1911 / 193 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Zur Vertretung der Gesellschaft i nur der Ge- sellshafter Carl Sachs allein oder in Gemeinschaft mit einem anderen Gesells{aster ermächtigt.

Kiel, den 12. August 1911.

Königliches Amtsgericht. Abt. 21.

Koblenz. Bekauntmachung. [45643] Im hiesigen Handelsregister A Nr. 610 wurde Feute die offene Handelsgesellshaft unter der Firma VBurga-Cafe, Gebr. Zenz in Koblenz eingetragen. Persönlich haftende Gesellschafter sind : 1) Bernhard Zenz, Konditor und Bäckermeister in R / 2) Iosef Zenz. Kaufmann in Koblerz. Die Gesellschaft hat am 15. Juli 1911 begonnen. Koblenz, den 8. August 1911. Königlihes Amtsgerißt. 5.

Koblenz. Beckfanutmachung. [45642]

Im hiesigen Handelsregister A4 wunde unter Nr. 301 bei der Firma Josef Rehm in Koblenz- Lütel eingetragen :

Dem Kaufmann Carl Bökling zu Koblenz ist Gesamtprokura erteilt mit der Maßaabe, daß er zu- sammen mit jedem einzelnen der bisherigen Gesamt- prokuristen Ehefrau Josef Rehm, Gerta geborene Dewald, und Wilhelm Zähringer die Firma zu zeichnen berechtigt sein soll.

Koblenz, den 11. August 1911.

Königliches Amtsgericht. 5.

Koblenz. Befkfanutmachung. [45644]

Im hiesigen Handelsregister A wurde beute unter Nr. 611 eingetragen die Firma: Frau Wittoe Apotheker Hermann Grein, Nesidenz-Drogerie und Moselladrogerie in Koblenz. Inhaberin ist: Witwe Apotheker Hermann Grein, Maria ge- borene Lauerburg, in Koblenz.

Koblenz, den 12. August 1911.

Königliches Amtsgericht. 5. ELoipzig. [45650]

In das Handelsregister ist heute eingetragen worden:

1) auf Blatt 14921 die Firma Karl Freyer «& Co. Deutsche Bateut-Vertricbs-Zentrale in Leipzig. Gesellschafter sind der Arc@zitekt August Karl Freyer in Leipzig und der Ingenieur Oskar Paul Pfeufer in Naunhof. Die Gesellschaft ist am 7. Juli 1911 errihtet worden. (Angegebener Ge- \chäftszweig: Anmeldung, Veräußerung und Aus- nußung von Erfindungen, welche Patent- und Muster- chuß erlangt haben.)

2) auf Blatt 14 922 die Firma Theodor Alfred Meyer in Leipzig, vorher in Düsseldorf. Der Kaufmann Theodor Alfred Meyer tn Leivzig i In- baber. (Angegebencr Gescäftäzweig: Betrieb eines Erportge\chäfts);

3) auf Blatt 14923 die Firma Verlags. Anstalt Saxonia Emil Ullrich & Co. in Leipzig. Ge- fellihafter sind der Kaufmann Gustav Emil Ullrich in Leipzig als persönli haftender Gesellschafter und eine Komznanditistin. Die Gesellschaft is am 1. August 1911 erri{tet worden. (Angegebener Ge- \chäftszweig: Betrieb eines Bureaus für moderne Reklame);

4) auf Blatt 149214 die Firma G. Hoffmann

Co. in Leipzig. Gesellschafter sind der Kauf- mann Gustav Adolf Hermann Hoffmann in Leipzig und Clara Emilie (Fleonore verehel. Hoffmann, geb. Scholze, ebenda. Die Gesellschaft ist am 1. August 1911 errichtet worden. (Angegebener Geschäfts- ¿weig: Grundstücks- und Geschäftävermittlungen) ;

5) auf Blatt 703, betr. die Firma Friedrich Kind in Leipzig: Johanna Laura verw. Kind, geb. Ludwig, it als Inhaberin ausgeschieden. Der Kauf- mann Johann Friedrich Nichard Kind in Leipzig ist íInhaber.

Er haftct nicht für die im Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten ter bisherigen Jn- haberin. es gehen auch nicht diz in dem Betriebe begründeten Forderungen auf ihn über;

6) auf Blatt 2748, betr. die Firma Mechanische Weberei Auerhammer H. Lilienfeid «& Co. in Leipzig: Prokura i} erteilt tem Kaufmann Gugen Liebler in Leipzig;

7) auf Blatt 8052, betr. die Firma Werner in Leivzig: Die Prokura des Julius Hans Waltber Richter ift erlosben. Die bei dem Prokuristen Chrissian Leopold Wilhelm Stirn ein- getragene Vertretungébeshränkung ist weggefallen ;

8) auf Blatt 12 375, betr. die Firma Fiuh «& Go. in Leipzig: Theodor Nobert Fincdh i}t als Gesellschafter ausgeschieden ;

9) auf Blatt 14 237, betr. die Firma Eduard Graf & Co. Gesellschaft mit beschränkter Haf ung in Leipzig: Der Gefellscha'tévertrag ist dur Beschluß der Ge*ellschafter vem 31. Juli 1911 laut Notariatéprotokolls von diesem Tage îm $ 4 abgeändert worden. Zum Geschzftsführer ift bestellt der Kaufmann Sim°oon Katz in Loipzig. Er und der bereits eingetraaene Geschäfteführer Paul Pollak dürfen die Gesellschaft selbständig vertreten ;

10) auf Blatt 14 597, betr. die Firma Leipziger Viehnährmittel - Fabrik Kaiser & Co. in Leipzig: Rosa Margarethe verebel. Kaiser, geb. Kruppa, ift als Geselisc afterin ausgescbieden;

11) auf Blatt 14631, betr. die Firma Nouveauté, Go. mit beschrünfter Haftung in Leipzig: Der Gesellschaftsvertrag ist dur) Besbluß der Gefell- schafter vom 4. August 1911 laut Notariatsprotokolls von diesem Tage im $ 1 abgeändert worden.

