1911 / 165 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[35917] | | 2) Entlastung des Aufsichtsrats. N [36656] + | 36598 : dib . 3) Entlastung des Liquidators. E Aktiva. - Bilanz am 30. Juni 1911. [ , : Z 1 [35776] Bekauntmachung. [36968] Photocol Aktiengesellschaft 4) Auf itoratewabl. . : ———————————— —— unstmühle Rosenheim “aut Bes<luß der außerordentlihen General- | In den Auffichtsrat uns ea i . P 1 erer Gesellschaft D Zung vom 7. Junt 1911 ist das Grund- | neu gewählt die Herren Friedrich cis Sue ns Die Besiger det 1560 Tg unserer Geselischaft :

ktionäre, welhe dieser Versammlung beiwohnen Unter Bezugnahme auf 88 7 und ff. der Statut ap G laden wir hiermit die Aktionäre unserer Gesellscha fapital unjerer Gesellschaft von 1 700000 é auf | Adolf Stein, i. Fa. Leimbah & Co. G. m. b D., | find no< mit der am 1. Fult 1910 fälli \ t R . g gewesenen

. . . f M S d M m Liquidation, ünchen, | „lien, wollen ihre Aktien spätestens am dritten | Grundstü>ks- und Gebäudekonto . . . | 582 035/10|| Aktienkapitalkonto . . . .. . ,.| 400000 TaRIERE j Wir laden hiermit unsere Aktionäre zu der am Werktage vor dem Versammlungstage entweder | Maschinenkonto 1 105 880 Bankkonto. M 291 723,10 zur 32. ordentlichen Generalversammlung auf Unter Dinwweia Ae t. <weinfurt. Einzahl 12. August A911, Vormittags 9 Uh bei der Pfälzischen Bauk in München oder bei der | Maschinenkonto 2 47 038 Kceditoren 19371,42| 311094 Samstag, deu 12. August 1911, Vormittags bierdur u fa Gi diejen Besluß fordern wir Steinau, 22. Mat 1911. E s ung srate von 15/6 auf die vorstehend 112. Uhr, im Direktionsgebäude der Mühle in | dcrbur< unsere Gläubiger auf, thre Ansprüche Mitteldeutsche Hartstein-Judustrie Attionären. wird biemit e E betreffenden P ständi ung dieser rüd>-

r, zu München im Notariat 11 (Neubatserstraße) stait- | Kassa der Gesellschaft einreichen, geen sie mit der raten 7 Selepin A 2 M Kautionskonto 21 136 Le zungs- und Beleuchtungskonto . . Hypothekenkonto 200 000 R ENgOnor dien Berlin-Halle, Juli 1911. Aktiengesellschaft blauen F ft mit tei Be eifen gelebt, da fe L aufende Frist mit dem Bemerken gefeßt, daß fie

findenden ordentlichen Generalversammlung ein. | Anzahl ihrer Aktien versehene Eintrittskarten erhalten. : nventarkonto 10 287 Rückstellungen : i ug: D ¡E l 5 000 1) Vorlage der Bilanz nebst Gewinn- und Ver- eutsh-Galizische Petroleum- | nah Ablauf dieser Frist ihres Anteilre<tes und der

Tagesorduung : München, den 11. Juli 1911.

1) N der Bilanz für das Geschäftsjahr Photocol Aktiengesellschaft i. L. atent- und Geheimverfahrenkonto . 1 Tantieme des Aufsichtsrats . . . Borlage der Bilans nebst Gewinn. und L Es x q uslktonto Jowte des Ge er er Direkti ; L 4

Riemen- und Transmissionskonto . . 7 536 Bankzinsen, Krankengeld, Beleuch- und des Aufsichtsrats. de Alliengesellshaft Harklowa. Einladung zur zehnten ordentlichen General- O vghlungen Na eenae werden.

[36657] abrikeinrihtungsfonto 7 630 5 613 2) Beschlußfassung über die Verwendun 6 g des Nein- er Vorstand. versammlung auf Donnerstag, 3. : Festseßung der Dividende. Siegl. d Bere 1.911, Vormittags 11 os nd Brau tf Kaliwerke Prinz Adalbert,

ä e : L , tung 2c d - ergbau und Hüttenbetrieb. | Nitrieranlagekonto 612 : ; inns; „Phoeunix Aktien Gesellschaft für B rgva H D Penang n 515 Gewinn- und Verlustkonto 129 642 : 3) Erbolung der Entlastung für Auffichtsrat und Seefelbe. Ak Tagesordnung : tiengesellschaft.

