1911 / 178 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

(41412) aas s i [40879) | Essener Bankverein, Essen a. d. Ruhr. Ostbank für Handel und Gewerbe. Posen, Königsberg i. Pr. | gün H ug des Grundtapitals es Vierte Be ila ie

Vilanzübersicht Le Ende Juni 1911, Vilanzübersicht für den 30. Juni 1911. A 1 000 000 auf 6 400 000 werden nach erfolgter

iva. M attetantane m ort tei Eintragung dieses Beschlusses die Gläubiger der Kasse, Reichsbankgiroguthaben, fremde ftiva. «4 M s | Sächsi)chen Kunstseidewerke Aktiengesellsha|t in D 9 # eldsorten und Coupons . . . . . 108307919 | 1) Nit eingezahltes Aktienkapital E E | Elsterberg gemäß $ 289 des H.-G.-B. aufgefordert, zul ci én C San ct cl und Köôni li 9 in 6493 817,81 | 2) Dage Feinde Geldsorten und Coupons 92 551 045/96 | ihre Ansprüche anzumelden. g Î teuUn Men aa San c Bei bei i ps Bankiers 4 9 N 9 Guthaben bei Noten- und Clearingbanken 25 250/37 | Elsterberg i. V., den 27. Juli 1911. f M 178 : 4

o usse gegen er | {03% A E E 149 4) S l d unverzins[i S wei n: 9E 5 +4 e | eor G ; , N Cigone Wettpapien C18 Se | 9 Wed nd e? Sahntrcfungen des Neis und Sächsische Kunstseidewerke Berlin, Montag, den 31, Inli 1911 A inden E G OORGOL E der 2 andesstaaten 19 948 n Aktiengesellschaft. L UntersuGungssarhen, d is .

s i b. eigene Akzepte d, S in. . Aufgebote, Verlust- und Mt Flu und Bankfirmen . 4 e T ä Atéhe lehungen ; L : L i Der Vorstand. Or R 3 Be fie, abon Bee Bt, Quftellungen u. dergl. Öffentl 1 e r pl u @ g Mitoeres. li Saa EN en Hafen, 1) Remboursziehungen *) l [40880] E ira Ba von Wertpapieren. FELgEeTr. 8. Unfall- Knd Inyaliditäts- 2c. Sieisiberung,

Ayaldebitoren 4 442 892,48 M 9) Sonstige Ziehungen 7 934 200,25 | 8 269 200 9 2 K di j a0 (90% 400,20 tachdem gemäß Generalversammlungsbes{luß vom ommanditgesellshaften auf Aktien u. Akt j; Immobilien 1.184 E240 4. Solawehsel der Debitoren an die Order der Bank |—| 28232 890/97 | 1. ‘Suli 1911 eine Zusammenlegung der Aktien Ra iG Preis für den Raum einer 4gespaltenen Petitzeile 80 4. 10. Selb lovene Vekanaimadtngen

Sonstige Aktiven 101 000,— : i L j : M T7345 987,99 Nostroguthaben bei Banken und Bankfirmen 3 204 471 im Verhältnis 5:2 und ein entsprehendes Ab- | D) » N i

El 6 Reporis n Lombards gegen. börsengängige Bertpapiere e pg 5 028 86481 | stempelungderfahren für die bisherigen Aftien 9 Kommanditgesellschaften auf Aktien u. Aktiengesellschaften. | (087! N

; v 7) Vorschüsse au aren un arenvers{<ifffungen (davon gede ur 1 i , oll. 7 7 :

Aktienkapital O'AR c / cil Be ober Lagerscheine (6 2 851 243,02) 3 060 129 gefordert, zum Zwecke der Abstempelung ihre G Bilanz per 96, März 1911. Haben. Bilanz der Deutsh- Ostafrikanishen Planta en-Ge ell t :

Reserven 2845 176,20 | 8) Eigene Wertpapiere: Aktien gemäß dem Generalversammlungsbeshluß u Aktiva. UeL A1. Dezember 10 ai in Liquidatiou

ite pin ld as 2 S a. Anleihen und verzinslihe Schaßanwektsungen des Neichs und bei der Gesellschaft eigureiden, und as ateens Immobilienkonto edi ao! tain menen aas as zember 1910. Passiva.

