1911 / 166 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Außerdem wurden Dur{\Mhnitts- Am vorigen ; Verkaufte | Hrkaufs- pre Markttage “Spalte D

; 44 Menge für Dur®- na übecschläglide s 2 Gezahlter Preis für 1 Doppelzentner E, 1 Doppel: ris. Scbätun verfa 3 $10 e î t e B e i s a c niedrigster | höchster } niedrigster | höchster | niedrigster | höchster Doppelzentner preis Prio 2 ekannt d

S « A zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staalsanzeiger.

Hafer. i Berlin, Montag, den 17. Juli

Uit Initerburg U 6 Elbing

x 16,00 16,65 16,65 17,35 17,35 18,00 17,49 Stam : g

ma 17,00 17,00 17,00 15,00 15,00 15,20 15,20 1540 | 15,40 i; 4e d 16,00 18,00 17,49 -— 19,20 19,60 20,00 20,00 19,55 18,00 18,20 18,30 18,70. | 18,80 19,00 G 18,80 18,80 19,20 19,20 19,40 19,40 ; : * vas m a. 18,00 18,00 17,92 s L t 17,80 18,00 17,90 17,40 17,40 18,00 18,00 18,20 18,20 17,50 12,00 12,00 12,50 12,50 13,00 13,00 12,50 16,30 16,60 16,70 17,00 17,10 17,50 ; 15,60 15,60 —— 16,40 16,40 16,00 12,50 12,50

00 90 E A

Ee P S

e E S

Gesundheitswesen, Tierkrankheiten und Absperrungsmaßregeln.

T iat U im Auslande.

(Nah den neuesten im Kaiserlichen Gesundheitsamt einge tli Vorbemerkungen: 1) Ein Punkt in einer Spalt d j \ g Yangenen am den Nachweisungen.) nah den vorliegenden Angaben hf vot H da ß in der betreffenden Nahweisung eine Angabe für diese Spalte nit enthalten ist; ein Strich bedeutet, daß Fälle der betreffenden Art

2) Die Bezeichnung „Gehöfte“ j : 7 : l (Nonwegen), Bente (Däne ebt ein: Ausbrüche (Großbritannien), Ställe, Weiden, Herden (Shweiz und Frankreich), Bef ißer (Luxemburg und Niederlande), Ställe

3) Die in der Uebersicht nicht aufgeführt i ; \ i seuhe, Hämoglobinurie 1 o ge bo Fuee SEAE ie Rinderpest, Rauschbrand, Wild- und Rinderseuche, Tollwut, Lungenseuche, Scafpocken, Geflügelholera, Hühnerpest, Büffel«

randenbur

a.

Stargard i. Pom Schivelbein . Kolberg « Mon 5 Nummelsburg i. Pomm. So L. Pomm Lauenburg i. Pomm. i O M «S DDIaU »

O G 6 Neusalz a. O...

“A Pes _- 16,00 17,00 17,00 17,50 17,50 18,00- 18,00 17,68 17,00 17,00 17,10 17,10 17,20 17,20 17,35 16,10 16,10 16,60 16,60 17,10 17,10 16,60 15,60 16,10 16,20 16,70 16,80 17,30 ug

atis de 17,40 17,40 és 14,60 15,30 15,40 16,10 16,20 17,20 / a 2 es din 17,00 17,80 17,28 15,70 15,70 16,70 16,70 17,30 17,30 : 16,80 16,80 17,30 17,30 17,80 17,80 i 16,60 | 16,70 16/80 16,90 | 17,00 17,10 i : E k va 2 17,20 17,20 17,00 17,50 17,50 2 i 21/00 21.00 17,50 18,70 19,00 19,30 19,50 20,00 18,00 18,50 | 19;00 19,20 19,30 19,50 s ck 17;00 17,00 18,50 18/50 18,00 18,50 18,50 19,00 19,00 19,50 j ; ; 18,00 18,00 18,50 18/50 19,00 19/00 2 240 18,67 18,71 19/25 19,25 19,75 19,75 20,25 20/25 : ; 16,00 16,00 16,50 16,50 17,00 17,00 825 16,50 : 16,00 16,00 17,00 17,00 165 16.50 16,50

