1911 / 189 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

147493.

, 29/3 1911. Kochsche Trikot: fabriken Kommandit - Gesell- schaft, Taura. 2/8 1911. Geschäftsbetrieb: Trikotagen- fabrik. Waren: Trikotagen.

147495.

r 12/5 1911. Ewald Pötters, Cöln a. Rh., Schilling- straße 9. 2/8 1911. Geschäftsbetrieb: Vertrieb- unî Waren: Haarnadeln und Hutnadeln

10, 147497. R.

Ernst August

20/3 1911. Ludwig Rabe, Uelzen, Rademacherstr. 9. me 1911. |

Geschäftsbetrieb: Herstellung, raturen an Fahrräden nebst Schlosserei. L maschinen, deren Bestand- und Ergänzungs-Lelle, ¿Fahr räder,

22 b.

Srport - Geschäft.

13508,

Repa- Näh-

Rertrieb und

n 7. Waren.

147499. J. 5054.

C

28/9 1910. Jcea Aktiengesellschaft, Dresden. 2/8

C

Gaiwatto betrieb: Fabrikation photographischer Ap- parate und aller damit in Verbindung stehender Artikel. Waren: Photographische Apparate, Fnstrumente und Geräte, Kinematographen und Projektionsapparate (La ternae Magicae). 23. 22907,

147500. B.

1D,

18/1 1911. Johann Breitenstein, G. m. b. H.

Emmerich a. Rh. 2/8 1911. i Geschäftsbetrieb: Lackierwarenfabrik. Kl,

4, Beleuchtungs-, Heizungs-, Koch-, Kühl-, und Ventilations-Apparate und Geräte, leitungs-, Bade- und Klosett-Anlagen.

5. Puymaterial.

. Rohe und teilweise bearbeitete unedle Metalle.

2, Emaillierte und verzinnte Waren.

. Klein-Eisenwaren, Schlosser- und Schmiede-Arbeiten, Schlösser, Drahtwaren, Blechwaren, Reit- und Fahr- Geschirrbeschläge, Rüstungen, Glocken, Schlittschuhe, Haken und Ösen, Geldschränke und Kassetten, mechanis<h bearbeitete Fassonmetallteile, gewalzte und gegossene Bauteile, Maschinenguß. Farbstoffe, Farben, Blattmetalle.

Lacke.

Maschinenteile, Haus- und Küchen-Geräte

Garten- und landwirtschaftlihe Geräte.

Tapezierdekorationsmaterialien.

Bureau- und Kontor-Geräte, Lehrmittel.

Rostschußmittel, Puy- und Polier-Mittel,

mittel.

Spielwaren.

Uhren.

Waren:

Trocken- Wasser-

Stall-,

Schleif-

35, 40.

23. K. 20414.

KARGES-HAMMER + fadinentabrk

BRAUNSCHWEIOG

725 Verschluß- L F)

Blechdosen Maschinen

Konserven- Maschinen

Karges-Hammer, Maschinenfabrik, Aktiengesellschaft, Braunschweig. 2/8 1911.

Geschäftsbetrieb: Maschinenfabrik. Waren: Ma- schinen zur Herstellung von Gemüse-, Frucht-, Fleisch- und Fisch-Konserven und Blechemballagen, insbesondere Dosen, Büchsen, Eimer, Kanister, Kannen, Dosenverschlußmaschinen, Fleischereimaschinen, Eis- und Kühl-Maschinen, Eisschränke,

8/5: 1911,

K. 20153.

c D. 9452.

