1911 / 189 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

4678 Rentilingen. l L N n Das Konkursverfahren über tas Be E E Karl Kunz fr. Wirts zum Hans N n 4 ¿ lingen wurde nach Abhaltung des Schluß E Ae Wojljua der S E aufgehoben. Reut n, den 10. August 1911. S Mlber des K. Amtsgerichts: Bauer.

N 44695] Z Beschluß. l E O ndbuetlahren e das A vit y s Richard Beudix_in Ribn ird dr Mbbalting des Schlußtermins hier- ufgehoben. |

M ORIE den 28: Ul 1911. Großherzogl. Mecklenburg-Schwerin]

ingen. Konkursverfahren. [44673] B Mata Ale Ianein über das Vermögen des Maurermeisters Sebastian Dauner in Ai wird, nahd-m der in dem Vergleichstermine s e 18 Zuli 1911 angenommene E aS ras retökcáftigen Beschluß vom 18. Iult 1911 bestätig ist, hierdurch aufgehoben. 611 Hechingen, den 9. August 1911.

\ Königliches Amtsgericht.

Rriesecn, Westprr. [44515] Konkursverfahren. i Das Konkurêverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Sally Moses, in Firma J. H. Moses, in Briesen wird nah erfolgter Abhaltunç des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Briesen, den 5. August 1911.

Königliches Amtsgericht.

Vierte Veilage hen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Sonnabend, den 12, August

| enlhajts., Zeichen: unt VMusterregisieen, ver Urbeberrecbioriärraqrole, 07 Waren gen der Eisenbahnen enthalten find, Ae au in einem besonderer Blatt unter bem Litel y

Handelsregister für das Deutsche Neich. 6. 1894,

andelsregister für das Deutsche Reich kann tur alle Postanstalten fn Berlin für Das Zentral -Handelöregtf Ü \hetni r D | l - î 5 H gister für das Deutsche Reiß ersGetnt in der Nege! tägli. Der M (Semiglide pedition des Deutschen MNeichsanzeigers und Köntglich Preußtschen | Bezugspreis beträgt L 4 80 A für das Berne F Einzelne Nummern e, D0 A Lira e 32, Insertionspreis für den Raum etner 4 gespaltenen Petitzeile 30

Meerane, Sachsen. E [44544] Ueber den Nachlaß der am 17. Juli 1911 zu Meerane verstorbenen Gastwirtschaftsinhaberin Pauline Rofalie verw, Engelmaun, Den, Junghäuel, wird heute, am 9. August N r Nachmittags 26 Uhr, das Konkursverfahren er öffne : Konkursverwalter: Herr Rechtsanwalt Dr. Langlop hier. Anmeldefrist bis zum 8. September E Wahltermin am 31. August 1911, V or- mittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 21. Sep- tember 1911, Vormittags 10 Uhr. E Kaufmanns Paul Emil Alfred Zeuner, Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 31. August 1911. alleintgen Inhabers der Firma Paul Ea in MLELARE,, den 9. PUgult 1911, Danzig, Hundegasse Nr. 48, is der auf den Königliches Amtsgericht, p 22. September 1911 anberaumte Termin zu Prüfung Merzig. Konkursverfahren. 44990] nadträglich angemeldeter Forderungen aufgehoben. Ueber das Vermögen des Huthändlers Johann Danzig. den 7. August 1911. Peter Beuriger zu Merzig, Dienstagsmarkt 1, K3nigliches Amtösgerit. Abt. 11. ist heute, am 9. August 1911, Nachmittags 5 Uhr, Cn ih Di E N TE aer agten e, 4 Das Konkursverfahren über das Vermögen des 4 j »ckVr f H f Tretár 28 land zu PWcerzlg. UAY U 4 ° ) , Slamelbotritt e R A 1911. Erste | Maurermeisters M O A D Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungs- | wird S da E A t Nerfc termin am 2. September U91E, U NIONO O a Aust ie ; 4 vor dem unterzeichneten Gericht zu Merzig, Det1 „den 4, August 1911 Ede Tor: und Müblenitraße, Offener Arrest mit Fürstlihes Amtsgericht. 11. Anzeigepflicht bis zum 21. August 1911. Amtsgericht Merzig. Abt. 4.

Danzig. Bekanntmachung. [44521] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des

„Der Inhal1 diejer Beilage, in welcher die Bekanntmachungen, aus hen d „, Güterb Bade Gens Sebrauchsmuster, Konkurse sowie die Larîf. unh Fabrblanbekanntmacun en der É n Gens

Zentral-

„e - „, Das Zentral- Selbstabholer auch dur Staat3anzeigers, Sw

A p P U Lu

mWechingen. Konfursverfahren. anitt 4] Gau In dem Konkursverfahren über das Vermögen des

Maurermeisters Sebastian Dannerin A M ist zur Abnahme der Schlußrehnung L 4 x A zur E1hebung von Einwendungen Gegen Ls n verzeihnis der bet der Verteilung zu beri b eee S Forderungen und zur Beschlußfassung A a. o über die niht verwertbaren A N EORL N E ri e zur Anhörung der Gläubiger über die Grital ung rer Auslagen und die Gewährung einer vie Os an die Mitglieder Gläubigerausscusses 46 Schlußtermin auf Dieastag, den s. MELION er 1901, Vormittags LL Uhr, vor dem König-

chcs Amtsgericht.

Seesenm. Konkursverfahren. L as a Das Konkursverfahren über das P L E E Ackerbürgers Konrad M. in N e nach erfolgter Abhaltung des Schlußter gehoben. e Seesen, den 28. Juli 1911. N Der BeS fdceifer Herzoglichen Amtsgerichts : : Nenneberg, Gerichtssekretär. R 99

Ucck ermünde. Konkursverfahren. I Das Konkursverfahren über „das R Kaufmauns Max Peßtel in a 4 nachdem der am 14. Jult 1911 L, angê veraleich rechtsfräftig R ITEN M aIoe joben. / t x 7 9 \

Œermünde, den 7. August 1: M Königliches Amtsgericht.

