1911 / 168 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Welimgdtermla am ‘L7. / | fungstermin am 17. August 1941, Nach- j VWreslau., [37889] j Wolenmsalza. Konkursverfahren. [37887] 7 Strassburg, FIs. [37933] Börsen-Beilage

mittags 3 Uhr. Offener Arrest mik Anzeigepfli “Das Ki ‘f ags : : | E A + gevflicht | "Däs Konkursverfahren “über das Vermögen * Gren" S a 7 oen 1E S, i 191 Metropol - Automat - Gesellschaft r Be: SFneidermeisters Otio Altenbur O e E das Vermögen des i ? ? 2 : i 6 Me Zuli 1911. schränkter Haftung in Breslau, Neue Schweid- | ist infolge eines bon dem Gemei urg in Argenau | Kaufmanns Heinrich Schmitt in Neudorf wird | : 1H I 1 i li | l en aa san c cl wW mbagerichtöscreiber H ornberger. ta atnb hn O nah erfolgter Abhaltung des | Vorschlags zu einem Fibangevergleihe: Vergleichs: “Sleaßbicen, R d 40 : A G LES A d iger un FEE / è altershausen. 9 5chlußtermins hierdurd aufgehoben. Y raf:burg, den 13. Juli 1911. j P E : E H ' | Das Herzogl. Amtsgericht Tenneberg z O Breslau, den 13. Juli Ne e den 2. August L911, Vormittags Kaiserliches Amtsgericht. | : den 19. Juli 1914 haufên b ; misger nneberg zu Walters- Königlicßes Amtsgericht r, vor dem Königlichen Amtsgericht in Hohen- Berlin , Mittw l . JUN e Gleis Wi e E Lu l pla (S g mtôgericht. ie S 2 E Der Vergleihs- SELASAD N, Els. [37939] | | | ih zu Fricdrichroda | Bromberg. Konfurêverfahren. 01 | vorshlag und die Erklärung des Gläubigeraus|cusses as Konkursverfahren über das Vermögen de Oldenb. St.-A. 1896/3 | 1.7. \—,— a. H. 1901/34| 1.4. Mannheim E e N Ce, Int-deúr -Konk’utövetfalpen Foyean C ete sind e: der Gerichtsschreiberei des Konkurzgerichts Witwe Johann Schmitt, geb. Sofephie Amtlich festgestellte Kurse. |&.-GothaSt.-A.1900 14:10|—— N, a. D. j Bi i: do. Amit ut ee rit F h aues his Sn amn ens Stanislaus Kielpinski in M R obeR ta, mt R A, e A Mang Masse eingestellt. : erliner Börse, 19. Juli 1911. Sächsis e Qn versh.183,60bzB Brombera 19/204 V 8, C URTZ a pes E romverg zur Prüfung der ägli » Out i! E aßburg, den 13. JU T1 2h s O 9. . Î E Seiluateenlt aa 2A Au LOAn, gemeldeten Forderungen Titain auf N Pas Königliches Amtsaericht. Kaiserlihes Amtsgericht. Agent 1A Gi diere W-=— 1/108. Frone sere wrib-Son. 188 E 90'80G , 1895, 1899 u ) 4% i d, , j A j ; L s N Ï Di 2 P x - s A 3 . 7Glb. übd. W. = 12, . . : f Vormittags 10 Uhr. A S Stoner Bimnee 28 Ln Ma ten a: [37898] | Strehlen, Schles. [37938] | ‘V. = 0/6 1 Mark Banco 1,504 1 skand Krone H s reußische s . H. Kübne, GericGts\chreiber. Belinbera: bes 18 A0 nberaumk. | ee macherin n Len aen lber das Vermögen der | In dem Wagenfabrikant Max Klosfeschen 91 12646, 1 Rubel S O O e Pap) 1e o r gat O wee (gzgg1] | De Wariicriber k? Sonic Vngergt, | Lane. fon ESafuo nung, dd Bernaltes, due | den n Sh d See 10e t M Be S2, vie Bana K test | i E 2e . Amtsgericht Wunsiedel hit ü s R R. Erhel Ft ; 4 ; JEL 9 olge Lbichlags- Die einem e ' o. D aa ola Gesamtgut dec auf Ableben des S endes BurgwedelL Seshluß. [37891] cini N Ea S Pa das Schluß- | verteilung erfolgt is, nunmehr die Schlüßvertelfung baß nur bestiiente Nummêrn odér Serien der bez- | @ur- und Nm. (Brdb.) U Siepald in Wunsicbet “boa: fêliér { D Se ieberfilten fer das Vermalen Les | Föroérlinith dét Schl E ei e zu berüdsichtigenden | vorgenommen werden, wozu 10 851,23 f verfügbar lieferbar fi Wechsel do do. | Wiisive: Aohañtà Liepold mit ihrea Kindern: Kaufmanns Aruold Spihnex in Gr.