S en0s E e O N Sd der Bundesstaaten 6 118 119 bis 1. Dezember 1 I: un A ndrohung, Dampfmaschinenkonto 5 000! H “the L onto Cp viee s C ODODOD “M 1A Es

fzep s : 91 500, b. fonstige bei der Neichsbank und anderen daß diejenigen Aktien für kraftlos erflär werden, die Werkzeugmaschinenkonto 3490| 65 Bano F enkonto | T SBO.O00 Mobilienkonto 120 G oriugdaktienkonto Hh vale 4 442 892,48 A6 leihbare Wertpapiere 6 100 864 nicht innerhalb der Frist für die Abstempelung ein- J Effektenkonto 5 B9GEE ontokorrentkonto, Kreditoren . , ,| 275 908 Kassakonto Berlin ._, 1892/07! St ftient 4 468 000

1 096 730 gereiht worden sind oder mangels der genügenten f Kontokorrentkonto . . 8 956 61 NRückstellungskonto 5 788 anlagen; und Landbesigkonto 67 633/99 O ofene A D e Os Ie  . . . Z

Sonstige Passiven 468 630,37 v ige ängige Wertpapiere : Ia: 1A ddie ava c. sonstige bôrsengängige pap 287 359 13 603 072/97 | Anzahl nit zur Verwertung für Rehnung der Be- J Gewinn- und Verlustkonto. . . . .| 633 363/79 Effekiorparqnto 401 296/47) Konto kaduzierter und verfteigerte P A entonto Y

77 345 987,99 d. fonftige Wertpapiere S i

D415) T gz LonsarttalbeteWtunken 804 26135 | teiligten der Gesellschaft zur Verfügung gestellt 95 399|—| Aktien :

j L A __ f worden find. 1181 696/83 1 181 696/83 40 506/22 f t wma | 9)

euts î 10) Dauernde Beteiligungen ; Son. :

Nordde á che Creditanstalt, ; B Debitoren Eee rung Elsterberg i S, den 27. Juli 1911. : Soll Gewiun- und Verluftkonto per 26. März 1911. Haben. I ear ag8l75

Königsberg i. Pr. t | , Sächsische Kunstseidewerke | Deuts on a E N : E

¿ L 1 börsengängige Wertpapiere {6 11 039 837,83 6 = S N 14 S e Plantageu- Gesellshaft in Liquidation

Bilan deri Juni K 5) eaen anbeve Werte E P Bg 66140107 481388 Aktiengesellschaft. Saldo lt. HauptbuG - - 4 | 60 382/78] Haudertragkonto t olf Der Auffichtsrat, Die Liquidatoren: eingezahltes Aktienka tale, ¿8 854 500,— De Oed i E so eee 12 436 674/27| 49918 063 Der Vorstaud. Dr. Bernstein. Fabrikunkostenkonto . A 158144 : Cffektenkonto A 906 Vorstehende Vewinn- n Ber Dr. Arendt. Lange. Rady.

RL ree : i ' Provisionskonto d d N x Verlustrehnung sowie die Bilanz pro 1910 habe ih geprüft und mit

MEne, frempe, Gel onzen y, GOUNens, R c. Avale und Bürgschaftsdebitoren 40869 5 S insenkonto « 24 003,25 Verlustvortrag 1910 6 s 129 en ordnungsmäßig geführten Büchern der Gesellschaft in Uebereinstimmung gefunden geprärt und mi

Wechsel. . . „«+ -+ - «22777 503,89 | 19) Bankgebäude, abzüglih Hypotheken 1 462 974/09 | l ] s i ; j Steuernkonto . . 151427 | 8214026} Verlust per 1910/11 2803101 | 633: Verlust Der Vücherrevisor: Simon. i

Guthaben bei Banken und Bankiers 1857 561,03 | 13) Sonstige mmobilien, abzüglih Hypotheken 1 082 466 Vereinigte Tabakindustrie R z 031,01 | 633363 te. Gewinn: unl Bec ee l

Vorschüsse auf Wertpapiere . . - + 204683 095,63 14) Sonstige Aktiva : : 4 318 697 Alti ll t G h Für eventuelle Ausfälle T anan ur T Dezemb L ewinunue.

