1911 / 179 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[41505] Aktiva.

Gas- und Elektricitäts-Werke Dramburg Aktieugesellschaft.

[41498] » Vilanz per 31. Mai 1911.

Aktiva. F R T TRDA

Passauer meh. Papierfabrik a. Vilanzkonto pro 30. April 911. ana pro 20 ——

M 253 790/35

Pasfiva.

A s 7( f Immobilienkonto 3181 | Maschinenkonto

N Mobilienkonto

4 cus Gagetlfonto

D a 45 LaR ptierkonto

Kassakonto 222 306/36

[41176]

A “aRaEck.

Vereinigte Kunstanstalten A. G,

¿ur ordeutlichen Generalversammlun Einladung . q a 10 Uhr, in den Sizungssaal der Gesells aft, Bleignotag- t Aa Teugust 1911, Vormittags

83 853/51 14 492/20 Traktanden: Wechselb 1) Abnahme des Jahresberichtes und der pap reoremiug über das abgelaufene Geschäftsjahr irektion. ;

Zürich.

A 750 000 12 005 316 645 1 937136

ps i 1 759 Per Aktienkapital 2, 0.45 557 Lieférungsgarantiekonto .. ..

. 32 299 « Avalkreditoren

316 645 „7 Rreditor

# |H 190 289/031] Aktienkapital ; 19 429/35] Hypothekarische Anleihen 13 116/59 editoren 5 484/94} Vorträge für Zinsen, Löhne, Rabatte, Unkosten DGO|S=IF DRCTEIDeTN S ao K 3 000|—{|{ Erneuerungsfkonto

Grundstück und Gaswerksanlagen . . Kassenbestand und Bankguthaben . . Debitoren

Lagervorräte . ..

Talonsteuer

—- abgeschrieben

Anleiheetnzahlungskonto .

Avaldebitoren 46 299 125,— in Avalwechseln u. Bürg\cheinen als Kautionen hinterlegt Modelle i 1

Neu Si dwiiis 1 aschinen 55 000|— Bauutensilien . . # 230 371,08

Auf Bauten über-

nommen.

Mobilien Beteiligung Meatertalbestände Bauaufwendungen Debitoren Gewinn- und Verlustkonto . . .

39 386/59} Hypothekenkonto ear 2 48 1 À z geerteilung an ten V A RRIRION 28 126/291 Perfonenkonto Se : | Beschluß assung über die Beeren tes Ra 4

851/211] Zin} Hinjenkonto 9) Antrag, betr, Entschädigung an den erwaltungsrat und die Kontrollstelle.

1185 Neserv L E URA W. T E Verwalkungörates, betr. Abberufung eines Verwaltungsratsmitgliedes.

ersonenk 22 P nkonto 42 358 4 Gewinn- und Verlustkonto : T

Steuer- und A Wechselkonto f Bankierkonto . .

| Gewinn- und Verlustkonto : Vortrag aus 1909/10 . Reingewinn in 1910/11 ,„

909,35 9 064,21

1258/49 Vortrag von 1910 . % 4 Die Bil i i : 870,— 4. August 1911 an n ep Rechnung über Gewinn und Verlust, ebe j ftionâre auf. n der Rasse der Gutenberg Bank, Bleicherweg 11, Zürih 11 rit liegen ‘der

Diejenigen Aktionäre, w l i anderen Afticaga gen, Aktion fes elche ihre Aktien an der Generalversammlung selbst od den 9, Ayr Feten assen wollen, haben \sich über ihren Aktienbesiß bis lens M Bri a 2 Le worauf sie Sade erhalten. y Lees M: Namenus des Verwaltungsrates :

Der Präsident : Es

N 6 48 Paul F. Wild.

Immobiliènkonto. 24 793)!

