1911 / 173 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Börsen-Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Dienstag, den 25. Juli | 19101.

ra “1 Brandenb. a. H. 1901 2/3k| 1.4.10

Erste Gläubigerversammlung: 17. August 1911, | Worin. 4 0 [39718] 1 LmblIinitz. | [39697] 1 [39928) L / Vorm. 10 Uhr, Biutdree Nr. 20 A ahe Das Konkursverfahren über das Vermögen des | In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des Merbiusanet Bei r Fen T I | Prüfungstermin: 12. September 1911, Vorm. | Uhrmachers Max Fischer in Berlin, Friedrich- | am 25. ui 1909 verstorbenen früheren Amts- R M A A rdft, Wr enthält Aende, 10 Uhr, Zimmer Nr. 20. straße 45 (Wohnung: Hasenheide 76), ist infolge | dieners Joseph Slotia ln Woischnik wird dem tritt ein Er ie H 7.T IIE ur L 0 F. Lübeck, den 21. Juli 1911. S@lußverteilung nah Abhaltung des Schlußtermins | Konkursverwalter Kauftnann Hermann Schlesinger in | rungen der S0 N) li 191 vi ö 7e Das Amtsgeriht. Abteilung I. aufgehóben worden. qui la Ln En S E u e e s Der Souigilhe Eisenbahndirektion. tlih f stgestellte Kurse, | Leb. St-A 18868 | 1 Lübeck. R E bos Berlin, den 18. Juli 1911. i gütung auf Einhundertundfünszig ge[eHl E RAR 1 eitgesteute urse, Gotba St 9 ‘L110 icanit 1909 unky. 20 Ueber das Vermögen des Kaufmanns Ecust Der Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts | Lubliniß, den 17. Juli 1911. [3992 mt g S.-GothaSt.-A.1900/4 | 1.4.10 Breslau 1880, 1891/34 Liegnitz unky 20

Lüth in Lübeck, Moltkeplay 15, ist am 22. Juli Berlin-Mitte. Abteilung 83. Königliches Amlisgericht. ckstdeutsch-Südwestdeutscher Gütertarif, Yjcliner / Börse, 29 Auli 1911, SAINI e SLNAN vers. E Bram bera 88 L l L E Dén, L 1,10 Ubr, das Konkursverfahren C ARCRAINL, N T6] LDANAEE e O P E SVIS Rees, 1 ed 1) Mit Gülli rit Din 1 Migust 1911 wird im j 23004, 1 91s tere. °- M Dea B ritanbeo 1881.88 LE E Bura 1000 N Münden gun) 1901 öffnet. Verwalter: Kaufmann W. H. Möller in | In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des | In dem Konkursverfahren über den Nahlaß des gtuikbmetarif 1 (DolztariÞ). in Ziffer 3, Holzwaren, 104.1 Bitico um LEOM A Ifanv Mea jl iefe. asel... 1901 Nauheim. Hesi. 1902

4, B, f G i h : L R -=1,70/6, 1 Mark Banco =1,5046. 1 skanb.K briefe. Lübeck. Offener Arrest mit Anmelde- und Anzeigefrist | am 10. Juli 1911 verstorbenen Pfandleihers | am 2d. April 1909 verstorbenen früheren Nmts- 1B el 9ubel=2,1646.1 (alt.)Gold-Rdl. =8 2046, Gannoveride fische Rentenbrielee 0G Peumanster n L) ordgaujen v,

bis zum 16. September 1911. Erste Gläubigerver- | Clewens Fiedler aus Berlin, Retchenbergerstr. 15, | dieners Joseph Slotta in Woischnik ist zur | grobe usw. : ¡ 4 y (Gold) = 4,00 4, 1 Peso (arg. Pap.) = 1,75 46, versch.{91,10G jammlung 22, Av gust 1911, Vorm. 10 Uhr, ift die E Gläubigerversammlung vom 17. Auguit | Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur | a. stait C a M P fer 1 Fill lat 270 E d 2040 f 14. Offenburg 1898, 1006 34 Zimmer Nr. 209; allgemeiner Prüfungstermin | auf den 15. August 1911, Vormitt. 1A Uhr, Erhebung von Einwendunge#n gegen das Schluß- unter Holz des Spez "m fholz“ P er inte -Nuimieen odér B A 18te D 1895 83 3. Oktober 4928, Vorm. L0 Uhr, Zimmer | verlegt verzetchnis der bei der Verteilung zu berüdsihtigenden gesetzt: „Schirr- oder Werthosz ba uur seserbar sind. Opbeln .. , 1902/31 Nr. 20. : N / Berlin 21. Juli 1911. Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger | * þ. bei Kistenteile, „auch edin Wi Sindeln E g Obnabrüdck 09 Fulvae L Lübeck, den 22, Juli 1911. Der Gerichtéschreiber des Kniglichen Amtsgerichts Sr pE niht E U anat gea D I lige Eh )indeln“, jied.-N ott. 100 fl tine 19088 Das Amtsgericht. Abteilung 11. Berlin-Mitte. Abt. 83. chlußtermin auf den 17. August L941, Vor- as een y Ï 9 L ter y ¿ : emasens e 18094 tögericht. Abteilung R mittags 9 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte | c- hinter „Holzspunde“ nachgetragen : „Pantoffel- hissel, TON ir t Rhevdt N 1899 L:

j 0. GSt.Johann a. S. 02 N34 do. 1896/3 Batiygen «4 4 0OUO 0.

Oberrnkirehen, Grfsch. Schaumburg. | Bottrop. [39729] hierselbst, Zimmer 1a, bestimmt. hölzer (Holzsohlen)". 1902 uky. 12

O

Mannheim . “Sa

do. do. 1907 uk.12 do. 1908 uk.13 do. 88, 97, 98 do. 1904, 1905 Marburg . , 1903 X Minden 1909 uky.1919 do. 1895, 1902 Mülhausen i. E. 1906 do. 1907 unk. 16 Mülheim, Rh. 99, 04 do. 1908 ukv. 13 do. 1910 N ufv. 21 do. 1899, 1904 Mülh.Ruhr09 É. 11 do. 1889, 9 München . . . 1892 do. 1900/01 do. 1906 unk. 12 do. 1907 unf. 13 do. 1908/10 unk. 19 do. 86, 87, 88, 90, 94 do. 1897, 99, 03, 04 M.-Gladbach 99, 1900 do. 1880, 1888 do. 1899, 03 N Münster 1908 ukv. 18 do. 1897 Naumburg 97,1900 ky, Nürnberg . . 1899/01 do. 02,04uf.13/14 do. 07/08 uk.17/18 do. 09/10N uf. 19/21 do.91,93kv.96-98,05,06 P N do. 1903 100,25B Offenbach a. M. 1900 ee do. 1907 N unk. 15/4 E do. ; 1902, 0513 T Pforzheim . . . . 1901/4 100,90G do. 1907 unk. 13/4 100,10B do. 1910 N unk. 15/4 4 3 4 4 3

