1911 / 167 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Unter Nr. 3930 die Firma Apel & Schwarz mit g Hannover und als persönli haftende Ee ans Mer Bankiers S E e A

arz in Hannover. Offene Handelsgesellscha

“seit 13. VSuli e E f

Unter Nr. 3931 die Firma Carl Wagner mit Niederlassung Haunover und als Inhaber Kauf- mann Carl Wagner in Hannover.

In Abteilung B:

Zu Nr. 335, Firma Bergbaugesells<aft Vadenia Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Die Gesellschaft ist dur< Beschluß der Gesellschafter vom 10. Juni 1910 aufgelöst; der bisherige Ge- \<äftsführer Bergwerksdirektor Edmund Laske in Berlin-Wilmersdorf ist Liquidator.

Unter Nr. 710 die Firma Deutsche Acetylen- Industrie, Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit Siß Hannover. Gegenstand des Unternehmens ist die Uebernahme der offenen Handelsfirma Welscher und Achilles in Leipzig-Böhlitz-Ehrenberg, die Her- flellung und der Vertrieb von Gas- und Acetylen- anlagen jeder Art sowie der Betrieb und die Pachtung derartiger Wêrke, ferner der Vertrieb von Gasstoffen aller Art. Die Aufnahme anderer Artikel, die Er- richtung von Zweigniederlassungen und der Anschluß an ähnliche Unternehmungen ist mit Genehmigung des Auffichtsrats zulässig. Das Stammkapital be- trägt 20 000 . Geschäftsführer ist Alfred Achilles in Hannover. Der Gesellschaftsvertrag ist am 5. Juli 1911 festgestellt. Sind mehrere Geschäftsführer be- tellt, fo wird die Gesellschaft dur<h mindestens zwei Geschäftsführer oder dur< einen Geschäftsführer und cinên Prokuristen vertreten. Die Gesellschaft Achilles und Windisch bringen als ihre Stammeinlage die sämtlichen Aktiven und Passiven der offenen Handels- gesells<haft Welscher und Ailles im Gesamtwerte von 20003 o laut Inventur vom 30. Juni 1911 in die Gesellshaft als Sacheinlage ein. Veröffent- lihungen der Gesfellshaft erfolgen im Deutschen Retchsanzeiger.

Unter Nr.711 die Firma Hannoversche Diamant- Wringer-Werke, Gesellschaft mit bes<ränkter Haftung mit Siß Hannover. Gegenstand des Unternehmens ist die Herstellung und der Verkauf von Wringmaschinen und Wringwalzen und zuge- hörige Geschäfte. _ Das Stammkapital beträgt 40 000 Æ. Geschäftsführer ist der Kaufmann und Ingenieur Georg Bornschier {n Hannover. Der Gefellshafter Bornschier bringt auf seine Stamm- einlage die ihm von der Firma Carl W. Cüppers, Gesellschaft mit bes{ränkter Haftung in Hannover, verkauften Utensilien, Maschinen, Werkzeuge und Waren ein, deren Wert auf 8000 4 festgestellt worden ist. Der Gesellschaftsvertrag ist am 23. Juni 1911 festgestellt.

Hannover, den 14. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht. 11.

Harburg, Eibe. [37652] _In das hiesige Handelsregister Abt. A Nr. 578 ist heute die Firma Frig Müller in Harburg eingetragen. Inhaber ist der Kohlenhändler Friß Müller in Harburg. Harburg, den 12. Iult 1911. Königliches Amtsgericht. TX.

Harburg, Elbe. [37653]

ÎIn dâs hiesige Handelsregister Abt. A Nr. 85 H. Rost & Co in Harburg ist heute folgendes eingetragen :

Durch Bescheid des Senats in Hamburg vom 29. Mai 1911 ift dem Prokuristen Ernst Oppenheim in Hamburg gestattet, den Familiennamen ODppens zu führen.

Harburg, den 13. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht. TX.

Warburg, Elbe. [37654]

In das hiesige Handelsregister Abt. B Nr. 50 Bremer Oelfabrik Abteilung Wilhelmsburg ist heute folgendes «ingetragen: Der Kaufmann Gos8win Hermann Boner in Hamburg ist am 13. Iuni 1911 aus dem Vorstand ausgeschieden.

Harburg, den 13. Jult 1911.

Königliches Amtsgericht. 1X.

Heilbronn. K. Amtsgericht Heilbronn.

In das Handelsregister wurde eingetragen :

In die Abteilung für Gesellschaftsfirmen :

1) Bei der Firma Heilbrovner Bauverein G. m. b. S. hier: Der Geschäftsführer Ludwig Knorß is aus der Gesellshaft ausgetreten. Der Architekt Gustav Daucher in Stuttgart ist zum alleinigen Geschäftsführer bestellt.

Neu eingetragen:

2) Friedr. Barth «& Co. in Sontheim b. Heilbronn, offene Handelsgesellschaft seit 15. Juni 1911. Gesellschafter sind: Friedrih Barth, Fabri- fant in Sontheim, und Wilhelm Boerner, Kauf- mann in Heilbronn.

Den 14. Juli 1911.

Gerichtsässessor Dr. Ottenbacher.

Herford. Bekanntmachung. [37658]

In das Handelsregister Abteilung A ist bei der Firma „Louis Matthias“ in Herford (Nr. 261 des Neagtsters) heute eingetragen, daß der Kaufmann Louis Matthias zu Herford aus der Handelsgesell- schaft ausgeschieden und die Gesellschaft aufgelöst ist. Die Firma ist sodann in „Ludwig Matthias, Her- ford, Cementwarenfabrik und Baumaterialieun- handlung“ geändert, am gleichen Tage unter Nr. 479 des Handelsregisters Abt. A neu eingetragen und als alleiniger Inhaber dieser Firma der bisherige Gefell- halter, Fabrikant Ludwig Matthias zu Herford daselbst vermerkt worden.