DAISY

13/10 1910. Deutsche Juternational Harvester Co. m. b. D., Berlin, 2/8 1911 L

Geschäftsbetrieb: Fabrik landwirtschastlicher Maschinen. Waren: Landwirtschaftliche Maschinen und Geräte näm- lih: Pumpen, Jaucheverteiler, Selbsttränkeinrichtungen, Kälbertränken, Kartoffelerntemaschinen, Kartoffellege- maschinen, Kartoffelpflanzlohmaschinen, Kartoffelsortier- maschinen, Kartoffelzude>er, Kartoffelbehäufler, Rüben- heber, Göpel, Kupplungen zum Leerlaus an Göpeln, Loko- mobilen, Zugkraftausgleicher für Göpel, Hackmaschinen, Handhackgeräte, Hederichspriven, Unkrautjäter, Drill- maschinen, Drills für Handbetrieb, Hebeladen, Flaschen- züge, Haspeln, Winden, Aufzüge, Fördermaschinen, Krane und Elevatoren, Säemaschinen, GetretDeschleuderer re}p. Trieurs (Ausleser), Getreidereinigungsmaschinen, Getreide- sortiermaschinen, Windfegen, A>erschleifen, Eggen, Krümmer, Grubber, Kultivatoren, Pflüge, Dampfpflüge, Rasenimpfer, Walzen, Wiesenausreißer, Wiesenhobel, Dreschmaschinen, Selbsteinleger, Strohbinder, Strohpreisen, Heupressen, Strohelevatoren, Dengelmaschinen, Heuauflademaschinen, Heureffmashinen, Heuwender, Grasmähmaschinen, (Se- treidemähmaschinen, Pferderechen, Handrechen, Samen- fänger für Mähmaschinen, Schleifgeräte Ur Mäh- maschinenmesser, Schuyvorrichtungen für Mähmaschinen, Rechensteller für Mähmaschinen, Schwadenwender, Deichselträger, Stütrollen für . Mähma]schinen, Schiebe- bühnen, Bremsberge, Drehscheiben, Futterdämpfer, Häckselschneider, Futterschneidemaschinen, Kartoffelwäschen. Düngerstreuer, Maisschäler,

quetschen, Mühlen,

Teile für alle vorbenannten Maschinen und Apparate.

2: 147503. W. 12256.

TAHARA

31/8 1910. Wenger & Co., Delsberg Vertr. : Pat.-Anw. Carl Gustav Gsell, Bexlin S.W. 61 2/8: 1911

Geschäftsbetrieb: port-Geschäft. Waren: Polteren.

24. 147504.

MatratzenwerkeA.Leroi Nacht

A. Leroi Nachfolger, Frankfurt a. M.

Export- und und Geräte

Fabrikations-, Maschinen

LC/O LOLL, 1911. Geschäftsbetrieb: Herstellung unkd Matrayten. Waren: Drahtmatrayen, matrayen, Gurtmatraßen, Polstermatrayen, Schuymatraßen Schuvdecken, Betten, Möbel, Wolle, Seegras, Roßha Jute, afrikanische Faser, Kapok, Möbel- und Bett-Sto}fe. 26 a. 147505. M. 15917.

Deutsehmelster

Akt. Ges. C. & G. Müller, Berli

O /Q

Vertrieb

2/10: 1910; 4/8 1944.

Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertriel garine, Schmalz, Speisefetten, Speiseölen, Pfla1 Kokosnußbutter, Kunstspeisefetten, Fleischwaren. Fleischwaren. 26a.

von Ma zenbutte Ware1 M.

147506. 15905,

0

\ 7 N

Hochmelstel 25/10 1910. Akt.-Ges. C. & G. Müller, Berl

D/G 1911,

Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb 1 Margarine, Schmalz, Speisefetten, Speiseölen, Pflanze1 butter, Kokosnußbutter, Kunstspeisefetten, Fleischwar(

Paketiermaschinen, Blechdosen.

26e.

16/5 1911. Fa. Joh. Gottl. Hauswaldt, Magdeburg. 3/8 1911.

Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb von Zichorien, Kaffee- surrogaten, Schokolade, Zu>erwaren, Cakes. Waren: Zucker, Kaffee, Kaffeesurrogate, Malzkaffee, Kakao, Kakaobutter, Schokolade, Bonbons, Zudker-, Ba>k- und Konditor - Waren, fandierte und eingemachte Früchte, diätetishe Präparate, Kunstbutter, Speisefette.