Bei der am 29. Juni d. J. vor dem Notar vorgenommenen Auslosung von Teilschuld- ebitoren 13 761 Direktion (36650) 1) Vorlage und Genehmigung der Bilanz nebst 4. Lauenstein Theo Steegmans,

v ibungen der auf unsere Zehen Holland (frühere Bergbau-Gesellschaf llaund zu Watten- No j eld) und Graf Moltke (\rühere Gewerkschaft Graf Moltte zu Gladbe UENGCITAgENE run, | ane Meaterialien i E] 0B G80 % Zahl der Auffitöratmitglicte beöügl. der | ‘Kerl j [Bete sind folgende Nummern gezogen worden: | Rückständige Miete 6 E Ball der e M olieven, erner Packetfahrt-Actiengesellschaft Gewinn- und Verlustre<nung pro 1910/11 sowie [36289]

1 072 487 1072 487 a Festsegung der Zahl der Aufsichtsratmitglieder. in Liquidation zuy KHerlin. D Ansgng des Vorstandes und Aufsichtsrats. Die Aktionäre unserer Gesells<aft werden zu der

1) Von der auf unsere Zeche Holland eingetragenen 4 °/gigen hypothekarishen Anleihe 53 Stück, 1 )

und zwar die Nummern: Die Uebereinstimmung vorstehender Bilanz mit Elsterberg, 30. Junt 1911. 6) Demgemäß Ergänzungswahl des Auffichtsrats. | je Zinsscheine Nr. 17 09 189 323 344 348 426 427 478 510 568 571 682 684 722 723 724 725 745 746 747 x f, I o n ° Bilanz und Geschäftsbericht der Direktion und des ! r. 17 der 47% Schuldver-| Stimmbere(ßtigt sind diejeni ä Montag, den 31. Juli 1912, Vorm. 12 U

748 749 897 898 906 907 908 909 911 912 913 OLL 921 950 902 953 94 996 996 997 993 1096 i picemie 86gemäß geführten Büchern besheininze Sächsische Kunstseidewerke Aufsicisrats stehen im Kontor der Mühle zur Ver: 4 P aa Saz end M M tee, Metlen spütestens Ey Say Sey B af Hof in Dresden fiattfindender 1162 1163 1164 1167 1168 1169 1260 1356 1433 1441. | j Akti ügung de . ; / 4 i el der Direction der Disconto-Gesellschaft i en Beneralversammlung fier-

Plauen i. V., 30. Junt 1911. iengese aft. Bezüglich der Berechtigung zur Teilnahme an der t 24,75 bezw. é 4,95 Bremeu, oder i c | dur eingel«den. an unserer Kasse eingelöst. / n Unserm Geschäftslokale, Ta gesordnun

Die B hört mit dem 1. Januar 1912 auf. t Die Einlösung der Teilshuldvershreibungen erfolgt vom 2. Jauuar 1912 ab mit Nichard Genß\<, beeidigter Bücherrevisor. Der Vorstand. Dr. Bernstein. Generalversammlung verweisen wir auf $8 8 der am Berlin, den 14. Juli 19 Bremen, am Scefelde, hinterlegt haben. e : 1. Juli 1907 revidierten Statuten. Bank für Handel und Judusteie. Gaswerk Arolsen Aktiengesellschaft. PaeEIES über Genehmigung des Nech

é 1020,— je Stück gegen deren Rückgabe nebst zugehörigen Coupons und Talons. Soll. L heut s C e Elalasa Bocg ezei R 1673, ausgelost zum 2. Januar 1911, sind bis | = A as M e A ‘Der Vorstand E R B a G S RRE eute no< nit zu Ó | : e R Ge af Moltke eingetragenen 5°/oigen, auf 4 °/6 konvertierten | An Vortrag aus 1910/11 429 971/35 ber Diskont- und Skontokonto . . 105 Kronenbitter. Stecher. did Mebariee Bank 7 s Ronsdorf. 3) Besdblußfa ilanz am + Dezember 1910, Pasfiva. und des

