [Septb.| Okt. | Nov.

>

| ew S|C|CS

763| ziemlich heiter Skegneß 769,1 |ONOD 5\bede>t 763'vorwiegend heiter | Krakau 760,6 WSW 1 wolkig 765| ziemlich heiter Lemberg 759,5 |SW 2\heiter 765] ztemlih heiter De aant S I L | ; | e 761,9 Windst. [bede | i

E Reykjavik 766,9 SW 1Regen 773) (Lesina) Berlin, den 12. Juli 1911.

E r | Gheboun M —— Kaiserliche Oberposidirekt 536 Nachm. Nieders&l. Cherbourg 768,8 |[NO 2|wolkenl. 770 p ot

aats : A Vorbe >. der von dem Ensemble des Neuen S dargestellt wird, (Wilhelmsbav.) Clermont L S K : O: L seiner Ao entgegen. Die Vorstellungen beginnen täglih | Storn oway | 772,6 [N 3/halbbed.| 13| 1 |773| ziemli heiter Diario s SEWs Es la um 84 Uhr. : O : : : (Kiel) zza P e = Branntweine ; Sin Im Neuen Dyereltenth eaten na und N ia Malin Head | 773,9 /N __ 2wolkig | 11/2 [774 Nachts Niederschl. | Perpignan__| 763,5 W Z3|wolkenl. 763 : rgeugung und: Branntweinverbraus im M 1911. Rica Stbauspiélbauses bis Mitte August ununterbrochen auf dem (Wustrow L M.) | Belgrad,Serb.| 760,9 |W 1\bede>t 761 - Nach. den Angaben: tür Le Spielplan. De Nalentia 773,2 [Windst. [heiter 18| 0 |773| meist bewölft Brindisi 760,7 NW Ll shalb bed. 761 L : (E Pa Pr.) | Mosfau 75927 W 1 75b Mannigfaltiges. Scilly 770,1 |NNO d \bede> |_15| 0 7771| ziemli eiter Ed | 770,6 |NW 2 770 Um Ses L Berlin, 15. Juli 1911. Quas) Helsingfors | 748,4 [W 1bede>t 753 | : _Branntweinsteuer- | des Kalender- Im Megcsuno Ver Sée afi Den Kinematographen für die Volks- und Jugend- Aberdeen 772,4 \NNW 1 bede>t 11| 2 |770| ziemli heiter Kuopio 748,9 WSW 1 bede>t 752 zur steuerfreien \vergütungs\cheine ausgefertigt monats Rechnungs- Ländern. Am 30. Juni d. J. würde die Frist ablaut L ade fd

15 N H

l | | | dito | u | | / l | 2,30. | 28, | 15.29. |15.19.9.14.30.| 16, 24 0 14 [2 156.28] 19. [9,1026801 20. | N 2. 30. | 27. | . ° |

|

|

A | 9 (2.16. 30.| 14.28. | 90. 99. | | a0 |

Sauer Neapel .|14. 28.11. 25.| 8.2

9. 4 0. | 83.17. (1.16.29) 24. L m 1.4.25.| 1. 16 | | | . .

16. 13.

| b | l

| | 18. | 15. 12. | 1 ¿

|

E M L E E L Ra

Handel und Gewerbe.

(Aus den im Neihsamt des Innern zusam i am I mengestellt „Nachrichten für Handel Und S R E

|

Im Kalendermonat Juni 1911 sind E Am Schlusse

[wo oto oe] S|o|Co]

5 T ; über ausgefü ; Juni 1911 monat E: dai o die , bildung dienstbar zu machen, hat si< die Gesellschaft TATY O 6TE ¿f s wolki O6 (770 O Zürich 764.9 O ¡wolken 16 3 [765 Verwendung abgelassen r ausgeführte oder in f italienishen Negierung erteilte Ermächtigung, etwaige Handels- Shiahe 21) seit Ne, betbt, D (Gesellschaft b N n Teilen E E E | GrlabareBoRL) Genf 763,5 |NO 2\wolkenl. | 0 765 Verwaltungsbezirke