18,00 | 18,60 | 2000 | 2040 | 2060 21/60 1583 20,50 20.76 E E d: 18/60 19/50 19,00 | 19,60

19,80 90.00 1945 19,65 19,59 17,10 17,80 17.90 1840 | 18/50 18/80 ; : : i;

eg? 9. s 9 6 G 9 09 Ss S

Ì omaremawreneetainamgfo ar renner

N 00. 90. g0t0 000000, 000 N 0D

A AISA

———— are

Milzbraud Maul- N | Schweineseuche? und Klaueuseuche Sthafräude Rotlauf der Schweine!) (einschlteßlid) StelnepesY

L S S A. S 7 S D R r

, Departe rTnèërments te 2c.)

Zeitangabe. |-

rhandenen

Ge- 5 Staaten 2c. Bezirke | neinden | Gehöfte 468 Bezirke | Sven Gehöfte | Beztrke | Ge- | Gepptte aus

meinden meinden

Sagan BubiPs eobschüß Heise ; alberstadt ilenburg Erfurt . (n 7) N Goslar . Paderborn . Ua 4 2 E R e ad

09 Ss

ments, Gouve Sperrgebie

uw v u /

V = u u $= u

SE/ 2B E b 22 2122 2= ez y —- E

A Y u S T = „T

ahl der vo Beet (Provin

verseus t.

: Wöchentliche, bezw. viermal im Monat erscheinende Nachweisungen. eei N s L "2 T 8| | 21111 3)

Rroatien-Slabonten 5,7 “1 - pf 4 E . (88454) , 6 ; ei O 24./6.—30./6. E e h i O 9 A 2) [26171 S2) luman P Da R 14. 6.— 20, E O Ee l l B 0 . 4M . . . mam Á talien D 116 x C | ú ; 10 . . 14 e 3/ . . P . 2 . weiz V LU E R 3/7. 9.17. Í | [95 9 . | 05s ° . ; ° é 1498 |

Sroßbritannien . . A T S7. E : | N 209/124

F G E E E C DIALS S:

L

München

Straubin

Mindelheim Meißen . E A lauen t. V.

außen . . Reutlingen . a 4 Fein s avensburg . Saulgau A s 6 Offenburg „, Bruchsal. ,

cer

60 68

do Said

.| . 3

Halbmonatliche und monatliche Na weisu v

Pn: s 0 Du a c 16./5.—31./5. SE 08 E ll T P e | N E | g [wak | ;

& b 1./6.—15./6. 7 15 Ca | B | A ne 2 [c +2] D di. F (S . . E Se oj 0 G 4M GE7 S .

Me. e Mai : | . .| -) a G S e 00BOI O l f E | | ?

edem: Ratisebbtnb; Sofie u d R L It lol O N 100 E E P E Le a T M M A Ct; Gem., 27 Geh. überhauvt verseuht; Ungarn 29 Bez., 80 Gem., 92 Geh. überhaupt verseucht; Kroatien-Slavonien 2 Bez., 7 Gem., 13 Geb. ér.

haupt verseucht; Jtalien 2 Bez. 2 i c seuht: S j 27 Bez., 66 Geh. neu verscudid, Gem. überhaupt, 2 Geh. neu verseucht; Schweiz 10 Bez., 28 Gem. neu verseucht ; Belgien a. und þ. je 5 Bez., 8 Gem. neu verseuht; Frankrei ch

2 ez. Wild- und Rinderseuche : O eft j i : erreich 1 Bez., 1 Gem., 2 Geh. üb haupt Tollwut: Oesterrei 10 Bez., 20 G 26G eh (berhaupt verieubt. He eh Í : i | 2 N em., 26 Geh. überhaupt verseucht; Ungarn 52 Bez., 25 ) i | ] e: 1 ; / Bez., 258 Gem., 264 Geh. überbauvt ; - Ü

