1911 / 188 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Der Internationale Gesundheitsrat in Alexandrien hat ferner be- | und einer ungeheuren Menschenmenge fand heute der Stapellauf erfolgten Kesselexplosion teilt die Dampfschiffahrtsgesell N s{lossen, gegen Herkünfte von Novorossitsk das Cholera. des zweiten E Dreadnoughts „Conte di | Nieder- und e mit, daß nach O Nottertata ‘q f E r it e A) e Î f â cs g

reglement anzuwenden. Cavour“ statt. gefundenen Untersuchung seitens der staatlichen Kesselprüfungz,

Kapitän des heut (¿ad ix, 10, August, (W. T. B) Das Kriegtgericht hat fest Bong ber E E (iy der t orde en in der Q v 0 A ° ep Hamburg, 10. August. (W. T. B.) Der apitän des heute adix, 10. August, ._ Q, D. l | ausdugung der Sicherheitsvorrihtungen vorgelegen habe und daß x ih von St. burg hier eingetroffenen Dampfers „Cordelia*“ und | gestellt, daß die Meuterei auf dem Kreuzer „Numancia* von | insbesondere Wassermangel ausgesGlossen sei. Ob eine Erar\,s 98 j H Eis E R ee R Ie in n Krankenhaus ein- # Marinesoldaten angezettelt worden ist, die wegen ihrer republi- | der Ursache möglich ist, wird die von der holländischen Behdrd dung unt cu cn cl ant ci [i un T Î Tel Î en aa ant c è geliefert, das Schiff ist vom Verei völlig Parent sn M a Selma pat Per Dauplan übrer der Be, E geleitete weitere Untersuhung ergeben. « F B i i 11. A t : tlihe Unt des erkrankten Kapitäns und seiner Frau ha l n, unter ihnen der Ha ; : jetod ergeben, daß nit Gboleta vorlie t. Die Erkrankung. ist | mit den Malen in der Hand Widerstand geleistet hatte. (Vgl. Kopenhagen, 10. August. (W. T. B.) Der französis di A, erlin, Greilag, den / (ugus

ediglih die Folge einer bei beiden Personen {on früher aufgetretenen | Nr. 187 d. ) L reger Poulain, der sich zurzeit bei Aalborg in Jütland

genterie. N , _| aufhält, ist heute abend aus einer Höhe von etwa 70 m i ; yéenterie Rotterdam, 10. August. (W. T, B.) Von den dur die | Mötorbefbts abgestürzt und hat dabei mehrere Ripgioe 0 Berichte von deutschen Fruchtmärkten.

Triest, 10. August. (W. T. B.) Heute sind hier zwei neue l B. L dur Cholera fit: L men, bon denen einer tödlich verlaufen ist. | Explosion Umgekommenen „ist inzwischen noch die Leiche brochen, die in die Lunge eindrangen. Sein Zustand ist ernst O

Konstantinopel, 10. August. (W. T. B.) Gestern und etner ry geborgen. Vermißt wird dagegen noch die Leiche i ' eer T T Be: recvama ents Zewris aaa R S T E ina heute sind bier 31 Le e Cholera as din O sind e 8 d Bs d ge 0E 8 M L (Fortsegu des Nicht E L bay _ Qualität a f da S Außerdem w ur d en 21 Fálle tödlih verlaufen. Auf dem ransportdampfer „Marmara*, . Ol) Bezüglich de u ng des tchtamtlihen in der Ersten Be age. Dur(\ch(nitts- am Mar der n pon S rere N Medua hier eingetroffen ist, sind E L ge.) | gering | mittel | gut Verkaufte Verkaufs. n Markttage (Spalte 1 dret Cholerafälle festgestellt worden. ; —— - E ARN R E ——

Schanghai, 10. August. (W. T. B.) Der Pest sind hier | Wette Gezahlter Prets für bereits 14 Menschen zum Opfer gefallen; fünf Kranke sind noch im | - Baar in Behandlung. Die Betroffenen sind sämtlih Chinesen.

te Seuche brach in der vorigen Woche gerade gegenüber der Fremden- Name der niederlassung aus, und zwar an der nordwestlichen Grenze, die immer Beobachtungs- sehr ungesund war. Ein Fall ist beute innerhalb der internationalen, stati einer in der französischen Niederlassung vorgekommen. ation

1 Menge für ; na überschläglicher 1 Doppelzentner. / wert 1 Doppel- haite Sl dns verkauft zentner preis | dem Doppelzentner

rberiht vom 11. August 1911, Vormittags 9t Uhr.

chwere!'

Breite

gin

(Preis unbekannt)

Witterungs, niedrigster | höchster | niedrigster höchster | niedrigster | höchster S

berlauf Tad M b M M M

der leßten Stunden Weizen. Landsberg a. W. . _— _ | 20,00 20,00 ; i: d Wongrowiß —— 18,30 18,50 f 9: 18,40 19,20 Ie 17,70 17,80 18.70 18,80 19,70 . : : Sa ; 17,80 18,20 18,60 19,00 19,40 é j ¿ ¡ Hirschberg i. Sl. é Î Ÿ 18,40 18,40 19,40 | 19,40 19,70 19,70 | Natibor . ä ; | E 19,30 19,40 19 35 19,40 | 19,30 | 19,30 19,60 19 60 N 20,80 | 9110 21,10 21,40 21,07 20,25 20,00 | 20,00 21,00 21,00 20 50 20,50 19,20 19,40 19,50 19,60 : 21,00 21,20 21.,50 21,590 21,20 20,90 18,40 18,40 18,40 18,30 |

rten *)

Name der Wiktterungs- Beobachtungs- berlauf stati der legten alion 24 Stunden

M M M

richtung, Wind- stärke

{la

tufenwe

n

ritung, j

Wind- Wetter stärke

Givere Breite tur

rftanb

Meeres- emperatur in Celsius

nwerten *)

meterfland in 45 ° Nieder

S

Baromete in 45 2 empera in Celfius Niederschlag in Baro vom Abend Barometerstand auf Meeres3- niveau u. S Barometerstand vom Abend

auf niveau u. S

E

E __| Stufe

; | P | | | und Musik, | | : B R No E Mee SUEREr ly 2\wolkenl. Ä 0 _[76ö[vorwiegend heiter Zon / T6 1 halb bed. 20| 0 762 Nahm.Niederfg], 764,9 64/vorw

| | ; N D e E _Yellel In der Hagin-Oper im Neuen Königlihen Opern- 7 SD 1 wlfent. 21/0 767vorwiegend heiter | Prag E E 11100 0/ND E 22/ 0 759

| iulei 4 1ER T Tao A aa I N Uwollig [22/0 |764vorwieaens FZ theater verabschiedet sch Fräulein Emmy ODestinn morgen als E 2/00 g ta i | ag Uvorwiegend eits „Carmen“ vom Berliner Publikum; den Escamillo ingt Herr Dinh. O 766,9 D 3wolkenl. 21/0 766 vorwiegend heiter | Rom _22/ 0 759 Br . Gilly als Gast. Die Vorstellung beginnt um 8 U r. Uebermorgen D heiter | 21/0 iegend heite orer 2a 0 760 —— geht als leßte Sonntagsaufführuug in dieser Spielzeit noch einmal ahriwafser è 3wolkenl| 22 0 [767 vorwiegend heiter Cagliari 7607 [NW 6 /wolkent P E 707,8 [ONO 2heiter |_26 L 66 vorwiegend heiter | Thorsham | 7707 SW 1 wolkig _10) 766 ! N 62,7 [Windst. heiter | 20 0 762 vorwiegend heiter | Seydiöfjorb _767,8 |[Windst. [wolkenl.| 10 —|763/ Nastatt Me A E D Iwolfenl|” 00 S Le A riedland i Medlb, A O ra Le Vei Bi für Luftjbiffahrt, E beute Dern____/766,2 D 2 wolfenl.| 22 0 [765 vorwiegend heiter ne 767,8 [Windft, Dunst |_ 19/0. 767 vorwiegend heiter âteau-Salins , n | 20,20 | 20,50 | vormittag hier aufgestiegen war, fiel gegen 11 Uhr aus etwa Dresden 765,4 Windst. heiter |_21/0 764) ziemlich heiter Skegneß 766,3 |NO 5 heiter 17/0 767) s aa | Aa B : 600 m Höhe bei Langenweddingen mit ungeheurer Ge- | Breslau D, 2\wolfenl.|_21/ 0 764 ziemlich heiter Krakau | 765,3 O 2\wolkig | 18| 3 (764 Nachm. Nieders, nbaber V2 E | Ag | 16,50 vas n B 16,50 16,30 | : : j 5 f ï { Crx. R N Den 0 E O e | E Ÿ 1B T7 “raa L N 8 A In O) Q O T T E en | V E T -—— . . * . . | | E AEN U U p shwindigkeit auf ein Ackerfeld. Einer der vier Insassen Bromberg | /66,6 |9 2\wolfenl.|_24/ 0 766) Wetterleuchten Lemberg | 763,8 OND 3hheiter | 18| 2 1763) Gewitter Wongrowib, , - * R 18,60 16,50 S E 1650 1620 15.70 : l

wurde |chwer, ein anderer leiht verlegt. Dex Ver- Ma 3\wolfenl.| 18/0 762 vorwiegend heiter Vermanstadt | 761,3 |[SSO 1|bedeckt | 18, 6 [761 Gewitter B t 4 N 1420 | 1540 15,20 i Striegau. . E 1490 | 15,30 15,50 15,70

ein für Luftschiffahrt teilt zu dem Unfall mit, daß es Eo So ; 9 n : &Sranffurt, M.| 763,3 |NDO 3/heiter C :

sich niht um einen Absturz handle, sondern um eine dur die | &ranftfurt, M. Hirschberg |. Sl. | i 16,00 | 1608 12:20 1570 A Natibor . : 15,00 15,30 15,15 15,10 |

| | | meteorologisYen Verhältnisse der oberen Luftshichten notwendig | Karlöruhe, B. | 7627 [O2 heiter | . ea Le | Göttingen : i 16,30 16,30 O | 1870 | 1610 | | [

Göttingen Geldern . , Neu Döbeln ,

_21/ 0 [767 vorwiegend heiter Flor | 761,0 /W 2sbededt 23| 0 760

D

| | |

—_——_ =—

0 7E vorwiegend holter | Triet __| 761.1 \Windst. woltent! 24 3 61 Gatte 21) 0 [761 vorwiegend heiter | Reykjavbk | 766,2 [Windst. Regen | 9 7644 (Lesina) 18/0 /763| ziemlich E (5 Uhr Abends)| | | | |

| F gewordene eilige Landung. Da die Gondel hierfür niht mehr vor, München | 763 9D heiter | N T MES bereitet werden fonnte, wurden dem Gastwirt Shulz-Gardelegen die | nen _| 763,9 D ) heiter | 3/0 (537, meist bewölti | Cherbourg | 7671 O —— i 1 l Beine eingeklemmt, sodaß er einen Knöchelbruh erlitt. Die Meldung Zugspige | 935,8 |[SSO 3 heiter _1__9| 0 (5937| meist bewölft _ L o TeE1 O A T A ua a —— t E a j 4 O | Be 16:60 16,60 16.10 S ; R 7 M ra ) E (Wilhelmshay.,) | Sfrmont |_761,4 |Windst. |wolkenl.| 23 3 [761| vom Plagen der Ballonhülle ist irrtümli. Nur die Neißleine wurde j ; A L ; u tarri 32,3 | 2\wolkenl.| 22| 0 764/ gezogen. Stornoway | 770,6 \NO 1hheiter | 12/0 EOvorwiegend heiter | Biarrip _| 762,3 D 2 wolkenl.| 22 Les SPIEAN La) i Nizza 760,7 [Windst. heiter | 26) 0 759 Cloppenburg, (0 August D N omon _14 /769 vorwiegend beiter | Perpignnm |—— M A S unfall Seiner Königlichen Hoheit des rinzen Heinrid J, [Wustrow i. M) | Be Serb.| 760,9 |W bededt (vgl. Nr. 187 d. Bl.) verleßten Personen geht es verhältnismäßig Valentiîa 766,3 [NNO 1 beiter 12 768 bor ezent Beiee E FESD M Fe M t e dem Chauffeur läßt die Kopfgeschwulst na, und es | —entia _| 766,3 [NNO 1sheiter_ "1E besteht Hoffnung auf völlige Wiederherstellung. Der Scill 3 [O 9 heiter 18 0 ag USSbg., Pr.) | Moskau Adjutant des Prinzen, Korvettenkapitän von Usedom, befindet sich | ly H E M - Gz E | | (Cassel |_12/0 [770|vorwiegend heiter

N O 15/60 | 15/60 16,60 16,60 16,10 16,10 Döbeln , ° G é 1020| 16,40 16,50 16,70 Ua : | ), 1000| 1655 17,00 17,00 : 16,55 16,40 Friedland i. Mecklb. . è 6 | j —_— | s 15,30 15:30 15,30 15,10 F éo R Château-Salins , . ° n | 1 10/80 16,00 S E . . . ° l| |(OU/ -

| E Gerste, ; Wongrowig. . . d | 1000| 16:40 5 3: 16,20 16,20 BDredlauU « « 5 E 1900| 14920 14,80 | 15,50 « á Í è |

L R Braugerste 1000. 1740 G0 | 1800 S, e 14,70 15,00 19,20 | 15/50 Hirschberg i. U L O 15,00 15 00 15,50 19,00 O E 16,70 16,70 O 17/50 . L ° N 14,30 14,70 14,70 | 15,00 14.20 14,20 | M 6 e | _— 15,00 | 15,09 ( 15 00 15,00 | VIOIAE., 4 é E 19,00 19,10 19,50 19,50 à 19,10 18,78 Friedland i. Mecklb. | L | 16,00 16,00 16,00 16,30 |

|_758,0 NW 3 heiter L O au Y 763,4 N U wolkenl.} i 14) 0 [762 Lerwik _| 771,6 OSO 1 Nebel | 11/2769) Helsingfors | 768,9 N __1\wolfenl.|_ 23/0 768) | | H (Magdeburg) Kuopio _|_769,2 I 1 wolkenl.| 21/ 0 769 Shields _| 769,6 [NNO 3 bedeckt | 14| 0 /769|vorwiegend beiter | Zürich |_ 763,0 NO 2[wolkenl.| 19] 0 768 | | „o , |,,„|(GrünbergSchl) | Genf (62,2 |WNW 2 wolkenlk.| 19/ 0 7762| ____ ôlhhalbbed.| 16 0 [768\|vorwiegend heiter | Lugano 762,4 [N A O B |(Mülhaus., Els.) | Säntis 667,8 NW 1wolkenl| 8 —W E S N Ih op i c fd p ; ck45» T7 F E p —— |— Io | i lus s 2 i E E E E E E ), â 5 î 3 . e lbedeckt | 21/0 Peine heiter | Budapest | 76 1,7 NNW 1\wolkig | 21/4 761} Gewitter Château-Salins 4020 E 18 0 768 orvigend E Portland Bill | 763,8 [ND b\wolkenl.| 18 —| E Hafer. Al E etter Horta |_765,4 [(SW 3wolkig | 9] L CEOSO (E RM A R 10, Landsberg a. W. . I _ —- 16,00 16,00 |_ [(Bamwberg) Coruïs —| 70 (ge a z C E S 18,40 18,40 0 764 vorwiegend heiter | Coruña / (02,0 /ND L1/Nebel | 19 —| x Wongrowiß . , N H E 0 *) Die Zahlen dieser Rubrik bedeuten: 0 0 mm; 1=0,1 bis 04; 2 = 0,5 bis 2,4; ü ZDTCGIAU s e y d o ad a CLTEV | 16,20 16,70 16,80 17,30 ] ä u A «o » Neuer 19,90 15,70 15,80 | 16.00 | 0 f Se Es a e R | 20 LC00 17,70 18,00 : L (tio | A —— S o i i 5 Hirschberg i. Shl. . ._. N j 18,00 | 18,00 18,60 18,60 : D: 18 Mainz, . 11. August. (W. T B.) Das Luft\c iff Bodoœe e) CUES _4\wolkig |__14/ 3 [764 : __} über Südschweden und „H'nnland und, schnell nordostwärts vorge- v U) : e —_ 18,00 18,00 d, 16,50 Parsevyal 1“ das es an jene Naht um j 3 be ; M L ) gl Christianfund | (71,3 |Windst. [Nebel | 14/ 2 |767| drungen, nördlih der Nordsee: eine neue Depression ist vom Ozean v GoNnget « «» ° . alter 19,20 | 19,20 E E - ° 6 | ° : D A gan( ( i Ur In Meß ab- Skudesnes | 7683 |NO Ih O über die Biscayasee herangezogen. In Deutschland ist das Wetter v S . » neuer R A E 20,00 |- 20,00 _ 9 0 / 1560 | 1600 | 1600 | 1850 17 33 0 " 0 v o

S

763, so, daß cr heute vormittag 11 Uhr zusammen mit Ihren Königlichen z E

Doheiten dem Prinzen und der Prinzessin Heinrich, die gestern abend | Aberdeen | 771,6 NW _ 2\wolkenl. mit einer Hofdame und Frau von Usedom hier eintrafen, die Neise |

nach Kiel antreten konnte.

MLant\urt a M 11; August. (W. T. B.) Das Luft- | Holv 7668 4 \chiff „Schwaben“ ist unter der Führung von Dr. Ecktener heute R. S morgen 6 Uhr 35 Minuten mit 9 Passagieren am Bord {n Baden- Isle d'Ai Baden zur Fahrt nah Frankfurt aufgestiegen, wo es um | Le d'Aix_ 9 Uhr 15 Minuten in Sicht kam; das Luftschiff fkreuzte etwa A E Es : f 20 Minuten lang über der Stadt, führte dann einige Shwenkungen na Bt. Matbieu | 762,9 |ONO 2 heiter _|_ Osten aus und ging {ließlich in der Nichtung nah dem Taunus weiter. | | | | Nach einer kurzen Sleifenfahrt über dem Taunus kehrte die | Grisnez |_763,7 /NO 5 Nebel 16) „Schwaben“ zum htesigen Luftschiffgelände zurück, wo sie 104 Uhr De | 762,4 |NO ? wolfenl.[ 20 C

| | | | |

| _762,4 [Windst. |

A R Le 18,40 18,60 | 15.40 | 15,60 15,50 f A

R d T x ; A 762] -—— De O glatt landete. Nach einstündigem Aufenthalt stieg das Luftschiff N |—===ck |Z —— | | 8 = 2,5 bis 6,4; 4 = 6,5 bis 124; 5 = 12,5 bis 20,4; 6 = 20,5 bis 31,4; unter dem Jubel des Publikums wieder auf und seßte seine Fahrt in Blissingen | 763,7 [NO 1 heiter

der Nichtung nah Wiesbaden fort.

23| 1 |764| lin : 7 = 31,5 bis 44,4; 8 = 445 bis 69,4; 9 =— nit gemeldet,

Helder 765,9 |ONO 2 heiter 20

764 E - Ie) er mnn ad Ä e (04 5 E Dochdruckgebiete über 769 mm befinden sh, südwärts verlagert,

geflogen war, tiaf heute früh 9 Uhr 20 Minuten über Mainz; | Subeones | “heiter | 19 | ein, als die Parade vorüber war und die Truppen bereits Vardò 763,7 SO 2 hhetter 10) Nen S ; allou 1600 | 18600 17,00 | 1200 16,50 | nah der Stadt marschierten. Das Luftshiff manövrierte über der Skagen | 769,1 |S l\wolfig | 21/0 E E E S E | 15/50 15,50 16,50 16.50 c 16,00 | Stadt, zeigte sich über dem Sol Seiner Majestät dem Hanstholm | 768 2 [S0 lwollia | 21] i | i B 9000 90 00 20,00 | i und landete mit Hilfe des Sisenbahnbataillons hinter dem S g | i i c Z 20,23 *| rematorium. (23 *|

767 | bei schwachen Ostwinden heiter und trocken; das Thermometer zeigt A A Met 19 bis 22 Grad, gestern in Aachen 35 Grad, und im Süden, (08| Ra weit verbreitet, 32 Grad. Deut \che Seewa rte.

|767|

Kopenhagen | 769,1 |ONO 1 wolkenl.| 19/0 768

Sl d i | k di Ma ete C | 2040 | 20,40 —— i D E 1,00 17,20 1,80) 18.00 ————— N | d ry | ry r” p; | r r _SL. Petersburg, 10, Avgust. (W.T.B.) Heute nachmittag | Hernösand 768,3 |Windst. [wolkenl.| 22 0 [769 s Ober v4to i C ei S | 1% 0 H | 10,90 hielt der Kaiser auf dem M arsfelde, gefolgt von den Groß- Haparanda | 767 6 | 9wolfent.| O A 2/0] alortums, )ateau- E | ¡ 8, e —— L “wolken. S veröffentliht vom Berliner Wetterbureau. *) Neuer Hafer geringe, alter, feine Ware.

fürsten, Ministern und der Generalität, in Gegenwart eines großen Wie | 7699 [Windst. [wolk L! 99 0 768 ; |_ (09,4 |Windft, \wolkenl. 2| 0 [768 L Z N 5 n auft n Y py ) A ay ; ; 5 Ballonaufstieg vom 11. August 1911, 7—8 Uhr Vocmittags. Bemerkungen. Die verkaufte t wird auf volle Doppelzentner und der Verkaufswert auf volle Mark abgerundet mitgeteilt. Der Dur(hscnittspreis wird aus den On Beet eel te prehender Be d

Publikums die Parade über die Knabenbataillone ab, die 2 / fich aus 5680 Knaben aus verschiedenen Städten HNußlands zusammen- | Karlstad /69,1 |SSO 2wolkenl.| 22| 0 [768] - A S aeaen |Station] Ein liegender Strich (—) in den Spalten für Preise hat die Bedeutung, daß der betreffende Preis niht vorgekommen ist, ein Punkt (. ) in den legten fechs Spalten, daß en

seßen und die militärishe und gymnastische Uebungen vorführten. Archangel | 768,0 [N 2/bedeckt 9 s 9 0 768) E Seehöhe 122 m | 500m |1000m |1500m | 2000m | : AdE ——————— In ZUUO I Berlin, den 11. August 1911. i Statistisches Amt.

Stockholm | 769,7 [WSM9|— 7757| ——|—— l N L A Stocholm (09, ( (WSW2\wolkenl.| 24/0 [769] S Mitteilungen des Königlichen AöronautisGen 17,00 |

V

e Kaiser dritte trn ebli vor dem Kaiser in Parademarsch. . Petersburg | 767,6 NNW 1 heiter 21| 0 767| S c aus. R |—ckz5— F —|— S ———— Temverc 10) | 906 | 95 | R : | Riga | 768,6 NNO | wolfkenl.| 21| 0 767) z Rel En (C Y 20,6 20,5 16 6 25,2 Dr, Zacher. , „Spezia, 10. August. (W. T. B.) In Anwesenheit des | Wilna L _1wolfenl| 180 Wind-Richtung ONO 0 0 D gs, U D 02 und der A von Genua, der | Gorki S l : Geshw.mps| 4 | 4 4 4:48 Vilnister der Marine und des Krieges, der ! ertreter der Behörden | $ hau | 7657 |N A O O e Sellde N, j | isti i ges eter der Behörden Warschau (09,0 ND 1 wolkenl.| 19/0 [764 - Veiter. Vom Erdboden an bis 450 m Höhe Temperaturzunahme. Statistik und Volkswirtschaft.

T Es is z E - E —————— E E L E, Uebersicht über die Ergebnisse des Steinkohlenbergbaues in Preußen für das erste Halbjahr 1911, verglichen mit dem ersten Halbjahr 1910.

Theater. E, 7 1 Anb Bu „Theater des Westens. (Station: Zoologischer | Trianontheater. (Georgenstraße, nahe Bahnhof Gin: fien: Sitbiale Sm asc E ard : ; » : y . - 1 | Pei D E y S3 Enn y Io 2 Cet ! X, A N Li eri ahre C Königliche Schauspiele. Sonntag, den | in fünf Bildern nah E. Pohl und H. Wilkens! Die lustigen Nbein nabend, lia s a A Schauspiels e: S 8 P aden. Viertel E : : I 13. August: Opernhaus: Königskinder. Musik von Conradi. u Sonnt d S Ai i Qtebea au peryauses* : Das Prinzcheu. Oberbergänitöbeurt L Sl E SREEN 266 H E R 5 | Bel Montag: Der fliegende Holländer. Sonntag und folgende Tage: B dern „Sonnlag und folgende Tage: Die lustigen | Liebes\{hwank in 3 Akten von Nobert Misch. ck— gamtsbez l a | FSeleadiats, dres | Belegscafts- [Betriebene : | Beleg- Dienstag : Der Waffenschmiet 2 L GREDEN Nibelungen. Sonntag und folgende Tage: Das Prinzchen, O mb rit Görderung | Absay |7 FEOIRAW R NLOGA Förderung | Absatz A Ee Förderung Absatz | \hafts- —————————————— Werke | | | zahl Werke | zahl Oele Ï |- “aab | t t | t | b | | t D. D O, [O

Mittwoch: Madama Butterfly. T Dotinetótas Carmen. 09 Lessingtheater. Sonnabend, Abends $8 Ühr: E —— [

#reitag: Rheingold. Glaube und Heimat. Die Tragödie eines N ¡ Lustspielhaus. (Friedrichstr. 236.) Sonnabend, ¿s | | | | | | | Sonnabend: Die Walküre. Drei Akte von Karl Schönherr. “ole | Abends 8,20 Ubr : Die goldene Schüsfel, richten, L, 10635 642 | 9293421 | 153380 3 | 9401178 | 8161342 155 379 l \+ 1234464 4 13,13 | 32079 |+ 183,87|— 1999 Sonntag: Mignon. Donntag und Montag: Glaube und Heimat. Sonntag und folgende Tage: Die goldene | Geboren: Ein Sohn: Hrn. Hauptmann Karl I. 9 883 082 8960376 | 148 849 d |_ 9404895 | 8527789 | 146 448 1+ 478187 |+ 5,08 32587 + 5,074 2401 eau: Sonntag, den 13. August : 4 Schüssel. Bon alien O, Hrn. Oberleutnant Summe 7 20 518 724 | 18 253 797 | 161 116 d | 18806073 | 16689131 | 150 914 1 [4 1712651 4+ 9,11 | 564 666 E 201 f Journa u. Lues ; ck, r. A A Irnst-Ulbert von Mutius (Potsdam). Hrn. | | | | | | Montag : Zopf und Schwert. 4 8 nes Schauspielhaus. O, n Oberleutnant Frhrn. von Ziegesar (Hannover). ; B j 2160 1 595 31 L 1 890 1417 | 42 e lef 270 | 14,29 | Q 11,16) 11 N: Die Welt, in der man sich lang- theaters": Die uis Eisauns, Doperettem Residenztheater (Direktion : Nichard Alexander.) Cts pmtörihter Dr. Nitsche (Landsberg O.-S.). i T. 1 464 736 | 31 1 895 839 39 . |— 43l |— 22,74 |— : 12,28|— 8 eilt. i: E. vereite in / s M ' c : Hr. Ge X U . Geor As é ; 1 Dr | r 9| Mittwoch: Die Nabensteinerin. G von Georg Okonkowsky. Musik von Fean Sonnabend, Abends 8 Uhr: Die Dame von Maxim, von: Biaunsckiveia (Blankenburg n O Summe y 3 624 2 331 | 31 2256 | 41 | 161 4,29 | ¿ 3,32|— 10 Donnerstag: Der Störenufried. Schi De vor Bret ofen von Georges Feydeau. | Oberst Max Müller (Wengen). Hr. Oberst s E Freitag: Wie die Alten sungen. S tain ag und folgende Tage: Die feusche | Deuts von Benno Jacobfohn. (Sommerpreise.) | g. Hans Konopacki (Friedenau). Frl. A p 8 208 0e 080 Sonnabend: Prinz Friedrich von Homburg. | “Haune. Sonntag und folgende Tage: Die Dame von | Pauline von Boehn (Torre Pellice, Italien). I. 177 697 164 225 Sonntag: Ein Schritt vom Wege. ; Maxim. (a Summe 361 575 332 071 | —— —— Komische Oper. Sonnabend, Abends 8 Uhr: —— | T 22 788 206 | 21 509 192 352 204 20 680 956 | 19488 433 | 348 908

: O & ; Gastspiel des Central-Theate s aus Dresden - : 1 | Neues perutheater. Sonnabend: Carmen, f heaters aus Dresden: Dev Thaliatheater. (Direttion: Kren und Shönfeld.) Verantwortlicher Redakteur: S T 22 078 029 |_21 032 216 | 349 426 21 247153 | 20260 381 | 343 844 7,03|+ 4439

1 y : ¿ verbotene Fu i (Gastspiel von Emmy Destian.) Anfang 8 Uhr. l , 5 | = Sonntag: Lohengvin. (Gastspiel. M nter: e nnas und folgende Tage: Der verbotene | Sonnabend, Abends 8 Uhr: Poluische Wirtschaft. J. V.: Weber in Berlin. Summe 44 866 235 | 42 541 408 | 350 815 3 | 41928109 | 39748814 | 346 376 1 |+ 2 938 126 7,01 | | 1 316 419 8,03 | 9,04 1194

Ku = ; C i

Burchardt. ie 2 Schwank mit Gesang und Tanz in drei Akten ] C Me Zu ermäßigten Preisen : Carmen. j Kraaß und Okonkowsky, bearbeitet von S dre Verlag der Expedition (I. V.: Koye) in Berlin. T 4 255 461 4 134 309 77 057 3 939 042 3 791 466 75 863 | Dienstag, den 15. August: Schluß der Saison: Srchillertheater. Charlottenburg. Sonnabend, Gesangstexte von Alfred Schönfeld, Musik vou vRe errt grddeutshen Buchdrukerei und Verlags- 11: 4130510 |__ 3952581 | 76 262 3927821 | 3827864 75 496 j 202 689 9,16 + 124717 |4- 3284 - 768 Die Meistersinger von Nürnberg. (Gastspiel | Abends 8 Uhr: Der dunkle Punkt. Lustspiel in Q A e E, Wilhelmstraße Nr. 82. Summe 8 385 971 8 086 890 76 659 7 866 863 7 619 330 | 75 679 1 4 519108 6,60 |+ 467560 ut 980

v. Marga Junker-Burchardt.) dret Akten von Gustav Kadelbur und Sonntag und folgende Tage: Polnische Wirt- i Hi Presber, E (einsließli en Ï 37 865 347 | 35106 363 | 586 348 34 200423 | 31603460 | 8583981 3 l. 3 664 924 |+ 10,72 + 3502903 |+ 11,08/4- 2367. Sonntag und folgende Tage: Der dunkle Punkt, ein Queglid oe 66) Warenzeihen- I. 36 270782 |_34110134 | 578302 34 756 506 | 32 777 997 569 670 1 |+ 1514276 + 4,36 + 1332137 4,064 8 632 E _Y-Sumite 74136129 | 69216497 | 582325 68 956 929 | 64381457 | 576826 L |+ 5 179 200 |4 7,51 |4+ 4835 040 [4+ 7514+ 5499

Mithin im ersten Halbjahre 1911 mehr (+), weniger (—)

376 35 160 802 | 3 789 ; 6521 |+ 3,68 4,38|— 113 34 c 161 124 | 3 843 ; 2955 |4- 1169| 310 1,99 108 05 352 09 321 926 | 3816 9476 |+ 2,69 |+ Lo E

2 107 250 |+ 10,19 7H 10,37/-+ 3296 830 876 |4- 3,91 | 3,81|4- 5 582

30 37 © F d