1911 / 166 p. 20 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

4) ThH. Uecker. Siß München. Thomas Uecker j

als Inhaber gelöscht. Mae JInhaber: Kauf-

mann Franz Greis in-München. Forderungen und

Verbinklicbkeiten sind nicht übernommen.

9) J. Maunhardt’\che Königl. Bayer. Hof- Thurmuhren-Fabrik. Siß München. Prokura

des Johann Waylawick gelöscht.

__6) M. Wiukler & Co, Siy München. Prets der Magdalene Winkler E, Neu- estellter Prokurist: Moriz Pistiner in München.

__ 7) Lorenz Poininer. Siy Klettham. Ge-

änderte Firma: Josef Pointner.

111. Löschungen eingetragener Firmen. 1) Hr Otto Kunße Nachf. Siy München. 2) €© ttoGregorius. ZweigniederlassungMünchen. München, den 11. Juli 41911. K. Amtsgericht.

M.-Gladbach. [37255]

Ins Handelsregister A 578 ist bei der Firma eeFels «& Cie.“ in M.-Gladbach cingetragen : - Die Kaufleute und bishe: igen Prokurtsten der irma, Julius und Heinrich Fels hier, find in das zeschäft als persönlih haftende und vertretungs- berechtigte Gesellshafter eingetreten.

Die nunmehrige offene Handelsgesellschaft hat am | 3

1. Juli 1911 begonnen. Die betreffenden Prokuren find crloschen. M.-Gladbach, den 3. Juli 1911. : Königl. Amtsgericht. 3.

Muskau. [37256]

In unser Handelsregister A is Heute unter Nr. 186 die ofene Handelsgesellshaft in Firma: „„Lausitßzer Chemische Werke, Muskau, Ober- lausiß, Albert Kunik & Co.“ mit dem Siye in Muskau O.-L. eingetragen worden. Gesellschafter find der Kaufmann Albert Kunik in Berlin und der Syndikus Paul Zimmermann in Nixdorf. Die Ge- sellshaft hat am 1. Juli 1911 begonnen.

Muskau, den 13. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht.

Neusalza. [37257]

Auf dem die Firma Oberlaufiter Granit- industrie vorm. Viktor Schleicher Gesellschaft mit beschräukter Haftung in Taubenheim an der Spree betreffenden Blatte 227 des hiesigen Handelsregisters ist heute eingetragen worden, daß das Stammkapital der Gesellschaft auf vierzigtausend Mark erhöht und h der Gesells(aftösvertrag- auch im übrigen durch Beschluß der Gesellshafter vom 5. Juli 1911 lt. Notariatsprotokolls von diesem Tage abgeändert worden ist.

Neusfalza, den 13. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht.

Neustrelitz. : [37258] Fn das hiesige Handelsregister ist heute als Jn- haber der Firma C. J. Schwandt hierselbst der Kaufmann Franz Wegner in Neustreliß etngetragen. Neustrelitz, den 13. Juli 1911. Großherzogliches Amtsgericht.

Neuwied. [37259] In das hiesige Handelsregisler A ist bei der rma A. W. Nemy «& Cie. in Neuwied unter r. 84 folgendes eingetragen worden : A D: m Kaufmann Paul Vüllenbah in Neuwied ist

Prokura erteilt.

Neuwied, den 3. Iuli 1911. Königliches Amtsgericht.

Osterode, Harz. [37343]

Im Handelsregister A {s zur Firma Harzer Fruchtweinkelterei und Saftfabrik Vühriug « Comp. hier eingetragen, daß das Geschäft unter unveränderter Firma übergegangen ist auf eine am 14. Juni 1911 begonnene offene Handelsgesellschaft, als deren. persönlich hastende Gesellschafter eingetragen find die Kaufleute Friy Baecß und Karl Stolzen- berg beide hier.

Osterode (Harz), den 10. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht. 1.

Pegau. [37260]

Fn das hiesige Handelsregister ist heute eingetragen worden : ;

a. auf Blatt 260, beir. die Firma Groihscher Türschloßfabrit von August Tag in Groitzsch: Die Firma ist erloschen. i

b. auf Blatt 360, betr. die Firma Groitscher Türschloßfabrik August Tag, Gesellschaft mit beshräutter Haftung, in Groißsch: Der Gefell- schaftsvertrag vom 28. Juni 1911 ist durch Beschluß der Gesellswafter yom 11. Juli 1911 laut gericht- lichen Protokolls von diefem Lage abgeändert worden. Die Bestimmuna des Gesellschaftêvertrags vom 28. Juni 1911, daß die Berechtiaung zum Einkaufe der zur

abrikation nötigen Rohmaterialien nur dem Ge-

äftsführer Tag zustehe, fällt weg. Die Vertretung der Gesellschast steht jedem Geschäftsführer felb- ständig zu. /

Pegau, am 12. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht.

Pforzheim. Handelsregister. [37261]

Zu Abt- ilung A wurde eingetragen:

1) Zu Band 111, O.-Z. 11 (Firma Paul Stierle hier): Dem Kaufmann Friedrih Traub hier ist Prokura erteilt. /

2) Zu Band 11, O.-Z. 189 (Firma Fr. Kohl- raus hier): Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bisherige esellshafter Rudolf Koblrausch ist alleiniger Inhaber der Firma. Die Prokura des Ludwig Ziegler ist beendigt. / :

3) Zu Band 11, -Z. 116:. Die Firma J. Szwersenz Nachfolger hier ist erloschen.

Pforzheim, den 11. Juli 1911. t

Gr. Amtsgericht als Registergericht.

Planen, Vogúl. f [37338] Auf Blatt 3019 des Handelsregisters ist heute die Firma Uebel & Co. in Plauen und weiter ein- getragen worden, daß die Fahrifbesißer Friedrich Bernhard Uebel in Plauen, Julius Georg Johannes Elster in Adorf i. B. und ein Kommanditist die Gesellschafter sind und die Gesellshaft am 27. Juni 1911 begonnen hat. Angegebener Geschäftszweig : Errichtung und Betrieb einer Bleicherei, Färberei und Appreturanstalt. Plauen, den 14. Juli 1911. y Das Königliche Amtsgericht.

Potsdam.

[37262] Fn unser Handelsr#gister A_ is unter Nr. 838

dam und als beren Snhaber der Kunststeinfabrikant Gtacomo de ( | Dem Geschäftsführer Giombattista de Michiel in Potódam ist Prokura erteilt. :

Quedlinburg.

unter Nr. 202 eingetragenen Einzelfirma Friedrich Leopold Wallmaun Nachfolger, Quedlinburg eingetragen worden, in Quedlinbur | tender Gesellschafter eingetreten ist. Die nunmehr aus den Kaufleuten August und, Karl Fiedler in

Michiel in Potsdam eingetragen worden.