140 N L ¿eh 17,15 17,07 8.7. ggup! R: erten 2 Bez, 2 ‘Sem. überhaupt verseucht; Numänien 5 Bez., 9 Gem., 14 Geh. E aid lerfeudt, N 8 Bo, 0 R ie E Gel L Der

E G t | 2E 19,00 19,50 g . e em., b. 3 Bez., 4 Gem. neu verseucht; Frankreich 41 Bez., 137 Gem. neu verseucht; ( 7 D Ca u i Arnstadt . : z s Gs 19,50 19,50 x

1 Bez., 1 Gem. überhaupt

. . Z: G 20,00 20,60 325 20,32 20,08 8.7. j Schafpockeu : Ungarn 18 Bez. 40 Gem., 66 Geh überhaupt verseucht; Serbien 2 Be R AE n . . . ' 1, 2 z s ' r S é , Ä, 4 Gem. üb t D j ç { 7 1 F e Ga Bemerkungen. Die verkaufte Menge wird auf volle Doppelzentner und der Verkaufswert auf volle Mark abgerundet mitgeteilt. Der Durchschnittspreis wird aus den unabgerundeten Zahlen berechnet. Geflügelcholera: O errei Z Ba h, neu -verseucht; Frankrei 1 Geh: neu verseucht. erhaupt verseucht; Rumänien 10 Bez., 17 Gem., 36 Geh. überhaupt verseubt; J talien

Ein liegender Stri (—) in den Spalten für Preise hat die Bedeutung, daß der betreffende Preis nit vorgekommen ist, ein Punkt (. ) in den legten sechs Spalten, daß entsvrehender Bericht fehlt. Hühnerpest: Oesterrei ch 1 Vez, 2 L 0 âbetba e naupt es Ungarn 11 Bez., 71 Gem., 836 Geh. überhaupt verseut.

Berlin, den 17. Juli 1911. Kaiserliches Statistishes Amt. J. V.: Dr. Zacher. : Es Da wnen F E A E 1) Schweiz: Stäbchenrotlauf und Schweineseuße.

do, M0 ck D S P

18,60 18,80 18,90 19,30 : ; ù 19,80 19,80 20,40 20,40 ; : ; E Sins aus Gn 18,00 18,80 2 119 18,59 18,56 19,40 19,40 19,90 19,90 20,20 20,20 1 580 19,75 20,00

18,00 18,80 19,00 19,40 1 898 18,98 19,81 a L 2a Lia 20,00 21,00 1 020 20,12 20,01 16,00 17,00 18,00 19,18 19,40 20,00 3 627 18,14 19,12 —- 19,40 19,40 97 19.40 18,60 19,20 19,40 19,60 19,80 20,00 4 560 19,91 19,90 E E Tan j E 18,00 18,25 . .

18,00 | 18,00 18,50 18,50

Rostock . Altenburg ¡

pak E S

?) Gróößbritannien: S{hwetnefieber; Jtalien: S{hweineseuchen (allgemein). Statistik und Volkswirtsch aft. Iglau. Näheres bei der K. K. Nordwestbahndirektion, Wien, und midi

| beim „Reichsanzeiger“. Nachweisung Cin- und Ausfuhr von Zucker vom 1. bis 10. Juli 1911 und im Betriebsjahr 1910/11, Türkei. über den Stand von Viehseuchen in Oesterreih-

beginnend mit 1. September. ; sd mina daun aven met Ministerium der Posten, Telegraphen und Telephone_in Ko #- Ungarn

i : 6000 Säcken aus bai en

Einfuhr Ausfuhr stantinopel: Vergebung der Lieferung von am 12. Zuli 1911. I 250 , 3550 mittleren und 4500 kleinen / L ;

aues Gee 6000 Cebtasdhes aus Leinwand, 50 großen, (Kroatien-Slavonien am 9. Juli 1911.)