E;

PLAN

Handelsregister für das Deutsche Reich“ werden heute die

Maschinenfabrik, Berlin): Inhaber jetzt : Thuiskon Seifert, Kaufmann, Berlin. Bei Nr. 23121 i (Firma G. Koepfe, Berlin). Inhaber jegt: Der alo Gosagnne fue bie Gier | Bet n a! (ub. Vebnort Kauffrau, Berlin e ckr\aßmann für die Geshäftsführe L ENS O L S E der Spar- und Leihkasse für den Meile Friedenau): T er Ort der Niederlassung ist jeßt bezirk Alsfeld, Gesellschaft mit beschränkter Sa, G3 Nt die Firma: Nr. 34 255. [44554] Saale du A E Heinrih Emil S E E (44994) Schneider bon Alsfeld ist gestorben. G Nag oa ; Das Konkursverfahren über das S geo 2) Die Firma Julius Cellarius Wwe in | Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 90. f S f, Tuchwaren-, Pca- | Alsfeld h i O | j ; Ey EEEIAEN Kaufmauns Gul M S in Vacha, Alsfe D pre Kaufmann Vlto Cellarius in Eerlin. Vefanntmachung. [44565] Eis s Amtsgerichts vom 3. August 3) Der Inhaber der Firma 1Soseph Flörsheim“ icdts f e gs S s ist durch L 3 L R t der in deu Ver- in Routeas A D E g | rt{ts i eute etngetragen worden: Nr. 9034. 1911 aufgehoben moe A Sa MAmene Alsfeld as seine Handelsniederlassung nach Ajax Grunderwerbsgesellschaft mit beschränk- gleichstermtne vom 31. D taekitigeit Beschluß vom Alsfeld, den 10 August 1911 ter Haftung. Der Stß it nah C harlottenburg Zwangspergleih dur rechtskräft Bad N T verlegt. Die Vertretungsbefugnis des Kaufmanns

C124 ; L 3 s i

gleihen Tage bestätigt il. ts\reiber : Großh. Amtsgericht. Carl Korke ist erloschen. Kaufmann Carl Wegener De Geri E ¿chts in Vacha. Angermünde. [44561] | ist zum Geschäftsführer bestellt.

des Großherzogl. S. Amtsaerich18 [44196] In unser Vandelsregister Abt. A ist heute bei der Berlin, den 7. August 1911. Wreuchöon. E G J unter Nr. 119 eingetragenen Firma Hotel Deutsches | Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte, Abteilung 167.

Fn der Josef Radziejewskischen Konkurssache Haus Emil vom Dorff A ü E Dres e die Schlußverteilung erfolgen. daß die Firn ( et Seel D Ae eingetragen, | Wern. [44564] Be LOLe verffabarcit Wie von: e 400NIE R. Schwedesky lautet E “Inhaber dee | „Jn das Handelsregister Abteilung B des unter. Bei einer R Forderungen ohne Borrecht zu Firma fekt d / telbef a As „LEL Hnyaber der | zeineten Gecichts ist heute folgendes cingetragen sind 6 2904,10 -Z Yorderun ¿sa der zu berüdsiti ia IDL Der Dotelbesißer Richard „Schwedesky in | worden: Bei Nr. 136. Actien - Gesellschaft für berücksichtigen. Das E Gerits\Greiberei Angermünde ift. Ver Uebergang der in dem Betrichbe Pappen-Fahrikation mit dem Siße zu Beeclin: genden Gläubiger Me bierselbst ¡ur Einsuht- b E gegründeten Forderungen s ere Profurist Otto Diederich in Berlin. Er i: ep, n Le E dur Nithard S eb eo aua E Velants Se in Gemeinschaft mit einem der Borstands- nahme der De 49H, l E l 9 x mitglieder die Gesellschaft zu vertreten. Bei eimen, es L n Angermünde, den 8, August 1911. Nr. 179. Neue Boden - Aktiengesellschaft mit (Zimn Der Konkursverwalter: Her. dem Sigße zu Berlin. Die Prokura des riß

Mabao) Königliches Amtégericht. / j F A 7 R E “4A Thielicke in Charlottenburg is erlo Bei Kirn, den 9. August 1911. : Zerbst. E e S Sor Aue, Erzgeb. 41562] | Zed ai OLO L! erode, aer dis Wohlleben, Gerichtsaktuar, Das Konkursverfahren über A E aebi Im hiesigen Handelsregister .\ind beute fotenb: Nr. 33%. Vereinigte Lausizer Glaswerke [8 Gerichtsschreiber des Königlichen Umtsgerich!s. | 2gitwe Agnes Berends, geb. | N Abe Eintragungen bewirkt worden : c(ftiengesellschaft mit dem Size zu Weifewasser E ist, weil einç den Kosten des E agt worden l) auf Blatt 428, die Firma Stadtbrauerei | (Kreis Notenburg) und Zweiguiederlassung in Konkursmasse niht vorhanden ist, eingestellt worden. Aue, Niederl ‘der Al b x Atti Berlin. Prokurist: 1) Richard Fänder in Berlin Konkursma| T 4911 - Niederlage der tenburger Atftien- | F S R A E O Sn E Zerbst, den 9. August 1911. Brauerei in Aue betr. : Der mehrfach abgeänderte | 2) Gmil Bartsch in Baumschulenweg-Berlin. Ein h Herzogliches Amtsgericht. Gesfellshaftsvertrag vom 28 September 1871 ist | leder Vet Ctben dh Cas wenn der Vorstand H vie No hen, A j E aus einer Person besteht, in Gemeinsc aft mit eine: o ige j N it aMQUNAatAN S N elGRje a 22 Mee ammlungen Au anderen Prokuristen, wenn der Dres meen Zarisst- A. Bekann mg g d Notariatéprotokolle von denselben Tagen abgeändert Mitgliedern besteht, in Gemeinschaft mit einem s (File bal nen worden. Das Vorstandsmitglied, der Direktor Her- | Forstandsmitgliede, ordentlichen wie stellver!retenden, ey l Lo mann Haucke in K E E ie | die Gesellschaft zu vertreten. Die Prokura des 2b! %aude tin RKauerndorf ist ausgeschieden. Die a E L O 2 N ; N # Prokura des Alexander Knothe # ; :+ | Dr. Felix Allión in Wilmersdorf - Berltn ift ex: AGa N cher Privatbahngütertarif bse Su Mitllebern bis MON S Brf E son, Be B N Thermos - Aktien Ostdeutscher Priv s C erlo\chen. u Biitgliedern des Vorstands sind be- E Lene C f A 1. Mit Gültigteit vom 20. August 1911 E E i : are, | gesellschaft mit dem Sige zu Verlin. Profurist: Station Liebenwalde der Reinictendors:Lieben- ivalde - Groß Schöuebccker Eisenbahn (Eisens BVersandsiation in den Ausnahmetarif ( fur Sijen