Josef Cramer, Liquidator. erkzeug- und Utensilienkonto . .. 22 861/801 Gehälter, Whne, Hypothekenzinsen,

ssung über Entlastung des ufsichtéra!s. stung des Vorstands

2) Bon der auf unsere e Grundschuld 66 Stü, und zwar die Nummern: An Fabrikationskonto 14 37047) Per Mietzinskonto 187/50 2 12 22 32 42 52 55 62 65 72 75 77 87 93 114 146 149 151 205 208 224 263 279 303 | An Dedlun sunkostenkonto .. 19 726/32] Per Akttenzusammenlegungskonto . . | 600 000— Bie Aktionäre der Zuckerfabrik Neuteich werde C 313 336 340 350 351 402 403 407 421 431 494 506 534 560 564 593 608 628 630 668 678 684 693 | An Hypothekenzinsenkonto 9 000| —- bierdurch zur ordenllicden Genera Len | Kassabestand 9 056/50} Aktienkapitalkonto : 703 714 Es L E 773 ebet 2 a L. Juli L a 961 971 981 985 991. An Zinsenkonto 4 ¿58 2A auf Donnerstag, den 3. August cr Nach, Debitoren Spezialreserve 11 4 M Co hinter dem Worte „Reichsanzeiger“ in $ 3 E N Or Ne Deut e Gr A ; vaiee n E EA mittags 4 Uhr, in das Hotel „Deutsches Haus“ : 2186 875/34/| Sparkassenk : ; Toweit di ; M Die Einlösung der Teilshuldvershreibungen erfolgt Bon eten Tage ab mit 4 1050,— 470 651/22 hierselbst eingeladen. O [hes Haus Effektenbestand E E 78 750|— S en e M 495 198,18 1834 254 Tung A Zusa Sieht p ralversamims je Stück gegen deren Nückgabe nebst den zugehörigen Coupons und Talons. 129 642 15 Tagesorduung : Immobilien S0 OnLN Kreditoren (0 j E „Grundkapitals“ in & 7 Ab\. em Worte 27 1) Vorlegen der im à 12 erwähnten Bilanz, Ge- | Mobilien 1/—}- A 1098 268,72 —- A 167 018,13 c. $ 18 foll dahin abgeändert werden, daß

Die Teilshuldvershreibungen Nr. 538 und 944, ausgelost zum 1. Juli 1910, sind bis heute 600 293/37 600 293 winn- und Verlustre<nung und des ebendort | Beteiligung an ind. Unter 50 000 Dividendenkonto 720 die Teilnahme an der Generalversammlung un

no< nicht zur Einlösung vorgezeigt worden, desgleichen die Nr. 183 370 646 882 945 976, aus- Die Uebereinstimmung vorstehenden Gewinn- und Elsterberg, den 30. Juni 1911. erwähnten Berichts des Vorstands und der im | Sewinn- und Verlustkonto 1 681 542/33 die Ausübung des Stimmrechts davon abhängig AEA AOE E gemacht wird, M die Aktien drei Werktage vor

gelost zum 1. Juli 1911. 2 ; 4 3) Bon der auf unsere Zehe Graf Moltke eingetragenen 6 °/oigen und auf 4/6 kouvertiérten | Ver[ustre<nungkontos mit den ordnungsmäßig ge- Sächsische Kunstseidewerke $ 20 erwähnten zugehörigen Bemerkungen des Le BAITS | 4 056 225 der Generalversammlung hinterlegt werden

) Z Grundschuld 37 Stü>, und zwar die Nummern: führten Büchern bescheinige ih hiermit. : A B e O 00 108 A2 180 108 10 206 219.287 962 281 287 336 378 379 397 41 469860 Viaues i, G..20, Sun 1914. N ktiengesell} aft. | 2) Beschlußfassung über die Genehmigung der Debet. Gewinn- und Verlustkonto. Kredit. müssen. E L As zum Aufsichtsrat.

QA GONOLN OoN UPO BOT QO SIS 702, 076 209 901 906 972 976, Richard Genß\<, beeidigter Bücherrevisor. Der Vorstand. Dr. Bernstein. Fahresbilanz und der Gewinnverteilung. S M 3) Beschlußfassung über die Entlastung des Vor- | Unkostenkonto 31 966/891 Saldovortrag 10 300 5 ¿e geilnahme_an der Generalversammlung ist

Die Verzinsung hört mit dem 1. Oktober 1911 auf. stands und des Aufsichtsrats. Abschreibungen 2138 386/12} Gewinnanteile 5 805/80 de Vrälemalihe jeden berechtigt, gf dem E renden Notar vor Beginn

Sitis Die rieen Bac A Nr Iaen ersolgt Lon Belem Tage ab mit 4 1000,— [36638] je Stü>k gegen deren Nückgabe nebst zugehörigen Coupons und Talons. L z N Die TeilschuldversGhreibung Nr. 964, ausgelost zum 1. Oftober 1910, ist bis heute no< nicht | Zuckerfabrik Bahnhof Marienburg Actien-Gesellschaft, Marienburg W/Pr, * Beeren Sattilein May Mile Wssdeldenden S not lonto 140 000/— | der Verhaudlung tine oder rol mr zur Einlösung vorgezeigt orden, Die F R Teilschuldverschreibungen werden eingelöft: Aktiva Bilanz per 31. Mai 1911. Passiva. Direktionsmitglied und Gutsbesißer Gustav Nüdtstellun éfonta 90 000/— | weist. Depositenseine über 7 A R N A lar male l ag Erie in Vevlia _— - = F Schroedter, Tannsee, als Aufsichtsratsmitglied. G : 21 056/36 | hei der Gesellschaft, er De Zur Vaude! Und Iudustrie i / e e 1e : D 9) Beratung und Beschlußfassung über Anträge Delkrederekont 237605 | bei einer erihtsbehörde Fabrik in Marienburg. Aktienkapitalkonto . . 600 000|— rekonto 124 888/37 bei einem Notar oder ,

a. dur< Zusaß „und den Dresdner Anzeiger“

A [2 4) Aenderungen des Statuts:

Deutschen Bauk in Berlin, des Vorstands und Aufsichtsrats sowie üb j Direction derx Disconto-Gesellschaft in Berlin, Eisenbahnanlagekonto 23 292/52 Partialobligationenkonto . | 160 000 ; ¡Fuschtorats sowie über An- Zmmobilienkonto 939/89 Dresdner Bauk in Berliu, Fabrikutensilienkonto 1 q R Ia en r ies 8 ith AM Rie nurbed. sofern dieselben re<t- l AIOTE Q 2 aci S T Tas Da

6) Wahl von drei Revisoren, wel<he den Auftrag G 11 681542/33 Namen fl anggestele Cie den bexienlgen, Senates

Nationalbank für Deutshlaud in Berlin, Elektrische Beleuchtunganlagekonto 4 062 4 “A. Schaafshaujsen'schen Baukverein in Cöln a. RH Tltale and Babenloui ‘43 852 26 G Ss Gegerellersamirtng cäbrigen "ordentlichen 2 170 353/01] E90 G; E TONE N A ION E as L O T Ge 7 eneralversammlung vorzulegende Bila H Ae 21 an der Generalv : « Bankhause Zan S Enn a. Rh., Laboratoriumeinrihtungkonto . . T Prämien Ñ und Zinsen x 8 246 Gewinn- und Vérlultre@inuna zu Die s Remscheid ee wir zur Kenntnis unserer Aktionäre, daß Herr Dr. med. Ötto Käufos Sans A R D A v u + Levy in n a. Ih. 8 Maschinen- und Apparatekonto . | 284 863 Reservefondskonto , . 00 000 darüber Bericht zu erstatten. R uffichtsrat ausgeschieden ist. Euro ischer Hof Acti ll v 6 Sal. Oppenheim jr. & Cie. in Cölu a. Rh., Mobilien- u. Kontorutensilienkonto 1|— Spezialreservefondskonto . | 170 000 Neuteih, den 12. Juli 1911. onsdorf, den 13. Juli 1911. Die Liquidatoren: Bertram. Escher p of Actiengesellschaft. der Effener Credit-Anstalt in Essen-Ruhr, ferde- und Wagenkonto . . Les Dividendenreservekonto . . 60 000 : G. Wadehn. O. Grunau. M. Wilda Aktiva. Bilanz am 5L. März 1 * Rudolf Sendig. Wienri<. Rheinishen Bank in Efsen-Ruhr. übenabnahmestellenkonto . .. 1/— Dividendenkonto 400 B. Wienß. Eugen Tornier. / erat va artet eee: aan O eur L911, Pasfiva. [37005] f" CTEREE