Ey inenen Säâcken, z im Spezialhandel im Spezialhandel 200 wtitferes und 50 kleinen Säcken für Fakturen. Angebote bis (Auszug aus den amtlichen Wochenausweisen.) zum 2. August 1911 an das Bureau der Leitungen des genannten G

s 1. Sept. | 1. Sept. 1. Sept. | 1. Sept. Ministeriums, woselbst nähere Bedingungen. x Gattung des Zudckers 1. bis 1910 1909 1. bis 1910 190 E "Ministerium ja Frommen Stiftungen in Konstantinopel: E Schweine- | NRotlauf

; bis bis ; bis bis ergebung der Konzession einer Braunkohlenmine in den Wäldern Königreiche Seel der

10. Juli | 10. Juli | 10. Juli | 10. Juli | 10, Juli | 10. Juli po id ial In V Santiak Tschataldja für eine Dauer von 4 F und Länder feuhe) .} Schweine

1911 1910 1911 1910 Jahren. Angebote bis zum 14. September 1911 an die Direktion U atc t E Nad a5 F I a

der Wälder und Domänen des genannten Ministeriums, woselbst er verseuhten j :

dz rein dz rein Karten, Projekte, Lastenhefte sowie Proben der gewonnenen Mine- Eh E ralien. Komitate 19

Er Fran azuSer, raffinierter und dem raffinterten Stuhlbezirke (St.)

j 3 1 703 267 Muni k iat 12732 1 | Gesundheitswesen, Tierkrankheiten und Absperrungs, na ie Me)

1 892 maßregeln.

|

Maul- Sqhweine- | Rotlauf Maul- Schweine- Rotlauf

d und pest : E und Königreiche Klauen- | (S&weine- der Königreiche Nob] Klauen- (Scbweines der

und Länder seuche seuhe) | Schweine und Länder feuhe seuche) a _Bahl der verseuchten

e ——

_—_Bahl der verseuh

Komitate (K.) Stuhlbezirke (St.) Munizipalstädte (M.)

Komitate (K.) Stuhlbezirke (St.) Munizipalstädte (M.)

Nr. des Sperrgebiets

Ir. des Sperrgebiets

Gemeinden

| Gemeinden Höf

| Gemeinden

Gemeinden Höfe

”"| Gemeinden | Gemeinden Höfe

l

j

O pad i E

Ï

6|

J

Gemeinden | | Höfe

6

e J!

O2 T

Bukowina... A] 38316 K G 35| 319 ; ran (Esztergom), Dalmatien | 2611347 : Naab (Györ), Se | | (Komäárom), M. Györ, | | | K.Stubliveig p (Feisr) 3! 510 ne E | „Stuhlweißenburg(Fejiör), | | | 205/1412 28 ( M. Stuhlweißenburg | | 16 d i i (Székes-Fehórvár) |—} 11| 26} : Mo Arad, Borodsens, Elek, | n Seb) DERRNAA L) Kisjenó, Magyarpécska, | | | | | . Gömö isbo N _Világos, M. Arád …. 1 1| 1} 5 5 Sl t E ann Aidhont, 55! 484 St. Borossebes, Maria-| | K. Hajdu, M. Debreczin| | 4 radna , Nagyhalmägy,| | | | Behdw Ga | 1) 13| 70 Tornova | 9) +83] 7 i K. Heves N 39| 419 K. 58| 387 Turócz |—1156/2185] : : K. Já8z-5 S al 20 ‘4 | 2 3| x z-Nagykun-Szolnok | 4/ 4 20| 40 B As, R a | | K. Kleinkokel (Kis-Küküllö), opolya, gen a, Zombor, Großkokel (9 agy-Küfüllö) 4|

Höfe =

: o Gemeinden Höfe

Gemeinden | Höfe Gemeinden

|

A

|-

D

2 2 9 15 : Dem Kaiserlichen Gesundheitsamt is der Ausbruch und davon Veredelungsverkehr i: _114 S E OOL 972 R E das Erlöschen der Maul- und Klauenseuhe vom Schlacht- a. Oesterreich.

j j E . y 8655 | 518 008 389 997 “| viehhofe zu Dresden am 14. Juli und vom Schlachthofe zl Niederöst atte De E ürselzucker (1760) . . 10 349 304 284 981 705 Lübeck am 15. Juli 1911 gemeldet worden. / sterreih

davon Veredelungsverkehr -— 31 706 Stücken- und Krümelzucker (176 6) 6 424 214 035 221 518 i davon Veredelungsverkehr Vereinigte Staaten von Amerika.

