1911 / 190 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

967 : erng 8 33 des Statuts der unterzeihneten Ge- sellschaft werden die nah $ 34 stimmberechtigten

é | 5005 [41820] E 5) Kommanditgesellschafsten E | rdenilidie Generalversammlung unserer Mitteldeutsche Malzfabrik A. G. sellschaft werden die nach_$ 34 stimmberechtigten

L 5 - ionâre findet am Dienstag, den 12. Sep- Y 9 (sh. | abre d. J. Mittags 124 Uhr, im Bureau Langensalza ¿mber 1911, Vormittags 104 Uhr, im Ge- auf Aktien U. Alktiengese | ). tember d. I, ladet hiermit ihre Aktionäre zur Generalversamm- Saum der Gesellshast in Frankfurt a. M.,

s 8 Prälaten, Berlin, Alexanderplat, statt. ; Fn aaen Liber Len Verlust von E °° Tagesordnung: Vorlage des „Geschäftsberichts, lung für Freitag, den 18. B, N Taunusanlage 20, stattfindenden außerordentlichen papieren befinden sich auss{ließlich in Unterabteilung 2. der Bilanz und des Gewinn- und Verlustkontos pro | Ibends S Uhr, im Saale des Hote zu Generaivecfammlung ikelben, N 1910/11. Genehmigung der Bilanz, Giteilung der Mohren, ein. Tagesorduung : Z l a Entlastung. Verteilung des Reingewinns. MNevisoren- Tagesorduung : 1) Errichtuna einer Pensions- und Fürsorgekasse 1) Aufsichtsratswahl.

Preslau-Schwoitsh-Groß-UNaedlißer wahl. Die Hinterlegung der Aktien hat bei der lufsiGierals für die Beamten und Hinterbliebene der Be- i 2) Verschiedenes.

/ | N Reu las | ; amten der Providentia, Ueberweisung eines ein- Chausseebau-Aktiengesellschaft. ( erltn ‘bin 12. August 1911. Feder Aktionär kann sich (nah $ 10 der Satzungen) naliten L bis zur Höhe von M 900 000, Der auf den 18. August cr.,, Nachmittags Der Auffichtêrat nur dur einen stimmberechtigten Aktionär verkreten an die Kasse aus dem außerordentlichen Reserve- 4 Uhr, besiimmte Termin für die Generalver- der Jun, Actiengesellschaft zu Verlin. lassen: hierzu ist eine \chriftlihe Vollmaht nötig, fonds der Providentia und Uebernahme der Vor, sammlung wird hiermit aufgehoben. Ver neue Lange. welche von einem Notar beglaubigt fetn muß. pflichtung zu jährlichen ordentlichen eventuell Termin wird später bekannt gemacht werden. T Langensalza, den 31. Juli 1911. qud Jetlpeifen außerordentlichen Beiträgen. Zimpel, den 11. August 1911. Das Gründungskomitee. 2) Ermächtigung des Vorstands der Providentia, Parmening E e E O mit Genehmigung des Aussichtsrats die Saßung d t für die Kasse und insbesondere darin die Rechte und Pflichten der Providentia zu bestimmen, die Sagzung in Einklang zu bringen und zu erhalten mit den Anforderungen, welcke das Kaiserliche Aktiva. e A Aufsichtsamt für Privatversicherung und der

Dritte Beilage e en Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Montag, den 14. August T9101.

Nübenverarbeitung und Jnlandsverkehr mit Zucker im Juli 1911.

Monat Juli Im Zollgebiet !) sind in den freien Verkehr geseßi worden O gegen Entrichtung der B der News Zuckersteuer ?)

ucker- E feste Verwaltungs- fabriken,| arbeitete andere uder

bezirk de IRalen, fristalli- | (ohne das Ss Rüben |Nüben- | Roh- sierte sowie Zucker- Gewicht | undenatu- (Steuerdirektiy-

verarbeitet| mengen | zuer | flüs ige |abläufe|d. Denatu-| , Gewicht der bezirke) haben Zucker rierungs- riert Denaturie-

mittel) rungsmittel) dz rein

zum Deut A 190.