Herford, den 7. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht.

HWersord. SBefanntmachung. [37657]

In das Handelsregister Abteilung A ist bei der Firma „Wilh. Siepe“ in Herford (Nr. 146 des Negisters) heute eingetragen worden, daß das unter obiger Firma bestehende Handelsgeschäft dur Erb- gang auf die Witwe des Kaufmanns Georg Wil:

[37655]

helm Albre<t Siepe, Maria Luise geb. Klein, zu | Fi

Herford in fortgefeßter westfälisher Gütergemein- {aft mit ihren Kindern: Maria Elisabeth Anna, Georg Wilhelm Anton und Georg Franz Josef übergangen ist und von diesen unter unveränderter Firma fortgeführt wird. Herford, den 12. Juli 1911. Königliches Amtsgericht.

Wersford. Bekanntmachung. 37656 In unser t erdrealitee Abt. A ist unter Nr. 480 die Firma „Rekersbrink & Braudt“ in Herford

| und als deren alleiniger Inhaber der Möbelfabrikant

] | prokura erteilt.

Heinrich Nekersbrink zu Herford heute eingetragen. Der Möbelfabrikant August Brandt an L Suli 1911 aus der im Jahre 1905 begonnenen (bisher tm Handelsregister nit eingetragen gewesenen) Gesell- [haft ausgeschieden. Hcrford, den 12. Juli 1911. Königliches Amtsgericht.

Heydekrug. / [37659] In das hiesige Handelsregister ist heute in Abt. À unter Nr. 82 die Firma „Jsidor Bergmanu““ in Kinten und als deren FInhaber der Kaufmann Isidor Bergmann in Kinten eingetragen. Heydekrug, den 8. Juli 1911. Königliches Amtsgericht.

HWeydekrug. : : [37660] In das hiesige Handelsregister Abt. A ist zu Nr. 38 bei der Firma A. Wiegratz in Schakuhnellen eingetragen: „Die Firma ist erloschen.“ Heydekrug, den 12. Juli 1911. Königliches Amtsgericht. Abt. T1.

Hilchenbach. Befanntmahung. [37661] Bei der unter Nr. 9 unseres Handelsregisters Ab- teilung A eingetragenen Firma Eduard Hütten- hain in Hilchenbach ist heute folgendes vermerkt worden : Die Firma ist erloschen. HSilcheubach, den 13. Juli 1911. Königliches Amtsgericht.

Hof. Handelsregister btr. [37663]

1) „Erste Hofer Weizenbierbrauerei Carl Schuster“ in Hof: Erloschen.

2) „Kießling & Schmidt“ in Helmbrechts, A.-G. Münchberg: Offene Handelsgesellschaft am 13. Juli 1911 aufgelöst und Firma erlos<en.

e TeRr Kießling & in Helmbrechts, A.-G. Münchberg: Offene Handels8gesells<h:ft seit 13. Juli 1911 des Fabrikanten Georg Kie zling tin Helmbrehts und des Kaufmanns Friß Burkel in Wüstenselbiß zum Betriebe einer Zigarren- und Schnupftabakfabrikation.

Hof, den 14. Juli 1911.

Kgl. Amtsgericht.

Fohenleuben. Befauntmachung. [37662] “N. unser Handelsregister Abt. A Nr. 47, betr. die Firma Mechanische Weberei Hohenleuben Gutbrod & Wernuer, ist eingetragen worden, daß Veinrih Werner ausgeschieden und die offene Handelsgesellshaft aufgelöst ist, sowie daß die Firma in Mechanische Weberei Hohenleuben Hermann Gutbrod geändert ist. Hohenleubeu, den 12. Juli 1911. Das Fürstlihe Amtsgericht.

Jena. Bekauntmachung. [37233] , Die auf Nr. 215 unjeres Handelsregisters Abt. A eingetragene Firma Hermann Hering Nachf., Jena, ist heute gelö\{<t worden. Jena, den 8. Juli 1911. Großh. S. Amtsgeriht. 11.

Kalbe, Saale. [37664] Im Handelsregister A Nr. 48 ist heute als In- haber der Firma H, Baehr's Buchhandlung der Buchhändler Max Schuster in Kalbe à. S.“ ein- getragen worden. Amtsgericht Kalbe a. S., am 14. Juli 1911.

Kamen. [37665]

In unser Handelsregister A T ist uñúter Nr. 113 die Flrma „Frau Abraham Jacoby Kamen“ am heutigen Tage eingetragen worden.

Ferner ist daselbst vermerkt worden, daß dem E Abraham Jacoby zu Kamen Prokura er- eilt ift.

Kamen, den 12. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht.

Karlsruhe, Baden. [37666] In das Handelsregister B Band Il O.-Z. 6 wurde zur Firma Süddeutsche Phosphat-Gesell- schaft. mit beschränkter Haftung, Karlsruhe- Mühlburg eingetragen: Die Vertretungsbefugnis des Liquidators Josef Henninger ist beendet. Karlsruhe, den 14. Juli 1911. Großh. Amtsgericht. B II.

Königsberg, Pr. Sandelsregister [37667] des Königlichen Amtsgerichts Königsberg i. Pr. Am 13. Juli 1911 ist in Abteilung A eingetragen : Bei Nr. 374: Die hier unter der Firma Gustav Moeller & Prentice bestehende ofene Handels- gesellschaft ist nah dem Tode des Kaufmanns Nichard Vogelsang aufgelöst- und das Handelsgeschäft auf den bisherigen Gesellshafter Kaufmann Gustav Belgard in Königsberg i. Pr. übergegangen, der es unter unveränderter Firma weiterführt.

Bei Nr. 1642 bei der Firma Wulf Siew : Die Firma ist erloschen.

