1911 / 172 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Gebäudekonto: *

enfilienkant (1 Malchin,

Und « « » *

Gewinnsaldo .. ««=«

Gewinnvortrag per 1909/10, . Gesamtgewinu . . «

U T E E E R E R T E E R R E L M S

Debitoren

Vorratskonto

8-

A.-G. Kousta 1941.

aucl Hy

amt 1 en . . 4 . M . . . . . . . . . to Dubtoso ¿ :

_Grundstücks- und

Bilauz per 31. März A911.

Effektenkonto .

Meonto

. .

\sekuranzvorauszablungskonto

Grundstück8- enf sienkonto T (Maschinen-

Ut

D a e O ao ae A Dao ass y und Apparatekonto usw.)

Utensilienkonto 11.

italkonto

Reservefondskonto Nit t e Dividende

Kreditoren

Abschreibung für Fabr Sald

0

Die D

Konstanz,

[39514]

Holzverkohlung A tor Alexander Schneider

an ; e Wie ‘Bantlin, München

.

i 2 urt a. 3) der K.

t

b E 415 631 1 403

80 198 1617 162

2114 396

199 014 1915 382

2114 396

1 285 701 10 512 371 697 340 12 720 e

1 055 245 701 244 M

[25 706 669

14 000 000 3 304 538 2 420

6 702 350|1 80 198

1 617 162

in Berlin und deren Filiale

K. priv. österreichischeu Credit-Anstalt für Handel « Gewerbe in Wien (zum Tageskurse)

25 706 669

4) bei der Ungarischen Allgemeinen Creditanstalt in Budapest (zum Tageskurse).

den 20.

v. Hochstetter.

Á.

S 13 der Dr. August

Suli 1911. Holzverkohlungs-Juduftrie Aktiengesellschaft. e

Direktion.

E. Blank. Friy Schneider.

Frankfurt a. M., und

wurden in der Generalversammkung vom 20. Sult 1911 einstimmig wieder gewählt und n

rr Hugo Bantlin

Konstanz

als weiteres Mitglied in den Aufsichtsrat einig neu zugewählt.

[39214

] Bilanz D

ebet.

SIaelader . «oos wimmende und unabgere

v. Hotlstetter. E. Blank.

der Hernsheim &

nventar und Vieh nzungen

ilialen :

# 93 211,89 92 129,49 116 355,97

Debitoren, gedeckte und vorübergehende Konten

Debitoren in laufender Nechnung

der Hernsheim & Co.

Debet.

nete Produkte . .

e Direktion. Friy Schneider.

Co. A. G., Hauptsfiliale Matupi in

per 31. Dezember 1910.

E ch 374 046 198 833

7 081

53 579

47 217

Hamburg Trattenkonto Diverse Kreditoren Delkrederekonto

109 249

28 720 412 000

261 697

24 300 212 851

1 729 576

Gewinn- und Verlusikonto

insen und Agio

andlungsunkosten. . . . « - « ewinn pro 1910 Gewinnvortrag aus 1909. . ._. -

Abschreibungen au

Gebäude, Inventar und Vieh

& C

Debet.

Hauptfiliale in Matupi It. Matupi-Bilanz C

Schiffe, . Bote,

. . - 0 -

mburg . ._.

239 120,84 11 441,02

é 250 561,86

68 929,32 # 181 632,94

ü sheim Gaewinnübertrng e erog 181 632,54

A. G., Hauptfiliale Matupi in

per 31. Dezember 1910.

M A

2 597/12 110 995/70

250 561/86

Bilanz der Hernshei

per 31.

M 1 394 949

A

364 154

Dezember 1910.

Aktienkapital Nesérvélonto . «¿oos Gewinnvortrag aus 1909 . . . . Reingewinn 1910

verteilt, wie folgt: 10 9% für Reservekonto von 4 170 191,52 ; 7X 9/0 kontraftlihe Tantieme an den Vorstand von M 153 172,37 . 49/9 Dividende . ... . - « - G 74 9/6 Tantieme an den Aufsichtsrat von 4 93 684,43 D: S 6.0. #5 # 7 9/9 Superdividende . ..

