1911 / 169 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

awitich | Stadt 1 (9), Delmenhorst 6 (227), Wildeshausen 2 (16), Vechta feine Abweichungen von mehr als fünf vom Hundert des angemeldeten Lourenco Marques. Lieferung von zwei fahrbaren KUtsberihke vou autbärttgcAont tatiiten

S ls sten 2 (2), Lissa 7 (30), m

Lungenseuthe. Oboruik 12 N im S Frel. 5 Y ege d f é 1 j 5 (167), Ko nin 2 (4) Krotoschin 11 (16), Pleschen H (7), H (21). 66: Fürstent. Lübeck 7 21). 67: Fürstent. Birkenfeld Fnhalts ergeben Die Litermenge von Bier f h Bockkran en ( Overhead travelling cranes“) T1 i g ' in Fässern ist dur | ge 3 und eines Eisen- Hamburg, 19. Juli. (W. T. B.) (Sghluß. old in 3 ) (Shluß.) G n

L / ° j [f th 11 (809), Del 4 ; ¿

Maul- und Klauenseuche und Sehweineseuche Ostrowo 2 (3), Swildbetg 9 (16), Kempen i. P. 14 (63). 13+: | 1 (15). 68: Braunschweig 18 (86), Wolfenbüttel 14 (23), Helm. | G C : rüstes für ei 4 ftatt, di E ' N g 9 (16) 9 (9) Berechnung des Inhalts nah den Vorschriften der Anleitung zur Frans befHmmt i, Borde durch die D us arren Has, Filoarcanm 2790 Ar, 2704 Eb., „Silber in: Laon d