N ekanntmahun

Hörde, den 6. Juli 1911. Die Direktion. Beukenberg. Fahrenhor t. Steinpflasterkonto Delkrederekonto 10 000 d ' : [37017] Aktienein:ablungskonto Aktienkapitalkonto (idi Ge R ANO der Kleinbahngesel-

L amis Wasserleitungsanlagekonto . . 34 360/89 Konto pro Diverse: 6 tenen 1 b M S Eckert & Co: A.- G, ace uicht eingeforderte 75 9/9 Aktienkapital für Aktienkapital . 60 000— | den 12 August 1DIL, Nachmittags L UES

l téva. Vilanz am 31. März 1911. Pasfiva. gy Baus I ane Marien- 16 762/45] 790 991 Me N 896 93 assakonto e urg, Tessensdorferstraße 5 . . reditoren . ; 9 | 2 | 6 E olfstedt bei Rudolstadt. für Barbestand M Sa .| 652 900/74 | 20 Minuten, e Lrettause zu Greifswald. agesordnung :

| M A A «Mé |Z$| Fabrik in Marienwerder. b. Hypotheken- i : x x

1) Grundstü>s- und Gebäudekonto | 593 913/37 1) Aktienkapitalkonto . . . | 1000 000/— | Eisenbahnanlagekonto 52 940/35 | gläubiger. 2% 000— 965 896 eru beehren wir uns, die Aktionäre unserer T e llleatono fstell 1) Wahl eines Mitglieds des Ÿ

2 9/0 Abschreibung . . 11878/27| 582 035 14 N Kautionskonto .. 21 771/75 | Elektrishe Beleuchtunganlagekonto 7 39184 Gewinn- und Verlustkonto : De gal iét T Sreitag- Fen 4. August abzügli Abschreib ia euung 9) Bericht des fortge aut Ma) ufsidtorats über 1 , j r, in dem Pflänzel- Siadt iem i den Vermögenéstand und die Verhältnisse der

j j S7 Hypothekenkonto inkl. Fabrikutensilienkonto 1 Reingewinn pro 1910/11 i “) V0 0/0 Abschreibung - : |__ 11 76461| 105 880 insen 202 000|— | Gebäudekonto 243 829 63 | 6211480 siebenten orben (caueld (Saale) stattfindenden | Kontokorrentkonto : Selcilhast uebi Bork Ee ° E 4) Kreditoren : Grund- und Bodenkonto . .. 38 911/52 Restgewinn ex j siebenten ordentlichen Generalversammlung | „für Ausstände... . l bgel fe Def rue 00d ergebenst einzuladen. Gewinn- und Verlustkonto 3) Eventuelie Gecbai E er Bilanz und ey anz und even-

3) Maschinen 2 - Konto ..… . . | T 52261/90 4 266,79 Siziabic at T E A Tagesorduung : : für Vortrag auf Umlage 1911/12 23 323 tuelle Verteilung einer Dividende von 3 9/9

: : : Bank- . M 223 558,35 Grundstückkonto Marienwerder, 1909/10 . 4) Appa i is i vert: ; S is Sd L 2/0 A1 Q S A tunakont 1s dia a 1) Vorlage des Geschäftsberihts, der Bil, d araten- 2c. Konto... 21|— E A , der Bilanz u _— E Ung 10 9/0 Abschreibung . . 14 482/10} 130 338 ? S N inen, Tab Mae TtcIoSto .| 324 697/94 des Gewinn- und Verlustkontos pro 1910/11. Soll 712 200 74] 712 200/74 | 4) Ee Erteilung der Decharge an den BVor- 5) Elektr. Licht-, Kraft- u. Heiz- N gvon U. So o Eilto 1|— 2) R bex Bilanz und des Gewinn- | Gewinn- und Verlustkonto am 31. März 1911. Haben. 5) Erböbung Le Saa der Gesellschaft anlage . S 91 523/16 : Pferde- und Wagenkonto . . ¡Hoe Ee L M O 231 000 Mh B a2 ti dit L ——S c 82 370 E L M 2 5 L 3) Del@luhfafsung über die Verwendung des Rein- | Für Ls, E Für Big L E 1909/10 2148 6) Bescilufassung über Abänderung des Statuts nventartonto 1 1 aa E Ea m E900 s gabe in : ; = 10% Ablreibiag 1143021 10287 Saventucbeséündekonti 39 350/98 B Butlastung des orllánts und des Aufsichtsrats. | , Abschreibung « Umlage in 1910/11 26. uet Wi a E vom 7) Wertzeug- und Ütensilienkonto | IL736|53 T Pinbf cue mas ginn 1 329/05 N u lius ber ein Verlagsabkommen mit auf Mobilien . 500 abz. Nückstands- Nateindnens, iterung 10 9/0 Abschreibung 2472/67} 22 253/95 S aTOntO e ee Debi 482 521 85 6) Aufsichtsratswahl. j vergütung aus 1909/10 , 3659625 , 42194,15 95 950/06 | 7) Beschluß pfung über die Erhöhung der Mit- 8) Riemen- und Transmissions- Konto pro Diverse: Debitores . 32 9. 2 / „Nah $ 26 der Statuten könnén diejenigen Aktio- « Vortrag auf Umlage 1911/12 23 323/49 gliederzahl des Aufsichtsrats und eventuelle Wahl konto 8 374/25 1 938 92517 1 938 92517 nûre an der Generalversammlung teilnehmen, welche 163 487|81]| 163 487181 zweier weiterer Mitglieder. 10 9% Abschreibung . . 837/45 7 536 Debet. Gewinn- und Verlustrechnung. Kredit. ihre Aktien spätestens am dritten Werktage vor Cöln, den 31. März 1911 81 | Zur Teilnahme an der Generalversammlung sind 9) Fabrikeinriétungskonto . . . [5137/86 | C T A A E 4 M der GeselliGase ver bein Cbur werortand| Wirtschaftlihe Vereinigung deutsher Gaswerke Atti Versammiung, ihre Aktien bei ter Genn 5 : “Se 54 er Gesellschaft od 3 mlung ihre en bei der Gese aft8- 10 0/0 Abschreibung . 813/76 7 324/10 Abschreibungen auf die Fabrikanlagen: Norizag! did 000d 1260 M Credieet ae: f i Cap oa es Golhais@en gung “a astverke Aktiengesellschaft. fasse, z. H. des Rendauten Vogel, in Greifswald 10) Patent- und Geheimverfahren- j / | ga. Marienburg 53 662|— Betriebsgewinn pro 1910/11 | 161 341/05 Volkstedt, den 13. Juli 1911. Geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten wochentägli<h während der Vormittagsstunden, oder konto i 229 712 2) e b. Marienwerder 55 614/25] 109 276/25} Verjährte Zinscoupons zu Der Vorstand der Richard Eckert « C°. A.-G. | Büchern verglichen und stimmend gefunden. Geprüft und mit den Büchern übereinstimmend | bei dem Bankhause von Wm. Schlutow in Abschreibung... .|_225 711/50 1 Véblotlana des Méalialinlns: Partialobligationen . . 50|— Bortinc s Cöln, den 11. Mai 1911. gefunden. Stettin oder bei der Handelsgesellschaft in Berlin 11) Kassenbestand R 1606/13 50 Dit id u uf h C0000 t 30 000 [37006] riß Forber Cöln, den 12. Mai 1911. (36653) | deponieren. 12) Debitoren 6 793/28 0G Aisd ia E N stand L S f i vereidigter Jorralitive B. Loh. Rosellen. Die Stelle von wirklihen Depositionen vertreten ) Hannoversche Kaliwerke j i au< amtlihe Bescheinigungen von Staats- und Kommunalbehörden oder ihrer Kassen über die bei

13 R Du Tei Me albe 66 h Pat ivie, Bai otéa ai e Aktien g es ells chaft Hannover [36642] Vilanz, Gewinn- und Verlustre<uung der denselben als Deposi

Gewinn- und Verlustkonto .. .| 414175/41 e - : N , . : A f 5 enjelben als Depositum befindlihen Aktien. Vortrag aus 1910 15 795/94|__429 971/35 Vortrag auf neue Rehnung . . . .| 8976/89 e = Z —TE5 A ¡Vie Aktionäre unserer Gesells<aft werden hier- Kleinbahn Horka-Rothenburg-Priebus, A.-G, O des bei der Deponierung weiter zu 1 Ta99 989/62 Tao9 989 | : r< zur außerordentlichen Generalversamm- Aktiv am 31. Dezember 1910, beobahtenden Verfahrens wird auf $ 17 Abs. 2 des