108 865 946 913 967 410 193 413 4145 319 4 338 732 3792 175

[44965] /

U e. . V wW ? h É Vfaälzishe Pulverfabriken A. G. Qw 4

s - St. Fugbert. [45029] E Die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft werden 4002 f iz e ; Ra »Ÿ » u S1. Sev- a Beschluß der ordentl. Generalversamm- hiermit zu der am Donnerstag, den 21... Sep- lun e 11 “ulí d. F. besteht der Auffichtsrat | tember 1UDAK, Nach miitags 4 Uhr, im Bureau t j O R Mt d ier Gesellschaft aus Herrn Alfred Lehmann, | der Gesellschaft in St. Ingberk stattfindenden ordent- fo freuide WelETUEL u Couvons4 976 0002 Bundesrat stellen werden, damit die Kasse als Norsitender Herrn Kommerzienrat A. G. Wittekind, | lichen Veneralvenlammamg ergebenst eingeladen. ae | e S | 6 332 000|— Nersicherungsverein im Sinne des Reichsgeseßes ch0 1 M as 4 E T Œ7 ' F C Sor uung : N Se ei } i T o . 4 F l 4A -, Alfred Sternberg und Herrn Fabrikbef. j Tages U : R Genen San S D, \ i 1) Vorlage des Geschäftsberichts, der Bilanz und | Debitoren. « « « « - «+ g Lehmann.

steuerfrei

859 10 886 11 745) 1 055 778

8 579 25H

31 TA

[44918] ___ Zuckerabläufe

Mittelrheinishe Bank, Coblenz.

Bilanz am 30. Juni 19A.

34 346 26 254

denaturiert (ohne das

4 641 490 3 901 389

m e

132 801 | 4 508 689

13 13 16

979 357 9 701 027

22 680/10 680 384 23 485] 9 485 105

| | |

Ostpreußen . ; o We Een é 67 481 10 592 Brandenburg . 15 674

En 95 728 18 949

o 3 . 13 544 19 808 Schlesien 141 420 32 755 R 369 608 59 839 Schleswig-Holstein . 32 747 9 174

Ie 4 6 37 004 6 274 A 7742 434 Gen Nasau. , 125 248 D 125 636 16 189

Summe Preußen 891 050 174 936

A 133 606 7 852 O 9 599 2148 Württemberg . 48 692 2 055 Baden und Elsaß- Sn gen . 64 769 100 D/6O N 10 906 m ecklenburg i —— Thüringen . n 54 174 5 Braunschweig . . 68 389 15 Anbalt. E 73 829 : 0

. [55 281 000 über die privaten Versicherungs8unternehmungen Gewtnn- und Verlustrehnung. Effekten :

und/oder als Ersaßkasse im Sinne eines Reichs- lf | [ Aufsichts get 4 1 378 000,— Anton & Alfred Lehmaunu 9) Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats. | a. eigene . «o Lee O O

versicherungsgeseßes für Angestellte anerkannt i þ. reportierte wird, endli) die Beiträge der Providentia zu ti felli 7 Verwendung des YNeingewinns. », reportier!t | Aktieugesellschaft. erwendung des e E Dev Vorstand. |

1341| 1 247 990

21 352/15 704 501 22 693/16 952 491 23 901/14 885 968

1341| 21 339

r L S E E S E R R E T L

bestimmen, damit die Kasse den versicherungs- technts{en Anforderungen entspricht.

Fraukfuct a. M., den Q Nu L041, Provideutia Frankfurter Versicherungs - Gejellschaft. Die Dircktion. Dr. Labes. Harbers.

» O

Die Aktionäre, welche sich an der Generalversamm- Konsortialbeteiligungen P lung beteiligen wollen, haben ihre Aktien bezw. den Dauernde Beteiligungen bei anderen ordnungsmäßigen Hinterlegungsschein etnes deutschen Banken . e S FIEAOS Notars hierüber nebst einem doppelten Nummern- | Nygldebitoren. « M 4 500 000,— R verzeichnis der Stüde spätestens 6 Tage vor der Soustige Aktiva . E A LOSS 000/— Generalversammlung (Tag der Hinterlegung S T O00

.. "G 9 Südamerikauische Bodeu- : intectegun B40 h R S 5 i mitgerechnet) während der üblichen Ge- Aktien-Gesellschaft ans bei den nachgenannten Stellen zu Passiva. s | in Berlin, Potsdamerstr. 111. hinterlegen und bis zum Schluß der Generalver- | Aktienkapital . D ü / 20 A ane Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden | \.mmlung daselbst zu belassen : 4 Neserven 15 A ED biermit zu der am Sonnabend, den 22. 9. 1911, | q. bei der Gesellschaftskasse in St. Jugbert, Kreditoren . p I T [44914] Bekanntmachung. R Nachmittags 5 Uhr, in unserem Bureau statt þ. bei der Pfälzischen Bauk in Ludwigshafen | Depositengelder 9 m 2 Die Generalversammlung der T eutschen Woll- findenden außerordentlichen Generalversamu- oder Frauksurt a. M. oder deren übrigen | Akzepte . e 19 198 000 entfettung Aktiengesellschaft vom 17, ZUCAT LOTI Dar lung eingeladen. Ziveigniederlassungen. | Mae e e ee v0 4 DUOOLO S beschlossen: : R Tagesorduung : Str. Ingbert, den 10. August 1911. Sonstige Passiva 1 1888 000|— l) Das Grundkapital der Gesellshaft an 1) Statutenänderung. Der Aufsichtsrat. O 67 410 000|— | 1 068 000 4 wird zunächst um 8000 s herabgeseßt, 9) Kapitalerhöhung. C. Eswein, Kgl. Kommerzienrat, / A nachdem von einigen Aktionären untex Jüdgabe dd Berlin, den 12. 8. 1911 Borsitzender. 8 8 Stück Aktien auf diesen Aktienbdetrag zu Gunsten [44959] der Gesellschaft zwecks teilweiser Beseitigung der