-Burg- | 1911, Vormitta U O den F. August | sind. Vorrehtsforderungen sind bezahlt. Zu berüd- -Rott,| 100 fl. | 8 1) Christian Liepold, Schreiner in Wunsiedel, wedel wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- | lichen Amtsgerichte Bierselb{t defini Dien sichtigen sind 11 793,49 Forderungen ohne Vor- Amsterd, do. | 100 fl. 2) Adolf Liepold, Jugenieur in Berlin, 3) Lina termins hierdurch aufgehoben, i zeichnis und Belege liegen auf der Gerichts| ußer: recht. Das Verzeichnis der bei der Schlußverteilung Brüssel, Antw. Alebold, Sreiuerstochteer {4 Wunssedél Burgwedel, den 15. Juli 1911. ur Uit. ge Ueg f der Gerichtsschreiberei | zu berüfsihtigenden Forderungen ist auf der Gerichts- do. do. |1 H Ene Liepold, Schreinerstochter in Wun- Königliches Amtsgertcht, Kallies, den 8. Juli 1911. r Eiit d Ce Käniglichen Amtsgerichts Budapest « « « - siedel. fortgesegten allgemeinen GWLrgeme Bal | Cöln, Rhein. Koufurêverfahren. [37911] | Geri 1thcke, Amtsgerichtssekretär, Strehlen, Sihles, ven 15: Sul ‘1911 Christiania den Konkurs eröffnet. Ran U TSe Ie: Rar et Das Konkursverfahren über das Vermögen dés : erihtsschreiber des Königlichen Amtsgerichis. Theodor Gaertner, Konkursverwalter Jtalien. Plähe erveditor Friedrich Séimeifiner in Wuns d Zeus f Kaufmanns und Zigarrenhändlers Wilhelm Königshütte, O.-5. [37939] T Ta . do, do. Arrest ist erlassen. Frist zur Rüirdeidin “d P Paffrath zu Cölu-Nippes, Merheimerstraße 89 Konkursverfahren ERION: Konkursverfahren. [37902] Capt porto fursforderung bis 10. Mugist 1964. Lerinin gur | auto, 00 Abhaltwig des Shlußtercnlns, Hirkünh R ANGRnO BUAS Peoi das Vermögen ded Sdneidermeisters M 1e Vraruriadt in Aberar D Mahl - eines an! A La R R aeboben. \ ( R ITA ; N Schne eiste fi i ù : cines i Gläubigeraassusses ate ane B Cöln, den 13. Sult 1911. Sn Ee Nr 6 L Sre Ba Alti Mocter is infolge eines von O Baceinsultree Na Gti E U deu 28, August E9RR, Königliches AmtsaeriGt. Abt, 65. L ues Sto Enel N Ae L uni n R lioiinin auf Zeit Un ÄÂugust LoUI A LLTAAS 2 YE. : Cöln, Rhein. Konfurêverfahren. [37912] | Beschl Abon 9 ur rechtslrästigen | Vormittags 11 Uhr em Königlichen Amts- Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. . Das Konkursverfahren über ut Ttcutede v5 S: M i selben Tage bestätigt ist, hierdurd) gericht in Thotn) Ee A S Der : Kaufmanns Gustav Wolf, alleinigen Inhabers | Köuigshütte O.-S,, den 11. Juli 1911 Berglelhsvorshlag und die Erklärung des Gläubiger- A S E RLSGA Retibuvao retär __……, [der Firma Gustav Wolf jun. zu Cölu, Aut- Königliches Amtsgericht : aus\{usses sind auf der Gerichtsschreiberei .des Kon- Bi! Vorir Koukütsbs fe N figen ria [37888] | werpenerstr. 46, wird nah Abhaltung des Schluß» l A fursgerihts zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt SÄloffermeisters E El ü er das Vermögen des | termins hierdurch aufgehoben. H A SLRS, Konkursverfahren. [37913] Thorn, den 12. Juli 1911. / off s H. Chr. Pott in Apeurade | Cöln, den 13. Juli 1911. Das Konkursverfahren über das Vermögen des f Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts eh ; Plfhe B NIE rente : weiz.

