1911 / 192 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[45339] Die am A. September 1911 fälligen Zins- Îcheine unserer 5 °% Anleihe werden vom Fällig-

Teit8tage ab eingelöst: in TEE bei der Berliner Handels - Gesell- schaft, bei der Bauk für Handel & Judustrie, bei der Nationalbank für Deutschland und bei dem A. Schaaffhausen’schen Bankverein.

Handelsgesellshaft für Grundbesit. COR A E

Die Ausgabe der neuen Dividendenbogen für unsere Aktien erfolgt gegen Einreichung der Talons L NONDeEn Nummernverzeichnis bei dem Bank- ause

Leopold Fricdmaun, FFranzösishe Straße 60/61. Berlin, den 15. August 1911. V Brauerei Königstadt Actien-Gesellschaft.

[45340]

f D - A. Schaaffhausen’sher Bankverein.

Wir machen bierdurch in Gemäßheit des $ 244 H.-G.-B. bekannt, daß Herr Wilhelm von Nekling- hausen in Cöln durch Tod aus dem Nufsichtsratr unserer Gesellschaft ausgeschieden ift.

Cöln, den 16. August 1911.

Die Direktion. [45455]

Die unterm 28. März 1911 vertagte ordentliche Generalversammlung findet Freitag, den 8, September 19114, Vormittags 10 Uher, zu Blankenhain i. Th. in den Geschäftsräumen der Brauerei statt.

Tagesordnung :

1) Entgegennahme des Geschäftsberichts.

2) Genehmigung der Bilanz.

3) Cntlastung des Aufsichtsrats und Vorstands.

4) Wahl zum Aufsichtsrat.

Zur Teilnahme an der Generalversammlung ist nah $ 31 des Statuts jeder Aktionär, der sich als folcher legitimiert, berechtigt. Stimmberechtigt sind diejenigen Aktionäre, welche ihre Aktien spürestens am 5. Tage vor dem Versammlungstage bet einem Notar, dem Vorstaud der Gesellschaft oder bei dem Bankhause Strauß: & Heberlein, Eisenach, hinterlegen und die Hinterlegung auf e dem Aufsichtsrat genügende Weise bescheinigt aben.

Vlaunkeuhain i. Th., den 14. August 1911. Der Aufsichtsrat der Stadtbrauecrci Vlankenhain i/Th. Act. - Ges.

[45457] Bekanntmachuug. Memeler Kleinbahn-Aktiengesellschaft.

Die ordeutliche Generalversammlung findet Freitag, den 8, September 1911, Vor- mittags 11 Uhr, in Memel im Saale des Kreis- hauses statt.

Tagesordnung : 1) Geschäftsbericht über das Geschäftsjahr 1. April 1910 bis 31. März 1911. 2) Genehmigung der Bilanz und der Gewinn- und Berluftrechnung.

3) Erteilung der Entlastung an den Vorstand und

an den Auffichtsrat. :

Zur Ausübung des Stimmrechts in der General- berjammlung sind nur diejenigen Akttonäre berechtigt, welche ihre Aktien spätestens drei Tage vor der Generalversammlung bei der Gesellschaftskasse oder Kreiskommunualkafse in Memel oder bei einem Notar binterlegt haben. ;

Amtliche Bescheinigungen von Staats- und Kom- munalbchörden und Kommunalkassen oder Notaren über die bei denselben befindlichen Aktien gelten als hinreihende Ausweise über die erfolgte Hinterlegung

Jeder Teilnehmer an der Generalversammlung muß ein von ibm unters{hriebenes Verzeichnis der Nummern seiner Aktien in geordneter Neihenfolge in zwei Cremplaren mit dem Vermerk der erfolgten Hinter legung übergeben.

Die Vilanz nebs Gewinn- und Verlustrechnung fowie der Rechenscbaftsberiht liegen in unserem Ge- \{chäftszimmer zur Einsicht der Aktionäre aus.

Memel, den 14. August 1911.

Der Aufsichtsrat.

Cranz, Vorsitzender. Bekanntmachung. Brauerei C. W. Ugaumann Aktiengesellschaft in Leipzig-Plagwiß.

(Gemaß der $$ 21—31l des Statuts unserer Ge- sellschaft laden wir die Herren Aktionäre zu der am 9. September L911, Vormittags 111 Uhr, im Geschäftslokal unserer Gesellschaft , Leipzig- Plagwiß, Zshocdershe Straße 79, tattfindenden XTHE. ordentlichen Geueralversammlung hier-

mit ein.

[45456]

Tagesordnung: 1) Vortrag des Geschäftsberihts und" des Nech-

nungsabschlufses für das Geschäftsjahr 1910/1911. 2) Beschlußfassung über die Vorlagen und Ertei-

lung der Entlastung an den Vorstand und Auf- sichtêrat.

3) Beschlußfassung über die Gewinnverteilung.

4) Neuwabl eines Mitglieds des Aufsichtsrats.

9) Beschlußfassung über Aenderungen an ver- schiedenen Satzungsbestimmungen und Bevoll- mächtigung des Aufsichtsrats zur Vornahme redaktioneller und“ formeller Aenderungen.

Die Aktionäre, welche in der Generalversammlung stimmen oder Anträge zu derfelben stellen wollen, haben sich vor Beginn der Generalversaum- lung über ihren Aktienbesiß auszuweisen, und zwar entweder durch Borzeigung threr Aktien oder durch ein amtlihes oder notarielles Zeugnis, welches sie als Hinterleger von Aktien legitimiert.

Auch genüg! ein vom Vorstand der Gesellschaft auêgesielltes Zeugnis, daß ein Aktionär Aktien der Brauerei C. W. Naumann Aktiengesellschaft bei dem Vorstand zu dem Zwecke hinterlegt hat, um in der Generalversammlung mitstimmen zu können. Solche Hinterlegungen find jedo in den leßten 4 Tagen nicht mehr zuläsfig.

