1911 / 171 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

* wi jef feft cin “Bibra age wird von der Gesellshast zum Geldwerte zwethundertfieben dsicbzigtausend Mark an-

Die Bekanutmachungen der GefellsGaft exfolgen m Deutschen Digaen De O easala i Königliches Amtsgericht. Abteilung Il.

Dreaden. [38706]

, Auf Blatt 12719 des Handelêregisters ist heute die Gesellschaft A. Breitshmid & Co. Gesell- saft mit beschränkter Haftung mit dem Sitze in Lockwiz und weiter folgendes eingetragen worden : i;

Der Gesellshaftêvertrag ist am 29. Juni 1911 abgesctosfen worden.

Gegenstand des Unternehmens ist die Fortführun der bisher von Herrn Arnold Breitshmid in Lok. wiß unter der Firma A. Breitschmtd & Co. be- triebenen Bleicheret und die Aufnahme aller in deren Fah einschlagenden Betriebe.

Das Stammkapital beträgt dreihundertundzwanzig- tausend Mark.

Die Gesellschaft baftet nicht für die im Betriebe des Geschäfts der Firma A. Breitshmid & Co. be- gründeten Verbindlichkeiten des bisherigen Inhabers; és gehen auch die in diesem Betriebe begründeten Forderungen nicht auf die Gesellschaft über. i

Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer und einen Prokuristen ver- treten.

Zum Geschäftsführer ist bestellt der Fabrikbesißer Arnold Breitshmid in Lockwiy.

Aus dem Gesellshaftsvertrage wird noh bekannt gegeben: Der Gesellschafter Arnold Breitschmid über- eignet der Gesellschaft die sämtlichen Aktiven der bisher von ihm unter der Firma A. Breitshmid & Co. in Lockwih betriebenen Bleicherei, mit Ausnahme der Außenstände, und überhaupt das gesamte unter diefer Firma betriebene Geschäft mit dem Rechte zur Fortführung der Firma, jedo ohne die Passiven. “_ Insbesondere übereignet Herr Breitshmid der Ge- fellschaft seine Grundstücke Blatt 187, 204 und 287 des Grundbuchs für Lockwiß mit den auf _diesen Grundstücen errihteten Gebäuden zum Preise von M 185 000,—, das gesamte Inventar, die Fabrik- utensfilien und Vorräte sowie die sonstigen greifbaren Aktiven, mit Ausnahme der Außenstände, zum Preise von „( 60 000,—, das Bleichverfahren, die Firma, die sämtlichen Geschäftsbücher und Geschäftspapiere sowie das Necht zur Fortseßung der sämtlichen ge- \häftlihen Beziéhungen, insbesondere mit der Kund- schaft, insgesamt zum Preise von 46 80 000,—.

Auf die sih hiecnach ergebende Gesammtsumme von t 325 000, fommen in Abzug: 46 100 000,— bypothekarische Schulden auf den übereigneten Grund- stücken, welche die Gesellschaft mit Zinsen vom 1. Juli 1911 ab zur Bezahlung übernimmt, und 46 75 000,—, welche die Gesellshaft Herrn Breitshmid bar aus- zuzahlen hat, sodaß 4 150 000,— verbleiben. Zu diesem Betrage wird die Einlage des Gesellschafters Arnold Breitshmid von der Gesellschaft angenommn.

Dresden, den 19. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht. Abteilung Il.

Dresden. i [38978]

Auf Blatt 12720 des Handelsregisters is heute die Gesellschaft Si’- Si’ Vertriebsgesellschaft für das Königreich Sachsen, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung mit dem Sitze in Dresden und weiter folgendes eingetragen worden : :

Der Gesellschaftsvertrag ist am 16. Mai bez. 27. Juni bez. 7. Juli 1911 abgeschlossen worden.

Gegenstand des Unternehmens ist die Fabrikation und der Vertrieb eines mit dem gefeplih geshüßten Namen „Si'-Si’" bezeichneten Getränks im König- rei Sachsen sowie die Herstellung und der Ver- trieb alkoholfreier Getränke, Mineralwässer, Frucht - säfte und verwandter Artikel. D'e Gesellschafr kann nch an anderen gleichartigen oder ähnlichen Unter- nehmungen beteiligen, auch Grundstücke erwerben.

Das Stammkapital beträgt einhundertundsiebzig- taufend Mark. /

Zum Geschäftsführer ist bestellt der Kaufmann Curt Wagner in Dresden.

Aus dem Gesellshaftsvertrage wird noch folgendes befannt gegeben : :

Die Gesellschafter Sanitätsrat Dr. Edmund Szablewski und NRefiaurateur Karl Höhne in Dresden legen in die Gesellshaft das ihnen ge- hörende und von thnen unter dem Handelsnamen Si’-Si’ Vertriebsgesellshaft betriebene Unternehmen für Herstellung und Vertrieb alkoholfreier Getränke, Mineralwasser und dergleichen mit allen Rechten und Pflichten aus bestehenden Verträgen und allen vorhandenen Aktiven und Passiven ein. Diese Sach- einlage wird mit insgesamt 150 000 4 von der Ge- fellschaft angenommen; gemäß dem bisherigen Be- rechtigungsverhältnis der beiden Beteiligten an dem bisherigen Unternehmen gelten hiervon: ein Teil von 90 000 Æ als Sacheinlage des Herrn Dr. Sza- blewsfki, eingelegt auf seine Stammeinlage von 101 400 4, ein Teil von 60 000 #4 als Sacheinlage Des E Höhre auf seine Stammeinlage von 67 600 M.

Die öffentlilen Bekanntmachungen der Gesell- schaft erfolgen im Dresdner Anzeiger.

Dresdez, am 20. Juli 1911. /

Königliches Amtsgericht. Abteilung T1lI.

Drea'den, [38979]

In das Handelsregister is heute eingetragen worden : :

1) auf Blatt 10 219, betr. die Firma Cigaretten- fabrik „„JFuwel“ Julius Geck in Dresden : Prokura ist erteilt dem Kaufmann Eduard Carl Kramer in Dresden. i /

2) auf Blatt 1784, betr. die Firma Hugo Köberlin Nachfolger Albert Noft in Dresden : Die Firma ist erloschen.