Potsdam, den 5. Juli 1911. Königl. Amtsgericht. Abteilung 1.

Pulsnitz, Sachsen. ; [37263] _ Auf Blatt 309 des hiesigen Handelsregisters sind heute die Firma Woldemar Weylaud in Puls- niß und als Inhaber der Kaufmann Marx

err Nobert Woldemar Weyland daselbst P 1 l worden. Angegebener Geschäftszweig: Garnagentur- standsmitaliede bestellt.

geschäft.

Pulsnitz, am 14. Juli 1911. Königliches Amtsgericht.

/ [37264] An unser Handelsregister A ist heute bet der

daß der Kaufmann Karl Fiedler

in das Geschäft als persönlich haf-

Quedlinburg bestehende Handelsgesellschaft hat am Zuli 1911 begonnen und führt die bisherige Firma fort. : i Gleichzeitig ist die Prokura des Kaufmanns Karl Fiedler erloschen. Dem Kaufmann Otto Scharff in Quedlinburg ist Einzelprokura erteilt worden. Quedlinburg, ten 14. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht.

Quedlinburg. [37265] Fn unser Handelsregister A ist heute bei der unter Nr. 389 eingetragenen Einzelfirma Leopold Thiele, Fabrik kosmet. Artikel, Quedlinburg, eingetragen worden, daß der Kaufmann Emil Oertel in Quedlinburg in das Geschäft als persönlich haftender Gesellshafter eingetreten ist. Die nun- mehr aus den Kaufleuten Leopold Thiele und Emil Oertel, beide zu Quedlinburg, bestehende offene Handelsgesellschaft hat am 1. Juli 1911 begonnen und führt die bisherige Firma fort. Quedlinburg, den 14. Juli 1911.

Königliches Amt3gericht.

Radeberg. [37266] Auf Blatt 277 des hiesigen Handelsregisters, die Firma Sächsische Glasraffsinerie Lampen- und Metallwarenfabrik, Gesellshaft mit be- schränkter Haftung in Radeberg, betr., ist beute eingetragen worden, daß der Kaufmann Franz Karl Fischer in Dresden zum Geschäftsführer bestellt ift und jeder der beiden Geschäftsführer für sich allein die Gesellschaft vertreten kann.

Radeberg, den 13. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht.

Rastatt. [37382] Handelsregistereintrag Abt. A Band T1 D.eZ. 75: Firma Katharina Lorenytz in Rastatt, Inhaberin ist Katharina Loren, ledig, in Rastatt. Rastatt, den 14. Juli 1911.

Großh. Amtsgericht. II.

Rathenow. j [37383] Fn unser Handelsregister Abteilung A Nr. 299 ist bei der Firwa Christ & Gammert in Rathenow beute folgendes eingetragen worden : i be Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist er- olen. Nathenow, den 7. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht.

Reutlingen.

K. Amtsgericht Reutlingen. In das Handelsregister für Gesellshaftsfirmen wurde heute eingetragen, daß die Firma „Haux «« Krais““, offene Handelsgesellschaft mit dem S4 in Reutlingen, als Gesellschaftsfirma (durch Aus- scheiden des Teilhabers Oékar Haux in Neutlingen infolge Augenleidens) erloschen ift. / Fn das Handelsregister für Einzelfirmen wurde heute die Firma „Haux «& Krais““ mit dem Siß in Reutlingen eingetragen. Inhaber ist: Gustav Adolf Haux, Kaufmann in Reutlingen; Prokurist ist : Friß Widmann in Reutlingen. Den 11. Juli 1911. Amtsrichter Keppler.

Rheydât, Bz. Düsseldorf. [37269] Bekanntmachung. ; Fn unser Handelsregister ist in Abt. A eingetragen worden 1) unter Nr. 247 bei der Firma Carl Scbmölder & C°_ zu Rheydt : : : Den Kaufleuten Louis Birck und Friß Schippers, beide zu Rheydt, ist Gesamtprokura erteilt. 92) unter Nr. 457 bei der Firma Simons «& Hagen zu Rheydt und 3) unter Nr. 469 bei Kurzwaren Judustric Rheydt: Die Firma ist erloschen. Rhcydt, den 11. Juli 1911. Königliches Amtsgericht.

Riedlingen. [36110} Kgl. Württ. Amtsgericht Riedlingen.

m hiesigen Handelsregt\ter, Abteilung für Einzel- firmen, Band 11 Blatt 60 ist am 31. Mai 1911 bei der Firma Oskar Saurer in Riedlingen ein-

getragen worden : j Sv. 3: Oskar Saurer Nachfolger Dr. Otto Veiel, Apotheker in Riedlingen.

[37268]

der Firma Rheiuische H. L. Simons zu

Apotheker. ; Sp. 5: Dr. Otto Veiel, Den 10. Juli 1911.

Oberamtsrichter Straub.

Rochlitz, Sachsen. [37270] Auf Blatt 344 des hiesigen Handelsregisters ist heute die Grms Otto Herrmaun in Rochlitz und als deren Inhaber der Kaufmann Franz Otto Herr- mann daselbjt eingetragen worden. , Angegebener Geschäftszweig: Handel mit Kolonial- und Materialwaren, Drogen und Farben. Rochlitz, den 14. Juli 1911. Königliches Amtsgericht.

Saalfeld, Saale. [37271] Im Handelsregister ist heute die Firma Hugo Gernhardt, Inh. Richard Fischer, in Saal- feld und als deren Inhaber der Kaufmann Richard Fischer hier eingetragen worden. Saalfeld, den 13. Juli 1911. Herzogliches Amtsgericht. Abteilung 1V.

Schweinfurt. Bekanutmachung. [37339]

besißzrin Philippine

Schwetzingen.

Aktieubrauerci vormals Gräflich von Obern- dorf’she Brauerei, Aktien - Gesellschaft in Edingen,

Schwiebus.

unter Nr. 59 eingetragenen Firma Julius Gärtig, Schwiebus. die 3 i

Hagen, in Schwiebus als jeyige Inhaberin einge- tragen worden.

begründeten Forderungen und Schulden ist bei dem Erwerbe des Geschäfts ausgeschlossen.

Sebniiz, Sachsen.