Abfchreibung lt. $24 uns. Statuten Elektr. Üeberland-Centrale Oberhausen A. 6. emrm D

; 2 963/53 Maschinenkonto 2901 isanz per 31.: Abd s .: März 19 Abschreibung lt. $ 24 uns. Statuten 4 413/34 : —— A 11. leine: Sai, a fclatonlaga zug or1at |

Disagiokonio 41 470/59 Debitorenkonto a t N Abnehmerkonto L281

Obligationenfstem Kassakonto apdfonto

9 573/56 231 87991 Gewinue.

“k (4

2 563 i i U 1078 Ne Reingewinn pro 1910/11, 4 695/60

472 782/18 Gewinn- und

An Abschreibung l[t. Beschluß der E [8 Generalversammlung vom 28. Juli 1910 Unkosten

180 371/08

4 000|—

. 22 500|—

73 208/63 820 057/48

977 775/86

531 610/81

231 879/91] Gewinun- und Verlustrechnung ver Z3U. Mai 1911.

#M S 29 674/30

Soll.

ib 6 aon wud a0 o,

————OA n

Verluste.

Verlustkonto.

“SEDUNG V: 6E I D E A U 2A ————

———————— R

Einnahmen aus Verkauf von 1 564/41 Gas und Nebenprodukten fo- 1610|— N aus Installationen und 28 848/71 Bieten

Vortxag: aus 1909/10 & —. ,

Geschäfts- und Betriebsunkosten Et S S e e

| 3 015 787/29 7015 787/39 | Anleihezinfen

Gewinn- und Verlustrechnung per 31. Dezember 1910. Haben. Abschreibungen: ns ; i Erneuerungskonto

#19 t (5 Talonsteuer 534 647/11 Per Bruttogewinn 162 972/77 aon 160 242 06 , Verlust 531 610181 Hausleitungen und Apparate . . . 4/42

694 583/58

Verlin, den 16. Juni 1911. | i; Stadtereinigung und Ingenieurbau (Aktiengesellschaft). * er Vorstand.

Per Bilanzkontosaldo von 1910 « Fabrikationskonto

02 39 [41786]

Soll.

——

An “Vortrag aus dem Jahre 1909 , Unkosten

Abschreibungen , Aktienkapitalkonto

Obligationenkonto Erneuerungsfondskonto Dividendenkonto Obligationenzinsenkonto Reservefondskonto Kreditorenkonto Gewinn- und Ver

247/13

G94 593/58 Verteilung des Neingewinnes :

Neservefonds

64 9/9 Dividende

Tantieme

Vortrag auf neue Rechuung .

l : k 4 870,— Netngewinn O O 460560

9 673/56 43 111/37

9 565/60 61 543/67

[41186] ais 43 111/37

À eir r E Bm

61 543/67

Der Aufsichtsrat.

[41501 Franz Neiche l.

Aktiva.

Bremen, im Juli 1911. Der Auffichtsrat. Der Vorstand. ) 3 Frig Fran cke, Johs. Brandt. Büchern stimmend befunden. Borsigzer. H. A. Nede cker, beeidigter Bücherrevisor. Die Auszahlung der in der Generalversammlung vom 29. Juli 1911 für das Geschäftsjahr 1910/11 festgestellten Dividende von GF 9% H 65,— pro Aktie findet gegen Einlieferung des Dividendenscheins Nr. 11 bei der Direction der Disconto-Gesellschaft in Bremen und auf dem Gas-

werksbureau in Dramburg statt. Gas- und Elektricitäts- Werke Dramburg Ak:icngesellschaft.

Straßburger Straßenbahn-Gesellschaft.

Bilanz am 31. März 12911. m p m pes a

A P) 5 988/81

1 671/93 62 069/43 117 542/— 11 500

I 231115101 Soll. ¿ ——P _Gewinn- und Verlustkonto. Betriebsausgaben S g | | Obligationenzinsen 39 O Zinsen 1 792 62 Dbligat.-Agiorückzahlung 440|— Abschreibungen und Zuteilung an Er-

__ neuerungsfonds 41 706/37 Reservefonds 4 000| N 4 300|— vidende 9% auf S 1 200 ——- ; 000 Vortrag auf neue Rechnung . O : T

Der Vorstand.

