1911 / 172 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

ha go. R L RES, (12 did

htôrats und del Vorstands. E 2 u ta G A Oa 16 579,80, Konto- | Pa Af 8p 22 600, N erbe 0000 o D P E Es Legitimation zum Vseinen:ünd zur Ssinm- t 2100, Bau 1600, Ae Q Material W Ta L 0 t 7124 81) zus, 6 37 161,28 A Herren Aktionäre der Wilmersdorfer Terrain | abzabe if dur Hinter gung der Aftien unter Bei: | 1200 S Tek gee p bag 1647066 Yb Pud 2 Daben, Mies Ätteagelelbaft werden Verdun X Ge- Daus gute dup peln Mmernveze T 6 BEUdauda, 18 320,64, Abschr. 2430 Ebr Ne, Worttas 1909 ‘9128,91, Pekr-Sinpadrn GaaAe Abend. E d Ar nth 101A ‘Mittags N Lal g, dén Tag der | Vortrag aus vor. Jahr 10161,28 zus. 4 2 L am 26. Juni genehmigt. Als Nevisoren wurden 412 Ub f ep deutliéhen Generalver- E Und bex Dios elledibia A | Die Rechnung wurde dur die en. Si fi iörat 2 Otto Krengar, Klas ieandlter! Wilits samu lun ‘in ‘Vi Geschästdrdumen der Deutschen ey ad also bis zum 12. September G REI NEL REN Lud Nar B U A Dermarin Lohr, Stadtp alen die e ale M ee d n Hrenstraße 9/13, Eingang Kanonierstraße, 1911, L LER eht sowie die Bilanz nebst e, Jakob Ebner, Pfarrer in Ae n e R is Es E E E E hierselbst, E Búrtigin R lnb Verlustkonto legen zur Einsicht der | Landwirt in Göggingen, Anton ühlebah, Lehrer in Hausea a. A., ; N ie en d für die Generalversammlung sind:

Aktionäre in den Geschäftsräumen der Gesellschaft, | Kammerer in Sentenhart. Der Vorstand. Otto Fröhlich. Fidel Straub. 1) Vorlegung des Geschäftsberichts [ome der

Jägerstraße E 11, vom heutigen Da e ana t Meßkirch, den 12. Juli 1911. ut Bilanz nebs Gewinn- und Verluüstberehnung | Die Bescheinigung, in welcher die Slimmenz n G Pr ; E ; 7 ls Eugen Dgremnann, Ua Geschäftsjahr 1. April 1910 bis [ wirnerei ( rf ein, vor als Eugen D

R ie v8 q in Erstein i/Elf.

angegeben wird, A G Legitimation zum Eintritt 31. März 1911. in die Generalversammlung. :enaefellîcha 2) Genehmigung der Bilanz nebst Gewinn- und Aktien gejellfche ff u Ne

Dritte Beilage N zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Montag, den 24. Juli |

Q) y 4s ¿d N » ie U

1. PieriiQun sfachen.

2. Aufgebote, Verlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl. 3. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c.

4. Verlosung 2c. von Wertpapieren.

ÿ. Kommanditgesell haften auf Aktien u. Aktiengesellshaften.

9) Kommanditgesellschaften auf Aktien u. Aktiengesellsh.

Öffentlicher Anzeiger. | |

9. Bankausweise. Preis für den Raum einer 4gespaltenen Petitzeile 30 g. 10. Verschiedene Bekanntmachungen. [36644]

Die Dele der Aktien unserer Geselischaft : r. 770 1590 1916 3092 3235 sind noh mit der am 1. Jult 1910 fällig gewesenen

[34936]

Bergwerksgesellshaft Hibernia. Oh der n & Juli d. J. 2 een Aar r. Dewerer in Berlin in den Geschäftsräumen Einzahlungsrate von 150 f [34498] Halberstadt - Blankenburger aifbanses S. Bleichröder zu Berlin stattgehabten O ktien im RücstalLe. a co D Eisenbahngesellschaft. ritten Auslosung unserer 40% Teilschuld- | Aktionären wird hiermit für die Leistung dieser rück- Bei der am 1. Juli d. Js. in Gegenwart eines lee\Hreibungen aus der Anleihe vom Jahre | ständigen Einzahlung eine am L. November d. F, Ns erfolgten En von 3 o Non, in ss U v4 4 500 S warten e Bn ende Frist mit dem Bemerken geseßt, daß sie verschreibungen der Anleihen aus den Jahren gende ummern uber Je : na auf di ist i i 1884, 1895 und 1903 sind die folgenden Nummern | 4 1000,— zur Rückzahlung am 2. Januar 1912 eser Frist ihres Anteilrechtes und der gezogen worden : gezogen :

[38672] Bekanntmachung.