Cd: D

des E

eo Gs J bs J funk J I J denk

Ep ps EE E pu pad deni jt Or

Lac

dee IL juni fran bck redi deu ferne jremck derk Jrr E T E

Heffen-Naffau . . . ; d d

»w—

Hr G5 C5 1B M 1E CI5 1E M

4 ¡ versh.|—,— 4 | 1,4.10/100,40 et.bzG o. versch./91,10G do. 1908 unkv. 18/20 4 C do. 1885 konv. 1889 4 | 1.4.10/100,60G do. 95, 99, 1902, 05 0. «« /34| versh./91,10G Goblenz 1910 N ukv.20 Posensche... ./4 | versch./100,60G do. 85 kv. 97, 1900 j oi versch,191,10G Göln . . . 1900, 1906 4

4

4

3

4

* D e

do. 190

9. E: Charlottenb. 89,95, 99

Kur- und Nm. (Brdb.) do. 1907 unkv. 17 do do. |3

[68h (Po i: 80,70bz d

—,—-

OoSD

k « « «/34 x

pi S m S _— = w- ate- "- O0

A OOOOoEIIS

NAaRS do. a LCA f Preußische... ./4 | versch.1100,40G do. 1908 ukv. 13 L ait d ‘fttrb 34 verl. I LobE do. 24,86, 98, 01, 08 f ein- und tfäl.14 | versch.1100,4í Ventil, ¿ ¿ea 80,56bz S vecicb[91,10G Gotibus . ... - 1900 h

A s L out | nve ies h 100 Kr

3971‘ Fn dem Konkurse über das Vermögen des N i S 17 Sul 191L Feraer ‘wird am Schluß des MWarenverzelhnisses hdapest . ;

Ueber das Veiihata ber Ebéfeau des Fuhr- Gärtnereibesiters Heinrich Heitmaun zu Bott- E nid e Y 39698] folgende Anmerkung nachgetragen: e, as 2 Fe

manus Erust Drinukuth, Eleonore geb. | rop soll die Schlußverteilung erfolgen, Hierzu sind Lüneburg. Houkursverfahren, (A ¿s ] _,*®) Siehe au Ziffer 7 der Position „Holz" des sui ia ihc/100 Lire L2ilharm, in Krainhagen ist am 21. Juli 1911, | nah Abzug der bevorrechtigten Forderungen 735,76 M6 In dem Konkursverfahren über al Nachlaß L Spezialtarifs 111°. _ y i : 4 D

Mittags 12 Uhr 40 Min., dec Konkurs eröffnet. | verfügbar, zu berücksichtigen sind Forderungen zum | am 12. März 1909 verstorbenen {bbauers un 2) Vom gleichen Tage ab erhält das Warenver- E lagen

/ Betrage von 1304,99 (. Das Schlußverzeichnis |'Fischers Johantit Peter Oehmaunu in Aveudorf zeichnis des Ausnahmetarifs 11 im Tarifheft 3 fol. f, Oporto

ï do.

Verwalter: Buchhalter Asche in Obernkirchen. An- | Z L A A s n \ Di E T ei meldefrist bis zum 12. August 1911 Erste Gläubiger, liegt auf der Gerichtsschreiberei Abt. 1 des biefigen | ist e R bas de Rang Ne L SOUA gende Fassung: „Dachschiefer, au Scieferabfall, versama{sung und allgemeiner Prüfungstermin am Amtsgerichts zur Einsicht aus. Bottrop, den 20. Jult | zur Erhe ung n N i n Ln üdsichti SRREA ungemahlen n i Áend A Stand, 21. August 1911, Vormittags UL Uhr. | 1911. Vppermann, Konkursverwalter. j verzeichnis der O erteilung zu Se L g ri 3) Gleichzeitig werden A Ta Rd R, Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 12. August 1911. | Wremen. : [39725] Tun ai g 10 Uhr vor | namen sowie 0 Aer O Eiilfélfettiungen Ybernkirchenu, den 21. Juli 1911. Das Konkursverfahren über das Vermögen des d D, DorV licl A 4 dite bterselbst beiti Stationen und L erihtigungen von T l g Konigliches Amtsgericht. Kolouialwarenhäudlers Erust Wilhelm Leb- E öontgltchen Aml8gertcht Hierjelv] f durchgeführt. ti E G tfteiten S recht, Inhabers der Firma Ernst Lebrecht in Lüneburg, den 18. Juli 1911. : Nähere Auskunft geben die beteiligten Dienststellen. Stralsund. Konkursverfahren. [39681] | Bremen, ist nach erfolgter Abhaltung des Schluß- | Dec Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Breslau, den 22. Juli 1911. äi Ueber das Vermögen des Fahrradhäudlers Max | termins dur Beschluß des Amtsgerichts von heute | Lüneburg. Konkursverfahren. [39709] Königliche Eisenbahndire É Ps Trage zu Stralsuud, Wasserstraße 42, wird heute, | aufgehoben. Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des namens der beteiligten Verwaltungen. am 22. Zuli 1911, Vormittags 11 Uhr, das Konkurs- Bremen, den 21. Juli 1911. Schuhmachermeisters H. Harms in Lüneburg E | 0, verfahren eröffnet. Der Kaufmann Wilh. Ohlerich- Der Gerichts;chreiber des Amtsgerichts : ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, O et vritidit - Deutsch - Russischer Grenz- hwciz. Plühel, Stralsund wird zum Konkursverwalter ernannt. Kon- Freund, Sekretär. zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußz- verkehr, Tarifheft L u. 2. Mit Gültigkeit vom t 4 Gtbbo,