9 : Alois Abt E c o Seri Ad A

Der autgeschiedene Aufsidits Len ner and Karl Senninger. ersazmann Herr Carl Seaninger, Kaufmean e ge dank, Mentter tit Pass lung wiedergewählt, sodaß det Stand unverändert bleibt Erlau bei Passau, 28. Juli 1911. :

1910. A M : L: Bilanz er au Revidiert und mit den ordnungsmäßig geführten

Mb M 113 933/61] Kapitalkonto 81 910/401 Reserven : M 25 000|— Ordentliche . 75 369,54 76 593/75 fürGrundbefitß 133 280,— 568 470/92 Gebäude . 272 920,— 92 946/17 Ausstände 134 256,68 1 754 701/93 I Waren . . 16 495,— 70 461 54 1 684 240/39 62 629 01

Passiva.

M 2 250 000

ten cem B E enz En E

4

Barbessände und Bankguthaben .

Schwimmende Nimessen ¿

Effektenkonto

Konsfortialkonto

Ee etrieb8matertalien in Afrika .

Europ. Waren i. Afrika u.\{chwimmend abzügl. Abschreibungen . . ..

Ausstände: Mt in Afrika 401 636,32 abzügl. Abschreibungen 49 004,86 in Hamburg . . . 195 234,57 abzügl. Abschreibungen 41 080,17

Plantagenkonto

mmobilien, Grundbesiß. . .. Gebäude 628 812,96

abzügl. Abschreibungen 52 692,96 Mobilien, Geschäftsinventar 47 976,10 abzügl.Abschreibungen 21 074,10 | Boote und Fahrzeuge . 65 647,04 | abzügl.Abschreibungen 31 740,30 | 33 906/74] 60 808/74]| Schwebende Verrechnungen . .. | 14 694/06 | 4 291 034/15

au, und der Aufsichtsrat-

wurden in heutiger ordentlicher Generalversamm. Brrirag aus 1910

Betriebseinnahmen

q Der Vorstand.

S ugust Elfässer. Aktiva.

Grunt stüdæskonto . 748

Theaterbaukonto

Vereins\aalkonto

Theatergartenkonto

Feentersunduskonto

Kontokorrentkonto, Debit ;

Effektenkonto A

Avalkonto:

A Bürgschaft für Doe l

BVersicherungsprämienkonto ;

un voraus bezahlte

694 950 161 975

Assekuranz

Trattenkonto

Kreditoren : in Europa . 655 639,79 ¿ua 149 1321

S Tratten .

Schwebende Verrechnungen : Vortrag für in 1911 ver- 4 rechnete, 1910 angehende 5 Gesellshaftsantetle

99 945 6) Materialienbestände . .

310 153 7) Oberbaumaterialienbestände .

8) Drucksachenbestände

9) Dienstbekleidungen

10) Strecken Straßburg und Um-

U e Se

11) Strecke Grafenstaden—Mar-

kolsheim

12) Strecke Erstein(Rheinstraße)—

: Erstein (Neichsbahnhof) . .

133 g Straßburg—Truchters-

eim

14) StreFteODberhausbergen—West-

hofen 15) Strecke Kehl—Bühl 16) Strecke Kehl—Ottenheim . . 17) Strecke Nastatt—Schwarzah

[41506]

Aktiva. Vassiva.

300 000|— 100 000/— 20

314 453/89 499 392/38 69 392/23 35 890/66

Pasfiva. Vilanz per 31. März 1911, 4, Geschäftsjahr.

