1911 / 167 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

b H

————— Srauerei Uostih, Aktien-Gesellshast Dritte B eisa ge

Me A |

1 Sia BU aitnoimen. Gd Ly e 0s 1) at L ee E O | | in _JZitta1 r M | | N 1) Dia fat at a fn o aut vate l t e ay uet Di Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger. ac Gimeaes. P Gewin gy N ee der Pu V P eee fernen n g ggate. | C P P Min E zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

errt a tet emrr i L : e | a t i | | , L e N e Berlin, Dienstag, den 18 li —— E

Ls j i N 2 ; ; N z M “l D leberteige (Neserven aut de A E q 9 Dea» Qeses N d N Der Vorstand. E T RBEER, E E E E R E R R E n atn | Ueberträge nbru 36 245/99] 4 948 255/67 2 Benno Richter. 1. Untersuchungssachen. 6. Grwerbs- und Wirtschaf

a. für nod nidt verdiente Prämien (Prämien- 2) G2 | : ; it 1 nt | : (x : : überträge) : a. Schäden aus den Vorjahren, cinsließlih [35776] Bekanutmachun c e ote, Verlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl. 7 D] 2 7. Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten. E O | uo S E E a R L Beis, Bean Leinen % entlicyer nzetger. | L L aggr x Vei des G E nl betr gs rsammlung vom 7. Jun i‘ ung 2c. von We : R E E S des Anteils der Rus fapital unserer Gesellschaft von 1700000 4 auf | #- Kommanditge[ellshaften auf Aktien u. Aktiengesellschaften. Preis für den Naum einer Agespaltenen Petitzeile 0 -s. 10. Verschiedene Bekanntmachungen.

b. Schädenrese iherer : Sha E veisicherer: 1275 000 4 herabgeseßt. euer [37456] Zuckerfabrik Doebelnu.

e e M6 022919042 | A La N 4 550,34 | 331 769/76] 2 584 549 “e G E e: «i %797017 ¡Unter Hinweis Q diejen BesGluß foiheci wir Prämieneinnahme abzüglih der Nijt . zurü | 94 199 ur< unsere Gíäubiger auf, ihre Ansprü , L Ï : S E O LODON anzumelden. di 5) Kommanditgesellschaften auf Aktien u. Aktiengesellschaften. | zva. A oa As idm AR G Tr AR (A D C TTNAE

UCT . 110 703 617 ; aebi nord) : E Berlin-Halle, Juli 1911. | em L Ne R L] 206069 Deutsh-Galizishe Petroleum- (I Nuf Grund des Ÿ 796 B. G-B. ift uns die Ge» | Die Verzinsung der Shuldversghreibungen hört an | gy Fabrikanlagen: al T S Pfe | Ber Qued ind 4 1/8 (in Attiengesellshaft Harklowa. nehmigung gus Abgabe VOR er o: | bedingungen jur Riclano flia merten „B Sesnlonien #48201720 Konotorrentfanto o: | 24918 E e e U e 108 840|— [f bruch) E O alto fen Der Vorstand. Nennwerte von 46 3 500 000,— vom Groß- | der Rückzahlung find die no< nicht fälligen Bins- ay Abschreibungen Ra D E 3018 _Einbruh . . . A N 2 579/921 1114199: abzüglich des Anteils der Rückversicherer: Steal. Karl Berndt. herzoglichen Staatsministerium zu Oldenburg erteilt | seine mit der Squldverschreibung einzureichen. Kautionseffektenkonto .. . Da e T A000

6) Gewinn aus Kapitalanlagen . E A Feuer: erer: [37595] ¡Befanntmachung. r worden, und zwar zu (Een Anleihebedingungen : S N allein bebuss O „der O s gu, Aud Sirupkonto . . ¿ S N Mecküfttonts S

. - U rer dem s R :

O Kontokorrentkonto Meingewwinn ¿oa 609 91 255

7) Feblbetrag « « « E L j) as galt. M222046 Nachdem der tin der Generalversammlung unser ] f - Mrüdgeftellt . . , , 433 T4268 Gesellshaft vom 7. Junt 1911 rale Beschluß, Die Anleihe is eingeteilt in 2000 Schuldver- | lösung von dem Aas gekürzt. Vbenfamenkonto

das bisherige Grundkapital d Ul ibungen über je 4 1000,—, Nr. 3501—5500, ¿ d 0E A apital der GesellsGaft um [retung ; über M 500,—, | Die Schuldverschreibungen sind seitens der Glâu- Betriebsvorrätekonto . .

