1911 / 183 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[2 & 59D: Benshelm . 6024 Gießen 1 (1), Büdingen 2 (4), Lauter- | Schleie 1 kg 350 4, 1,40 46. -= Bleie 1 kg 1,60 46, 0,80 4. _ Magdeburg, 5. August. (W. T. B.) Zu>erberi<ht, 3 : 93 J bach er inger 2 2). o Wismar, j (1), Ludwigslust | Krebse 60 Stück 36,00 4, 2,00 #. Kornzu>er 88 Grad o. S. —,—. Nawprodukte 75 Grad o. S. iv E Î Í E E t a Q E

‘4 Z+ D (E L f. MNeus +) Ab Bab imuiung: Nuhig. Brotraffin. T o. F. 23,25—23,50, h 0 2 (3). 683: Apolda 2 (2), Neustadt a. O. 4 (4). 68: Neu- f) Ab Bahn. W Stimmung: Ruhig. Brotraffin Q v o 9 « / ftrelit L) Schönberg L. ‘63: Oldenburg Stadt 1 (2), Olden- *) Fret Wagen und ab Babn. Kiistallzu>er I S. Gem. Raffinade m. S. R li | Ut cit én Ct Sant éi ct 11d On li le Î ats j burg 4 (10), Westerstede 3 (19), Butjadingen 2 (2), Brake 1 (1), E K S n Ll a B E : Aug u - j Q « Elsfleth 1 (2), Delmenhorst Stadt 1 (1), Vechta 1 (2), Friesoythe Kursberihte von auswärtigen Fondsmärkten R SE t : 2902

: F B p 5 Net 3 4) Wolfenbüttel 2 E (Ba de L hei H e E N z M 2 y E 6 24 N h ¡8 G 13,80 Gd., 13,90 V, E bez., September 13,80 Gd., 13,90 DL., 9 É

A Ae a E “#2: Walters. Wien, 5. August, Vormittags 10 Uhr 50 Min. (W. T. B.) | —— bez, Oltober 12,80 Gd., 12,824 Br., —,— bez, Oktober- A 03, Berlin, Sonnabend, den 5. August 19114. hausen 1 (1) N F Zerbst 1 ly Bernburg 2 (2). 76: Kreis der | Einh. 4% Rente M./N. pr. ult. 92,20, Einh. 40/9 Rente Dezember 12,75 Gd, 12,774 Br. —,— bez.,, Januar-März s au 2 B S Stadt 1 01 Juli pr. ult. 92,15, Oesterr. 4% Rente in Kr.-W. pr. ult. 12,85 Gd., 12,5675 Br., —,— bez. Stimmung: Ruhîg.

Ee i Qx i L S Eder 1 (21). 79: Stadthagen 1 (1). 80: Barntrup Stadt 1 (1), | Zanuar/Z E LETE, E Os x L g : ; 1. Untersuchungssachen. | G : 6, Œrierla, Unk Bie era 2 (9 D: Bremen Stg ( $2: Hambura Sta 92,19, Ungar. 49/9 Goldrente 111,40, Ungar. 4%/9 Rente in Kr.-W. In, 4 U k M D D Nüböl loko 65,50 Norlust- f ® d - Crwerbs3- un irtschaftsgenossenschaften. Blomberg 2 (2). 82: Bremen Stadt 1 (1). 83: Hamburg Stadt 18! L üetisde ofe N e 253.00. Orien Baan E o, 64/50, ugust. (W ) t 2 Gene, Berlust- und Fundsachen, Zustellungen u. oergl. ntlicher nzetger. 7. Niederlassung 2c. von gltogenofsensdal i 4 5

i Seestlande 1 (1), Mars(blande 3 (5), Bergedorf 2 (2). 84: _LOe med Da, M S Verkäufe, Berpachtungen, Verdingungen 2c. f Ln R eeane T C, Warschlande 2 (5), Bergedorf 2 ( s —, Oesterr. Staatsbahnaktien (Franz.) pr. ult. 747,50, Südbahn- Bremen, 4. August. (W. T. B.) (Börsens<hlußbericht.) L ns 9. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung, # guf Verlosung 2c. von Wertpapieren. 9. Bankausweise.

gesellschaft (Lomb.) Akt. pr. ult. 123,50, Wiener Bankveretnaktien rivatnotierungen. Schmalz. Stetig. Loko, Tubs und Firkin 451 : A G Gra E O Pfor 11 D or of l 548,60, Oesterr. Kreditanstalt Akt. pr. ult. 661,50, Ungar. allg. | Yoraetgengen affee Silia. = Dffitielle ‘Nollerunae! ge doltar L Affen u, WliengeselisGaften. Freis sür den Raum einer {gespaltenen Petitzeile 80 g, 10. Verschiedene Bekanntmachungen.

Zusammen 699 Gemeinden und 987 Gehöfte, Kreditbankaktien 844,00, Oesterr. Länderbankaktien 943,90, Unionbank der Baumtool! yórse. Baumwolle. Stramm. Upland Toko SUR N aaa L aftien 680,00 Deutsche Reichöbauknoten pr. ult. 117,37, Brüxer | middling 671. 2) Aufgebote, Verlust u. Fundsachen, Zustellungen u. dergl. i E Kohlenbergb.-Gesells<.-Akt. —,—, Oesterr. Alpine Montangesell- Hamburg, 4. August. (W. T. B.) Petroleum amerik, Ubt Gti Name usw. de i K, schast8aïtien 835,25, Prager Eiseutndustrieges.-Akt. —,—. spez. Gewicht 0 $000 loko lustlos, 6,50. [39590] Aufgebot. 4 T8104 002 Name, legter aubigers, für ngabe der Veranlassung stellung

Vagenau 2 (21). S6: Diedenhofen Oft 2 (40), Diedenhofen West O),

Tri est, 4. August. (W. T. B.) Hier ist ein neuer Todesfall London, 4. August. (W. T. B.) (S<hluß.) 22 0/9 Englische Hamburg, 5. August. (W. T. B.) (Vormittagsbericht.) Die Königliche Regierung, Hinterlegungsstelle, zu Wiesbaden hat das Auf r i Stand oder | Betrag. welchen dieHinter-) zur Hinterlegung sowie B ih 4 | gull. ( _ London, 4. $ f L. D.) (E a 0/ l S O D ; U N : : Kl l e g, L ba gebot der in der Anlage | af». and oder elrag. gung Vezelqnung der Ver- an Cholera vorgekommen. Konsols 783, Silber prompt 243,5, per 2 Monate 244, Priyat- Zud>kermarkt. Ruhig. NRübenrohzuker 1. Produkt Basis bezeichneten, bei ihr hinterlegten Geldsummen beantragt. Alle diejenigen Beteiligten, welche Ansprüche auf T

Gewerbe und b. gutge- legung erfolgt ist, der Sache und Behs i Nr. | Bes tpesugge- oder der Perfon, | der e und der Behörde, bei welcher | zinsung

an welhe der | die RNechtsangelegenheit etwa anhängig | oder der hinterlegte Betra gewesen ist leßten

ins gezahlt werden so stellung.

Odessa, 4. August. ( ] neue Pesterkrankungen festgestellt worden. Cine davon verlief | «n Montag bleibt die Börse geschlossen. N 2 13,874, September 13,874, Oktober 12,85, Dezember 12,777, Fanuar- den T. Mai 1912, 10 Uhr Vormittags, vor dem unterzelhneten Gericht, Zimmer Nr. 100, anbe- Hinterlegers Zinsen E iki ugu Q. D) In | Gebie Paris, 4. August, (W. T. B.) (Shluß.) 3 0% Franz. | März 12,871, Mai 12,971, Kaffee. Stetig. Good raumten Aufgebotstermin anzumelden, widrigenfalls die Aus\hließung der Beteiligten mit ihren Ansprüchzn E E. P stel It E Abg [7 Rente 94,67. L A R B eru a average Santos September 574 Gd., Dezember 564 Gd., März gezen die Staatskasse und ihren Rechten an den hinterlegten Gegenständen erfolgen wird. M | Dpex wurden 42 neue Cholerafälle festgestellt, von denen Madrid, 4. August. (W. T. B.) Wewhsel auf Paris 108,35. 5964 Gd., Mai 567 Gd. Wiesbaden, den 12. Juni 1911. Köntgliches Amtsgericht. Abt. 4. 32 töodlich verliefen. Die Aerzte erklären, daß fi< strenge Maßnahmen Lissabon, 4. August. (W. T. B.) Goldagto 7. Budapest, 4. August. E D) Us fit E E E E R T R R TTENE

Mm T as En Nazarre n nd V of A SGPY f Jo Ar Ag A 4 % ú « C «<! : ee e î C De T. B.) Im BVazarrayon find zwei diskont 2°/,6. Bankeingang 293 000 Pfd. Sterl. Morgen und | Zg 9/9 Rendement neue Usance, frei an Bord Hamburg, August die hinterlegten Gelder erheben zu können glauben, werden aufgefordert, ihre Rechte \pätestens in dem au 14

ce , at c 2 "c. Cr wegen des Verhaltens der Arnauten nicht durchführen lassen, die die New York, 4. August. (Schluß.) (W. T. B.) Börsenbericht. August 15,15. ] ; Name usw. des Tag der A | P A “are S M Sus ver Nranken verhindern und De E I Die Gröffnung der heutigen Fondsböife vollzog si bei ruhigem Ge- London, 4. August. (W. T. B.) NRübenrohzu>ker 880% s ia Ointer. Gläubigers, für Angabe der Veranlassung Ein- wtgsbahn in | i lände. Eingeliefert ph ‘der Nas. Meittel verweigern. Die Seuche könne nur erfolgrei<h bekämpft | {äft in fester Haltung, wobei in nâßigem Umfange De>ungen statt- | August 13 h. 9 d. gehandelt, stetig. Javazu Ser 96 9/9 prompt ame, egter hyelhen dieHinter- E L Dou stellung Mainz | Landesbank gemäß Gesetz vom 14. F li werden, wenn die Bevölkerung dur< Militär gezwungen werde, sich fanden. Die Annahme eines Gesetzes durh das Repräsentantenhaus, 4 1b, 6 d inell, fest. ] [D Stand Ges Vetrag. legung erfolgt ist R lie Bezeihnung | der Ver- 1895 * s E den sanitären Maßregeln zu unterwerfen. nah welchen die Zölle auf Baumwollwaren erinäßigt werden sollen, London, 4. August. (W. T. B.) (S@luß.) Standard- V ewerbe uny 19: gutge P ber der Person, j der Sache und der Behörde, bei welcher | zinsung 23 | Hafenegger, : Hafenegger Hinterlegt ist wegen unbekannten Auf- machte auf die Böcse keinen Gindru>, und ferner war die Ansicht | Kupfer fest, 567/,;, 3 Monat 57}. Wohnort des |scriebene an welche der | die Nechtsangelegenheit etwa anhängig | oder der Wilhelm, | Magdalena enthalts der 2c. Hafenegger L 5 E vorherrschend, daß die Nachrichten über den ungünstigen Stand von Liverpool, 4. August, (W. T. B) Baumwolle, Vinterlegers Zinsen hinterlegte Betrag gewesen ist leßten Haintgen | unbefannt wo Amtsgericht Usingen ¿ Handel und Gewerbe. Frübjahrsweizen stark übertrieben seien. Spätere Angriffe der Baisse- | Umsaß: 10 000 Ballen, davon für Spekulation und Export Ballen, | ¿[gezahlt werden soll , Cin- Kraus, Martin, sa. 50/54] Post, Magdalene, Hinterlegt ist wegen unbekannten Auf- Wagengestellung für Kohle, Koks und Briketts partei auf das Kursniveau und vereinzelte Liquidationen fanden zunächst Tendenz: Ce Amerikanische „middling Lieferungen : Fest. M L stellung. „Kurator, Elt- | unbekannt wo | enthalts der Poft, am. 4 ugut 1911: eintgen Widerstand, do) war dieser ni<ht nad haltig I welcher August 6/c0, _ugust-September 6,52, _September-Oktober 6,26, S L : U E y ville A | , Amtsgericht Eltville Nuhrrevier « Oberschlesishes Revier lUlmstand det den WEers R RO M A ira 4 | Oftober-November 9/20, November-Dezember 9,15, Dezember-Januar E eer 2 29/86 Unbekannt Hinterlegt ijt von der Nafs. Landesbank 29 | Kremer, Chri- ja. Hölterhof, E., Verzinsung des Steiggeldes, / abl N Wagen Wenden wurde A AN RUSReIProcen vie Cretaoean E 0,19, ZFanUar- 5 »bruar 6,16, Februar-März 6,18, Müärz-April 6,20, É a Ilag, gemäß Geseßz vom 14. Juli 1895. j \tovh, Hall- | Düsseldorf Amtsgeri t Eltville Gestellt Bw 8831 ertaulele, day die Negierung gegen die Chefapeake- und Upril-Mai 6,21. E N | l Langenbach Grundentshädigung von dem Langhe>e— Ga l Nicht E „hlovahn und andere Gesellschaften eine gerihtlihe Untersuchung Die Börse bleibt bis Dienstag, den 8. August, Vormittags g ; e Wiedener Straßenbau Müller, Josef, ja. Unbekannt | Konkursmasse Joh. Egenolf in Lim- ter N ust. (W. T. B.) (S<luß.) Gold in | eingeleitet habe, indem sie den von den betreffenden Gesellschaften | 11 Uhr, geschloffen. / Amtsgericht : Berghäuser, Minderjährigkeit des Johann Bergs- Kurator, Lim- burg S aas R n 2790 Br., 2784 Gd., Silber in Barren das eslosjenen Weichkohlencombine als ungeseßlih bezeichnete. Gegen Liverpool, 4. August. (W. T. B.) Baumwollen- Nastätten Johann, häuser. Eingeliefert von der Nass. burg | Barren das A Se ¿(04 Wd., Silider in QVarren dag en Schluß verfiel die Börse einer vollständigen Auflösung, dite Wochen berich t. Wochenumsaßz 30 000, Do: Von amerikanischer | Schuhmacher Landesbank gemäß Gesetz vom 6 Amtsgericht S Nöller, Johann, Hinterlegt ist wegen unbekannten Auf- Kilogramm (L,CO O, (1,420 WD. namentli durch auß rordentlih starte Angriffe hervorgerufen wurde, Baumwolle T7 ( 00, do. für Spekulation 1100, do. für Export 3400, ; i | in Barmen 14; Juli 1895 Montabaur | von Horessen enthalts das Gi Nöller die sih gegen den Kursstand der Steels und auch gegen die Aktien | do. für den Konsum 31 000, abgeliefert an Spinner 49 000, Amtsgericht a. 23/191 Schmidt, Anton, Unbekannter Aufenthalt des Anton | Amtsgeri<t Montabaur der führenden Bahnen t1ihteten. Es fanden umfangreiche Liqutda- Gesamtexport 6000, do. Import 12 000, do. von amerikanis(er Selters | von Hershba<h| Schmidt. Eingeliefert von der Nass. 2e Desgl. : Kunst, Peter, von| Unbekannter Aufenthalt des 2c. Kunst Der Aufsichtsrat der Sächsishen Guß stahlfabrik Döhlen | Uonen statt, die ihre Ursache in Le enon Da egeraes V hatten, Baumwolle 2000, Vorrat 520 000, do. bon amerikanis<er Baum- | a „gemaß Gesey vom : ¿l Montabaur Amtsgeriht Montabaur ; in Ööhlen shlägt laut Meldung des „W. T. B.“ aus Dresden ae E Rae N E “it is Aufla des BaCtatrusion wolle 299 000, do. bon ägyptisher Baumwolle 48 000, s<wimmend | 14. Juli 1895 Desgl. ne Diehl, Joh. Ja- | Unbekannter Aufenthalt des 2c. Diehl der am 24. Oktober einzuberufenden Generalversammlung die Ber S a Börse {lok in f

f die Auflö deg Bankentrustes Wia 4 ; 90 GOC ; 1 25 c z aVA V LaR T A : s

die Auflösung des 2 anTentrultes | na< Großbritannien 39 000, do. do. von amerikanisher Baums- Lehnhardt, l S Unbekannt Nußnießltihe Ueberlassung des Vermögens | fob, zu Wirzen- | Amtsgeriht Montabaur

il iner Dividende von 15 n 129% im Vorjahre vor l Vendenz vet zum Leil | wolle 4000. Nikolaus, des unbekannt wo abwesenden Casimir born ettung etner Vibidende don 19 /o gegen 12 */o Im Sorjat lt / heblihen Quréritdaänaen Yftienumnmsas 748 0 Std V c 1 L O 4 : z | 1 A ; | / t ) ;

Ung Gans Meldu E Dia N T \ gt P Bolbit A die Bruttoeinnahrmen ret erheblichen Kursrückgängen. fes Ul A H (48 S Stud. Man < este L 4. August. (I, T, B.) 20r Mater courante MWernborn u. J Margarethe _Lenhardt. Einge- Desgl. 0 Diehl, Johann, Unbekannter Aufenthalt des A Diebl

S Boi "23. bis 29 “Juli 1911: 9272179 Fr. | Tendenz für Geld: Stetig. Geld aus 24 Stunden Durc|<n.- | Qualität 98, 39x Water courante Qualität 103, 30r Water bessere | liefert von der Nafs. Landesbank gemäß zu Wirzenborn| Amtsgeri<t Montabaur

M Dinsrate 23, do. Zinsrate für leßtes Darlehn des Tages 24, Wechse | Qualität 118, Mule courante Qualität 112, 40x Mule : Geseß vom 14. Juli 1895 Jaeger, Friedrich [a. Kunz, Friedrih | Unbekannter Aufenthalt des 2c. Kunz.

der Orientbahn A / as C +1 z L: Le L i: Wilkinson 113, 42r Pincops Neyner 9x, 32 r Warpcops Lees 92, 9 | Amtsgericht a Chefrau des Jo- | Unbekannter Aufenthalt der Ehefrau Jakob Peter, Jakob, von | Amtsgericht Usingen

(wenigex 44 242 Fr.), seit 1. Januar 1911: 8080 608 Fr. (wentger t Bohbon L800 ats E 5 E Ne P Miau Rio de Janeiro, 4. August. (W. T. B.) Wehfel auf | 36x Warpcops Wellington 114 60r Cops für Nähzwirn 192, Selters seph Schier | Joseph Schier. Eingeltefert von der j in Anspach _Anspa<h 5m Xe are a 000 Dollars G ld und 147 000 Dollars Silber London 16/16, 0 Cops für Nähzwirn 224, 100x Coys für Nähzwirn 31, “p AOURA L n eEtane gemäß Geseß vom 32 | Klein, August, [a Gattinger, JIo- | Aus der Konkursmasse des Gg. Staadt Looje wurden 195 O00 Dollars Sold und 14 000 Vollars S!1 —— s L N a8 e T Us 49 A L -Beved Suli 189: | ( l K eingeführt: aus geführt wurden 150000 Dollars Gold und Es G Ra E D U r Cops für Nähzwirn 36, 401 Double courante zualität 13, Eben ZU 9 Kurator in | hann, Erben ¿ in Münster. 1 319 000 Dollars Silber fte von auswärtigen Warenmärkten. 9x Double courante Qualität 144, Printers 31x 125 Yards 17/17 ; | a l X. V ¿nil gun L 4 | E Nunkel in Cisenbah | Amtsgericht Runkel

y - u S M N k R P 4 F4 (5 Y! L. f 91 / T "n: Null T! AL, ¡ 2 8 or @ ]¿ 5 nShop « ge : c |

s “Dbe n t f T August. (W. T. B.) Der Wert der in VUsleldorser Börse vom 4. August. (Amtlicher Kurs- | 21/0. Tendenz: Ruhig. Ù S ummel Z. D-, y Kon ursma e Aus tel Konkursmasse M. Arnsberger 3 | Planz, Wilh., sa. | Unbekannt Unbekannt

S E A, T A eon kuba 19440 0 bericht.) A. Kohlen, Koks: 1) Gas- und Flammkohlen : Gaskohle Glasgow, 4. August. (W. T. B.) (Schluß.) Noheisen ¿Feldgericht8- | Math. Ott, hier. CEingeliefert von der Naf. in Diez

P By / » D Cr o otnuage 1h71 P C e De t o) dd L (ie {Le V vil; 1 Sd: x 4 t L L pas, M s g ) - R ¿ z Î | f : l S m e 7 : 46 H i: ¿ 4 Oen E LEG 060 Dae s der Vorwoche: davon für | für Leuchtgasbereitung für Sommermonate M [1,50—12,590, für | ruhig, Middlesbrough warrants 46/9. [Höfe Wies- | hier. En gemäß Geseg vom 14. Juli Haas, Iohann, j3- Haas, Heinrich, Unbekannter Aufenthalt des 2c. Haas. G) ac ae [i ) 45S L Cs Lis Me _ 41 i 5 ents [H I, G dier „b 644441) é E 19 t R I D A ¿E O NA__12 “t g i‘ 9 f 1 C [31 m1 Mm -_ d a en | g 5 a ä F 2 E L E Stoffe 9 928 000 Dollars gegen 2 855 000 Dollars in der Vorwoche. | Wintermonate # 12,50—13,50, 8 )eneratorfohle 12,00 13 00, E Gl asgow, t. ugust. (W. T. B.) Vie Borrätke hort Sea G fiet Li | U Fort In Sa@en # G A Knrator in | in Eltville Amtêgeriht Eltville

a E Gasflammförderkohle 10,75—11/,75; 2) Fettkoblen: Förderfohle 10,50 Middlesbrough-Roheif en în den Stores belaufen Fi auf C AA Sali . L In Sachen Frau Gastwirt Vtto c/a / Eltville F E bis 11,00, bestmelierte Kohle 12,00—12,50, Kokskohle 11,25—12,00; | 581 020 t gegen 979 740 t in der Vorwoche. E Eo in Bieb- Katherina Aschinger hier. Cingeliefert Unbekannt 8 Unbekannt Nahhlaß des Fuhrmanns Johann Reichert 3) magere Kohlen: Förderkohle 9,50—10,50, bestmelierte Paris, 4. August. (W.' D: B.) (Schluß) Nohzu>er rid) | von der Naff. Landesbank gemäß Ge- ¿ aus Neuhäusel. des | Kohle 12,25—14,00, Anthrazitnußkohle 11 21,00—24,50; 4) Koks: | ruhig, 8389/6 neue Kondition 38F—39. Weißer Zu>er stetig, s X, S seß vom 14. Juli 100 : ; | Amtsgericht Montabaur ; E E A Oh Dvchofenkoks 14,50—16,50, Brech- | Ne. 3 für 100 ke August 413, September 403, Bktober-Januar 35k, | rener, Fo: . Körner, Jo- Auflösung der Kuratel. Eingeliefert von Dienst, Joh. [a | Grundentshädigung wegen Eigentum8- Königlichen R IOS An aufe So 4 j 22 A : i L L. in | hann 1II. in der Nass. Landesbank gemäß Gesetz Phil., Grâä- | : vorbehalt. Hinterlegt ist von der Nass. Doppelzentner für: Weizen, gute Sorte —,— , Nohsyat 116,00, 2) Gerösteter Spateisenstein 165,00, Amsterdau, 4. August. (W. T. B.) Java-Kaffee gocd Kiedrich | Kiedrih bom 14. Juli 1895. vened> | ¡andesbank gemäß Geseß vom 14. Juli | J

T 6, eten, geringe Gorle —— M, | L V Sp

nassauisher Noteisenstein, 509% Eisen 145,00. C. Roh- | ordinary 47. Bancazinn 1141. Unbekannt . 3/23} Haubrich, Anton, Auf Verfügung der Kgl. Regierung, l) Spiegeleisen 1a 10—12 0% |

uy O D) A)

In der vergangenen

gust. Marktpreise nad Ermittlungen S R A G ' f Ca f « , iy B e Ÿ N (T, T41 f) P70 Ag Wia ) 00

idlums. (Docbste und niedrigite Pretle.) Ver Wteßeretlots („V0— 19,00, \ “Ge : « ; 1 a}idiums D] / D M Weizen | kofs 1 und IT 19,00—22,00; 5) Brifetts 10,00—13,25. B. Erze Janucar-April Z6L,

t

4 7 L

Berlin, 4. A1 i}

L D P onaer b. Roggen, gute Sorte?) 16,30 Æ, —,— M. Roggen,

O I TE s R L E A S A Mangan ab Siegen 66—67, | Antwerpen, 4 Augusl, (W. T, (B) Petroleum. | in Kausen Abteilung des Innern, hier, vom í Amtsgericht T1 fa. | Lydia vonJordan Sache unbekannt. Hinterlegt ist von der Miittelsorte) —,_— 4, L S 1850 178 O Ge ia ualitäts - Puddelroheisen: a. rheinisch - westfälis<he | Raffiniertes Type weiß loko 193 bez. Br., do. August 197 Br., | 24. 1. 74. Rest Affkordlohn vom Bau Homburg in Nußland Nass. Landesbank gemäß Gefeß vom S A ea hit E „NUSAETGELNE, et ee 17 2 8 S tbváe e | Mark 63, b. Siegerländer 60—61, 3) Stableisen : ab Sieger- | do. September 20 Br., do. Oktober-Dezember 204 Br. Fest. der Saynthalstraße. Eingeltefert von - O 14. Fuli 1895

Suttergerile, Ptittelforte®) 17,70 M, O a S 1940 M a0 ) Rheinland 9, 4) deutshes Bessemer- | S<malz für August 1092. der Nass. Landesbank gemäß Gesetz 38 | Hirshmann, i Woerle, Anna, | Unbekannter Aufenthalt der Wsörle. geringe Sorte*) 17,00 4, 16,30 4. Hafer, gute Sorte*) 19,40 H, / | New York, 4. August. (W. T. B.) (S{hluß.) Baumwolle i i 4 4 D vom 14. Juli 1895 : Abraham, von Kiedrich Hinterlegt is von der Naff. Landes- ofo middling 12,75, do. für November 11,24, do. für Januar 11,20, Pi>er, Christian,] a. 4 Unbekannt In Sachen Christian Pier c/a Philipp Eltville, als i | f bank gemäß Geseß yom 14. Iuli $25

ind 61—62, ab HNhetnland-Westfalen 64—6d, 9 -_ r > C ) 9p . M 4 115 afer ellen 70,00 5) Thomaseisen ab Luxemburg 52—d3, 6) Puddel- <

f G V ee R ( 44 Q RO (4 m Y) 19,00 Æ. Hafer, Viitteljorte®) 18,90 46, 15,90 #. Haser, a A TILE4 C Q fh M 7 Up | i G b A O a ta ixed) qute So ‘ilen, Luxemburger Qualität, ab Luxemburg 48—%50, 7) Luxem- / ; (4 s Di : Si i / D la 0-6 17,90 #. Mais (mixed) gute Sorte ] | f i o. in New YDrleans loko middl. 124, Vetroleum Refined (in Cases +1 Pon. Pir G °|--- Fan hat Gingeliefert O 0 “De VEiR [Aus t i | «-- Nafj. Landesbank gemäß Gesetz“ vom Dr. Pfeiffer, ha. Unbekannt Aus der Konkursmasse Fa. Luers & \

nprinmao (S orto) 8 D I S E v Í p ) < e y E g Mais (mixed) geringe Sorte —,— #, —,— #, | burger Gießereteisen Nr. IIl ab Luxemburg 92,00, 8) deutsches do. in w N Ide LERe T ed (in Cases) _ : Fausen pk S iu Gere 6 {E17 1570 a -Nidiidtrok 4 Si R2raleitei- ales 00e ror Fr. 117 64 00, (0-2. 8, O, S. S\LnoNo dhe in Mew Jort S, do. do®in Phltäbecphi | randeëb r. / Konkursmaf a. & D O E ri Eee SUrie 40,10", 19,10 » 10 M, ( «. | 70,00, 11) englishes Gießereiroheisen Nr. 111 ab Ruhrort 67—69, | 7,25, do. Credit Balances at Oil City 1,30, Schmalz Western Pa A. 14. Juli 1895 7 Rechtsanwalt, Giebel in Schierstein. Hinterlegt ist tf S Si a/O A 00 4, 30.00 4. 2) englisches H imatit 83—85.— D. Stabeisen: Gewöhnl. Stabeisen, | steam 9,25, do. Rohe. u. Brothers 9,50, Zu>er fair ref. s Sayn, Rechts- | a. Erben des Georg Cingeliefert von der Nass. Landesbank F hier bon der Nass. Landesbank gemäß

E I, UOLe, tum oen Leo 10000 4, | aus SIUE Men 100-106: o, aus @ <weißeisen 130,00—133,00. | Muscovados 4,11, Getreidefraht na< Liverpool 12, Kaffee Rio anwalkf in | Pilgenröther | gemäß Geseß vom 14. Juli 1895. L Geseß vom 14. Juli 1895 peisebohnen, weiße 50,00 6, 30,00 4. Linsen sl E au E Garnbelen aus Ran 1950022.130 00: | Nr. 7 loko 1321, do. für Septbr. 11,58, bo. für Novbr. 11,00, Kupfer Selters | aus Harten- Veranlassung unbekannt. Spezialdirektion [a- i Entschädigung für das von Geschwister id) ij. O ( l C | Ls «<( VCA Unt U H L-4 2j r |

nhol) D _( Ak L : x F e dage: ; F. Bleche: 1) GrobbleWe aus Flußeisen 120—122, 2) Kesselblehe | Standard loko 12,17}—12,373. Zinn 42,29—42,75 fels: der Hess. Lud- Kaumann zu Igstadt zum Eisenbahn-

/

20,00 M. Kartoffeln (Kleinhandel) ‘16,00 4, 10,00 6. Jtindf i : | von der Keule ko 240 S 1,60 M, do. Bauchfleisch 424 leche: Grol 2, ) ] i s h M E | e B : - ; y E j O N 90 E wei fei 1 K 50 a 1,20 M aus Flußeisen 130—132, 3) FSeinblehe 135 00—140,00. New Vorl, 4, August. (W T. B) Baumwoll- Aan wig - Etsenb.- bau erworbene Gelände, Sto>bu<s : ; fb al N SC/weineslel d g 1D E ELES : E D Le “t d xY ' Y E N T} d E O b L 2 : "o r N SL f t - »>Î 5 ! O7 : 4 o e s ¡lb 1eisd ke 220 1,40 s s Hammelfleis< 1 Kk G. Draht: Flußeisenwalzdraht 122,50. Marktbericht: Kohlen- | Wochenberihi. Zufuhren in allen Unionshäfen 7000, Ausfuhr cat. Vieb Gesellschaft in Nr. 3267. Hinterlegt is von der E Ld net d) 1 KS E Ee S b E] 1M A : , Ti H G N H) E ; : “c Meld T 09 ati der | i e S ' é j y L R 0 6, 2,20 Eier lartf ruytg. Wobetlenmartt infolge Berband8ab|@luß zuver1<tlicher naci) lee

2,30 M, 1,50 Æ. ter 1 Ko 2380 #6. 2,20 M. Gier | marft ruhig L cohel et m rft | M lge Berban D blu} Ah H el A E p) Ler daselbsi, Nail. ande

30 Stü 4,80 M 00 #. Karpfen 1 kg 2,40 AÆ, 1,40 M. Stabeisenmarkt weiter befestigt. Abrufe auf allen Gebieten be | Borrc 4 L S | Ghefoau des | jy : Ly d} ü : A 4 L23220 A 10 E N 60 4, 1,60 4 friedigend. Nächste Börse für Wertpapiere am Dienstag, den S Peter Bra Neg.-Hauptkasse,ja- Vaßmann, Wil- | Rest der dem Wilhelm Ln nun 3e 206 «1006 E | von Hersch- hier belm, Erben in dessen Erben zustehenden Niederländ.

\,

L, L

Großbritannien —, Ausfuhr na< dem Kontinent 12 000, ler daselbst, Mainz Nass. Landesbank gemäß Geseß vom

r

=— Aale 1 kg 3,20 4, 1,60 M. Zander 1 Kg y 8. Noust 1911

C i 17) 57 ( Rar po ky 20 l, O 8. Anauî 00 | | 4 e : Hechte 1 kg 2,80 4, 1,20 4. Barsche 1 kg 2,00 4, 1,00 4. | August 1 s S . - M | __ ba, Niederneisen Wilhelms-Ordens-Pension. Hinterlegt B P H D s R E C E E N R E D 1E E R E F I AEE S AD U I E D L E Ee E 5 V R A S T E I T E E E D S T P I S TIPE A I a S I P P C E R E A P E L 3 ) Ebefr au des | ift von der Na }. Landes Kin f gemäß i E 3. Erroerb3- uz IBirti<aits offe n!djaîten Martin Gesetz vom 14. Juli 1895

, Untersuhungsfache: | dia, 2 R) ® ® n Mi ; Rotb : Hilles, Hal- 4 -. Leisle fan i 8mafs S é D ie Morlelee unb Funbdla>en. Auftellur ; G Ned d P d >49 E B52 S d Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten, oba Dr. reis[er, : Unbekannt Konkursmasse der Ww. des Andreas 3 Nerfäufe, Verpachtungen, Verdingung Sp [TC 00e L L + 3. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicheruza, Ea Nechtsanwalt, Hiener hier. Hinterlegt ist von der

S, Dapatanoen, Verdingungen 4 ael l ufs E | E 9. Bankausweise A _| ,, Kreis Olpe, hier | Nass. Landesbank gemäß Gese vom n E, ften auf Aktie! Iftiengesellsdhafte | Preis für den Naum einer gespaltenen Petitzeile 20 4. | 10. Verschiedene Bekanntmachunge*, 4) Johannes @ c: e 9 14. Zuli 1895 ; 7 Fommanditgesell schaft l LTTteng - E E MEN S E, U Ea S N A R A R E N | Drlaerotser, Kgl. Steuerkafse sa. i Beer, Johs. 9., | Unbekannt. F t ist von der Naff. : - : E va E : i E i D S aen A g | Dreisba Biedenkop in Frehen- Landesbank gemäß Gesetz vom 14. Juli Î A 4) de veranlagt. Der Versteigerungsvermerk is am | eine Ersaßturkunde ausstellen, wenn sich innerhalb | Aufgebot des “cuxscheins Nr. 656 der Gewerkschaft 2 | Cramer, Anwalt,sa. /43| Weidenfeller, Unbekannter Aufenthalt des Anton L. pf | hausen 1895 gemag Sesey de fs 9 It ; a8 Grund! { agen. | 2tueier Monate cet x es Scheins bei | „S j Th Der t L E G Nie 4 Lf ; i : Î) Î UngsSIa HatN 3. Zuli 1911 in das Grundbuch eingetragen. None N: Inhaber dieses Scheins hei ea ju Thal A a a S n E | Qn: aus T e Eingeliefert von der : Dieselbe . 03/96] Schneider, wie vor.

E 8D: K. 9 Ll. uns nit melden | A „ve wird aufgefordert, patelte ] au] Dtafsenfura- Girod Haff. Landesbank gemäß Gefeß vom | Jak. 3., Erben

i gi ier dem La>tierer Alois Gruscóka in | Berlin, den 24. Juli 1911. Leipzig, den d, August 1911, | ! *en 27. März 1912, Vormittags 10 Uhr, tor : 14. Juli 1895 O Lirfeld |

x hinter dem Lacierer Alois I R Mad oi: Bulle Nt Mo ia: E teipziger Lebensversichexungs-Gesellshaf x dem unterzeichneten Geri ¡rraumte \ [5 s D Fe Q > F O40 N ) ; ; j os E N Deutschen Reichs- und Königlich Königliches Amtsgericht Berlin Mitte. Abteilung 85, LeIp ider Tebenspersl Verunos-GesellsGaft | vot dem unterzeichneten Gerichte ie clnnada l L Kern, Johann, L: Kern, Johann, Konkursmasse Karl Stephan Schrauth zu 9 f Schenk, Nechts- sa. Unbekannt Konkurs Jean Gilles hier. Hinterlegt I, O DeD ' < auf WVegen]eiligteit (Kle Leipziger). gebotstermine feine Rechte anzumelden un Weinbergsauf- | Weinbergsauf-} Eltville. Eingeliefert von der Naff. anwalt, hier ist von der 1 Lande3bank gemäß G

E —— ———=— ==— R ——: E E A E Ai L

Eb

Mont ho Staatsanzeigers pro 1890, unter [90089] Nufgebot. s T Y ; L N A L S R T e U L D 1 S L y h Nee 00 493 E “Ste>brief ist erledigt. —| 1) Die Ehefrau Marie: Nuauelet geb. Bube, in Lt, Na a DeNSE VOrIULELEN, WIDTIgGIJUNS Be MtglHKogerTlkrung [eher e erba seber, N Dor zandesbank gemäß Gese vom 14. Juli Av & , Gefeß vom 14. Juli 1895 " 2 7. 1099/89. Vincennes, 2) die Witwe Katharina Arnould, geb. | [49197] Aufgebot. N N Draa d 19 aen (Stayern) “A E Nem n eoapern 1895 es Dr. Koch, t Konkurs Jeannette Emilie von Reer Ratibor, den 1. August 1911, | Bubed>, in Ham, 3) der Eisenbahnbeamte Franz | Die dem Herrn Heinbich S eealrzer Arb Thal, Q S ericht rebner, Georg, ja. /299) Krebner, Georg, wie vor. Rechtsanwalt, hier. Bere, ist von der Nafs. Der Erste Staatsanwalt. Eugen Bube> in Saintes, 4) der Plombterer August zu Berlin W., Schellinastre d 1, am 23. ult 1907 O g : Oberwein- Oberwein- hier | Landes ank gemäß Geseg vom 14. Juli E z _ a | Bubelk in ms, als Erben des in Metz verstorbenen ausgestellte Police 150 259 über : [74 10 000 _— {t Gh t bergsmann in berg8mann in _ A 1 : 1895 : E Rentners J. G. Bube>k, vertreten dur< ihren verloren geaangen. Wir Verden Gs Police für fraft- (21303 T Ug E Vóörstein Hörstein, Nemy, Friedrich, ja. Entschädigung für abgetretenes Land in A R j : : GeneralbevollmäsGti ¡ten Albert Thomas, Kassierer | [os er?lären und éi neus AuMtollen A id E Der «orstbeamte Jakob Hanich in Shillersdork, d (Bayern) : Bayern : Odersbach der Gemarkung Odersbach. Hinterlegt 2) Ausgeboî ; f v] * | in Met, haben das Aufgebot des 31 0/igen Pfand- | innerhalb dreier M te 1 Poli einbaber bet | Kreis Natibor, vertreten durch die Rechtsanwälte 9 J Vendig, N. Hand-ja. 94] Vendig,N. Hand. wie vor. | ist von der Nas. Landesbank gemäß Me es “Hud briefes der Nfitonaeselll Haft für Bodea- u. Kommunal- E Tbe t Be Lil Br OSLCGLILNQUEP (VEI Dr. Wittern, Mollwo I1., Schorer, Mun> in Lübed, lung in Kaisers- lung in Kaisers- N S | Gesetz vom 14. Juli 1895 sachen ‘nte M i / Fredit in Elsaß-Lothringen vom Fahre 1896, Serie 1V, Tia ben f August 1911 hat das Aufgebot beantragt zur Kraftloserklärung lautern „J lautern L / Stroh, Peter Unbekannt] Wie vor ted | Lit. B, Nr. 4324 über 1000 4 beantragt. Der| Nordstern“ der au 19. U R von e S P Dn, E Ae 18) Aan, G., wie vor. Sao 266 Zwangsversteigerung. Inhaber der Urkunde wird aufgefordert, spätestens | a„g- s-Versicherungs-Aktien-Gesell chaft zu Berli versicherungs-Gesellschaft in Lübe> auf das Lebe! Kaiserslautern in Kaisers- Vdenbah GRLA S i: E Wege der Mvanasüolltre>una soll das in e Ea C2 30. Seviember A 91 L, vevens- A G N L Ne fell saft zu Berlin. des Antragstellers ausgestellten, auf Inhaber lautenden j i Mo lautern : Vorm. Orani- 34946 Hinterlegt ist von der Nass. Landesbank Berlin, Boyenstraße Nr. 20, belegene, im Grund- Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Ha>elöer-Köbbin ao Gere Fe, Police Nr. 107 158. Der Inhaber der Urkunde wird Braun, Philipp, Braun, Philipp wie vor. he Kriegs- 225/86 auf Grund des Gesezes vom 14. Juli buche vom Oranienburgertorbezirk Band 13 Blatt | Foricht, Saal Nr. 45, anberaumten Aufgebotstermine E —————— e aufgefordert, seine Rechte spätestens in dem V Meh Geschäftsagent Geschäftsagent fasse Dillen- 1895 Nr. 362 zur Zeit der Eintragung des Beriteigerungs- seine Rehte anzumelden und die Urkunde vorzulegen, | [42896] Aufgebot. am 6, Dezember 1911, Vormittags 10 1 Ir, in Kaisers- in Kaisers- burg : E i vermerks auf den Namen der Frau Malermeister | widrigenfalls die Kraftloserklärung der Urkunde er- | Der Gewerke C. Delius in Aachen hat das Auf- | hier anzumelden und die Urkunde vorzulegen, lautern i lautern : Amtsgericht d 177/28 Wie vor Woisky, Anna geborenen Werner, in Berlin ein- folgen wird. gebot des Kuxscheins Nr. 1 über 10 Kuxe der Ge- | widrigenfalls die Kraftloserklärung der Urkunde er- Seyler, Friedrich, | Seyler, Friedrich, ivie vor. T Gltville d. 449/26 Mi getragene Grund)tü>, bestehend aus a. Border- Strasiburg i. Els, den 14. Januar 1911. werkschaft „Großherzog von Baden“ beantragt. Der solgen wird. Da e R C R Eiumimermannsche R S ERIOR Oie Hor wohnhaus mit linfem Seitenflügel, teilweise unter- Kaiserliches Amtsgericht. *nbhaber der Urkunde wird aufgefordert, spätestens Lübeck, den 18. Mai 1911. : Dito, N erl, | tto, lber ' wle vor. „» Masse b. L : tellertem Hof und besonderem Klosett, þ. Dopvel- S E Kan auf den 22. März 1912, Vormittags Das Amtsgericht. Abt. VIII. Kaufmann in Kaufmann in Jeihsfisfal a. SEEIOE Wie vor quecwohngebäude, c. Stallgebäude rets, am 24, Of- | [42110] 5 U L Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, Zimmer [42900] T: EES E E G A E U TRn Sade unbellient Sul itee, N b. Pxtes A tober 2911, Vormittags 10 Uhr, durch das Der von uns unter der früheren, Firma Lebens- Nr. 6, anberaumten Aufgebotstermine scine Rechte anzu- | ( dd 24. Suli 1911 f Ant C: Watie, uer, Johann, |e Unbekann ache un etannt. Eingeliefert von der aggi - Mino- 85/72 Wie vor unterzeidnete Gericht, Neue Friedrichstr. 13—14, | verfiherungs - Gesellschaft zu Leipzig“ ausgefertigte | elden und die Urkunde vorzulegen, widrigenfalls die E L L AZSL N Uu CGheleute, Nass. Landesbank gemäß Geseß vom prîio b. 85/72

: “A: i : Q TR T MAR Koi aaf at 7 Per n Und ) / ) tto F fer in München erlassene Auf- ; Juli 1895 i 689/62 te

ittes S e Zimmer Nr. 113/115, | Bersicherungsschein Nr. 140 579, ausgestellt am D aft V 80 : ; ; i j meisters Otto Jpfelkofer in München erlassene Rantbach 14. Juli 1895 O Wüstshe Kon- 389 62 Wie D erben, Das Sanbia (Semarfung | 1. November 1902 auf das Leben des Herrn Friÿz T van Qu R Ne erfolgen wird gebot des Blankoakzepts des B Li 1 | Dr. Leisler, a. | Unbekannt Konkursfäche Louis Schäfer, Amts- kfur8masse b. 564/94 Berlin Kartenblatt 17 Male E ip e E Anaens i G E Königliches Amtsgericht. 6a. E De gn 4 Eer en 6 Sep O per Nam e itend L S e gef E ola

i 5543 der iutterrolle | Stuttgart, i ins als / - : ————— 11, : A Q e, . Land ? t F, , [8 ns E Hoe N gg Gebäudes Mletat worden. In Gemäßheit von $ 19 unserer [42382] Aufgebot. __| tember 1911, ist dur< Antragszurü>nahme erledigt. | vom 14. Juli 1895 Weilinünster [b. 85/72 (éetertolle bei einem jährlißen Nußungswert von Nllgemeinen Versicherungsbedingungen machen wir | Die offene Handelsgesellschaft Walter Hammerstein | München, den 1. August 1911. 10 960,— M mit 429,60 #4 zur Gebäudesteuer } dies hierdur< bekannt. Wir werden für diesen Schein | in Liquidation zu Mülheim a. d. Ruhr hat das K. Amtsgericht. N /

S E e R M R 5E E e E TZ “E E E R E E: