1911 / 172 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Berlin. Bekanutmahung,. [39366] die das Handelsregister des unterzeihneten Ge- ridts ist beute eingetragen worden : Nr. 8224. Pau! Casimir Gesellschast mit beschränkter Haftung : Grunwald «& Casimir Gesellschaft mit be- schränkter Haftung. Das Stammkapital ist auf Grund des Beschlusses der Gefellshafterversammlung vom 10. Mai 1911 um 61 000 4 erhöht und be- trägt jeßt 112000 4. Geschäftsführer: Georg ‘Grunwald, Buchdrudlereibesiter in Berlin. Die Firma der Gesellschaft ist durch Bes{bluß der Gefell- schafterversammlung vom 10. Mai 1911 geändert. Der Buchdruereibesißer Georg Grunwald in Berlin ist zum E bestelit. Der § 12 des Ge- sellshaftsvertrags ist dur Bes{luß der Gesfell- \Wafterversammlung vom 10. Mai 1911 geändert (Bestellung etnes Aufsichtsrats); es wird auf die notarielle Verhandlung vom 10. Mai 1911 Nr. 649 des Not.-Reg. für 1911 des Notars Sally Sey Bezug genommen (Bl. 18—22 d. A.). Außerdem wird hierbei bekannt gemaht: Der Ge- sellschafter Buchdruckereibesizec Georg Grunwald in Berlin bringt in die Gesell\chaft ein feine ihm ger hörige, zu: Berlin, Adalbertstraße 9, befindliche voll- „ständige Buchdru&ereieinrihtung mit: allen Maschinen und dazu - gebörigem ‘Inventar sowie mit allen Rechten und Pflichten aus dem mit den Herren Mar und Sally Beck als Eigentümer geschlossenen, bis zum 1. Oktober 1913 laufenden Mietsvertrage über die Adalbertstraße 9 innegehaltenen Mietsräume zum festgeseßten Werte von 49 000 4, unter An- rehnung diefes Betrags auf seine Stammeinlage. g

Verlin, den 18. Juli 1911. i Königliches Amtsgeriht Berlin-Mitte. Abteilung 167. Berlin. Handelsregister 139369]

des Köuiglichen Amtsgerihts Berlin-Mitte.

Abteilung A.

Am 19. Juli 1911 ist in das Handelsregister etn- getragen worden:

Nr. 37 927. Firma Max Neumann in Berlin. Inhaber: Max Neumann, Kaufrnann, Berlin.

Nr. 37 926. Firma Friedrich Lutze in Berlin. Inhaber: Friedrih Luße, Untern-hmer, Berlin.

Bei Nr. 17924. Offene Handelsgesellschaft Lübeck & Servos in Berlin. Die Prokura des Friedrich Kiefe ist erloschen.

Bei Nr. 20 001. Firma Jgnatz Link in Berlin. Inhaberin jetzt: verwitwete Frau Josefine Link, geb. Krakauer, in Berlin.

Bei Nr. 12916. Offene Handelsgesellshaft F. Monutauus in Berlin. Die Prokura des Rudolf Sauppe ist erloshen. Dem Paul Eichhoff zu Pankow und dem Adolf Montanus zu Wilmersdorf it Gesamtprokura erteilt.

Bei Nr. 30591. Firma Oscar Scherff in Charlottenburg. Die Eintragung vom 27. Mai 1910 wird dahin berihtigt, daß die Firma nit er- [losen ist, sondern das Geshäft mit Firma nah Bredstedt verlegt ist. Z j

Bei Nr. 36 905. Offene Handelsgesellshaft Her- maun Schwarz Lackfabrik Magdeburg Filiale Berlin. Die Gesamtprokura des Heinrich Paken- dorf und des Louis Fischer ist erloschen. Dem Heinrih Packendorf und dem Louis Fischer, beide in Magdeburg, ist Einzelprokura erteilt.

Bei Nr. 33 889. Firma Hermann Wurmsftich in Berlin. Inhaber jeßt Hermann Wurmitich, Kaufmann, Charlottenburg. Die Prokura des Her- mann Wurmstich ist durch Uebergang des Geschäfts erloschen.

Bei Nr. 14 134. Offene Handelégesellshaft Gebr. Zickeudraht in Berlin. Die Gesellschaft ist auf- gelöst. Der bisherige Gesellschafter Franz Nagel ist alleiniger Inhaber der Firma. Í

Bei Nr. 35 549. Offene Handelsgesellshaft Peschke «& Will in Berlin. Die Gefellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist erloschen.

Berlin, den 19. Juli 1911.

Königliches Amtsgeriht Berlin-Mitte. Abteilung 86.

Bertin. [39566] In unser Handelsregister ist heute eingetragen worden : Nr. 37931 Firma David Kirschenbaum, Berlin. Fnhaber David Kirschenbaum, Kaufmann, Berlin. Nr. 37 932 Firma Emil Gast, Berlin. Snhaber Emil Gast, Kaufmann, Berlin. Brande : Zigarrenimport, An der Spandauer Brüdcke 4/5. Nr. 37933 Firma Johaun Serfuleyus, Berlin. Fnhaber Johann Herkuleyns, Kaufmann, Schöneberg. Nr. 37 934 Firma Karl Geuenger, Berlin. JFuhaber Karl Genengezr, Agent, Berlin. Nr. 37935 Offene Handelogesells haft Hans Kohler & C°, Berlin, wobtin der Siß der Ge- sellshaft von München verlegt worden ift. Gefell- ihafier Hans Kohler, Kaufmann, München. Frit Kobler, Rentner, München. Die Gesellschaft hat am 1. Ja- nuar 1903 begonnen. Zur Vertretung der Gesell- {F ist nur der Geiellihaft-er Hans Kobler er- mächtigt. Bei Nr. 3160 Offene Handelsgefell- {hast J. «& S. Ginsberg, Berlin. Die Pro- furen des Karl Ginéberg und des Friß Ginsberg find erloshen. Die Kaufleute Karl Ginsberg, Berlin, und Frit Ginsberg, Paris, find in das Ge- {äft als versönlich baftende Geselishafter ecin- getreten. Bei Nr. 4729 Firma A. Wilhelm Dartmanu, Berlin. Inbaber jeßt: Witwe Mathilde Hartmann, geb. Geruer, Merlin. Bei Nr. 15029 Firma Finauz - Echo Franz Jaffé, Berlin. Der Ort der Niederlassung ist jeßt Schöneberg. Inhaber jegt: Else Jaffée, geb. Landsberger, Kauffrau, Shönebera. Bei Nr. 19 836 Firma Sermanu Scidbrich, Berlin. Inbaber jeßt: - 1) Emilie Heidrich, geb. Haberland, Witwe, Gr. Uchterfelde-O. 2) Johanna König, geb. Heidrich, Kauffrau, Gr. Lichterfelde, in ungeteilter Erbengemein- haft. Bei Nr. 24334 Firma Julius Herber. „Berlin. Die Prokura des Hermann Skarupke ist er loshen. Bei Nr. 26011 Firma F. Ernst Be fer, Berlin. J-gt offene Handelsgesellschaft. Die « Seselllhaft hat am 1. Juli 1911 begonnen. Die - Malermeister Ernst Becker, Berlin, und Frietelch. Beer, Berlin, sind in das Geschäft als persön ih haftende Gefellshafter eingetreten. Bei Nr. 304 28 Offene Hantelégesellschaft Max Veck & @- - Stabtbetrieb, Berlin. Der bis- herigen Gesells iter Leo Jêra-l ifi aus der Gesell- chast ausgeshieden, , Sleichzcitig ist der Kaufmann