Dresden, am 20. Juli 1911. -

Königliches Amtsgeriht. Abteilung 111.

TDüsseldors. [39095]

In dem Handelsregister B wurde am 17. Juli 1911 nagetragen bet der unter Nr. 235 etinge- tragenen Firma Samm-Wat Company, Gesell- schaft mit beschvänkter Haftung zu Düsseldorf: Der Kaufmann Wilhelm Samm-Watermann ist als Seschäftsführer ausgeshieden und der Kaufmann Karl Oberländer zu Charlottenburg zum alleinigen Geschäftsführer bestellt. Der Siy der Gesellschaft ist nah Berlin verlegt.

Amtsgericht Düsseldorf.

Düss6Idors. i In das Handelsregister B wurde am 17. Zul 1911 eingetragen: Nr. 995 die Firma „Düssel- dorfer Farbenfabrik Autou Driesch, ell- schaft mit beschränkter Haftung“ mit dem Siye zu Düffeldorf. Der Gesellschaftsvertrag L am 3. Juli 1911 festgestelllt. Gegenstand des Unter- nehmens ist die Herstellung und der Vertrieb von Farben und die Weiterführung des unter der Firma „Düsseldorfer Farbenfabrik Anton Driesh“ zu Düsseldorf geführten Fabrikationsgeschätts, Ueber- nahme und Vertretung ähnlicher Geschäfte und Be- teiligung an solchen. Das Stammkapital beträgt 500 000 A. Geschäftsführer sind der Sant Anton Driesch und der Kaufmann Wilhelm Schnißler, beide zu Düsseldorf. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellshaft durch jeden einzelnen Geschäftsführer vertreten. Außerdem wird bekannt gemacht, daß die Bekanntmachungen der Gesellschaft nur durch den Deutschen Reichsanzeiger erfolgen. Amtsgericht Düsseldorf.

Düsseldorf. | [39096]

Bei der Nr. 211 des Handelsregisters B einge- tragenen Firma Gewerkschaft Falkenstein wurde am 18./7. 1911 nachgetragen, daß die Kaufleute Ludwig Schoenwaldt und Emil Flechtheim, beide hier, und Otto Cichenberg in Hamburg, sowie der Brauereidirektor Christian Hoefel hier durch Gewerken- versammlungsbeschluß vom 9./3.- 1908 auf unbestimmte Zeit zu Grubenvorstandsmitgliedern bestellt worden

sind. y Amtsgeriht Düsseldorf.

Düisseldorf. i [39097] Bei der Nr. 788 des Handelsregisters B einge-

tragenen Gesfellshaft in Firma Chemische Fabrik

Radiunt, Gesellschaft mit beschränkter Haftung

hier, wurde am 18./7. 1911 nahgetragen, daß die

Gesellschaft aufgelöst und der vereidigte Bücherrevisor

Ernst Claußen hier zum Liquidator bestellt ist.

Amtsgericht Düsseldorf.

Düisselderf. [39094]

In das Handelsregister À wurde am 19. Juli 1911 eingetragen : 5 |

Unter Nr. 3663 die offene Handelsgesellschaft in Firma Hillesheim «& Co. mit dem Siye in Düsseldorf. Die Gesellschafter der am 30. Juni 1911 begonnenen Gesellshaft sind Wilhelm Hilles- heim, Ingenieur, und Ehefrau des Ingenieurs Wilhelm Hillesheim, Gertrud geborene Riesen, beide Düsseldorf. /

Unter Nr. 3664 die offene Handelsgesellshaft in Firma Vlauckerß & Comp. mit dem Sitze in Düsseldorf. Die Gesellshafter der am 1. Mai 1911 begonnenen Gesellshaft sind Hans Blanckery, Kaufmann, Barmen, und Paul Friedrih, Kaufmann, Hannover. i

Unter Nr. 3665 die ofene Handelsgesellschaft in Firma E. Schmiß «& Co. mit dem Sitze in Düsseldorf. Die Gesellschafter der am 17. Juli 1911 begonnenen Gesellshaft find Ernst Schmiß, Kaufmann, und Wilhelm Barth, Kaufmann, beide Düsseldorf. i

Nachgetragen wurde bei der unter Nr. 859 ein- getragenen Firma Düsseldorfer Farbeufabrik Auton Driesch, hiex, daß die Firma: und die dem Wilhelm Schnibler erteilte Prokura erloschen find. Das Geschäft wird von der Firma ‘¿Düsseldorfer Farbenfabrik Anton ODriescch, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung“ weitergeführt; bei der unter Nr. 760 eingetragenen offenen Handelsgesellschaft Firma Gebr. R. Lupp zu Düsseldorf, daß der Gesellshafter Reinhold Luyy bezw. dessen Erben aus der Gesellschaft ausgeschieden find; bei der unter Nr. 2333 eingetragenen Firma Wilhelm Hanstein in Düsseldorf, daß die Einzelprokura des Otto und Walter Hanstein in Düsseldorf erloschen ist.

Amtsgericht Düsseldorf.

Duisburg. [38973]

In das Handelsregister A ist bei Nr. 402, die offene Handelsgesellschaft Eisfabrik und Bier- kellerei E. Ziegeumeyer Söhne zu Duisburg betreffend, eingetragen:

Die Firma ist geändert in E, Ziegeumeyer Söhue in Duisburg.

Duisburg, den 18. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht.

Duisburg. [38972]

In das Handelsregister B ist bei Nr. 56, ‘die Firma Aftieugesellschaft NHeinishe Stahl- werke, Meiderich mit Zweiguiederlassung zu Duisburg unter der Bezeichnung Abteilung Duisburger Eisen- und Stahlwerke betreffend, eingetragen : i ,

Der Direktor Kurt Goecke ist aus dem Vorstande ausgeschieden.

Duisburg, den 18. Jult 1911.

Königliches Amtsgericht.