N

147507.

nine aer din rep was a tr Ag E Er met tir Le

7 Jon Gor

Waren: Fleishwaren.

af B a IPUED S. E A IS T E R B P I A E V L O RAO P URLE rRAOD M M PE AROO T REDIERE « 7

——- ae wie ZA wr ite E E E

a dei ati iam Éi A

Nübenwäschen, Rübenschneider, Ölkuchenbrecher, Kartoffel- Mais- röpler, Maisquetschen, Spriyen, Dynamomaschinen, RNüben- heber, Messer-Werkzeugschleifer, sowie Reserve- bezw. Ersap-

Schweiz);

Fm- zum j

Sprungsfeder-

H. 22713.

HAUSWALDT, MAGDEBURG.

,

L. 13263. |

2G e.

1911.

17/3

Mannheim. 83/8 1911.

politur, Panamaholz,

blau, Zündhölzer.

26 e.

1( O11:

Geshäftsbetrieb: unD urroqaten, Caf Waren: Zud>er, Kaffcesurrogate, Malzkaffee, Kakaohutter, Schokolade, U fand dit

e Präparate, Spei »

J

1911. Geschäftsbetrieb: fasern, Papiere und Papp

unterlecBer.

29

22/5 1911. Rheinische Glashütten A. G., Cöln Ehrenfeld. 3/8 1911. Geschäftsbetrieb: Glas- hütten. Waren: Glas und (Slaswaren.

34.

7/6 1911. hafen a/Rhein. 24/7 Geschäftsbetrieb: und Vertrieb von Wüäschereinigung8mittel.

38,

1911.

24/8 1910.

Geschäftsbetrieb: Tabakfabrikaten.

(M. 12630) M. 12996) (M. 12364 (M. 13796

112865 117433 124585 128571 Umgeschrieben am 1. 8.

13

t

u. Cie., Rolandse> a. Rh. 34 124737 (St. 4853)

Cóln a. Rh. 34 143115 2 143994

12822) 12821)

(Q (A, (V

Cöln a. _Rh.

2724) 2819)

82475 (J. 84915 (J.

"n

(S. 5424) 4364) 6042) 7885) 8424) 9372)

78474 78475 (S. 80970 (S. 116620 (S. 120049 (S. 126066 (S.

42

& Co. (1. 8. 1911). 29 136452 (B. 21084)

Moßystr. 60.

147512.

Chemischè und Waren: Filterapparate, Filtermasse aus Baumwollen- Waren,

Otto Beyer, Straßburg i/E. Herstellung Waren: Zigarren, Zigarillos.

1911 auf mit beschränkter Haftung vormals Karl Mähler

Firma der Zeicheninhaberin

Fa. Joh. Gottl. Hauswaldt, Magdeburg. 3/5 1911. j Herstellung ertrieb von Zichorien, Kaffee- Schokolade, Zu>kerwaren, Kaffee, Kakao, Bonbons, , Back- und Konditor-Waren,

und eingemachte Früchte, Kunstbutter,

JORA.GOTTL.AAUSWALDT. MAGDEBURG

U.

?//51911, Horst Dietrich, Kleinwelmsdorf b. Radeberg.

Pa

spezi

147513.

147228, jatum Carl Ludwig Stußmaunu, Ludwigs-

Spitenhandlung und Herstellung Wäschereinigungsmitteln.

147408.

Otto Beyer?’s Joaquíin Barrena

Cigarrenversandhaus „Germania“ 29/7 1911.

UnD

Änderung in der Person des Juhabers.

R.-A. v.

I " L Li 29,

Kuki

29.

" t

1

R.-A. v. 14.

Umgeschrieben am 1. 8. 1911 auf Chemische Fabrik Storkad Gesellschaft mit beschränkter Haftung,

M,U, v.

D, "n n Go

16.