Unter Hinweis auf die in der außerordentlichen Generalversammlung vom 11. Juli ds. Js. bes hlossene Herabseßung des Grundkapitals ordern wir gemäß $ 289 Abs. I1 H.-G.-B. unsere: Pu ges hiermit auf, ihre Ansprüche anzumelden.

Hamburg, den 19, Zuli 1911.

Asbest- und Gummiwerke Alfred Calmon

Aktiengesellschaft. Der Vorstand.

Passiva. ma wu

Berlin, 22. Juli 1911: Nerlustberechnung per 31. März 1911 und Be- ae

Der Vorstand. : L: {lußfaffung über die Gewinnverteilung. Niese. QDr. Schulß. v E Dp ide (Ene) 150 861/94}| Aktienkapital 400 000,— 501 636/94 do. ab 1. April

8 A H 1911 dividendenbereh- SOd.dag

22 83/42 Obligationen 200 000 9 796/62 Sbligationszinsen 2 340

P M R M I

Aktiva. __

Fmmobilten V Maschinen und Einrichtungen Pferde und Wagen Kassakonto

Wechselkonto. ._

Diverse Materialien

Aktiva. Vilan Le

Grundstück- und Gebäudekonto . . 215 082.64 abiñigl diesjähr. 29/4 Amortisation 4 301,65 Maschinen- und Apparatekonto . ; 318 461,01

Passiva.

300 000 90 000 86 000|— 15 09786

Staminkapitalkonto E Betriebsfondsfkonto . - « - Le NNTONTO o a e #

210 780/99

abzügl. diesj. 7 % Amortisation . 22 292,27 Mobilien- und Utensilienkonto. . 3134,87 abzügl. dies}. 10 9% Amortisation 313,49

Kassakonto Waretukonto Nüßbensamenkonto {NRübensamen für Kamp. 1911/12) Steinkohlenkonto : (Koblenvorrat für Kamp. 1911/1). Kalkofenkonto l (Vorrat an Koks und Kalksteinen) Sâekonto ; (Vorrat an Zuckersäcken) Unkostenkönto O : (Vorrat an Materialien und Utensilien lt. In- ventur) Bankkonto

Vechelde, den 31. Mat 1911.

Der Borftland und Aufsihisrat der

Gewinn- und Verlustkonto.

Debet.

996 168 |74]} Reservefondskonto .

2 821/38 4 559/21 403/75 13 182/80 2 818|—

g 610/27 |

J pk

I

Kretitoren an div. Konten Gewinn- und Verlustkonto

D

O A

J Co

21 83013 58 8746

71 802

Aktien-Zuckerfabrik Vetelde.

2 0

Waren: t Zucker und Melasse 1704 S220 Ner i I NRubenschnitzel, Erde, Schlammprefsse 2c. . . 3 506/86

Betrieb

Gewin

778 339/08 Vechelde, den 31. Mat 1911.

Der Vorstand und Aufsihtsrat der Aktien- Bilauz per 31. Dezember 1910 der

Krotoschiner Maschinenfabrik & Eiseugießerei

[39227]

8unfkosten :

Gehalt, Lohn, Steuern, Reparaturen und sonstige Ausgaben Materialien : N Koblen, Koks, Kalksteine u. sonst. materialien Nüben und Nübensamen Amortisationen : L Grundstück und Gebäude (29/0) . Maschinen und Apparate (7 %/o) . Mobilien und Utensilien (10 9/6) .

Nesexvésonds 2.0 Tantieme und Gratifikationen

1saldo

4 301,65 22 292,27 313.49

106 155

526 459)

53 968

26 907 41 3 560/88 2 412/92

58 874/60

778 339/08

Zudcerfabrik Vechelde.

42

Warenvorräte Debitoren Neubauten Disagio

Soll.