Hernsheim & Co. A. G.,

Gewinn der Haupt- und Nebenfilialen auf Waren, Produkte und Diverses .

Gewinnvortrag aus 1909 .

m & Co. A. G., Hamburg

# 11 441,02 170 191,52

Á 181 632,94

#4 17 019,15 11 487,93 48

97S 4 84 000,— Saldovortrag auf neue Rechnung 14 099,13

8-Judustrie Actien-Gesellschaft. Konstanz.

Statuten aus dem Auffichtsrat ausgeschiedenen Mitglieder,

die Herren

M

1 394 949 35 390 262 633 36 602

70 39

70

ividende im Betrage von & 125,— pro Aktie ist vom 28. Juli a. e. ab zahlbar: an der Kasse unserer Gesellschaft in Konstanz,

bei der Bank für Haudel «& JIudustrie in Frauk-

Matupi Kredit.

1

S

91 59 23 88

1 729 576

Matupi

Kredit

M s

Kredit.

352 713 11 441

364 154

181 632

+

[3922]

S

Debet. _

Geschäftsunkosten ssekuranz D. ,

Koenigsber

Gewinn- und

a: AYGBEn: E S

run

.

euer und Kostgeld D. „Scotia“ . Scotia“ .

Bunkerkohlen D. „Scotia" .. Generalunkosten D. „Scotia“

Havarie D. „Scoti

ortrag auf neue

Debet.

U s

Gewinn: 5 0/0 V. M 2143,— f. d. Reservefonds 4 107,15 li d. Erneuerungsfonds 2 000

Rechnung . « « +

Unkosten 2c: E

ger Dampfer-Verein, A. G.

erlusikonto p. 1. 2.

10— 31. 1.11.

Vortrag p. 1. 2, 10 . an elder p. D. „Scotia* eberschuß auf Zinsenkonto . ,

[39213] Aktiva.

Aktieneinzahlungs kapitals

B

Kaut Kottbus bei

10

Hamburg Geschäftsübernah

Wechselkonto :

Fastagenkonto : Wert von fässern

Warenkonto :

Soll.

noch nicht etngeza

on für Gleisanshlu

Königsberg, den 20. Juli 1911.

Der Auffichtsrat.

Robert

Bilanz am 31.

konto:

interlegungskonto: Ô Lichtkaution bei dem Berliner Elek-

der Königl. Ei

bahnhauptkasse Halle 4 1500,— 49/0 Preuß. Pfandbrief . « . «

Beteiligungskonto: eshäftêanteile à 4 200,— bei

der Landesgenossenschaftsbank, e. m. b. D e in

9 Geschäftsanteile à 4 1000,— bei ieg! Bierschenk, G.

mekonto :

aufpreis des Warengeshäfts von der Landwirtschaftlichen Zentral- Darlehnskasse für Deutschland . ab Amortisation 1910. . Ses Berlin: arbestand am 31. Dezember 1910 Mono Kottbus: arbestand am 31. Dezember 1910

Kassakonto Storkow: Vrbestanb am 31. Dezember 1910

3 Stck. Bestand

Immobiltenkonto:

Wert des Lagershuppens in ab Abschreibung

&Fnventarkonto Berlin : j Wert laut besonderem Verzeichnis Abschreibung

Inventarkonto Kottbus : ; Wert laut besonderem Verzeichnis —- Abschreibung

90 Spiritustransport-

—- Abschreibung

Emballagekonto : j s Mert von 2306 Stck. eigenen Säcken

—- Abschreibung

Lagerbestände am 31. Dezbr. 1910

Kontokorrentkonto : Außenstände bei den Vereinen usw.

Gewinunu- und Verlustkouto am _31,

t hlte50 9/0 des Aktien-

Lager sen-

. b. H-,

Kottbus

teyhoefer.

Mh

187101 Vilanzkonto þ. 31. 1. 11.

Dezember 1910.