Zuröforderungen find bis zum 16. August 1911 bei dem Sn f -rzeid r bet der Verteilu berüdfidjti- : E E Lo N D G ckÏ 396881 | verzeichnts der bei der Verteilung zu beruähcht Et ; L: B Gertcht anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über Ehrenbr Gitste a ce E e N j : n genden Forderungen der Schlußtermin auf Freitag, 19. Juli alten - Stils 1911 werden neue Tarifentfer- Sb IES 0 bo, Unt. die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines | „In dem Konkursverfahren über das Vermögen der | en 18 August 1941, Vormittags Al Uhx, | 1. August neun 7, ái A200 do. do. unk. 19 anderen Verwalters fowie über die Bestellung eines | Firma Fr. C. Faßbender in Ehrenbreitsteiu, vor dem Köntglichen Amtsgerichte hierselbst bestimmt. | nungen und Frachtsäße für Aachen-Nord, Mann- a do, do. fkonv. Gläubigeraus\husses und eintretendenfalls über die | Jr haber Hermann Jofef Faßbender, Kaufmann in | "eburg. den 19. Jult 1911. heim-Industriehafen und Walsrode in den 4 (omb, 5). Amsterd. 38. Brüfel 34, | S--Weim. Ldskr. im § 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- | Ehrenbreitstein, ist auf Antrag des Konkurverwalkers | L Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. | Tarifheften 1 und 2 sowie für eine größere Anzahl P i 14, Stalien. Pl.6, Kovenbazen L S stände auf den 17, August L911, Vormittags | der Prüfungétermin auf dem 2. September, der ——— 295041 | Stationen des Eisenbahndirektionsbezirks Pojen in fzhon 6. London 3, Madrid 44. Paris 3. | Schwrzb.-Rud. Ldkr. 9 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forde- Anmeldetermin auf den 24. August 1911 zurück- Lit jenburg. : 4 99704] | dem Tarifbeft 1 eingeführt, Ferner werden in den \ Petersburg u. Warschau 44. Schweiz 3x4. | do, Sondb. Ldskred. rungen auf den 31. August 1911, Vormittags | verlegt worden, da Zwangsvergleihsverhandlungen | Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen | Farifheften 1 uad 2 die Entfernungen von Elbing holm 4, Wien 4. Div. Eisen 9 Ühr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin | hweben. 3 N. 2/114. G, des Kaufmanns Otto Nosenberg, Inhaber der | 1ach Mlawa und Jllowo ermäßigt. Die neuen \sorten, Banknoten u. Coupons, | Bergisch-Märkisch. [T anberaumt. Allen Perfonen, welche eine zur Konkurs- | Ehrenbreitstein, den 21. Juli 1911. Firma T. Rosenberg in Lütjenburg, l zur | Tarifentfernungen und Frachtsäße werden in dem von inzDukaten . . . « pro Stück]9,72bzB Braunschweigische masse gehörige Sache in Besiy haben oder zur Konkurs- Königliches Amtsgericht in Chrenbreitstein. Prüfung nachträglih angemeldeter Forderungen | dex Königlichen Eisenbahndirektton Berlin heraus- nd-Dufaten .... do. [=,— Magdeb.-Wittenberge|: Hale etwas schuldig sind, wird aufgegeben, ni6ts an den | Glatz. E [39938] | Termin auf den 5. August 49141, Vorm. | «gebenen Gemeinsamen Tarif- und Verkehrsanzeiger r OLStide 16 2258, M L O. Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch In der Weigang « Scholzschen Konkurssache | LO Uhx, vor dem unterzeichneten Gericht, anberaumt. | fix den Güterverkehr usw. abgedrudtt und auf An- L den-Stücke . a a Me 40a , ie rin die Verpflichtung auferlegt, von dem Befiße der Sache | von Glatz soll, nachdem bereits 29/0 zur Aus- APOERDU E De 1A n i: frage von den beteiligten VienstsiolÜen eir dde (b-Dollars . . . . 4,185G do. do. Düsseldorf 1899, 1905/4 4100,20G do. 1903 33 Spe al den Forderungen, für welche fie aus der | zahlung O sind, die Ar A O, Königliches mtsger ht. Umbenannt ist die Station Neumühl ¿n Hambovu- erialô alte - iat Pro Stück —— Wismar-Carow A l; do-1900 189ut13/15/4 10020 b4G E. M 1895/8 Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, | wozu 2962 46 89 „H verfügbar find. Zu berüct- tock. Mee f 39728] | Neumühl. j, Do GUES rovinzi / o. unkv, 2 „60bzL aarbrüdcken 10 ukv.16/ De e and N beiter 1011 | Albigen fins ‘59 257 46 70 A nichtvorberetigte | WOSTOCK, Meek. A T I e bed A0 M E, i Rusfishes Gld. zu 100 R.216,45bz | Brdbg.Pr.-A. 08 uk. 21/4 | L4.10j—, do. 1876134 R do. 1896 34 nTursverwalter bis zum 1. September 1911 | f \ j { b Bromberg i L N nzoi es e. a Ode Hon 00) Konkursverfahren. Sd ; ; cfanisheBanknoten, große|4,195bz do do. 1899/3x do. 88, 90, 94, 00, 03/33 94,00G Scöncberg Gem. 96!34 “nzeige zu, machen. e Forderungen, sodaß noch eine Divideude von 9 °%/ | Das Konkursverfahren über den Nachlaß der Königliche Eisenbahndirektion, E do. fleine/4,195bz Caff.Lndskr. S.KXI[/4 | 1.3.9 [101,00 Duisburg . .… , 18994 |—— doStdt.04,07ukv17/18 4 Königliches Amtsgerit in Stralsund. zur Berteilung gelangt. 9 Büduerwitwe Johauna Hagen, geb. Schimmler, als geshäftsführende Verwaltung, Coup. zb. New York|—,— do Do, N do. 1907 ukv. 12/134 100,10G do. do. 09 unkv. 19/4 Terchern. [39699 Glatz, den 44. ZUU 1911. E Lia in Beutwisch wird nach erfolgter Abhaltung des 99739 liche Banknoten 100 Francs]80,75b do. do. XTX 34) 1.3.9 (6 do. 1909 ukv. 15 N'4 100,20G do. 1904-07 ukv. 214 Ueber den Nachlaß des 13. Juli 1911 ver- Gustav Mihlan, Konkursverwalter. Schlußtermins bierdur aufgehoben. A N Belagif c niheBanknoten 100 Kronen]112,60bz do. do. _XXT34| 1.3. Ho. 1882, 80,00, 90s do 1904/34 E Scidanatbermeifters- Adolf “aab Gross-Streklitck O [39702] Nostock, den 20. Suli 1911. Le: Dos (Narddeus Se ras e Dartteten E 100 & at 0ea0I HaunP F I t Els feld ss ri Schwerin i. M. 1897/84 10 j P L p t A, E 2 L E A T C Ta 0E 9 Gütertarif, Tei -„ vom A. Li Ms ntstihe Banknoten r. E1, o. do. Ser. IX|35| 1,5. erfeld hardt aus Teuchern hat das Amtsgericht Teubern Das Konkursperfahren über das Vermögen des Großherzogliches Amtsgericht. Wegen unborbergesehent Hindernisse bei der Her- hindische Banknoten 100 fi. 165,40bz do. do. VIT I A do. 1908 N unfy. 18/4

100,10G Ebandqu E E, P L B E . 1 00, G 09. j am 19. Juli 1911, Nachmittags 5 Ubr, das Konkurs- | Kaufmauns Theodor Seidel in Groß-Strehliß | @zz _@ beehren. 39695 t Ausgabe des Tarifs kann der lenische Banknoten 100 L.|—, Oberbess.Pr.-A.unk.17/4 | 1.1.7 |—, do. fonyv. u. 1889/34

( g Simmern. SKonfursverfahren [39695] f stellung der belgischen Ausga 6 f C Ne BertnOeN 100 Ke, berbess Pr 4 Dos - foin, V L 20

verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Bureauvor- | wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins | " &y dem Konkursverfahren über das Vermögen des | in den Bekanntmachungen vom 23. und 24. Mai 1911 wegisch 1 50 Îteher nous Standop in Teuchern. Konkursforde- hierdurh aufgehoben. _ vis ; 4 Bäckermeisters August Sauer in Nheiuböllen angegebene Zeitpunkt 1. August 1911 für das fengihilche Ds 000 Ke S225 be P S v VLIX L 4 s SoDE N O3 rungen ind bis 12. August 1911 anzumelden. Gläu- Amtsgericht. Groft-Sixehlitz, den 19. 7. 11. ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters | Jufkrafttreten der neuen Tarifhéfte A, B und F und iche do. p. 100 R. 216,60bzG H da 1894 97, 1900 Erfurt 1893, 1901 N bigerversammlung am 14. August 1911, Dor- | ygeinrichswalde, Ostpr. [39701] | und zur Erhebung von Einwendungen gegen das | des Nachtrags X zum alten Tarifhefte 10 nicht ein- do. 500 R.|216,60bzG S | Posen.Prov.-A. ukv.26 ‘17 1100,60bzG do. 1908 N ukv.18/21 4 mittags T0 Uhr. Prüfungstermin am 19, Sep- Konkursverfahren. Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berück- | gehalten werden und wird hiermit auf den L. Sep do. 5,3 u.1R.,|216,65bz*® un do. do. 1,7 190,30G do. 1893 N, 1901 N34 N [

wee _——_& beni ferti fp Peti Pm mth Fri Font Jenn

I H M pm im V C5 HEck C E P Rck Ee pr Or

S bob E r S SS S Lo

0, G 9. do. eN Sächsische U A

_——— 9. Îs Leo. r Súlesische“ t 0,

2043210 | Séleswig-Holstein!

V) 3 9b Do d 3 20/33G :

o D Dot co S Ps 1s Hs C 1: H Co Hr C5 O P IE O00

1,4,10/100,60G do. 1909 X unkv. 15 versch{.191,10G do. 1909 N unkv. 26 1.4,.10/100,60G do. 1889

Ï versch, C 0 do. 1,4.10/100,60G Crefeld: o. 34] versch.191,10G do. 1901/06 unkv. 12 Anleihen staatlicher Institute. do. 1907 unky. 17 R Detm.Lndsp.-u.Leibek. 4 R 11008 po: 1909 un A g enbg. staatl. Kred. 4101, 0. , 420566 | ho, “do, unt, 22 1101406 do. 1901, 1903 493,00G Danzig 1904 ukv. 17 493,00G do. 1909N ufy.19/21 101,50G do. 1904 —_—— Darmstadt 1907 uk. 14 100,75G do. 1909 N uf. 16 )1101,00G do. 1897 101,26b¿G | ‘do. 1902, 06 92,60G D.-Wilmersd.Gem.99 100 50B do. Stadt 09 uky. 20 100, 50G Dortm. 07 xN ukv. 12 100,75G do. 07 X uky. 18 —,— do. 07 N ufy. 20 100,75G do. 1891, 98, 1903 101,70G Dresden .... , 1900 90,75 do. 1908 N unkv. 1 90,00G do. —,— do. 1900/34 do. 1905/31 Dresd. Grdrpfd.T u. IT/4 do. do. unk. 14/4 do. do. VII unf. 16/4 do. do. VIII unk.20/4 ; doITTL,IV,VINuf 12/15/34 e do. Grundr,-Br. I, IT/4

aas S

Stargard i.Pom. 1895 Viersen . . . , 1904 Wandsheck . . 19071 do. 1907 TX unkv, 15 Weimar ……. . 1888 Zerbst .… . , 1906 TI Städtische u. lan El a e204

wr P O ea Wr“ S.

ES bI H C O0 d US M OD [7] s

S SRSM

D

O m mm 222m o

L E S E E LTS Nf fn bend J Pert Pen Pert I A A ent Pt A Nr t Q I

n R E Zit S 4 O

O J M r ft funk uo Pr É, i H S

. Pfandbriefe,

106,50G 107,99G

100,40B 92,10 bz 82.10G

,

en, D Q ——_—R

pi w Vi ¡Er C5 C5 Pr ne“ t b f —J I S cas R A a P

des 174

100,50G

100,60bzG 191,60G

88,70G Þo. O A B Calenbg. Cred, D, F, 100,10G do. D, E, fündb. 91,50G Dt Pfdb-A.P.101 uk30 s Kur- u. Neum. alte 100,00G do. do. neue 100,29B do. Komm.-Oblig. 90,50G do. 0D E

Max H C5 C5 H V H M CS C H

0 v wr“ e“

C do. do. 81,00G Sahs.-Alt. Ldb-Obr , 9. Coburg. Landr. 80,65bz do. Gotha Landeskrd. E do, Do U O 81/00bz da: O 1 H e do. do. 1902, 03, 05 112,45bz Sacbs-Mein. Lndkred.

ì mm fernt Prei Prt Pun þ

O 4 p j s E bt funk ferm Prm Jereeeki pra

De 23-000

4 - 34 3 Ä

CO

S 2B

D, { Petersburg do

& b i i i pi i i i M pn prr puri juni pmk

101,25G 99,50G 93,75G 100,75bzG 91,00 bz

100,50bzG 91,10bzGW 82,00W 100,80 bz 91,20bzG 81,00G 91,10G 80,40 bz 90,90 bz 80,40 bz 103,00G 91 60G 100,40B 82,25 bz 196 30G 90,90 bz 82,25 bz 91/5 G 82,00G 100,29B 93 25G 106,60B 92 80B 83,00G 100,66B 92, 80S

83,30G

J D

x

wr e. ©

Do 0 TMPMIIMUIIINEIIA S wen S L _—

bend jt pmk eri CD

100,10G do. 1895, 1905/34

Plauen 1903 unk. 13 do. 1903/34 1900

S

OGOS

g pi pn pi pi

o —_ D

Ha H CO M Hr 1E CO B Hn En 1E 1E C CS Pr E 1 C3 H Hr Mr M Mr C5 CS M H S

do. D A —_,— Landschaftl. Zentral . 100,10G do. De 10025B do. E

100,25B 91,00G

. 1908 unkv. 18/4

do. 1894, 1903 Dotebem 421 400219 egensburg 08 uf. 2 3

Pun Prndk J Jerk Prm: O E P

EBERÌ

E E

ï Ï

e bk pur pmk Pm rc amd Pru rek fremd jr Pera: prak Jom: B S E E Ee s A H i Je Ee S

iei M unk enck J) J J I J J Prt Prei Peck Furrk jd QO I

_—— S t

do. 09 uk. 19/20 do. 97 N 01-03, 05/34 do. 18893 Remscheid 1900, 1903/34 Rostock . . 1881, 1884-33

- - Dee reh a} fr emei a J fert jr fee eri ferm jem meme:

Pommersche „34 do. 3 do. neul.f.Klgrundb./34 d9. do. 8 Posensche S. VI—X/4 do. XIT—XVIL33 do. do.

do. do.