Umgeschrieben am 1. 8, 1911 auf Chemische Fabrik Storkad Gesellschaft mit beshränkter Haftung,

Y Nathtrag.

N v.

I 1

14. 20.

Firma der gZeicheninhaberin geändert Aktiengesellschaft für Samenzucht (1.

12.

M U, v.

I" 1 O S "n 4. Ta

n 18.

t geändert

R.-A. v. 22. Der Siy der Zeicheninhaberin ist verlegt nah Berlin,

Seifen,

1475(

Großeinkaufsvereinigung der Kolonialwarenhändler e. G. m. b. H.,

I») 1124

Geschäftsbetrieb: Handel mit Kolonial- waren. Waren: Balkpulver, Bleichsoda, Boden- wachs, Bügelkohlen, Kakao, Schokolade, Zichorie, Cremfarbe, Haferkakao, Haferflocken, Hafergrüge, Kerzen, Laugenstein, Makkaroni, Mehl, Dfen- Putßpomade, Seifensand, Seifenpulver, Schuhcreme, Wasch-

SaMgBwZz1Nn SUaBeND S

)S8, G. 11866,

tzmearkge

hu

ingetragene

Ei

Z S

S

S.

147509.

D. 10052.1

ppen - Fabrik.

ell Bierglas-

R. 13766.

St. 6111,

Waren:

C. 10447.

1

Vertrieb von

12, 1908.

6, 1909.

L LV1O;

4. 1 Gesellschaft

L, L910,

0: LORLe

) 6. M

11, 1905. 2, 1906. in; TeLLa 8, 1911). 5. 1905,

I 5, 1909,

P [44 2, 1910. in: Bertog

11. 1910.

H. 22714,

I

L 1 i dabe P T R A d Ei E A A A s pi L)

Berichtigung.

(W18080) Nel v.18, 7+ L911,

2 146547 ( j ; 191 Die Firma der Zeicheninhaberin wird berichtigt in: Carl Weinreben Fabrik pharmaceutischer Prä:

parate (1. 8. 1911).

Löschung wegen Ablaufs der Schußfrift. Gelöscht am 2. 8. 1911. 49627 G,..2709) Rev; 160 7 1901. (Jnhaber: Eugen Eisele, Ravensburg.) 6 49725 C. 8188) :- R.eN: v, 29.0 (Inhaber: Chemische Fabrik Opladen Akt.-Ges., 26a 49805 (B. 7529) R.-A. v. 30. 7. (Jnhaber: Brunfaut G. m. b. H., Berlin.) 26b 50012 (L, 837504): : N.eA. v, 20,8, (Jnhaber: Friy Linde, Dortmund.) 50037 S. 3590) R.-A. v. 283. 8. (Jnhaber: Mathias Sauerwein, Lechhausen. 295 50068 (W. 3638) R.-A. v. 30. 8. 50247 3639) e 00, D. (Jnhaber: Ludwig Weerth & Cie., Barmen. 26e 50094 K 602583) N-A. 9, 9, 9: Jnhaber: J. L. Freyer, Weinböhla.) 2 50102 M, 4965) R.-A. v. 3: 9: 1901. Fnhaber: Friy Müller, Bottrop i. W.) 16b 30115 H, Me, 9, 0. 9, L901. Jnhaber: H. Heller, Offenbach a. M. 16b S0116 (S. 4475) R.-A. v. 6. 9. (Inhaber: B. Schlarb, Meddersheim.) 23 50217 0/10) D U D Inhaber: Carl Wilhelm Fuchs, Pforzheim. l6a 50241 A 2769) A. v. 1/5 9, 1901 (Inhaber: Augustiner-Brauerei zu Wittenberg von Zinner, Wittenberg. 16a DUDEE (E, 2710) N-A, v: 10. 9. Inhaber: Ehlers & Krafft, Hamburg. 50404 C. 8200) Ll v, 1, 10; Jnhaber: Cigarettenfabrik „Avanti“ Zarth & Dresden.) 11 50418 3074) R.-A. v. 4. 10. (Inhaber: Dr. Carl Dreher, Freiburg i. B. l6a 50423 B, (001): N. vi: 410, Inhaber: Brauhaus Teutonia Adolph Witter, Al 50525 (F. 3772) R.-A. v. 11. 10. 19 Jnhaber: Rudolf Feist, Michelsdorf bei Liebau 1.

