1911 / 179 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[0H L rant a RM ICAD A N C SaOMOO - S

Ry V De a V A D ir d G N H r ate 4 Atatie La Ens E N I EEN Sig : 7 : M x : E i S an A ee Le a r P RRAT S E Ra s A A ] Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 4, Juli 191 ) E L e S : P uft s41580] j É Paunschweig. Os T L Uin „ÖlZen. E A [41570] | Séiranbing. ‘Gêuofféus erde v. |- Sn das hiesige Musterregister: Band 11 Seite 1464 Vormittags {1

In unser Gen ister ist heut bei der bew Ut : i “Gräfenthal, den 5. Juli 1911. E N R E V j “Darle Laa verein der ‘Gemeiidv Saul, Nr: 146" ist heute E eee Sd Waben anb i: Herzogl. Amtsgericht. III.

: tichlofser ingetragene Genossenschaft mit un-| Spalte 2: Kuns ; : 36771 S G E O n e eiae LenO infter Bali, Siß Saulburg. Mit | Kaufmanu Max Kretschmar, beide hierselbst. | uben. [ ]

: 6. Zuli 1911, Vormittags 11 Uhr | Jy unserem Musterregister ist unter Nr. 143 ein- j in Ls ¿ neralversammlung vom 13. Juni | Spalte 3: Am / , n u ? e n Es 1 en falis and En 1909 e Statut dabin abgeändert, daß die | 45 Minuten. Spalte Tia Spalte be Fläben: Mo worden: Berlin A Sein E: S n bg f forfta dômitglied | Veröffertlihung der Bilanz in der Verbandskundgabe | der Geschäftsnummer Rae 0: ftiengesellshaft vorm. A. O Milo mit leyer in Insterburg zum Vorstandsmitglied | n inen ar Sefdcha erzeugnis. Spalte 6: Schußfrist 3 Jahre. 3 Modelle für Damenhüte aus Wol - fet, Fabrik- 1 gewählt La [i 1911 i Stzaubing den 29. Juli 1911. j Braunschweig, Li R i Streifeneff ekt in einein V E Hivfrist i Z é Dil , e  e f . . nza 1 f D t f In (c In Don Gon Ae 2 E *" Königliches Amtsgericht. Kal. Amtegeriht Registergeriht. L 3 Jahre, ghdeineldet am 4. Juli 1911, Vormittags / eie aan f N 330212! 3902/2 2203/5, 2203/4, 2206/2, 2204/3, | Mittwoh, den 25. Oktober 1911, Vor- T tus G “o TRenEE 410 Uhr. s angemeldet am 19. Zuli 1911 E Ae 3200/1" 5201/1 / 20e N 2211/1, 3202/1, | mittags 1L Uhr, an hiesiger Gerichtsstelle, Sedan- gen bei „Gartenstadt Kolonie- Reform, ein: Senoffenschaftöregister wurde “eute inge- M id ; Amts iht : 90 Min, i i ; , frist 3 'Fahre, nete am b Guli 1911 Vor- E i 28 Sli 1911 S A aue “Gotofenscdast mit desedränkies | 1.6 ter Kansumbercii Ulatteugardt a: F: M Königliches Amtsgericht. Neustadt an der Orla, den 19. Juli 1911. | mittags 9 Ubr. i Königliches Ämtsgericht. Abt. 1. ee nat, (Monfurdperfalens, 1E Pit? dier: Gegensiand des Unternebmens | Waecgend e G, m, b, De Sig in Platten: Heilbronn. [37351] Großherzogl. Sächs. Amtsgericht. Schopfheim, 5. Juli 1911. i orbener Fler etn & Seriar 10 TION Haftpflicht“ hier: Gegenstand des Unternehmen MAEGEND 6) D) E ». Amtsgericht Heilbroun. Gr. Amtsgericht. A e 3471 | verstorbenen Klempuermeister uliu aeren- eon Taufen von Ge (O t D da schaftli he Einkauf In das freier Wilbe das am 13. Juli E biete D ifler ift [41245] gericht [41634] roth ist dur< Beschluß des Königlichen Amts- Vermieten, um minderbemittelten Familien von Ge- | des Unternehmens ist der gemeinschaft iche A n 1911, Vormittags 9,45 Uhr, angemeldete Muster A lesige usterregtsler ist eingetragen gerithis, Abt. 4, vam Veitiaen Cs, Nachmittaas E ee Sitten | von Lebens- und De Me für Flächenerzeugnisse, je ein Etikett für Milch- Nr. 27. Chlig, Max Al d # Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: E en n Mgen s U 8 einen E : \ briknummern 0125 und 0126 g, ax exander, Blumenu- Kaufmann Otto Hintze hier. Anmeldefrist und f ee & - die Bearbeitung und Herstellung von Lebens- flashen und Kle, Fabriknumme A fabrikant, Neustadt i. Sa., 1 offener Pappkasten offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 15. August 1911 Magdeours, yn 20: Jur 19 o T E 7 5 Sllo cls Stosbolifbiper glatten ‘Lins D O a 1 E n 1572) | [safislahe (abgcjeben vom erfien) dauert vom 1, Of s 1500, 1418, 1341, 170, 1343, 1399, 1424 uste 1glzin,am 25, August 19L2, Vormitiags Memmingen. [4150 zartsjahr (adge!e i . Zat Gerichts8assessor Dr. Ottenbacher. N Iarti ret 1000, 1343, 1339, 1424, Ba E L E x bis 30. September. Die Haftsumme beträg E S i j für plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, ange- Biere L a8 U oes Geuossenschaft8registereintrag. tober bis 90. Septemi ; jedoch [35632] meldet am 1. Juli 1911, V 8 Ubr 30 Mt [bez ot . Juli 1911. ; : . (30 f. Die Beteiligung mit mehreren, jedo Herborn, Dillkr. N He e DESN ; Dorm. s Uhr 30 Min. Der Gerichts\chreiber des Königl ; R e L Stelle Bs bödistens mit zehn E ft d Ti bur 3703, 3704, 3705, 3706, 3707, 3708, 3709, 3710, | In das hiesige Aer n eng rage ivaft Königliches O Meustadi i. Sa., <ts\< M tdnig ichen Amtsgerichts j ; i i i G ; T tei ie | i die Geno en cha - ero g c A S2 B E o 95 f 95 j G g 979 h 3791. Ir. 120 Burger Fiseniver €, ce 1) am 531. U l . verstorbenen Vorstandsmitgliedes Georg Reiber | Die Zeichnung Me E Norflanb: | 3711, 3712, 3713, 3715, 3716, 3719, 3720, 3721, f AEMIWae 31. Juli 191 : i - zung suntershrift der Vorstan ! Sro4 9795 3796 3 3927 3928 23944, | mit beschränkter Haftung in Burg, eine Photo E E aer fnton Bran in iter ber qus Mona. Sive Boslanbonitniliber | 0029, 3724, 3726, 8726, 3801, 8927, 3928, 8944, esch Ha Ine Mole i j Î : A A G A 159F ; E s Kaminofens, verschlossen, Muster für rammingen gewählt. mitglieder zur Gf dli ir die Genossenschaft zei<hnen | 3945, 3946, 4594, 4595, 4596, 4597, 4598, 4599, | graphie eines Sa Sahre, an : 274 ee It 1911. önnen re<tsver ndlih für le Wel 200 27 5 2708, 2709, 2710, 9711, 2712, 2937, plastische Erzeugnisse, ußzfrif i ¡ z Pen gen N Amtègerict: und Erklärungen abgeben. Die Bettnntmachungen | 2088" 4261, 4252, Muster für Flägenerzeugnisse, | gemeldet am 6. Iuli 1911, Vormittags 9 Uhr