ist infolge eines von dem Gemeinschuldner gemachte d3niali ; Zigarxrenhänd!l D z; ; E N ldner gemachten Königliches Amtsgericht. Abt. 65. Zigarrenhändlers Karl Grünwald jun. zu Lud- Vorschlags zu einem Zwangsveraleiche WVergleichs- E wigsluft wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- | Tönning. Konkursverfahren. 37903] Elodb Gtbba

termin auf den 2%. Juli 1911, Vormittags | Cr®seid K gm a j L ¿ MAUOL S , | gs y 1d. onkurêverfahren. [37924] termins hierdurch aufgehoben. Es AIBS lu Serfahe AEZ os —— a N aue E, KonlgiiGan Amtsgerichte in Ne Konkursverfahren über das Vermögen des Ludwigslust, den 15. Juli 1911. Schuhmachers E n Du Are des Warschau « - Tus Sachs, Mein, Lndki gl , Zimmer Nr. 8, anberaumt. Der Ver- | Modewarenhäudlers Wilhelm Genenger in Großherzoglies Amtsgericht. wird, nachdem der in -dem Vergleichstermine San ; 100 Kr. |—— do. do. unk. 19

Bankdiskout. P tai idt konv.

glei(svorschlag ist auf der Gerichtsschreiberei des | Crefeld wird nach erfolgter 2? s S —— 97, Fun 46 j ] s h gter Abhaltung des Schluß- 27: JUM 4911 verglei Malchow, MecKk1b. [37910] | retöfráf 911 angenommene Zwangsvergleich durch z y retsfräftigen B , F ( H „lin 4 (Lomb. 5). Amsterd. 3. Brüfsel 3. dtsfräftigen Beschluß vom 30, Juni 1911 bestätigt Berlin 4 Gu! Îta ien. Pl. 5. Kopenhagen 4, | do. do. uk, 18 i

S zur Einsicht der Beteiligten nicder- dir bar hierdurch aufgehoben. c Pen Cont ers i Lvéfcid, den 15, Qui 1911. _In dem Konkursverfahren über das Vermögen der | if Apeurade. den 2. Juli 1911. Königliches Amtsgericht. Firma „Malchow’er Brauhaus, ven Do ile pierdun@ aufgehoben. ; B 6, London 3. Madrid 44, Paris 9. | e dh C Der Gerichts|chreiber des Könialichen Amtsgerichts gl ge Lange, G. m. b. H,“ in Malchow ist S D S1 Petersburg u. Warschau 44, Schweiz 3. | P) gdb. Edskred. 31 yen AnegerS. | Dortmund. KRonfurgv - B hée nada ow ist zur Königliches Amtsgericht. “bolm 4. Wien 4 do. Sondh. Ldskred./34 otsdam . . « « 1902/34| 1.4. do. Augsburg. [37936 Das § - Konfursverfahren. [378921 | T nachträglich angemeldeten Forderungen Stodholm *. t Div. Eisenba ; Kegensbur S los ae E pu au „1379861 Das Konkursverfahren über das Vermögen des Termin auf Freitag, den 25. August 1941, | Wiiten. [37904] Geldsorten, t Bergish-Märkisch, T[T/34| 1,1, * nk.1 4 do 09 uk. 19/204 | vers Pommersche 13x de C E A C e A O Qs auunteruchmers Heinrich von Keit in Dort- Vormittags 10 Uhr, vor dem Großherzoglihcen | Das Konkursverfahren über das Vermögen des Münz-Duewen - A Braunschweigische . .|4i| 1,1, A j 4 do. 97 N 01-03, 05/34 : von Heutigen bas Konkuröverfahre ber as Ver und wird nach erfolgter Schlußverteilung hier- aidoi diente O LN Buchdruckereibesißers und Zeitungsverlegers Srvereians s , / Magdeb.-Wiltenber f . : do. VIT unk. «D, R ebeid 1900 19088 in Augsburg nah Abhal es S@lüsitermt - '{ Ld j alchow (Meckl.), den 15. Juli 1911. Paul Taruick in Witten wird nach erfolgter Ab- 20 Francs-Stü ische Eisenbahn. 4. u : 1 vollogente Shlusberteiling alo dene f? dnigl Amggeci rifbealÓs Gatgere faltung tes Stfubermins Hiervurdh aufgehoben F googoites A E E Aue gehoben. MAEIEMAJED w . M.-Gladbach. & i S Bitten, den 8. Juli 1911. oso-Dollars . . . - « 1ER do. do. 3i| 1,4. do. L028 Ed, den 17. Juli 1911. Dortmund. [37893] Das Graben fbr dag, "Vermögen 4a i Ug liches, Autggericht. ta do. a pro Wie ZIE3 E jl 4 H | 15 elfiuchen 2 : T De N L H Z t: . 4 : 4 : 1 i: s f « o »14 - .. L Sas 5 D 0 .S t p F e . erihts\chreiberei des K. Amtsgerichts. __Das Konkursverfahren über das Vermögen des Delikatessecnhändlers Karl Tillmanus zu | Wolmirstedt, Bz. Magdeb. [37906] Neues Russisches S zu 100 A oetG Brdba.PrA, 6 2A | 4. / do, QAU ee 93 00G S A huéber Gem. % gi ouis, L E S Wreiuermeisters Wilhelm Reintktöster zu M.-Gladbach| ist heute vom hiesigen Kgl. Amts- Konkursverfahren MLUVD. Amerikan.\heBan R oue L 19b4 d Do. D A 4. h . A 1.7 |—,— doStdt.04,07ukv17/18 4 E aenitrk afer bas: Vorttd e Dorstfeld wird, nachdem der in dem Vergleics- gerihte nach Abhaltung des Schlußtermins auf- n dem Konkursverfah b G8 N 28 do. b. New York|—,— Cass.Lndskr. S. 3, do. R 1.7 1100,10G do. do. 09 unkv.194 R 4 T di tétiiitas ‘v 17. Mai 16 5 gehoben worden D ursverfahren übec das Vermögen des do. Coup. 3b. New Yorl\—, do. do c 1904-07 ukv. 214 „Konburgverfahren über das Vermögen der ‘vom 17 M 1911 genten? S: pot V Kaufmanns Udo Müller ans Rogätz, Müller- Belgische Banknoten 100 Francs 80,70bz E arl 1B ¿ * 15 N4 | 1.1.7 1100,30G do. -07 ukv. 21 Bredow «& Co zu Berlin, Königsbergerstraße 3, vergleich dur rechtskräftigen Beschluß vom felben M.-Gladbach, den 18. puli Eh Tae N E TEE Res VN dem Gemeinschuldner Tngliitze Banknote 11 f - y B : H 1 ja Sat! h _ Hauser, Aktuar, gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Engl N 100 dr 61.05b Oa c 1X 31 5. l L iG v A R 125% D: V3 | 1.4.10|—, do. : B tendal 1901/4 do. fkony. u, 1 T I i908 utv.1919 4 1903/34