Die Bilanz mit der Gewinn- und Verlustrehnung und der mit den Bemerkungen des Aufsichtsrats ver- sehene Gesbäftsberidt des Vorstands liegen in unserem Geschäftslokal, Zhochershe Straße 79, in Leipzig-Plagwiß zur Einsichtnahme der Aktionäre aus.

Leipzig-Plagwiß, den 15. August 1911,

Der Aufsichtsrat.

[44915] X In der Generalversammlung unserer Gesellschaft

bom 17. Mai 1911 wurde die Herabseßung des Grundkapitals beschlossen und gemäß $ 289 H.-G.-B. fördern wir unsere Gläubiger auf, ihre Unsprüche bei uns anzumelden.

Oberheinsdorf, der 11. August 1911.

Deutsche Wollentfettung Aktiengesellschaft. Der Vorstand. Charles Clad,

[45459]

Südharz -Eijenbahn- Gesellschaft.

Die Herren Aktionäre werden zu der am Mitt-

woch, den 27, September 1911, Vormittags

10 Uhr, im Gebäude des Herzoglichen Amts-

gerihts zu Walkenried a. H. stattfindenden Geucral-

versammlung hiermit eingeladen. Tagesordvung :

1) Bericht des Vorstands über den Vermögensstand und die Verlältnisse der Gesellshaft im Ge- schäftsjahre 1910/11 und Bericht des Aufsichts- rats zu demfelben. \

2) Beschlußfassung über die Bilanz sowie Gewinn und Verluttrechnung des Geschästêtahrs 1910/11 und Entlastung des Vorstands und Aufsichtsrats für die Geschäftsführung in diesem Jahre.

3) Wahl zweier Aufsichtsratsämitglieder.

Zur Ausübung des Stimmrechts sind nur die-

jenigen Aktionäre befugt, welche ihre Aktien bei der

Hauptkasse der Ceutralverwaltung für Secun-

därbahnen Herrmann Bachstein in Berlin,

Großbeerenstraße 88/89, spätestens am dritten

Tage vor der Geueralversammlung hinterlegt

bezw. der font im $18 des Gesellschaftsitatuts odex

S 299 des Handelegeseßbuchs vorgeschriebenen Hinter-

legungépfliht genügt haben.

Sondershausen, den 14. August 1911.

Dex Vorsitzende des Ausfsichterats :

Netnhardt.

Gemäß $ Generalversammlung :

Berlin, den 12. August 1911.

Alftiveu.

A p Eisenbahnbankonto : Bestand vom Vorjahr M 2 586 800,— Abgang für Gelände auf Bahnhof Wuitz an die Kgl. Sächsi- sche Staatsbahn . 107,20 Nichtrückzahlbare Barzuschüsse und Grunderwerbss{henkungen mehrerer Interessenten zum Bahnbau 235 679|— Betriebskassenkonto . E, 3 660/37 Betriebêmatertalien und Drucksachen . 11 862/04 Erneuerungsfonds : a. Cffeftenbestand . . . 75 560,55 b. Materialien 413491 Spezialreservefonds, Effektenbestand , STAUET Se e Erworbenes Recht, auf Mitgliedschaft bei der Pensionskasse für Beamte deutscher Privat-Eisenbahnen : Bestand am 1. April 1910 % G0 ( Abschreibungen zu Lasten Des IRTTICDEA 4133,60 Bankguthaben und Außenjtände

2 586 692/80

79 69549 921 051/70 552/60

133/50

56 820/65 2 996 148115 Debet.

é f Ausgaben laut Betriebsrehnung : a. Betriebsausgaben M 151 204,46 b. Ausgaben für Rechnung des Erneuerungsfonds 19 519,14 Spezialreservefonds : Regulativmäßige Nücklage . Zur Verzinsung von Darlehen Eisenbahnabgabe : Rückstellung für 1910 . Bilanzreservefonds : 9 9/9 von 54 106,50 A6 (54 335,42 + 1459 04 1687,96 M) . y Gewinn . E

170 723/60

2 586/69 6 337/80

1 459/04

2 705/33

94 339 42

Gera-Meuselwiz-Wuitzer Eiseubahn-Aktiengesellschaft.

29 unseres Gesellshaftzvertrags wird hierdurhch bekannt gemacht, daß in der heutigen

1) der Jahresbericht für 1910 erstattet und die hierunter bekannt gegebene Bilanz und Gewinn- und Verlustrehnung genehmigt, D

2) die Gewinnverwendung, wie in der Bilanz ersi chtlich gema(ht, beschlossen,

3) Borstand und Aussichtsrat entlastet und S

4) Herr Königl. Baurat Carl Waechter in den Auffichtsrat wiedergewählt worden ist.

Gera-Meuselwitz-Wuitzer Eiseubahn-Aktiengesellschaft. Die Direktion. Quandt. Bilanz per 32.

Gewinn- und Verlustrechnung für 1910.

[45460] h Plauener Spißenfabrik Aktiengesellschaft.

Die Aktionäre unserer Gesellshaft werden hier- dur zu der am Sonnabend, den 9. September 1911, Vormittags ¿UD Uhr, im Sizungs- zimmer des Bankhauses Gebr. Arnhold, Dresden, Waisenhausstr. 20 / stattfindenden ordentlichen Geueralversammlung ergebenst eingeladen.

Tagesorduung :

1) Vorlage des Rechnungsab\{lusses und Ge- häftsberihts für das verflossene Geschäftsjahr fowie Entlastung des Vorstands und des Auf- sihtsr-:ts. i

2) Beschlußfassung über die Verteilung des Nein- gewinns.

3) Wahlen zum Aufsichtsrat.

Diejenigen Aktionäre, welche sich an der General- versammlung beteiligen wollen, haben ibre Ufktten oder einen ordnungsmäßigen Hinterlegungsschein über ihre bei einem deutschen Notar erfolgte Hinterlegung (vergl. $ 23 des Gesellschaftsvertrages) spätestens am vierten Tage vor dem derx Generalver- sammlung, diesen leßteren nicht mitgerechnet, demnach Dienstag, den 5, September 1911, während der üblichen Gesckchäftsstunden bei

der Gesellschaftäfasse oder

der Plauener Bank, A.-G., Plauen i. V., oder

dem Bankhause F. W. Krause & Co. Bauk- ge\chäft, Berlin, oder

dem Bankhause Gebr. Arnhold, Dresden, oder

der Württembergischen Vereinsbank, Stutt- gart, i:

auf diese Zeit bis zum Schlusse der Generalver- sammlung zu hinterlegen und dagegen Eintritts- tarten mit einem Vermerk über die Stimmenzahl in Empfang zu nehmen.

Plauen i. V., den 10. August 1911. Plauener Spitenfabrif Aktiengesellschaft. Der Vorstand.

L i\ch. Lauter.

[45311]

März 1911. Passiven.

A Ant. 2 475 000|— Bilanzreservefonds : Bestandsübertrag vom M Vorjahre . 19 195,57 dazu Entnahme aus dem Dispositions- fonds für 1910 . . 2705,33 Erneuerungsfonds . Spezialreservefonds . Dispositionsfondskonto : Bestands8übertrag vom Vorjahre 216 483,43 ab zur Dotierung des Bilanzreservefonds L 19104 Eisenbahnabgabekonto . Konto Viele Nennung «4, Barkaution Vering & Waechter . Mitteldeutshe Creditbank, Berlin : Darlehen 40 000 /6 —+ 73 800 M Gewinn . E E O Berwendung desfelben : 2 9/0 Dividende . 49 500,— Bortrag auf 1911 4 835,42

21 900/90 79 085/50 24 298/29

213 778/10 l 459/04 5 890/90 6 600'—

113 800|— 94 335/42

2 996 148 15 Kredit.

P | A Einnahmen laut Betriebsrehnung : a. Vortrag aus dem M Borjahre . . ; 1 687,96 b. Betriebseinnahmen . 229 159,31 c. Einnahmen für Nech- nung des Erneue- rungsfonds Erneuerungsfonds : Beanspruchung in 1910 . 19 519/14 davon ab Negulativmäßige Nücklage 14 923,86 M6 —- Erlös aus Altmaterial 1769,01 M zusammen 16 692,87 Dispositionsfondskonto: Entnahme für denBilanzreservefonds

1 769,01 232 616/28

2 826/27

2 705/33

238 147/88

[45316]

Aktiva. Vilanz per 31.

M - 44 835/94 1 840/80

2 152/48 242 234/44 62 691/76 7 548/01

361 303 43 Gewinu- und Verl

Immobilien at E a Gerätschaften, industrielle Materialien, Bestände . Debitoren . ¿ Waren, Bestände .

Kassa .

Soll,

An statutarishe Abschreibung auf Immobilien « 99/0 zum geseßlihen Reservefonds

Tantieme für den Geschäftsführer . .

Gratififätionen . Os ate Dividende .

Massing Frères & Püttlingen Kreis Forbach Kommandit-Gesellschaft auf Aktien.

ustkonto pro 1910,

—_

238 147/88

Lothr.)

Dezember 1910. Vasfiva. M S 240 000 23 096/85 30 860/16 67 346/42

Aktienkapital . Î NBerschiedene Kreditoren Neservefonds ,

Saldo

361 303/43 Haben. S lu -1} Per Betriebseinnahmen, nah 3 367/32 Abzug von M 45 897,30 | 8 795/82 Betriebsunkosten 67 346/42 800/88 | 46 382/40 |

M 8 000/—

67 346/42

Püttlingen, den 12. August 1911.

Curt Thorer, Vorsitzender.

Der persönlich hafteúde Gesellschafter : Camille Massing.

67 346/42 In der Generalversammlung vom 12. August 1911 wurde das statutenmäßig aus\checidende Mit- glied des Auffichtsrats, Herr General Famin einstimmig wiedergewählt.

[45318] Vilanz þper 3A. Dezember 1910.

e r eam

Aktiva. E O a e 4 877|— Pferde- und Geschirrkonto . . 1 005|— Maschinenkonto“ . . 30 829 Grundstückskonto . 293 148/80 Deo a 102 (92 lashen- und Verpackungskonto . 19 813/84 Matertalkonto L 718/58 Debitorenkonto : t Außenstände für Wasser j M 9657,28 Außenstände für En:- ballage E ALO NOAOO Neklame 2c. Drucksachen und Moh- M E E Gewinn- und Verlustkonto : Mert 1010 NReservekonto

. «

83 39194

2 831/02

22 183,32 22 761/39 092 128/40

0

300 000 s 204 000 88 128/40

- 992 128/40 Gewinn- und Verlustrechuuug

per 31. Dezember 1910.

Soll. M id E ita è 395 812/02

2 65219 3 188/58

Passiva. Aktienkapitalkonto . Hypothekenkonto Kreditoren . .

Unkostenkonto . Zinsenkonto . Materialkonto Neklamekonto . S Flashen- und Verpackungskonto . Hypothekenzinsenkonto ¿ Lohnkonto

Tantiemekonto

Abschreibungen

Delkrederekonto

Effektenkonto i

Diverse Verluste

8 679 09

4 833/48

6 000 19341

em. e.

92 954 08

R I eR——_

Haben. NOAN C. Oa 48 009 44 MNeservekonto, Uebertrag . 22 183/32

22 761/32

U L O 32 92 954 08 Die Nichtigkeit der vorstehenden Bilanz und Ge- winn- und Verlustrechnung sowie deren Ueberein- stimmung mit den von mir geprüften Büchern be- \cheinigt Wicsbaden, den 14. Juli 1911.

(gez.): G. Kleemann,

beéidigter Bücherrevisor. Stockhausen a. d. Lahn, den 14. Juli 1911,

Neue Selterser Mineralquelle Aktien Gesellschaft.

Der Vorstand.

0 Niederlassung 2c. von ao, Aechlsanwälten.

Der Rechtsanwalt Dr. Jakob Flesch ist in die Liste der bei dem hiesigen Landgericht zugelassenen Rechtsanwälte etngetragen worden.

