1911 / 181 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Der Gémeindevorsteher Hermann Otto in Deschka ist aus dem Vorstande ausgeschteden, an seine Stelle ist der Großgärtner Oswald Seifert daselbst in den

Königl! es Yntägeriht.

Goldberg, Sche. s, [42286]

In unser Genossenschaftsregister it heute unter Nr. 21 eingetragen:

Elektrizitätsgenossenschaft Pilgramädorf, eingetragene Genossenschaft mit beschräukter Haftpflicht. Siß: Pilgramsdorf. Gegenstand des Unternehmens ist der Bezug elektris<en Stromes sowte die Herstellung und Unterhaltung von elektri- schen Verteilungsleitungen für Beleuchtungs- und Betriebszwe>ke. Die Haftsumme beträgt 300 M. Die höchste Zahl der Geschäftsanteile beträgt 1090. Die Mitulieder des Vorstands sind: Georg Schneider, Rudolf Knippel, Paul Scholz, Gustav Arnold, Her- mann Weinhold, sämtli in Pilgramsdorf. Statut vom 20. Juli 1911. Alle öffentlihen Bekannt- machungen sind, wenn sie re<tsverbindlihe Erklä- rungen enthalten, von 2 Vorstandsmitgliedern, darunter dem Vorsißenden oder dessen Stellvertreter, zu: unterzeihn-n und in dem „Landwirtschaftlichen Genossenschaftsblatte zu Neuwied" und in der „Goldberg-Haynau'er Zeitung“ zu Goldberg auf- zunehmen. Beim Eingehen dieser Blätter bestimmt der Vorstand mit Genehmigung des Aufsichtsrats bis zur nächsten Generalversammlung andere an deren Stelle. Das Geschäftsjahr beginnt am 1. Juli und endet am 30. Juni. Die Zeichnung für die Genossenschaft erfolgt, indem der Firma die Unter- schriften der Zeichnenden hinzugefügt werden. Die Willenserklärung und Zeichnung für die Genossen- {haft hat nur dann Dritten gegenüber Nechts- verbindlihkeit, wenn sie dur 2 Vorstandsmitglieder, worunter der Vorsitzende oder dessen Stellvertreter sich befinden muß, erfolgt. i

Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Goldberg, den 28. Jult 1911.

Königliches Amtsgericht.

1

Haigerloch. Befanntmahung. [42287] Fn unserem Genossenschaftsregister ist bei dem Darlehnskassenverein Gruol e. G. m. u. H. folgendes eingetragen worden : : i An Stelle. des August Kohle is der LAndwirt Gustav Schneider in den Voistand gewählt. Haigerloch, den 7. Juli 1911. Königliches Amtegericht.

Hannover. 2 [42288]

In das hiesige Genossenschaftsregister Nr. 46 ift zur „Heimstätten-Baugenofseuschaft Hannover“ eingetragene Genofsenschaft mit beschränkter Haftpflicht eingetragen : Eisenbahnsekretär Heinrich Tiemann ist aus dem Vorstande ausge\chieden und an seine Stelle der Oberbäbnassistent Theodor Bussiliat in Hannover in den Vorstand gewählt.

Haunover, den 25. Juli 1911.

Königliches "imtsgeriht. 11.

Wannover. : | [42289] Im hiesigen Genossenscaftsregister Nr. 52 ilt zu der Fima Gemeinnüßziger Bauverein Limmer, cingetragene Genossenschaft mit be- \c<räufkter Haftpflicht in L mmer, beute ein- getragen : Fabrikant Julius Bro>kmever ist aus dem Norstande ausgeschieden und an seiner Stelle ist Zimmergeselle L 'dwig Hartmann in Limmer zum Borstar dsmitglied bestellt. Hannover, den 26. Jult 1911. Königliches Amtsgericht. 11.

Husum. [42290] Eintragung in das Genossenschaftsregister. Spar- und Darichnska#s® cenetra g

nossenschaft mit unbeschräukter Daftpflicht in

Schwabstedt. Der Landmann Heinri Mommens zu

Hude ist aus dm Vorstande auc geschieden und an

seine Stelle der Landmann Jann Carstens zu

Schwabstedt getreten.

Husum den 26 Juli 1911. Königlichez Amtsgericht. Abt. 2.

Köpenick. A [42279] Fn unser Genossenschaftéregister ist heute bei der unter Nr. 9 eingetrageren Genossenschaft in Firma Consum - Genossenschaft von Adlershof und Umgegend e. G. m. b. H. eingetragen worden, daß an Stelle des auêëgeschiedenen Vorstandsmitg!ieds, des Schriftsezers Hermann Hildebrandt in Adlers hof der Kaurmann Ioël Gerhard ebenda zum Bor- standsmitgliede gewählt worden. Köpenicf, den 29. Juli 1911. Königliches Amtsgericht. Abt. 6. Lichtenstein-Callnbérg. [42291 ] Bei dem Konsumverein für Bernsdorf und Umgegend, eingetragene Genosseuschaft mit beschränkter Haftpflicht in Bernsdorf, Blatt 5 des Genossenschaftsregisters, ist am 27. Juli 1911 ingetragen worden : - iedrich Ernst Zschirpe is niht mehr BVorstands- mitglied, an seine Stelle, und zwar als Kassierer, ist der Bergarbeiter Max Hermann Bogel in Berns dorf bestellt. Durch Beschluß

der Generalversammlung

vom 1. Oktober 1911 ab auf 40 4 erhöht wird. Königliches Amtsgericht Lichtenstein.

Ludwigshafen, Rhein. L Genofseuschaftsregistereinträge.

1) Konsumvereiu für Freinsheim und Um-

gegeud, eingetragene Genossenschaft mit be schränkter Haftpflicht in Freinaheim. Generalversammlung vom 2. U 1911 Stelle des ausgeschiedenen Christian Webel 3. in Freinsheim der Wilbelm Hubach 3. in Erpolzheim zum

mitglied gewählt.

wurde at

BYorstands

2) Konsumverein „Hoffnung“ Mundenheim,

: + änkter P T 28 vin eingetragene Genossenschaft mit MR eda des Vorstands erfoigen durh mindestens 2 Mitglieder Liquidatoren

Haftpflicht in Ludwigshafen a. Rh. dation und die Vertretungsbefugnis der ist beendet, die Genossenschaft erloschen.

3) Niederkircher Darlehenskassen-Vereitn, ein- getragene Genossenschaft mit unbeschränkter in Niederkixchen bei Deidesheim. Vorstand ausge- Generalversammlung vom 9. Juli Ntederkirchen

Haftpflicht Nie Heinrih Erlewein ist aus dem schieden. In der [vi 1911 wurde Nikolaus Reinhardt in

Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Ludivigs8hafen a. Nh. Vorstand gewählt. Borstand ausgeschieden. 1

Görlitz, den 28. Juli 1911. lung vom 12. Juli 1911 wurde der Verbandssekretär Wilhelm Strobel in Ludwigshafen zum Vorstands-

Lübz.