Do. 100,60G Sächsische alte . E Do. 93,90G do. 91,00G do. neue „4 100,30G Scblef. altlandschaftl./4 [94,20G do M A L: 2 . A4 01100,20B È Do. A3z 91 75B i: x A3 91,70bzG : ¿ C4 490,50 bz : ; C33 108,50G L i C3 D'4 D do Do D Schlesw.-Hlst. L.-Kr. do. do.

i and 4 Land amd amd anni ams L s t EL jr pk pur E jan jnck pern jrerk frei S nas ; ——

2 | |

Tag L Ae

e. —_—

S ck

. _. A t

Ss SSSSSSSNANAANAEAA

Me duns Pa Jet brd js Pre ——AIJ I bd A J 2

pt pi fr Li frrnk OoOOCE S

95,19 1901/4 T do. 1908 ukv.1919/4 do. ; 1903/34! Stettin Lit. N, O, P33! do. Lit: Q, B. 131 Straßh.i.E.09 N'uk.19/4 Stuttgart . . 1895 N/4 do. 1906 N unk. 13/4 do. unk. 16/4

Gib

—_5-I

e

S Do S ie e

L

Í 83,20G 100,10B 91,60G

100.2C0B 91, 50G 81/50G 91/50G 81,50G 100,20B

81,590G 91,90bz 9220B 81,00G 92 60B 81, 02G 100,10G 90,10G E 31100,70ŒW

100,90G 101 20G 101 40G 5 91,00G 106,70G 100,90G 161101,20G 10140G 191 00G 7110730 0/101 30G

tember 1911, Mittags 12 Uhr. Offencr Arrest Das Konkursverfahren über das Vermögen des | sichtigenden Forderungen der Schlußtermin auf den | tember L911 festgeseßt. Die Aufhebung einzelner \wedishe Banknoten 100 Kr.|]—,— do. do. 1895 .1,7 179,50G Eschwege 1911 unk. 234 Ait M Ee I LOSS. Kaufmanus Hermann Wolff aus Heinrichs- | 23. August A911, Vormittags {A Uhr, vor | Tarifhefte und der Abteilung B anderer Tarishesl: igs P S ge: 32429 euen, den 19. Juli “eni L S ivalde Ostpr. wird, nahd-m der in dem Vergleichs- | dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst bestimmt. wird auf den gleihen Zeitpunkt verschoben. Nähere upon ba 0 37 9 Lite Ver Gerichtsschreiber des S önigl. Amtsgerichts : termine vom 18. April 1911 angenommene Zwangs- Simmern, den 23. Juli 1911. __ Auékunft geben die beteiligten Verwaltungen. Cöln, Deutsche Fonds. ' AXI 96.00G Schulze, Gerichtsaktuar. vergleih dur rechtskräftigen Beschluß von demselben Buchholz, A.-G. Aff., den 21. Juli 1911. Königliche Eisenbahn- : I

0

23

Rheinprov. X XXI, Essen «4+ ¿« 190114 XXXI-XXXIV {{.[100,30G do. 1906 N unk. 17/4

do. XXXV unk. 17/4 | 12,8 [101/106 do. 1909 N ukv. 19/4

1 D

3 3 4 3 3

Too ooo do. 1906 ukv. 1916 do. 1909 ukv. 1919 do. 1895: d grie Trier 1910 unk. 21 190,70G :

D, A 1903 161,00G Wiesbaden . 100,70bzB do. 1908 ITI ukv. 16 101,20bzG do. 1903 IV ukv. 12 My Ti do. 1908 N Res 37 S AE do. 1908 N unfv, 19 g RS do. 1879, 80, 83 100,20bzB do. 95, 98, 01, 03 M

N 1901|

90,20G do. E do. 100,20G do. 1903, 05/34 100:10G do. konv. 1892, 1894134] 100,70G E 100,10G Altenburg 1899, Lu. T[/4 4.10/100,29G Apolda ... .. 1895/34 .7 1100,20G Aschaffenburg . 1901/4 —,— Bamberg 1900 N'4 1903/34 (34

L, LL Ll

o Ba)

n. L 0 a 1879, 83, V 01/34 t R Et ; e L L | : h: . j D, ai S Staatsanleihen. 0. 3 .1,7 194,75G ensburg. .…. 4 Weissenfels. [39694] | Tage bestätigt ist, hierdur aufgehoben. (3. N. 2/11.) | als Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. | direktion auch namens der beteiligten Verwaltungeu. b, Reichs-Schatz:| | Va X XI- / do. 1909 unkv. 14/4

XXIX

OSSS

D

Westfälische do.

N do. 3 94,50G do. Í 34 100,10G do. Did 10 100,10G do. i [e/4 2 E h 5 34 100,50G Wesipreuß. ritters, 1/34

, estpreuß. ritter|chz. L 97,160G do. do. IB/35| 92,20G i: D D 100,00G L do. I1/34 10C,00G « do. I3 100,00bz . neulandsch. . .|4 90,70G s do. ü Ed 49 |

do. s

Hess. Ld.-Hvup.-Pf. | |

R S XGT | 1.1.

do.X1V,XV XVII| | XXV, XXVI4

do. XVIL-KXUI 4

0

An dd - j

90,30bzG z

Tan Y 4

92'25bz - N 4

og Qn do. T-TY 34

99 D R!

0G | Saa P Xxxs [11

—— do. XXVI, XXVIT4 [1.4.1

a do. bis XXV |8hverich 92 30G

, 31

O Do (_

do d

‘ber das Vermögen i i â Heiurichs M 15. Suli-1911. S R fällig 1, 10, 11 1,4.10/100,3CB XVII do. 1896/34 Ueber das Vermögen des Kolonialwarenhändlers Heiurichswalde, den 15. Juli 4 [39931] M C1 E LLVS loo.70G gf. a. M.06uk 14/4

August Sanguinette in Weißenfels, Große Königliches Amtsgericht. ° a E O ; v d Mit J, ./s : E D 3 Nt 1 —————— j Staatsbahnbinnengütertarif, Heft E. Li « 1, 7, 12/4 | 1.1.7 [100,30G do. XXVII unk. 16/34 91,00G do. 1907 unk. 18 Burgstraße 23, ijt heute, Nachmitiags 6 Uhr, von | yyo1msteat. Konkursverfahren. [39321] Tarif A. Bekanntmachungen Gültigkeit Ra l August 1911 wird die Station Reids-Anl. uk. 18/4 | versch./102,60bzG do. XVIII 3 87,50G do. 1908 unkv. 18 dem Königlichen Amtsgericht in Weißenfels das | Das Konkursverfahren über das Vermögen des der i enbal nen Laasphe als Sammellagerstation in den Ausnahm , do, versch./93,90G do, IX, XT, KIly 84,50G do. 1910 unkv. 20 Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann ; - Sd Helmstedt ist E j Po A E R AA Grabenzwecken des h, do, versh.183,80bzG Scchchl.-H.Prv.07 ukv.19 —_— do. 1899 A penteed Aan dds R d a | Privatmannus Joh. Schlauze zu Yelmste ll tarif le für Nundhölzer, zu rabenzwed Dr Richard Meyer hier. Frist zur Anmeldung der C Abon O s Scblußtermins bier- | [39730] e ie ate G , ult. Juli 89 bz d 98/3 | E R A R Mee D. utsch Schwedisch-Norwegischer Güterverkehr Berbaues bestimmte, einbezogen. , Shukgeb.-Anl

ubt f d Aa äfbrehi I S C S e Dp Elberfeld, den 19. Jult 1911. V8-10 ufy. 23/25

Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am Helmstedt, den 29. Juni 1911. ber Vamdrup und Saßuitz—Trälleborg. M p Eiseababudirektiou. O I