34 50999 2082) «R v 0, 11, 19 S (E J O0 19 Jnhaber: Thüringer Wattenfabrik Gebrüder Weinrich

G. m. b. H., Worbis.) 382 531020 (L. 83761) Inhaber: Louis Leit, Feuerbach bei Stuttgart.) 6 S1039 (S. 83594) .R.-A. v. 8. 11. 190 (Jnhaber: J. J. Simons, Weiden b. Aachen. 22b -51044 (C. 3197) R.-A. v. 8. 11. 190 (Jnhaber: Columbia Phonograph Company m. Berlin.) 388 51493 (M. 4941) R.-A. v. 3. (Jnhaber: Th. Müting, Mannheim.) 51669 Sch. 4504) R.-A. v. Inhaber: Friedrih Schulze, Ebstorf 3d 51753 (W. 3641) R.-A. v. (Jnhaber: Otto Weyerstall, Elberfeld.) 52011 (V: T4) RN-A 04:76 1, 1907 (Inhaber: Gebr. Blasberg, Haan bei Solingen. 52231 (E. 2723) R.-A. v. 24. 1. 1902. (Jnhaber: A. M. Eckstein & Söhne, Dresden.

16e

1901, Opladen.

1901. 1901.

13 1901.

1901.

m Í W.,

1901.

1901,

1901

1901

1901

»

58

1901

(D,

1901

11 (T

1

R.-A- v. 8. 11. 1901

12. 190 10, 10, L [Hannover].

O 12, 19

23

38

Erneuerung der Anmeldung.

Um 20, 7 1911.

2 52615 (H. 6938).

Berlin, den 11, August 1911, Kaiserliches Patentamt.

J Vet SPEQOt,

Verlag der Expedition (i. V. Koye) in Berlin, Druck von P. Stankiewicz' Buchdru>kerei Berlin, SW. 11, Bernburgerstraße 14.

“Geestemünde

1

Giese brecht zu Tapiau im

Der Bezngspreis beträgt vierteljährlih 5 6 40 . Alle Postanstalten nehmen Bestellung anu; für Kerlin außer den Postanstalten und Zeitungsspediteuren für Selbstabholer auch die Expedition SW., Wilhelmstraße Nr. 32. Einzelne Nummern kosten 25 y.

anzeiger

taatsanzeige

Insertionspreis für den Raum einer 4 gespaltenen Petit- | zeile $0 9, riner 3 gespaltenen Petitzeile 40 A. Inserate nimmt an: Deutschen Reichsanzeigers und fiönigl. Preußischen Staats-

die fiöniglihe Expedition des

anzeigers Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32,

Berlin, Sonnabend, den 12. A

Funhalt des amtlichen Teiles: Ordensverleihungen 2c.

Deutsches Reich. Exequaturerteilung. Bekanntmachung, betreffend die Eröffnung einer neuen Eisen-

hahnstre>e. Erste Beilage: Personalveränderungen in der Armee.

Königreich Preußen.

Ernennungen, Charakterverleihungen, Standeserhöhungen und sonstige Personalveränderungen.

Geseß, betreffend die Umlegung von Grundstücken in der Re- sidenzstadt Posen.

Geseß, betreffend die Umlegung von Grundstücken in Cöln.

Allerhöchste Erlasse, betreffend die Verleihung des Enteignungs- rehts an die Stadtgemeinde Viersen und an den Kreis Beeskow- Storkow.

Vekanntmachung, betreffend die Ausreichung von Zinsscheinen zu den Schuldverschreibungen der preußischen konsolidierten 3 prozentigen Staatsanleihe von 1891.