stellt: a. der Braumeister Carl Sarl, b. der Kauf- af den i ; mann Otto Thiemann, beide in Kauerndorf. Der Auf- | Albert Jashkowiß in Berlin. Er ist ermächtigt,

erz usw. aufoenommen. A L

1: Mit Gültigfeit vom 20. August 1911 find in

des

Nrn. 1894. und 1891. ausge

Drogist Georg Hosang hierselbst und als Ort der Niederlassung Braunschweig. Geschäftszweig : Materialwaren- und Drogenhandlung. Brauuschweig, den 7. August 1911. Verzogliches Amtsgericht. 24.

Brieg, Bz. Breslau. [44574] In unserem Handelsregister A ist am 4. August 1911 bei der unter Nr. 21 eingetragenen Firma: 1„Sosevh Cohn, Brieg“ der durh den Tod des bic herigen Inhabers Joseph Cohn und dur E1b- gang erfolgte Uebergang des den Kaufmann Julius Cohn

Handelsregister,

AIsfeld. [44636]

Darmstadt, als persönlich haftende Gesellschafter über- gegangen. Dffene Handelsgesellschaft.

Die Geselischaft hat am 3. August 1911 begonnen.

Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten und Forderungen ist bei dem Erwerbe des Geschäfts dur die Kaufleute Isidor Max und Frit Scha ausgeschlossen.

Darmstadt, den 9. August 1911.

Großh. Amtsgericht. 1.

lichen Amtsgerichte hiecselbst bestimmt.

i Hechingen, den 9. L 66: E Stahlschmidt, :

Gerihtéschreiber des Königlichen Amtsgerih1s.

Fd pn u 13. [44526] V Das Konkuraverfahren über den Nachlaß des am Neumümster. : [44504] | 19, Suni 1907 berstorbenel A

eber de cermogen der Firma Gustav | Merimanu zu Perfebeck, Gemeinde Rübinahausen, Schnippel Nachf. Albert Kahl in Neumünster wird mangels einer den. Koften es Verfahrens ist am 8. Augu!t 1911, Vormittags 11 Uhr, das | syrechenden Passe eaen E Konkursverfahren eröffnet. Verwalter t der Mau] - Dortmund, den 9. “lueu] di mann Wilhelm Hauschildt in Neumüntster. An- Königliches Umtsgeri i meldefrist bis zum 9. September 1911. Grste icli: [44534] Sau gerhersanlung Net, MEPteUNREE L RLA Das Konkur®?verfahren über das Vermögen dcs Vormittags 9 Uhr. Allgemeiner Prüfungêtermin : Giaarréubliablersa Otto Köhler in Dresden, tit; dae Quit Ea n L S: Prager Str. 29 (Wohnung: Münchner Sir. O 1), vie ege S wird nach Abhaltung des Schlußtermins hierdurch tember 1911. A

Neumünster, den 8. August 1911. aufgehoben

Dresde n 10. August 1911. jnigli id Dresden, den 10. Aug i , E e Königliches Amtsgericht. Abt. Tk.

„Jena. Konkursverfahren. N. 2/ 1909. [44546] Das Konkursverfahren über das Bermögen des Schuhwarenhändlers Friedrich Edmund Arno Koppe in Jena wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch On

Fena, den 5. August 1911.

V Broßherzoal. Sächs. Amtsgericht. Abt, 1.

Kirn. Konkursverfahren. “L [44547] In dem Konkursverfahren über den Nachlaß bes am 28, Juli 1910 verstorbenen GLERORE Ludwig Karl Dröfer aus Kirn, N a Daa den Nachlaß dessen am 19. April 1910 HUNLUSANEN Bruders, des Hotelbesizers Julius DvBiEr aus Kirn, ist zur Abnahme der Schlußrechnung des erwalters, zur Erhebung von An das Schlußzverzeichnis der bei der Berteilung zu de: rüdsihtigenden Forderungen der SwWhlußtermin, auf

er n 38. S t 1911, Vor- Donnerêt«ag, den 31. August A Sr: mittags 10 Uhr, vor dem U O L ierselbst, Zimmer Nr. 1, bestimmt. Die Schaub, rechnung nebst Belägen sowie das Schlußverze ichnis find auf der Gerichtsschreiberei des Konkursgerichts (Zimmer Nr. 11) zur Einsicht der Beteiligten nieder-

Vackha.

ai e U - | Dorsten. Bekanntmachung. [44585] O auf In unser Handelsregister Abt. B 1 heute Seite 18 ; N [tus n Qrieg mit un- | die Gewerkschaft Brafssert mit dem Sitze in veränderter Firma eingetragen worden. Die Prokura Marl i. Bb S N a Cohn ist daher erloschen. Die Gewerkichaft i eine 1000 teilige.

ckrIeg, M A ; Die Gewerkschaft bezwet die Ausbeutung der ihr

duigliches Amtsgericht. gebörigen Grubenfelder, den Erwerb und die Aus-

Ericsen, Westpr. [44575]

deutung sonstiger bergbaulicher Unternehmungen und In unser Handelsregister Abteilung A ist heute hei der Firma M, Lewondotvsti Fuhaber Johann

Gereh!samen sowie Verwertung der gewonnenen Erzeugnisse nebst Oersielung der zur Gewinnung, Frankiewicz in Briesen cingetragen worden: Die Firma ist erloschen.

Verarbeitung und Verwertung erforderlichen oder Briesen, Den 29, Juli 1911.

nüßlihen A»lagen Und Einrichtungen. Königliches Amtzgerit.