_— e et

S SOSS

C2 C0 fa pl pin jn O0 EO F t t J f n ck—— 2 OD D pt ps pt m] prá per Pren Pmnl Purmet:

o

93/25G O 1903|: —_,— Freiburg i. B, . 1900 —,— do. 1907 x uk. 12 100,60G do. 1903|: 101,20bzG Fürsten ae p. S 97,00G ulda 1907 N unf. 12 89,50 bz Gelsenk.1907ukv.18/1( 30,60b;zG do. 1910 N unk. 2 84,50G Gießen . . , « st- 1901 —,— do. 1907 unk. 12

—— do. 1909 unk. 14 1905

o. do. 02, 05 ukv. 12/15 do. Landesklt.Rentb. do. do. 3 Westf. Prov.-Anl. Ill do. „V ukfy. 15/16 do. IV Do. IT-IIL TY do. TY 8—10 ukv, 15 83,75sbzG" =*| do. IT 100,20bzG = | Westpr. Pr.-A. VI,VII do. do. V—VII

C

do. j do. 1901 N: Konkursforderungen bis zum 20. August 1911. Erste dur aufgehoben.

29 August 19414, Vormittags 14¿ Uhr. Offener or Goribftalhpether HDertoalichen Amtsgericts. Mit sofortiger Gültigkeit werden verschiedene . erla tet Rit 1 712 Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 20. August 1911. Der Gerichtsschreiber verzogliche 2 P Stationen Pes s{chwedischen Bahnen in den Aus- | [39934] Bekanntmachuug. 71 u Weißenfels, den 21. Juli 1911. j HMelmstedt. Ronfurêverfahren. _ [39322] nahmetarif 1 für Preißelbeeren bei Aufgabe als | Norddeutsch-Hessish-Südwestdeutscher Tier- tons. Anl. uk. 18 Der Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts. | Das Konkursverfahren über das Vermögen der Eilgut aufgenommen. Gleichzeitig werden die für | tarif. Mit Gültigkeit vom 1. August 1911 wird de Staffelanleihe / 7 Ehefrau des Privatmauns J: Schlanze, Auna die Station Malmö vorgesehenen Ausnahmesäße für | Bahnhof Bückeburg des Direktionsbezirks Hannover do. Wähtendors, 3.6, [39719] | geb. Boettger, in Helmstedt ist nach erfolgter Ab- | Yreißelbeeren teilweise ermäßigt. Nähere Auskunft | in den direkten Verkehr einbezogen. Nähere Aus- Oeffentliche Bekauntmachung. haltung des Schlußtermins hierdurh aufgehoben. erteilt unser Verkehrsbureau. kunst geben die beteiligten Absfertigungen. 108 09 Ueber das Vermögen des früheren Kantinen- | Helmstedt, den 29. Juni 1911. ; Ultona, den 21. Jult 1911. “Hannover, den 21. Juli 1911. 1011 unf. 21 wirts Ernst Ullrich zu Wittenberg, z. Zt. in | Der Gerichtsschreiber Herzoglichen Amtsgerichts. Königliche Eiseubahndirektion * Köuigliche Eiseubahndirefktion. lv,.v,75,78,79,80 erich.|—,— Berlin NW. 7, Schadowstr. im Mainzer Hos aus- L S: E 99710 namens der Verbandsverwaltungen. 4 A v. 92,94, 1900 191/20bzG bältlich, ijt beute, am 20. Juli 1911, Nachmittags | Herne. Konkursverfahren. [3 t S i 39933] Bekanntmachung. R, 134 LLTOIch, ä 5 Uhr 25 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet. | _ Das Konkursverfahren über das Vermögen des | [39926] i “Norddeutsch-Hessisch-Südwestdeutscher Tier- 1904 ufb. 1934| 1.3.9 |—,— analv.Wilm. u. Telt. Konkuréverwalter: Kaufmann Wilhelm Hannemann | Kaufmanns Julius Hagen zu Berne, YBahn- | Ost-Mitteldeutsch-Niederdeutscher uud West- tarif. Mit Gültigkeit vom 1. August 1911 wird 1907 ufb, 15 28 J Lebus Kr. 1910 unk.20 in Wittenterg. Offener Arrest mit Anzeigepflicht | bofstraße 18, wird nah erfolgter Abhaltung des | zeutsch - Niederdeutsher Güterverkehr. Mit der Bahnhof Verêmold der Teutoburger Wald 1896/3 | 1,2,8 |85,560bzB Sonderb. Kr. 1899 bis 14. August 1911 einschließlich. Anmeldefrist bis | Scblußtermins hierdurch aufgehoben. Gültigkeit vom 1. August 1911 werden die Stationen | Fifenbahn in den direkten Verkehr einbezogen. ao u .111102,00bzB | Telt.Kr.1900,07unk.15

c tes e Les 5 1 21. Fuli É Ae A dr ß Ea do do 1890 1901 29. August 1911 cinschließlich. Erste Gläubiger- Herne, den 21. Juli 1911. Güstrow und Wismar in den Ausnahmetarif 9s und L oro M118P ft A5 heteiliaten Abfertigungen. «D, ; t verfammlung: den 15. August 1911, Vor- Köntgliches Amtsgericht. Nähere Auskunft geben die beteiligten Abfertigun( unk. 18 ‘5.11[102,006zB Raben 1893, 02 V

die Station Güstrow in den Ausnahmetarif 35 s G 1 Ce ; As x o l ; E j | L i j i : annover, den 21. Juli 1911. unk. 20/4 | 1.,5.11|102,25 . 1902 X ukv. 12 mittags Sz Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin: | Kiel. Konkursverfahren. [39675] als Versandstationen einbezogen. Auskunft erteilen P Königliche Eiseubahndirektion. L B po 1908 e 18 den X9,. September 1911, Vormittags 9 Uhr, In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | die beteiligten Güterabfertigungen sowie das Aus- M enbahn-Ohbl. 2, do. 1909 N unf. 19 vor dem Königlichen Amtsgericht Witteuberg (Bez. | Faufmanns Friy Gramm in Kiel, Schauen- | kunftsbureau hier, Bahnhof Alexanderplag. [39932] Befkfauntmachung. e inri j feRentens ¿ 6. do. 1893 Halle), Zimmer Nr. 20. i ; burgerstraße 50, ist zur Abnahme der Schlußrechnung Berlin, den 20. Juli 1911. Staatsbahngütertarif, Heft E. Mit Güllig- | O, A8 Altona 1901 ..,.., Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts: | des Verroalters, zur Erhebung von Einwendungen Königliche Eisenbahndvirektionu. feit vom 1. August 1911 tritt im Ausnahmetarif 9 Anl.1908 uf f ps, D vie N Weise, Amtsgerichtésekretär. gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung [39731] A T e TE R T0918 für Petroleum usw. von Linden i Fischerho] na@ q, uk. 19 p 1887, 1889, 1893/34

zu berüsihtigenden Forderungen sowie zur Anhörung Staatsbahnbinnengütertarif (Heft V). Mit | Jülich cin Frachtsaß von 1,39 6 in Krast. V Dl uf. 214 | 14. j Augsburg. . « 1901/4 der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und | ask 1 Me Gia aen X Haunover, den 21. Iult 1911. % 1887-99 d 907 unk, 15/4