Der Sitz der Gesellschaft ist nah Hamburg ver- legt worden, weshalb die Firma hier in Wegfall fommt;

12) auf Blatt 14667, betr. die Firma Thalacker «& Schwarz in Leipzig: Iobannes Otto Friedrich Thuiskon Thalaker ift als Gesellschafter ausgescieden ;

13) auf Blatt 14753, betr. dic Firma Grand- Bazar Kurt Prieur in Leipzig: Kut Wilhelm Ferdinand Prieur ift als Inhaber ausgeschieden Inhaber ift der Bauncisler und Architekt Paul Friedrih Kegel in Leipzig, an den der Ver- walter im Konkurse zu dem Vermögen des bts- berigen Inhabers das Handeltgeshäft samt der Firma mit Zustimmung des Inhobe!s veräußert hat. Der nene Junhaber bc ftet niht füc die im Betriebe des Geschäfts begründeten Berbindlichkeiten des bis- herigen JInhabße1s:

14) auf Blatt 13480, Fetr. die Firma „Garten- tadt“ Gesellschaft mit beshräufkter Haftung in Quasnitz : Die Eintragungen vom 13. Juli 1911, nach welcben der Nechteanwalt Bruno Peglau als Geschäftéführer aussheidet und der Bücherrevisor Gugen Carl Moriy Stüber als solcer eintritt, werden auf Anordnung des Königl. Landgerichts Leipzig vom 27. Juli 1911 gelöscht;

Falz «&

15) auf den Blättern 5968 und 8995, betc. die Firmen Arthur Kellner und Gustav Becher &@ Sohn, beide in Leipzig: Die Firma ist erloschen. Leipzig, den 15. August 1911.

Königliches Amtsgericht. Abt. 11 B.

Lemgo. Bekanutmachung. [45645]

In unser Handelsregister Abt. B ist bei der unter Nr. 10 eingetragenen Firma Lippische Holz- vertvertungsêgesellschaft m. b. $. zu Lemgo heute eingetragen:

Durch Urteil des Neich8gerihts vom 22. Juni 1911 ist die Nichtigkeit der Gesellschaft rehtskräftig ausgesprochen.

Lemgo, den 11. August 1911. Fürstliches Amtsgericht. T.

Lüneburg. 45647]

In das hiesiae Handelsregister A ist unter Nr. 354 eingetragen: Firma Munk & Berthold, offene Handelsgesellschaft in Lüneburg. Gesellschafter: Kaufmann Hermann Munck und Karl Berthold, beide in Lüneburg. Die Gesellshaft hat am 1. Fuli 1911 begonnen.

Lüneburg, den 27. Jult 1911.

Königliches Antsgericht. Lüneburg. [45648] In das hiesige Handelsregister A ist unter Nr. 355 eingetragen die Firma Franz Brachvogel, Lünue- burg, und als deren Inhaber der Kaufmann Franz Brachvogel in Lüneburg.

Lüneburg, den 7. August 1911. Königliches Amtsgericht.

Lümehurg. [45646] In das hicsige Handelêregister A ist unter Nr. 122 bei der Firma Carl H. Meyer in Lüneburg ein- getragen: Der bisherige Gesellschafter Kaufmann Carl Heinri Meyer in Lüneburg ist alleiniger In- haber der Firma. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Lüneburg, den 11. Avgust 1911. Köntgliches Amtsgericht.

Lüneburg, [45649] In das hiesige Handeléregister A Nr. 356 ist ein- getragen die Ftrma: Seilex- und Sattierwaren en gros J. Fritz Lange jr. in Lüneburg und als deren Inhaber Kaufmann Frit Lange in Lüne- burg.

Lüneburg, den 11. Auaust 1911.

Köntgliches Amtsgericht.

Marienwerder, West. [45651]

In unser Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 175 eingetragen die Firma August Thimm, Hotel Königl. Hof mit Niederlassungs- ort Marienwerder und als Inhaber derselben der Ho!elpächhter August Thimm daselbst. Marien- tverder, den 11. August 1911. Königliches Amts- gericht.

Markneukirchen. [45659] Im hiesigen Handelsregister ist heute ouf dem die

offene Handel? gesellshaft in Firma Oscar Glaesel

in Markueukirchen betreffFenden Blotte 122 ein-

getragen worden, daß der Mitinhaber Oecar Glaefel

ausgeschieden und die Handelsgesellschaft aufgelöst ist. Markneukirchen, den 14. August 1911.

Königliches Amtegertcht.

Vil eînm, Rhoirr. [45652] In das Handelsregister A Nr. 276 ist bei der Firma Nudolf Funccius in Mülheim am Rhein einaetragen : Dic Firma ift erloschen. Mülheim-Nhein, den 14. August 1911. Kgl. Amtsgericht.

Mülheim, Ruhr. [45653]

In unser Handelsregister ist heute bei der „Müls- heimer Aktienbrauerei Aktiengesellschaft Mül- heim - Ruhr“ zu Mülheim - Ruhr eingetragen worden :

Das Vorstandsmitglied Fricdriß Meckel ist dur Tod ausgeschteden.

Mülheim-Rußr, 10. 7. 11. Kgl. Amtsgericht.

Neustadt, Q-S [45654! A als In-

In unserem Handelsregister Abt. A ift haber der unter Nr. 107 eingetragenen Firma Nob. elder's Buchhandlung in Zülz der Buchhändler Otto Pospicch dafelbst heute eingetragen worden, fowie daß der Vebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen bei dem Erwerbe des Geschäfts durch den Käufer mit Ausnahme eines Betrages von 415,37 A autgesblossen ist. Amts- geriht Neustadt O.-S , 11. 8. 1911.

v Ly Ohligs. [44909]

Im hiesigen Handelsregister Abt. A Nr. 279 ift bei der Firma „Solinger Alumiuium-Stahl- warenfabrik Feineuburg & Co.“ zu Ohligs heute eingetragen worden, daß dem Kaufmann Hans Eickelberg zu Olligs Prokura erteilt ist.

Es wi1d bemerkt, daß die Prokura des Genannten bereits feit Eintragung der bezeihneten Firma in das Handelsregister besteht und daß die Eintragung der Prokura im hiesigen Handelsreaister bei Ver legung des Sitzes der Firma von Solingen-Höhscheid nach Ohligs versehentlih unterblieben ist.

Ohligs, den 9. August 1911.

Königliches Amtsgerißt. Oldenburg, Grossf. [45556]

In unfer Handeléregisier ist heute cingetragen worden die Fuma: Weserfschiffsgesellshaft mit beschrüukter HDaftung mit dem Sitze in Olden- burg.

(Gegenstand des Unternebmens ist der Erwerb von Konzessionen der beteiligten Staaten zu+1 Betriebe von Fähren zwis{en dem linken und retten Unter- weserufer und die Vornahme aller Geschäfte, welche mit diesem Betriebe zusammenhängen, auch können sonstige Fahrten von cinem Unterweserort aus in das Ünternebmen einbezogen worden.

Das Stammkapital beträgt 700 000 4.

Geschäftsführer ist Eisenbahndirektionépr sident Graepel tn Oldenburg und dessen Stellvertreter : Oberbaurat Nanafier tn Oldenburg.

Gesellschaft mit beschräukter Haftung.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 1. August 1910 festgestellt. Im Falle die Gefellshaft den Fähr- hetiicb selbft führt, vertritt, wenn zwei Geschäfts- führer bestellt werden, jeder derselben für fich allein die Gesellschaft und ift berechtigt, allein die Firma zu zeihnen. Werden mehr als zwet Geschäftsführer bestellt, so haben zur gültigen Vertretung der Gefell- schaft zwei von ibnen zusammenzuwirken und die

Firma gemeinschaftlich zu zeichnen.

Weuün die Gesellschaft ven Führbetrieb nicht felbst j führt, werden zwei Geschäftsführer bestellt, von denen jeder berechtigt ist, die Gesellschaft zu ve1itreten ‘und die Firma zu zeichnen.

Die Bekanntmachungen der Gesellshast werden in den Oldenburgischen Anzeigen, der Butjadinger Zeitung, der Provinztalzeitung und der Nordwest- deutschen Zeitung veröffentlicht.

Oldenburg i. Gr., den 12. August 1911,

Großherzogl. Amtsgeriht. Abt. V.

Pirna. [45657] Auf Blatt 482 des Handelsregisters für den Stadtbezirk Pirna, die Firma Kurt Leuthold in Pirna betr., ist heute eingetragen worden, daß die Firma hier erloschen ift. Pirna, am 8. August 1911. Das Königliche Amtsgericht.

Plauen, Vogtl. [45658]

Auf dem Blatte der Plauener Spitzenfabrik, Aktiengesellschaft in Plauen, Nr. 1390 des Handelsregisters, ist heute eingetragen worden: Hugo Herz ist niht mehr Mitglied des Vorstands; der Kaufmann Bruno Richard Lauter in Plauen ist zum Mitglied des Vorstands bestellt; die ihm erteilte Prokura ist erloschen.

Plauen, den 14. August 1911.

Das Königliche Amts3gericht.

Ragnit. [45660]

In unscr Handelsregister B ist beute bei der Zellstofffabrik Raguit Aktiengesellshaft in Ragnit eingetragen worden :

Die Zahl der Mitglieder des Aufsichtsrats ist jeßt auf 8 erhöht.

Ragnit, den 8. August 1911.

Königliches Amtsgericßt.

Ratihor. [45661] Im Handelsregister A wurde am 9. August 1911 unter Nr. 440 die Firma: Emmericher Waren- Ezxpeditiou Johaun Lambert Kemkes, Filiale Ratibor, gelöoscht. Amtsgericht Ratibor.

Ratingen. [45662]

In unser Handelsregister Abteilung B Nr. 2 it bezüglih der Firma Ullrich & Hinrichs, Aktien- gesellschaft in Natingen, heute folgendes einge- tragen worden :

Dem Ingenteur Wilhelm Vogelbush in Natingen ist Gesamtprokura erteilt in dec Weise, daß er zu- sammen mit eincm anderen Prokuristen die Gefell- schaft zu vertreten und zu zeinen berechtigt ist. Die Prokura des Ingenieurs August Shmidt ijt erloschen.

Natinugeu, den 10. August 1911.

Königliches Amtsgertckcht.

Roda, S -%. Befanntmachung. [45664]

In unser Handeleregister Abteil. B ift beute bei Nr. 3 Firma Elektrizitätswerk Roda vor- mals Mox Schieferdecker Gesellschaft mit be- scchräukter Haftung in Roda S.-A. einge- traaen worden :

Durch Beschluß der Gesellshafter vom 15. Mai 1911 ifi das Stammkapital $ 5 des Gesellschafts- vertrags um 225 000 4 erhöht und beträgt jeyt 400 000 é.

Roda, den 14. August 1911.

Herzogliches Ümtsgeriht. Abt. 2.

EROSSWEinn. [45663]

Auf BVlatt 337 des btefigen Handelsregisters, betr. die Firma Freiherr von Beschwiushes Säge- und Hobeclwerk Otto Keller in Arnsdorf, ist heute cingetragen worden:

Die Firma ift erloschen. Die Prokura der Kaukf- leute Harnisch und Anders, beide in Arnsdorf, ist erloschen.

Roßwein, am 15. August 1911.

Köntgl!hes Amtsgericht. SCNHÖBmingen. [45665]

Im hiesigen Aktiengesellschaftsregister unter Nr. 4 Blatt 20 i1t bei der UActienzuckerfabrik Hoiers- dorf in Hoiecsdorcf folgendes eingetragen :

8 Ut 11, SUIF LOLL

Der Gesellschaftsvertrag tst ausweislih der bei Gericht eingereidten Urfunde nah Fassung und FIn- halt durch tie Generalversammlungsbes{chlüsse vom 29. Junt 1911 abgeändert, insbesondere ift der 8 20 der Statuten dahin abgeändert, daß der Vorstand fortan aus fieben von der Generalversammlung aus den Aktionären gewählten Direktoren besteht.

b. am 7. August 1911:

Laut Beschluß der Generalversammlung voin 27. Juli 1911 find der Oberamtmann Nob-rt Schmidt in Schöningen und der Landwirt Hermann Binroth in Hoiersdorf als fernere Mitglieder in den Vorstand gewählt.

Schöningen, den 7. August 1911.

Herzoglihßes Amtsgericht. Kauligt. Schwelm. Berfanntmachung. [45666]

In unser Handelsregister Abteilung B ist beute bei der unter Nr. 23 eingetragenen Aktiengesellschaft in Firma „Märkischer Bank. Vercin, Actien- gesellscaft in Gevelsberg“ folgendes eingetragen :

Der Bankier Wilhelm von der Heide senior in Gevelsberg ist aus dem Vorstand ausgeschieden

Schwelm, 7. August 1911.

Königliches Amtsgericht.

