1911 / 166 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Berichte von R Ss irften.

Spezialhandel Deutschlands nah Warengruppen.

2) Wert e. *) De EEGMET R T ETEBTED T T T TDTET T ETTEODTTETT B L D Rae J T N N G TEANZAG MOBSTSCZSIT N ROTIOT S T TIAN E A RT en wann S S ———————————————————_—— | / i : Einfuhr Ausfuhr Den

Einfuhr Ausfuhr Januar/Juni Juni Januar/Juni M Juni Januar/Juni

Warengruppe : Me ab- i 1911 1910| 1911 11911 |/ 1910 } @nitt 1911

1000 6 1000

Qualität mittel | Gezahlter Preis für 1 Doppelzentner-

schnitts- dem

Januar/Juni f ' | j 1910 1911 | h niedrigster | Höchster | niedrigster höchster |-niedrigster | höchster [Doppelzentner preis M M M M M M M M |

Am vorigen Außerdem wurden Markttage am Markttage (Spalte 1) nah überschläglicher Schäßun Doppelzentner (Preis-unbekannt)

Durchschnitts- preis für 1 Doppel- zentner

Verkaufte Menge

Verkaufs- wert

Marktorte

Durch-

Warengruppe

1911 1000 6

W eizen.

Erzeuguisse der Land- und Forstwirtschast und andere tierishe u, pslanzlihe Natur- erzeugnisse; Nahrungs- und Genußmittel .

Erzeugnisse des Acker-, Garten-

urtd iesenbaues L

Erzeugnisse der Forstwirtschaft

Tiere untd tierische Grzeugnisse

E aftlicher

ebengewerbe i

Cnaiite der Nahrun g- u.

Genußmittel-Gewerbe, in den Unterabschnitten A bis D nidt inbegriffen.

Mineralische und fossile ad stóffe; Mineralöle . é Erden und Steine . arte Schlacken, Aschèn Fe o\file Brennstoffe .

E und \ onstige fossile

Steinkoblentecr, Steinkohlen- teeröle und Steinkohlen- Ie oie e a e

Zubereitetes Wachs, feste Fett- säuren, Paraffin und ähnliche Kerzenstosse, Lichte, Wahs- waren, Seifen und andere unter Verwendung von Fetten, Oelen oder Wachs Be stéllte Waren . « «

Chemishe und pharmazeutishe Erzeugnisse, - Farben und Farbwareun . . i

Chemische Grundstoffe, Säuren, Salze und sonstige Verbindungen chemischer Grundstoffe, anderweit nicht genannt A

Farben und Farbwaren

Firnisse, Lade, Kille+ è Aether; Alkohole, anderweit niht genannt oder inbe- griffen; flüchtige (äthe- rische) Oele, künstliche Niechstoffe, NRieh- und Schönheitsmittel (Par-

ümerien und kosmetische U Ls L

Künstliche Dün emittel . . Sprengstoffe,Schießbedarf und Zündwroaren Chemische und pharmazeutis de Erzeugnisse,anderweit nicht genannt « « 6

Tierishe und pslanzlihe Spinu- stoffe nd Waren daráâus; Menschenhaare; zugerichtetè Schmuckfedern; Rer u E

Seidé .

Wolle und andere Tierhaare (mit Ausnahme der Pferde- haare aus der Mähne und dem S T

Baumwolle .

Andere pflanzliche Spinnstoffe

Bucbbinderzeugstoffe, Paus- leinwand, wasserdihte Gé- webe, Gewebe mit aufge- tragenen Schleif- oder Po- liermitteln; Ünoleum und ähnliche Stoffe 54

Watte, Filze und nicht genähte F ilzwaren . ¿

Pferdehaare (aus der Mähne oder dem Schweife) und Waren daraus

Kleider, Pußwaren und sonsi tige

Que te Gegenstände aus Gespinstwaren oder Filzen, anderweit niht génannt .

Künstlihe Blumen aus Ge-

\spin Moarei Negen- und onnenshirme, Schuhe Fi Gespinstwaren - oder

Me S iAenhaare und Waren da- raus, zugerihtete Schmuck- federn, Fächer und Hüte .