907 : E i L E, rie Gültigfcit vom 1. August d. Is. werden die Sta- Ee 7 do, 1905 , 9. Í

Eallenstedt. [39711] | die Geroährung einer Vergütung an die Mitglieder tionen Allenburg (Oftpr.), Bothkeim - Postehnen, Königliche Eisenbahndirektion. do, 1008 IEOS 4, do. 1889, ei 05/34 Bekanntmachung. Konkursverfahren. des Gläubigeraus\chufes der S{lußtermin auf den Dompendehl, Groß Wohnédorf, Hospitalforst Holz- [39733] N : 1096, 1902 4, Baden-Baden A Ss

- 1A ly] Ill] I] I I S E A M G Y S I A AJUY S Y ofes fut Jiu J J

iee je M fe S, O L 1p jh fe s 1 Jn 1e J Jen B Pn E L

S S

——- 1 -— O

. * S “S A E E s * ““&- ° . è E EE S . ° . . s E S

* S ° e 0. VS. S S" S S A

w

O] fre J Prei Punk CO feuedt fm O s

ps §2 | J Gin (A J

M 1s 1p fir 1m C, J 1 Har jf He J Ps s Pn Lc M

I E

-

en S =

P |

L

Ik b prt jr urt i S ps fund pri pometi fn jed jem per jmd

Z

Co H M V C3 C5 M Mr M ¡E Dn M OOSSESS

Krei8- und Sit AnklamKr.1901 ukv,15 Emschergen 10XNukv21 Ae Kr. 1901

b

_

a

O D D

aci Sd

C it pk jen redi fran pr Pee | pel spa Jur jem P jmd Parc Joni

a

E o. - e

T t pr D N

E do. ch0 Bingen a. Rh, 05 96,25G Coburg 100,16B Colmar(Els.) 07 uk. 14/4 100,10B Götheni. A. 1880-190334 j 100,25bz Desau 1896/34 492,20 bz Dtich.-Eylau07ukv.15/4 | 100,40G Dúren U 1899, J 1901/4 | C do. G 1891 fkonv.|3j! D901 TE Durlach 1906 unk. 12/4 | 493,80bz Eisenach . . . 1899 N/4 | l Ss Ems 1903/34) 100,25G Frauftadt c ABOGISI —— ürth i. B... 1901/4 .11/100,10G do. 1901/34 .10/90,50B Glauchau 1894, 1903/34 V Gnesen 1901/4 8 1100,10G do. 1907 ukv. 1917/4 h.190,50B do. 1901/34 J1— S Graudenz. . . « 1900/4 [ S Güstrow 34 .7 1100,20G adersleben . . 34 100,40bzG ameln 34 93,10G amm i. W. ., 3/34 .7 191,906 arburg a. E. . 1903/34 ch,1100,20G eilbronn 97 X , .|4 .7 1100,20G erne .….. « , 1903/34 .10/100,25G ildesheim 1889, 1895/34 91,90G örter 1896/34 ohensalza . . , 189734 100,00bz omb. v. d. H. unk. 20/4 7 1100,10G do. konv. u. 02/34 90,10G Na ¿6% «v JBUOIS 100,70bz do.1910A,B ukv.20/22/4 100,70b do. 1902/34 101,10 Kaisersl. 1901 unk. 12/4 101,20G do. 1908 unk. 19/4 193,60G do. konv./34 100,10G Konstanz «_« « « 1902/3} 100,10G Krotoschin , . 1900 T/4 190,10G Landsberg a.W. 9, 96/34 21100,40G Langensalza , . 1903/34 190,50G Sauban , . . - 1897/34

P

do. 1900 ( Gr.Lichterf.Gem. 1895 1 Hagen 1906 ukv. 12 1 do. E. 08/11 uk. 15/16 S L: Halberstadt02unkyv. 15 1

?qigg yng J pi per OoD 1PM J t s f C5

I T T T 4

o Go

Dat pt pern pen ek ert pri Prrek þ s M

p fund

: do. 1897, 1902 .10j92,00b4B |Halle .. ..,, 1900/4 161100,20bzB do. 1905 N ufv, 12/4 Pi: aas do. 1910 N ufv, 21/4 100,00bzG do. 1886, 1892 z 4

3

jj

A Zar Q Aa M S S K: pi

.

a Q

Ob

a en do. Kred. bis XXT/4 | 1,1,7 1101,30G 26 do. XXVI-XXYVIII4 | 1.1.7 [101.30G A do. bis XXV |34|vers.192,20G —,— Verschiedene Losanleihen, 31,30 Bad. Präm.-Anl. 1867/4 | 1.2.8 |—, 99 90b Braunschw. 20 Tlr.-L, s p. St. |209,00bzG 99,99 amburger 50 Tlr.-2.,3 | 1,3 1184,90B übeder 50 Tlr.-Lose\34| 1,4 |—— Oldenburg. 40 Tlr.-L,/3 | 1,2 1123,50 et, dzB Sachsen-Mein. 7Fl.-L |— p. St. 137 Se Augsburger 7 Fl.-Lose L p. St. 137, bz Göln-Mind. Pr.-Ant./34| 1,4,10 1135, Pappenh. 7 Fl.-Lose|—| p. St. 162, Garant. Anteile u. Obl, Deutscher Kolonlalges. Kamerun E.G.-A.L.B/3 | 1,1 |—,— Ostafr, Eisb.-G.-Ant, L1 |—,— (v. Reich m. 39%'Zins. _u. 120% Rüz. gar.) Dt.-Ostafr. Schldvsch./2{| 1,1,7 [W,— (v.Reich sichergestellt)| | Ausländische Fouds. Staatsfonds. L Argent. Eis, 1890| 5 1.1.7 1102,20G do. 100 2 s

E 1.17 110220G 100,30G do, 20 £/ 5 | 1.1.7 1102,20G —,— i ult. Juli

do. inn.Gd, 1907 L 1909 D, 101,80tz . Anleihe 1887 1,7 |—,—

licine| 5 14 D abg.| 5 ¿7 1101,60bzG

TO p pund jut

Ï Ï i 34

do. 1900 Hanno 1909 unk. 20

annover . . . . 1895 eidelberg 1907 uk. 13 1903

L

100,10G - 100.106 4 10025G do. 92,10G Ra 1910 rz. 1939/4 100,10G arlsrube 1907 uk. 13/4 100,20G do. ky. 1902, 0313 191,10G do. 1886, 1889/3 4 4 4