Verzeichnis der Vorlesungen und Uebungen an der Königlichen Tierärztlichen Hochschule zu Hannover im Winterhalbjahr 1911/10.

Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: dem Festungsbauhauptmann a. D. Friedrih Jünke zu

bisher bei. der Fortifikation dafeitst, dem Zweiten ; Be Martin von Campe, Mitglied des Landes- oriuums der Provinz Hannover, dem Forstmeister Otto rt\< zu Leipen im Kreise Wehlau, den Oberförstern Marx genannten Kreise, Johannes Rehefeld zu Oberförsterei Pfeil im Kreise Labiau und Bruno Zielaskowski zu Oberförsterei Papuschienen im Kreise Wehlau den Roten Adlerorden vierter Klasse,

dem Korpsstabsveterinär a. D. Josef Schmidt zu Danzig- Langfuhr, bisher beim Generalkommando des XVII. Armee- forps, den Königlichen Kronenorden dritter Klasse,

dem Eisenbahnbetriebssekretär August Staub zu Essen a. d. Ruhr den Königlichen Kronenorden vierter Klasse,

den Lehrern August Pieper zu Minden i. W., Ferdinand Krüger und August Winz zu Beeskow im Kreise Beeskow- Storkow den Adler der Jnhaber des Königlichen Hausordens von Hohenzollern sowie

dem Küster Friedrih Herdt zu Falkenberg O.-S., dem Gasinspektor und Werkmeister Ernst Ressel zu Berlin, dem srüheren Werkmeister Johann Bohnes zu Mülheim a. d. Ruhr, den Fabrikmeistern Franz Rüth und Franz Tillmann zu Eversberg im Kreise Meschede, dem Gemeindeschöffen, Gutsbesitzer Ferdinand Friese zu Hartau städt. im Kreise Landeshut, dem Bahnwärter Wilhelm Dickehage zu Ohle im Kreise Altena, dem Gutsmaschinisten Franz Niederseß zu Dobrau im Kreise Neustadt O.-S. und dem Holzpantoffel- macher Karl Schneider zu Delißsh das Allgemeine Ehren- zeichen zu verleihen.

Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: den nachbenannten Personen die Erlaubnis zur Anlegung Nr ihnen verliehenen nichtpreußischen Orden zu erteilen, und zwar:

der Krone zum Ritterkreuz erster Klasse des Königlih Sächsischen Albrechtsordens: dem Oberbibliothekar an der Königlichen Bibliothek in Verlin, Professor Dr. Hamann;

des Ritterkreuzes erster Klasse desselben Ordens: „_, dem außerordentlichen Professor in der philosophischen S der Universität in Königsberg i. Pr. Dr. Otto Müller; des Komturkreuzes des Großherzoglih Sächsischen Vausordens der Wachsamkeit oder vom weißen

Falken : _ dem Direktor der Kunstalademie in Königsberg i. Pr., Maler, Professor Dr. Dettmann : des Ritterkreuzes erster Klasse des Herzogli < Sachsen-Ernestinishen Hausordens : dem Pastor Wachtel an der Kreuzkirhe in Hannover ;

des Nitter kreuzes zweiter Klasse desselben Ordens: dem Pastor Lux, Schriftführer des Provinzialverbandes Brandenburg des Evangelisch-Kirchlichen Hilfsvereins und der örauenhilfe in Potsdam ; des Fürstlich O E Fn Lendes vierter lasse: dem Pfarrer Demandt in Bünde, Kreis Herford;

ferner: , des Kaiserlich Russishen St. Stanis dritter Klasse: dem Assistenzarzt Dr. Kurt Henius | Medizinischen Klinik des Charitékrankenhauses.

des Kommandeurkreuzes erster Sans Norwegischen Ordens des heilig& dem Direktor des Meteorologishen Jns ordentlihen Professor an der Universität, glerungsrat Dr. Hellmann:

des Kommandeurkreuzes zweiter Klass Dänischen Danebrogordeli dem Direktor der Bibliothek des Königl museums in Berlin Dr. Jessen;

der Königlih Rumänischen silberne Kunst und’ Wissenschaf H dem Opernsänger Gustav Wasch ow in

des Päpstlihen Kreuzes „pro & pontifice“: dem Rektor a. D. Hirt in Cöln.