21) sei bemüht. Die Gesellschaft hat in allen Teilen : rünßt : e 2 E B N i Jahren ite von Jahren fkinematographishe Vor- | Holyhead 770,9 |[NNW 6\wolkig 13| 0 1772| ziemlich heiter Lugano 762,7 |N 1|wolfenl.| 19/0 [763

führungen für Schulkinder E n E bet tal: ; S A allo is Um diese Arbeit in größerem Umfange aufzunehmen, hak der Zentrat- sle d’Ai 66,5 |S wolfkenl. Tin ereinigtet or | rist bis e auth der Geolihaf E Den thr Bciüod Ad - ; | | Œriedrichshaf.) | Portland Bill | 768,6 NNW 3 beiter |_ 19 —| E O ey " [unter bbis h) | verblieben E (Nah einem Bericht ver Kaiserlichen Botschaft

i haft will, ähnli em von ihr unterstüßten PVar- I 17) 0 [769 u Porttand D ————5| —— | E T E Rlbea Wanberthéater, D Wanderkinematographentheater St. Matbieu | 769,5 (NW_1wolkenl BSG D Horta _764,8 SSW Bee 22) Hektoliter Alkohol einri<ten, das mit Beginn des Winterhalbjahres ins Leben treten 676 |SSW 1|balbbed.| 16| 0 777| WetterlenWten Coruña 764,0 |N 1 [Nebel 19] —|— dee Ofiureuß A wird. Es wird Tiemalogeaphilwe Vorstellungen veranstalten, zu Grisnez 767,6 |SS a . 4) Die Zahlen bieser Rubrik bedeuten: 0=—0 mm; 1= 0,1 bis 0,4; 2= 0,5 bis 24; Westpreußen B Es Ca 1 646 1 846 l 566 16 54 574 Lait Handels eye t A enderung der B estimmun aeù: über Wia S E 7 7 6: veremtigung Fremder. Der dem Reichstage vorgelegte j

Ausfuhrlager (Bfr. O. $ 58) ind in den | Juni 1911 abkommen mit fremden Staaten oder : i î . . L n oll V 3 i s erzeugt Lagern und sind nah politik anderer Staaten notwendig S Ake durch Könielidte

aufgenommene Mengen vo E

E g Ut Reinigungs- | Versteuerung | Verordnung in Kraft zu setzen

1e E, I i | darunter | rohem und | Branntwein- | anstalten unter in den : i

Ga Els.) | Sântis _568,2 |DNO 4 heiter R ——= A Gewitter Budapest 760,4 |Winost. |wolkenl.|_24/ 0 762vorwiegend heiter

nter l l Der Kammer ist daher ein Gesetzent i | vollständig 2votritat fabrikaten amtlicher | freien Verkehr Ï O i Srl Li ma a D g gtem (Bfr.O. $48] Utberwadbung Teseut h N vorgenannten Frtst bis zum 31. Dezember d. F.,

j ide Vorträge von den Rednern der Gesell- aris 768,5 |NNO 2 halb bed.|_ 14/ 0 [767] I 8 -= 9,5 bis 6,4; 4 = 6,5 bis 12,4; 5 =/12,6 bis 204; 6 = 205 bis 81,4; S ; E 0 740 12 0e 22 07 : denen fahwissen schaftlich f P t 769, 7 = 31,5 bis 44,4; 8 = 44, bis 59,4; 9 = nit gemeldet, D Es 9 740 12 014 "6 448 167 074 16 618 ift nit ver bch e vorn. Dae aubt ba ben uri 5 616 rabschiedet worden. Das Landsthing hat ) 909 813 8 404 behandelt und nah Einfügung mehrerer prt Pom SG Ca 186 645 10 240 die Folkethingskommission, welcher der Entwurf überwiesen war, hat 196 496 90 538 aber beschlossen, wegen Mangel an Zeit die Beratung in ‘dieser 128 122 11 677 NReichstagstagung_ niht mehr vorzunehmen. Inzwischen is der 9 672 3 405 Reichstag ge|\{lossen worden; es verbleibt mithin bis auf weiteres bei 12 917 7 078 den jegigen Vorschriften. (Nach einem Bericht des Kaiserlichen 13 796 13 781 Generalkonsulats in Kopenhagen.) 9) C v 823

schaft gehalten werten. Um diese Arbeit vorzubereiten und die nötigen | Vlissingen 767,9 \NND 1 |bede>t 15 6 448 "389

Fingerzeige au< für anderweitige bildende und unterhaltende kinemato- | Fesder 766.8 [NNW 3|bede>t | 15

0 0 R ; ommern h bieten, hat die Gesellschaft einen Films S Mine Die E E Mee Ale Lapplond; eia 2 blauer S ‘6879 | 19080 Seis raphische Vorführungen zu bieten, hat die Gesell\ask etnen , Gttm?- | 756 3 [WNW4 wolkt S4 (755 ihr Minimum unter 745 mm liegt über Lappland, ein ZUX E 050 18 788 90 Fit log für Volksbildungs- und Unterrihtszwe>e“ ver- | Bodoe b, wolkig | 82 N —— | niedrigen Drus erstre>t sich bis zur östlichen Ostsee; ein Maximun j E E 8 963 8134 7-403 N öffentli (1 der eine Uebersicht fiber die vorhandenen, für Kinder- und | Christiansund | 764,7 \/NW 4\Regen 8 : 763 4 von 773 mm befindet si über Irland. In Deutschland ist das Sollen E E J e, 7 103 9 0

