1911 / 168 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

f in Natcowia e Htsanwalt Dr. Sey aus

FLCCDTSanW

Herr Kal B

A ergrat Bruno Knoche

04 w

Kaitowis den 17. Juli 1911. Kraemer

stellv. Vorsißender des Aufsichtsrats.

[38137] Bekanntmach

s Es wird biermit bekannt ggege en, daß

Generalversammlung vom

Sigmund un

Daten. München, den 6. Juli 1911.

Terrain Aktien Gesellschaft

München-Nymphenburg. Jos. Werberger.

[38131) i

Der unterzeihnete Vorstand der lichen ae arlehnskasse Berlin bringt hiermit zur Kenntnis der daß die Generalversammlung vom 4. Juli die Zeit vom 1. Juli 1911 bis Bee des Aufsichtsrats die

1 / mark), 3 Rentner Otto Mühlenbru

3) Gutsbesißer und Landtagsa idendey in

Landwirt

Herren :

in Parchi

Uthmöden, 8 utsbesißer Andreas Bosse in Söllingea, 5) Oberpfarrer Emil Kräusel in Breslau, e Erzpriester Paul Pittach in Bodland, 7) Landgerichtsrat Max Klingenbiel in

in in Altenhaß 9) Gutsbesißer Karl 10) Pfarrer 11) Pfarrer 12)

13) 14)

au bei Gelnhausen,

Ried Oertel in Neuerkirch, Richard Willuhn in Groß-Krebs,

farrer Nichard Sell in Stepfershausen, ttergutsbesißger Albin Wadsack in H

\ömmern, 8 farrer Müller in Altenkirchen, 16) Bürgermeister Muth in Budchenau, 17) Landesrat a. D. Marx besißer in Austinehlen, 18) Hauptmann d. R. Max Krause, Dawillen

20) Bürgermeister Michael Negner II. heim bei Mainz,

21) Pfarrer nann Gutgesell in Strößendorf,

22) Pfarrer Franz Joseph Strohmeyer in Pleß

er Iller, 23) Gutsbesißer Peter Sparr in 24) Spitalpfarrer Georg Tilly in einstimmig gewählt hat.

Berlin, den 10. Juli 1911.

Landwirtschaftlihe Zentral- Darlehnskasse für Deutschland.

Der Vorstand. Dietrich. Heckelmann.

Bekanntmachung.

Sigolsheim, Mes

[37595] Nachdem der Gesellschaft vom 7. Junt 1911

das bisherige Grundkapital der #& 234 000,— dadur

alten Aktien im Verhältnis gelegt werden,

Gesellschaft u

Gewinnanteilscheinen meidung der Kraftloserklärung bis 26. Oktober 1911

bei der Allgemeinen Deutschen Credit - Anstalt in Dresden-A., Altmarkt 16,

Abteilung Dresden ¿um Zwecke der Zusammenlegung einzureichen. Für je drei zum gereihte alte Aktien werden Stempelaufdruck : von 3:2 laut G 7. Junt 1911“ versehen, zurückgegeben. Soweit die von Aktien zur Dur{hführung der 3 ausreichen, der Gesellshaft aber Rechnung der Beteiligten zur

und je zwei mit dem erwä versehen und für gültig geblieben erklärt.

Diese leßteren Aktien werden zum Börsenpreise und in Ermangelung eines folhen dur öffentliche Versteigerung verkauft, der Erlös aber den Betei- ligten nah Verhältnis ihres Aktienbesitzes ausgezahlt, oder, sofern die Vorausfegzungen dafür gegeben find, zu Gunsten der Beteiligten hinterlegt.

Soweit bis zum Ablauf der Einreichungsfrist alte Aktien nicht Cderende sind, oder soweit die einge- reiten alten Aftien die zur Ausführung der o chlossenen Zusammenlegung erforderliche Zahl nit erreihen, der Gesfellshaft aber auch n cht zur Ver- wertung für Nechnung der Betei igten zur Ver- fügung gestellt sind, wird die Zusammenlegung in der Weise ausgeführt, daß diese Aktien für fraftlos er- klärt und an Stelle dieser für fraftlos erklärten Aktien neue Aktien ausge jeben werden, und zwar für je drei für fraftlos erklärte Aktien je zwei neue.

Diese neuen Aktien werden für Rechnung der Be- teiligten zum Börsenpreise und in Ermangelung eines folhen dur öffentliche Versteigerung verkauft. Der Erlös wird den Beteiligten nach Verhältnis thres ‘areaovadig er ausgezahlt, oder, sofern die Vorausfezungen dafür gegeben find, zu Gunsten der Beteiligten hinterlegt.

Gleichzeitig fordern wir unter Bezugnahme auf die beschlossene L nas des Grundkapitals

re

unsere Gläubiger auf, Forderungen an- zumelden.

Dresden, den 15. Juli 1911. Kunstdruck- und Verlagsanstalt A.-G. vorm. Müller & Lohse.

