1911 / 174 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

38. 147050. M. 15522. j photographische Apparate, Jnstrumente und Geräte, Meß-7 32. Schreib-, Zeichen-, Mal-, und Modellier - Waren. j 38 7374 (Sh. 652) R.-A. v. 19 Ó j L BOA e : i instrumente. Honig, Senf, Kochsalz. Back- und Konditor- Billard- und Signier-Kreide, Bureau- und Kontor-| „, L17691 (Sh. 1545) SUSG 18. N t e 44 Waren, Hefe, Malz, Futtermittel, Eis, Drukereierzeug- Geräte (ausgenommen Möbel), Lehrmittel. 18912 (S. 1642) e 265, A s nisse, Kunstgegenstände. Porzellan, Ton, Glas, Glimmer | 33. Schußwaffen. 93621 (Sch. 4599) E 13. N i / : i und Waren daraus. " Parfümerien, Stärke, Farbzusäße | 35. Spielwaren, Turn- und Sport-Geräte. . „57609 (S. 5438) a Qi s j zur Wäsche, Fleckenentfernungsmittel, Rostshuymittel, Puy- f 36. Geschosse, Munition. ! Ms, 57922 (Sch. 5362 A O4 s : und Polier-Mittel, Schleifmittel, Turn- und Sport-Geräte, | 37, Holzkonservierungsmittel, transportable Häuser, | 59538 (S. R oN E wg 8 r M ; ie ; - Sprengstoffe, Zündwaren, Zündhölzer, Feuerwerkskörper, Schornsteine. : 76502 (Sch. 6809) E 3 Wi ; 3/8 1910. Gebrüder Maier, Heidelberg. 17/7 | Zement, Kalk, Kies, Gips, Peh, Asphalt, Teer, Holzkon-| 38. Rohtabak. : "79639. (Sch. 746) "90 g 190 und 1911. servierung8mittel, Dachpappen, Baumaterialien. 40. Uhren und Uhrteile. 93712 (Sch. 8761) n a Geschäftsbetrieb: Zigarrenfabrikation. Waren: “S 147058 t 24 " 109865 (Sch,10861) „7 4 z 1907 ; . "m y y "u u 40, 8, / L Bigarren. ate P R. 13284. |12, 147062. C. 14739.| - 127927 (9.12720 » y 15, 4 108 / S, E 2. 147051 Sch. 14761. n t Satdep m 180050 (S4.12610) y 7 60 i E 9 9 ß 71 E úá 130375 (Sh.12651) „14 " 1 IP 5 " 131988 (6618810) - 158 4 | f _ 182149 (64.138224). , „19 "F C4 4 : 133465 (Sch.12852) „m6. 9 "} e 12/5 1911. E 4 4 135943 (S4-18080) E R O | 2/5 . Eu ä ‘lin, Rosenthaler- ; E , T .13636 j L A S G / saß d 61. 18/7 drt Schäffer, Berlin, Rofentha 26/1 1911. Werner Rosenberg, Leipzig-Lindenau, 5 138168 - (S4:13829) Á V s q " | Br O U O S E A A Be þ F A A R Ry Gé)chäftabetrieb: - Cheimtsehes Institut. Wten, j Atgerstr. 41. 18/7 1911. : : 7 140037 (Sch.14029) 10s g N | aver Bezugspreis beträgt vierteljährlih 5 «40 S. | S }- Miserfiagaprein is Den Auel piaes Liligelteien Malte ence fle Mente M (mit AussGlui 8 A eL A d, otsteling ins Vertrieb chemisch- Umgeschrieben am 15. 7, 1911 r uf e F. Sd : Alle Postanstalten uehmen Bestellung auz für Kerlin außer | L zrile 30 S, einer 3 gespaltenen Petitzeile 40 ». vep Desinfekitondmittel) E Mae Ste E aren: tau E insbe- Söhne, Gesellschaft mit beschränkter Haft | den Postanstalten und Jeitungsspediteureu für Selbstabholer Juserate nimmt au: die fiöniglihe Expedition des “G ins E T T L ile A sin Benda Que Dad a a Bremen. | | auch die Expedition SW., Wilhelmstraße Nr. 32. h Deutschen Reichsanzeigers und Königl. Preußischen Staats- 4 i O Lide S, He AeRdR AUN s At Mg 16b L0L0 (B. 9363) R.-A. v. 16. 6: 1903. | Einzelne Uummern kosten 25 -. | h anzeigers Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32. | Yättel zum Auftauen auf Straßen und aller Flüssigkeiten D M g 62441 A h N BERA E. h 6A M : S E g i U P E a E C R E t ti für pulverisierte Mineralien, N W “Umgeschrieben am 174 1911 uf Alt Et | 4 Zindemittel für alle Mineralien und vegetabilischen Stoffe, Destilleri t mi änfter 6 E Feuerlöschmittel, mineralische Rohprodukte. Düngemittel. GUE I A M Mfter Dafty 174. A 1911, Grundiermasse für Maler und Anstreicher, feuersichere DOMINO 38 141163 (O 4072) R.-A i Ea Ge R S C RRON i E Anstrichmasse, Farbstoffe, Farben. Beizen, Pasten, Harze, , 141599 (O. 4149) En Wt *. 1911, C0 U M G LrEeritale: Q und | 10/5 1911. A. M. Schiff G. m. b. H., Frank-| 143879 (O. 4147) ao e A JFnhalt des amtlichen Teiles: Brilon, Karl Klages genannt Paulmann zu Volpriehausen des Großkommandeurkreuzes des Königlich “A P 4 ft 04 U e n Aa furt a. M. 18/7 191 | s Î 143884 (O 4150) 000M " ynsverleihungen 2c. im M M, bisher zu Sau e, Ee g au? 7 Griechischen Erlö\ erordens: i Hefe, Backpulver. Ätherishe Öle, Seifen, Wasch- und | [une l a N OAL: JEONE und Schuhfurnituren-Hand- | is L 029, f Deutsches Reich. gu J ägersfreu e im Kreise Saarbrüc B IODET 00 SPOOT- dem Gesandten in Oldenburg, Legationsrat, Kammerherrrt Bleich-Mittel, Stärke und Stärkepräparate, Farbzusäye 9. A E O a ou Westfälis jennungen 2c. brücken-Schleifmühle, Johann Koh zu Venhausen im Kreise | Dr. von Humbracht;

Cigarrenfabriken „Solent‘“‘, Kersten Paderborn, bisher zu Hohenbostel im Landkreise Lüneburg,

& (Q

+ Mi » TFlocfone for Z î H î N - Ac j ; (-ckch 4 f i i Ÿ ce C G if i zur Wäsche, Fleckenentfernungsmittel, Rostshuymittel, Puy mntmachung, betreffend eine Anleihe der Stadt Dresden. der dritten Stufe der zweiten Klasse des Kaiserlich

R A i i: 12, 147063. H. 22447. | Anholt i. Westf. Friedrih Köwing zu Obernjesa im Landkreise Göttinge

und Volier-V i 0A 3. H. E 5 ; | 2 : j j riedrich Ko0wing zu vernjesa im Landkreise Göttingen | - /

Sat E agd E z 8 52079 (M. 5220) R.-A. v. 10. 1, 1992, Myeige, betresfend die Ausgabe der Nummer 41 des RNeichs- Sriedrich Nig Zeman „N *feelsen im Kreise Höxter, Chinesischen Ordens vom doppelten Drachen: Gips, Pech, Asphalt, Teer, Holzkonservierungsmittel, Rohr- “anz U ed "d gesehblatts. Erste Bei Wilhelm Nolte zu Speele im Kreise Münden, | dem Konsul, Legationsrat Knipping in Tientsin, den gewebe, Dachpappen, künstliche Fußböden, künstliche Nici Cibeit, bi: Bétinab& « A. Meyer M _ Erste Beilage: , _| Friedrich Penderok zu Hardegsen im Kreise Northeim, | Konsuln Dr. Rößler in Canton und Müller in Hankau; Straßenpflaster, Baumaterialien. 26d 49832 (C. 3161) R.A. v. 2, 8. 1901 hersicht des auswärtigen Handels Deutschlands mit Getreide Wilhelm Rettstadt zu FJldehausen in Braunschweig, der ersten Stufe der dritten Klasse desselben

L dil d A i : 6. 147059. T S avo. Umgeschrieben am 17. 7. 1911 auf Eduard Schne;,M Mehl in der Zeit vom 1. August 1910 bis 20. Juli Stephan Nogalski zu Flatow, Johann Sänger und Ordens: al a ilhelm Schwarzhaupt Mas\chinen- : + Nachfolger, Gesellschaft mit beschränkter «F !?!! und in derselben Zeit der beiden Vorjahre. Wilhelm Steinmeß zu Grone im Landkreise Göttingen, beut Dégedlanoral Piorabt, fiändigem Hilsdarbelión: 4 Geschäftsbetrieb: Maschinenfabrik. Waren: Flüssig- S E aat M ie : Königreich Preußen. REUIA Stett pu Sring E n Me Mes Niiewitttaen Au, ib s t, jtandigem HUsdardeiler 1m keiten für Desinfektions- und Odorisier- Apparate. i )\ ——Wennungen, Charafterverleihungen, Standeserhöhungen und | L! 0zaus Dresen zu Decingen e Eg, =Totague dem dem Generalkonsulat in Genua mit dem Charakter S —— Anderung in der Person imstige Personalveränderungen. : Stolze zu Bernterode im Kreise Worbis und Karl Wendel | 1s Vizekonsul zugeteilten pen Saffell dem Charalt

2, 147053. F. 10904.

ANALGESIN

20/6 1911. Farbwerke vorm, Meister Lucius «& Brüning, Aktiengesellschaft, Höchst a. M. 18/7 4914.

Geschäftsbetrieb: Chemische Fabrik. Waren: Pharma- zeutische und _therapeutische Produkte.

18/6 1910. Carl Deutßmann, Krefeld, Stephan- straße 76. 18/7 1911. Geschäftsbetrieb: Gesundheitlihes Reformhaus. Waren: Beleuchtungs-, Heizungs-, Koch-, Kühl-, Trocken- und Ventilations - Apparate und Geräte, Wasserleitungs-, Bade- und Klosett - Anlagen. TDToilettegeräte, Kämme, Schwämme. Chemische Produkte für wissenschaftliche und photographische Zwecke, Feuerlöschmittel, Abdruckmasse für

2, 147054. A. 9099. zahnärztliche Zwecke, mineralische Rohprodukte. Dünge- ofe Oi des Aan A Beizen, es

offe, Wichse, Lederpuß- und -konservierungsmittel, Appre-

Hæmatogen Hommel tur und Gerb-Stoffe, Bohnermasse. Guinnii, Gumitié@av- stoffe und Waren daraus für gesundheitlihe Zwecke.

14/6 1911. A. G. Hommel's Haematogen, | Arztliche, gesundheitliche, Rettungs- und Feuerlösch-Appa- Zürich (Schweiz); Vertr.: Pat. -Anwälte L. Glaser, | rate, -Jnstrumente und -Geräte, Bandagen, künstliche O. Hering und E. Peiy, Berlin 8.W. 68. 18/7 1911. | Gliedmaßen, Augen, Zähne. Physikalishe, chemische,

Geschäftsbetrieb: Fabrik pharmazeutisher Präparate. | optische, geodätische, nautische, elektrotechnishe Fnstrumente

Waren: Pharmazeutische und diätetische Präparate und | und Geräte. N

A eine. Spirituosen, Gebäck, Schokolade, Kakao, | +, 147060. L. 11830. - gl E E 6/5 1910. Rudolf Liefmann /

2. 147055. D. 9642. & Co., Hamburg. 18/7 1911.

Geschäftsbetrieb: Export- und Import - Geschäft. Waren: Kopf- bedeckungen, Puy, künstliche Blumen. Schuhwaren. Dichtungs - unD Packungs - Materialien, Wärmeschuy- und Jsolier-Mittel, Asbestfabrikate.

Concentrella

23/12 1910. 18/1. 1VL1,

MARCA RY“ISTRADA

Alfred Decker G. m. b. H., Cöln.

Bier. Weine, Spiri-

C Ä F4G TUK« Noyî L Grnort Gol Et ; Us Pir

L Geschäftsbetrieb: Verjand- und Export-Geschäft, | tuosen. Saiten von Musikinstrumenten.

Fabrik chemtisher und pharmazeutischer Präparate, Par- s - fümerien. Waren: Arzneimittel, chemische Produkte für | 42. 147061. Sch. 11176.

medizinische und hygienische Zwecke, pharmazeutische Drogen und Präparate, Pflaster, Verbandstoffe, Desinfektions- mittel, Konservierungsmittel für Lebensmittel, Borsten, Bürstenwaren, Pinsel, Kämme, Schwämme, Toilette- geräte, chemishe Produkte für industrielle Zwecke, Kakao, Schokolade, Zuckerwaren, Back- und Konditor-Waren, Hefe,

Backpulver, diätetishe Nährmittel. Malz, Futtermittel, 16/12 1908, Schlüter & Maack, Hamburg. 18/7 Parfümerien, kosmetische Mittel, ätherishe Öle, Seifen, | 1911.

Wasch- und Bleich-Mittel, Stärke und Stärkepräparate, | Geschäftsbetrieb: Jmport-, Kommissions- und Farbzusäße zur Wäsche, Fleckenentfernungsmittel, Puy- und | Speditions-Geschäft. Waren:

Polier-Mittel (ausgenommen für Leder), Shleif- Kl, R LO : mittel. 1. Aerbau-, Forstwirtschafts-, Gärtnerei- und Tierzucht-

Erzeugnisse, Ausbeute von Fischfang und Jagd.

Cy

75a.

31/3 1911. 18/7 1911.

Geschäftsbetrieb: Leder jeder Art. Jmitation“ aus überseeishen Bastardfellen.

Rudolf Heim, Worms a/Rhein.

Herstellung und Vertrieb von Waren: Lederspezialität „Chevreaux Beschr.

147066. R. 11943.

16 b. Röder 27/1 1910. Gustav Röder Nachf., Chemniy.

18/7 1911. Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb von Spirituosen. Waren: Spirituosen (Liköre, Cremes, Korns und Branntweine) und alkoholfreie Getränke.

Änderung in der Person des Juhabers.

26b 130279 (C. 9548) R.-A. v. 10. 6. 1910. Umgeschrieben am 14. 7. 1911 auf Königsberger Molkerceigenofsenshaft (vormals Holsteiner

Molkerei) eingetragene Genoffenschaft mit un- beschränkter Nachschuß pflicht, Königsberg i. Pr.

32 138291 (B. 22446) R.-A. v. 10. 1. 1911.

Umgeschrieben am 14. 7. 1911 auf Fa. J. W. Sälter, Hannover. ; 10 76576 Umgeschrieben am

(E. 4176) 14 G

R-A.. v: 7. 1911 auf a. D. C. #0.

3, 1905.

4, 147056. G. 11873. 2. Pflaster, Verbandstoffe. Miether, Braunschweig. s S 3a. Kopfbedeckungen, Friseurarbeiten, Puy, künstliche | 9b 116129 M. 12275) R.-A. v. 13. 4. 1909. Ïf Blumen. Umgeschrieben am 14. 7. 1911 auf Paul Küller, b. Schuhwaren. Solingen, Augustastr, 9. c. Strumpfwaren, Trikotagen. 2 29565 (A. 1669) R.-A. v. 1. 4. 1898. 59 d. Bekleidungsstücke, Leib-, Tisch- und Bett-Wäsche, X Umgeschrieben am 14. 7. 1911 auf Josef Königer, Korsetts, Krawatten, Hosenträger, Handschuhe. Memmingen. 20/3 1911. Wilhelm Graaff, Berlin, Linkstr. 17. 5. Borsten, Bürstenwaren, Pinsel, Kämme, Schwämme, |16b 18180 (S. 1061) R.-A. v. 28. 8, 1896. 18/7 1911. Toilettegeräte, Pußmaterial, Stahlspäne. A LSOTS (S. 119 a B95 Geschäftsbetrieb: Fabrikation und Vertrieb von 6. Chemische Produkte für industrielle, wissenschaftlihe| 83837 (S. 6168) ,# 9. 1. 1906. Eismaschinen und Kühlapparaten und -Geräten. Waren: unD photographische Zwecke, Abdruckmasse für zahn-| , 123210 (S. 9540) u: E LL LOOA Beleuchtungs-, Heizungs-, Koch-, Kühl-, Trocken- und ärztliche Zwecke, Zahnfüllmittel, mineralische Roh- , 136742 (S. 10338) 1 O L TONO: Ventilations- Apparate und -Geräte, Wasserleitungs- und produkte. «„ 141067 (S. M D R E E Bade-Anlagen, chemishe Produkte für industrielle Zweke, 9. Düngemittel. Umgeschrieben am 14. 7. 1911 auf Fa. Fried. Seyler, Härte- und Löt- Mittel, mineralische Rohprodukte, Dich-| 10. Fahrzeugteile. Deideheim. e tungs- und Packungs - Materialien, Wärmeshuy- und | 11. Farbstoffe, Farben. 42 12383 (Sch, 681) R.-A. v, 14, 1, 1896, Zsolier-Mittel, Asbestfabrikate, Messershmiedewaren, Werk-| 12. Felle, Häute, Därme, Leder, Pelzwaren. AOSLO (S. 1498) n 18,10, zeuge, emaillierte und verzinnte Waren, Schlosser- und | 14. Garne, Seilerwaren, Neve, Drahfseile. 28946 (Sh. 2350) „19, 2. 1898. Schmiede - Arbeiten, Blechwaren, Glocken, Lederkonser-| 15. Gespinstfasern, Polstermaterial, Packmaterial. 99239 (Sch. 8148) ,„ , 26. 7, 1907, vierungsmittel, Waren aus Gummi und Gummiersay- 19, Schirme, Stöcke, Reisegeräte. A Umgeschrieben am 15. 7. 1911 auf I. F+ Plate, stoffen für technische Zwecke, Brennmaterialien, Maschinen, 21. Figuren für Konfektions- und Friseur-Zwee. Buenos Aires; Vertreter: Adolf Schlechter, Berlin, Maschinenteile, Treibriemen, Schläuche, Automaten, Haus-| 22a. Ärztliche, gesundheitliche, Rettungs- und Feuerlösch- | Kaiser Allee 204. / und Küchen-Geräte, landwirtschaftliche Geräte, Eis, Uhren Apparate, -Fnstrumente und -Geräte, Bandagen, | 21 131976 (B. 20267) R.-A. v. 15. 7, 1910. und Uhrteile. K Ven tor de me i o Zähne. 6 R am 15, 7. 1911 auf Eugen Blasberg P L Lp . Physikalishe, chemische, elektrotehnishe, Wäge- 0., Düsseldorf. 6, 147057. D. 9631. und photographische Apparate, -Jnstrumente A 26b 72694 (3. 1143) R.-A. v. 28. 10. 1904. 22/12 1910. Ernst Dreßler, -Geräte, Meßinstrumente. 82348 (8. 1281 M H 044, LOUD: Dresden, Leipzigerstr. 107. 18/7 1911, 23. Schläuche, Automaten, Stall-, Garten- und land-| 129002 (Z. 2220) e A O T Geschäftsbetrieb: Drogenhand- wirtschastlihe Geräte. 144088 (3. 2481)» 4 -16,:6,-4911. lung, Waren: Bürstenwaren, Pinsel, 24. Möbel, Polsterwaren, Tapezierdekorationsmaterialien, | Umgeschrieben am 15. 7. 1911 auf Bayerische Speise- Kämme, Schwämme, Toilettegeräte, Betteri, Särge. fettfabrik Josef Zitzelsberger, Gesellschaft mit Puymaterial, Stahlspäne. Feuerlösch- 25. Musikinstrumente, deren Teile und Saiten. beschränkter Haftung, München. mittel, Härte- und Löt-Mittel, Abdruc- 26a. Fleishwaren, Fleischextrakte, Gemüse. 2 142612 (6. 10817) R.-A. v. 5. 5. 1911. masse für zahnärztlihe Zwecke, Emaillierte b. Eier. i Umgeschrieben am 15. 7. 1911 auf Bauer & Cie., und verzinnte Waren, Farbstoffe, Blatt- c. Zucker, Honig. Berlin. metalle, Klebstoffe, Wichse, Lederpuy- und Lederkonservie- e. Diätetische Nährmittel, Futtermittel, Eis. 38 133914 (P. 7849) R.-A. v. 16. 9, 1910. rungs-Mittel, Appretur- und Gerb-Mittel, Bohnermasse, | 27. Roh- und Halb - Stoffe zur Papierfabrikation, | Umgeschrieben am 17. 7, 1911 auf Friedrich Hoh- Gummi, Gummiersaßstoffe und Waren daraus für teh- Tapeten. meier, Darmstadt, nische Zweckte, Brennmaterialien , Wachs, Leuchtstoffe, | 28. Buchstaben, Druckstöcke. 20b 97884 (O. 2583) R.-A. v. 14. 6. 1907. Nachtlichte, Dochte. Ärztliche, gesundheitlihe, Rettungs-| 29. Porzellan, Ton, Glimmer und Waren daraus. 4 T0040 (D 2140) ¡ S717 6 1905; und Feuerlösch-Apparate, -Jnstrumente und -Geräte, Ban-] 30. Bänder, Spiyen, Stickereien. Umgeschrieben am 17, 7. 1911 auf Olex-Petroleum- dagen. Physikalishe, chemishe, optische, elektrotechnische, | 31. Sattler-, Riemer- Täschner- und Leder-Waren. Gesellschaft mit beshränkter Haftung, Berlin.

9b

22b

4

[4

"

6

1911

[T A

dorf.

42

26d

1911.

“i

264d 49832 (C. 83161). Am 3, 6. 1911. é a 8 52079 (M. 5220). 8 52175 (M. Am L. 7; T9011. 38 53621 (S. 4599),

43039

Jepiger Vertreter: Walter Beien, Düsseldorf, As bachstr. 16.

Vertreter: Pat.-Anwälte K. Hallbauer u. A. Yo

10 24809 Berlin. 10 S6888

Jevige Vertreter: A. Bohr, Berlin.

27414

Die Firma der Zeicheninhaberin Columbus-Werke Gesellschaft mit beschränkt Haftung (14. 7. 1911).

71461 71532 73134

Die Firma der Zeicheninhaberin Allgemeine Glühlichtwerke Gesellschaft mit l schränkter Haftung (15. 7. 1911).

113361

Die Firma Terra Aktiengesellschaft für Samenzucht (17.

414448

(Junhaber: Carl. Jäger, G. m. b. H., Düsseldorf-

) Gelöscht

4 138293 (Jnhaber: Joh. Carl Frey & Schurig, Gelöscht am 14. 7.

98849

(Jnhaber: Willy Schlawe, Berlin, Gitschinerstr. 1 Gelöscht am 14. 7.

84154

(Jnhaber: Harry Trüller, Celle.) toffelmehl, Grieß, Graupen, Grüye, Sago, lee, und Futter-Schrot, Mutschelmehl, Senfmehl, Spiriti essenzen, Branntwein, Likörextrakte, Limonade Selterwasser, Schmieröl, Terpentinöl, Vajelino! Senföl, Fruchtöl, Gewürzöl, Knochenöl, Benzin, Þ Spiritus, Premier jus, Margarine, Talg, S Austern, Krabben, Fische, Krebse, Krebsertrakte, 8 Käse, Konservierungspulver, Ammoniak, Wein Salpeter, Äther, Schwefel, Naphthalin, Paraffin, Seifenpulver, Waschblau, Soda, Pottasche, Alaun, Vaseline, Wachs, Wachslichte, Stearinlichte Lacke, Firnisse, Farben, Wichse, Puypomade, Salze, natürlihe und künstliche Versüßungsmilet, kuchen, Rauch-, Kau- und Schnupftabak gelö)!

2 83796 L S (Inhaber: B. & H. Vial & Uhlmann, Franksurt 0 Gelöscht am 17. 7. 1911,

des Vertreters.

(B. 5064) R.-A. v. 27, 4, 1900,

(S. 1496) R.-A. v. 18. 6. 1897,

(S. 6415) R.-A. v. 8. 5. 1906, Pat.-Anwälte K. Hallbauer Nathtrag.

(C 00) L D, 253, 11. 1897

ist geändert

(N. 4670) R-A: v. 12. 8, 1904 E A6 5/30. (A. 4752) Ll,

Lid 4 "

ist geändert

(R. 9779) R.-A. v. 15. 1. 1909,

Siy der Zeicheninhaberin verlegt nah Cöln-Nippes,

25 145870 (S0.14642) R.-A. v. 4. 7. 1911,

145871 (S ch.14643) L Der Siy der Jnhaberin ist verlegt nach Berlin.

2 137954 (B. 22316) R.-A. v. 30. 12. 1910. 140185 (B. 22729) B, 9 1UIL A (V I) O O, 5, , 145524 (B. 23296) 1/80, 6, Siy des Zeicheninhabers verlegt nah Szittkehmen

Rominten.

l 78012 (F; 2511) N.-A. 9.1 4. 1905,

der Zeicheninhaberin ist

geandert 1

Löschung.

(J, “5341 “ReA; v.13. 6. 1911

EOLY: R.-A. v. 10. 1. 1911,

Braunschwei

Q A 1 (F. 9679) 1911:

(Sch. 8644 7.1901

R.-A. v. 16. Y 1911,

(D 0010). Me. D, 19,

1, 1906, Für Pas

steten, Aa

1 )

uge,

Zündho! \ 1

am 11.‘

(V. 2458) R.-A. v. 5. 1. 1906,

Erneuerung der Anmeldung.

Berlin, den 25, Juli 1911. Kaiserliches Patentamt.

Am 16. 4. 1911,

Hauß.

Verlag der Expedition (Heidrich) in Berlin, Druck von P, Stankiewicz’ Buchdruckerei Berlin, SW. 11, Bernburgerstraße 14,

anntmachung, betreffend einen Festakt in der Universität zu Wrlin zur Erinnerung an König Friedrih Wilhelm III. mntmachung, betreffend die Verleihung eines Stipendiums jer GiacomoMeyerbeer-Stiftung.

teilung, betreffend die Einziehung von Diphtherieheilserum. hnntmachung, betreffend die Verjährung einer gekündigten Krgisch-Märkischen Eisenbahn-Prioritätsobligation.

zeichnis der Vorlesungen und praktischen Uebungen an der \iniglichen Tierärztlichen Hochschule zu Berlin im Winter- mester 1911/1912.

cine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: dem Oberbahnassistenten a. D. Johannes Bernreuter Eisenach den Roten Adlerorden vierter Klasse,

dem Obêtbahnhofsvorsteher a. D., Rechnungsrat Robert änberg zu Braunschweig den Königlichen Kronenorden iter Klasse,

den Eisenbahnbetriebssekretären a. D. Karl Demmer zu hyzig-Eutribsh, Franz Gramse zu Danzig, Albert Jaedicke alle a. S. und Nobert Mittel ba ch zu Dresden-Striejen, her zu Kottbus, den Oberbahnassistenten a. D. Wilhelm (big zu Nordhausen, bisher zu Corbah im Fürstentum de, Friedrih Procat zu Havelberg im Kreise West- imi, Matthes Nenno zu Danzig-Langfuhr und Anton hreiber zu Saarbrücken den Königlichen Kronenorden ter Klasse,

den pensionierten Eisenbahnlokomotivführern Nikolaus wbertus zu Cochem, Albert König zu Nordhausen, drich König zu Göttingen, Peter Kuhnen und Jakob

(L -—

nzen zu Trier, Johann Stroppel zu Saarbrücken, | pensionierten Eisenbahnzugführern Fohann Diedri h Trier, Johann Loew zu Saarbrücken, Friedrich

lnemann zu Paderborn, Theodor Us beck zu Göttingen,

inih Weber und August Zimmermann zu Holz iden in Braunschweig, den penjtonierten Eisenbahn- udienern Karl Greising zu Cajjel und Reinhard

inrih zu Danzig-Langfuhr, dem pensionierten Eisenbahn- kihensteller Karl Teik daselbst, dem bisherigen Eisenbahn- linächter Michael Schwarz zu Dirschau und dem bisherigen jnbahnwerkstättenarbeiter August Uhlendorff zu Ellers- en im Landkreise Göttingen das Kreuz des Allgemeinen Mrenzeichens sowie

‘dem pensionierten Eisenbahntelegraphisten Heinrih Janzon Vinpstadt, dem pensionierten Eisenbahngehilfen Karl Spangen- tg zu Sangerhausen, dem pensionierten Eisenbahnbureaudiener l Partenheimer zu Cassel, dem pensionierten Eisenbahn meister Peter Stein ba h zu Trier, dem pensionierten Eisen Iwagenmeister Karl Kunkel zu Saarbrücken, den pensionierten Mnbahnweichenstellern erster Klasse Heinrich Baum zu Cassel, fidinand Meinecke zu Seesen in Braunschweig und ih Spillner zu Windehausen im Kreise Sangerhaujen, E pensionierten Eisenbahnweichenstellern Peter Bladt zu dorf im Kreise Saarburg, bisher zu Perl, Philipp Ehren- d zu Nahbollenbach im Kreise St. Wendel, August hte zu Danzig-Langfuhr, Georg Krauser zu lttèmacher im Landkreise Saarbrücken, bisher zu Heiniß im R Ottweiler, August Menne zu Ossendorf im Kreise eidurg, Wilhelm Oberüber zu Danzig - Neufahrwasser, Vannes Rode zu Cassel, Kaspar Stauch zu Griesborn j reise Saarlouis, Wilhelm Vorkauf zu Seesen in nshweig und August Wolf zu Zerbst in Anhalt, dem j Mierten Eisenbahnstations\haffner Franz Ma1s zu 0. M. bisher zu Bullay im Kreise Zell, den pensionierten nbahnschaffnern Philipp Hammers zu Koblenz, Karl e IT, zu Uthleben im Kreise Sangerhausen, Julius Hoppe p ipzig-Gohlis, Heinrih Oberhaus zu Soest und Ernst uzel zu Göttingen, den pensionierten Eisenbahnhilfsshaffnern ut Vodenstein zu Sundhausen im Kreise Sangerhausen, h Friedrichs zu Northeim und Gustav Melzer zu A 0. S., den pensionierten Bahnwärtern Eduard Ara nd zu i \walde im Kreise Heiligenstadt, Karl Blume zu Negenborn e eig, Justus Bock zu Niddawißhausen im Kreise br Wilhelm Husemann zu Würgassen im Kreise Hörler, Su Carlshafen ium Krelje Hofgeismar, Anton Kaw ula “Upia im Kreise Kempen i. P., bisher zu Hoppecke im Kreise

[e

zu Jrmenach im Kreise Zell, bisher, zu Burgen im Kreise Mayen, dem früheren Eisenbahnshrankenwärter Gottlieb Brucke zu Hagasel im Kreise Sorau, dem früheren Eisen- bahnmaschinenoberpußer Ludwig Stolze zu Seesen in Braun- schweig, den früheren Eisenbahnmäschinenpußern Heinrich Bohnsack zu Greene in Braunschweig, bisher zu Kreiensen, Tobias Malmus zu Waldau im Landkreise Cassel und Nobert Schröder zu Kottbus, dem früheren Eisenbahn- vorschlosser Gustav Neufang zu Saarbrücken, dem früheren Eisenbahnschlosser Heinrih Schäfers zu Elsen im Kreise Paderborn, dem früheren Eisenbahnklempner Heinrih Leonard zu Paderborn, dem früheren Eisenbahnanstreicher Paul Ha rnau zu Dirschau, den früheren Eisenbahnrottenführern Peter Ki rf ch zu Zewen im Landkreise Trier und Christian Scherer zu Niederlinxweiler im Kreise St. Wendel, den früheren Bahn-

unterhaltungsarbeitern Bernhard Haf E45 zu Bütow, Franz Kleibrink zu Hembsen im / K Höxter, Hermann Loefke zu Plohnen im Landkreise Elbing, Adam

Schneider genannt Stehl zu Allendorf im Kreise Ziegen- hain, Gottfried Schulz zu Grunau Höhe im Landkreise Elbing und Johann Senczek zu Kyschienen im Kreise Neiden- burg, den früheren Bahnhofsarbeitern Jakob K oh zu Friedens- dorf im Kreise Biedenkopf, Martin Pauly zu Sehndorf im Kreise Saarburg und Moriß Schoppe zu Leipzig-Thonberg, dem früheren Eisenbahnwerkstättenarbeiter August Holder zu Hoyerswerda und dem früheren Eisenbahnscharwerker Gottlob Krähe zu Jüterbog das Allgemeine Ehrenzeichen zu verleihen.

Seine Majestät der Kaiser und König haben Aller- gnädigst geruht: den nachbenannten Beamten 2c. im Geschäftsbereihe des Auswärtigen Amts die Erlaubnis zur Anlegung der ihnen ver- liehenen fremdherrlihen Orden zu erteilen, und zwar: des Königlich Bayerischen Militärverdienstordens V EeLTer Kla) é: dem Hauptmann Freiherrn von Bernewiß im General- stabe der Armee, Militärattaché bei der Botschast in Tokio; der Großherzoglih Badischen silbernen Verdien st- medaille: dem Geheimen Kanzleidiener Krünägel im Auswärtigen Amt; ferner: des Kaiserlich Russischen St. Annenordens zweiter Klasse: dem Legationssekretär Dr. Grafen von Bray-Stein- burg bei der Gesandtschaft in Belgrad ; des Komturkreuzes des Kaiserlih Oesterreichischen Franz Josephordens: dem Legationsrat, Königlich württembergishen Kammer- herrn Freiherrn von Neurath, ständigem Hilfsarbeiter im Auswärtigen Amt ; des Großkreuzes des Königlich Großbritannischen Viktoriaordens: dem Gesandien in Kristiania, Wirklihen Geheimen Rat von Treutler; des, Großkreuzes des Ordens JFtalienishen Krone: dem Gesandten in Belgrad, Wirklichen Königlich württembergishen Kammerherrn von Griesinger; der Königlih Jtalienishen Verdienstmedaille in Bronze: den Konsuln “Asel meyer in von Stein in Sarajewo ; des Ritterkreuzes erster Klasse des Königlich Schwedischen Wasaordens: dem Konsul Fischer in Almeria; des Großkreuzes des Königlich Nordsternordens: dem Gesandten in Tanger Freiherrn von Seckendorff;

der Königlich

Legationsrat, Dr. Freiherrn

Neapel und Freiherr

Schwedischen

Deutsches Reich.

Seine Majestät der Kaiser haben Allergnädigst geruht: den vortragenden Rat im Reichsjustizamt, Geheimen Regierungsrat Dr. Joël zum Geheimen ÖOberregierungsrat zu ernennen.

Berbanntma Ui, betreffend eine Anleihe der Stadt Dresden.

Die Ministerien der Finanzen und des Junern haben auf Grund von 8 795 des Bürgerlichen Geseßbuchs genehmigt, daß die Stadt Dresden für eine Anleihe im Nennwerte von Schuldverschreibungen auf den Jnhaber in Abschnitten Þv 1000 /(& nach Maßgabe des Anleihe- und Tilgungsplanes ausgibt.

Dresden, den 20. Juli 1911.

Die Ministerien der Finanzen und

E

des Znnern. Für den Minister:

von Seydewißt. Dr. Rumpelt.

Die von heute ab zur Ausgabe gelangende Nummer 41 des Reichs geseßblatts enthält unter

Nr. 3919 die Verordnung, betreffend die Zuständigkeit der Neichsbehörden zur Ausführung des Reichsbeamtengeseßes, vom 14. Juli 1911, und unter

Nr. 3920 die Bekanntmachung, betreffend die dem Junter- nationalen Uebereinkommen über den Eisenbahnfrachtverkehr beigefügte Liste, vom 17. Juli 1911.

Berlin W. 9, den 26. Juli 1911. j

Kaiserliches Postzeitungsamt. Krüer.

Königreich Preußen.

Ministerium der geistlihen und Unterrichts- angelegenheiten.

Der Privatdozent in der philosophishen Fakultät der Friedrih Wilhelms-Universität zu Berlin Dr. Gustav Braun ist zum Abteilungsvorsteher am Jnstitut für Meereskunde in Berlin ernannt worden.

Dem Direktor des Nahrungsmitteluntersuchhungsamts der Landwirtschaftskammer für die Provinz Brandenburg in Berlin Dr. -Baier und dem Direktor des Nahrungsmittel- j untersuhungsamts der Stadt Altona Dr. Reinsch ist das Prädikat „Professor“ beigelegt worden.

Königliche Friedrih Wilhelms-Universität. Betanunutm& Un ga.

Die Universität wird zur dánkbaren Erinnerung an ihren erhabenen Stifter, König Friedrih Wilhelm II1. am j 3. August d. J., Mittags 12 Uhr, in der neuen Aula der / Universität einen Festakt veranstalten.

Die Eingeladenen werden ergebenst ersucht, die ihnen zu- gesandten Eintrittskarten am Eingang zur Aula vorzuzeigen.

Berlin, den 2%. Juli 1911.

Der Rektor. Rubner.

ui arie lies a Ee (m Se A E

Bbr@untmaPGung

Das Kuratorium der Giacomo Meyerbeer-Stiftung für Ton- fünstler hat in dem laut Bekanntmahung der Königlichen Akademie der Künste zu Berlin vom 1. August 1909 eröffneten Wettbewerb um den Preis der Stiftung auf Grund des von den berufenen Preis-

{s