«& Sohn in Sebnitz betr. : aufn Friedrih Siegreih Schade in Sebnitz ist in das Handelsgeschäst eingetreten. Die Gesellschaft ist am 1. Susli 1911 errichtet worden ;

Barthel in Hertigswalde betr. : ist aufgelöst. Arthur Hugo die bisherige Firma fort.

_ Snhaberin der Firma ist nunmehr die Weinguts- Walter auf der Vogelsburg.

Schweinfurt, den 14. Juli 1911. . Amtsgericht. MNegisteramt.

[37272] Ins Handelsregister Abt. B zu O.-Z 5, Edinger

wourde eingetragen : j Friedri Thon ist aus dem Vorstand ausgeschieden ind an seiner Stelle Ludwtg Streicher zum Vor-

Schwetingen, den 12. Juli 1911. Gr. Amtsgericht.

[37273] Fn unser Handelsregister A ist heute bei der

Frau Marta Formanowicz, geb.

Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts

Schwicbus, den 4 Juli 1911.

Königliches Amtsgericht. [37340] andelsregister ist heute eingetragen worden : Blatt 189, die Firma Friedrich Schade Der Kaufmann Felix

Im H

a. auf

Firma Heymann «& Die Gesellschaft Ernst Emil Heymann ist ausgeschieden, Barthel führt das Handelsgeschäft und

b. auf Blatt 479, die

Sebnitz, am 14. Juli 1911. Königliches Amtsgericht.

Soest. [37274] Fn unser Handelsregister Abteilung A ist bei der Firma J. Kolkmann zu Bettinghausen (Nr. 124 des Registers) am 8. Juli 1911 folgendes eingetragen worden: Die Firma ist erloschen. Soest, den 8. Juli 1911.

Königliches Amt3gericht.

Straubing. [37275] Vekauntmachung. Handelsregister. 1) Gelôschte Firma: „Al. Geiger“, Siß: KIöß,

Gemeinde Arrach. : :

2) Neueingetragene Firma: „Alois Geiger“,

Sitz: Klöß, Gemeinde Arrah, Inhaber: Alois

Geiger, Gutsbesitzer in Klöß, Holzspielwarenfabrik.

Straubing, den 12. Juli 1911. K. Amtsgericht, Registergericht.

Striegau. [37276 Fn unser Handelsregister Abteilung B unter Nr. 13 ist heute eingetragen worden : Firma und Siß: Uber- landzentrale Mittelschlefien, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Striegau. Gegenstand des Unternehmens: Beschaffung, Zuführung und Abgabe von elektrisher Energie an die innerhalb der Kre!se Schweidnitz, Neumarkt, Striegau, Reichen- bach und Jauer belegenen Kommunalvyerbände oder thre Bewohner. Stammkavital : 100 000 4. Geschäfts- führer: Freihzrr von Nichthofen, Landrat, (Gäbers- dorf, Freiherr von Zedlitz-Leipe , Landrat, Schweid- nitz, Kurt Bachmann, Kgl. Baurat, Mauer bei Hirschberg. Gesellshaft mit beschränkter Haftung Der Gesellschaftsvertrag ist am 12. Mai 1911 fest- gestellt. Jeder Geschäftsführer ist berechtigt, die Gesellschaft zu vertreten und deren Firma zu zeichnen. Oeffentlihe Bekanntmachungen der Gesellschaft ev folaen im Deutschen Reichsanzeiger. Striegau, den 8. Juli 1911. Könialiches Amtsgericht.

Stromberg, Hunsrück. [37384 In unser Handelsregister Abteilung A ist beute unter Nr. 74 die ofene Handelsgesell|chaft, Firma L. und M. Wolf in Seibersbach eingetragen worden. Die Gesellschafter sind Leopold Wolf und Moriß Wolf, beide Kaufleute in Seibersbach. Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1908 begonnen. Zur Vertretung der Gesellschaft ist jeder Gesellshaster ermädtigt. Stromberg, den 10. Juli 1911. Königliches Amtsgericht.

Stuttgart-Cannst att. [37341] K. Amtsgericht Stuttgart-Caunstatt. n das Haudelsregister, Abteilung für Einzelfirmen, Band 1 Bl. 212 wurde am 11. Juli 1911 bei der Firma Fricdrih Hesser hier eingetragen : „Die Einzelfirma ist infolge Umwandlung in eine Aktiengesellschaft aufgelöt und die Prokura des Alfred Kappus hier erloschen.“ Amtsrichter Dr. Pfander.

Sulzbach, Saar. [37277] In dem hiesigen Handelsregister B ist heute bei der unter Nr. 10 eingetragenen Firma L. Reppert Sohn G. m. b. H. zu Friedrichsthal folgendes vermerkt worden: Leonard Reppert, Glasfabrikant in Friedrichsthal, Dr. Rudolf Reppert, Kaufmann in Saarbrüen, und Adolf NReppert, Glasfabrikant in Saarbrüen, sind zu Geschäftsführern der obigen Firma bestellt

worden. Sulzbach-Saar, 7. Juli 1911. Kal. Amtsgericht.

Tarmowitz. [368399] &n unserem Handelsregister ist heute die Firma Josef Skawran in Mikultschühß gelöst worden. Amtsgeriht Tarnowitz, den 11. Juli 1911.

Trebnitz, Schles. [37278]

Sn unser Handelsregister A ist heute folgendes eingetragen: Bet Nr. 86, offene Handelsgesellschaft A. Griffig Söhne Trebnitz: Die Gesellschaft ist aufgelöst, die Firma erloschen. Ferner sind neu ein- etragen: Nr. 99. Paul Griffig Trebuitz, Inb. Kaufmann Paul Griffig in Trebnig. Nr. 100. Hermann Griffig Trebniß, Inh. Kaufmann Hermann Griffig in Dradath, Gegenstand des Be- {äfts zu Nr. 99 und 100 ist der Bau und Verkauf von Wagen aller Art und Automobilaufbau. Amts- geriht Trebuitz, 7. 7. 11.

Velbert, Rheinl. Handelsregister. [37279]

Nr 18 bei der Firma Herm. Schulte, Velbert,

Hermann Schulte Belbert. O

Viersen.

Waldenburg, Schles. Nr. 451 die Firma Paul Kaufraann Panl Menzel in

eingetragen. und Wollwaren.

Waldenburg, Schles.

bei der Firma Oskar Grißner zu eingeiragen, daß die

Waldenburg, Schles.

m hiesigen Handelsregister Abt. A ist heute unter

Witwe tes Shloßfabrikauien Katharina geb. Kurenbach, in

den 13, Auli 1911. Königliches Amtsgericht.

Bekanntmachung. 37280] Abteil. B Nr. 10 i beute

Fnhabêrin ist èle

Velbert,

n das Handelsregister

bei der Firma Rheinisch-Westfälische Disconto- Gesellschaft Viersen

eingetragen worden: i U Edmund Linrweiler zu Viersen ist aus dem Vor-

stande ausgeschieden.

Aktiengesellschaft folgendes Der Bankier und Bankoirektor

Viersen, den 10. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht.

[37385] Am 7. Juli 1911 ist in unser Handelsregister A Menzel Inhaber: Waldenburg Schl. Geschäftszweig: Manufaktur-, Kurz:

Amtsgericht Waldenburg Schl.

[37386]

Jn unser Handelsregister ist heute in Abt. A Nr. 395 Waldenburg

Firma erloschen ist.

i. Schl., den 7. Juli 1911.

Waldenburg S Kgl. Amtsgericht.

[37387] Fn unser Handelsregister ist heute in Abt. A

Nr. 186 bei der Firma Ernst Schramm zu Walden- burg cingetragen,

daß die Firma erloschen ist. Waldenburg i. Schl., den 10. Juli 1911. Kgl. Amtsgericht.

Waldshut. [37281] In das. Handelsregister A Band I wurde heute eingetragen zu OD.-Z. 24 „Firma H. Flügel in Oberalpfen“: Die. Firma ist in „H. Flügel Sohn in Oberalpfen“/ geändert. íúInhaber ift Otto Flügel, Kaufma nn in Oberalpfen. Waldshut, den 11. Juli 1911.

Großh. Amtsge richt. k.

Wehen, Taunus. i [37388] Die Firma F. Doneker in Wehen ist auf den Der e Ludwig Thon in Wehen als alleinigen FInhaber übergegangen. Sie lautet jegt: „F. Donecker Nachf. Inh. Ludwig Thon“, Dies ist im Handelsregister eingetragen worden.

Wehen, den 13. Jult 1911. Königliches Amtsgericht.

Weimar. [37344] Fn unser Handelsregister Abt. A Bd. 11 Nr. 31 ist heute bei der Firma: H. Eißimann in Weimar eingetragen worden : j A Der Kaufmann Ernst LWhnert in-Weimar ist in das Geschäft als persönlich haftender Gesellschafter eingetreten. , i Die ofene Handelsgesellschaft hat am 1. Juli 1911 begonnen. Weimar, den 12. Juli 1911. 5 Großherzogl. S. Amtsgertcht. Abt. 1V.

Werden, Ruhr. [37282] In unser Handelsregister ist heute die Kommandit- ge!ellshaft Krägeloh «& Cie zu Kettwig ein- getragen. E E Persönlih haftende Gesellschafterin ist die Che- frau Kaufmann Carl Krägeloh, Emma geb. Krägeloh, in Kettwig. : : Kommanditist ist Kaufmann Carl Krägeloh in Kettwig, dem die alleinige Geschäftsführung über- tragen ist. h Die Gesellschaft hat am 1. April 1911 begonnen. Der Siy derselben is von Priorei bei Hagen nah Kettwig verlegt. LLerden, den 1. Juli 1911.

Königliches Amtsaericht.

Werder, Mavel. Betanutmahung. [37283] In das Handelsregister B ist utiter 7, betreffend „Werdersches Glashütten Werk, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Werder a/Havel

folgendes eingetragen : Durch Beschluß der Gesellschafterversammlung vem

11. Mai 1911 ist die Bestellung des Franz Domantkv zum Geschäftsführer widerrufen und an seiner Stelle Nobert Meyer in Halensee zum Geschäftsführer bestellt. Werder, den 11. Juli 1911. : Königliches Amtsgericht. Abteilung 2.

Werl, Bz. Arnsberg. [37284] Bekanntmachung. ; : Im Handelsregister Abteilung À Nr. 23 ist heut: als Inhaberin der Firma C. A. Stamypfer z! Wer1 die Witwe Juwelier Josef Stamvfer, Eliso- beth geb. Panning, zu Werl in fortgesezter Wesl- fälisher Gütergemeinschaft mit ihren Kindern Fosefine, Sophia und Josef Stampfer eingetragen Die Prokura des Josef Stampfer ist erloschen. Werl, den 8. Juli 1911. Königliches Amtsgericht. Wiesbaden. [36140]

Fn unser Handelsregister B Nr. 213 wurde heute 2 Gesellschaft mit be-

die Firma: „Victor Hetler, ; schränkter Haftung““ mit dem Sitze zu Wies- baden eingetragen. S Gegenstand des Unternehmens it: Vertrieb e Kristall- und Porzellanwaren jeder Art und 2 wandter Artikel, insbesondere die Weiterführung ¿ unter der Firma Victor Heyler bisher von Hl! Victor Heßler betriebenen Geschäfts.

Das Stammkapital beträgt 56000 N.

Geschäftsführer sind: :

1) Kaufmann Victor Heßler zu Wiesbaden,

. 2) Kaufmann Gustav Höhmann zu Wiesbaden, 3) Kaufmann Carl S i Gesellschaftsvertrag ist am 8, Juni 1

gestellt. a LAN Die Gesellschaft wird dur je 2 Geschäftöführt! vertreten. O ie OvdGreO Die Dauer der Gesellschaft ist auf fünf a Ver stimmt. Erfolgt 6 Monate vor Ablau e ün? tragsdauer keine jedem Gesellschafter zustehende eiter, digung, so läuft der Vertrag auf 2 Jahre d um dann stets in gleicher Weise verlängert zu isher Der Gesellshafter Victor Heyler hat [er unter der Firma Victor Hehler betriebenes e f mit Aktiven und Passiven gemäß der Bilan 0 15. April 1911 zum Anschlagswert von 23 ‘Sto ti unter Anrechnung von 20 000 #6 auf seine

die Firma „Giacomo de Michiel, Terrazzo- Zement-Baugeschäft““ mit dem Size in Pots-

Gg. Joseph Walter‘‘, Weinhandlung auf der Vogelsburg, Gemeinde Escherndorf :

*

folgendes eingetragen worden :

einlage in die Geséllsdhaft eingebracht.