E S S R R R cem A 0 | K Aktienkapitalkonto : Aktien»

92

Aktienkapital

Reservefonds Erneuerungsfonds

Diy. Kreditores

Vortrag auf neue Rechnung

Der Vorstaud. O. Birth.

Passiva.

gezeihnetes kapital Kalisalzrückvergütungs- konto: 1 Rückstellung für Vereinsbezüge Kontokorrentkonto : Forderungen unserer Lieferanten usw. . Reingewinn pro 1910 ,

400 000 800 000

a

132

j

61 740

|

820 595 |

1449 469 1 449 469/40 Haben.

ezember 1910.

O S SS E S S T RT R B T

Pfandbr.

ab Immo

Fastagenkonto:

Montagekonto: Unkostenkonto:

Vorstehende Tlcseuiea a nge

Büchern La

1 394 949

1 394 949

Berlin,

Handelsgesells

VermbgensKilanz sowie Gewinn

zien Zahl habe ngehend geprüft

Geschäftsübernahmekonto : mortisation pro 1910 Hinterlegungskonto : Kursverlust auf 4 1500,

, Anschaffungswert

abgeschrieben bis auf #4 1,— Emballagekonto : .

50 9/9 Abschreibung auf Säcke Kontokorrentkonto:

Nükstellungen und Abschreibungen

Verlust pro 1910

Jahresunkosten 1910 Reingewinn pro 1910 „.

nterlagen in vollständiger

timmung gefunden. ! Sin den 10. Me v.

1911. Reit,

4 9/0 Preuß.

H M

per 31. Dezember 1910 #4 1500,— zu 100,25 9% Fnventarkonto Berlin : 20 9/6 Abschreibung vom Anschaffungswert = M 14 349,51 Inventarkonto Kottbus : rieben bis auf M 1,— ilienkonto: 90 9/6 Abschreibung auf Lagershuppen in Kottbus

den 25. Januar 1911.

haft ländlicher Genossenschaften,

Burmeister.

eneralrevisor.

ypoth 1513,50 1503,75

S E U L P M E “H S

195 894 17 1 392/85 2090

M 7 500

Warenkonto : Uebershuß pro 1910 Zinsenkonto : ebet Bus pro 1910 Effektenkonto : Uebershuß pro 1910 D ; nachträgl. eingegangene s Forderungen . . . 9419/78 2 869

214 364 483 132

8 559

3 645 102 746

- und und die Verlustkonto und die Vermö

i ührten mit den ordnungsmäßig. gef ui nit fen Ns obcrcin und für richtig F unden worden.

ae S 206 721170

Aktiengesellschaft.

ó. winn- und Vorstehender Jahresbericht, das Se! d von uns hrten Büchern gepr?

Do

Berlin, den 26. Januar 1911. Reis ch M thlen E n

eis ch. ühlenbruch. v. Lindenberg. v. d. Soden. Adamy.

ib. Zigewib di

Vierte

Beilage

zum Deutschen Reichsanzeiger und Köni

Berlin, Montag, den 24. Juli

Ey s\achen ote, Verpachtungen, Verdingungen 2c. * Frlosung 2c. von Wertpapi c - Immanditgesellschaften auf

Bilanz per 31. 1 70 000 2 7 000 3) Neklamematerialkonto . . . 1 4) Kassakonto 4 874 ») Effektenkonto 3 980 6 7 8

Aktiva. mmobilienkonto obilien- und Utensiltenkonto

Retchsbankkonto 1 000

Debitorenkonto 103 205

Materialienkonto 23 979

9) Maschinenreserveteilekonto 11 454

10) Vorratkonto 145 9 Vorausbezahlte Versicherungs-

prämtenkonto 5 006

12) Kuxenkonto Gewerkschaft Klardorf | 6 558 473/39

6 789 120130] 41 37 78

464 237 176 057

640 294 Schwandorf, den 31. März 1911.

Bayerische A DTNERK Cas Schwandorf. ers. |

[39229] Bekanntmachung.

Herr Bergwerksdirektor Willy Daelen ist aus dem Aufsichtsrat unserer Gesellshaft ausgeschieden.

In der am 15. ds. Mts. stattgehabten General- versammlung wurden die turnusmäßtg ausscheidenden Mitglieder des Aufsichtsrats, die Herren Ferdinand Rei graf y. Merveldt, Erbmarschall des Fürsten- tums Münster und Majoratsherr auf Schloß Lembeck, |

erlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl.

eren. / Aktien u. Aktiengesellschaften.

Verlustrechnun

en.

assiva.

Aktienkapitalkonto Obligationskonto

1

)

3) Obligationsamortisationszuschlags- konto

4 5 Bankenkonto 6) Akzeptenkonto / 8 9 10

Bauschuld Zeitz (noch nit fällig) 11

3 600 000|— 930 000|—

27 900 412 007

1 574 651 68 000 75 000

18 080 36 380 14 2365

12 707 20 158

6 789 120 Kredit.

631 105 9 189 640 294

Restkaufgelder auf Grundstücke (noch nicht fälli | | Kreditorenkto. :

Lohnrestkonto ertpelterverficherungörüdstellungs-

er 31, März 1911.

Gewinn auf Rohkohlen und Briketts Pacht- und Mieteertrag

und Max Freiherr v. Pfetten, K. Kämmerer und Mitglied des Reichstages auf Schloß Las bei Negenstauf, in den Aufsichtsrat wiedergewählt.

Bayerishe Braunkohlen-Fndustrie Aktien-Gesellschaft.

Kösters.

[39216] H Gemäß $ 265 des am 17. d. Mts. genehmigte

Aktiva.

andelsgeseßbuchs machen wir nahstehend die durch die Generalversammlung ilanz sowie die Gewinn- und Verlustrechnung vom 31. März 1911 bekannt. Bilanz der Kreis Oldenburger Eisenbahngesellschaft vom 31. März 1911.

Pasfiva.

Titel

I. Kosten der Bahnanlage von Neustadt i. H. nah Heiligen- hafen

II. Kosten der Bahnanlage von Lütjenbrode nah Orth . ..

(abzüglih desStaatszuschusses von 100 000 4 für Ueber- nahme der Fähranstalt am Fehmarnsund IlI. Kassenbestand in bar . . .. IV. Bestand an Wertpapieren ..

# S

2 435 725 1 435 954

129 020 277 704

1278 404/41

Zusammen Aktiva . . Aktiva.

Titel I. Betriebseinnahmen a. der Nebenbahn eins{ließ- lih eines Vortrags von Æ 14 984/87 aus dem Betriebsjahr 1909 M 412 039,44

b. der Klein- bahn . . ,„ 181 146,46 dem

II. Zushuß aus

neuerungsfonds der Klein-

M

593 185

15 845/85

Zusammen . . 609 031/75 Oldenburg i. H., den 18. Juli 1911.

Kreis Oldenburger Eisenbahngesellschaft.

er Vorstand.

Springer.

Etn

[89217]

Auf Grund des d 244 des Handelsgeseßbuchs machen wir hierdurch bekannt, daß die ausgeschiedenen Nitglieder des Aufsichtsrats, Amtmann Fobannsen- Lensahn und Kaufmann Johann - Maßmann in feiligenhafen in der Generalversammlung am G; d. Mts. wiedergewählt sind und an Stelle des dectdesipers Grafen von Heel-Plessen-Sierhagen i Hosbesizer “r ey 54 Altona nfs a lt

u srat hat Jodann den Qu er, Rittmeister L von Lassen -

° Siggen zu seinem Selißenden und den Krelsarzt, Medizinalrat Dr.

N Neustadt zu dessen Stellvertreter wieder-

Oldenburg i. H., den 18. Juli 1911. Kreis Oldenburger Eisenbahngesellschaft. Der Vorstaud. Springer. Halske.