Duisburg-Ruhrort. [38974] In unfer Handelsregister ist heute bei der Aftien-

gefellschaft „Rheinische Stahlwerke“ in Duis-

burg-Meiderich eingetragen : : :

Dem Direktor Robert Rauer zu Duisburg ist der- gestalt Prokura erteilt, daß er gemeinsamn mit einem wirklichen oder stellvertretenden Vorstandsmitglied die Firma der Hauptniederlassung zu vertreten und zu zeichnen befugt ist.

Duisburg-Nuhrort, den 18. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht.

Eberswalde. [38980] Heute ift in unser Handelsregister A unter Nr. 363 die Firma Friß Lorenz junior Zainhammer Mühle, Eberswalde, und als deren Inhaber der Kaufmann Fritz Lorenz in Eberswalde eingetragen worden. Eberswaldve, den 15. Juli 1911. Königliches Amtsgericht.

Eichstätt. Bekanntmachung. [39098]

Betreff : Firma Hermann Schmuck u. Cie Ge- sellschaft m. b, H. in Weißenburg i. B. Der Buchhalterin Johanna Sönning und dem Kaufmann Hermann Unger, betde in Weißenburg wohnhaft, ist Gesamtprokura derart erteilt, daß sie gemeinschaftlich zur Vertretung der Firma befugt sind.

Eichstätt, 20. Juli 1911.

K. Amtsgericht.

Eisleben, [39102]

In unserm Handelsregister el A Nr. 121, betreffend die Firma L. Schmid in rdeborn, ist eingetragen, daß das Geschäft auf den Bälkermeister

und Materialwarenhändker Karl Shmid in Erde-

born übergegangen ist.

Eisleben, den 12. Juli 1911. _ HKnigliches Amtsgericht.

Eisleben. [39100] Bei der unter Nr. 2 der Abteilung B unseres Handelsregisters verzeichneten Firma Aktien Malz- fabrik Eisleben in Eisleben ist heute folgende

‘Eintragung bewirkt worden:

Der Malzfabrikdirektor Paul Friedrih hat mit dem 1. Juli 1911 aufgehört, Vorstand der Gefell- schaft zu fein; an dessen Stelle is der Malzfabrik- direktor Friedrih Lochte zum Vorstand bestellt. Eisleben, den 15. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht.

Eisleben. [39101] Die Abteilung A Nr. 406 unseres Handelsregisters eingetragene Firina „Mansfelder Möbelfabrik non R Berger, Helfta-Eislebeu, in Helfta“ ist erloschen. h Eislebeu, den 15. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht,

Eisleben, [39099] Die Abteilung A Nr. 419 unseres Handelsregisters eingetragene Firma „Käserei Neuhelfta, Walter Berger in Helfta““ ist erloschen. Eisleben, den 15. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht.

Frankfourt, Main. [38711] Veröffentlichungeu aus dem Handelsregister. 1) Blusenhaus „Elite“ Franziska Schön- mauu. Unter dieser Firma betreibt die zu Franuk- furt a. M. wohnhafte ledige Franziska Sc{hönmann zu Frankfurt a. M. ein Handelsgeschäft als Cinzel- kaufmann. Dem Kaufmann Nathan Margulies zu Frankfurt a. M. ist Einzelprokura erteilt. i

2) R. Schlotterbeck & Co. Unter dieser Firma ist mit dem Siy zu Frankfurt a. M. eine Kom- manditgefellscha\ft errihtet worden, welche am 1. Juli 1911 begonnen hat. Persönlih haftende Gesell- schafterin ist die Ehefrau Nosa Schlotterbeck, geb. Kieser, zu Frankfurt a. M. Es ist ein Komman- ditist vorhanden.

3) Wiebel & Hübner Franucouia Neuheiten Vextricb. Unter dieser Firma ist mit dem Siß zu Fraukfurt a. M. eine ofene Handelsgesellschaft errichtet worden, -welche am 1. Juli 1911 begonnen hat. Gesellschafter sind der Kaufmann Clemens Wiebel und die ledige Kontoristin Editha Hübner, beide zu Frankfurt a. M. :

4) W. I. Eschelbach. Die Gesellschaft ist auf- gelöst. Liquidator ist der Bücherrevisor Paul Schindler tn Frankfurt a. M. i: /

9) M. Simon. Die Firma ist erloschen. Die Einzelprokura der Ehefrau Agathe Simon, geb. Rosenau, ift erloschen. j

6) Verger & Co. Kommanditgesells{chaft. Die Gesellschast ist aufgelöst. Die Firma ist erloschen.

7) Chem. techn. Judustrie Spernau «& Co. mot T der Firma ist nah Maiuz-Mombach verlegt. i j

8) Salm & Weil. Unter dieser Firma ist mit dem Siß zu Frankfurt a. M. eine offene Handels- gesellschaft errihtet worden, welche am 5. Juli 1911 begonnen hat. Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb einer Kletderfabrik. Gesellschafter find der zu Mainz wohnhafte Kaufmann Albert Salm und der zu Frankfurt a. M. wohnhafte Kaufmann Wil- helm Weil.

9) Rudolf Mosse. Die Gesamtprokura des Kaufmanns Mar Bau@hwitz ist erloschen. Dem Otto Boese zu Friedenau ist Gesamtprokura in der Weise erteilt, daß er gemeinschaftlich mit einem anderen Prokuristen zur Vertretung der Gesellschaft berechtigt ist.

Fraukfurt a. M., 14. Juli 1911. Kgl. Amtsgericht. Abt. 16.

Geilenkirchen-Hiüinshoven. [39103] Bekauntmachung.

In das Handelsregister B Nr. 10 wurde heute eingetragen die Gewerkschaft Karl Alexander zu Väsweiler. Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb eines Bergwerks mit Nebenanlagen zu Bäsweiler. Der Vorstand besteht aus: |

1) Hermann Nöchling, Generaldirektor zu Völk- lingen, Vorsitzender des Grubenvyorstands,

2) Alexander Dreux, Hüttenwerksdirektor zu Mont St. Martin, stellvertretender Vorsitzender,

3) Kommerzienrat Louis Röchling, Generaldirektor zu Völklingen,

4) Robert Röchling, Hüttenbesißzer zu Diedenhofen,

9) Eduard Dreux, Unterdirektor zu Mont St. Martin.