_ zwei Vorstandsmitglieder zu der Firma ihre Namens-

tarburg- | umacher zu Mar Q fell

Folgende Gesellschafter haben nachsteheude Forde- 7

rungen an «Victor Nennbeträge auf ihr schaft eingebracht : 1) Kaufmann Karl Koh zu Saargemünd ein Forderung von 8000 4,

Héußler «unter Anrechnung d e Stamartinlagen in die Ges l

2) Dr. Wilhelm Zais zu Wiesbaden eine Forde-

rung von 2500 M, : j 3) Kaufmann Hugo Dams zu Wiesbaden cin Forderung von 2500 M, :

4) die Firma Schumacher und Wacker zu Marburg

eine Forderung von 5000 M. Diese Firma hat außerdem unter eb au ihre Stammeinlage die 1000 46 in die esell chaf eingelegt, die ihr Victor Heßler von der für das Ge l pat Ansaß gebrachten 23 330,40 4 über assen hat. Wiesbaden; den 1. Jult 1911. Königliches Amtsgeriht. Abt. 8,

Wiesbaden. In unser

baden eingetragen. Wiesbaden, den 7. Juli 1911, * Königliches Amtsgericht. Abtl. 8,

Wittmund.

tragen: Die Firma ist erloschen. Wittmund, 11. Juli 1911. Königliches Amtsgericht.

Wolsach.

T1,

Firmen: „Erstes süddeutshes Reform-Sprung- feder-Matratzen Geschäft C. Hubert Schaettgen in Haslach“’ ‘und „Hasela, Fabrik patentierter Neuheiten C. Hubert Schaettgen in Haslach“ eingetragen: Die Firma ist erloschen. olfach, den 6. Juli 1911. Gr. Amtsgericht.

Zeitz. ; : [37287] Im Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 212 bei der Firma Zeißer Dampfkesselfabrik und Apparate-Bauaustalt, G. Shumanu in Zeitz eingetragen: Dem Ingenieur Ernst Shumann in Zeiß ist Gesamtprokura in der Weise erteilt, daß er berechtigt ist, in Gemeinschaft mit einem anderen Prokuristen die Firma zu zeichnen. Zeit, den 8. Jult 1911. Königl. Amtsgericht.

Genossenschaftsregister.

Altena, Westf. Befanntmachung. [37289 In unser Genossenschaftsregister ist heute iat Nr. 15, „Automobilgesellshaft Nettetal, einge- tragene Genossenschaft mit beschränkter Haft- pflicht zu Dahle““, vermerkt worden, daß an Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedes Wilhelm Ferner der Fabrikant Julius Scherff zu Evingsen in den Vorstand gewählt worden ist. Altena i. W., den 6. Juli 1911. Königl. Amtsgericht.

Anklam. : [37290]

In unser Genossenschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 15 verzeichneten Genossenschaft: „Be- amten Wohnungsverein zu Anklam e. G. m. b. H.“ folgendes etngetragen:

Der Steuersekretär Kleinhammer ist als Liquidator ausgeschieden; an seine Stelle ist der Sparkassen- assistent Gustav Zessin zum Liquidator gewählt.

Anklam, den 11. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht.

Aschasf@senburg. Bekauutmachung. [37291]

Die unter der Firma „Konsumverein für Amorbach und Umgegend, eingetragene Ge- nossenschaft mit beschränkter Haftpflicht““, er- rihtete Genossenschaft mit dem Siße in Amorbach wurde in das Genossenschaftsregister eingetragen. Das Statut ist am 2. April 1911 errichtet. ie Genossenschaft ist eine Genossenschaft mit be- [hrintier Haftpflicht. San des Unternehmens tit der gemeinshaftlihe Einkauf von Lebens- und Wirtschaftsbedürfni en im großen und Ablaß im feinen an die Mitglieder. ur Förderung des Internchmens kann auch die Bearbeitung und Her- stellung von Lebens- und Wirtschaftsbedürfnissen in eigenen Betrieben au zur Abgabe an Ntcht- netglioder —, Annahme von Spareinlagen und Al leßlich Herstellung von Wohnungen erfolgen. Nechtsverbindliche Willenserklärungen und Zeichnun sür die Genossenschaft erfolgen in der Weise, das

unterschrift hinzufügen. Das Geschäftsjahr beginnt med 1. Oktober und endigt am 30. Sebtember des jeweils folgenden Jahres. Die Bekanntmachungen er Genossenschaft exfolgen unter deren Firma und gezeichnet dur zwei Vorstandsmitglieder im Milten- erger Tagblatt. Die Gat ist auf 30 in Genosse kann ld mit höbstens zehn Geschäftsanteilen beteiligen. Teer zandsmitglieder find: Barth, Georg, Fabrik- Le, Bückner, Albert, Wirt, Schott, Julius, E alle in Amorbach wohnhaft. Die Einsicht f ste der-Genossen ist während der Dienststunden erichts jedem gestattet. schaffenburg, 11. Juli 1911. K. Amtsgericht.

Bamberg. Bekanntmach é unga. 37292 dic” Genossenschaftsregister Bure heute O L irma „Sþpar- u. Darlehenskafssenverein de S - Reckenneusig - Priegendorf, ein- E „Benossenschaft mit unbeschränkter u G licdt mit dem Siye zu Dorgendorf, K. R Una Datum des Statuts: 8. Juli 1911. n and des Unternehmens ist der Betrieb eines Bee und Darlehensge|chäftes zu dem Zwecke, den V irtschamttgliedern : 1) die zu ihrem Geschäfts- und 9) vi Mals etriebe nötigen Geldmittel zu beschaffen, en nlage ihrer Gelder zu erleihtern, 3) den T Gu threr landwirtshaftlihen Erzeugnisse und I 1ecug on ihrer Natur nah aus\chließlich für a, on zwirtschaftl en Betrieb bestimmten Waren Ge Ent en und 4 aschinen, Geräte und andere besa nde des landwirtschaftlihen Betriebes zu Belamtmaingen v Vater far lena e é : erden unter der Firma des Vereins minde tens von 3 Vorstandsmitgliedern

dreißig Mark feltacfep!,

ell-

37285 Handelsregister ist heute infolge Ver: legung des Siyes von Geisenheim nah Wiesbaden die Firma Strauft & Co. und als deren alleiniger GSnhaber der Kaufmann Sußmann Strauß zu Wies-

C 36539 Sn unser Handelsregister A ist heute ¡iter Ne 8 bei der Firma Reinhard F. Eilts, Etzel, einge-

36911 In das Handelsregister Abt. A wurde A pad

r | Verein geschieht rechtsverbindlich in der

Vereins ihre Namensunterschrift hinzufügen. e | derzeitigen Vorstandämitgli N Boner. eres ndêmitglieder find: 1)

vertreter des Vereinsvorstehers, 3 e | männ, Bauer in Reenneusig, , {chmitt, Bauer in Priegendorf, 5) Johann Martin

f | der Dienststunden des Gerichts jed t} Bamberg, den 12. Juli I GEIEE ; K. Amtsgericht.

| Berlin.