ist infolge Schlußverteilung nach Abhaltu Tage bestätigt ist, hierdurh aufgehobe . R ( ng des I : y at. 2 au gehoben. f B - x Schlußtermins aufgeboben worden. : Dortmund, den 14. Juli 1911. Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerichts. Bergleihstermin auf den 16. August 19128 Berlin, den 13. Juli 1911. Königliches Amtsgericht. Neustadt. O.-S. Fonfurtverf 970 Vormitiags 10 Ul t O: I nta, olländishe Banknoten do. do : ( Neus , O.-S. Konkursverfahren. [37908] V: tags è Uhr, vor dem Königlichen Amts- talienishe Banknoten 100 L. ] Oberhess.Pr.-A.unk 1714 : gericht in Wolmirstedt, Zimmer Nr. 1, anberaumt. Norwegische Banknoten G . Ostpr. Prov. VII1— 4 L 0,5 Elbing 9 x 4 194 do D9 do. 2 Stettin Lit. N, O0, P34 it. Q, R, 134

Der Gerichtsschreiber des Köntgli 5 eri ; i SIretber des glichen Amtsgerichts | Dresden sz Das Konkursverfahren über tas Vermögen des Verlin-MVitte. Abteilung 81. Das Konkursverfahren über das Ve , [37914] S{uhwarenhändlers Edmund Nitschke in Neustadt Der Vergleihsvorschlag ijt auf der Gerichtsschreiberei Oesterreichishe Bankn. 100 K I—X|34 : j as Vermögen der | H.-S. wird nah erfolgter Abbaltung des Schluß- | des Konkursgerichts zur Einsicht der Beteiligten do, E 1000 K . | Pomm. Prov. VI-IX4 | 14. Etfart- 1893 1901 «ini d. do. 1894, 97, LIOVOE 2E Too do. 1908 Nukv,18/21/4

Berlin. 7 in eines unte - Fi ¿ [37917] | Inhaberin eines unter der Firma „Moritz Burk- | termins hierdurh aufgehoben. Neustadt O.-S., den niedergelegt. Ó E: : 4216,0993 = | Posen. Provinz.-Anl.\34| 1.1.7 [N do. 5, 8 u. 1 R216,60bz® 29 Posen. Provina.-os8"| LL: do. 1893 N, 1901 N|34 |

00

E

Fiat ho

p pi pi jl Vin Pn J ft ba I

Sa Ee

D m

e A d I

Neumün Nord Offenburg 189 Do. 1895 Oppeln .. . 1902 Osnahrüdck 09 N uky.20 Es 1903/34 irmasens .…. 4 edlinh.03 N uv. 18/4 Rhevdt IV .. 1899 1891

Do. Iobann a. S. 02

0. Solingen . « « « 1899/4 d 1902 ufy. 12/4

o.

targard i.Pom. 1895/3k

iersen . . 1904

Wandsheck

do. 1907 II unky. 15 888

Zerbst .. ..1 Städtische u. lan ees E

fat Sas umd d 4

2s a D

pee S serm Prets

—_ coOoOOEEDr

[s

o

bei Zt Mj

| do. . De t e 06 1902, 05 0 \ L : omme l A | Ü 97, 1900 i 730 N 4 g osensche E N i: z München

do. do. 1906 unk. 12/4 do. 1907 unk. 13/4 do. 1908/10 unk. 194 do. 86, 87, 88, 90, 94/34 do, 1897, 99, 03, 04/34 M.-Gladbach 99, 19004 9 1880, 1888 O, ' Münster 1908 uky. 18/4 do. 1897/34 Naumburg 97,1900 kv.|34 Nürnberg ., 1899/01/4 do. „04 uk. 1 do. 07/08 uf. 17/184 do. 09/10N uf. 19/214 do.91,93ky.96-98,05,06/34 do. 1903|: Offenbacd a. M. 1900/4 do. 1907 Pforabei orzheim . . do. 1907 5. do. 1910 N unf. 15/4 | 1,5, d Ï 9, do. do.

do. DO, aa Landschafil. Zentral . do. do. « 6

A dret C is

L J fend pem nf) bek fen à ens J I ‘I

Q 2 E S r a r an Z S

I} (J fnck fn

«s

Pre Prem Pomedk P Predi Paci prendk rer DOOD pi

& pri furt jf fert brt fri prt jrt t Z pat pi 1 1h E

SRBH2MR mmE ma S,

2

D O O M ags S

La)

S E

pk Co E O0 S

S S

U:

Anleihen staatlicher Institute. d O00 vntOT T

Detm.Lndsp.-u.Leihek.'4 | 1.1,7 [101,50G Oldenbg. staatl. Kred. 1882, 88 Do. do. unk. 2

ck C5005

T Ds S. A —I=A

s b A —ILO e Wes «

S8

versch./101,00G do. 1901, 1903/34

ver b 306 Danzig 1904 utv, 17 4

versch.193,00G do. 1909 ufv.15 ua di

1 Do. 1.4,10/101,50G | garmstadt 1907 uk. 14/4 do. 190

S Co C3 M A

T5 jan pi pre É jr dur erk fer prak deni Pa m Pont Peck Park berr

wr“ ee O |

80/926bz3G | do. do. N | Sas-Alt. Ldb.-Ob!. a do. Goburg. Landrbk. i itl do. Gotha Landeskrd. d uk. 16

—— . 9.