C H IR DO j j j

r Or O0

t -—

G OCOODO

E A T m A R A E R E S R E E

J nt F drk pern Perrck Preec

2 —_—— S: O, T

4

=ck 10 1 F 1

e g eo OD L -..- E E

491,20@ Ml si s LBS6 do. 19204 unkv. 17 do. 07Xukv.18/19 do. 1889, 1898/3 do. 1901, 1902, 1904/3 Königsberg 1399, 01/4 do. 1901 unkv. 17/4 do. 1910 X unkv. 20/4 do. 1891, 93, 95, 01/34 LichtenbergGem, 1900/4 do.Stadt 091 [Tukv.,17/4 Auw ba en 1906 .14 do. 1890, 94, 1900, 02/34 Magdeburg. . , 1891/4 do. 1906 do. 1902 unkv, 17 do: 78,80,8091 0213 o ' , 4 ainz .... , 1900/4 9, do. 1905 unky, 15 86,10G do. 1907 Lit.B uk. 16 90,40G do. 1911Lt. S N uk 21/4 R E do. 88, 91ky., 94,05/34

I i () . U 7 “4 , C ge c m! Uger St.-Rnt. .. Das Konkursverfahren über das Vermögen des | 24, Nugust 2911, Vormittags 1k. Uhr, vor verladestelle, Klein Nuhr (Oftrr.), Peußish Wilten, Südwestdeutsch - Schweizerischer Güterver- nort.St.-A 1900 1 ( Duren cio! 1901

Schuhmachermeisters Wilhelm Reinäker in | dem Königlichen Amtsgerichte bierselbst, Ringstraße 21, | Ses A. T ch - Schw Jer, A 190 L, j Ad E Ars ad ( ¡p E e 4 : I Shönbruch (Dftpr.) und Sfitten b. Bartenstein in 5 E IE „\Gweizerischen Güter- +907 uky. 15 4, ! do. 1907 unkv. 18/4 ‘Balleustedt wird nach erfolgter Abhaltung des Zimmer 69, bestimmt. Der Termin dient auch zur | die Ausnabmetarife 3 (Kalitarif) und 4 (Dünge- rene. (748 den, fe Neu R ee Den Siu j& p ukv, 18 3, 306 do. 07/09 rüd'z.41/40/4 Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Prüfung nachträglich „angemeldeter Forderungen. falftarif; Schnittfrahtsäße nah Stationen in der L S des Tarlui U Qr Fu U ufv.19 T ‘00 dd, 76, 82, 87, 91, 98 34

Vallenstedt, den 20. Zuli 1911, n Kiel, den 20. Juli 1911. A A Provinz Ostpreußen) aufgenommen. Auskunft er- | 19145 gende E R ‘reis 75 A), uri 18g gl 1,7 [1 do. 19 A 04, 05/34 Der Gerichts\hreiber Herzoglichen Amtsgerichts. 3. | Der Gerichtsschreiber Des Königlichen Amtsgerichts. | Feilen die beteiligten Güterabfertigungen sowie das T: 0E T2 L Berliner1904[lukv.18/4 Berlin. Konkursverfahren. [39717] Apt, 19, Auskunftöbureau hier, Bahnhof Alecxanderplay. y V

V 0 0/4 G AIDAIO, 20. 50e 1686-1902) i do. do. ufy, 14/4 Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Köpenick. Beschluf;. [39693] Berlin, ven 20. Juli 1911. " V1

O. -

W882

eo

Du A D 0 pi pk C32)

Punk Put J Pert Pert Peer J 2J] J 2J fern Pert 2

I S: (4 ä O0 ONNO

Eo

ETT A E

I I T T1) L T TELT A T

Li pak

y "”

5 (Prels 20 S) 1906 F e 1876, 78/84

Berim v! uri: ¿Q ADeeIs 20, 45), 71 Di,

Vauingenieurs O. Wodke in Berlin, Link- Das Konkursverfahren über das Vermögen des y Y ' N o 608 ul : do baltung bes Séhlusiter {08 dusgeböben 7 a: Mae E RoLUiaR Ma GA M 1biT [39927] Durch den Naltrag VI11 zum Heft 3 kreklen T [ do. Hdlskamm. Obl./34 hâltung des Schlußtermins aufgehoben worden. nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins auf- Ausnahmetarif für Düngemittel und Roh» | 1. Oktober 1911 Frachterhöhungen im gectehy mit Berlin, den 12. Juli 1911. gehoben œult 19 niaterialieu der Kunstdüngererzeugung (leßte | den badischen Stationen Eberfingen, Horheim, T Der Gerichtsschreiber des Königlien Amtsgerichts | Köpeuick, den 20. Zuli 1911. bt, c Auégabe vom 1. Maí 1907). Die Gültigkeit des | lauhringen, Ofteringen, Stühlingen, Tiengen, qus. Berlin-Mitte. Abteilung 84. Königliches ‘Amtsgericht. Abi, 9. usnahmetarifs wird bis einschließli den 30. April | eggingen, Weizen, Wilchingen-Hallau und ZollhauZ

- OTME V C RR B # E - Fn 4 Bi Ï d We » ; n VI. Nachtrag zum Heft 9, ERecerlin. Konkursverfahren. [39716] | Lebach. Beschluß. j [39707] | 1917 für den Binnen: und Wechselverkehr der | Blumberg, und dur den V1 Nach e Der Tischlermeister Gustav Zaeske in Berlin, | In dem Konkursverfahren über das Vermögen | Preußisch-Hessischen und der Oldenburgischen Staats- | ebenfalls vom 1 Oktober 1911 an, Read

( t+ Quisti 45 ä s | bab: Neichseisenbahnen in Clsaß-Lothringen | erhöhungeun im Verkehr mit Fulda ein. 3sumenstraße 36, hat mit Zustimmung der bekannten | des Schuhmachers und Schuhwarenhäudlers | bahnen, der Reichécisenbahnen in Glfaß-L: ( höhu Ut F \ L nd TMES Age die C nflllina des “über sein Ver- ALatibids Warxken in Hüttersdorf wird an | und der Militäreisenbahn verlängert. Weitere Be- | träge können von unserem Verkehrsbureau und po!

4 _— e —_—_

e mm mg min l pk L . pem puné pereá LI

A ZAZSLASA

O00

Dn Jd Jenn fu dreh pre jam I pra o

Di F Fans Jin Jrs Hus Tis Pas Fx s 1

- b Laa O

b V A s

+2 ———PO 7 S

J J ferti Pun Jack

——_—— P Eo [e]

Denk em pet dh mnd r erm ma: * - .

Dunk jmd j ank perué pru pt J Pn J C

do. 3 Borxh,-Rummel3h. 99134 Brandenh, a. H. 1901

. s e -_—— 2

mögen eröffneten Konkfursverfahrens beantragt. Berlin, den 14. Juli 1911.

Der Gericbtsfchreißker des Könialihen Amtsgerichts ; Berlln-Mitte. Abteilung 84.

Stelle des Nehtsanwalts Heinemann der Prozeß- agent Oberloffer hier zum Konkursverwalter exnaunt.

fanntmahung darüber, welche Bahnen sich noch der Maßnahme anschließen werden, folgt. Bexlin, den 21, ult 1911.

den beteiligten Gndbahnen bezogen werden. Karlsruhe, den 21. Juli 1911 Gr. Generaldirekftion

Lebach, den 21. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht.

) Königliche Eisenbahnudirekltion.

der Bad. Staatseisenbahnen.