Haftpflicht" nah Nowaw 13. Zuli ia owawes verlegt. Mitte. Abt. 88.

Berlin.

Berlin,

schränkter Haftpflicht, Biesdorf) eingetragen worden :

Berlin-Mitte.

Bojanowo. [37296] IÍn das hiesige Genossenschaftsregister ist heute bei Nr. 10, „Spar- und Darlehnskasse, einge- tragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, Baersdorf“, eingetragen worden: Der Bureauvorsteher' Gottfried Gedenburg ist aus dem Vorstande ausgeschieden und an seine Stelle der Landwirt Hetnric) Behrens zu Bärsdorf in den Vorstand gewählt worden. Bojauotwo, den 7. Juli 1911. Königliches Amtsgericht.

Abt. 88.

Breslau. [37297] In unser Genossenschaftsregister Nr. 13 ist bei der Breslauer Haus- und Baugenossenschaft, Ein- getrageue Genosseushaft mit beschränkter Haftpflicht hier am 23. Juni 1911 eingetragen worden: Vorstand, autgeschieden Eisenbahnsekretär Georg Elsner, gewählt (zum Vorsißenden) Kataster- tehnifer Carl Friedrich) in Breslau.

Königl. Amtsgerih1 Breslau.

Cassel. [37298] In unfer Genossenschaftsregister ist zu Heiligen- röder Darlehnskafsen - Verein, eingetragene Genossenschaft mit unbeshräunkter Haftpflicht, Heiligenrode, heute eingetragen : An Stelle des verstorbenen Kaspar Ullrich T. ist Andreas Brückmann in Heiligenrode tn den Vorstand ewählt. Vorsteher ist Konrad Henkel, Stellvertreter einrih Dethof daselbst. Cassel, den 12. Juli 1911.

Kgl. Amt3geriht. Abt. X11.

Cochem. Bekanntmachung. [37299] Im hiesigen GerossensMaftöregiter ist heute bei der unter Nr. 4 eingetragenen Genossenschaft „Pommerner Spar- und Darlehnskasseuvereiun, eingetragene Genossenschaft mit unbeschräukter BARBAUYs zu Pommern“ folgendes eingetragen orden : An Stelle des verstorbenen Winzers Balthasar Loosen aus Pommern ist der Winzer Peter Zenzen in Pommern zum Vorstandèmitgliede gewählt. Cochem, den 21. Juni 1911. Königliches Amtsgericht.

Cöln, Rhein. [37300] In das Genossenschaftsregister is am 11. Juli 1911 eingetragen: Nr. 40 bei „Stommelner Spar- und Darlehnskassen-Verein eingetragene Ge- nossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“, Stommeln. Für Adam Grünheck und Daniel Schumacher sind Leonhard Secker, Landwirt, und Heinrich Pes, Krauifabrikant, beide in Stommeln, zu Vorstandsmitgliedern bestellt. Kal. Amtsgericht Cöln. Abt. 24. [37301]

Czarnikau. In unser Genossenschaftsregister ist heute bei Nr. 15, „Deutscher Spar- und Dar!chnskassen- verein, Eingetragene Genuossenschafi mit un- beschränkter Haftpflicht, zu Romanshof““, ein- getragen, daß die Genossenschaft der Posenschen Landesgenossens{aftsbank, e. G. m. b. H. zu Posen als Mitglied beigetreten und jedes Väitgiued ver- pflichtet ist, einen Geschäftéanteil von 100 6 zu E e 0A e M G cinzuzahlen sind, ) er Ne ur winnzuf 1 - Se wie ch Gewinnzuschretbung auf Czarnikau, den 7. Juli 1911. Königliches Amtsgericht.

Demmin, [37302] In das Genossenschaftsregister ist beute bet der unter Nr. 7 vermerkten Molkereigenossenschaft, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Bartow, eingetragen, daß an Stelle des aus dem Vorstande ausgeschiedenen Hofbesißers Gustav Cruse der Hofbesiter Karl Heyden zu Bartow in den Vorstand gewählt ist. Demmin, den 8. Juli 1911.

/ Königlicbes Amtsgericht. Dorum. L [37303] In das Genossenschaftsregister ist zu Nr. 8, be- treffend die Maschinen - Genossenschaft, einge- tragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haft- pflicht zu Nordholz, eingetragen: Das Statut vom 9. April 1908 is durch Generalversammlungsbeschluß vom 6. Juli 1911 dahin geändert, daß die Bekannt- machungen der Genofssen\chaft hinfort statt in den Wurster Nachrichten im Wurster Wochenblatt er- olgen. Der Landwirt Theodor Hey in Wackel- traße {s aus dem Vorstande ege leden und an

seine Stelle der ächt inri - Slcid ortes: Hofpächter Heinri Jen in Cappel

Dorum, den 12. Juli 1911. : Königliches Amtsgericht. Auf Blatt 62 d Genof ft heute U a es Genossenscha i j die Genossenschaft “Daus wma 8 verein“, eingetragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht mit dem Sitze in Dobrit

inferzeihnet und im, ‘¿Bayer Bauernblatt“ in

München veröffentliht. Die Zeichnung für den eise, da

mindestens 3 Vorstandsmitglieder zu der aan 8 Die in Dorgendorf, V sleher N endorf, i 1 2) Georg Hinkelmann, Bauer in E Georg Gunzel-

4) Iohann Wolf-

Bauer in Pricgendorf, leßtere vier zuglei Beisißer. Die Einsicht der Liste der Genossen 1 bend

37294] ó Durh Beschluß der Generalve vom 3. Junt 1911 ist der Siß des „Familien-Wohnungs- Vereins, eingetragenen Genossenschaft mit beschränkter den Königliches Amtsgericht Berlin-

| [37295] n er Genossenschaftsregister is Heute bei

r. 32 (Spar- und Darlehnskasse für Biesdorf und Umgegend, eingetragene Genosjenshaft mit unbe-

Für den ausge’ciedenen Carl Sattler ist Gustav

Bn aus Biesdorf in den Vorstand gewählt. erlin, den 14. Juli 1911. Königliches Amtsgericht