2 306 056/68 Lit | Gewinn- und Verlustkonto 2 für das 2. Geschäftsjahr 1910/11 (1. April 1910—34. März 19

920 714,78 Nfzeptkonto a0 987/99 Metbitoren 185 775/18 Dubiosenkonto 19 400 Provisionenrülage Abschreibungen Geseßliche Reserve Gewinn- und Verlustkonto: Bortrag von 1909/10 6

3 130,74 Gewinn pro 1910/11 , 117 338,91

394 910 738 358 52811

25 000 23 166 1288

120 469/65

An Generalunkosten und Arbeitslöhne Zinsen bis 31. März 1911. auf Einzahlungen auf das neue Aktienkapital Rees aldo: d Vortrag von 1909/10 . 46 83 130,74 Gewinn pro 1910/11 . ,„ 117 338,91

Erstein, den 20. Juli 1911.

[39515] Debet.

äudekonto Conradshof : taa Ab 70 729,24 ab: Erlös beim Ver- fauf 3875,— | Inventarkonto Sonrgsor:

Buchwert ab: Erlös beim Ver-

8 841,25

Unkostenkonto

ftüdsunkostenkonto Conradshof Sn Schlobtnski Zinsenkonto Ba Dit für den Aufsichtsrat . ..

Zwiruerxei Erstein, vormals Eugen Degermaun,

Gewinn- und Verlustkonto

i dk

298 623/28 |

9 283/35

9 000|—

Vortrag von 1909/10 pro 1910/11

120 469/65 437 376/28

Der Vorstand. E. Degermann.

Þ. 1.1L, A 31./12. 1910.

T E Verlust wie nebenstehend Derselbe verteilt sich auf :

Geschäftsanteilkonto b.

d. Grundstücksver- wertungSgeldan Mittelhufen mit = »

66 854/24

6 582) 16 083! 12 374

7 587/59 24 834/86

4 000|--

Per allgemeine Waren brutto Gewinn

Arealkonto mit 1= 4 46 105,66

11A),

2 306 056/58

Haben.

en aier A PED

« lg 3 130/74 434 245/54

437 37628

Aktiengesellschaft in Erstein.

Kredit.

92 211,33 | 46 138 316,99

M 5 138 316/99

138 316/99

a. Anleihe vom Jahre 1884,

Nr. 52 90 207 230 570 629 648 759 813 886 888 934 1214 1330 1359 1365 1405 1533 1550 1662 1919 2138 2145 2221 2241 2598 2747 2935 2948 2953 2985 3024 3098 3120 3236 3257 3382 3516 3612 3713 2714 über je 300 M.

Nr. 3975 4059 4261 4309 4415 4421 4492 4645 4646 4783 4786 4881 4907 4939 5096 5119 5387 5433 5471 5496 5693 5834 5868 5979 5982 61292 6251 6253 6316 6320 6521 6819 6928 6940 7060 7094 über je 500 Æ.

b. E vom Jahre 1895, ._ Nr. 180 252 267 288 563 über je 1000 4.

Nr. 1015 1020 1298 1327 über je 500 4.

e. Anleihe vom Jahre 1903.

Nr. 2012 2203 2284 2312 2345 2379 2537 2565 2591 2671 2751 2894 2903 2930 3260 3335 3498 3683 3807 3813 3861 3918 über je 500 M.

Die Auszahlung des Nennwertes dieser Sculd- vershreibungen mit den Stückzinsen für die Zeit vom 1. Juli bis Ende September d. Is. erfolgt pom L. Oktober d. Js. anu:

1) bei der Gesellschaftskasse hier,

2) bet der Deutschen Bank in Berlin,

3) bei dem Bankhause Bernhard Caspar in

Hannover,

4) bei dem Bankhause Ephraim Meyer «

Sohn in Haunover,

5) bei der Hannoverschen Bank in Hannover,

6) bei der Braunschweig-Hannoverschen Hypo-

_ thekenbauk in Braunschweig,

7) bei dem Bankhause Mooshake « Lindemann

in Halberstadt und

8) bei dem Harzer Bankverein, Aktien-Gesell-

\chaft in A Harz an den Vorzeiger der Schuldverschreibungen gegen Auslieferung derselben und der dazu gehörigen noch niht fälligen Polen.