“k | 1) Attienkapital 5 000 000/—

2) Obligationskapital F 10 550 000,— | Hiervon ab: Aus-

geloste Obli- |

gationen... , * 674 400,— | 9 875 600|— 189 789/91} 3) Bankenkonten: Kontokorrent 109 239/83 111 436/82] 4) Kontokorrent : Kreditoren 108 219/93

5 623/20 U Beamtenkauttonen 500 0(:0|—

15 042/—} 6 Nr Mah ire N Feuervers.- » c aolgoll 7) Besonderer Reservefonds 757, Pte A i 2 085/40/| Reparaturenreservekont 13 613 506/86 166 362/42 Gewinn- und Verlustkonto, Verlust ; 9 E Nefserve für besondere U veibinde

N L E s Z

2 ) Suboentionen der Strecken 208 699 7 Obligationtanleihezi

: | 0190 Ï zinfenkonto: [c

1737 808/88 586 178/56 ed He Mi *Änleibe- 31 545/29 Warenkreditoren . M 24 790,19 283 068

10) Kapitaltilgungsfonds 2 157 51691 upana S 81867 Amortisationskreditoren 5 213/55 836 762/07

11) Erneuerungsfonds | A uno Reservefonds Hypothekenzinsenkonto : Grundstückfreditoren . ; 1608152 12) Strede Grafenstaden—Markolsheim | | aufgelaufene noch zu zahlende ¿ | Vortrag für Unkosten, Löhne, Zinsen 1720 168 | 1911185

E 13) Strecke Straßburg—Truchtersheim . T8 Zal Hypoth.-Zinsen g 2nd Waren 14) Strecke Oberhausvergen—Westhofen 294| Verlust. L i 1149 436101 | rneuerungsfonto 18: 16 166/44 Gewinn- und Verlustkonto. : 1515 302 maren 872 020

5 484 73

217 285/30 Oberhausen-Herbolzheim im Breisgau, den 27. Juli 1911 Der Vorstaud. i

Gaswerke Sterkrade Act. Ges.

Vilanz per 31. März 1911.

Aktienkapitalkonto Obligationsanleibekonto Ens ontoktorrentkonto : s n a Fred toren V 2342395 ; N ¡2s valkreditoren . 38 423/35 M Reservefondskonto 7/56 15 000/— Erneuerungdfondskontso : d | aldo 3 | 10/633 |— 1 290/— 691435

352 631/46 I

506 785 303 373

804 772 13 636

1) Kassakonto

2) Bankenkonto: Kontokorrent . 3) Kontokorrent : Debitoren Effektenkonto

685 000 217 285

154 154 40]

186 157/17 576 120

Ausgaben [40367]

e2 99 A TSASTE Reingewinn

| bie

H 200 000 256 200

Grundftück- und Gaswerkanl Kassenbestand und Debitoren E Lagervorräte E Im voraus bezahlte Versi

26 902|—

N PRRE 184 tenkapital 35 04 1/361} Anleihen

4 291 034 46 0852

10 204/08 180 080 6 593/—

Hamburg, im Juni 1911.

Deutsch-Westafrikauische Handelsgesellschaft. Der Aufsichtsrat. Der Vorstaud. Die Nevisoreu : Hugo Preuß, . Bodo Clausen. M VELTr am: Vorsitzender. A. Gustay von -Schiller. Hans Schwonberg.

Gewinn- und Verlustkonto per 1910. Kredit.

E S E 542 829/79

42 040/55 266 053/93 310 153/09

Obligationsanleibezinsenkonto ODypotbekenzinsenkonto Be Porto- und Depeschenkonto ._. Bücher- und Drucksachenkonto Gerichts» und Notariatskostenkonto Annoncenkonto U Gehaltkonto

Steuernkonto

Nebaraturenton eo, 4. Go. ei Versicherungsprämtenkonto

15) Strecke Kehl—Bühl | E Reservefonds 16) Strecke Kehl—Ottenheim 26 79284 in Gewtnn- und Verlustrechnung : O 47€