Sinzig. Bekauntmachung. [45667]

Im Handeléregister A ist unter Nr. 76 tie Firma: Hotel Victoria, Hotel Victoriabeeg, Pet. Jof. Langen zu Remagen und als deren Inhaber der Wirt Peter Josef Hubert Langen daselbst einge- tragen.

Sinzig, den 10. August 1911.

Königliches Amtsgericht.

Somndorshauson. Befanntmahung. [45668]

In das Handelsregister A ist unter Nr. 135 heute die Finna Gebrüder Kuepel in Sondershausen und aïs deren Inhaber sind die Kaufleute Willi und Ernst Knepel dafelbst eingetragen werden.

Soudershausen, den 14. August 1911.

Fürstliches Amtsgericht. 11.

Spandau. / [45706] In unferem Handelsregister Abteilung A Nr. 261 ist heute bei der Firma ‘Ww, Anna Hewald, Ene eingetragen worden: Die Firma ist erlosd’en. Spandau, den 11. August 1911. Königliches Amtsgericht. Abt. 5.

Stuttgart. | [45669] K. Amtsgericht Stuttgart Amt. A

Im Handelsregtiter wurde heute bei der offinen Handelsgesellschast Hermann Stettiner & Cie, in Vaihingen a. F. eingetragen: :

Dem Kaufmann Max Stettiner in Stuktgart ist Prokura erteilt.

Den 12. August 1911.

Gerichtgafsessor Schuler.

Stuttgart. K. Amtsgericht Stuttgart Amt. Im Handelsregister wurde heute eingetragen die „Süddeutsche Kühlerfabrik Julius Fr. Behr“ in Feuerbach (früher in Stuttgart), Inhaber : Julius Friedrich Behr, Kaufmann in Stuttgart, Prokurist Hermann Behr, Kaufmann in Feuerbach. Den 12. August 1911. _ Gerichtsassessor S chuler.

Stuttgart. K. Amtsgericht Stuttgart Amt. Im Handelsregister wurde heute eingetragen die offene Handelsgesellschaft „O. DTournier, vormals Gustav Verg‘“ Maschiuenfabrik & Neparaturwerkstätte in Feuerbach, errichtet 1. Januar 1910, bisher in Stuttgart. Teilhaber: Vtto Tournier, Ingenienr, und Karl Weber, In- genieur, beide in Feuerbach. Den 12. August 1911. Gerichtéafsessor Schu ler.

[45670]

[45671]

Taucha, Bz. Leipzig. / [45672]

Auf Blatt 145 des Handelsregisters ist Heute die Firma Otto Seidel in Taucha und als Inhaber der Gärtner Ernst Otto Seidel in Taucha ein- getragen worden. i

Angegebener Geschäftszweig: Vertretung und Handel in gärtnerishen Bedarfsartikeln.

Taucha, den 10. August 1911.

Königliches Amtsgericht.

Teterow. [45673]

In unser Handelsregister ist heute zur Firma Adolf Wagner hier folgendes eingetragen :

Die Firma ist übergegangen auf den Willy Wagner und das Fräulein Auguste Wagner zu Teterow. Die Geschäftsforderungen und Geschäftsschulden, foweit sie herrühren aus dem unter der Firma betriebenen Baumschulengeschäft und ter Samenhandlung, sind auf die beiden neuen Inhaber übergegangen.

Teterow. den 14. August 1911.

Großherzoglihes Amtsgericht. Werden, Ruhr. [45674]

Im Handelsregister A ist die unter Nr. 98 ein- getragene Firma H. Wusthoff in Werden gelöscht.

Werden, den 8. August 1911.

Köntgliches Amtsgericht.

Werder, Mavel. BVefauntmahung. [45675]

In das Handelsregister Abteilung B Nr. 9 ift folgendes eingetragen worden :

Spalte 1: Nr. 1.

Spalte 2: Willy Zander, Gesellschaft mit beschräukter Haftung, Halle a/S., Zweig- niederlaffung Werder a/H.

Spalte 3: Die Fortsetzung und Ausdehnung des bisher von der Ffffenen Handelsgesellihaft Willy Zander zu Halle a. S. betriebenen Fabrikations- und Handels8geschäfts.

Spalte 4: 500 000 M.

Spalte 5: Werner Müller, Kaufmann in Halle a. S., Willy Zander, Kaufmann in Magdeburg, Alexander Müller, Kaufmann in Halle a. S., Otto Poppe, Kaufmann in Halle a. S., Richard Zander, Kausmann in Magdeburg, Otto Zander, Kaufmann in Vagdeburg.

Spalte 6: Dem Karl Schenk in Bresk=au ist Einzel. und dem Fritz Gutbier und Albert Krechlak in Halle a. S. Gesamtprokura dahin erteilt, daß sie beide gemeinshaftlich zur Vertretung der Gesellschaft befugt sind.

Spalte 7: Gesellshaft mit beschränkter Haftung. Der Gefellschaftsvertrag ist am 23. Februar 1907 festgestelt. Am 15. April 1910 ift ein abändernder Generalversammlungsbes{chluß der Gesellschaft er- gangen. Itder Geschäftsführer vertritt für sich allein die Gesellschaft.

Zusatz: Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen durch den Deutschen Neichsanzeiger.

Werdcee, den 12. August 1911.

Königliches Amtsgericht.

Wettin. - [45707]

In unser Gesellschaftsregister ist bei der unter Nr. 2 eingetragenen Kleinbahnaktiengesellschaft TZBalltvitz-Wettin am 10. August 1911 vermerkt worden, daß das bisherige Vorstandsmitglied Bürger meister Fuhrmann als solch:s ausgeschieden und an seiner Stelle der Rentner Feodor Hünicke-Weittin gewählt worden ift.

Wettin, den 10. August 1911.

Königliches Amtsgericht. Wiesbaden. [45676]

In unser Handelêregister B Nr. 202 wurde heute bet der Firma: Union Elektrizitäts-Geselschaft mit beschräukter Haftung mit dem Sitze zu Wiesbaden eingetragen :

Der Elektrotehniker Wilhelm Haenchen ist als Geschäftéführer ausgeschieden. Der Kaufman Friedrih Dörflein ist jeßt alleiniger Geschäftsführer der Gesellschaft.

Wicsbadeu, den 7. August 1911.

Königliches Amtsgericht. Abt. 8.

Wittich. [45678

Im hiesigen Handelsregister A ist heute unter Nummer 1/8 bei ter Firma Varzen-Dünweg Emma Witwe, Weinhandlung in Reil, fol- gendes eingetragen worden :

Die Prokura der Weinhändler Willibrord und Otto Barzen ist erloschen.

