1911 / 167 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

en baber der Kaufmann Ernst Bahr in un®dberg eingetragen worden.

Angegebener Gesch

: D rdunoberi

ft8zweig den 11. Ju niglihes Amtsgericht.

Breslau. : [37611] In unser Handelsregister Abteilung A_ ist heute __ eingetragen wörden: Bei “Nr. 425. Die offene R Raft Max Montag hier ist auf- gelöst. Der bisherige Gesellschafter Kaufmann Bruno Scholz in Breslau ist alleiniger Inhaber er Firma. Die Prokura des Georg Heybach, Breslau, bleibt au für die Einzelfirina Péftchen: Bei Nr. 2302, Ficma Adolf Grundmaun hier: Dem Gustav Wirth, Breslau, ist Prokura erteilt. Bei Nr. 3113. Die offene Handelsgesellschaft Herrmann Thiel Dental-Depot hier ist auf- gelöst. Der bisherige Geselischafter Kaufmann Ewald Cramer in Breslau ist alleiniger Inhaber der Firma. Die Prokura des Arthur Moéri>e bleibt auch für die Einzelfirma bestehen. Bei Nr. 2568. Die Firma Engel & Mamelok hier ist geändert in Schiftan & Müller. Bei Nr. 4692. Die Geseéllshafter Tischlermeister Amand Scholz und Wilhelm Bierwagen, b/ide zu Breslau, sind aus der offenen Handelsgesellshaft Kafsera & Co. hier ausgeschieden. Bei Nr. 804. Der Siß der Firma A. König hier ist na< Berlin verlegt. Die Gefamtprokuren des Johannes Wesselmann und Hans Dost sind erlos{hen. Bei Nt. 4373. Die offene Handelsgefellshaft Eckstein & Meinow hier ist aufgelöst. Die Firma ist erloschen. Breslau, den 4. Juli 1911. Königl. Amtsgericht.

Bromberg. Befanntmahung. [37612] _In das Handelsregister Abt. A Nr. 809 ist heute dic offene Handelsgesells{häft in Firma „Gebr. Stolhz“ mit dem Site in Charlottenburg und einer Aa ena in Schuliß eingetragen.

Persönlich haftende Gesellschafter sind die Kaufleute Georg Stölß und Waldemar Stolz, beide in Charlottenburg.

Die Gesellschaft hat am 2. Januar 1911 begonnen.

Bromberg, den 6. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht.

Burgstäät. 3.

In das P llier des unterzeichneten lihen Amtsgerichts ist heute cingetragen worden :

1) auf Blatt 272, betr. die Firma Oswald Schuricht in Claußnitz : die Firma ist erlos{hen,

2) auf Blatt 591, betr. die Firma Julius Hunger, Wirkwareufabrik, Aktiengesellschaft in Taura bei Burgstädt (Sachsen) : Profura ist erteilt dem Kaufmann Herrn Nobert Friß Staub in Tauta. , Derselbe darf die Gesellschaft nur ge Ati mit einem anderen Prokuristen ver- reten.

Burgstädt, am 14. Juli 1911.

Das Königliche Amtsgericht.

Calw. st#. Amtsgericht Calw. [37615]

In das Handelsregister Abt. f. Einzelfirmen wurde heute als neue Firma eingetragen :

Liebenzeller Filzfabrik, Walter Steinbrü>, Siß in Liebenzell. Inhaber der Firma ist: Walter Steinbrü>, Jnaenteur in Liebenzell.

Den 15. Juli 1911.

Oberamtsri<ter Hölder.

Calw. K. Amtsgericht Calw. [37614] In das Handelsregister Abt. f. Einzelfirmen würde heute bei der Firma Liebenzeller Filzfabrik, Gustav Meurer, in Liebenzell cingetiagen: Die Firma ist erloschen. Den 15. Jult 1911. Oberamtsrichter Hölder.

Chemnitz. [37616] In das Handelsregister ist eingetragen worden : Am 11. Juli 1911:

(„Friedrich

[37613] König-

1) auf Blatt 6577: Die Kirma Mohr“ in Chemnis und der Kaufmann Friedrich Waldemar Mohr ebenda als Inhaber. (Angegebener Geschäftszweig : Koblengroßhandel) ;

2) auf Blatt 4839, betr. die offene Handelsgesell- schaft in Firma „Gebr. Hofmann“ in Burk- hardtsdorf: Die Gesellschaft is dur< das Aus- scheiden des Fabrikanten Friedri<ß Nichard Hofmann aufgelöst. Der Fabrikant Carl Adolf Hofmann in Burkhardtsdorf führt das Handelsgeschäft als Einzel- kaufmann fort;

,_3) auf Blatt 4625, betr. die Kommanditgesellschaft in Firma „Kirchner & Co.“ Zweignieder- lassung in Chemniß: Der Kommanditist ist mit seiner Einlage ausgeschieden. Der bisherige persönlich haftende Gesellshafter Kaufmann Eduard Kirchner in Barmen führt das Handelsgeschäft als Einzel- kaufmann fort.

Am 12. Juli 1911:

4) auf Blatt 4522, betr. die Firma „Oscar Anke Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ in Chemnitz: Die Firma ist nah beendeter Lqut- dation erloschen. Das Amt des Liquidators Arthur Bernhard Seiffert hat si erledigt ;

5) auf Blatt 4727, betr. die Firma „Georg Kunze“ in Chemniß: Die Prokura des Kauf- manns Rudolf Eugen Hilmar Härtel ist erloschen ;

6) auf Blatt 4484, betr. die offene Handels- gesellschaft in Firma „E. Adler“ in Chemnitz : In das Handelsgeschäft ist eingetreten der Kauf- mann Paul Ludwig Adler in Chemniy als persönlich baftender Gesellschafter ; die ihm erteilte Prokura hat ih Oi

7) auf Blatt 4918, betr. die Afkttengesellshaft in Firma „Wanderer-Werke vorm. Winklhofer «& Jaenicke Akt. Ges.“ in Chemnitz : Der Kauf- mann Johannes Alexander Pester in Schönau ist ni<ht mehr Mitglied des Vorstandes. Prokura ist erteilt dem Kaufmänn Jacob Junginger in Chemnitz und dem Kaufmann Christian Eugen Bruno Betcke ebenda. Jeder von thnen darf die Gesellschaft nur mit einein Votstandsmitgliede oder mit einem anderen Prokuristen vertrêten.

Am 13. Juli 1911:

8) auf Blätt 6059, betr. die Gesells<haft mit be- E Haftung in Firma „Deutsche Judustrie-

erfe Gesellschaft mit bes<hränfter Haftung“ in Chemniy : Der Oberingenteur Friedri< Wilhelm Sceufert ist ni<t mehr Geschäftsführer :

9) auf Blatt 6381, betr. die Gesellschaft mit be- {ränkter Haftung in Firma „Altenburger Kohlen-

it bes{hränkter Haftung“ in

Kaufleute Friedrih Hülsmann und Wilhelm Levin Maringer, L in Chemniß, sind Liquidatoren.