Seine Majestät der Kaiser und K gnädigst geruht:

dem Geheimen Rechnungsrat Hamzpi Zentralbureaus des Reichs\chaßamts, und de Gren „Ssretie und Kalkulator

aßamt die Erlg zur. Anlegung

nichtpreußischeil" B el Offizierskreuzes des Königlih Sähsi leßterem : des Ritterkreuzes erster

BeriGtiqu n

Jn Nr. 186 des „Reihs- und Staatsanzeigers“ vom I. August d. J. ist auf Seite 1 Spalte 2 Zeile 1 bis 3 von oben zu lesen:

„des Ritterkreuzes erster Abteilung des Großherzoglich Sächsishen Hausordens der Wachsamkeit oder vom weißen Falken.“

Deutsches Reich.

Dem Generalkonsul von Uruguay Antonio Goso in Hamburg ist namens des Reichs das Erequatur erteilt worden.

BelanntmaGUUL

Am 15. d. M. soll im Bezirk der Königlichen Eisenbahn- direktion in Cassel die 7,21 km lange Reststre>e (Berleburg—) Naumland Haltep.—Arfeld der im übrigen \{hon im Betriebe befindlichen vollspurigen Nebenbahn Berleburg —Allen- dorf (Eder) mit dem Haltepunkt Raumland für den Gesamt- verkehr eröffnet werden.

Berlin, den 11. August 1911.

Der Präsident des Reichseisenbahnamts. Jn Vertretung: ASETL L

Königreich Preußen.

Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: __ den Geheimen Finanzrat Dr. Busch zum Geheimen Ober- finanzrat zu ernennen. S Geseg, betreffend die Umlegung von Grundstücken in der Nesidenzstadt Posen. Wir Wilhelm, von Gottes Gnaden König von Preußen 2c., verordnen, mit Zustimmung der beiden Häuser des Landtags der Monarchie, was folgt: Einziger Artikel.

Das Gesetz, betreffend die Umlegung von Grundstücken in Frankfurt a. M., vom 28. Juli 1902 (Geseßsamml. S. 273) und das Geseß wegen Abänderung des 8 13 des vorbenannten Geseßes vom 8. Juli 1907 (Geseßsamml. S. 259) finden in der Residenzstadt Posen sinngemäß Anwendung.

Urkundlich unter Unserer Höchsteigenhändigen Unterschrift und beigedru>tem Königlichen Jnsiegel.

Gegeben Swinemünde, den 28. Juli 1911.

(Siegel.) Wilhelm R. von Bethmann Hollweg. Beseler. ‘von Breitenbach. Sydow. von Dallwißt.

Abends.

1911.

betreffend die Umlegung von Grundstücen in Cöln.

Wir Wilhelm, von Gottes Gnaden König von Preußen 2c., verordnen, mit Zustimmung der beiden Häuser des Landtags. der Monarchie, was folgt : | Einziger Artikel.

Das Gesetz, betreffend die Umlegung von Grundstücken in Frankfurt a. M., vom 28. Juli 1902 (Geseßsamml. S. 273) und das Gesez wegen Abänderung des $8 13 des vorbenannten Geseßes vom 8. Juli 1907 (Geseßsamml. S. 259) finden in Cöln mit der Maßgabe sinngemäß Anwendung, daß überall an Stelle des Magistrats der Oberbürgermeister tritt, und daß im S 8 Abs. 2 leßter Saß das Wort „Magistratsmitglieder“ durch die Worte „der Oberbürgermeister und die Beigeordneten“ ersetzt wird.