Vom 1. Oktober d. Is. an fallen die gedachten Schuldverschreibungen aus der Verzinsung. Ferner find noch rückständig : a. von den zum 1. Oktober 1908 ausgelosten Suldverschreibungen der Anleihe vom Jahre 1884 Nr. 2635 über 300 4, Nr. 3925 über 500 4, b. von den zum 1. Oktober 1909 ausgelosten Schuldverschreibungen der Anleihe vom ahre 1884 Nr. 2549 über 300 4,

Nr. 004 006 0011 0029 0060 0063 0111 0132 0146 0148 0183 0290 0326 0345 0417 0452 0467 0484 0549 0595 0702 0728 0818 0829 0884 0892 0936 1144 1162 1235 1255 1321 1374 1394 1472 1474 1508 1517 1677 1711 1823 1971 1993 2085 2096 2099 2166 2179 2273 2330 2381 2382 2383 2389 2395 2912 2525 2534 2561 2598 2634 2726 2848 2853 2950 2977 3055 3128 3181 3302 3316 3325 3369 3377 3400 3463 3996 3588 3596 3614 3717 3737 3744

3878 3881 3883 4135 4142 4206 4212 4467,

0086 0329 0644 0954 1414 1840. 2226 2494 2766 3229 3486 3818 4318

034 070

2. Januar 1912 ab

ins\heinen und Erneuerungsscheinen in Berlin bei dem B

röder und der , Verliner Handels-Gesellschaft, in Düsseldorf bei in Herne bei der Gesellscha &fasse. Am 1. Januar 1912 hört die erzinsun

welche seit dem 1. Januar

und nicht mehr verzinst werden: Nr. 2500 2637 2638 3066 3579.

Restanten aus derVerlosung vom 1.Juli 1910, welche seit dem L. Januar 1911 verfallen und nicht mehr verzinst werden: Nr. 301 3721 3731 3759 4291. Herne, den 7. Juli 1911. Bergivertögesellschaft Hibernia. ndner.

[34937] |

Vereinigte Königs- und Laurahütte

Aktiengesellschaft für Bergbau & Hüttenbetrieb.

Bet der am 1. Juli d. J. durch Herrn Notar Dr. Becherer in Berlin in den Geschäftsräumen des Bankhauses S. Bleichröder zu Berlin stattgehabten dritten Auslosung unserer 49/6 Teilschuldver- schreibungen aus der Anleihe vom Jahre 1904

0107

ankhause S. Bleich-

errn C. G. Trinkaus und

der oben aufgeführten ausgelosten Teilshuldverschreibungen auf. Restanten aus der Verlosung vom 1.Juli 1909,

1910 verfallen

3 1

1020 1438 1950 2248 2502 2790 3279 3928 3872 4353

Die Einlösung erfolgt zum Nennwerte vom | gegen Nückgabe der aus- gu ten Obligationen nebst den niht verfallenen

Uten

H A. Lauenstein. [39511]

Ioh. Ph. Zanger Aktiengesellschaft,

Cigarrenfabriken, Straßburg i Bilanzkonto per 31.

Kassakonto ütt lienkonto Immobilienkonto irmenwertkonto eteiligungskonto Debitorenkonto . Fabritationsonto

Pa Aktienkapitalkonto Bankkonto

erkaufs\pesenkonto bschreibungen

abrikationskonto erlust

geleisteten Einzahlungen verlustig erklärt werden. Hannover, den 13. Juli 1911.

Kaliwerke Prinz Adalbert, Aktiengesellschaft.

Theo Steegmans

M

/Elsaß.

. Dezember 1910.

T2)

6 456/21 7 02776 26 227/10 100 267/49 20 000|— 277 380/97 239 307/62 238 411/44 40 956/33

952 034/92

600 000|— 118 505/30

26 499 187 029 20 000

Gewinn- und Verlustkonto per 31. Dezember 1910,

952 034

# S 21 368/76 15 505|— 29 833/13

18 492 38

85 199/27

44 242/94 40 956133

85 199/27 Straßburg i. Els, den 20. Mai 1911.

[39060] Aktiengesellschaft für Stickstoffdünger in Knapsa, Bez. Cöln a. Rhein.“

In der Generalversammlung vom 7. Juni 1911 ist die Herabseßung des Grundk itals von 3 600 000 A auf 2 400 000 A beshlosfsen worden. Nachdem dieser Beschluß in das Handelsregtster ein» getragen. ist, werden die Gläubiger der Ge ellsch n Gemäßheit des $ 289 Handelsgeseßbuchs hiermit allet, etwaige Ansprüche anzumelden.

napsack, den 27. Juni 1911. Aktiengesellschaft für Stickstoffdünger. Der Vorstand.

Dr. C. Krauß. Dr. G. Oberwinter.