[bert Israel, Chan °?itenbura, als perjönli haften- der Gesellschafter in die Gesellshaft eingetreten. Bei Nr. 34 972 Fir: 1a Kronoment-Steirholz-

Industrie Ulrich Herdt, Tempelhof. Die Fir:na

lautet

jeßt: E Herdt Gebrüdee. Der Sitz ¿sft jet Wilmersdorf.

E St i l s d i Krouomcnt e wes Judusteie j

Jeßt offene Handelsgesellschaft. Dem Martin Herdt in Wilmersdorf ist Prokura dergestalt erteilt, daß er nur in Gemeinschaft mit einem Gia ter zur Vertretung berechtigt ist. Die Gesell|chaft hat am 1. Juli 1911 begonnen. Der Kaufmann Willi Herdt, Wilmersdorf, ist in das Geschäft als persönlich haftender Gesellschafter eingetreten. Zur Vertretung der Ge- sellhaft ist nur ein Gesellshafter in Gemeinschaft mit dem Prokuristen ermächtigt. Bei Nr. 37 018 Firma Degeuhardt - Univera, Glasdach- & as Johannes Degenhardt, Tempelhof. eßt ofene Handelsgesellshaft, die am 1. Januar 1911 begonnen hat. Der Fabrikdirektor Oskar Buch- lob, Wilmersdorf, ist in das Geschäft als persönlich haftender Gesellshaftec eingetreten. Bei Nr. 3392 Offene Handelsgesellschaft Hermann Kranich, Berlin. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist erlosGen. Gelösht die Firmen: Nr. 9064 Louis Friedmaun, Berliu. Nr. 18 262 Moritz Eger, Berlin. Nr. 18423 Emilie Enger, Berlin. Nr. 32529 Berliner Verlags-Austalt „Apollo‘“’ Sigismund Lachs, Berlin.

Berlin, den 20. Juli 1911. Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 90.

Bernburg. [39370]

Bei der Firma „U. Mitteideutsches Tapeten- und Linoleum-Versandt-Haus Bernburg, Max Donath Nachf. Arthur Briege‘““ Nr. 139 des S Abteilung A ist heute eingetragen worden :

Offene Handelsgesellschaft. Der Kaufmann Alfred Schöne ist in das Geschäft als persönlich haftender Ge aler eingetreten.

Die Gesellschaft hat am 25. Juni 1911 begonnen.

Beruburg, den 20. Jult 1911.

Herzogl. Anhalt. Amtëégericht.

Beuthen, O0.-S. ¿2 TODaCLi In das Handelsregister Abteilung A ist heute

unter Nr. 915 diz Firma Wareuhaus Jakob

Gruschka in Rokittniz und als Inhaber der

ann Jakob Gruschka in Nokittnit eingetragen

worden.

Amtsgeriht Beuthen O.-S., den 14. Juli 1911.

Blankenese. Sandel8register. [39372]

Im Handelsregister B ist heute unter Nr. 5 Villeukolonie Dockenhuden, Gesellschaft mit beschränkter Haftuug in Dockeuhuden ein- getragen :

Hausmakler Berthold Heinemann ist als Geschäfts führer ausgeschieden und an dessen Stelle der Architekt eie Eißner in Hamburg zum Geschäftsführer

estellt.

Blankenese, den 13. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht.

Bocholt. SBefanutmachung. [39360]

In das Handelsregister Abt. A ist beute bei der unter Nr. 199 eingetragenen offenen Handelagefell- {haft in Firma R. ten Hompel in Bocholt folgendes vermerkt:

Der Kaufmann Nudolf ten Hompel ist aus der Gesellschaft ausgeschieden. Der bisherige Gesell- schafter Otto ten Hompel in Bocholt ist alleiniger Inhaber der Firma. Die Prokura des Kaufmanns Otto ten Hompel ist erloschen.

Bocholt, den 17. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht.

Bonn. Oeffentliche Bekauntmachung. [39373]

In unser Handelsregister Abt. B ift beute unter Nr. 234 bei der „Rheinischen Tapecteu - Fabrik Aktiengesellschaft“ in Beuel eingetragen worden :

Dem Kaufmann Martin Schlösser tn Beuel ift Prokura erteilt.

Bonn, den 18. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht. Abt. 9.

Bonn. Oeffentliche Bekanntmachung. [39374]

In unfer Handelsregister Abt. A ist am 19. Juli 1911 unter Nr. 1059 die Firma Biergrof¿haudlung „Gambrinus“ Hugo Oppenhorst zu Vonn und als deren Inhaber der Kaufmann Hugo Oppenhorst daselbst eingetragen worden.

Bonu, den 19. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht. Abt. 9.

Bremen. [38965] In das Handelsregister ift etrgetragen worden: Am 14. Juli 1911.

Bremer Cigarren - Fabrik Arnold Erdbrink, Bremen : Die Aktiven und Passiven diefer Firma find am 1. Juli 1911 von der Firma O. H. Henke

& Sohn übernommen worden.

Die Firma ist am 1. Juli 1911 erloscen.

Bremer Oclfabrik, Bremen: In der General- versammlung vom 29. Juni 1911 sind die §8 15 und 19 des Gesellschaftsvertrages gemäß [133] ab- geändert worden.

Eichler «& Co., Bremenu: 12. Juli 1911 erloschen. Eduard Hampe, Bremen: Die an Johannes Reinhard Friy Bünting erteilte Prokura ist am

10. Juli 1911 erloschen. - '

Gleichzeitig ist an Reinhold Georg Körner Prokura erteilt.

Köhlers Bahupateute Gesellshaft mit be- schränkter Haftung, Bremca: Georg Willy Köhler ift als Geschäftsführer ausgeschieden.

Kunerolwerke Gesellshaft mit beschräufkter Haftung, Vremen: Gegenstand des Unter- nehmens ift die Verarbeitung von Fetten, der Ver- trieb der hergestellten Erzeugnisse und der Betrieb aller biermit in Verbindung stehenden Geschäfte.

Das Stammkapital beträgt 4 1 500 000,—.

Der Gesellshaftsvertrag i am 6. Juli 1911 abges{lossen. i

Die Gesellschaft wird nah näherer Bestimmung des Aufsichtsrats durch einen oder mehrere Ge- \chäftsführer vertreten. Sind zwei oder mehrere Geschäftsführer vorhanden, so ist zur Vertretung der Gesellshaft und zur Zeichnung der Firma die Mitwirkung bezw. Untershrift zweier Geschäfts- führer erforderli.

Der Aufsichtsrat ist jedob ermähtigt, auch wenn mebrere Geschäftsführer bestellt sind, einem von ihnen das Net zu verleihen, allein die Gesell- schaft zu vertreten und die Firma zu ze nen.

Geschäftsführer ist der hiesige Kaufmann Michael! Hubert Toussaint Bury.

Die Gesellschafterin, die Aktiengesellschaft Del- fabrik Groß-Gerau-Vremen, bringt in Anrech-

Die Firma ift am

nung auf ißre Stammeinlage ihr Fabrikgeshäft

nebst Zubehör, welches ste auf dem vom bremifcen

Staate am Ostecdeih gemieteten Grundstücke be-

treibt und in welchem Pflanzenfette zu Sveise-

zwecken verarbeitet werden, nah näherer Maßgabe des § 5 des Gesellschaftsvertrages (4] in die

Gesellschaft ein. Jnsbesondere bringt dieselbe die

auf dem Grundstücke befindlißen Gebäude, Ma-

schinen, Gerätschaften und Utensilien, die Rechte aus den mit dem bremischen Staate geschlossenen

Verträgen vom 4. Juni 1909 und vom 2s August

1910, die sih auf das Grundstück Osterdeich be-

tehen, außerdem alle Rehte und Ansprüche aus

\onsti en Verträgen, insbesondere aus Kauf-,

Dienstmiet-, Lieferungs- und Versicherungs-

verträgen, die sich auf das Grundstück, auf das

darin befindlihe Inventar und auf das darin be- triebene Ges{äft beziehen, in die Gesellschaft ein.

Hierdurh gilt die Einlage derselben in Höhe von 46 1 457 701,— als geleistet.

Sachs & Pohlmann Aktiengesellschaft für Betoubau, Zweigniederlafsung Bremen, Zweigniederlassung der unter der Firma Sachs «@& Pohlmann Aktiengesellschaft für Betotte bou in Hamburg bestebenden Hauptniederlassung : Der Gesellschaftsvertrag ist aîn 31. März 1910 festgestellt worden.

Gegenstand des Unternehmens ist die Ueber- nahme von Bauausführungen, Beton- und Kunst- steinarbeiten sowie mit Genehmigung des Auisichts- rats Beteiligung an anderen ähnlichen Unter- nehmungen sowie der Betrieb aller mit diesem Gegenstande im Zusammenhang stehenden Nechts- und Handel3geschäfte. :

Das Grundkapital der Gesellshaft beträgt 6 1 000 000, eingeteilt in 1000 auf den Jnhaber lautende Aktien zu je F 1000,—.

Die Vertretung der Gesellschaft erfolgt durch zwei Vorstandsmitglieder oder durch ein Vor- standsmitglied und cinen Prokuristen gemein- \chaftlich. Der Aufsichtsrat hat das Ret, auch zwei Prokuristen zur Zeichnung der Firma der Gesellschaft zu befugen.

Der Borstand besteht aus:

Martin Sachs, Kaufmann, und Hans Matthias Pohlmann, Jngenteur, beide zu Hamburg.

An den Diplomingenteur Guido Neubauer in Hamburg ist dergestalt Prokura erteilt, daß er zu- fammen mit einem A eve zur Vec- tretung der Gesellschaft berebtigt ist.

Herner wird bekannt gemacht: ;

Der Vorstand der Gesellschaft besteht aus

einer Person oder aus mehreren Mitzliedern. Die

Ernennung erfolgt durch den Aufsichtsrat.

Die Generalversammlungen werden von dem Vorsißenden des Aufsichtsrats durch einmalige Ein- rüdckung in den Deutschen Reichsanzeiger und den Hamburgischen Correspondenten mit einer Frist von mindestens drei Wochen vor dem Tage der Versamtmnlung einberufen. i i

Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger und im Hamburgischen Correspondenten. j

Die Gründer der Gesellschaft, welche sämtliche Aktien übernommen haben, sind:

1) Martin Sachs, Kaufmann, zu Hamburg,

2) Hans Matthias Pohlmann, Ingenieur, zu

Hamburg,

3) Amandus Erwin Carl Max Werbeck, Kauf-

mann, zu Hamburg, E 4) Dr. phil. Wilhelm Schaafhaufen, Ingenieur,

zu Hiltrupy, n 5) Carl Kaspar Wilhelm Heinriß Matthiessen,

Kaufmann, zu Hamburg.

Der erste Aufsichtsrat besteht aus:

1) Dr. jur. Wilhelm Amsinck Burchard, Nechts-

anwalt, zu Hamburg,

2) Amandus Erwin Carl Max Werbeck, Kauf-

mann, zu Hamburg, i ;

3) Dr. phil. Wilhelm Schaafhausen, Ingenieur,

zu Hiltrup, f 4 4) Alexander Levy, Kaufmann, zu Hamburg,

5) Gustav Adolf Wayß, K. K. Baurat, zu Wien.

Die Aktien werden zum Nennwerte ausgegeben.

Auf Verlangen eines Aktionärs hat die Um- wandlung seiner auf den Inhaber lautenden Aktie in eine Attie auf den Namen und umgekehrt statt- zufinden.

Terrain-Gesellschaft Walle mit beschränkter Haftung, BVremen: Der hiesige Nechteanwalt Dr. jur. Wilhelm Anton Lemke ist zum Geschäfts- führer bestellt.

Bremen, ven 15. Iuli 1911.

Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts :

Freund, Sekretär.

Breslau. [39375]

Jn unser Handelsregister Abteilung A ist heute eingetragen worden: Nr. 5908. Kommandit- gesellschaft Goldmanu & Co., Breslau; be- onnen am 1. Juli 1911. Persönlich haftende Ge- ellschafter sind dic Kaufleute Alfred Goidmann und Konrad Dunkelberg, beide in Breslau. 1 Kom- manditistin. Nr. 5009. Firma Amandus Eng- lisch Apotheker, Breslau. Inhaber Apotheker Amandus Englisch ebenda. Bei Nr. 1658, offene Handelsgesellshaft Haus Everth hier, Zweig- niederlassung von Magdeburg : Die Prokura des Pernaun Krause ist erloschen. Bei Nr. 3512.

ie Firma Liebetauz & Richter Mechauische JInstrumenteu-Fabrik hier ist erloschen.