Frankfurt a. M., den 25. Jult 1911.

Der Landgerichtspräsident. [45270] Bekanntmachung.

In die Liste der beim hiesigen Amtsgericht zu- gelassenen Rechtsanwälte ist heute eingetragen worden der Nechtsanwalt Friedrih Haase in Barm- stedt i. Holstein.

Rangtau, den 14. August 1911.

Königliches Amtsgericht.

19) Verschiedene Bekannt- machungen.

[44662] Bekanutmachung. /

Die „Elektrische Straßenbahn Rahnsdors— Woltersdorf““ Gesellschaft mit beschränkter Haftung is durch Gesellshafterbes{hluß vom 7. August cr. mit diesem Tage aufgelöst. Die Gläubiger genannter Gesellschaft fordere ih hiermit gleichzeitig auf, sich bezw. ihre Forderungen bei dem Unterzeihneten baldmöglichst zu melden.

Woltersdorf, den 10. August 1911.

Marx Staab, : Liquidator der Elektrische Straßenbahn Nahnsdors— Woltersdorf Gesellschaft mit beschränkter Haftung, [38512] Bekanntmachung. :

Die im Handelsregister B des Königl. Amis- gerihts Penkun unter Nr. 1 eingetragene Firma Gansel & Klische, Hoch- und Tiefbaugeschäfl, Gesellschaft mit beshräukter Haftung in Penkun, hat sih infolge Liquidation aufgelöst. Die d! herigen Geschäftsführer sind die Liquidatoren.

Die Gläubiger der Gesellshaft werden gefordert, si bei derselben zu melden.

Penkun, den 15. Juli 1911. -

Dié Liquidatiousfirma Gansel & Klische.

[30668] U ervielfältiger „Thuringia“

vervielfältigt alles ein- und mehrfarbig. Rundschreiben, Kostenanscläg?, Einladungen, Noten, Erportfakturen, Preislisten Li 100 scharfe, nicht rollende Abzüge, vom Origm nit zu unterscheiden. Gebrauchte Stelle e wieder benußbar. Kein Hektograph. :: Taufen], fach im Gebrauch! :: Drukfl. 23/35 ecm, fe allem Zubehör nur 4 10,—, Ein Jahr Garantié-

au]:

Otto Henß Sohn, Weimar 551 Þ-

- Dritte Beilage : zum Deuischen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

| 192. _Berlin, Mittwoch, den 16. August 0921,

“C EE R C 3

Der Inhalt. dieser Beilage in welSer die Bekanntmahungen 6 y Gand E E T TTT T T C M T A R F Ea C E Tz ZNIAONGETWeGNITET f L 25 gen aus den Handel2-, Güterredts-, Vereins-, Geno t8-, Zeichen- Put 7 übe y Patente, Gebrauchmuster, Koukurse fowie die Tarif- und Fahrplanbekauntmahungen der Éiscnbalta euthalten sind, crideit E in Tam tee I A Ie E

Zentral-Handelsregister sür das Deutsche Reich. a. 124)

Das Zentral- andelsregister für das Deutsche Rei kann dur all i l iùl i Eelbfabholer a palpant Köriglihe Ertel De n co 20 e Postanstalten fn Berlin für Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich erscheint in der Regel täglich, Dex : ¿elgers und Königließ Preußischen | Bezugspreis beträgt L 6 80 ür das Vierteljahr. Einzelne N fosien 20 A, Staatsanzeigers, SW ilbelmstraße 32, bezogen werden. C E Insertionsvreis für den Naum L 4 atspaltenen Petitzeile 89 v s S ads G

für das Deutsche Neich““ werden heute die Nrn. 192 4. und 192 B. ausgegeben.

niht mehr Geschäftsführer. Kaufmann Abraham | Firma: C. W. Sessinghaus in Berlin: Jn- Awadiowiß in Charlottenburg ift zum Geschäftsführer } haber jeßt: Ernst Sessinghaus, Weinhändler, Stettin. bestellt. Die Prokura des Abraham Awadiowitz ist | Bei Nr. 32 078 Firma: Moriß Steffani in erloschen. Cr: 4848 Kuxverwertung Ge- | Schöueberg: Siß der Firma ist jezt: Verlin. sellschaft mit beschränkter Haftung: Maximilian | Bei Nr. 36 460 Firma: Frau Emma Lewinsohn Scießle ist nicht mehr Geschäftsführer. Kaufmann | in Berlin: Inhaber jeßt: Emil Lewinsohn, Kauf- Alfred Steinberg in Berlin ist zum Geschäftsführer | mann, Berlin. Die Prokuren des Emil und Georg bestellt. Weil Nr. 4879 Grundstüfsgesellshaft | Lewinsohn siad erloschen. Die Firma lautet jegt: Maximiliaustraße 46 Gesellschaft mit be- | Emil Lewinsohn. Bei Nr. 11 947 Firma : schränkter Haftung: Max Nig is nit Vuhl & Co. Joh. Nobert Schenker in Berlin : e : Bert: ehmen. mehr Geshüiftsführer. Landwirt Carl Pfennig | Inhaber jeßt: Karl Schultz, Kaufmann, Berlin. Stammkapital beträgt 30 000 A. Geschäftsführer in Frankfurt a. Oder is zum Geschästs- | Der Uebergang der in dem Betriebe des Verlagsbuhhändler Karl Voegels in Berlin. Die | führer bestellt. Bei Nr. 5007 Signale | Geschäfts begründeten Forderungen und Ver- Gesellschaft ist cine Gesellschaft mit beschränkter | für „musikalische Welt Gesellschaft mit be- | bindlichkeiten ift bei dem Erwerbe des Geschäfts Haftung. Der Gesellshaftsvertrag ist am 22. Juli | {räukter Haftung: Gemäß Beschluß vom | durch den Karl Schultz ausgeschlossen. Die Firma 1911 abgeschlossen. Außerdem wird veröffentlicht : 18. Juli 1911 ist das Stammkapital um 5000 4 | lautet jeßt: Puhl &@ Co. Jnh. Karl Schulß: Es bringen in die Gesellschaft cin: 1) Verlagsbuch- | auf 42 000 4 erbtöht worden. Sergt Kussewißky ist | Gelöscht die Firmen: Nr. 994 Hermann Lam- händler Karl Voegels in Berlin das von ibm unter | niht mehr Geschäftsführer. Musikschriftsteller und | brehts in Berlin, Nr. 36 119 Alfred B. Syll- der Firma Karl Voegels (Verlagsbuhhandlung) zu | Komponist Engen Wilhelm Junker genannt Will wasschy in Berlin, Nr. 36489 Seifen-Haus Berlin betriebene Verlagsgeschäft nebst Zubehör | Junker fran Fredrikshamm in Wilmersdorf ist zum | Hermann Neumann in Charlottenburg. und sämtlichen Aktiven nah dem Stande vom | Geschäftsführer bestellt. Bet Nr. 5699 Sucro- Verlin, den 10. August 1911. j 31. Juli 1911 zum festgeseßten Werte von 20 000 4, | filter- und Wasserreinigungs-Gesellschaft mit Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 86, 2) Kaufmann &riß Voegels in Berlin die dur | beshränkter Haftung: Woldemar Lehmann ist Grbschaft von seiner Mutter und Erbauseinander- nicht mehr Geschäftsführer. Dem Kaufmann Hans [45378] seßung auf ihn übergegangene Forderung von 6000 /6 | Böhm in Friedenau ist Gesamtprokura erteilt derart, heute eingetragen an Karl Boegels zum Tfellge]eßten Werte von 6000 6 | daß er in Gemeinschaft mit einem Geschäftsführer Willy Fürst unter Anrednung diefer Beträge auf die Stamm zur Vertretung der Gesellschaft berehtigt ist. Inhaber : Willy einlagen. Ocffentliche Bekanntmachungen der Gesell- | Bei Nr. 6098 Hesperus Verlag Gesell- | Fürst, Apotheker, Berlin. Nr. 38 010. Firma: schaft erfolgen durch den Deutschen Reich2anzeiger. schaft mit beschräukter Haftung: Walther | Kurt Holzhauer, Schöneberg. Inhaber: Kurt Nr. 9562. Kaufmänuish-Teuische Gesellschaft | Nissen ist niht mehr Geschäftsführer. Bei | Holzhauer, Kaufmann, Schöneberg. Nr. 38 011. für Begutachtung und Verwertung von Fabrif- | Nr. 6453 Tegler Weg 108 Grundstücks-Ge- Firma: Kunstverlag „Veritas“ Ludwig anlagen und Erzeugnissen mit beschränkter | sellschaft mit beschräukter Haftung: Gemäß | Schrama, Berlin. FInhaber : Ludwig Schrama, Haftung, C18: Charlottenburg. Gegenstand | Beschluß vom 1. Juli 1911 ist die Firma geändert | Kaufmann, Berlin. Bet Nr. 15 925 (Kommandit- des Unternehmens: Die Begutachtung von industriellen | in: Handelsgesellschaft für Jmmobilienwerte gesellshaft Audree & Wilkerling, Hamburg mit Unternehmungen „in kaufmännischer und technischer | mit beschränkter Haftung und ist der Siß nach | Zweigniederlassung Verlin): Dem Dr. jur. Älfred Beziehung, die Vermittlung der Verwertung solcher Wilmersdorf verlegt. Gemäß Beschluß vom | Emmerich Maria Reinhold in Hamburg ist Prokura Anlagen kur Verkauf, Durchführung von Kapital- } 1. Juli 1911 ist Gegenstand des Unternehmens nun- | erteilt. Bei Nr. 26 183 (Firma Verliner vermehrung oder Umgestaltung in andere geseßliche | mehr: Der An- und Verkauf von Grundstücken und | Weißbier Brauerei Sued-West Julius Stolp- &ormen, der Kauf und Verkauf auf eigene Nech- | Hypotheken sowie der Abs{hluß aller hiermit ver- | maun, Berlin): Inhaber jeßt: Julius Stolpmann, nung oder în Kommission von Maschinen, Apparaten | bundenen NRechtsgeshäfte. Bei Nr. 68347 Brauereibcsitzer, Berlin. Der Uebergang der in dem und Bedarfsartikeln der Technik, Beratung und | Deutscher Eintcits-Fahrvlan-Berlin Gesell- | Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Vertretung in kaufmännish - tehnishen Geschäfts- schaft mit beschränkter Haftung: Die Gesell- | Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts angelegenbeiten. Zur Erreichung dieses Zwecs ist | schaft ist aufgelöst. Liquidator ist der bisherige Ge- | durch den Julius Stolpmann ausges{lossen. Bet die Gesellschaft befugt, im In- und Auslande Zweig- | {äftsführer Buchdrukereibesißer Hans Dohrn in | Nr. 34 334 (Firma Hermann Krohner Kunst- niederlassungen zu errihten und ih bei anderen | Schöneberg. Bei Nr. 6864 Verlagsanstalt sür | und Vilderhandlung, Berlin): Inhaber jeßt: industriellen Unternehmungen zu eteiligen. Das | Sport und Erholung Gesellschaft mit be- | Witwe Meta Krohner, geb. Wahl, Berlin. Bei Stammkapital beträgt 29 000 Æ. Geschäftsführer : {ränkter Haftung: Die Gesellschaft ist aufgelöst | Nr. 21 360 (offene Handelsgesellshaft Gebrüder Kaufmann Michael Rozsa in Charlottenburg. Die | Ligutdator ist der bisherige Geschäftsführer Dircktor | Albrecht, Charlottenburg): Die Gesellschaft ist Gesellschaft ist eine _Gesfellschaft mit beschränkter | Edmund Baumann in Halle (Saale). Bei aufgelöst. Die Firma isl erloschen. Gelöscht die Haftung. Der Gesellschaftsvertrag ist am 31. Juli | Nr. 6899 Rusfische Lebensmittel-Jmport und | Firmen: Nr. 24 257. Max Kirchner, Berlin. 1911 abgeschlossen. Außerdem wird veröffentlicht: | Export Gesellschaft mit beschräukter Haftung: | Nr. 31229. Berliner Film-Börse Moritz Oeffentliche Bekanntmachungen der Gesellshaft er- | Gemäß Beschluß vom 4 August 1911 it | Vlau, Berlin. Nr. 33 067. Willy Kießling, folgen durch den Deutschen Reichsanzeiger. | die Firma geändert in: Berliner Zigarctten- | Verlin.