Krossen, Oder. [37668] In unser Handelsregister B Nr. 1 ist bei der Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung A. Köruer hier heute eingetragen, daß der Kaufmann Edwin Breuer hier als Geschäftsführer bestellt ist. Krossen a. O., 8. Juli 1911. Königliches Amtsgericht.

Lahr, Baden. Sandels8register. [37670]

Zum Handelsregister wurde eingetragen bei Firma: Carl Nestler in Lahr, offene Handels- gesellschaft:

Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bisherige Ge- sellshafter Carl Nestler jr., Fabrikant in Lahr seither als Carl August Nestler eingetragen ist alletniger Inhaber der Firma.

Süddeutsche Diskonto - Gesellschaft Aktien- gesellschaft Mannheim, Zweigniederlassung Lahr. Die Prokura des Marx Nayork ist erloschen, Jakob Kottow, Mannheim, und Nichard Freiherr von und zu Bodman, Karlsruhe, find zu Proku- risten bestellt und berechtigt, je in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitgliede oder einem anderen Pro- kuristen der Gesellschaft diese zu vertreten und die rma zu zeichnen.

Lahr, den 6. Juli 1911. Großh. Amtsgericht.

Lahr, Baden. Handelsregister. [37669]

Zum Handelsregister wurde eingetragen bei Firma L, Junghaeue in Lahr : Die Prokura des Theophil Huber ist erloshen. Den Kaufleuten Wilhelm Huber und Richard Mößner in Lahr ist Einzel-

Lahr, den 13. Jult 1911.

Langenberg, Rheinl. [37671] In unser Handelsregister Abteilung B i} heute unter Nr. 12 die. Gesellshaft mit beschränkter Haftung unter der Firma „Eisen- und Stahl- gießerei, San mit beshräukter Haftung““ und dem Siß in Langenberg (Rheinland) ein- getragen worden. Gegenstand des Unternehmens ist der Bau und Betrieb einer Eisen- und Stahlgießerei zur Her- stellung von Gelenkketten, Kettenrädern, Stahlguß- bechern, Temperguß und einschlagenden Handels- artikeln und der Vertrieb derselben. Das Stammkapital beträgt 50 009 4. Geschäftsführer ist der Ingenieur Hermann Mollenkopf in Velbert. Oeffentliche Bekanntmahungen der Gesellschaft, deren Gesellschaftsvertrag am 3. Jult 1911 festgestellt ist, erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger. Langenberg, Rhld., den 12. Juli 1911. Königliches Amtsgericht.

Lennep. ì : [37672]

Im Handelsregister ist zu der Firma Carl Mühl- hoff zu Lüttringhausen eingetragen: Das Geschäft ist unter unveränderter Firma auf die Werkzeug- fabrikanten Carl und Friß Mühlhoff, beide zu Lüttringhausen, übergegangen. Offene Handelsgesell- schaft seit 1. Juli 1911. Der Uebergang der im Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten und Forderungen auf die Gesellschaft ist ausge\{lo\sen. Die Prokura des Carl Mühlhoff ist erloschen.

Leunep, den 13. Juli 1911.

Königl. Amtsgericht. 2,

Leonberg. ß. Amtsgericht Leouberg. [37673]

In das Handelsregister für Gesells><aftöfrmen Band T Bl. 90 wurde heute eingetragen :

Gemeindegasthaus Korntal, Siß in Korntal. Inhaberin : Güterkaufsgesellschaft Korntal, welche aus sämtlichen Teilhabern an dem - ursprünglichen Gute von Korntal besteht und deren Bevollmächtigte der jeweilige Gemeindevorsteher und die Gemeinde- räte sind.

Nach der im RNeg.-Blatt Nr. 11 von 1867 S. 83 enthaltenen Bekanntmachung des K. Ministeriums des Innern vom 14. September 1867 wurde dieser Gesellschaft unterm 9. September 1867 die juristische Persönlichlichkeit verliehen.

Das Gemeindegasthaus, wel<es als Nebenbetricb eine Weinhandlung betreibt, wird derzeit dur den Gasthausverwalter Wilhelm L in Korntal be- trieben, welcher die Firma zu zeichnen befugt ist.

Stv. Amtsrichter Pfleiderer.

Liegnitz. [37674]

In unser Handelsregister Abt. A ist heute ein- getragen bei Nr. 248, Firma Paul Strempel, Liegnis, die Firma lautet jeßt „Hermaun Teich- gräber Liegniß“, bei Nr. 44 das Erlöschen der Firma Eduard Berner, Liegnitz, unter Nr. 634 die Firma Liegnitzer Fleischwerke Wilhelm Schulz, Lieguitz, Inhaber Fleischermeister Wilhelm Schulz in Liegniß. Amtsgericht Liegniß, den 11. Juli 1911.

Löbau, Sachsen. [37675]

Auf dem Blatte 261 des Handelsregisters für den Stadtbezirk Löbau, die Firma Oberlausitzer Zuckerfabrik, Actiengesellschaft in Löbau betr., ist heute eingetragen worden, daß die Prokura des Kaufmanns Wilhelm Eduard Joachim Below in Löbau erloschen ist.

Löbau, den 13. Juli 1911.

Das Königliche Amtsgericht.

Ludwigshafen, Rhein. [37676] Haudelsregistereinträge.

1) Medizinaldroguerie und Sanitätsbazar Josef Eilles Apotheker Wittwe in Speyer. Die Firma ‘ist geändert in: Friedri Kupfer, Medizinaldroguerie in Speyer.

2) Herz Wolff in Neustadt a. d. H. Unter dieser Firma betreibt der Kaufmann Herz Wolff in Neustadt a. d. H. eine Mehlhandlung.

_3) Andreas Libboner in Speyer. Dem Finan Friedrih Moeser in Speyer t Prokura erteilt.

4) Lux & Oberwegner in Ludwigshafen a. Rh. Unter dieser Firma betreiben die Kaufleute August Lux in Mainz und Eugen Oberwegner in Ludwigshafen a. Nh. in offener Handelsgesellschaft eine Wassermesserfabrik.