3 l. Schweinevest). Czarnikau (O Kolmar i. P. 8 (22), Wirsiß 6 (17), Bromberg | stedt 6 (21), Gandersheim 9 (28), Holzminden 2). 69; | | ng der B 7 L 1 L Leo - 1 (1), S®ubin 9 (14), Strelno 4 (15), Mogilno 1 (1), Znin | Meiningen 4 (19), Saalfeld 2 (3). 72: Gotha Stadt 1 (1), Gotha ne t: von Slasden ft E N CIE zu ermitteln. Der | Eisenbahnen in Lourenev Marques. Eröffnung der Abe G Kilogramm 72,50 Br., 72,00 Gd. Schweine- | 10 (13), Wongrowiß 17 (37). 14: Namslau 34 (244), Groß- | 10 (68), Waltershausen 7 (27). 73: Dessau 6 (33), Cöthen 12 (34), | fäßen festzustellen. Kosten, die dur ang mit geeihten Ge- | 8. September 1911, 3 Uhr Nachmittags, im Sekretariat der Direktion, Wien, 20. Juli, Vormittags 10 Uhr 50 Min. (W. T. B.) Preußis@he Maul- seuhe Wartenberg 12 (49), Dels 27 (156), Trebniß 16 (35), Militsch | Zerbst 2 (12), Bernburg 5 (11), 74: Arnstadt 2 (9). 75 2 Rudol. ‘bder Flaschen entstehen, hat der Anmelder zu Eng bon Fässern | Die Ausschreibungsbedingungen lieaen fin dem Hauptmagazin H n. } CEinh. 4% Rente M./N. pr. ult. 92,25, Einh., 4% Rente Regierungs- 2c. Bezirke und cinschl l (108), Gubrau 7 (9), Steinau 5 (24), Wohlau 13 (40), Neu- | stadt 1 (3), Königsee 1 (2). T7: Reuß ä. L. 4 (10). 78: Gera mittlung des Literinhalts kann in folgenden Källes ah Von der Er- | nannten Direktion zur Einsichtnahme aus. E 86° | Januar/Juli pr. ult. 92,20, Oesterr. 49/6 Rente in Kr.-W. pr. ult. Provinzen, sowie Klauen- Sch, tr markt 52 (198), Breslau 41 (131), Ohlau 66 (459), Brieg Stadt | 1/(4). 79: Bückeburg 9 (33), Stadthagen 2 (2). 80+: Detmold : a. Wenn Bier in amtlich geeichten Fasse Eee een. 92,15, Ungar. 49% Goldrente 111,70, Ungar. 49/6 Rente in Fr..-W. fernerBundes- seuche vei Ne | 1 (3), Brieg «30 (128) Strehlen 45 (181), Nimptsch 44 (179), | 3 (5), Schôötmar 1 (1), Brake 6 (16), Lipperode-Cappel 1 (2). 81: der Eichstempel, das Jahr der Eichun Io h ege auf denen 91,10, Türkishe Lose per medio —,—, Orientbahnaktien pr. ult. staaten, Bundesstaaten, S Münsterberg 19 (86), Frankenstein 11 (49), Neichenbah 7 (13), | Lübeck 20 (45). 82: Bremerhaven Stadt 1 (2). 83+ Geestlande Litern deutlich und dauerhaft an egeben ist N e prrage 4s Ms —,—, Desterr. Staatsbahnaktien (Franz.) pr. ult. 746,50, Südbahn- die in die nicht Schweidniy 35 (109), Striegau 27 (139), Walbénburg 1 (1), Glos | # (29), Marsthlande 1 (L) Nbein 14 (58) Hag L 2 E Cichstempel nab den geltenden geseßlichen Miiliingen uo zule Wagengestellung für Kohle, Koks und Brikett M02 O E Din üt Va ale 0,26 Tadir, Ae Regi ; ° » L); Neurode 6 (36), Habelschwerdt 3 (9). 15: Grünberg 2 (2), | 1(1), Straßbur 31 (369), Grstein 1 ¡ Ag 1 ¿tols. ist. In diesem Falle wird der bei der Eichung ermittelte N guatg 19. Fuli 1911: rileits 4 esterr. Kreditanstalt Akt. pr. ult. 658,25, Ungar. allg, egierungs in Regierungsbezirke -revsladt 1 (2), Glogau 13 (31), Lüben 6 (11), Bunzlau 1 (2), Gold- | heim 5 (33), Sóbletistadt 4 (11), Weißenburg 2 (7), Zabern 8 (75), der Berechnung der Uebergangsabgab q ecte Naumgebalt Ee ? ; Kreditbankaktien 832 00, Oesterr. Länderbankaktie: 36,50, Unionbank- bezirke eteilt sind P Sivgan 10 (40), Uegniß Stadt 1 (32), Uegnip 31 (82), Jauer | §5: Altkir 17 (106), Colmar 7 (31), Gebweiler 13 (98), Mül: “þ. Wenn der Pibrinaie ben Bier in Slser bei ; Nuhrrevier Oberschlesishes Nevier aktien 627,50, Deutsche Reichsbanknoten pr. ult. 117,46, Brüxer geteilt sind. g ; 17 (117), Schönau 1 (1), Poikenbain 7 (13), Landeshut 5 (5), Lauban | hausen 9 (91), Rappoltsweiler 1 (9), Thann 17 (73). 86: a gangzamte Proben der von ihm benukten Flasche: Gi A dem Win „Anzahl der Wagen Koblenbergb.-Gesellsch.-Akt. —,—, Oesterr. Alpine Montangesell- b (6). 2G: Kreuzburg 18 (62), Oppeln 3 (5), Beuthen 1 (1), | 27 (157), Bolchen 8 N Château-Salins 9 (23. Diedenhofen Oft zollamtlih nachzuprüfenden Naumgehalts biAterloct r Tarn thres A le O O OOO 8 965 schaftsaktien 821,00, Prager Eisenindustrieges.-Alt. 2740,00. Pleß 13 (27), Rybnik 9 (45), Ratibor Stadt 1 (1), Ratibor 11 (79), | 1 (5), Diedenhofen West 2 (6), Forbach 7 (51), Saarburg 1 (5), andere Flaschen als sfolhe von der Art d ea verpflichtet, t gestellt s London, 19. Jult. (W. T. B.) (Swhluß.) 29% Englische osel 7 (28), Neustadt i. O.-S. 3 (9), Falkenberg 4 (54), Neisse | Saargemünd 3 (23). die Einfuhr über dieses Amt aide v G L N Tue Konsols 784, Silber þromvt 243, per 2 Monate 24'/16, Privat- F ris E ia b age S 4 E Ra, G Zusammen 4240 Gemeinden und 25 406 Gehöfte. / on Wh Ci ¿auf die Feststellung beshränken daß C E o a (W T B S Sluß) 30% F 45), Gardelegen 79), Stenda , Jerichow l / ührenden Flaschen den hinterlegten Proben entspreche / ; ei 05 ¡ j l H As ADHLbs R, De uß, 0 Hranj. Jerichow 11 3 (3), Kalbe 8 (32), Wanzleben 16 (76), Magdeburg Þ. Schweineseuche (einschl. Schweinepest). c. Wenn der Einbringer von Bier i E i _— Die Bayerischen Staatseisenbahnen (pfälzisches Neg) Rente 94,80. Stadt 1 (2), Wolmirstedt 4 (21), Neubaldensleben 6 (29), Wiens | tax 1 (H! Walbrez 40), Pravolland 1 (1). S2 Herdekrug 1 (1, ata die Bua e Ce e An, bet der Eine | erbalten im Anni LN AMR008 % (e B erdbastilo | TNLIO: 10, Ul, N LM), N aue para 1088 leben 5 (19), Quedlinburg 1 (1), Halberstadt Stadt 1 (1), Halber- | Eylau 1 (1), Heilsberg 4 O), Pr. -DoEare 6 (8), Neidenburg 1 (1) über Zahl und Inhalt der Flaschen vorlegt. In diesem Falle wird | (i. V: endgültig 19074832 G I New Br io aur E) EEUEI ra B eto % ers o), Delissd S0 E ry Bete Se D Apr Stargard“ 3 s) O j T M in der ¿Bescheiniguns angegebene Menge der Berechnung der Paris 19 Jult (W T. B.) Bankausweis. B an der A E Sali O n E Beblliguag Ae 3itterse i aaitre 2), 3 , LanB- ode t. T. Æz: U V0 1 1 \4/e | lleberaangßabgabe zugrun i L C D A uswe1s. ar- H CUTNEN iy ôr]e gentallete 11 ei Betelllgung weiterer felder Gebirgskreis 1 (6), Sangerhausen 1 (1), Eckartsberga 5 (31), | 5: Stuhm 2 (2), Marienwerder 8 (9), Rosenberg t. Westpr. 1 (1), Der Jnhalt res Saite Ai auf Zehntel Uter E in Gold 3 186 072 000 (unverändert) Fr., do. in Silber | K!eise ziemli lebhaft, und die Eröffnung vollzog fich - fester Hal- Stettin Querfurt 8 (49), Merseburg 20 (38), Weißenfels 3 (7), Naum- | Strasburg i. Westpr. 2 (2), Briesen 3_ (5), Thorn Stadt 1 (1), zurunden. Bei der Berehnung der Clefardlitermnen n e L 1 POROON en E tuog auf Deckungen und Käufe zu Anlagezwecken. Jm Vordergrunde f Ten burg 2 (12), Zeiß 1 (1). 19: Grafscha\t Hohenstein 2 (9), | Culm 1 (1), Graudenz 6 (8), Schwey 3 (5), Koniß 2 (2), Deutsch, i mengen in einzelnen Umschließun or O ALOMER Fehl- bes Interesses standen die Aktien der Getreidebahnen, namentlich N G oe e l, h Q C Ge Mi 4 DU/A i; y ßungen unberücksihtigt. Die Gesamt- H ; ; P Heiligenstadt 3 (8), Mühlhausen 2 (2), L angensalza l (1), Weißensee | Krone 2 (2). 6: Stadtkreis Berlin 1 (1). #4 Angermünde 2 (2), mengè ist auf volle Liter nah unten abzurunden. (Zentralblatt für l R fowie Steels. Die zuversihtliße Stimmung hatte thren C Eo 12 (118) Grfurt Stadt 1 (2), Erfurt 5 (29), SBleusingen 1 U | Derr Wilmec sdorf Stadt 1 (1), Teltow 1 (1), Beesfow-Storkon S Ed | Dextrin, 15 Sul Ma bivdeir Leone mit afnftlden Cm E, den orten : Me | 75 : Flensbur , S{hleswig 2 (2), Eckernförde 2 (3), H1 eut ch- sdorf S Ey j stow-Ctortow L , 19. Jui. ] i en Ernteberihten und den o ei S E B Ee t B L e d S L, Boe | 1 u Se L Spe 10) On (nr D garen Bas Bunt Tal eal eta f tgmgSa im, | Pt t Eme zor pur}, Be | Bilan} n Saflkeneh Stb ines Eaeree iber vie Cr Ga L R 4l 11| ; | Stadt 1 (15), Bordesholm 20 (91), Norderdithmarschen 5), |þ: prigniß 3 (3), Westprigniß 1 (1). : Königsberg i. Nm. 6 (6), A S al hat am 14. Juni d. I. ve dene oppelzentner für: Weizen, E M6 a —i A s BO H ung tim Slahlhandel. äterbin wurde die Haltung infolge vo Ds A “T TONSOIBBA S iterditbmarslben 25 (71), Steiabltea 77 (790), Segeberg !), Seldin L 1), Arnswalde 2 (4), Friedeberg i. Nm. 2 (2), Landsberg F O Fre Zuckersleuerausführungöbeslimmungen bis D Mittelsorte 4, E Weim: Mtikee Sbrio Os Nealisationen etwas rubiaer, doch fand das * Maebdlese Matexiat M H K Los Stormarn 98 (476), Pinneberg 66 (893), Altona Stadt 1 (4), Herzog- | 2 (2), Lebus 7 (8), Weststernberg 1 (1), Oststernberg 1 (1), Krossen t us Noi enderungen sind in Nr. 38 des „Zentralblätts für das | aue, e. Roggen, gute Sorte —,—, #, —,— M. N ouaen: s{lanke Aufnahme. Die Neigung zu NRealisationen bielt jedo bis 18 S erteburg L P ZASSAT O tum Lauenburg C 21: Diepholz e L A L t 7 D, Guben J 0 n 1 (S h L S Deutsche Neich“ vom 7. Juli d. J. veröffentlicht. Miltesjorte S 4, A M. Moggen, geringe Sorte A2 Bi F an, S e e SAen a 380 000 u: Ten- H 271162 4 3 | Hoya R (255), tenburg 18 (B), Stolzenau (138), Sulingen | 1 l), Sorau 2), Spremberg 1 (1). ¿ Randow 3 (5), Futte “T „Futterger te, gute Sorte*) 18,60 4, 17,80 . - i ür Geld: Stetig. Geld auf 24 Stunden Durchscha.-Zinsrate ; : MaAalS A Bean 1 P C) S iy Da 19) er Stadt 1 (1), Hannover | Stettin Stadt 1 (1). 10: Neustettin 1 (1), Bubliß 1 (1), x A N i uttergerste, Mittelsorte*) 17,70 M, ‘16,90 . —- & s, do. Zinsrate für letites Darlehn des Tages. 24, Wechsel auf 20| S{hleswig . . . . - | 16/338 2161 | 71 | 2 (3), Neustadt a. Whges B H), Dannguer SU g ; ; : ei 9 (i : Industriebegünstigungen in Numä e Zorte*) 168 / A v Futtergerste, | Lond G c Dl Aa a4 G 4 (14), Unden 4 (22), Springe 3 (28), Hameln 2 (5). 22: Peine | Stolp 6 (7), Lauenburg i. Pomm. 3 (3). 1D: Wreschen 2 (2), 0 L gen in Numänten. geringe Sorte*) 16,80 46, 16,00 46. 19 f ondon 4,8460, Cable Transfers 4,8645. h D O p tre 9 9 16. (89) T ulela 11 T Wartenburg i. Hann. 6 (27), Goa Sbcata T O) Selim 1 (1), Posen Ost 1 (1), Posen West 3 (3), Der rumänische Ministerrat hat nah dem „Rumänischen Staats- | 19,00 #4. Hafer, Mittelsorte*) 18 Le E M e Rio de Janeiro, 19. Juli. “(W. T. B.) Wesel auf 53 En S 16 Os Bl 1 (4), ‘Alfeld 2 (6), Goslar 5 (8), Osterode a. H. 2 (4), Göttingen | Obornik 3 (3), Samter 2 (2), Birnbaum 2 (2), Meseriß 2 (2), anzeiger" die folgenden Industriebegünstigungen bewilligt : geringe Sorte*) 18,40 46, 18,00 4. Mals (mixed) ‘ie Dae, London 16/3. 24 rals E O 14/180 1995 | 92 3 (22), Einbeck 1 (1). 283: Celle 1(1), Gifhorn 5 (12), Burg- | Bomst 1 (1), Fraustadt 4 (4), Schmiegel 1 (1), Kosten 5 (6), Lissa d 1) der N ORETE von BVBauernröen A. Iévoranu in Târgu- 16,60 4, 16,10 . Mais (mired) geringe Na E S Sat T A0 T V O dort 5 (22), Jsenhagen 2 (7), Fallingbostel 7 (14), Uelzen 1 (1), | 1 (1), Rawitsch 2 (2), Gostyn 1 (1), Krotoschin 1 (1), Plesheu M Zeams zollfreie Einfuhr für die zur Vergrößerung der Fabrik | Mais (runder) gute Sorte 16,00 4, 15,70 46. ‘Richtstroh Kursberichte v ärt i ä 26) Osnabrück i A E) 18| 234 2 9 | Lüchow 1 (1), Dannenberg 2 (2), Bleckede 6 (12), Winsen 1 (4). | 1 ({), Adelnau 1 (1)... 13: Filehne 2 (2), «Czarnikau 2 (2), eFforderliGten Maschinen ein für allemal und nur auf ein Jahr, sowie | (o, M, M Heu, alt: —,— M, Heri neu 8,20 16, 6,20 6 Œ : e von auswärtigen WANURrt ten | 57| M N a | 36 75 | 12| 15 24: Jork 7 (14), Stade 7 (12), Kehdtngen 111167), Neuhaus a. Oste | Wirsiß 1 (1), Znin 4 (4), Wongrowiß M A Fe Namen M e IaT, Se Maschinenteile und Zubehörstücke Se) Grbsen, gelbe, zum Kochen 50 00 30 00 Robfer Eg Ie De M Sl) Deut + +0 E S N Q v9) Q 9% S Goeestómünde 23 (17 2 (: 9 : Jahren ; Spe F 8 e V T Ô en, J ; i: reisno 10 (92), Hadeln 7 (33), Æhe 26 (418), Geestemünde 93 (171), | 3 (3), Groß-Wartenberg. 2 (3), Dels 4 (4), rebniß 10 (10), ebohnen, weiße 50,00 6, 30,00 4. Linsen 60,00 Æ, | Westfälischen Kohlensyndikats für dite Sonnt ab Werk.) A s |

erre

L

\

|

T.

o | Gemeinden

æœ | Gemeinden

eo | Laufende

+ | Kreise 2c.

9 | Gehöfte | daa 12 Ie

3

Kbnigsberg - : | Gumbinnen. « + Allenstein Danzig . D Marienwerder . Berlin . S

rankfurt

1.

k O I

E

Westpreußen

Go

Ostpreußen | j \

D E

Brandenburg)

m ih

[N ck C

puri p

O O 00 —I N f C5 DO

A dD

S(lesien |

pt jt t “N

Sachsen Sg@{l.-Holstein

D

Hannover

Westfalen {|28| Minden . . . j 395/136} 9 : i y Non 94 (20 : i 9 (9) M E S 9 (9) Rrie N nas 2) der Wagen- d A ; T : 20,00 6. & D ; j 7| 35) | Osterholz 9 (16), Blumenthal 16 (40), Verden 34 (309), Achim | Guhrau 2 (2), Neumarkt 5 (5), Breslau 2 (2), Brieg 1 (1), Nimptsch Ra agen- un utomobilbestandteilen-Fabrik ,00 M. Kartoffeln (Kleinhandel) 18,00 46, 12,00 46. Ri r \ ¿n « \|29) Arnsberg. . . . . - | 13/29 94 : 14 (97), Rotenburg i. Hann. 6 (9), Zeven 5 (9), Bremervörde b (8). | 3 (3), Münsterberg 1 (1), Frankenstein 2 2), Reichenbach 2 (2) Mesthinenteile und Zubebd süd auf a ae für Maschinen, 170 n I 2 Gg “Sah fie d do. Lauöfeild {ke flammförvertoble 1075 E Ficmmfs 10 ole 102 bis : : auf die Dauer von 15 Jahren; E, EO V6, wetnefleisch 1 kg 1,80 Æ, 1,10 M. | 10,75 , d. Stüdfoble 1325—14,25. bgel 75 bi é / E, . , L le 13,25—14,25 A, e. Halbgesiebte 12,75 bis