_ Verlin, den 106. August 1911.

Königliches Amts8gericht Berlin-Mitte. Abteilung 90.

Vom „Zentral-Handelsre ister

Handelsregister,

Annaberg, Erzgeb. [45439]

Auf Blatt 479 des Handelsregisters, die Firma Aruold Frank in Annaberg betreffend, ift einge tragen worden, daß Sigismund Leiser ausgeschieden ist und nunmehr die Kaufleute Moriß Ploschttki und Simon Ploschitki, beide in Annaberg wohnhaft, die Inhaber sind, fowie daß die damit begründete offene HandelsgesellschGaft am 10. August 1911 er- richtet worden ist.

Annaberg, den 12. August 1911,

Königliches Ämtsgertcht.

———_—

Berlin. trieb von

Gegenstand des Unternehmens: Der Be- ; Berlagsgeshäften und Buchhandels- geshäften, Druereige[häften, intbesondere der Fort- betrieb der ¿zu Berlin, Blumensiraße 62, unter der &irma Karl Boegels bestehenden Verlagsbu{handlung und die gewerbliche Verwertung der Karl Voegels zustehenden Verlags- und fonstigen Schußzrechte. Zur Erreichung dieses Zweckes ist die Gesellschaft befugt, gleichartige oder ähnliche Unternehmungen 'zu erwerben, si an solchen Unternehmungen zu be

1

teiligen oder deren Vertretung zu übernehmen. Das

Barmen. [45375]

In unser Handelsregister wurde eingetragen am 8. August 1911:

A Nr. 1358 bei der Firma Fritz Ley in Barmen: Firma und Prokura sind erloschen.

A Nr. 514 bet der Firma Siller & Jamart in Varmen: Witwe Siller, Maria geb. Dallmeiter, ist am 1. Januar 1911 aus der Gesellschaft aus- getreten. An ihre Stelle tritt der Fabrikant Mar Siller in Barmen. i

A Nr. 2081: Die Firma Nheinisch Westfälische Auskunftei Walter Schmidt in Barmen. In- haber ist Walter Schmidt in Barmen:

Am 9. August 1911:

A Nr. 2082: Die offene Handelsgesells{chaft unter der Firma Epstein & Co,, Barmen. Persönlich haftende Gefellshafter sind Alois Epstein, Kauf- mann, und Cmanuel Neumann, Kaufmann, beide in Barmen. Die Gesellschaft, deren Sitz von Düssel- dorf nah Barmen verlegt worden ist, hat am 5. Ok tober 1909 begonnen.

B Nr. 105 bei der Firma Ley & Co. Gesell: schaft mit beschräukter Haftung zu Barmen: Die Firma ist von Amts wegen gelös{t.-

Königliches Amtsgericht, Abt. 4a, Barmen.

Barmen. [45374]

In unfer Handelsregister wurde am 8. August 1911 eingetragen unter H.-R. B Nr. 194 die Firma Frit Ley Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Barmen. Gegenstand des Unternehmens ist der (rwerb und Veräußerungen von Immobilien jeder Art, Uebernahme von Bauausführungen für eigene und fremde Nechbnung, Verwertung, Vertrieb, Pachtung oder sonstige Nußbarmachung von Anlagen, Grund stüden oder Gebäuden, Erwerb aleichartiger oder ähnlicher Unternehmungen und Beteiligung an andern Unternehmungen in jeder Form. Das Stammkapital beträgt 60 000 . Geschäftsführer find: Frit Ley, Architekt und Bauunternehmer in Barmen, und Ernst bon der Heidt, Geschäftsführer daselbst. Der Gesell- schaftsvertrag ist am 2. August 1911 vor Notar Justizrat Dr. Klinker in Barmen festgestellt (Neg.- Nr. 1G L),

Ferner wird bekannt gemadt: Die Gesellschaft dauert bis zum 31. Dezember 1921. Ste verlängert sich um je fünf Jahre, wenn kein Gesellschafter vor dem 1. Juli des leßten Jahres der jeweilig laufenden Vertragsperiode kündigt.

Königliches Amtsgericht, Abt. 4 a, Barmen.

Berlin.

In unser Handelsregister ist worden: Nr. 38009. Firma: Mariannen-Avotheke, Berlin.