Breslau, den 11. Juli 1911.

Königl. Amtsgericht.

Eütow, Ez. Köslin. [39450] Unsere Bekanntmachung in Nr. 151 des Neichs- anzeigers wird dahin ergänzt, daß das Geschäft auf die Kaufleute Heinrich und Ernst Ventke in Bütow als persönlich haftende Gesellshafter übergegangen ist. Bütow, den 20. Juli 1911. Kgl. Amitszericht.

Bunzlao. [39376] Fn unserer Bekanntmahung vom 5. d. Mts., betreffend die Firma „Glashüttenwerke Andreas- ütte, Geselischaft mit beschränfter Haftung“ at der Familienname des an erster Stelle ge- nannten Geschäftsführers nicht Paulik, sondern Paulidck zu lauten. Amtsgeriht Bunzlau, den 18. 7. 1911.

Cassel. Handelöregister Cassel. [39378] Zu L. Neuse, Cassel ist am 20, Juli 1911 eingetragen : j j Die Vrokura tes Kaufmanns Nudolf Muth i}

erloshen. Königl. Amtsgert Ht. Abt, X1I1,

Castrop. | 20)

In das Handesregister Abteilung B ist bei der unter Nr. 1 eingetragenen Gewerkschaft Victor zu Rauxel heute eingetragen worden :

Durch Beschluß der Gewerkenversammlung vom 16: März 1911 ist die g der Vorstandsmitglieder auf nunmehr vier festgesegt und sind zu Mitgliedern des Vorstands gewählt worden :

1) Das bisherige Vorstandsmitglied Bergassessor Otto Krawehl in Essen, :

2) Kommerzienrat Albert Heimann in Cöln,

3) Kommerzienrat Peter Klöckner tn Duisburg,

g 4) Generaldirektor Ludwig Großberger in Kneut- ingen.

§astroþp, den 17. Juli 1911.

Köntgliches Amtsgericht.

Cöln, Rhein. (39084] In das Handelsregkster ist am 18, Juli 1911 ein-

getragen : Abteilung A. i

Nr. 205 der offenen Handelsgesellschaft: „Rudolf Mosse“, Berlin mit Zweignieder- lassung in Cöln. Dem Otto Boese in Friedenau ist derart/ Gesamtprokura erteilt, daß er berechtigt ist, gemeinschaftlich mit einem anderen Prokuristen die Gesellschaft zu vertreten. Die Prokura des Max

Bauchwitz ist erlöschen.

Nr. 2650 bei der offenen Handelsgesellschaft: „Senzig & Mellis“’, Cölu. Peter Senzig und Wilhelm Mellis sind aus der Gesellschaft aus- geschieden. Die Firma Senzig & Mellis Gesellschaft mit beshränkter Haftung in Deutsch-Wilrnersdorf ist als persönlich haftende Gesellshaftertn in die Ge- fellshaft eingetreten. 7

Nr. 4896 bei der offenen Handelsgesellschaft: „Türk & Co.“, Charlottenburg mit Zweig- uiederlassuug in Cölu. Die Gesellschaft i1t auf- gelôst. Der bisherige Gesellschafter Kaufmann Hars Türk {t alleiniger Inhaber der Firma. Die Kollektivprokuren von Siegfried Türk und Emanuel Bork sind erloshen. Dem Kaufmann Siegfcied Türk in Charlottenburg ist Einzelprokura erteilt.

i Abteilung B.

Nr. 1610 bet der Gesellshaft: „Deutscher Guß- rohr - Verband Gesellschaft mit beschränkter Haftung‘, Cölu. Dem Ernst Kolkmann in Cöln, Ndolf Brocatti in Mülheim a. Nhein und Geor Blanchart in Cöln ist Prokura dahin erteilt, da jeder von ihnen beretigt ist, die Gesellschaft in Berbindung mit einem Geschäftsführer zu vertreten. Der Direktor Ludwig Laves in Cöln ist zum zweiten Gesc{äftsführer bestellt.

Nr. 1645 die Gesellshaft: „Juformations- gefan mit beshräukter Haftung“, Cöln. Gegenstand des Unternehmens: Herstellung sowie Vertrieb eines größeren kaufmännischen Nachschlage- werkes, welches in gewissen Zeiträumen, voraus- sichtlich jährlich, erneuert und ergänzt und unter dem Titel „Allgemeines Geschäfts: und Auskunsfts- Handbuch“ erscheinen foll, sowie Erteilung von Aus- fünften. Stammkapital: 30000 4. Geschäfts- führer: Hugo Tholfus, Kaufmann, Cöln. Gesfsell- \chaftsvertrag vom 6. Juli 1911. Die Gesellschaft wicd auch im Falle der Bestellung mehrerer Geschäfts- führer dur Aan Geschäftsführer vertreten. Ferner wird bekannt gemaht: Zur tetilweisen Deckung seiner Stammeinlage von 25000 # bringt der Gesellschafter Tholfus —- vorgenannt în die Gesells{chaft ein: die von ihm ausgehende und aus-

earbeitete Idee des Unternehmens mit seinen grund- egenden Vorarbeiten, das im Zeitraum eines Fahres ge)ammelte umfangreihe UAdressenmaterial von 12 090 Verbindungen sowie die druckfertige Ein- rihtung des Werkes und ferner ein von ihm er- worbenes, seit 10 Jahren bestehendes Auskunftsarchiv der Auskunftei Otto Keller in Cöln, bewertet mit 15 000 ‘4. Oeffentlißze Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im Deutschen Neich8anzeiger.

Kgl. Amt3gericht Cölu. Abt. 24.

Colditz. [39382] Auf Blatt 176 des hiesigen Handelsregisters ist heute die Firma Otto Scheibe in Colditz und als deren Inhaber der Viehhändler August Otto Scheibe daselbst eingetragen worden. Angegebener Geschästêe- zweig: An- und Verkauf von Vieh. Colditz, am 14. Juli 1911. Königl. Amtsgericht.

Dannonberg, Elbe. [39383]

In das hiesige Handelsregister ist zur Firma: „„Kalksandsteinfabrik Annawcrk G. m. b. H. in Tiefsau‘“ eingetragen: Laut Beschluß _ der Generalversamlung vom 11. Juli 1911 ist an Stelle des verstorbenen Geschäftsführers Friedrih Namhorst aus Marwedel der Kaufmann Paul Schneemann zu Hamburg, Ohlendorffstraße 11, zum Geschäftsführer mit dem Rechte der Einzelvertretung bestellt. Dauuenberg, den 17. Juli 1911. Königliches Amtsgericht.