, . do. uk. 18

e R gui do. do. 1902, 03, 05 Sachs.-Mein. Lndtred,

SRMESRSRSNE

ie bo j Piat Pa En En

do. 8 do. 1902, 05/34 D.-Wilmersd.Gem.99(4 | do. Stadt 09 ukv. 20/4 N ufy. 12

Mo M A. d.

P Mel ED=I | |

B Md: d: S p

Lee ZS, J pi fred jent J J =I A a A

too 00 0D

Lob o

J 1A C5 E Er ¡r C M P E 1 R wee e

¡ 4 L, do. do. 1908 unkv. 18/4 | 1.1, Ostpreußische do. 1894, 1903/34| 1.1, do.

E S S . I V t, A—

U .- R: Jeni Jerk

80,50 91,40bzG 102,40G 91 80bzG 100,208 82,106 190,30G 91,00bzG

mrr Am] I A A A AIAA—I

pri pi prt pt b * Ds

82 50b3z 100,20 93 25G 100,60G

S altlandscha do. lands. do.

bnd int bnd bend brn rek nt rort drnkl nb dnl nt Denk D d De d Dm DU T mln A N A If] J 4A

Das - Konkursverfahren über das Vermögen - des | hardt“ betriebenen Geschä 1 h Möbelfabrikanten OÖtto Vantz, “Snbabers vas Krawatteu und weißer Wäsche, Marie Theresie Eee Königliches Amtsgericht. ia part dire den 10. Juli 1911. ; do Cast 20 g & Co. in Berlin, War- | Vini Burkhardt, geb. Guth, in Dresden, Neustadt, O.-S. Beschluß. [37909] Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts, Swedische Banknoten 100 Kr.]}—,— : Rhei roy.XX XXKI ; CiOuege 1901 un 4. do. do hauerstr. 70, Privatwohnung Boxhagenerstr. 36, | Pillniberste. 12, Wohnung früher Seidniperstr. 3 111 Das Konkursverfahren über das Vermö des Schweizer Banknoten 100 Fr.|81,05b P ERI-KKKIV 4 j . jEfsen L , ; * 1902 N'3z| 12. lesw.-Hlst. L.- ' vagen de Follcoupons 100 Gold- Rubel A -| | do. XXXV unk. 17/4 i u 1909 N uts, 19/4 | LL7 [100/ l 4, GRO ‘do. |34 do o fleine]323,9003z XXII 4 9 ukv. 4 y da.

it infolge Schlußverteilung nach Abhaltung det jeßt in Oberpoyritz, wird hierd 7e Hotelbesißers Ernst ; “r ; Schlußtermins aufgehoben worden «DHhaltung Des E il V N 2 wird hter urch aufgehoben, ¡MLENDE gers Ernst Mülter in Zülz wird eingestellt, ¿ : : «Le

Zl s aufgehoben | ¡ C m Vergleihstermine vom 17. Juni weil eine den Kosten des Verfahrens entsprechende ä 31 LE, 1879, 83, 98, 01/34 : 0 do.

N Den 13. Juli 1911. 1911 angenommene Zwangsvergleichß durch rechts- Konkursmasse niht vorhanden ist. I Tarif- U Bekanntmach ; Dautlene O A, a E 14 | 1.4. , Westfälische .. + ««- er I, des Königlichen Amtsgerichts | kräftigen Beschluß vom 17. Juni 1911 bestätigt | Neustadt D.-S., den 15. Juli 1911. ck 4 : ungen Disch. Reichs-Schak: Is 1895 do. Le Au EBerli r ——0 "Dresden den 17. Juli 1911 M L Ueras- der Eisenbahnen. ili 1 1e 134 50 iz ° S 4 | 14 do.

Bus Konbitesvèrfabrén über vas P A Königliches Amtsgerick. Abt. T1. E: N V Z : „137924] (37940) S | l: 7:12 “P XVII 2h 1: 8750 do. 107 u 8 S Wie T ukv Bruno Hef:lina Gesellschaft mit beschräukt s Förde E ——ETT M F s? S i 8gericht Nürnberg hat mit Beschluß Westdeutsch-Sächsischer Verkehr. Am 1. Avgust / 42° do. L N g "e do. 1903 LV ukv. 12 Haftung in Verlin, Prinz Albrechtstr. 3, ist inf er | Förde. Koukursverfahren. [37894]: ¿0m 19, QUA 1911 das Konkursverfahren über das | 1911 wind ein neuer Seeausnahmetarif 5 4 für do. do. rch./33,90G Shl.-H.Prv.07 ukv.19/4 | 1.4.10|—, i 1899 2 do. 1908 N rüdzb. 37 Schlußverteilung nah Abhalt E Sd f infolge In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des Vermögen des Kaufmanns Gustav Kopp, Allein- Dextrin, Stärke, Traubenzucker usw. von Plagwiß- auf 837G E do, B S 27 : 3:9 |—, do. 1908 N unkv, 12 A edbaA orn A REE SMINIELREINE bah l. Dezember 1909 verstorbenen Gerberei- E e Firma Nüruberger Kuustgummi- | Lindenau Sächs. Stb. nah Seehafenstationen ein E da R ; do, 02, 05 ukv. 12/15/84) ‘4 do. 3/34 1879, 80, 83