FPosen. Konkursverfahren. : [44508] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Jfidor Asch, in Firma Nathan Asch, in Pofen, Quttel, straße Nr. 20, ist heute, Nachmittags 125 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Venwalter: Kaufmann Saly Oelsner in Posen. Dffener Arrest mil Anzeige- sowie Anmeldefrist bis zum 1. September 1911. Erste Gläubigerversammlung am 6. Sep- tember 1911, Mittags 12 Uhr. Prüfungs- termin am 25. Septemver 1914, Vormittags 107 Uhr, im Zimmer Nr. 26 des Amtsgerichts gebäudes, Mühlenstrdäße la. Posen, den 8. August 1911. L Königliches Amkfs1ericht. Petsdam. A n LaS0s Ueber das Vermögen der Genossenschaft „Fa milienwohnungsverein, eingetragene We: nosseuschaft mit beschräukter Haftvflicht" zu Nowawes, früher (bis zum 31. Parz 1911) ee Deutsche Anfiedeluugsgesellschaft, eigetva- gene Genossenschaft mit beschränkter Haft- pflicht zu Berlin“ wird heute, am 8. August 1911, Nachmittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Kaufmann Eduard Giesecke in Potsdam, Schockstraße 29. Anmeldefrist bis zum 10. Dftober 1911. ODffener Arrest mit Anzeige- pfliht bis zum 30. Oktober 1911. Erste Glâu- bigerversammlung am 30. August 1911, Vor mittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 31. Oktober 1911, Vormittags A0 Uhr.

Gelsentkirchen. Befanntmachung. [44761] In dein Konkursverfahren des Kaufmanns Carl Würminghauseu in Gelseukirdien ilt der all- gemetne Prüfungstermin vom 17. August 1911 aus- gehoben und neuer Termin zur Prüfung der an- gemeldeten Forderungen auf den 14, September #918, Vormitiags UA Uhr, Zimmer Nr. 21, anberaumt. N 23/11. l

( Gelsenkirchen, den 3. August 1911, T Der Gerichtéschreiber des Kgl. Amtsgerichts. Glatz. j A A [44518] In tem Konkursverfahren über das Detidgen des Tischlers Frauz Urban in Ultheide ist Termin zur Abnahme der Schlußrehnung auf den D. Sep- tember A911, Vormittags A0 Uhr, Lad O Königlichen Amtsgericht in Gla, Zimmer r. 11, bestimmt.

C en 7. August 1911. , O Königliches Amtsgericht.

Den Vorstand der Gewerkschaft bilden :

1) Bergassessor Paul Stein zu NRedlinghausen, Borsitzender, RPBiückeburg. Bekanntmachung. 2) Kaufmann Ernst Bischoff zu Gelsenkirchen, In das hiesige Handelsregister Abt. A 9) Fabrifbesiger Franz Schwengers zu Uerdingen, eingetragen: 4) Kaufmann August Stein zu Düsseldorf, Die Firma Albert G. König mit dem Orte der | 9) Bergassessor Friy W Niederlassung Vückeburg und als Jahaber der Weinhändler Albert König in Bückeburg.

Binkßaus zu Altenessen. / Die Satzungen der Gewerkschaft sind am 12. Juli 1905 bezw. Vückeburg, 10. August 1911. &ürstlihes Amtsgericht. 1Ta.

am 20. Mat 1911 festgestellt worden. Die erforderlichen oberbergamt lien Genehmigungen bierzu find am 1. November 1905 und 10. Junt

Rurgdorf, Hann. [44577]

In das hiesige Vandelsregister B Nr. 19 ist am

1911 ergangen Die geritli{ße und außergerihtliche Vertretung 22.- Juli 1911 zu der Firma „Chemische Favrif Vahrenwald, Gesellschaft mit beschränkte

der Gewerkschaft und die Leitung der Geschäfte er- folgt durch einen aus Z3—5 Mitgliedern bestehenden Hastung Hannover, Zweigniederlassung in Ahlten“, folgendes eingetragen :

[44576] ist heute

Ziegel.

Lis%a, Bz. Posem. Konkursverfahren. [44516] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Marian Dembinski in Liffa “i nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- dur aufgehoben. Lissa, Ven 1. August 1911. Königliches Amtsgericht. Lissa, Rz. Posenm. Konkursverfahren. [445] 7] In dem Konkursverfahren über das Berges des Fräuleins Emma Terzenbach in Lissa i. Min infolge eines von der S O Se Borschlags zu einem Zwangsvergleiche Berglei 8: termin auf den D. September 1911, Vor- mittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Umts- geriht in Lissa i. Pos, Zimmer Nr. 29, an-

Goch. Konkursverfahren. ; [44552] Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen der Zigarrenfabrifanten Johaun d’'Hone in_ Goch, jegt in L P ‘er, ist zur Abnahme der Schluy- jeßt in Laugeudreer, z S E Ei rechnung des Verwalters, zur E LN l- wendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Bertetlung zu berüsichtigenden Forderungen und jur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht v r wertbaren Vermögenéstücke der Schlußtermin auf

“tz E

Sr r

fihtsrat hat auf Grund des abgeänderten Gesell- | in Gemeinschaft mit einem Borstandsmitzliede, schaftsvertrags leide Vorstandsmitglieder in der Weise | 2rdentlichen oder stellvertretenden, die Gesellschaft do 2E ey Ó S R 22A A ; 4 4 roto bestellt, daß sie die Gesellschaft in Gemeinschaft mit | 3! vertreten. einander Berlin, den 8.

Doriíimund. : [44586] In unser Handelsregister Abteilung B Nr. 223

i id ist heute bei der Firma „Friemann & Wolf,

Grubenvorstand, welher in einer beshlußfähigen Gewerkenversammlurg, wenn nit dur Zuruf, durch abiolute Stimmenmehrheit gewählt wird.

Gegenstand des Unternehmens ift die Herstellung Die Beschlüsse in der Gewerkenversammlung werden

und der Vertrfeb von chemischen und chemiîch-techniscen | mit einfacher Stimmenmehrheit gefaßt, ohne Nück-

Erzeugnissen fowie der einshlägigen Apparate, ins sicht auf die Zahl der vertretenen Kure. Aus-

befondere der Fortbetrieb des zu Ahlten, Kreis Burg- | genommen sind diejenigen Fälle, in denen das Gesetz

dorf, bestehenden Unternehmens einer ckchemischen | } - Majorität verlangt ($ 144 des Gesetzes).

Fabrik und dte gewerblihe Verwertung der von der Dorsten, den 28. Jult 1911.

Gesellschaft erworbenen oder angemeldeten Patente Königliches Amtagericht.

und sonstigen Shutzrechte. Zur Erreichung dieses

Zwecks ist die Gesellschaft befugt, gleichartige oder

ähnliche Unternehmungen zu erwerben, fich an solchen

Unternehmungen zu beteiligen und deren Vertretung

d August 1911. EL

Potsdam, den 8. August 1911. Königliches Amtsaeriht. Abteilung 1.

SuIzbach, Saar. Soutureverfahren, (44551)

Veber das Vermögen der Firma Saar Nähr- mittelwerk G. m. b. H., Dilsburg Kreis Saarbrücken, wird heute, am 9. August O1, Bormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rech18anwalt Margraf zu Sulzbach wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 2. September 1911 bei dem Gerichte an- zumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehalturg des ernannten oder die Wabl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{husses und eintretendenfalls über die in $ 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- stände auf den 4. September 19118, Vormittags O0 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forde- rungen auf den L118. September 1911, Vor- mittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht Termin anbefaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiy haben oder zur Kontursmasse etwas shuldig nnd, wird aufgegeben, nihts an den Gemeins{uldner zu ver- abfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für - welche fie aus der Sache abge» fonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 2. September 1911 An- zeige zu machen. O E

Köntgliches Amtsgeriht in Sulzbach-Saar.

Altona, Eibe. Ronfurêverfahren. [44511]

In dem Konkursverfahren über das Bermögen des Ingenieurs Robert Wahl zu Altona-Bahren- feld, Theodorstraße 33, 1, ist infolge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Borschlags zu einem ZAwanasvergleiche Vergletchstermin auf den 29. August 19414, Vormittags Ukl Uhr, vor dem Köntglichen Amtsgericht in Altona, Zimmer Nr. 191, anberaumt. Der Vergleichsvorschlag und die Erklärung des Gläubigerausschusses sind auf der Gerichts\chretberei des Kounkursgerichts zur Ein- ict der S M ENeTOS eo

Altoua, den 3. August 1911. e Der GeriHtsschreiber ‘des Königlichen Amtsgericbis,

den 5. September 1911, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Kast: ll- straße, Zimmer Nr. 1, Sißzungssaal, besuimmt. Goch, den 8. August Pu

Henk, Amtsgericht sf\ekretär, 4A Gerichts\{reiber des Könialichen Amts8gerichts.

äß E [44676] Gräfenthal. : 4 ) Das Konkursverfahren über den Nachlaß des Holzhändlers Reinhold Eilhauer in Zopten wird nach erfolater Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. R Gräfenthal, den 3. August 1911. i

Herzogliches Amtsgericht. Abteilung 111.

C T L A A A e Grossenhain. : i , [44536] Das Konkursverfahren über das Vermögen des minderjährigen Johanues Walter Trache, früher in Schzönfeld-Lampertswalde, jeßt in Radeberg, ist eingestellt worden, nahdem „die Gläubiger, die Forderungen angemeldet haben, lhre Zustimmung zur Einstellung abgegeben haben. Königl. Amtsgeriht Großenhain, am 28. Juli 1911.

Halle, Saale. Konfurêverfahren. [44529] Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Bäckermeisters Otto Lechner von hier, Leipziger- straße 18, ift infolge eines von dem Gemeinsculdner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vers gleihstermin auf den 4. September 1911, Vor- mittags 14 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte in Halle a. S., Poststraße 13—17, Grdgefchoß links, Zimmer Nr. 45, anberaumt. Der Bergleichs- vorschlag und die Erklärung des Gläubigeraus|cusses sind auf der Gerichtsschreiberei des Konkursgerichts zur Einsicht der A MENe Cg C eas Halle a. S., den 7. August 1911. i Der Gerichtsschreiber “i Königlichen Amtsgerithts. « d Es

amburg. Sonfur8verfahren, : [44531]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Fritz Kahle, in nicht eingetragener irma A. Eichler Ncchchf., Delikatessen und eettwaren, wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch ‘aufgehoben.

beraumt. Der Vergleihsvorshlag ist auf x Gerichtsschreiberei des Konkursgerihts zur Einficht der Beteiligten E de) Lifsa i. Pos, den 9. August 1911. / Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amt3gertchts.

Lüchow. KSonfur8verfahrenu. : [44519] Das Konkursverfahren über das Vermögen der Ehefrau des Kaufmanus L. Groth, Frieda Groth, geborenen Hettig, alleinigen Inhaberin der Firma Georg Heunings, in Lüchow wird nachdem der in dem Bergleichstermine vom 20. Zult 1911 angenommene Zwangsvergleich dur rechts- fräftigen Beschluß vom gleichen Tage bejtättgt ist, hierdurch aufgehoben. O Lüchow, den 9. August 191 he Königliches Amtsgertcht. 1.

f [44525] A M Konkursverfahren über das Vermöaen Des Schuhmachers Philipp Weiler in E mendig, Bahnstraße, wird ein Termin zur ie hörung der « Gläubigerversammlung über die Cin- stellung des Konkursverfahrens wegen Mangels einer den Kosten des Verfahrens entsprehenden Konkurs- masse auf den 6. September 1921, Vormittags 12 Uhr, bestimmt. :

Mayen, den 8. August 1911. i Königliches Amtsgericht.

Konkursverfahren. j [44545] Das Konkursverfahren über das Vermögen der Ehefrau Moritz Mattes in Mörs, jeyt in Cölu, wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdurh aufgehoben. Mörs, den 2. August 1911. : Königl. Amtsgericht. Abt. 6a.

F ÖrsS.

Oberwicsenthal. : , [44535] Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Wirtschaftsbesißers und Kohleuhändlers Karl

Christian Brunner in Oberwieseunthal wird

nach Abhaltung des Schlußtermins hierdurch auf- ¿hoben.

