1911 / 165 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

8) auf Blatt 14 192, betr. die Firma Everclean Linen mit beschränkter Haftung in Leipzig,

na, Das Stammkapital ist durch Beschluß der Me iBaller vom 13. April 1910 auf 30 000 4 erhöht wordén. Der Gesellschaftsvertrag ist durch den gleihen Beschluß laut Notariats- protokolls von demselben Tage im § 6 abgeändert worden. Ernst Meyer ist als Geschäftsführer aus: geschieden. Zum Geschäftsführer ist bestellt der Kaufmann Alexander Weber in Braunschweig ;

9) auf Blatt 14 422, betr. die Firma Heimstätten- Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Leipzig: Wilhelm Eckart ist als Geschäftsführer ausgeschieden. Zum Geschäftsführer ift bestellt der , Privatsekretär Paul Dieye in Quasnitz;

10) auf Blatt 14516, betr. die Firma Reftau- rationsbetriebsgesellshaft mit beschränkter Haftung in ZOEN : Das Stammkapital ist durch Beschluß der Gesellshafter vom 6. Juli 1911 auf 80 000 6 erhöht worden. Die Firma lautet künftig: Restaurationsbetriebsgesellschaft mit beschränkter Haftung „UAlpendorf“/;

11) auf Blatt 14 537, betr. die Firma Patra- Marmor-Werk Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Leipzig: Walter Hinrichsen ist als Geschäftsführer ausgeschieden ;

12) auf Blatt 14 755, betr. die Firma L. Martin Ulich in Leipzig: In das Handelsgeschäft ist ein- getreten der Lehrer Max Alfred Franzky in Auerbach i. V. Die Gesellschaft ist am 18. Juni 1911 er- richtet worden ;

13) auf Blatt 14 764, betr. die Firma Fath « Winkler in Leipzig: Die Gesellschaft ift aufgelöst und die Firma erloschen ;

14) auf Blatt 13 480, betr. die Firma „Garten- stadt“ Gesellschaft mit beschränkter Hastung in Quasnuitz: Bruno Peglau is als Geschäftsführer ausgeschieden. Zum Geschäftsführer ist bestellt der Bücherrevisor Eugen Carl Moriy Stüber in Leipzig.

Leipzig, den 13. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht. Abt. I1B. Liegmnidz. [36855]

In unser Handelsregister Abt. A ist heute ein- getragen bei Nr. 454 Liegnitzer Silberwaren- fabrik Paul Sandig «& Co., Lieguitz der Eintritt des Kaufmanng Max Conrad zu Liegniß als persönlih haftender: Gesellschafter. Zur Ver- tretung der Gesellschaft ist ieder Gesellschafter er- mächtigt; unter Nr. 633 die Firma Oswald Hart- maun, Bau- und Nutzholzhandlung“en gros, Liegnitz, Inhaber: Kaufmann Oswald Hartmann zu Liegniß; in Abt. B Nr. 15, Firma J. G. Vohley, G. m. b. SH., Liegnitz: Die Beendigung der Vertretungs- befugnis des Kaufmanns Richard Weber.

Amtsgericht Lieanik. den 8. Juli 1911. Lorsch, HWessen. Betanutmahung. [36992]

Bei der Firma „Vereinigte Bauunternehmer Lorsch“, G. m. b. H. in Lorsch wurde am 23. Fe- bruar 1910 in unser Handelsregister eingetragen : Die Gesellschaft wird durch mindestens zwet Geschäfts- führer vertreten. Die Zeichnung ges{Gieht durch zwei Geschäftsführer, bei Einkäufen im Werte von mehr als 500 é durch drei Geschäftsführer. Das Stamms- kapital besteht in Sacheinlagen.

Lorsch, den 7. Juli 1911.

Großherzoaliches Amtsgericht.

Lüdenscheid. Befauntmachung. [36856]

In unfer Handelsregister A Nr. 357 ist heute zu der offenen Handelsgesellshaft unter der Firma Märkische Faconschrauben « Drahtwaren- fabrik Ad. zur Nieden «& E. Hembeck zu Lösenbach bei Brügae eingetragen: Die Gesell- schaft ist aufgelöst. Der bisherine Gesellschafter Fabrikant Emil Hembeck zu Löfenbach bei Brügge ift alleiniger Inhaber der Firma.

Lüdeuschcid, den 10. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht. Mainz. [36857]

In unser Handelsregister wurde am 12. Juli 1911 bei der Firma Wilhelm Persch in Mainz cingetragen: Vie Prokura des Kaufmanns Philipp Hoffmann ist erloschen.

Großh. Amtsgeri®t Mainz. Marienbarg, WestDu. [36859]

Fn unser Handelsregister Abteilung A ift heute die Firma Gerhard Alexauder mit dem Sitz in Marienburg, Westpr., und als ihr Inhaber der Kaufmann Gerhard Alexander in Marienburg, Westpr., eingetragen.

Marienburg, den 6. Juli 1911.

Köntal. Amtsaericht. Meerane, Sachs»€u. [36860]

Auf Blatt 626 des Handelsregisters, die offene Handel8gesellshaft Eduard Reinhold in Meerane betr., ist beute eingetragen worden :

Die Gesellschaft is aufgelöst. Der Gesellschafter Kaufmann Karl Nobert Reinhold hier ist auF&- geschieden. Das Handelsgeschäft ist auf den seit- herigen Gesellshafter Kausmann Paul Alfred Nein- hold hier übergegangen, der es unter der bisherigen Firma fortführt.

Meeraue, den 13. Juli 1911.

Königlih Sächsisches Amtsgericht. Meiningen. [36861]

Die Firma „Max Gelaß“ in Meiningen, Nr. 17 des Handelsregisters Abt. A, ist heute ge- [ö\cht worden.

Meiningen, den 6. Juli 1911.

Herzogl. Amtsgericht. Abt. 1. Meiningen. [36862]

Die Firma „Hartmann Schen{“ in Meiningen, Nr. 22 des Handelsregisters Abt. A, ist heute ge- [löscht worden.

Meiningen, den 6. Juli 1911.

Herzogl. Amtsgericht. Abt. 1.

Memmingen. Befanntmachung. [36863]

Das bisher von dem Kaufmann Heinrich Reichen- berger in Ichenhausen unter der Firma G. A. Reichenberger dortselbst betriebene Geschäft wird nun von dem Kaufmann Hermann Bernheimer dort unter der geänderten Firma „G. A. Neichenberger"s Nachfolger“ weitergeführt.

Memmingen, den 12. Juli 1911.

Kgl. Amtsgericht.

Metz. Handelsregister Metz. [36864]

Sn Band 1V Nr. 88 des Firmenregisters wurde heute eingetragen die Firma Jakob Minkel in Hayingen. i

Inhaber i Jakob Minkel, Pferdehändler in Hayingen.

Meg, den 8. Juli 1911.

Metz. Handelsregister E [36865]

In Band V1 Nr. 120 des Gesellschaftsregisters wurde heute eingetragen die Kommanditgesellschast eBankkommandite“’ Mandel Rieder & Cie. in Straßburg i. Els. mit Zweigniederlassung in

eß. Persönlich baftende Gesellshafter sind die Kauf- leute Ludwig Mandel und Victor Nieder in Straß- burg t. Els. sowie Friy Hönig in Metz. Jn der Gesellschaft, welche am 1. Juli 1911 begonnen hat, befindet fich ein Kommanditist. Mey, den 10. Juli 1911.

Kaiserliches Amtsgericht.

Mülheim, Ruhr. [36096] In unser Handelsregister ist heute bei der Firma Walter Hammerstein sen. zu Mülheim a. d. Ruhr eingetragen worden : Dem Heinrich Goldschmidt zu Mülheim-Nuhr ist Gesamtprokura erteilt derart, daß er gemeinsam mit einem anderen. Prokuristen oder etnem Handlungs- bevollmächtigten die Firma vertritt. Die Prokura des Ernst Stenger ist erloschen. Mülheim-Ruhr, den 4. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht.

Münder, Deister. [36866] In das Handelsregister A ist heute bei der Firma Karl Pluus, Dampfziegelei in Münder (Nr. 50 des Negisters), folgendes eingetragen worden: Die Firma ist erloschen. Münder, 5. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht.

Neheim. Bekanntmachung. [36867]

In unser Handelsregister A ist bei der unter Nr. 38 eingetragenen Firma P. A. Berswordt, Neheim - Hüstener Buchdruckerei und Buch- handlung in Neheim heute eingetragen worden: Die Firma ist erloschen. Neheim, den 11. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht.

Neumiinster. / [36868] Eintragung in das Handelsregister am 7. Juli 1911 bei der Firma C. Piening Nachf. in Neu- miinster : Dem Kaufmann Otto Timm in Neumünster ist Prokura erteilt. Königliches Amtsgerißt Neumünster.

Neustadt, Orla. Befanntmachung. [36869] In unser Handelsregister Abt. A ist Lu unter

Nr. 76 die Firma E. A. Matthes in Neustadt

an der Orla und als deren Inhaber der Kauf-

mann Ernst Alfred Matthes in Neustadt an der

Orla eingetragen worden.

Geschäftszweig: Ledergroßhandlung.

Neustadt an der Orla, am 11. Juli 1911.

Großherzogl. S. Amtsgericht.

NosSsen. [36870]

Auf Blatt 269 des Handelsregisters wurde heute die Firma Karl Junghauß;, Dampfsägewecrk Zellwaid im Zellivald bei Siebeulehn und der Kaufmann Leopold Julius Karl Junghanß in Siebenlehn als Inhaber eingetragen. Angegebener Geschäftszweig: Betrieb eines Dampfsägewerks und Holzhandel.

Noffen, den 13. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht.

OberKkaufungen, Bz. Cassel. [36993]

In das hiesige Handelsregister B Nr. 6 ist heute bei der Aktiengesellshaft Winter’sche Papier- fabriken Hamburg, Zweigniederlassung Nieder- kaufungen eingetragen worden :

Alfons Nodrigo Ferdinand Müller if aus dem Vorstande ausgeschieden und Heinrih Jakob Emil Woblers in Altkloster zum stellvertretenden Vorstands- mitgliede bestellt worden.

Oberkaufungen, den 12. Iult 1911.

Königliches Amtsgericht.

Oberkirch, Baden. [36873]

Der Eintrag im Handelsregister Abt. A O.-Z. 2

Offene Handelsgefellshaft Leopold Hodapp

u. Sohn in Oppenau vom 26. Juni 1911 ist

dahin berichtigt worden, daß der neu eingetretene

Teilhaber nit Leopold, sondern Ios ef Hodapp heißt. Oberkirch, den 11. Juli 1911. Gr. Amtsgericht.

Osthofen, Rheinhessen. Vekauntmachung.

In unserem Handelsregister wurde heute bei der Pfälzischen Bank Ageutur Osthofen folgendes eingetragen :

Kommerzienrat Karl Eswein in Ludwigs- hafen a. Nh. ist aus dem Vorstande der Gesellschaft ausgeschieden.

Zu Vorstandsmitgliedern sind bestellt :

1) Dr. Nichard Brosien,

2) Dr. Carl Jahr,

3) Arno Kuhn, Direktor, sämtlich in Mannheim.

Die außerordentlihe Generalversammlung vom 21. Juni 1911 hat nah Genehmigung des mit der Süddeutshen Bank in Mannheim abges{lossenen Fusionsvertrages beschlossen: 1) Eine Herabseßung des Grundkapitals von fünfzig Millionen Mark um zehn Millionen Mark in der Weise, daß je 5 Aktien zu 4 Aktien zusammengelegt werden ; die Herabsetzung unterbleibt, insoweit Aktien der Gesellschaft zur Ver- fügung gestellt werden. 2) Eine Erhöhung des Grundkapitals um denjenigen Betrag, um welchen es herabgeseßt wurde, sodaß es wieder fünfzig Millionen Mark beträgt, und zwar durch Ausgabe von auf den Inhaber lautenden Aktien zum Nenn- betrag von je 1200 A. 3) Eine ‘Aenderung des Gesellschaftsvertrags, und zwar der S8 5, 6, 27 Namensaktien, Umwandlung derselben in Inhaber- aktien des § 26 Stimmrecht der Aktionäre und des § 37 Gewinnverteilung.

Osthofen, den 6. Juli 1911.

Großh. Amtsgericht.

Osthofen, Rheinhessen. Bekanvytmachung. In unser Handelsregister wurde heute folgender Eintrag vollzogen : Löwenbrauerei Eich AktiengesellschaftzuEich. Spalte 5: Lguidatoren sind der seitherige Vor- stand Johann Martin Bechtel, Brauereidirektor in Eich, und Philipp Jakob Bassemir, Bureauvorsteher

in Osthofen. l Spalte 7: Die Gesellshaft wird durch zwei

[37000]

[37001]

Spalte 8: Dur Bs d der Generalversamm- lung vom 3. Juli 1911 it die Gesellschaft aufgelöst.

Großh. Amtsgericht.

Pfullendorf. Sandelêregister. [36874] Eintrag ins Handelsregisier A_ Bd. 1 D.-Z. 47: Firma Martin Siegle in Pfullendorf. Inhaber : Martin Se, Buchbindermeister in Pfullendorf. Geschäftszweig: Buch- und Papierhandlung. Pfullendorf, den 10. Juli 1911.

i: Gr. Amtsgericht.

TPleschen. BSBefauntmachung. [36875] In unser Handelsregister Abteilung B Nr. 1 Gesellschaft mit beschränkter Haftung F. K. Ziolkowski und in Pleschen ist heute BENE eingetragen worden :

er Kaufmann Kasimir Swierkowski ist aus der Stellung eines Geschäftsführers ausgeschteden. Ein Nachfolger is nicht bestellt. Zufolge Beschluß der Generalversammlung vom 29. Dezember 1910 is} das Stammkapital um 34000 4/6 erhöht worden und beträgt jegt 120 000 M. Pleschen, den 10. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht.

Prenzlau. Befanntmachung. [36876] In das Handelsregister Abteilung A Nr. 210 ist bei der Firma Waren- und Möbel-Kredit-Haus Paul Neugebauer Nachf. heute eingetragen worden: Die hiesige Zweigniederlassung is zur s erhoben worden. Inhaber ist aufmann Harry Gde, Prenzlau. Der Ueber- gang der in dem Betriebe des Ges{chäfts begründeten Verbindlichkeiten ist bet dem Erwerbe des Geschäfts durh Harry Friedländer ausgeschlossen. Prenzlau, 10. Juli 1911. Königliches Amtsgericht.

Rawitsch. SBefanntmachung. [36877] Die im Handelsregister A unter Nr. 187 ein- h, jeleagene Firma Adolph Mendlowicz Ratvitsch st gelös{cht worden. Rawitsch, den 8. Juli 1911. Köntgliches Amtsgericht.

Reichenstein. [36878] In unser Handelsregister A ist heute bei der unter Nr. 1 eingetragenen Firma: W. Güttlerx in Reichenstein mit Zweigniederlassung in Jessen unter gleiher Firma und bei der unter Nr. 2 eingetragenen Firma: Arsenikberg- und Hütten- werk „Neicher Trost“ zu Reichenstein (H. Güttler) folgendes vermerkt worden:

Dem ODr. jur. Wilhelm Güttler in Reichenstein ist Prokura erteilt mit der Befugnis, auch Grund- stücke zu veräußern und zu belasten.

Reicheustein, den 10. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht.

Reinbek. [36879] Eintragung in das Handelsregister.

Abteilung B bei Nr. 10: Bergedorfer Eisen- werk, Aktiengesellschaft, Sande. Das Stamm- fapital ift auf 4 000 000 4 erhöht. /

Durch Beschluß vom 25. April 1911 ist der Ge- sellshaftsvertrag abgeändert. :

Die neuen Aktien find zu einem Kurse von 140 9% nebst 59%, Stückzinsen scit dem 1. Januar 1911 ausgegeben.

Reinbek, den 6. Iuli 1911.

Königliches Amtsgericht.

RROSSWeEÏin. [36881] Auf Blatt 374 des hiesigen Handelsregisters sind beute die am 27. August 1910 unter der Firma Gebrüder Misch in Roßwein errichtete offene Handelsgesellschaft 1nd als deren Inhaber die Kauf- leute Paul Mish in Roßwein und Kärl Misch, früher in Noßwein, jeßt in Leipzig, eingetragen ; weiter ist verlautbart worden, daß die Gesellschaft am 31. März 1911 durch Beschluß der Gesellschafter aufgelöst worden und der Kauftnann Karl Misch aus der Gesellschaft auêgeschieden ift. Angegebener Geschäftszweig : Konfektionsgeschäft. Roßwein, am 11. Juli 1911. Königliches Amtsgericht.

Rostock, Mecklb. [36880] In das Handelsregister ist heute zur Firma Aktiengesellschaft für automatischen Verkauf (Zweigniederlassung Nostock) etngetragen worden: „Die Prokura des Ernst Schmidt ist erloschen.“ Rostock, den 12. Juli 1911. Großherzogliches Amtsgericht.

Ruhland. SBefanntmachung. [36882] In unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 30 die Kommanditgesellshaft in Firma A. Croce & mit dem Siße in Ruhland und als deren persönlich haftender Gesellschafter der Geflügelzüchter Anton Croce in Nuhland eingetragen. Die Gesell- schaft hat am 1. Januar 1911 begonnen. Es ist

cin Kommanditist vorhanden.

Nuhlaud, 10. Juli 1911. Königliches Amtsgericht.

Saarbrücken. [36884]

Fm Handelsregister A 619 wurde bei der Firma

Zigaretten-Manufaktur Fritz Meyer in Saar-

brücfen 3 eingetragen: Dér Cbefrau Friy Meyer,

Elise geb. Kündgen, daselbst is Prokura erteilt. Saarbrücken, den 6. Juli 1911. Kgl. Amtsgericht. 17.

Saarbrücken. [36883] Im Handelsregister wurden heute folgende neucn Firmen eingetragen : / A. 905 Heinrich Pfeifer in Saarbrücken 2, Inhaber: Heinrich Pfeifer, Kaufmann daselbst, Ge- \häftszweig: Zigarren- und Zigaretten-Großhandlung und Agenturen, A 906 Jafëob Kivel in Saarbrücken 2, JIn- haber: Jakob Kivel, Kaufmann daselbst, A. 907 Richard Mungay in Saarbrücken 2, Inhaber: Nihard Mungay, Kaufmann daselbst. Saarbrücken, den 8. Juli 1911. Kgl. Amtsgericht. 17.

Salzuflen. [36885]

In das Handelsregister Abt. A ist unter Nr. 125 die Firma Ernft Küster’s Celluloidwarenfabrik, Inhaberin Frau Emma Küstec, mit tem Siß in Schötmar, eingetragen. Gegenstand des Unter- nehmens: Herstellung und Vertrieb von Zelluloid- waren. Dem Kaufmann Friedrich Schüler daselbst ist Prokura erteilt.

Salzuflen, den 10. Juli 1911.

Manufaktur- und

SchirgiswWwalde. Osthofeu, den 8, Juli 1911. C. T, Sünlich in Wilthen betreffend, ist

7

[36886] Auf Blatt 76 des Handelsregisters, die Stun eute eingetragen worden, daß dem Kaufmann Herrn Frig Hünlich in Wilthen Prokura erteilt ist. Schirgiswalde, den 13. Juli 1911.

Königl. Amtsgericht.

Schrimm. s 36888] In unser Handelêregister A ist heute bei Nr. 46, Firma L. Becher & Sohn in Schrimm, folgendes Vie Gesellschaft ist aufgelöst

ie Gesellscha aufgelöst. Der bisherige Gesellschafter Leopold Becher ist alleiniger Inhaber der Firma. Schrimm, den 5. Juli 1911.

Königl. Amtsgericht.

Schwedt. Handelsregister A Nr. 186. [36893] In das Register ist die Firma Hotel drei Kronen Paul Penkuhn Schwedt mit dem Sitze zu Schwedt und als deren Inhaber der Hotelbesizer Paul Penkuhn in Schwedt eingetragen worden. Schwedt a. O., den 8. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht.

Schwelm. Becfanntmachung. [36892] In unser Handelsregister Ubteilung B ist heute bei der unter Nr. 58 eingetragenen Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Firma „Holzwarenfabrik Markana Gesellschaft mit beshräuktexr Haf- tung“ mit dem Sitze in Gevelsberg folgendes eingetragen worden: Der Kaufmann Albert Schenk in Haspe ist als Geschäftsführer ausgeschieden und an seiner Stelle Fabrikant Wilhelm Meyer in Letmathe zum Geschäftsführer bestellt. Schwelm, den 6. Jult 1911.

Königliches Amtsgericht.

Schwelm. Befanntmachung. [36889] In unser Handelsregister Abtetlung A. ist heute bei Nr. 148 folgendes eingetragen worden: Das unter der Firma „Julius Eduard Freytag Carls Sohn“ in Schwelm bestehende Handelsgeschäft ist auf die Kaufleute Eduard Freytag jr., Gottfried Freytag und Bernhard Nibbeck, sämtlich in Schwelm, übergegangen und wird von diesen als offene Handels- gesellschaft unter unveränderter Firma fortgeführt. Die Gesellschaft hat am 1. Juli 1911 begonnen.

erteilten Prokuren sind damit erloschen. Schwelm, den 10. Juli 1911. Königliches Amtsgericht.

Schwelm. Befanntmachung. [36891] In unser Handelsregister Abteilung A ift heute bei der unter Nr. 199 eingetragenen offenen Handels- gesellihaft in Firma „Wilhelm Vollmann“ in Gevelsberg folgendes eingetragen worden: An Stelle des am 1. Mai 1911 verstorbenen Fabrikanten Wilhelm Vollmann in Gevelsberg ist dessen Witwe Berta geb. Eversbusch in Gevelsberg in fortgeseßter wesifälisher Gütergemeinschaft mit ihren Kindern Bruno, Margarethe, Elisabeth und Emmy Voll- mann als persönlich haftende Gesellschafterin ein- getreten. i

Die der jeßigen Gesellshafterin bisher erteilte Prokura is damit erloschen.

Schwelm, den 10. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht.

Schwelm. Befanntmachung. [36890] In unser Handelsregister Abteilung A ift unter Nr. 476 die Firma „Albert Jäger“ in Nächste- breck und als deren Inhaber der Kauftnann Albert Fäger junior daselbst eingetragen worden. Schwelm, den 10. Juli 1911. Königliches Amtsgericht.

Schwetz, Weictsel. [36894]

In das Handelsregister i bei der Firma „Samuel Stein in Bagniewo“‘ eingetragen, daß der Ort der Niederlassung von Bagniewo nach Schwetz verlegt, alleiniger Inhaber der Firma der Kaufmann Zsidor Stein in Schwetz und die Prokura des Isidor Stein dur Uebergang des Geschäfts auf ihn erloschen ist. ,

Schwetz, 10. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht.

Spandau. [36895] In unserem Handelsregister Abt. B i} heute bei der unter Nr. 53 eingetragenen Firma American Cloth Varnish Industry Gesellschaft mit beschränkter Haftung eingetragen worden :

Die Firma lautet jeßt B. Borowsktky Nach- folger, American Cloth Varntish Judustry, Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Der Kaufmann Leo Lipstein zu Schöneberg ist zum Ge- schäftsführer bestellt.

Ferner ist bei der im Handelsregister Abt. A unter Nr. 460 eingetragenen Firma B. Borowsky Nach- folger Dr. W,. Tapolski zu Spandau einge- tragen worden : N

Die Firma ist hier gelös{t, da das Geschäft auf die Gesellschaft B. Borowsky Nachfolger, American Cloth Varnish Industry, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, übergegangen ist.

Spandau, den 6. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht.

Stadtlengsfseld. [36994]

In unser Handelsregister B Nr. 6 ist bei der Firma Gewerkschaft Heiligenmühle in Oechsen eingetragen worden :

Als weitere Mitglieder des Grubenvorstands sind gewählt :

a. Kaufmann Gustav Pfordte in Essen,

b. Bankier Eugen Laupenmühlen daselbst.

Stadtlengsfelid, den 12. Juli 1911.

Großherzogl. Sächs. Amtsgericht.

Stettin. [36126] In das Handeléregister A ist heute unter Nr. 2158 die Firma „Arthur Klimes“ in Stettin und als deren Inhaber der Kaufmann Arthur Klimes in Stettin eingetragen. (Angegebener Geschäftszweig: Wattefabrilation und Verbandstoffhandlung.) Stettin, den 7. Juli 1911. Königl. Amtsgericht. Abt. 5.

Verantwortlicher Redakteur: J, V.: Weber in Berlin.

Verlag der Expedition (Heidrich) in Berlin Druck der Norddeutshen Buchdruckerei und Verlags-

Kaiserliches Amtsgericht.

Liguidatoren vertreten.

Fürstlihes Amtsgericht. I,

Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

Die den jeßigen Gesellschaftern für die Einzelfirma

zum Ne 1G,

Der Inhalt diesez Beilag

Patente, Sebrauhsmuster, Konkurse sowie die

Selbstabholer au ‘ur Staatsanzeigers, SW. E 7

die Königliche Erxpediti ilbelmsteche 20, e N

e, in welcher die Bekanntma L E bar Siandea, sowie Ve Lari: und Fahrplcbelembn ge et

Zentral-HandelLre

Das Zentra! andeltregifiet für das Deutsche Reich kann dur alle Postansialten, in Beclin für

ezogen werden.

Sechste Beilage

Berlin, Sonnabend, den 15. Juli

des Deutschen Reichsanzetgers und, Königlich Preußischen

“Handelsregister.

Stolp, Pomm. [36897]

In das Handelsregister Abt. A Nr. 244 ist heute eingetragen worden, daß die hier bestehende offene Handelsgesellschaft in Firma Max Gottschalk « (Sohn durch das Ausscheiden des Gesellschafters Siegmund Cohn aufgelöst ist. Das Geschäft wird unter Uebernahme der Aktiva und Passiva von dem bisherigen Gesellschafter,- Kaufmann Max Gottschalk in Stolp, unter der Firma Max Gottschalk als (Finzelfirma fortgeseßt. Die Einzelfirma ist heute unter Nr. 359 der Abt. A des Handelsregisters neu eingetragen. Stolp, den 30. Juni 1911. König- lies Amtsgericht.

edtolp, Pomm. [36896]

In das Handelsregister Abt. B Nr. 20 ift heute die Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Firma „Conrad Tak «& Cie., Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ mit dem Siße in Stolp cingetragen worden: Der Gesellschaftsvertrag ist am 30. Mai 1911 festgestellt. Gegenstand des Unternehmens ist der Handel mit Schuhwaren und verwandten Artikeln, insbesondere die Fortführung der von der Firma Conrad Tack & Cie -Berlin betriebenen Zweigniederlassung in Stolp i. Pomm. Das Stammkapital beträgt 20 000 A. Zur Deckung ihrer Stammetnlage bringt die Gesellschafterin Conrad Tak & Cie. das Geschäft der von ihr unter der Firma Conrad Tak & Cie. in Stolp betriebenen Zweigniederlassung nach dem Stande vog1 1. April 1911 mit dem Firmenreht dergestalt tn die Gesell- {haft ein, daß das Geschäft vom 1. April 1911 ab als auf Rechnung der Gesellschaft geführt an- géschen wird. Diese Einlage wird für den Gesamt- wert boi 9596,65 6 angenommen. Geschäftsführer ist der Kaufmann Rudolf Mayer in Burg bei Magdeburg. Stolp, den 30. Juni 1911. Königliches Amtsgericht.

Stuttgart. Handelsregister. [36611] 8 Amtsgericht Stuttgart Stadt. In das Handelsregister wurde heute eingetragen : a Abteiluna für Einzelfirmen : Zut der Firma K. Kloccker in Stuttgart: Der Ftrimawortlaut ist geändert in: K. Kloecker Nachf. Vie Firma ist mit dem Geschäft auf Otto Buchholz, Kaufmann hier, übergegangen. Die in dem Betriebe des Geschäfts bis 295. Junt 1911 begründeten For- derungen und Verbindlichkeiten des bisherigen In- habers find auf den neuen Inhaber niht über- gegangen. ¿ Zu der Firma G, Oetinger in Stuttgart: In das Geschäft ist Nobert Kauderer, Kaufmann hier, als Gefellshafter eingetreten, es ist daher die Firma in das Gesellshaftefirmenreaister übertragen worden. Siehe Gesellshaftêfirmenregister. 2D der Firma Ferdinand Enfe Verlag in Stuttgart: In das Geschäft it Ferdinand Enke, Verlagsbuhhändler hier, als Gesellschafter ein getreten, es ist daher dite Firma in das Gesellschafts- irmenregister übertragen worden. Siehe Gesell- [haftsfirmenregister. ou der Firma H. A. Vinder in Stuttgart: n das Geschäft ist Hermann Binder, Kaufmann Vier, als Gesellschafter eingetreten, es ist daher die Firma in das Gesellschaftsfirmenregister übertragen worden. Die bisherige Eivzelprokura des Genannten ist erloschen. Siehe Gesell)chaftsfirmenregister. 21 der Firma W. Hofheimer in Stuttgart : In das Geschäft ist Joseph Ottenheimer, Kaufmann in zudwigsburg, als Gesellschafter eingetreten, es ift daher die Firma in das Gesellschaftäfirmenreaister übertragen worden. Siche Gesellschaftsfirmenregister. ¡M der irma Carl Wilh. Nast in Stuttgart: i Ernft Stetdinger jr, Kaufmann hier, ist TInzelprokura erteilt. G Ql der Firma Schiedmayer Pianofortefabrik pie Stuttgartz Dem Kaufmann Oskar Hetnemann ler ijt Einzelprokura erteilt. „Ql ver Birma Richard Kauffmann in Stutt- e Ver Johanna Kauffmann, geb. Kallmann, ZUsmanns Ghefrau hier, ist Einzelprokura erteilt. “t Hirmainhaber führt nur noch chemische Produkte. Grloschen sind die Firmen: U. Baer, Süddeutsche Annoncen - Expedition, A puri Friedrich Meißner, ichard Kren Depot der Tabakmanufaktur y Wilhelm Jul. Möller, fim Kaufhaus August Muehling, awtlich in Stuttgart. Rk D Abteilung für Gesellschaftsfirmen : Hande Na G. Oetinger in Stuttgart. Offene August me haft seit 1. Jult 1911. Gesellschafter: Foufmar e) Kaufmann hier, Robert Kauderer, mann hier. Siehe Cinzelfirmenregister. gart, Qa Ferdinand Euke Verlag in Stuít- Gesells Handelsgesellschaft seit 1. Juli 1911. de p ALEM Alfred Enke, Dr. med., Kommenzien- Prokurift. cer dinand Enke, Verlagsbuchbändler hter. c Lt: Grníst Steidle, Buchhändler, hier. Siehe inzelfirmenregister. / Lle Firma H. A. Binder in St Hindergirina D. A. in Stuttgart. Offene Heinrich gei schast seit 1. Juli 1911. Gesellschafter : Kaufmann Be! Kaufmann hier, Hermann Binder, Viktor Sg, ler. Den Kaufleuten Paul Früh und Siebe (F mückle hier ist Gesamtprokura erteilt. e Fi,ielfirmenregister. HandelögefelliF® L Hofheimer in Stuttgart. Offene Wolf Hofbe: zaft seit 1. Juli 19141. Gesellschafter : “mer, Kaufmann bier, Joseph Otten-