10) auf Bl. N E Dresd

10) auf Bla , betr. die Firma „Dresdner Väckerei Johann Lenk“ in C emuiß: Der bis- herige Inhaber, Bäckermeister Johann Christian Lenk, ist ausgeschieden. Nosa Prisca, verw.“ Lenk, geb. Wolf, in Chemnitz dit Süubabenn

4 auf Blatt 6578: Die offene HandelsgesellsGaft in Firma „Richard Gutihen «& Co. thy Chemniß. Gefellshafler sind: Nosa verebel. Machinski, geb. Müller, in Siegmar und der Ma- s{hinenfabrikant Richard Guttchen in Chemniß. Die Gesellshaft hät am 10. Juli 1911 begonnen. Die Gesellshaft wird vertreten dur beide Gesellschafter in Gemeinschaft mit einander oder dur< den Ge- séllshafter Nichard Guttchen in Gemeinschaft mit dem Prokuristen Georg Machinski.

Die Gesellschaft haftet nicht für die im Bet*tebe des Geschäfts des Maschinenfabrikänten - Richard Gutt{en in Chemniß entstandenen Vérbindli@ßkeiten. __Profkurá ist erteilt dem Kaufmann Georg. Machinski in Siegmar. Er darf die Gesellschaft nur in Ge- meinschaft mit dem Gesellschafter Guttchen vertreten. (Angegebener Geschäftszweig: Maschinenfabrikation); 12) auf Blatt 6579: Die offene Handelsgesellschaft in Firma „Landgraf « Blasius“ in Chemuig. Gejellshafter sind der Kaufmann Albert Felix Land- graf in Chemniy und der Privatmann Paul Martin Blasius ebenda. (Angegebener Geschäftszweig: Fabri- kation von Sportartikeln und Woiwaren);

13) auf Blatt 5280, betr. die Firma „Photo- graphisches Atelier Germania Julius Selberg““ in Chemnitz: Die Firma ist erloschen ;

14) auf Blatt 6165, betr. die Gesellschaft tnit be- {ränkter Haftung in Firma „Conrad & Co. Gesellschaft mit beschräukteer Haftung“ in Chemniß: Der Gesellschaftsvertrag t dur< Be- {luß der Gesellshaster vom 7. Juli 1911 laut Notariatsprotokolls von ‘diesem Tage abgeändert worden. :

Zum Geschäftsführer ist weiter bestellt der Kauf- mann Max Spigner in Chemniß. Zur Vertretung der Gesellschaft ist jeder der beiden Geschäftsführer berechtigt;

15) auf Blatt 3584, betr. die Firma „Ed. Breu- ninger Nachf.“ in Chemuitz. Jn das Handels- geschäft ist eingetreten der Chemiker Dr. Fug. Theo Körner in Chemnitz. Die Gesellschaft hat am 1. Juli 1911 begonnen. /

' 16) auf Blatt 3418, betr. die Firma „G. Lam- preht“ in Chemnitz: Die biéherige Inhaberin Marie Helene Anna verw. Lamprecht, geb. Voigt- land, ist ausgeschieden. Inhaber sind der Kaufmann Edwin Richard Hasselmann uyd dex Kaufmänn Johannes Lamprecht, beide in Chemnitz. Die Ge- sellschaft hat am 7. Juli 1911 begonnen. Sie haftet nicht für die im Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten der bisherigen Inhaberin.

Königliches Amtsgericht Chemuitz. Abt. P.

Cöln, Rhein. [37617] In das Handelsregister ist am 14. Juli 1911 ein-

getragen : Abteilung A.

Nr. 2014 bei der Firma: „Rath & Balbach“', Cöln. Dem Architekten Karl Müller in Cöln ist Prokura erteilt.

Nr. 4832 bei der offenen Handelsgefellshaft in Liquidation: „Alexander & Cie.“, Cölu. Die Firma ift erloschen.

Nr. 5009 bei: der Firma: „Carl Schöne“/, Cöln. Neuer Inhaber ist Johannes Erberich, Negierungsbaumeister, Cöln.

i Abteilung B.

Nr. 839 bei der Gesellschaft: „Westdeutsche Bronzewareun-Fabrik Gesellschaft mit be- schräufter Haftung“, Cölu. Durch Gesellschafter- beshluß vom 5. Juli 1911 ist der Gesellschafts- vertrag hinsichtli<h der S8 4, 7, 9, 10, 12, 14, 15 bis einscließli<h 44 geändert. Der Ehefrau Ernst Otto, Martha geb. Heln, in Cöln ist Prokura erteilt.

Nr. 1389 bei der Gesellschaft : „Rheinische Feuerverficherungs-Aftiengesellschaft‘““, Cöln. Dem Buchhalter und Kassierer Arthur Baumann zu Cöln ist Profura erteilt worden, und zwar in der Weise, daß er gemeinschaftlih mit einem Vorstands- mitgliede oder mit cinem Prokuristen zur Vertretung der Gesellschaft befugt ist.

Nr. 1620 bet der Gesellschaft: „Harhausen & Müller Gesellschaft mit beschränkter Haftung““, Cöln. Durh den Beschluß der Gefellschafter- versammlung vom 14. Juni 1911 ist die Gesellschaft aufgelöst. Zum Liquidator ist der Kaufmann Alois Müller in (Cöln be1tellt.

Nr. 1643 die Gesellschaft: „Modellbau-Gesell- schaft Köln mit beschränkter Haftuug“/, Cöln. Gegenstand des Unternehmens: Herstellung und Ver- trieb von Modellen, feinme<anischen Artikeln und Apparaten, alles, was dem dient, au< Beteiligung an ähnlihen Unternehmungen. Stammfkapital: 30000 Æ. Geschäftsführer: August Hegeling, Martin Brunner, Ingenieure, Côln. Gesellschafts- vertrag vom 10. Juli 1911. Sind mehrere Ge- schäftsführer bestellt, so geschieht die Vertretung dur mindestens zwei Geschäftsführer oder durch einen Ge- schäftsführer und einen Prokuristen. Ferner wird be- kannt gemacht: ODeffentlihe Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im Deutschen Yeichsanzeiger. Bon Amts wegen sind gelöscht:

4 Meünrees Haftung.

Abteilung A. Nr. 503. Byssus Weberei Drechsel «&

Altena & Co. (Prokura: Karl Coers).

Carlos Ayasse & Co.

A. C. Bayer.

Abels & Cie.

Hermaun Peters « Co.

Vecker & Böhm.

Oskar Gruhnwald.

Jean Püh «& Cie. Verlags - Gesellschaft

Co, Huao Bergfeld,

. Werner & Cie. Weber & Simons. Schewe «& König,

Abteilung B.

Schücking. Nr. 1181. Nr. 1569. Nr. 1790. Nr. 2086. Nr. 2189. Nr. 2784. Nr. 2895,

é 3076.

Nr. 4619. Nr. 4815.