Nolksvorstellungen geeigneten Filins gibt. Die aufgeführten Films | Sfudesnes 765,3 [NNW s8hheiter 11 2 [765 Wetter meist kühler und tro>en, im Süden ruhig und heiter, im A è 2 046 9 301 1555 sind nad den einzelnen issensgebieten (Geographie, Naturgeschichte 2c.) Bards | 755,1 |SO 2wolfig 8| 9 765 Norden bei mäßigen Nordwestwinden trübe; der Nordwesten und A 5 979 1473 73:

dnet, sotaß der Katalog dem Wählenden eine \<bnelle Uebersicht : : geo Die für Kintervorstellurigen in erster Linie geeigneten | Skagen 760,1 |[NNO 6|\wolkig | 19 Deutsche Seewarte- 220 1 259 360

Sz SaelLe Films sind in besonderen Rubriken zusammengestellt. Hanitholm |_ 760,9 NNW dsherter 14/ 0 761 Pen s L 8 488 5 347 9 462 E 2 822 Im Wissenschaftlihen Theater der „Urania? wird der Kopenhagen | 768,0 2 woa u 5 f h Mitteilungen Zee Ran al e Bog aeaen / Königreich Preußen .. 68380 | 82323 | 66 063 O ; Columbien. neue Vortrag Gelaotant im Wesel der Zeit“, der dur zahlreiche Sto>tholm 754,3 (NNW bede 9 E: veröffentlicht ut Vetlin Wetterbureau. Bayern | 1 092 729 120 327 Zollbehandlung der von Handlungsretsenden cin- farbige Bilder und Wandelpanoramen das Meer mit seiner we<sel- | Hernöjand 752,7 [NW 8shalbbed.|_12| 2 [753 e E u e Ury Mobiitttacs G Ad A6 2 565 4288 | 1 702 ip va und Weder ausgeführten Muster. Laut Dekrets des Präsi- farbige Schönheit und die Insel selbit sowie das Leben und Treiben | Haparanda 7457 [NND Albede>t | 11/2 749 Drachenaufstieg au L Juli 1911, 6 bis r Vormittags. R N 1 4 6 379 | 3 472 2 41 elte Seudla attetente att T G S I. werden, wenn die Muster,

; ; L I á i e R E A 2215 6 | Dâl Q Le e Sretle ì ren, aus auf ihr schildert, morgen sowie am Dienstag, Donnerêtag und Sonn- | FKisby 753,0 \N 8|bede>t 13| 0 1755 Seehöhe 122 m | 500m | 1000m | 1500m | 2000 | 2800 mw Heisen U 2 657 3 860 L fa B f p 2013 die im Gewerbebetriebe vérwenbbat: sind, es Ce urven, - . ) Ò T

77 Süden hatten Regen, das Alpenvorland hatte Gewitter. Hesse Muiau ; A 9,820 959 360

abend gehalten. Am Montag, Mittwoch und Freitag wird der Vor- b 758 2 [N Swoltent.| 13| 1 754 e A ( (

trag „Ïm Lande der Mitternahtssonne“ wiederbolt werden. A 7513[N 1 |beded>t 7| 0 754 Temperae on 16,3 12,2 10 Ll 9,0 36 tellenburg e 238 Es 28 4 087 1646 unterliegen sie gemäß Dekret Nr. 1436 vom Jahre 1905 dem doppelten [o Ô s ngen E A N 8 L : 99: ; W ¿Pf i R TRE N s L

Petersburg | 749,3 |WSW 1 Regen |_15| 2 [794 WinteRi tung WNW |WNW |WNW |WNW |WNW |WNW Old Cnbirei S E N 517 138 n 1E Seer ataltet Nr. U e Koul ulargebühren und außerdem der dur

Breslau, 15. Iuli. (W. T. B.) Amtli<h wird gemeldet : | Riga 749,9 [SW 2|bede>t | 16/3 [757 . Geshw.mps| 7 13 12 12 11 15 Braunschweig O e 93 8 A0 c 879 Snneebald cines: C L 4 tel “s I Strafe von 10 v. H.