9) S. Wronker & Co. Inh. Ursula Hafßel- berg in Ludwigshafen a. Rh. Das Geschäft ift ohne Aktiven und Passiven auf den Kaufmann Hermann Wronker in Frankfurt a. M. übergegangen, der es unter der Firma S. Wronker & Co. weiter- betreibt. Die Prokura des Kaufmanns Felix Haßel- berg ist erloschen.

6) Wilhelm Gotthold in Neustadt a. d. H. Unter dieser Firma betreibt Wilhelm Gotthold in Neustadt a. d. H. eine Buchbinderei mit Buch-, Papier- und Schreibwarenhandel.

7) Rheinische Früchtehaudlung Biffar, Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung mit dem Sige in Deidesheim. Die Vertretungsbefugnis des Geschäftsführers Friedri Edwin Thomas ist er- loschen. Zum Geschäftéführer ist der Gutsbesitzer Franz Vincenz Huck in Deidesheim bestellt.

8) Georg Müller Juhb. Carl Berger in Neu- stadt a. H. Unter dieser Firma betreibt der Drabt- weber Karl Berger in Neustadt a. H. etne Draht- weberei und -flehterei. Das {on früher bestandene Geschäft unter der niht eingetragenen Firma Georg Müller ist seit dem im Jahre 1908 erfolgten Tode des früheren Inhabers Georg Müller auf den jeßigen Inhaber durch Kauf übergegangen, der es mit Zu- stimmung der Witwe von Georg Müller als alleiniger Erbin ihres Ehemanns unter obiger Firma weiter- betreibt.

, 9) Jfidor Mane Ux. in Geinsheim. Unter dieser Firma betreibt der Kaufmann Isidor ‘Mane 2. f Seiubheim eine Landeéprodukten- und Kohlen-

andlung.

10) Hermann Conrad in Neustadt a. H. Unter dieser Firma betreibt der Fabrikant Hermann Conrad in Ot a. H. eine Maschinensabrik (Mühlenbau- anstalt).

a Werkzeugmaschinenfabrik Ludwigshafen H. Hessenmüller in Ludwigshafen a. Nh. Die Gesamtprokura des Karl Kersten und die des Alfred Göring ist erloshen.

12) Heiuri<h Schumacher, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Grünstadt. Die Prokura des Karl Hase ist erloschen.

Lübz.

Frit in Lübz und als Inhaber Otto Friß in Uh cingetragen. Lübz, den 10. Juli 1911. Großherzoglihes Amtsgericht.

Lübz. 1376781 Duwe in Lübz und als Inhaber Paul Lübz eingetragen. Lübz, den 11. Juli 1911. Großherzogliches Amtsgericht.

Lübz. E [37679] In das Handelsregister ist heute die Firma Wil helm Tilse in Lübz und als Inhaber Wilhelm Tilse in Lübz eingetragen. Lübz, den 13. Juli 1911. Großherzoglihes Amtsgericht.

Lüchow. [37680] In das Handelsregister Abt. A Nr. 2 ist zu dex Firma „Karl Zierau in Wustrow“ heute fol,

gendes eingetragen : Die Firma lautet jeßt: Karl Zierau Nadhf, Carl Hittmeyer iy

Inhaber it: Kaufmann Wustrow i. H.

Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten i bei dem Erwerbe des Geschäfts dur< den Kaufmann Hittmeyer aus ges{lossen.

Lüchow, den 11. Juli 1911.

. Königliches Amtsgericht.

Mainz, [37681] In unser Handelsregister wurde heute eingetragen: 1) bei der Firma „H. Prickarts“ in Mainz:

Den Kaufleuten Johann Theye, Gotthilf Heintel

und Wilhelm Ohl, alle in Mainz, “ist Gesamt-

prokura in der Weise erteilt, daß Theye in Gemein, schaft mit Heintel oder Ohl, diese beiden je nur in

Gemeinschaft mit Theye die Firma zu vertreten bez

rechtigt sind.

S2 SAS Pra n e None in Mainz: te Prokura des Karl Emi emeyer ist erloschen, Maiuz, den 14. Juli 1911. N dus

Großh. Amtsgeriht Mainz.

Memmingen. Bekanntmachung. [37682]

Unter der Firma E. Lorenz «& Co. wurde am 1. Juli 1911 cine Kommanditgesellschaft mit dem Sige in Denkliugen errichtet, welche eine Weich- kfäserei und Milchkonservenfabik zum Gegenstande hat. Persönlich haftender Gesellschafter is der Kaufs mann Emil Lorenz in Denklingen. Die Zahl der Kommanditisten beträgt 2.

Memumingen, den 13. Juli 1911.

Kl. Amtsgericht.

Metz. Handelsregister Meg. [37687

In Band V1 Nr. 71 des Gesells<aftsregisterz wurde heute bei der Firma P. Kummer «& Cie. in Straßburg i. Els. mit Zweigniederlassung in Metz eingetragen:

Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist er loschen. Met, den 11. Juli 1911.

Kaiserlihes Amtsgericht.

Metz. Handelsregister Met. [37686]

In Band V1 Nr. 121 des Geseils<aftsregisters wurde heute eingetragen die ofene Handelsgesellschaft Nivoiret & Dessort in Met, begonnen am

E Fu ib f Persönlih haftende Gesellschafter sind die Kauf- leute Gustav Rivoiret und Gaston D t in Mey. Meg, den 12. Juli 1911. l E 2

Kaiserlihes Amtsgericht.

Metz. Handelsregister Meg. [37684] In Band V Nr. 144 des Gesellshoftsregisters wurde heute bei der Firma Gaswerk Heldrungen- N DIEDEN, Aktiengesellschaft in Metz, ein- getragen :

Durch Beschluß der Generalversammlung vom 4. SM Sig sl e ellfbalg ataverirag abgeändert und der Sly der Gesellshaft na Br verlegt. Metz, den 13. Jult 1911. S Beleg Kaiserliches Amtsgericht.