erei B e

Dr. von Dziembowski aus

Als Ersaßmann ist in den Aufsichtsrat eingetreten : Herr nhauer aus |

. Juni 1911 der esamtaufsichtsrat wiedergewählt wurde, aus- mmen

Hans Hartl, Architekt, und i. Bankier, die eine Wiederwahl ab-

für Deutschland ktionäre, 1911 für 30. Junt 1916 zu |

farrer Traugott Doyé in Groß-Ziethen (Ucker- | -

m geordneter Heinrich

Marburg, 8) Pfarrer und gandtagsabgeordneter Adam Meyen-

Kaulen in Lövenich bei Cöln,

ittergutsbesißer Ernst Weißermel f Große Fru b ß in Groß

Burchard, Nitterguts-

Gutsbesißer in

[l 19) Pfarrer Bernhard Brenner in Waldsee (Pfalz), in Breten-

in der Generalver ammlung unserer gefaßte Beschluß,

herabzusetzen , daß die von 3:2 zusammen- in das Handelsregister eingetragen 5 worden ist, fordern wir die Inhaber dieser alten ) Aktien auf, diese Aktien nebst Erneuerungs- und

per 1911 folgende bei Ver-

Zwecke der Zusammenlegung ein- 14 je zwei, mit dem ) „Zusammengelegt im Verhältnis eneralversammlungsbeschluß vom

den Aktionären eingereichten alten usammenlegung nicht zur Verwertung für

y Verfügung gestellt werden, werden von den sämtlichen in dieser Meise | " eingereihten alten Aktien immer je eine vernichtet | "

nten Stempelaufdruck

aria | Actien Gesellschaft Dukendteich ieden :

towitz, e Einuahmen waren:

o 9500,— aus dem P | an die Stadtgemeinde gezahlten

„__ pahtes von 46 1500,— 45,10 aus Zinsen

M 9545,10.

ie Ausgaben stellen wie folgt: M 1409,74 für Staatssteuern 2A folg » 97,71 , Regiekosten, p R « Mobilienkonto, | a Las 8 000 « Öypothekzinsen v. 1. 11. 09 1.

ypothek,

A 172,79 ergibt.

verbucht und stellt si dieses Konto dadurh wie é 390,96 Sollsaldo per 31. Dezember 1910, „172,79 Ausfall im Jahre 1910

4 963,75 Sollsaldo per 1. Januar 1911. Der Reservefonds per 1. t 112420, wie im Vorjahre, bestehen. Die Bilanz pro 1910

schaft- Aktiva per 31. Dezember 1910:

in

Mobilienkonto (lt. Inventar) . . Effektenkonto des Reservefonds . Ea G fan E

ypoth. zurückbez. inkl. Zinsen) . Konto für Amelioration . . Gewinn- und Verlustkonto , O Kassakonto

Pasfiva per 31. Dezember T910:

« Reservefondskonto Hypothekkonto

Aktien Gesellschaft Duztendtei Park. Wm. Fr. Waydeltn. Otio H N

Die

orn- } erklären wir uns einverstanden und nichts beizufügen. Die vorgenommene Revision der Bücher keinerlei Beanstandungen ergeben. Nürnberg, 31. Januar 1911. Der Aufsichtsrat. Jean Reif, Vorsißender.

Sthnellpressenfabrik Albert & Cie Act.-Ges.

[38124] Bilauz þro 1911.

an

M 1) Kassakonto

45 182 2) Wechselkonto 2 324 526 3) Immobiltenkonto . 1 550 000 5 Mobilienkonto 1 95) Modellkonto 6) Werkzeug- und Maschinenkonto . 7) Fabrikationskonto 8) Debitorenkonto

1

268 000 1168271 1621 687 363 825 483 587

6 825 081

0) Effektenkonto 10) Bankguthaben

j Park. Das, Geschäftiahr 1910 ergab folgende Resultate: tshilling (nah Abzug des

Weiher- r ein Jahr,

emeindeumlagen,

» geschehene Rückzahlung à Konto der

M 9717,89, sodaß sih pro 1910 ein Verlust von Dieser Verlust wird auf Konto für Amelioration

Januar 1911 bleibt mit

ergibt si wie folgt:

An Jmmobilienkonto (Wirtschaftsgeb. u. Neubau)

M 121 395,95 600,— » 112420

« 40 604,05 390,96 172,79

36,25

M 164 324,20 Per Aktienkapitalkonto (166 Akt. à 4 200,—) M 33 200,—

1 124,20 „130 (‘00,— Pm R R R

M 164 324,20

ammerbacher.

Carl , Mit der vorstehenden a des Vorstands haben derselben

[37813]

Frankenthal

[37862] Vilanz þr. 31, Dezember 1910,

M «f 1618/23 . [17 558/14

. - E n R E I . * [)

Kassenbestand . . , Debitoren , .,, Kreditoren . , Inventar

Spareinlagen . . Geschäftsguthaben . Neservefonds . .

Gewinn-, Verlustkonto :

753/50

- .

90% @

Verlust] 1 669/47

__ Aktiva. Passiva. M

18 433

1111 3 054

[37866] Von dem A. Schaaffhausen' sen Bankverei; ist der Antrag gestellt G t dler, nom. (6 1 000 000 -— Attien der Dürener Metallwerke Aktien-Gesellschaft in Düren Rheinland), 1000 Stü zu je nom. 4 1000,— r. 3001—400), mit halber Dividendenberecti: gina für das Geschäftsjahr 1911

örsenhandel an der hiesigen Börse z1 erliu, den 17. Juli 1011S se zuzulassen,

S

zum V

11. 10, Gewinn- und Verlustkonto.

M S 626/77 438/60

35/40 1129/30 945/03

Frrovilionsfonto A uskfünftekonto . . , Utensilienkonto Salärkonto Unkostenkonto Gebührenkonto O entonis erlustkonto . . .,

folgt:

21 599/34] 21 599

Mh

1433/95 71/68 1 669/47

Zulassungsstelle n Au Börse zu Berlin, elfft.

Oh i e Dertmadung, stalt i

le Augemeine Deutsche Credit-Anstalt in Le

hat den Antrag gestellt: ipzig uom. 23 000 000,— Aktien der Deutscher Eiseuhaudel Aktiengesellschaft

zu Verlin, 23000 Stück Nr. 1 bis 23 000

über je M 1000,—,

zum Handel und zur Notiz an der Leipziger Börse

zuzulassen.

Leipzig, den 17. Juli 1911.

| 3175/10 Die Zahl der Mitglieder betrug 249

249 Geschäftsanteilen und etner aftsumme M 24 E | O

Hamburg, den 31. Dezember 1910.

Genossenschaft mit Der Vorstand. H. Valentin. Lachmann Trüßs\chler.

9) Riederlassung 2c. von ese, Nechtdanwälten,

In die Liste der bei dem

Celle zugelassenen Nehtsanwälte NRechtsanwal

haft in Celle. Celle, den 15. Juli 1911.

Der Dberlandesgerichtspräsident. [37876]

In die Liste der bei dem Gro

wurde weiter eingetragen ‘Franz in Karlsruhe.

Karlsruhe, den 14. Juli 1911. Gr. Badisches Oberlandesgericht. (Unterschrift.)

hat

[37871]

Rechtsanwälte ist eingetragen Gatterer in Lilienthal. Lilienthal, den 15. Juli 1911. Das Amtsgericht.

echtsanwalt

[37873]

In die Liste der

der Nechtsanwalt

geriht Opladen, eingetragen worden. Ohligs, den 15. Zuli 1911.

Köntgliches Amtsgericht.

[37872]

e die Liste der hier

Brünn b. Eisfeld eingetragen worden. Pößneck, den 15. Suli 1911.

Pasfiva. 1) Aktienkapitalkont 2) Schuldverschreibungskonto 3) Reservefondskonto 4) Spezialreservefondskonto , : Delkrederekonto ensionsfonds für Beamte . .. ensionskasse für Beamte , .. 8) Arbeiterunterstüßungsfondskonto i; 9) Jean Ganß-Stiftung 10) Kreditorenkonto 12) Schuldverschr.-Zinsenkonto é 12 Schuldverschr.-Tilgungékonto . . 13) Dividendenkonto

m

6) 190 962/4

Getwvinn- und Verlustkonto.

2 500 000|— 967 100/— 700 000|— 300 000|— 500 000|—

17 842/36 152 115/29 150 000|— 687 790/74

8 230|— 2 500|— 120|— 648 420/87

6 825 081171

Herzogl. Amtsgericht. Abt. 1.

[37870] Bekanntmachung. RNRechsanwalt Marx

anwaltschaft bei dem K. Landgeriht Weiden heut

5 Weiden, den 17. Fult 1911. K. Landgericht. [37756]

Hettrich dahier wurde heute in die

des K. Landgerichts Würzburg eingetragen. Würzburg, den 14. Juli 1911.

Der Präsident des K. B. Landgerichts.

[37877] Bekanntmach

ung. In der Liste der bei dem berites Landesgerichte

An Amortisationskonto und Repara- turenfonto

Schuldverschr.-Zinsenkonto . Seneralunkostenkonto

441 295/96 648 420/87 1 363 256/96 139 988/60 1 223 267/36

1 363 255/96 Frankenthal CNRheinbayern), den 14. Jult 1911. Der Vorstand. Kommerzienrat Jean Ganß.

E T E R E E 6) Erwerbs- und Wirtshafts- [38125] genossenschaften.

Abschluß vom 31. Dezember 1910, Aktiva. Inventarkonto

Per Saldovortrag vom 1. April 1910 Fabrikationskonto

Depositenko-to . Kontokorrentkonto

A 901,58

im Jahre 1909

] Ein- und Auétritt von Mit-

Gieera hat im Jahre 1910 niht stattgefunden,

eshäftösguthaben und Haftsumme unverändert ;

giever am Jahresschlusse 10 mit 6 1000 Haft- umme.

Märkische Baugenofssenschaft mit beschräukter

Die Geschäftsguthaben haben fi um # 312 verringert.

G. Lohse. ppa. Müller.

Haftpflicht

# S

234 62713 38 912|—

Kurz & Co. Ges, betreffend die G. m. b.

Fahrradwerke Riesenf

zugelassenen Rechtsanwälte ift die Eintragung des Rechtsanwalts,

ustizrats Otto Forster gelöscht worden.

München, am 14. Juli 1911.

H Der Präsident

des Königl. Bayerischen Obersten Landesgerichts: von Thelemann.

[37874]

In die Liste der beim hiesigen Königlichen Amts- getate zugelassenen „Rechtsanwälte ift heute der

echtsanwalt Wiel in Ohligs gelös{t worden.

Ohligs, den 15. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht.

10) Verschiedene Bekanut- D mahungen.

Von der Deutschen Bank und dem A. Schaaff-

hausen’s{hen Bankverein, hier, ist der Antrag gestellt worden :

nom. 410 000 000,— 410/, hypothekarisch eingetragene Teilschuldverschreibungen, Ein- lôfung zu 103 9/ frühestens zum 1. Februar 1922 zulässig, der Gewerkschaft Carl- Alexander zu Baesweiler, Kreis Geilenkirchen, zum Börsenhandel an der hiesigen Börse zuzulassen. Berlin, den 17. Juli 1911.

Pulassungsstelle an der Börse zu Berlin.

3175/10

Credit- & Commissiousbauk eingetrageue beschränkter Haftpflicht.

RRRITE T E T T C ————— S

Oberlandesgericht in ist heute eingetragen Dr. jur. Heinrich Bienhold, Wob

h. Badischen Ober- landesgeriht in Karlsruhe zugelassenen Nechtsanwälte

Honold, wohnhaft

In die Liste der beim A Lg alenen ouis

hiesigen Rechtsanwälte ist heute r. Grühl, bisher beim Amts-

zugelassenen Rechtsanwälte heute der Nechtsanwalt Richard Drefßel aus

[ ax Rosmann von München, nun in Weiden, wurde infolge seiner Zulassung zur Nechts-

Der zur Rechtsanwaltschaft bei dem K. Landgerichte Würzburg zugelassene geprüfte Nechtspraktikant Oskar

Nechtsanwaltsliste

Die Bulassungsftelle für Wertpapiere an der Börse zu Leipzig. Schreiber, Vetigender:

r. Kühn, stellv. Börsensekretär.

D D T R

mit von [37018]

Allgemeines Gebrauchswaren-Uuternehmen Gesellschaft m. beschräukter Tae Frank- furt a. M. ; die Ges. ist aufgelöst, Gläubiger wollen sich melden. Frankfurt a. M., 6. Juni 1911. Die Liquidatoren: Benner. Duntze

[36980] Bekanntmachung.

Die Gesellschaft in Firma Grand Cafs Luitpold G. m. b. H. zu Berlin ist aufgelöst worden. Zu- gleih werden die Gläubiger der Gesellshaft gemä

î 65 des Gesetzes, betr. die Gesellshaften mit be ränkter Haftung, aufgefordert, sich bei ihr zu melden. Berlin, den 13. Juli 1911.

Grand Café Luitpold

G. m. b. H. in Liquidation. W. Stein. [38161]

Basler Versicherungs Gesellschaft gegen Feuershaden in Basel.

n Nr. 165 vierte Beilage veröffentlichte Vilanz wird dahin vervollständigt, daß am Schluß derselben hinzugefügt wird: Der Hauptbevollmähtigte für das Deutsche Reich:

Friy Badicke. [38160] ,_ Hierdurch machen wir bekannt, daß die Gesellschaft in Firma „Saxonia“‘ Elektrizitätszählerfabrik, Gesellschaft mit bes chränkter Haftung aufgelöst

ist, und fordern die Gläubiger der Gesellschaft auf, sich bei derselben zu diele ean ad

Kleinzschachwitz und Leubsch, den 1. Juni 1911. Die Liquidatoren:

Johannes Gottlob Sgwhaller. Friedrich August Carl Domn igt. [36207]

Ahlener Verkaufsverein für Biegelei- Fabrikate G. m. b. $. i. Liquidation Ahlen i. W. Alle e en Perfonen, die noch an die Gesellshaft haben, werden hierdurch auf-

gefordert, solche unverzüglih anzumelden. Ahlen, den 10. Juli 1911.

Der Liquidator:

Forderungen

e C. Klostermann. in die diesgerihtlihe Nechtsanwaltsliste eingetragen.

[37861]

Am 30. Juni 1911 ist die Liquidation der Ge- sellshaft eingetragen worden wir fordern in Ge-

N des $ 65 des ae betreffend die G. m.

. die Gläubiger der esellschaft hierdurch auf, sih bei uns zu melden.

Weber «& Weill. G. m. b. H. in Liquid, [38127] Bekanntmachung.

Die Leipziger Broncewarenfabrik Gesellschaft mit beschränkter Haftung

in Leipzi ist fusgelon worden. pz g

Als bestellter Liquidator fordere ich die Gläubiger der Gesellschaft auf, si bei mir zu melden. Leipzig, den 17. Juli 1911.

Justizrat Mel os, Leipzig, Grimmaischestraße 29. [37859]

Durch Beschluß vom 3./12. 10, eingetragen im

Handelsregister am 7./12. 10 i die Auf- lösung der

Rath Unterrather Ziegelwerke August Ihrke & Cie

Gesellschaft mit beschräukter Haftung

Rath (Unterrath)

erklärt worden und werden die Gläubiger der Gesellschaft in Gemäßheit des ê 65 des Geseyzes betr. die Gesellshaften mit be chränkter Haftung aufgefordert, sih bei der Gesellshaft zu melden.

Düsseldorf-Rath, den 15. Juli 1911.

Rath Unterrather Biegelwerke August Ihrke & Cie. Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

(In Liquidation.) ; Der Liquidator:

Helfft. [38465]

D n L perlamuilüng

vom 7. Juli , Niesenfeld-

. fordern wir hiermit u

Neumarkt b. Nürn erg, den 15. Suli 1911

Heyn. H. Hinze.

Bekanntmachun

eld Kurz & Gesellschaft mit be chränkter Max Krüninger, U

Georg Püßg.

1911 hat beschlossen, die

Fahrradwerke Ries enfeld

ünchen, per 30. Funi 1911 aufzulösed. —- Gemäß $ 65 des

nsere Gläubiger auf, sih zu melden.

Haftung in Liquidation.

Altena, Westf. Bekanntmachung.

0 168,

Der Inhalt dieser Beilage

Patente Gebrauchsmuster, Koukurse sowie die Tarif- und Fahrplanbekanntmacungen der Ét

Vierte Beilage : zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staalsanzeiger.

Berlin, Mittwoch, den 19. Juli

dels-, Güterrechts-, Vereins-, Genossenschafts-, Zeichen-

in weler die Bekanntmahungen gus den Dante senbahnen enthalten find, erscheint auch in einem besonderen

egistern, und Dn g n trn Titel i

1911.

der Urheberrechtseintragsrolle, über Warenzeichen,

Zentral-Handel8register sür das Deutsche Reich. (r. 1684)

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reih kann dur alle Postanstalten in Berlin für

Selbstabholer auch dur

Staatsanzeigers, SW. ilhelmnstraße 32,

die Königliche Expedition des Deutschen Reichsanzeigers und Königlich Preußischen Vaiogen werden.

Vom „Zentral-Handelsre4 ister für das Deutsche Reich“ werden h

s Handelsregister A

Handelsregister B 96 wurde heute bei der Mieagefelitwast für Apparate- und Kessel- bau“ in Aachen eingetragen: Dr. Albert Sturm ist als Vorstand ausgeschieden. Ludwig Honigmann ist durch Beschluß des Aufsichtsrats vom 1. Juli 1911 zum Vorstand bestellt mit der Maßgabe, daß er allein zur Vertretung der Gesellschaft befugt ist.

Aachen, den 15. Juli 1911. ;

i Kgl. Amtsgericht. Abt. 5.

. [37997] E Santo att B 47 wurde heute bei der Firma „Aktien - Spinnerei Aachen“ in Aachen eingetragen: Die Gesamtprokura des Arnold Corsten ist erloschen. | n, den 15. Jult 1911. Ee Kgl. Amtsgericht. Abt. 5.

au. Bekanntmachung. [37999] Aue Handelsregister B ist heute unter Nr. 4 i en worden : i ns Gefellshaftsvertrag vom 5. Juli 1911 errid)tete Gesellschaft unter der Firma „Kempenicher Phonolithwerke I DefSEaRNEE Haftung“/ mit

Siß in Kempenich.

O cerlides des Unternehmens is der Erwerb und Nerwertung von Phonolithvorkommen und Phono- lith sowie die Beteiligung an Unternehmungen ¡hnlicher. Art. z Dai Stammkapital beträgt 20 000 4. ;

Zum Geschäftsführer der Gesellschaft ist Fabrikant Michel Du Mont in Cöln bestellt. Falls mehrere Geschäftsführer bestellt werden, fo wird die Gesell- haft durch zwei Geschäftsführer vertreten. :

Oeffentlihe Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen nur im Deutschen Reichsanzeiger.

Adenau, 14. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht. I.

j Aldenhoven. , 138000

Im Handelsregister ist bei der Firma Friedrich Große «& Ce, Pattern, folgendes eingetragen worden: H E

Die Gesellschaft ist aufgelöst.

Der biébetige Gesellschafter Ackerer und. Kaufmann Wilhelm Cox zu Pattern bei Aldenhoven seßt das Handelsges{äft unter unveränderter Firma fort. |

Dem Geschäftsführer Friedrich Cor zu Pattern ist Prokura erteilt. Die dem Gerhard Cor, Aderer und Kaufmann zu Pattern erteilte Prokura bleibt bestehen. /

Aldeuhoven, den 15. Juli 1911.

Köntgl. Amtsgericht. Aldenhoven [38001]

Im Handelsregister ist die Firma Selmar Kaufmann zu Linnich und als deren Inhaber der Kaufmann Selmar Kaufmann daselbst eingetragen worden. Das Geschäft führt Getreide- und Futter- mittel. :

Aldenhoven, den 15. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht.

Aldenhoven. [38002] Im Handelsregister ist die Firma Bernhard Kaufmann zu Linnich und als deren Inhaber der Kaufmann Bernhard Kaufmann daselbst eingetragen worden. Das Geschäft führt Getreide- und Futter- mittel. : Aldenhoven, den 15. Juli 1911. Königl. Amtsgericht.

Alfeld, Leine. E Pas E Im hiesigen Handelsregister ist eute zu der Firmc Bcemaa e Kalfkmergelwerke Wilhelm Blume «& eingetragen: Die Firma ist von Amts wegen gelöscht. Alfeld (Leine), den 13. Juli 1911. Königliches Amtsgericht. IL.

Allenstein. [38004]

Das unter der Firma Fr. Feldheim & Sperl (Nr. 108 des Handelsregisters A) hier bestehende Handelsgeschäft ist auf den Mühlenbesitzer Walter Sperl in Allenstein übergegangen und dieser als In- haber, unter Löschung seiner bisherigen Prokura, ein- getragen. j j

Das Geschäft wird unter - unveränderter Firma fortgeführt. h

Allenstein, den 14. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht.

Allenstein. [38005] Im Handelsregister Abt. B ist bei der Aktien- gesellsha)t Ostbank für Handel und Gewerbe in Posen mit einer Zweigniederlassung in Allen- stein eingetragen worden, daß der bisherige Pro- kurist Königl. Bankdirektor a. D. Hermann zur Megede zum stellvertretenden Vorstandsmitgliede bestellt worden ist.

Allenstein, den 14. Juli 1911. Köntgliches Amtsgericht.

Alsleben, Saale. i [38006]

In das Handelsregister A Nr. 40 ist heute bei der Firma Schiller & Nöckee in Alsleben a. S. eingetragen : Die Gesellschafter Albert Schiller sen. und jun. sind ausgeschieden. Die Witwe des e Luise Schiller, geb. Walter, zu Berlin ist als Gese y

afterin eingetreten. Alsleben a. S,., den 11. Juli 911. Königl. Amtsgericht.

[38007] In unser Handelsregister Abteilung A ist unter

Nr. 73 Firma Albert Klinke Heiux. Sohn,

Altena heute eingetragen, daß dem Buchhalter Wilhelm Kalkühler Prokura für diese Firma er- teilt ift.

Altena i, W., den 11. Juli 1911.

Königl. Amtsgericht.

Altona, Elbe. | [38008]

In unfer Handelsregister Abteilung B ist heute unter Nr. 191 die Gefellschaft mit beschränkter Haftung unter der Firma „Terraingesellschaft Bahnhof Peute mit beschränkter Haftung und mit dem Sitze in Altona eingetragen worden.

Gegenstand des Unternehmens ist der Erwerb und die Verwertung derx im Grundbuch von Wilhelms- burg Band 2 Blatt 62 und Band 18 Blatt 702 eingetragenen am Bahnhof Peute belegenen Grund- ]stüle und der Betrieb aller damit zusammen- ängenden Geschäfte. 8 / Das Stammkapital beträgt 100 000 6. Alleiniger Geschäftsführer isl der Kaufmann Heinrich Georg Konrad Friedrich Hennemann in Hamburg. Von den Gefellshaftern bringt der Kaufmann Heinrich Georg Konrad Friedrich Hennemann die ihm zu- stehenden Nechte auf Erwerb der im Grundbuch von Wilhelmsburg Band 2 Blatt 62 und Band 18 Blatt 702 eingetragenen Grundstücke ein. Der Wert dieser Sacheinlage wird auf 80000 4 fest- geseßt. Dieser Betrag wird als - volleingezahlte Stammeinlage dem Gesellschafter angerechnet. j

Oeffentliche Bekanntmachungen der Gesellschaft, deren Gesellschaftsvertrag am 4. Juli 1911 fest- gestellt ist, erfolgen im „Deutschen Reich2anzeiger".

Nitona, den 12. Juli 1911.

Königl. Amtsgertcht, Abt. 6, Altona.

Augsburg. Befanntmachung. [38009]

In das Dane E E Ia, Nud oan

aa 19, Ut L9TL:

Bei Firma „Friedr. Schmid & Co“ offene Handelsgesellschaft in Augsburg : An Adolf De berger und Eugen Meth, beide in Ugo ourgs H Gesamtprokura in der Weise erteilt, daß nur bei L gemeinsam zur Pans de R un Zeid der Firma berechtigt sind.

Zeichnung der Firma 14. Zuli 1911: S M. Untermayer. nter dieser - trélben R Bertha Untermayer und Kaufmann Eugen Untermayer, beide in Augsburg, das bisher von ihnen und Clementine Untermayer, nun verehel. Bloch, in München. in s chaft in Augsburg betriebene Weißwaren- und E steuerges{äft am hiesigen Plate in offener Hande L gesellschaft Ie ies 1911 weiter. Firma als rinzelfi gelöscht. E O Su 1911:

1) Firma „Martini « Cie, M. LuaE burg, Kommanditgesellschaft. Beginn: 26. I 1911. Geaenstand des Unternehmens: Ee sämtlicher Aktiven, abgesehen von den Immobi len) fowie sämtlicher Passiven der Firma „Martini Cie.,, Gesellshaft mit beschränkter Haftung“ in Augsburg und Fortführung der von dieser Firma betriebenen Bleichereien, Färbereien, PEaee, und Appreturanstalten sowie Betrieb aller ag es bundenen Geschäfte. Persönlich _haftende Gese - {after sind: Clemens Martini, Kommerzienrat und Fabrikbesißer in Augsburg, Ludwig s Ca merzienrat in Haunstetten, Adolf Martini, Gab j besißer in Augsburg. Zahl der Kommanditisten: zehn (10). An Karl Specht und Heinrich Boßen mayer, beide in Augsburg, ist je Einzelprokura ’rteilt. n Firma „A. Lämmle & Ge Offene E gesellschaft. Beginn: 1. Juli 1911. egn tand e Unternehmens: Engroshandel mit Del E - waren. Sißz:: Fischach. Gesellschafter sind: Abra jam LUmmle und Ludwig Bernheimer, beide Kaufleute in ° feu den 15. Juli 1911

x 3bur en 19. 11,

As a Kgl. Amtsgericht.

[38010] erlin. 5

Ln unser Handelsregister Abteilung B ee cingetragen worden: Bei Nr. 8437: eige Mosaikplattenwerke Freiedland-Sinzig en gesellschaft mit dem Sitze zu Ta E Is : Der Direktor Giovanni Kershbazumer in Char A burg ist nicht mebr Vorstandsmitglied der Gefell- schaft. Bei Nr. 7457 : Delmenhorster Wagen- fobrifk Carl Tönjes Aktiengesellschaft mit L Siße zu Verliu: Prokurist: Alfred Martin Fis tr in Delmenhorst. Derselbe ist ermächtigt, in Ee, meinschaft mit. einem anderen Prokuristen die Gesfell- schaft zu vertreten. Die Prokura des Otto U in Delmenhorst ist erloschen. Bei Nr. L Neue Norddeutsche Flufe - Dampfschifffahr Gesellschaft, Filiale Berlin, Zweigniederla} ung der zu Hamburg domizilierenden Attiengesellscha in Firma: Neue Norddeutsche Gus Dampf \cchiahrts-Gesellschast: Der Direktor Theo 0 Heinrich Frtiedrih Bayer in Hamburg ist zum E. \tandsmitgliede bestellt. Bei Nr. 923: Ee nz Actiengesellschaft für Metallindustrie mit dem Size zu Ohligs und Zweigniederlaffung O Beelin: Gemäß dem {hon durgeführten Besch is der Generalversammlung vom 10. April 1911 A das Grundkapital um 2800 000 4 erhöht und i C trägt jeßt 5 600 000 f. Ferner die durch dieselbe Generalversammlung noch beschlossene Muna der Satzung. Als nit einzutragen wird be wun gemacht: Auf diese Grundkapitalserhöhung aren ausgegeben 2800 Stück je auf den Inhaber und ü T 1000 46 lautende Aktien, die scit 1. Juli 19 gewinnanteilsberechtigt find, zum Kurse von 115 Pro-

Das Zentral-Handelsregister Fi n erscheint in r t e 4 gespaltenen Petitzeile 30 S.

ezugspreis beträgt L «6 80 reis für den Naum

ent. Diese sind ohne Verzug nah der Eintragung der Grundkapitalserhöhung in das Handelsregister den alten Aktionären derart anzubteten, daß auf e eine alte Aktie eine neue zum Kurse von 115 Prozen abzüglich Stückzinsen vom 1. Mai 1911 bis non 30. Juni 1911 bezogen werden kann. E e Grundkapital zerfällt nunmehr in 5600 Sti je auf den Inhaber und A A lautende Aktien. elin, den 12. Juli i: ; Könio liches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 89.

Rmerlin. Handelsregifter [38013] des Agen SU ers Berlin -Mitte. bteilung A. /

Am 13. Juli 1911 ist in das Handelsregister

worden : /

ae 889 Firma: Gerhard Zaduk in Berlin, SFnhaber Gerhard Zaduk, Kaufmann, Charlottenburg. (Geschäftszweig: Nauchwarenhandel. Geschäftslokal :

Leipzigerstr. 3.) i Pi z 37 390 Firma: Verlagsbuchhandlung Leopold Weiß in Charlottenburg, Inhaber Leopold Weiß, Kaufmann, Charlottenburg. i

Nr. 37 891 Firma: Karl August Zinnitz in Berlin, Inhaber Karl August Zinniß, Kaufmann, Schöneberg. (Geschäftslokal: Linkstraße 38.)

Bei Nr. 30063 Kommanditgesellschaft : Paul- sieg « Co. Kommanditgesellschaft in Berlin: Die Kommanditgesellschaft ist aufgelöst. Der bis- herige Gesellschafter Friedrih Paulsieg ist alleiniger Inhaber der Firma. Die Prokura des Map Höft ist erloschen. Die Firma lautet jetzt: Paulsieg & Co.

Bei Nr. 7611 !Kommanditge]ellshaft: Stephan, Hoffmann «& Co. in R Hoffmann if der Gesellsbaft ausgeschieden. :

M Bei Ne 19 615 offene Handelsgesellschaft: Simon's Möbelfabrik S. « Th. Simon in Vexlin: Die Kaufleute Nichard Holle in Berlin und Adolf Junge in Friedenau haben das Geschäft nebst Firma von den früheren Gesellschaftern Theodor und Alfred Simon erworben. Der Uebergang der in dem Be- triebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten ist beim Erwerbe des Gene durch Nichard Holle Junge ausge\chlossen.. L Bei S 1925 offene Handelsgesellshaft: C. Minke in A LeA des Gesellschaft is auf-

öft. ie Firma ift erloschen. i ae r 8831 Firma: E, Meyer «& Co. in Verlinz Die Prokura des Nobert Mohr ist er- loschen. Lz /

Bei Nr. 31 069 Firma: Wilhelm Quandt in BAUKE Die Prokura des Gustav Schreiber ist Bol Mr. 20 259 Firma: S. Zeglin in Verlin : Die Prokura des Gustav Schreiber ist erloschen.

Bei Nr. 28 565 Firma: Rudolph Zimmer in Reinickeudorf : Der frau Bertha Zimmer, geb.

inter, ist Prokura erteilt. :

P elülwt vie Firma Nr. 4923 Louis Stabenow in Berlin. / erlin, den 13. Juli 1911. i Roialiches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 36.

¿ 15) Eerlin. Handelsregister [ 380 des Königlichen MRLLCELEEE B exlin-Mitte. Abteilung A- Am 13. Iult 1911 ist in das Handelsregister ein- vorden: 4 ge aes 892 i Firma Max P nei ie In- ber Mar Haase, Kaufmann, Wilmer ¿ ane Ne 2299: (Firma L. H. Berger, Collani & Co°-., Berlin.) Dem Joseph Schlothauer in Berlin i} Prokura erteilt. Pet N Mean, (Offene Handelsgesells{aft Flesche «« Sabin, Berlin.) Die Firma lautet jept: Flesche & Sabin Nachf. E. «& Q, ernen, Gesellschafter jeßt: Hertha Seeger, geb. ehe. ih frau, Charlottenburg. Emma Seeger, geb. Boe ß, Kauffrau, Charlottenburg. Dem Emil Seeger i Charlottenburg und dem Hans Seeger in Char- lottenburg ist Prokura erteilt. Geschäft und Maa ist auf die jeßige offene Handelsgesellschaft. E gegangen. Die Gesellschaft hat am 27. Zun 1a begonnen. Der Uebergang der im Betriebe des Ge- {chäfts begründeten Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe durch die neue Gesellschaft ausgeschlossen. Bei Nr. 5454: (Offene Handelsgesellschaft S. Großer, Berlin.) Der bisherige Gesellschafter Max Paul Lange ist S Inhaber der Firma. Die Ge ft ist aufgelöst. Rol 309. (Firma Haude 11. Eme L Buchhandlung (F. Weidiling), Berlin.) e Firma lautet jeyt: Haude «& duc vi wacglar V :7 ved handlung Max Parte: Inhaber jeßt: ar L ändler, Berlin. Pa E DE Co (Offene Handelsgesellschaft M. A. Heinrich & Co. Zimmerei- und Bau- geschäft Steglitz.) Die Saa Gelees : t einri, geb. mann, i i Ine L Firma. E ICIAN ist aufgelöst. Berlin, den 13. Juli 1911. Könieligbes Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 90. [38011]

TÄrn. andelsregister des Königlichen, PReTLEE Berlin-Mitte. ung A.

; 1911 ist folgendes eingetragen worden :

Ne S7 Dg Firma Friz Markiewicz. MeEEE

Inhaber: Friß Markiewicz, Kaufmann, Berlin.

(Vermittelung von Bank- und Börsengeschäften für auswärtige Häuser, Kaiserin Augustastraße 74.) É

Nr. 37 894. Firma Rudolph. E Berlin.

Inhaber: Rudolph Uebe, Fabrikant, Berlin.

ein-

eute die Nrn. 168A. und 168 B.

der Regel gs _— Der

Einzelne Nummern kosten 20 &$.

ausgegeben.

i lin. r. 37895, Firma Hermann Pumpe. Ver Araber Hermann Pumpe, Kaufmann, Berlin. Lu Nr. 37 896. Firma Theodor Thiel. Ber t SFnhaber : Hans Thiel, Gürtler, Berlin. Das CA . wurde bisher von Theodor Thiel unléx g n eingetragenen Firma Theodor Thiel betrie p s "Nr. 37897. Firma Fritz O. M E s Berlin. Inhaber: Friy Otto Wtichaelis, Agent, Berlin. | i L . 37898. Firma Frit Rudolph. » Schier: Fritz Rudolph, Kaufmann, Berlin. A Bei Nr. 34 248. Verlag Siegmey, Pau fie Meyer. Charlottenburg. Die Firma g E jeßt: Verlag Siegmey Bruno D E Niederlassung ist von Charlottenburg s A verlegt. Inhaber jeßt: Bruno Meyer, Kaufmann, Berlin. Gera Bei Nr. 37724. Pfahler & Co. it. 2 va Gesellschafter Johann M il alleiniger Jnhaber der Firma. Die Gesellschaft i aufgelöst. : L aur Bei Nr. 15 412. H. J. Wilm. Berlin. : ofes Ft nann, Berlin, und Nic lm, nn, Berlin, find als persönlih haftende it n g! E eingetreten. Die Gesellschaft hat am 1. s u begonnen. Die Gesellschafter David A Ms Richard Wilm p Bal gemeinsam zur Vertretung Gesellschaft berechtigt. : ie Mt 37 551. Adolf Wechsler. Schöne berg. Niederlassung jeßt in C. Bei Nr. 4931. Anton Ohlert. Verlin. L Alfred Bunge zu Berlin und dem Alfons n B Südende ist Gesamtprotuna e E esam Carl Schneider ist er ; Prei Ne. 28 221. Tabak- und Sigarettete fabrik Orendi Wilhelm Singer «& Co. Q n. Dem Mar von Hopffgarten zu Berlin on em Adolf Hiß zu Berlin ijt Gesamtprokura ctt a Bei Nr. 2517. Hermaun Schoening E mit gu ea a E Ï a des Georg Laage ist er : PrBei Ire 19 780. Paul Opiy Metallwarcen- fabrik. Die Cs U S rliu, den 14. Ju ¡ Konielichea Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 86.

fm. Handelsregister [38014] des Königlichen Amtsgerichts Verlin - Mitte. eiluug A.

Am 14. Juli 1911 ist in das Handelsregister ein- ae g7 899: Offene Handelsgesellschaft Barth, Pohl & C°,, Berlin. Gesellschafter sind : Robert Barth, Tischlermeister, Berlin, Senft Bote Tischler- meister Berlin, und Marx Kirchner, - Oere Berlin. Die Gesellschaft hat am 28. Juni 19 begonnen. Gie

Nr. 37 900: Offene Handelsgesellschaft A Kaffee - Versandgeselsczaft_ Gr.- Lichterfelde. S N! Fr n C , Gr.-Uchterselde, und P-c y Sai E ieetelde, Die Gesellschaft hat am 11. Mai Ne. 37901 : Kommanditgefellshaft Kredithaus Centrum Lieber & C°, Berlin. Gesells after sind : Moses Lieber, Kaufmann, Berlin, und Meyer Lieber, Kaufmann, Berlin. Ein Nea e eingetreten. Die Gesellschaft hat am 1. Juni begonnen. i,

Nr. 37 902: Offene Handelsgesellschaft mobil - Droschken » Betrieb Bedag, Beer Limpke & Zimmermann, Halensee. ee - hafter sind Carl (eei S As, G, Nobert Limpke, Fabrikant, Berlin, n Fabrikant, Berlin. Die Gesellschaft hat am A L, begonnen. Zur Vertretung der a sellshaft sind nur je 2 Gesellschafter in Gemeinschaf E 27003 : Offene Handelsgesellschaft Anschütz & Negendank, Rixdorf. Gesellschafter sind Erns Anschüy, Tischlermeister, Berlin, und He PE ) Negendank, E A T Tenn ri

ie GesellsWaft hat am 10. Juli 1 ‘gonnen. Dee cell) Möbelfabrik Gescäftzlokal: Nixdorf,

i 0 Bier 904: Offene Handelsgesellschaft Me SEN Blasse, Charlottenburg. Gesellschafter [n Mathias Blasse, Kaufmann, Charlottenburg, a Walter Blasse, Kaufmann, Charlottenburg. Die Gesfellschaft hat am 1. Juli 1911 begonnen. Ca

Nr. 37 905: Firma Hygienisches BVersan mau Emil Schnelle, Rel Inhaber Emi

, Reinickendorf. Se RORE Dffene Handelsgesellschaft Paul Campehl & C°,, Berlin. Gesellschafter find Paul Campehl, Kausmann, Berlin, und Luise Melzow, geb. Campehl, rit Berlin. Die Gesellschaft A 1910 begonnen. i u 37 907: Firma Cafs Grunewald August Grimmer, Geunrwas, JSnhaber August Grimmer, , Grunewald. Ae 7908 2 firma Seors Bari, Bea ethke, Kaufmann, L e 3e 909 Fitma Alfred Frauz Dre chaten: Berlin. Inhabex Alfred Franz Drechsler, Kauf- mati Vie. 7303: (Firma Goldwaren-Industrie Velmonte & C°_, Berlin.) Jett ofene Lans

esellschaft. Der Juwelier Gustav Belmonte, Ber W {ft in das Geschäft als R haftender A - chafter eingetreten. Die Gesellscha t am 1. Fe-

bruar 1911 begonnen.