: 2 h Marieuburg W.-Pr., den 13. Jult 1911. ung auf Donnerstag, den 10. August d. J., | Aktiva. _ Vilanz. Pasfiva Statuts verwiesen. Vorstehende Bilnnz habe ih geprüft und mit den Elsterberg, den 8. Juni 1911. i Der Vorstand. L1 Uhr Vormittags, im Klub von Berîtn: neren _ Die Bilanz nebst Gewinn- und Verlustre<nung ordnungsmäßig geführten Büchern übereinstimmend fische Kunstseidewerke W. Zimmermann. Max Tornier. Otto Julius Gerike. s Jägerstraße 2—3, in Berlin ergebenst eingeladen. ; M M A [g | sowie der Rechenschaftsberit liegen in der Zeit vom Wir haben vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlustre<nung per 31. Mai 1911 Tagesorduung : Eisenbahnbaukonto 1. . . | 1260 000|— 1) Aktienkapitalkonto. . 29. Juli bis 8. Ne 1911 im Geschäftshause der Eisenbahnbaukonto 11. . 4 333/92} 2) Bahnpfandsculdkonto Direktion der Gesellschaft aus.

gefunden. 7 Plauen i. V., den 8. Juni 1911. Aktiengesellschaft. einer eingehende ifung unterzogen und bestätigen deren Uebereinstimmung mit den von uns ebenfalls 1) Aufhebung des Kapitalserhs b \ ] gehenden Prüfung unterzog stätig f g 10. Mai 1965 pitalserhöhungsbes{lusses vom Grund- und Bodenkonto 18 000 46 660 000, Der E me E

raf Behr.

1 2 Richard Gen t\<, beeidigter Bücherrevisor. Der Vorstand. Dr. Bernstein. geprüften, ordnungsmäßig geführten Büchern der Gesellschaft. 9) Erböbung, des ivie aua AWGD0A z Debitoren 2 vavoi ette 40 000, g , ; [36654] 7

Soll._ _Gewinn- und Verlustkonto per 31. März 1911. Haben. PELUR, dent, 1. SUN “Bree Treuhand - Gesellschaft. dur Ausgabe von 4 1 000 000 Vorzugsaktien | 22 Erneueuerungsfonds . . .| 22114 3) Tilgu fn auf den Inhaber, welche für das Laufende Ge- | $) Spezialreservefonds . . . 1142 pfand 1 260 000 Deutsche Beitungs-Verlags-Anstalt.

dde. Pa Marschner. l ; F e P \<â ts : s Bilanzreservefonds E S 534 B 31. D b 1910 “é A M A ——— f jahr vom 14 Suli ab dividendenbere<htigt 8) Bah pf ds ldk nt S S Grund- und Bodenkonto L 18 000 ilanz am . ezemBber 4

Vortrag aus 1910 15 795/94] Skonto-, Diskont- 2c. [36639] [36648] Bekanntmachun Bote g eren ie bereits bestehenden 33 000 5) Erneuerungsfondsfonto . SI 11A zugsaktien gle 6) Spezialreservefondskonts . 1142 Aktiva. M

Handlungsunkostenkonto 44 346/85} Konto 18 505/38 y t Ls ing. j Hypothekenzinsenkonto 3 937/78} Mietzinskonto . . .. 448|— | Die Dividende für das EeiGastiahe 1910/1911 Bel der heute unter notarielle Situng E [luß des Bezuagrectg tor G bei Aus- Reparaturenkonto 1534/45} Zinsenkonto 676/29 | ist auf P Tee B Ens ge angt mit s gehabten Es U 1 L. b 1903 eshlußfassung hierüber dur< gesonderte Ab- 9 Bilanzreservefondskonto . 534/44 | An Verlagskonto 93 000 Mb ,— pro e I. Emisfion für den | verschreibungen Ausgabe 1. September stimmung der Stamm- und Vorzugsaktionäre : 9) Fe N Ens A 19 270 2 Fan enu=Inventar abgeschrieben T

Kassakonto

Fabrikationskonto 100 503/91} Bilanzkonto Divi ; | ° videndenschein Nr. 30 und mit wurden na<hstehend verzet<hnete Stü>ke gezogen: Abschreibungen: | DRLOO 4 50 pro Aktie UL. Emisfion für den | Lit, A4 Nr. 20 48 98 176 209 237 264 280 zu und Bs e¿Gelamtabstimmung der Stamm- 10) Vebers<ufi aus dém Bete E -——