Dessau. [393834]

Bet Nr. 33 Abt. B des hiesigen Handelsregisters, woselbst die Firma: Vereinigte Dessauer Ziege- leien Gesellschaft mit beschränkter Haftung 11 Liquidation in Dessau geführt wird, ist heute ein- getragen: Durch Beschluß der Gesellshaftec vom 19. Junt 1911 ist an Stelle des verstorbenen Kauf- manns Eduard Meckelburg in Dessau der Stadtrat Paul Jahn in Dessau zum Liquidatoc bestellt.

Defsau, den 20. Juti 1911.

Herzogl. Anhalt. Amtsgericht.

Dortmund. [39385]

In unser Handelsregister Abteilung B ift unier Nr. 403 beute die Firma „Lombard- und Kredit- austalt, Gesellschaft mit beschräukter Haftung zu Dortmund eingetragen worden.

Gegenstand des Unternehmens ist: 1) An- und Verkauf von Wertpapieren und Immobilien, 2) Ge- währung von Krediten, 3) Lombardterung von Wert- sahen und Wertpapieren jeder Art, 4) Begebung von Hypothekenkapitalien.

Das Stammkapital s 59 000 M. :

Geschäftsführer ist der Architekt und G.richts- taxator Gustav Schäfer zu Dortmund. 9

Der Gesellschaftsvertrag 4 am 26, Oktober 1908 ges{chlossen. Durch Gesellschafterbeschluß vom 22, Mai 1911 ist die bisherige Firma „Westdeutsche Lou- bard- uud Kreditbauf, Gesellschaft mit e schräukter Haftung in Dortmuud“ geändert un de umen von 20000 \ auf 50 000 erhöht.

Dortmuud, den 1. Jult 1911.

Königliches Amtsgericht.

Wurlac

qrimumd. ea Pie unter Nummer 1424 des Handelsregisters À etragene Firma: eDugo Retlaff & Co.“ ist

osen ; und, den 10. Juli 1911. D Königliches Amtsgertcht.

ertmund. ; i [39386] qn unser Handelsregister Abteilung A ist heute fene Handelsgesellschaft „Olumpia-Theater olff Manhart & Richard Frensdorff“ in yriinend eingetragen. 118 Gesellschafter find vermerkt : ° j) der Kaufmann Adolf Manhart zu Altona, ) der Kaufmann und Theateragent Nichard

Frensdor|f zu Hannover. Die Gesellschaft hat am 13. Mai 1911 begonnen. gorumuud, den 11. Jult 1911.

Köntaliches Amt3gertckt.

¡zen Bekanntmachung. [39390] 1 unser Handelsregister Abteilung B Nr. 38 ist "ver Firma „Kaisers Toutverke Gesellschaft it heshräukter Haftung“ in Bracht heute ein- hazen worden, daß der Kaufmann Jakob Drießen M Gladbach zum Geschäftsführer bestellt und Buchhalter Mathias Römkens zu Steyl als er abberufen worden ift.

jlken, den 20. Juli 1911.

E Königliches Amtsg-richt.

uisburg-Ruhkrort. [39391] qn unser Handelsregister ist heute bei der Firma t Durst in Duisburg-Ruhrort eingetragen :

rus S E a ¿ Profura des Kaufmanns Heinrich Adenau ift

osen. urg-Nuhrort, den 19. Juli 1911. j Königliches Amtszericht.

h. [39392] 1 Handelsregister A wurde heute bei Firma ncélederfabrik Durlach, Herrmaun und ¡linger in Durlach A daß drei neue manditisten eingetreten find. qurlach, den 10. Juli 1911.

Gr. Amtsgericht.

lberfeld. [39393] delsregister des Amtsgerichts Elberfeld. Ju unser Handeléregister Abt. A ist eiñgetragen

en: / 1) am 11. Juli 1911 inter Nr. 2267 bei der Firma Mohr & Co., ohwinkel: Der Fabrikant Hermann Broecker in (winkel ist in die Gesellshaft als perfönlich fender Gesellsckafter eingetreten.

2) am 12. Sul 1911 inter Nr. 874 bei der Firma Schlieper & Eng- der, Elberfeld: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Firma ist erloschen bezw. in die Firma Schlieper (ngländer, Gesellshaft mit beschränkter Haftung

hrgegangen. 3) am 13. Juli 1911

inter Nr. 223 bet der Commanditgesellschaft feld & Rettberg, Elberfeld: Die Komman- plellshaft {s aufgelöst. Der bisherige Gesell- hter Max Nettberg, Kaufmann hier, ist alleiniger khaber der Firma.

Fönigl. Amtsgericht, Abt. 13, Elberfeld.

lberfeld. [38345] andelsregister des Amtsgerichts Elberfeld. Jn unser Handelsregister Abt. B ist beute unter k 19 die Gesellshaft mit bes{chränkter Haftung ma „Carl Neuhaus Gesellschaft mit be- jinkter Haftung‘ mit dem Sie in Elberfeld etragen worden. Der Gesellschaftsvertrag ist am Juli 1911 festgestellt. Gegenstand des Unter- hmens ist: Uebernahme der von der offenen Handels- \llhaft unter der Firma Carl Neuhaus zu Elber- d bisher betriebenen chemischen Fabriken und die rilmäßige Herstellung und der Vertrieb ch-mischer ulte sowie die Beteiligung an gleichartigen ternehmungen. Das Stammkapital beträgt 00000 #. In Anrechnung auf ihre Stammein- m bon je 500000 #4 bringen die Gesellschafter (ander Neuhaus, Dr. Charles Neuhaus und Carl zubaus, sämtli Fabrikanten in Elberfeld, gemein- Dftlid) als alleinige Teilhaber der unter der Firma l Neuhaus zu Elberfeld bestehenden offenen Indelsgesellshaft das von dieser bisher betriebene indelsgeshäft mit den in Elberfeld und Düsseldorf- edt bestevenden chemischen Fabriken mit Aktiven d Passiven, insbesondere auch mit den JIm- bilien nebst Maschinen und Zubehör, mit (n aus den bestehenden Verträgen erwachsenen d erwahsenden Forderungen, Nechten und Ver- ihtungen, mit Kassenbeständen, Außenständen und derungen aller Art nah dem Bestande vom Zuli 1911 derart in die Gesellichaft ein, daß das hâft als vom 1. Juli 1911 an für Rechnung ! Gésellschaft geführt gilt. Von dem Einbringen N jedo I elen die Vorräte an Noh- u „Halbfabrikaten und fertigen Produkten. cideitig mit dem Geschäfte übertragen die Ge- (hafter, handelnd wie angegeben, der neuerrichteten aft die für das bisher betriebene Handels- qud geführte Firma „Carl Neuhauz"“ und ¿en darein, daß die neuerrihtete Gesellschaft e Firma mit oder ohne Beifügung eines das \olgeverhältn's andeutenden Zusatzes weiterführt. ‘-Besamtwert dieser Einlagen ist nach Abzug der fei auf 2172758,41 6 festgesezt. Diese i tinlage wird zu je einem Drittel auf die ieg nlâge eines jeden Gesellschafters verrechnet. n B a Sacheinlage hat ein jeder Gesellschafter für wn Crag bon 224 252,803 Æ mebr geleistet, als scine B geg ne veträgt. Diesen Mehrbetrag von je en G R Æ ift die Gesellsaft veryflihtet, cinem w eelshafter herauszuzahlen, muß also ins- | udable 758,41 6 an die drei Gesellschafter n peielli haft wird durch zwet Geschäftsführer en lid oder durch einen Geschäftsführer und ( iten gemeinschaftlich vertreten. i äftsführer sind : ) Dr, (ger Neubaus, Fabrikant in Elberfeld, ) dart iNatae Neuhaus, - Fabrikant tn Elberfeld, fyaeeuhaus, Fabrikant in Elberfeld. ï E üt erteilt an: ) Dr Qu Veubach, Chemiker in Elberfeld, ) Valk to Goldbeck, Chemiker in Elberfeld, Defentlit, agigustin, Buchhalter in Elberfeld. Qi E Bekanntmachungen der Gesellschaft er- i lberf ur den „Deutschen Reichsanzeiger“. elb. den 14. Juli 1911. Königl. Amkögericht. Abt. 13.