1 Fürth, Bayern.

Das Statut vom 21. Mat 1911 befindet si{ch în Urschrift Bl. 38 fg. der Negisterakten. [ 19 Gegenstand des Unternehmens is Bau, Erwerb, Ermietung und Verwaltung von Wohnhäusern, deren möglichst billige Vermietung an Genossen sowie die Annahme und Verwaltung von Spareinlagen der Genossen. Die Bekanntmachungen der Genossen- saft erfolgen unter deren Firma 'in der Sächsischen Dorfzeitung und Elbgaupresse und möglichst auch in , | der Dresdner Mieterzeitung. Der Firma find, wenn sie vom Vorstand erlassen werden, der Zusaß „Der Vorstand“ und die Unterschriften zweter Vorstants- mitglieder, wenn sie vom Aufsichtsrat erlassen werden, der Zusatz „Der Aufsichtêrat“ und die Unterschriften des Vorsißenden des Aufsichtérats oder seines Stell- vertreters und eines anderen Aufsichtsratsmitgliedes hinzuzufügen. Die Haftsumme beträgt einhundert Mark für jeden erworbenen Geschäftsanteil. Die höchste Zahl der Geschäftéanteile, auf die sich ein Genosse beteiligen E ad einhundert. iPenserflärungen für die Genossenschaft erfolgen recchtsverbindlich durch zwei Dora ntaliedo i: Zu Mitgliedern des Vorstands sind bestellt: der Maurer Ernst Nichard Geißler, der Spitzenweber Ernst Wilhelm Gustav Mibus, der Maurer Ernst Hermann Schwedler, der Gardinenweber Hermann Werner, der kaufmännishe Beamte Friedri Alwin Neumann und der Kaufmann Georg Siegmund \ R nbe L s y ie Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienslstunden des unterzeichneten têgeri jedem gestattet. 0 S Dresden, am 14. Juli 1911. Königliches Amtsgerit. Abteilung T1.

Wichstätt. Bekanntmachung. 37347 Betreff : Darlehenskassenverein Neubotf e. G m. u. H. Dur Beschluß der Generalversamm- lung vom 9. Juli 1911 wurde das Statut vom 17. April 1894 dur ein neues vom 10. Juli 1911 vollständig erseßt. Die Bestimmungen über Firma, Siß, Vorstand und Veröffentlichungsorgan sind die bisherigen ge- blieben; bestimmt wurde jedoch: Gegenstand des Unternehmens ist, den Mitgliedern die zu ihrem Geschäfts- und Wirtschaftsbetriebe nötigen Geldmittel verzinslihen Darlehen zu be- schaffen, sowie Gelegenheit zu geben, müßigliegende

Gelder verzinélich anzulegen.

Eichstätt, 12. Juli 1911. K. Amtsgericht.

EusKirchen. [37305] In dem Genossenschaftsregister ist bei dem VBesseuich-Rövenicher Spar- und Darlchns- Tafsenverein vermerkt worden: Durh Beschluß der Generalversammlung vom 26. März 1911 ist Be B L grrer E E ae Wilhelm Bierß zu Bessenih zum Vereinsvorsteher gewählt. Euskirchen, den 10. Iult 1911. Ae gy Königliches Amtsgericht.

[37306] Genofsenschaftsregistereintrag. _Darlehenskafsen - Verein Vuchschwabach eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht. Dur Beschluß der Generalversamm- lung vom 5. Juni 1911 wurde an Stelle des bis- herigen Statuts das Statut des Verbands Mittel- fränkischer Darlehenskassenvercine angenommen. Der Gegenstand des Unternehmens ist bezeichnet wie folgt: Der Verein hat den Zweck, seinen Mitgliedern die zu ihrem Geschäfts- und Wirischaftsbetriebe nötigen Geldmittel in vyerzinslihen Darlehen zu beschaffen sowie Gelegenheit zu geben, müßig liegende Gelder verzinslich anzulegen. Die Bekanntmachungen des Vereins erfolgen unter der Firma desselben und ge- zeichnet durch den Vorsteher bezw. den Vorsitzenden Mitta Gen Le Ancer C A das Mittelfränkishe Genossenschaftswesen in Ansbach“. Fürth, den 13. Juli 1911. A Kgl. Amtegeriht Negistergericht.

Gn. . Amtsgericht Göppingen. In das Genossenschaftsregister ist heute eingetragen worden: Bau- «& Sparverein Salach, einge- tragene Genossenschaft mit beschränkter Haft- pflicht, Siß in Salah. Satzung vom 20. April 1911. Gegenstand des Unternehmens ist, die Schaffung und (uwerbung eines eigeuen Heimes mit Garten Arbeitern, Kleinhantwerkern und Angestellten zu erleichtern, sowie die Verwaltung von Spareinlagen der Genossen. Die Genossenschaft erwirbt zu diesem Zwee ein geeignetes Grunditück, baut nah und nah Wohn- gebäude ‘nach einem aufzustellenden Bebauungsplan und gibt soiche mit entsprelhendem Gelände an die Vereinsmitglieder um die vom Vorstand und Auf- sichtsrat festzuseßenden Preise ab. Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen durch Einrücken in der Göppinger Zeitung, sie sind von mindestens zwei Vorstandêmitgliedern zu unter- zeihnen. alls das Blatt eingeht oder aus anderen Gründen die Veröffentlichung darin unmögli wird, bestimmt der Vorstand, welches Blatt an seine Stelle treten soll. Bis diese Bestimmung getroffen ist, tritt der „Staatsanzeiger für Württemberg“ an die Stelle des betreffenden Blattes. Die Haftsumme beträgt 100 4 für einen Ge- \häftsanteil; die höchste zulässige Zahl der Geschäfts- anteile beträgt hundert. Mitglieder des Vorstands sind: Conrad Bareiß, Ls Vorsteher, Eugen Kaißer, Schultheiß, tellvertreter tes Vorstehers, Iosef Seybold, Flaschnermeister, sämtliche in Salach. _Rechtsyerbindliche Willenserklärung und Zeichnung für den Verein erfolgen durch den Vorsteher oder seinen Stellvertreter und ein weiteres Mitglied des Vorstands. Die Zeichnung erfolgt, indem der Firma die Unterschriften der Beichnenden hinzugefügt werden. ver Zu in Me Qs Genossen ist während nststunden des Gecichts jedem gestattet. Den 14. Juli 1911. : q Oberamtsrichter Huttk.