Vorschüsse auf Waren und Waren- s E iengese [haf Haml urg. | ; “E L 7 =

i In der am 22. Juni 1911 stattgehabtea General- D Unkoft ionszinfen und Agiokonto . . . , {73757 Erntekonto Lewa / 234/19

verladungen 4 817 039,54 t j

Eigene Wertpapiere 7 198 141,28 versammlung wurde beschloffen: N Herr Direktor Albert Ro : enkonto Berlin 6 954/391] Zinsenkont |

d Konsortialgeschäfte 1263 009,15 | 1) Aktienkapital 22 b00 000 1. Das Grunbvkapital der Gesellshast von Schneider, Karlsruhe, sind infolge Ableben Pre O E L d A Carl August D lufoceteo 5 Aud 1910 N 000 Verlust A A V a x Wr 4 | |

Beteiligungen un j

Debitoren in laufender Rehnung . . 41 000 674,31 | 9) Reserven 3 653 100 7 1000 000,— auf Æ 300 000,— herab: Racidrites, L R Ii

Avaldebitoren . 12 269 383,48 s 2 a. Baureserve 200 000 zuschen. Die Herabseßung erfolgt dur Zu- Karlsruher Werkzeugmaschinenfabrik vorm Gs<hwindt & Co. Act.-Gef. i. L [40556] 50 634/08 0 634/08 Z S Sf * . + 5 D ) | _

tot: A Ae Dae M P M 3) M zi@ E amtmenlegung e je Jehn Attien M Aktien. | 771419] T onstige Immobilien abzügl. HyPpoth. (V(,D0 a. Nostroverpflihtungen .... « « . + + S 944031 d . Das Alktienkapita dur< Ausgabe von Ll : 1185] E “p - Sonstige Aktiva 2 283 395,15 þ. seitens der Kundschaft bei Dritten benußte Kredite _77 881/90 46 500 000,— Vorzugsaktien mit 6 /o Borzugs: Mech. Baumwoll- Spinnerei & Weberei Feuer- & Lebensversicherungs Aktiengesellschaft Skäâne“ in Malmö 108 903 394,02 c. Guthaben deuts<er Banken 1 259 629/15 dividende zum Parikurs zuzüglich F 50,— Bamberg. Rechnungsabschluß. (Umrehuungskurs: 8 K A aimo, E C A d. Einlagen auf provisionsfrcier Nechnung: P | Spesen für jede Aktie zu erhöhen. Wir maten biermit auf Grund A. G Gewinu- und Verlustre<uung der Feuerversicheru A Aktienkapital 94 000 000,— l) e 7 U I on tén fti M f E Es | IIT. Bi gusammengelegten Mitten gegen Zu des D H-G B, Etats LE rund des Paragr. 244 - Einnahme. vom L. Januar bis 31 O Eee Geschäftsjahr Ll ; n A Anz le il inc i 3 M en fälllg „, 957 289, | zahlung von s 300,— für jede zujammengelegte As “e R T T n E - Ï B. Ausgab Reserven und Gewinnvortrag . . . 3249 369,34 2) dar E )tnaus dis zu GFOR 5 406 776, 13 [48 525 823 pet 8 ai Herr Landgerichtspräsident a. D. Dr. X W Spe orn cat r miraannannartn gave. Diet ; B 995 270 55 3) nah 3 Monaten fällig 5 406 775,13 [48 525 823/41 Aktie in Vorzugsaktien umzuwandeln. ; 5 , Dr. Ignaz Wolf 5 | O i enne emung 1406768147 e 6, sonstige Kreditoren : Nachdem dies Beschlüsse in dag, Bandeldregisle Gese E ate Auffichtsrat unserer | "D r L Al ete Prüniea 1) Rü>versicherungsprämien e E 8 Nfzepte Sche>s 7 630 169,45 1) innerhalb 7 Tagen fälli M 21 399 688,12 | eingetragen sind, fordern wir Hierdurch unsere Ga ; Se : O au 4 eit 9) Portefeuillestorno | 120157 5/93 Me U ezen 12269 383,48 M E 5) darüber hinaus bis n 3 Monaten fällig 1432 563,09 | | | Aktionäre auf: i ustadt Va ens: den 8. -Juli 1911. b Sg) . « « 1189 329,96 3) a. Shhäden aus den Vorjahren, cins{hließli< der 3505,01 #6 606102 Sonstige Passiva O 2521 G080:407 21 3) nah 3 Monaten fällig " 3 828 384/91 [26 660 6361] 78068 008/34 | a. ihre Aktien nebst den Grneuerungß- und Gewinn- H. S orf and. drchdiebnt ari thes 142 303,35 | 1 331 633/31 tragenden Shadenermittlungékosten, abzüglich des A U e | onstige Passi ¿ : G ai anteilsheinen für 1911 und folgende Jahre «A ERLELN GET 2) Prämieneinnahme abzügli< der Ristornt . . | 3083 747/55 Nückversicherer : i » -OOIRSAT E REE s