beimer, @ : oN : firmentegiste nann in Ludwigsburg. Siehe Einzel-

Jt

In-

Die Firma Stuttgarter Sema 2 Drutkeret Hvolzinger & Co. in Sul de Offene Vandelsgefellschaft seit 1. Juli 1911. Ge- Pee A H Bil M uchdrudereibesißer

er, Petinri Bilsinger, Buchdruckeretibeit ier. Huchdru@ere, singer, chdrucereibesizer hier

Die Firma Veleuchtungszeutrale Bader & Hartmann in Stuttgart. Offene Handelsgesell- schaft seit 1. Juli 1911. Gesellschafter: Gustav Bader, Kaufmann hier, Wilhelm Hartmann Kauf- ann E /

ie Firma Gottl. Schumacher s

mit beschränkter Haftung. Siy in S Gesellshaft im Sinne des Reichsgeseß 5 vom 20. April 1892/20. Mai 1898 auf Grund des Ge- sellshaftsvertrages vom 26. Juni 1911. Gegenstand des Unternehmens ist der Erwerb und der Fort- betrieb der bisher von den Herren August und Otto Schumacher in offener Handelegesellhaft unter der eingetragenen Firma Gotil. Schumacher in Stutt- gart betriebenen Fabrik für Bautishlerarbeiten und Fensterrahmen, in Verbindung mit einer Glaserei und Slosserei. Das Stammkapital beträgt 280 000 6. Bei Anstellung mehrerer Geschäfts- führer wird in jedem einzelnen Falle bestimmt, ob dieselben einzeln oder gemeinschaftlich zur Bertretung der Gesellshaft und zur Zeichnung der Firma befugt sein sollen. Als Geschäftsführer, mit dem Necht, die Gesellschaft einzeln zu vertreten umd deren Firma allein zu zeihnen, sind bestellt: Eugen Grimm, Kaufmann hier, Moritz Dörfeldt, Architekt hier.

Dazu wird noch weiter folgendes bekannt gemacht : Für Rechnung ihrer übernommenen Stammeinlagen in Höhe von je 110 000 4 bringen die beiden Ge- sellshafter August Schumacher, Fabrikant in Stutt- gart-Degerloch, und Otto Schumacher, Fabrikant hier, als Sacheinlage in die Gesellshaft ein: Das bisher von thnen unter der Firma „Gottl. Schu- macher* betriebene, ihnen gehérige Geschäft mit Attiven und Passiven nach dem Stand der auf 31. Dezember 1910 aufgestellten Bilanz, welch leßtere in ciner Anlage des Gesellshaftevertrazs enthalten ist. Uuêgenommen von der Uebertragung. find von den Aktiven: Das Gebände Nothebühlstraße Nr. 35 in Stuttgart im neuen Meßgehalt von 4 a, 26 qm, die Gebäude Nr. 20 u. 22 tn der Neuserstraße in Cöln a. Rh., der Lagerplay in der Nöôte und Nöcken- wiesen in Stuttgart, Parzellen Nr. 6847/1, /2, /3, 6846/4, 6698 u. 6831/2 sowie die am 31. Dezember 1910 vorhantenen Wertpapiere im Gesamtbetrag von 27794 M 43 „F; von den Passiven: Die auf den genannten Gebäuden und Grundstücken rubenden Hypotheken. Der reine Geldwert, für welchen diese Sacheinlage angenommen wird, ist für jeden Gefell- schafter auf 248 359 M 25 .„Z festgeseßt, sodaß si nah Anrechnung seiner Stammeinlage von 110 000 4 für jeden Gesellsdhafter eine Forderung an die Ge- sellschaft ergibt im Betrage von 138 359 6 25 „8, verzinslich zu 449%, vom 1. Sanuar 1911 an. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft crfolgen aus- shließlih durch Einrückung in den Deutschen Neichs- anzeiger. ZU der Firma Grof: & Froelich in Stuttgart: Am 1. Juli 1911 find die Gesellschafter Adolf Groß, Ingenteur, und Anna Bantlin, Kaufmannswitwe, beide hier, aus der offenen Handelsgesellschaft aus- getreten. Zu der Firma Gebr. Weber in Stuttgart: Am 1. Juli 1911 find die bisherigen Prokuristen Gugen Weber, Fabrikant hier, und Richard Weber jr., Fabrikant hier, als weitere Gesell|chafter in die offene Handelsgesellschaft eingetreten. Die Gesamt- prokura des Cugen Weber und Nichard Weber ir., beide hier, ist erloschen. / Zu der Firma Badisch - Württembergische Cognacbrennerei Hirsch u. Lichter, Sitz in Stuttgart, Zweigniederlassung in Bruchsal: Dem Kaufmann Julius Schlesinger tin Heilbronn ist Einzelprokvra erteilt. Zu der Firma Karl BVeringer, Siß in Stutt- gart, Zweigniederlassung in Urach:+ Die Prokura des Grnst Salomon hier ist erloschen. Zu der Firma Stähle & Friedel in Stutt- gart: Den Kaufleuten Wilhelm Keßler und Ernst Mann hier ist Gesamtprokura erteilt. Zu der Firma Oskar Friehmelt, Zigarren-, Cigaretten- «« Tabak-Fabrikeu, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Siz in Stuttgart: E Kaufmann Hans Wagner, hier, ist Einzelprokura erteilt. Zu der Firma Stuttgarter Setzumaschinen- druckerei, Gesellschaft mit beschräntfter Haf- tung, Siß in Stuttgart: Die Gesellschaft hat sih durch Beschluß der Gesellschafter vom 8. Juni d. J. aufgelöst; zum Liquidator ist bestellt : tFriß Holzinger, Buchdruckereibesizer, hier. Zu der Firma Union Deutsche Verlagsgesell- schaft, Siß in Stuitgart: Als stellvertretendes Vorstandsmitglied (stellvertr. Direktor) ist bestellt worden : Erik Spemann in Berlin mit der Ermäch- tigung, die Firma in Verbindung mit einem Vor- standsmitglied oder einem anderen stellvertretenden Vorstandsmitglied oder einem Prokuristen zu zeichnen. Die bisherige Prokura des Erik Spemann ist erloschen. Fi der Firma Stuttgarter Mit- und Rück- verficheruugs-Aktiengesellschaft, Sitz in Stutt- gart: Der bisherige stellvertretende Vorstand August Dörr, Necbtsanwalt bier, hat sein Amt H iSérdetlat: an seiner Stelle ist Rechtsanwalt Reinhold Erhard hier zum Stellvertreter des Vorstands bestellt worden. Diefem sowobl als dem Vorstand Hermann Thomä, Hofrat hier, ist durch Beschluß des Aufsichtsrats vom 3. Juli 1911 die Befugnis erteilt worden, allein für die Gesellschaft zu handeln und rechtsverbindliche