Einbruch: i: Q L AE #4 234 000,—, dadu abzuseyen, daß di d in 3000 Schuldverschreibungen l weg gezah A 489861,84 N NENRPgUES M. die Nr. 5501—8500; dieselben sind in Gemäßheit der | biger unkündbar. 1108 187

ß. zurüdgestelt . . . , 9 547 58 | 9712 i - alten Aktien im Verhältnis von 3:2 zusammen- ; 7 Ueberträge (Reserven) auf das nächste Ge]chaäfts = E gelegt werden, in das Handelsregister eingetragen yon dem Großherzoglich Oldenburgischen Staats- Die Rückzahluna der Schuldverschreibungen erfolgt f worden ist, fordern wir die Inhaber dieser alten ministerium erteilten Genehmigung vom 10. Juli | vom 1. Januar 1915 ab nah Maßgabe des nevên- | me O

i ius T der Rüdvernberals a : ,| | Aftien auf, diese Aktien nebst Erneuerungs- und 1911 auf den Inhaber gestellt. mad abgedru>ten Tilgungsplanes zu 103 %/o des t (Prämienüberträge) . a T ger . | 2316 800 E E e folgende bei Ver- i Die S4 alla Dab werden vom 1. Juli laat 8 7 An NRübenkonto 1.097078 Per Quer unh Slrupkanko 7 4009 008 : Feuer 16 800] 0 dex Rvafilogectikeuna | - Zuli / o Betriebs- und Geschäfts- Melassefutter- u. Schnitel-

d) i: 2 380 608 bis 26. Oktober 41911 1911 ab postnumerando mit jührlih 4 °/6 in halb Die Nummern der zur Nü>zahlung gelangenden unkosten inkl. B “1 39007102] 1787 943/12 f 3 344

Abschreibungen auf: a bei der Allgemei s ‘brliden Zielen am 2. Januar und 1. Juli jedes | Schuldverschreibungen werden dur das Los be- e Mere gemeinen Deutscheu Credit - Austalt jährlichen Z Die Zinsen werden gegen Ein- | stimmt. Zu diefem Zwee bag, innerhalb der | „, Abschreibungen, wie oben 30 117/20 893