Abfälle von Gespinstwärén und dergleihen « « « «

*) Die Einfuhrwerte werden, soweit sie nicht anzumelden sind, nah den für das Vorjahr festgeseßten Einheitswerten berehnet. Für Getreide und Mehl find besondere Einführwerte féstges

Ausfuhrwerte sind anzumelden.

545 061 245 937

62-626 183 246

50 262

2991

75 552 15 795 28 665 21 986

8 647

459

1567 1 307|

3104891 1 453 722 319-307 1072526

240 535

18 751

401 703

71 793 152710 115 423

58 722

3 055

187 197

122 228 10 001 2313

421 185 132 450

136 770 94 692 26 649

14 694| 7615|

2 924 223 1311171 328 605] 1 057/593

215 117

16 737

382 842

144 877 113 540

182 511

120 859

66/483

55 246

2 696

9 536 2 394

425 594 138 065

136 157 98 474 24716

1 226

13 251

97 517 18 769

5 906 26 313

42 769

27 445 34 004 3 361

934

1575 2 847

6 356]

719 355 216 874

41 879 149 306

286 341

24 905

294 059 25 030‘ 9 783 232 792

8 283

18211

361 425

148-930 123 342 3416

671-330 112 630

200 542 230 792 21 102

8 300

10212 18702

663 028 228 731 144 234 227 872

258/387

202 805

46 011

16/180

22/950 9868

7 054

15 710

339 685

135 391 118 966 3 949

13 207 13 997

20 463 |

34 152 |

636412 112 030 |

192 297 | 212 695 | 91914 |

10 007 4052

1753|

| 47 837 |

| 7639 | 10014 |

| 16174 |

Leder und Lederwaren, Kürschner-

Kautschulwaren

Geflechte und Flechtwaren aus

Besen,

Waren aus tierischen oder pflanz-

waxen, Waren aus ci d Leder bid Lederwaren .

Kürschnerwaren .

Waren aus VELUn

Abfälle . :

Waren-aus weichem Kaut thut Hartkautschuk und art- fautshukwaren i

pflanzlichen Stoffen mit Aus« nahme dex Gespinstfasern . Geflechte (mit Ausnahme der Sparteriè)) . Flechtrvaren (mit Ausnahme der Hüte und Sparterie- wären) . Sparterie und Sparteriewaren

Bürsten, Pinsel und Siebwüren“ . I E

lihen Schniz-' oder Former- stoffen

Waren aus tierischen Sániz- Hoe

Holzwaren .

Korkwaren .

Waren aus anderen pflanz- lien Schnitzstoffen als Holz und Kork oder aus anderweit nicht Be Formerstoffen

Papier, Pappe und Waren iidd Bücher, Bilder, Gemälde .

Waren ans Steinen odex anderen mineralishen Stossen (mit Ausnahme der Tonwaren) sowie aus fossilen Stoffen .

Oa ae Glas und Glaswaren .

Edle Metalle und E MOE G ae C

Unedle Metalle uud TOREen daraus . . Eisen und Eisenlegierungen ; Aluminium und Aluminium- legierun en Blei und L leilegierungen Zink und Zinklegierungen Binn und Zinnlegierungen Nickel und Nickellegterungen . Kupfer und Kupferlegierur Men Waren, niht unter die À \chnitte A bis G nd, aus unedlen Metallen oder aus Legierungen unedler PDEOIaUE s ote 2 s

Maschinen, elektrotechnische Er- zeugnisse, Fahrzeuge .

Maschinen . .

Elektrotechnische Erzeugnisse -

Fahrzeuge . i;

Feuerwaffen, Uhren, ‘Tonwerk- zeuge, SLIAENEIENs s

Feuerwaffen 5

Ühren

Tonwerkzeuge .

Kinderspielzeug

Unvollständig angemeldete Waren

Zusammen. Davon Neiner Warenverkehr .