P lesintban, den 10. August 1911.

Königliches Amtsgericht.

den Auénahmetar1fen 3 9 und S9 t neue fien Tari fracht\säte erstellt worden, die in dem näch tel Lari und Verkehrsanzeiger bekannt gegeben O Bbiker

Auskunft erteilen auch die beteiligten Mer abfertigungen sowie das Auskunftsbureau, Hier, Babnhof Aleranderplat.

Berlin, dea 10. August 1911. J Königliche Eiseubahndirektion. [44690] Bekanutmahung. “0E Am 18. d. Mts. wird die pre purige Len, bahn Schlawe— Stolpmünde mit den Se Koccejendorf, Stemniy, Pustanin, ( S: eb Gallenzin-Saleske, Dünnow und Forsthaus e münde dem öffentlichen Verkehr E Pen, Forsthaus Stolpmünde it nur tur den A porn verfebr eingerichtet, die andern A H Ge für den Personen-, Gepäck-, Eil- uno e Wagenladungs- und Tierverkehr. Die N obs Ai Auolteferung von Gegenständen, zu deren Ber eng cine Kopframpe erforderlich 11 sowie von de n stoffen ist auzgeshlossen. Mit dem Tage va triebs8eröffnung werden die neuen Stationen En Preußisch-Hessishen Binnengütertarif, den A deutschen, Mitteldeutschen, cid arri: 24M, E deutschen Privatbahntarif, den E 00a Oberschlesischen Steinkohlentarif und den S s rik Privatbahntiertarif einbezogen. E L Wbfertl

über die Höbe der Frachtsäße erteilen die ( 1gsstellen. ; N den 5. Augusi 1911. ; Königliche Eisenbahudirekt on, zugleih namens der beteiligten Verwaltungen. 4455( E [4 Deutse-Belgischer Güterverkehr. e tarif für Steinkohlen usw. von belgischen Sta tis nach Stationen der Cisenbahndizen ene N Elberfeld, Essen (Ruhr) usw. vom l Dlto ¡A e Mit Gültigkeit vom 1. September ds. Na AE B die Station Westerburg des Direktionsbezirks Pra furt (Main) als Empsangsstation in den VorDezen, neten Tarif aufgenommen. Näheres E e teiligten Güterabfertigungen. Essen, den 8. Augu]| 1911. Königl. Eisenv.-Direktion.

[44691] Fg. wird

haben. Prokura

Sie mit

Altenburg. meinschaft

ift erteilt: a. Vollandt, þ. dem Inf

einander

mitgliede vertreten.

Aus dem

bekannt gemacht : Zur Führung

Aufsichtsrat einen Borft

des ersteren Ilteht.

aus

die einzelnen

mit in Aue betr. : Schwebel in Abraham in Aue.

Inhabers.

Königl. Amtsgericht Aue, den 9. August 1911.

Bamberg.

Im Handelsregister wurde heute eingetragen bei

einem Prokuzisten Gesellschaft verbindlich abzugeben ;

2) auf Blatt 464, die

Die Prokura Aue ift ) Jacob Goldhaber in geschieden. Inhaber ist der Kaufmann Carl S(hwebel Er haftet Geschäfts begründeten

der laufenden Geschäfte wählt der and, welcher nah Bestimmung

einer oder

Der Aufsichtêrat bestimmt, falls der Vorstand aus mehreren Personen besteht, ob i ì i Vorstandsmitglieder lollen, allein oder in Gemeinschaft mit einander oder Willenéterklärungen für die

erlof

nicht

der offenen Handelsgesellschaft

handlung Friedrich & Karl Killmayer“ in Firma erloschen

Vamberg : Gesellschaft durch

von Amts wegen

Bamberg, den 9.

Berlin.

In unser Handelsregister is beute Nr. 37 992. Berlin. Inhaber: August Adolf Bethke, Kaufmann, Nr. 37 993.

Bukofzer, Berlin. Inhaber:

worden :

Berlin.

Beschluß der gelöscht gem. August 1 K. Amtsgert

Ftrm

Kaufmann, Berlin. Nr. 37

destillation

Schantwirt, Berli

und Weinha Friedrich, Berlin,

SFnhaber

n. Nr. 37995. Offene Handels-

Firma Dora Goldhaber

Verbindlichkeiten des bisherigen

oder mit einem Prokuristen zu vertreten dem Kaufmann Emil pektor Franz Köhler, beide in dürfen die Gesellshaft nur in Ge- oder mit cinem Vorstands-

abgeänderten Gesellschaftsvertrage wird

mehreren Personen be- und inwieweit berehtigt sein

des Kaufmanns Carl chen. Der Kaufmann Chemnitz ist aus-

r die im Betriebe des

[44563] --St. Otto Verlags-

nach Auflösung der Gesellschafter: Firma 8 141 G. F. G. D, cht.

[44566] eingetragen a: Adolf Bethte,

Firma: Bernhard Bernhard Bukofzer, 994. Firma: Groß- ndlung Hermann : Hermann Friedrich,

Bernburg. Bei der offenen

burg; Zweigniede

Nr. 668 des Hand

burg ist als persönli die Gesellschaft eingetr

Vernburg, den 9. Herzogl. A

Beuthen, O0.-S.

O,-S. eingetragen wo Amtsgeriht Veuthen Fiecleseld.

heute folgendes einget

Halgis in Bielefeld ift íInhaber i Betriebe ) gründeten Verbindlichkeiten ift bei

Uebergang der im

Geschäfts dur den Bielefeld ausge\chlossen

Brake, Oldenb. In das Handeloregi der Firma

gesellschaft ist damit a

bisherigen Gesellshafter Heinrich

Nosemeyer und Georg

Uebernahme der Aktiven und

schaft und unter 1 Handelsgesellschaft fort.

Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 89.

Firma H, Ernst & Co. Firma in Ettenheim bestehenden Hauptniederlassung“ heute eingetragen worden :

Der Kaufmann Hermann Ernst ist verstorben. Seine Witwe Berta Ernst, geb. Leßmann, in Bern

sellschaft ist sie nit befugt.