2 Vo unt tes u. Gebäudekonto 4 f 4 Os P S Divibendens hein Nr. 20 « 1000— | 5 n oh Mal ee L 2 m 226 20 aus 1910 15 795,94 gegen Einreichung der Dividendenscheine von heute Lit. B Nr. 44 85 97 152 159 zu M e t " Pagen Grunbtabitalg) R R Debet. j ‘@ (n ol l gde; Per Aktienk. italtta* 10 9/6 Apparaten- 2c. Konto... - 1448210 ab bei der Ostbank für Handel und Gewerbe | Die Heimzahlung der gezogenen Beträge S 4) es<lußfassung über Auf b inéé Ob . 1 ewinn- und Verlustrechnung. Kredit. er R entapita “ots o 93 000/— 10 % Elektr. Licht-, Kraft- u. Heiz- Taue Be Marienburg sowie an der Kasse | am 1. Oktober 1911 gegen Rückgabe der idt gationenanleihe Eee s ——————_————————— u E onto 1 718/08 an f i y 2A D Gesellschaft in Marienburg zur Aus- T R E N rist A ag Ausübung des Stimmre<ts find diejenigen 1) Betriebsausgabe 2 2 767/50 1) Betriebs E S T 10 9% Snventarkonto Ï ,02 + v 1 e lonâre b è rIeb8s 100 591/09 10 0/0 Werkzeug- u. Utensilienkonto , 2472,67 Die r Ati Dividendenscheine nenn Talous gem die R M s r ey Se aied tage vor dor Rektaal E G bis 6 Uhr E b. Spezie R eia Merangêsonds N t L einnahmen| 124 268 Gewinn- und Verlustkonto vro 1910. , 10 9% Riemen- und Transmissions- g eunlern iat i gege Sudaa T ie Ne (T-E E a f ¡Set ben B nkfirmen Abends ihre Aktien oder die an deren Stelle C. Rülage in den Bilanzreservefonds 507 a konto Z 837,45 Ta L un zwar nur in unserm Marienburger | Kasse und vermittlungsweise n n i ; tretenden Depotscheine der Reichsbank oder eines d. Rüd>lage in den Dispositionsfonds aus dem D M 10 9% Fabrikeinri<tungskonto . . 313,76 Fabr aeS ae in Empfang zu an. Hugo Thalmesfinger «& Cie. in egen Rh, deutschen Notars Betriebsübers<uß; L ol An Unkostenkonto 996/88 Patent- und Geheimverfahrenkonto 225 711,50 | 283 482/09 Marienburg W.-Pr., den 13, Juli 1911. it V Des fe Br Ur Dresden je der Gesellschaftskasse in Peine oder 3) Babnpfands{uldkonto: « Steuerstempelkonto. 118/45 449 601/02]| 449 601 Zud>erfabrik Bahnhof Marienburg eingelöst. " Aan Hei den s Delbrück Schickler T2 Zinsen qu R : cu d Notariatskostenkonto 57/75 Vorstehentes Gewinn- und Verlusikonto habe ih Elsterberg, 8. Juni 1911. Actien-Gesellschaft. it S 1. Oktober 1911 endigt die Verzinsung emäß 8 9% e U l a A b. Tilgung für 1910 S488 Gewinn 5 873/01 A Lo Me ‘io eze geführten Büchern sische Kunstseidewerke W. Zimmermann. Max Tornter. der e atbura ler I Sia Ta esellshaftsvertrages hinterleg ars die 6 346/09 erein\timmend gesunden. . Otto Julius Gerike. , , : fine, den 14, Juli 1911 lauen i. V., den 8. Juni 1911. ; nA.-Ó6. Han s : Rothenburg O.-L,, im Mai 1911. Per Saldovortrag 346/09 Aktiengesellschaft. : Regensburger Brauhausvorm Pah toversche Votre „Aktiengesellschaft. Der Vorstand der Kleinbahn Horka-Rothenburg-Pricbus, A.-G. Pachtkonto 69% i mas. | 6 346/09

ihard Genßs\<, beeidigter Bücherrevisor. Der Vorftaud. Dr. Bernstein. Friy Sc<hri>er. Gg. Brunninger. Beute Thu