Wittlich, den 31. Juli 1911.

Köntgliches Amtsgericht.

Wittlich. [45677

Im hiesigen Handelsregister A is Heute unter Nummer 118 bei der Firma Varzen Diünweg Emma Witwe, Weinhaudluug in Reil, fol- gendes eingetragen worden:

Die Gesellschafterin Witwe Peter Barzen, Emma geborene Dünweg, Weingutsbesizerin in Neil, ist aus der Gesellschaft ausgeschieden.

Wittlich, den 3. August 1911.

Königliches Amtsgericht.

TWWüstegicrsdorf.

In unser Handelsregister 15. August 1911 eingetragen, daß die dort unter Nr. 98 cingetragene- offene Handelsgesellschaft Kramer & Co Versaudhaus in Ober-Wüste- giersdorf aufgelöst ist. Das. Geschäft wird unter unveränderter Firma von dem früheren Gesellschafter P Mudalps Uschorn in Ober-Wüstegiersdorf orTacTuort.

Nieder-Wüstegiersdorf, den 15. August 1911.

Königliches Amtsgericht.

WyK, Föhr. [45679] _In- das Handelsregisicr ist am 192. August 1911 die durch Gesellschaftsvertrag vom 9./12. August 1911 errichtete Gesellschaft Inselshut, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, mit dem Sitz in Boldixzum, eingetragen. Gegenstand des Unternehmens ist, ten Ankauf von Grundstücken auf der Insel Föhr dur Glemente zu verhindern, die das Badeleben der Insel gefährden, ferner aus dem genannten Grunde von der Gesellschaft angckaufte Grundstücke zu verwalten, {ließli auch anderweitig gemeinsame Interessen wahrzunehmen. Das Stammkapital beträgt 20000 4. Die Geschäftsführer sind der Tisc(ler Jes Nissen &riedrihsen in Boldixum, der Direktor Paul Damm- L in Nenn und der Kaufmann Edmund Kohl in Wyk. L

Byk, Königliches Amtsger it.

Genossenschaftsregister,

Augsburg. BVefanntmachung. [45507]

In das Genossenschaftsregister wurde heut? einge- tragen : :

Bei „Molkerei-Geuofsenschaft Ludeuhausen (eingetragene Geusffenshast mit unbe- schränkter Safipslih)“ in Ludenhausen: An Stelle des ausgeschiedenen Johann Böglmüller wurde der Oekonom Ludwig Sepp in Ludenhausen als Vereinsvorsteher in den Vorstand gewählt.

Augsburg, den 14. August 1911.

K. Amtsge richt.

[45655] Abteilung A ist am

Berkin. [45710]

In unser Genofsens(aftsregister ist heute bei Nr. 533 (Bautischlerei- und Holzindustrie Nummels- burg, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpfliht, Nummeléburg) eingetragen worden : Für den ausgeschiedenen Wilhelm Zimmermann ist Otto Woite aus Berlin zum ordentlichen Vorstandämit- glied bestellt. Berlin, ten 11. August 1911. König- liches Amtsgericht Berlin-Mitte, Abt. 88.

Berlin. i [45711] Nach Statut vom 16. Mai/4./31. Juli 1911 wurde eine Genossenschaft unter der Firma „Frühauf Zischlerei-Genossenschaft, eingetragene Genossenschaft mit bes{bränkter Haftpflicht" mit dem Sißz in Neiniken- dorf errichtet und heute unter Nr. 537 in unser Genofssen- [chaftsregister einaetragen. Gegenstand des Unter- nehmens ist der Vetrieb von Bau- und Möbeltisch- lerei und der Absatz der Erzeugnisse zu dem Zwecke, um die Arbeitskraft der Mitglieder zu verwerten und die gewerblichen und wirtscaftlihen Interessen der- selben zu fördern. Die Haftsumme beträgt 30 46. Die hêchste zulässige Zahl der Geschäftsanteile ist drei. Borstandêmitglieder sind Adolf Sandmann und Heinrih Grams aus Berlin. Das Geschäfts- jahr dauert vom 1. Juli bis 30. Junt. Bekannt- machungen erfolgen in der für die Firmenzeihnung vorgeschriebenen Form in der „Volkszeitung“, bet deren Unzugänglichkeit bis zur anderweiten Bes{luß- fassung der Generalversammlung tm „Deutschen Reichsanzeiger". Alle Urkunden und Erklärungen des Borstands sind für die Genossenschaft rechts- verbindlich, wenn sie die Firma der Genossenschaft und die eigenhändigen Unterschriften der Vorstands- mitglieder tragen. Die Einsicht der Liste der Ge nossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Berlin, dea 11. August 1911. Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abr. 88.

Rerlíin. [45712]

Bruno Stahls{Gmidt ist aus dem Vorstand der „Deutschen Hilfsbank, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht“, Berlin, ausgeschieden. Berlin, den 14. August 1911. Königliches Amts- geriht Berlin-Mitte. Abt. 88.

Flensburg. [45713] Eintragung in das Genossenschaftsregister vom 12. August 1911 bei der Spar- und Darlehns- kasse e. G. m. u. H. zu Großenwicehe: Der Müller Ahrens und der Gastwirt Gottfried Petersen find aus dem Vorstand ausgeschieden und an ibrer Stelle Aêmus Thordsen in Großenwiebe fowie Lehrer, Hans Holm in Lüngerau zu Vorstandsmit- gliedern bestellt worden. Flensburg, Königliches Amts3geriht, Abteilung 9.

Marzburg. [45508]

Im Genossenschaftsregister Band 1 Blatt 36 Nr. 10 ist bei der Firma Genofseuschaftsbraucerci Radau-Harzburg, cingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, vermerkt : _ Der Kaufmann Wilhelm Bening ist vom Auf- sichtsrat bis zur Entscheidung der Generalversamm- lung von seinen Geschäften als Mitglied des Vor- itands enthoben. Der Buchhalter Friedrih Kenter zu Bettingerode, Nadaubrauerei, is vorläufig zur Fortführung der dem Kaufmann Bening abgenom menen Geschäfte bestellt,

Harzburg, den 14. August 1911.

Herzoalihes Amtsgericht. N. Wieries.