In das Handelsregister Abteilung A Nr. 856 ist beute bei der Firma Olga Goldstein in Veuthen

In unser Handelsrégister Nr. 977 (Firma Konrad Köchling in Bielefeld)

Vielefeld, den 8. August 1911. Königliches Amtsgertcht.

F. Naumann fenr. lassung zu Brake folgendes eingetrayen :

Der Gesellshafter Gustav Wittroc in Bremen ist am 19. März 1911 verstorben. f

unveränderter

zu übernehmen.

[44567] } ift unter der Zigarrenfabrik, Beru- rlaf}fung der unter gletcher

HandelsgesellsGaft Vertretung und Ges Hermann Prött ist Nudolf Sander in Ha bestellt. Der Gefells 1911 abgeändert. bestellt, so wird

elsregisters Abteilung A ist die t ezmann, tn Bern- | und einen Prokuristen ch haftende Gesellschafterin in ‘elen; zur Vertretung der Ge Königliche

K. Amt HOandelsre

Calw.

August 1911. S Ls In da

nhalt. Amtsgericht. [44568] | & Eisenwarenhand Eugenie Herzog, Ka getragen : ist Prokura crteilt. Den 9. August 191

rden: Die Firma ist erloschen. O.-S., den 4. August 1911.

[44569] Abteilung A ist bei In das Firmenre( Nr. 245, Dominik getragen :

Der Ingenieur Ernst der Firma. Der des Geschäfts he- dem Erwerbe des | Witwe Brenn- Ingenieur Ernst Haigis in | Ludwig Paul Feder fn ; Colmar, den 8. A1 Kaiserl

ragen :

des

Creseld. Das Stammkavita

44571 [44571] Mühlenwerke Gese

ist zu Zweiguniceder-

ster Abt. A Nr. 188 londern 250 109 M.

Die offene Handelgs- Seitdem setzen die Hermann Leopold Kleine das Geschäft unter Pa!siven der Gesell- Sirma als offene

ufgelöst. Darmstadt.

In unser Handelsr

4 | Am 31 HOinsictlich der Firma

Durch Gesellshafterbes{luß vom 22. April 1911 das Stammkapital auf 175 000 erhöht.

Sind mehrere Geschäftsführer zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer

Burgdorf, den 22. Iult 1911.

wurde heute bei der Firma Carl Herzog, Eisen- Dem Erich Herzog, Kaufmann fn Calw,

Amtsrichter Eh mann. Colmar, Ets. Bekanntmachung.

_ Firmeninhaberin ist

Haftung in Crefeld beträgt nicht Crefeld, den 9. August 1911.

folgende Einträge vollzogen :

Die châftéführung des Kaufmanns aufgehoben. Der Kaufmann nnover ist zum Geschäftsführer aftsvertrag ift am 22. April

Gesellshaft durch mindestens vertreten.

s Amtsgericht. 1.

sgericht Caltv.

[44637] ginler Abt.

für Etnzelfirmen

lung in Caltv, Inhaberin: umann8witwe daselbst ein

L

[44578] wurde bei Gebweiler, cin-

zister Band [1] Feder in

die Adeline geb. Mißlin, und Baumaterialienbändle1s Gebweiler. (gust 1911. . Amtsgertcht.

[44579] Firma Crefelder mit beschränkter | ( 220 000 4,

l der llschaft

Neuheiten-Judustrie Die an Clemens Curt Reißmann erteilte Königliches Amtsgertt. und die Ftrma sind erloschen.

: [44639] egister Abteilung A wurden

« QUIL 1911 : Joh. Conr. Herbert’ sche

folge eben j . 1 William Ernst Kaps in Dresden führt das Handels-

Dresden.

Gesellschaft

Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ zu Zwickau mit Zweigniederlaffung zu Dortmund folgendes cingetragen: Die dem Kaufmann Hugo Friemann zu Dortmund erteilte Prolura ist erloshen und die dem Kaufmann Heinrich Hüser zu Dortmund erteilte Prokura wird dahin erweitert, daß dieser beréhtigt ist, die Firma allein zu vertreten Dortmund, den 9. August 1911. Königliches Amtsgericht.

Dresden. [44583] In das Handelêregister ist heute eingetragen worden : l) auf Blatt 3222, betr. die Aktiengesellschaft Hänichener Steintkohlenbau-Verein in Dresden : Die Aktiengesell\{Gaft, früher in Firma Hänichenèr Steinkohlenbau-Verein, deren Firma nach beendeter Liquidation durch Berfügung vom 26. Januar 1911 gelöst war, ist wiederum in Liquidation getreten. Der Kaufmann Alexander Schönfcld in Dresden ist erneut zum Liquidator bestellt.

2) auf Blatt 12 738: Die ofene Handelsgesell- haft B. Bobasch «& Co. mit dem Sitze in Dresden. Gesellshaft-r sind der Kaufmann Bernard Bobasch und die Kaufmannsehefrau Hermine Bobasch, geb. Kussy, beide in Dresden. Die Gefell- schaft hat am 8. August 1911 begonnen. 3) auf Blatt 12 739: Die Firma Walter Jacobi in Dresden. Der Kaufmann Friß August Walter Jacobi in Dreéden ist Fnhaber. 4) auf Blatt 11 238, betr. die aufgelöste ofene

Handelsgesellschaft Ernst Kaps in Dresden: Der

bisherige Gesellschafter Ernst Eugen Kaps

. ist in- Ablebens ausgeschieden.

Der Fabrikbesißer jeschâft und die Firma fort.

9) auf Blatt 12 603, betr. die Firma Sächfische Etrnil Otter in Dresden: Prokura

Dreâdèa, am !0. August 1911. Königliches Amtsgericht. Abteilung T.

: 2 Z E _ [44584] Auf Blatt 12 736 des Handelsregisters ist heute die Niedersedlizer Blumen- und

R S E De

———— Ee LEA

Abt. 5. ONIT/11B2. Annaberg, Erzgeu. [43916] Das Konkursverfahren über das Ben ioen der offenen Handelsgesellschaft unter der Firma G. M. Nuerbachs Nachf. in Buchholz wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 19. Juni 1911 angenommene Zwangsvergleich durch rehts- kräftigen Beschluß von diesem Tage bestätigt ift, hierdurch aufgehoben. L Annaberg, den 31. Juli 1911. Könialicbes Amtsgericht. Beuthen, O.-S8. Koutursverfahren. ; [44520] Das Konkursverfahren über das Bermögen des Kausmanus Franz Michalski aus Hohenlinde wird nah erfolgter Aohaltung des Schlußtermins hierdurh aufgehoben. L i Amtsgericht BVeutheu, O,-S,, den 5, August 1911.