—T08 903 394,02 | 4) Afzepte und Ses: | | G la a bi - 3) Nebenleistungen der V e

Ís 2 ———— E Cu 6 263 000|— zum Zwecke der Zusammenlegung del der [41420] N g er Versicherten (Police- a. gezahlt L [41417] Rheinish-Westfälische b, E idi Uno Ee L aae "94 697/79) 6287 597/72 Man o er Moe Mech. Baumwoll-Spinnerei & Weberei |4) vitaleeträge 2410 , 259 838 32 140 200/52 Disconto-Gesellshast, A.-G., Aachen. | Avale und Bürgschaftsverpflihtungen . . . . #_11 609 905,07 S Jol Cte, L O E «Oi : : b. Schäden im Geschäftsjahr, eins{ließlih der 11 I1T96 Æ be- |

7 | | 19121 cinzureihen. Von je zehn eingereichten Bamberg. a. Zinsen 30 956,56 ps ) der p Status per 30. Juni 1911. Weiterbegebene eigene Ziehungen : » | Aktien werten je drei mit dem Stempeldrud>: Die Aktionäre unserer if Hatt robrirPt b. Mietserträge 2 768,53 33 725 E rermitlungöfoften, abzügli< des Anteils der Aktiva. 1) Rembour$ztehungen é. 959 450, | | „Gültig geblieben gemäß Zusammenlegung dur<h gemäß Art. 20 Absay 3 ler- | 5) Fehlbetrag S E D: s, G blt Kassen-, Coupons-, D á H Ä 2) Sonstige Ziehungen 5 752 998,53 24435: | E vom, 22. Juni iGtet zu der am Mittwoch Venus pra S zurü : E S As und Reichsbankgiroguthaben T52 991,45 f i A | versehen, je sieben aber vernichtet. Vormi 4 f 2 L ( (31, 616 878) Wedhselbestand. gi 31 184 393,82 ten, 0E Vegas Ee Dr O R De | Bis zu diesem Termin nicht eiugereihte AklienY bei ago e E Ie in Gaustadt 4) Ueberträge (Reserven) auf das nächste Geshäftsjahr: i ps Bestand an eigenen Wertpapieren . 12 635 948,40 Weiter gegebene an die Drder der Dan werden gemäß H.-G.-B. 290 für kraftlos erklärt Saiebälnariatntltn liel FAPERSLIERI N für noch nit verdiente Prämien, abzüglich des Anteils der | Guthaben bei Banken und Bankiers 7 266 937,99 i a gestellte Solawehsel | 9 583 48301 werden. Akrien, wel<e nit zusammengelegtY Einziger Segéustanb 48 Tagéseébunni 5) Absch Ten (Prämienüberträge) | 1118290812 Vorschüsse auf Wertpapiere E 67 517 520,91 | 5) Sonstige Passiva s : e a werden lönnen, sind zum Zwecke der Verwertung Ergänzungswahl in den Aufsichtsrat. g? A. inc E | 5 | Vorschüsse auf Waren und Waren- Summa der Passiva . . 113 292 18907 für Ne<hnung der Beteiligten zur Verfügung zu Die Anmeldung der Akti verschiffungen 7 456 980,22 j ;7 r Hn stellen, widrigenfalls auch dicse Aktien für kraftlcsF vers I Pa A Ie IIE EFIETUL- b. Snbentar Debitoren d 120 252 750,62 | *) Œigene Ziehungen auf Grund von geleisteten Vorschüssen gegen Waren und Warenver- erklärt werden. p i: N telens um bilien Tage, ov Pee setmen ta Debitoren f. Avale 11801 155,78 M \{ifungen. - . Falls die zusammengelegten Aktien in Vor- geschehen, und können die Eintrittskarten Arta; Rig 6) VenwaltungElosiet, abzügli< des Anteils der Rü>versicherer : | Beteiligungen an Gemeinschafts- zugsaktien umgewandelt werden sollen, ist bei weisung der Aktien sowohl bei Herrn Paul Gnuva bi ee M OnIeae Bezüge der Agenten 8814/11 i EEEE 264 218/39