b)

Freiberg, Sachsen. [39396]

Auf Blatt 718 des Handelsregisters, die Firma Ludwig Steyer in Freiberg betreffend, ist heute O worden :

ie bisherige Inhaberin Amalie Emilie verw.

Steyer, geb. Richter, in Freiberg ist ausgeschieden. Das Handelsgeschäft haben erworben a. der Kauf- mann Ernst Nobert Kümmel in Chemniß, þ. der Kaufmann Julius Nichard Bogs% in Chemniy und c. Flora Selma verro. Mann, geb. Steyer, in Frei- berg. Die von den vorstehend genannten Erwerbern begründete offene Handelsgesellschaft tst am 1. April 1911 errihtet worden. Die vorstehend unter b und c Genannten find von der Vertrètung der Ge- sellschaft ausges{lossen.

Freiberg, am 21. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht.

Gartz, Oder. [39397]

In das Handelsregister Abteilung A ist heute

unter Nr. 73 die Firina Otto Ricfkmann, Gart

a. Odee und als derea Juhaber der Kaufmann

Otto Rickmann in Garßz a. Oder eiugetragen worden. Garßg a. Oder, den 11. Juli 1911. Königliches Amtsgericht.

Geestemünde. Bekauntmachung, 139399] In das Handelsregister A ist zu der unter Nr. 200 eingetragenen Firma Hermann Stocmann in Geestemünde heute eingetragen:

Die Ghefrau des Geschäftsführers Hermann Stock- mann, Frieda geb. Hartje, in Geestemünde ist in das Geschäft als persönlich haftender Gesellschafter eingetreten.

Die offene Handelsgesellschaft hat am 1. Juli 1911 begonnen.

Geestemünde, den 17. Juli 1911.

Königliches Amtsgerich1. V1.

Gera, Reuss. Befauntmachung. [39398]

In das Handelsregister Abt. A Br. 796, die Firma Hartpapierwarenfabritk Weise & Strobel Gera -Untermhaus betr., ist heute eingetragen worden : / 2

Die Gesellichaft ist aufgelöst.“ Liquidator ist Bücherrevisor Hermann Nobert Seckel in Gera.

Gera, am 19. Juli 1911.

Fürstliches Amtsgericht.

Gnadenfeold.

In unser Handelsrégister A ist heute bei der offenen Handelsgesellschaft „Zuckerfabrik bei Poluisch Neukirch Schön & Comp.“ folgendes etngetragen worden: Die Prokura des Direktors Noellig ist erloschen.

Guadeufeld, den 13. Juli 1911.

Königliches Amtsagertcht.

[39400]

Görlitz. [39401]

In unser Handelsregister Abteilung B ift unter Nr. 76 bei der Firma Kommandite der Bres- lauer Diskoatovank in Görlitz folgendes ein- getragen worden:

Die Prokura des Salo Juliusburger in Breslau, des Benno Waldmann in Breslau, des Walter Born in Glay, des Oekac Balthaser in Oppeln und des Ernst Koppe in Natibor ist erloschen.

Görlitz, den 18. Juli 1911.

Köniagalicbes Amtsgericht.

HMabelschwerdät. [39402]

In unserem Handelsregister Abt. A ist unter Nr. 62 bei der Firma Gerafenorter Sauerbrunnenver- waltung Friedrich Weber in Breslau mit einer Zweiguiederlassung in Grafeuort eingetragen worden:

Dem Kaufmann Julius Weber in Breslau, Forkenbeckstraße Nr. 16, ijt E erteilt.

Habelschwerdt, den 14. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht.

mialle, Suanle. [39403]

VIn das hiesige Handelsregister Abt. A Nr. 2226 ift heute bei der Firma A. Müller & Co., Halle a. S., eingetragen :

Der Oct der Niederlassung ist nal Wilmersdorf verlegt.

Halle a. S., den 19. Juli 1911.

Königliches Amtsgeribt. Abt. 19.

Maltern, Woxts. [39405]

In unsec Handelsregister A ist heute unter Ne. 48 die Firma Hubert Engberdiug zu Haltern, mit dem Sitze in Haltexa, und als deren alleiniger íFnhabec der Bauunternehmer Hubert Eagberding zu Haltern eingetragen.

Haltern, den 13. Juli 1911.

Königliches Amtäaericht.

aéaltorn, Westf. [39104]

In unser Handelsregister A ist heute unter Ne. 49 die Firma Bernhard Hütter zu Halteru, mit dea Sitze in Haltern, und als decen alleiniger In- haber der Kaufmann Bernhard Hütter zu Haltern eingetragen.

Haltern, den 13. Juli 1911.

Königliches Amtszericht.

65e m bag. [38993] Eintragungen in das Handelsregister. 190. Juli £8,

J. Pfeil. Die Firma ist geändert in Bernhard

Basevow.

Heiurih Martens. M. W. Lühdemann ist aus di-ser offenen Handelsgesellschaft ausgeschieden ; gleichzeitig ist Feodor Xoopmann, Kaufmann, zu Hamburg, als Gesellsafter eingetreten.

Rudolph F. Maass «& Co. Die an A. N. O. Maas erteilte Prokura ist dur Tod erloschen.

John Nudolvh Max Maass ift zuin Einzel- prokuristen bestellt.

T8Zilhelmsburger Chemische Fabrik, Hamburg. Durch Beschluß des Aufsichtsrats vom 22. Juni 1911 ist auf Grund der dem Aufsichtsrat erteilten Ermächtigung vom 22. November 1910 der § 4 des Gesellschaftsvertrages geändert und bestimmt worden:

Das Grundkapital der Gesellschaft beträgt #6 600 000,—, eingeteilt in 690 auf den Fnhaber lautende Aktien à A 1000,—.