Gewinn- und Verlustrechnung am 31. März 1911. H } Titel

TTI. Betriebsübers{uß, und zwar a

# S

Titel 1. Aktienkapital

a. der Nebenbahn M

2 300 000,— b. der Kleinbahn 1 310 000,— Extraordinäre Baueinnahme . Erneuerungsfonds der Neben- bahn Erneuerungsfonds der Kleinbahn

G Se der Neben- bahn

Desgleichen der Kleinbahn . Bilanzreservefonds der Neben- und Kleinbahn Beamtenpensionskasse . . S Se ius Betriebsüber]{chuß

Anleihe

Getilgte Anleihen

Zusammen Paffiva .

3 610 000 129 268

163 208 14 467

24215 1210

49 195 37 459 992

115 974 129 637 2772

14278 404 Pasfiva.

M

II. ITI.

IV: V,

VL VII.

VIII. IX. X. XI. XII.

I. Betriebsausgaben a. der Nebenbahn . M 316 174,91 b. der Kleinbahn . 169 441,37

Rücklagen tin ‘den Erneuerungs- fonds der Nebenbahn 4 1 501,66 in den Spezialreserve- fonds der Kleinbahn . , 275,51

in denBilanzreserve- fonds 5 664,22

485 616 IT.

Gewinnanteil (Dividende) von

2,5 9/0 M 90 250,— b. Staatsabgabe . , 1474,36 c. Verzinsung und

Tilgung der An-

leihe 6 879,45 . Vortrag in die

Rechnung 1911. 17 370,27

Zusammen . .

115 974/08 609 031

Halske.

Die Generalver unis der Aktionäre der Kreis Oldenburger Eisenbahngesellschaft hat am 17. d. Mts. die an die Aktionäre zu verteilende Dividende für das Betriebsjahr. 1910 au 2,5 9% festgestellt.

Wir bringen | dies hierdurch mit dem Bemerken

ur Kenntnis, daß die Aus fog der Gewinnanteile | Ei K enbahnhauptkafse in | Zin

ur die Dmiglide Altona und die Stationskafsen in Neustadt und Burg a. F. vom L. August d. Js. ab gegen Aushändigung der Gewinnanteilscheine für das Be- triebsjahr 1910 enfoigt.

Gewinnanteile, e nit innerhalb 4 Jahren nan dem aul zug Ri gkeit fol e Lili, erhoben werden, allen zugunsten der Gese :

Oldenburg i. H., den 18, fen 1911

Kreis Oldenbu ellschast. reis Olde p Eisenbahngesellsaf

Öffentlicher Anzeiger.

Preis für den Raum einer 4gespaltenen Petitzeile 20 4.

5) Kommanditgesellshaften auf Aktien u. Aktiengesellschaf ‘Bayerische Braunkohlen-Fndusirie, Aktiengesellshaft, Schwandorf. 1 P

. März 1911.

t ————————

6. 7. 8.

[39506]

Zuckerfabrik Doebeln.

Wir zeigen hierdurch an, daß in der ordentlichen Generalversammlung vom 15. Jult d. J. für den verstorbenen Herrn Oekonomierat R. Wunderling auf Rittergut Neukirhen Herr Rittmeister d. R. Arndt Noßberg, Nittergutsbesiger auf pi als Mitglied des Auffichtsrats gewählt worden {st.

Zuckerfabrik Doebeln, den 20. Juli 1911.

Zuckerfabrik Doebelnu.

P. Mathe. A. Schade. [39573]

44. ordentliche Generalversammlung der Gasbeleuhtungs - Aktiengesellschaft zu Oberfrohna i/Sa.

Zu unserer diesjährigen ordentlichen General- versammlung, welhe Freitag, deu 11. August cr., Abends 78 Uhr, im Hotel Nautenkranz, hier, stattfindet, werden die Herren Aktionäre hierdurch er- gebenst eingeladen.

Zur Legitimation sind Aktien vorzuzeigen.

Tagesorduung :

) Arad des s Ae ber dié

ntrag auf Nichtigsprehung der Rechnung.

3 Del Baug über Bereitues des Fein-

ewinns.

4) Ranwahl für ein ausscheidendes Aufsichtsrats-

glied.

Oberfrohua i. Sa., den 22. Juli 1911.

Der Vorstand. Georg Graefe. Ernst Dittrich. [39574] ,_ Bekanntmachung.