Berlin, den 13. Juli 19 besizers Joseph Limper gen. Pcetß aus Wel- abrik Gustav Kopp in Nüruberg, als durch | geführt. Näheres ist aus unserem Verkehrêanzeiger 1908-10 23/254 do. Landesklt.Rentb.\4 | 74 Freiburg i. B. -

Der Geritsfreib E ee : : schenenuest ist zur Abnahme der Schlußrehnung Schlußverteilung beendigt aufgehoben. und aus dem von der Königl. Eisenbahndirektion 2 4 do, do. mil ‘110l10 do. 1907 N uk. 12 i Berlin Mitte, Sn elogerins des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. Berlin herausgegebenen Tarif- und Verkehrsanzeiger E V1 71 L Westf. Prop.-An} 116 2E do. E erli derlin-Mitte. Abteilung 83. gegen bas Schlußverzeichnis der bei der Verteilung | Ostrowo, Bz. Posen. [378991 | f ersehen, anh geben die Stationen auf Verlangen «4. do TVOH 64 ren unt 124

E E u Î L 37920] L Horderungen und zur Beschluß- : Konkursverfahren. debr Auskunft. Dresden, am 17. Juli 1911. . do. E p 34| 1.4. elsenk.1907ukv.18/19/4 sto ‘well Q, ursverfahren über den Nawhlaß des ver- Nerinfa Ae G eh ger über die nicht verwertbaren | In dem Konkursverfahren über das Vermögen Kgl. Gen. Dir. d. Sächs. Staatseisenbahnen, ' ors do, LV 8—1 ufv, 1088 ‘4 do. 1910 N unf. 21 1 No Rabsmans Sil Pelhxce gts Bean, | Bp Ie SE erman een 10 Mui | [rf VEEtes Gere Bd a R Ea e 2 var a gienburg 1899, Lu, 11

C Î . G p C 0). 0 p 1( na s p N 1+) F E , P Q- r rurfun \ trä 4 H L x : . 4 . “s «L, j . f. S G Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben an Mog lichen Amtsgerichte hierselbsi, Zimmer Nr. 6, sowie | rungen Tetucii A e LLEN [38144] B j en 1901 1, do. do. V—VII3i 1, j 1 She enburg I _ Berlin, den 13. Suli 1911. Termin zur Gläubigerversammlung zwecks Anhörung | Mittags A2 Uhr vos dém Königlichen Nmts- Staatsbahngüterverkehr; Heft A. Ueber- ¿100 f. 21 4 Krte und Si a na 1908 XIV Der Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts fEDen über die den Mitgliedern des Gläubigeraus- | gertcht in Ostrowo, Zimmer Nr. 5 anberaumt - } gaugstarif für deu Verkehr mit der Memeler . fy.v.75,78,79,80/34 I: E Anklam 10Nutv21 n Bingen a. Rh. 05 L IL do, T {usses zu gewährende Vergütung gemäß § 91 K.-O. | Ostrowo, den 11. Zult 1911. L Kleinbahn. Im Uebergangsverkehr der Preußisch- . v, 92,94, 1900/34| 1,5.11(—. l sbur Kr. 190 G Sichterf.Gem. 1895/34| 1. Coburg . . . + 1902 ¿L - me „Obl.V VIL

; : O hessishen Staalselsenbahn mit der s{chmalspurigen . 1902 « ¿134 LZ, en lv Wilm. u. Telt. Guan 1906 ukv. 124 | 14.10/10 Colmar (El\,) 07 uk. 14 9, O E TTL4 do. E. 08/11 uk. 15/164 Götheni. A. LOOD- L a, : X-XIII

Berlin-Mitte. Abteilung 83. Ee D M N E hdr ( n 9. Augu L, i on Nt ; i A OAIIARN: D L D Königliches Amtsgericht. Memeler Kleinbahn werden mit Gültigkeit vom , d, S r. 1910 unk.20 4 i 2, 1899 Halberstadt02unkv, 15/4 | 1,1, Dessau O 1.7 |—, M, 1902|: 19 Disb-Evlau07ukv.15/4 | 1.1L. : C valle e Düren H 1899, J 1901/4 | 1.1.7 |—, I-IV