Die an H. N. E. Nerhäuser erteilte Prokura ist erloschen. :

Prokura ist erteilt an Dr. vhbil. Julius Polak, zu Wilhelmsburg, und Wilhelm Grünbaum, der- gestalt, daß jeder von ihnen in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitgliede zeihnungsberechtigt ift.

Telefou - Desinfektions- Gesellschaft Neroform Kreimeyer & Co. Gesellschafter: Hedwig Frie-

derike Henriette Dorette Kreimeyer und Oscar Levy, Kaufmann, beide zu Hamburg. Die offene Handelsgesellshaft hat am 15. Juli 1911 begonnen. Cornfield & Co. Gesellschafter: Isidor Cornfield, zu Medan-Deli (Sumatra), und Moses Michel Kalinhof, zu Hamburg, Kaufleute. Die. offene Handelsgesellshaft hat am 1. Juli 1911 begonnen. Winkelbach & Co. Diese offene Handelsgesell] [E ist aufgelöst worden; die Liquidation t bes shaf}t und die Firma erloschen. Felix Böttcher. Zweigniederlassung der gleich- lautenden Firma zu Leipzig. Inhaber : Johannes Wilhel:n Ernst Herrmann, zu Leipztig-Reudnlt. Frieda Behrens geb. Auerbach. Zweignieder- lassung der gleihlautenden Firma zu Altona. Inhaber: Bernhard Behrens, Kaufmann, zu Altona. Karl Setzer. Prokura ist erteilt an Franz Georg

Kunert.

Plass & Schmid. Diese Firma ist erloschen.

Otto Zurbrüggen. Prokura ist erteilt der Ghe- frau Margot Emilie Louise Friederike Zurbrüggen, geb. Hencke.

Hagemaun «& Kiene. Die Liquidation ist be- endigt und die Firma erloschen.

Kalisyndikat Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung Filiale Hamburg, Zweiguiederlassung der Firma Kalisyndikagt Gesellschaft mit be- \chräukter Haftung, zu Berlin. Durch Be- \chluß der Gesellshaster vom 10. April 1911 ist das Stammkapital um # 150C0,— auf 6 782 100,— erhöht worden.

Hamburger Verlagsanstalt Louis Henschel Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Der Siy der Gesellschaft ist Hamburg.

Ver Gesellschaftsvertrag ist am 6. Juli 1911 abgeschlossen und am 13./17. Juli 1911 geändert worden.

Gegenstand des Unternehmens ist die Ueber- nahme und Fortführung des unter der Firma Hamburger Verlagsanstalt Louis Peridel geführten

b O aller ein- äfre

Berlagszeshäfts sowte der A

\chlägigen Handels- und Nechtsges , Das Stammkapital der Gesellschaft beträgt

M 92 000,—.

Falls mehrere Geschäftsführer bestellt find, wird die Gesellshaft durch mindestens zwei Geschäfts- führer oder durch einen Geschäftsführer und einen Prokuristen zusammen vertreten.

Geschäftsführer : Louis Henschel und Curt Carl Wilhelm Richard Dittmer, Kaufleute, zu Hamburg.

Emil Otto Wilhelm Stiller ist zum Prokuristen bestellt worden.

“d wird bekannt gemacht :

er Gesellschafter Louis Henschel bringt sein

unter der handelsgerihtlich eingetragenen Firma

damburger Verlagsanstalt Louis Henschel in

S bura Amelungstraße 6, betriebenes Geschäft mit Aktiven und Passiven nah einem pr. 15. Juni 1911 aufgemachten Status in die Gesellschaft derart cin, daß das Geschäft vom 15. Juni 1911 ab als auf ihre Rechnung geführt angesehen wird.

íInsbesondere bringt L. Henschel die folgenden von thm abgeschlossenen und noh laufenden Pacht- verträge, wie folhe im § 2 des Gesellschafts- vertrages bezeichnet sind, in die Gesellschaft ein.

Die Einbringung is mit 6 500,— bewertet ; dieser Betrag wird als voll eingezahlte Stamm- einlage des Gesellschafters Henschel angerechnet.

Die Gesellshafter Aug. Bock, Emil Stiller, Bruno Schindler, I. L. C. Thoms, B. Langhoff, Wilh. Stiller, P. Schranck, Curt Dittmer, Louis Brückner und Aug. Ahlers bringen einen Teil ibrer an die Hamburger Verlagsanstalt Louis Henschel zustehenden Darlehnsforderungen in die Gesellschaft ein.

Den GesellsGaftern werden die folgenden Be- träge als voll eingezahlte Stammeinlagen an- gerechnet:

Aug. Bock

Emil Stiller

Bruno Schindler

íÁ. L, C. Thoms

Wilhelm Stiller

P. Schranck

Curt Dittmer

Louis Brückner

August Ahlers

B. Langhoff v. j

Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger.

Hamburger Verlags-Austalt Louis Henschel. Diese Firma ist erloschen.

i Juli 19,

Kurt Radunz. Inhaber: Kurt Wilhelm Karl Nadunz, Kaufmann, zu Hamburg. i

Julius Ott. Jnhaber: Julius Ott, Kaufmann, zu Hamburg.

Alexander Kähler Nachf. Die Zeichnung der Firma erfolat jeßt wieder durch den Inhaber S. O. G. Binder.

August Rettig. Die Niederlassung ist nah Straf-

burg verlegt und die Firma hier erloschen.

Leopold Voss. Die Niederlassung ist nah Leipzig vere worden; hier besteht eine Zweignieder- assung.

Oscar E. Stolte. , Prokura ist erteilt an Walther Reinhard Christian Berninghaus. ABE Wilhelm H. A. Ehlers. In das Geschäft ist

ein Kommanditist eingetreten.

f Die Kommanditgesellshaft hat am 17. Juli 1911

vegonnen.

Die im Geschäftsbetriebe begründeten Ver- bindlichkeiten und Forderungen find nicht über- nommen worden.

Amtsgeriht Hamburg. Abtetlung für das Handelsregtster.

Hasselfelde. [39406] _In das hiesige Handelsregister Band A Blatt 167 ist heute unter Nr. 128 eingetragen: die Firma Otto Düsenberg, als deren Inhaber: der Kauf- mann Otto Düsenberg in Braunlage; als Ort der Niederlassung: Braunlage; als angegebener Ge- shäftszweiz: Mehl», Getreide-, Futter- und Kohlen- handlung. Hasselfelde, den 17. Juli 1911. Herzogliches Amtsgericht. Wanstrat.

elmstedt. [39407] In unserem Handelsregister A Bd. T Blatt 262

ist heute bei der Firma Hermanu Schoof & C°.

hieselb# die Erhöhung der Einlage der Kom- manditistin eingetragen. Helmstedt, den 14. Juli 1911. Herzogliches Amtsgericht. Kruse.

