1911 / 183 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

: , d; ; iber- dnigli gerihts in Dortmu S 268/80 N S der Masse: Kahn */. Köller 1655/79 1V B), | mund. Das Königliche Amtsgericht zu Dortmund, | Nr. 382: a. Lademeister Jann, Mepps, LUEIEs Ds E e R E La ZOON O O - d. Noh f Nr. 439: a. Königliche Eisenbahndirektion zu El- | der Akten foll sofort veranlaßt werden, sobald die ? aus der Vormundschaftssahe Christoph Schlä fes M00 i Een es ; D Zr f M olfiredins e V e ides UnD idt Ana des ata bie Miete aéftellien ist beigefüat, d. Bleibt E Manns des O 422: a. Nheinische Eisenbahn-Gesellschaft Brlastang, E Grete C. A0 ie En hier find, d. fehlt, e. 10. Sep- | mann in Förde 8 36 Manual Seite 81 n 18 9), erhoben und \{chwebt der Interventionsprozeß noch), | ZwangsövoUsirecäung, ; d | Räumungsantrages. Kreisgericht Dortmund, Kom- | Richters vorbehalten, 06. 29, November 1380. b. 6 M, c. Nichtbewirkter Nachweis des Eigen- eridtêdevutati G1 Yrundslache. Kreis- | ember 15/9. i j d, Ehefrau Schuhmacher Theodor Rath früher e. 29. August 1879. i Dortmund în _Sachen Aue [. Fechner un Ann für Ba A elllaDen in Sachen der Handlung Nr. 402: a. Gerichtsbote Giebeler, b. 2,90 1, ; tums des Þ. Neuhaus an denjenigen Parzellen 9 di R ation Lüdenscheid. Grundent- Nr. 456: a. Auktionékommissar Vogel in Bochum, | in 5 örde, jeßt in Amerika, e. 7. September 1879 Nr. 342: a. Königliche Eisenbahnkommission | Wagner D. 42/79, d. Die Auszahlung wird | missar A R de ‘/. den Lademeister Johann | e. Der Empfangsberechtigte soll nah Amerika aus- 5 bezügli derer zugunsten der Rheinischen Eisenbahn: e gungssahe August Ortwein in Mark bei Lüden- | b. 91,41 A 24,17 1, c. Prioritäts- o 470: a. Ehefrau Bahnarbeiter August Krüger Berais(-Märfki h. 57,34 46 | durch den Ausfall des s{webenden Prozesses be- | F. M. Löwo in Hörde */. den La 1 O N: Ee 2 : due : ! t [en Gitlenbahn- eid. Genr. II Nr. 106, e. 26, August 1879. | verfahien. Bisherige Bene Ma T A idi Y gut Krüger (ae, O nbabnbai (Parille Fla 1% | immt, 6 28, Fest 1980 (hetegte Bernard | H 9m" Sr Wann in uo nit tatibieders, fn ee d Sihrziner Heinri Vodemadher fon |Y boldrinfung eingehzien fe anten! Bidiouno |— 1 feua j entgominsar Vogel zu Bodan, | Prafansp -, PhS f U vop d fell, | 1 als arzeterle Miete engezihlt in bex Proehsade Nr. 295 Steuergemeinde Schwerte). Königliche | Ar. 303 : a. Sudhaltattons : 2 h 187 " | Menden (zurzeit ausgewandert) als Zessionar des A Steuergemeinde Ende Sekt. X 42, d. B Nee C FrtoritalSversahren. Dis- } e. ôl. Augu]l 1879. Nüggeberg u. Cie. */. Graebe 1012 de 77, die bei De ; ¡ee 20 ) .— bÞb. 85,02 A4 19,42 M, | e. 4. August 1879. e (enden (3 c z A A0 n E ch / “1 d. Bergmann } herige Benennung der Masse: $& : Ny. 457: a. 9 : ; R LUggeDerg u. V/ ' L ck ((, die beim S Bes Be bekenverbälinisse N Mot vex Maf e, obige Sathe. Amtsgeridt ae A L e Bear E au Cat A E Mutschmann zu Iserlohn, - r A a Oos O 1 gter 4514/77 1IL, aff i, M Y a E Tae ode 9 Pan L Frelagerist fn igen sGwebt, F d. Die i ordne Ovyotheken auf dem | Brilon. Anzunehmen zur Spezialmasse Heinrich | b. 20,06 H, (. Kann 1 u D, O A O s N : | L | ns A ert S Q (9. | gu / i i verfahren. Bisherige Bene! I E 2 é ° / e S beleute, Ver Biivar und Ce os aubhau DANA Vogel, e weil aots M O zu’ ermitteln, E M S is A E 4 oiuft orden Ra E R N E Miärkishe Stegoalieher Se Dort- Pfeifer -/ Loewenstein L zol U a0, 7 Ï tit Nr E Nabenschlag, welcher den iedr. Hege D d Erben der Ehe- | d. Noch unbe]timm!l, 0. d. Aal i d. fehlt, 6.01 l E | i E S TAT Norklac i N S RENA H Age . 9M, s raße Nr, 1, b, 2337 C 0% s. 81. Auaust 1879. , : : a. Auf s ag, lenie SHerider kel Motiler und Marik geb. aôtier Nr. 364: a. Das Ne Aman ju Pagen, Gem L f N inb H Lb vat N e oie a a | E find n P Biaberins R S Lng, en Amtsgerichts zu a) E 2: ¿ 1) Philipp Bergmann zu Hamme flottgchabien Biänding Vintarieat bat D O 5 R L Q79, b. 74,75 M 6,06 M, c. Va den Ghe- | Dochum, e 08. f A S (Die 2 E M e O BUZ S 5A Dom 40. Ar . Beim König- | 2) Ferdinand Holtkorte da! , 3) Christian Berges | « Mol # : L E M u: L Mine Billela Kracht in Dortmund, | leuten Leibzüchtern_ F dat: ote n Q D 873 III rep., d. fehlt, R E N s E N ne ST9 d E E L M betta N 4 S Rid, zu O, e In Sathen E 4) Heinrich cal E = D O E A Weißigerber 12482 /77 als E Sathen Bilftein E BDE e. . Kreisgericht | Zinsgenuß an der Masse zusteht. Vie Subhastation | 0. 2 n L : n E t 1879" Pren E OEN eimm. T /+ Velmann 931/ " c, d. un- | 26,88 M, c. Arrest. Bisheriae L / / ahe Se f “506 did Kret f Fischer & Co. 989/7 E Lckel N. E e N A Page A0 e : Pas Vogel in Boum, ermitteln gewesen), A a Faro vel ; x Dcdin, 4 Pa pg 10 Prozeßrichter veranlaßt, e. 13. Sep- a A e F L r t S late O Et A Ki 1796 [IT et R E E E B T d. feblt, 6,9. Auguit 1879, ; d, Die Auszahlung veltimmt da? Amegericyt m | S avenstoin :/. Dülberg 2711/78 11T, -— d. fehlt, | für die Firma Munkelt u. Unterhalt in Bochum, e Nr. 424: a. Spezialkommission Dorst Prfmnun ENEie Gra) MEEIMIAN Me 1 de TEDIY) 0/94, Mugusl 1879. | unbestimmt, e. 27. August 1879. a Nr. 344: a. Konkursverwalter Droege in Dort- | Hagen, 0. 11. Juni 1880 E S O E A « Gro M i004 5106 #6 e Unis vor aeaer: | BEMUV, namens ber Firma (Peter Overbeck zu | Nr. 459: a. Fork, Unternehmer zu Eickel, | Nr. 472: a. Der Kaufmann C. A. M. Wolf als

». Vors Be / 365: a. Re Varnhagen zu Bohum 1 ; A i L N Y O T C M D ; As S 4 D / : 1 in C ] O Mie: A A R ing O s R E N S zu | Nr. 386: a. Hermann Franke aus Witten, | infolge verschiedener Beitritte. Kreisgericht Bochum. U bindlichkeit zu befreien. Kreisgericht Bochum. | Sachen der Firma Peter Overbeck omen A b. 115/67 Æ 27,84 Æ, c. Anerkannter Betrag | Verwalter in dem Konkurse über das Privatver- C : . A N 2 FION E /

s : . 5 A E. ; BOE Gia. s 4 Nh L Jo P 1 el des Klageanspruchs. Kreisgeri B m D Konkurssache Stiehl & Co. entfallende YAfkkordsumme, | Herne, Þ. 100 Æ 295 4, c. Der Betrag b. 18,85 M, C. E Le Ee i l; N But Rust f 4 \ qui L R E f Maff E S L AS V a zu Dortmund, Klägerin, gegen den Wirt und | Bis êrias Bene e E a r ay ti d 4 MU anns S ita A ean welhe von 3 Gläubigern in Anspru genommen | ist gefordert durch Verfügung vom 29. B, | J. AULIIT VeD a G, H & o L 8 8 lse A L: a Geridtödepositorium zu Bochum L E ay , M Pag A Scieferdeckermeister Heinri Klein zu Hornbruch, | Fork 3572/77 11, d. Kann noch nicht angegeben | Privatvermögen des K f s B LOE Di em e ales Relzeridt Darin. dass ffn fien, Auto ls u Baan pur a | q 0e n E P Oi |_ e 108 A Se nengtteenbttee ment M ie Wels Mufans e o Ma 10 | iel hei fte ka ee h | Feter: (rale limelt nof 0: 30 Wag | Rath p Uehage Bee Merle! mi Stiehl Konkurs 26/76, d. Ist zurzeit ungewiß. | hebung des Zwangêkvertauss n D Hetrag wird ¿töverfahren. Lindemann ‘/. vom Lehn L. | die Annahme. Kreisgeriht Bochum. General» L Nr. 425 : a. Vogel, Auktionskommissar in Bochum | Kammer für H N L ; A E dem Kreisgericht Hagen geführt. Bisherige Be- (Zunächst muß der shwebende Fnterventionsprozeß | Hennigfeld ‘). Nordmann, d. Der Betrag wird | oritätsverfahr M à. 31. August 1879. aften betr. Beitreibung von Stempel Abt. V Nr. 2a, für Köker, Frit, zu Bulmke, b. 15,57 4, | urxteilt: Bt fett S Le T berg R S Same u E nennung der Masse: B. D. Rath, Konkurs 275/78 X,

N in.) Anord 3 Königlichen Amtsgerichts Bochum | 880 111 rep,., u ) ; 1 R j ao. 295178 L M ; & ; : : L Ke ugusi 1879 A o d R van E Lrteger 9 ursidgezahlt A _— | Ne. 388: a. Auktionator Rabenschlag, welcher den | Marhoff ‘/. Große Albenhaujen pag. 299/78), c. Jnjolge eingelegter Interventionsklage der Che- | daß die von ihm afzeptierten Wechsel d, d. Dort- | ent chädigung für das zum fiskalischen Steinbruche veri C ai H 22, August 1879 E D: L 0. & 7 - T D E : (9.

Í O ; ; s Va At M ten, j frau Köcker. Kreisge iht Boch N M: - s ; ]

: dreisri fft i F Bestand als Auktionserlös einer beim Verklagten im d. Fr. Große Albenhausen zu Herten, rau Köcker. Kreisger ochum. ehring | mund, den 1. Februar 1880, zahlba 1. Mai | teilw ‘ovrif » E j ; S

N : a. Kreisrichter Krafft in Dortmund o. 1. Juli 1880. :L+ in Nr N Bo f in-| 6 ) 74 ‘1. Köder 345/77 bag., d, N i Ae , zaybar am 1. Lat | letlwetije expropriierte Grundstück Flur IV 152 ir. 473: a. F irekti 5

b 13207, N 36 A, n 4 Der Wohnort des | Nr. 366: a. Königliches Amtsgericht in Rüthen, Wege der Gan A E M A E “Biraî hüler F. Gohmann zu Alten- (2 nien s L: A e E a M Bee d. n R M Katastralgemeinde Belee. al Gerl rinen t N i 247 O Ne Aa e; ie U aa á L M T ; Y E 2 O, Weigerung eines aublger zahile, D. 90, O Mb, L i Y Le : d, S 1) A G IL E No 1 SP . Febr OV, za ar am 9. unt 18 über zu Rüthen. Gen.-Akten S ft. IV M (G s A 4 “9, E Z n h

Empfängers ist unbekannt. - Kreisgeriht Dortmund D200 E C l : Hmied Daniel Dannert zu Vörde eine | bohum, b. 30 4 7,90 M, c. Ueber- oder Bescheinigungen beigebracht werden.) | 184 (6 15 j den Verfallt l ) en Sekt. ; (Grund- | einer Verbindlichkeit zu befreien. Kreisgericht

i : NQiviî ;\ Kentler ‘/. Rellensmann | zur Annahme in der Subhastationssache Anton Fitshenshmied anie zu Borde G G O E 000 02 ( . v -$ an den Verfalltagen gezahlt und | entshädigung für die Pastorat zu Belecke), d. Die | B - i oTTElL

R 3896 vop. Q Karl Bôttger 8. 8. Sep- Kellerhoff n Mugen Ae 8 R MU In in R ap eta 4 R Raa leihe: Wilhelm Mee ie A T ® Âr Dan Vogel Auktionskommissar in Bochum Me se e L Atl e ede D, M 9 Delens A (Zahlung fann d, 3. nicht gelder Abt. 11 Nr. 114 E Nee L f M E e f 7 f fd E P Z S E B a t P S MOSE: d. GW , o - D y P : i Z L c , - . a V . U . . » . M R EE -

7E Rüthen, d. fehlt, e. l, Zu U. IECER, SUED Ut, U S S Ea r Lovold M i : D000) “GUng erwachjenen und vordehalllich näherer Nach- | erfolgen, weil noch nicht konstatiert, daß der Pfarrei ise Be 3 na A

E 346: a. Schreiner Wilhelm Schneider in Nr: 006: 8 E (Ms M fe e g Ä Ca A M E dn 6. A L Modi Sonntags i Dott- für O Su E N 0 d weisung auf 60 6 veransGlagten Kosten erstattet zu B cle te das Grundstück bei der Bile fe. Sis E C - . - 9 "8 T T) y S, Q 5 «Qi, L , l In e : a) h / 8 U . . Q © A a F f 4 ck : c s R i) T E T Y c MU/ u ! D : e. en e / Me rei s zu ragen. 311 etei ist. G. 9, Septemb 1879, L . t L E I e i y ad

Huarde bezw. Subhastationsrichter des Königlichen | feld zu Menden, W- Drröled n e 6 750 16, | best Prozeßrichter veranlaßt, d, b. 22,11 6 c. Es schwebt cin Inter- Post gestorben. Kreisgeriht Bochum. Neuse | or fan : g ; / L 10 für den Handelskammersekcetzr August Droege

P a : URS I , (s (S 1-8 F öln a I 32 59 b ( 50 ob bestimmt. ames Mird pom Prozeßrich er veranic 1 mun. , . Ld V T D de j 2 BBL S eib Lo 4 I / . (eule S Das Urteil soll gegen Hinterlegung von 60 M Nr. 461 : a. Land! "irt C% dok MtoIT; Y e er : V g Tee Zu

Amtsgerihts Dortmund, b. 116,77 #6 Loewenstein Baruch, E T Der Corfu / o E 1870 tionsprozeß Königliches Kreisgeriht Dort- E . Leopold 7727/77 IV. B, -— d. Neuse, Ad r DaVIR R G See ; N ._ a. Landwirt Jodokus Pielsticker zu | Dortmund. Bisherige Benennung der Masse : L T tes j i O s Konkurssache | e. 12. September 1879. 2 L venttonSprozeß, D N D ; H ; ch A „„»leujc, Adam | für vorläufig vollstreckbar erklärt werden Diese | Siddinghausen, b. 6159 A [5 C ; ¿Hf 2 9 7 ;

27 84 M, «e C die Steuerkasse II hier fowie die c. Zurückklenommene Percipienda 11 (48 N Q. Ai c Ul ; des T) u lichen 1D A 4107/7c auto Q: Kreisrichter Rademacher E; B itwe in Hofstede O 99, Au gust 1879 60 / Z E F L á s gHa 1 P 1D M 15,19 M, dias Nhetnische (isenbahn V Droege "ag. 7 S : se in Huefar ern den | K è tögeriht Meschede, | Nr, 389: 8 Uf anwetung N e: L Si ial 30. 7e H Nr. 427 : e Oa» A O 6 werden zu diesem Zwee hinterlegt, d. Der | c. Die Hinterlegung ist auf Grund des $ 106 30. * 187 O tra

Gemeindekasse in Huckarde hatten an Steuern den | Kamp zu Nuttlar, Amtsgerih! C N ihtes Lippstadt vom 15. Januar cfr. An- | in Dortmund zur Verteilung, 0. 30. August 1879. fi Nr. 427: a. Massecnberg, Anton, Wirt, zu Horst | Betrag ist an den Hinterle hd : L g Grund des $ der | e. 30. August 1879.

Be :Tdet, die Liquidate wurden | d. A. Sternfeld zu Menden, S. Herzfeld u. Cie. | Amtsgerichtes LIpp|tadt voi 19. QULE e * L s U inas e H ¿ei @ : O M. Vetrag, n den Pinlerleger, nachdem der Grund | Grundbuchordnung erfolgt, die Rechtsangelegenheit N 474 4 Prot s N i vorstehenden Belg anen Snem Interessenten be- | zu Berlin, Firma Loewenstein-Baruch zu Cöln, | lage, erfolgt die Deposition des Auktionserlöses E i M 2 Bis tao Gag Abwendung | der Hinterlegung weggefallen, zurückzuzahlen, | ist anhängia bei der Eecihtskommission zu U E Rd d stritten Subhastationsrichter des Königl. Kreis- | e. 24. April 1880. : i: Abzug der Gebühren und Auslagen ur 6 36 L mund, E » Gläubi E Cas Pfändung Beigetitten, E Tae “Einer g e E ion, Wede e. 419. Mai 1880, E und heißt Aufgebot Pielsticker, Jodokus, zu Sidding- | einer. Verbindlichkeit t, Verg dr 18 iht Léribts Dortmund. Krefter, Subhastation 269/78, Nr. 368: a. Gerichtsvollzieher Kröning e E A E UENE Reuuldcomites O A s domrmistar fur Bagatell- Wi S RAI 2 NTORbOR 2) Mefseniira S Nr. Aufb n S V R E be t hausen Nr. 16/78 11 ord, d. Das Geld sollte | Bochum Gäueralalten kette, Grundenti{igungs- 4. Interessent Kaufmann Jakob Spiegel, hier, | b. 47,11 4 12,16 Ch DLTAIT U | —— (C SOUTOLAE N a aat (f S por Sit xmann Meining- N Gia H S R S S S e | gemäß $ 108 der Grundbuchordnung zur Iustiz- | gelder Abt. 11 Nr. ol. I N ANE ist Le inen Frist den | - Königliches Amtégeriht zu Bohum in Sachen | am Crlöse seitens der Witwe A, V e Es S S O D n d E berg L aa Á S Lo0s asen n agde a 483/80 V a, d. fehlt, e. 1. No- Offizianten-Witwenkasse abgeführt Werten, n aber Mekarisde Belastung des entelancten GranbiTa Rechtsweg zu beschreiten und daher z. Z. unbestimmt, | Koester u. Ae Us lt E E Y: ih. Wütgert “u ertloh “/ Oblamann Ludwig “Amtenbrink, Westentor, 6608/78 7a, M} gangene Erkenntnis einzureichen, wozu er aufgefordert G ra Königliche Direktion der Bergisch le O U nialid e 1879. d. Kann nicht angegeben werden, binterlegt ist

î Ó f me. o ) A p L q e l - 0, l, DeP- Ñ E L Y s z s Img ° : M N 1 5 : A As Ph ) s t L A S Ce d , A di E e ) r btnte ) ( - 2 r. 4 Dl 0 1 l î - o Fi zf î 4 E o U Id gezahlt werden kann, U 4 angendreer, d. [eh Joseph Ahring in Lippstadt Nr. 1461/78 Kreisgericht - d. Das Verteilungsverfahren schwebt noch, | E a2 uN 2040 tan O Märkischen Eisenbahn zu Elberfeld, þ. 180,71 4 itnitd, 2 V) 90,87 s e 2 tiv vit E R Ln S, Heinrich Husmann zu ‘Nr. 347; a. Auktionsfommissar Vogel in Boum, | Nr. 369: a. Amtsgericht Castrop, b. 65,33 (6 |Uppsiadt, Ein SOrebe) bestimmt, da zwischen | “Nr. 409: a. Hannapel, Ioseph, Bergmann, |ff vereins (Aktien) Neuschottland in Liquidakion, hier: | erledigt. Vom 1, Bftober 1879 ab Amende | gtung des Auftionserlöses in Sahen Nate ./- | Rheinische Eisenbahn "[. Huêmann pag. 2% di b. 4534 M4 10,75 M, c. Prioritäts- | —: 14,62 M, c. AIS8 Strei masse in Sachen | stadt de L A M. Lüt Neu Gee ala ‘bei Lüt endortmund, b. 43,25 6 j felbst, b. 2240,30 M6 A T ü «Dom 1. Vfto 79 ab Amtsgeri ellermann 3929 rep. des Königlichen Amtsgerichts | 6. 30. August 1879. N : : f n a L Mo. I O4 j n ‘/. Beisenbruch 938/73 Ww. Oeken in Lippstadt und H. W. Lütgers 1n | Neu-Crengeldanz LUlgenDL S R Ad R 90 Ab, c. Liqui nna. Deposition von Grundentshädigungs- | in Dortmund sind 168,38 \ zurückbehalten, da die Ny 448 Ar intf 5 : Bb verfahren. (Frühere Bezeichnung der Masse: KUPer gt. Siepmann */ BVeisen l U S 7 Auszahlung des Betrages | 10,21 1, c. Ueberweisung in vim assigna- J dation der Gefellshaft und Ermittelung der un- | geldern infolge Anl der Obern N (F; : , nd 190,99 zuruclbehaltlen, da dle Nr. 475: a. Nheinishe Eisenbahn-Direktion zu dleeberg ‘/. Vierhaus V. 226 'oP.), Sastrop, e. 12. Oftober 1880. Gütersloh ein Prozeß auf Auszahlung des Dekrages | 10,21 M C, : O ‘/ i E A ; If S er un- | geldern infolge Anlage der Dbern Ruhrtal-Eisenbahn | berehtigten Empfänger nicht bekannt sind, d. fehlt, | Cz ) 5399 405 s Kleeberg Vierhaus V. 226 LITL Ve D), d. fehlt, d. Amtsgericht ( all H 5 , : Ä 5 - bei hi fi n Amtsgerichte {webt ; e T O da Kreis Jericht Dortmund. Marten . j beftannten Inhaber pon Aftien. . Königliches Rrets- | d Erben Eheleute Kasvar P ded A c e s ( l ' . Tel, C öln, D 1503,22 S4 40,29 M, c. Um ih o Al L 1879. Nr. 370: a. Königliches Amtsgericht zu Altena, | an erstere beim Hiesigen Amts ; S. O / "4. Stebt zurzeit nit H erte Dor Aae 1Ches res R Gheleute Kaspar Paschedag zu Alten- | e. 20. Februar 1880. von ciner Mo Bt A E N Nr. Ss O liftionskommif ar Vogel in Bochum | þ. 572,21 46 189,— o, c. Die Hinter- | vacat, 0. 18. S ist Alt E a 30. Juli 1879 C O Gl j L Union, Attlen-Gelellsettt i ate Véns ‘Lir ca h E At „Nr. 463: a. Schulte 1, Gerichtsvollzieher beim Bache, Generalatien dete Gebe E für den Konkurs Levisohn, bþ. 80,40 (46 | legung erfolgt, weil das Ca nos nus ee e i Nr. E L O0 L 0 L V a0 E Webrüder ‘Wilms in Dortmund bezw. und Stablindustrie in Dortmund E A 7 August Mürkisen Eis A Cn e S en Amtsgericht zu Hattingen a. d. Ruhr, | gelder Abt. Il Nr. 114 vol. 1V Nr. 26, (Db: 92148 46, c. Arrest. Kreisgeriht Bochum. | Gläubiger verteilt werden tann. ie Rechtssache | hagen, Düppeler- Schanze, 9%. SS99 s At e E E Onialiden Kreis- E 80 / R Märkischen Eisenbahn asel, b. 175,48 6 | b. 139,42 6 32,50 M, c. Die in der obigen | thefarishe Belastung des Grundstückes), d. & (Kottstadt 7 Levisohn 10/76 ex Konkurs Levisohn), | ist bei ä nf An Tegen A E Rin Shten a e L S L 298,50 d 153,0 46, M Nr. 429: a. Auktionskommissar Lennings für die I T R Steen 7D Mattel N K n u Leiero N Menne sind nicht angegeben werden, hinterlegt ift für den Maurer S _— 6. 30. August 1879. topp. Konkurs Nr. 7/79, d. Noch unve]mmk, | Hc (Iv L R O 14/7 Ar (OR e Ne teht im Gri il J Witwe Weste i 0E j o a nre auc) noch sür verschiedene andere Gläubiger ge- | Ioseph Drilli B Bisherige Be- ai: 1 a: H: Begieblnge Seguestor für Gallen- | “— 19. Dtober 10 o" | Pubert Wbrer u Altenhagen gegen midh C. 184/7911 | 0; Borstehonber Betrag fiebt (L bb dice s M or Well in cui Saber matufe i” Necte: | Muna eg Deposition von GrundentsGübigungs- | psändet resv. nadhgepfändet, und fönnen fi dieselben | nennung der Masse: Rheini Eisenbahn Briling E E R C N L Ointali 8gerid - st wegen der Forderun( K1tagers zu ( ne S ¡E ELNGeE ea d j A RLT N y 24 eid A E - |} geede olge 4nlage der overen Außrtal-Cilen- | über die Auszahlung des Auktionserlöses nicht eini ag. 29 e. 30. Auaust 1879. E berg, b. 12,48 g, c. Infolge Arrestver Nr. 371: a. Königliches Amlögericht Qilena, | 9 Srund eines vorläufig vollstreckbaren | Königlichen Kreisgerihts Dortmund. Jolen- F gericht Dortmund. Niethaus */. Westermann | babn, d. Zurzeit unbekannt, e. 16 s S R ck 9 mchr einigen. } pag. 29, e. 30. August 1879. füg1 Kreisgericht Bo . Kiein ‘/. Callen- b. .….. 3585,97 M 895 4, c. Die Gelder | Höhe auf Grund eines portaung : : ge H 449/198 d. t unbestimmt SUBS I VTIBR R 9 C : GSA Ce Urgel Unvetannz, e. 16. August | Die Sache Peters ‘/. Schnapp 11 C. 459/80 ist Nr. 476: a. Rheinische Eisenbahn-Direktion z1 fugung. Kreisgericht Bochum. Kiein */. Ca L A Donk inter die | Ürteils das Zwangsvollstreckungsverfahren eingeleitet, | kranz Subhastation 442178, d. Ist undejummkt, 2968/79 VII B, Q: TEOIE e. 3. September | 1879 beim &zntiali 9 EINE h O C Jir. 476: a. Rheinishe Eisenbahn-Direktion zu O 183 T1 vop. d. Nicht festzustellen. fommen in dem Kopp’shen Konkurse unter die | Urteils das Zwang [redungs M C g S | 1879. (9. s Q C E eim Königlichen Amtsgericht hierselbst anhängig. | Cöln, b. 110,85 4 29,54 M c. E g A ad: de Ardlopdoinifiar Bel in Bochum, Ege zur Fo, x a Mga n L da O e taten mil O A F Nr N O edeoiniviir Vogel in Bochum, F Nr. 430: a. Kann nicht angegeben werden, da die Eifenbabn ju D E P Me O Beit iel 23. t Sue „der unterzeichnet von einer Verbindlichkeit zu et Greis clb bh. 18,13 46, c. Prioritätêsverfahren Kam- | noch nicht erfolgen, well noch) mehrere FTogeNe | Da 1e nz N U Län a va L B L A 1612 M, c. Prioritäts» M Akten und auch das Repertorium pro 1860 nit nit nachgewiesener Lasten- 1 d Sh ldenfreinst 1! Poouzreher ta der Sache Bogel ./* Schnapp | Bohum. Generalakten betr. Grundentshädigungs- i d S ., 1585 ‘CP- oben. Kopp, Wilhelm, Konkurs Nr. 7/78, das Geld ausgezahlt werden joll, gt von ter O E S Naß T 465111 M ufinknd ; Es E ) ahgewie]ener Lajten- und Schuldenfreiheit der | einen Betrag von 160,51 6 zur Hinterlegung ein, | gelder Abt. 11 Nr. 114 vol, N S ; pas u. Rohmann */. Hutmacher, H, 1585 111 rop., | {weben | 24. November 1880 Entscheidung in 11. Instanz ab, uno wird das | verfahren. Marx u. Stern “/. D083 | A ET, » 468,82 M 123,61 M, zur Eisenbahn abgetretenen Grundflähen. (Vom | und dürfte deshalb der Erlös diese: S } Cy p gelder Æhl, 11 Nr. 114 vol. IV Nr. 10. —. (Die D Bee ai S O Cioita Siufds E h Prie icht Anordnungen treffen, e. $8. Februar | rep., d. fehlt, e. 31. August 1309. ; c. Kreiégeriht zu Bochum, -- Bisherige Benennung | 1. Oktober 1879 ab.) Amtsgeriht Unna. | gebild le “Masse Vogel Sh ne mit der | enteigneten Flächen sind für die Verkäuferin im Nr. 351: a. Erben des Oekonomen Schulte Nr. 372: a. Gerichtsvollzieher Stoffels in Hohen- } Prozeßgerich D Í Nr. 412: a Ebefrau Schlosser Johann Shmiß. F der Matjse: Nehring „Hamme“ Nr 79 Îl rep. 1860, | Devosition von Ent Hdt R e gebildeten Masse Vogel ./* Schnapp zu verbinden | Grundbuche noch nicht berthtigt), d. Kann nicht ha L ; A 2() 5 B 16, c. Abwen- | 1880. , : Nr. 412: g Gd S T a OLLAOE . ( g „L e V Þ. 1860, | Deposition von Entschädigungen für Grundabtretung | sein, d. Die Personen, denen sväter die Maf N E ; e i an : i Somborn zu Somborn durch den Gerichtsboten | limburg, b. 30,92 M (90 L L T E Nr. 391 : a. Kauf F. Langstadt zu Bochum, | in Werne, þÞ. 48,04 4 10,75 M, C. Arre\t. d. fehlt, e. 30. August 1879. zur Anlage der Eisenbahn von Welw d / d, Ipaler die Masse | angegeben werden, hinterlegt ist für die Witwe j h. 50,36 A 13,44 4, | dung einer vom Königlichen Amtsgericht ‘zu Hohen- Nr. 391: a. Kausmann J. Lang Al / E | Mie: Marienthal ‘/. M ia Ma R A M ö ge de enbah1 elwer nach Dort- herausgegeben werden soll, werden vom Königlichen | Minna Neuhaus zu Lange . Bisberi ; h ‘tas it N der Prozeß sache Cordes ‘/. Kohl limburg am 23. Dejember 1880 angeorbueten Arret. Hellwegstraße, ets 46 Au t ee E A e E L 1. Fehlt, O E ieru P ONOAt Cbe, Mole fa B m ap Tbar s De N 1aR gt. Voß “Umtégericht hierselbst bezeichnet werden, e. 18. Juli “lentizng na Masse: Rheinische Eifenbatte f E B ORAA TTT t 8 Könitali isgerihts d. Veber die Auszahlung wir e Gnk- | Zwedc der AUushev1 T DIVAangS M A Ap iE 4 ; I B19 4 D or E A P P O at ) T O 410, Ul 249. 80. A8 A 1 Ag x S Nr. 2544/77 VII a des Königlichen Kreisgerichts zu | anlage, ( g Zufolge Verfügung des Königlichen Amtsgerichts zu | e. 31. August 187%. b. 298,12 A6 93,09 M, c. Arrest. Bigs- Nr. 447: a. Subhastationsrichter, b. 69,01 A Nr. 464: a. Sieder Wilhelm Preker zu Neuwerk, Vas “Ben Nbeinishe Cienoahadirektion i

iht entschieden. (Bisherige Bezeichnung der | zember 1880. L f i 12120 V ; 97 _— «, Prioritätösverfahren. Bit- M B. 169 E E T f O TEOGR tedener Glau 6 - —- b 21268 40 E a E

Dia e SAUT Samkorn T Iv C} Nr. 373: g. Königliche Feumbos p Bergisch- he Y thf nat Beerigung der A e Haa eins Ba C baus l Horst: | 1879. A TLE POD 4 L. fehlt, e. 31. August A : ie Bac E engl es en welche in „Sachen des Ioh. | sich von Aeu Verbindlichkeit zu Gefucten. ra ; / 6. 280 \ : ärkfischen Eise zu Cassel, þb. 34,12 4 | leger jelo]l nad) Deendi( O P ERLRE Ei 6 01 Maf i M O, M R : +499 rep. DiISHertge l g der Masse: | Neuroth zu Werl gegen den Bäcker Schanzmann iht L (G Fe

d. fehlt, e. 25. August 1879. Märkischen Cisenbahn zu Cassel, C A ad 90. F 1880 H. 1477 III rep., d. fehlt, e. 31. August M Vir. 432: a. Auktionskommissar Vogel in Bock Witwe W. Vieye A o) C ere u U i Schanzmc geriht Bochum. Generalakten betreffend Grund-

ent, A ; ) ; ) S ck eibeit de ¿efi e. 20. Februar 1380. mann ( P«/ / | ; ge! in Dochum, | Witwe W. Pieper und Lötte ‘/. Hengst, | daselbst gepfändet sind, zu erwirk d S ; J .

Nr. 352: a. Auktionskommissar Vogel in Bochum, | 8,06 6, c. Die Lasten und Schuldenfreiheit der Prozeßlace, N tor Siltus Lovens zu | 1879 j b. 53,22 M 1344 M c. Prioritäts- | d. (Ist \streitia und nit entschGied Oa L Q I S d, zu erwirten und um dem } entshädigung8gelder Abt. 11 Nr. 114 vol. IV

: ; 9956 Æ#, c. Prioritäts- | zur Ei n abgetretenen Grundflächen ist niht | Nr. 392: a. Schneidermeister Jultus Lorenz zu | 18/9. t rv Nogel in BowGut a N N E a itats- | d. (It streitig und niht entshieden), e. 28. August | Joh. Neuroth wegen seiner Forderung gegen Schanze | Ne. 13, (Die ente Ft K R S3

De 11646 6 29,96 M, c. Prioritäts- | zuc Eisenbahn abg Miemérinabausen, Þ. 18 #6, c. I erlaube | Nr. 414: a. Auktionékommissar Vogel in Bochum, verfahren. Bisherige Benennung der Masse: | 1879. y mann Sicherheit zu leisten. Auf De Borkäuferin n Grie E E berichtith as

fahren. (Köster ‘/. M. 1051 III rep.), | nahgewiesen. Vom 1. Oftober 1879 ab: Amts- | W inghau/en E Bas 97 69: (1 6 Mrioritätsverfahre1 Niederbeitmc 1 N r B1Q 4 E s L j i he T T Sugust 1879. i: M ini Unna. Deposition von Grundentshädi- | mir, meine Erklärung vom 7. Februar cr. gehorsamst | b. 143,93 4 37,62M," ©- Aa tren IN E mann! eRog, 4e 089 UT vol ; L 008: a. Direktion der Westfälischen Eisenbahn | liegender Verfügung des Amtsgerichts zu Werl vom | à. Kann nicht angegeben werden; hinterlegt ist für ; : zu Münster, b. 572 4, c. Belastung der be- | 24. August 1880 C. 281/80, d. Kann erst nah | die Witwe Johann Wilhelm Pantaleon gt. Peters T S _— @ e

s i i 8 Prozeßgerichtes bestimmen, e. 24. De- : ) : A, E 4 y U e / 1 T Dortmund mit Arrest belegt und die Sache noch | scheidung des Prozeßgerichtes bes : Bochum vom 17. resp. 18. Februar in Sachen Lang- | Nr. 413: a, Auktionskommissar Vogel in Bochum, herige Benennung der Masse: Nölle */. Brüggemann | 16,13 4, e. Arrestantrag verschiedener Gläu- | b. 1,25 M6 1,61 M, c. um die Freigabe Céln

en Nôtige 3 ‘hen | Bisherige Bene x Masse: Meyer ‘!. F d. feblt, e. 31. August 1879 t ; ; o ) ckiz as Nôtige zu ersehen ist, | Bisherige Benennung der Mo | / 1. Augu! (9, M a a D \nsfommissar Vogel in Bochum, | gungsgeldern infolge Anlage der oberen Nuhrtal- beizufügen, woraus das Nolige zu er] / Ne 5 O 4 S 31 Mud M E Jn, O E e H L r ; O L der Aug _Nr. 398: 4, Außtiopbfogenissar Bo e Ti an: | Gisenbahn, d. fedlt, #16. Augast 1829. ** | à. Sobald die Prozsß¡achs-entichietsn- ift, wewe-ih-| Eamboff 8381/821Lly-—-d--fehlt, g. 0. 31. Zu M Ba Wb. Meinhard, Pfegdebändler. gin_\-trefeudzz Grundskücke.—-— Königliches Kreisgericht | Entscheidung dæ- Intervarttonsprozrfses Angegeben | zu Altenbohum. B'hetige Bencnaie be = F gegeben werden, da die Akten niht zu ermitteln | Nr. 374: a. General-Kommission zu Ltosiets M den een Tan B a 1880. Auszahlung ge- A 415: a. Auktionskommissar Vogel in Boum, ff säumnisurteil des Königlichen Amtsgerichts in Dort. bee Weie Ce O E LOnngagelbeen e, L: Se R vor- | Masse: Rheinische Eisenbahn ‘/. Pantaleon pag. 240 (Kronheim ‘/. L 7608/78 bag.), | b. 28,20 A, c. Unbefannt. Kreisgeriht Soest. | sehen joll, o. 1. Wr Q n 290) e ; j », Prioritätsver- F mund vom 2. März 1880 in Sachen Noisten ‘/. 1 Pi M Bg e, 0 e Speer L500, - 6. 30. August 1879. : jind, (Kronheim */. Hegemann (6 5/1 a S OP d Rentenbriefen be- | Nr. 393: a. Rechtsanwalt Lenzmann in Lüden- |— Þ. 73,91 4 18,01 H, C. PrIortialhve und vom 2. _Veârz 1880 in Sachen Noisten ‘/. | Christ. Pieper in Meyeri, d. fehlt, —| Nr. 465: a. Die Konkurs ; GGTOE E 4 f ¿ f t ) ) 0 E S L E T 2 d : " 3; ; x Masse: ly1 Mei C. 17417 L ¿ 1 - ° ) (Lr. : a verwaltung in dem Nr. 478: a. Rb t oPH i d. fehlt, e. 30. Augu]1t 1879. Deposition pon Geldern un? len enoriesen e __DlL, 099: d E i der A h Bisherige Benennung der Masse: Molyn Meinhard C. 174/79 11 c, da Einspruch gegen solches | e. 20. Aug1 1879 f ' G Ae ONnturg { T. (0: A theinishe Eisenbahndircektion zu V R ; or y \en- oon ck 6. 19. 379 scheid, þ. 3,40 1, c, Verweigerung der An- | fahren. Sn E c 2 Man k E A : T; A: C8 | 0, ZU. HuUguit 159. Konkurse über das Vermögen des Bauunternehmers | Cöln, h. 22 —— G \i Nr. 354: a Leineweber, Bernhard, zu Gelsen- treffend, d, fehlt, j e. 1 ), Auguíît L fs I 9 k : Á Ns M 7 l A) \t- V0: RD 23638 76 111 T d. fehlt t Al, August ert oden worden Q, Menn Einzahler den Proz f N 449: G Eif b ï - ‘ee t E, É s Uv L “- s - ck,0LN, ), 224 Á 59 11 M, C. Um ih ird 2; f iong-| Nr. 909: 9 Gri Wulf zu Westönnen, | nahme eines zuviel gezahlten Betrages, d. Postl- |*/. Lueg 3038/ (9 4 ver Lan D04 it n Prozeß | Mr. 449: a. Cisenbahnkommission in Cassel, | Prinz zu Schwelm, þ. 37,50 46 7,69 4, | von einer Verbindlichkeit zu befceien. Kreisgericht kfirdjen, b. 22,90 4, Infolge Erekutions Nx. 309: 8 Friedrich zu LPVe! O c Le a0 Sevfelb bet Cüidéifelh! aa [1875 E verliert an den Bäcker und Wirt Karl Noisten zu | b. 297 . c. Die zur A bér Bk j A : U M 1,09 M, on einer Verbindlichkeit zu befceien. Kreisgericht s D Ty *fermeiste 4 23,12 M c. Friedrich Wulf ift | agent Karl Vahlefeld zu Hedseld bei Luden]chetd, O9 j Li A R A San j A C C; A O t LESLLN c. Die zur Anlage der Dber-Ruhrtal- | c. Der Betrag ist bei der Schlußverteilung in der | Bohum. G lakten betreffe antrages des flägerishen Zessionar Bäckermeister | þ. 100,80 29,12 M, C Mt 95 Mz 380 Nr. 416: a. Hinterleger: A. Albert in Frönden- Dortmund, sonst an Einzahler zurück, je nah Ausfall | bahn abgetretene Grundflähe von Flur VI 12 9 »j l R aa ert Lu. Veneralalten betreffend Grundent- \eyb Pellens Helsenki ine iner Gegenforderung zur Deposition durch | e. 25. März 1880. E ; ; S ada D i utt ede der Einsy 7 Maat 167 s / getlretene Srundstache bon Flur 23 der | sub 2 bezeihneten Konkursfahe auf eine Lohn- Abt. 11 N , Nr. 2 Foseph Pellens zu Gelsenkirchen und einer seitens | wegen seiner Gegensorderung z pol Gerichtsvollzieher, in | berg, b. 4,07 M, c. Grefution zum Zwede F der Einspruchsklage, e ( APtIl 1879. Steuergemeinde Hüsten ist mit einer an den | forderung des Maurers Gerittatin Meilen früher T T E E A Ga E F / / E ) N00) C

: 2 ; f 638g ori s j d ‘de Nr. 394: a. Schmiß ) i404 ; L ; e, E n ge ierten Ueberweisung | das Kreisgeriht verstattet. Die Gegenforderung | _Ar S ' : E ta 8, Devutc na, Mk a 41 2 S W. Neuhaus 3 3 c Une. O 5 ) S l

S A Lciat Bochum. Koll originiert a0 ‘der Prozeßsahe Wulf ‘/. Adolf Ling | Schwerte, b. 4,55 4, e. Auf Anordnung des | Sicherheitsstellung. Kreisgerichts-Deputation Un Î “ir. 434: a. Bäder W. Neuhaus zu Herne, Dománenfiskus zahlbaren Rente verhaftet, 4. Bäer | hier wohnhaft, gefallen; leßterer is indes verzogen enteigneten Flächen im Grundbuche eingetragen), ania V L T 7 r

4 1+ # oft L at at eRagen Mreiß8geridc döntaliche its zu Schwerte; Lohmann *‘/. | demnächst Amtsgericht Unna. Asservat in Sachen ff b, 30 M 7,90 M, c. Die Hinterlegung ist in | Clemens Probst gt. Leik in Hüsten, nahdem di d sein {ebiger Aufe : e Î ? t s A F / B d N z Westönnen, anhängig beim hiesigen Kreisgericht, | Königlichen Amtsgerichts zu Schwerte ohm 3 erd ant Us : Dn N N 2A vas? 0 gl. L V , n m die] und Jjein jeßiger Aufenthaltsort unbekannt, | d. Kann noch nicht a ) : Ee L Soislonar La tiges Jof. Pellens zu O Aa cablung Pan zurzeit nit erfolgen, Erdmann und L S 30 E p N: t Menden -/- Albert pr Se 78, z J ia / Binger Sn E AE M S al, Könlelihe Eifer reie i E Dle d. E sub : bezeihnete Maurer Reinshagen, für ‘die Witwe Vilbel Lien n Bochum 2 E A s Sar G bie » i quít 1879. Königliches Amtsgericht Schwerle, d. Ueber Ur ar 5 D l O R N s N T 0 tjenbahnkommission tn Caffel die Aus- | e. 1. September 1879. (Bisherige B der Masse: Rheinische Eis fowie cin Gläubiger desselben, der ich die Forderun e. 19. August 1879 M en "Ang: ird die Entscheid des Prozeßgerichts | 1879 : j zu Herne wider das Königlihe Untersteueramt | zahlung genehmigt bat, - 183.:N t 187 O ion. Q ; S i8herige Benennung der Masse: Rheinische Eisen- T N ‘e an i V Nr. 376 : a. Königliche Eisenbahn-Kommission zu | Auszahlung wird die Gn schei ung des Prozeßg E S _+ Sto in Boum, M a i OSEIRN T E L E lung geneymigt haf, ©. 193. Auguil 1809. _ Nr. 466: a. Landwirt Ewald gt. Peiß in der | bahn ‘/. Ute ag. 248), e. 30. 79. e ees anen, S Gel erhält), na diet, b. 1088 1, c. Die Königliche Gisen- a E B N AeA A st Lünens\chloß zu T 2,80 f A Ita inde Jen Binteien E Ba tomins. s r Sep- abn irt I Ba E e Een [Ur T Due Sis u h. 66,13 4 16,13 4, | Nr. 479: a, Fbnigliche Eisenbahndirektion Elber- ; e, A fon zu Altena, d. Müller Peter Nr. 395: a. Betriebsführer Augujt Lünen]chlc D, D000 0, Ea ao a Fobst M0 A A D DETLOL: C ' | Fandivirt Johann Heinrich Pieper zu Kirchlinde, | e. Zur Sicherstellung wird Erbschafts\tempel depo- | feld b. 473,03 126,29 M, c s. 30. August 1879. bahnkommission zu A 6 L A 9 / , Fnterventions- MöUenhoff ‘/. Paas 11 652/78 bag., d. fehlt, B tembec cr. angeordnet d. Die Person, an wel(he | b. 278,30 K O RA e R Att : aaa z Ten E . 473,03 126,29 M, c. Wegen gr e fabri inri ddie z D szahlung fann erst | Sprockhövel, þb. 20 M, C. DNLervenlione PLONEL N ) 6 R E 5 A N S | 0) SLQ/AS f (2,00 M, c. Bestrittenes | niert. Kreisgeriht Soest. (Nevisionstabelle | Belastung des enteigneten G is. Rhei ise Nr. 355: a. Zuckerwarenfabrikant Heinrih Beer | Lüddicke zu Howald. Vie Auszahlung i Amtsaerl&t H (Lünenschloß ‘/. | e. 12. Januar 1880. später herausgezahlt werden soll, wird das Königliche | Liquidat in Sachen Lohmann Brand Sub- | des V s Nah ant A S elastung des enteigneten Grundstücks. Rheinische S n vis 91139 « 50,8 c. Wegen | dann erfol;en, wenn die unter Nr.4 gedaŸhten Grund- | an\pruch, Amtsgericht Pagen. (L TeLD S E Li 4e Eis in Bodum, i Amtsgericht in Bo Ls O1 E l Sagen LO0gmann «rand Quvo- es Stempelfiskus.) Bisherige Benennung der | Eisenbahn ‘/. Küper-Laer 26), d. Der Landwirt zu Hagen, b. 211,39 50,31 46, c. Weg l U ILEES . 96. August 1879. | Herberg und Stuber C. 761/80 11), d. Die Aus-| Nr. 418: a. Umtsgerichtsrat Vstermann 1n Dou, Amtsgeriht in Bochum namhaft machen, e. 24.Sep- | hastation 16—68 anhängig beim Gericht Witten, | Masse: NRennershe Erbschaftsstempelkautio i Pu Siepma ide R Arrestanlage. Landgericht zu Hagen in Sachen | stücke freigestellt ein werden, e. “Sou Pi f De n Ott dad Sid Nate Ait 1 “b 6 M c. Streitigkeit unter den Parteien. M tember 1880. d, Die Mafe k Os E A Litlen, | Masse: R Erbschaftsstempelkaution, | Wilhelm Küper gt. Siepmann und seine Kinder } G 10 c N. 999. á Ao » »Mt6 Í guche AmisgerIc) zu ° M, i P : L ; N. A8 c E le Ycalle Tann nur auf rsuchen des unter- | d. fehlt, = 6, 19, Au ust 1879. C l d Wilbel Dn Q Kleine ‘/. Becker Q. 3/80 1 101, d._An die laut Nr. 377: a. Der Konkursverwalter Jechtéanwa Q u g 0. Juni 1880 Mever ‘|. Wietelmann 5000/79 bag , d. fehlt, M Nr. 435: a. Amtsgeriht Bochum, b. 20 4, | zeichneten Gerichts ausgezahlt werden, 6. 13. Sep U ier L GuEs gu On N aroline und * ilhelm Küper zu Laer, nis obfi » Partei, e. 30. Oktober 1879. | Wolf in Hagen, bþ. 48,38 4 8,09 s, | Hagen, 6 10, Juni 1000. r E Ca A Oi 28 E, c. Kaution, in S } 1 L avi I Eo E -AOAUSRON en, 0. 13. Sep- | r. 467: a. Subhastationsrichter des Königlichen | e. 31. August 1879.

Gama ege S Biorut Ostermann “i c. Der Bestand ‘originiert aus ia N E y Me N O Mell n E A 1G A Mtiellziaber Kampinann in M C. P Et N Y e A e Ie i O DUIE obe 3 Kreiggerichtes in Medebach. gz Subbastation Erben Nr. 180. L Delciom Diet Mitte u M , T E A7 c. Streitigkei i erin L . Lahde zu Altcnhagen. itwe Balduin Fischer zu Ateuß L SE R E G t IW v: E Ma 1902 (Uan L N O, «T. #91: 0. Dergmann Xalpar D/el8, Jruher in ohden, hter, Perzept der Geschwister Kamp, hier, | hausen durch den Subhastationsrihter, 86,30 Bochum, þ. 37 H 6,97 M, c. Streitigkeit | der Gemeinshuldnerin Langer u. Lahde zu - Os t Q j Ta H 100 _— 950 Æ, | Witten namens der Handlungsfirma Gebr. Kamy ér. 436: a. Gerihtsvollzieher Bellers zu Gelsen- | Hofstede Nr. 102, þ. 52,92 G H 2 156 99 S ' S C uvhahialtonsrichter, 50,90 qu h ‘tei Amtsgericht B ‘urs ) öniglihen Kreis- | Anton Lemper aus Cöln, b. 1000 4, O 1E E et O «n Ge N A oa A s F e LIILEOE AUT. LUZ, » D294 M 13,44 6 138/76), b, 18,27 #4, c. In der unter a ge- | 21,50 4, c. Streitmasse. Bisberige Be- unter den Parteien. Amtsgericht Bochum. Der Konkurs schwebt bei dem Königlicher Tot 2 Lemper aus der Unter- | mann in Annen, b. 13,90 4, c. In dem bd M kirchen, þ. 24,05 46, c. In Sathen Kerwert | c. Kriminalasservat, d. Der Wohnort des Emy- Subbhastati ; 7 ; On D Q ATCUIICNE 2 ASNELLIE: Sous

ck Ö O: - ' icht q. Die Auszahlung wird dem | c. Freilassung des Anton Lemper aus der Un E E Kav Mitten on ber U Dunkel ist seite C R \ : 4.ajervat, d. Wer Wohnort des Emp- | nannten Subhastation, die von dem unterzeichneten | nennung der Masse: Risse, Subhastation (Spez.- Zur Sache Kröner */. Navenschlag Kaution gericht Vagen, T Mga Le 2 E A ider den Kaufmann | dem Königlichen Amtsgerichte zu Witten von der F Vunkel ist seitens des Theodor und Wilhelm Newe- fangsberechtigten ist z. Z. unbekannt, e. 30. August | Geri R c 4 e Le 1 ( r Vase: st , Suvdhalslatton (Spez.- / 79 V fehlt, e. 22. De e 0 ¿r e. 9. September 1879. | suhungshast. Untersuchung wider den Kau N U 7 ih in Witten W lia 69 j c j g 3. De annt, e. 30. Auguf erichte geführt ist, fiel dem Wilhelm Kamp von | Masse Kersten), d. Prozeß {webt noch, G. 15/79 V b, d. fehlt, e. 22. Dezember 1879. Konkursgerichte vorbehalten, 0 L L | 6 è ÇB Wechselfälschung ; | Märkischen Mühlen-Afktien-Gesellshaft in Witten F ing zu Baukau gegen den Kaufmann F. Kerwer zu | 1879 Me L L Ot E 1j en), « Prozeß |chwebt noch, 07 E, M ; 5 78. O ch - Märkishe Eisenbahn- | Anton Lemper aus ( öln wegen Wechselfälschung ; | Märkilch hlen S O al Le HLLE tausman1 D i . | edebah, zuleßt in Iserlohn, das Perzept von | 0. 22. Au ust 1879. Nr. 357: a. Amtégerichtsrat Ostermann in Bochum, Nr. 378: a. Vergl] p90 Zat ; antali Amtsge B "ider die Gebrüder Kampmann in Annen wegen F Wattenscheid C. 1529/80 Einspruchsklage eingelegt Nr. 452: a. Auktionsk i Aa N 97 : R l g Od E ) Li i ck ä î 8G 38 A D anhängig beim Königlichen Amtsgericht zu ochum. WwIDer l E W ' er i “A p R 2 ° 7 L s g g 1 É „(L JD& de UU tons omm nar Bogel für Den 18 27 Ab als Erbe der Gheleute úFohann Kamp und Nr. 481 : C A bb t t 8 ih » G e A b. 10,80 Æ, c Streitigkeit unter den Par- Direktion, D, (14,66 M La (28 Kei : 9 9 880 2ahl v 997 13 A anhängigen Prozeßsache i! und 1st der Erlös zu hinterlegen. Beglaubigte Ab- Kauf 2 U l ; S 1A R S L (C 01: a. Subhastationsrihter Gerichtsassessor ; Ou oE e) 70 bag, =— df , i 4 - - | Keine, d. fehlt, e. 12. August 1880. Zahlung von 29, A2 a A Lrif Ae SELATDEN Ut gle Kausmann Heinrich Unterhalt in Bochum, Anna Maria geborene Steden von hter zu. Der | Delius, b. 207,26 53,75 X, c. A teien. Kruffel ‘/. Mohr 4910/79 bag., d. fehlt, | c. Nicht bewirkte Auflassung der der Bergisch E 3 297: a. Königliches Amtsgericht zu Dort- | aut Arrestbefehls vom 23. Januar cr. der Rest der F schrift der Verfügung des Königlichen Amtsgerichts | b. 19622 X 51,06 M, e. Si - l i °teden von hier z 8, b. 207,26 53,75 MÆ, c. Arrest- X i : : 8, ; Amtsgericht zu Dork- | laut Arrestve[eHs L Gn É ; i Les , g 124 91,06 M, c. Sicherstellung. Aufenthaltsort war bisher nicht zu ermitteln, daher | anla; tens 2 s G N e. 12. Januar 1880. fishen Eisenbahn-Gesellschast verkauften Parzellen. A T 0 O fundenen Warenvorräte gepfändet und ver hier vom 16. 11. cr. liegt bei, d. Die Auszahlung | Kreis iht B 2! Ga 7) g: euen ) zl , dader | anlage seitens mehrerer Gläubiger des Gustav Ruhe. 97 Sgeri ste i Steue de | mund, Þb. 239,89 Æ 7,11 M, c. Das | aufgefundenen * f G ; : E P S 183 g | Kretêgerl Bochum, Plaßmann */. Unterhalt | die Hinterlegung des Betrages erfolgte, d. Wil- | Die P : schweben bei de ónigli Krei Nr. 358: a. Amtsgerichtsrat Ostermann in Bochum, | Grundentshädigungen der Steuergemein ; MOL/GS 0 ot L af ‘1, | fteigert. Nach Abzug von 50 4 für Hausmiecte Fi erfolgt an denjenigen Gläubiger, welcher im s{chwe- | U. 311 rep, d. Sf LBt-Festtusts E : E ( gie L rozesse schweben bei dem Königlichen Kreis- e Strottinfoi » pe So r 2 Der Fabr tav | Verteilungsverfahren ist eingeleitet. (Lehmann */. | steigert. Ic z on L E O 1) 1 ; reP., d. Ist noch nicht festzustellen, helm Kamp von Medebach, zuleßt in Iserlohn, zur- | geri{t zu L o (Biskotige Bo b. 1,25 4, c. Streitigfeit untec den Par- | Haspe S It A O0, —_ O Der Fabrikbesißer Gus x 912 G fi t bei der | ist obiger Nestbetrag vorläufig zu hinterlegen, A beaden Prozesse obsiegt, e. 6. Dezember 1880. e. 20. August 1879 it e , 3 L l, Z gericht zu um. (Bisberige Benennung der 7 / Ï Vall, 2 M da ; S t zu Kückelhausen, | Meyer M. 213/80), d. Lassen ih erst beî der | if ger v O LN E L Hen N L O ' Mon L 1gi (9) L H zeit unbekannt abwesend, 6. 21. August 1879. Masse: Nuhe, Subhastation Nr. 29/76), d. Di teien. Kepper ‘/. Meyer 167/77 bag., d. fehlt, | Lange und Witwe Gustav chmid N 1879. | Verteilung beantworten, e. 26. August 1880. d. Märkische Mühlen-Aktien-Gejelschaft in Witten F „r. 437: a. Aufktionskommissar Rabenschlag in | Nr. 453: a. Oekonom Schulte Ueberhorst zu | Nr. 468: a. Handelsmann Si Schöó M : P L L E e. 12. Sanuar 1880. nachdem die Auflassung bewirkt, e. 9. August 879. ertellung L S Wilbelm Lol Vorlegung einer vollstreckbaren Ausferuiguns F Hagen, b, 8,80 4, c, Weil die verkauften | Welper d d Subhastati ¿u | r. 468: a. Handelsmann Simon Schönemann Masse kann nur auf Ersuchen des unterzeichneten Nr. 3E j s i Nr. 379: j 'eßler Zohum | Nr. 398: a. Steiger Wilhelm Lockhoff aus | nah Borlegung * ti E S ; / b urch den Subhastationsrichter, zu Hallminghausen, b. 27,79 14, c. Rechts- | Gerichts ausgezahlt werden, e. 29. Augujt 1879 Nr. 359: a. Amtsgerichtsrat Ostermann in Boum, | Ne, 379: a. Rechnungöführer Keßler m7 Schalk b. 20 M c. in Sachen Lohoff ‘/. | resp. gerichtlichen E: mächtigung zur Erhebung, y Sachen auch in anderen Prozeßsachen sind, auch die | b. 97,44 4 24,19 46, c. Streitmasse. Bis- | kräfti i 26 r 187 é U R en s oute B N LEEE 2 Streitigkei j e M Dee N chOCON l | LCIP i 7 aa ate at Ee Gl 24,19 M, . D zes Erkenntnis vom 25. Februar 1874, welches | Nr. 482: a. Rosenthal, Al i b. 667 M. c. Streitigkeit unter den Par- } für Lemaire ev. Spennemann, b. 747,72 M chalke, » 20 M, : s Ver- | 6. 29. Februar 1880. H Gerichtskasse mit einer Kostenforderung der Pfändung | herige B "der Masse: P Se 1 A fi i ; 4, wel Vir. 482: a. Rosenthal, Abraham, Kaufmann, in ; '"@ K 35 : _— C 1e C ‘onfurs8- | Cremer 111 G. 216/80. Zufolge rihterlicher Ber- | 0. 29. Februar 108 R e ; l Kosten, ( 1g ge Benennung der Masse: Pfingstblume, Sub- | die Pflicht zur Eintragung ausspricht. Königliches | Paderborn, b. 20 #, c. Geht aus d teien. Kahn "la Köller 1655/79 bag., û fehlt, 198,84 Mh, C. Infolge Einleitung des A S a welche umseiti in Abschri f brt ist N 420: a. vinterleger Kaufleute Auguit 11? E eigetreten ift, Kreisgericht Hagen =— Q Qs hastation (Sp M C lius A G Krei / N. N s k N, e - M, - C. eht aus den n L : / z in Abschrift aufgeführt ist, r. L ] olt iu, E M E N n, ( _(Spez. M. Cornelius) d. Steiger | Kreisgericht zu Brilon, d. (Ungewißheit des | Akten nit bervor. Kreisgeri@t B 25 0, 19, Januar 1880, verfahrens. Kreisgericht Bochum. -Lema el ile n : | j iefige Prozeß: | Gustav Kalt zu Eickel durh dessen Vertreter Justi Fi Anfertigung eines Teilungsplanes wird angeordnet, | Konrad Corneli Wiemelhaufen (2). (Auf- | E R / A 2 4 zt hervor. Kreisgericht Bochum. ; Of nne S ) - | d, Ueber die Auszahlung wird das hiesige Prozeß ustav Kalt zu & /; : | : 2 » geordnet, | A0 ornelius zu Wiemelhausen (?). (Auf- | Empfangsberechtigten), e. 5. September 1879 Rosenthal ‘/. Hackert 3344/76 bag., d. 9 Nr. 360: a Amtsgerichtsrat Ostermann in Bochum, | Spennemann 5. 209 LL V Pes d. Nicht festzu iht besti 4 Sh Karl Marckhoff zu Bochum, b. 43,14 (4 F e. 13. September 1879. ¿bot 1 od nicht s So A po ‘a2 e zien), 2, 0, Sepli 1809. thal ‘/. Hackert 3344/76 bag., d. Noch - L cktreitiafei 6 estimmen, e. 24. Oktober 1880. rat Karl Mardäho}\ d L . E 5 R i gebot isl noch nicht beendigt), e. 22. August 1879. | Nr. 469: a. Königliche Kreisgerichtskommission zu | unbestimmt. (Eitnzahl t ? b. 0,45 46, c. Streitigkeit unter den Par- | stellen, o. 20. August 1879. Adi L C LAE 00. / ; N; Lot 10 #&, c. Behufs Aufhebung der Zwangsvoll- F Nr. 438: a. Rechtsanwalt Derkmann in Unna für | Nr. 454: a. Auktionsk Mar Vogel fir M ; Lot afte raa ‘ed, O umk. (Sinzahler it aufgefordert, den : ' d ¿ ; 00 May L a a oan: 4 i Nr. 399: a. Steiger Wilhelm Lockhoff aus c c. Dey O e L E L d ( : 1 vir. 494: a. Auktionskommissar Vogel für Maurer- | Bilstein ex officio für die nah Amerika j i; Ç y 48 “99 g teien. Kraus ‘/. Schmiy 2867/77 bag,, Nr. 380: a. Jasper W. in Bövinghausen, für Sébalte, D ge 10 o Se Saben fireckung als Sicherheit, in Sachen des Kauf M die Eheleute Landwirt Wilhelm Hunermann zu | meister n A Ge E O Gle N A E F drda de nd der Hinterlegung anzugeben), e. 29. August

R T ) Fustizrat Markhoff den Betrag eingezahlt, / LU J : c ï: ; E B A O A : | ent ilen, - l ‘tr 861: a Fatob Kevser, “Reisender in Dort- N d62 e, S8 s dur Abwendung der vom | Lockhoff -/. Festing 111 G. 215/80 Zufolge richter- | manns Franz Anton Mehlen zu Bonn wider de! i *ergkamen, b,