Die Aktionäre der Hohenzollerischen Landes- bahn werden hierdurch zur ordentlichen General- versammlung auf Samstag, den 19. August, Nachmittags 25 Uhr, in das Sitzungszimmer des Landesaus\chusses im Landeshaus zu Sigmaringen eingeladen.

SAFOLLEERURE : 1) Die im $ 26 Lit. a—o des Gesellschafts- vertrages genannten Gegenstände. 2) Aufnahme eines Bürgschaftsdarlehens zur Beschaffung von Betriebsmitteln der Hohen- __ ollerischen Landesbahn.

Die Aktionäre werden ersuht, bis längstens

Erg, den 18. August, Nachmittags 3 Uhr, ihre Aktien bei der Spar- und Leihkaffe in

Esaringea zu hinterlegen oder bis zu diesem Be punkt eine. amtliche Bescheinigung über die

interlegung gemäß $ 23 des Gesellaft9ertrages an den Vorstand der Hohenz. Landesbahun

einzusenden. Der Auffichtsrat. Hülsemann.

[39575]

Frankfurter Gasgesellschaft.

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hier- durch zur 56. ordentlichen Geueralversammlung auf Dienstag, den 15. August ds. Js., Vor- mittags LO0F Uhr, in Frankfurt a. Main, Ober- ma arne 40, mit folgender Tage8orduunug ein- geladen.

1) Vorlegung des Geschäftsberihts, der Bilanz sowie Gewinn- und Verlustrechnung für das Geschäftsjahr 1910/11.

2) Beschluß über Genehmiguug der Bilanz und Verteilung des Reingewinns sowie Entlastung des Auffichtsrats und Vorstands.

3) Wahlen für die ausscheidenden Mitglieder des Aufsichtsrats.

Aktionäre, welche in der Seneralversammiung ibr Ee ausüben wollen, haben ihre Aktien bei dem Bankhause DelbrückÆ Schickler & Co. in Berlin, bei der Filiale der Bauk für Haudel uud Judustrie Frankfurt a. M., bei Harren Gebrüder Schuster daselbst, oder bei der Ge- \chäftsstelle unserer Gesellschaft, Obermain- traße 40, spätestens bis am 12. Rau ds. Is., Abends 6 Uhr, jy hinterlegen, oder ihren Aktien- besiß durch Hinterlegungsschein der Reichsbank, der Bank des Berliner Kassenvereins oder eines deutschen Notars, gemäß $ 23 Abs. 1 des Gesellschaftsstatuts, bis pm gleichen Termin nachzuweisen.

Die unter 1 genannten Schriftstücke sind während (wei Wochen vor dem Tage der Generalversammlung n unserer Geschäftsstelle, Obermainstraße 40, zur Einsicht der Aktionäre auf elegt.

raukfurt a. Main, den 24. Juli 1911.

Fraukfurter Gasgesellschaft. Der Vorstaud. William W. Drory. Ludwig Schiele.

Erwerbs- und Wirtscha Unfall, und Zuvaliditäls, 2 BecfHecun

nfall- und Jn - 2c. rung. 2, Bankaus1oeise. E 6 10. Verschiedene Bekanntmachungen.

echten

[39504]

Aachener Brauhaus Akt, Ges.

Die Frist zur Etnreihung der Aktien unserer

Gesellschaft zwecks Zusammenlegung wird hier-

durch bis zum 16, Okt. 1911 inkl. verlängert. achen, den 22. Jult 1911.

Der Vorstand.

[39508]

Bei der am 4. Juli a. c. stattgehabten notariellen Auslosung der planmäßig am 31. Dezember 1911 fällig werdenden Quote unserer Teilschuldver- Me fas vom 30. Oktober 1894 sind die nach- tehenden Nummern

24 189 352 360 362 452 481 533 613 649

694 794 807 821 861

gezogen worden.