Der Gesamtverkedr der Stre>e Bacau (Knotenpunkt des | Wilna 754,0 |[SSW 3 halb bed.|_ 17| 0 760 Himmel ganz bede>t, untere Wolkengrenze in etwa 400 m Höbe; abale L 8 171 2 | 562 nannten Muster wieder ausgeführt wétbén, Ki S paar

Binnenverkehrs)— Fantanelele der Hauptstree Galaß—Roman Gorti R L In der Nähe von 500 und von 18C0 m Höhe nah oben hin C E 94 398 182 gewihte von 1000 kg. Handlungsreisende, Us Wes Muster n tet

" , , , A e E K D | 61 : der rumänishen Staatseisenbahn ist wegen Hochwasser WEW 1/bede>t | 19| 0 [762] Temperaturzunahme. anka A Eo ou 0 s 31 101 0 9 3 Er: Ble G Und verden PIEICA T U R F 0 661 Zuschläge bar und verbürgen sih dem Zollamtsverwalter gegenüber

für zehy Tage eingestellt. Warschau T9574 E E 4s 785 s ! : Elsaß Lätbringen us L 944 “105 _97 _206 2 26 131 ute jur Zablung e E E 2 v. H. Zinsen monatli für Branntweinsteuergebiet euen i N 2 236 c Artilel, die e wa innerhalb eines Jahres niht wieder ausgeführt i s : ) . ( 103 433 74 138 | 631 577 1 294 562 E werden. Der Beteiligte hat das Manifest des Zollamts, worin die The ater. Lessingtheater. Sonntag, Abends 8,20 Uhr: G und folgende Tage: Der dunkle Familiennachrichten. Dagegen im Juni 1910 R 4 95 498 132 714 100214. | 9% 767 ©) 723 L 148 Me Einfuhrzölle aeg [ae 4 R und dem Zollamts- Enfemblegastspiel von Mitgliedern des „Hamburger : Verebeli<t: Hr. Landrichter Dr. Buttenberg mit ) Hierin sind nicht enthalten die in Ausfuhrlager (Bfr. O. $ 58) auf 9 667 | 144947 | Pomit der Béauete velifen He R L E O R I Neues Operntheater. Sonntag: Die Meister- | Thaliatheaters“ : Sommerspua, R, fröhliches Lustspielhaus. (Friedrichstr 236.) Sonntag Frl. Wesel Bröseke (Charlottenburg). E Berichtigungen: 1) Im Direktivbezirk Prov. Sachsen wurden im R E E S AIE n 14 976 hl A. ( in dem Manifest risgefibrtes dberiinfiluaa Der N er i iel in vier Akten von Kurt Küchler. : U i : Ei : Hrn. Amtsrichter Fajan® 2 Direktivbezirk Köni Í ; 911 versteuert: 14 976 h1 A. (nit 16 187 11). | Eingangs a6 Wid Tal x i a fr aan Maat Ea aan: a Sud folgende Tage: Sommerspuk. Abends 8,20 Ühr: Die dritte Eskadron. Schwank B N ey n O U Von Besser 3860 bl A, (ult BER E) C uri im Kalendermonat April 1911 im ganzen Seuena “badfificg: Se Sa f D 1valo ee Er Ler Montag: Der Ring des Nibelun m DODE y Mio: e T Leee bie delité (Charlottenburg). T Wilhelm Frhrn. pen Berlin, den 14. Juli 1911 ; ollsländig vergällt 2676 hl (nit 3452 h1), einstimmung hinfichtlich der Nämlichkeit d be Gewitis, dr Muster, {spiel von Richard Wagner. Erster Tag: e 4 on : Gayl (Königsberg i. Pr.). L S y R n die wieder ausgeführt werd llen, tive “dn e Akten von Richard Wagner. Neues Schauspielhaus. Sonntag, Abends | Eskadrou. : Gestorben: Hr. Hauptmann Paul Frhr. _ von Kaiserliches Statistishes Amt. der bewilligten Frist von den sonen fesigestut dat. ft nat Aan (Gattspiel Fleiher-Edel.) Anfang 74 Uhr. [8 Vhr: Ensemblegastsptel des „Neuen Operetiten- Müllenheim-Nechberg (Borkum), Hr. Ober V: muster nit erfolgt und der Einfuhrzoll niht entrichtet, so verfügt Dienétag: Tristan und Jsolde. (Gastspiel | theaters“: Die keushe Susaune. Operette in | Thaliatheater. (Direktion: Kren und S<önfeld.) | leutnant z. S. Kurd von Glasenapp (Kiel, Dr. Zacher. der Verwalter des Cingangszollamts die Zahlung des Einfuhrzolls im Mar1ha Leffler-Bur>ard.) 3 Akten von Georg Okonkowsky. Musik von Jean Sonntag, Abends 8 Uhr: Poluische Wirtschaft. Bord S. M. S. „Lothringen“). sr. Julic Verhältnis der geleisteten Bürgschaft.7 Die Muster in kleinen, im Mittwoch: Lohengrin. Gilbert. Schwank mit Gesan und Tanz in drei Akten von | von Ostrowski, geb. von der Osten (Berlin). ' Gewerbebetriebe niht verwendbaren Stü>en, welche Handlun sreisende L: Eins, R S und folgende Tage: Die keusche Kraay und Okonk D bearbeitet von J. Kren. 0 mit sich führen, werden gemäß Ar tikel 109 ‘des Cobigo FisfeL) hoc tha Lefsler-Burclard. n\ang . usaunne. E L . te Desilu}se des i i t : : Feeitag: fm eloeur er Ea j I. Gilbert. 9 era O E vie E S ee A Zuli bat folgenden Fabalt Zoll- und Steuerstellen ; Nachträge und Berichtigungen zum Neudru> vom Jahre 1907, find ugt (Diario ofMeial). : Aa Komishe Oper. Sonntag, Abends 8 Uhr: | Montag und folgende Tage: Poluishe Wirt- Verantwortlicher Redakteur: Konsulatwesen: Beslellungen; Ermähtigungen Ie Vornabie eo aemterveriel<nisses, Polizelwesen: Auêweisung von Aus.