Urkundlich unter Unserer Höchsteigenhändigen Unterschrift und beigedru>tem Königlichen Jnfiegel. Gegeben Swinemünde, den 28. Juli 1911. (Siegel.) WilhelmBR. von Bethmann Hollweg. Beseler. von Breitenbach. Sydow. von Dallwißt.

Auf den Bericht vom 27. Juni 1911 will J< der

Stadtgemeinde Viersen im Regierungsbezirke Düsseldorf

f Grund Des Geseßes vom 11. Juni 1874 (Geseßsamml.

, ht i das zur Ausführung

ätser:Kläränloge der Stadt

è ege d nteignung zu

erwerben. nebst Anlagen ist wieder beigefügt.

Balholm, an Bord M. J. „Hohenzollern“, den 10. Juli 1911.

Wilhelm R.

Sydow. Freiherr von Schorlemer. von Dallwigz.

An die Minister der öffentlichen Arbeiten, für Handel und Gewerbe, für Landwirtschaft, Domänen und Forsten sowie des Jnnern.

von Breitenba <.

Auf Jhren Bericht vom 15. Juli 1911 will Jh dem Kreise Beeskow-Storkow im Regierungsbezirk Potsdam, welcher die Genehmigung zum Bau und Betriebe einer Klein- bahn von Beeskow nah Fürstenwalde mit Gleisanlagen für den Wasserumschlagsverkehr bei Beeskow, Fürstenwalde und Ketschen- dorf nebst einer Abzweigung von Petersdorf nah Saarow erhalten hat, das Enteignungsrecht zur Entziehung und zur dauernden Beschränkung des für diese Anlagen in Anspruch zu nehmenden Grundeigentums verleihen. Die eingereichte Karte erfolgt zurü.

Bergen, an Bord M. J. „Hohenzollern“, den 25. Juli 1911.

Wilhelm R. von Breitenbach.

An den Minister der öffentlihen Arbeiten.

Justizministerium.

Den Amtsgerichtsräten Zeeden in Muskau, Oechs in Wiesbaden, Shwic>ardi in Warstein, Nitze in Oschersleben, Vorwerg in Exin und Eichner in Wongrowiß ist die nach- gesuchte Dienstentlassung mit Pension, dem Amtsrichter Shmitz in Bottrop die nahgesu<hte Entlassung aus dem Justizdienst erteilt.

Verseßt sind die Amtsrichter: Müller in Beuthen a. O. als Landrichter nah Naumburg a. S., Student in Sommer- feld an das. Amtsgericht Berlin-Mitte, Schur ig in Reeß an das Amtsgericht Berlin-Schöneberg, Dr. Fred eri<s in Barth nah Forst und Wolde in Lunden nach Zellerfeld.

Dem Staatsanwalt Freiherrn Hiller von Gaertringen von der Staatsanwaltschaft des Landgerichts in Königsberg i. Pr. ist die nachgesuchte Entlassung aus dem Justizdienst erteilt.

Die nachgesuchte Entlassung aus dem Amte ist ferner er- teilt: dem Notar, Justizrat Kurnik in Landeshut zum 1, Oktober d. J. und dem Notar von Holtum in Geilen- kfirhen zum 1. September d. J.

Jn der Liste der Rechtsanwälte sind gelöscht: die Rechts- anwälte Justizrat Haeuser bei dem Oberlandesgericht in Frankfurt a. M., Justizrat Oskar Engels bei dem Land- gericht 11 in Berlin, Dr. Otto Herzfeld bei dem Kammer- geriht, Gefe bei dem Oberlandesgeriht in Breslau, Dr. Erlinghagen bei dem Landgericht IIT in Berlin, Dr. Fle \< und Dr. Steinbrecher bei dem Landgericht in Frankfurt a. M.

Jn die Liste der Rechtsanwälte sind eingetragen: die Rechtsanwälte Martin Cohn aus Düsseldorf bei dem Amts- gericht und dem Landgericht in Stettin, Zeihe aus Hörde bei