Der Vorstand. Ea S ; A I U : : (U Gesellschaft | (Filenburger Kattun-Manufaktux vorhandenen Unterbilanz Verzicht geleistet worden für eleïftrishe Unternehmungen. Aktien-Gesellschaft. 0 Das

2) Das darnach verbliebene Grundkapital der

Bei der beute in Gegenwart eines Notars slatt- Rilanzkouto pro 31. Mai A951. Gesellschaft von 1060 000 s wird um 954 000 h

gehabten Verlosung der am 1. Oktober d. J. gemäß : auf 106 000 6 in der Weise herabgeseßt, daß je den Anleibebedingungen zur Rückzahlung gelangenden

| | |

99 440 107 337 7 07 412 844|

| [

D

893 000|—

6 092| 93 348 I T LEHS

bi

419 918 399 994

314 811 315 635| 247 701

| | |

298 199 3 375 085| | 3 673 284

473 426] 1 817 576 456 620! 1 641 246]

ck

2 097 527 2 323 537 2 041 431 3 210 967

ck 00°

| | i

974 940| 123 316 1 694 260) Sl | O

Verbrauchszucker

29 466

290 298 35 597|

437 829|

5 794 5 977 12 076 30

30

319 764| 1 055 448

315 621

[44920]

e, : 893 18 Ut 551 95 Í 2

Summe Deutsches SoOLUGebit . —— 2277| 1 356 002| 2 447 1178

IT. Es sind gewonnen worden :

fel- | zucker zucker | j | / j | |

[45008] 2 L S f Rheinische Lederwerke A. G., Saarbrücken.

| | | | M 99 | | | |

3089|

145 465 198 950|

und Ür

Stangen- | 1 893 667 1 560 896)

W

| 2319 468

Aktiva. | 4 5 | 10 Aktien zu einer Aktie zusammengelegt werden. 916 773 1 558

| |

Zu der auf Samstag, den 92. September d6. Js., Nachmittags 4 Uhr, im Bankhause Gebrüder Röchling, Saarbrücken, anberaumten ordentlichen Generalversammlung ladet wir hiermit unsere Herren Aktionare erg. ein.

Tagesordnung: :

1) Vorlage der Bilanz und des Geschäftsberichts

für das am 30. Juni ds. Is. abgelaufene Ge

A

4.9/0 Schuldverschreibungen v. J. 1898 unserer Anleihe von 20 000 000 # find folgende Nummern im Gesfamtbetrage von 400 000 4 gezogen worden :

a. 20 Stück Lit. A zu ¿ 5000: 12 52 56 67 68 108 187 293 910 427 453 484 548 676 678 769 802 826 897 995.

Þ. 300 Stück Lit. E zu /( 1000:

482 000|—

Immoßbilienkonto . .. 92 ( 457 500|—

Maschinen- und Utensilienkonto .

Elektr. Licht- und Kraftanlage- tonto A

Kupferwalzenkonto

Geschirrkonto As i

Kassa- und Postscheckkonto

Gr 4

63 090|— 87 000|— 1 000|— 26 211/59 6 881/25

3) Die Aktionäre haben zum Zwecke der Zusammen legung ihre Aktien nebst Gewinnanteil- und Cr- neuerungésheinen in einer vom Aussichtsrate fe\tzu sezenden und tm Deutschen Neich8anzeiger bekann! zu machenden Frist, die jedo nicht über den 15. No- vember 1911 hinaus bestimmt werden darf, einzu- reichen und erhalten demnächst für je 10 Aktien eine Akiie mit dem Vermerke zurück: „Gültig geblieben

Brot-

zucker

| |

dis

Kan

79 833| 813 e 1 748 202)

893 139 852 911

| | | | j |

11 821| 136 539) 136 354

148 360|

96 883| 2 574 139|

92 405| | 1 289 288| 2 77

| | | j | l

148 360 136 354|

1 227 436

11 821] 136 539| 1 1

2) Au enthaltenen Zuckers 145 dz. Berlin, den 12. August 1911.

j E Proviant für deutshe Schiffe: dz Rohzucker, 2010 dz Verbrauchszucker. erdem: Zuckerhaltige Waren unter Erstattung der Vergütung 309 dz, Gewicht des darin

Kaiserliches Statistishes Amt. L Va

Wechselkonto . 41 047/80 | gemäß Zusammenlegungsbeschluß vom 17. Mai 1911“.

\chäftsjabr. 02D T0959 1193: LLCL1 1181-1208 1403 1499-1068 E E S ; : Affsekuranzkonto . L ( 239/70 | Neun der eingereichten Aktien dagegen werden zurü

2) Beschlußfassung über Entlastung des Aufsichts- | 15,94 1638 1649 1685 1695 18 994 2009 A dag rats und des Borstands. S DOPL DOAO DOSL C11 eQLZ2aZleo 5 D 24 “i 2991 Farbwaren- und Materialien | behalten, verlieren ihre Gültigkeit : und werden Ver- 3) Verteilung des Reingewinns per 1910/11. 2398 2431 2473 2501 2541 2948 204 2099 2099 fonto 41 688/20 | nihtet. Soweit die von Aktionären eingereichten 4) Neuwahl des Aufsichtsrats. s ning | 2909 2891 2915 2994 2998 3054 3104 OL90 1D Warenkonto 991 999/49 | Aktien zur Durchführung der Zusammenlegung nicht Zur Teilnahme anu der Generalversammlung ind | 3158 3219 3261 3262 3268 33: 9993 361 O10 Kontokorrentkonto 497 97585 ausreichen, der Gesellshaft aber zur Verwertung für diejenigen Herren Aktionäre berechtigt, welche S Tage 3786 23805 3857 3958 3990 ¿ 20 4212 14 b Necbunna vet Beteiligten: ur Verfügung gestellt vor dem Tage der Geueralversammlung ihre | 4968 4541 4542 4548 1970 E SASL, Miles e werden, werden von den sämtlichen in diejer Weise Aktien 4893 4907 4947 5023 5071 5128 5148 5150

/ L H A L D P L 4 eingereihten Aktien immer neun vernichtet und eine bei dem Bankhause der Herren Gebrüder Röch- | 5168 5186 5219 5351 407 5429 Ge 900 000— | durch den bezeihneten Stempelaufdruck für gültig ling, hier, oder 5590 5825 5891 5955 6059 6077 6086

: tülh in C 4176 G5RG 461 500/— | geblieben erklärt. Die leßteren werden zum Bôrsen-

E NAnE von Milgaen in „Qs l 6004, 0273-6282, 0891 6848 0440 09060 89 405/98 | yreis und in Ermangelung eines solchen durch O

Min Dies | A E l e 40 000/— | liche Versteigerung verkauft; der Erlös wird den Be

auf dem E M R D terlegy Jaden, 7588 7612 7652 7733 7890 8048 40 000 | teiligten nach Verhältnis ihres Aktienbesitzes zur Ver

any c 9 I ) OAO 04 A A 19A QURQ O e |

Saarbrücken 1, 12, Augujt 1911. 8299 8319 8336 8406 8420 8458 9 821/29 | fügung gestellt. n

Der Vorstaud. S600 8645 8733 8735 8751 8758 L a 4) Soweit bis zum Ablanfe der ‘vom Aufsichlsrat

gemäß Ziffer 3 festgeseßten Frist die Aktien nicht

Iul. Heinrich. S789 S800 8873 8899 8911 8951 9039 9045 | 9267 9302 9332 9342 9486 9509 9555 9662 9683 30 000|— eingereicht find oder soweit die eingereihten Aktien 9685 9899 9942 10036 10054 10147 10169 10224 498 673|— | die zur Ausführung der beschlossenen Zusammen +4( 44 121/01 | Legung erforderliche Zahl nicht erreihen, der Gesell

10258 103: 10327 10376 10446 10447 10452 : 10533 10606 10655 10677 10692 10694 10696 2 103 535/84 | haft aber nicht behufs Verwerturig für Nechnung i 2 O JOD I SN Dad Eta 100 te ind, wird die z E Ls u 31. A t Berfügung gestellt ind, wird dic abr 1911 findét am Donnerstag, den 31. 2 ugu} Ee BA : A an N: 190° dd Gs Lai Loe T +4 h : O ir dieses Jahres Nachmittags 4 Uhr, im Ne- | 11176 11178 11201 11292 11302 1130. Gewinn- und Verlustkouto zusaminenlegung în der W

j l j l j l l l j j j j

624 477

| | l | |

2 677 684| 941| 2 409 189

3) Melasseentzuckerungsanstalten. D

Öffentlicher Anzeiger.