Eochum,. [37937] 2 im E a Cut ¿ Zimmer Nr. 6, bestimmt. ¿ Z Paderborn. KRonfursverfahren. [37905] | 1: August 1911 die Frachtsäße der Staatsbahn- 89€ Sonderb 00 15 . hd e ' e j U i do. & 1891 fonv. 1906 unf. 12/4 Durlach 1900 139d

ti pa patt pet pra dd At A H b ll l A Nl A

[e 2 D C33 C3 P M M O CO M D D P D 6-160“ wr Wr Pia ils

pr n ——A=A

d E E Hess. Ed Hop. L

E Ahr XXV, XXVI do. XVILL-XXTIT

V C P e

r V3 V3 U r

bl 10ck 105 1s S P 30 D L

C5 1 Vi pf j M V V pi prt jk pri t t t n bk pri pri pk prrá A) t ert

-

Im Konkurse über das Vermögen des Schreiuer- För n 1: i 5m Kon! T Di ( on des Schreiuer- &Sörde, den 12. Juli 1911. il ti eann Deus hierselbst foll die Schluß- : Schmidt, Aktuar, Das Konkursverfahren über das Vermögen des übergangs!fation Memel für die Artikel der Aus fü: g erfo gen. Dazu sind 1181,74 4 ver- Gerichtsschreiber des Köntalichen Amtsgerich1s. Fuhrunternehmers Heiurih Vockel zu Pader- lguetarte Mi O E A O S iat n i â GTIT igbar, wovon aber noch mehrere Gläubiger mit Es / born wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- | 1m, 2 für 100 ks ermäßigt: Die Anwendungs- i H ‘5.11/10: Aachen 1893, 02 VIIL bedingungen der Ausnahmetarife gelten auch im i; t 6, do. 1902 K ukv. 12 ; j do. 1908 ukv, 18

776,71 é vorweg zu befrievigen sind. Zu berü, | GeIsenKirchen. Roufkuréverfahren. [37895] | termins hierdurch aufgehoben. aderboru, den 10. 911. Uebergangsyerk tleinb S : 9. i Paderb en 10. Juli 1911 gangsyerkehr mit der Kleinbahn. Auf der I S0 A do. 909 N 19

sihtigen find 13 657,14 4 nit bevorrechtigte Das Ko rfahren über B H 7,14 e ¡ite For- as Konkursverfahren über das Vermögen des derungen. Das Shlußverzeichnis liegt auf der | Klempnermeisters Le j seukt öniagli : i ie ; SerihtáfGretheret z nis liegt auf der | L meisters Leo Grande in Gelseukirchen Königliches Amtsgericht. Kleinbahn werden die Güter auf Grund des Binnen- GeridhssWreiberei ves Kgl. Amisgerichts hierselbst | vird nad erfolgter Abhaltung des Shlußlermins | nagtatt S e R U dais e R 1 niens 1991 ne SHHTIO/E DIIEN, gehoben. a i K Li O Hter i p fahr fran deus 6 Bochum, den 15. Juli 1911. Gelsenkirchen, den 11. Juli 1911. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Ronig Eben (De) beit 14 Suli 1911 d n NOO8 ut A8 | 1B9 [10 do, 9 N a: % Der Konkursverwalter: Königliches Amtsgericht. Kaufmanns Jsidor Podeswa, Inhaber der Firma Königliche Eisenbahndirektion, Been 09 ut 19/4 | 19. do. 1887, 1889, 1893 E M. Podeswa, in Rastatt wurde nah rechtskräftig namens der beteiligten Berwaltungen. do. do. 1911 uk. 21/4 | 14. Augöburg . L 15 9 un

Dr. Nosenbaum, Rechtsanwalt T E 8 GlückKstadt. KRonfurêverfahren. 381431 | bestätigtem Zwangsvergleih durch Gerichtsbeschluf Borbeck. Koufurêverfahren. [37923] | Das Konkursverfahren iber bas ermögen Es E 1 do. dk 1906 unk 16/81 4,10 do. 1889, 1897, 05

X L : vom 13. Juli 1911 aufgehoben r In dem Konkursverfahren über das Vermöge 5 eg | B 9, Y [38145] .

9 / as Vermögen des | Nachlasses des Hofbesitßers Ferdinand Clü Nastatt, den 14. Juli 1911. 5 5) t : do. do, 1896, 1902/3 | 1, Baden-Baden 98, 5X Kolonialwareuhändlers Carl Sto in Borbeck | weiland zu Ou; ird nah Mrfélater Mb: Gerichtss@reiderei Gr. Amtsgerichts. Am 1. August 1911 wird der zwischen den Bahn- damburger St.-Rnt.|34| 1.2.8 |—; Barmen „_- ; 18804 (L. 5.) (Unterschrift.) 1899, 1901

ist zur Prüfung der nachträglich angemeldet / S , / 1 höfen Bernau und Biesenthal links der Bahnstrecke i glich an; eten For- | haltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Bernau—Stettin gelegene Bahnhof 4. Klasse Rüd- E amort. St.-A19 4 i do. „1007 unt, 18 o.