der Genossenschaft werden im Filderboten und 3 Sal meldet am 3. Juli 1911, | 10 Minuten. 7, Westf. Befanutmachung. [41573] irtt. Genossenshaftsblatt veröffentliht. Der | Schußfrist Jahre, ange So) 911; / 7. Sult 1911. 6 Genossenschaftsregister ist heute einge- Württ. Genossenschaftsbl: Vormittags 9 Uhr. Herborn, den 7. J

: D O iiaa Bopp] aftf Fel, den 29. Juli 1911 Königl. Amtsgericht. agen, daß dur<h Beschluß der Generalversammlung Shristian Böpple, Maurer (Geschäftsführer), Cassel, de! 29. 1911. : : e vom 14. Mai 1911 der $ 41 Abs. 1 der Saßungen 5 Seintich Shneider, Schneider (Kassier), Königl. Amtsgericht. Abt. X11. Hor zhor rur O A O (Aenderung des Geschäftsjahres) der unter Gen.- 3) Gottlob Nuk, Maurer (Kontrolleur), Cassel. [41807] In ‘Ra enge “M ‘Weidling in Herz- Neg. Nr. 23 eingetragenen Bäuerlichen Bezugs- sämtlich in Plattenhardt. p Musterreaifter ift eingetragen: Nr. 32. Kämmerer ax TVe N ink Absatgenofseuschaft Albersloh, einge- Die Einsicht der Liste der Genossen ist während Fu e as R inge L Gi Vera d S, ein Paket, verschlossen, enthaltend das IEn Ene Sen oen ia mit besuänter Balle der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. 50 Muster für Sti>kereien in einem offenen Um- E s Érbekunt von Staats- und Mi ft i n 24, Juli 1911 Se R \hlage, Fabriknummern 3501 bis 3512, 3514 bis | ünster i. W., den 24. Juli 1911. j

“is Walbersiadt. Konfuräverfahrein. [415 Veber. das Vermögen der Ehefrau des jr- | machers Emil Neimer, Auna geb. Otto, in Halberstadt ist dur< Beschluß des Königlichen | Amtsgerichts, Abt. 4, vom heutigen Tage, Nach- || mittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Hermann Lesser hier An- meldefrist und offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 15. August 1911. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am 25, August 1911, Vormittags L107 Uher, Zimmer Nr. 29. Halberstadt, den 28. Juli 1911. Der Gerichtsschreiber “arate Amtsgerichts.

“-TaB2007 Barmen. Konkurseröffuung. [41599]

| Art. 1028/16 6 Ga wt Togé le | SehopfHeim. jister wurde unter O.-3. 96 ein: | Ub . 1 6 = U, Art. 1030/15. ="}| In das Musterregister wurde unter ‘O.-3.-96 ein- | Ueber das Vermögen der. Firma Bergische | Me E 1035/ [1-9 = 9 Stü Art. 037/1 | getragen: Firma Vortish u. Co, in Hausen; ein. Metallscilderfabrit Friedrich Tacke Mee, U ag Stück, Art. 1038/1—7 = 7 Stü, | versiegeltes Paket, enthaltend 50 Stü>k lächen- | Berlinerstraße 41a, ist am 28. Juli 1911, Mittags S [1—2 2 Stü, Art. 1044/1—6 = | muster für Woll- und Halbwollstofe mit Effekten | 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Ver- s / h 49 Stück. : mit den Fabriknummern 210/3, 211/2, 212/1, 213/3, | walter ist der Rechtsanwalt Dr. Wesenfeld in bis Q 28 et: Art. 1045/1—6 = 6 Stü, Art. 1048/1 | 214/4, 600/2, 603/3, 606/2, 607/4, 608/3, 609/3, | Barmen. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum At O Stü, Art. 1049/1—6 = 6 Stück, 2050/5, 2052/5, 2053/1, 2053/5, 2055/3, 27. September 1911. Ablauf der Anmeldefrist an A 190/ —78=98 Stü, Art. 1051/14 = 4 Stü, 2060/2, 2061/1, 2065/1, 2067/3, 2100/1, demselben Tage. Erste Gläubigerversammlung am S 9 Stück, Art. 1053/1—ó = 5 Stüd, | 2102/2, 2103/3, 2104/1; 2104/4, 2104/3, l Samstag, den 19. August 1911, Vormittags 1t. 1057/1—4 = 4 Stü, Art. 1058/1—2 = 2 Stü, | 2105/3, 2105/5, 2105/4, 2200/3, S200 G 24 11 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am

Mais Li Bp ad fo R hebt:

Cassel [41805]

In das Musterregister ist eingetragen : Nr. 363. Aktiengesellschaft für pharmaceu- tische Bedarfsartikel vorm. Georg Wenderoth in Caffel, Muster für NOSUngen aller Art in offenem Umschlag, Fabriknummer 8746, Muster für Flächenerzeugnisse, Crb e drei Jahre, ange- meldet am 29. Juni 1911, Bormittags 11$ Uhr. Cassel, den 29. Juli 1911. :

Königl. Amtsgericht. Abt. X11.

Cassel. : S Fn das Musterregister ist eingetragen : L Nr. 364. Firma Becker & Hotop, Cassel, 47 Muster für Sti>ereien in etnem offenen Um- schlage, Fabriknummern 3575, 3802, 3701, 3702,

[41765]

Ori. Ueber das Vermögen des Kaufmanns Jfidor Krotoschin in Berlin, Spandauerstraße 16/17, Firma: Jsidor Krotoschin, ist heute, Nachmittags 12 Uhr 45 Min., vor dem Königlihen Amts- geriht Berlin-Mitte das Konkursverfahren eröffnet. 84. N. 201/11 a. Verwalter : Kaufmann Schönberger in Berlin, Nungestraße 15. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 1. Oktober 1911. Erste Gläubigerversammlung am 28. August 1911, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am S7. Oktober 1942, Vormittags 10 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrichstraße 13/14, IT1.Sto>- werk, Zimmer 106/168. Offener Arrest mit Anzetge- pflicht bis 1. Oktober 1911. Berlin, den 28. Iuli 1911. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts Berlin-Mitte.