Nr. 469. Nr. 851.

esellichaf vorm. Julius Krahuerc, Ch ß: Die Gesellschaft is aufgelöst. Die

Heiur.

Nr, 453. Nestaurant à la Aschinger Gesc11- schaît mit beshräufter Haftung. G

Glückauf Kohienhaudelsgesellschast

mit beshräunfter Haftung.

Oppenheimer Gesellschaft mit be-

4

Nr. 1123. Rheéinis<e Berg- und Hütten- producteu Verwertungs-Gesellschaft mit be-

ir. 1287: Ingenieur F. Klettner & Co, Ga mit beschräutter Haftung.

r, 1310 Schmersahl & Doß Gesellschaft mit beschränkter Haftung. : Kgl. Amtsgeriht Cöln. Abt. 24.

Colmar, Els. SBefanutmahung. [37618]

In das Gesellschaftsreg!ster Band VIT würde bei Nr. 158: „L, Cusui>-Fleury in Colmar““ ein- getragen : G2 h

Die Vertretungsbefugnis des Gesellschafters Lorenz Cusni> ist erode

Der Gesells{hafter Albert Fleury is zur Ver- tretung der Gesellschaft allein ermächtigt.

Colmar, den 13. Juli 1911.

Katserl. Amtsgericht.

Cuxhaven. [37619] Eintragung in das Handelsregister. ahn e (1 C C O N O | Otto Freimöller Nachf., Otto Feldhusen, Cuxhaveu. Das Geschäft ist von Otto Hartmann, Kauftnann in Cuxhaven, übernommen, der es unter der Firma Otto Hartmann, Otio Feeimöller Nachf., Cuxhaven, fortführt. Die Verbindlich- keiten und Forderungen aus dem bisherigen Geschäfts- betrieb sind niht mit übernommen worden. Das Amtsgericht Cuxhaven.

Davrmstadt.. [37621]

In unser Handelsregister Abteilung B wurde heute unter Nr. 84 die Gesellschaft mit bes{ränkter Haftung unter der Firma Max Pfälzer, Gesell- schaft mit beschränkter Hastung und mit dem Sit in Darmstadt eingetragen.

Gegènstand des Unternehmens ist der An- und Verkauf von Koblen, Koks, Brifetts und Brenn- materialien aller Art sowie der Abschluß von allen Nechtsgeschäften, welhe direkt oder indirekt diesem Zwecke dienèn können. t

Das Staminkapital beträgt: 20 000 46.

Geschäftsführer ist: Max Pfälzer, Kaufmann in Darmstadt.

Der Gesellshaftsvertrag ist am 11. YFuli 1911 festgestellt. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellshaft durh mindestens zwei Ge- {äftsführer oder dur< einen Geschäftsführer und einen Prokuristen vertreten.

Die Dauer der Gesells{haft ist bis zum 31. März

1915 bestimmt. _Wird die Gesellschaft ni<ht ein Jahr vor Ablauf ihrer Zeit gekündigt, so läuft sie stets um ein Jahr weitêr. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft er- folgen nur durch den DeutsGen Reichsanzeiger.

Darmstadt, den 13. Juli 1911.

Großherzogliches Amtsgeriht Darmstadt I.

Darmstadt. Bekanntmachung. [37620] In uñsêr Handelsregister A wurde heute bet der Firma Jouas Mayer in Griesheim eingetragen: Die Firma ift erloschen. Darnistadt, den 14. Juli 1911. Großh. Amtsgericht. 11.

Dippoldiswalde. [37622]

Auf Blatt 67 des Handelsregisters, die Firma Eisenwerk Schmiedeberg in Schmiedeberg be- treffend, ist heute eingetragen worden :

Die Firma lautet künftig: Mühlenbauaustalt und Maschinenfabrik vorm. Gebrüder Set, Aktiengesellschaft Zweigniederlassung Eisfen- werk Schmiedeberg. Das Handelege|<äft, das si< in Schmiedeberg befindet, ist Zweigniederlassung der in Dresden bestehenden Hauptniederlassung.

Das Handelsges<äft ist im Jahre 1889 von der Aktiengesellshaft Mühlenbauanstalt und Maschinea- fabrik vorm. Gebrüder Se> in Dresden erworben worden.

Der Gesellschaftsvertrag der Erwerberin ist am 13. November 1886 festgestelt und dur die Generalversammlungsbes{lüs}se vom 16. Oktober 1888, 16. Dftober 1896, 26. September 1899, 23. April 1903, 18 Februar 1905 und 21. Maîi 1910 ab- geändert. Gegenstand des Unternehmens ist die Herstellung und der Verkauf von Apparaten aller Art, die Uebernahme kompletter Bauten von Mühlen, Silos, Speicern und dergl. und die Beteiligung an industriellen Unternehmungen aller Art. Das Grund- kapital beträgt seit der leßten Erhöhung vier Mil- lionen Mark, in viertausend Aktien zu je tausend Mark zerfallend.

Zu Mitgliedern des Vorstands find bestellt: der M rettor Christian Emil Oscar Derschow in os<wiß, der Fabrikdirektor Gottlieb Ottomar Korißki in Dresden - Plauen, der Fabrikdirektor Heinrih Wilhelin Neinhard in Dresden.

Zum stellvertretenden Mitgliede des Vorstands ist bestellt der Oberingenieur Hans Friedri Ferdinand Krufemark in Dresden.

Prokura it erteilt den Gesellshaftsbeamten Franz Karl Dörfel in Dresden, Emil Gustav Brischke in Dresden, Ernst Ludwig Patig in Dresden. Willenserklärungen, insbefondere Zeichnungen, sind für die Gesells<haft re<tsverbindli<, wenn sie von zwei Vorstandsmitgliedern oder von cineni Vorstands- mitglied in Gemeinschaft mit einem Prokuristen öder pon zwéi Prokuristen abgegeben werden. Besteht der Vorstand nur aus einem Mitgliede, so genügt dessen Erklärung. Stellvertreter der Vorstands- mitglieder haben in bezug auf, die Vertretung und Firmenzeihnung der Gesellschaft dieselben Nechte, wel<è den Mitgliedern des Vorstands zustehen. Der Aufsichtörat ist ermächtigt, einzelnen Mitgliedèrn des Vorstands die Befugnis zu erteilen, die Gesellschaft alleïn zu vertreten.

Aus dem Gesellshaftsvectrage wird mitgeteilt :

Der Vorstand besteht nah dem Ermessen des Aufsi&tsrats aus einer oder mehreren von diesem gewählten Personen.

Die Berufung zu den Generalversammlungen er- folgt dur< einmalige öffentlihe Bekanntmachung dergestali, daß zwischen dem Tage der Bekanntmachung und dem Tage der Generalversammlung eine rist von mindestens zwei Wochen inneliegen muß. ille dur< das Geseß und das Statut vorge- shriébenen Bekanntmachungen der Gesellschaft er- folgen dur< den „Deutschen Reichsanzeiger" der- gestalt, daß, je nahkem die Bekanntmachung vom Vorstand oder Aufsichtsrat ausgeht, der Vorstand oder der Matlipende des Aufsichtsrats bezw. dessen Stellvertreter dec Firma der Gesellschaft ihren Namen beifügen. Der Aufsichtsrat kann die Be-

schränkter Haftung.

kanntmachungen in anderen Blättern anordnen, jedo

hängt die Gültigkeit der Bekanntmachungen von der Befolgung einer solhen Anordnung nicht ab. Königl. Amtsgericht Dippoldiswalde, ; den 12. Jult 1911.

Dresden. * [37623] In das Handelsregister ist heute eingetragen worden: 1) auf Blatt 12 275, betr. die Gesellschaft Buch-

deruc>erei Franz Wagner mit bes<ränkter

Haftung in Dresdeut Die Gesellschaft ist dur

Gesellschafterbes{<luß vom 12. Juli 1911 aufgelöst.

Anna Marie verehel. Hering, geb. Poppe, ist nicht

méhx Geschäftsführer. Zum Liquidator ist bestellt

der Büchhalter Franz Joseph Wagner in Dresden. 2) auf Blatt 3952, betr. die Firma Rudolf

Mosse in Dresden, Zweigniederlassung des in

Berlin unter derselben Firma bestehenden Haupt-

acshâfts: Gesamtprokura ist erteilt dem Kaufmann

Dito Boese in Friedenau. Er darf die Gesellschaft

nur gemeins<aftli< mit einem >nderen Prokuristen

vertrêten. Die dein Kaufmann Josef Max Bauchwitz erteilte Prokura ist erloschen. Dresdeu, am 15. Jult 1911,

Königliches Amtsgericht. Abteilung IIL.

Düren, Rheinl. [37624] Im hiesigen Handelsregister ist heute zu der Firma

Zimmermann «& Jaunseu Gesellshgst mit be-

schränkter Haftung Düren eingetragen, daß durch

Beschluß der Gesellshafterversammlung vom 7. Juli

1911 die Abänderung des Gesellschaftsvertrags dahin-

gehend bes<lossen: Die Gesellschaft kann bis 5 Ge-

{äftsführer . bestellen. Sind mehrere «Geschäfts-

fübrer bestellt, sv wird die Gesellschaft dur jeden

Geschäftsführer für fi< allein vertreten. Sind

inehrere Prokuristen bestellt, fo wird die Gesellschaft

ebenfalls dur jeden Prokaristen für si allein ver- treten. Düren, 12. Juli 1911. Kgl. Amtsgericht.

Düsseldörs. [37205] In Abteilung B des Handelsregisters ist heute unter Nr. 990 die Akttengesells{<aft in Firma „Vau- gesellshaft Neisholz, Ukticugesellschaft““, mit dem Siße in Beura1h eingetragen: Der Gesell- schaftsvertrag ist am 1. Juni 1911 festgestellt.

Gegenstand des Unternehmens ist déx Erwerb, die Veräußerung und Vermtietung von Grundstücken und Wohnhäusern, die Errichtung von Wohnhäusern und alle hierinit zusammenhängenden ges{häftlihen Maß- nahmen. Das Grundkapital beträgt cinhundert- fünfzigtausend Mark und ift eingeteilt in einhundert- fünfzig äuf den Namen lautende Aktien über je eintausend Mark. Die Ausgabe der Aktien erfolgt zum Nennwerte. Der Vorstand urtd die Anzahl der Mitglieder desselben wird vom Aufsichtsrat bestellt. Der Aufsichtsrat besteht aus mindestens fünf und höchstens neun Mitgliedern und wird von der Generalversammlung gewählt. Der Aufsichtsrat ist ermächtigt, einzelnen Mitgliedern des Vorstandes die Befugnis zu erteilen, die Géfellschaft allein oder in Gemeinschaft mit einem Prokuristen zu vertreten. Erklärungen, wèelWhe die Gesellschaft verpflichten, be- dürfen der Unterschrift dex zur Vertretung der Ge- sellschaft bérufenen Personen unter der auf ge- \schrtebenem oder mechanishem Wege hergestellten irma der Gesellshaft. Die Bekanntmachungen dér Gesells<aft erfolgen im „Deutschen Reichsanzetger“. Die Berufung der Generälversammuilung erfolgt dur eingeéschriebene Briefe und ein cinmaliges Einrücken in den „Deutschen Reichsanzeiger“ von dem Vor- stande, bezw. auf Grund etnes Bes<hlusses des Auf- sihtsrats von dem Vorsizenden des Aufsichtsrats oder dessen Stellvertreter. Zwischen der Aufgábe der Briefe auf die Post und dem Erscheinungstage des „Neichsanzeiger" eiñerseits und dem Tage der Versammlung andererseits müssen fünfzehn Tage liegen; der Tag der Briefaufgabe und der Er- \cheinungstag des „Neichsanzeiger“ sowie der Ver- sammlungstag felbst werdên nicht mitgere<hnet. In den Einladungen müssen die Gegenstände der Tages- ordnung békannt gema<t werden.

Die Gründer der Gesellschaft sind:

1) Aktiengesellshaft urter der Firma „Industrie- Terrains Düsseldorf-Nefsholz, Aktien-Gesellschaft“, zu On vertreten dur< ihrèn Vorstand Peter Krahe ;

2) Aktiengesellshaft „Düsseldorfer Eisenbahnbedarf, vormals Carl Weyer & Comy.“, in Düsseldorf, vertreten dur ihr Vorstandsmitglied Paul Erdmann und ihren Péokfuristen Carl Sauer ;

3) „Papierfabrik Yetsholz,- UAktiengesellshaft" zu Kabel, vertreten dur< ihren Vorstand Fritz Klagges;

4) Offene Handelsgesellschaft unter“ der Firma „Henkel & Co.*, vertrètên dur den Gesellschafter Friß Henkel; j

5) „Preß- und Walzwerk - Aktiengesells{<aft“" in MNeisholz, vertreten dur< ihre Vorstandsmitgliever Paul Thomas und Franz Hosenfeldt ;

6) „Chemische Werke, Neisholz, Aktiengesellschaft“, in Reisholz, vertreten dur< ihren Vorstand Frit Heydkamp;

7) Komimmänditgesells<haft unker der Firma „A. Friedr. Flender & Co.“ in Neisholz, vertreten dur die persönli haftenden Gesellshaftec Alfced Friedrich Flender und Dt. Adolf Flender;

8) „Düsseldorfer Thonwarenfaäbrik, Aktiengesell- schaft“, in Neisholz, vertreten dur< thren Vorstand Willy Hasdorf;

9) Offene Handelêsgesells<aft unter ter Firma „Kolk und Wagentimänn“ in Vohwinkel, vertreter. dur den Gefellshafter August Koll:

10) „Chemische Fabrik Neisholz, Gesellschaft mit bes<ränkter Häftung“, in Reisholz, vertreten dur den Géscbäftsführer Hans Putsch;

11) Dffene Handelsgesellshaft unter der Firma „Wm. Hilgers" in Düfsseldo1f, vertreten dur den Gesellschafter Heinrih Kreter.

Die Gründer haben \ämtls{e Aktien übernommen.

Vorstand der Gesellschaft sind der Kaufmann Fritz Henkel junior, der Kaufmann Or. Adolf Flender und der stéllvertretende Geschäftsführer Dr. Robert Kind, \ämtlih in Düsseldorf.

Die Mitglieder des ersten Aufsictsrats find:

N Generalditéktor Kurt Heggemaänn zu Düsseldorf;

2) Bürgermeister a. D. Petér Krahe zu Benrath;

3) Dirxéktor Otto Smidt zu Düsseldorf ;

E Direktor Kritz Heydkamvy zu Netsholz;

5) Direktor Wiuy Hasdorf zu Benrath;

6) Kaufrnann Hans Putsch zu Düsseldorf;

7) Fabrikdirektor Paul Thomas zu Düsseldorf ; 8) Kaufmann Albert Wagenmann zu Benrath; 9 Fabrikbesißer Alexander Hilgers zu Düsseldorf.

on den bei der Anmeldung eingercihten Schrift- stü>en, insbesondere von dem Prüfungsbericht des

| {äftsführer bestellt ist.

E treten wird.

N Firma Jausseu & C°_, Duisburg, offene Handels-

8 Aufsichtsrats fowie dem Prüfungs-

e Ver A en, na bei dem unterzeihneten

S bte von dem Prüfungsbericht der Revisoren

4 bei der hiesigen Handelskammer Einsicht ge-

nommen werden. i , den 10. Juli 1911.

Düsseldorf, ri aliches Amtsgericht.

1dorf. [37204] BN tain Handelsregister B wurde am 11. Juli

7 folgendes nacgetragen : 3 m | A iten Nr. 294 eingetragenen Firma Gebrüder Sinn, Gesellshaft mit beschränkter Haftung“, zu Düsseldorf, daß der bisherige Ge- schäftsführer Helnrich Sinn ausgeschieden und der Direktor Lothar Steib zu Cöln zum alleinigen Ge-

9) Bei der unter Nr. 632 ettigetragenen Gesell- aft in Firina „Schübvbe u, Co., Gesellschaft mit beschränkter Haftung“, daß der bisherige (Geschäftsführer Diedrich Wilhelm Schübbe zum ciquidator bestellt worden is. : i Königliches Amtsgericht Düsseldorf.

üssCcldor. 372021 t Handelsregister B wurde am 12. Juli 1911 bei der unter Nr. 416 eingetragenen Firma Pául Pollrih & Co,, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung zu Düsseldorf. nachgetragen, daß der Arthur Seéger als Geschäftsführer auêge- ieden ist und die Gesellschaft demzufolac dur den Ernst Karhausen als alleinigen Geschäftsführer ver-

Amtsgeriht Düsseldorf.

üsseldorf. [37203] Van dem Handelsregister B wurde am 13. Juli ngetragen bei der unter Nr. 516 eingetragenen Firma Kältemaschinen - Gesellschaft mit be- shräunkter Haftung, hier: Dem Eduard Nocloffs, hier, ist derart Gesamtprofuxa erteilt, daß er in Gemeinschaft mit einem Geschäftsführer zur Ver- tretung der Gesellschaft ermächtigt its t Det Handelsregister A" bei der unter Nr. 893 eingetragenen Firma Georg Tiegelkamp, hier: Die Firma ist

erloschen. Amtsgericht Düsseldorf.

nisburg. [37625] Ta das Handelsregister A ift bet Nr. 104, die Firma Axthur Lechner betreffend, eingetragen :

Das Handelsges<äft ist obne Aktiven und Passiven auf den Kaufmann Karl Lechner junior übergegangen, welher dasselbe unter der bisherigen Firma weiter- führen wird. |

Duisburg, den 27. Juni 1911.

Königlibes Amtsgericht.

Duisburg. [37626] Sn das Handelsregister A ist unter Nr. 913 die

gesellschaft, und als deren persönli haftende Gesell- schafter }

1) Maurerpolier Hermann Janssen,

9) Mav"rerpolier Ernst Buchert, / beide zu Duisburg wohnhaft, cingetragen. Dic Ge- sellschaft hat am 21. Juni 1911 begonnen. Zur Vertretung der Gesellschaft ist nur der Gesellschafter Hermann Janssen zu Duisburg ermächtigt.

Duisburg, den 1. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht.

Eisleben. ; [37627] In unserem Handelsregister Abteilung B ist bet der unter Nr. 9 verzeihneten Mansfeldschen Kupferschieferbauendeu Gewerkschaft in Eis- leben folgende Eintragung bewirkt worden : j: Graf Vißthum von E>kstädt is aus dem Vor- stande ausgeschieden und an seiner Strlle der Justizrat Dr. Georg Lengni>k in Leipzig als Bor- slandsmitglied gewählt. Eisleben, den 8. Juli 1911. Köntallhes Amtsgericht.

Eltville. 4 480768] Im Handelsregister A ift heute bei der Firma „Eltviller Dampf-Ziegelei und Thouwaren- fabrik Anton Naky Eltville“ eingetragen worden, daß die Firma auf den Kaufmann Jolef Abtk zu Eltville als Pächter übergëgängen und die Firma in „Eltviller Dampfsziegelei- und Thonwaren- fabrik Auton Raky, Pächter Josef Abt, Eltville““ geändert worden ist. Eltville, den 4. Juli 1911. Königliches Amtsgericht.

Fsslingen. K. Amtsgericht Eßlingen. In das Handelsregister ist beute eingetragen worden : Negister für Einzelfirmen. R , 1) Die Firma „Gottlob Köstlin“/ mit dem Siß in Eßlingen. Jnhaber Gottlob Köstlin, Inhaber einer Nähinaschinenhandlung in Eßlingen, Prokurist Aolf Köstlin, Kaufmann das. ' E 2) Die Firma „Ernst Trost“ mit dem Siy in Eßlingen, Inhaber Ernst Trost, Kaufmann daselbst. , 3) Die Firma „Heinri Kastuér““ mit dem Siß d seringen, Inhaber Heinrich Kastner, Hutfabrikanr ale dit. Negister für Gesellschaftsfirmen. l) Bei der Firma „Bayer «& Leibfried Aktien- gesellschaft“ mit dem Siy in Eßlingen. Die Profura des Albert Belsiler, Kaufmanns in Eß- lingen, ist erlos{en. / 2) Bei Firma „Erste Württembergische Bett-

137628]

Eupen.

F úsch aft Atti fells< Eupen“ esellschaft, eugefellschaft zu Eupen“ ver- Mete: Die Firma ist oe s Y

Flensburg.

1911 Heinrich Köster in Flensburg :

ist in das Geschäft als persönlich haftender Gesell- schafter eingetreten.

mögensangelegenheiten i erte v 300 6 handelt, nur beide Gesellshafter gemeinsam befugt.

Frankenstein, Schles.

unter Nr. 179 die Firma Kronen: Apotheke und Kronuen-Drogerie Oskar Stiebeiner, Frauken- \fteiu, und als deren Inhaber der Apotheker Oskar

12/78 L

/

Bekanntmachung. [37631] In unserem Handelsregister B würde heute unter f Firma „Eubpener Kleinbahîit- |

Eupen, den 10. Juli 1911. Königliches Amtsgericht.

[37632] Eintragung in das Handelsregister vom 10. Juli bei der Firma Brotfabrik „Vittoria“

Offene Handelsgesells(haft. Der Kaufmann Hans Borgwardt in Neumünster

Die Gesellschaft hat am 1. Juli 1911 begonnen. Zur Vertretung sind, soweit es sh um WVex- im Werte von mehr als.

Flensburg, Königl. Amtsgericht. Abt. 9.

[37633] In unser Handelsregister Abteilung A ist heute

Stiebeiner tin Frankenstein eingetragen worden. Frankenstein, den 14. Juli 1911. Königliches Amtsgericht.

Fricdberg, MHesSen. [37634] Befanutinachung. Bei der Firma C. F. Uleich zu Wölfersheim wurde heute in dem Handelsregister eingetragen: Die offene Handelsgefels@aft ist aufgelöst. Der Mitinhaber Karl Friedri Ulrich Il. führt seit dem 11. d. Mts. das Handelsgeschäft unter der seitherigen Firtna als Einzelkaufmann unverändert weiter. Friedberg, Hessen, den 12. Juli 1911. Großherzogliches Amtsgericht Friedberg.

GeseKe. [37635] In das Handelsregister Abt. A Nr. 26 ift heute bei der Firma J. Schübeler in Geseke eingetragen: Das Geschäft ist unter unveränderter Firinä auf den Kaufmann Carl Schübeler hier übergegangen. Gesete, den 23. Junt 1911.

Königliches Amtsgericht. Griessen. Bekannutmächung. [37636] In das Handelsregister Abt, À wurde eingetragen bezüglih der Firma Riun und Cloos zu Heuchel- heim: Dem Kaufmann Heinrich Kaspar Sachser in Heuchelheim ist Prokura erteilt. i Gießen, dén 10. Juli 1911. i

Großherzogliches Amtsgericht.

Giessen. Bekanntmachung. [37637] Jn das Handelsregister Abt. A wurde eingetragen bezüglih der Firma: S. Hammerschlag zu Treis

herigen Inhabers Nosa Hammerschlag, geb. Kahn, in Treis a. d. Lumda übergegangen, dîe dasselbe unter der bisherigen Firma und unter Uebernahme der sämtlichen Aftiven und Passiven weiterführt. Die Prokura des Markus Hammerschlag ist erloschen. Gießen, den 13. Juli 1911. : Großherzogliches Amtsgericht.

Glauchau. ¿ [37638] Auf Blatt 156 des Handelsregisters für die Stadt Glauchau, betreffend die Firma Kray « Burk in Glauchau, ‘ist heute eingetragen worden: Der Kaufmayn Friedrih Emil Pax Wassermann in Glauchau ist in das Handelsgeschäft eingetreten. Die Gesellschaft ist am 15. Juni 1911 ecrichtet worden. Prokura ist erteilt den Kaufleuten Erich Lindner, Kurt Germann und Hugo Nagel, sämtlich in Glauchau. Glauchau, den 13. Juli 1911. Könitial. Amksgericht.

Görlitz. : j [37639] Fn unser Handelsregister Abteilung A ist unter Nr. 1146 bei der Firma: Glasformen- und Ma- schinenfabrik Wilhelm Gebauer in Penzig folgendes eingetragen worden: : Die Prokura So wee e Artur Gebauer in Penzig ist erloschen. j Sie Flei ist geändert in: Wilhelm Gébauer Nachf. TEEIE & Mißler Glasformen & Maschinenfabrik. i Derfbnlich haftende Gesellschafter find : / 1) Fabrikbesißer Wilhelm Franz Hérmann Ortwig in Penzig, A E / / 9) Fabrikbesißer Paul Hermann Mißler in Penzig. Die Gesellschaft hat am 23. Juni 1911 begonnen. Der Uebergang der im Betriebe des Geschäfts be- gründeten Forderungen und Verbindlichkeiten auf die Gesellschaft ist ausgeschlossen. Görlitz, den 13. Jult 1911. Königliches Amtsgericht.

Goldap. Bekanntmachung. ets In unserem Handelsregister A Pir. 123 ijt heute elö)<t worten. g Goldap, den 11. Juli 1911. Königliches Amtsgericht.

Gransee.

Beuster übergegangen, die Firma ist dabei erloschen Gransee, den 29. Juni 1911.

Stammkapital beträgt 200 090 6. Geschäftsführer

Alfred Popper in Berlin, Kaufmann Ludwig Meyer

fin Berlin. ]

f ist Prokura erteilt. Der Gesellschaftsvertrag ist am 16. Juni 1908 festgestellt.

M aländigen Bertretung der Gesellschaft be- re

Walle, Saale.

ist heute die offene Handelsgesellshaft Pestalozzi- buchhandlung Linke & Co. mit dem Siße in Halle a. S. eingetragen. Die Gesellschaft hat am 1. Juli 1911 begonnen. ! {after sind Kaufmann Karl Linke in Hannover und Buchhändler Felix Schaarshmidt in Halle a. S. Zur Vertretung dex Gesellschaft ist nur Felix Schaar- \{<mtdt ermäctigt.

Walle, Saale.

betr. die Firma Albert Raué, Halle a. S., ist heute eingetragen: Die Firma ist erloschen.

a. Lda.: Das Geschäft ift auf diè Witwe des bis- |.

[37640]

die Firma „Friß Sember in Bodschwingken““

[37641]

Fn unser Handelsregister A, woselbst unter Nr. 10 die Firma W. Sühring in Grausfee eingetragen steht, ist eingetragen worden: Das unter dieser Firma betriebene Geschäft ist auf den Schlähhtermeister Carl

scderumaschineu-Fabrik L. H. Lorch“ mit dem Siy in Eßlingen, - Der Wortlaut der Ficma ist abgeändert in „L, H. Lorch“. Den 14. Juli 1944. i Amtsrichter Dr. v. Nom.

Fupon. Bekanntmachung. [37629] In unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 5 hei der Firma Koch-Becker als Inhaber der Kauf- mann Siegfried Skolzberg in Eupen eingetragen worden mit dem Vermerk: Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlich- keiten ist bei dem Erwerbè des Geschäfts durch Siegfried Stolzberg ausgeschlossen. Eupen, 5. Juli 1911. Königliches Amtsgericht. Eupen. Bekauutnmachung. [37630] om biesizen Handelsregister A Nr. 156" ist heute zu der Firma J. Louis Cool in Herbesthal als Inhaber der Spediteur Desiré Harty in Herbesthal eingetragen worden. Upen, den 5. Juli 1911. : Königliches Amtsgericht,

Königliches Amtsgericht. *“

Gross-Geranu. Befanutmachung, [37642] Sn unser Handelsregister würde bei der Firma Adolph Harloff, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Cassel, Zweignuiederlafsung Gustavs- burg, eingetragen : : Die Ge\chäftsführerbefugnis der Herren 1) Großkaufmann Adolph Harloff, Cassel, 2) Apotheker Daniel Peter Lüdorff, Cassel, ist dur< dên Tod der beiden Herten erloschen. Grost-Gerau, den 15. Juli 1911. Großherzoglihes Amtsgericht.

