1911 / 185 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Mülheim, Ruhr. &oufur8verfaßren. [43336] „Gemeins{uldner: VBierbrauercibesizer Fried- rich August Ehrhardt Meel zu Mülheim- Ruhr. Tag Der Wrofinung: 9. Augmt 1911, Mittags 12 Ühr. Konkursverwalter : Kaufmann G. H. Hempelmann in Mülheim-Ruhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 19. August 1911. Frist für Anmeldung der Forderungen bei Gericht bis zum 2. Septembec 1911. Erste Gläubigerverfamm- lung am 23. August 1941. Allgemeiner Prü- sungstermin am 20. September UDUK, Vor- mitiags UU Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, Zimmer Nr. 10. Mülheim-Ruhr, den 3. August 1911. Späing, Gerichtssekretär des Königlichen Amtsgerichts. M.-Gladbach. [43315] Ueber das Vermögen des Zigarren- und Schreib- warenhäudlers Hugo Wilde in M.. Gladbach, (Srefelderstraße 344, ist am 3. August 1911, Nach- mittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. “Verwalter ist Nechtsanwalt Justizrat Lamberts in M.-Gladbah. Offener Arrest mit An- zeigefrist bis zum 20. Auaust 1911. Anmeldetermin biszum 1. September 1911. Erste Gläubigerversamm- ling am 28. August 1941, Vorcmittags Unl Uhr. Prüfungstermin am 25. September 911, Vormittags Ul Uhr, vor dem unter zeichneten Gericht, Abteistraße 41, Zimmer 8. Königliches Amtsgericht M.-Gladvach. Nagold. K. Amtsgericht Nagold. [43321] Konkurseröffnung über das Vermögen des Martcin Luß, Gipswerkbefitzecs in Untertalheim am 4. August 1911, Mittags 12 Uhr. Verwalter: Slv. Bezirksnotar Häefele in Haiterbah. Offener Arrest mit Wahltermin: 2, September 191K. Nachmitt. 3 Uhr. Frist zur Anmeldung von Konkursforde rungen : 5. Oktober 1911. Prüfungstermin: 27, Ofk- tober U, Nachmittags % Uhr. Gerichtsschreiberei. Dürr.

Ner-UIlm. Sefanntmachung. [43324]

Das K. Amtsgericht Neu-Ulm hat unterm 4. August 1911, Nachmittags 5 Uhr, über das Vermögen der Sölduerseheleute Johannes und Barbara Stammler in Pfuhl, Hs.-Nr. 4, den Konkurs er- öffnet. Konkursverwalter : K. Gerichtsvollzieher Kobl in Neu-Ulm. Offener Arrest ist erlassen: Anzeige frist in dieser Nichtung sowie Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen {t b zum Mittwoch, den 923. August 1911 bestimmt. Wahltermin zur Be- \{lußfafsung über die Wahl cines anderen Verwalters, Bestellung eines Gläubigerausschusses, dann über die in den $$ 132, 137 der Konkucsordnung bezeichneten Fragen und in Verbindung dam.k der allgemeine Prüfungstermin ist bestimmt auf Freitag, den 1. September 19841, Vormittags 9 Uhr, im- Sitzungssaale dahier.

Neu-Ulm, den 5. Auaust 1911. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerihßts Neu-Ulm.

Nürnberg. [43320]

Das K. Amtsgeriht Nürnberg hat über das Verc- mögen des Reisenden Ludwig Mehriug hier, Humboldtsplay 7[ll, früheren Inhabers einer Herren- u. Damenschueiderei hier, Findelwie?en- straße 7, am 4. August 1911, Nachmitiags 4} Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: Nechts- anwalt Dr. S{loß in Nürnberg. Offener Arrest erlassen mit Anzeigefrist bis 25. August 1911. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 9. Sep tember 1911. Erste Gläubigerversammlung am 29. August 1911, Nachmittags 4} Uhr, all- gemeiner Prüfungstermin am 20, September T9118, Nachmittags 4 Uhr, jedesmal im Zimmer Nr. 41, des Jüustizgebäudes an der Augustinerstraße zu Nürnberg.

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts.

T seddersheim. SRonfuräverfahren. [43338] Ueber das Vermögen der landwirtschaftlichen Vezugs- und Absayzgenossenschaft e. G. m. u. H, in Liquidation zu Ober Flörsheim ist am 4. August 1911 der Konkurs eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Obenauer in Pfeddersheim. Anmelde- frist bis 10. September 1911. Erste Gläubigerver fammlung am L. September 1911, Vormittags 10 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin 19, Sep tember X91, Vormit'ags 10 Uhr, offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 10. September 1-11. Pfedderêhecim, am 4: August 1911 Großh. Amtsgericht. Stettin. Konkuxsverfahren. [43312] Ueber das Vermögen tes Kaufmanus Albert Schumacher in Stettin, Barnimstraße 94, ift heute vormittag 10 Uhr 10 Min. das Konkursver- fahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Ulrich Stoeßer in- Stetiin, Friedrih Karlstraße 11. Anmeldefrist bis zum 5. September 1911. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 29. August 1911. Erste Gläu bigerversammlung am 30. August 191A, Vorm. 14 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin am 22. Sep- tember L918, Vorm. 11 Uher, im Zimmer 37. Stettin, den 4. August 1911. Der Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts. Abt. 5.

Wiesbaden. SRonfurêvecfahren. [43316] Neber das Vermögen des Kaufmanns August Wittgens zu Wiesbaden, Lu*senstraße 15, alleinigen Fnhabers der Firma Heiurich Zimmermann Nachf. Inh. August Wittgens, wird heute, am 4. Augujit 1911, Mittags 124 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Kaufmann Karl Brodt zu Wies baden roird zum Konkursverwalter ernannt. Wonkurs- forderungen sind bis zum 2. September 1911 bei dem Gericht anzumelden. 1) Termin zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{husses wird auf den 26. August 1912, Vormittags 9} Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 23. September 49018, Vormittags L! Uhr, vor dem unter- zeidhneten Gerichte anberaumt. 2) Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 21. Auaust 1911. Königliches Amtsgericht in Wiesbaden.

nad Tölz. Befauntmachung. [43334] Das Konkursvecfahren üher das Vermögen der Konditorseheleute Georg und Agatha Miesen böck in Bad Tölz wurde nach Abhaltung des Schlußtermins und Vornahme ter Schlußverteilung aufgehoben. Bad Tölz, den 4. August 1911.

Bergen, Ir. TTanmnau. 427 Konfuroverfghren. Das Konkuréberfahren übei das Vermögen der Witwe Kathinka Meyer, geb. Fröbe, in Fechenu- heim wird, nahdem der in dem Vergleichstermine vom 21. Juni 1911 angenommene Zwangsvergleich dur rechtskräftigen Beschluß vom 24. Juni 1911 bestätigt ist, und das Konkursverfahren über das Bec- mögen der in Liquidation befindlichen offenen Handelsgesellschaft Ewald & Craf und über den Nachlaß des Philipp Heinrich Crafß in Fecheuheim nah erfolgtec Abhaltung des Schluß- termins hierdurch aufgehoben. / Bergeu, Kreis Hanau, den 30. Juli 1911, Königliches. Amtsgericht.

werlinm. Konkursverfahren. [43306] Das Konkursverschren über das Vermözen der

offffeuen Handelsgesellschaft Otto Döring & Cie.

in Berliu, Fuhaber Otto Döriag u. Gustav Geisler,

ist infolge Schlußverteilung nah Abhaltung des

Schlußtermins aufgehoben worden.

Berlia, den 27. Juli 1911.

Der Gertchts\hreiber des Königlichen Amtsgerlhts

Berlin-Mitte. Advt. 154.

Berlin. Konfurêsverfahren. [43309] Das Konkursverfahren über das Vermögen der

Baugesellschaft süe Lolat-Eisenverou G. ut.

b. H. in Liquid, zu Tempelhof wiro uach erfolgter

Abhaltung de3 SYlußtermins hierourh aufgehoben. Beriiu, den 27. Jali 1911.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts

Berlin-Tempelhof.

Rer lin. [43307 ;

Fn dem Koukur3verfahren über das Vermögen der offfeaecn Sanudcl@gesellschaft C. Naumann «& Sohn (Möbelfabrik) in Berl1u, Petersburger- straße 77, ist zur Abnahme der Schlußrechnungy des Verwalters und zur Erhebung von Ein wendungen gegen das Schlußverzeichnis der hei der Berteilung zu berüetsichtigenden Forderungen sow e zur Aahörung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Gewährung einer Berzütung an die Mitglieder des Gläubigeraus!\{husses der Schluß- termin auf den 24. August 190A, Vormittags 0! Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier- jelbit, Neue Friedrichstr. 13/14, 111. Stodwerk, Zimmer 111, bestimmt.

Werlin, den 2. August 1911. Der Gerichtsschreiber des Köntglichen Amtsgerichts

Berlin-Mitte. Abteilung 83.

WerTin. [43308]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Sally Hochstein, in Firma Deutsches Versaudhaus Sally Hochstein in Berlin, Jäyer- straße 63 (Wohnung: Schöaeberg, Bozenerstc. 18), it zur Avnahme der Schluzgrechnung des Ver- walters und zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu be- rüdsihtigenden Forderungen der Schluyzterintn au} den 24. Bugust 1911, Vormittags 1095 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Neue Friedrichstr. 13/14, 111. Stockwerk, Ztmmer 111, be- stimmt.

Berlin, den 3. August 1911. Der Gerichts\{hreiber des Königlichen Amtsgerichte

Beclin-Mitte. Abt. 83.

EBin m baun. [43286] Das Konkursverfahren über den Nachlaß des am 13. November 1909 in Grabit verstorbenen Au- fiedlers Heinrich Voßfuhle wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Birubaum, den 31. Juli 1911. Königliches Amtsgericht. Wurgsteinfsurt. Beschluß. [43311] Sn dem Konkursverfahren über das Bermögen des Haudelsgärtners Audreas Herzig in Nordwaide wird an Stelle des bisherigen Konkursverwalters osef Darup in Nordwalde der Justizrat Dupre in Burgsteinfurt zum vorläufizen Konkursverwalter ernannt. Burgsteiufurt, den 4. 8. 11. Königl. Amtsgericht.

Cöln, Rbein. Koufuréöverfahren. © [43332]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Zigarren- unv Möbelhändlers Ferdinaud FJltgen zu Cöln, Unter Goldschmied 20, Privat- wohnung Cölun-Sülz, Sülzburgerstraße 178, wird mangels einer den Kosten des Verfahrens entsprechenden Masse eingestellt

Cöln, den 1. August 1911.

Königliches Amtsgericht. Abt. 64. Ei1lwüirden. [43331] Amtsgericht Butjadingen. Abt. U.

Das Konkursverfahren uber den Nachlaß des am 27. Sunt 1910 verttocbenen Zimmermanns und Gastwirts Johaun Diedrich Georg Barre in Stollhamm wird nah erfolgter Abhaltung des

Sckchlußtermins hierdurch aufgehoben.

Ellwürden, 2. Luguft 1911.

Veröffentlicht: Gerken, Gerichtaktuar.

Eltville. Bekanntmachung. [43533] Fn dem Konkurse über das Vermögen des Kauf- manuns dolf Beinlich, Köluer Konsuni- geschäft, zu Eltville, soll die Schlußverteilung erfolgen. Dazu sind A 4355,96 verfügbar. Zu berücfsibtigen sind Forderungen im Betrage von 38 176/94, darunter feine bevorrechtigten. Das Schlußverzeichnis liegt auf der Gerichtsschreiberei, 3, des hiesigen Königl. Amtsgerichts zur Einsicht aues. Eitviíle, den 3. August 1911. Der Konkurêverwalter: Jacob Burg, Kaufmann.

Essen, Ruhr. [432895] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Ingenieurs Wilhelm Keller zu Effeu-Rütten- scheid wird hiermit nah rechtskräftig bestätigtem Zwangsvergleich aufgehoben Essen, den 2. August 1911. Königliches Amtsgericht.

Glatz. [43361] Fn der Franz Urbanschen Konkurssache von

Altheide soll die Schlußverteilung erfolgen, wozu

1416 e 97 4 verfügbar find. Zu berüdsihtigen

find, 1 Vorrecktéforderung mit 73,83 F und

11063 M 97 H nihtvorberechtigte Forderungen. Glag, den 7. August 1911.

Gnesen. Beschluß. : [43291] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Siegfried Heimann, Inhabers der Firma M. Laboschiu Nachf. ia Guesea, wird, weil eine. den Kosten des Verfahrens entsprechende Konkurs- masse nicht vorhanden ist, eingestellt. Termin zur Abnahme der Schlußrechnung den 31. August 1211, Vormittags 10 Uhr.

Gaesen, den 4. August 1911.

Königliches Amtsgeriht.

assetlfelde. KRontkturêverfahren. [42456] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kärrners Friedrich Klippe aus Stiecge, jeßt in Silb: rhütte, wird nah erfolgter Abhaltung des Zckchluktermins hierdurch aufgehoben.

Hasselfelde, den 29. Juli 1911. :

Der Gerichtsschreiber Herzoalichen Amtsgerichts.

EZeydeKkrug. Befauntmächung. [43298] Fa dem Konkursverfahren über das Vermögen der Gastwirtsfrau Emma Bolz in Willeikea wird eine Gläubigerversammlung auf den 24. August 19018, Vormittags 10 Uhr (Gerichtsgebäude, 2mmer 14), berufen. Gegenstand: 1) Bergütung jür den Gläubigeraus\huß, 2) Aufhebung des Ver- fabrens wegen mangelnder Masse.

Heydekrug, den 1. August 1911.

Königliches Amtsgericht. Abt. 2.

K. Amtsgericht Horb. Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über den Nachlaß der Marie geb. Kleindienst, Witive des Johannes Thomas Teufel, Taglöhners in Rohrdorf, O..A. Horb, ist nach erfolgter Abhaltung des Schluß- termins durch Gerichtsbe[chluß von heute aufgehoben worden. f Horb, den 1. August 1911. ; Amtisgecichts\sekretär Giebler.

orb.

Hlinmemnau. [43314]

Das Konfursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Wilhelm Bauroth, alleinigen In- habers der Firma Wilhelm Bauroth tn Zimenau, wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

JFlmenau, den 31. Juli 1911.

Großherzogl. S. Amtsgericht. Abt. 1.

Kamenz, SachsCnm. [43033]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Handschuhmachers und Weifß- und Mode- warenhäudlers Emil Johannes Laudel in Kamenz wird na Abhal1uung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Kamenz, den 3. August 1911.

Königliches Amtsgericht

I onSs tanz. [43329]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Laudwirrs Jatob Heckler in Wallhausen , Ge- meinde Dettingen, wurde nah Abhaltung des S{bluß- termins und Vornahme der Schlußvertetlung aufs gehoben.

K oustauz, den 3. August 1911. Gerichtsschreiberei Großh. Amtsgerichts. Lewin. Konkursverfahren. [43294]

Dos Konkursverfahren (über das Vermögen des Schlossermeisters Felix Tautz, Lewin, wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch

aufgehoben.

Lewin, den 1. August 1911.

Königliches Amtsgericht.

Mainz. Konkursverfahren. [43330]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Max Aibert Otto Größzner in Mainz wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 12. Juni 1911 angenommene Zwangsyergleih dur rechts- kräftigen Beschluß vom 12. Juni 1911 bestätigt ist, hierdurch aufgehoben.

Mainz, den 3. August 1911.

Großherzogliches Amtsgericht.

Neuwied. [43297]

Der Konkurs über den Nachlaß d er verstorbenen Auna Sophie Krämer von Pardert wird nach Ausschüttung der Masse aufgehoben.

Neuwied, den 1. August 1911.

Königliches Amtsgericht.

Saalseld, Saale. [43337

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Bäckers Nudolf Fahrnholz in Großkochberg wird nah Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben.

Saalfeld, den 26. Jult 1911.

Herzogliches Amtsgericht. Abt. 1.

Stettin. Konkursverfahren. [43313]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Paul Rehfeldt zu Stettin i nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben.

Stettin, den 4. August 1911. Der Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts. Abt. 5. Tilsit. Konkursverfahren. [43310]

Sn dem Konkuréverfahren über das Vermögen des Gerberecibesißers Eugen Moser in Tilfit, Gr. Gerberstraße 16, Inbaber der Fuma Eugen Moser hierselbst, ist zur Prüfung der nahhträglih ange- meldeten Forderungen Termin auf den 12. August 1948, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht hier, Zimmer 7, anberaumt.

Tilfit, den 12. August 1911. Der Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Zwickau, Sachsen. [43335] Das Konkursverfahren über das Vermögen der offenen Hauvelsgesellschaft Otto Reinecke & Sohn in Zwickau wird nah Abhaltung tes Schluß termins hierdurch aufgehoben. Zwickau, den 3. August 1911. Königliches Amtsgericht.

Tarif- x. Bekanntmachungen der Eisenbahnen. [43344

Deutscher Oft-Afrika-Verkehr über Hamburg.

Am 15. d. M. werden die Stationen Spangen- berg des Direktionsbezirks Cassel, Ramstein der Bayerischen Staatseisenbabnen (vfälzisches- Netz) und Parchim der Mecklenburgischen Staatsbahnen in den Norband aufgenommen. Nähere Auskunft erteilt das Bertehröbuteau der unterzeihneten Verwalt ing.

Ultona, den 4 August 1911.

Königliche Eisenbahndirektion,

43345 : D ioatiialilèrittif Heft E, Westdeutsch- Sächsischer Güterverkehr. Mit sofortiger Güitig- feit wird im Verkehr - von Hambueg Hgbf. (und IRilhelmsburg nah Braunschwetg Hbf., Lichtenberg- Fricdrichsfelde, Plaawiy - Lindenau Pr. Sth. und Plagwiß-Undenau Sächs. Sth. der Ausnahmetarif & 16 þ für Nohbenzin aus Petroleum. nur gültig im Nückoergütungswege, eingeführt. Nähere Aus- kunft über die ÄAnwendungsbedingungen us19. erteilt das Verkehrsbureau der unterzeichneten Verwaltung. Altoua, den d: August 1911. :

Königliche Eisenbahndirektion,

namens der beteiligten Verwaltungen. 42603 i Am 5. Oktober 1911 wird der links der Bahn- stredcke Duisburg-Ruhrort—Sterkrade zwischen den Stationen Nuhrort Hafen alt und Hamborn-Neu- mühl neuerrihtete Güterbahnbof Duisburg-Meiderih Nord für den Verkehr von Frachtstückgut, fahr- zeugen, lebenden Tieren und Wagenladungen eröffnet. Am gleih-n Tage werdckn die Abfertigungsbefugnisse der alten Station Duisburg-Metiderich auf den Eil- stückgutyerkehr, den Wagenladungsverkehr der an- geschlossenen Werke Zeche Westende und Maschinen- bau-Aktiengesellschaft Ticgler —, den Viehverkehr für den \tädtishen Schlachthof und den Verkehr von Frachtstückgut in Mengen von mindestens 2000 kg in einem Wagen von etnem Versender an etnen Empfänger für die vorgenannten Anschlußwerke be- schränkt. Nähere Auskunft, insbesondere über die: Höhe der Fracht für den neuen Bahnhof Duisburg- Meiderih Nord, gibt das Verkehrsburean. Effen, 9. August 1911. Königliche Eisenbahndirektion Csjen. [43534] Bekanntmachung. S Deuts%er Sechafenverkehr mit Süddeutsch- land. Mit Gültigkeit vom 15. August 1911 t 1) bet der Station Lörchingen der Eisenbahnèn in Glfaß - Lothringen das cOtenstbeschränkungszeichen „O K“ zu streiden E E 2) lar Aukabmetarif S 18e für frishe Seefische vom 20. Mai 1911 die Stationdbezeichnung Sulz bah (Station der Reichösbahnen) in Sulzbad zu ändern. Hannover, den 9. August 1911.

Königliche Eisenbahndirektion.

43347 É y S äbwesideutss - Schweizerischer Güter- verkehr. Für Mühlenerzeugnisse aus Weizen, Dinkel (Svelz), Rogaen (Korn), Gerste, Hafer und Mais (Kukuruz) in Wagenladungen von 10 000 kg ab Worms Hbf. nah Altdorf (Gotthardbahn) wird mit Gültigkeit vom 15. August 1911 ein Frachtsatz von 215»Cts. für 100 kg in den Ausnahmetar} Nr. 4 des Tarifhefts 8 aufgeuommen. Karlsruhe, den 3. August 1911. E Großh. Generaldirektion der Vad. Staatseisenbahnen.

43346 Südivesideutsch-Schweizeriscier Güterverkehr.

Das Tarifbeft 15 (748 o des Tarifverzeichn.) wird mit Wirkung vom 10. August 1911 durch Frachtsäße für Zement von Kleinkems na schweizerischen Stationen und für Zement und hydraulischen Kalk von Bärshwil nach baduchen und elsässischen Stattonen fowie dur etnige andere Zementfcachtsäße erganzt. Näheres enthält unser Tarifanzeiger.

Karlsruhe, den 3. August 1911.

Gr. Genecraldirekticn der Staatseisenbahnen-

[43348] d

Südtvestdeutsch - Schweizerisheer Güter- verkehr. Mit 1. November 1911 erhält die Tarif- tele „Phosphate, mineralishe usw.“ der_ Ab- teilurg [l des Ausnahmetarifs Nr. 6 des Larlf- befts 8 (748h tes Tarifvyerzeichnisses) folgende Fassung: „Phosphate, mineralische aller Art, ge- mahlen und ungemahlen; Schlacken, phosvhorhaltige, gemahlen und ungemablen, z. B. Thomasschlacken und Thomass(lackenmehl, alle jedoch nur bei etnem Mindestgehalt von 8 9/6 zitronensäurelöslicher Phos- phorsäure“. Ueber die hiernah für gewisse Schlacken eintretenden Frachterhöhungen und über dle fünftige Abfertigungsweise erteilt unjer Verkehrs bureau Aufschluß. Ferner werden mit sofortiger Wirkung in den Tarifbeften 1, 8 und 11 (748 a, h und k des Tarifverzeichnisses) verschiedene formelle Aenderungen durchgeführt, worüber unser Warls- anzeiger und der Tarif- und Verkehrsanzetger der Preuß.-Hessishen Staatsbahnen näheres enthält.

Kazlsruhe, den 4. August 1911.

Gr. Generaldireftion der Staatseisenbahnen.

13535] Am 15. August d. Js. wird der rets der Bahn- strecke Posen—Bentschen zwischen den Bahnhöfen 4. Klasse St. Lazarus und Dombrowka neuerrichtete Haltepunkt Junikowo für den Personenverkehr er- öffnet werden. Die Entfernungen betragen: zwischen St. Lazarus und Junikowo 2,34 km, ¿ Dombrowka , s G

Zur Bedienung des neuen Haltepunktes werden

zunächst folgende Züge anhalten: / l

a. in der Richtung von Posen nah Bentschen die

Züge Nr. T 1202, T 1204 und T4206; : b, in der Richtung von Bentsh?n nah Posen die Züge Nr. V1219/ 4 1203; T. 1205-und T 1207. Posen, den 2. August 1911. Königl. Eisenbahndirektion. [43531] Eulengebirgsbahn.

Mit Gültigkeit vom 10. August 1911 trelen

folgende Aenderungen des Tarifs in Kraft:

1) Zwischen Ebersdorf und Nelcbenbacch wird der Frachtsayz für Kalk von s 0,19 auf 1 0,16 für 109 ke ermäßiat.

9) Zwischen Ebersdorf und Oberlangenbielau Ort und zwischen Ebersdorf und Reichenbach Ort und Uebergang werden die Frachtsäße bei Be- förderung einer Jahresmenge von 10 000 Tonncn um 4 0,02 für 100 kg ermäßigt.

3) Zwischen Ebec.sdorf uno Mittel\teine wird ter Frachtsaß für Kohlen von 46 0,12 auf 6 0,09 für 100 kg ermäßigt.

Nähere Auskunft erteilen die Dienststellen.

Neichenbach, den 2. August 1911.

Der Vorstand dexr Eulengebirgsbahun-Aktiengesellschaft.

[43349] Eisfern-Siegener Eisenbahn.

Tarif für den Binuenverkehr. Mit dem 1. September 1911 wird eine Monatskarte für die Strecke Eiserfeld Dorf Eiserfeld Bahnhof zum Preife von 1,55 A eingeführt,

Siegen, den b. August 1911.

Gerichts\schreiberci des Kgl. Amtsgerichts Tölz.

Gustay Mihlan, Konkursverwalter.

namens der Verbandsverwaltungen.

Die Direktion.

| : Börsen-Beilage v Ee Deutschen Neichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger,

Berlin, Dienstag, den 8. August

Brandenb. a. H. 1901 34

Amtltli : R ch festgestellte Kurse. | Sb, St,A 1896 Tol Brandenb. g. H. 1901/84 1.4.10, Da Bromberg . . . 1902/4 | do

Berliner Bör e, 8. Au rf G N utv. 19/2 * U Sächfis S Hen j 8 g! ee L L Aan 1911, g : l li a do. 09 Z 1/20 - N 1A do. 1895, 1899/3z| 14. 2

do. ult, Jul Elb, ==2,0046, 1 Glb.öfterr.W.= 1,7 è Schwrzh.- , 1900 ung. W. = 0,85 4. 7 Gld, südd, S G T UE Wi timnbera 1881-89 versh,/90,50bzG Î 1 y ?r1d),190,5 ntenbriefe, , Cal e 5 o0i i

- rttemberg 1881-83 holl. W,.=1,70 46. 1 Mark Banco =1,50/46. 1 kand.K r = las: i Rubel=2,166 1 (alt Goldeitbl. 8,206. Gatthoversd B Ge 4 i | . LWiso (ara, Bao) S LiO e | A U I versch, 100,60G . 1908 I, TITL N4 en-Nafsau . a e : 19011 4 4

1 Dollar = 4,20 46. 1 Liore Sterling = 20,40 46. Hef do. do. A C , do. 1901 Sue und Nm. (Brdb.) L O Chautortens, 89,95, 99 Do, [e

Oldenb. St,-A, 1896

d

do.

7e Pearburg H 13:9 O 4 Mülhausen i.E.1

baß nur bestimmte Numm i Sinisston Ueseriae nie ern oder Serien der bez.

Wechsel. Auisterd. „Rott, i: g S 169,25 bz

Die einem Papier beigefitgte Bezeichnung V besagt, 1,4.10/100,60B o. 1907 unkv. 17|

Lauenbur Es I 91,00G do, f unkv. 18/20/4

60e E MIeRYe E 4.10 100,89bz do, 96 99. 1902. 0618

(eds Dosense N 00H Coblenz 1910 N ukv.20/4

ZAGa8 peishe: 7: : 184 verids91. 00 Gôln 1800. 1906/4 d

agt U Mde Pi ee , 1906/4 4

A Klele: ‘und 1 91,008 do, 94, 96,98, 01, 03 3 g aas 41010 P ee, ‘1891 ein- u N . G0, VA, c 2 Y

980,60bzG I) Es Gbpenid. . , , 10014 | 1A S do. 1906 unk. 12/4 | 1.4.10 St.Johann a. S. 02/3

Ri Sädsishe .…..... Cotibus .… . . . 1900/4 | 14 do. 1907 unk. 13/4 | 1.4. do,

E do. S 184 do. 1909 N unkv. 15/4 | 14; do, 1908/10 unk. 19/4

E Súlesische E do, 1909 N unkv, 26/4 ‘41 2s t A 20, 2 31

20,47B O 34] vers] ——— D. 34| 1.4,.10/—, Ce , , 04/34

2044bzG Sÿleswig-Holftein 4 | 1,4.101100,50G Cn j 190012 e O M.-Gladba 99, 1200 L

‘uni r e , 1899, 03 A313

.120,325G 9. 134] versch.[90,90G do.

—— |Detm.dugsteiben staatliGer Insti do. 1907 unf. 17/4 Münster 1308 ukv, 184 | 14 ‘1666 1 cie M Ra S sas d m R E M a 81/05bzB : n R verlt]08.60 do, 1901, 1903/3} Nürnberg - ‘1899/01 4 | vers Berliner 6 | 1, Sl geNID fa - V4 uf. 13/14 80,50bzG

i s 0,004 | 14, Opveln 1902 j j do. 1910 N ukv: 2 p 0 Hbnabrüd 09 N ukv.20 : Mülb.Rubr09 É. [1/4 | 14-10, irmasens . - 1899 do. 188. uedlinh.03 N ukv. 18

o. do. | 100 fl Brüssel, Antw. !100 n do. do. ¡100 Budapest... i: d 00 Kr

0. 1 Christiania . .| 100 Kr. Jtalien. Plätze|/100 Lire do. do. [100 Lire Kopenhagen . .| 100 Kr Pav, S 1 Mi o. i London do. do.

dat M O D

ge

M S Sr

pr . b if Co O0

2E Se

S

2 s

do. Do 3 Saths.-Alt. Ldb.-Ob1.|34/ versc]93 09G P N uta 16 | L do. Goburg, SandrbEi4 | 1A MlN d CIE| LEIQIO de fs Forja Landeskcd, 4 Darmstadt 1907 ut 14 1 ; i S, E f do. 1909 N uk. 16/4 E po Ne dos uf. 2 e 19 0 ft —— a Da 1008 E Ql Ls 902, 05/3 Etats D, Wies Gar 0 : Ae d, . Stadt 09 ukv. 20/4 A S do. do. au is 101,00G Dortm. 07 X ukv. a aukdisfout. j do. konv. ain 4 (Lomb, 5). Amsterd, 38. Brüssel 33 S.-Weim. Ld. risttania 44. Italien. Pl. 5. Kopenhagen 4. L do. uf. 19 Liffabon 6. London 3. Madrid 44. Paris 3' | 22: do:

07/08 uk.17/18 09/10N uf. 19/21 do.91,93fv.96-98,05,06/34 “Vas 1903/3 Offenbach a. M. 1900/4 do. 1907 X unf. 15/4 8. 1992, 05/3. Pforzheim . . , “T9014 do. 1907 unk. 13/4 | 15. do. 1910 N unk. 15/4 | 15.11/100 006 L blig 4 1895, 190634| LE11OO do: Komm. Oblig: » o.

107,50 98,50 bzG S do, do. (18 | L117 [83206 Calenbg. Cred, D. F./33z| verf, O do, D, E, kündb. 4 Dt Pfdb-A.P.10T uk30

p L, as s O

A DD, Schweiz. Plätze b. Gh,

0 . Warschau : N

Ce E E un

O0

_—— S - M U I A

A

101,25G 99,50G 93,50 bz 100,75G 90,20bz 100,25bz 90,60G 81,75G

100,10bzG

J I] bs fs fa ja

D fn a N ukv. 16/4 0, do , 0, G“ i .

100,79G do. 1891, Su 1908/8 D AA Plauen 1903 unk. 13/4 | 1. i

si È u O Dresden “gp 7 2,1900 do. 1903/34| 1.1.7 [91 8 iat do A t. Petersburg u. : ; chwrzb.-Rud. C 0 unkv, 18/4 00/4 | 1.1.7 [100,36 , A

Stodholm 4. Wien 4. Lu b, Schweiz 84. | do, Sondb. Loskred: ¿0E do. 1893/34 0 1908 U 12 do. “ies

Geldsorten, Vaukuoten u. Coupons, Div, Bs O 1900/34 L: P TARS, IBIE do,

Lama So

—J bus fet Jn S, J J] und Junt funk J 2

do. Ostpreußische do

G a n u. C Bergisch-MZ / do. 1905/31| 14 do. 1894, 1903|3z| 1.17 [9100 Münz-Dukaten . . , , pro Stüd|9,72B Da 2 Es Dresd. Grdrpfd. T u. [l 34/ 1,4. Potsdam C LDO0Z 3 . 95 '20B po T

Rand-Dukaten . l Do Magdeb.-Wittenberge|3

Sovereiaus Ñ Francs-Stüde Mecklbg. Friedr.-Frzb./34 8 Gulden-Stüde Pfälzische Eisenbahn, |4 Gold-Dollars ' t 49 konv./35 j s / 0. 34| 1,4, do. do. . . . . pro 500 Wismar-Carow . ,34| 1.1.7 : Neues Rusfisches Gld. zu 100 R216 50h rovinzialanleiben, do. 1900 7,8,9uk.13/15 4 Amerikan.\cheBanknoten, großie/t,20 1 : Ea PL-M. Suf2l | 14.107 do, E 0 unt 76/8 9. do. fleinel4 1975 : 9. 34 7 i Gouv. b. New Por 08 | Cass.ndökr. S.XXIT " do, 20,90, 96.00, 09/8)

Beigische Banknoten 100 Francs|80'80b 9. do. XXIT 4 3. ; is (hutg e * 1899/4 Dänische Banknoten 100 Kronen|112,80 bz s zl: | 3, bo, 1909 ul E it

Englis 9% 45 XXI Ne Banbecen 100 Rega 28 HannP.VR.XV.XVI 4 do. 1882, 85, 89, 96 | oten 100 Fr. Tu0bs do, do. “Sex. IX(31/ 15; do. 1902 N R 1904/34| 1.4, i z engt 15.11, Elberfeld 1899 N Swerin i. M. 1897/84 1.1.7 190, s

olländishe Banknoten 100 fl.[169 20 alienishe Banknoten 100 £/80/5 do. do. VIT 2 : do. 0bs | Oberbess.Pr.-Aunt.17/4 o fouv. 2 IBROlR,| Lo, L «2 1E Sei, altlandasil : 4 A o do. «Le d

: 4 9. do. unk. 14/4 4

genug 08 uk. 18/4 do. do. VII unk. 1 0, 0

uk, 19/204

2/8 do. ludsch. Schuldv. bo. 97 N 01-08, 05/34 :

Pommersche ..….,./3 do. 3 do. neul.f.Klgrundh./3z do. do. 3 Posenshe S. VI—X.\4 do. XI1—XVII334 Lit. D4

6 do. do. VITT unk.20/4

doITT.TIV VINut1ch e o 18

p Gru BEIL S) vers, Remscheid 1900, 1903 3 Düsseldorf 1899, 1905/4 | versc.|10l e S R 18953. Saarbrütken 10 ukv.16/4

A IAA I

103,00B 91,70B 100,206G 82,00B 190,20G 91,25G 82,00B

91/80bzG

9. 1896 S tevera Gem. 96 si doStdt.04,07ukv17/18 4 do. do. 09 unkv. 19/4 Sid

do. 1904.07 ufv. 21 4 Eide alts ett

orwegische Banknoten 100 Kr. VIIL ten

Oesterreichische Bankn. 100 Fr |85,29bz e NINR S f do, l 00 ub 191914 l E 9. ukv.1919/4

d j

o. do. 1000 Kr.j85,10h Rusfische do. p. 100 R./216,45; Bo, Prov, VI-IX 4 9. 1903 34 26 do. 500 R./216,456z , T n Sie Q L 28 L do. 5,3 u.1R.,|21665hz® Lit. Q, R' Eise Banknoten 100 Kr.|112,85bz d T gweizer Banknoten 100 Fr, 81,25 bz Rbein XX X O E I 100,30 : : eine|—,— V 4 41100,30G Deutsche Fonds. n E unt, 7/4 2,8 1101,10G Dts Staatsanleihen. do. *“ XXX 3 .0/96,00G ch, Reichs-Schaßz: do. IT-VIL X 3a 7 194,75G fällig 1, 10, 11/4 | 1.4,10/100,25G XVI.- XIT-) 1.4.10/100/25G

«L Ca X -| : XXVII, X Hy w 1, 7, 12/4 | 1,1,.7 110025G - :/34/ versh.190,50bzG Mh MaBs-Aal, uk. 18/4 versch. 102, 60B p XXVIII unt. O Dae 108, 2 verl. 93,70B R e M iv 4208 do. 1908 unkv. 18 ° vers,183,70B Sbl.-G.Prv0t ukv.i9 4 Ee , ps 1910 unkv. 20/4 d atl: E h /

do, ult, Aug. : 0 o 98: do. 02, 05 ukv. 12/15 37 E

L V5 P

do. 19 Erfurt 1893, 1901 do. 1908 N ukv,18/21 do. 1893 X, 1901 chwege 1911 unk. 23!

Posen.Prov.-A. ukv.26

4 18

1895613 | LI7 [ubs 4

Q p C0 C32 i

do. 172% 218 Straßb.i.E.09 Nut.19 4 Stuttgart . . 1895 XN'4

Es G. ¿19014 do. 1906 N unk. 13/4 do. do. unk. 16/4

Do. 1906 N unf. 17 do. 1909 N ukv. 1914 i Nd do. 1902 N34 do. 1879, 83, 98, 01/3 log Thorn. . .. . . 1900/4 4 4

‘bne ‘n,

[T T Mi

Flensburg. . . . 1901 do. 1906 ukv. 1916/4 do. 1909 unkv. dl ps 1909 ukv. 1919/4 F do. 1896 34 a T 9. rankf, a. M. 06 uf. 14/4 rier 4 4

- B D - -UOUac

Ma C3 C e

1895/34

t 1910 un ZTiE . do 0, 34/ 1.1.7 [94, : Wiesbaden . 1900, 0 4 do, do. 1908 IIT ufv, 16/4 | 1410[100' do, do. 1903 IV ufv. 124 | 1.4.10[109" as do. 1908 N rüdzb. 37/4 | 12:8 108 da, do. 1908 N unftv, 19/4 | wo

do. Schutzgeb.-Anl. do. 1904 YoÈ 20 9 do. Landesklt.Fentb. 4 reiburg i B. 1900/24] 16.11 do. 1879, 80, 83/34 i Westpreuß, rittersch. T/4 do. 1907 N uk. 12 N do. 9ò, 98, 01, 03 N/34/ 1.4.1092, g «Js 4 . ¿ 4

do. 1907 unk. 18

ce

do. neuland\ch. , , j do. L F Ì do. n efs, Ld.-Hyp.-Pf, i S | 11 x 0 Lea Rb. 05 T T gt) 19. 3 E A S | 4 Coburg . ti 1 do. XVIL-XXIIT

E V3 CO v C5

A J

0. 1900| Gr.fichterf Gem. 18953 4

Pará J

Hagen 1906 uky. 12 do. E. 08/11 uk, 15/164 Halberstadt 02 unkv. 15/4 do 189, 1902/34

. 1200/4

do. 1905 X ukv. 12/4

do. 1910 N ufv. 21/4

A

Colmar (E1\.) 07 uk. 14/4 | 1.3. do. XXI Cötheni. A. 1880- Oi b E LXT au 96/3 o0.Kom.-Obl.V,VI Dis -Eplau07 utv.15) « do. VIL-IX Düren H 1899, J 1901/4 do. X-XTI do. G 1891 fonv.|3z ; do. XIV do. 1886, 1892/34 Fiselad 1906 unf 124 | 1,5, do. I-IV o. 1900/3 / . « « 1899 N'4 ; Säch\.Ld.Pf.his KXKI1T Hanno 1909 unk. 201 4. Em E 1509 33 N do. R / NXVU Sr T1 L: do.

1908-10 ufv. 23/254 Pr. Stani, f Lal 4 o do | d. M Ld i L Ï L Lal Westf. ¡Ff0v.-Anl, [T ; ( 5. W S 12/4 eft l do: 1903 i orms 1901 Preuß.fons Ai. uf. 18/4 E H INOS 101,2 FürftenwaldeSv.00A/8 D, do. 1906 unk, 12/ 9. Staffelanleie/4 / e i a rie f Fulda 1907 N unf. 12/4 | 1.1.7 [99 do. 1909 unk. 14/4 p o. i/ verid sa erre U do. tons, 1692, 1894/31 R M0, l 183,50 bz do. 11/3 f un 01e i G fa E B ho unf Id | 17 sal98 | Sfvr-puet V e 18 e 1 Rede ice: o. j : | ; “D | M b A . 44 , . do, ?o.v.75 F A, Krei3- und Stadtanleiben. E ADOE Un, 144 A aff bu a v. 92 ‘94; 1900 Os . | AnklamKr.1901 ukvy.15/4 s 205/81 Fx i B a L v. 92, 94, 1900/34 1.5.11/—, Emscch.10/11 ukv.20/21/4 ¿ : D : 1904 atb 19 4. lensburg Kr. 1901/4 1007 e 18 analv.Wilm. u. Telt.|4 207 ukb. 15/ch Lebus Kr. 1910 unf.20/4 Sonderb. Kr. 1899/4 Telt.Kr.1900,07 unk.15|4 _do. do. 1890, 1901/34

4 m fn amma fem fern: l T E Ft bes

st

t Pa Pat fa us bt Ds A—AAA=I=A=—A

l ' Aachen 1893, 2 VIIIA d Eeitabr bit do 1G ute 126 d. ijenba o L A . 4 U v. 4 do, Bst denten, 6 s 1909 N unf. 19/4 VI

j ias M 16 M 1 C0 H 1D Pi fd fark prak fet part [pr pet Fut Þ

«Le

. duns due jur rens 26ck O A j j

.1,7 1101,30G 4.10/101'30G 1%.91.50G LL7 HOLS0G bis XXV'|34|versch.[91,90G

—_

Pnts: o. 1893/3 Brnsch,-Lün. Sch. Altona 1901 Mi

d9. do. f,

BremerAnl-1908 uk.18 da 911 x MEn : 2 4 do, 4 1511 24° 2 Sue E ¿80081 bo, do, a 1887.99 do. 1907 ‘unk. 15/4 (

. do, unk.15 do. 1889, 1897, 05/3:| vers chy ' Ñ D.

do. do. 1896, 1902 Baden-Baden 98, 05

S ck—

annover. 1895/3 raustadt .. ¿ 1898

i 1907 N priv P 1ô0r 4 do. Kred. m SSE erford 1910 rz, 1939 c Glauchau 1894, 1903/34] 1.1.7 91 dé, " Lie E arlsrube 1907 uk. 13/4 14 |1,

a R L! Verscied 2, 0 Losanleihen. ky. 1902, 03/3 do. 1907 ukv. 1917/4 Bad. er O dene 1886, 1889 g d Präm.-Anl. 1867/4 | 12,8

o. 4; Braunschw. 20 Tlr.-L.|—| p. St. [208 amburger St.-Rnt. Barmen Kiel i... 1898/4 Graudenz... . 1900/4 amburger 50 Tlr.-L./8 v 1822 O 14 |——

Güstrow .. . . 1895/34/ 1.1. ean burger dersleben . . 1903/34| 117 [- er Tlr.-Lose!3 s i do. 1907 unkv. 18/- a i Diteder 20 Tlr.-oseBi| 1.4 [— do. 07/09 rüda.41/404 | 1,2 do: 1901, 1902, 1904/88 Ll. T Lad! ! ; 10A L Sachsen-Mein. 7Fl-L|—| p. St. [38 69a) “4 191 3 S IAOL De Köniasbera 1809, 0114| 11e arburg a. E. . 1903/31] 1.4.10|— Augsburger 7 Fl.-Lose|—| p. St. |—,— 0 g L 0% r 1,3,9 do 1901 unkv. 17 : N eilbronn 97 N... L y x R Cn Meni. 84/1,4,10

¿ G do. : do. 1910 N unkv. 20/4 erne .… .. « , 1903/34 eny. „Lose! —-| p. St. |—, A bon 1 - E BT do, 1810-44 do. 1891, 93, 95, 01/33 ildesheim 1889, 1895/34 Garant. Anteile u. Oh Deutscher Kolonialges. da, 1908 unk. 18 j pn 1882/98 i 28, 1909 unk, 18 . do. 1898-1909 34

896-1905 Lüb. Staats-Anl.1906 i dg. do. 1899 t 3

v

Q b pt O f Hin —_—

MPck M CIS Man p me

Boos

9. amort.St.-A 1900 do. 1907 ukv. 15 do. 1908 ukv. 18 do. 09S, L T1 ukv. 19 do. 11 Int. unkv. 31 do. amort. 1887-1904 do, 1886-1902/3

E

. 1880/4 i «A, do. 1904 unkv. 17/4 do. 1899, 1901 A7 do. 07XNufv.18/19|4

ais

örter. . . .. . 1896/34

LichtenbergGem. 1900/4 ohensalza 1897/34

904 1/34 1.4,10/94/69 gott U Ls h omb, v. d. H. unk. 20/4 30 do. Sdl8kamm. ObL 8} 1.1.7 |—, do, 1850-00 1900 0324| ues (99-90 do. “konv, u. 0234| versch. u 1200, N do. 1968 unkv. 19 p 2 Magdebura. . , 1891/4 | LL ( gena Gb 1900/4 | L1, Dt.-Ostafr. Stbldvsch. Bialet.98,00 VG02/99 4 | 14: B do: 1902 unto. 174 | LaiQl100,8 a O Zil L S 2 d 1896 B00, 2/0314 | 1,4, do. 1902 unv. 2014| TT Kaisersl, 1901 unk. 12/4 de Dai SENs E Donn: :: / 10081 LCIOG00N | bn O O | d ms do. 90, 94. 01, 1.7 |—, T D 1901 05/34| LL7 |--- . « « 1900/4 | 1,17 [10 o. Oldenb.St.-A.09ut 194 | 1. D 1896/8 | L177 |86, do: 1907Lit Rud. 16/4 | 12 K do, dd, 1908/34 Boxrh.-Rummel3b, 9933| 1,4, d W 1911 Lit B uf.164 i Brandezb. a. H. 1901/4 do: 88 Siv. 94 00K

L Kamerun E.G.-A.L.B|3 “ale, Eish.-G.-Ant.|3 (v. Rei

Regent. M 8 o onft 1902 D i do. 20 Krotoschin 41 1, ba ult, Au Landöbe do. inn.Gd, 1907 Lauban 1897 ps T E do. Anleihe 1887