“EIIE

Güterrehts-, Vereins-, Genofsenshafts-, Zeien- und Musterregistern, der Ur anntmaungen der Eisenbahnen enthalten find, erscheint au in einem besonderen Blatt unjer dem Titel

gister sür das Deutsche Reich. (x. 1658)

Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

19418,

eberrechtsetntragerolle, über Warenzeichen,

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Nei erscheint in der Regel tägli. Der

Bezugspreis

Fnserttonsyr eis tür den Naum einer 4 ge\palte

eträgt L 6 80 H für das Vier. jahr, ,Etnzelne Nummern kosten 20 &.

n Petitzeile 30 A.

Siy in Stuttgart: Die Aktiengesells+ ast hat si durch Beschluß der Generalversammlung o 27. Juni d. J. aufgelöst; zum Ligu!dator ist der bisherige Vorstand Komad Obertorff, Kaufmann hier, bestellt worden.

Zu der Firma Karl Unger in Stuttgart : Die Niederlassung ist nah Hede!fingen, O.-A. Cann- statt, verlegt, der Eintrag wird daher hier gelöst.

Zu der Firma Renkel & Kober in Stuttgart: Die offene HandelsgeseUschaft hat fh dur Üeber- einfunft der Gesellschafter aufgelöst, die Fitma ist erloschen.

Zu der Firma Gottl. Shumacher in Stutt- gart : Die offene Handelsgesellschaft hat sich infolge Uebergangs des Geschäfts auf die neu gegründete Gesellichaft unter der Firma „Gotil. Shumacher Gesellschaft mit beschräukier Haftung“ hier ausgelöst, die Firma ist erloschen. S. Gesellschafts- firmenregister.

Den 10. Juli 1911.

Landrichter Pfizer. Swinemünde. Befanutmahung. [36898]

In unser Handelsregister Abteilung B ist heute unter Ne. 9 die „Ahlbecter Automobil-:Omnibus- Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ mit dem Sie in Ahlbeck Seebad eingetragen worden. Gegenstand des Unternehmens ist die Personen- beförderung zwischen den Seebädern der Insel Use- dom. Das Stammkapital beträgt 21000 4. Ge- schäftsführer sind der Kaufmann Friedrih Putzenius und der Klempnermeister Geora Burmeister, beide zu Seebad Ahlbeck. Die Gesellschaft wird dur die gemeinschaftliche Zeihaung der beiden Geschäfts- führer unter der Firma verpflichtet.

Swinemüude, 7. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht.

Taucha, Bz. Leipzig. [36900]

Auf Blatt 117 des Handelsregisters, Firma Hugo Schneider, Attiengesellshaft, Paunsdorf, ist heute eingetragen worden: _ Der Gesellschaftsvertrag vom 17. Februar 1899 ist durch Beschluß der Generalversammlung vom 20. Mai 1911 laut Notariatéprotokolls anderweit ab- geändert wsrden.

Taucha, den 11. Jult 1911.

Königliches Amtsgericht.

Titsît. Bekauntmachung. [36901]

In unfer Handelsregister Abteilung A ift heute unter Nr. 819 die offene Handelsgesellshaft in Firma Gebr. Stellmacher in Tilsit und als deren Inhaber die Kaufleute Emil Stellmacher und Franz Stellmacher, beide in Tilsit, eingetragen und ferner daselbst vermerkt, daß die Gesellschaft am l5. Mai 1911 begonnen hat und jeder Gesellschafter einzeln als auch beide zusammen zur Vertretung der Gesellschaft ermächtigt find. j

Tilsit, den 11. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht. Abtcilung 6.

Traunstein. SBefanntmahung. [36995]

Firma: Gebrüder Witter, Hecrenkonfektions- und Maßgeschäft in Burghausen. Offene Handels- gesellshatt hat si aufgelöst.

Alleininhaber ist nunmehr Fritz Witter, Schneider- meister in Burghausen.

Traunstein, den 11. Juli 1911,

Kgl. Amtsgericht, Registergericht.

Treptow, Rega. Becfanntmahung. [36902] In unser Handelsreaister Abteilung A is} beute bei der unter Nr. 99 eingetragenen Firma Fritz König in Treptow a. R. eingetragen, daß die Firma erloschen ift. Treptow a. Rega, den 3. Juli 1911. Köntgl. Amtsgericht.

Ulm, Donan. &. Amtsgericht Ulm. [36903] In das Handelsregister Abteilung für Gefsell- schaftsfirmen wurde heute eingetragen : Zu der Firma Köpf & Banileon, Gesellschast mit beschränkter Haftung; Sitz in Ulm: Zu weiteren Geschäftsführern sind bestellt : Hugo Borst, Kaufmann in Stuttgart, und Ludwig Kilp, Jagenteur in Stuttgart-Cannstatt, je mit der Be- fugnis, die Gesellschaft einzeln zu vertreten und die Firma dur ihre alleinige Unterschrift zu zeichnen. Den 12. Juli 1911. Stv. Amtsrichter Fe il.

Waläheim. [36904]

Auf Blatt 402 des Handelsregisters is beute die

Firma Emil Mehnert mit dem Siße in Wald-

heim und als ihr Inhaber der Trikotagenfabrikant

Friedri Emil Mehnert in Waldheim eingetragen

worden.

Angegebener Geschäftszweig :

Trikotagen.