9) Kommanditgesellschaften “Bem 8 a des E bringen Si L auf Aktien u. Aktiengesellsch, | Lern! 2b Herr Generaldirektor Hermann aus dem [44966] Aufsichtsrat unserer Gesellschaft ausgeschieden sind.

0 ; e lle a. S., den 12. August 1911. Kölner Actien-Gesellschaft für | "" " rin Carle

H Prinz Carlshütte Krankenpflege, Köln. Eisengießereiund Maschinenbau-Act.-Ges. Einladung zu der am Dienstag, den 5. Septbr.

W. Kirchner. 1911, Nachmittags 4 Uhr, im Geschäftslokal - zu Cöln, Brüsselerstraße 26, stattfindenden ordent- | [44968]

08 Vene E Steingutfabrik Niederweiler Aktiengesellschaft.

1) Vorlegung des Geschäftsberichts, der Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrechnung für das Die Aktionäre der Gesellshaft werden hiermit zur

abgelaufene Geschäftsjahr 1910/11 und Ge- ordentlichen Generalversammlun ; g auf Sams- Febmituna der Bilanz. És % s : g, den 16. September, Nachmittags 3 Uhr, 2) s über die Verwendung des Rein- im BAGURE zu Es eingeladen. é E sordnung : Q) Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats. | 1) (zesäftsberiht der Direktion, des Aufsihtsrats: j Rec ablassung über eventl. Erhöhung des und Vertagin8 der Bilanz sowie der Gewtnn- F Y und Verlustrechnung. 9) Wahlen zum S d 2) Beschlußfassung über die Gewinnverteilung. er Vorstand. 3) Entlastung der Direktion und des Aufsichtsrats.. Der Vorstand.

I. Flach.

11 041! 273 019 l

Ko.

granu- lierter 254 018 2 423 666 61 928) 1 647 564/23 179 236] 2 751 072| 3 104 498/

Zucker | | | 635518) | 520 784

828 378|

2) Zuckerraffinerien.

1 J | |

991 673|

J. V:

2103 535/84

21 692 9

Passiva.

Aktienkapitalkonto Anleihekonto . Neservefondskonto (Fxtrareservefonds . Delkrederekonto NAnleihezinsenkonto Dividendenkonto E S Arbeiter- und Beamtenunter-

ftüßzungsfonds Kontokorrentkonto A Gewinn- und Verlustkonto .

128 348]

12 909] 1 118 317 206 268

Kristall- zucker

uli 1911 und in der Zeit vom 1. September 1910 bis 31. JUli 19184

969 13 878] 1 246 665|

7 429 22 549] 1 06

23 135 412 12 008

aller Art

Rohbzucker 23 142 841] 1 013 365

17 851 742

145013] t A Die Liquidationêschlus;versammlung der hie sigen Gemeinnützigeu Baugesellschaft für das

1) Nübenzuckerfabriken.

der 142 788 25 551 199 4dz.

Stron-

tian-

|Hiervon wurden entzuckert mittels

Kaiserliches Statistishes Amt.

äufe 61 928) 1 790 352}23 191 244] 2 957 340| 3 377 517

60 668] 1 652 357j17 908 690] 2 540 227| 2 970 15

zucker berechnet :

4) Zuckerfabriken überhaupt (1 bis 3)

Aus- | eidung | verfahren

j j | | | | | l

h Verbrauchszucker im. Verhältnis von 9 : 10 umgerechnet.

Zuckerabl der Osmose |

9 7 9

8 64, 9 9 95!

142 788

142 190 623] 1 709 492

61 928 61 928| 60 668 7 19 087] 1 647 5

[44926]

Deuis@e Steinwerke C. Vetter Aktiengesellschaft.

:) 2 053 52 427 1450 8015

20 537] 1 790 29 097] 1 652

54 480 91 538

[44969] Cheviot- & Loden- Fabrik Schwaig e E u Gesellschaft seyt si Feller, von Saint George « Co. Akt.-Ges. Herr Kal. Kommerzienrat Mar Abel, Berlin Cinladung zur 10. ordentlichen Generalver- Ti Vorsitender, i i ang ati D n Ute A NerwaltB Mes Bonte, Bankier, Berlin, 11. Vor- | «ebäude der Gesa Me ju Schwaig bei Erding. , ¿ i ; agesordnung : herr Nobert Gutman, Bankdirektor, Berlin, 1) Vorlage des Geschäftsberichts, der Bilanz nebst

4 512 119 109 123 621 145 504 198 638] 1 852 280 226 139] 1 713 0

f usw

Ver-

I. Es find verarbeitet worden: ;

cker in Abzug gebracht und die

90 707

950 686 1041 393 943 600

Noh-

eptember 1910 bis 31. Juli 1911 in Ro

1 038 821 1 264 556 157 534 029/14 990 881

(als Einwur 135 028 10 947 617

11 986 438 10 534 274

err Carl Weber, Direktor, Würzburg Gewinn- und Verlustrechnung.

err Benno Dotterweich, Fabrikant, Bamberg, 2) Beschlußfassung über die Genehmigung kés

[45011] | derr Carl Neuburger, Bankier, Berlin, Bilanz und der Gewtnn- und Verlustrechnung;

Auf Grund des Beschlusses des Kgl. Amtsgerichts zu Wegberg vou 12. August 1911, wona ih er- mächtigt bin, eine Generalversammlung der Weg- berger Baumwol)\vinnerei 2W. May Aft. Ge-

157 534029] 3 092 578

157 534 0291| 3 227 606

128 920 680] 2 660 749

157 534 029/16 255 437 s 128 920 680/14 138 623 g für die Zeit vom 1. S

err Franz Schott, Rentier, Würzburg, sowie über Deckung des Verlustes. L A , 3) Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats. Herr Dr. C. Wewers, I UEIMEN E Worms. 4) Herabseßung des Grundkapitals im Nennwert Berlin, den 11. August 1 44 von 700 000,— um 210 000,— auf Der Vorstand. 490 000,— im Nennwert im Wege der Zu-

[44921] Süchsische Webstuhlfabrik sammenlegung der Aktien im Verhältnis von:

err Ludwig Nuß, Rentier, Berlin,

. . -

Betricb der Zu ckerfabriken des deutschen Zollgebiets im Monat J

. -

Crohn.

.

tr rect Et E E i E der Beteiligten zur ! E 354 pro 31. Mai 1911 gusammer ella gupgC S 0D, Le staurant Stienen hier mit folgender Tages- | 11394 pro L. a0 : Aktien für kraftlos erklärt und an Stelle der [U °") Genebmia! LROES D aa Sn R L 2218 Debet, M at und zwar für je 10 alte immer eine neue Aktie. B ) 2996 264 265 266 27 ‘ifati Sfoste L C6 ¿4 E S ! h Ln O ia 1 » A legten Schlußbilanz uno Gewinn- und Verlust- | 12437 12453 129 07 TERRE i P lon gol 617 710/24 Diese neuen Aktien sind für Rechnung der Bc f " fowie des Liqutidationsberits der | 12702 12827 12843 12929 12978 12995 129! Anletihezinsen . berechnung sowte des Wquidationsberihts der Z(U2 ' ZIL ;) C L'490— | Feil örsenpreis un Sat P L 24/665 in (Frmangelung Q solhen durh öffentlthe Ber i Bericht des Revisors ; An Juelervesondétonto . p E 92/99 | fetigerung zu verkaufen : der G Ap 1910. Berich? dey ebt! S «lntrag 97.0 G » D Ie c r vs EPUEN! na L A C R A » O07 h lelgerung 1 c b R L e für die Liquidatoren 13960 1368 902 15713 1374 Dividendenkonto : 39/9 Dividende 2 Cet | nah Verhältn1s ihres Aktienbesizes zur Verfügung h I N b l n L “a i V L L. 3 i A oa zu stellen L Finrei Aktie 14179 14249 (Gratifikation . T Einreichung der Allien. "x, 157 7) Ap - R O Í R AA 0) 386/36 C N z e p 3) Beschlußfassung über Aufbewahrung der Bücher. 14567 14573 14 fa APLAI Gewinnvortrag . 10 386/26 | ¿ember 1911 durchgeführt fein. l ) t im B 8 Herrn Carl | 15299 153! 32% 15351 15369 15407 1548! Ea] t 2 R E E Rh ( i j N : 2 Le E Carl A 7,498 Ps : B i ) r ut Zur x elettigungq DCT (NTCTvIic Je .0 Generalversammlung im Bureau des Herrn 92099 1: d N it ung iterbilanz, zu 2 h i : Kredit, schreibungen, zur Deckung der Santerungskosten und ; Zal [Ler ck27 0 » _ i e T ionäre offe : 15,906 16000. Per Saldovortrag - iht der Uktionare offen. R E Df A M A h La A R e aaren (Westf. ), den 10. August 1911. PDie Auszahlung des Nennwertes dieser ausgelosten Bruttoübers{huß zu verwenden. : / A ie Liqui Il 7) Der Aussichtsrat wird beaustraat, nah Durch Die Liquidatoren E | 7234701 Der 2 é innüßi Z [Td jeder ( Die auf 39% oder /( D,— pro Aktie festgeseßte | 1k! j , E A L Sand s nrn TAn o T0101 00 H 0, L 0 E A h L ftsvertraas eine der acänderten Höbe des Grund e Barg rid ai f E O f Lit. B mit 1030 4, | Dividende kaun gegen Einlieferung des Dividenden- shastsvertrags etne der geänderlen g C 4 ü i ins Nr. 3! R T j t o h A rab erfolgt vom U. Oftober A941 ab bei \heins Nr. 39 3) Der Vorttänd wild. beauf tägl: bie belcblofsént Clemens Plaßmann. ( y ) T d wird beauftragt, die beslofsene Wr, j S j ck ammenlegu dic durchgeführte Zusammenlegun( E straße 36 bei Herrn Neinhold Steckner in Halle a. S,, | BUsammeniegung, dic dur) ) gu E S : L S G r tdddh A : : t | der Bank für Haudel und Ju- bei Herrn S. Bleichröder in Berlin oder tragung in das Handelsregister anzumelden. Handels-Gesellschaft Leivzig Mit Bezugnahme auf obige Beschlüsse fordern wir der Berliner Handels-Gesellscha Feli! der Direction der Disconto-Ge- fin Berlin R Merpen, bis zum 15, November 1911 zum Zwecke i 2 ) ie Dirveokti der Zusammenlegung bei der unterzeichneten sellschaft in Beeckeräeide zum Zwede der Ve- | der Dresdner Bank Die E i i \{lußfassung über die naherwähnte Tagesordnung zu | per Nationalbank für Deutschland tussina. iht eingereichte Aktien gemäß vorstehenden Be- \{chlusses für kraftlos werden erklärt werden.