geschäften 4 6386 738,03 | [40873] i 4 -Dh : L der Einreichung für jede zusammengelegte Aktie in Bamberg, als au : M Beteiligungen bei anderen Bank- Magdeburger Vank eret (4 300,— in bar einzuzahlen. veboben ed, < auf unserem Bureau 7) Steuern und öffentlihe Abgaben

geschäften 36 504 743,97 Aktiva. Vilanzübersicht am 30. Juni 1911. | : Pasfiva. Diese in Vorzugsaktien umgewandelten u- Gaustadt-Bamberg, den 28. Juli 1911. 8) Leistungen zu gemeinnügigen Zwed>en, insbefondere für das Immobilien E E E “K 8 | i K ¿ \sammengelegten Aktien erhalten den Stempel- Der Vorstaud. Feuerlöshwesen:

g. Geschäftshäuser abzüglih nicht- L E i; i E aufdru>: G A : a, auf acieultte VorsWeif | T L S E votheken. h M E Kasse cins{l. Guthaben auf Reichsbankgirokonto, M Kapital 15 000 000 “Auf Grund des Generalsversammlungs- De Semlinger. D: u ie her Vorschrift beruhende 209/82 þ. Sonstige Immobilieuzabzüglich A E Geldsorten und Coupons. . . 4 Uns e _ Sin i: 5 ee Nölas beshlusses vom 22. Junt 1911 als Vorzug*F [41492] N Es 9) Gewinn und defsen Verwendung: itfällige Hypothek A 99,5 Wechse d 004 942/91 ; epo tengeLDi j L d 9X00 e iltig." T; i 2 f A L | Sonic Aktiva Hypotheken A 332 853.63 | Guthaben bei Banken und Bankiers . . L 2ialgs Mtepitoren in laufender Ra e, ' e d. gesehlichen Bezugsrechte? g uer 1alon L So a. Tantiemen . 17 63879 E e E = | Royorts und Lombards 3 289 916/97 Rechnung 8 872 382/02 L Mai da R d It onZren , E - L 262 285! 979 924! Vorschüsse auf Maren 2 182 214/50 Akzepte 5 022 068/25 auf die Vorzugöaktien. elent baben, stebt 1911, Nachmittags 3 Uhr, im NRathaussaale Gesamteinnahme . . | 4451 516/20 : 262 285/39 279 92411 | welche ihre Aktien zusammengelegt haben, 1!) ¡u Murrhardt i. Württbg. A. Einnahme. | Gesamtausgabe . P: m] E Gewinn- uud Verlustkonto. e fe r “eng L s usgabe.

Pasfiva. Eigene Wertpapiere 3 100 030/98|| Außerdem Avalverpflich- | Q R Snenebene e T 18 i 3 100 030/92 AVAaLverP li das Bezugsreht auf die ausgegebene Tage : p ——>s * tet Sees, t ¿7 S STL O Konsortialbete!l gungen 731 G1DGAN rungen 6 82 2e M 500 060,— Vorzugéaktien zu; auf trei ¡ZuF 1) Vorlage und ns der Bilanz nebft E E E I IE ata 51% auuar T 5 074 864,81 | Nauernde Beteiligungen DGOL 000) U NOo ver T T 178.868/08 sammengelegte oder ia Vorzugsaktien unF * Gewinn- und Verlustre<nun 1910/11 | 1) Dispositionsfonds (Vortrag aus 1909 r E 1A Dien 69 074 802,07 | Debitoren: A T E | gi getet En L d 178 368/95 gewandelte Aktien können bis zu fünf Vorzugs sowie Entlastung des Vorstands L ad AufiStéccts, 2) Ueberschuß: N ) 363 581/091] 1) Verlust aus Kapitalanlagen : 2 : ; ave gede>t LALELGY, a nin! O NUE C Gal aktien zum Kurse von 100 ©°/9 zuzüglich 4 50,-F 2) Aufsichtsratswahl. i a. der Feuerversiherun 9 986 Kursverlust : A Aonate, u R, ungede>t , 9192 233,29 23 639 347/41 „vidende früherer Jahre . e aas Spesen für jede Aktie bezogen werden. Stlüngiberetigt find nur: solide Aktionäre, welbe b. der Lebensverfiherung a Cre | a. an realisierten Wertpapieren E if “Mirzere O / Außerdem Avaldebitoren 6 6 823 029,81 | | Sonstige Passiva . „703 7149| Dieses Bezugsrecht ist bis 31. August 191M ihre Aktien bis spätestens zum 26. August a. e. c. der Leibrentenversicherung 31 441/86 314 540/5 D DRRERRE 15981 V Ründigung . 20238 539,18 . 72437 286,47 | Mobilien 120 125 09 | | auszuüben. Gemäß $ 289 H.-G.-BD. werpen Le Wentweder bei der Gewerbebank in Murrhardt 3) Zinsen und Mieten : S “P 2 Wsreibnn s x Predi e 49 796 481,38 | Bankgebäude 1 142 410/16 | | Hinweisung auf vorstehenden Beschluß die Gläubigeeder im Geschäftslokale unserer Gesellschaft, (Uchershuß, abz. Unkosten und Tantieme) » 974/70{| 22 Gewinn und dessen Verwendung: Bren O | Smmobilien 253 369/40 [7 per Gesellschaft aufgefordert, ihre Ansprüche anz!FBremeu, am Seefelde, hinterlegt haben. 4) Gewinn aus Kapitalanlagen : E | 183 374/79 a. an den „Referve- und Sicherheitsfonds“ . .| 112 500|— fitän ige Dividendenscheine 58 320,— | Hypotheken 284 500 /— melden. ; b Bremen, den 27. Juli 1911. Kursgewin : | | ô an den, „Beamtenpensionsfonds“ 96 250/— Rückständige Vivt | “t 3z0, | Hamburg, den 27. Juli 1911. Gaswerk Murrhardt Aktiengesellschaft. B reger A | z S cieuns auf e N der Gesellschaft 11 248/87 . buhmä aps L reibung auf das Grundstü> in Sto>h S —-— mäßiger 3536/46 3 536/46 », 159%/9 Dividende an die A R an Z

0 L

Sonstige Passiva 1551 489/39 Sonstige Aktiva n A A E A a pn Vereinigte Tabakindustrie Uktieugesellschaft 302 093 442,059 53 394 113/42 93 394 113/42 Der Aufsichtsrat. Der Vorstand. 11490] z | « Uebertrag auf Dispositionskonto für 1911 452 810/87 Aufsich ¿ 10/8 86 | l 3 434/74

Z . Hermann Tanzen, Ziegenbein. Weste s L L | [41182] Norddeutsche Vank in Hamburg. Vorsißender. ______ Chemishe Fabrik Einergraben. / Gesamtbetrag . | Tae oralss Geri A Aktiva. Bilauzübersicht am 30. Juni 1911. Valsiva. L L E Die Herren Aktionäre unserer Gesell<aft werden | =— U ttiva. Bilauz für den Schluß des Geshäftsjahrs 1910 Sesambetrag . . 865 032/85 C ——, 1, [Königsberger Vereins -VanM'Z"" vormitans A1 Ube, ir Coln Edle | 1) Forderungen an die h: T _Passiva. S ¡A | | A 4 eN L + Jes 1 g E, in S0 n, ôte H 2 1 Í Z | A b p E - : Kasse und fremde Geldsorten ...« « + «- E 3 974 099 47 Mbtientaplläl a edo dps dea avo 50 000 S ultimo Juni 1911.. i Dis, stattfindenden außerordentlichen Genueral- 1) Sr erungen an bie Alonäre für no< nit ein- y | 1) Aktienkapital 48 # s Sieliae und - auswärtige Wechsel und unverzinsliche 49 586 268 76 Nea gge der persönli haftenden Gesellschafter . s par A E S “Aktiva r 5 “i sammluug g ee 2) Sonstige Forderungen: | [12 150 000|—}| 2) Ueberträge auf das nä@íte Fabr, nad bing 13 500 000|— C nweisungen 9 586 368/76) Reserven i | 12 8( He i S ¿ 4 gesordnung: “N : LAA | es Anteils der Rü>v 1OT, Guthaben bei Banken und Bankfirmen 12 365 446/04} Hiesige Kreditoren und Girokonto E Er e .. « «þ 770 100" Veshlußfassung über eine Beteiligung an einem b, Ausstände bei Genn i b 7 E | a. für no< nit verbibnte Peéntiea (Prämie Reports und Lombards 49 828 926/56] Kreditoren în laufender Rechnung : Kassa, Fremde Geldsorten, Coupons 298 2400: auéländishen Unternehmen. Guthaben bei Banken genten bezw. Agenten 386 524 89 | B: H

( 1 A has A He S 27 559 3 Die Aktionä l er Gen rsi

F 1 e 9 303 949/84 a. seitens der Kundschaft bei Dritten benußte |_ L Wechsel : 10 127 5920 onäre, welche an d eralversammlun . G1 Nersi 1) Feuerve c

Cigene Wertpapier 92 E E No 008 17 934 126|— Guthaben bei Banken 499 957 6Meilnebmen wollen, baben gemäß $ 12 dusepés A bei anderen Versiherungsunter- 437 255198 9) eie e K 8 060 27275 19 243 1890 i 499 E: T o x 1, “i U

Konsortialbeteiligungen 6 873 997 L ag haben bei , Mrt arg S j þ. Guthaben deutsher Bankcn und Bankfirmen . | 3441 288/13 Vorschüsse aaf Wertpapiere 2 543 204 aluts spätestens 3 Tage vor der Versamm- e. im folgenden Jahre fällige Zinsen, soweit sie b. für angemeldete, aber no< nit bezahlte

| . Anleihen und verzinsliche Schaßanweisungen r Banken und i N rf des Reichs und der Bietes ‘var | c. Einlagen auf provisionsfreier Nechnung: Vorschüsse auf Waren und Waren- M

| | _, „o g ihre Aktien bei unserer Gesellschaftskasse E e T4 R | s teldete, 0 4 643 969,21 1) innerhalb 7 Tagen fälltg 8 818 610/05 | versc{h:fffungen 573 894 0M Barmen ju hinterlegen oder ein die Nummern f ea un CE S Jahr treffen . 194 QEOLS 1282 M I Fans E): K 79 626.17

, e e ¿Ê " , 1 N) i! c C | # c c 9134 1b V-A L 6 e Wertpapiere 10 041 053,33 2) darüber hinaus bis zu 3 Monaten fällig . 31 429 02011 Eigene Wertpapiere 2 052 102 3Mrselben beslätigendes notarielles oder amtlihes | 5) @ b. börsengängige Wertpap 11 122 088 64 | | Debitoren in laufender Re<nung . . [11759 639 Fugnis über den Besiß von Aktien vorzulegen. M 3) Kass

: : 2 2 i bestand p : 2) Lebensversicherung . . . 6625971 | 145 885/88[19 389 067.78 k e Wertpapiere . . 1492 934,22 3) nah 3 Monaten fällig ? en | 399 961138] - » 9,7 9 8395/88/19 389 067/78 G EEO <4 Avaldebitoren : 4 7 289 400,41 E 9) i

4) Kapitalanlagen: ypotheken und Grundschulden auf den Grund-

E R O E E R E 2 2 *

MCIG 174 947,66 d. Sonstige Kreditoren: Er t LA Der Vorstand. ane “E | wp 1

' i 0 428 094/68 N 275 000 s aae a. Hypotheken und Grundschulden 3510 976/39 | tüden Nr. 5 der Aktiva L D) na binaus bis T : ) Ma gene 03 d b. Wertbätere ¿2% e Y 0 C Bd i 194 363/32 4) Sonstige Passiva: 264 306/31

PRRUINE Bvleiligungan 1has.:-athecen Mage aao 9) darüber hinaus bis zu 3 Monaten fällig . | 5 237 097/02 Os 903 450 "4221 7 : 5 : ( 94 | Sonstige Aktiva ¿Ui 2] } B Bankfirmen ; el 7 989 159/71 arüber Hinaus vie l 0 Lo g L j 994/66 P 4 c. Darlehen auf Wertpapiere 2 415,9 974/59 a. Guthaben anderer Versicherungsunt 9 569: Debiren in anleee Reginung éntfichtis fache Tone - 2425 Müddeutsche Bodencreditbank, | Berit a Kommune a fai 10s aue 1e 2: Segoni fe ftentveshen mnn] P M uta ic % 63 557 476,43 : 1) innerhalb 7 Tagen fällig 9 477 34486 Aktienkapital . 10 000 000M: ras Fe N ppe F Senbansgelepes ren 5) Grundbesiß T G O E pier i 77 067/33] 656 683/67 / 100 ; 9 s “1 9 791 865| 22 465400 ut, ih am . Juni T4 e Al Tve- un erheitsfonds E aa A darüber hinaus bis zu 3 Monaten fällig . [19 791 265 Reserven und Gewinnvortrag . . . . | 193346 M1 der Gesamtbetrag der im Umlauf befindlichen 11 À 8 Beamtenpenfionsfonbs . , . . “2E SAIEE . * e A î

ungede>t « 42 905 549,59 106 463 026/02 2 Zu 2a ODUARS s | : 0 3) nah 3 Monaten fällig _4 939 661/26 27 208 871/20 | reditoren in laufender Rechnung . 5 973 9444 Mbothetenpfandbriefe auf . . . M 480 937 200,—, Í | [—} 7) Extrabrandscadenreserve | L DJODj | me 83) Besondere Lebenéversicherungsreserve | S tagte

E E E R E E R R Ie Ayaldebitoren . . M 14 444 202,86 y i 286 8343 ? ¿ E 2 317 000|—|| Akiepte und Sche>s: el | | Depositengelter 9 686 2 Mer Gesamtbetrag der in das Dagertoe 84 Akzepte 41 406 278/91 E N E L od eg E E 426 3961 Pbothekenregister eingetragenen | 9) Gewinn (Ueberschuß) 36 893 023/55 Gesamtbetrag . . | 26 893 023/55

i d d 1 397 719 a! 99422 T O | S Aktiven A 1 578 930/98 Sche>>s 495 969 43] 41902 248/34 Avalverpflichtungen : é 7 289 400,41 078 567 5M otheken nah Abzug aller Nü>- Gesamtbetrag . . g F dee Avalverpflihtungen [14 449 202/86 | Sonstige Passiva O lungen oder souttigen Minde- Die im vorstehenden Abs{luß enthaltenen Zahlen entsprehen d L i | Beamtenpensions- und Unterstüßungsfonds 1 199 294/77 29 099 20310 jen auf 495 933 501,58 | RNechnungsabsc{lusses für das Gesamtgeschäft. en Zahlen des in der Generalversammlung vom 22. Mai 1911 genehmigten Sonstige Passiven | 213347902] Königsberg i, Pr., den 24. Juli 1911. Nünchen den 1. August 1911 Hamburg, den 31. Juli 1911, & q | 951 678 625/18 Königsberger Vercins-Bauk, , . 911. er Hauptbevollmächtigte : | Die Direktiou. G. E. De! ate Ene

——

863 434 74

251 678 625118]