Metz. Haudelsregister Met. [37683) In Band V Nr. 166 des Gesellschaftsregisters wurde heute bei ter Firma Gebrüder Wildberger, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Skt. Johann an der Saar, mit Zwweiguiederlassung Iu AIEDEnhoten Len:

e SBerlrefungsbefugnis des Geschäftsführers Wilhelm Wildberger junior ist erloschen A

Meg, den 13. Juli 1911.

Kaiserliches Amtsgericht.

Metz. Handelsregister Mez. 37685] In Band V1 Nr. 5 des Gefell sc<aftsregisters wurde heute bei der Firma Gaswerk Gräfenroda, Aktieugesellschaft in Meg, eingetragen: Durch Beschluß der Generalversammlung vom L O Sit M aer selle ulchaftavertrag agen ders ) er Welellshaft na egte Meg, den 13. Juli I, E u Kaiserliches Amtsgericht.

MichelIstadt. Bekanutmachung. [37688] In unser Handelsregister Abteilung A wurde heute bei der offenen Handelsgesellschaft Starkenburger Schuhfabrik, Klingler, Sto> « Co., Erbach + O., folgendes eingetragen :

Wilhelm Müller, Johann Georg Klingler, Karl Peter Klingler und Ludwig Niefling 111. sind aus der Gesellschaft ausgeschieden. (Bleichzeitig sind: a. Konrad Lohnes, Schuhmacher zu Erbach, b. Georg Bert, Kaufmann zu Offenbach a. M., in die Ge- fellshaft als persönli haftende Gesellschafter ein-

Vie ie Firma ist in „Starkenburger Schuh- fabrik, Bertsch, Stock & Co.“ efnbert:

Michelstadt, den 10. Juli 1911.

Großherzogliches Amtsgericht.

Verantwortlicher- Redakteur: J. V.: Weber in Berlin. Verlag der Expedition (Heidrich) in Berlin.

Dru> der Norddeutschen Buchdruckerei und Verlags- Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

Großh. Amtsgericht.

t

Ludwigshafen a. Rh., 15. Juli 1911. S, Amtsgericht, Registergericht.

(Mit Warenzeichenbeilage Nr. 59 A. und 59B,)

[37 Î Zum Handelsregister ist heute die Firm Ou j j

In das Handelsregister ist heute die Firma Pay |

Duwe in | | Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse

Selbstabholer au< dur

R ursverwalter ernannt. Sam N August 1911, Vormittags 10 Uhr,

T1911, Vormittags 10 Uhr, vor Herzoglichem

B oblenz.

WBezirksnotar Lexon hier, bezw. im Verhtinderungs-

Sechste Beilage

zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen

Berlin, Dienstag, den 18. Juli

M 167.

eil Der Inhalt dieser B (0 t E

in welcher die

————

Bekanntmachungen aus den Handels- Güterre<ts-

arif- un® Fahrplanbekanntma<hungen der Eisenbahnen enthalten fin

ersheint au< in einem besonderen Bla

Staalsanzeiger.

1911,

Vereins-, Genofsenschafts-, Zeichen- und Musterregistern, der Urheberre<tseintragsrolle, über Warenzeichen, d, unter dem Titel

Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich. (x. 167c)

tral-Handelsregister für das Deutsche Net D D r die Köriglitve Expedition des Deut! ezogen werden.

Staatsanzeigers, SW. Wilhelmstraße 32,

Konkurse.

tedt. Konkursverfahren. [37530] ave das Vermögen des Kaufmanns Hans Hantelmann hierselbst ist heute, am 13. Juli 1911, attet etch T Me fee

t VedeTind hierse L n-

D E e Ene e ist E derungen sind bis zum 1. September

L A te Cie Anzeigefrist bis

1. September 1911. Erste Gläubigerversammlung

allgemeiner Prüfungstermin am 25. September

tsgerihte, Zimmer 9, hierselbst. e tedt, 13. Juli 1911 Der Gerichtsschreiber Herzoglichen Amtsgerichts : Fischer, Gerichtsobersekretär.

[37470] er den Nachlaß des in Koblenz verstorbenen L nine Wilhelm Frost ist am 12. Juli 1911, Vormittags 83 Uhr, das Konkursverfahren er- offnet worden. Verwalter ist Rehtsanwalt Dronke in Koblenz. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis um 20. August 1911. Ablauf der Anmeldefrist am selben Tage. Erste Gläubigerversammlung am 2 August 1911, Vormittags Ul Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am 31. August 1911, Vormittags A4 Uhr, an hiesiger Gerichtsstelle, Kobl Îa Ven 19 Suli 1911 oblenz, den 13. Ju i; Î Königliches Amtsgericht. 5.

Langenburg. K. Amtsgericht Laugeuburg. Konkurseröffnung über das Vermögen des David Arnstein, Haudelêmauus, und dessen Ehefrau Mathilde geb. Maier, beide in Dünsbach, am 12, Juli 1911, Vormitt. 311 Uhr. Konkursverwalter :

[36722]

alle Not.-Praktikant Münzing. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 8. August 1911. Ablauf der An- meldefrist am 8. August 1911. Erste Gläubiger- versammlung und allgemeiner Prüfungstermin sowie Beschlußfassung über die in $8 132, 134 K.-O. bezeichneten Gegenstände am Mittwoch, den 16, August 1911, Nachmittags 37 Uhr. Den 12. Jult 1911. Amtsgerichts\ekretär Seydelmann.

eipzig. [37465] Veber das Vermögen des Kaufmanns Siegmund <auer in Leipzig - Lindenau, Luppenstr. 28, Bnhabers der Mufikwerkefabrik unter der Firma Kroubadur Musikwerke B. Grosz «& Co. 1 Leipzig, Gellertstr. 8, wird heute, am 14. Juli 1911, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren er- jfnet. Verwalter: Kaufmann Paul Gottschal> in Leipzig, Harkortstraße 7. Anmeldefrist bis zum d, August 1911. Wahl- und Prüfungstermin am 16, August 1911, Vormittags 10 Uhr. ener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 14. August 1911. Königliches Azuntsgericht Leipzig, Abt. 11 A1, den 14. Juli 1911.