Gold (769 a—6o) Silber (772a—4d)

Juni 1910 «

7991 570 3. 333

2358 144

1 758 411 45

22

71 377 32664 12 479 26 017 4

216

17 463 17-156

307

4142 2/991

1-126 29

1092

32 431

10 549 11 637 3127

14 975 3 558 9 900

140 794 108 896 31 898

236 953 48 660

5 892 11-527 12 193 21 844

5 828

120 136

10 873

| 60 312 36 871 4 338 19 103

14 262 745 11 256 1 901 380

711

78 145 33-960} 13 056 30 931 2 1911

15 971 16-696

Ada)

14 003 3 429 9 114

206 287 176 351 29 936

224 922 45 591

5 237

8 187

9 069 27 654 8 108 110 700

10 416

53 758 39 622

3 734 14 402

12 682 722

9 814 1747 399

994

2254 8 253 9'121

9-844 4 564 5 280

121013 85 857

783 2076 5 273 3 008

596

15 535

7 925

77 551 51 542 13 138 12 871

15 903 1 881 1 849 5 098 7.079

1 277

192 721 97 6859 35 140 58 800

114 982 26 958 21014

9-944

4 501 1492

2 963 46

5 796

57 147

5 468 27:718 1-990

21 971 108-131

44719

12 023 43 943 50 285

60-935 36193 24742

657 992 465 412

4 532 10 701 32 051 17 072

4/230 84 614

39 380

421 255 247 952 97 978 75 326

81 909

7 746 12 444 32 024 29 69%

11 741

19 093 102 677

44 073

10 565 38571 46 579

125 444 102 366 23 078

587 671 414 262

3 938 8 077 26 448 16 850 2 836 81 139

34 521

374 242 209 082 101 551

63 609

72 346

3 882 11 241 28 008 29 217

14 799

833 493

799 121

31 268 3 104

_ 34972

4771 856

4 644 051

98 958 28 847

127 805

4 613 433

4 419 024

167 034 27 379

194 409)

620/867

614 968

2 019 3 880 5 899

3647 861

3809877

20 889 17 09%

_ _37984/

3 646 209

3 542 701 88 342 15 166

103 508

741 352

629 718

E

Gegen 1910 mehr (+)

+ 158 423

Wertzahlen für die Ein- und Ausfuhr von Wertpapieren (674 a) sind“ noch nicht festgestellt, für die Ausfuhr werden die angemeldeten Werte noch nit veröffentlicht.

Berlin, den 15. Juli 1911.

Kaisekliches Statistisches Amt.

J.

Dr. Zacher.

V.:

+ 201 652

egt. Die

E E E m Am m mnn m m m A cen

ÏÌTmm= [T U[=[U[ U [Uu Uu

m U TMUMULUMULS T ckAT.:LTVUV[AáVVVUUARsS

p Hs

T2 EFTAMFYï C WAVEVEEVALTLTR[AUWFE

Tilsit . C e Snstérbura!. « » L e f ; Brandenburg a. H. k Frankfurt à. O. Pr o Kolberg - S Köslin

Breslau

Ohlau

Brieg V Neusalz a. S. Sagan

A e teobschüß R j Halberstadt . Eilenburg

Erfurt

Rel

Goslar . Paderborn Fulda .

Me München Straubing « Meißen .

PUuna c Plauen i. V. Ravensburg

L e 6h Offenburg « Bruchsal

O IIOL Altenburg Arnstadt .

Mindelheim Heidenheim . S A Navensburg Saulgau.

Bruchsal

E e e FJusterburg z

Brandenburg q. H. Frankfurt a. O. . UNTIAUE S 9% Gee s 4 Pyriÿ. Stargard i. ‘Pomm. Schivelbein . O o ag Köslin Rummelsburg i. Pomm. Stoly i. Pomm. . Muenbutà i. Pomm. Bréslau . D ried. s Neusalz a. O. Sagan

t Leobschüß

Neisse.

Hal ÉtstadE Eilenburg Grutt ¿- eh Goslar . Paderborn Fulda .

Kleve .

Neuß e Míinchen Straubing è Mindelheim Meißen . . Pirna.

Plauen i. V. Ravensburg L Offenburg Bruchsal.

Nostock . Altenburg Arnstadt .