20! Ge L 1 10) 80/1701 11) Al 14 (94 D 0 (9), Zepen 9). 10), remer arde A ; ETuer i R be 2 (2 S1 Es 1019 A f 25: Ashendorf 7 (32), Hümmling 2 (2), Bersenbrück 3 (5), Witt- | Striegau 1 (1), Waldenburg 1 (1), Glaß 3 (3), ¿Neurode 2 (2) i; n j le auf die Da1 M, 1, E N A a e | 18) 93 | lage 3 (17), Melle 8 (21). 26: Norden 4 (6), Emden 2 (2), | 15: Grünberg 2 (2), Freystadt 1 (1), Sagan 2 (2), Lüben 4 (4), L AE A E, Georgiadis in Rosiori-de-Vede, Bezirk 230 Kalbfleisch 1 kg 2,40 J, 1,40 Æ. Hammelfleish 1 kg | 13,75 A, f. Nußkohl : i 5 E aa Sn ; E N 181581939 9| 21 Wittmund 5 (12), Leer 1. (2), Weener 6 (12) 27: Tecklenburg Bunzlau 3 (3), Goldberg-Haynau 3 (3), Jauer 5 (6), Landeshut en Eitcidtie U h le zollfreie Ginfuhr für die zur eo s 1,50 4. Butter 1 kg ‘2,80 #4, 220 4. Eter 0; 80, TTT 12 E135 S h Korn L und II 13,25—14,25 M, Rheinprovinz 34 Eén, A L “7 3111231 5) 5 6 | 1 (1) Warendorf 1 (2), Beckum 3 (14), Münster 2 (3), Steinfurt 3 (3), Wwenberg 9 (9), Lauban 2 (2); Nothenburg i. O.-L. l (1), auf r Rae R zollf ¿a ichen Maschinen ein für allemal und nur | N üd 4,80 t, 3,00 6. Karpfen 1 kg 2,40 4, 1,60 M. | grusfohle 0— 20/30 760—8 D Ll O IL 2D e CRSe | 35) T va C Egl 971958] 1| 2 214 (1), Coesfeld 4 (26), Ahaus 3 (3), Borken 9 (21), Reckling- | 16: Kreuzburg 2: (0), Nosenberg i. OD.-S. 1 (1), Oppeln 3 (4), Qubehörftüdte M 9 Le Einfuhr für Maschinen, Maschinenteile und | D ale 1 kg 3,20 M, 1,60 M. Sander 1 kg 3,60 M, 160 46. | 10,00 4, h Gruskoble 5 #5 E M, do. 0—50/60 mm 8,50 bis 36! Aach e C OCREYOL O B [ hausen Stadt 1 (2), Reklinghausen 1 (2). 28: Minden 7 (16), | Lubliniß 1 (1), Tost-Gleiwiß 1 (1), Zabrze 3 (4), Kattowiß 4 (5), P 0 ber Guan C ENN 15 Jahren; 6) Le 1 kg 2,80 , 1,40 4, Barsche 1 ky 2,00 4, 1,00 4. | kohle 10,50—11,00 i 2b “Best i u E a. E Hohenzollern 37 Si S T Qübbecte 2 (3), Herford 14 (31), Halle i. W. 1 (1), Bielefeld 1 (1)/ } Pleß 4 (5), | Rybnik 1. (1), Falkenberg 1 (1), Neisse 2 (9). «ol lfpéie Etafub und Lederfabrik Martin Schik in Buzäu | SA eie 1 kg 350 6, 1,20 Æ. Bleie 1 kg 1,60 4, 0,80 4. | e. Stückfohle 13 95-13 76 M A "N Es ohle 12,00—-12,90 t, 38| E bauern © * * * | 90/142 126) 6| 7| 8 | Wiedenbrück 2 (3), Höxter 8 (81). 29: Brilon 2 (4), Lipp- | 17: Salzwedel 2 (2), Jerichow . 1 2. (2), Kalbe 2 (2), ide auf. bie Dau r für Maschinen, Maschinenteile und Zubehörs- rebse 60 Stü 36,00 46, 2,00 „4. 14,25 4, do. do. TI 13 95-—14,25 Rene q O L LEEE D La Nicde e s O E S stadt 1 (1), Dortmund Stadt 1 (1), Dortmund 6 (19), Hörde 1 (1), Wanzleben 2 (2), Halberstadt 1 (1). 18: Wittenberg lien Konsulats i 9 e 15 Jahren. (Nach Berichten des Kaiser- *) Frei Wagen und ab Bahn. Mord L 75-1850 e A M III 1275—13,75 M, 40 Malz. E A OE 13 | Witten Stadt 1 (1), Hattingen 4 (5), Hagen 2 (2), Schwelm 4 (4), | 1 (1), Bitterfeld 1 (). 19: Grafsch. Hohenstein 3 (3), i n Bulkarest.) 11 Matte Koble: «a s R R oie 11,25—12,00 M ; a Lea L A R 20 JSserlohn 1 (2), Altena 1 (9), Olpe 3 (32), Siegen 2 (13). 30: | Mühlhausen 1 (1), BZiegenrück_% (7), Schleusingen 2 (2). 20: V melierte 11,25—12,25 4, 6. bo. aufgeht e lea Ln L Bayern 5 A E L N Eschwege 4 (32), Hofgeismar 2 (6), Rotenburg i. H.-N. 3 (35), | Hadersleben 3 (3), Apenrade 2 (2), Flensburg 5-(5), Schleswig 9 (3), Absatzgel ei : Ausweis ü N ; ehalt 12,25—14,0C , C. do. aufgebesserte, je nah dem Stü- ¿ S n ri S E A 54 1| 5 | Wibßenhausen 1 (6), Frankenberg 1 (1), Hersfeld 3 (5), Hanau 2 (12), | Edernförde 5 (5), Tondern 5 (9), Oldenburg La Lhön ¿l Fran kreid e I eten “n Ausland. we Ee T deu ALTAVE em Berliner SPUadtwieh- foble AN “At M M e E cs n QEE 5 A F SAIS g h 3 (12), Q ). E den 6 (48), Grafsch. aum- inster Stadt 1 (1), Bordesholm 2 (2), Süderdithmar]cen O y e Cla yon hat nach einem Berich L « Hut 1911. (Amtliher Bericht. / : S 0 fe De DO / | 5! ¿g | Gelnhausen 3 (12), Herrsh. Schmalkalden 6 (48), Grafsch Sh Neumünster Stad (1), Bordesh (2) Kaiserlihen Konsulats in Lyon den Bau 2 ten g gnd tes Kälber: Für den Zentner: 1) Doppellender feinster Vit Lebend. 19,00 „#, do. do. IV 10,50—13,00 „46, f. Anthrazit Nuß Korn I

44| Unterfranken . « « . | 6/ 20/305 burg d (13). 31+ Unterwesterwaldfreis 2 (2), St. Goarshausen 2 (6), | 1 (1), Steinbur inne 20), Al | ; ë Í 2 , . / 1 g 9 (10), Stormarn 2 (3), Pinneberg 11 (20), tona ; c » S D j Mea | ( 21: Syke 2 (2), Hoya hauses mit 1300 Plâägen beschlossen. Der Bau soll 160 000 qm | fleo! q 90 #, Schlachtgewicht 107—136 4, 2) feinste Mast- 9,20 d, H, Grudfoble unter 10 ma 5208,00 A 1V. Rots:

46) Schwaben » « « + « | 18191/W | Wiesb H (12), 1 (8). 32: Koblenz 4 (8), St. Goar | Stadt 1 (2), Herzogtum Lauenburg 3 (4) 46, Bauen - - - - : « | 4 11/ 20/—|—|— | Dieaden a S 1 (2), Cethen 2 (7), Mayen ‘8 (3), | 2 (2), Hannover S! Hannover 2 (2), Linden 3 (4), Hamel bededen und gleichzeitig Hospitals- und Lel jenen, älber, Lg. 55—59 „6, Schla, 9: | 2 ), Simmern 3 (7), Zell 1 (2), Ccchem 2 (7), Mayen ‘3 (3), | 2 (2), Hannover Stadt 1 (5), Hannover 2 (2), Linden , Hameln t l 3 als- und Lehrzwecken dienen. Beide ' -59 M, Schla. 92—98 6, 3) mittlere Mast : E Sagsen' / L Drebden - «+ » + * « 2 a5 Ärreiler 1 (6), Neuwied 5 (7). 33: Kleve 32 (103), Nees O) 22: Marienburg G Hann. 1 (1), Goslar 1 (1), Lied 1 (1). E A E allen modernen Arbeits- und Forshungseinrich- gte Saugkälber, Lg. 47—54 4, Schlg. 78-2ho M, 4) fie L Brrälote L und T ar R Gießereikoks 17,00—19,00 Æ, gade aa L e ela io L A 17 (302), Crefeld 3 (4), Duisburg Stadt 1 (4), Mülheim a. Ruhr | 23: Celle 1 (1), Soltau 1 (5), Winsen 3 (3), Harburg 1 (1). bie Eiurihung S: Für den Bau sind 9053 000 Fr., für T F und gute Saugkälber, La. 0—46 #, Schlg. 70—81 6, | je nah Qualität 10,00—13,25 4. Di N. I 0 Chemniß . « « F UEE 6 32 Stadt 1 (4), Dinslaken 11 (79), Essen Stadt 1 (2), Cssen 2 (2), | 24: Jork 3 (5), Stade 3 (3), Kehdingen 1 (1), Neuhaus a. Dsie Projekt sind 8 N 00 Fr. veranschlagt. Nähere Angaben über das Sa Saugkälber, 20. 30—39 Æ, S{lg. 55—71 6. findet am Donnerstag, den 20 ul 191 näste Börsenversammlung z Zwidckau . « 11 30/595 Mörs 29 (185), Geldern 20 (91), Kempen i. 9h. 12 (102), Düssel- | 2 (2), Lehe 1 (1), Osterholz 2 (2), Blumenthal 1 (2), Verden 2 (2), N As etin Municipal officiel de la Ville de Lyon d if afe: Für den Zentner: A. Stallmastschafe: 1) Mastlämmer 43 Uhr, im „Stadt Fete al Fin; l E S AE Ves Hege oe | 111 731 | dorf Stadt 1 (2), Düsseldorf 2 (8), Mettmann 2 (3), Solingen | Adim 5 (7), Rotenburg i. Hann. 2 (2), Zeven 1 (1). 25+ Lingen B cs veröffentliht worden. Die Ausführung dieses wy jüngere Masthammel, Lebendgewicht 41—43 4, Schlachtgewicht y " gartensaale“ (Eingang Am Stadtgarten) statt. Württemberg 52 Schwarzwaldkreis . I 1 (1), Neuß 10 (25), Grevenbroich 8 (9), Gladbach 5 (13). 34: | 4 (4), Bersenbrück 1 (1). S6: Norden 3 (3). #74 Tecklenburg in Hinblick e noch in ziemlicher Ferne licgen; immerhin-- dürfte es 2—86 M, 2) âltere Masthammel, geringere Mastlämmer und gut sen 3 (3), Müníter 1 (1), Stein- id auf die beträhtlihe für die Einrihtung vorgeschene genährte junge Schafe, Lg. 34—37 H, Sl. 58—74 é, 3) müßig Magdeburg, 20. Juli. (W. T. B.) Zuckerberi@t. L i xe . a Me S R rber

Hessen-Nassau

63| Sagstfreis . « - . « | 4 21/318) |—|— | L fit 1 (3) Giegfreli E (D), Gladbach 9 9), M Bersenbrück 1 (1). F : al 15 d | vperfürth 1 (3), Siegkreis 1 (1), Cöln 5 (32), Bergheim 9 (15), | 1 (1), Warendorf 1 (2), Lüdinghausen L (1 S j * ) 1 2

94 Donaukreis . . « « 2 E Euskirchen 3 (8), Nheinbah 10 (62), Bonn 2 (2). 35: Daun | furt 1 (1), Borken 2 (2), Recklinghausen Stadt 1 (1), Recklinghau'en Caen gere sein, hon jeßt auf das Projekt aufmerksam zu E Hammel und Schafe (Merzschafe), Lg. 26—35 4, Schlg. | Kornzucker 88 Grad o. S. N

59! Konstanz - T O a7 N 3 (10), Wittlich 1 (1), Bernkastel 1 (1), Trier 1 (47), Saarburg | 3 (4). 28: Halle i. W. 2 (2), Bielefeld 1 (1), Wiedenbrück 1 (1) liegt "wAT chi A GAIT! aus dem genannten Bulletin E o. B. Weidemastschafe: 1) Mastlämmer, Wg. —,— 4, S(hlg. | —,—. Stimmung: F t. Brot. ffi GRrO Iu A E N S.

Baden 96] Freiburg. » + + * «P F 95979 | 9 9 | 8 (49) Saarlouis 2 (7), Ottweiler 5 (69), St. Wendel 6 (74). | Paderborn 1 (1), Höxter 1 (1). 29: Meschede 3 (11), Soest 2 (2), Der Nachrihte er nächsten zwei Wochen im Bureau Sr M, 2) geringere Lämmer und Shafe, Lg. —,— t, Kristallzucker 1 m. S 22e Gen Raft L v. ff 22/00—22,29

De) Ae «as o] S) 7/78 | 1 | 36: Erkelenz 7 (21), Heinsberg 5 (7), Geilenkirchen 14 (108), Jülich | Hamm 2 (2), Dortmund Stadt 1 (4), Dortmund 1 (1), W.8, Wilh 1 tr Jur Vandel und Industrie“, Berlin “EAE M Gem. Melis 1 mit Sack 21,2: D O Ege R

Ai P «s 4] 208 73 c 2 | 18 (82), Düren 17 (46), Aachen Stadt 1 (16), Aachen 18 (114), Eupen | Hörde 1 (1), Hattingen 5 (12), Altena 2 (2), Olpe 7 (9), Siegen A ra mstraße 74111, im Zimmer 154, zur Einsicht- Leb chweine: Für den Zentner: 1) Fettschweine üker 3 Ztr. | Rohzucker Transit 1. P bukt i “n B Stimminy *: FeN.

59| Starkenburg . « «+ «| 9/18/73) 2 2/2 | 12 (680), Montioie 1 (3), Malmedy 1 (4). 37: Sigmaringen 2 (18). | 2 (2), Wittgenstein 4 (4). 0 : Cassel Stadt 1 (2), Cassel 4 (N effetitésn agf m kann nah Ablauf dieser Frist Inter- | Zeendgewiht, Lebendgewicht 46 4, Schlahtaewiht 57—58 #, | Gd., 12,50 Br Va M e A t E

Heffen /60| Oberhessen - «+ « -] 20/21 S8: Aida 15 (123), Berchtesgaden 12 (41), Dachau 1 (24), | Friplar 1(1), Hofgeismar 2 (3), Melsungen 2 (2), Rotenburg i- H." Die qu auf Antrag für kurze Zeit übersandt werden. D) vollfleishige Schweine von 240--8C0 Pfd, Lebendgewiht, | Oktober 11,70 Gd., 11,724 C E o WrkobecDezeiitber 11M Ee Le mhrzen t P S aSC | 5 Erding 13 (79), Freising 1 (1), Friedberg 7 (33), Fürstenfeldbruck 2 (23), | 3 (3), Ziegenhain 1 (7), Hanau 7 (12), Gelnhausen 7 (11), Schlüchtern S nträge sind an das genannte Bureau zu richten. 5 ae H, Sthlg. e 6—58 4, 3) vollfleisdige Schweine von | Gd,, 11 671 De E V Gs pet: E O

62 Medcklen urg-Schwerin 7 ass t: 4 9 9] Garmisch 1 (4), Ingolstadt Stadt 1 (4), Ingolstadt 23 (457), | 2 (3), Gersfeld 1 (1). 31: Oberwesterwaldkreis 5 (10), Westerburg Belgien. Lieferung von Kissen, Rückenkissen, Samt, | 4 —240 „Pfd. Lebendgewicht, Lg. 44—46 4, Schlg. 55—d8 G eri Ves Hud Stimitimi : Fest anuar-März 11,75 Gd, 11,775 Br.,