Zu 3, 4, 5 Mitglieder des Grubenvorstands.

Die Saßzung ist am 8. Juli 1908 festgestellt.

Die Gewerkschaft wird dur den Grubenvorstand vertreten.

Die Zahl der Mitglieder des Grubenvorstands be- stimmt die Gewerkenversammlung.

Der Grubenvorstand führt die Verwaltung und Vertretung der Gewerkschaft entweder gemeinschaft- lich oder dur einzelne Mitglieder, welche allgemein oder in befonderen Fällen mit der Verwaltung oder Vertretung betraut werden oder durch einen von ihm unter Erteilung etner allgemeinen Vollmacht einzu- seßzende Grubenverwaltung (Direktton).

Der Grubenvorstand kann auch Sondervollmachten für einzelne Geschäfte oder Kreise von Geschäften ausstellen. Er kann seine Bevollmächtigten überall mit der Befugnis aus\tatten, Unterbevollmächtigte zu ernennen.

Geilenkirchen, 11. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht.

Geislingen, Steige. [39104] K, Amtsgericht Geislingen.

In das Handelsrégister Abt. für Gesellschafts- firmen ist heute eingetragen worden die Firma Vuch- steiner & Horn, Sig in Geislingeu - Steig. Offene Handelsgesellschaft seit 15. Juli 1911. Gesell- schafter: Johannes Buchsteiner, Hornbesteckmacher in Kuchen, Otto Horn, Kaufmann in Geislingen-Steig.

Den 19. Jult 1911.

Amtsrichter Funk.

GelsenKirchen. Handelsregister W [38981] des Königl. Amtsgerichts zu Gelsenkirchen. Unter Nr. 122 ift am 13. Zuli 1911 die Firma „Thalia Theater“ Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Waune eingetragen worden. Der Gesellschaftsvertrag ist am 29. Juni 1911

tgestellt. Jeder Geschäftsführer it für ih allei a Hey die Gesellschaft bis zur Obhe d 1000 t“

e Errichtung und der Betrieb kinematographis{er Unternehmungen. d 8 Das Stammkapital beträgt 40 000 46. Geschäfts, führer sind die Kaufleute Emil Wilhelms in Gelsen- kirchen und Frit Unkel in Dortmund.

Die Bekauntmachungen der Gesellschaft erfolgen dur den Neichsanzeiger und die Rheinisch. West. fälische Zeitung in Essen.

Gera, Reuss. Befanuntmahung. [38985] In unser Handelsregister Abt. A Nr. 19, betr, die Firma Halpert & Comp. in Gera, ist heute etngetragen worden, daß dem Kaufmann Joseph Winter in Gera Gesamtprokura in der Weise erteilt ist, daß er reu ist, in Gemeinschaft mit einem der beiden Prokuristen Woderih und Schubert die Firma zu zeichnen.

Gera, den 13. Juli 1911.

Fürstlihes Amtsgericht.

Gera, Reuss. Befanntmachung. [38982]

In unserem Handelsregister Abt. A Nr. 254, betr, die Firma Adolf Vogel in Gera, ist heute der seitherige Inhaber, Kaufmann Gustav Adolf Vogel in Gera gelöscht und sodann eingetragen worden:

Die Firma lautet jene : Adoif Vogel, Inh. Carl Schiller. Inhaber is der Kaufmann Curt Grih Carl Schiller in Gera. 4

Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ist bet dem Erwerbe drs Geschäfts durch ven Kaufmann Curt Erich Carl Schiller ausgeschlossen.

Gera, den 13. Juli 1911.

Fürstlihes Amtsgericht.

Gera, Reuss. Bekfanntmachung. [38983] In unser Handelsregister Abt. A Nr. 360, betr, die Firma Kohler & Scheibe in Gera, ist heute eingetragen worden, daß der bisherige Gesellschafter Kaufmann Emil Georg Kohler in Gera alleiniger Inhaber der Firma und die Gesellschaft aufgelöst i Gera, den 183. Juli 1911. Fürstlilßes Amtsgericht.

Gera, Reuss. Befanntmachung. [38984]

In das Handelsregister Abt. A Nr. 877 ist heute die Firma Hartpapierwareufabrik Otto Weise in Neu-Debschwiz und als deren Inhaber der Kaufmann Max Otto Weise in Untermhaus ein getragen worden.

Gera, am 17. Jult 1911.

Fürstlihes Amtsgericht.

Gera, Reuss. Befanntmachung. [38986]

In das Handelsregister Abt. A Nr. 878 ist heute die Firma Richard Metzner in Gera und als deren Inhaber der Musterzeihner und Jacquard- fartenschläger Theodor Richard Metzner in Gera eingetragen worden.

Gera, am 17. Juli 1911.

Fürstliches Amtsgericht.

Gotha. A [38987] In das Handelsregister ist eingetragen : Firma Robert Kürschner in Gotha. Alleiniger Inhaber ist Kaufmann Nobert Kürschner in Gotha. Gotha, den 14. Juli 1911. Herzogl. Sächs. Amtsgericht. Abt. 2.

Gotha. [38988]

In das Handelsregister ist eingetragen :

Firma Otto Jürgeu _in Waltershausen. Alleiniger Inhaber ist Kaufmann Otto Jürgen in Waltershausen.

Gotha, den 14. Juli 1911.

Herzogl. Sächs. Amtsgericht. Abt. 2.

Grebenstein. [38056] In das Handelsregister Abteilung A ist bei H. Lambrecht, Glasfabrik Immeuhausen am 10. Juli 1911 eingetragen worden : Die Prokura des Fabrikdirektors Frit Liebau ist erloschen. : Dem Kaufmann Christian Zoerb in Breitenstein bek Stollberg a. Harz ist Prokura erteilt (H.-R. A 27). Königliches Amtsgericht Grebensteinu.

Grevesmühlen, Meck1b. [38989] Zu Nr. 25 des Handelsregisters, Firma D. L. Friedheim hierselbst, ist beute ein etragen: Den Kaufmann Marcus Braunschweiger fn Hamburg ist Prokura erteilt. Grevesmühlen (Meclbg.), 18. Juli 1911. Großherzogliches Amtsgericht.