E 4 Insterburg A E Brandenburg a. ¿ Frankfurt E O. 9 STOIDETO s 6 Köslin , Bresla, Vi

A Wi: S D

Sâägan Jauer Halberstadt Silenburg Grfurt , G4 Goslar , Paderborn 1 ündthen . Plauen t. V, greublingen Ö Bruchsal. , Arnstadt

19,65

19,50 19,70 20,00

20,60 18,80 19,10 20.00 18,70 19,30 20,30 20,20 19,00 19 30 20,50 19/20

19,50

16,60 15,20

EEEEELITSE

en O D

16,20

16,00 19,60

|

2 S Ce

A

| I

19,65 19,70 19,80 20,30 20,70 19,20

18,80

20 30 20 80

: 20,30

20,20

90,30 20,50

19/50 19 50 20 00 19,20 22.00

19,90 20,50 99 90

bd md y Ld

21,60 22,00

20,35

19,70 19 90 20,30

21,00 20,10 19,60

90,30 20/80 90 40 20,20

90,50 20,60

90.00 19 50 20.00 19,20 92,00

20,30 20,50 22,20 21,60

22,00

20,60

20,35

20,00 19,90 20,00 20,50 20,00 21,10 19,60 20,20

19,70 20,00 21,30 21/230 20,50 20,60 20,60 20,75 20,60 20,30 20,30 20,00 20 50 20,20 22,40 20,60 20,50 20,40 21,00 22,25

22,60 22,50 19,60 19,80 21/00

21,00 20 00 19,90 20,40 20,50 20 50 21 50 19,60 21,10

20,70 21,40 21 30 21,30 20,60 20,60 20,60 20,80 21.00 20,30 20,60 20,50 90,50 20,20 22,40 21,10 20,80 20,70 21,00 22,30

22,60 22,50 19,90 20,30 21,00

Kernen (ecnthülster Spelz, Dinkel, Fesecn).

21,40

20,80 22,00 21,40 21,75

16,00

15,20 16,50 16,80 16,00

16,50 14,00 16,70

16,40 16,40

14,70 15,40 14,40

16,20 15,80 15,70 15,00

17,00 17,70 16,50 16,50 17,50

16,25 18,40 20 00

16,30 17,50 16 35 19,80

17,50

e

15,35

14,70 15,80 16,50 15,00

13 50

16,00 16,00 16,00 18,00 14,80 16,50 16,50 14,75 16,00 18 00 16,00 21,20 U, [90

|

|

91,40 91,20 | 99.00 91/40 9175

Nog

16,50

15,20 16,60 16 80 16,00

16,50 14,00 17,00

16,40 16,90

15,60 15,40 15,10 16,20 15,80 15,80 15,00

17,25 17,80 16,50 17,00 1,00

16,56 18,80 20,00

16,60 17,50 16 35 20,00 17,50

L

! | Î

|

|

|

|

l

21,500

22,60 21,40

16,80 16,80 15,70

15,20 16,00 16,50 16,30 15,90 15,30 17,80 17,50 18,00 17,00 17,00 17,60 18,00 16,87 14,80 19,20 18,00 20,80 17,00 16,70 18 00 17,20 2040 16,50 18,00 16,80 17,00 18,00

G erste.

16,65

14, 70 15,80 16,50 15,90

14,20

16,00 16,00 16,09 18,00 15,00 16,50 17,00 15,00 16,00 18,00 16,00 21,20 17,50

|

16 65 17,00 14,90 16 80 17,00 [6,00 14,80 14,80 15.00 17,50 17,00

19,50 15,50 17,00 17,00 18,00 17,50 22,00 18,50 19,60

|

| | \

21,50 23,60 21,60

22,00

t

17,00 16,00 L000 16,80 17,00 100 50

16,20 16,60 14,25 17,50 16,00

16,80 16,80 16,20

16.00 16,80 16,50 16,30 16,00 15,30 17,80 18,00 18,50 17,00 17,50 18,00 19 00 16,87 14,80 19,40 18,50 20,80 14:9

17,10 18,00 17,20 20,40 16,50 18,00 17,00 17, 50 18, 40

18.00 17,00 14,90 16,80 17,00 17,00 14 80 15,40 15,00 17.50 17,00

1950 16,00 17,00 18,00

18,00

17,50 22,00 18,50 19,60

99.99

s

pi

S. D S D S W_S_M--G -#. L

Por DO, s e A

DS 00 00 00 E LAOA

9°,

I .

22, E

9. 5

o ®

s E 6 A aa 4 a aae.

=J

I

I

ns

2

I

_ .

_—

eat)

o s - ä t M ..|

- -.. 6 7

v... r e ei —— A e

Es

E a