[39502] Elsässische Kalk- u. Biegelfabrik

vormals Reis &Bund, Actien-Gesell schaft. Vilanz pro 21. März 1911.

A S 34 611/68 1525/41 5 017

284 010/11

Grundstückskonto . . , M286 833,71 1%/% Abschreibung ., 2823,60

Gebäudekonto .. T3 497,74 1% Abschreibung u. 2 999,57

Unterhaltungskosten , 06 20 162,20

Maschinenkonto reibung u. 2 289,04

5 9/0 Abs Unterhaltungskosten , Utensilienkonto . .. 16 542,75 5 9/0 Abschreibung u. Unterhaltungskosten , 4542,36 Fuhrparkfonto ....Æ 9 175,06 5 9/0 Abschreibung u. Unterhaltungskosten , 2929,37 Pferdekonto .. 4 1018635 10% Abschreibung . , 618,36 Depotkonto “tw rifationskonto ors{chußkonto

Kohlenkonto utterkonto

216 498

22 873

Passiva.

Æ |$| Aktiva. 320 000/— | 60 000|— E M Gebäudekonto Schlobinski

138 316/99 ; c. von den zum 1. Oktober 1910 ausgelosten ; Fanuar 1914, Passiva. Schuldverschreibungen der Anleihe vom Fahre 1884 R O e E m T ES t O Nr. 1901 2013 2019 2634 über je 300 M, Ä M 4 Nr. 4769 6825 über je 500 ,

Hypothekenkonto es t 0 der Anleihe vom Jahre 1895

Aktiengesellschaft. 169 208/87 7 589/01

über Nom. 4 10 000 000,— wurden laut Tilgungs- Der Vorstand. ÆMftiva. L

plan folgende Nummern zur Rückzahlung am 2. M. Moralt. nuar 1912 gezogen: [39223 ; Atelier L rivatbank zu Gotha

Avalkonto

Aktienkapitalkonto .. Hypotbekenkonto . .. Kontokorrentkonto

íImmobilienkonto

Stück 138 Lit. A über je Nom. % 1000,—. Dampfkesselanlagekonto u. Badecinrichtung . . .

64 000|— Nr. 0115 0117 0118 0121 0124 0294 0297 0403

a. Werkzeugmaschinenkonto . . . . 4 20 672,16 b. Werkzeugkonto

Gießereimobilienkonto Gießereigerätckonto Modellekonto Utensilienkonto Werfkstattzeihnungenkonto Dreshmaschinenkonto Marenkonto é Fabrif- und Revaraturento1 Gießereifabrik. Konto Kassakonto

Wechselkonto : Kontokorrentkonto (Debitoren) Stüdctekonto

Gewinn- und

Krotoschin, den 15. Juli 1931. Der Borsitzeude des Auffichtsrats: P. Werner. Verlust.

181 395/22

|

33 985/61 7 525/09 8 564/05

30 8316184 4 041107 7 052/96

17 167|—

18 557/35

51 664/55 3149135

22582 1 201/80

45 519136 6 000/—

69 138/49

Gewinn- und Verlustkonto per 31. Dezember T9100.

CATTEDITOTEN) «ao S Akzeptenkonto

G. Grünspach.

36 943| 64 455)

181 398/22

Der Vorstand der Krotoschiner Maschinen- fabrik und Eiseugießerei Akticugesellschaft.

Gewinn.

19 03

Snventarkonto Schlobinéki Arealkonto Geschäftsanteilkonto b. d. NVerw.-Ges. Mittelhufen Gründungsfkostenkonto A. Liebeck Einzahlungskonto . . ._. Ostbank für Handel und Gewerbe hier Allgem. Wohnungsbauvcrein, Beteili- gungskonto Kontorutensilienkonto Kassakonto Straßenbauunkostenkonto . Norddeutsche Creditanstalt hier . L Hypothekarshuldverschreibungen, Be- figkonto Magistrat hier, Depotkonto Ad. Czymmeck hier ; Frau Marta Czymmeck hier . . Hypothekenbesigkonto Aktienbesißzkonto Königl. Regierung, stelle hier

Grundst.-

3 000/— 547 805/24

927 762/13 190 055/48 4 724/80 52/39

300!— 150|—

8 220/45 11 500|— 30 016|— 136 000|— 84 000|— 9416/60 1 686/35 720|—

7 000|—

| 200|—

dto.