Nr. 9563. Carl Mairose, Bau- und Deko- | Haus Gesellschaft mit beschränkter Haftung: rationsmalerei, Gesellschaft mit beschränkter Gemäß Beschluß vom 4. August 1911 ist Gegen- Haftung. Siß: Wilmersdorf. Gegenstand des | stand des Unternehmens nunmehr : Der Export und Unternehmens: , Betrieb eines Malereiges{äfts. | Import von Tabak, Zigarren, Zigaretten und ähn- Das Stammkapital beträgt 20 000 . Geschäfts. lihen Waren. Richard Berg ist nit mehr stell- führer: Malermeister Carl Mairose in Wilmers- | vertretender Geschäftsführer. Bei Nr. 7030 Ge- dorf. Die Gesellshaft ist eine Gesellschaft mit | senschaft für Laboratoriumsbedarf mit be- beschränkter Haftung. Der Gesellshaftsvertrag ist | schränkter Haftung Bernhard Tolmacz e& Co. : am 22. Juni 1911 abgeschlossen. Außerdem | Chemiker Dr. Konrad Jaroß in Pankow ist zum wird veröffentliht: Es bringen in die Gesell- | Geschäftsführer bestellt. Gemäß Beschluß vom haft cin: 1) Malermeister Carl Mairose in | 26. Suli 1911 ist jeder der beiden Geschäftsführer Wilmersdorf feinen Anteil an der offenen Handels. | zur selbständigen Vertretung der G-f\ellshaft bes gesellschaft: Carl Mairose & Georg Sturbeck, Bau- | rechtigt. Gemäß Beschluß vom 26. Juli 1911 ist und Dekorationsmalerei zu Wilmerédorf zum fest: | das Stammkapital um 5000 4 auf 45 000 4 er- gelegten Werte von 5000 4. 2) Frau Elisabet | höbt worden. Bei Nr. 7971 Foutana-Mafte und Mairose, geborene Lhmann, in Wilmersdorf den ihr Träger Gesellschaft mit beschränkter Haftung : als Miterbin nach ihrem Vater, dem am 3. De- | Victor Melcher ist nicht mehr (Geschäftsführer, zember 1903 zu ScBweiniy a. d. Elster verstorbenen Hauptmann a. D. Georg Hennig in Charlottenburg Nentier Friedrich Lehmann zustehenden Anteil an | ist zum Geschäftsführer bestellt. Bei Nr. 8348 gen NO Oas in eti Bu me Ae zum SOES für die Erkrankungen der Atmungs- | : ce i estge]eßten Werte von 0 6 unter Anrechnung | organe (Asthma :e.) Gesellschaft mit beschränk- Vertrieb technischer und gewerblicher Bedarfsartikel, | dieser Beträge auf die betreffenden Stammeinlagen, ee Bafia Emil Janson ist Dic mehr Go shtrte, insbesondere der Vertrieb der von Herrn Moses er- | Bei Nr. 1527 Juternationale Kinemato- | führer. Dur Be!chluß vom 31. JUl 1911 lundenen, mit dem Namen „Ferrum bezeichneten graphen - Gesellschaft, _Gefellschaft mit be- | bestimmt, daß jedem Geschäftsführer die felbständige 0 guMneidemaschine. Das Stammkapital beträgt schräukter Haftung: Die Firma ist gelöf{t. Vertretung der Gesellschaft zusteht. Bei Nr. $367 , A A. Geschäftsführer: Ingenieur Mar Moses | Bei Nr. 1772 Immobilien - Gesellschaft | Grane Finanzierungsgesellschaft mit beschränk- E erlin. Die Gesellschaft ift eine Gesellschaft mit | Berlin-Rixdorf, Gesellschaft mit beschränkter ter Haftung: Gemäß Beschluß vom 17. Juli 1911 e[hränkter Haftung. Der Gesellshaftsvertrag- ist Haftung: Conrad Herberg ist nit mehr | ist der Siß na Charlottenburg verlegt. Bei 28 31. Juli und 4. August 1911 abgeschlossen. Geschäftsführer, Kaufmann Willy Goetze in | Nr. 8391 Moximall-Gesellschaft mit beschränkter uperdem wird veröffentlicht : Es bringen in die Berlin it zum Geschäftsführer bestellt. Haftung: Durch Beschluß vom 26. Juli 1911 ist H clschaft ein: 1) Ingenieur Mar Moses in | Bei Nr. 2225 A. Meyerricks Gesellschaft mit | bestimmt, daß jedem Geschäftsführer die selbständige Berlin, 2) Kaufmann Siegmund Brinkenhoff_ in | beschränkter Haftung: Die Firma ist gelös{t. | Vertretung der GesellGaft zusteht. Kaufmann Derlin, 3) Kaufmann Siegfried Wisch in Schöne- | Bet Nr. 2853 Stern Prismen-Gesellschaft mit Herbert Martens in Charlottenburg ift zum Geschäfts- ; (ed L das Recht auf . Verwertung der Brot- beschränkter Haftung: Die Firma ist gelöst. | führer: bestellt. Bei Nr. 8912 -/ Kunstdruckereci geneldemasine , für welde das Deutsche | Bei Nr. 3422 Hotel- und Väder-Zeitung, Ge- | Kunstheim S. Malz Gesellschaft mit beschränk- Veihégebrauhsmuster Nr. 472834 erteilt ist, sellschaft mit beschräukter Haftung: Die Gesell- | ter Haftung: Gustav Beer ist nit mehr Geschäfts, bn festgesetzten Werte von * 20000 4, | \Waît ist aufgelöst. Liquidator ist der Rechtsanwalt | führer. Kaufmann Josef Scholz in Pankow ist zum pobon auf -dte Statnmeinlagen angerechnet werden | Karl Siebert in Berlin. Bei Nr. 3531 Moabiter | Geschäftsführer bestellt D; 1) 8500 M, bei: 2) 8400 M, bei 3) 3100 M. Speicher-Gesellschaft mit beschränkter Haftung : Berlin, den 9. August 1911. Veffentliche Bekanntmachungen der Gesellschaft er- | Durch Beschluß vom 28. Juli 1911 ist bestimmt, | Köntglihes Amtsgeriht Berlin-Mitte. Abt. 122. folgen durch den Deutschen Reichsanzeiger. Am } daß die Dauer der Gesellschaft unbestimmt -{\t. ———— G lugust 1911: Nr. 9560. Korsörerstraße 2 | Bei Nr. 3625 Dampfwäscherei Möwe, George | Berin. Handelsregister [45377] tuntdftücksgesellschaft mit beschränkter Haf- Werner Gesellschaft mit beschräukter Haftung: | des Köuiglichen Amtsgerichts Berlin-Mitte. ung. 4 Sitz: Berlin. Gegenstand: des Unter- Georae Werner und Frau Elise Krieg sind nit mehr Abteilung A. pam Der Erwerb und die Verwertung des zu . Geschäftsführer. Waschmeister Hermann Skarupke Am 10. August 1911 ist in unser Handelsregister Perlin, / Korsörer Straße Nr. 2, belegenen Grund- | in Berlin, Fräulein Elisabeth Skaruvke in Schône- | etngetragen worden : llüds sowie der Abschluß aller Palogeldaste, welche | berg find zu - Geschäftsführern bestellt. Bei Nr. 38 007 Firma: Rudolf Schmidtsdorff in ir Grrethung des Zweckes der Gese [schaft erforder- | Nr. 3672 Terraingesellschaft Karlshorft, Ge- Schöneberg, Jnhaber Nudolf Schmidtsdorff, Ju- ih find. Das Stammkapital beträgt 20 000 46. sellschaft mit beschränkter Haftung: Kaufmann Geschäftsführer: Kaufmann Hermann Liebisch in | Georg Keyser in Berlin is zum Geschäftsführer crlin, Kaufmann Eugen Niisch in Berlin. Die | bestellt. Bei Nr. 3952 C. Regenhardt Gefell- Gesellschaft ist eine Gefellschaft mit beschränkter | schaft mit beschränkter Haftung: Dem Auslands- aftung. Der Gesellschaftsvertrag ist am 8 August | redakteur Gustav Philipp in Schöneberg ist Gesamt- 911 abges{lossen. Sind mehrere Geschäftsführer | prokura erteilt derart, daß er in Gemeinschaft mit ellt so erfolgt die Vertretung durch zwei | einem Geschäftsführer zur Vertretung der Gesellschaft eshäftsführer. Außerdem wird veröffentlicht : berechtigt ist. Bei Nr. 3953 Nobert Tack, Ge- Veffentliche Beklanntmachungen der Gesellschaft fellsschaft mit beschränkter Haftung: Gustay erfolgen durch den Deutschen G njager. Würfel ist nicht mehr Geschäftsführer. Bet se Nr. 9561, Karl Voegels Verlag Ge- | Nr. 4584 Palästina-Judustric-Syndicat mit be- ellschaft mit beschränkter Haftung. Sig: schränkter Haftung: Dr. Selik Soskin ift

ros

EBorlin. Vekanutmachung,. [45379]

In das Handelsregister B des unterzeihneten Ge- richts ist heute eingetragen worden: Nr. 4125. Aufwüäöärts Gesellschaft zur Förderung von Vaumaterialien mit beschränkter Haftung. Die Einzelprokura des Kaufmanns Noland Ziegler ist erloshen. Der Gesellschaftsvertrag ist geändert : S 4 (Stammkapital ist auf 100000 4 erhöht). S 6: Bei mehreren Geschäftsführern joll jeder von ihnen zur alleinigen Vertretung berechtigt sein. Ingenieur Paul Eyme in Stettin ist zum Geschäfts- führer bestellt.

Verlin, den 11. August 1911. Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 167.

EriCcleseld. SBecfanntmachung. [45380]

In unser Handelsregister A teilung A ift beute folgendes eingetragen worden :

bei Nr. 201 (Firma Küken & Halemeier in Bielefeld): Die dem Karl Sussieck in Bielefeld erteilte Gesamtprokura ist erloshen und die Gesamt- prokura des Karl Halemeier und Friß Halemeter, beide in Bielefeld, ist dahin abgeändert, daß beide gemeinschaftlißh zur Vertretung der Gesellschaft beredtiat sind.

bei Nr. 230 (Kommanditgesellschaft unter der Firma Bielefelder Nöhmaschinenfabrik Baer «& Rempel in Bielefeld): Dem Ferdinand Rempel in Bielefeld ist Gesamtprokura in der Weise erteilt, daß. derselbe berehtigt ift, gemeinschaftlih mit einem der drei Prokuristen Mathias Schleicher, Klemens Löhninger und Ludwig Walter, sämtlih zu Biele- feld, die Firma zu zeichnen und zu vertreten. E

unter Nr. 984 die Firma Heinrich Brinkhoff in Bielefeld und als deren Janhaber der Kaufmann Heinrich Brink off daselbst.

Vielefeld, den -11.- August 1911.

Königliches Amtsgericht.

Berlin. In das

: [45376] O Handelsregister B des unterzeichneten Gerichts ist folgendes : eingetragen worden: Am 9. August 1911: Nr. 9559. Ferrum Gesellschaft zur Herstellung uud zum. Vertricb technischer und gewerblicher Bedarfsartikel mit be- shränkter Haftung. Sitz: Schöneberg. Gegen- stand des Unternehmens: Die Herstellung und der

Birnbaum. SBefanntmachung. [45381] Im hiesigen Handelsregister ist die Firma Franz Ludtvik Cieplinzski, Niederlassungsort: Kwiltsch, Inhaber: der Bäckermeister Franz Ciepltúski in Kwiltsch, eingetragen worden.

Kgl. Amtsgericht Virnbaum, 9. August 1911.

Bocholt. SBefanntmahung. [45382]

In unser Hantdelsregister B ist beute bei der unter Nr. 3 eingetragenen Aktiengesells{haft Bergisch- Märkische Bauk in Bocholt folgendes eingetragen worden : Der Bankdirektor Georg Herrmann in Elberfeld ist zum stellvertretenden Vorstandsmitgliede bestellt. Die dem Herrn Georg Herrmann erteilte Prokura ijt erloschen.

Bocholt, den 9. August 1911.

Königliches Amtsgericht.

genieur, Schöneberg. Nr. 38 008 Kommandit- aefellschaft : Weingroßhandlung Linke & Co. Kommaudit-Gesellshaft in Berlin. Persönlich haftende Gesellschafter die Kaufleute zu Berlin: Johann Kalter und Carl Linke. Die Gesellschaft hat am 7. August 1911 begonnen. Zur Vertretung der Ge sellschaft ist nur der Gesellschafter Carl Linke ermächtigt. Gin Kommanditist ist vorhanden. Bei Nr. 19 508 Firma: Carl Plaen in Berlin: Inhaber jetzt die Kaufleute zu Berlin: Nichard Müller und Karl Müller. Offene Handelsgesell haft. Die Gesellschaft hat am 1. Juli 1911 begonnen. Bei Nr. 16 684