.

ie unter T angegebenen Einwurfzu

are fh h E O fraftlos erflärten neue Aktien ausgegeben werden, 1) Genehmiaung der von den Liquidatoren vorge- 21 450 teiligten dur die Gesellshaft zum Börsenpreis und E 6 iguidationsiabhr fet Abschreibungen Liqu 4 r das LXiquidallonsjahr seit Abs) q ur ie i April 1910. : s$rl1ô8 ift den Beteiligten 1 des Gesellscaftèvermögens gege 13900 13982 13996 06 1416: Rückstellung für Talonsteuer 9) Ausschüttung des Gesellshaftèvermögens gegen j j P itc ( : len Tel | “ine i ' 2 000 5) Die Zusammenlegung muß bis zum 31. De- t A

l 90) 2 d ; B ia Gan Bud outtdlbo R l Die uuter 1 bezeichneten Vorlagen liegen bis zur 19020 1511 6) Der durch die Herabsetzung erzielte Gewinn Hölscher, Wilmergasse 17/18, hierselbst, zur Ein- 10090 10620 L10629 | ficht der Ati: zur Schaffung eines VMeserve- und Grneuerungsfondt Schuldvers{hretibungen nebst einem Zuschlage von | l A y ats führung der Zusammenlegung dem $ 3 des Gesell jeder Schuldverschreibung Lit. A mit 5150 4, Carl Ebert. Cbristian Kerstiens. Ie 05 Wind Le: an, unserer Kafse, NW., Dorotheen- | bei der Gesellschaftskasse in Eilenburg, i und die zu 7 erwähnte Statutenänderung zur (Tin dustrie bei der Allgem. Deutschen Kredit - Anstalt in

hiermit unsere Aktionäre auf, ihre Aktien längstens sellschaft Eilenburg, den 9. August 1911.

Gesellschaft einzureihen unter der Androhung, daß berufen und wonach der amtierende “eit Die Wor E Schaaffhausen' scheu Tatéo) P -, o Ï M L | l / | C t Führung des Vorsißes in d«r Generalversammlung Bankverein Jn der am 8. August 1911 stattgefundenen Ver- | ‘Oberheinsdorf, den 11. August 1911.

9 4 F 4 r ® " 9 ' U übernehmen foll, berufe ich Kierdurch auf Sonn- dem Bankhause S. Bleichröder 10 zu 7 zu Abschreibungen sowie Reserve

abend, den 9. September 1921, Nachmiitags

gegen Auslieferung der Schuldverschreibungen und der dazu gehörigen Zinsscheine, die später als an

losung unserer 43 %/% Teilshuldverschreibungen DeutsheWollentfettung Aktiengesellschaft.

vom 15. Marz 1904 find die Nummern

259/47 49 67 98 100-105 134 141 196 248

249

Dec Vorstaud.

eins

(vormals Louis Schönherr) in Chemniß. Die fünfte Serie Dividendenscheine mit Talon

stellungen. Den Aktionären wird anheimgestellt, die Zu- sammenlegung threr Aktien dadurh abzuwenden,