[37348]

Gotha. O [37307] Im Genossenschaftsregister ist bei der „Gewerbe- und Landwirtschaftsbauk zu Gotha einge- tragene Genossenschaft mit beschräukter Haft- pflicht“ in Gotha eingetragen worden :

a. Durch Beschluß der Generalversammlung vom

15. März 1911 hat das Statut eme Neufassung er-

© Alle Bekanntmachungen und Erlasse in Ange-

sowte weiter folgendes eingetragen worden :

/

pflihtenden Urkunder und sonstigen Shriftstücke er- gehen unter ihrer Firma : : f. und müssen stets von zwei zur Zeichnung be- redbtigten Beamten unterschrieben werden. ; Der Aussihtórat betraut cinen oder mebrere Be- amte der Bank mit der Vertretung der Vorstands- mitglieder; der Vorstand ist berechtigt mit Zu- stimmung des Aufsichtsrats, Beamten Vollmacht zum Betrieb von Geschäften der Genossenschaft, sowie zu deren Vertretung in bezug auf dtese Ge- \chäftsführung zu erteilen. Gotha, den 30. Juni 1911. Herzogl. Sächs. Amtsgericht. 2.

Gross-Strehlitz. [37308] In das Genossenschaftsregister ist Heute beim Himmelwitzer Spar- und Darlehnskassenverein e. G. m. u. H. eingetragen worden, daß Johann Zientek aus dem Vorstand ausgeschieden und Lorenz Gruschka in den Vorstand gewählt ift. Amtsgeriht Groß-Strehlitz, 7. 7. 1911.

Hagen, Westf. [36932]“ In unser Genossenschaftsregister ist heute die durch Statut vom 8. April 1911 gegründete Ge- nossenshaft Gemeinnütiger Bauverein ein-.. getragene. Genossenschaft mit beschränktex Haftpflicht zu Breckerfeld eingetragen.

Der Zweck der Genossenschaft ist aus\{hließlid darauf gerichtet, minderbemittelten Familien oder Perfonen, soweit diese und die Familienvorstände Mitglieder sind, gesunde und zweckmäßig eingerihtete Wohnungen in eigens erbauten oder angekauften- Häusern zu billigen Preisen zu beschaffen.

Die Haftsum:ne beträgt 200 4 für jeden Ge: \chäftsanteil.

Feder Genosse kann bis zu 50 Geschäftsanteile, erwerben.

Die von der Genossenschaft ausgehenden Bekannt- machungen geschehen unter der Firma der Genofsen- hast und unterzeihnet von zwei Vorstands- mitgliedern.

Die von dem Aufsichtsrat ausgehenden Bekannt» machungen werden, unter Nennung deëfelben, von dem Vorsißenden unterzeichnet. î

Sie erfolgen durch die Breckerfelder Zeitung.

Mündliche und schriftliche Willenserklärungen des Vorstands sind für die Genossenschaft verbindlich, wenn zwei Vorstandsmitglieder fie abgeben.

Den Vorstand bilden:

1) Kaufmann August Peter,

2) Fabrikant Carl Schmale, __3) Apotheker Paul Carnap, sämtli zu Breckerfeld.

Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Hagen i. W., den 10. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht.

Hamburg. [36933] Eintragung in das Genossenschaftsregister

/ 1911, Juli 12. ; eTerraingesellschaft Farmsener Höh“, einge- tragene Genoffenschaft mit beschränkter Haftpflicht. Der Siy der Genossenschaft ift Hamburg. |

Das Statut datiert vom 30. Juni 1911.

Gegenstand des Unternebmens ist der Erwerb geeigneter Grundstücke in Farmfen und der Ver- kauf einzelner Teile derselben an Mitglieder und Nichtmitglieder.

Die Haftsumme eines jeden Genossen beträgt M 1000,— für jeden Geschäftsanteil.

Die höchste Zahl der Geschäftsanteile, auf welche cin Genosje si beteiligen kann, beträgt 20.

Die Bekanntmachungen der Genossenschaft er- folgen durch das „Hamburger Fremdenblatt“.

Die Abgabe von Willenserklärungen und die Zeichnung für die Genossenschaft erfolgen dur die Vorstandsmitglieder gemeinschaftlich.

Den Vorstand bilden: Heinrich Johann Julius Schult und Carl Friedrich Steußloff, beide zu Hamburg.

Die Einsicht der Liste der Genossen auf der Gerichtsschreiberei des unterzeihneten Gerichts ist während der Dienststunden jedem gestattet. Amtsgericht Hamburg.

Abteilung für das Handelsregister.

Hungen. Sefauntmachung. [37309] In unserem Genossenschaftsregister wurde bei der eLandtwirtschaftl. Bezugs- und Absahtzgenossen- schaft, e. G. m. u. H., Wohnbach“, eingetragen : Hveinrih Lung V. ist aus dem Vorstand ausgeschieden, an seiner Stelle is Hermann Kray von Wohnbach bestellt worden.

Hungen, 30. Juni 1911.

Gr. Amtsgericht.

Itzehoe. BSBefauntmachung. [37311] In das Genossenschaftsregister i bei der Ge- nossenschaftsmeierei in Hohenaspe e. G. m. u. H. heute eingetragen : _Die Landleute Johann Lipp und Johannes Hellberg in Hohbenaspe sind aus dem Vorstande ausgeschieden und an ihre Stelle die Landleute Hermann Voß und E ALAER in Hohenaspe in den Vorstand ge- a” d Itchoe, den 10. Juki 1911.

Königliches Amtsgericht. Abt. 4.

Jarotschin. [37310] _In das Genossenschaftsregister ist bei der unter Nr. 14a eingetragenen Genossenschaft Molkerei Lawau eingetragene Genossenschaft mit unbe- schränkter Haftpflicht cingetragen worden, daß an Stelle des Aloys Leusing der Bernhard Ostendorf in Lawau in den Vorstand gewählt worden ist. Jarotschiu, den 7. Juli 1911. Königliches Amtsgericht.

Karlsruhe, Baden. 37312] In das Genossenschaftsregister wurde zu Band 1 O.-Z. 53 zur Gartenstadt Karlsruhe, e. G. m. b. H., Karlsruhe, eingetragen: Fabrikant Euaen Geiger ist aus dem Vorstand ausgeschieden; an dessen Me an V M Ber C RENE vom 27. April

r. ing. Anton Staus, Karlsruhe.Rüppurr, als Vorstandsmitglied gewählt. m n ä Karlsruhe, den 13. Juli 1911.

Großh. Amtsgericht. B 11.

Mae, e Genoltis [37314 n unser Genossenschaftsregi ist et Nt Orien S E kassenverein, eingetragene Genofssensehaf

legenheiten der Genossenschaft, sowie die sie ver-

unbes{chränkter Haftpflicht in

eingetragen worden, daß an Stelle des. uSgesled E