Hoya. [45509]

In unser Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 11 eingetragen die Firma: „Viehverwertungs- genossenschaft Usendorf und Unmgegenud, cinge- tragene Geuofsenschaft mit beschräukter Daft- pflicht‘“‘’ mit dem Sitze in Asendorf. Gegenstand des Unternehmens ist: Die Verwertung des von den Genossen gelieferten Viehs auf gemeinschaftliche Nechnung und Gefahr. Die Haftsumme beträgt 30 6, Die höôcbste zulässige Zahl der Geschäfts- anteile ist eins. Die Mitglieder des Vorstands sind: Bollkötner Heinrih Campsheide in Campsheide, Vollmeter Heinrih Meyer in Arpste, Dreiviertel- meier Johann Mehlhop in Campsheide. Statut vom 8, Juli 1911.

Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen unter der Firma mit der Unterzeihnung zweter Vorstandsmitglieder in dein Hovaer Wochenblatt und der Hoyager Zeitung. „Beim Eingehen dieser

Blätter tritt an deren Stelle bis zur nädsten Generalversammlung der Deutsche Reichsanzeiger. Die Willenserklärungen des Vorstands erfolgen dur mindestens zwei Mitglieder. Die Zeichnung geschieht, indem die Zeichnenden der Firma ibre Namensunterschrift beifügen. Die Einsicht der Liste der Genossen ist jedem gestattet.

Hoya, 27. Juli 1911.

FEattowiiz, Q.-S. [45709]

Im Genossenschaftsregister ist bei der Haus- und Grundbesiter-BVank, eingetragene Genosfsez- schaft mit beschräukter Haftpflicht in Kattowitz eingetragen worden, daß Iohann Schmiegel in Kattowiß an Stelle des ausgeschiedenen Karl Kirsch in den Borstand gewählt ist.

Amtsgericht Kattowitz, den 11. August 1911.

Kreuznach. Bekanntmachung. [44383

Im hiesigen Gencssens{aftsregister is bei Nr. 18 bezüglich der Weinbaugenossenschaft cingetragene Genossenschast mit uubeschzräutter Haftpflicht zu Deddesheim folgendes eingetragen worden :

Die Genossenschaft ist durch Beschluß der General- versammlung vom 29. Juni 1911 aufgelöt. Die bisherigen Borstandêmitglieder sind Liquidatoren.

Kreuznach, den 26. Jult 1911.

Königliches Amtsgericht.

Labes. j [45510]

In unser Genossenschastsregisler ist unter Nr. 22 bei der ländlichen Spar- und Darlehnskafsse Gerdshagen eingetragenen Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht zu Gerdshagen heute einaetragen worden :

Die Genossenschaft ist dur die Beschlüsse der Generalversammlungen vom 23. und 30. Fulî 1911 aufgelöst. Die biéherigen Vorstandsmitglieder sind die Liquidatoren. Die Willenserklärung und Zeichnung für die Genossenschaft erfolgt rechtsverbindlih durch zwet Liquidatoren.

Labes, den 7. August 1911.

Königliches Amtsgericht.

M.-GIadtbach. [45511] _In ‘das Genossens&aftsregiiter 7 is bei der Konsum-Produftiv-Genossenschaft für M. Glad- bach und Umgegend e. G, m, b. H. zu Wald- hausen cirgetragen:

Die Liquidation ist beendet. Firma ist erloschen.

Mi.-Gladbach, ten 12. August 1911.

Königl. Amtsgericht.

Nenbuwrg, Donan. [45512]

Etekirchcner Darlehenskassenverein, einge- tragene Genofsenshaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Chekirchen.

In den Vorstand wurde gewählt: Raba Peter, S in Chekirhen. Ausgeschieden ist : Prokosch oann.

Neuburg a. D., den 9. August 1911.

Kgl. Amtsgericht. Neustaat, TWestpr. Befanutmahung. [45513]

In unser Genossenshaftêregister ist beute bet der unter Nr. 9 eingetragenen Genossenschaft in Firma: eeKoelluer Spar- und Darlehnskasseu- Verein, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Daftpfliczt““ in Köllu, eingetragen worden, daß an Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedes, des Gastwirts August Schornack in Kölln der Kauf- mann Johann Taube ebenda zum Vorstandsmitglied gewählt ift.

Neustadt W.-Br., den 10. Auaust 1911.

Königliches Amtsgericht.

Neustettim. Befanutmachung. [45514]

In unser Genossenschaftsregister is bcute kei der unter Nr. 8 eingetragenen Genossenshast Escheu- rieger Spar- und Darlchnskafsen-Verein, eingetragene Genossenschaft mit unbes{chränkter Haftpflicht in Eschenuriege folgendes eingetragen : Halbbauer Theodor Mielke ist aus dem Vorstande auégeireten und an seine Stelle der Gutsbesitzer Wiihelm Bülow aus Klingbeck in den Vorstand ge- wählt.

Ncustettiu, den 3. August 1911.

röniglihes Amtsgericht.

Enstomburg, Ostpr. [45515]

In unser Genossenschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 3 eingetragenen Molkercigenosseuschaft Lamgarben e. G. m. u. H. folgendes cingetragen :

An Steile des ausgeschiedenen Nittergutsbesißzers Otto Boehm-Lamgarben ist der Ritterg .tsbesizer Ioachim Wendorff-Jeesau in den Vorstand gewählt.

Rastenburg, den 3. August 1911.

Kênigliches Amtsgericht.

Roda, S-A. Bekanntmachung. [45516]

In das Genossenschaftsregister ist bei Nr. 9 Koasumvercia für St. Gaugloff und Umgegceud, eingetr. Gen. mit beschränfkier Hastpflicyt in St. Gongloff eingetragen worden, daß das Statut in $ 30 Ziff. 2 ordentlihe General: versammlungen und $ 67 Veröffentlihung der Bekanntmachungen geändert ift.

Noda, den 14. August 1911.

Herzogliches Amtsgericht. Abt. 2,

Seelow. [45246]

In unser Genossenschaftsregister ist beute bei Nr. 27, betr. die Geuossenscchaftsbraucrei Ein- getragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht zu Seelow, cingetragen worden, daß dcr Absay 2 des $ 1 des Vereinsstatuts dahin geändert worden ist: Die Firma lautet jegt: Ver- einsbrauerei, Eingetragene Genoffenschaft mit beschränkter Haftpflicht. Sig ist Seelow,

Sceloiw, den 12. August 1911.