Firma e eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Hastpflicht““* die Umwandlung dieser Genossenschaft i in eine Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht und die Abänderung der Firma in Molkerei-Ge- nossenschaft, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Benzin sowie die d Beschließung eines neuen Statuts das si<h in q Anlage zu [Ui] befindet eingetragen. stand des Unkernehmens ist jeßt die Milchverwertung auf gemeinschaftlihe Rehnung und Gefahr und der Betrieb einer Mühle als Nebenbetrieb. Die von

„ne mgnatl

vom 98, Mai 1911 ijt das Statut dahin abgeändert worden, daß die Haftsumme eines jeden Genossen

[41944]

In der

Vorstandsmitglieds Landwirt

4) Pfälzer Genosfetschastsbank, eingetragene Otto Graf ist aus dem

nitglied aewählt. Ludwigshafen a. Rh., 29. Juli 1911. Kgl. Amtsgericht, Negittergericht.

/ [42292] Im hiesigen Œnossenschaft: register ist heute zur „Molkercigeuossenschaft zu Benzin,

Der Gegen-

der Genossenschaft ausgehenden Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, ge- zeichnet von zwei Vorstandsmitgliedern.

Lübz, den 29. Juli 1911. T Großherzogliches Amtsgericht.

Maimedy. [42293] Bei dem Vüllinger Spar- und Darlehns- kassen-Verein, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Büllingen, wurde eingetragen : N Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen in dem Naiffeisenboten des Verbandes ländlicher Genossenschaften der Nheinlande zu Koblenz. Malmedy, den 29. Juli 1911. Königliches Amtsgericht.

[42294]

München. für Klein-

Baugenosseuschaft Pasing A wohnungs8bau, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpfliht. Siy Pasing. Dte Generalversammlung vom 22. Juli 1911 hat Abänderungen des Statuts nah Maßgabe des ein- gereichten Protokolls beschlossen, insbesondere durch Erhöhung der Haftsumme auf 400 s.

K. Nrntsaertcbt.

Münster, Wesui.

Oeffentliche Bekauntmachung. Fn unser Genossenschaftsregister ist heute einge- tragen, daß aus dem Vorstande des unter Gen.-Neg.

[42295]

Darlehnskassen - Vereins, eingetragene Ge- nossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Apvelhülsen der G tsbesiger Wilhelm Bahrenberg ausgetreten und an seine Stelle der Gutsbesißer Hubert Schulze Wenning zu Wellstraße bei Appel- hül'en in den Vorstand gewählt ist. Münster i. W., 24. Juli 1911. Königliches Amtsgericht.

viinsterberg, Schles. / ] In unserem Genossenschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 5 eingetragenen Genossenschaft Spar- und Darlehnskasse, cingetragenen Genosffsen- schaft mit unbeschräukter Haftpflicht in Tepli- woda folgendes eingetragen worden : Dur<h Beschluß der Generalversammsung vom 18 Junt 1911 hat $ 37 des Statuts folgende Fassung erhalten: Der Betrag, bis zu welchem sich die ein- zelnen Genossen beteiligen können, ist auf eine Mindest- grenze von 50 46 und der Höchstbetrag auf 500 festgeseßt; jeder Genosse ift verpflichtet, ein Zehntel der Mindestgrenze sofort einzuzablen und den Vell ven Naten von mindestens einer Mark. Per Paul Näther is aus dem Worstar® 48: r geschieden und an seine Stelle der Alfred Fockwer zu Tepliwoda getreten. i Münusterberg, den 27 Juli 1911. Königlich-8 Amtsgericht.

Saargemünd. Genossenschaftsregister. Z Am 29 Juli 1911 wurde in Band 3 bei Nr. 207 für den Neunkirchener Spar- und Darlehens- fassenvereiu, cingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, in Neunkirchen ein- getragen: Laut Beschluß der Generalversammlung vom 23. Suli 1911 is an Stelle des verstorbenen Rorstandsmitglieds Fabrikarbeiters Johann Try in Neunkirchen der A>erer Franz Eberling in Neun- firhen in den Vorstand gewählt worden. | K. Amtégeriht Saargemünd.

Abt. 2.

[42297]

Saarlouis. ___ [42298] Im Genossenschaftsregister ist bei Nr. 33 Hülzweilerer Spar- und Darlehnskassenverein e. G. m. u. H. in Hülzweiler folgendes ver- merkt worden: das Mitglied Peter Kallenborn-Zell ist aus dem Vorstande ausgeschieden und an seiner Stelle der Bergmann Jakob Niem-Leblang aus Hülzw. iler in den Vorstand gewählt worden. Saarlouis, den 26. Juli 1911.

Kgl. Amtsgericht. 6.

Schivelbein. i ; [42299

In unser Genossenschaftsregister ist beute unter Nr. 34 eingetragen: Eleftriziiuts- und Maschinen- genossenschaft Nuthagen, eingetragene Ge- uosseuschaft mit beschränkter Haftpflicht mit dem Sitze in Nuthagen auf Grund des Statuts vom 16. Junit 1911. Gegenstand des Unternehmens ist die Benußung und Verteilung von elektrischer Energie und die gemeinschaftliche Anlage, Unter- haltung und der Betrieb von landwirtschaftlichen - | Maschinen und Geräten.

Genossenschaft, gezeihuet von zwei Vorstands ; E Vat das Pommersche Genossen'chafts- blatt und beim Eingehen dieser Zeitung durh den Deutschen Neichsan¡eiger. Das Geschäftsjahr läuft vom 1. April bis 31. März. Mitglieder des Nor- stands sind: Paul Becker, August Roßow, Gustav Lemke, sämtli in Nuthagen. Die Willenserklärungen

sfelben : die Zeichnung gescieht, indem 2 Mitglieder deilelben zu A der Genossenschaft ihre Namenéunterschrift beifügen. Die Hastsumme be- trägt 100 6. Die Beteiligung ist bis auf 109 Ge- \chäftêanteile zulässig. Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Sehivelbein.

Ne. 35 eingetragen : Elektrizitäts- und Maschinen- In der Generalversamm- | genossenschaft Labenz, schaft mit beschränkter Sitze 96. Juni 1911. die . rale und die gemeinschaftlihe Anloge, Unter- Mng und der Betrieb von Tlandwirt\chaftlichen Maschinen und Geräten. der Genossenschaft erfolgen „de ] Genossenschaft, gezeihnet von zwet Vorslandsmit-

gliedern, du!

Deutschen R Hermann Lemke, tehfeld, \

9 Mitglieder desselben zu der Firma der Genossen- chaft ihre Namensunter schrift beifügen. summe E E t if 100 Geschäftsanteile zula}hg. L der Vénofen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Schivelbein.

Nr. 36 eingetragen : Eleftrizitäts- und Maschinen- enoffenschaft 4 i

ge mit beshräukter Haftpflicht mit dem Sitze vom 31. Juli 1910. ist die Benutzung und Energie haltung Di Maschinen und Geräten. der Genossenschaft erfolgen unter der Firma de nossenscha\t, gezeichnet von zwet Vorstandsmitgliedern, dur< das Pommersche Genofssenschaftsblatt und beim Eingehen dieser Zeitung durch den Deutschen Neichs-

anzeiger.

Nichard Steffen, Franz Teßmann,

Mitglieder des Vorstands sind: Hubert Kannenberg, Hellmuth Hübner, Alwin Schülke, \amtli< in Simmaßig. Die Willenserklärungen des Vorstands erfolgen durch mindestens 2 Mitglieder desselben; die Zeihnung geschieht, indem 2 Mit- glieder desselben zu der Firma der Genossenschaft ihre Namensunterschrift beifügen. Die P beträgt 100 4. Die Beteiligung, ist bis auf 100 Geschärtsanteile zulässig. Die Ginsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Ge-

richts jedem gestattet.

Schivelbein, den 13. Juli 1911. Königliches Amtsgericht. Schleswig. Befanntmachung. : [42305] Fn das Genossenschastsregister ist bei der Ge- nossenschaft per A e f G. m. b. H. in Schleswig folgendes etngetragen : E Der: Kaufman Andreas Hübsh in Schleswig ist an Stelle des ausgeschiedenen Stadtrats Christoph Stehn in den Vorstand gewählt. Schleswig, den 29. Juli 1911. Königliches Amtsgericht. Abt. 2.

Segeberg. Befanntmahung,. [42306] In das Genossenschaftsregister ist bei der Spar- und Darlehnskasse e. G. m. u. H. in Negern- bötel eingetragen worden : E

Der Lehrer a. D. Christian Asmussen în Negern- böôtel ist aus dem Vorstand ausgeschieden. Segeberg, 22. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht.

SYKO@. Bekanntmachung. [42307] úIn dcs hiesige Genossenschaftsregister ist bei der Brückeugenofsenschaft eingetragene Genofsen- schaft mit beschräukter Haftpflicht zu Riede folgendes eingetragen: Die Genossenschaft ist durch die Generalversammlungsbeshlüsse vom 1. Junt und 15. Juli 1911 aufgelöst. Zu Liquidatoren find bestellt der Halbmeier Johann Schterloh in Riede und der Kaufmann H. Eggers in Heiligenbruch. Syke, den 20. Juli 1911. Königliches Amtsgericht. 2.

Traunstein. Befanntmahung,. [42309] Im diesamtlihen Genossenschaftsregister wurde eingetragen der Spax- und Darlehenskassenverein Prutting E. G. m. u. H. mit dem Sitze 1n Prutting. Das Statut ist am 18. Juli 1911 er-

[42300] j bis 31. März.

Fn unser Genossenschaftsregister ist heute unter

eingetragene Genosffenu- Haftpflicht mit dem in Labeuz auf Grund des Statuts vom Gegenstand des Unternehmens ist

Benußung und Verteilung von elektrischer

Die Bekanntmachungen unter der Firma der

das Pommersche Genossenschaftsblatt Eingehen dieser Zeitung dur<h den Neichsanzeiger. Mitglieder des Vorstands Wilhelm Neumann, Franz ämtlich in Labenz. Die Willenserklärungen es Vorstands erfolgen dur<h mindestens 2 Miit- lieder detselben; die Zeichnung geschieht, indem

nd beim

Dte Hast- Die Beteiligung ist bis auf Die Einsicht der Liste

Schivelbein, den 8. Juli 1911.

, Königliches Amtsgericht. Ly 7 [42301] Fn unser Genossenschaftsregiiter ist heute unter Pribslaff , eingetragene Ge-

in Pribslaff auf Grund des Statuts Gegenstand des Unternehmens Berteilung von elektrischer und die gemeinschaftlihe Anlage, Unter- und der Betrieb von landwirtschaftlichen Die Bekanntmachungen

der Ge-

Das Geschäftsjahr läuft vom 1. April Mitglieder des Vorstands sind: Hermann Kath [., Die Willenserklärungen des Mitglieder

bis 31. März.

sämtli<h in Pribslaff.

München, den 1. August 1911. M oritands exfolgen durd mindestens 2 i H F telben, Die D geschieht, indem 2 Mit- glieder desselben zu der Firma ihre Namensunterschrift beifügen. beträgt 100 M. e shäftsanteile zulässig.

Nr. 49 eingetragenen Appelhülsener Spar- und Genossen ist während 1 jedem gestattet.

Schivelbein.

Nr 37 eingetragen: Elektrizitäts- und Maschinen- genosseuschaft Labenz - Abbau,

[42296] | dem Ziß in Labenz auf Grund des Statuts vom 28. Unt 1911. die j Energie und die gemeinschaftlihe Anlage, haltung

der Genossenschaft erfolgen unter der Firma der C nossenschaft, gezeichnet von zwet Vorstandsmitgliedern, dur< das Pommersche Genossenschaftsblatt und beim

der Genossenschaft Die Hastsumme Die Beteiligung ist bis auf 100 Ge-

Die Einsicht der Liste der der Dienststunden des Gerichts

Schivelbein den 8. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht. T E 7 [42302] In unser Genossenschaftsregister ist beute unter

“eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht mit Gegenstand des Unternehmens ist und Verteilung von elektrischer Unter- und der Betrieb von landwirtichaftlichen Die S

[N

Benußung

Maschinen und Geräten.

Eingehen dieser Zeitung dur den Deutschen Neichs- anzeiger. Das Geschäftsjahr läuft vom 1. April bis 31. März. Mitglieder des Vorstands sind: Oito Dallmann, Otto Lemke, erfa Tay, N in Labenz-Abbau. Die Willenserfsärungen des Bor- See Folg G mindestens 2 Mitglieder desselben; die Zeichnung geschieht, indem 2 Mit- glieder desfelben zu der Firma der Genossenschaft ihre Namensunterschrift beifügen. - Die Hastjumme beträgt 100 4. Die Beteiligung ist bis auf 100 Geschäftsanteile zulässig. Die Einsicht der Liite der Genossen ist wäzrend der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. : Schivelbein, den 8. Juli 1911. Königliches Amtsgericht.

Schivelbein. : [42303]

Fn unser Genossen|chaftsregister ist heute unter Nr. 38 eingetragen : Elektrizitäts- und Maschinen- genosseuschaft Nemmin, eingetragene Ge- nossenschaft mit beschränkter Haftpflicht mit dem Siße in Nemmin auf Grund des Statuts vom 25. November 1910. Gegenstand des Unter- nebmens ist die Benußung und Verteilung von elef1risher Energie und die gemeinschaftlihe Anlage, Unterhaltung und der Betrieb von landwirtschast- lichen Maschinen und Geräten. Die Bekannk- machungen der Genossenschaft erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, gezeichnet von zwei Vor- standsmitgliedern, dur<h das Pommersche Genossen- \chaftsblatt und beim Eingehen dieser Zeitung durch den Deutschen Neichsanzeiger. Das Geschäftsjahr läuft vom 1. April bis 31. März. Mitglieder des Vorstands sind: Nichard Zitßke, Richard Bunde, Robert Plambe>, \ämtli<h in Nemmin. Die Willenserklärungen des Vorstands erfolgen dur< mindestens 2 Mitglieder desselben; die Zeichnung geschieht, indem 2 Mit- glieder desfelben zu der Firma der Genossenschaft ihre Namensunterschrift beifügen. Die Hartsumme beträgt 100 . Die Beteiligung ist bis auf 100 Geschäftsanteile zulässig. Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

richtet.

Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen unter der Firma der

Schivelbein, den 8. Juli 1911. Königliches Amtsgericht.

Schivelbein. [42304]

Fn unser Genossenschaftsregister ist beute unter Nr. 39 eingctragen: Elektrizitäts- und Maschinen- genossenschaft Simmatzig, eingetragene Ge- nossenschaft mit beschräukter Haftpflicht mit dem Sitze in Simmatzig auf Grund des Statuts vom 23. November 1910. Gegenstand des Unler- nehmens ist die Benußung und Verteilung von elektrisher Energie und die gemeinschaftlibe Anlage, Unterhaltung und der Betrieb von landwirtschaftlichen Maschinen und Geräten. Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen unter der Firma der Ge- nossen schaft, gezeichnet von zwet Vorstandsmitgliedern durch das Pommersche Genossenschaftsblatt und beim Eingehen dieser Zeitung dur den Deutschen Neichs-

Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb

eines Spar- und Darlehensgeshäfts nah den näheren Bestimmungen des Statuts.

Alle Bekanntmachungen mit Ausnahme der Ein- berufung der Generalversammlung werden unter der Firma der Genossenschaft von mindestens drei Vor- standsmitgliedern unterzeihnet und im Bayerischen Bauernblatt in München veröffentlicht. Die Zeichnung für den Vereins geschieht re<ts8- verbindlih< in der Weise, daß mindestens drei Vor- standsmitglieder der Firma des Vereins ihre Namens8- untersch1ift hinzufügen. j i Im übrigen wird auf das zum NRegistergerichte eingereihte Statut Bezug genommen. Vorstandsmitglieder sind: Rinser, Peter, Oekonom in Prutting, Vorsteher, Meisinger, Franz Xaver, Bauer in Prutting, Stellvertreter, Schießl, Johann, Bä>ke: meister in Prutting, Knabl, Vincenz, Bauer in Sonnen, Kink, Simon, Bauer in Edling, leßtere drei Beisitzer. S Die Einsicht der Liste der Genossen is während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Traunstein, den 31. Juli 1911.

K. Amtsgericht (Negistergericht).

Traunstein. Befanntmachung,. [423098] Im diesamtlihen Genossenschaftsregister wurde eingetragen die Dampfdreschgenossenschaft Heilig- kreuz E. G. m. b. H. mit dem Site in Heilig-

27, Sunt 1911 erricter. E N Gegenstand des Unternehmens ist Lohndreschen. Die Bekanntmachungen der Genossenschaft geschehen unter der Firma derselben, gezeihnet von zwei Vor- standsmitgliedern, im Trostberger Wochenblatt. Nechtsverbindlihe Willenserklärung und Zeichnung für die Genossenschaft erfolgen dur zwei Vitglieder des Vorstandes und zwar in der Weise, daß die Zeichnenden der Firma ihren Namen beifügen. Geschäftsjahr 1. März mit 28. bezw. 29. Februar id. Ls, : | Die Haftsumme für jeden. Geschäftsanteil beträgk 50 M: die höchste Zahl der Geschäftsanteile beträgt 10: Zon S : Vorstandêmitglieder sind: Franz Dieplinger in Hofstett, Vorsteher, Franz Huber in Purkering, Stellvertreter, Johann Aicher in Hennthal, Beisißer. Fm übrtgen wird auf das zum Gerichte eingereichte Statut Bezug genommen. j Die Einsicht der Liste der Genossen is während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Traunstein, den 31. Juli 1911.

Kgl. Amtsgericht Registergericht.

Unna. [423101

In unser Genossenschaftsregister ist unter Nr. 6 bei der „Molkerei Hemmerde“ eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Hemmerde heute folgendes eingetragen: ;

Der Landwirt Heinri<h Noo>ks zu Hemmerde ist aus dem Vorstande ausgeschieden und an seine Stelle der Landwirt Diedrih Westervoß zu Hemmerde gewählt.

Unna, den 19. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht.

Waldshut. [42311]

In das Genossenschaftsregister Band T wurde zu O.-Z. 15 „Vorschußverein Jestetten, eingetra- gene Genossenschaft mit unbeschräukter Haft- pflicht mit dem Sitze in Jestetten“ eingetragen: Natschreiber Eugen Meister in Iestetten ist aus dem Borstand ausgeschieden.

Waldshut, den 28. Juli 1911.

Großh. Amtsgericht. T.

Musterregister.

(Die ausländischen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.) Böblingen. [42176]

Fn das Musterregister wurde heute unter Nr. 112 eingetragen: Wilh. Chr. Dinkelaker, Jaquard- weberei in Sindelfingeu, angemeldet am 27. Julï

Schivelbein, den 8. ult 1911,

zum Vorstandsmitglied gewählt.

Königliches Amtsgericht.

anzeiger. Das Geschäftsjahr läuft vom 1. April

1911, Vorm. 11 Uhr, zu 3jährigem Musterschuß-

kreuz, A.©G.. Tolle - Da Et aitreisteaD. Beo

ein versiegeltes von Decken und Lern ; gold, Togo 1921 rot/weiß, Milano 707/1, 7081 d Amalie 2070 blau, 640/1, Willy 265 gold, Edith 620 ol./s{<w., 621 ol./gold, Brüssel 660/

Schneidézeugen mit den N

Nügen 730 blau/brau 2071 bordo, 2072 gold, Borku

661/3, 662/2, 663/1, Pia 801 blau, Hilde 822/:

823/1, Lilly 3523/10 für Flächenerzeugnisse. Vöblingen, den 31. An O K. Amtsgericht. Stv. Amtsrichter Lipp. Dessau. In das Musterregister ist eingetragen:

Fabrikant Johannes Klauder in Dessau, ein m

etnem roten Laksiegel vers{<lossener Briefumscblag,

enthaltend 12 Muster von Po 6 i nummern 2760 bis 2771, Ea

3 Jahre, angemeldet am mittags 3,15 Uhr. Deffau, den 26. Juli 1911. Herzoglich Anhalt. Amtsgericht.

Ebersbach, Sachsen.

In das Musterregister ist eingetragen worden : Nr. 408.

fiegeltes Paket, enthaltend fünfzig Muster für baun

wollene Tisch- und Frottiertüher mit den Fabrik- 1946 a,

nummern 783, 782, 1908, 786, 787, 1946, 1876, 1882, 1912, 1949, 1945, 1953, 1927, 1916, 1897, 1895, 1900, 1901, 1906, 1890 1917, 1924, 1888}; 1942, 1889, 1940, 1913, 1914, 1928, 1952, 1954, 1950 a, 1923, 1935, 1968, 1966, 1963, 1964, 1921, 1922 u. 1907, Schußfrist drei Jahre, Nachmittags 4 Uhr. Nr. 409.

199

nummern 2948, 2932, 2922, 5332,

2261, 2884, 2869, 2870, 2871, 2964, 2965,

Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 15. Juli 1911 Nachmittags 3 Uhr. Nr. 410. Firma Augüst Hoffmann in Neugers

dorf, ein versiegeltes Paket, enthaltend fünfzig

Muster baumwollener Kleiderstoffe mit den Fabrik nummern 10301 bis mit 10350, Muster

am 18. Juli 1911, Nachmittags 2 Uhr.

Nr. 411. Firma August Hoffmann in Neugers- Paket, enthaltend fünfzig Fabrik- un ol bi nit für Flächenerzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet

dorf, ein versiegeltes Muster baumwollener Kleiderstoffe mit den nummern 10351 bis mit 10400, Muster am 18. Juli 1911, Nachmittags 2 Uhr. Ebersbach, den 31. Juli 1911. Königliches Amtsgericht.

Görlitz.

getragen worden :

Nr. 408. Firma K. Steinmann in Tiefenfurt, 3 Muster für Herstellung von Verzierungen auf

Erzeugnissen jeglicher Art der keramishen Branche, offen, Muster für Flächenerzeugnisse, Schußfrist 5 Ae angemeldet am 27. Juli 1911, Vormittags 0 Uhr. Görlitz, den 28. Juli 1911. Königliches Amtagericht.

Klingenthal, Sachsen. [42182]

In das Musterregister ist eingetragen worden : Nr. 611. j in Klingenthal, eln versiegeltes Paket, enthaltend : [ Afkordzither mit Mandolinenbesaitung (die Saiten liegen doppelt nebeneinander wie bei einer Mando- line), Geschäftsnummer 47, Muster für plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 6. Juli 1911, Nachmittags 5 Uhr.

Bei Nr. 570. Hermann Nöder, Mund- harmonikaverfertiger in Obersachsenberg, hat für die unter Nr. 570 eingetragenen 3 Wiener Mundharmonikade>enmuster die Verlängerung der Schußfrist um weitere 7 Jahre angemeldet.

Klingeuthal, den 31. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht.

Leipzig. [41862] In das Musterregister ist eingetragen worden : Nr. 10663. Fabrikant Josef Rauchfuhs zu

Kleiukahn in Oesterreich, ein Manschettenbefestiger,

„Halt Fest“, offen, Fabriknummer 870, plastische

(Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am

24. Mat 1911, Vormittags 10 Uhr 15 Minuten. Nr. 10664. Christos Stephanos Zaros in

Leipzig, ein Paket mit einer Verpa>kung für Kon-

fekt, herstellbar - in Metall oder Pappe in beltebiger

Größe und Form, sowie cinem Glase, offen, Fabrik-

nummern 12 und 6, plastis<e Erzeugnisse, Schußtz-

frist 3 Jahre, angemeldet am 1. Juni 1911, Nach- mittags 3 Uhr 30 Minuten.

Nr. 10 665. Arthur Marquardt in Leipzig, ein Plakat, ofen, Fabriknummer 9837, Flächen- erzeugnisse, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet am 2, Suni 1911, Vormittags 10 Uhr 30 Minuten.

Nr. 10 666. Firma Kunstdruck- und Verlags- anztalt Wezel Naumann, Aktiengesellschaft in Leipzig, ein Paket mit 43 Kontuxen und Mustern <hromolithogravyhis<er Erzeugnisse, ver- siegelt, Fabriknummern Z 2820, 2832, 2838/2839, 2856, 2845, 2913, 2954, 2974/2975, 2978, 2980, 2982, 2989, X 4313, 4331, 4414, 4426, 4429, 4440, 4444, 4448, 4451, 4453/4454, 4468, 4488, 4495, 4501, 4509, 4514, 4529, 4532, 4535, 4540, 4548, 4553/4554, 4563, 4570, 4572, 4589, 4605, *lächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 2. Suni 1911, Vormittags 11 Uhr 30 Minuten,

Nr. 10 667. Firma Brüder Lokesh zu Prag in Oesterreih, ein Paket mit 2 Modellen für Streichfeuerzeuge, d. e. in Zigarrenform mit heraus- nehmbarem Zündstift, d. a. in Uhrform, ofen, Fabriknummern 1006 und 1007, plastishe Erzeug- nisse, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet am 2. Juni 1911, Vormittàgs $ Uhr.

Nr. 10668. Firma A. Hufenuus «& Co. zu St. Gallen in der Schweiz, ein Paket mit 50 Mustern für Baumwoll- und Seidensti>kereien (sogen. Dentelles), versiegelt, Fabriknummern 40086, 40092, 40098, 40100, 40114, 40116, 40117, 40119, 40121, 40122,

Paket, ‘enthaltend 24 Flachentnuster ] amen und Hedwig 1218 bordo, Helene 1262 Luise 94 blau/gold,

blau, Brunhilde 1002 olive, 1003

[42177] a i \ Nr. 232. ein & Klauder in Deffau, alleiniger Inhaber

1 E die Herstellung kann in verschiedenen Größen und Farben und aus beliebigem Material erfolgen, plastische Grzeugnisse, Schußfrist

26. Juli 1911, Nach-

[42178]

Firma S. Wolle in Eibau, ein ver-

, 1905, 1898, 1950, 1903, 1896 / 1969, 1911, Muster für Flächenerzeugnisse, angemeldet am 11. Juli 1911,

) Firma Gebr. Hoffmann in Neugers- dorf, ein versiegeltes Paket, enthaltend siebzehn Muster baumwollener Kleiderstoffe mit den Fabrik- 9340, 2260, 2261, 2884, 286 _ 2871, 2964 2966, 2967, 2968, 2981, Muster für Flächenerzeugnisse,

nun 1 mt für Flächenerzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet

j S E er In unser Musterregister ist heute folgendes ein-

Robext Gustgy Meinel, Gaufmagig_

von Papier (fogenannte Luxuspapiere), versiegelt,

n, | bis AA Menn m | angemeldet am 2. Juni 1911, )3 | 45 Minuten. 1 Nr. 10 669.

für Baumwoll- und Seidensti>ereien (sogen. Dentelles versiegelt, 45214, 45218, 45221, 45224,

it | 45301, 453( 45318, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 gemeldet ‘am 2. Junt 1911, 45 Minuten.

N10 670. Firma A. Hufenus «& Co. z St, Gallen in der Schweiz, ein Paket mit 50 Muster

f-

versiegelt, Fabriknummern 45325, 45326, 45329, 4533

49319, 45322,

72730, 72829, 72832—72834, 72837 72846, 72848, 72852— 72861, l- | Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3

Ir 10/001.

10 Uhr 50 Minuten.

Nr. 10 672. Ingenieur Prétot zu Paris in Frankreich, vier Abbildungen von Mustern, stüßen für Damen, offen, Fabriknummern 100—103 plastishe Erzeugnisse, Schutzfrist 3 Jahre, ‘an gemeldet am 6. Juni 1911, Vormittags 9 Uhr. , Nr. 10673. Kartograph Richard Roder in Leipzig - Reudnit,

cin Paket mi betreffend Kragen

eine

Nr. 10674. Füuma Blau & Co.

Maschinensti>kereien. verfiegelt, Fabriknummern 80241

bis 80318, 80319 bis

80327,

von Mascbinensti>kereien, versiegelt, Fabriknummern 30344, 80345, 80356 bis 80362, 80365 bis 80366, 80370, 80371, 80376 bis 30381, 80382, 80384 bis 80401, 80402 bis 80412, 80414, Flächenerzeugniffe, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 9. Juni 1911, Vormittags 10 Uhr 15 Minuten. Nr. 10 676. Dieselbe, ein Paket mit 50 Mustern von Maschinensti>kereien, versiegelt, Fabriknummern 80415 bis 80424, 80431 bis 80464, 80470 bis 80474, 90476, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Fahre, an- gemeldet am 9. Juni 1911, Vormittags 10 Uhr 15 Minuten. : Nr. 10 677. Dieselbe, ein Paket mit 50 Mustern von Mascbinensti>kereien, versiegelt, Fabriknummern 80498 bis 90904, 80512 bis 80527, 80533 bis 80559, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, anaemeldet Nr. 10 678, Dieselbe, ein Paket mit 50 Mustern von Maschinensti>kereien, versiegelt, Fabriknummern 80560, 8057 bis 80575, 80589 bis 80595, 80604 bis 80608, 80616 bis 80625, 80633 bis 80637, 80640 bis 80643, 80653, 38046 bis 38049, 38 42 bis 38148, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 9. Juni 1911, Vormittags 10 Uhr 15 Minuten. : Nr. 10 679. Dieselbe, ein Paket mit 50 Mustern von Maschinenstikereien, versiegelt, Fabriknummern 38188 bis 38204, 38251 bis 38254, 38332, 38335, 38337, 38339, 38340, 80342, 38350 bis 38354 38520 bis 38523, 62683 bis 62688, 62693 bis 62696, 62725 bis 62728, Fläenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, anaemeldet am 9. Juni 1911, Vormittags 10 Uhr 15 Minuten.

Nr. 10 680. Dieselbe, ein Paket mit 50 Mustern von Maschinensti>kereien, versiegelt, Fabriknummern 62742 bis 62745, 62961, 62963, 62965, 62967 bis 62971, 62972 bis 62976, 62978, 62987 bis 62990, 63024, 63025, 63027, 63029, 62993 bis 62994, 63036 bis 63038, 63046 bis 63053, 63054 bis 63064, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Fahre, angemeldet am 9, Juni 1911, Vormittags 10 Uhr 15 Minuten. Nr. 10 681. Dieselbe, ein Paket mit 50 Mustern von Maschinensti>kereien, versiegelt, Fabriknummern 63065 bis 63083, 63100 bis 63103, 63111 bis 63114, 50055 bis 50062, 50064 bis 50071, 80615, 80665, 80670, 80687 bis 80690, Flächenerzeugnisse, Schutz- frist 3 Jahre, angemeldet am 9. Juni 1911, Vor- mittags 10 Uhr 15 Minuten.

Nr. 10682. Fabrikant X. Raphanel zu Paris in Frankrei, ein Paket mit Abbildungen von 50 Modellen von Statuetten, ofen, Fabriknummern 1—50, plastis<e Erzeugnisse, Schußfrist 3 Fahre, angemeldet am 8. Junt 1911, Mittags 12 Uhr.

Nr. 10683. Firma Johann Stelzl zu Wien in Oesterreich, ein Paket mit 9 Mustern für Shuber schilder, versiegelt, Fabriknummern d5240—5242, 0200, 9207 a, 9298, 9298a, 5259 und 5259 a, plaslishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 10. Juni 1911, Vormittags 11 Uhr 40 Minuten.

Nr. 10684. Firma R. J. Menz Lumber Company zu Seattle in Amerika, ein Muster für Drukwerke, versiegelt, Fabriknummer 2, Flächen- erzeugnisse, Schutzfrist Z Jahre, angemeldet am 12. Juni 1911, Nachmittags 4 Uhr 45 Minuten. Nr. 10685. Jugenieur Ladislaus Fialkowski zu Warschau in Nußland, eine Straßenbahn-

sahrplankarte, versiegelt, Fabriknummer 1, Flächen- | 21597, 21598 und 21599 versehenen Muster die

erzeugnisse, Schußfrist 3 JIaghre,

12. Juni 1911, Nachmittags 4 Uhr. Nr. 10686. Firma Keller-Dorian «& Silvin zu Lyon in Frankrei, ein Paket mit 50 Mustern

angemeldet am

402124, 40126—40128, 40130, 45014, 45017, 45044,

45089, 45112, 45132—45134, 45137, 45142, 45148, 45152, 45153, 45155, 45157, 45158, 45165, 45166, 45170, 45172, 45174, 45176, 45177, 45179, 45181, 45186, 45191—45193, 45195, 45197, 45200, 45203 Schußfrist 3 Jahre, Nachmittags 5 Uhr

Firma A. Hufeuus «& Co. zu 2, | St. Gallen in der Schweiz, ein Paket mit 50 Mustern

Fabriknummern 45208—45210, 45213, 21 : 45226, 45228, 45231, 49294, 45236, 45240, 45243, 45247, 45251, 45252, 45254, 45296, 45258, 45260, 45265, 45268, 45271, 45272, 45274, 45277, 45279, 45280, 45283—45285 45288, 45290, 45292, 45294, 45295, 45997, 45298, 45305—45307, 45309- 45311, 45313, 45315, | thal «& Jahre, an- Nachmittags 5 Uhr

für Baumwoll- und Seidenstickereien (sog. Dentelles), 45324, 45332, 453: 4909 45338, 45342, 45359, 45362, 71823. 72080" 72668! (C2831, T2758, (2759, T2079, (2780 (2820 4 72839, 72842—72844, (2049, (2002— 72854, 72856, 72857, 72859, (2963—72965, 72985, 72989, 72991, 72993, F Nachmittags 3 Uhr 50 Minuten. 1gni Jahre, angemeldet an 2 SUNt 1901, Nachmittags 5 Uhr 45 Minuten. i 10 67 Firma Dordrechtshe Metaal- / | warenfabriek voorheen: Wed. J. Bekkers & Zoon zu Dordrecht in Holland, ein Paket mit 9 durh Dru gemusterten und dann la>ierten Blech- ’, } vlatten für Brotbüchsen und andere Behälter, ver- llegelt, Fabriknummern 332 a, b, c, 333 A DARG und 3324 a, b, e, Slächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 6. Juni 1911, Vormittags

Victor Etienne

Paul

oder pzig - Postkarte * | (Völkershlact bei Leipzig), offen, Fabriknummer 1813, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet “Jam 7. Juni 1911, Vormittags 11 Uhr 30 Minuten. ( Uma n zu St. Gallen in der Schweiz, ein Paket mit 50 Mustern von

30242, 80247 bis 80251, 80260, 80261, 80265 bis | 2906, 2937, 2948 2950 80269, 80277 bis 80285, 0305 bis 80307, 80308 ¡X 4490, 4567, bis 0319 b ( 80340 bis 80343, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 9. Juni 1911, Vormittags 10 Uhr 15 Minuten. Nr 10 675. Dieselbe, cin Paket mit 50 Mustern

„am, 2 nt 1211,-Vormittags 10 Uhx 15 Mi 1tey.

gemeldet.

U 127, 129 129 131, 157, 158, 161, 162, 235 236, 237, 238, 239, 241, 484; 485, 494; 495, 496, 916, 517, 518, G 105, 427, 428, 433, 426, 415, 417, 421, 423, 424, #25, 429, 431, 130092, 130012, 130023, 130031, 130052, 130072, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 13. Juni 1911, Vormittags 11 Uhr 50 Minuten.

Nr. 10687. Firma Vereinigte Gummitvaren- fabriken Harburg - Wien, vorm. Menier V Us, M. Reithoffer zu Wimpasfing in Oesterreich, ein Paket mit 2 Birnspritzen mit massivem Kopf und 1 Luftkissen, nahtlos, weiß emailliert, Fabrif- nummern 3720/2, _9702/2 und 3730, plastishe Er- zeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 15. Juni 1911, Nachmittags 5 Uhr 30 Minuten.

Nr. 10688. Firma The House of Art Reiu- Í Newman zu New York in Amerika, ein Paket mit 24 Mustern, betreffend bildlihe Dar- stellungen von Kinderszenerien und Szenerien von Grwachsenen , versiegelt, Fabriknummern 36—59, u | Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet n jam 19. Juni 1911, Vormittags 10 Uhr. „Nr. 10689. Firma E. Dienst in Leipzig- Gohlis, ein Paket mit Abbildungen von 12 Syrech- apparaten, 3 Lauten, 2 Notenschränken und 1 Klavier, offen, Fabriknummern A/3, B/11, B/IO C0 O2: C/22, C/23, C/24, C/25, 1/40, 75, 80A, 0038, 039 u. 0040, 038 u. 47, T 500, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 20. SUNTE LOTE

Mr. 10 690, Firma A. Hufenus «@ Co. zu St. Gallen in der Schweiz, ein Paket mit 23 Mustern für Baumwoll- und Seidensticereien (fogen. Dentelles), versiegelt, Fabriknummern 40101, 40155, 40137, 40140, 45262, 45263, 45266, 45316, 49321, 45336, 45339, 45341, 45343, 40999, 49357 45360, 45363, 45365, 45368, 45373, 45374, 73005, A E Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 20. Jur U ittags E u Suni 1911, Nachmittags 5 Uhr Nr. 10691. Kaufmann Oskar Nestler in Leivzig, ein Plakat, offen, t | Fabriknummer 3066, Flächenerzeugnisse, Schußfrist - 13 Jahre, angemeldet am 22. Funt 1911, Vormittags , 19 Uhr 35 Minuten. ui -| Nr. 10692. Firma W. Deugulin in Leipzig, eine Probe der Chm>e-Fraktur, offen, Fabrik- epliisi Ghan E Schuyfrist 3 Jahre, ngemeldei am 22. Juni 1911, Vormi ( E A , Vormittags 10 Uhr Nr. 10693. Firma Kunstdruck- und Verlags- anstalt Wezel & Naumaun, Aktiengesellschaft in Leipzig-Reudunitz, ein Paket mit 21 Konturen und Mustern {romolithographischer Erzeugnisse , | versiegelt, Fabriknummern Z 2875, 2888 2889, 2898, ZIUE : 2991 1—III, 2985, 3000, 3002, X 4490, 4567, 4594 1—1II, 4606, 4656, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 22. Juni 1911, Nachmittags 3 Uhr 30 Minuten. Mr. _10694. Vogelhändler Heinri<h Emil Käferstein in Leipzig-Neuschönefeld, eine Bled- dose, offen, Fabriknummer 694, plastische Erzeugnisse, S>ußfrist 3 Jahre, angemeldet am 22. Juni 1911 Nachmittags 4 Uhr 17 Minuten. i Nr. 10695. Fabrikant Mogzek Lejv Wein- berg zu Czenstochau in Nußland, ein Paket mit 2 Zeichnungen je eines Pyrophores Feuerzeugs, ofen Fabriknummern 596 und 597, plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 28. Funi 1911. Nachmittags 5 Uhr 50 Minuten. f : Nr. 10696. Firma Meißner & Buch in Leivzig, ein Paket mit 47 Mustern von Verlags- artiteln, versiegelt, Fabriknummern 10893—10895 3699—3703, 3707—3709, 3693, 3694, 3757 12. 10792 1—2, 10833 1—4, 10842—10844, 10913 bis 10915, 104 1——4, 700—703, 10941 - 10945, 10999 bis 11002, 462, 463, 750, Flächenerzeugnisse, Schutz-

JIohaun August

mittags 11 Uhr 45 Minuten. @ Nr. 10697. Verlagsbuchhändler Ignaz Demme in Leipzig, ein Paket mit 4 Teeetiketten, ofen, Fabriknummern [V, Flädhenerzeugnisse, angemeldet am 29. Juni 1911, Vormittags ) 40 Minunten. E Nr. 5458. Firma The Glasgow Plate Glaf Co. zu Glasgow in Schottland hat hinsi(tlich des mit der Fabriknummer 202 versehenen Musters die Verlängerung der Schußfrist bis auf 15 Iahre angemeldet. i

j Nr. 9399. Firma Giese>e «& Devrient in Leipzig hat hinsihtlih der mit den Fabriknummern 618—622 versehenen Muster die Verlängerung der Schußfrist bis auf 10 Jahre angemeldet.

_ML 9402. Firma Sächs. Broncewarenfabr. Emil Venus & Co. in Leipzig-Gohlis hat hin- sihtlih der mit den Fabriknummern 2200, 2205, 2210, 2212, 22159, 2217, 2067, 2068, 2078 und 2087 versehenen Muster die Verlängerung der Schußfrist bis auf 5 Jahre angemeldet. Yr. Eifer Ja ge drzeTenei garrenkistenfabrik, Aktiengesellschaft, vorm. |1 Moritz. Prescher Nachfolger in Leußsch hat | * hinsihtlih der mit den Fabriknummern 17508 und 17533 versehenen Muster die Verlängerung der Schußfrist bis auf 15 Jahre angemeldet.

Nr. 9404. Firma Moriß Prescher Nach- folger, Aktiengesellschaft in Leußzsh hat hin- sichtlich der mit den Fabriknummern 21527, 21528, 21531, 21543, 21547, 21560 und 21577 versehenen Muster die Verlängerung der Schußfrist bis auf Jahre und hinsihtliß der mit den érabrik- nummern 21290, 21353, 21354, 21370, 21469, 21494, 21504a, 21505a, 21506 a 21507a, 21510, 21515, 21535, 21539, 21556 und 21571 versehenen Muster die Verlängerung der Schußfrist bis auf 10 Jahre angemeldet.

__ Nr. 9405. Dieselbe hat binsibtlih des mit der Fabriknummer 21629 versehenen Musters die Ver-

(

sichtlich der mit den Fabriknummern 21605, 21608, | fi 21611, 21614 und 21640 versehenen Muster die | F Verlängerung der Schußfrist bis auf 10 Jahre an- la gemeldet,

Nr. 9406, Dieselbe hat hinsihtlih der mit den Fabriknummern 21620, 21634, 21635, 21636 und

Tuttlingen.

eingetragen : _| fabrik in Troffingen, 9 verschiedene Harmonika- und Ci- | de>en aus farbigem Blech, mit Folie- und Blatt-

17413, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, am 12. Juli 1911, Nachm. 5 Uhr.

Den 15. Juli 1911. Oberamtsrichter (Unterschrift.) Waldheim. E

hat

Wanufsried.

abri 21629 verset Musi Anstalt langerung der Schutzfrist bis auf 6 Jahre und hin- | 13 lithographis{ - im

Lübeck. / [42183]

In das Musterregister ist eingetragen:

Nr. 264. Fr. Ewers & Co. (Inhaberin

Aktieugesellschaft für Cartonnagenindustrie), Firma in Lübeck, ein Umschlag mit 5 Mustern für Dlechdeckel, versicg?lt, Geschäftsnummern 150, 151, 152. 153, 154, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 9 Jahre, angemeldet am 7. Juli 1911, Nachmittags 12 Uhr 40 Min. "d _Nr. 265. Dieselbe, ein Ums{hlag mit 3 Mustern für Blechdosen, versiegelt, Geschäftsnummern 155, ‘! 156, 157, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre; angemeldet am 11. Juli 1911, Nachmittags 12 Uhr 45 Min. - Nr. 266. Dieselbe, ein Umschlag mit 3 Mustern für Blechdosen, versiegelt, Geschäftsnummern 158; 159, 160, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 11. Juli 1911, Nachmittags 12 Uhr 45 Min.

Nr. 267. Zaeckel & Achenbach. Firma in Lübeck, ein Umschlag mit einem Muster für eine Türdrückerrosette, versiegelt, Geschäftsnummer 860, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, anz eee am 24. Juli 1911, Nachmittags 12 Uhr“ ) Zl.

Lübe>. Das Amtsgerit. Abt. T.

Malgarten. In das Musterregister ist eingetragen : Nr. 19. J. B. Sanders «& Söhne in Bramsche, 6 Muster für farbig gewebtes Leinen in allen Farben für jedes Dessin, offen, Flächhenerzeug= nisse, Fabriknummern 1293, 1294, 1298, 1301, 1303. 1308, Schußfrist 10 Jahre, angemeldet am 11. Juli 1911, Vormittags 9 Uhr 15 Min. Malgarten, 31. Juli 1911.

Königliches Amtsgericht.

[42184]

Mittweida. In das Musterregister ist eingetragen: Nr. 138. Firma Max Kosterlitß in Mitiweida, 1 versiegeltes Paket mit einem Muster Wandshmu>k und -{<uß Babyfreund, bedru>t mit Figuren, &lächenmuster, Fabrik-Nr. 1360, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 14. Juli 1911, Vormittags 212 Uhr. Kgl. Amtsgeriht Mittweida, am 31. Fuli 1911. Oberweissbach. [42187] Im hiesigen Musterregister ist eingetragen : _Nr. 305. Firma Gebrüder Heubach A. G. in Lichte b. W., ein versiegeltes Paket mit 2 Bogen mit 4 Abbildungen dekorierter Leuchter, Fabrif- nummern 7944/8027, 7964, 8036 und 8037, für welche Muster in ganzer oder teilweiser und jeglicher Ausführung. in jeglicher Größe und Ausführung und in jeglichem Material Musters{uß beanspru<t wird, Muster für Plastische Erzeugnisse mit Flächendekor, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 17. Juli 1911 Mittags 121 Uhr. i Oberweißbach, den 31. Juli 1911.

Fürstl. Amtsgericht.

[42185

Solingen. [42188]

In unser Musterregister ist folgendes eingetragen worden : Nr. 3371. Firma Aug. Knecht in Solingen, Paket mit einem Muster für eine Blechdose mit Reklame und Text zur Aufnahme von Rafier- apparaten, offen, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummer 9, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 3. Juli 1911, Mittags 12 Uhr 15 Minuten. y 2 3372. Firma F+ R. Herbert in Solingen, paket mit einem Muster für einen Doppelkartoffel- lôffel aus Aluminium oder einem sonstigen Metalle und in jeder Ausführung mit oder ohne Verzierung offen, Muster für - plastishe Erzeugnisse, Fabrik- nummer 2015, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 11. Juli 1911, Nachmittags 12 Uhr 15 Minuten. Nr. 3016. e R gerung" der Schußfrist für eine Torten- shaufel mit Löffelstiel aus Stahl und einen Nuß- fna>er, Fabriknummern 326 u. 327, um weitere Jahre ist angemeldet am 19. Juli 1911. E Nr. 2682. Firma A. Feist & Cie. in Solingen, die Verlängerung der Schußfrist für 14 Taschen- mesjerschalen mit verschiedenen Prägungen 2c., Fabrik- nummern 2608, 2590, 2609, 2611, 2598, um weitere 4 Sahre it angemeldet am 21. Juli 1911. „Nr. 3025. Firma A. Feist «& Cie. in Solingen, die Verlängerung der Schußfrist für 7 Musterschalen sUr Federmesser mit Ansichten, Fabriknummern 2602, 2608, 2609, 2637, um weitere 7 Sahre ist angemeldet am 21 Sult 1911. Solingen, den 1. August 1911.

Königliches Amtsgericht.

/ i [42189] K. Amtsgericht Tuttlingen. In das Musterregister Bd. 3 wurde unter Nr. 130 Firma Ands. Koch, Harmonika

netalldru> versehen; in versiegeltem Paket, Fabr.- irn. 945, 946, 947, 948, 950, 951, 992,.955,.8 angemeldet

i E 4219

In das Musterregister ist bei Nr. 182 elnactanN Firma Ernst Rockhausen Söhne in Waldheinr af für die dort eingetragenen 9 Muster für *tageren und Ständer die Verlängerung der

21355, 21369, Schußfrist bis auf 10 Jahre ‘angemeldet.

Waldheim, den 31. Juli 1911. Königl. Amtsgericht.

5 In das Musterregister ist eingetragen : [QuD Nr. 20. Firma Peter Jêrael, Lithographische und Steindruc>kerei in Wayfried, 3 lithoc » mm Steindru>k gefertigte Muster ir Etiketten, Fabriknummern 2808—2820, offen lächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Iahre, angemeldet

am 13. Juli 1911, Vormittags 11 Ühr.

Wanfried, den 13. Juli 1911. Königliches Amtsgericht.

21637 versehenen Muster die Verlängerung der Schußfrist bis auf 6 Jahre und hinsihtlih der mit den Fabriknummern 21581, 21582, 21585, 21593,

Verlängerung der Schußfrist bis auf 10 Jahre an-

Leipzig, den 15. Juli 1911. Königliches Amtsgericht. Abteilung 11 B. B

Fabriknummern 7, 49, 51, 52, 63, 80, 83, 102,

Kolonialwarenhändlers in

der Konkurs eröffnet worden.

Konkurse.

Ralingen. g. Amtsgericht Balingen. [42349]

Ueber das Vermögen des Robert Maurer,

Fbingen, O.-A. ormittags 94 Uhr, Konkursverwalter :

alingen, ist am 1. August 1911,

A B

ezirksnotar Erhardt in Ebingen. Erste Gläubigers

trt Sabre eaiganrelbèt am 29. Juni 1911, Vot-- bte Ste A na Gebr. „Grah ia „Solingeas o