Grimma. [38990] In das Handelsregister is heute eingetragen worden auf Blatt 185: Die Firma Schellenberg «ck& Richter in Nauuhof ist erloschen, und auf Blatt 427: Die Firma Dampfziegelei Fuchshain: Oskar Uhlig in Naunhof und als deren Inhaber der Ziegeleibesißer August Oskar Uhlig in Naunhof. Kgl. Amtsgericht Grimma, am 20.. Fuli 1911.

Halbau. [38991] Im Handelsregister A ist unter Nr. 38 die Firma Johanues Hübuer in Saatz, Fr. Sagan, und als: Inhaber Johannes Hübner, Rittergutsbesißer in Saat, Kr. Sagan, heute eingetragen, Amtsgericht Halbau, 14. 7. 1911.

Halle, Westf. Befanntmahung. [38992] In unser Handelsregister A ist heute bei Nr. 153 dic Auflösung der offenen Handelsgesellschaft in Firma Butenuth & Hamer zu Werther und die Be- stellung des Kau'manns W. Dirkes zu Werther zum Liquidator eingetragen worden. Halle i. W.. den 18. Juli 1911. Königliches Amtsgericht.

Heilbronn. [39105] K. Amtsgericht Heilbroun.

In das Handelsregister Abteilung für Gesell- s{aftsfirmen wurde heute bei der Firma Ernst Mayee in Heilbroun eingetragen : ;

Dem Kaufmann Albert Tranz)®el in Dresden ist SINTOLON mit Wirkung vom 1. Juli 1911 an erteilt.

Heilbroun, den 20. Juli 1911,

K. Amtsoericht. Amtóriterx Köhn.

- Verap{wortlicher Redakteur: J. %.: Weber in Berlin. Verlag der Expedition (Heidrich) in Berlin.

Druck der Norddeutschen Buchdruckerei und Verlags- Änfiai Berlin ß v Wüilhelmsteaße Nr. 82.

ju verpflihten. Gegenstand des Unternehmens {f

zum De

M 171.

——————— ——

Der Inhalt dieset Beila paiente, Gebrauhsmuster, Konkurse

ister für das Deutsche R

pedition des Deu ezogen werden,

die

Das Zentkral- SNI T Kön

Selbstabholer au du Staatsanzeigers, SW.

S ————————————————

Handelsregister,

Heinsberg, Rheini.

/ h [3 In unser Handelsregister Abteilung B it heute unter Ne. 7 die Aktiengesellshaft in Firma „Gemein- nüzige Vau- und Wohnungs

Aktiengesellschaf}t‘““ mit dem

eingetragen. Der Gesellschaftsvertrag ist 911 festgestellt. Gegenstand des | der Erwerb, die Veräußerung ünd Vermtetung von Grundstücken neb Wohnhäusern, PVohnhäusern sowie die Herstellun und die Veräußerung ‘von Baum Aftienfapital beträgt 50 000 6

altien zu je 1000 F zerlegt.

Gesellschaft besteht aus einet Pe

sichtsrat bestellt wird. Die Bekanntmachungen der

durh den Deutschen Neichsanzei Die Berufung der Generalver dur cinmalige öffentliche Bekanntmachung

Qeutschen Neichsanzeiaer.

Die Gründer der Gesellschaft sind: 1) Dr. juris Josef Gobbers,

Crefeld,

Villi Schorn tn Wassenberg.

1) Dr. juris Josef Gobbers, 2) Nudolf Krahnén,

3) Ernst RNoffhack, ‘alle zu Crefeld. Von den bei der Anmeldung eingereiHten Schrift- üden, insbéfondere dem Prüfungsberihte des Vor- ands, Aufsichtsrats und der Revisoren, kann bei Einsicht genommen der Revisoren kann u Aachen eingesehen

em unterzeihneten Gericht erden. Der Prüfungsbericht

ih bei der Handelskammer z

erden.

Heinsbera, den 17. Juli 1911. Königliches Amtsgericht. 11.

[omburg v. d. MHöte.

eröffentlißhungen aus dem Handelsre Hartweizengries- und Te omburg v. d. H. (Gebr. Morr) und Lamb- cht in Lambrecht, Zweigniederlassung in Hom- irg v. d. H. Das pisherige Vorstandsmitglied aufmann Emil Rex in Lambre i seine Stelle ist der Kaufmann unbrecht zum Vorstandsmitglied Elektrizitätswerk Homburg v. d. H. Aktien- ‘sellschaft. Direktor Jordan ist aus dem Vorstand

iógeschteden.

Terrain- uud Baugeschäft Taunus 55:30 teister in Oberursel, Dem Architekten Hans

Gesellschaft mit Unter dieser dem Sitze

‘ister ist Prokura erteilt. Frankfurter Lederfabrik,

shränkter Haftung, Kalbach. na ist heuté éine mit z albach errihtete Gesellshaft mit beshränkter ung in das Handelsregister eingetragen worden. egenstand des Unternéhniens

n Leder aller Art, An-

threr it de i D der Fabrikant Jean

iultsehin.

Π* M Unser Handelsregister A_ ist die unter \clragene Firma Theodor Maift,

löscht worden.

Hultschin, den 13. Juli 1911. Königliches Amtsgericht.

%hanngeorgenstadt.

Auf s ; [99 i Ls (des hitfigen Qundelaretisters

reitenbrunuer Maschinenpappen- brik Curt Nerge in Breitenbrunn,

getragen worden :

le dem Direktor Wilhelm Wenzel in Breiten- Prgrteilte Prokura ist erloschen. ¡ura ist erteilt dem Kaufmann Alwin Woldemar

del in Breitenhof:

%haungeor enstadt, am 18. Jult 1911. Königliches Amtsgericht.

lich,

Îm Handelsre ) gister ist bei der Firma \rdaretha Aret in Amelu eingetragen: Die

na ift erloschen. Vilih, den 19. Sult 1911.

Königliches Amtsgericht.