17) Strecke Rastatt—Schwarzach . Vortrag v. 1909/10 . , 42 239,46 18) Kursverlust an Effekten «“ 6454/50 Netngewinn „9 027,39 492|— ———

|

4 500|—| Miete- und Pachtkonto: ia ie aa as 19 501|— vereinnahmte Miete und Pacht 710 109 T9

98/24] Konto pro Diverse

40/05|| Ve Gewinn-

72110 rus 285 j —————— Verlustrechnung per 31. März 1911. 451/16 47/25 600|—

Debet. 11 266 85

710 409

M S 450/% 449 916/82 04

631 578 72 766/72

23 010 487/21 23 010 487 21

Gewinu- und Verlustrechnung 1910/11. __ Haben.

19) Dividendenkonto

20) Gewinn- und Verlustkonto, etn\chließ- lih 12 120,89 aus dem Sabre 1909/10

Per Gewinnvortrag aus81909 do. auf afrikan.Predukte do. auf europ. Waren do. auf Verschiedenes . Eingang abgeschriebener Ausstände

An Unkosten « Zinsen Abschretbungen MNeingewinn Davon : Kontraktliche Tantiemen und Gratti- fikationen an Angestellte... 30 948

e. ck44 0 (S E E Le 279 204

—— T

————

Kosten des Betriebs Rückstellung für Ausfälle 2 2.77576 Auleibezinsen_

33186 “p T Ars{Gtäbungen : 3 109/65 Erneuerungsfonds p. 1910/11 4 000/— | Nücklage für Reservefonds

35 527|— Stadttheater Hildesheim Aktiengesellschaft.

Hemeling. H. Voß sen. Schne idler.

Maschinenfabrik Eßlingen.

Vilanz þro 31, März 911.

310 153 434 115 03

6 365/53 Soll. S ELIGI d mi Q D 2M arr Om Ir AEEIPAILA

ch-O.-0- 2 4-u9-- P L L Sm e o A a 2 388 670 67 12 120/89 26 000|— 187 000|—

G 3E 9

Me Se T? D

1) Vortrag aus dem Vorjahre . .. 2) Einnahmeübersch{uß bei: | a. Straßburg und Umgebung | M 924 621,44 | j

69 875,22 |

30 245,93

23 785,76

Ordentliche Reserve D VON 6 2000602 » ele

1) Obligationszinsen 2) Kapitaltilgungsfonds 3) Erneuecrung8fonds 4) Grneuerungs- und Reservefonds: laut Lastenheft für die Neben- F ta 5) Fürsorgefkafse : ) a. laufender Jahresbeitrag . . b. außerordentliher einmaliger Beitrag Zinsenkonto Kursverlust an Effekten Gewinn é 421 994,14 Dazu Vortrag aus dem Vorjahre .

13 937 265 266 90 000

Neingewinn p. 1910/11 ve teilt sih wi : 43 o Dividende . . / A Gens, Md ie falt &antieme an den Aufsichtsrat . 26,

Gratififation an Bean I ages O

Vortrag auf neue Rechnung . . . , , 154017 E D R D R

4 9/9 Dividende b. Grafenstaden— Markolsheim . . , c. Straßburg— Truchtersbeim . . , d. Oberhausbergen— B C E o. Kehl-—Rühl 40 687,— | f. Kehbl—Ottenheim 26 549,24 | g. Nastatt— | Schwarzach . . , 13715,20 1 1 129 479/79

1] | 2

—_ J r N O Cck n

46 299/55 22 214/82 10 000|—

96 824/86 47575

[41499] Aktiva.

Tantieme von # 174 816,61 an den Aufsichtsrat 109/9 17 481,66 an den Vorstand 5% 8740,83

11 266/85 150 376/77

| D E | ea

150 376/77

26 222/49 T19 044 36 | 135 000|—

1104

36) A

| [TT6T077 36

Hamburg, im Juni 1911. L e H Deutsch-Westafrikanische Handelsgesellschaft. Der Auffichtsrat. Der Vorstaud. Die Revisoren :

Hugo Preuß, F. Bodo Clausen. A. Bertram. Borsitender. A. Gustav von Stiller. Hans Schwonberg.