gemahlene- Raffinade (176) e 1 L E Im Hinblick darauf, daß eine Reihe von Ortschaften" in der Uw

Boi E 4664 | 139210 | 127 10 ebung von Hongkong als pestverseuht anzusehen sind, hat die Gesund

c eitsbehörde' in Manila folgende Maßregeln getroffen:

D L edel 8verkehr . G S S S 8 Alle ‘aus Hongkong nah den Philippinen kommenden Schiffe i Kandis (176i) x ! 318 | 27641 27076 | müssen die Qnaranfänestation Mariveles anlaufen und dort sämtli 0 “2 uvd Veredelungsverkehr -. .- ( gi dns ia Zwishendeckspassagtiere sowie die unter gewöhnlichen Verhält- and ZuF&er 176K/n) E 110 401 | 4891405 | 2905000 | nissen im Zwischendeck Reifenden landen. Die Gelandeten werds E ob ckar, rober fester und ‘flüsfi er (176k) E tes 9 die einer 7tägigen Quarantäne unterworfen, die von dem Beitpun®! | G z¿ Mübercz de / ober fester und Alüsfiger (1761) 110160 | 4852420 | 2857619 | an berechnet wird, zu dem die Desinfektion des betreffenden Sie s / 2 o Gde Pa davon Veredelungsverkehr din I in Hongkong erfolgt ist. Die Desinfektion in Hongkong geschie Tirol A 8 13 3 d fester œxd flüssigex Zucker (flüssi e Raffinade einsließlich unter: Aufsicht eines dort stationierten Vertreters der Gesundzen t , 59 g loeeis a@ersities usw.) (176m) e 24 9 998 3558 | behörde in Manila. Die Quarantäne soll aufs strengste gegen fol: , Ä B s I vertzu davon ? Veredelun sverkfehr A 41 65 Personen durhgeführt ‘werden, die unter gewöhnlihen Ver ältnissén 5 15 Füllmafsen und Süerablhüfe (Sirup Melafse), Melassekraft- Calau gneE reifen A nur zur Vermeidung der Quarantän?t Q S : R j ) i 9: alonpa}jage genommen haben. : e futter; Rübens, ag eiae tbe 5 71 35 667 r U Mus n de Wf ihre ee Hes 2 5

Hy : ongfong anlaufen, sollen vom Anlaufen der Quarantäne { 7 Guaeena line Wores unstter steueramtlicher Aufsicht: G L e bleiben, wenn a por ibrem Gintreffen in Hongfong darauf befind 17 100 L

darin R Ls S z en Passfigiere während des Aufentha ort an Bord

Menge des enthaltenen Zuckers. . .. ° 24098 E s und Pidee in Hongons keine Ie oder 26 „N

Berlin, den 15. Juli 1911. Kaiserlies Statistishes Amt. gewöhnlich Zwischendeck Reisende aufgenommen worden sind. 28| 233 y J. V.: Dr. Zacher. j D

j : 7| 76 i : Konstantinopel, 15. Juli. (W. T. B.) Gestern sind hie 16! 24 Verdingungen. are fi dex, pn K. rerton fle s Linien der Staatseisenbahn- Ire S E vorgekommen, von denen einer tödlih ves 8 2 / gesellschaft in en und bei dem „Reih8anzeiger“. aufen ist. ' näheren Angaben über Verdingungen, die beim „Nei{s- und Staats- Z i ; 1 aa ban, New York, 15. Juli. -(W. T. B.) Ein auf der hiesige a6) 151 vao er“ Lider, können in den Wochentagen in dessen Expedition E en Bet g) Mort "Rene, aan, Si Ui angestellter Nachtwächter ist an Cholera & 23/ 156 während der Diensifiunden ‘on 9 bis 3. Uhr eingesehen werden.) | $ F, Nordbahndirektion, Wien, 11, Nordbahnstraße 50, und bei dem | storben, : 27] 78 E E aa Zuli 1911, Mittags 12 Uhr. K. K. Nordwest E dge i 146 l4418 ä „25. Juli 1911, Mittags 12 Uhr. K. K. Direktion für Längstens 24. Juli ; gs r. K. K. Nordwest- ; die E D Sécateilecbabnc ien f in Wien: Offerte auf die bahndirektion in Wien: LUeferung der nötigen Materialien bet Aus- Installation eiaer elektrischen Kraftaulage- für die Werkstätte in Bubna. | wechslung der Kranleitungen und der Wasserkrane in der Station

O !

p D |

|

S U A s

H

Städte agyarkanizsa K. Klausenburg(K | | / «K urg(Koloz8), M.} | ganta, M. Baja, Maria Klaufenburg (Rolautoáe) | 4-10 SEerenoper (Szabadka), | | M | St. Bóga, Boksánbánya,| | | ... Ö! éi] L ) B ád { ebe Ä Ï f St. Apatin, Hódság, Kula, | ares, lec iges | ; alánka, Obecse Titel, | Karänsebes, Lugos .. .| 1 2) teufaß (Ujvidét), - Zsa- 4 St. Bozovics, Jám, Uimol- blya, M. Ujvidék . .. .| 1| 3} 46) 237 3! dova, Oraviczabánya, | | | K. Baranya, M. Fünfkirchen 18 Orsova, Resiczabánva, | | | d pen ¿ Deni 68| 694] : c Teregova rfi int» Mt „Vars,Vont, M.Schemn | S ( C a T S [1573 (Selmecz- 68 Bslabäánya) 64 283 9 55 X E, Rade Udvar-| | E . Bóöôkós S H 11] 00 5 ( hely, M. Marosvásárbely | 1} 11 —| K. Bereg, Ugocsa 220/1047 7 K. Wieseldur (Moson), | | K. i Bistriy (Besztercze- P E Oedenburg (Sopron) M | El Betde Wed || 20 Sopron “1 1 24 199] 18 . Berettyóujfalu [2 K. Neograd (Nógrád) . . .[ 1 1 28! 304] : recdke, Ermihálhfalva, T Rrutea Vie ) R C ffe: F Margitta, Sárrót, Sz6- “S St. Bia, Gödôlls, Pomáz,| | | | felvhid Ta s : Waißen (Búcy), Städte St. Csóffa, Elesd, Központ, St. Andrà (Szent Endre), | }

| mio l Tore |

| D bi C5 Sts | P oto d

) Ba C0

O d D

O C0 D

== co |

ck 5 =ck O7

pad | b Cr |

bdO bd Cr L f

|

Go c Ï

b DO C2 b i E D i J C | O

4

E, D L Ta) = E E E À its T L

Biharkeresztes, Szalárd, Vácz, M. ad

M. Großwardein (Nagy- St. UNSdabas ite, E

várad) A Hs Nagykáta, Räczkev

St. aresdte erten s Städte Nagykörös, Cze- alon M. Kecskem

enke Vaskóh s M alód, M. d |— 28

S426 Ï A bo tg ) K. Borsod, M. Miskolcz [ lc S verse,

| K. Kronstadt (Brafss), kunfslegybáza, Kunszent- 3

O O O 2 D EC O | DS PO f pt

S: La L =

5

@ Sn F C77 bi js BO D Î Q) pi | S S

8 204

fu —-

_ V

enom | J bum ] —À C

El I.

I C2

47| 471 289/8307 38 200)

i | Co Us C: oto Us Eo S )

htermit aternwde- me

Mera erm

Häromzl.. i _— ¿ i S T Bol LarRd, É fólegtt q Rie Tel», » gedin (Szeged) 5 4 M i s s Gon „Pailoay, 18 L L K. Säros AUEO€E-0 6 Töli

o E C

-, -—

127/1599 140/3612 26) 181

00 I T a C5 D M 0 DD s D S 00 —I D A Co DD A M C0 D bi

a æ zan.

Cr

E E E E es li D aja lele

S

G3

—] Q a f

D t

a