63| Sachsen-Weimar . - - | 22/1161 Landsberg 4 (41), Laufen 2 (3), München Stadt 1 (3), München | 2 (2), Lunburg 14 (17), Unterlahnkreis 10 (11), Usingen 4 (4), Dder Tuchen, Posamenteriewaren für die St 1 : rb ) vollfleishige Schweine von 160—200 - Pfd. Lebendgewiht, Gala a ü eo P 7

64) Medlenburg-Strelig. . | H 2259| 10 16| 40 | 8 (39), Vfasfenhofen 19 (140), Shrobenhausen 24 (225), Starnders | tunuskee 1 Dee O), lar 1A, Mbtioclle reund U % Lose. Demnächst, Börse in Brüssel.*) e Glaatsdahnen R Pio, 20 42 Sa 206g 2) volfleisWige Séweine unter | Oktober 64,00, E A Le E L E

| SAPENS e S 2a) 34 1 (23), Tölz 1 (2), Traunstein 3 (5), Wolfratshausen 3 (3). 39+ | 5 (7), Zell 1- (1), Cochem , Adenau , Ahrweiler 2 (2) : s Lb 0, S , g. 92—53 M, auen, Ls. 41—42 S Es '

Oldenburg (66 Lübeck. Od Sd 1 ( 21 | Griesbach 10 (71) E uni l (1), ‘Malleródorf 5 (11), Passau 7 (19), (7) D 1 (1), Beular 1 O); Meisenheim 5 (7). 383: Duisburg L HUTe n. Lieferung und E rrichtun g einer \chwim- Shlg. 91—53 M. 26 1—4 t, Een , 19. Juli. (W. T. B.) (Börsenschlu bericht.)

67) Wirkenfeld_ +2 ao | Rottenburg 1 (1), Straubing 3 (31), Vilshofen 5 (27). 40: Berg- | Stadt 1 (3) Oberbausen Stadt 1 (3), Mülheim a. Ruhr Stad! Schel en Rampe und eines Anlegepontons auf dem linken Auftrieb: Rinder 314 Stück, darunter Bullen 141 Stück, | D lei E Schmalz. Fester. Loko, Tubs und Firkin 434,

B S ing C UNAE 2 8 2] zabern 3 734) Dürkheim 1 (15), Frankenthal 1 (2), Germers- | 1 (6), Gfsen ‘1 (2), Mörs 7 (21), Fergen Ad 7 Le 10 Ge E “CiDeEcis l i gi l wn Börse in Brüssel. s Sha Ee ei Färsen 159 Stück; Kälber der SBblmweTbbie B E “Rubi Me las Tato

9 Sachsen-Xleintingen . M _ | heim 8 (31), St. Ingbert 1 (16), Kaiserslautern 2 (2), Kusel | Düsseldorf 1 (1), Mettmann (1)/+ Neuß. L/(#). 2 Ny 19/4 01) Slcherhetlsletllung 50000 Fr. Speziallastenheft (0 SUd; ase 2 tit; Schweine 15821 Stück iddli 3 ; 1 Se A S

70| Sachsen-Altenburg . . |—|—|—| 12/2 | 1 (1), Landau 3 (8), Neustadt a. H. 1 (1), Pirmasens 1 (2), Zwei- | Wipperfürth 1 (1), Waldbröl 1 (1), Cöln Stadt 1 (1) d e * middling 73.

C T Ga e A | brí ), Landatt, 3:4 C E Ss L C ov! A gs Satcbrüden 2 (9). Bo) 61 : Marktverlauf : Hamburg, 19. Juli. (W. T. B.) Petroleum amerik

2 E S6 od rüden (25). 41: Riedenbur (34), Stadtamhof 1 (2). | Bonn Stadt 1 (2), Bonn 1 (1). 35: Saarbrüdten 2 | Delgien. Bau des Y z : N : 0E L R N

Cob.-Gotha [72 gte T A 25 29 all 42: Babe LL 4 (2), Ebébmannléadt 1 (3), Forhheim 2 (10), | 38: Berchtesgaden 2 (2), Erding 1 (1), Freising 1 (2), Ingolstadt Genter Ausstellun L Wr at uns Fest halates.. der Der Bd sr aulirieb blieb nihts übrig. [pez S E lolo Blat Hoe,

D S b Et. 4 25 1 _|_* | Hof Stadt 1 (1), Rehau 1 (1). #8: Ansbach 2 (4), Cichstätt | Stadt 1 (1), Landsberg Stadt 1 U D Es tee 41), r Pogition in Gent, Chaussée de Courtrat 203 Siberheitsleistung abéc Bt er handel gestaltete sich anfangs glatt, verflaute | Zuck&ermarkt. Ste ps "R al ace r ¿oui warz D TSN). 2 V E24 7 : F ) 9 (81), 3 i ina 3 (3), d i „Lands 5 (5), Nottenburg . . Lastenbeft 2 5 E E Ie T: ; 5 2 ° é / . Z A Schwanzburg- Rudolitadt M Fürth 9 Erlangen 4 (14), Feucgaangen O E Fs N, Nürnber an s ee h W. 2 (2), Geuftavt a W.N 1 (1), Regensburg d G vie 2 Fr, Pläne 25 Fr. vom Bureau. Aba den Schafen fand der Auftrieb bis auf 1 des Bestandes Tuer 1240 Era ae e An Ho Hans d ute De e ed A T Stadt 1 (9), Rothe T1 0), S&wabach 1 (1), Weißen- | 1 (1). 43: Schwabah 1 (2). 44: Aschaffenburg 2 (69). 45: exDftigten. Bau von 4 Zentraltelephongebäuden n | "F y ; ; | 671 L ober-Dezember 11,5%, Januar- 77| Reuß älterer Linie . „} 1 4 10—|—} 0 B. 2 (2) MA : Wit "i 0), Berölzbofen 4 (69), Günzburg 1 (D, Ritattn 1, Markt Oberdorf 1 (1), Sonb- Bs rtel (2), Fette-St. Pierre und Forest bei Brüssel. Demnächst, fette Sou erN e markt verlief ruhig, wurde aber geräumt. Neichlich m eins e gr on e rates T E E E 78| Reuß jüngerer Linie. „| 1 1AM Kitzingen 9 (156), Ochsenfurt 3 (48), Würzburg Stadt 1 (1), | hofen 1 (1). 48: Leipzig 1 (1). 56: Emmendingen 1 (1), Fl Nr. 1137.) Brüssel. Zusammen 948770 Fr. Speziallastenheft weine blieben vernaläsfigt. 552 Gd Mai 553 G er 57 Gd, Dezember 55} Gd, März 79| Schaumburg-Lippe « L1 29 E Würzburg 2 (30). 45: Augsburg 2 (13), Dillingen Stadt 1 (10), | burg 3 (3), Waldkirch 1 (1). 57: Karlsruhe 1 (1). 58: Heidel : : 1 piere it 4 s li i: 1 Ce S E A S E | 2 9 | Dillingen 50 (673), Donauwörth 12 (58), Günzburg Stadt : (12% berg 1 (1), S L E 1) Büdir L) I A a Belle Bau der Teilstrecke Samson—Jambes N. B Berli August 14 geo e i + Juli. (W. T. B.) Raps für