Attienkonto e Vorzugsaktienkon i Hypothekarschuldverschreibungskonto j Amtsrat Carl Migge hier Darlehnskonto Kautionskonto Gingabtunactome O dverschretbun ; Mifteloentiche Bodencreditanstalt Greiz Konto“ à nuovo R Aufsichtsratvergütungskonto Reservekonto

für

160 000 200 000/— 385 000 100 000

1 000/—

9 700|— 32 700/— 17 889/44 15 000|—

1 500/—

Nr. 527 über 1000 4,

Nr. 1217

d Nr. 3681

Die Jnha

{reibungen werden wiederholt aufgefordert, dieselben nebst dazugehörigen niht fälligen Zins\heinen und Anweisung behufs Vermeidung weiteren Zinsverlustes

unverzüglich * Für etwa von dem Ka

Vlaukenburg, Harz, den 1. Juli 1911. Direktion der Halberstadt-Blankeuburger

über 500 4,

er Anleibe vom Fahre 1903

3830 3885 über je 500 4.

ber der noch rückständigen Swhuldver-

zur Einlösung zu bringen.

fehlende Zinsscheine wird der Betrag pitalbetrage gekürzt.

Eisenbahngesellschaft.

[39571]

Elektricitätswerk Crottorf A.-G. zu Crottorf.

Unsere Aktionäre werden hierdurch zu der auf den 18. August 1911, Nachmittags

reitag, # Uhr,

0409 0423 0432 0433 0486 0562 0634 0637 0638-0639 0957 0971 0972 0973 0981 0990 0991 1071 1072 1075 1078 1138 1178 1231 1233 1235 1237 1269 1604 1606 1608 1620 1632 2097 2427 2695 2771 2963 3576 3577 3785 3807 4153 4159 4568 4724 4805 4893 4897 9158 5164 5166 5464 5468 5470 5798 6187 6220 6233 6283 6320 6464 6480 6760 6762 6838 6855 6858 6937 6985 7079 7084 7126 7134 7204 7205 7230 7606 7680 7682 7685 7686 7691 7692 7697 7749 7753 7756 7758 7759 7760 7765 7767 7768 7769 7772 7773 7774 7900 7986 7987 7988.

0312 0322 0323 0328 0367 0411 0433 0611 0777 0800 0870 0925 1485 1486 1787 1859 1860 1865 1895 1943 2003 2279 2283 2286 2352 2474 2725 2726 3299 3338 3350 3497 3498 3517 3519 3816 3817 3835 3836 3837 3838 3839

Stück 69 Lit. V über je Nom. 4 500,—. Nr. 0157 0220 0232 0285 0287 0309 0310 0311

0635 0977 1081 1384 2428 3813 4946 5877 6555 7025 7307 7693 7761 7881

0636 0980 1137 1585 2429 3818 5088 9963 6556 7076 7385 7696 7762 7882

0467 0484 1728 1786 2004 2111 2997 3192 3644 3658 3881 3883

Sie gehört zum Banken

egründet 1856.

Zentrale: Gotha. Filialen : Leipzig, Erfurt, Weimar, Arnstadt, Mühlhausen.

Die Privatbank zu reie

Herzogl

desselben

im Fall des $ 1808 des B. G.-B. bei der P

steht unter

ufsicht . S. Staatsministeriums, Mg

vom 28. Dezember 1899 kann Mün

bank angelegt werden.

Berlin“. Vilanzüberficht.

Durch l us e rivat-

onzern „Deutsche Bank,

des

Vorschü

Eigene

Aktiva.

Kasse, fremde Geldsorten und Coupons Wechsel und kurzfristige M [pgen des Neichs und der

C E N Guthaben bei Banken und Bankiers und auf Postscheckonto . C6 Reports und Lombards .

vershiffungen . Wertpya

undes-

695 646 e auf Waren und Waren- G E 81 715

iere 946 941

| 885 824

4 261 280

Passiv Aktienkapitalkonto Obligationenkonto Obligationenzinsenkonto Kreditoren Conto E Ein Arbeiterwohnhaushypothekenkonto . , Reservefondskonto Kautions-, Solawechselkonto . , , Gewinn- und Verlustkonto

Gewinn- und Verlustkonto pro 31, März 1911. _

Soll. 1% Ab eung auf Grundstücke , . 19% Ab

5 0/0 Abschreibung auf Maschinen u. Unter-

reibung auf Gebäude u. Unter- haltungskosten

haltungskosten

TOU 1 f 7 Tr: S Sag I Me T N Er 7 Fer“. H T IEE H

van;

f T +227

im Hotel „Goldenes E, zu Halberstadt

festaeseßten diesjährigen ordentlihen General-

sammlung eingeladen. Tagesordnung :

1) Vorlage der Bilanz nebst Gewinn- und Verlust- rechnung sowie des Ges{äftsberihts für 1910/11 und des Prüfungsberihts des Aufsichtsrats.