derungen. Ter en 7 7 T O Gute Vormittags 11 übe, A Tri beialien Anita: S Ae Zuli 1911. Saarlouis. [37926] | nit für die Abfertigung von Personen, Gepäck, do, j 1,3, geriht in Borbeck anberaumt. 9 S EE öniglthes YAmtsgericht. Das Konkursverfahren über den Nachlaß der Wagenladungê- und Stückgütern. Leichen und lebenden do. 09S, 1, T1 ukv.19/4 15,1, do. 76 929 O4 0e Vorbeck, den 13. Juli 1911. ' Gostyn. Beschluf; [37896] Ehefrau Nikolaus Schmitt, Maria geb. Tieren eröffnet werden. Die Abfertigung von Fahr- do. 11 Int. unkv. 31/4 | 1,1, 1 , Der Gerichtsschreiber des Könialichen Amtsgerichts n dem Konkursverfah iber tas V 99) | Müller, aus Fraulautern wird eingestellt, da | Ugen, Sprengstoffen und Gegenständen, zu deren do. amort, 1887-190484 EBraunsb a, N 4 | Sunblers Frauz Koniecznh Wi oi wek f eine den Kosten des Verfahrens entsprechende Konkurs- | Ver- und Entladung eine Rampe erforderli ift, da 1886-7 E Saideee\ahven [38203] | Verfahren nach erfolgter Abhaltung des "Sluß- masse nit vo rhanden ist. H 204 K.-D. sowie Ln Tieren in mehrbödigen Wagen ist bis auf : 17 F; 2 dem Konkurtverfahren über das Vermögen des V BotoS LA N 0 t 1911 E edrialiLer Amtlgeri der Bahnhof 4. Klasse Nin LLIIA Stttasahn- K U 50G do. Hdlskamm. Obl Kaufmanns Leopold Aris, in Firm Ô Hostyn, den 12. Zuli 1911. f * Mi ! ; d ! j s / 18994 iu MeaONSd ea ift Jur, Prüfung der Gigeiebeten Königliches Amtsgericht, SOGA: [37900] | beutsdh-Südwestdeutschen, ‘Df Mitteldeut sch Rieder. 19 Forderungen: Termin auf den 3, August 1911, | Meiligenstadät, Eichsf ia E Das Konkursverfahren über das Vermögen des | deutschen Güterverkehr “den Ostdeutsche ‘Mittel- ar rver afer Uhr, vor dem Königlichen Amts: Das Ko ilürövétfahrèn Abée nt teren Vee He R e AE La en Se A u oldin | deutschen und Westdeutschen Briätbabnanterwettebr, eriht hier, Zimmer 2, anberaumt. Der auf den | offenen ‘Handelsgesellschast Li Q. nie dem Vergleichstermine vom | den Oberschlesischen Nievers{lesishen und Nhei ifch- 25, Zuli cr- anberaumte Termin ift aufgehobe v Be, ge ast Liebau & Sohu | 13, Moi 1911 angenommene Zwangsvergleich d i S O, w E P Braugasberg, ven 17. Juli 1 91 E S AUGIERNAS Ble ebaed cauteloben Abhaltung des ies lis von demselben Tage bestätigt ena a tente M W She ver Tari 94. 01, 05/34| 1.4. do 2 imm O 2 gehoben, ,_ hiérdurch aufgehoben. g io enst i E ‘s h.- , 99 Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts Pee ei eiubes Araldgeriht, 11 Wia, den 25 E 211, Me eciia, im Juli WUL E A7 6 190318 Branvenb:a: H. 1901 g , Königliches Amtsgericht. L111, Königliches Amtsgericht Ñ Königliche Eisenbahndi fti i : E reïrtion,

P I P

E E Ju

p n

do. 1886, 1892 do. c e # [4 anau 1909 unk 4 i wr l B4lverscch.192,3

A ¿ne y 6 4 ia Verihiedent Laon pen ad. Pram,*An “O T o. ( , N Braunschw. 20 Tlr.-L.|—| p. St. |210,00bzG eror 10 et 13 4 | 128 [10 Omi go uts. 19174 | 111 Hamburgez S0 leeE N 1A sone . 4, G 1, . Ls kv. 1902, 03 ; Ae TIT Oldenburg, 28 | 12 1123,25G Sachsen |—| p. St. 137,76 bz

7Fl.- .St.|— Augöburg: Sl Sol F-456

H He H C D P Sf D

D

pk pee perk pri O prr bek

a ————— ees

d

p ck C .

p ms mz,

Co Pa e ——I

d. Pr.-Ant. 136,75bz n 7 i Lose p. St. [62 50bz

Garant. Anteile u. Obl. Deutscher Kolonialgel.

Kamerun G .-A.L.B 14 S , Eish.-G.-Ant. LL v. Reis u. 120%

G2

-- ErmEmEE

3,

m. 39%/'Zins, Rükz. gar.)

Di-Ostafr Scbldvidh./3| 1.1.7 (v.Reich fichergestelt) l Ausläudis

——

E jt jrent jc jut E AEE S

O

A abo hotoR

Jen P E 1 4 1910 A,B ukv.20/22/4 de E ‘1902/31

Do. aisersl. 1901 unk, 12 ee 1908 unk. 19

A Bert , 1 g C «1

pt ps .

ne I-I

do. h

20 ARD inn.Gd.1 6.12 1101,60G do 15 5 Ken ** 190018 : j 1909 101 80bzB de. N SA Al | E da A L de ml À | LUI [S I 125 91 tv 9406 erf Lana «« » « « 1897/08 bg 101,60et. bzB

P

. P Ia

bek jd prré pri prt Prt prt mrk dri prt