öningen. [37472] Veber den Nachlaß des am 19. März 1911 ver- torbenen Sattlermeisters Max Pfaunkuch in Löningen wird heute, am 13. Zuli 1911, Nach- tittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Ver- valter: Re<hnungssteller Jos. Felthaus in Löningen. ste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin : 10, August 19141, Vormittags 10 Uhr. Anmeldefrist und offener Arrest mit Anzeigepflicht : v, August 1941. Großh. Amtsgeriht Löningen.

örrach, [37469] leber den Nachlaß des Photographen Karl *ourad Tschira in Lörrach wurde heute, am 14. Juli 1911, Nachmittags 2 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter ist Waisenrat ‘ngler in Lörrach. Anmeldefrist, offener Arrest und Ameigefrist bis 31. Juli 1911. Prüfungstermin am Tur den 9, August 1911, Vormittags E,

Wrrach, den 14. Juli 1911. ver Gerichts\hreiber Gr. Amtsgerichts. Abt. 111,

Mainz, Konkursverfahren. [37467] leber das Vermögen des Franz Wien, Inhaber 1 Firma Ph. Jos. Fin jr. in Mainz, p ‘qUitinerstraße 60/62, wird heute, am 14. Zuli 1911, Sormittags 9/45 Uhr, das Non udversabren eröffnet. p onfursverwalter : Bücherrevisor Neid inger tn Mainz. "weldefrist bis 7. August 1911. Erste Gläubiger- versammlung und allgemeiner Prüfungstermin Mon- 00, den 14. ugust 1911, Vormittags ? p Uhr, Justizgebäude, Zimmer Nr. 349. Offener est mit Anzeigefrist bis 7. August 1911. Mainz, 14. Zuli 1911. Großh. Amtsgericht.

München. [37473] Y, Amtsgericht München, E vi nos b in 15, Juli 1911, Vormittags 113 Uhr, wurde Al das Vermögen des Kaufmanns Martin Beck, e inhaber der Firma Ve>k und Hes in do chen, Geschäftslokal, Sonnenstraße 9, den qugeurs eröffnet und MNechtsanwalt Dr. Otto unn München, Kanzlei: Maffeistraße 4/1, lasse Konkursverwalter bestellt. Offener Arrest er-

kann dur alle Postanstalten, in Berlin für en Relhsanzeigers und Königlich Preußischen

der Konkursforderungen, und zwar im Zimmer Nr. 82/1 des Justizgebäudes an der up E bis zum 1. August 1911 eins<ließlid. ahltermin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Ver- walters, Bestellung. eines S oE dann über die in den 88 132, 134 und 137 K.-O. be- zeihneten Fragen und der allgemeine Prüfungs- termin: Samstag, den 12, August 1911, Vormittags 10 Uhr, im Zimmer Nr. 87/1 des Justlzgebäudes an der Luitpoldstraße in München. München, den 15. Jult 1911. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts.

Naumburg, Queis. [37496] Ueber das Vermögen des Molkereibesiters Paul Thomas zu Naumburg a. Queis ist heute, Vormittags 11,45 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Verwalter: Kausmann Jarish hier. Anmelde- frist bis 7. August 1911. Erste Gläubigerversamum- lung den 5. August 1911, Vormittags 107 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 17, August 1911, Vormittags 8} Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- pflicht bis 7. August 1911.

Der Gerichtsschreiber de Amtsgerichts

Naumburg a. Qu., 13. 7. 11.

Nörenberg. Konfursverfahren. [37497] Veber das Vermögen des Sägewerkspächters Wilhelm Wilke zu Alt-Storkow wird beute, am 14. Juli 1911, Nachmittags 12 Uhr 45 Min., das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Gustav Kühl zu Nörenberg wird zum Konkurs- verwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 1. September 1911 bet dem Gerihte anzu- melden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{uses und eintretendenfalls über die im $ 132 der Konkursordnung bezeichneten Ge- genstände auf den 2. Auguft 1911, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten For- derungen auf den 23, September 1911, Vor- mittags LL Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, Zimmer Nr. 7, Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besitz haben oder zur Konkur&mafse etwas \<uldig sind, wird aufgegeben, ni<hts an den Gemeinschuldner zu ver- abfolgen oder zu leisten, au< die Verpflichtung auf- erlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für wel<he sie aus der Sache abge- sonderte Befriedigung in Anspru<ß nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 1. September 1911 Anzetge u! maden.

Königliches Amtsgeriht in Nörenberg i. Pomm.

Oberhausen, Rheinl. [37498]

Konkursverfahren. Neber das Vermögen des Wirts Heinrich Busch in Sterkrade wird heute, am 15. Juli 1911, Vor- mittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter der Nechtsanwalt Dr. No> in Sterkrade. Anmeldefrist für Gläubiger bis zum 1. August 1911. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am 11, August 1911, Vormittags 1017 Uhr, Zimmer 24. Offener Arrest mit Anzeigepflicht an den Konkursverwalter bis zum 1. August 1911. Oberhausen, den 15. Juli 1911.

Königl. Amtsgericht.