Die Auszahlung der vorbezeihneten Teilshuld- verschreibungen geschieht mit L005 9/9 des Nennwerts = 1050 # pro Stück an: 21, Dezember 1911 bei der Gesellschaftskasse in Penig, bei der Dresdner Bank in Dresden oder Berlin oder Leipzig oder Chemuit und bei der Allgemeinen Deutschen Creditanstalt Abieiiung Becker « Co. in Leipzig. Die Verzinsung der ausgelosten Stücke hört mit dem 31. Dezember 1911 au, ei der Einlösung sind die noch nit fälligen Zinsscheine mit abzuliefern, anderenfalls der Betrag der fehlenden Zinsscheine vom Kapital gekürzt wird.

Von unseren Teilshuldverschreibungen früherer Auslosung ist zur Einlösung noch uicht vorgezeigt E 58, rüdzahlbar gewesen am 31. Dezember

Die Verzinsung dieses Stückes hat mit dem ge- nannten Termine aufgehört.

Penig, den 20. Juli 1911.

Die Direktion der

Patentpapierfabrik zu Penig.

Schinkel. Castorf.

[39570] Benz & Cie., Rheinische Gasmotoren- Fabrik A.-G., Mannheim.

Zwölfte ordeutliche Generalversammlung Dienstag, den 22. gun 1911, Vormittags 11 Uhr, im Geschäftslokal der Fabrik Mannheim- Luzenberg, Untere ledlrele:

1) Vorl d Gaben As Age Bilanz, der G

orlage un migung anz e- säftsberichte des Borsanta rad dis Aufsichts- rats für das abgelaufene Geschäftsjahr.

2) Beschlußfassung über die Entlastung des Auf-

sichtsrats und des Vorstands.

3) Abänderung des Gesellschaftsvertracs, und zwar:

a. $ 1 soll in Zukunft lauten : Unter der Firma : „Benz & Cie. NRheinishe Automobil- und wird cine AkticgelellsSaft vit ban Sis i ird eine Aktiengesellschaft mit dem Siß in Mannheim errichtet. v b. $ 19 soll in Zukunft lauten: Von dem Gewinn, welcher nach Abzug unter nen und Rücklagen und etner Dividende von 49/9 für die Aktionäre verbleibt, bezieht der Vorstand seine vertrags- mäßigen Tantiemen, der Aufsichtsrat „nah einem vorweg auf Handlungsunkostenkonto zu verbuhenden Firum von #4 20 000,—* eine Tantieme von 10 9/6.

Diejenigen Herren Aktionäre, welche an der General- versammlung teilzunehmen wünsen, belieben fih über den Besitz ihrer Aktien (gemäß $8 13 und 14 der Statuten) mindestens 3 Tage vorher bei der Rheinischen Creditbank, Maunheim, oder deren Filialen odér unserer Gesellschaftskasse ers oder bei etnem Notar unter Vorzeigung threr Aktien und Aufgabe der Nummern auszuweisen. ,

10) Verschiedene Bckannt- machungen. [88818

Buhl & Dellmann Schraubenfabrik G. m. b. H. ilden. Dur Gs afteröe! luß vom 30.

911 ist die Gesellschaft aufgelöst, und wollen etwaige Gläubiger der Gesellschaft bei ne melden. D. Lq.: C. Dellmann.

(39541)

Einnahme.

Fallenbestand Beiträge der Mitglieder Eintrittsgelder . . . Rükstände

Nusse, den 15. Juli 1911.

orstand. [39218] Springer. Halske.

Vermögensuachweis. Bestand am S{hlusse des Vorjahres Verwaltungsübershuß pro 1910 . .

Bestand am Schlusse des Rechnungsjahres 1910 , .

Rechnungsabschluß der

Nusser Hagelversiherungs-Gesellshaft auf Gegenseitigkeit zu Nusse 0 Ausgabe.

vom Jahre 1910.

agelshaden egulierungskosten Verwaltungskosten Staatsaufsichtsgebühr zum Reservefonds geschlagen . .. assenbestand . .

. . . * . . *

Cs M6 ATADO (e 4708,79

e ae A7

Der V d l s-Gesell er Vorstand der Nusser Hage) Firlideuuna eMeies dat auf Gegenseitigkeit zu Nufse

f