Deutsh Westafrikanishe Handels- | 141778] j j : gesellshaft, Hamburg. Weißthaler Actien-Spinnerci.

Bei der am 25. Juli d. J. erfolgten notariellen

Pasfiva.

| 4 100 000|— 908 540|— 443 632/60 720|—

6 067 139/50

9 798 208/96 3 284 856/97

4 469 801/53 500 000 700 000/—

162 763/58 5 591 285/65

Sterkrade, den 13. Juni 1911. Gasw S : Der Auffichtsrat. erke Sterkrade A.-G.

Hölzken,. Vorsiger. erie

Adlerbrauerei Aktiengesellschaft Münnerstadt.

Vilanz per 31. März 1911,

é: 18

204 711/96 Aftienkapital —. \— thef|

27 101/77 iteiztinaa 23 104/74

Seentouto igationen und rückständ. Zinfe Datgemeindé Eßlingen: t R , Annuitäten für Grundstück Mettinge

Dividendenkonto, rückständ. Coup. Gf Konto der Abschreibungen Neserven :

MNeservekonto A

Neservekonto B

Immobilien und Mobilien . . Neubaukonto Vorrâte an Material, Halb- fabrikatcn und Fabrikaten Aktienkapital d. Württ. Gef. f. El.-Werke i Stammarnteile d. Fa. G. Kuhn A A s ala, Wechsel und Effekten . Ausstände is

6 9/9 Superdividende Vortrag auf 1911

L M 0) TI61 077/36 | 7) 9)

[41496] Aktiva.

434 115/03 R A 1141 600/08 1141 600/68 1) Die Dividendenscheine Nr. 33 werden vou jetzt ab bei den Bankhäusern Ch. Stähliug,

L, Valentin u. Co., Pick, Schlagdenhauffen u. Co., der Rheinischen Kreditbauk, Filiale Straßburg i. Els., sämtli in StraLburg i. E,, und der Verliner Haudelsges elischafc in Berlin

ausbezahlt.

12 120,09

E 425 000,— | Delkrederekonto 45 al S

Neserven f. Pensio - Kreditoren : Pensionen und Invaliden . . ; 769 477,40

Beamtenpen{ionsfonds , .

Immobilienkonto 1

« II Maschinen-, Appara astagen Mobilien

L R E L

| 2744 495/13 286 Ae

2) Die ausgelosten Obligationen, und zwar:

8 Stü der Anlcihe von: 1885 Nr. 389 390 463 488 508 625 695 731, 2A Kreditorenkonto

Kautionskonto 31 529/88

200|—

Die in der Generalversammlung der Gesellschaft vom 29. Juli a. c. für das Jahr 1910 festgesetzte Dividende von A0 % ist laut Dividendenschein Nr. 8 vom 31. Juli a. e. ab bei der Dresdner Bank, deren Filialen oder bei der Kafse der Gesellschaft zahlbar.

Hamburg, den 29. Juli 1911.

Deutsch - Westafrikauische Handelsgesellschaft. Vorstand. (41502]

Deutsh Westafrikanishe Handels- gesellshaft, Hamburg.

In der heutigen Generalversammlung wurde die Bilanz per 1910 genehmigt und dem Aufsichtsrat, dem Vorstand und den Revisoren Entlastung erteilt. Das statutenmäßig ausscheidende Auffichtsratsmitglied Herx Waldemar von Holten wurde dur Afklamation wiedergewählt. Der Auffichtsrat seßt sih wie Folgt zusammen:

Herr Hugo Préêuß, Vorsitender,

Hexr Drrektor Dr. W. Poelchau, tretender Vorsitzender,

Herr Generalkonsul Albert N. ‘Hallgarten, err Hermann Münster-Schult,

Herr ldermmar von Holten.

Hamburg, den 29. Juli 1911.

Deutsch - Westafrikanishe Handelsgesellschaft. Der Aufsichtêrat. Hugo Preuß, Vorsipender. [41503]

stellver-

Auslosung von 50 Schuldscheinen unserer A7 prozentigen hypothekarishen Anleihe vom 22. Fe- bruar 1887 sind folgende Nummern gezogen worden : 13 20" 00 03 7098 110 128 166-218.225 226 247 257 260 296 334 343 350 356 375 376 430 456 482 485 495 550 588 603 606 645 647 663 C21 (20 (20 (44 Ar COL (O (O (S1 Sel 8280 863 867 882 923 970. Die Rückzahlung dieser ausgelosten Schuldscheine erfolgt mit je # 500,— gegen Rückgabe der Stücke nebst Coupons Nr. 51 bis 60 vom 31. De- zember 191 ab: bei der Allgemeinen Deutschen Credit-Anstalt in Leipzig und Dresden, bei der Dresduer Bauk Berlin und in unserm Kontor in Mittweida. Die Verzinsung dieser auagelosten Schuldscheine 1 bört mit dem 31. Dezember 1911 auf. Der Betrag etwa fehlender Coupons wird von dem auszuzahlenden Kapital gekürzt. Von der Auslosung des Jahres 1909 sind Nr. 509 und 565 und von der Nuslosung des Jahres 14910 Nr. 293 und 915 noch nit zur Eiulösung vorgekommen. Weißthal bei Mittweida, den 28. Juli 1911. Weißthaler Actien-Spiuuerci.

in Dresden und

23 Stück der Anleihe von 1S86 Nr. 24 51 58 192 208 225 332 418 680 788 794 795 819 820 857 1006 1014 1018 1021 1255 1279 1333 1489,

12 Stück der Anleihe von L888 Nr. 115 126 240 303 391 502 674 687 707 708 711 712,

24 Stück der Anleihe von L890 Nr. 127 138 272 273 301 312 388 442 481 502 549 556 577 585 589 598 632 637 670 707 772 821 1062 1228, ;

26 Stü der Anleihe von £893 Nr. 138 141i 185 241 261 281 286 298 311 362 409 414 452 494 533 543 608 667 670 718 810 883 1093 1341 1441 1495,

26 Stü der Auleihe von 1895 Nr. 143 166 211 295 299 324 563 574 591 604 705 781 983 1000 1098 1141 1163 1165 1284 1289 1310 1323 1379 1385 1433 1457,

14 Stück der Anulcihe von L896 Nr. 74 189 215 251 298 376 411 422 452 481 593 660

680 730, 16 Stü der Anleihe von 189% Nr. 377 427 550 777 912 1142 1310 1496 1660 1740 1777 2080 2197 2238 2258 2484. 24 Stüd Lit. A der Auleihe von X899 Nr. 628 1040 1097 1461 1620 1727 1941 1942 1944 1987 2050 2107 2249 2276 2441 2721 2875 3029 3072 3100 3109 3239 3259 3412, 5 Stück Lit. W der Anleihe von 4899 Nr. 62 171 508 584 670, 2 Stück Lit. A der Aulecihe von 1901 Nr. 281 659, 1 Stück Lit. u8- der Auleihe von 4901 Nr. 389, 2 Stück Lit, A ter Anleihe von [902 Nr. 336 1209, 1 Stück Lit. n der Anlcihe von 1902 Nr. 501, i: sind vom 1. November d. Js. ab bei den obeu bezeichneten Zahlungsstellen einzulösen. 3) Von den in den Jahren 1909 und 1910 avsgelosten Obligationen sind uo eiuzulösen :

E E E E E E E E E E

0

M

B Á

128

Soll.