Herne. Bekanntmachung. [39408]

In unser Handelsregister Abt. A_ ist heute unter Nr. n SEEER worden die Firma Masthoff «& S in Dortmund mit Zweigniederlassung in Herne.

Alleiniger Inhaber der Firma is der Kaufmann Moriy Springer in Dortmund.

Herne, 14. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht.

Höchst, Main. [39456] Veröffentlichung aus dem Handelsregister. Firma Beyerbach Nachfolger, Kriftel, H.-R. A Nr. 8. Dem Fabrikanten Alfred Salin in Frank- furt am Main ift Einzelprokura erteilt. Die Kauf- leute Dtto Schaaf in Höchst am Main, Anton Brückner in Offenbah am Main und Andreas Seidel in Offenbach am Main sind zu Gesamtprokuristen in der Art bestellt, daß je zwei der genannten Herren berechtigt sind, gemeinschaftlich die lie: zu zeichnen. Höchst am Main, den 18. Juli 1911. Königliches Amtsgericht. 7.

Kalbe, Saale. /

Die Bekanntmachung des ' Amtsgerichts | vom 23. Juni 1911, betr. die Zuckerfabrik Calbe, Aktiengesellschaft in Kalbe a. S., wird dahin berichtigt, pel der S(hlußsaß wie folgt lautet: sämtlihe Bestimmungen, welhe die Namenaktien betreffen, sind aufgehoben.

Amtsgerilt Kalbe a. S., am 14. Juli 1911.

Kamen. i [39409] In unser Handelsregister A T ist unter Nr. 114 die Firma „Kaufhaus Karl Lorig“/ in Kamen am heutigen Tage eingetragen worden. Kamen, den 15. Juli 1911. Königliches Amtsgericht.

Karlsruhe, Baden. [39410]

In das Handelsregister B Band TIT D.-3. 31 wurde zur Firma Bechem « Post, Gesellschaft mit beschränkter Pala in Hagen mit einer Zweiguiederlafsung in Karlsruhe eingetragen : Dem Kaufmann Karl Bielenberg zu Hagen ist Ge- samtprokura derart erteilt, daß er zur Vertretung der Gesellschaft gemeinschaftlich mit einem anderen Prokuristen befugt ist.

Karlsruhe, den 20. Jult 1911.

Großh. Amtsgericht. B II.

Kreuzburg, O.-S. [39411]

Im hiesigen Handelsregister B ist Heute unter Nr. 4 bei der Kreuzburger Molkerei Gesell- schaft m. b, H. in Kreuzburg O.-S. cingetragen worden: Mar Zobel ist aus der Gesellschaft aus- geshieden und Gustav Mann in die Gesellschaft eingetreten.

Aimtsgeriht Kreuzburg O.-S., 17. 7. 1911.

Landshut. Panpeltre Dres, [39457] Die Firma „Fanny Ascheubreuuer““, Siß Vilsbiburg, ist erloschen.

Landshut, 21. Juli 1911.

K. Amt3gericht.

Langenberg, Rheinl. N

In das Handelsregister Abteilung A ist bei der Firma Gustav Arnholdt-Langenberg (Nr. 132 des Registers) heute folgendes eingetragen worden :

Der Anstreichermeister Gustav Arnholdt in Langenberg ift in das Geschäft, das unter unver- änderter Firma fortgeführt wird, als persönli haftender Gesellschafter eingetreten. Die Gesellschaft hat am 1. Juli 1911 begonnen.

Die in dem Betriebe des Geschäfts bis zum 30. Juni 1911 ein\s{ließlich entstandenen Verbind- lihkeiten und begründeten Forderungen find nicht auf die Gefellshaft übergegangen.

Langeuberg, Rhld., den 17. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht.

Leer, OstfsriesL. [39458] Im hiesigen Handelsregister Abt. A Nr. 195 ist zur Firma Groeuhoff & Comp. in Leer heute eingetragen: Die Firma ift erloschen. Leer (Ostfriesland), den 20. Juli 1911. Königliches Amtsgericht. T1.

Leipzig. [39000]

In das Handelsregister ist heute eingetragen worden :

1) auf Blatt 14893 die Firma Friedrih W. Trogtky & Co. in Leipzig, vorher in Eythra. Der Verlagsbuhhändler Richard Georg Rudolf Ehlert in Leipzig ist Inhaber. (Angegebener Ge- \häftszweig: Betrieb einer Verlagsbu Fan brungg

2) auf Blatt 14 894 die Firma Girscha Gri-

oriev Geronimus in Leipzig. Der Kaufmann Zirscha—Grigoriev Geronimus in Leipzig ist Ju- haber. (Angegebener Geschäftszweig: Betrieb einer Nauchwarenhandlung) ;

3) auf Blatt 14 895 die Cum S. Goldmann « Sohn in T: esellshafter find die Kaufleute Salomon Goldmann und Rudolf Gold- mann, beide in Leipzig. Die Gesellschaft ist am 1. Januar 1911 errichtet worden. (Angegebener Ge- \häftszweig: Betrieb einer Honiggroßhandlung, einer Glashüttenniederlage und Dekorattonsartikel. handlung);

4) au Blatt 14 896 die Firma Friß Lewy in Leipzig. Der Fabrikant Friy Lewy in Leipzig ist VFnhaber. (Angegebener Geschäftszwetg: Betrieb eines Fabrikations- und Handels8ge\{äfts von Schweifen) ;

N auf Blatt 14 897 die Firma Johanna Röder in ees . Olga Johanna verebel. Röder, geb. Ködder aid, in Leipzig ist Inhaberin. (Angegebener Geschäftszweig: Betrieb Wan Î

6) auf Blatt 14898 die Firma Kaders & Wacker in Leipzig, Zweigniederlassung der in Hamburg unter gleiher Firma bestehenden Haupt- niederlassung. Gesellschafter sind die Kaufleute Paul Emil Kaders in Pturs und Johannes Wader in Leipzig. Die Gesellschaft ift am 5. Juli 1911 er- rihtet worden. (Angegebener Geschäftszweia : Be- trieb eines Warenagentur- und Kommissionsgeschäfts);

2 auf Blatt 14 899 die Firma Robert Meißner in Leipzig, Zwei A der in Berlin unter der gleiden Firma bestehenden Hauptnieder- lassung. Der Verlagsbuhhändler Eugen Klatt in

ihlhausen i. Thür. ist Jnhaber;

8) auf Blatt 14900 die Firma Bachmann

[39377]

einer Kurz- und Spiel-

& Co. in Leipzig. Gesellschafter sind der Kauf