Wan, n

Fünfte Beilage anzeiger und Königlich Preußischen

Berlin, Sonnabend, den 22. Juli

Güterreht3-, Bereins- enbahnen enthalten sin

elêregister für das

G alle Postanstalten, in Berlin für Sanzelgers und, Königlich Preußif eu

utschen Neichs

‘die Bekanntmachu und Musterregistern, der Ur rif- und Fahrplanbeta besondettn Blait unter dem Titel

Deutsche Reich. (. 1718)

entral-Handelsregister für das Deut eträgt 1 „6 80 Insertionspreis für den Raum

us den Handels- nutmahungen der

Genofsenschafts-, Zeihen-

erscheint au in einem

tshea Neich Bezugspreis für: das: Vierte

einer 4 gespaltenen Petitzeile 20 N zu Siefêlsmaar, zum ührers Carl Brendgen

ilhelmsträf

Brendgen, Bergwer Stellvertreter senior ernannt.

E E N h Merbac i ,„ in Calau heu etragen 1 : Kalau, den 3. Juli 1911 I O

Königliches Amtsgericht.

Kattowitz, Q.-8. Im Handelsre eingetragenen Fi nitt einer Zwe 11. Juli 1911 e geschäft auf: 1) die verwitwete Kor Dietel, geborene Jac 2) den Diploming 3) den Kaufmann 4) den Kaufmann 9) den Landwirt No , 6) den Student Gottlob Wla sämtli ‘in Sosnowice in Ry gegangen iff, die dem nnd Heinrich Dietel erneut dem Nich

des Geschäftsf

Lecheuich, den 24. Funt 1911. Königliches Amtsgericht.

Leisnig.

Auf Blatt 281 zeichnete Amtsger in FisWendorf

“In das Handelsgeschäft händler Rudolf Alfred 9 versönlih haftender Gesell hat am 1. Juli 1911 begonnen. für die im Betriebe des S telten des b

gister A ift bei der unter rma Heinrich Dietel, Sos iguiederlassung in K ingetragen worden, daß

esellschaft,

am 1. Junt Unternehmens ist

des Handelsregisters für da V iht, die Firma Nichard das Handels- ist heute eingetragen ist eingetreten der Vieh- leihe in Fishendorf als Die Gesellschaft en. Sie haftet nicht Geschäfts entstandenen Ver- n Inhabers.

die Errichtung von nmerzienrat Clara Julie

die Anschaffung und ist in Inhaber- Der Vorstand der rson, die vom Auf-

Gesellschaft erfolgen

enieur Heinri Georg Dietel Boris Eduard Dietel, : fred Richard Dietel,

dimir Dietel,

Nichard Jacob, erteilte Prokura 4 Tg mh Ignatz Landa ur selbständigen Zeichnun find berechtigt : M Dung 1) die verwitwete Kommer Dietel, geborene Jacob, 2) der Diploming 3) der Kaufmann Boris , 4) der Kaufmann Alfred sämtlih in Sosnowice in

isherigen alleinige den 18. Juli 1911. Das Königliche Amtsgericht.

Lübbecke. Im hiesigen Handelsregister Abt. A zu der Firma Kröger æ& Lieber heut

Der Ort der Niederlassung ist na

Lübbecke, den 11. Juli 1911. Königliches Amtsgericht.

Jgnaßz Landau sammlung erfolgt erloschen und [

Nr. 122 ib e ferner ein-

zienrat Clara Julie Nordhausen

Fabrikbesißer in 2) Nudolf Krahnen, Fabrikbesißer in Crefeld, 3) Willi Schorn, Fabrikdirektor zu 4) Karl Beeck, Prokurist zu Crefeld 9) Ernst Noffhak, Kaufmann zu Crefeld. Die Gründer haben sämtliche Aktien zum Nenn-

wert übernommen. Vorstand i

Heinri Birts Dietel,

Nichard Dietel, in Nussish-Polen. riht Kattowitz.

Wassenberg,

stereinträge vom 19. Juli 1911: elsheimer“/, Maiuz. Die Firma

techn. Judustrie Spernau « Co.“, (von Frankfurt a. M. verlegt). mann, Kaufmann in Ammendorf

Handelsregi

1) „Karl M ist erloschen.

2) „Chem.

Maiuz-Mom

Inhaber Mar Boch

b. Halle a. S. Großh. Amtsgeriht Mainz,

st der Fabrikdirektor Die Mitglieder des Aufsichtsrats sind:

iattowitz, O.-S.

Der Gesellschaftsvertrag der gesellschaft für Vergbau betrieb in Katto Bescbluß der Ge abgeändert. des Amtgerichts

Kattowitz, Q.-S. Im Handelsregister A ist unterm 13. Ju eingetragen worden, daß die unter getragene Firma „Katto haber Moriß Böhm, Kgl. Amtsgericht Kattowitz

Kattowitz, O.-S. [ Im Handelsregister A ist am 13. Juli 19

daß die ‘unter Nr. 1011 einge- Modes Carmen, Caroline Kaluza, Kattowiy“ erlos Amtsgericht Kattowitz.

Kattowitz, Q.-S.

Im Handelsregister B ist bei der Firma W. schaft mit beschränkter Haftung i am 18. Juli 1911 ein dem Bureauvorsteher Leopo Prokura erteilt ift. Amtsgericht Kattowitz.

Kattowitz, Q.-S.,. [ Im Handelsregister 18 ist am 18. Juli 19 schaft „Hohèenlohe-Werke, Aktieu- Hohenlohehütte

[ Kattowitzer Attien- ? _ Eisenhütten- wiß vom 11. Juni 1889 ift durch versammlung vom 1. Zuli 1911 agen in das Handelsregister B attowiß vom 12. Zuli 1911.

In das hiesige H Nr. 117 ift heute zn D Neuenkirchen bei Melle _ Dem Werkführer Hermann ist Prokura erteilt.

Amtsgeriht Melle. den 14. Juli 1911.