) Genehmigung der Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrechnung und Beschlußfassung über die erwendung des Reingewinns. d) Entlastung des Vorstands und Aufsichtsrats. Wahl zum Aufsichtsrat. Diejenigen Aktionäre, die #sich an der General- ammlung beteiligen wollen, haben thre Aktien gemäß $ 17 des Statuts spätestens eine Woche vor der Generalversammlung, den Tag der Í pegmmlung und der Hinterlegung uicht mit- et, bei der Gesellschaft oder

E bei der Bankfirma Mooshake « Lindemaun,

losung dur Aukauf von 4 15500,— unse Halberstadt, oder :

V ¡ften Stüde tra en folgende Nummern? zu bb Sn leßterem Falle pp der vom

Reine 1 Nr "34 35 36 $7 38 39 40 41 42 #9 jeotar ausgestellte Hinterlegungsshein bei der Ge- 46 47 48 49 50 zu G -1000,—. haft oder der Bankfirma Mooshake «© Linde- Neike 2 Nr. 348 zu 4 500 ,—. nau vor Ablauf der Hinterlegungsfrist in Düsseldorf, den 20. Juli 1911. Gewahrung zu geben und bis zum Schluß der Der Vorstand. Ceralver us Ae zu belassen. H. Schmiß. rottorf, den 22. Juli 1911. Fr. Lindemann.

Ç 00|—

Hausbesißerbank, G. m. b. H., hier . 10

Treubhandkonto b. d. Nordd. Credit- Z L anstalt __ 260000

9 270 609/44

9 %/ Abschreibung auf Utensilien u. Unter-

DRTUNA E L

5 0/6 Abschreibung auf Fuhrpark u. Unter- balfungdlaten

L 10 Absihreibung auf Pferde

nteressenkonto

20 867 117/29 | Ankostenkonto .

442 000— | Krankenkasse und Alters- u. Inbaliditäts-

135 000 versicherung

216 078 976 451 Reingewinn

Konsortialbeteili ungen N 56 095

Dauernde Beteiligungen bei anderen Bankinstituten und nes : ——

Debitoren in laufender Rechnung

6 20 094 929,23

E O L 5 945/81 2 769/74 4 680/76

374145

69 138/49

M T

3941 3952 3953 3960 3967 3977 3993, 1 314/63

Die Etnlösung erfolgt zum Nennwerte vom 2. MaRuae 1912 ab gegen Nückgabe der aus- elo ibe L ienen nebst cen niht verfallenen ins\heinen und Erneuerungs\{etnen :

in Berlin bei der Gesellschaftskaffe, Avaldebitoren. . „77218806 bet dem Bankhause S. Bleichröder, Bankgebäude. . . .

bei der Dresduer Bank, Sonstige Immobilien

in Vreslau bei dem Bankhause E. Heimaun und | Son e Ma 05 bei der Dresdner Danr P Breslau, | Zweiggeshäft, gewährte Darlehen

m Ban

in Hamburg bei de ause L. Behrens Passiva. « S “ab sedlende : M A 10 000 000,—

öhne,

bei der Norddeutschen Bank in Hamburg und | gab fehlende Ein-

A t Filiale der Dresdner Bank in M mnd. 0 (49 700,— amburg.

Am 1. Januar 1912 hört Je Verzinsung der oben

aufgeführten ausgelosten Teils Llvvaeeribüngen auf.

Restanten

aus der Verlosung vom 1. Juli 1909:

Lit. A Nr. 2465 5113 7102.

Lit B Nr. 3201 3203.

Restanten

aus der Verlosung vom 1. Juli 1910:

Lit. A Nr. 3740 4234 5710 5711 5712 5869 Ea) L

6060 6315 6318 6327 6328 7575 7596 7932 7977. | Zwe E rückständ. Zinscoupons,

Lit. B Nr. 223 3550. bezahlte: Zinsen, Amortisation 2c. . 24 974

Berlin, den 7. Juli 1911. Zwetggeschä , Reservefonds . .