‘übe La ee Cs L 2040 Enikura 25 0 O 5 (37), Mindel- | 1 (4). 60: Gieße 2), Alsf 3), Büdingen 2 (3), Laulek- c ink S n i L R erlin, 19. L ; ü Lte ; P at ese e i A |—|— | im T D) Neuburg a. D. 14 (95) u a O S7) Nord: | bath 3 (t): “Sn e 4 (4) G2: Ludwigslust 8 (4), Güsttoo M 11 Uhr, On Samson—Andenne—Huy. 16. August, | Gause. Butter: Seer t LNECSRasefette. wn Gebr, 1, i Rae J S M R) MBRERE ONUNEL-ZNAN 83| Hamburg -_- + « «4 215 626 | 2 | lingen Stadt 1 (7), Nördlingen 36 (540), Markt Oberdorf 1 (15), | 2 (2). 63: Apolda 1 (1), Neustadt a. D. 1 (1). 64: _New Düssel, Rue de la Science 14. 69 020 Fr Siberbeitaloittunt und räumen si \{lank, während die OMRESIA, Diuasibiten gerne 1B ib. ial “est Meri, cuselle FOVAIKSHE.: » 90M, P

Elsaß;- 84| Unterelsaß . - - « «8 C602 M4 Schwabmünchen 2 (10), Sonthofen 1 (1), Wertingen -14 (143), | strelig 5 (9), Schönberg 2 (2). 65+ Oldenburg Stadt 1 (1), 1 2000 Fr. Angebote (eingeschrieben) bis zum 14. August d 9 | verkfäuflih sind. Die ausländischen Preise find hoh, feinste sibirische London, 19. Juli. (W. T. B.) (S i 85) Oberelsaß - - - - 641/360 |— | 2 réhause (8 + N 5 (6), Löbau 2 (2 u 0 Ze de 3 (19), Butjadingen 2 (2), Brake 1 (1) Generaldire Se + T S } L P an den | Molkereibutter i ) f op f gt J SARIE D E L a: L. V.) (S@hluß.) Standard-

Lothringen 86| Lothringen ! 511316 Zusmarshausen 2 (8). p Zittau j (0), Löbau 2 A pen A ibn 19), Dele t N 5 (1) 16 Gta 1 8 Cloppenbutg sind bei (ehior Vex Gesellschaft. Pläne, Lastenhefte, Zeihnungen usw beutigen. N ties ilt Ge gefragt trotz der stark gestiegenen Preise. Die | Kupfer stetig, 56/5, 3 Monat 57} ret E : : : Pir 5D sw 5), | C 2), Delmenhorst Sta ), Ve (2), Cloppends ei der Ge j î O 24 Le: 1 00 otier : Hof- und Genof T Quart ? T S t) : Betroffeue Kreise 2c. !) Meißea 36 (72). ‘48: Leipzig ¿(0 Botita s) (9) Grimma 7 (17) 1 ( 1), Friesoythe 1 (1). 68: Braunschweig 2 (2); “Wolsenbütel Namur, Nue S R 18 eir aeb Ie mum Diese 116—118 d, Ta Dualutit 191 16 ie R T, La Luit fest bei ftetigen Preisen (Mle De): O T TTA I OA LGIRNUD , Oschatz 27 (74), Döbeln 24 (70), Rocbliy 3 (10). 49: Annaberg | (3), Gandersheim 2 (2), Blankenburg 1 (2). 70: Ostfkreis © (2) von 1 Fr. von der GefellsGa#. . ? preise erlitten am Terminmarkt eine kleine Einbuße, und au die Liverpool, 19. Juli. (W. T. B

a. Maul- und Klauenseuche. 1 (5). 50: Schwarzenberg 4 (27), Plauen 1 (1), Oelsniß 1 (4). | 73: Cöthen 1 (1), Zerbst 1 (1), Bernburg 2 (2). E Kreis 4 Belgien. Lieferun leftrisher Kraft für B ¡Scanalzpreife gaben etwas nach, obgleich die Zufuhren von 7 pr die Umsay: 10 000 Ballen, davon für Spekulation a S Ballen: 80: Horn Stad ' g elekftrisher Kraft für Be- | 1a den legten Tagen kleiner waren und höhere Preise angelegt wurden. | Tendenz: Ruhig. Amerikanische middling Ueferungen: Unregelmäßig,

1: Nastenburg 3 (3), Mohrungen 1 (1), Pr.-Holland 3 (4). | 51: Besigheim 3 (44), Böblingen 4 (69), Eßlingen 2 (20), Heilbronn | Eder 1 (21). 79: Stadthagen 1 (1). : Stad! ' leut i l | - : 3: Neidenburg 8 R ‘ai Elbing 2 (2), Marienburg i. Westpr. | 5 (82), Leonberg 9 (156), Ludwigsburg 1 (13), Marbach 1 (66), | Barntrup Stadt 1 (1), Brake 1 (1), Blomberg 2 (2). 83: Hamburg 1989 ung und Motorbetrieb für die Stadt Mons bis 1. Juli | Bei der absoluten Geschäftsstille in Lokoware sind eben einzelne Ab- | Juli 7,12, Juli-August 7,09, August-September 6,87, Septenber-

/ f : Ls l Q 16; ; ; c T D. ( ; f 1 (1) 2. Angebote bis zum. 6. Oktob Vormittags i eb Preis G 7 (11), Danziger Niederung 2 (6), Pr.-Stargard 1 (1). 5: Stuhm | Maulbronn 2 (62), Neckarsulm 1 (15), Vathingen 1 (1), Weinsberg | Stadt 1 (2), Geestlande 1 (1), Marschlande_ 2 (2), Bergedorf 1 (1 ministration e D M er, Vormittags, an die Ad- | geber gezwungen, Preiskonzessionen zu machen, um etwas War Dktober 6,59. Oktober-November 6,49, N j 2 D Rosenberg i. Westpr. 4 (6), Lébau 1 (2), Thorn 2 (2), Culm | 5 (67). 52: Herrenberg 2 (3), Horb 1 (2), Rottweil 3 (21), | 84: Hagenau 1 (15). 86: Diedenhofen Oft 1 (18). sekretariat. communalo in Mons. Bedingungen vom Stadt- eia 4 ür spätere Monate ist zu erhöhten Preisen Paere Nauk zember-Januar S 1A, Satuaccbeane L Februar Md 642, Me 2 (2), Schweß 2 (2), Tuchel 1 (1), Schlochau 1 (1), Flatow | Spaichingen 1-(11), Tuttlingen 1 (2), Urach 3 (34). 53: Gaildorf Zusammen 696 Gemeinden und 999 Gehöfte. G B Die heutigen Notierungen sind: Choice Western Steam 483 | April 6,46. A, 4D, Dare 3 (10), Deutsh-Krone 9 (28). 6: Stadtfreis Berlin 1 (14). | 1 (14), Heidenheim 8 (206), Neresheim 11 (97), Oehringen 1 (1). Stadr pen. Lieferung von 290000 kg Eisen- oder St 497 6, amerikanisdes Tasfelshmalz Borussia 50—51 4, Berliner Glasgow, 19. Juli. (W. T. B.) (SWluß.) Roheisen 7: Prenzlau 40 (138), Templin 12 (37), Angermünde 14 (57), | 54: Kirchbeim 3 (33), Münsingen 2 (13), Ulm 3 (45). 55: Engen Handel und Gewerbe Téfert platten. Demnächst, Börse in Brüssel. 8 Lose. Anzu- pa iGmalz Krone 504—56 (, Berliner Bratenshmalz Kornblume | stetig, Middlesbrough warrants 47/0. i Oberbarnim 10 (28), Lichtenberg Stadt 1 (1), Niederbarnim 11 (21), | 1 (1), Meßkirh 2 (51), Pfullendorf 1 (1), Stockach 2 (3), Donau- ; 2 : an verschiedenen Stalionen. *) 204—96 #6. Speck: Das Geschäft ist noch immer ruhig. Paris, 19. Juli. (W. T. B) (Sw@Wluß) NRobzucker Charlottenburg Stadt 1 (1), Nixdorf Stadt 1 (2), Teltow 3 (6), | eshingen 4 (26), Bonndorf 1 (2), Wäldshut 2 (21). 56: Lörra | (Aus den im Reihsamt des Innern zusammengestellten Türkei. Lieferung von 6000Säck Ï Q stetig, 8809/0 neue Kondition 347—35. Weißer Zucker stetig Be S (1 vartau Gut 1 (1) D sunians 20 (80 | 8 (8h On Wt of T MadriGien fle bande ves Subuirie-) WY Sul, 5) gan, 1320 mien F tieintn leinenen t N f fog t Su B, Quai 294 Cte San M6 thavelland 10 (98), uppin (39), Vitprigniß 1 4), | 3 (9), Vtastatt , Bretten 3 (66), Bruchlal 7 (98), Bur 19), M »1 Süden, 60 0 L, O Amtli@®er . Januar- April 343. ; E MWestprigniß 7 (38). 8+ Königsberg i, Nm. 4 (9), Soldin 6 (7), | Ettlingen 2 (71), Pforzheim 1 (2). 58: Schwetzingen 1 (1), Wein- Deut hes Reich. i: det 200 mittleren e D N Ana aues “fie Gattut A R r M Rode METRo! in R eda 19. Juli. (W. T. B.) Java-Kaffee good Arnswalde 2 (2), Friedeberg i. Nm. 1 (4), Landsberg a. W. Stadt | heim 1 (1), Heidelberg 1 (1), Sinsheim 1 (4), Adelsheim 1 (1), Ermittelung der Litermenge bei Erhebung gui bis zum 2. August 1911 an d 3 Bu d E IOE Fa wr Angebote | Mittwoch, den 19. Juli 1911 ertelmarkt am | ordinary 47. Bancazinn 1123, 1 (2), Landsberg 2 (2), Lebus 1 (1), Weststernberg 1 (3), Sorau | Eberbach 1 (5), Mosbach 1 (65). 59+ Darmstadt 1 (1), Bensheim Vebergangsab gabe von Bier. Der Bundesrat hat am 2 r der Posten, Telegraphbe a8 L Q Tai er Leitungen des Ministeriums Auftrieb Ueb Antwerpen, 19, Juli. (W. T. B.) Petrole d 109k B! imi 37 (64), Anklam 22 (55), Ueckermünde | 3 (8), Groß-Gerau 6 (46), Heppenheim 2 (11), Offenbach 1 (7). | d. I. Bestimmungen über die (Ermittelung der Litermenge bei Gr A nähere Bedingungen n und Telephone in Konstantinopel, woselbst S@weine 1393 Stüd ebersland Raffiniertes Type weiß loko 19 bez. Br. k Quli 19 B 11 (55), Randow 15 (39), Greifenhagen 19 (83), Pyriy 18 (58), | 66: Gießen 4 (141), Friedberg 3 (11). §1: Alzey 1 (4), Oppenheim | der Uebergangsabgabe von Bier erlassen, die mit Wirkung vot Türke: Ó M TROO Stüd do. August 194 Br., do. September-Oktober 19 ‘O7 Rubig 4h Stargard i. Pomm. Stadt 1 (3), Saaßig 35 (197), Naugard 40 (275), | 5 (7), Worms 4 (20). 62 : Boizenburg 13 (51), Gadebusch 3 (3), | 1. August d. J. ab an die Stelle des Bundesratsbeschlusses versie elt el. Lieferung von Straßenschildern. Angebote in Verlauf des Marktes: Langsames Geschäft ; S o, S{malz für Juli 1034. f s Kammin 6 (14), Greifenberg 3 (25), Regenwalde 32 (96). 10 : Sdhivel- | Wismar 1 (1), Schwerin 8 (47), Ludwigslust 4 (102), Parchim 9 (66), | 25. März 1874 treten, sollen. j Wi Bier in dal ü Liu 4 Umschlag unter Beifügung von Modellen bis zum Es wurde gezahlt i t Engroshandel E Preise gedrüdt. New York, 19. Juli. (W. T. B.) (Schluß.) Baumwolle Malchin 30 (46), Nach diesen Bestimmungen ist bei der Einfuhr von Bier of 911 an den Nat der Stadtpräfektur in Konstantinopel, Läufershweine: 7—8 Monate alt. . . Stück 45,00—58.00 „6 pes VIOE 13,70, do. für Oktober 12,11, do. für Dezember Gala ' ' . in Ne F

bein 3 (22), Dramburg 6 (32), Neustettin 1 (1), Belgard 3 (4), | Güstrow 12 (20), Rostock 21 (28), Gnoien 14 (21), ; j i ngé Zagethst L ‘Körlin 3 (5), Köslin 11 (28), Schlawe 1 (1), Rummelsburg 3 (9). | Waren 5 (5). 63: Weimar 13 (87), Apolda 3 (3), Eisena | Gebiet der Brausteuergemeinschaft für die Erhebung der Ueberga 3 Laslenhefte und nähere Bedi Si itsle e ie e le N |

M “s L D, Sitenatb V (4), Grimmen 3 (5). 12: | 6 (26). 64: Neustrelit 2 (2), Neubranvenburg 2( 14), Schönberg 5 (8), | abgabe der Literinhalt der Umschließungen (Fässer und gla! o K Ltq. edingungen. Sicherheitsleistung ie. 24 eze Monate alt . à z 35,00—44,00 L 875, do. Standard ide in New Yo F fpe R G 9) Irescen 1 (1), Sarotschin 1 (2), Schrimm 7 (15), Posen Oft 2 (2), | Woldegk 4 (5). 65: Lldenburg s (6), Varel 3 (120), Jever 12 (102), E A anes M E ‘bis D eerinhalió ed erkel: 9—13 Wochen alt, . s O I ° a de E Ds at Oil City 1,30, S{malz Western i doldeaf 4 (5 ae : | ; es U i s Literinhalt 8 68 C Mas v U 24,00 » eam 8,50, do. ohe u. Brot 0 i re 1) An Stelle der Namen der Regierungs- 2c. Bezirke ist die ent- 1) Angaben fehlen; für den 30, Juni d. J.“ nachträglich ge- | kann sich auf die probeweise Feslstellung des Inhalts einzelner um des ug astenhefte vom Bureau des adjudications in Brüssel, Rue E “See NSReDos Bn Getreidefracht nah, Uverprol Uh fa e dio prehende lfde. Nr, aus der vorstehenden Tabelle aufgeführt. meldet: 50 (195). {ließungen beschränken, wenn der Litergehalt für jede gustins 15, zu beziehen, Su A T : Le n für August 11,60, do. für Oktober 10,97, Kupfer Standard loko 12,10—12,30, Zinn 41,50—42,75,. -— B