Muskau. In unser Handelsregister A worden, daß die unter Oberlausiver

losen ift. Muskau, den 17. Jult 1911. Königliches Amtsgericht.

andelsregister Abteilung A Firma Heinrich Ruwe in eingetragen : Nuwe in Neuenkirchen

Nr. 917 etn- wißzer Essigfabrik, Ju-

Kattowitz“ erlo\chen ist.

ist heute eingetragen Nr. 89 registrierte Firma Porzellanmauufaktur Weißwasser O.-L, er-

getragen worden,

igwvarenfabriken tragene Firma ,,

Fnhaberin

cht ist ausgetreten ;

Albert Knigge in

bestéllt worden.

MusKk au.

In unser Handelsregister A ist heute ein

worden, daß die“ untér

Glasfabrik Dr. Ma

wasser O.-L. gelöst ift

Muskau, den 17. Fuli 1911. Königliches Amtsgericht,

Naumburg, Q Im hiesigen Handelsregister A Firma „Conrad Hampel Germania- in Naumburg a. Queis und als deren Kaufmann Conrad Hampel in Naum- O. eingetragen worden.

Kgl. Amtsgeriht Naumburg (Queis), 15. 7. 11.

getragen worden, daß

ld Kotalla in Siemianowiy Nr. 139 registrierte Firma

tin Shweig in Weiß-

der Aktiengesell gesellschaft“ worden, daß der § 34 Abs, Gewinnanteil der Aktionäre, abgeändert ist.

eingetragen l Saß 2, betreffend den des Gesellschaftsvertrages

Amtsgericht Kattowitz.

Königsberg, Pr. Handelöregtster de Königsber Am 19. Juli 1911 ist In Abteilung A bei weigniederlassung der ollani & Co. f thauer in Berlin *\t Prokura er Abteilung B bei Nr. 45 f Zweigniederlafsug automatischen Verka des Ernst Schmidt ift erloschen.

Kötzschenbroda. Auf Blatt 239 des Firma Max Thieme Zigarrenfabrikant Richard ebenda als gegebener -Geschäftszwei Handel mit Tabakfabrikaten.)

Kötscheubroda, den 19. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht.

Kolmar, Posen.

Zu g Nr. Mas getragene Firma rist i. P. ift am 18.

Nr. 38 die Drogerie“

ist das Gerben Inhaber d „Znhaver der

y und Vérkauf von der und alle damit zusammenhängenden Ge- \iste. Ausgeschlossen ist der Verkauf von Leder- men, mit Ausnahme des Weldings. Das Stamm- pital beträgt 140 000 . Der Ge i am 30. Juni 1911 festgestellt. ipital haben die beiden Gesellschafter, und zwar: ) die Firma Westfälische Lodertteibriemenfabrik br, Reerink in Vreden i. W., 2) F ‘ederlandishe Kroonlederfabrieck vorheen af in Lochem i. H. Waren im W ) 000 „4 eingebracht, für welche je 3 è Stammeinlage angerechnet werden. Neerink in Frank-

Homburg v. d. S., den 9. Jult 1911. Königliches Amtsgericht. Abt. 4.

Bekanntmachung. üigl. Amtsgerichts Bekanntmachung.

In dem Handelsregister B ist beute unter l. Schaaffhausen’scher Bauk- Z veigniederlassung iu Neuß“ gen worden :

r Otto von Sandt zu Neuß ist Zweigniederlassung in Neuß mit der daß derselbe berechtigt ist, es Statuts die Firma der Neuß in Verbindung mit einem tede oder mit einem anderen für die ung Neuß zeichnungsberehtigten Pro-

Neuft, den 18. Juli 1911. Königliches Amtsgericht.

Neustadt, Orla. In das hiesige Han zu der aus d ¿Firma Christian Mei Orla folgendes An Stelle des v Traugott Meichöner fried Nichard Krahne Firmeninhaber getreten.

Neustadt an der Orla, 17. Juli 1911.

Großh. S. Amtsgericht.

Neutomischel.

In das Handelsregister A Goldmanu, Die Firma ist Amtsgeriht Neutomischel, den 17. Juli 1911.

Norden. In das alte G. ter Vehn in der Kaufmann H Geschäft als per getreten ist. 1. Suli 1911 b Norden, den 5. F Königliches Amtsgericht. 11.

sellschaftsvertrag ; Auf das Stamtt- eingetragen:

für die hier bestehende Firma L. H. Berger,

Dem Joseph

ür die hier bestehende der Aktiengesellschaft für uf in Verlin :

bei der Firma „A. vercin in Köln, folgendes eingetra Dem Filialdirektor Prokura für die Maßgabe erteilt in Gemäßheit des 8 9 d Zweigniederlassung Borstandsmit Zweigniederla kuristen zu zei

irma Eerste

erte von je 9 000 M auf Die Prokura

Handelsregisters ist h Kößschenbroda und der »Dôwald Mar Thieme eingetragen worden.

Zigarrenfabrikation und Bekanntmachung.

delsregister Abr. À Nr. Handelsregister übertragenen ch8ner in Neustadt an der eingetragen worden :

erstorbenen Inhabers Christian ist der Spediteur Johann Gott- Neustadt an der Orla als

Hulischin,

[ es Handelsregisters A einñ- oph Käding zu Kolmar Juli 1911 gelös{t worden. Amtsgericht Kolmar i. P.

nntmachung. egister A-ist unter Nr. 7

Kotthus. gin “Ehe S firma eutsche - Kartoffel « Maximilian Warnecke, L Inhaber Maximiltan Wa en, ferner ift ein ustav Starigz i Kottbus, den 18. J j

Königliches Amtsgericht.

Leehenich. Bekauntma In dem hiesigen Handel Vräunkohlen und Liblar““ Gesellschaft mit b am 24. Fiuni 1911 Dur Gesellscha und Vollmaht vom 8

Centrale Juh. Kottbus und als deren rnède in Braunschwetg getragen, daß dem Kauf- s Prokura erteilt ist.

ist bei Nr. 37: Karl Neutomischel eingetragen worden :

[39008] andelsregister Seite 380 ist zu der Norden eingetragen, ter Véhn in Norden in h haftender Gesellschafter ein- te ofene Handelsgesellschaft hat am

B ift bei Nt n

B 111 bet Nr. 3:

Briketwerk „Concordia

eschränkter Haftung ngetragen worden :

. Junt 1911

rz 1911 ist Eduard

wnser Handelsregister Ait unter Nr. ditma „Otto Merbach Calau““ als Inhaberin

Staaksanzeiger, : 1911.

eberrehtsetntragorolle, über Warenzeichen,

he Reih erscheint in der Regel tägli#. D ab Einzelne Nunieen tostes a d: zu

Oberhausen, Rheinl. [39011] Bekanntmachung.

„In unser Handelsregister A Nx. 411 ist bet der Firma E, Stiens «& Co° in Oberhausen heute eingetragen: *

Das Geschäft ist mit Aktiven und 9 assiven auf

die Firma Georg Merfmann, Gesellschaft mit be \{hränkter Haftung in Oberhausen, üb A Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist erloschen. Die der Buchhalterin Martha Gassen erteilte Pro- kura ift erloschen.

ergegangen. Die

Oberhausen, Rhld., den 20. Mai 1911. Königl. Amtsgericht.

Oberhausen, Kneinl. [39010]

Bekauntmachung. In unser Handelsregister B t bei der unter

Nr. 44 eingetragenen Firma Fabrik nahtloser: Lederwaren, Gesellschaft mit beschvtueier Haftung in Oberhausen“ heute nachgetragen :

„Die Gesellschaft "ift aufgelöft. Der Kaufmann

Heinrich Tendick in Oberhausen ist zum Liquidator bestellt.“

Oberhausen, _Nhld., den 18. Juli 1911. Königl. Amtsgericht.

Offenburg, Baden. [37699]

Handelsregistereintrag Abt. B Bd. T O.éZ. 21,

Firma Teigwarenfabrik Geschwister Frauk G. m. b. H. in Appenweier: Die Vertrektungs- befngnis des Geschäftsführers Josef Kreml in Appen- weier ift beendet.

Offeuburg, den 13. Juli 1911. Gr. Amtsgericht.

Ohligs. [39012]

In unser Handelsregister is bei der in Abt. A

Nr. 271 eingetragenen offenen Handelsgesells{aft in Ftrma Walter Siegel in Ohligs is worden, daß die Gesellschaft aufgelö\t ist und das Geschäft ohne Aenderung der Firma von dem bis- herigen Gesellshafter Walter Siegel, Fabrikant in Obligs, allein fortgeführt wird.

Ohligs, den 14. Juli 1911. Kgl. Amtsgericht.

Osterholz-Scharmvuecx, [39119

In das ‘hiesige Handelsregister Abteilung B i

bei der Firma J. Frerichs «& Co, Aktiengesell-« schaft Osterholz (Ofterholz-Scharmbect) Nr. S des Negisters, heute folgendes eingétragen :

Der Beschluß der Generalversammlung vom

22. Juni 1911 enthält noch folgendes :

1) Den Aktionären soll freigestellt werden, die Zu-

sammenlegung dadurch zu vermeiden, daß sie frei- willig je 10 Aktien der Gesellschaft gegen Nückzabe une abgestempelten Aktie zur freien Verfügung über- afen.

2) Den Aktionären soll auch freigestellt werden,

die Zusämmenlegung dadurch abzuwenden, daß sie ihre Aktien freiwillig der Gesellschaft gegen voll- ständigen Verzicht auf ihre Nechte daran zur freien Verfügung stellen.

Osterholz, 15. Juli 1911. Königliches Amtsgericht.

Osthofsfen; Rheinhessen. [39207]

Bekanntmachung. In unserem Handelsregister B wurde heute nah-

stehender Eintrag vollzogen :

Papierstoffwerk Gesellschaft mit beschränkter

Haftung in Dresdeu, Zweigniederlassung Rhein- Dürkheim. Gegenstand des Ünternelmens i die Herstellung von Papierstoff, soweit solcher nicht aus Getieidestroh hergestellt wird, sowie die Weiter: verarbeitung und Verwertung der erhaltenen Produkte.

Höhe des Stammkapitals: 4 200 000,—. Zu Geschäftsführern sind bestellt : a. Direktor Emil Günzburger in Niederlößnitß; b. Direktor Josef Mörbe in Nhein-Dürkhetm : Gesellschaftsvertrag mit dem Datum: Dresden,

22. Mai 1911.

Jeder der Geschäftsführer ist zur Zeichnung der

Gefellschaft berechtigt.

Osthofen, den 17. Juli 1911. Großh. Amtsgericht.

Pseddersheim. [37709]

Bei der Firma: Conservenfabrik Joh. Braun,

Aktiengesellschaft in Pfeddersheim, wurde heute in unser Handelsregister B Nr. 3 folgendes ein- getragen : Paul Hof

heim, ist in den Vorstand der Gesellshaft als Mit- glied eingetreten. Die Prokura desselben ift erloschen. Die Gesellschaft wird durch die beiden Vorstands- mitglieder gemeinschaftlich oder dur ein Vorstands- mitglied und einen Prokuristen vertreten.

mann, Kaufmann in Pfedders-

Pfeddersheim, 13. Zuli 1911. Gr. Amtsgericht.

Plauen, Vogtl. [39013] Auf dem Blatte der Firma Biener «& Co. Nachfolger in Plauen, Nr. 1875 des Handels- registers, ist heute eingetragen worden: Die Firma lautet künftig Viener & Co. Bs der Kauf- mann Leiser Kohn ist ausgeschieden ;

ce Lot Die “Dnaied i us

er haftet ni ür die im Betriebe des Ge 3 begründeten Verbindlichkeiten des bidberigen Au

er Kau n München ist Sun

habers. Plauen, den 20. Juli 1911.

Das Königliche Amtsgericht.

Polzin. Bekanntmachung. 39014 In das Handelsregister Abteilun A dest a

zeihneten Gerichts ijt heute bei Nr. 35 folgendes eingetragen worden : :

as unter der Firma O. T. Weißig in Pol in ann Julius

bestehende Geschäft ist auf den Kaufm

R E L M E E Zah

S

E

E

E D,

8 7 B M: Wri T D E T T E R R B Et S A rer M E Me R E T E N E e E ie E E E r E e E L,

S es