end: Tristan und Jsolde. (Gastspiel länd Dat B Ai

Mior'ba Lefler-Burchard.) M E Ge S O aus Dresden: Der | haft. J. V.: Weber in Berlin. Mi! ti mgs bändTngen; 4 Sa e gen En, as L L dem Reichsgebtet. Geis Vev E p dage as i O

S ; er. . é : , y i O 1g fur da j J ú L d Ubgadbden au em h

S E Montag und folgende Tage: Der verbotene | Frignontheater. (Georgenstraße, nahe Bahnhof | “Verlag der Expedttion Be Hen Ende Sun ‘i 8 nfwesen: Status der deutshen Notenbanken gegeben im Minsslorium der vffentlien Arbetter, vem 13 ui 1911, den Vorsch “g Suezfanalgefell\baft A N Generalversammlung Kuß. Friedrichstr.) ‘Sonntag, Abends 8 Uhr: Gastspiel | Dru> der Norddeutschen Buchdru>eret und Verlag! den Nusflbruncsberti oll- und Steuerwesen: Aenderungen in | hat folgenden Inhalt: Christoph Hehl f. Ueber Best , a orshlag gemacht, eine weitere Herabsezung der Suezkanal-

BPerliner Theater. Sonntag, Abends 8 Uhr: Schillertheater. Charlottenburg. Sonntag des ¿Neuen Schau! lelhauses o as Ten Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32. bestehen der W rfsamkeit des & 1 O ior Ano elnen By Bebauungéplänen und Bauordnungen für Rom, Vermis<tes: gebühren von 50 Centimen für die Ton einzuführen. Die Herab-

Ï \ d T . r . 1 | Lebesshwan en von Rober , : i zum Neis M ES S i n | Versuche über das Verhalten von Kupfer, Zink i iber mia L Bummelstudenten. Posse nit Gens "Pilkens: | Abends 8 Uhr: Der dunkle Punkt. Lustspiel in | Montag und folgende Tage: Das Prinzen, Sieben Beilagen j S 6 ded MaN L) ergüferung der Aussühcungsbestimnungen | Zement, Beton und den damit in Berülhtung stehenden Flä fgfeiten. % Ks zollfrei; solche im Gerkite on, wte, (0 MRE L U a ide. : j

„3 6 des Neichsbesteuerungsgeseßes (Höhe des Neichszuschusses zu | Be Techni Ï i ae Been Abends 8 Uhr: Der dunkle Punkt. C (eins<ließlih Börsen-Beilage). Gemeindeausgaben) ; Zulassung eines zollfreten Veredelungsverkehrs a Reibe Parade, nb M Ea Weiten Naa, nb Lie! ine Ge iht jr E e E è le, e AON : L - | Zolle, ewichte Von mehr als 25 kg ohne

Montag und folgende Tage: Bummelstudenten. Presber. | at inländischen dichten halbseidenen Geweben; desgl. mit ausländischer Ï Malzgerste ; Veränderungen in dem Stande und den Befugnifen der Büerscle, E en s Un S N: ao 0 CRER MEREIENEE DELERN mit e Ju n H,

1 571 zölle berechnet. Sind sie niht von einer Konsularfaktur begleitet, so