Obermoschel. Befanutmachung. [37499]

Das K. Amtsgericht erg hat über das Vermögen des Bäckers und Krämers Georg Jost in Alsenz am 15. Juli 1911, Vormittags 105 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter : NRechtskonsulent Mader in Obermoschel. Offener Arrest ist erlassen. Frist zur Anmeldung der Kons- kursforderungen bis 19. August 1911. Termin zur Wahl eines anderen Verwalters, Bestellung eines Gläubigeraus\{us}ses und zur Deliglupsallans über die in den $$ 132 mit 137 K.-O. enthaltenen Fragen am 5. August 19141, allgemeiner Prüfungstermin am 15. September 1911, beide Termine je Vormittags 10 Uhr, im Sizungssaale hier.

Gerichts\chreiberet des K. Amtsgerihts Obermoschel.

Osterhofen. Befanutmachung. [37528]

Das Kgl. Amtsgericht Osterhofen hat über das Vermögen des WMaschiuenfabrikanten Auton Nenner in Ostechofen am 15. Juli 1911, Vor- mittags 12 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkurs- verwalter: Rechtsanwalt Blaimer in Osterhofen. Offener Arrest ist d gon zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 5. August 1911. Termin zur Wahl eines anderen Verwalters und Bestellung eines Gläubigeraus\{husses sowte allgemeiner Prüfungs- termin: Montag, den 14. August 1911, Vor- mittags 10 Uhr, im Sitzungssaale des Kgl. Amts- gerihts Osterbosen. ;

Der Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerichts.

Osterode, Ostpr. Ronfurs8verfahren. [37500]

Ueber das Vermögen des Schneidermeisters Richard Bolz in Osterode, Ostpr., wird heute, am 15. Bee 1911, Vormittags 10 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet, Der Nehtsanwalt Skowronski in Osterode, Ostpr., wird zum Konkursverwalter er- nannt. Konkursforderungen sind bis zum 7. 2g 1911 bei dem Gericht anzumelden. Es wird zur Be- \{lußfassung über die Beibehaltung des ernanuten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{<u}ses und eintretendenfalls über die im $ 132 der onkurs- ordnung bezei<hneten Gegenstände und zur Bens der angemeldeten Forderungen auf den 14. August

Bezugspreis beträgt L 46 80 S

eichneten Gerichte, Zimmer 77, Termin anberaumt. llen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiy haben oder zur Konkursmasse etwas uldig sind, wird aufgegeben, nihts an den Gemein- uldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Ver- pflihtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für welche fie aus der Sache Se Befriedigung tn Anspruch nehmen, dem Kon aier bis zum 7. August 1911 Anzeige u machen. \ Königliches Amtsgericht in Osterode, Ostpr.

Radolfzell. [37466] Ueber das Vermögen des Shuhwarenhändlers Leander Mayer in Singen wurde heute, am 14. Juli 1911, Vormittags 11 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter : Rehtäanwalt Bohl in Radolfzell. Anmeldefrist bis 2. September 1911. Erste Gläubigerversammlung: 10. August 1911, Vorm. 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin: 3, Oktober 1911, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 1. August 1911. Radolfzell, 14. Juli 1911. | Gerichts\{reiberei Gr. Amtsgerichts.

Regensburg. [37471] Das K. Amtsgeriht Regensburg hat über das Vermögen der Kolonialwarenhändlerin Sophie Hollermüller in Regensburg, Weißgerber- graben A 51, am 14. Juli 1911, Nacmittags 44 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter : MRechts- anwalt Plößner in Regensburg. Offener Arrest ist er- lassen. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 5. August 1911, Frist zur Anzetge bis 1. August 1911. Termin zur Wahl eines anderen Verwalters und Bestellung eines Gläubigeraus\husses Mittwoch, deu 9. August 1911, Vormittags 9 Uhr, sowie allgemeiner Prüfungstermin ‘am Samstag, deu 26. August 1911, Vormittags 9 Uhr, jedesmal Zimmer Nr. 42/1. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts.

St. Avold. Konkursverfahren. [37464] Ueber das Vermögen des Johaun Heß, Restau- rateur und R REE in St. Avold, wird heute, am 14. Juli 1911, Nachmittags 4 Uhr, das ren eröffnet. er Geschäftsagent Nikolaus Wilhelm zu St. Avold wird zum Konkurs- verwalter ernannt. Anmeldefrist 29. Juli 1911. Offener Arrest und Anzeigefrist 4. August 1911. Erste Gläubigerverfammlung und allgemetner Prü- Ung an 12, August 1918, Vormittags 10 L. aiserlißes Amtsgericht zu St. Avold.

Vieselbach. [37501]

Ueber das Vermögen des Landwirts Albin Weide in Azmannusdorf ist am 14. Juli 1911, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter: Kaufmann Edmund Lange in Erfurt. Offener Arrest, Anmeldefrist : 12. August 1911. Allgemeiner Prüfungstermin : 6. September 1911, Vorm. 97 Uhr.

Vieselbach, den 14. Juli 1911.

Großh. S. Amtsgericht.

Wiehe, Bz. Malie. [37502] Konkursverfahren. , Ueber den Nachlaß des Landwirts Richard Vesser in Wiehe ist am 13. Juli 1911, Vor- mittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden.» Konkursverwalter: Kaufmann Nichard Gör in Wiehe. Konkursforderungen sind bis zum 12. August 1911 anzumelden. Erste Gläubigerver- fammlung und Termin zur Prüfung der angemeldeten Forderungen am 16, September 1911, Vor- mittags L0 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht in Wiehe. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 12. August 1911. Wiehe (Bez. Halle), den 13. Juli 1911. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Wollistein, BZ. Posen. [37504] Konkursverfahren. /

Ueber das Vermögen des Eigentümers Michael Uzarowski und dessen Ehefrau Margarethe geborenen Adam, beide aus Schleuncheun, wird heute, am 15. Juli 1911, Dae 9 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Bureauvorsteher Kaminski aus Wollstein wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind his zum 31. Juli 1911 bet dem Gericht anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl etnes anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigerauss{ufses und ein- tretendenfalls über dte im $ 132 der Konkursordnung bezeihneten Gegenstände auf den 10. August 1911, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzetch- neten Gerihte Termin anberaumt. Allen SLEN welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besi haben oder zur Konkursmasse etwas \{huldig nd, wird. aufgegeben, ni<ts an den Gemein- <huldner zu verabfolgen oder zu leisten, au< die Ver- der Sache und aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 25. Juli 1911 Anzetge zu maden.