An Unkostenkonto A Beiträgen zur Kranken-, Unfall- Alteréversicherunz

und für Pensionen

nüßige Anstalten Abschreibungskonto Saldo

[41500]

Maschinenfabrik Eßlingen.

In der heute

abgehaltenen

und und gemein-

24 506 916/69 Gewinu- und Verlustkonto.

63.

| 3197 388/98

F. Düwell.

Der Vorstand. Hähner.

Nr. 434 der Anleihe 1885, Nr. 1475 der Anleihe 1886, Nr. 32ò der Anleihe 1888, Nr. 263 617 1064 der Anleihe 1890, Nr. 441 526 der Anleibe 1893, Nc. 1358 1407 der Anleihe 1895, Nr. 612 722 der Anleihe 1896, Nr. 318 1263 1264 der Anleihe 1897, Nr. 3003 3568 Lit. A der Anleihe 1399.

Straßburg, den 29. Juli 1911.

Generalvers ammlung

F Periode auf 4 60,— Y welche von heute ab bei der Württ. Vereinsbank in Zürtt.

in Stuttgart,

der Aktionäre ejell- haft wurde die Dividende für die lebte Gesdatt,

jur jede Aktie festgeseßt,

Stuttgart, Bankanstalt vorm. Vflatia «& Co.

1837 251/52

| 118 350/30 560 000 681 784/14

ordentliden

Spareinlagen v. Arbeitern

Diverse Kreditoren Gewinn- und Verlustkonto

Arbeiterunterstüzun sfasse 442 870,78 | j

und Angestellten ._117474651 } 2 387 094/69 Mbit m T Ls

6 886 691/75 681 784/14 24 506 916/69 Haben.

170 951/39 3 026 437/57

—————————————— m

Per Saldovortrag 1910 1 « Fabrikationskonto

as | 3197 358/96 g D rtt. Stuttgart, Fosbaat. Sesc.m. K D. In

Deutschen Vereinsb ¿ Eßlinger Altien- Bazy " Frankfurt a, M.,

| Malz, Ho agten, F

obne und Gehä

Betriebs- ent S

Malz\t Abs dr ziteuer

Reingewinz

ank Stahl & Federer Act.

Bankkommandite Ottenbacher

Eßlingeu, Kasse unserer geaen Einlieferung hoben werden kann.

Eßlingen, 29. Juli 1911.

Zweiganstalt der n Eslingen,

Gesellschaft dahier der Dividendershete Nr. 9 ‘er-

«Ges.

Co. in

| Bankguthaben, K Guthaben aud ane Transitorische zinsen, Miete

N

Aufwand.

reibungen . ,

rer Gesellschaf1skafse Münuerftadt, den 7

und Wechsel

gezeichneten Aktien . Z Dios (anges, Aktiv- (teten, vorausbez. Pr

; üverzütungen 26) b En Vorräte an Bier, Malz, Hopfen 2c.

Verlust- und

pfen, Eis, Kohlen, Ma- ourage 2c

Geschäftsunkosten inkl.

Die Dividende pro 1910/1911 k 1000,—, “A225 bei unde M25 auf F

D | ae 163 941/17

elangt ; text mbaftie von M LoA heute ab mit und dei Bankhaus O

"Sult 1011 Otto

Akzeptekonto

Lane Paffiva (an insen, Mieten,

Reservefonds 3 as elkredere

F. - lag 2)

. . e 24 052,56 bshreibungen . . .., 14 82859 U 9223,96 «„ 1848,26 é 11 07222

Vortrag von 1909/1910 Reingewinn

Gewinnvortrag 1909/1910 Vier, Treber, Micten und sonstiges ,

24 428/28

17 avis 411/42 431/46

11 072/92 446 427164 Ergebnis,

Hahn in Neustadt a.

Die Direktion. H. F. Gaiser.

ab é 50, auf ein gegen Einreichung de3 Dividenteriüettn Nr. 2 S. zur Einlösung.

Aktie von