Königliches Amtsgericht.

Vandsburg, [45517]

In das Genossenschaftsregister ist heute bet Nr. 6: Vorschuß-Vercin zu Vandsburg, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, eingetragen worden : Der Nentier Marcus Salomons- sohn ist aus dem Vorstand ausgeschieden und an seine Stelle der Kaufmann Samuel Plocki in Vands- burg getreten. Die Bekanntmachungen der Ge- nossenshast erfolgen ¿n der Vandsburger Zeitung. Das Statut ist dur) Beschluß vom 23, Juli 1911 geändert.

Vandsburg, den 12. August 1911.

Königliches Amtsgericht.

in den Dienststunden des Gerichts:

Witten. i: [45518]

In unser Genossenschaftsregister ist bei der unter Nr. 9 eingetragenen Genossenschaft Vereinigung deutscher Syielwarcnhäudler, eingetragene Geuossenschafît mit beschzräukter Haftpflicht, Witten. heute folgendes eingetragen :

Die Haftsumme ist auf 500 4 erhöht.

Witten, den 2. August 1911.

Königliches Amtsgericht.

Wittlich. [45519] An Stelle tes bisherigen Statuts ist heute unter Nr, 39 des Genossenschaftsreaisters folgendes einge- tragen worden: Oberkailer Spar und Darlehns- tassenverein eingetragene Genossenschaft nit unbeschräukter Haftpflicht mit dem Sitze zu Oberkail.

Gegenstand des Unternebmens ist die Beschaffung der zu Darlehn und Krediten an die Mitglieder erforderlichen Geldmittel und die Schaffung weiterer Einrichtungen zur Förderung der wirtschaftlihen Lage der Mitglieder, insbesondere :

1) der gemeinschaftlihe Bezug von Wirtschafts- bedürfnt\sen,

2) die Herstellung und der Absatz der Erzeugnisse des landwirtschaftlichhen Betciebs und des ländlichen Gewerbefleißes auf gemeinschafiliße Nechnung,

3) die Beschaffung von Maschinen und fonstigen Gebrauch8gegenftänden auf gemeinschaftlihe Nehnung ¿ur mietweisen Ueberlassung an die Mitglieder.

__ Die öffentlichen Bekanntmachungen ergehen fm Naiffeisenboten des Verbandes ländlicher Genossen- {aften der Nheinlande e. V. in Koblenz. Sie sind mit rechtsverbindliher Wirkung durch mindestens 9 Mitglieder, darunter der Vorsteher oder setn Ver- lreter, in der Weise zu unterzeichnen, daZ die Zeichnenden zur Firma des Veretns oder zur Be- nennung des Vorstands ihre Namensunterschriften beifügen, font erfolgt die Zeichnung durch den Bor- stcher allein.

…_ Das Geschäftsjahr fällt mit dem Kalenderjahr zu- sammen ($ 59 des Statuts).

Der Verein wird durch den Vorstand gerichtlih und außergerictlih vertreten.

Der Vorstand hat mindestens dur trei Mitglieder, darunter den Vorsteher oder seinen Stellvertreter, fine Willenserklärungen kundzugeben und für den Verein zu zeichnen.

Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zur Firma des Vereins oder zur Be- nennung des Vorslands ihre Namensunterschrift beifügen. «

Wittlich, den 12. August 1911.

Königliches Amtsgericht.

Musterregister.

(Die ausländishen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.) Elberseld. [45112]

In unser Musterregister wurde eingetragen :

Nr. 2547. Firma Schuiewind & Schmidt in Elberfeld, Umschlag mit 19 Mustern für Gummi- gürtelband, offen, Flächenmuster, Fabriknummern G 940—945, 947—950, 952—954, 956, 5376, 5383, 9409, 5422, 5434, Schußfrist 3 Fahre, angemeldet am 18. Juli 1911, Vormittags 10 Uhr 40 Minuten.

Nr. 2548. Firma Carl Stuhr in Elberfeld, Umschlag mit 13 Mustern für Hutband, offen, Flächenmuster, Fabriknummern 1 4182, 4183, 4184, 4185, 4186, 4187, 4188, 4189, 4190, 4192, 4195 4196, 4197, Sbußfrist 3 Jahre, angemeldet am 22. Juli 1911, Vor:nittags 10 Uhr 50 Minuten.

Nr. 2549. Firma Robert Venz in Eiberfeld, Umschlag mit 50 Mustern für Wäscheborte, ofen, Flächenmuster, Fabriknummern Art. 700—701, 706, 109, 710—717, 719, 720, 743, 746, 749, 758, 820, 828, 830, 1340—1362, 2068/1, 2068 /2, 2068/3, Schußfrist 3 Jabre, angemeldet am 26. Iuli 1911, Bormittags 11 Uhr 30 Minuten.

Elberfeld, den 1. August 1911.

Kgl. Amtsgericht. Abt. 13. Spremberg, Lausitz. [45567]

In unser Musterregister is folgendes eingetragen worden :

Nr. 186. Firma E. Senkel Nachfl. in Sprem- berg (Lausitz), 92 Muster für Kamelhaars{uh stoffe in dret versiegelten Paketen, Fabrifnummern 110 TIT bis 124 1T[, 126 TII bis 154 LLI, 556 I bis 997 1, 800 E bis 815 f, Flächenerzeugnisse, Sck(uktz- frist drei Jahre, angemeldet am d. Juli 1911, Vor- mittags 11 Uhr 55 Min.

Nr. 187. Firma C. A. Krüger in Sprem- berg, L., 147 Mustec für Bufikinstoffe in drei versiegelten Paketen, Fabriknummern 3030—3086, 3083 —3095, 3100—3114, 3116—3|1 18, 3120—3123, 3150—3157, 3194—3199, 3159—3193, 3201—3267, 3230—3237, 3056—3059, 3233—3245, 3263 3268, 3210—3223, 3256—3261, 3685-3692, Flächen- erzeugnisse, Schußfrist zwei Jahre, angemeldet am 8. Juli 1911, Mittags 12 Uhr 8 Min.

Spremberg, Lausitz, den 6. August 1911.

Königl. Amtsgericht.