2. August 1911.

ung find d

360 Charles Clad.

für die sechste Serie gelangt von heute ab zur 1 804

Ausgabe und kann nah Einreichung der zum Bezug derselben berechtigenden Talons entnommen werden :

M.-Gladbach, eine außerordentliche General- | „em Tage verfallen. Der Vetrag der etwa fehlenden | 954 959 276 277 279 305 327 335 351 versammlung mit folgender Tagesordnung : Zins\fcbeine wird von deiz Kapitalbetrage der Schuld- 385 398 408 610 672 673 675 712 729 7

er]

3 Uhr, ins Hotel Arnold Herfs, Marktplayz 7, A o! daß sie der Gesellschaft die Aklien zur freien 73 Verfügung überlassen mit der Maßgabe, daß sie

z

Tagesorduung :

l) Entlassung des Vorstandsmitgliedes Herrn | „zeichneten Schuldverschreibungen hört mit dem

GSiemes 2) Neuwahl des Vorstands. 3) a. Erhöhung des Grundfapitals oder þ. Auflösung der Gesellschaft. gliedern. : Beeck b, Wegberg, den 12. August 1911. Walter May.

verschreibungen gekürzt. Die Verzinsung der oben

30. September d. J. auf. nicht zur Einlösung eingereicht worden:

12731 151159. Berlin, den 7. August 1911. Gesellschaft für elektrische Unternehmungen.

find die nabstehend angegebenen Nummern bisher

879 880 881 964 990 991

i: Eileuburg, den 9. August 1911. Eilenburger Kattun-Manufaktur

gezogen “e d E Aioen A ent [44915] Rückzahlung mit /( 58L0,— für jede Te uld Von den früher ausgelosten Sbuldverschreibungen ina Pun nom. 00,2 Lie 1. April | vom 17. Mai 1911 wurde die Herabsetzung des 1912, und erfolgt die Nückzahlung bet dem Bank- | Grundkapitals beschlossen und gemäß $ ) t I O Rar 1767 1QIQ r.19, | hause Reinhold Steckner in Halle a. S. oder bei | H.-G.-B. fordern wir unsere Gläubiger auf, ihre 4) Widerruf und Bestelung von Aussichtsratsmik- Ut. B zu M 1000: 1691 3695 4767 4849 9134 unserer Kasse in Eilenburg. 6195 6332 6337 7551 8422 9299 11616 1223

Sn der Generalversammlung unserer Gesellschaft

Ansprüche bei uns anzumelden. Oberhecinsdorf, der 11. August 1911.

Der Vorstaud.

Menckhoff. O. Oliven.

Aktien-Gesellschaft.

Charles Clad.

BeilabsGnitt,

DeutsheWollentfettung Aktiengesellschaft.

auf welchen die Betriebsergebnifse sch beziehen

Zeit vom 1. September 1910 bis

Dagegen 1909/1910 .

E E n den Vormonaten .

Zusammen in der o S Ol

Im I

Zeit vom 1. September 1910 bis

31. Juli 1911 Dagegen 1909/1910 .

In den Vormonaten .

Im Juli 1911 . Zusammen in der

Zeit vom 1. September 1910 bis

In den Vormonaten ; E S L Dagegen 1909/1910

Im Juli 1911 Zusammen in der

t vom 1. September 1910 bis

i

Ze

31. Juli 1911 Dagegen 1909/1910 .

In den Vormonaten .

Im Juli 1911 Zusammen in der

samte

Bei dieser Bere Berlin, den 1

ITI. Ge

in Berlin bei der Direction der Disconto- AsGals oder l

in Dresden bei dem Bankhause H. G. Lüder n der Deutschen Bauk, Filiale Dresden, oder :

in Leipzig bei der Allgemeinen Deutschen Credit - Anstalt und der Deutschen Bank, Filiale Leipzig, oder

in Chemnitz bei der Chemnitzer Stadtbauk und dem Chemnitzer Bank-Verein sowie im Koutor unserer Gesellschaft.

Chemnitz, den 11. August 1911.

Die Direktion.

von je 4 10 000,— im Nennwert je 4 7000,— im Nennwert zurückerhalten. 2E zum Aufsichtsrat. zur Teilnahme an der ordentlihen General versammlung ist jeder Aktionär berechtigt, welcher spätestens 3 Tage vor der Versammlung seine Aktien beim Vorftand der enan oder bei der Bayerischen Vereinsbank ünchen oder Filiale Landshut vorzeigt oder ein amtlih- be- glaubigtes Besitzzeugnis betbringt. Schwaig bei Erding, den 12. August 1911. Der Vorstand. A. I. Esser