Waldheim, den 12. Juli 1911. Königl. Amtsgericht.

Fabrikation von

Wegberg. BSBefauntmahung, [36905] Im hiesigen Handelsregister Abt. ß Nr. 6 ist bei der Firma Wegberger Baumwollspinnerei W. May Aktiengesellschaft in Beeck heute ein- getragen : _ Durch Aufsichtsratsbes{luß vom 26. Juni 1911 ist der Kaufmann Heinrih Siemes zu Beeckerbeide zum zweiten Vorstandsmitglied ernannt. Wegberg, den 11. Juli 1911.

Königl. Amtsgericht.

Weiden. Bekanntmachung. In das Handelsregister i cingetragen: e-Shristian Seltmann““. nter dieser Flrma

[36906]

Erklärungen abzugeben.

Zu der Firma Evangelisches Töchter-Justitut,

betreibt der Fabrifkbesiger Christian Seltmann in Weiden eine Porzellanfabrik und Malerei. Weiden, den 10. Fuli 1911. Kgl. Amtsgericht Negistergericht.

Weissecnsee, Thür. [36907]

In das Firmenregister ist heute bei der unter Nr. 9 eingetragenen Firma J. G. Stoebe’s Nachf. Karl Eduard Holze einaetragen worden : Die Firma lautet jeßt: „F. G. Stoebes Nachf. Oswald Sattler Weißensee i. Thür. In- haber. der Firma ist der Kaufmann ODswaly Satiler daselbst.

Weißensce i. Thür., den 8. Jult 1911.

Köntgliches Amtsgericht. Abt. 1.

Wiesbaden. [36909]

In unser Handelsregister A Nr. 86 wurde beute bei der Firma „J. Hirsch Söhne““, mit dem Siye zu Wiesbaden, eingetragen :

Der bisherige Gesellschafter Kaufmann Richard Heinemann zu Wiesbaden ist alleiniger Inhaber der Firma.

Die Gesellschaft ist aufgelöst.

Wiesbaden, den 3. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht. Abt. 8.

Wiesbaden. [36908]

In unser Handelsregister A Nr. 1084 wurde heute bei der Firma „Molkerei Oskar Müller“ mit dem Siße zu Wiesbaden eingetragen:

Der Kaufmann &mil Kern v2 Wiesbaden ist aus der Gesellschaft ausgeschieden. Gleichzeitig ist der Kaufmann Heinrich Decker von Wiesbaden in die Gesellschaft als persönli haftender Gesellschafter eingetreten.

Wiesbaden, den 5. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht. Abt. 8.

Wilhelmshaven. [36910]

In das hiesige Handelsregister Abt. B Nr. 13 ist heute zu der Firma: Armeemarinehaus Berlin, Zweigniederlassung in Wilhelmshaven eingetragen :

Für den General der Infanterie z. D. Robert von Oidtman ist der Generalleutnant z. D. Heinrich reiherr von Gablenz zu Berlin zum stellvertretenden Direktor ecnannt worden.

Die Prokura des Wilhelm Paul in Berlin ist er- loschen.

Dem Julius Dohme in Berlin is Prokura erteilt in der Weise, daß er ermächtigt ist, die Gesellschaft in Gemeinschaft mit cinem Mitgl'ede des Direktoriums oder mit eiaem ftellvertretenden Direktor zu ver- treten.

Wilhelmshaven, den 6. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht.

Wolkenstoin, [36912] _ Auf Blatt 102 des hiesigen Handelsregisters, die irma Falkenhorster Carton- und Buutpapier- fabrif Speisfebecher & Hachnel, Geseklschaft mit beschränkter Haftung, in Wolkenstein, Orts- teil Falfkenhorst, betreffend, ist heute eingetragen worden, daß die Prokura des Kaufmanns Julius Paul Dietrich in Wolkenstein (Falkenhorst) erloschen ist. Wolkenstein, am 12. Juli 1911. Königliches Amtsgericht.

Wreschen. Befanutmachung. 136913] In das Handelsregister soll das Erlöschen der

nachbenannten Firmen von Amts wegen eingetragen

werden : Nr. 8. Nr. 15.

Johann Schnotale, Wreschen. Hermann Mirels, Wreschen.

Ne. 54. Markus Stock, Wreschen.

Nr. 57. Moriz Brummer, Wreschen. JIn- haber Salomon Brummer.

Nr. 90. Fortuna-Drogerie, Juhaber Johann Krajmaun in Stralkowo.

Nr. 97. H. Smyczyuski, Wreschen.

Nr. 131. Siegmund Freund, Wreschen.

Die bezeichneten Firmeninhaber werden aufgefordert, die Geltendmachung cines Widerspruchs bis 31. Of- tober 1911 beim unterzeihneten Amtsgericht an- zubringen.

Nach Ablauf dieser Frist wird die schung er- folaen.

Wreschen, den 11. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht.

Wriezen. [36914] In unser Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 158 die Firma Hermaun Jagdmaun zu Wriezen und als deren Inbaber der Kaufmann Hermann Jagdmann zu Wriezen eingetragen worden. Wriezen, den 10. Juli 1911. Königliches Amtsgericht.

Zeitz. [36915] Im Handelèregister Abt. B ist beute unter Nr. 20 hei der Firma Gotthelf, Heimann & Co, Ge- sellschaft mit beschräukter Haftung in Reußen bei Theißen eingetragen : Das Stammkapital ist auf Grund des Beschlusses der Gesellshaftsversammlung vorn 4. Juli 1911 von 60000 Æ# um 20000 erböbt und beläuft sch daher jeßt auf 150000 . Zein, den 8. Juli 1911.

Königlides Amtsgericht. Zellerfeld. Bekanntmachung. [36916] In das Handelsregister A Nr. 165 ist heute zu der Firma Julius Teichmüller in St. Andrcas- berg eingetragen, daf die Firma auf den Kaufmann Paul Teichmüller in St. Andreasberg übergegangen, und daß die lezterem bisher erteilte Prokura er- losen ist. Die bisherige Inhaberin der Firma Witwe Sophie Teichmüller, geb. Grüßmann, in St. Andreasberg ist aus dem Geschäft ausgeschieden.

mit dem Ort der Handelsniederlassung in Weiden

Ferner ist daselbst folgendes eingetragen: Der Kaufs

ite, O R N ia On A arde eini 0E T A E