Guben. [37643]

In unser Handelsregister B ist heute unter Nr. 20 eingetragen:

Éútänuél Meyer und Co. Gesellschaft mit beschränkter Haftung Berlin mit Zwéignieder- lassung in Guben. Gegenfland des Untérnehmens ist der An- vnd Verkauf von Leder, Wolle und

Kaufmann Konrad Meyer in Grunewald, aufmann Emanuel Meyer in Berlin, Kaufmann

Dem Kaufmann Wilhélm Böokelmann Jeder Geschäftsführer ist

igt. Guben, den 13. Jult 1911 Königliches Amtsgericht. [37646] “Sn das hiesize Handelsregister Abt. A Nr. 2231

Persönlich haftende Gefsell-

Halle a. S,, den 11. Julîí 1911. Königliches Amtsösgecibt. Abt. 19.

[37644] In das hiesige Handelsregister Abt. A Nr. 1566,

Halle a. S., den 11. Juli 1911. Königliches Amtsgeriht. Abt. 7.

Haltern, Westf. [37647] In unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 47 die Firma Johaun Kuüvener in Haltern, mit dêm Sitze in Haltern, und als deren alleiniger Inhaber der Getreidehändler Johann Knüvener in Haltern eingetragen. i Dem Johann Knüvener, Sohn des Getreide- händlers Johann Knüvener tn Haltern, t Prokura erteilt.

Haltern, den 6. Juli 1911.

/ Königliches Amtsgericht.

Hamburg. ' [37648] Eintragungen ‘in das Handelsregister. 1911, Juli 13. | E. Jven & Sohn. Diese offene Handelsgesell- {aft ist aufgelöst worden; das Geschäft ist von dem bisherigen Gesellshafter G. L. H. Iven mit Aktiven und Passiven übernommen worden und wird von ihm unter unveränderter Ftrma fort-

esctt. ; Us Gebrüder. Gesamtprokura ist erteilt an a Se Friß Schoop und - Wilhelm

ohann Bruhn. : bee Fles. Prokura ist erteilt an Christian Friedrich Carl Klemann. F. M. von Veck., Der Inhaber F. M. von Be> ist am 30. Mai 1911 verstorben; das Geschäft ist pon Georgine Louise Mathilde von Be> Witwe, geb. Dau, zu Hamburg, unter unveränderter Ftrma fortgeseßt worden. i

Das Geschäft ist von Wilhelm Hermann Thode und August Friedrih Petersen, Kaufleuten, zu Hainburg, übernommen worden. i

Die ofene Handelsgesellschaft Hat am 1. Juli 1911 begónnen und seßt das Geschäft unter un- veränderter Firma fort. l

Die im Geschäftsbetriebe begründetèn Ver- bindlihkeiten und Forderungen sind niht über- nommen worden.

Die an G. L. M. von Be>, geb. Dau, und

H. Henrichsen erteilten Prokuren sind ctloschen. August Helms. Gesamtprokura ist erteilt an Aibert Voigt, zu Bergedorf, Oskar Voigt, zu Hamburg, Henning Nikolaus Hermann Lebrecht Helms, zu Bergedorf, und Karl Wilhelm August Lebrecht Helins, zu Harburg; je zwet von ihnen sind zusammen zeihnungsberehtigt. Wlm Goldenberg. Der Gefellshafter J. W. Goldenberg fr. ist am 21. März 1911 dur< Tod aus diefer offenen Handelsgesellschaft ausgéscieden ; die Gesells<aft wird von den verbleibenden Gefsell- shäftern fortgesetzt. :

Prokura ift erteilt an Bruno Goldenberg. G. Herrmann, zu Stettin mit Zwoignieder- lassung zu Hamburg. Prokura ist erteilt an Otro Köbke, zu Stettin.

Die Prokura des A. Kummert ist erloschen. Cigaretten-Fabrik Franca Johannes Franken. Inhaber: Johannes Franken, Fabrikbesißer, zu Materborn. 0E ch Wilh. Harm «& Co. Diese Firma ist erloschen. Lion & Blum. Prokura is erteilt an Ludwig Wilhelm (Caesar Lorenz. 2

Die Prokura des J. Ikle ist dur Tod erloschen. Augusto de Freitas Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Jn der Versammlung der Gesell- schafter vom 5. Juli 1911 ist die Aenderung des 8 7 des Gesellschaftsvertrages beschlossen worden.

Juli 14. L Hans Caxl Ellerhusen. Inhaber: Hans Carl Johann Ludwig Ellerhusen, Kanfmann, zu Hamburg. Karl n s a MabeF: Kul August Hessfe,

Kausmann, zu Hamburg. Baumann & Frau Mayer. Gesellschafter:

Christian Hinrih Baumann, Rentner, zu Kiel,

Iden, zu Hamburg.

1911 begonnen. Grupe & Both. eingetreten. Die ofene Handelsgesells<haft hat am 1. Juli 1911 ‘begonnen. i Die Prokura des F. J. F. Helms ift erloschen. E. H. W. Jar>. Diese Firma ist erloschen. Eduard Jar & Co. Diese Firma ist erloschen. Carr, Bode & Co. Aus dieser Komtianditgesell- {aft find der persönlih haftende Gesellschafter E. Carr und der Kommanditist ausgeschieden ; gleihzeitia ist ein Kommanditist eingetreten. Ruberoid Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Die an W. E. Gossler erteilte Prokura. ist er- loschen. j Gesamtprokura ist erteilt an Emil Theodor Wilhelm Kreuder und Carl Adolf Hermann Paul Mer, beide zu Altona; je zwei aller Gesamt- prokuüristen \ïnd zufammen J Ne Veréinigte Gasgliihlicht-Versichekungs-Gesell- schaft mit beschränkter Haftung. Heinrich Nobert Anton Ziegler, Kaufmann, zu SEönebetg, und Friedri Heinrih Röper, Ingenieur, zu Ham-

Zuckerhäaudelsunion Aktien-Gesellschaft.

und Elise Wilhelmine Dorothea Mayer Witwe, geb. Die ofene Handelsgesellshaft. hat am 10. Juli

Franz Janus Friedri Helms, Quartiersmann, zu Hamburg, ist als Gesellschafter

Der Geschäftsführer Röper ist zur Vertretung der Gesellschaft allein bere<tigt.

Reflex Projektions-Gesellschaft mit beschräukter

aftung. An Stelle des ausgeschiedenen F. X. bien Ernst Hugo August Schmidt, Kauf- mann, zu Hamburg, zum Geschäftsführer bestellt worden.

Asbest- und Gummi - Werke Alfred Calmon

In der Generalverfammlung ver Aktionäre vom 11. Juli 1911 ist die Herab- seßung des Grundkapitals auf 4 4 000 000,— zum 2we>é der De>kung der aus der Bilanz für 1910 fi<h érgebenden Unterbilanz, zum Ausgleich weiterer bidreibin en sowie, soweit erforderlich, zur Zahlung der Unkosten und Garantieprovision anl g E E zu s{<affenden Vorzugs- aktien beshlossen worden. i WleiGeeltia ist die Erhöhung des Grundkapitals dur Autgabe' von 2000 Vorzugsaktien im Nenn- beträge von M4 1000,— um M 2 000 000,—, also auf M 6 000 000,—, beschlossen worden.

Die Herabseßung und die Erhöhung des Grund-

kapitals find cxrfolgt. | L “is Veundtavitat der Gesellshaft beträgt

M. 6 000 009,—, eingeteilt in 4000 Stammaktien und E O, Sämtliche Aktien lauten auf Fnhaber. , |

le ist die Aenderung der $8 4 und 18 des. GesellsWaftsvertrags bes{lossen worden.

erner wird bekannt gemacht: Ba dem na< Dotierung des Reservefonds ver-

bleibenden Reingewinn erhalten zunächst die Vor- zug8aktien eine Dividende von 6 9/9 thres Nenn- wertes, und zwar dergestalt, daß ein fich etwa in dem einen oder anderen Jahre ergebender Fehl- betrag an diesen 69/9 aus dem Reingewinn der nädhsten Jahre vorweg zu zahlen ist. Dann er- balten aus dem Neingewinn die Stammaktien 4/0 ihres Nennwertes, darauf der Aufsichtsrat eine Tantieme von 10 9/6 des verbleibenden Reingewinns und sodann die Stammaktien eine weitere Divi- dende von bis zu höchstens 29%/ ihres Nennwertes. Verbleibt dann no< ein Reingewinn, so find 759/60 desfelben zur Einziehung der Vorzugsaktien zum Kuxse von 1109/9 zu verwenden.

Sollte die Gesellshaft in Uquidation treten, 0 werden die Vorzugsaktien aus tem na< De>kung der Schulden verbleibenden Vermögen der Gesell {aft vor den Stammaktien, und zwar zum Kurse von 110%, zurü>gezahlt. 2

Die Ausgabe der neuen Aktien erfolgt zum

z A Kurse von 103 9% és

stellvertretende Vorstandsmitglied Max Meoellér ift zum ordentlichen Vorstandsmitgliede bestellt worden mit der Befugnis, die Gesellschaft zusammen mil einem Prokuristen zu vertreten. _ d

Fean Marie. Joseph Lavigne ist zum Prokuristen bestellt mit der Befugnis, zusammen mik dem Vorstandsmitgliede Moeller die Gesellschaft zu vertreten und au<h zusammen mit dem Prokuristen Holfert die Firma der Gesellschaft zu zeichnen.

Die Befugnis des Prokuristen Holfert ist dahin festgeseßt, daß er zusammen mit dem Vorstands- iede Moeller die Gesellschaft vertritt und auch zusammen mit dem Prokuristen Lavigne die Firma der Gesellschaft zeihnet.

Berichtigung.

In der Bekanntmachung der Eintragung zu der Firina Vercinigte Tabakindustrie Aktien- gesellschaft muß der nah den Worten: „Ferner wird bekannt gemacht" folgende erste Abfay richtig vie folgt lauten : | Dio Knbaber der Vorzugsaktien erhalten aus dem jährlihen Reingewinn zunächst eine Dividende von 40/0. Hierauf erhält der Aufsichtsrat seine

Vergütung. Amtsgeriht Hamburg. Abteilung für das Handelsregister. Hameln. ; I [37649] Fn unserm Handelsrégister B ist zu der unter Nr. 40 eingeträgenen Kirma Otto Kuhlmann & C°_ Teppichwerk Ges. m. b. H. in Hamelu

‘ingetragen : j N Der Geschäftsführer Otto Kuhlmann ist gestorben, der stellvertretende Geschäftsführer Zwan Steinberg hat sein Amt ni-dergelegt ; alleiniger Geschäftsführer {ist Fabrikänt Albert Blank in Hameln. Hameln, den 10. Julî 1911.

Königliches Amtsgericht. 1.

Aktiengesellschaft.

Hameln. E [37650]

In unserm Handelsregister A ift eingetragen :

1) zu ‘der unter Nr. 69 eingetragenen Firma

W. Silberschmidt in Hameln, \

2) zu der unter Nr. 345 ‘eingetragenen Firma

C. L. Rummel & Co in Hameln:

Die Firma ist erloschen.

Hameln, den 12. Juli 1911. Königlicbes Amtsaericht. 1.

Hannover. [37651]

Fn das hiesige Handelsregister ist heute folgendes eingetragen worden : ;

In Abteilung A: '

Zu Nr. 99, Firma Wilh. Boetticher : Die Kominanditgesellshaft ist aufgelöst, Der Kauftnann Ludwig Sarstedt in Hannover hat das Geschäft unter E A craren, Die Prokura des August Ziegler bleibt bestehen. :

Zu Nr. 575, Firma Chr. Pieper: Das Geschäft ist unter unveränderter Firma auf den Fabrikanten Christian Pieper jr. in Hannover übergegangen.

Zu Nr. 835, Firma Carl Rott: Das unter der Firma Carl Yott in Hanuover betriebene Händels- eschäft ist unter Aus\{luß des Uebergangs der

orderungen und Verbindlichkeiten auf den Kauf- mann Hermann Menking übergegangen. Dieser führt das A untér uv räiderter Firma fört.

Zu Nr. 1032, Firma Löwen-Apotheke C. Hatzig: Das Geschäft ist zur Fortführung unter unveränderter

irma auf den Apotheker Hans Maaß in Hannover übergegangen, däbei is der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts E Forderungen und Verbindlichkeiten ansges{lofsen.

u O Firnia Theodor Tiarks: Dem EFard von Pee und dem Karl Elbe in Han- nover ist Gefamtprokura erteilt in der Weise, daß jeder in Gemeinschaft mit einem Prokuristen zur Vertretung und Zeichnung der Fitma befugt is.

Zu Nr. 3867, Firma Theodor Küölke: Die Firma ist geändert in Hannovershes Auktions- haus Theodor Knölke, : E

Unter Nr. 3929 die Firma Wilhelm Kraul mit

burg, sind zu weiteren Geschäftsführern bestellt

ähnlichen Artikeln fowie Ae von Kommissioas- geshäften und Fabrikation in dies

er Branche. Das

worden.

A Haunöver und als Jnhaber Kauf« mann Wilhelm Kraul in Hannover,