Abteilung 84. Beuthen, O.-S. [41590]

Schorndorf. [39175] K. Württ. Amtsgericht Schorudorf. In das Musterregister wurde heute eingetragen : Eisenmöbelfabrik Schorudorf, L. & C. Arnold, Nr. 94. Muster für 1 Bild, darstellend „Einen Schlosser“ in Plakatform zu Neklamezwe>en, offen, Flächenerzeugnis, angemeldet am 18. Juli 1911, Nachmittags 4 Uhr, Schußfrist 3 Jahre. Schorndorf, den 18. Juli 1911. Landgerichtsrat Hartmann.

[41806]

Huiïtsehkiín.

Ueber das Vermögen des Schuhmachers Wenzeslaus Tichy in Petershofen ist heute, am 27. Juli 1911, Mittags 12 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden. Konkursverwalter: Kauf- mann August Kawan sen. tn E Anmeldefrist bis zum 12. September 1911. rste Gläubiger- S. versammlung den 25. August 1911, Vor- « Ueber das Vermögen des Schneideunmcisters | mittags 9 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den Hacob Kapalla in Beuthen O.-S. ist dur< Be- 22, September 191A, Vormittags 9 Uhr. {luß des Amtsgerichts hier heute das Konkursver- | Offener Arrest mit Anzeigepflicht 16. August 1911. fahren eröffnet worden. Konkursverwalter ist der | Hultschin, den 27. Juli 1911.

SGerilor Adolf Beer in Beuthen O.-S. | Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

onkursforderungen find bis zum 15. August 1911 Engolstadt. Bekanntmachung. [41808]

anzumelden. Erste Gläubigerversammlung und Prü- 1; - ; fung8termin den 30. August 1911, Vleauaus Mit Beschluß von heute, Nachmittags 36 Ubr,

Schweidnitz. [39357] [41588]

„Im Musterregister ist heute eingetragen: Nr. 230. Firma N. M. Krause, Schweidniß, ein ver- stegeltes Paket, enthaltend 31 Abbildungen von Mustern plastisher Erzeugnisse, und zwar für ganze oder teilweise Ausführung in Majolika, Steingut oder jedem anderen Material sowie in jeder Aus- una O Größe, u, 9893, 5854, 5857 bis

_ ; | ; 9099, 9870, 5871, 5873, 5875, 5877, 5883, 5895

L él bis 5904, $907 bis 5909, 5913, 5917, 5921, 5925,

E 9937, 9940 und 5969, Schutzfrist 3 Jahre, än- O0 MMenburg, Baden. [40419] | gemeldet am 18. Juli 1911, Bormittags 11 Uhr

Musterregistereintrag Bd. II Seite 116 Ferdinand | 55 Minuten.

Hetty, Schlossermeister in Appenweier, Kehr- Amtsgeriht Schweidnitz, 19. Jult 1911. haden, offenes Muster für plastische Erzeugnisse, | ¿O N T S Geschäftsnummer 111, Schußfrist 3 Jahre, an- | Velbert, Rheinl. [36416]

OBerstein. [39737]

In das hiesige Musterregister ist heute unter Nr. 551 eingetragen:

Fabrikant Karl Wagner jg. in Oberstein, Gegenstand: ein versiegeltes Paket, angebli ent- haltend 1 Kettenmuster, Geschäftsnummer BECC, Muster für plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre,

R

angemeldet am 14. Juli 1911, Vormittags 11F Uhr.

richte 97 hig © ; 1 fir | Gemeindeabgaben, Fabrik-Nr. 1, Flächenerzeugnis, Königliches Amtsgericht. Abt. 2. Oberamtsrichter Kallmann. 3524, 3527 bis 3549, 3551 bis 3554, Muster für Stuvbfrist 3 254. Mdémelbet ain 1. Sntb 1911, Posen. Bekanntmachung. [41574]

n unser Genossenschaftsregister Nr. 69 ift bei bder Motorbootgenossenschaft e. G. m. b. H, in Posen eingetragen worden, daß an Stelle des Viktor Prion der Schmiedemeister Nobert Just in Posen in den Vorstand gewählt ift.

Posen, den 28. Juli 1911. | Königliches - Amtsgericht.

renzlau. Bekauntmachung. [41575] au Genossenschaftsregister is ünter Nr. 11 bet der Uckermärkischen Obstbau- und Obstver- wertungs - Geuosseaschaft, eingetragene Ge- nossenschaft M er M: in

u, folgendes eingetragen worden : E T des Statu's vom 4. Mai 1907 ist dur< Beschluß der Generalversammlung vom 11. Mai .1911 dahin geändert worden, daß das Geschäfte jahr vom 1. April bis zum 31. März läuft.

Preuzlau, den 26. Juli 1911

Köntgl. Amtsgericht.

Russ, OSIp r. Bekanntmachung. / [41576] In unserm Genossenschaftsregister ift bei der unter Nr. 4 eingetragenen G nossenschaft : Karfkelner Spar- und Darlchuskassenverein eingetragene Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht in Karkeln heute vermerkt worden, daß das Statut in der Generalversammlung am 24. Juni 1911 eändert ift. d s Gegenstand des Unternehmens ist: Beschaffung der zu Darlehen und Krediten an die Mitglieder erforderlichen Geldmittel und die Schaffung weiterer Einrichtungen zur Förderung der wirtschaftlihen Lage der Mitglieder, insbesondere 1) der gemeinschaftlihe Bezug von Wirtschafts- rürfnissen i de M S eralling und der Absaß der Erzeugnisse des landwirtschaftlihen Betriebs und des ländlichen Gewerbefleißes auf gemeinschaftlihe Nehnung, L 3) die Beschaffukg" bd Veäshinen und sonstigen Gebrauchsgegenitänden auf gemeinscaftli<he Rechnung zur mietweisen Ueberlassung an die Mitglieder. Die öffentlihen Bekanntmachungen ergehen im Königsberger Naiffeisenboten und dem Heydefkruger Kreisblatt in Heydekr1g. Sie sind, wenn sie mit rechtliher Wirkung für den Verein verbunden sind, in der für die Zeihnung des Vorstands für den Nerein bestimmten Lu ($ 16), sonst dur< den Vorsteher allein zu zeichnen. i L P Ber Verein wird dur< den Vorstand gerichtlich und außergerihtli< vertreten. Der Vorstand. hat mindestens dur< drei Mitglieder, darunter den Bor- steher oder seinen Stellvertreter, seine Willens- erklärungen fundzugeben und für den Verein zu zeichnen. Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zur Firma des Vereins oder zur Benennung des Vorstands ihre Namensunterschrift beifügen. i Ruß, den 21. Jult 1911. Königliches Amtsgericbt.

Abt. 1.

Schwarzensels, Bz. Cassel. [41577] In unser Genossenscbaftsregister Nr. 2 it bei: Uttrichshäuser Darlehnsfassenverein, e. G. m. u. H., zu Uttrich8hausen heute folgendes ein- ragen worden: A i IriStelle des verstorbenen Andreas Jost in Uttrichs- hausen ist der Bauer Johannes Sauer daselbst in den: Vorstand gewähll. Schwarzeufels, den 25. Juli 1911. Königlicbes Amtsgericht. chwetz, Weichset. / [41578] eh unser Genofsen|<aftsregister des Roluik, Einkaufs- und Absatz-Verein E. G. m. b. H. in Schwetz ist folgendes eingetragen worden: An

Stelle des Gutsbesitzers Boleslaus von Domaradzki aus Heinichsdorf ist der Direktor Alfred Moddelsee

aus Graudenz in den Vorstand gewählt worden. Schwetz, den 20. Juli 1911. Könta"?%-8 V mtaäaaericht.

Sorau.

eingetragen worden :

Der Kontrolleur Max Querl is aus dem Vorstand

ausgeschieden und an seine Stelle der Kaufman Kurt Kloy in den Vorstand gewählt. Sorau, den 28. Juli 1911.

[41579]

In das Genossenschaftsregister ist bei dem Kredit- und Diskonto-Verein, eiagetragene Genossen- \chafr mit beschränkter Haftpflicht in Sorau

Traunstein. Genossenschaftsregister. [41766] Eingetragen wurde der Spar- u. Darlehens- fassenverein Wildenwart-Hüttenkirchen E. G, m. u. H. mit dem Sige in Wildenwart, A.-G. Prien. Das Statut wurde am 29. Juni 1911 er- richtet. i i Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb eines Spar- und Darlehensgeschäfts na< näherer Maßgabe der Statuten. / : Ae Bekanntmachungen mit Ausnahme der Ein- berufung der Generalversammlung werden unter der Firma des Vereins mindestens von drei Vorstands- mitgliedern unterzeihnet und in der Chiemgauzeitung in Prien veröffentlicht. ( / Die Zeichnung für die Genossenschaft geschieht re<tsverbindlih in der Weise, daß mindestens drei Vorstandsmitglieder zu der Firma des Vereins ihre Namensunter|\chrift hinzufügen. 0 Im übrigen wird auf das zu den Gerichtsakten eingereihte Statut Bezug genommen. i Vorstandsmitglie-er sind: Stoker, Johann, in Elperting, Vorsteher, Anner, Georg, in Giebing, Stellvertreter, Fischer, Peter, in Pfifferloh, Kurfer, Klemens, in Giebing, Hefter, Michael, in Munzing, leytere drei Beisiyger. N Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Trauustein, den 28. Juli O1.

Kgl. Amtsgericht Registergericht.

Musterregister.

(Die ausländis<hen Muster werden unter h Leipzig veröffentlicht.)

Amberg. A [39356] In das Musterregister ist eingetragen: Nr. 48. Firma „Expreß-Fahrradwerke A-G.“ in Neumarkt i. O.: 1 Nazhbildung Lines Kglten- rades, versiegelt, plastis<hes Erzeugnis, Fabrik nummer 652, Schußfri\t 3 Jahre, angemeldet am 17, Juli 1911, Vormittags t Uhr. Amberg, den 17. Juli 1911.

K. Amtsgeriht Negistergericht.

Bayreuth. : ) In das Musterregister wurde eingetragen: : Nr. 108, Georg Nogler, Kaufmann in Gefrees, Mitinhaber der Firma Georg Rogler, ofene Handelsge sellschaft in Gefrees, ein versiegeltes Pafet mil a Lc outen "m Nayéshubplüsch, D. 846, 1426, 1430, 851, 843, 849, 1433, 842, 848, 845, 1431, 852, 8563, 854, 1427, 1429, 890, Þb. 0 Muster in Carréschuhplüsh, D. 2663 mit 2670, c. 14 Muster in Möbelmoqguetitplüsh, D. 3164 mit 3177, Flächen- erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 20. Juli 1911, Vormittags 114 Uhr. Bayreuth, den 25. Juli 1911. Kul. Amtsyericht.

Blankenhain, Thür. [40417] In das Musterregister ist eingetragen worden : Nr. 96. Feodor Siemer, „Vlankenhain M

Thüringen, Muster, Nr. 328, nämlich 1 Butterdose

mit geshlossenem De>kel, zum Scbute gegen jede,

au nur teilweise Nachbildung in jedem Material,

Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 21. Juli 1911,

Vormittags 9 Uhr 15 Minuten. Blankeubain, am 21. Juli 1911.

Großherzogl S. Amtsgericht.

[40600]

EBonnm. [36413]

Fn das Musterregister ift eingetragen: Nr. 728. Bonner Fahnenfabrik, 11 farbige Flächenmuster für Fahnen in beliebtger Farbe, Fabriknummer 8701 bis mit 8711, Flächenerzeugnisse, Schußfrist s Jahre, angemeldet am 11. Juli 1911, Vormittags 10 Uhr.

Bonn, den 11. Juli 1911. Königliches Amtsgericht. Abt. 9.

Brakel, Kr. Höxter.

In das Musterregister ist eingetragen:

Nr. 2. Firma Teutouia- Werke für Metall- warenfabrifation Franz Schneider Söhue in Brakel. Kreis Höxter, 1 versiegeltes Paket mit 14 Mustern für Metallwaren, plastische Grzeugnisse, Fabriknummern 5566, 5571, 9572, 7418 7201, 7206, 7301, 7306, 7401, 7421, 7501, 7504, (601, 7606, 1 | Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 20. Julti 1911, Vormittags 11 Uhr.

Brakel, den 21. Juli 1911.

[41246]

am 3. Juli 1911, Vormittags 9 Uhr.

horster Linoleumfabritk Delmenhorst eingetragen:

Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet

Cassel, den 29. Juli 1911. f Königl. Amtsgericht. Abt. XIII.

Deimenhorst. i, E [36412] Fn das Musterschußzregister ist für die Delmen-

1 Paket, enthaltend die Lincrustamuster Nr. 629, 650, 887 und 888, verschlossen, Muster für Flächen- erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, Tag der Anmeldung 1911, Juli 6, Vcittags 12 Uhr. Delmeuhorst, den 10. Juli 1911.

Amtsgericht. Abt. T. Elbing. : i [36770] In das Musterregister ist heute eingetragen: - Nr. 60.,» Victor Jvan in Elbing: Muster- etiquett zu Flaschen für den Branntwein Elbinger Edelweiß, ofen, Flächenerzeugnis; Schußfrist 3 Jahre; angemeldet am 10. Juli 1911, Vor- mittags 12 Ühr. H Elbing, den 10. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht. Etlrich. [40914] Im Musterregister ist eingetragen : Nr. 11: Firma Alwin Teichmüller, Ellrich, 3 Muster, Dessin 131, 138, 139 für Markisen- und Planenstoff, Qual. ombré, und 1 Muster in Qualität und Zu- fammenstellung der Materialien für Planen- und Zeltstofff, Qual. Norip, für Flächenerzeugnisse, offen, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 7. Juli 1911, Vormittags 10,30 Uhr. Ellrich, 8. Juli 1911.

Kgl. Amtsgericht.

Gandersheim. E [35198] In das Musterregister ist eingetragen : L Nr. 4. Deutsche Waffen- und Fahrrad- fabriken H. Vurgsmzüllex „u. Söhne in Kreiensen, Spalte 4: 1) ein für Veröffentlihungen bestimmtes Klischeeinserat, betr. Jagdradfahrräder, 2) ein gleiches, betr. Kreiensia Nähmaschinen, 3) ein gleiches, betr. Kreiensia-Nähmaschinen, 4) ein gleiches, betr. Musikinstrumente, Musikapparate, Sprech- apparate, Schallplatten, 5) ein gleiches, betr. Musik- instrumente, Musikapparate, Sprechapparate, Schall- platten, 6) ein gleiches, betr. Stahlwaren, Haus- und Küchengeräte, Lderwaren, Meise- und Toilette- gegenstände, Bijouterie- und Galanteriewaren usw., 7) ein gleiches, betr. Uhren, Goldwaren fowie Geschenkartifel aller Art, 8) ein gleiches, betr. Uhren, Goldwaren sowie Geschenkartikel aller Art, 9) ein gleihes, betr. Kinderwagen, Siß- und Liegewagen, Sportkarren, Kindermöbel, Kinderstühle, Veranda- und Gartenmöbel, offen, Flächenerzeugnisse, Schuß- frist 3 Jahre, angemeldet am 1. Juli 1911, Vor- mittags 10 Uhr. : Gandersßeim, den 4. Juli 1911. Herzogliches Amtsgericht. Ribbentrop.

Glatz. [40915] In unser Musterregister ist am 19. Juli 1911 ingetragen worden : "Ma %: Meier «& Karger in Glaß. Schokoladen- verya>ung und Ausstellungsrahmen zu dieser Schoko- ladenverpa>ung. Fabriknummern 10, 11. Plastische Erzeugnisse. Schußfrist 3 Jahre. Angemeldet am

18. Juli 1911, Vorm. 11F Uhr. Königl. Amtsgericht Glatz.

Görlitz. [40916] Sn unserm Musterregister ist heute folgendes eîn- tragen worden : i

“Me 407. Oberlausitzer Stein-Jundustrie Otto

Kraze in Görliß, 1 Muster für Fitmen- und

Probenerkennungszeihen, Geschäftèznummer 1, Muster

für Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, ange-

ineldet am 21. Jult 1911, Vormittags 11 Uhr. Görlitz, den 24. Juli 1911. Königliches Amtsgericht.

Gräfenthal. ; Jn das Musterregister ist eingetragen: L Nr. 426. Firma A. H. Pröschold in Gräfen-

thal, 41 Modelle für Porzellangegenstände (in Ab-

bildun-en) mit den Geschäftsnummern 3380, 3381,

3382, 3383, 3384, 3385, 3413, 3417, 3422, 3423,

3424, 3440, 3442, 3450, 3451, 3452, 3453, 3454,

3455, 3456, 3458, 3459, 3460, 3465, 3466, 3467,

[35199]

Königsbrück.

versiegelt, | l 14. Juli 1911, Nachmittags 5 Uhr.

Nachmittags 13 Uhr.

Herzberg a. Harz, den 3. Juli 1911. Köntgliches Amtsgericht.

[40055]

In das Musterregister ist eingetragen worden : :

Nr. 9. Firma Woldemar Walter’s Nachf.,

Köaigsbrück, Mujter für eine Handelsmarke auf

Geschäfts-Nr. 62 511,

Flächenmuster, angemeldet am

Kaffeetüten, nmus Schußfrist 3 Jahre,

Königliches Amtsgerichr Königsbrück. Königswinter. : [39735] In das Musterregister is eingetragen: : Nr. 9. Firma Josef Rings in Honnef, zwei Abbildungen des Musters für plastishe Erzeugnisse, und zwar für Küchenmöbel Küche Nr. 7 und Nr. 9 offen, ohne Kuvert, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 12. Juli 1911, Vormittags 10 Uhr. Königswinter, den 13. Juli 1911. Kgl. Amtsgericht.

Konstanz. [36414] Zum Musterregister O -Z. 64 wurde eingetragen : Redatteur Max Kucheumüller in Konstanz: ein vaisiegelter Umichlag, enthaltend eine Verkehrs- tafel in Farbendru>en mit Reklame, Flächenmuster, Fabriknummer 1, Schußsfrist..15 Jahre, angemeldet am 11. Juli 1911, Vormittags 9 Uhr. Konstanz, den 11. Juli 1911. Großh. Amtsgericht. Lüchow. E [40917] In das Musterregister ist eingetragen: Nr. 3. Mühlenbesißzer Carl Koch in Lüchow, 1 Muster eines Aufdru>s auf Mehlsä>kchen, offen, Flächenmuster, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 13. Juli 1911, Mittags 12 Uhr 30 Minuten. Lüchow, den 31. Juli 1911. Königliches Amtsgericht. (T. -

Mülheim, Rhein. [37943] In das Musterregister ist eingetragen :

Nr. 29. Firma The Radium Rubber Co. mit beschränkter Haftung in Dellbrück, 1 als Verpackung für hygientshe Artikel dienendes Muster, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabrik- nummer 278, Schußfrist 3 Jahre; angemeldet am 11. Juli 1911, Vormittags 10‘ Uhr.

Mülheim am Rhein, der. 12. Juli 1911.