Hamburg, den 9. August 1911. Z Das Amtsgericht. Abteilung für Konkurs\c:chen.

Hanau. Konkursverfahren. [44548]

L Hofbuchdruckerei Plauen, VogtI. __ [44532] cch Das Konkursverfahren über das Vermögen der offenen Haudelsgesellschaft Gebrüder Seidel d onfurêsverfahren über das Vermögen des in Plauen wird hierdurch AUJgENODEN, ei s g 420, s Dun Wein zu Großauheim wird | im Vergleichstermine bom ¿U Htgk ¿ftigen Be- Schreiners Abbaltitna b s S(hlußtermns hierdurch | genommene Zwangüvergleich durch recht ge : nach E “vhalung des S E 9 {luß von demsel Ae Eg worden ist. MHLYENPVEN. 3lauen, den 9. August 1911. a S E N M V Rbrilides Antigeridt, K. d/iL On Mes AmtegeridI. . : PIIO ; So Warburg, Elbe. Ronfursverfahren. [44523] | Potsdam. S TUE E S NEEN. Ls En Das über das Vermögen des Kaufmanns Das Konkursverfahren S E : E S Bernhard Jsaac in Harburg am 10. Februar aur a ctt pan atenadt "14 Pér Des Séliftermts 1909 eröffnete Konkursverfahren wird nah erfolgter pas T a ufaabiben Kbhaltung des altung des Schlußtermins aufgehoben. zierdurch ausgehoben. O T N geho en Potsdam, den 7, August 1911, : agt Königliches Amtsgericht. V1IL, Königliches Amtsgericht, Abteilung 1.

Blätterfabrik Vindermann «& Co. Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit dem Sitze in Niedersedliz und weiter folgendes eingetragen

worden : Der Gesellschaftsvertrag ift am 8. August 1911 ist die Fabrikation

abgeschlossen worden. von fünstlihen Blumen, Blättern

Brake, 1911, August 4. Großh. Amtsgeriht. Abt. 11.

Brandenburg, Havel. Bekanntmachung. Bei der in unserem Handelsreaister Abteilung A unter Nr. 140 eingetragenen Firma: „Martin Karow“ in Vrandenburg a. H. ist vermeikt, daß die Prokura des Kaufmanns Georg Scharlach hierselbit erloschen ist. Brandenburg a. H,, den 18. Ut 1011. Köntglißes Amtsgericht. Braunschweig. [44573] In das hiestge Handelsregister Band V1 IT Blatt 391 ist heute eingetragen: Die Firma Wollmarkt- Drogerie Georg Hosang, als deren Inhaber der

A A Ae K i Mit Gültigkeit vom S Ea Aation in den ge|ells{aft : I. Hohenstein «& Co., Berlin. die Station Mags, ee ibeftes uin Heft N des Gesellschafter: Jacob Hohenstein, Kaufmann, Berlin, Ausnahmetarif 14 E 2s b vér Preuß. Hess. vtofa Hohenstein, geb. Maschkowski, Kauffrau, Gütertarifs für den Dinnenverley Verlin. Die Gesellshaft hat am 2. August 1911 Staatsbahnen einbezogen. August 1911 begonnen. Nr. 37 996. Fienice: Wilheln Königsberg (Pr.). den 7. Aug Ba HZaeferih, Berlin. Inhaber: Wilhelm Jaeserich, Königliche Eisenbahndirektion. Kaufmann, Berlin. Bei Nr. 1432 (offene Handels- gesellshaft H. Gofsen, Reinickendorf): Die Ge- samtprokura des Otto Christoph ift erloschen. Bei Nr. 2011 (Firma W. Hackenthal, Berlin): Dem Reinhold Bruck in Gr.-Lichterfelde ist Prokura erteilt. Die dem Albert Barthmann erteilte Prokura Ut erloshen. Bei Nr. 16580 (Firma Verliner Cartonfabrifk Eruft Oscar Heinsdorf, Berlin): Der Ort der Niederlassung ijt jeßt Rixdorf. Dei Nr. 21 474 (Firma Paul Krahmann

Nachf. xr. Adolf Koch, Darmstadt.

Die Prokura des Kaufmanns Ludwig Waldt in Darmstadt ist erloschen.

i Am 4. August 1911 :

j Hinsichilih der Firma: V. Hebermchl, Darm- tadt.

Die offene Handelsgesellshaft ist mit Wirkung vom 4. August 1911 aufgelöst.

Geschäft und Firma sind auf den seitherigen Ge- \sellshafter Gustav Hebermehl als Einzelkaufmann

übergegangen.

Am 5. August 1911: Hinsihtlih der Firma: Geschwister Knopf, Darmstadt. Geschäft und Firma sind auf: Isidor Marx, Kauf- mann in Mainz, und Frip Schatz, Kaufmann in

R E S

[44572]

Gegenstand des Unternehmens und der Vertrieb und Federn. Das Stammkapital beträgt zwanzigtausend Mark. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so ift jeder von ihnen berehtigt, die Gesellschaft [lein zu vertreten. Zu Geschäftsführern sind bestellt: der Buch- halter Max Willy Hartmann in Ebersbach und der Kaufmann Paul Jos: yh Bindermann in Niedersedliy.

Aus dem Gesellshaftsvertrage wird noch bekann gegeben ;

[43343] j H f Ostdeutsch - Bayerischer Güterverkehr. i

ab 10. ola [911 wird die Station Johann hütte OR, wA des Dir.-Bez. Kattowiß me / Kilometertafel [l und in den A.-Tf. 4 c für See säure usw. einbezogen. Auskunft bei den beteilig Dienststellen.

München, den 4. August 1911. d. Rh, Tarifamt der K. Bayer. St.-E.:B. rx. d.