1911 / 188 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

trt BRor bio Œraebnissec des Braunkohlenbergbaues in Preußen für das erste Halbjahr 1911, verglihen mit dem ersten Halbjahr 1910. Einsihtnahme aus, ei i nand e: Y UebersiGt über die Ergebnisse d Bra ‘ohlenbergba; 8 in P eußen für dag ersie f is Lrt L A T a Ie O e e d, Zerlin, 10. August. Marktpreise nad Ermittlungen des ! je nach Qualität 10,00—13,25 . Die nächste Bs

O A E 00 E 0 ie 180 melt C) wbntier (2) sandt werden. Die“ Anträge in an ‘das genannte Doppeltentn, que nrlidiums. (Höchste und niedrigste Preise.) Der | lung findet am Montag, den 14. August 1911, Nachmittags von Mm ersten Halbjahre 191 Im ersien a9)! R U A N T R E p a s Bureau der „Nachrichten für Handel und In dustri » 4 Mittelsorte 90 ; Elzen, gute Sorte 20,40 M, 20,38 M. Weizen 34 bis 44 Uhr, im „Stadtgartensaale“ (Eingang Am Stadtgarten) statt.

4 Berlin W. 8, Wilhe E E Meer 36 6, 20,34 A. Wetzen, geringe Sorte 20,32 M, | L 8, elmstraße 74 111, zu ritten. 20,30 #6. Noggen, gute Sorte{) 17,00 4, 16,97 4. Noagen, S

I h ; | | Beleg- E Bele - Be | : ;) 16.94 C O 4 | Belegschasts- |Betriebêne Förderung | Absatz | \chafts- | Mittelsorte) 16,94 46, 16,91 46. Roggen, geringe Sorte) 16,88 4, Magdeburg, 11. August. (W. T. B.) Zudckerberi@t. |

l

Viertel-

Thor y L oi f l on Y L , | APNIGRUNE Belegschafts- \Betriébene| Absatz L &orderung | «Das i H | Werke | | zahl Werke | f | | / P D O [2 pe5N

d 16 85 o. e Futter pf: S * Be _ d

( O gerste, gute Sorte*) 18,50 4, 17,90 . A oa A 3 aghl Konkurse im Auslande. Nele Mttelsorte*) 17,80 4, 17,10 6. Futtergerste A O 9. F ¿Map radutle [b Grad o. S. , r Dr r - 6 O t p Lui . E ETT« * . . 7 7! —‘ 5 ( | wt e B F n 19.00 4 E ) R ‘V 1000 E 19,40 X, | Kristalzucker I m. A Gem Mulde E L A 90 90, r F M A P L pr ee as Í orm B Ó Le arn N s HDAaser, / S M, 85 a i N , j / : O a ck h j „C 75, P E O 367 assiades ‘in Varuc i Cure issionsfirma Patr. Atha- | geringe Sörte®) 18,46 4, 17,90 (, Mais (mixed) gute S Hem. Melis T mit Sack 2400-——24,25. "Stimmung: Sehr fest: A ——————— nerichts der Konkurs erbfnet wer Hescbluß des Barnaer Kreis- | 16,70 4, 16,30 6, Mais (mixed) geringe Sorte ———Æ —— 6 | 1a poder Tranfit 1. Produkt frei an Bord Hamburg: August

589 489 | 9 77 7 ; 25 309 97 o8| gerich/9 Er Xomturs eröffnet worden. Cinstweiliger Massenverwalter: | Mats (runde : O 16 b, H, | 14,75 Gd., 15,00 Br., —,— bez, September 14,75 Gd., 15.00 B E E E B ees Naltichc ff. Eiste Gläubigerversammlung : 23 August T6 R a O S 2E #Æ, 16,00 é. Richtstroh | —,— bez. Oftober 14/35 Sd, 14,40 Br: L bez: Oftober: | | | | 911. Anmeldefrist bit 9. Soeyte E N S (br Dell Gl S f A6, ne e S V Dec L A 0 mi aen DCS ér 10 797088 | 8408846 | 41 282 44 9 591 77 442118 | 1 205 318 57 |+ 966733 |+ 1299— 89: 6 Seplenmber 1011 Au S E tee Mo amin: I anurelle,) (rbsen, gelbe, zum Kochen 50,00 6, 3000 6. E E. Le A Br, Sin Pei, A R ( 796 e 9 .QQr 59 981 +4 I! | P. 94 l l | 1 « D M] 78 818 | Sopes »,C B Di 4 |— 0,51! - e ( B Inf Y Pi T 6 L L t 6 A Ae 4 DCT Bp ellebo nen, _weiße 50,00 M, 30,00 M. A Un en 60 O ( 5% G E 2 M, A . is P E &Sttmmung : (a firamm 9 796 071 : - : _— | Advotat Dr. Nikola Tranoff in Varna namhaft gemacht. g 20,00 M. Kartoffeln (Kleinhandel) 16,00 4, 11,00 Aae Mdd [m Qu / Wo )enumsaß: 121 000 Zentner. t A M 6 D, UO, (W. L. Nüböl loko 65,50,

: 5 V otrtohono!| jahr Betriebe ne Förderung Werke | | ( | zahl

| | | 9 rer | [i 304 | 567 352 000 9 587 36 969 18: 301 999 Bresl [l | 437 336 392 874 | 9298 36 r 280 D2C+| Orea ,„ Summe 838 903 2 443 36 |

9 209 023 5 236 254 | 42 084 4 | 284 136 /- » G bas : M ) r Keule A 2 A August. 2 4e rNE A M A A 170 L R L kg 2,40 2E, ei 1 e , Dauhfleisch l kg | Oftober 64,50. A a N | ; O Sz Ra Wa S0 L En ) D P I i 06, Mee 2 180605120 M S ; S L L: ; 219 401 | 4: - 35 535 |+ 14,25 |- 41 158 + 18,7 : agengestellung für Kohle, Koks und Briketts. Naloflei[ch. 1 ko 230 «: 1406. e a 1 ‘fei b a, Dremen, 10. August. (W. T. B.) (Börsens(lußberit.) 911 966 | 7E t R A B E G9) am 10. A E941 9 7 5 A4 M, 1, ammelfleisch 1 kg | Priv ieru: 54 : i L 211 266 | 2 | 196 | 08 T e A 2 ugust 1911: 2/90 06,1560 # Bitter A 980 «990 ¿ Eis Z%rivatnotierungen. Schmalz. Stetig. Loko, Tubs und Firkin 47 L L) A ¿ c I a r f D hi e/PÜ V fue Ler 9 onYhelep pr 481 fs T i; ie ie P A 2 N m : | L p : Ruhrrevier OberschlesisGes Revier 60 Stück 5,20 4, 3.00 2 Eer A A 340 e 20 L E OPESOMA 48g. “r Kaffee. Dehauptlet. Offizielle Notierungen Sumine e | s | | | Gestellt D „Anzahl der Wagen Aale 1 kg 3,20 4, 1,60 4. Zander 1 kg 3,60 6, 1/60 4. H Per edie Baumwolle. Stetig. Upland [ofo | : | 4 l 8 4 O0r O Be p J) c c): Wellel . . . 4D c U E : 466 _—_ e Ire 9 Qn \ M 7 £3 R A "1 13 Ps L Ä. 50 | 3 772 648 | 9 598 89? C f 3 056 217 2 084 ZAD 10 100 I ‘( 16 431 D a 914 600 -+ 24 A us A Nicht restellt E 9 466 F S K8 4,80 M, 1,40 M. agten Barsche l kg 2,00 4, 1,00 4. Ham b f ra, 10. Auauft (W. T. § I! Ra 3 275 286 | 9 334 856 Y 5E | 9 919 869 | 995 464: | 999 |- |— 45D D1T | 56 | 339 392 |+ Ae e L Î Hr L ae ele 1! KS 3,90 M, 1,40 M. Bleie kg 1,60 M, 0,80 A ne G » {t L RAAG Ta 4 E ams B.) 8 | a —— T | N E E Krebse 60 Stü 36,00 6, 200 4. P H O 976 086 40/9 (99 030 I ECLoaS T Lo O T OIDOUZ N +) Ab Bal / E Samourg, 11. Augusk. (W. T. B.) (Vormittagsberict.) ; Nach einer den Herren Hardy & C ; - a Sn Zuckermarkt. Stram1 Nübenrobuder. T M E | D E j | Ba M N] L ; | - 1e Derr Vary S Co, Gun: b H. zu- *) Frei Wage x c M, 2A Ê ps &tramm. NRübenrohzuder 1. Produkt Bais [ : 11 620 300 | 5 457 356 | 3960 510 10 047 764 l 072 9 |+ 1 995 668 - 15,05 |— 1 E 990 1! O L gegangenen Depesche betrug laut Meldung des ,W.T. B.“ vid sl us ) Fret Wagen und ab Babn. 88 ‘/o Nendement neue Usance, frei an Bord Hamburg, August Zusammen inPreußen [1. 346 |_13 849408 | 10 754 890 | 99 D | 13211091 |_10281 098 06 2060 | 638 317 |+ 4,83 [4+ 503 458 4,90] 20 heute Tr E ZransvaalChamber of Mineskammer ver- N Mrs R R v Ea 14,45, Dezember 14,371, Januar- U a SIRN ps j O E F p n A | oa 1 R R7 1 9/290 e IL9AM7EA 004 c eintgren Weinen 1m SUlt: 1911: 679/88 n im Werte Ld N Vai 480. affe Steti g Zumme 347 | 291059586 | 22409 196 | 94 49 | 471 601 | 20329 162 | 96 649 |- 9 (1 2 629 989 |-+ 9 ¡F 2009994 |- A 9 887 953 Pfd. Sterl N Lt a S1 Unzen im Werte von Amtlicher Mark i z ; average Santos September 572 G N E E S | | | | 49 / G el a GOLETAY gegen Od 023 Unzen im Werte von H T Ui b Cr Marl tbericht vom Ma gerviehh of in 562 G M i T E ember 577 Gd., Dezember 562 Gd., März 2 790 8992 Pfd. Sterl, der Außendistritte 29 377 Unzen im Werte von | F!7ledrihsfelde. Wochenbericht vomG eflbgelmattt) Bud S Al T August (W / Ee V, QUGUIL, D L B) Sterl. im Juni 1911. Ende des Monats waren i F î Frif c y | = D E De As in Gold j Fr es ‘0 Z ( ( joldminen &Frishe Zufuhren. London, 10. August. (W. T. B.)

94 785 B Stor U Do ; B S ? für die Zet ) tg s 124 785 Psd. Sterl., gegen 27 544 Unzen im Werte von 117 002 Pfd. sür die Zeit vom 4. bis 10. August 1911. Auauft e : ; «lugust 15,40. 181 592, tn Koblenbergwerken 8122 und in Di tmi C C A FEENUCLO O12 tamantminen 11 054 : S; ck M ae o L e U. W. L. insgesamt 200 (08 Arbeiter beschäftigt. / F reitag Pr A: 1 M on- Die ns- Mitt Donners- August 14 h. E: d. Wert, stetig. JSavazuder Der in der gestriaen Sißung des Aufsichtsrats des Eisen - Ann O S t Í g00 woh tag 15 lh. 0 d. Wert, fest. : n d Sa Wera O T FTO A T Ae R T i Wn F5 Z D'LU (1: London, 10, August. (W.T.:9 S716 eir Fleis i ; : 3 durdschnitt de vorgelegte AbsGluß für 1910/11 ‘eilt aut C aRL in orau Gänse. . . , 187c0 6600 17100 18700 11000 5500 6600 Kupfer stetig, 56! 3 ton: T RE 20, SERBIOI Die häufigsten Preise für Fleisch im Kleinh an del betr u gen 6 Wochen durchs{chnitt der Fndustriebegünstigungen in Rumänien. einein Mögen A 101 800 S E A0 A s A j An E 25 1900 1100! ad 500 Sive L oT:2 10 “Au E L m T. B) B f . Hâlfte des Mo S U L TOU U A S i v y | L N Lr Is JI M 1. 8.) auf. Dlervon nderes Geflüge N c P IiTah A N Ce Se Sa 58s jaumwolle. [I. Hälfte des Monats Juli 191 e Der rumänishe Ministerrat hat auf Grund des Industrie werden unker Anwendung der bisherigen Säße 2529215 M Cts §4 900 Gänfe. E A E ch000 Umsaß: 4000 Ballen, davon für Spekulation und Export Ballen "r 1 @ : l 0 begünstigungsgesetzes nach dem „Fumänisd en Staatsanzeiger ; (2 992 990 M 1. B.) zu Abschreibungen und 387 908 M (—,— {. B ) Verlauf des Marktes: Geste N x nten, 1000 VOUHner. i Tendenz : i E Amerikanische mtddling Weferungen : Stetia, ï UT I 1 D Q Ta E der von Frau Sofia Mudolf Bernhard u. Co. Succ. “in | zl Souderabschreibungen und 1 500 000 A (1 200 000 V6 i R.) für Hike entl 9% _Larlles: Welchaft mitte maßtg ; “ufubhr wegen der Dou O ), gugust-September 6,29, September-Oktober 6 07 : = i E L A Bukarest, Dr. Felir-Straße Nr. 45, zu errihtenden Fabrik für j Beseitigun d Verl T Von I orPa Ta abs «8 J A -TtoDer-YCobember 6,00, November-TDeze O6 ONA A i r S i: ; tz Bukarest, Dr. Felix-Straße Nr. 45, zu errihtenden Fabrik fün Beseitigung und Verlegung von Werksanlagen verwendet. De ( E 4 A 2 i 2 ,00, November-Dezember- 5 96, Dezember-FIanuga D cY 25 Hammel - Schweinefle is ch inländischen E A E E al F E AL G a: E g «Berlbanlagen verwendet. Der am Cs wurde gezahl Poste er 300 StiF- B96 X Vak Bd e Mel) 920, L/ezemver- Sanuar Kalbfleis ch Van cent von Rüdenfett) aa Schulmöbel die zollfreie Einfubr für die zur erjten Cin- 26. Dftober d. J. {tattfindenden Hauptversammlung f\oll vor- a en E ollen Kit unter 3 Stü: n Fan Bedruar 9,9, Februar-März 5,98, März-April 600 —— S —— i _| richtung erforderlihen Maschinen ein „für allemal und nur auf ein ge\chlagen werden, aus dem zuzüglich des Vortrags vom Vorjahre E (Hl cane E S E Pra 9,01, 4 i ; “t Scchweine- Jahr sowie die zollfreie Einfuhr für Maschinen, Maschinenteile und von 988 (76 M auf 5 673 343 M (5 087 720 M i. V.) si stellenden Pra, fe Via —9/00 y 2 S Ge 10. August. (W. T. B.) (S&luß.) Nobeisen s ; Zubehörstücke auf die Dauer von 15 Jahren bewilligt, i j eingewinn cine Dividende von 20% mit 3 360000 // (18% mit . die E E s B Tage n E eia S E : ferner der Wollweberei H. Schubert in Bukarest die zoll - 3024 000 J i. V.) zu verteilen, 150 000 46 der Invaliden-, Witwen- E e v 4 P aris, 10. August. (W. | freie Einfuhr für jährlich 10000 kg Dleïn bis zur Abänderung und Wailsenunterstüßungskasse für die Arbeiter (wie im Vorjahre) A Ca s e 88 9% neue Kondition S| 242 Speck | des Jndustriebegünstigungsgeseßes. (Aus Berichten . des Kaiserlichen Do A A Tur Beamtenpensionszwecke (wie im Vorjahre) sowte E L P E A ti " Fan S M) are August 42}, September 422, O ber-Januar 38, S RE| Konsulats tn Bukares\ 500 000 # (wie im VNörsähtre) dom Diplbondbtor K k os i N . Ol Januar-Upril 382, “B Age Konsulats tn Bukarest.) ( M (wie im Borjahre) dem Dividendenergänzunçsfonds zuzu- ; Umsterdan

S a, weisen. Der nah Abzug der satzungsgemäf

984 875 | 260 55! VE i 949 340 240 615 22314 z t 940 811

Clausthal i —| | E | N i E S 0a | I 7 rd: 3 490 151 430 GO( | O0 I |—+ 35 339 |—4- Z | 00 Vod |

Petroleum amerlk.

Bonn N J

Summe Da 4 933 (91 9 663 9

(

Rübenroh

Standard-

in den preußischen Orten

ruhig,

Bu‘

Schinken |

hulter, Blatt)

Vom

| 1, 10. August. (W,. T. Y) : i t] ei Se eiunnteile alavann L A 1, 10. August. (W. T. B. -Kaffee good | noh verbleibende Nest soll mit 1204 338 (988 776 6 i. V.) auf e f Bancazinn - s Q} »p t 1e Nech nrAarty ) v0 » \ . 4) ) « ' i Untwerbe 10 Auga1 C4 is ¿ : 3 Liberia. neue Hechnung vorgetragen werden. Kursberidte i j E erten, 10, August. (Wa T, B S ie A E Dae e von auswärtigen Fondsmär Naffiniertes Tohz! ats Oie g F Ser D) WELESLEUM: ( gen Fondsmärkten. Raffiniertes Type weiß loko 194 ‘bez. Br., do. August 192 B

Tes

pad ; : , 9 N Ff » fon F N 5 S » \ C S T f ob den reinen O 3d ene fe ino (G p ne a 300 Oeffnung der Häfen Nifu-.und Batu für den Außen OFHge en reinen Hocosenwerken eine Er mäß tigung Hambur 10. 9 ; ç E T S D g ) n 07 10. August (T, B: &dluß Sold do. September 20 Br E I 0 V N ( ( B.) (S@luß.) Gold in September 20 Br., do. Oktober-Dezember 204 Br. MNuhig.

(S

D L \ s Y A R R ( EIS 1609 ) ( Z Öl d é A Königsberg i. Pr. i o0| L190 1: El - | : RP 1%, L A E der Kok3vyreise 3 R Pat ENST L A M V 0D 3s 38| 140}| 1: 36 130 ¿ : ¿ | 130 i 290 handel. Nach einer Bekanntmachung des Schaßamts von Liberia A L A zu bren set, wurde laut Meldung des | Barren das Kilogramm 2790 Br., 2784 Gd., Silber in Barren das | Schmalz für August 104 Tilsit 155 4b 1359| 1461 1350| 1230/1 14 145). L Hi ¿ 0) 12 300 ist der Hafen Nifu in der Landschaft Sinoe als Etngangshafen zu e MEETR (n Alsen in éiner DespreBung von Vertretern -| Kilogramm 71,75 Br., 71,95:-Gd.* I tis New York, 10. ug M T. 9 My » - . . s m a G S 6 ie ay à in » î f Pp oten moPrfo dad A Fs e 0 La "t i L 2 / . 144 \F e B 4 r L ) Il j { è P J Allenstein 5 45| 14 j LODI «Loc D) 140 ( L5| j ) | d 320 Batu vorläufig als Nebenhafen erklärt worden. (The Board of P F oœoscnwerke N E Kolks]vyndikats erörtert. Es Wten, 11. August Bormittags 10 Uhr 50 Min. (W. T. B.) | loko middlin 19 D Ks M R e (SWluß.) p 2 R De F, 42 R Qr 45 0 , M ( 4 P1134 / 5 980 Trade Journal.) IVU LOE Age der reinen HDochofenwerke gegenüber den ge- Ein d 0/2. Ma C No L i L E EL0D) A L 00) D N A L2/EV, DO, TUT Ptobember 11,17, do. für Fanuar 11 15 Danzig Di D: Ti v 185 : 160 J i : 9j Li 20 L / nischten Werke Did O D s /0 Mente M/N: r: ult. 9220... Einb, 40/) Rent do. in New Orleans loko middl. 12 P j A es 4E 2 A DD| A S Í G / G Z : S y Ut Gt 950 L mickchten Werken geschildert und betont, das leztere auf Grund Cx I A G E «1044 JinD. /0 lente 0, „(Ew Z/rleans 1oïo middl. 12, Petroleum Nefined Gin Gafeg) Graudenz 3 140|' 130| ) TA0 A 3( 5 | 9! F J! 95 Gua A i s L nl, Das - leßle al Hrund «anuar/ ult pr. ult. 92,20 Oesterr. 49/4 Rente D. I 4+ 8.75, di Standat: Bi E R S e d vet l 128} D 60-24 E E L E n, L h Í E 2 e f c E 10rer J ebenbetrtebe De Tnnno N hot 4E iy: Jr I Tr. /o Rente in Kr.-W. V, UIL 9,(9, Do. Glandard white tn Ner Vork 7 2 do 4 YvMi Naht (f 75) 200 ( 900 S0 60 ¿ Ml | 1 ( J 3920 2 j i 8 L (E de Lonne „lDobetlen bedeutend billiger 92 15 0 R) 3 q L E i: h Jr U B I G (49, do. do. tn Philadelybia D b 0626 E i i i r A | 20 260 Absaßgelegenheiten im Ausland. berzustellen vermöhten als die reinen Hochofenwe1ke. Da aber Se 91 0 T üri he /9 e d 1,60 Afgan 4%, Rente in Kr.-W. L do. Credit Balances at Oil City 1 30, E Western oSdam . . - SEAi Tao Gal TAAI Al A A | ) p N i y é T Nüdaang der Kolöhréise dem. Auslande oan han dirs Ana E Lose per medto 253,00, Orientbabnaktien pr. ult. | |leam 9,20, do. Rohe Brothers 50. A ee s Brandenburg a.H. 0 60 0! 31 180 21 180| 180 ) | : ( 300 Cisenbahnbauarbeiten in Belgien. 30. August, 12 Ühr, beute K "hie Ia E gu tande E eine Schwäche be- 1e Desterr: Staatsbahnaktien (Franz.) pr ult. 747 95 Sübbabn. Muscovados 426 Gele rad E E L Zucker fair „ref. F en Al - ) R A | r Al r | \ é Q 99 i: S á An ee 9 " ._ C l } o ) T E (C 2 tp »y » ck 7 o » E f e T s pv _ R E T SEN 1994 a C L I 4 D J S , ck Frankfurt a.Oder | f )| 151] 180) ) 8380| 180 ; 50 | 40/ 13! | 920 Börse in Brüssel. Bau '* einer Bahnüberführung ‘aus Eisen- Mattes Be a E ge nir dazu geetguet erscheine, solde | gesellshaft (Lomb.) Akt. pr. ult. 123,50, Wiener Banktreretnakti Nr. 7 Tot 130 bo Mo Es T4 erpoot 4, RKassee Rio i : 160| 140| 152] 180| 160 ; D 320| j E C Gn i S T Tes, Haßnahmen zu treffen, follen die bisherigen Preise beibehalten werde 551,00, Oesterr. - Kreditanf A A O IETEIIT T. P e N Le 0e UL Septor, 1408, Dou Nobbr, 11,34 Aer ATOTIDUS e e : : 00 14 : U 160 LOU 0 | 80/ 120 ( L beton zwishen den Stationen Brüssel Nordwest und Koekelberg. Betreffs der Erböhung der Exportvergütung soU noch mit P Greditb T Clterr. * Areditan]talt Akt: pr: ult. 658,75, Ungar. allg, | Standard loko 12,174—12,374, Sinn 4275—43 50 E E 0 ui ; g s L r f Y r N C UIOE c ck U t aY L A T L (s C Y ch1 „C0 P01 a Y 17 » ç Z D { O A 2E 1 Ls 2 f E S +2 E 2 “R N “J U. Let 140] 44 4 185 y ( p 170 q Lou +9 A ? SEA Wert 210 000 Fr., Sicherheitsleistung 10500 Fr. Cahier des eisensyndikat verhandelt werden.“ g g Jou noch mit dem Hoh treditbankaktien 892,00, Desterr. Länderbankaktien 546,50, Untonbank- : : f Was 170 F f 140) 14 | 5 40 i 270 charges spéccial Nr. 206 80 ‘Ctb. und 206 bis (fostenlos). Ein- O AviDer Ler s A E E aktien 630,00, Deutsche Neichsbanknoten pr. ult. 117,50, Brürer S Stralsund . 200 t 170 U 20 i t 200 geschriebene Angebote zum 26. Augulît. gesellschaft quf Aktien Ne; en n (a a, N albank, Kommandit- | Kohlenbergb.-Gesellsch.-Akt. Oesterr. Alpine Montangesell Verdinguungeit. z "l I 7 9h 1Q 5 » n - ) i 9; & © el c as G Et “r, R \ { ( « me und en Sremt|! ck f N) - f f to 97 do S E Ei R Ss S r 3 T Wr j 7 Posen. . . 180 O C21 U 180) 192] 16 160 Li E 40 30. August, 12 Uhr, Börse in Brüssel. Bau einer Bahn- thekenbank + Bremen. f laut Mo Tb) a E t E he n Hypo [aftsaktien 840,25, Prager CEisenindustriege\.-Akt. 2778. (Die näberen Angaben über Verdtngunaen die beim Nota 4a Bromberg 160 ) 5 ¿ 170 ¿ 130 Li ( 2530 U nte rf h rung {tin Laeken. Mert T 397 Fr. Sicberheitsleiltung i E N, 1 O1 men, [t aul M [t una des „W. E B. fol- Q on D on 10. August (W T B.) Sl ß 1 0/ G YTE ans f T0 Cts U f! L L O n, 0E Det „MNeichs8- undStaats- Breslau ) 200 ) 19 N 180 g: » 160 RO ; 39%) 19 000 'Fr l AELHAS E 4H U 183 anb 183 D G j Fr. Ein (0 nder A geschlossen worden: Die Bremis\che Hypothekenbank Konfols 78! ? Silber. Hromvt D e U A N 3.) t e) Pg C ng.l he ( wat y Por T Lonnen in den Wochentagen in dessen Erpedt ton chILCLLUR » . ( ck 6 S 5 R 2 i g FE 4 P S Í L 4 . i l 168 LLarges P l O LS, §T. Zl Lebt vorbebal im dor Gono ; R F SER L OELIEN y e E L 84 “L 1 E & ICONCTe 5 Wrtvat- abren der Dienst tunden ton 9 bi8 23 Nhr olnnao é L L D e d oi Di : 39 1 L089 9 19: 9 169 9: 145 : | 290 310 geschriebene Angebote zum 26. August. (Sa N L A Nang der g) EREFAENTLAMMIN ig als | disfont 2/4. Bankeingang 85 000 Pfd. Sterl id dete is vlenllunden von 9 bis 3 Uhr eingesehen werden.) R T Ai Wi | 1a 1a2 2c | 2 Q j \ 6 h) 9 D i } anes auf die Veul|che Nationalbank K. a iber d zwar werde 5 i ( T EU E C E E ö oi N eQIE «Ore 163| 1 180| 180 140 i N 300 2 Rie N y ; 2, DOA : Su e Ube U, 6e LLOET, UND ZIWAT. werden Paris, 10. August. (W. I B.) (Schluß 3% F N e X inl Vie 141 0) Gl 16 ) Q 2 9 2 92 990) Lieferung von Eisenbahnmaterial nach Belgien. lur Je 3200 é Hypothekenbankaktien 2000 6 Deutsche Nationalbank Nente 94 8 S A Luß.) 3 0/0 Frani. 0) M 404 7 L, 5 i : 160 160 Léof 1: 120 N 2: Del he Nationalbant Rente 94,80. . gut 1911, )T. tatthaltereidepartement für die

Königshütte O.-S _ Llteserung ‘von Sl]el1 m ; i L D C +9 ck=— E S s H L ; L Z A Vomnads P Ryrfo Ny o Ui ofor ) 00 eibenen attten 1 Den De »1 P t Cx ri c ZEEF 1 s Mm : 4 ( Le «e / : 30| 149j 160 2 160 ( é 140 1 380 Demnäd \t, Dorle 1n „Brüffel. e ferung En 00 00 eichene! S N i Dit idendenberedck tigung. ab 1. Januar 1912 gewährt und Madrid, 10. August. (W. T. B.) Wesel auf Paris 108,5 DLENer N. K Krankéenänstälten G n E L ( 3 ) : Schwellen. Sicherheitsleistung, 25 Cts. für die Schwelle. außerdem der Dividendenschein der Bremischen Hypothekenbank für 1911 Lissabon, 10. August (W T A rinen E Matfén oa Cine Bt DMUTESVELETIO s 2 e 1A t, L1UV, Hul . x 0

Baumwolle

Magdeburg 210 2061 200| 180| 19 ( 180 320 f L A s: j A ; i 6 “R ,YS e r Wiener K. K. FKrankenanstalte ;

Dtagdeburg C T 1 : M „1 2 z : 60 : "c T\1 ) Go daato VCI l l. A. oUrantenantiaiten in Leinwand 1nd B

j G 4 Demn ist, Börse in Brüs L, Lieferun von 2 atertalien mil 2-70 bei n Umtausck einaeloit, Nis o Ho Matt Ñ d S L v S ES JDLUUBLO d, 4A n j ; P A E S FPILR A: E «U einwand unì HSaumwoll- Vas | s | T q 4 ( y il C g t Dic Deutsche ta tonalbanfk N em Vork, 10. Nugust. (S! ß.) (W. T. B.) Die rlaue IVAT( L, (1 eres i de ervabnten 2 Parlement, 1. Bräunerstraße l &ondsborse herrschte, übertrug {i |

9200 96 90! 180 G ) 900 50 ( 320 3 a ch- ZUU 4 N R A i TER T h O N tR E M M an / N hebt E la R A E ZS : : É ¡li Erfurt i ( 20| 1681 160 16 S0 T0) T 160 n 14 300 und Gegenständen sür den Bedarf der belgischen Staatsbahnen Ñ. q. A. veabsichtigt zurzeit etne Kapitalserhöhung niht vorzunehmen, Cendenz, die an der gestrigen i i Nltona : ' ; 930 999) 200| 180| 199 150 (6 O 30 230| 400 für die Unterhaltung ' der G-bäude der- Gruppe Brurelles-Midt. da thr die erforderlichen Aktien von Großfaktionären zur Verfügung | bei erregtem Geschäft aud auf den beutigen Nerke Seid 90. September 1 l r Magistti i Kiel O 210 9 v0 167! 143 400 10 Lofe. Darunter Zlegel, Wandbekleidungsplatten, Röhren _aus ae\teUt werden. In der vorgestrigen Aufsichtsratssißung der Deut- Beginn traten Woitos » Rarfe Que A y eutigen Berkehr. 3 Gleich de Les 1 T. / Ftior e a L QAUpts An Flensburg ; 220/ 160| 196t 200| 180 140 320 Steingut und Beton, Schiefer, behauene Granitsteine, Kalk und Gips. [hen Nationalbank, Kommanditgesellshaft auf Aktien, in Bremen | wit Angeboten aus tem n Cane beriStDe ra A eee [hen Anlage mit T trieb für eir E E

D S 907 l O0 - D 9 Demnäc6st Börse i Brie C Ge E 8hahnen: wurde der Fusionsvertrag mi x Bremts Gta R L B E E Be SMTIDE UVETTERIDEINMI,: Wo U Der 1 O S eco TUT eine 2 oduftioné Hannover . 209 Jol ¿v 170 13 900 _ Demnächst, Börse in Brüssel. Bedarf der Staatsbahnen Bremen genebmta s mit der Dremishen Hypothekenbank in | wenig, bestiedigende Aterbauberiht der Megierung beitrug. In | tinrihtung. Näheres in der Präsidialabteilung Hildesheim *) 200 ) 170 360 Eiserne und bleherne Ergänzunasstüccke für Defen und B “T Meld, H Getreidebahnaktien, Readings und Steels U Fe1I id ei B Magistrats (1V, Stadthausgasse Nr. 16, 11. Stock I “2/4 N A A P 1 e 90 E r R 9 Es N S Ä S lusi ke omit Lr Ñ, s Yaut ee DUN( es „W. A N“ ots tae ¿E ê G. ZERES du y Î 1 U Uu HY L e À B: N ILIVTCLELLE 1c) ein un 270 L C E Y E aur ] ») Í ¿ . Od Harburg a. Elbe L I : 8 n M CTIN e t L e Darunter Ober- und Mittelstücke von Canablan Pacific a Éisei Ft A R Val R der gen cinee j „pandet : bei lebhaften Angriffen der WBaissevartei beim „Meich8anzeiger“ und in der N dak der Stade dd 2 : 70 960 Weren, Luren, Holste, Hobre. 9 97: h S A, R G Io Pa QUOUI odaz vielsah Notlimite rreidt vurde d L “Œin. | Handel und Industrie! Se a O 185 153 350 58 Die „Cahiér des charzes“ und Pläne sind zu haben auf dem Sa Dollars (20 000 Dollars mehr als i. V.). N forderung : Nette U Eee, Fes s A } iel

- m ° á d e Y e go Yy 1 Y 08 +— K ÁÀ 9 a A L 2 T T C IVent( ck11 «r Anh n

Emden 400 L S4 REEY 340 „Bureau des Adjudications“ in Brüssel, Rue des Augustins 15. int 100 E cs paris (W. L. D.) Die vorgeshlagene Ver wurde. Cs fanden umfangreiche Liquidationen von Gausietitaa N 3 Münster 159 il gung der |chotttisches Schmiedeeisen fabrizierenden Werke latt, weil die ungewi}sen politi! i (n /

Öi l D 360 Elek 1c , : v , G i c ¿ / G NZURE s 1 ;

i - 0 r ) e ektrotechnishe Arbeiten in Belgien. 8. September hat greifbare Gestal 1aenc 10 Der ynrIi r d et A IH chen Verhältnisse, die ein eletteten inz

Bielefeld z : ) 170 DOD U 160 h | 0) (ITe1 bare ( eitalt angencmmen. Ven vorläufige Anschlag sieht verschiedenen Untersu! / d E (ei D1nz Paderborn ) 160 061 160! 160

5 [1] Uhr (anstalt 11. Augull) Diretion générale des Ponts L ein Kapital von 900 000 Pfd. Sterl. vor. Durch die Vereinigung | Arbeiterunruben EUTARAIT ae Ra die Defürchtung binsichtlidh der 10 000 kk “9 nmoniak-Superphosphat, D 180 c 170 360 GAAUSSSSD in Drlsjel. Lleserung und Aufstellung pon “Upparalen lol der auêgedehnte rutnöse Wettbewerb unterbunden werden. Ah zwar Pinige O 4 H Fot “RN B IOLeA S s nad LE at in neuen Maßballen in den Abmessungen 1 Dortmund , : i 177 Q i E für die elektrishe Beleuchtung eines Teils der Strand- New: Yor- 90 Augus(W: T) G N Etn n zwar eimge Interventionstätigkeit bemerkbar, die jedoch ) Ganel. ° ( e 170 B I 17 160 200 einrihtungen in Ostende. Los 1: 35 000 Fr., Los 2: 33 000 Fr. bestand des S ta hltr ust s am Ende ‘des M5 Stg Q V U DAI Ds Rg E. war, sodaß jede Erholung erneute Liquidationen erbalten Hanau E (( 190 170 N Sicerheitsleistung ie 30:10 Fr. Cahier des charges Nr. 74 trug 3 584 000 | eden 9 361 0 N ain A m O E be- G ENUANLEN an]chetnend wurden die anfänglichen Abgaben, Fntendantut Kou : Division i M L N IULY S Be [E ; 65 Dl 210 170 440 30 Cts., Pläne 4,30 Fr. Eingeschriebene Angebote zum 4. September entspriht einer Zunahme von 993 000 | Am 30. Tun T f i adet ey N Mit e E09 „Und canadische Rechnung : teferu 60 000 1 - B tit und 60 000 Lk 4 S ä « 4410 \ 5 i R G ¿h E L C R - s “1 « T o J. ( 4 (C . 1 J Tad vPprtop A4 ck tim R F c E S R, C A v ® Ut ) N

Düsseldorf 80| b 22 165 400 E a in Brüssel. S O OEA oberirdishen, elet er ; e, E 4 s ztemlih gute Kauflust, speziell für Berliner “und Amsterdainér Essen E : i 200 160 390 ebiet s E A O M NLZ Pot tart— ür die Se D Agn, (W. 16 D) Die Surtaxeeinnahmen Rechnung, doch blieb dies und ander günstige Motive, n L hab redi c ; O Crefeld . 0) 4 n G 200 920 s 44 I, E R 2 E E x, i hg E S vom 31. Juli bis A Mt Oa ee ergaben sür die Zeit befriedigende Auftragbbestand des Stahlstrusts, ohne wesentlichen | Balken, Bretter Neuß A 0) I LOR n s 360 4. Oftober, 11 Uhr. Vorgenannte Gesellschaft. Einrichtung de: D! 9. Auguil 1911: 22 800 Pfd. Sterl, Einfluß auf die Tendenz Nachmittags wurde das S vOIN , : T s y Trier 30 175 180 Aachen 0 420 170

180 160

/

1 00 U I T C

N L

-—

t

pmk prak C ck D ack

ai

) 0) )

Bie fam fam fand rant frmnt fam) aaa o D S V i

’ckEck "b

dia Cy

O

l Co J

edingungen find bei dem Schriftführez

S

08S LeOtreliton

N A-1922 b C0 D A C L H O M C

N I 5

eisen und Kupfer:

Ÿ

[D] GCO

l ) )

Ce

6 T

4 4 4

2 2 2 2

9, 9, ©“)

D,

| : - : | e ART l e z Geschäft ruhiger Digattholz:- Noi - p dl E p A) e . C F H L p,./D P P Y Ins § ç C. y der Nh Nr! ŒÆ ito - a S Ja! c ç Y C : J Ô D nt —/Jallh01; L l S 1E 4 di e A A LUREAO Cf T Linie Brüssel—Haecht. Ein i Wien, 10. August. (W. T. B:) Ausweis ter Oester- der Abgadedrud leg nah und die Börse \chloß unter Deckungen in | Besteck Nr. 4: Mastbäume aus Tannenbolz: Besteck Nr. 5: 00 ge]{chrtievene Ängebvote zum 3. Wktober. Ab GAEA ngarishen Bank vom 7. August (in Kronen). E O, aitienumfaß | 002 000 Stück Tendenz für Geld: Tannens hrenbolz: Besi F Nr. 6 (F n M ie ) | e P os p ç Cc f - t 3 7 5 ch 9 C : SITelta. De 94 Gtiindor Ner A D, id OR E s L S E 4 i 15; x eC ET V 5 e Und » l | Türkei. Lieferung von fünf Dampfstraßenwalzen- J9 en : Zunahme gegen den Stand vom 31. Juli: Notenumlauf | Fs eld auf 24 Stunden Durschn.-Zinsrate 22, do. Zinsrate | Nr. 7 : Stahl; Besteck Nr. 8: Geaenstände aus © gi Sigmaringen 200 L s 36 j Raa O (Abn. 75 734 000), Silberkurant 297 799 000 (Eon, | Tanrbóva 4 881: deffing Und Vit D 40 f h Wilhelmshaven | M 9 LoU 00) et des travaux publics de Iíîle de Crète in Canea. Vgl. Nr. 33 ¡ablh L Goldbarren 1 338 609 000 (Abn. 1 518 000), in Gold a V he / 4 und Zink; Besteck Nr. 11: Weißkmetall: Bostos Nr 19. Merl im Durschn. N und 42 der „Nacridten“ vom 23. März und 13. April 1911. An (Mlbzyare Wechsel 60 000 000 (unverändert), Portefeuille 717 380 000 | od, ede Janeiro, 10. August. (W. T. B.) Wesel auf | Spicker; Besteck Nr. 13: Eiserne und kupferne Hol;\Grauben e (anss{ließl. von | | gebote bis zum 30. August 1911 an die benannte Behörde. Die ab Metenba ) 632 000), Lcembard 63651 000 (Zun. 372000), Hypo- | “9ndon 18/16 bolzen; Muttern, S@klußrinaes n + Bott DE L Os etendarlehne 299 997 000 Zuni. 2000), Pfandbriefeumlauf Beste Nr 15: C T6 Tae A S ) 2 S ect E 14 : Kurzwaaren, E Hälfte Fuli | s A e j E h j | au i beim Neid 18a er“ h F Œ 76 S i f Inn «. ICIAC J. 19; ULUDHHEUNT, Darbeus, Dar, ICooSvabter, Pech und 10A A 166,9/148,8/168,9/193,8 173,0/185,5/190,3/174,0183,7| 164,2 153,0 | 742/137,8| 145,8 260,1/341,9| 170,6 | (Tia Aber een auf Anka N ies Zeil (Abn. 71 648 009). Essener Börf Farbwaren usw.; Besteck Nr. 18. She], Q R N | | | | | Nt ; Waar? S L Z|lener Döôrse vom 10. August 1911. Amtlice ShertÆ UTTOLUTEN Uw. ; Desled Nr. 16: Schmalz; Besteck. Nr. 19: Kien4 I. Hälfte Juli 24 G04 As A wal A Ube andt Bodo Die Anträ s Bureau . London, 10. August. (W. T. B.) Bankau ; ) 20m U, Gugull 1911. Amtlicher Kursberickt. | rut oder Tala: BostoF 90.58 E L IO E 1E 183,8/ 167,0/147,4/168,6/194,7/173,6/186,2/189,6 174,0/183,4| 164,0| 152,9 | 74,8/138,4| 145,9 9,5/340,9| 170,6 E E D r TS n I ries Werlit reserve 27 661 000 (Abn 715 000) Pfd O Lat Kohlen, Koks und Briketts. (Preisnotierungen des Rheinisch- E Bestet Ne 99. da 50: Terpentin : Beste Nr. 21: Grîme Monat Juli 1911 183,8] 167,0/148,2/168,91194,3/173,3/185,91189,9/174,0/183,5| 164,1| 152,9 81|/145,8 s 4 f e M N a i O LINe Westfälischen, Kohlensyndikats für die Tonne ab Werk.) 1. Gas- ele, Selled r. 22: Weiße. Seife; Besteck Nr. 23: Mennig ; i : 17 5/3416) 1715 (Abn. 485 : tef iweiß und ; 7'611 eg i Ra O-A | dara Taa'a 5 s j r Yto «bn. 489 000) Pfd. Sterl, Portefeuille 26 528 00 : pr: Oel agerieben: Besteck Nx. 9%6- (5 L. ch9: QLElwelß Und Monat Juli 1910 173: 158,3 141,4/160,1 187 6 169,2 180,2 180,0 163,6 173,5 I, L 164,6 O 9 160,1 539 342,1] 186,6 A b fa ß N) 0 M 0 toren na d Dänema r k. Das Kaiserlich (Abn. 189 000) Pfd. Ste, E O M Daten 43 170 A fsammförderkohle Y 0,75—1 1,7 9) Á, C, Flammfsörderkfohle 10,25 bis T eib Btioa H N oft e (l 2M 20 Gt YVerate ; Beste Nr. : | R 6 i l | | Konsulat in Nyfkjobing Falster {reibt folgendes: Die Landwirte (Abn. 590 000) Pfd. Sterl, Guthaben des Staats 7 659 900 C10 M, d. Stüdtoble 13,25—14,25 4, e. Halbgesicbte 12,75 bis | N, 99. I NSE ir. 49: Große und kleine Pinsel; Besteck Monat Juli 1909 168,4|l 155,71135,41155,71179,2/162,0/172,31174,31159,7/168,41 177,0| 164,6 | 82,4156, Huthabe C C: 052 13,79 Æ, f. Nußkohle gew. Korn 1 und Ul 13,26— 14,25 M, Rauh óN N 2 un A gr een Nr. 30: Gerupfter Abfall von S | 19 E N E A0, 2,4 ' Baumwollengarn; Besteck Nr. 31: Glas: Besteckd Ny 29. Matort=ls *) Die Preise des vorigen Halbmonats für Hammelfleish in Hildesheim sind infolge nahträglicher O E Me N09) SRRAINA Keule und im Gesamtdurchschnitt auf je 170 - zu berichtigen.

230 Vergebung dur die Direction supérieure de la sécurité publique für leßtes Darlehn des Tages 22, Wechsel auf London 4,8375, Cable | Besteck Nr. 9: Mei l Wilhelmshaven): | | | | geänderten Bedingungen in französischer und griehisher Sprache liegen 293 904 009 (unverändert), steuervflihtiger N e A t T ; andert), fteuerpflihtiger Notenumlauf 130 340 000 Kursberichte von auswärtigen Warenmärkten. zer; Desleck Nr. 16: Chemikalien usw.; Besteck Nr. 17: Girnis, 3/341,4| 170,6 r Q "M; A L RL A umlauf 30464 000 (Zun. 230 00 S 3 “tus hre u L t Monat Juni 1911 183,11 165,0/146,6/167,41195,4/175,7/187,41188,7/1172,3/182,11 1609| 1523 | 74‘ 6| 144,5 5 W. 8, Wilhelmstraße 74, zu richten. 39 675 000 (Zun. 230 000) Pfd. Sterl, Barvorrat | und Flammfkohle: a. Gasförderkoble 11,60—13,50 , b. Gas- Desteck Nr. 24: Weißer Japanlack; Besteck Nr. 25: Dl 27: Lederne i 21 158,91 7: 2585 1179,9. | schaffen sich hier mehr und mehr Motoren an, sowohl für den bn. 219 000) Pfd. Sterl., Notenres 26 999 000 (A 48 h ) / | afen bier meh mehr . für den | l (d. Sterl., Notenreserve 26 559 000 (Abn. 648 000 7 Ds L Feststellung für Fleisch von der Vascbinenbetricb wie für elektrishe Beleuchtung. In der Konkurrenz vid. Sterl, Negierungssicherheit 14 967 000 (unverändert) Pfd. Steel La C G c E ei N 0 Ne N für Maurer i (Stat. Korr.) mit Motoren hat man jedoch nie die deutsche bemerkt. Es sei darau! rozentverhältnis der Neserve zu den Passiven 54! gegen bd t der gruttovie 020/00 mm 7,50--8/50 „#6, do, 050/00 mm. B80: Bie F Dia Ri A, . Tondt vúb C d A, ; hingewiesen, daß deut1che I nteressenten Angaben über die Lorwohe. Clearinghouseumsag 223 Millionen, U B die i t Es ey Grusfkohle 9,19—8,90 4; II. Fettkohle: a. Förder- | 9) inedirér lte eti Wi “Mee E SelleboR größten Händler durch das Kaiserlihe Konsulat er |prehende Woche des Vorjahres weniger 21 Millionen s ente | fohle 1050—11,00 #, b. Bestmelierte Kohle 12,00—12,50 46, r GLAE cha n in =Lillemsoord, Amsterdam, und Hellevoetéluis halten können. Paris, 10. August. (W. T. B.) Bankauswe e. Stüdfohle 13,265—13,75 4, d. Nußfohle gew. Korn I 13,25 bis | (e Zil aug und find, soweit der Vorrat reiht, bei dem Marine- h | Z N 4 j „D tgust. (W. T: B.) Bankausweis. Bar- 1425 A; bo. bo: IT 1398 Dr t 1 DiA sekretariat in Willemsoord für 0,20 Fl. für das Exemyu! t Handel und Gewerbe. : Der Automobilhandel in Rumänien 1910. Marokko. Bau einer Rampe in Tanger. Vom 845 G9 in Gold 3 173 606 000 (Abn. 4 412 000) Fr., do. in Silber do. do. A 11,78 190 M °/“ gofefoble 11 db--12,60 e! | Ausfunft wird auf dem Geschäflezim er des Me inebauptingenieurs y ; 4 g LiF : 1 » ino 4 “7 d: “s 6 7 c , á J O2 9 Frs r * Li . . 2/0 9 U 29—12,C ) N T i i a S 7 4 O (Aus den im Neichsamt des Innern zusammengestellten Der Automobilhandel Numäniens hat im legten Jahre einen | „Comité spécial des travaux publics“ ín TJIanger ist der Bau der Si (Abn. 3 811 000) Fr. Portefeuille der Hauptbank und [I]. Magere Ut L “ordectot O ra 12,00 M; | in Willemsoord erteilt. Die Angebote quf Ge Cs n Ae ne m e Ab Invustrte®,) werklidei T O O Ie vérzelG Ms A Ae euge einer Zugar grie vom Zollkaus nach dem S E 5 046 048.000 Ab 149 302 000) A E ‘el Notenumlauf melierte 11 95— 12,25 M á do aufebefeetè a Zu Vis Stn geschrieben und gemäß Artikel 4 der Alfgémeirièn Bediaßungen eta, : u | ausgeführt Dec Verkauf deutscher Fabrikate Hat im Verhältnis zu | Tanger ausgeschrieben worten.“ Vergebung am 21. September 1911, 79 90 n. 149 302 0C fr Laufende Rechnung der Privaten ebalt 12251400 4 4 (H M T, 1e h SUCl- } gerichtet sein und bor dem Verdinauünastermin tin Loh ca B - ches h L ilber Sahrei etwas geno men Dg Ht V2 "Mouficttet bet | Vari-11 Ubr Af ver Malsetrcien Weebisibafs Tonnen Sub: d 06 200 (Abn. 42 364 000) Fr., Guthaben des Staats\chayes Pohle E R ind S O E Le #, 0, Nuß- | Briefkasten im Dixektionsgebäude “ngelieiert R dafür bestimmten Ermächtigung der Zollstellen zur Visierun q pn französisèn und italienishen Firmen durch die von thnen gewährten missionbformulare entnommen werden; dieselbe vermittelt auc} die (Zun 1 E (Bun. 20052000). Fr, Selaniworfchusse 4828 000: 7-19 00 o, pa r 50-13 S d s nthraz N i fo !1 5 i M _ayGrmädtigung der Zollstellen, zur Bisler S Sa | bea Mabatte: und Nrccttes Le M (Aus einem Bericht des | Einsichtnahme in den Bauplan für Interessenten. Ein Exemplar 26 Goc 26 0v0) Fr., Zins- und Diskonterträgnis 5 927 000 (Zun. 19,50—20 50 e do. do IT 21 Do 24 O K Anthrazit Nuß Korn I M Serbien. tellen der Bundeéstaaten sind allgemein ermächtigt worden, Fakturen | Kaiserlichen Konsulats in Bukarest.) des Lasten hefts liegt während der nächsten drei Wochen umlauf s Mr: Verhältnis des Barvorrats ¡um Noten- | 9,50 4, ‘h. Gruskoble unter 10 Zus 5 O8 e L E is } Sa G a O lie Men, SltaatöbáFnen in e LOE a über diejenigen nah-Frankreid auszuführenden Waren, die nach dem im Bureau der „Nachrichten für Handel und Industrie - (9,00 ießereifofs 17, G00 t, -| versdiedencl BlR erten U e Berfstätte ‘in Ns lee 9 on Nisch laut „Ver-

Dr ; A j En G i 1 / a. Hochofenfoks 14,50—16,50 M, b Gießereikoks 17,00-——19% 0 F As : L anzöôsishen Zolltarif einem Wertzoll unterliegen, zu visieren, Berlin W. 8, Wilhelmstraße 74 111, im Zimmer 154, zur Qa 2a / n ob np RPIEBETELTOTS 1 O 17,00 Æ, } vershiedenen Bleisorten für die Werkstätte | französishen Zolltarif / ( ) straß ) Z ' / c. Brechkoks I und I1 19,00—22,00 4; V. Briketts: Briketts, | zeihnis Nr. 26 194/11". Kaution 2000 Fr. N