Königliches Amtsge»tht. Abt. 2,

Neustadt., Orla. i 39736] In das Musterregister des unterzeichneten Gerichts ist beute unter Nr. 43 eingetragen worden :

Firma G. Frauz Fritsche, Neustadt an der Orla, 9 Stück versiegelte Pakete mit zusammen 447 Stück Mustern für Herrenkleiderstoffe, Geschästs- nummern : f L

I. Paket: Art. 960/1—8 = 8 Stü, Art. 961/1 bis 3 = 3 Stück, Art. 962/1—8 8 Stü, Art. 963/1—7 = 7 Stü, Art. 964/1—10 == 10 Stü, Art. 965/11—7 = 7 Stück, Art. 966/1—ï = 7 Stüd, us. 50 Stück. : iy I. Paket: Art. 967/1—7 = 7 Stü>, Art. 969 1 bis 5 = 5 Stü>k, Art. 970/1—14 = 14 Stü, Art. 972/1— 9 = 9 Stü>k, Art. 973/1- —D = 8 Stü, Art. 974/1—7 = 7 Stü, zus. 50 Stück. -

Is 1. Paket : Art. 968/1—6 = 6 Stü, Art. 975/1 bis 5 = 5 Stück, Art. 978/1—9 9 Stü, Art. 980/1—4 = 4 Stü, Art. 981/1—4 = 4 Stü, Art. 982/1—8 = 8 Stü, = 5 Stüd, Art. 987/1—9 = 9 Stück, zus. 50 Stück. E

1V. Paket: Art. 976/1—7 = 7 Stü>, Art. 986/1 bis 8 = 8 Stü>, Art. 988/1---9 : 9 Stück, Art. 990/1—10 = 10 Stü, Art. 992/1—6 = 6Stü>, Art. 1000/1—10 = 10 Stü, zás. 50 Stü.

V. Paket: Art. 991/1——-8 = $8 Stück, Art. 993/1 bis 7 = 7 Stü>, Art. 994/1—10 = 10 Stü, Art. 998/1—4 = 4 Stück, Art. 1001/1— 9 = 9 Stü, Art. 1005/1—8 = 8 Stü, Act. 1009/1—4 = 4 Stü, uf 50 Stük. i E Paket : Art. 1003/1—6 = 6 Stü>k, Art. 1004/1 bis 9 = 9 Stück, Art. 1006/1— 10 = 10 Stü, Art. 1008/11—9 = 9 Stü>k Art. LOIO L110 S 10 Stück, Art. 1025/1—6 == 6 Sctü>k, zus. 50 Stück.

V1. Patet: Art, O24 = 4 Stud, Art. 1013/1—8 = 8 Stück, Art. 1014/1—10 = 10 Stü, Art. 1017/1—7 = 7 Stü>, Art. 1020/1 his 5 b Sa, Art. 1027/1—9 =

Königliches Amtsgericht.

Köntgliches Amtsgericht.

weiß und in jedem Dekor, plastishe Erzeugnisse,

Art. 1031/1—7 = 7 Stü, zus. 50. Stü.

-Ge9-0- 620 —_ D.

9 Stü,

Im hiesigen Musterregister ist heute folgendes ein- getragen worden: Nr. 116. Firma Ewald Witte, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Velbert, versiegeltes Paket, enthaltend einen Zigarrenabschneider mit Bieruhr aus bedru>rem Ble, einen Studenten darstellend, Geschäftznummer 1, plastisches Crzeugnis, angemeldet am 7. Jult 1911, Vormittags 11 Uhr 40 Minuten, Schußfrist 3 Jahre. Velbert, den 7. Juli 1911. Königliches Amtsgericht.

WandsbeK,. [38665] In das Musterregister ist bei Nr. 19, Kakao- Compaguie, Theodor Reichardt, Gesellschaft mit beschräufter Haftung in Wandsbek, am 17. Juli 1911 eingetragen: Die Schußfrist ist auf 7 Jahre verlängert. Wandsbef, den 17. Juli 1911. Königliches Amtsgericht. 4.

WWarstein. Z z In unser Musterregister ist eingetragen: Herzogl. Amtsgericht. Abt. T. Nr. 58. Warsteiner - Gruben - wid Hütten- Reutlingen. [36415] | werke Warftein, 2 Abbildungen des Querofens In das Musterregister wurde beute cingetragen: | Nr. 11, plastische Erzeugnisse, Schußfrist 10 Jahre, Nr. 226. Firma: „A. Rücschi Gesellschaft | angemeldet am 14. Juli 1911, Vormittags 11} Uhr. mit beschräukter Haftung“, Siß: Reutlingen, Warstein, den 4. Juli 1911. 15 Muster für seidene Stoffe, offen, Flähenerzeug- Königliches Amtsgericht. nisse, Geshäftênummern 6640/1, 2, 3, 4, G C0 S 9, 6632/1, 2, 3, 4, 6641, 6643, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 6. Juli 1911, Vormittags 11 Uhr 45 Min. Reutlingen, den 7. Juli 1911.

gemeldet am 11. Juli 1911, Nachmittags 4 Uhr. Offenburg, den 21. Juli 1911. Gr. Amtsgericht.

Offenburg, Baden. [41247] _ Musterregistereintrag Bd. 11 Seite 117 Arno Gebhard Werkmeister in Offenburg, 1 ver- fiegeltes Paket mit 8 Mustern für Zigarren, plastische Erzeugnisse, Fabriknummern (1=—8, Schußfrist Jahre, angemeldet am 17. Juli 1911, Vormittags

10 Ubr Offenburg, den 24 Juli 1911. Gr. Amtsgericht.

PössneckK. [37168]

In unfer Musterregister wurde unter Nr. 144 cingetragen: Joh. Chr. Eberlein, Firma in Pößneck, 1 verschlossenes Paket, das angeblich die Abbildung des Musters einer Graburne enthält, mit der Fabriknummer 7029, plastishe Erzeugnisse, Schußz- frist 3 Jahre, angemeldet am 12. Juli 1911, Bor- mittags 114 Uhr.

Pößnec>, den 12. Juli 1911.

Weida. In das Musterregister ist eingetragen: Firma Krause & Poser in Münchenberns- dorf, Ss Feuer git Gußbodenläufer Q ; M. ce und Klappstuhlbezugstoffe, Flächenerzeugnisse, Nrn. Landgerihtsrat Mu ff. 2390/167, 2392/137 2405/174, 2405/170, 2405/168, Reutlingen. [36772] | 2405/171, 2401 166, 2401/1650 2392/142/ 92173; K. Amtsgericht Neutlingen. 2111, 2232, 2123, 2161, 1997, 2158, 2122, 789, 67,

In das Musterregister wurde heute eingetragen : 48, 437, 1795, 62, 4190, 1632, 4602, 1040, 1645,

Nr. 227. Firma: K. Lazndenberger, Siß: 11241, 1632, 1280; 1522-931, 4060;,*4785, 334, 336, Pfullingen, 2 Muster für baumwollene Einfaß- | 806, 1076, 1079, 403, 406, 511, 795, 812, 958, 788, hemdenstoffe, offen, Flächenerzeuanisse, Geschäfts- 487, 1031, 971, 4810, 4729, 4799, 4728, 4798, 87, nummern 512, 517, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet | 519, 514, 802, 4803, 4794, 1037, 4751, 1081, offen, am _ 7. Juli 1911, Vormittags 411 Uhr. Schutzfrist dei Jahre, angemeldet 21. Juli 1911,

Den 8. Juli 1911. Landgerichtsrat Muff. Vormittags 10,20 Uhr.

E P G L INEE L ot c C

Rochlitz, Sachsen. [40919] | E A

In das Musterregister ist eingetragen worden : Großherzogl. S. Amtsgericht.

S 9 ; R 1 : a am enam , Nr. 143. Hermann Thieme, Firma in Rochlitz, Wermelskirchen. ein offenes Muster, Schnürstiefel „Primus“, Fabrik- In das Muslterreaistor t numuer 700, plastische Erzeugnisse, Schußfrist | Fa ene Musterregister ist

D Ge a An N M N ; C J : 4 O angemeldet am 18. Juli 1911, Nachmittags Firma P. & C. Hacfländer in Wermels- Rotlit, den 25. Juli 1911. Ter l 1678, Tag gpen, Nrn. 01008, 1680, 01620 Köntgliches Amtsgericht. (1, 1672, 043, 1674, 1676, 1677, 1678, 1679, E B A i i 1680, 1681, 01682, 01683, 1684, 1685, 1686, 1687, Rottweil. 8. Amtsgericht Rottweil. [39738] | 1688, 01689, 1690, 1691 : 2 Zeichnungen, Nrn. 2020, In das Musterregister ist eingetragen : 2029, offen, Flächenerzeugnisse», Schubfrist 3 Fahre, Nr. 217. Firma Schlenker u. Kienzle in | angemeldet 15. Juli 1911, Mittags 12 Uhr. Schwenningen a. N., Gehäuse zum Einseßen von Wermelskirchen, den 19. Juli 1911. Ubrwerken: a. Negulateure: Nrn. 2665, 2666, 2667, Königliches Amtsgericht. 2668, 2669, F. A 2669 P, H, 2670, 2671, 6721 —— 2673, 2674, 2675, 2676, 2677, 2678, 2679, 2680, | Zweibrücken. [41116] In das Musterregister wurde eingetragen :

c ) Deo 90Q:< 96 c F D hon hkron * 2681, 2682, 2683, 2684, 2685, b. Küdhenubren : Ñr. 75. „Gebrüder Adt Actiengesellschaft“

Nrn. 1008, 1009, c. Hausuhren: Nrn. 5025, 5026, i ? ? 1 | 5031, 5032, 5033, 5034, 5035, 5036, tin Abbildungen, in Ensheim, ein Paket, enthaltend eine Kontakt- flemme, Nr. 1520, für kreuzw:ise zu verbindende

offen, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, an- 4 i L L 1 j h / elektrische Leitungen mit übergreifendem Deckel, der

gemeldet am 19. Juli 1911, Nam. 3 Uhr. ; E Den 20. Juli 7911. Dberimiaciéte: Jahn. dur gegen Herausfallen gesicherte Schrauben be- felliat ilt. Der Gegenstand ist gekennzeihnet durch

Saarbrücken. N [39739] | treppenförmig nebeneinander in parallel laufenden In das Musterregister ist eingetragen worden: Natan "Va éfoliermaterials Ant ebüete Metall- Ir. 90. Firma Mechanische Drahtgewebe- | flemmen, ofen, Pplastishe Erzeugnisse, Schußfrist

fabrik Ferd. Garelly jun. in Saarbrücken. ein | drei Jahre, angemeldet am 1. Juli 1911, Nachm.

verfiegeltes Kuvert, enthaltend angebli 6 Klischees | 4 Uhr 40 Minuten. T s

zu Drahtgeweben und Drahtgeflehten, und zwar : Zweibrücken, den 3. Juli 1911.

Geschäftsnummer 31, Massentransportanlage mit "Kal. Amtksgericht.

Garellys<hem Muldengurt, belegt mit Fördergut, Unterführungsrollen und Gerüfiaufbau, Gescbäfts- Konkurse, Backnang. [41619] K. W. Amtsgericht Backnang.

nummer 32, Gruppe von 12 verschiedenen Stahl- Konkurseröffnung über den Nachlaß des { Jakob

drahtgurten , Geschäftsnummer 33, Gruppe ver-

schiedener Bechertypen, Geschäftsnummer 34, Stahl- Killiuger, Gerbereibesizers hier, am 29. Juli 1911, Nachm. 33 Uhr. Konkursverwalter: Stv. Be-

drahtgurte mit verschiedenen, aufges{hraubten Bechern, Geschäftsnummer 35, 4 nebencinanderbefindliche Sieb-

zirksnotar Schwarz hier. Anmeldetermin u. offener Arrest mit Anzeigepfliht bis 16. August 1911.

trommeln aus r Draht, Geschäftsnummer 36, 3 neben- bezw. übereinanderltegende Siebtrommeln

Wahl- und Prüfungstermin: 25. August 1912, Nachm. 3 Uhr.

aus W Draht, Flächenerzeugnis, Schußfrist Den 29. Juli 1911.

[40418]

[39740]

unter Nr. 57 ein-

9 Uhr, im Zimmer Nr. 3 der Mietsräume, Parallel- straße 1. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum O d L L 19 N 2/11.

Amtsgericht Beuthen O.-S., den 26. Juli 1911.

Brand, Sachsen. [41260] Ueber den Nachlaß des am 9. Februar 1908 in Verthelsdorf verstorbenen Fabrikarbeiters unv Hausbesißers August Friedri< Müller wird beute, am 27. Juli 1911, Nachmittags 41 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Herr Ortsrichter Meiling hier. Anmeldefrist bis zum 29. August 1911. Wahltermin am 17. August 1982, Vormittags 10 Uhr. Prüfungêtermin am 21, September 1911, Vormittags 10 Uhr. ener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 29. August Brand, den 27. Jult 1911.

Bromberg. Befanntmachung. [41585] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Alexy Damazyn in Bromberg, Schwedenstraße Nr. 13, ist heute, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkusverwalter : Kaufmann Karl Bek in Bromberg, Töpferstraße Nr. 1. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 20. August 1911 und mit Anmeldefrist bis zum 1. September 1911. Erste Gläubigerversammlung den 21. August 19141, Vormittags U} Uhr, und Prüfungstermin den 11, September 1911, Vormittags 101 Uhr, im Zimmer Nr. 12 des unterzeichneten Gerichts. Bromberg, den 28. Juli 1911.

Der Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Detmold. Konfursverfahren. [41622] Ueber das Vermögen des Möbelfabrikauten Wilhelm Priester in Detmold wird heute, am 28. Juli 1911, „Bratétægt>1t1}- Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter : Kaufmann Adolf Cronemeyer in Detmold. Anmeldefrist bis zum 28. September 1911. Wahl- und Prüfungs- termin am 26, Oktober 1911, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 28. September 1911. Detmold, den 28. Juli 1911.

Fürstlihes Amtsgericht. IL. Elbing. [41589] lleber den Nachlaß des am 28. Oktober 1910 zu Elbing verstorbenen Kaufmanns Karl Theodor Kuhn ist heute, Mittags 12 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Kaufmann Otto Jeromin in Elbing. Anmeldefrist bis zum 29. August 1911. Erste Gläubigerversammlung am 19, August 1911, Vornittags UL Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 5. September 1941, Vormittags 41 Uhr, Zimmer 12. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 19. August 1911. Elbing, den 29. Juli 1911. Der Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts. Fürth, Bayern. [41617] Das Kgl. Amtsgeriht Fürth hat über das Ver- mögen des Shuhwarengeschäfteinhabers Georg Schildmayer in Fürth am 28. Jult 1911, Nach- mittags 3 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkurs- verwalter: Agent Heinrth Müller in Fürth. Offener Arrest ist erlassen mit Anzeigefrist bis 12. August 1911. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 26. August 1911. Termin zur Wahl eines anderen Verwalters und Bestellung eines Gläubigeraus\{<u}ses am Dienstag, 22. August 1911, Vormittags 9 Uhr ; allgemeiner Prüfungstermin am Dienstag, den 5. September #911, Vormittags 9 Uhr, beide Male im Zimmer Nr. 44/11. Gerichtsschreiberei des Kgl. Amtsgerichts.

Griesbach, N.-EBayern. [41594] Ueber den Natlaß des Pfarrers Franz Regis Hiesßzerer von Birubach wurde am 27. Juli 1911, Nachm. 4 Uhr, der Konkurs eröffnet Vorläufiger Konkursverwalter: Rechtsanwalt Absmayer hier. Offener Arrest erlassen. Anzeigefrist endet am 23. August 1911, die Anmeldefrist am 30. August 1911. Erste Gläubigerversammlung: 19. Nugust 1911, Vorm, 10 Uhr. Prüfungétermin: 9, Sep- tember 1911, Vorm. 10 Uhr.

Griesbach, 27. Juli 1911.

oa rer angemeldet am 14. Juli 1911, Vormittags : L h Königliches Amtsgeriht Saarbrücken. Der Gerichtsschreiber: Amtsgerichtssekretär Mayer.

hat das K. Amtsgericht Ingolstadt über das Ner- mögen der offeneu Handelsgesellschaft Firma Kuhu u. Halberstadt in Jugolstadt das Konkurs- verfahren eröffnet. Provisorisher Konkursverwalter : Rechtsanwalt Eichhorn in Ingolstadt. Offener Arrest ist erlassen. Anzeigefrist gegenüber dem Konkurs- verwalter ist bis 13 August 1911 und die Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen beim Konkurs- geri<t bis 31. August 1911 bestimmt. Termin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Ver- walters, Bestellung eines Gläubigeraus\{usses und über die in $S 132, 137 K.-O. bezeihneten Fragen 1\t auf Montag, den 14. August 1911, Vorm. 9 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin auf Mitt= woch, den 6. September 1911, Vorm. 9 Uhr, je im Sitzungssaale Nr. 29/1, anberaumt. Ingolstadt, den 29. Juli 1911. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts Ingolstadt. LandstuhI. [41621] Das K. Aitsgeriht Landstuhl hat über das Vermögen der Väckerseheleute Ludtvig Fatscher und Regina geb. Staß in Queidersbach am 28. Juli 1911, Nahmitt. 36 Uhr, den Konkurs er- öffnet. Konkursverwalter: Nechtsanwalt Maurer in Landstuhl. Offener Arrest ist erlassen. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 9. September 1911. Termin zur Wahl eines anderen Verwalters und Bestellung eines Gläubtgeraus\{<hu}ses und über die Fragen der 8 132—137 d. K.-O. 19. August 1911, Vormitt. 103 Uhr. Allgemeiner Prüs sungstermin 23, September 1911, Vormitt. 167 Uhr.

Gerichts\{reiberei des K. Amt3gerich1s.

Leipzig. [41620] Ueber das Vermögen des Gastwirts Heinrich Otto Besser, Juhabers des Balllokals und der Gastwirtschaft „Schloß Lindeunfels“ in Leipzig- Lindenau, Karl- Hainesér..-52— wird heute, am 28. Juli 1911, Nachmittags 45 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Dr. Klien in Leipzig. Anmeldefrist bis zum 18. August 1911. Wahl- und Prüfungstermin am 30. August 1911, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 28. August 1911.

Königliches Amtsgeriht Leipzig, Abt. T A,

den 28. Juli 1911.

Magdeburg. [41623] Ueber das Vermögen der Firma Gebr. Greve hier, Listemannstraße 8, Inhaber die Kaufleute Mar und Alfred Greve daselbst, ist am 28. Jult 1911, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und der ofene Arrest erlassen worden. Konkursverwalter: Kaufmann Ernst Pesche> hter, Moltkestraße 12þ. Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 25. August 1911. Erste Gläubigerversammlung am 25. August 1911, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 19. September 1911, Vormittags 10 Uhr.

Magdeburg, den 28. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht A. Abteilung 8. Marienburg, Westpr. [41593] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Oskar Tuukel aus Marienburg Wpr. ist heute, am 28. Juli 1911, Nachmittags 5 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter : Kaufmann Citroa in Marienburg. Offener Arrest mit An- zeigefrist bis 19. August 1911. Anmeldefrist bis zum 19. August 1911. Erste Gläubigerversamm- lung den 15. August 1911, Mittags 12 Uhr. Prüfungstermin den 29. August 1911, Mittags 12 Uhr, Zimmer Nr. 15.

Marienburg, den 28. Juli 1911. Königliches Amtsgericht.

Mülheim, Rhein. [41587] Ueber das Vermögen des Schuhwarenhändlers Josef Pees in Mülheim am Rhein, Gladbacher- straße 99, ist am 28. Juli 1911, Nahmittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Nechtsanwalt Dr. Kluth zu Mülheim am Nhein. Offener Arrest mit Anzeigefrist und Anmeldefrist bis 31. August 1911. Erste Gläubigerversainmlung am 19. Augusft 1911, Vormittags 10 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am 9. September 1911, Vormittags 10 Uhr, im Zimmer Nr. 11 des Geridhtêgebäudes, Bahnstraße 52, hterselbst. Mülheim a. Rhein, den 28. Juli 1911.

AmtMerichts\chreiberet.

Königliches Amtsgericht.

E Sb in Ag a A A A pa (o mv u eim E T r Ta I L L En Ed I-M E E wr, mdr TI-