Königliches Amtsgeriht in Wollstein.

flihtung auferlegt, von dem Besitze an den Sue, für wele fe

Aislebeon, Saale. Ronfursverfahreu. [37529]

In dem Konkursverfahren über den Aas des am 11. Januar 1911 zu Alsleben a. S. verstorbenen Kaufmauns Kael Nichtexr zu Alsleben a. S. ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur

1 Anzeigefrist in dieser Nicht bis zum l August 19Ûl vas@lteR li. Frist uE Anmeldung

1911, Vormittags 1A Uhr, vor dem unter-

e eut gab fi: vas Wali.

Insertionspreis für den Naum einer 4gesyaltenen

e Reich erscheint in der Regel tägli. Der Einzelne Nummern kosteu #9 4. etitzeile 30 ».

verzeihnis der bei der Verteilung zu berü>sihtigenden Forderungen der Schlußtermin auf den 19, August 1911, Vormittags Uk Uhr, vor dem König- lihen Amtsgericht hierselbst bestimmt.

Alsleben a. S., den 14. Jult 1911.

Der Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Aue, Erzgeb. [37540] Das Konkursverfahren über den Nachlaß des Schueidermeisters Friedrich Julius Bernhard Mehlhorn in Aue wird na< Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

Königliches Amtsgeriht Aue, den 14. Juli 1911.

Bautzen. [37476] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Hotelbefißers Karl Heinrih Neumann in Bauten, des areueen Inhabers der Firma Heinrich Neumann ebenda, wird an Stelle des Lokalrichters Horn in Baußen der Kaufmann Gustav Christoph in Bautzen zum Konkursverwalter ernannt. Baugteu, den 15. Juli 1911. Königliches Amtsgericht.

Benfeld. N ORFULIpEr I CNER: [37488] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Jakob Haarer in Rheinau wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. Benfeld, den 14. Juli 1911. Kaiserliches Amtsgericht.

Berlin. Konkursverfahren. [37525] cs, dem Sa etaa Ae t Aa der offenen andelsgese a ting-Vpe (Inhaber: Arthur Schlichting und gftete Opelt) in Verlin, Marienstr. 17, ist zur Abnahme der Sc<hlußre<nung des Verwalters und zur Er- hebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeihnis der bei der Verteilung zu berü>sichtigenden orderungen sowie. zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubiger- ausschusses der Schlußtermin auf den 5. August 1911, Vormittags 11} Uhr, vor dem König- lihen Amtsgerihte Berlin-Mitte, Neue Friedrih- straße 13/14, III. Stodwerk, Zimmer 143, bestimmt. Berlin, den 11. Juli 1911. Der Gerichtsschreiber des FeugliGen Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abteilung 154.

——

Berlin. [37527]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen ves Fräuleins Hedwig Goldschmidt zu Berlin, An der Spandauerbrüc>ke la, ist zur Abnahme der OEENIEN des Verwalters fowie zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubigeraus\{husses der Schlußtermin auf den S. August 191A, Vormittags Ak Uhr, vor dem öniglihen Amtsgerichte hierselbst, Neue thanen gi 13/14, TIT. Sto>werk, Zimmer 111, be- timmt.

Berlin, den 12. Juli 1911. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts

Berlin-Mitte. Abteilung 83.

Berlin. Konkursverfahren. [37526] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Engrosschlächtermeisters Otto Passow in Verlin, Petersburgerstraße 18, ist infolge Schluß- verteilung na<h Abhaltung des Schlußtermins auf- gehoben worden. Berlin, den 12. Juli 1911. Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 154.

Berlin. Konkursverfahren. [37919] In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Dr. Schubardt & Co. T mit beschränkter Haftung in Berliu, Linden- straße 74, ist Termin zur BEgever ll fer Beschlußfassung über den Verkauf des Ges fts der Gemeinschuldnerin auf den 22. Juli 1911, Vormittags 9} Uhr, vor dem Königlichen Amts- geri<ht Berlin - Mitte, Neue Friedrichstr. 13/14, 111. Sto>werk, Zimmer 143, anberaumt. Berliu, den 17. Juli 1911. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abteilung 154.

IBliesKastel. Befanntmachung. [37484] Durch Beschluß vom Heutigen wurde das Kon- kursverfahren über das Nermögen des Kaufmauus Hermann Toussaint in Vlieskastel nah Ab- haltung des M AIMeias und Vollzug der Schluß- verteilung aufgehoben. Blieskastel, den 13. Juli 1911. Kgl. Amtsgericht.

Chemnitz. [37539]

Das Konkursverfahren über das Vermö en des Geschäftsführers, vorm. Büäckereigeschäfts- inhabers Karl Rudolph Dießsh in Chemuiß wird hierdur< aufgehoben, na<hdem der in dem Vergleichstermine vom 1. Juni 1911 Af nene Zwangsvergleih dur< s Beschluß vom gleihen Tage bestätigt worden ift

Chemnitz, den 15. Jult 1911.

Königliches Amtsgeriht. Abt. B.

Crefeld. Konkursverfahren. [37506]

Das Konkursverfahren über das Verbau des Käsehändlers Reinhard Dee in Crefeld wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 29. Mai 1911 angenommene Zwangsvergleich dur< rechtskräftigen Beschluß vom 29. Mai 1911 bestätigt ist, hierdur< aufgehoben.

Crefeld, den 11. Jult 1911.

Königliches Amtsgericht.

Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß-