1911 / 186 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

5) Kommanditgesellschaften auf Aktien u. Attiengesells.

Die Bekanntmachungen über den Verlust von Wer1- papieren befinden si aus\cließli< in Unterabteilung 2

[44089] Bekanutmachuug. Gemäß $ 244 H.-G.-B. geben wir bekannt, daß L Fabrikbesißer Ernst Albert dur Tod aus dem ufsichtsrat ausgeschieden ist. Aschaffenburg, den 7. August 1911.

Actien-Gesellschaft für Maschinenpapier-Fabrikation.

E Brauerei Geismann,

Fürth.

Mir geben hierdur< bekannt, daß Herr Fabrik- besißer Josef Hausenblas infolge Ablebens aus dem Aussichtorate unserer Gesellschaft ausgeschieden ist.

Der Vorstand. Riegelmann.

Aktiengesellschaft

[43560] Aufforderung.

Die Firma Eschweiler Mühlen Actieu-Gesell- schaft Eschweiler b/Aacheun (Rheiuland) be- findet si< in Liquidation, und wollen etwaige Gläubiger ihre Forderungen sofort bei den Unter- zeichneten anmelden.

Eschweiler b. Aachen, den 7. August 1911.

Die Liquidatoren : Andreas v. Grand Ny, Schloß Thal, Kettenis b. Eupen. M Henri Malpas, Rue Saint Löonard 232, Lüttich.

[43562] Das Mit Konsul H.

geschieden. Berlin, den 1. August 1911.

Königgräteritraße 49. Max Ulrih & Co.,

Kommanditgesellschaft auf Aktien i/Liqu.

lied unseres Auffichtsrats, Herr eneke ist aus dem Aussichtsrate aus-

[43559] „Midgard““ Deutsche Seeverkehrs Aktiengesellschaft. Gegen den R unserer Generalversammlung vom 24. Junt dieses Jahres, auf Erhöhung des Be- trages der Obligationétanleihe bis zur Höchstsumme von 6 Millionen Mark, hat der Aktionär Firma E. C. Schramm & Co. in Bremen Anfechtungs- flage erhoben. Der erste Verhandlunastermin steht beim Landgericht in Oldenburg am 5. Oktober dieses Jahres, Vormittags 92 Uhr, an. Nordeuham, den 7. August 1911. Der Vorstand. Fr. Seedorff. W. Schmidt.

[43832]

Zuckerfabrik Wreschen

Cukrownia we Wrzesni.

Die diesjährige ordentliche Geueralversamm- lung unserer Gesellschaft, zu welcher wir die Herren Aktionäre hiermit einladen, findet am Dieustag, den 29. August 1911, Nachmittags 4 Uhr, im Hotel zum Schwarzen Adler in Wreschen mit folgender Tagesorduung stait: 1) Vortrag und Besprechung des Geschäftsberichts ; 2) Vorlegung der Bilanz, Bericht der Nevisions- kommission und Beschlußfassung über Erteilung der Decharge ; 3) Beschlußfassung über die Verwendung des Nein- gewinns; | 4) Ersagwahl für zwei Mitglieder und einen Ersaß- mann des Aufsichtsrats ; 5) Wahl von Mitgliedern derjenigen Kommission, * welche die Bilanz des nächsten Fahres zu prüfen hat. Zur Teilnahme an der Generalversammlung sind nur diejenigen im Aktienbuche der Gesellschaft ein- getragenen Aktionäre berechtigt, welche ihre Aktien spätestens bis zum Abeud des leßten Tages vor der Generalversammlung im Kontor der Fabrik nah Maßgabe der Vorschriften im $ 21 des Statuts niedergelegt haben. Wreschen, den 8. August 1911. Der Aufsichtsrat. Der Vorstand. von Skrbensky, H. Brünig. F Mylius. Vorsitzender. F. von Zychlin ski.

[43804]

Plauener Bank Aktiengesellshaft.

Die Herren Akttonäre unserer Gesellshaft werden hiermit zur Teilnahme an der am Dounerêtag, den 31. August 1911, Vormittags 10 Uhr, im Sitzungssaale unseres Bankgebäudes zu Plauen

43563] [ err Kaufmann Carl S@hlüter ist aus dem Auf- fichtsrat unserer Gesellschaft ausgetreten. S

R. Dolberg Maschinen- und

Feldbahn-Fabrik Aktiengesellschaft. : Der Vorstand.

[44010]

Die Herren Aktionäre werden hierdur< zu der am Dienstag, deu 4. September 1911, Nachm. 6 Uhr, im Bureau der Herren Justizrat Hans Naetell und Rechtsanwalt Hermann Zeitschel, Französischestr. 48, stattfindenden Generalver- sammlung eingeladen.

Tagesorduung : Beschlußfassung über Beendigung der Liquidation und Genehmigung der Schlußrechnung.

Diejenigen Herren Aktionäre, welche an der General- versammlung teilnehmen wollen, haben ihre Aktien ohne Dividendenbogen oder den darüber ausgestellten Depotschein der Neichsbank nebst doppelten Nummern- verzeichnissen vom 10.—11, 21.—25. oder 28. 31. August, Nahm. 5—6 Uher, in den Geschäftsräumen der Gesellschaft, Neue Friedrich- straße 76 1 I., zu hinterlegen. Ein mit dem Stempel der Gesellschaft versehenes Nummernverzeichnis dient als Legitimation zum Eintritt in die Versammlung.

Berlin, 9. August 1911.

Juternationale Electrizitäts-Werke &

Accumulatoren-Fabrik Actien-Gesellschaft in Liqu.

Proskauer. [39955]

J, Frerichs & Co. Aktiengesellschaft, Osterholz-Scharmbe>.

Die Generalversammlung vom 22. Juni 1911 hat beschlossen, nah erfolgter Zusammenlegung bezw. Herabseßung des Grundkapitals im Verhältnis von 10 zu 1 eine Erhöhung desselben bis auf 46 2 500 000,— dur Ausgabe von bis zu 2337 Stüd Aktien über 4/6 1000,— nebst Dividendenscheinen seit 1. Januar 1911 vorzunehmen.

Den Aktionären soll angeboten werden, auf je 1 gültig gebliebene (also je 10 alte Aktien) je bis zu 10 neue bezw. wieder ausgegebene Aktien zum Nenn- werte mit der Maßgabe zu beziehen, daß dieses Be- zugsre<t nur bei der Gesellschaft ausgeübt werden

fann. j Nachdem dieser Beschluß in das Handelsregister

43805

[ Die Yrrtionäre der Uegnitz-Rawitscher Cisenbahn-

Gesellschaft werden hierdurh zu einer ordentlichen

Generalversammlung auf Freitag, den 22. Sep-

tember 1911, Nachmittags 1 Uhr, im Kreis-

ständehause zu Rawitsch erge enst eingeladen.

Zur Teilnahme an der Generalversammlung sind

nur diejenigen Aktionäre bere<tigt, welche ihre Aktien

spätestens S Stunden vor dem Begiun der

Versammlung bei der Gesellschaftskasse zu

Rawitsch oder spätestens am dritten Tage vor

dem Tage der Versammlung

bei dem Bankhause E. Heimaun zu Breslau

oder dem Bankhause S. Bleichröder zu Berlin

odex bei der Berliner Handels-Gesellschaft zu Berlin ; oder bei öffentlichen Justituten oder bet einem

Notar hinterlegt haben. e :

An Stelle der Aktien genügen auch die im 8 24

des Statuts bezeichneten Bescheinigungen. :

Hinsichtlih des bei der Hinterlegung der Aktien

zu beobahtenden Verfahrens wird im übrigen auf

L 24 des Statuts verwiesen. :

Die Bilanz, Gewinn- und Verluslrehnung sowie

der Jahresbericht liegen in der Zeit vom 1. bis

15. September d. I. im Geschäftszimmer der Di-

rektion der Gesellschaft in Nawitich aus.

Tagesorduung :

1) Bericht des Vorstands und des Aufsichtsrats über den Vermögensstand und die Verhältnisse der Gesellshaft nebst Vorlage der Bilanz, Ge- winn- und Verlustre<hnung für das abgelaufene Geschäftsjahr. :

2) Beschluß über die Genehmigung der Bilanz und Feststellung des Reingewinns bezw. der Dividenden.

3) Beschluß über die Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats. _

4) Ergänzungwahl des Aufsichtsrats.

Liegnitz, den 10. August 1911.

Liegniz-Rawitscher Eisenbahn-Gesellschaft.

Der Aufsichtsrat. Dr. Oertel, Vorsigender.

[43555]

Große Leipziger Straßenbahn.

Bei der am 1. August 1911 unter Zuziehung eines Notars stattgefundenen Auslosung unserer

Obligationen sind gezogen worden: a. 133 Stück über je & 1000,—:

[43254]

Bilanz der Porzellanfabrik Nichard

Aktiva. arine anan

Cert & Co,,

Nudolstadt-Volkstedt

per 31. März 1911,

[43633] Aktiva.

Li CSLEE Bat ded aue

Zuckerfabrik Gla

Vilanz Ende Mai 1911.

—————E

uzig.

Grundstückskonto Gebäudekonto Moschinen-, Lichtkonto Utensilienkonto Modellkonto Formenkonto Pferde- und Wagenkonto Photographie- un Effektenkonto Wechselkonto Kassakonto Fabrikationskonto Warenkonto Debitoren

Soll.

————————

Getvinn- uud V

An Unkosten, Provisionen, Heklame, Steuern Abschreibungen

Gewinnvortrag aus 1909/

Gewinn

/ i Hiervon : 4% an die Aktionäre

Statutenmäß. Tantieme a. d.

sichtsrat 69/0 Superdividende . .

Tantiemen und Remunerationen i

Rückstellung für Talonsteuer

M Bortrag auf neue Nechnung

In der heutig

sofort zahlbaren Dividende

Punkt 5 dex Cert, Dresden, wurde dem Richard E>kert, Dresden Dresden, gewählt. i

Gehalte, Reise und Neparaturen E

b

Auf- 2 790,50

30 000, v 1 900,— | é Db 190,50

4 319,18

/ | en Generalversamm! i

vorstehende Bilanz und Gewinn- und Vorlufte6s S h genehmigt und Tagesordnung: t e UAufsichtsra Aufsichtsratämitglied Herrn G N

186 628 07

10 é 11 604,50 47 905/18 A6 59 509,68

20 000,

Beschlußfassung ü in L Yuußfasjung über ein Verlags

t zur Erledigung überwiesen. p Jegterungsrat Hugo und auf dessen Antrag

M L 35 150|— 224 300/—

33 800|— 18 900|— 45 000/— 10 000|— 1 000|—

1 000|— 1 900|— 2 276/60 1029/57 12 190/86 203 759 09

Aktienkapitalkonto Geseßlicher Neservefonds ypothekenkonto 1 Hypothekenkonto 11 Unters lervefonds llerstüßungsfond Rückstellungökonto fi Thekenzinsen c Nückstellungsko Kreditoren Gewinnvortr

M 11 604,50

Getwinn 47 905,18 " U), LC

776 934/19

———_———:

A a Per Vortrag aus 1909/10

104 1396 B 4 Warentonto

|

59 509/68 | 205 840/89

c das gesamte Aktienkayi ctr stre<nung, insbesondere die Aug ahlun E UTS

dem Borstand wie dem Aufsichts

Rühle von Lilienste LLE _& aiern, als weiteres Mitglied Herr Dr.

776 934/19 Haben. a

194 236/39

205 840/89

hluná einer 10 y i ) l rozentigen rat Entlastung erteilt. E rlc ommen mit Herrn Richard Hur das turnusgemäß O Potsdam, wurde Herx Eugen Conrad ;

Ub

9% Abschre Maschinenkonto —— Abschreibung

4 500|— 3 000|— i 42 111/35 Zugang 1910/11

Abgang 1910/11 59 509/68

Kläranlagekonto Abschreibung

A 11 604/50 : - 10% Abschrei

reibung

konto Mobilienkonto Fabrikbetriebsfonto :

Vorräte an | Melasse | Vorräte

wurde betriebskonto,

Pferde- Bestände vuventouto, Bestände

und Wag

n 109% Abschreibung . . s Cisenbahnanlagekonto S 100% Abschreibung

Gebäude außerhalb der Fabrik jähriger Nü>klage . .

3% Abschreibung . (Flektr. Licht- und Kraftanlage-

Zucker

e. an Mate Utensilien 2x. . . / i Brennmaterialkonto, L tände L ( o, Bestände Clektr. Licht- und Kraftanlage- betrie Den Fabrikfbaukonto, Bestände . Knochenkohlekonto, Bestände

An Fabrikgrundstü>kont s abrikgebäudekonto S

Abschreibung aus vor- jähriger Nüklage .

ung

aus vor-

jähriger Nü>klage . .

aus vor-

jähriger Rücklage...

ammten a

nd

aus vor-

und 1

entonto,

31 502/25

M A 254 667/51

9 700|— 201 967 B

12 598/51

275 665|T0

5 000|—

270 66510

29 055/50

299 720/60

6 962/77

292 757 83 29 275/83

6 327/55 632/55

9 208/76

3000| 6 208/76 620/76

38 412/80

4 000

4 000/— 34 412/80 —1 033/80

l

04 28475

M

356/55 1663/10 8085/10

2 373|—

s 15 342/80

239 369|—

Per Aktienkapitalkonto . Z Beamten- und Arbeiter- e Nun Det, 2 nto unkündbarer Hypothek M 122 041,83

davon 1910

amortisiert 77 618,33

Spezialreservefondskto.

Gewinn- fonto Can E

Vortrag aus 1909/10

j 10 667, Reingewinn #

pro 1910/11 . 953 710,93

44 423/50*

54|— 76|— 420/—

450 000|— 150 000|—-

964 378

Rudolstadt: Volkstedt, den 4. August 1911.

Der Vorstand der Richard Eckert & Co., A.-G Vermann Bertina. E u

2 69 104 163 181 237 298 403 467 537 571 630 752 780 831 846 916 918 932 1022 1076 1124 1168 1243 1245 1264 1289 1330 1353 365 Die Aktionäre werden aufgefordert in der Frist | 1405 1508 1549 1564 1682 1690 1735 1786 1840 vom 26. Juli bis zum 27. Oktober 1911 | 1850 1855 1890 1970 2038 2164 2175 2238 2296 cinschließli<h bei Vermeidung des Ausschlusses ihr | 2286 2311 2359 2360 9545 2548 2549 2550 2575 Bezugsrecht bei der Gesellschaft in Osterholz- | 2580 2621 2634 2742 2744 2792 2815 2818 28346 Scharmbeck während der üblichen Geschäftsstunden | 2884 2897 3071 3116 3120 3169 3173 3211 3223 auszuüben. Der na< dem Generalversammlungs- | 3284 3357 3432 3457 3606 3631 3632 3687 3709 beshluß vom 22. Juni 1911 abgestempelte Aktien- | 3735 3741 3751 3760 3826 3901 3973 4009 4067 besitz ist ohne Dividendenshein und in Begleitung | 4229 4249 4308 4355 4439 4481 4532 4571

4521 eines mit Nummetinverzeichnis versehenen, doppelt 4573 4584 4589 4804 4838 4912 4971 10124 10220 auszufertigenden Anmeldeformulars einureichen ; auf

10270 10280 10341 10343 10415 10457 10523 diesem Formular ist die Erklärung, daß von dem | 10530 10542 10601 10641 10739-. 10784 10857 Bezugsrehte Gebrauh gema<t wird, zu vollziehen. | 10862 10899 10955 11053 11132 11200 11234 Der Kaufpreis von 100 °/% nebst 4%/% Stüd- f 11410. zinsen ab 1. Januar 1911 und der Sc{lußschein- \tempel ist bei der Anmeldung bar einzuzahlen. Ueber die geleistete Zahlung wird Quittung erteilt. Die Ausgabe der bezogenen Aktien erfolgt seinerzeit gegen Rückgabe des quittierten Anmeldescheines, dessen Ueberbringer als zur Empfangnahme legiti- miert gilt, bei der Kasse der Gesellschaft. Zu gegebener Zeit wird darüber eine Bekanntmachung ergehen. Die zur

eingetragen worden ist, richten wir in seiner Aus- führung an unsere Aktionäre folgende Bekauntmachung.

21 E 3 932/20 10 386/25

8 666/88 468 37

i. V. stattfindenden außerordentlichen General- versammlung eingeladen. _Tagesorduung :

1) Beschlußfassung über Erhöhung des Aktien- fapitals von 6 3 000 000 auf 6 4 000 000, Festseßung der Bestimmungen über die Aus- gabe der neuen Aktien und entsprehende Aende- rung des $ 3 des Gesellschaftsvertrags.

Unfallversicherungskonto: E Prämie G Ffegeel 0, BINen a. Kassakonto, Bestand Postsche>konto, Guthaben Kontokorrentkonto : A Guthaben bei Banken Sonstige Debitoren e

[43558] ; In der Generalversammlung am 27. Juli 1911 wurden an Stelle des verstorbenen Herrn Adam Mez sowie des zurüd> etretenen Herrn Karl Mez sen. die Herren Brofessor Dr. Karl Mez, Königs- Krüger, Branden-

berg, und Fabrikant Gottfried des Aufsichtsrats 2) Regelung des $ 7 des Gesellschaftsvertrags

burg a: H., zu Mitgliedern gewählt. : L Oberhausen - Herbolzheim (Breisgau), den durch eine Bestimmung über eine feste Ver- 5, August 1911. gütung an die Mi glieder des Aufsichtérats. Elektr. Ueberlandcentrale Oberhausen | 3) Abänderung des $ 17 des Gesellshaftévertrags A.-G über die Anlegung der Reserven. E 4) Ergänzungewahl zum Aufsichtsrat. Der Vorstand. Aktionäre, welche an dir außerordentlichen General- versammlung stimmberechtigt teilnehmen wollen, haben ihre Aktien bis einschließli<h den 26. August 1918 entweder bei der Kasse der Plauener Bank Aktiengesellschaft in Plauen oder deren Filialen in Falkenstein i. V., Marfk- neutkirchen i. V., Reichenbach i. V. bez. Depositenkasse Netzschkau i. V. oder bei der Deutschen Bank in Berlin sowie deren Filialen in Dresden oder Leipzig bis zur Beendigung der Generalversammlung zu hinterlegen. Die geseßlich zugelassene Hinterlegung bei einem Notar wird hierdurh nicht berührt. Plauen i. V., den 8. August 1911.

[43216] Nord-West- Deutid) i i

Deutshe Hefe- & Spritwerke Aktienaesells ° Aktiva. i L : Vilanz M ae Aftiengesellshaft, H

annover. Passiva. M 5 E E 8 57 659/341) Per Aktienkapitalkonto 500 000 nba ds » ÖVbligationenkonto

5 078/98 304 819/84 Laufende 4 A i

| Zinsen,

Neservefondskonto Viverse Kreditoren Auszug Tenatonio (unein- gelöste Dividendescheine) . S NTEUEVETONTO O ewinn . . 6187 844,62 Abschreibung . 86 770,24

1 323 460/52 179 499 60 1 502 960/12 279 655/34

An Gundstü>kskonto, Buchwert J Sabrikgebäudekonto : A e! dritzcbia ü Viverse Kreditoren Sffektenkonto : gz Bestand anEffekten Nominal ©Oeamten- und Arbeiterunter- [tußungsfondêéanlagekonto E ¿ Vekonomiegebäudekonto : 839,2556 ha eigene Güter | inkl. Wirtschaftsgebäude . L |

1 223 E

81441375

29 000/—

Wohngebäudékonty : Buchwert 1% Abschreibung . Maschinenkonto : Buchwert

7 625 905 500/— ( 625,— 307 625|— u O

3 527/49

104 691/64 1 046 91

b. 140 Stü über je (4 509,—: 5035 5093 5125 5151 5274 5411 5464 580 5740 5756 5759 5781 5842 5844 5903 5929 5969 6050 6069 6079 6142 6207 6381 6491 6499 6574 6595 6599 6646 6728 6765 6834 6892 6954 7030 7035 7162 7169 7250 7408 7448 7492 7494 7519 7529 7581 7624 7789 7805 7828 7838 7898 7921 7960 7985 8112 8203 8211 8244 8270 8341 8347 8389 8423 8438 8441 8494 8501 8511 8513 8542 8724 8727 8872 8920 9038 9193 9224 9340 9364 9391 9396 9413 9416 9430 9435 9473 9640 9669 9800 9815 9841 9898 9930 9992 1154 11567 11668 11693. 11753 11848 11863 11935 11950 12096 12098 12121 12123 12167 12174 12229 12237 12252 12272 12351 12364 12461 12473 12474 12481 12597 12635 12909 12922 13029 13055 13067 13145 13226 13285 13460,

did zahlbar am 2. Januar L912 gegen Rückgabe 981|— der Schuldscheine nebst Erneuerungs\chein und Zins- 3 11285 seinen 33 bis mit 40 bei D 12 551/10 der Allgemeinen Deutschen Credit-Anstalt, E 2 21 QE Leipzig, Brühl Nr. 75, und deren Abteilung Y z : Becker & Co., Leipzig, Hainstraße Nr. 2, / der Direction der Discouto-Gesell- F G vex Mreavues Bank in : S er VLre er Ban ¿ 929 n97 |r der Bauk für Handel und Industrie | Berlin M Debet. E Herrn S. Bleichröder ia wmm ez m N und Vevlustkonto, und der Kasse der Gesellschaft in Leipzig. e 9 i L a Die Verzinsung der zu tilgenden Beträge hört Y An Unkosten- und Reparaturenkonto N mit dem 31. Dezember 1911 auf. Für fehlende Lohnkonto 90 243/47] Per Vortrag aus 1910 Zinsscheine wird der Betrag am Kapital gekürzt. Steuernkonto 96 3192 , arenkonto s Aus früheren Ziehungen sind no< nicht zur 4059/94) , Spritkonto =_ | Einlösung vorgezeigt worden: 9614641) a. rückzahlbar am 2. Januar 1907 a3 591/60 Stü über je 4 500,—: 207 940/06 Mi 11648 12005 12052 12350 12388 12601 ea pie e (36/9 b. rücfzahlbar am 2. Jauuar 1908 1 733/80 4 Stü über je 4 1000,—: 41 13471 1465 4645 4917 10720, (9 02777 2 Stü über je 4 500,—: 15 040/89 5241 12849. 961610 c. rüczahlbar am 2. Januar 1909 1 616|— 3 Stü>k über je 4 1000,—: 19 127|— 1335 16% L i; hrere ronto S flit tüd über je 4 500,—: schreibungen abrifaebs [E 5303 8483 12003 12837 13118 13391. des A Ne 2 d. rücfzahlbar am 2. Januar 1910 L (0,98 | 11 Stück über je 4 1000,—: | 710 811 1171 1573 2612 2747 4159 4543 10419 10771 11112, 6 Stück über je Æ 500,—: 5912 6081 7754 8400 11520 12726, ©. rücfzahlbar am 2. Januar 1911 15 Stü> über je 4 1000,—: 46 1116 1576 1847 2322 2414 3313 4381 4600 4744 10682 10205 10229 11150 1281, 24 Stü über je 4 500, : : 5533 6010 6058 6066 6332 6608 6794 679 7303 7576 7797 7989 8027 8191 8768 8908 9339 11769 11898 12219 12535 12926 13433 13488. Leipzig, den 3. August 1911. Die Direktion. B. Hille. O. Baumann.

laut

[EN2O) ) 103 644/73 Rheinische Tapetenfabrik A. G. Beuel.

Der Fabrikbesiger Herr Emil Zillnig Leipzig- Lindenau wurde neu in den Auffichtsrat unserer Gesellschaft gewählt.

Beuel, 4. August 1911.

Die Direktion der Rheinische Tapeteufabrik A. G. W. Günther. A. Hoffmann.

5540 f " E 24 450/72

5913 6471

6775 7323 7701 8030 8422 8714

323 596/52 48 539/48 275 057/04 20 057/04

—- Abschreibung aus amorti- Nerter Hypothek ¡ « Oekonomiebetricbzkonto . .

420 /— 2 000

101 074/38

Ertraabschreibung .. . Gleisanlagekonto:

1 830 108/74 Buchwert |

|_1 485 721 54 : | 1613835181 Gewinn- und Verlustkonto Ende Mai 1911 M P e

|

R | em

6138 351181 Kredit.

P USO Se M U A I B TUES E T

“4 A

10 667/38

5 380/80 5 37980

Debet.

Einreihung der abgestempelten Aktien erforderlihen Formulare steben den Aktionären bei der unterzeichneten Aktiengesells<haft zur Verfügung. Osterholz-Scharmbe>, den 22. Juli 1911. Der Auffichtsrat. J. Frerichs «& Co. Aktiengesellschaft. Adolf Hoffmann, Vorsißender. Saiuberlich.

Buckower Elektrizitätswerk, Actien-Ges.

Gewinn- und Verlustkonto am 31. März 1911.

Kontoreinrihtungskonto : Buchwert

Aar T C1 Ai

M

| Nüben 377/01 Gerätekonto : ——<

Buchwert 1 280/05 1 279/05

Fabrikations-, Handlungs- e E Cd E O | F Vir E

unkosten, Generalspesen 2c. 447 066|— a. bere<hnete Pachtbeträge |

Interessen : aer auf unkünd- | b B L S . [95 386/35 are D) 0 )e n Es E 87 50 anvaoi ; Pt 7 4! E tr | ab: Einnahmen für Zinsen O trieben tätiges Kapital | 71 058/05 P 885/50 und |

[43806] ; i Maschinenfabrik M. Ehrhardt Aktiengesellschaft. Wolfenbüttel.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft werden hierdur< zu der am 11 September d. REs Nach- mittags 5 Uhr, in Wolfenbüttel im Geschäfts- hause, Schulwall 2, stattfindenden zwölften ordent- lichen Generalversammlung eingeladen. i

Zur Te'lnahme an derselben ist gemäß $ 25 des Statuts erforderli, die Aktien bis zum 6. Sep- tember, Abends 6 Uhr, bei der Kasse unserer Gesellschaft zu binterlegen.

Tagesordnung :

1) Bericht und Bilanz über die Ergebnisse des

Geschäftéjahres vom 1. Juli 1910 bis 30. Juni 1911 und Beschlußfassung darüber.

9) Entlastung des Auisichterats und des Vorstands.

3) Wa len zum Aufsichtsrat.

Wolfenbüttel, den 8. August 1911.

Der Vorstand.

[43557] Debet.

An Gesamtabschreibungen Maschinenunterhaltungskonto Versicherungskonto j Afkumulatorenunterh.-Konto . . . Gebäudeunterh.-Konto Hypothekenzinsenkonto Handlungeunkostenkonto Str.ßenleitungsunterh.-Konto . Zinsenkonto Kohlenkonto Bet1iebsmaterialienkonto Gehaltsfkfonto

Kredit. Lihhtanlagekonto : 166 444/40

M S | N S Buchwert aus Bankguthaben und | Miete aus Wohnhäusern

3 97 Effekten 60 40669 Pacht für Bäckerei 219 | S7 OO3 3G Gasthaus

01 | 012/97 1 |-—— 108 259/08 | Einnahme auf Zu>erkonto 35 175/63

4 320/91] Per Zählermietenkonto 339/29) Installationskonto 121504 Stromkonto 790/521 Verlust

50/81

1811/75

1 247/98 58780

23/95

2 83570 428/55

4 804 70

17 363/46 Bilanz am 31. März 1911.

920—| 1805/50

2 359 763138

S Porrâte laut Inventur Diverse Debitoren laut “uszug

Kassakonto, Bestand...

zu: Provision, Spesen 2c an Banken N Abschreibungen auf: aschinen 10% de M 292 757,83 Fabrikgebäude M 251 967,51 Eisenbahnanlage 109% de A 6327,55 Klftanlage 6 6208,76 320/76 Gebäude außerhalb der ied Fabrik 3 0% de | j A 34 412,80 Getvinnsaldo

Ae 8 082 25 105 167/64 —- 4 541/96

939 097/59 Kredit.

9% de

| 29 275/83 |

12 598/51

e 4 632/55 14 526/30 857 099/69 174 033/83

10 0%

17 363 46 Pasfiva. 70 000|— 45 000|— 420|—

Per Aktienkapitalkonto . . E R G _ MaUtionoTontO » + «

Aktiva. Grundstückskonto Kontorutensilienkonto Maschinenkonto Straßenleitungsney und Dynamos . Afkumulatorenkonto Pumpen- und Motorkonto Zählerkonto Gebäudekonto Utenfsilienkonto MWork¿eugkonto eten. „0 Fnventurkonto, Matertalien und

bestände Kontokorrentdebitoren Kassakonto . Gewinn- und

[43810] 1033/8000 44161/45

| 964 378/31 2 538 680/66

Nachdem in der heute zuckerfabrik Glauzig. Verteilung cines Gewi iviiitet fialigearten Generalversammlung die von der V

s nnauteils von 15 0% für das Geschäftsjahr 1910/11 auf die Aktien® ens tee

n unserer Ge-

sellshaft genehmigt worden is 5 | gl wo ist, Tann derselbe von j regen 2 di Nr. 10 mit ueunzig Mark pro Stü> entroeder. ab gegen Aushändigung des Gewinnanteilsheins

bet der Gesellschaftskasse hierselb

N E e e Dresdner Bani, S in Letpzig bei der Allgemeinen Deutschen C -

in Dessau bei der Aubalt-Defsauis dea SenacCE Mita, in Halle bei dem Halleschen Bankverein von Kulisch in Cöthen bei den Herren B. J. Friedheim « Co.,

: in Magdeburg bei den Herre i in Empfang genommen Geben. ‘n D R N

Ai | Fbend e O 3 9 | C endaselbst erfol t e 1 J ALLDO | | Erneuerunas\cheine Reihe V mit baz

376,01 | 1 279.05 | | Glauzig, den 5.

86 770/24 M | 101 074/38 1068 674/75

—— 6 018/47 ke u 93 014/93 12 821/47 | 37 553/65 8 09765 1 821/52 5 696/95 21 815/87 1157/57 958/39 3 000|—

3 687/36

Bierbrauerei Kleincrostiß F. Oberländer Aktiengesellschaft.

Ünsere Aktionäre werden zu der am Sonuabeud, den 9. Sept. d. I., Nachm. 3 Uhr, im Ge- \<äftszimmer des Herrn Notars Justizrat Klang in Delibsch stattfindeyden ordentlichen Generalver- sammlung hiermit ergebenst eingeladen.

Tagesorduuna : i 1) Vorlegung des Geschästeberihts und der Bilanz und Gewinn- und Verlustre<nung für das Ge- \häftsjahr 1910/11. 2) Genehmigung der Bilanz und Verwendung des Reingewinns. 3) Entlastung des Vorstands und Ausfsichtérats. 4) Geschäftliches. t Ver iejenigen Aftionäre, welche an der Generalver- Nerlust p. 31. 3. 03. fammlung teilnehmen wollen, haben gemäß $ 13 des ao OL, 0s 09, Gesells 1ftsvertrags ihre Aktien oder die Bescheini- s 0 A0 gung über erfolgte Niederlegung derselben bei einem Ce QL Del V deutschen Notar, bei der Allgemeinen Deutscheu Creditanstalt in Leipzig oder bei dem derzeitigen Vorsitzenden des Ausfichterats bis späteftens Mitiwoch, deu 6. Sept., Abends 6 Uhr, bei der Gesellschaftskasse einzureichen. Kleincrostit, Bez. Halle a.S., den 7. August 1911. Der Vorstand. O. Herzer. A. Immler.

p]

2 538 680/66

136: Kohlenkonto A Zinsenkonto Yaferschalenkonto Veisespesenkonto Gehälterkonto Betrtebsauflagekonto

Wshreibuüngen auf Wohn- gebau e 1 046 9 Abschreibungen auf Maschinen L 68 596 52 @retbungen auf Gleis- i inlage Aoschretbungen auf Fuhrwerk , : fPreibungen auf Geräte , Dreibungen Licht - E gen auf Licht

« Bilanzkonto

Kaempf & Co.,

Rückgabe der Erneuerungs\<heine Reibe 1V au der

örigen Gew f \ August 1 fevongen Gewinnanteilschetnen 1911/12 bis 1920/21.

__ Der Vorstand. Dr. Keidel.

Zuckerfabrik Glauzig Der Aufsichtsrat Z e i C i 9e verfimatituag on bean E DON eran Glauzig besteht nah den Ergänzungswahlen

à Die Gewinnanteilscheine Nr. 4 i 1068 674/75 verrn Cisenbahndirektor F. Schönfeld, Li c # 40— pro Stück eingelöst. ir. 4 werden sofort beginnend bei der Gewerbebank in Haunover Herrn Amtsrat Ad. Tür>e, Frens, ftellverie Woeng a (Be; ,

Hannover, den 26. April 1911. Hecrn Bankier Felir Frtedheim, Cöthen i. Anh. ;

Der Auffichtsrat. Des: Bortiaut Herrn Kaufmann Kobert, Cöthen i. Anh. :

W. Brögger. W. L Herrn Amtmann Ad. Strand : gg W. Lampe. J. Die. Glauzig, den d. August 1911, ndes, Zehringen.

Der Vorstand. Or. Keidel.

12 305 96 Austausch der

115 420|—

115 420|—

Buckow, den 31. März 1911. 7 012.97 Bernh. Steuer. B. Shwo<h. Ernst Krah. | j

Nach vorgenommener Prüfung bescheinige ih, hiermit die Richtigkeit der vorliegenden Bilanz

sowie die Uebereinstimmung derselben mit den ordnungsmäßig geführten Büchern des Bu>ower Elektrizitäts-

werkes Act.-Gef. Buow (Kr. Lebus), den 15. Juli 1911.

Otto Schellin, Oberkalkulator und Bücherrevisor, Berlin W. 57, Kirchbachstraße 18.

l j Î

Der Vorstand.

der General.