A po a ou on a L Abteilung Dresden in D eY t Jahres verzinst. ly Forderungen P O 2 513/92 2513 zum Give der Ci Mai prache 0 D "G eten der den Schuldverschreibungen beigefügten | ersten 14 Tage des Monats Jult jedes Jahres, zum | Reingewinn 91 255/16] 121 372/36 Verllit ‘aus, Kapitalanlagen v Für je drei zum Zwecke der Zusammenlegung ein- Zinsscheine, i ersten Mal im Jahre 1914, dur einen Notar die | 1 909 315/48 1 909 315 Verwaltungskosten, abzüglich- des Anteils der gereihte alte Aktien werden je zwei, mit dem in Berlin: bei der Bank für Handel und | Ziehung der am 1. Fanuar des nächsten Jahres zur Æerfabrik Döbeln, den 15. Juli 1911 Rückversicherer: Stempelaufdru>: „Zusammengelegt im Verhältnis Industrie, Pg lung gelangenden Schuldverschreibungen statt. Zu>kerfabri eln, den Au Fevfabrik Saule a. Provisionen und sonstige Bezüge der-Agenten von 3:2 laut Generalversammlungsbes<luß vom bei der Deutschen Bank, Veber den Hergang ist eine öffentliche Urkunde auf- Der Auffichtsrat Der Vorstand Feuer «M 637987,75 7. Junt 1911“ versehen, zurü>gegeben. bei der Nationalbank für Deutschlaud, zunehmen. Die gegn Nummern werden als- M Mi e Ak P. Mathe. A. Schade ‘R. Eulit „Einbruh «2154633 | 65913408 Soweit die von den Aktionären eingereichten alten in Bremen: bei der Deutschen Bauk, Filiale | bald nah der Ziehung in den Oldenburgischen An- . Lessing, Vorsigender. - Vealye. 4. ade. U. b. sonstige Verwaltungskosten | Aktien zur Durchführung der Zusammenlegung nicht : Bremen, zeigen ünd den Gesell]chaftsblättern veröffentlicht. R 1e e Edi 1A Ratidaa tial G aut E Kommandit | e Gesellschaft ift vom 1. Januar 1915 an au | [37398] ; Des . t, 8 A R enu ô - z Î ? , T . t - .. ; © - Steuern und fentliche Abgabe Fre T T 08080 e es e M R DblelceMele in Hamburg: dei der Deutschen Bauk, Filiale | bereßtigi den jährlichen Tilaungöbetrag zu versiärfen| Carl Hamel Aktiengesellschaft, Schönau bei Chemnigz. D B 25 i icht Aktien i je ei i amburg, : 2 2 e N Einbruch 99/92 4 314/17 ao E. pi I laiszru bei den Herren M. M. Warburg «& Co., | nah vorheriger dreimonatiger Kündigung, we <e | _Aktiva. Bilanz per 31. März 1911. Passiva. Leistungen zu gemeinnüßigen Zwe>en, ins- | | versehen und für gültig geblieben erklärt. in Oldenburg: bei der Oldenburgischeu Spar- | ebenfalls in den Oldenburgischen Anzeigen und den A K besondere für das Feuerlö!hwesen: Diese leyteren Aktien werden zum Börsenpreise und Leih-Bank, Gesellschaftsblättern' zu veröffentlichen sind, ganz oder Anlagekonti 955 402/76] Per Aktienkapital 1 000 000 B pu ilicher Vorschrift beruhende . 46 039/58 | J und in Ermangelung eines \olchen dur< öffentliche bei e S E ie iuecaaiedev: bten zu Leeeio H E an einem der | An Ra Fe Effekten Wesel n S e Ha votbeten 335 000 i E a 3958/61] 4999819 | Versteigerung veckauft, der Erlös aber den “Betei- gesellschaft au tien, Zweignuieder- | Zinskermine zurüctzuzahen, Waren und Materialien. . . . | 324 68314 eservefonds 120 000 lassung Oldenburg, Dte sämtlichen in Gemäßheit der $$ 7 und 8 ein- aren un C ao “| 536 984/45 UÜntersiitumgfonds a 4 8 385

D He O A a garizo Lt Nerhältnis i ; ; ; ; 5 Gesamteinnahme . . E [uß Gd ab _1 043 897 58 FSLEN HA M CEHSEN Is Mera e Ines Uge sowie bei etroaigen anderen, dur Veröffentlichung | gelösten Schuldverschreibungen sind zu vernichten. Debitoren inkl. Bankguthaben E brand ade 220A i ausgabe « 13 595 353/68 | zu Gunsten der Beteiligten hinterlegt. j bekanntgegebenen Stellen gezahlt. bia Dividendekonto 990

4. WŒUNIHM | oder, sofern die Voraussetzungen dafür gegeben find, sleber den Hergang ist eine öffentliche Urkund auf- 4M o ima C : : t T e d nein r e E I D E iee iem a 2 gabe Artie CiPt ei riet V ata eug pet s Parent ; Jeder G utivedenbina sind 20 Zinsscheine und 8 9, Kreditoren inkl. Anzahlungen S L r 8 ; M 9 45 : reiten alten ‘Âftien die jur Ausführung der “be- ein Erneuerungsshein beigegeben. Der erste Zins- | Die Rückzahlung der ausgeloslen Schuldverschrei- aas Gewinn- und Verlustkonto . . H Vortrag aus dem Vorjahre. [1031 566/05] 1) Dividende an die Aktionäre, bezahlt M 9] s{lossenen Zusamtmenlegung erforderliche Zahl nidt schein ist am 1. Januar 1912 fällig. Die Aus- bungen erfolgt bei den im $ 2 bezeihneten Stellen. 1 880 672/35 1 880 672 2) Zinsen, nicht zu verre<nen auf andere Konten .. . 365 790/5 Ï E S A 796 570|— j Gesells j ß reihung neuer Zinssheinbogen erfolgt gegen Ein- 10. Gewinn- und Verlustre<hnung. 3) UÜebers<uß der Lebensversih Pte d 50 D Mea e A erreichen, der Gesellschaft aber au<h niht zur Ver- x ost b! tal Alle Bekanntmachu welhe die ausgegebenen ewinn- und Verlustre ng 1) üeberl@ut e ed Beri Cu tellvg U A A R ED 999/93} 3) Unkosten, nit zu verre<hnen auf andere Konten. . . : 60 000|— wertung für Rehnung der Beteiligten zur Ver- reichung des Sraeuecungande pes Let) A gn s es k f Ae ey Gs x E x Eee rge E E R E R EP E E

E S un ruchdiebstahlversiherungs- 1 4E) ASINTONAN E a o ain e oe o ao 13 952 33 fügung gestellt sind, wird. die Zusammenlegung in der ees Bei E im She Bu A a g trn ice pra En tenals A tögulti bef at, M S S 088 5) Ueberschuß der Transportversicherungsabteilung 20S B "08a 013/50 6) erein S deb E ung E 45 71292 flèrt ia (Sale. diese Mrt Éi lt t f ibe widets rohen ‘bat In ‘biesera Falle sowte wenn sie in „Deutschen Reichsanzeiger“ ia den M e bunagen R S 140 910128 s Borttaa e eilungen uf Wesel Ñ

T l C 2 | »)) Gewinn und de Verw : f S r für kraftlos ertlärten 7 JE [ ; : A D Le ,

6) B der Amortisations- ‘und Kapitalerfaßversicherungs- A E eve ierinas, nb E L obs 9 18a 650.08 Aktien neue Aktien ausgegeben werden, und zwar eim Verluste des Grneuerungs\cheines werden die | „Oldenburgis hen Anzeigen“ sowie in 2 in Berlin Rütstellung auf Wesel . . 735/90 nb WDebltpren T4 17 160/59 -

abteilung e S b. Amortisations- und Kapitalersaßfonds 74 389/83 für je drei für fcaftlos erklärte Aktien je zwei neue. neuen Zinsfcheine nebst Erneuerungsschein dem In- | erscheinenden agesblättern veröffentlicht werden. 2 Debitoren . . . 21 635/53} Warenkonto . v T DODATDIOS J Pensions- und Garantiefonds . . 71367, Diese neuen Aktien werden für Rechnung der Be- B E eeidOi Ed eIe Boris N wen T Oje „Mitgard“ Deutlche Seeverkehrs-Aktiengesell- Bilanzkonto __282 4716 SBinsenkonto E « Transportversiherungsfonds . . « 238 013,50 Le E Brenn O A Ermangelung L O L : haft haftet den Snhabern der Schuldverschreibungen 590 709/38 590 709/38 » u De lernetano G tedt 400 000,— n LLSen s S Vat pre tan E. Die Kraftloserklärung abhanden gekommener oder | für Kapital, Zinsen und Kosten mit ihrem ganzen In der heutigen Generalversammlung wurde vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlust- | -. Vortrag auf Res Recht A BdAod ad E ibres Aktienbesißes ausgezahlt, oder Fofetn die vernichteter Schuldverschreibungen erfolgt nah den | Vermögen. i j re<nung genehmigt und glet<zeitig die Verteilung einer Dividende von se<zehn Prozent für das | g Sau L L «ca |,„ | Voraussegungen dafür gegeben sind, zu Gunsten der geseßliden Bestimmungen. Bis zur vollständigen Tilgung hat die Gesellshaft | Geschäftsjahr 1910/11 beschlossen, deren Auszahlung mit 6 160,— pro Aktie sofort dur die L 4 er Cinbruchdiebstahlversiherung. . . _._1053651,91 ] 4 423 982/17 | ‘teili 8 Ei terle D O Ein Aufgebot von Zinssheinen und Erneuerungs- | niht das Recht, eine neue Anleihe aufzunehmen, Deutsche Bank Filiale Dresden, Dresden, Gesamteinnahme . . | 5300 217/42 Gesamtausgabe 5 300 217 42 G leich ie Daa E Berianaß : scheinen findet nit statt. welche den Jnhabecn ein eee e als den In- Herrn F. Metzner, Bankgeschäft, Chemuitz,

X. Bilanz für- den Schluß des Geschäftsjahres 1910 A ““} die besdilosene Herabs\ E t des (74 Da, e Zinsscheine, wel<he ni<ht binnen 4 Jahren nach | babern der gegenwärtigen Anleihe einräumt, mit sowie an der Gesellschaftskasse in Schönau —_——— Ca dais B. Passiva. | ¡nsere Gläubige e Ain “its Ablauf desjenigen Kalenderjahres, in welhem sie | Ausnahme der Bodmerei dur< den Kapitän eines | gegen Einlieferung des achten Anteilscheins erfolgt. E E T E A L ¿umelden E ARRE AROIE / DOINETUAIEN:. nis fällig geworden sind, zur A vorgelegt werden, | Schiffes und der Ansprüche der geseylihen Sthiffs- Schönau bei Chemniy, am 15. Juli 1911. Der Vorstaud. M S B i M 130 Qual ben 18 &Fuli 1911 verfallen zugunsten der Ge e t. Wird der Ver- | gläubiger. Hermann Hamel. A 1) PITHENTGDHAU «S a ae e le 11 531 400|— s : fm K lust eines Zinssheines innerhalb vorstehender Frist 8 12. 10 018 260/—}| 2) Pre e e zune Jahr, nah Abzug | Kunstdruck- und Verlagsanstalt A.-G. von dem bisherigen Inhaber er. Gesell A ati die Rang der gesam s | es Anteils der Rückversicherer : | i P ldet, ohne daß der ein inzwischen der Gesell- | Anleihe gemäß den Anleihebedingungen haben die j; G | R i P N S Lohse. schaft cue Ginlöfun Poreielt oder der Miprus De eo Bes Dae - ano anen [37012] Bremer Stuhlrohrfabrik Menck, Schultze & Co. E L R i i i 2 ie Firma Hu . -

aus demselben gerihtli< eingeklagt ist, Wil er engesellshaft in Bohum un g Aktiengesellschaft, Bremen. s

D a e T 195 766117]10 899 384 d 9 Nebenleistungen der Versicherten : a A 8

74 389/83

A. Aktiva.

163 944

1

2

Lithographiekonto | T Patent- und Mustershußkonto . |- H, 6,

d

8

=

M: A A, ¿T 1860710 | . Guthaben von Generalagenten bezw. Agenten 162 882)

| Nicht erhobene Dividenden . L N Í trt |

|

|

M EINTIOTLLeS ARTIentaPital ao o ee 2) Sonstige Forderungen: d: FUMIAnE, de . . | 121 876/50 | b, B E P EMGESo bezw. Agenten | 4280 309/50 | überträge) : ap rwe c. Guthaben bei Banken . . . 629 260/17 M Allgem. Versicherun wi d oos Fn aan T 5 aas E E Sti ilbei N L gen A 743 692, ) - auf ibn entfallende Betrag no< innerhalb der | Stinnes in Mülheim a. d. Ruhr den Inhabern der nehmungen. | : | Thüringer Blechemballagen Und O | "nas dem Ablaufe der | Schuldverschreibungen ge enüber die solidarishe und Debet. Gewinnu- und Verlustkonto per 31. März 1911. Kredit. ; Rit L L 68 308 Maschhinen-Fabrik, Akt.-Ges., qzena. Frist gegen Quittung nachzuzaählen. selbstshuldneris<he Bürgschaft rg vg M A D z p egan Gie s m e sie anteilig auf das laufende Jahr treffen . | 379 06558] 5 785 510|- / Da[lp “oe 999 300,- | Vilanz per 38. Dezember 1910. Tilgungsplan für die Obligationenanleihe von 4 3 500 000,— à 103 °/6 der „Midgar / E e B Ei e N it ben b. für angemeldet l < nit bezal i Aktiva E d A St. 2000 à M 1000 St. 3000 à f 500 Un V bebudetonto Ver Dal Loh | für angemeldete, aber no ) ni vezahlte e + e l - MUU R : A \{inen- und kosten, insen, Reisespesen, us E und Grundsulden. 21 084 704 92 Schäden VEWODENTEIGIRE): An Immobilienkonto . Nückzahlg. . 15 St. 33 | A 833000 t. 51 | 25 500 1 zus. A 58 500,— Me u 97 034,63 49 94153 Steucts 3 A E Di l Ep . 122 991 375 E Haftpflicht L gran part lite 407 466,42 Werkzeugkonto : 17 36 36 000 56 28 000 64 000,— Reingewinn 114 003 01 d. Wesel ¿ L 106 533 92/46 874 243 25 S4 5 É é ; Lat Eh A O ZA | Nee e s S 466 8 B L 40 40 000 29 500 69 500,— «s 9) Hypothekenfreier Se nY 0 d S L Mh 5 727 835/92 Einbruch : S 57408 Modellekonto i 20 42 42 000 30 500 72 500,— | Aftiva. Bilanz per 31. März 1911. Paffiva. 7) Sonstige Aktiva: * Great Britain Mutudl Life y R | Le 7 / E Sena: rot S M 0 901 579/25 | Transport. . « « « 10000 | 117607675) 4977 196/75 Banscuibaben i ; 53 48 48 000 34.500 82 500 An Grundstü>konto 260 359 4} Per Aktienkapitalkonto . . . . . ] 4% | c | aus | e ) 9, L 9 . 20 Pans ( E L R ® Ï a u a 6 ie || aro: e Hh andèrer Versicherungsunter- Debitorenkouto 57 366/12 11 25 51 51 000 38 500 89 500,— Abschreibung . . „22 906,90 | 740 656 Kreditoren | Material- und Warenbestände . |__203 883/99 12. . 26 53 53 000 41 000 94 000,— Maschinen- und Mobillenkonto Akzeptenkonto . | 22 468/25 490 57241 9 000 Reingewi —— 44 000 102 000, 27 034,6 943 311 E «opa vou h - Wechsel . . 62 052/25 Passiva. 4 2 S ar 2 46 000 Abschreibung ._._,__27 032,02 Verteilung des Reingewinns :

1) Forderungen an ‘die Aktionäre für no< nicht ü j L: | Rückstände der Versicherten . . ._. a. für no< nicht verdiente Prämien (Prämien- d. Guthaben bei icherungsunter- habe1 anderen Versicherungsunter iat ad 23210800 weiteren Frist eines Jahres D R E E DIA S e. im folgenden Jahre fällige Zinsen, soweit I e a O v OTOLO= P3801 120 Deutsche Seeverkehrs Aktiengesellschaft, Nordenham, 4) Kapitälanlagen.: | E C | Bs j B y Gebäudekonto . M 22 906,90 abzügli<h Löhne, Saläre, Un- Darleh O L Lev M 248123, || « Fabrifeinrihtungskonto 1009 35 000 oe E c o O OATIEDEIN Gus ABETIDAPICIe + « «a7 391 629 | i Wertpapi 2 691 629 41 A A 28 692 d 18 38 38 000 57 28 500 Cn 163 944/54 163 944 3) Inventar (abgeschrieben) as Allgem. Versicherungen 106 344 | Lichtanlagekonto O4 44 44 000 32 000 76 000,— : Y J stige Passivá: : 8) Verschiedene Guthaben . . . . |__123 207/33| 1024 786/58 See Saliva: Effektenkonto 2 201/50 10. 24 50 50 000 36 500 86 500,— | Gebäudekonto . . M 763 563,10 « Anleihekonto I ' 57 56 56 000 42 000 98 000,— | " M6 270 346,33 Vortrag für Diverses . . . » im voraus bezahlte Prämien und Zinsen «f 205 721/08 Per Aktienkapitalkonto .... . .| 350 Sd 16 30 63 000 48 000 111 000,— | » Mietbe O S j b 0/9 Meserye « + + «Do

erkzeugekonto ae 1/—} 4 0/4 Dividende. . . . 60 000,—

116 500, E _.* / » Lagerkonto: ° 121 000,— estand an Fertigfabrikaten, Tantieme 90s. Res 7 245,42

127 000,— rats ü 132 000'— RNoh- und Betriebsmaterialien . 1311 339: 9-0/9 Superdividende ; ; 30 000,— |, / Debitoren 550 233 138 000,— | : Vortrag auf neue Rech- 148 600,4 |, « Lose und Weihseibetiane 7M ges A a 2 L LLODEAD e Lo L ron E A 114 003,01 163 500,— 3 126 692 3 126 692 171 000,— N N E Geethit fie bebudb Krön >ke. : : E as s Dr j 106 000 0 T eprüft und richtig befunden. c. Pensions- und Garantiefonds . . ., 128 633|— 5 i b 4 Î 111 000 167 83 500 194 500 L 13. Junt 1911. : d L Generalreservefonds. » » « « « « « « | 615334660] 698197950 M Äbfehreibun L 9.49 2 La j / Z " 117000 175 87500 | 204500-— D Ai pas e anlTel, Feger Bücherrevisor. 4 E fs o17 1 s 0 d : k er Auffichtsrat besteht aus den Herren : Gesamitbéträg « | EZRA Zi5l O eel i _4 423 982/17 | Vortrag E Ma :|_ 193/84 St. 2000 | 6 2000000 | St. 3000 | 1 500000 pu M M 0 Gee lkousul St. C. Michaelsen, Vorsiger, csamtbetrag. 69 438 851/75 91 703/93 i De ta jedesmaligen Tilgungszahlungen wird außerdem das Aufgeld von 3 9% vom Nominal- Victor Grote gsteliv Vorfißer, _ rage ausbeza o F. G

York (England), Straßburg i. Els, i

den 30. Juni 1911. : Kredit. Nordeuham, im Juli 1911. C onras Cibtoe : D Jas. Hamilton, H. (E. E, t ; Per Vortrag vom 31. 12. 1909 . . , ,} 142613 : “U \ Í î n der beutigen Generalversammlung wurde beschlossen, auf das Aktienkapital 6 9/4 Dividende # Generaldirektor der Gesellschaft. Quuitfevolimädtidter für das Deutsche Reich, « Fabrifglionsfonto . .. « « «9027780 M idgar Zu ttsche Seeverkehrs Aktiengesellschaft. autusdbüttèn Dieselbe, gelangt gegen FRSefetng des Dlbibendenscheins Nr. 1 bet dem Bankhause / j 91 703/93 E. C. VIr gau, ag 0g 0 ort zur Auszahlung. E Jena, den 15. Juli 1911, i Bremen, 14. Ju s R d Der Vorstand. [37810] i er Vorstand. A. Günther,

67 000 49 500 69 000 52 000 72 000 55 000 75 000 57 000 79 000 59 000 82 000 61 500 86 000 64 500 89 000 67 500 93 000 70 500 98 000 73 000 102 000 76 000

. Sonstige Gläubiger

„Great Britain Mutual Lise Assurance

314 973/08 Hypothekenkonto 90 000|— 17. E ¿0 Als u Sn ; 10 500/48 | h. Unfallver icherungsabteilung l es ; L 33 42883 þ OPEIGITEILTVEIORDSMINEO A4 « „2 0007 O

| | / d Allgem. Berfibernaa8abiettung ¿0 Vorträge 108 807/92 3 681 623 Dea (nit abgehobene) 4 966 c

| ) / escrvefonds: «„ Gewinn- und VWVerluslkonto

a Lebensversicherungsfonts . . ... . . . [3744006983 Vortrag ; 193/84

b, P aon Lo. Fazalersabfonds (Sin- 1 SSE 7

«ing Fund- and Capital-Redemption) . 402 600|—137 842 66 90 572/

5) S R: M a

Be I eo ao a6 -—-

I h. Dividendenreserve . ._. 300 000

SocIety .

118 123 129 135 141 146 152 160

S D Q q: A D <4 G Q A Q T 9STD

Gewinn- und Verlustkonto per 31. Dezember 1910.

| | | | | |

T TT S m D T 4 G: 2:00.09. 6 0: T G T Q-S

E D T D. 0 Q T. T a. T4 V6 E D. T T q T. 9G 0-2 T Q U

1. 1 1. 1, 1 1, i Pg 1. 1 1. 1 Li L 101. 1.1 Li Le 1. 1 1. 1 1. 1 1.1 1.1 14 1-1. 1. 1, 4s T 16-1, 1:1. 14s 1: L 46 Ls 1; 1, 1, -1. 1,14 1. 1 1. 1. L1