Konkurse,

Das FürstliGße Aimtêgeriht, Abt. Ill a, in Arn-

ATmStaAit. [45546] stadt hat über das Vermögen des Kaufmanns Paul Astmann in Arnstadt, alleinigen Inhabers der Firma Paul Altmann daselbst, am 15. August 1911, Vorm. 11,15 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Amandus Petersen in Arnstadt. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 29. Sevtember 111. Erste Gläubigerversamm- lung: 4, September L911, Vorm. 10 Uhr. Anmeldefrist bis 25. September 1911. Allgemeiner Prüfungstermin: 16, Oktober 1941, Vorur. 10 Uhr. Arnstadt, den 15. August 1911. 2. N. 11./11. Der Gerichtsschreiber tes Fürstlilen Amtsgerichts, Abt. ll1a: Müller.

N23orlin. [45550] Ueber das Vermögen des Pianofortefabrikanten Sieamund Levi, Inhabers der Firma A. Nieber «& Co. zu Beexlin, Alexanderstr. 22, ist heute, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht Berlin-Mitte das Konkursverfahren eröffnet. Ver- walter: Kaufmann Boehme in Berlin, Nungestr. 15.

Frist zur Anmeldung dec Konkursforderungen bis

2. Oftober 1911, Erste Gläubigerversammlung am 183. September L911, Vormittags 107 Uhr. Prüfungstermin am 28. Oktober 1911, Vor- mittags 40 Uher, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrihstraße 13/14, Ill. Stockwerk, Zimmer 143. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis 2. Ok- tober 1911. s Verlin, den 15. August 1911. / Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerthts Berlin-Mitte. Abt. 154,

Berlin. [45558]

Ueber das Vermögen der Firma Tuchler &@ Co. Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Berlin, Königitraße 33, ist heute, Mittags 12 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgeriht Berlin-Mitte das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Klein in Berlin, Altonaerstraße 33. Frist zur An- meldung der Konkursforderungen bis 10. Oktober 1911. Erste Gläubigerversammlung am 11. Sep- tember L9AL, Vormittags 12 Uhr. Prüfungs- termin am 10, November 19812, Vormittags 10 lhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrich- straße 13/14, IIT. Stock, Zimmer 106—108 Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 10. Oktober 1911.

Berlin, den 15. August 1911. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts

Berlin-Mitte. Abteilung 84.

BlanKkenese. KRonfursverfahren. [45792]

Ueber das Vermögen der Chefrau Helene Gertrud Tillmann in Dockenhuden wird heute, am 16. August 1911, Vormittags 832 Uhr, das Kon- kur8verfahren eröffnet, da die ofene Handelsgesell- chaft in Firma Otto Peycke & Sohn, Hamburg, Asiahaus, vertreten durch die Nechtsanwälte Dr. A. Mittelstraß, Dr. F. Bolzen und Dr. Hans Kai Möller in Hamburg, den Antrag auf Eröffnung des Konkursverfahrens gestellt, auch die Zahlungs- unfähigkeit des Gemeinschuldners glaubhaft gemacht hat. Der Rechtsanwalt Dr. Seydel in Blankene)e wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkurs- forderungen find bis zum 16. Oftober 1911 bei dem Gericht anzumelden. Es wird zur Bes(lußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\chufses und eintretendenfalls über die im $ 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf den 11, September 1911, Vor- mittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 15. November 1911, Vor- mittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Ge- rihte Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besitz haben oder zur Konkursmasse etwas s{chuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemetns{huldner zu ver- abfolgen oder zu leisten, au die Veryflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache ab- gesonderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 10. September 1911 Anzeige zu machen.

Königliches Amts3geriht in Blankenese.

Bner, Westf. Konfuräverfahren. [45559] Ueber das Vermögen des Wirts Adam Sartor in Refse ist beute, Vormittags 114 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Westermann in Buer i. W. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 16. September 1911, Krist zur Anmeldung der Forderungen bis zum 16. Sey- tember 1911. Erste Gläubigerversammlung am 23, September 19118, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 23. Septemver 1911,

Vormittags 10 Uhr. Buer i. W., den 14. August 1911. Königliches Amtsgericht.

N. 14/11;

Breton. [45555]

Neber das Vermögen der Pächterin des Gast- hauses „Vier Jahreszeiten“ Hedwig Antonie verehel. Becher, geb. Waguer, in Dresdeu- Neustadt, Marft 8, wird heute, am 15. August 1911, Vormittags {11 Uhr, das Konkursverfahren eröfnet. Konkursverwalter Herr Kaufmann Aßmann in Dresden, Elisenstr. 18. Anmeldefrist bis zum 6. September 1911. Wahl- und Prüfungstermin am 246. September {191PL, Vormittags ¡10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 6. September 1911.

Königliches Amtsgeriht Dresden. Abt. Il.

Düren, Reinl. RKorfursecröfuung. [45545

leber das Vermögen des Schuhmachers Karl Stockheim zu Düren, Annaplay 2, ist am 14. August 1911, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet worden. Verwalter ist der Nechtsanwalt Dr. Heymanns in Düren. Offener Arrest mit Anzeiae- frist bis zum 10. September 1911. Ablauf der An- ineldefrist an demselben Tage. Erste Gläubiger- versammlung am 30. September 1911, Vor- mittags 4A Uhr, und allgemeiner Prüfungéêtermin am selben Tage an hiesiger Gerichtéstelle, Zimmer 17.

Düren, den 14. August 1911.

Königliches Amtsgerich1. Abteilung 8.

Ersart. [45796]

Ueber das Vermögen der Firma Chr. Sauder in Erfurt, Neuwerkitraße 2 (Inhaber Kaufmann Christian Sander in Erfurt, Dammweg 10), ist am 14. August 1911, Mittags 12 Uhr, das Konkurs verfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Edmund Lange in Erfurt. Konkursforderungen sind bis 12. September 1911 anzumelden. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 12. September 1911. Erste Gläu- bigerversammlung verbunden mit dem allgemeinen Prüfungétermin am 214, September 1911, Mittags 12 Uhr, Zimmer Nr. 96.

Erfurt, den 14. August 1911. Der Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts. Abt. 9.

Hameln. Konfurêverfahren. [45521]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Rudolf Schaper in Hamelu, Deisterstraße Nr. 53, wird heute, am 14. August 1911, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Nechtsanwalt Lubn in Hameln wird zum Konkursverwalter ernannt. Konklucsforderungen sind bis zum 20. September 1911 bei dem Gerihte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des er- nannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{uf}ses 1nd eintretendenfalls über die im $ 132 der Kon-

Tursordnung bezeihneten Gegenstände auf den