Vereinigte Königs- und Laurahütte, Gotha, den 30. Juni 1911,

Aktiengesellschaft für Bergbau & Hütteubetricb. Direktion der Privatbank zu Gotha. Hilger. Aue. Völker.

Warenkonto ; Fabrikations- und Ne- paraturentonto . . . Gießereifabrifationsfto. Dito. E Gewinn- u. Verlusikonto

Immobilienkonto, 1% Abschreib. ron M 131 463,50 E Dampfmas@binenkesselanlage u. Badeeinrichtung, 5 °/9 Ab- sreib. v. Æ 7988,40 a. Werkzeugmaschinenkonto, 5 4 20 672,06 irr tian b. Werkzeugkonto, Abschreibun far s J Merkitattuterisilienkonto, 5%, Abschreib. von A6 1321,10 i Gießereimobilienkonto, 5 9% Abschreib. von 4 7921, Gießzereigerätekonto, Abschreibung : Modellefonto, 10% Abschreib. von 4 34 240,93 I Wo Utensilienkonto, 5 °%/% Abschreib. von 4 4253,72 i MWerkstattzeihnungenkonto, 10 °/9 Abschreib. von H 7836,62 Dreséhmaschinenkonto, Abschreibung insenfonto Blas und FInvaliditätsversiherungskonto Krankenkassenkonto Handlungsunkoftenkonto ÚÜntallverficherungékonto Stutt t cktontodekortfonto Fouto für Ausfälle auf dem Kontokorrentkonto Previsiegrqnto Konto Vubio Gewinn- und Verlustvortrag 1909

7270 6094 S Geprüft und richtig befunden. Königsberg, den 3. Juli 1911. Die Ed Gel e M. Keller. Kar a Ó ; ¿Gas ü Terrain-Atktiengesellschaft am Tiergarten Königsberg i, Pl iele E P. H. Ziemer, Vorsißender.

Adlerbrauerei vorm. Rudolph Dorst Aktiengesellschast, Düsseldorf.

, on l äßig zu bewirkende Tilgung von ? i

Borg aen f 4F09/oigen Teilschuldverfch{ e,

bungen wurde in diesem Jahre statt dur

Königsberg i. Pe., den 19. Mai 1911. A f L, Dorsch.

aben, Vortrag vom Jahre 1909/10 . .,,., Gewinn auf Fabrikationskonto ..,.

[39516] [39509]

Terrain-Aktiengesellshaft am Tiergarten

Königsberg i. Pr. Der Aufsichtsrat der Gesellshaft besteht aus folgénden Herren: : i Pau! Ziemer, Königsberg, Vorsißender. ltfinann êrnst Stellmacher, Königsberg, stello. der. / P Theodor Babl, Königsberg. Rittergutsbesißer Heinrih Scheffler, AOaIbrelp Gener Kommissionsrat Hermann Claaß, tönigóberg. | enn Amandus Kahl, Hamburg. e Kaufmann Felix Jacobson, Königsberg. R. Dorf Königsberg, den 20. Juli 1911. ; é Terrain: Aktieugesellschaft am Tiergarten Königsberg i. Pr.

9 250 300

. 1 1597 876 . 111 960 761

E C

Kreditoren in laufender Rehnung

Aeposttengelder O . A 1 424 706,58

Fcbep G

Od » 772188,06 } 2196 894

Soultige Passiva . « f 168 752

O Gertonto Le Ss 13 000 e , ausgegebene Anlehns-

\ e : f 958 400

71

Die il e Generalversammlung hat die Divi-

dende für das Geschäftsjahr 1910/11 auf D 9/4 =

4 20 für jede Aktie festgesezt und erfolgt die Aus

ss gegen Einlieferung des Dividendenscheins- T:

bei dem Paurhaase Veit L. Homburger, Karls- ru . ,

e G bei d älzi Bank in Frankfurt \ n Manet Ba

u bei der Bank von Elsaß «& Tecsringén iw Stra vesell{à E. A Le Filialen, e

66 944

bei der haftskasse in i. E. Straßburg i. 2 en 18. Juli 1911. Die D on,

taud der Krotosbiner Maschiuen-' De und Eilengieserei Aktiengesellschaft. G. Grünspach.

den 15. Juli 1911. E So estcudé des Auffichtsrats : P. Werner.