1911 / 194 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Qualität | A 7 1,70 M, 1,20 #. Shwelnefleish 1 kg 1,80 , 120 Ç ; Am vorigen Außerdem wurden Kalbfleish 152 24006 140 6 GaMurite ral + | Haltung. Anfangs waren die Kurse wiedec {arf rückgänglg, indem S rid : . S. 25,00—25 95, mittel Var Durhschnitts- Markttage am Markttage 20 U 150 M S Butter 1 (4A N M Ha eid T8 erneut vereinzelte Liquidationen und heftige Angri a Balssepartei Se et T L U Sack e ied ent Salut Cicid : E exTaufgs Vir z Ce 1) 60 Stück 5,20 6, 3,00 M. Karpfen 1 kg 240 4, 1 y es wurden, die si besonders gegen Unions richteten. Bald | Rohzucker Transit 1. Produkt frei an Bord Hamburg: August Marktorte Gezahlter Preis für 1 Doppelzentner Menge wieet 1 Doppel- Zu n Stain pee Seht 1 r N e Ea Barsche 1 S 00 4 nate fi eine plöglihe Erholung geltend, als bessere Inter- | 14,50 Gd., 14,65 Br., —,— bez, September 14,60 Gd., 14,80 Br., | 3 1 A, ° ;

4 i em \ 5 00 4, 1 Baissi | / 2 i tedri Ï igster | héchster [Doppelzentner ¡entner reis d Doppelzentner Schleie 1 kg 3,50 4, 1,40 4. Blei 0 M“ D aisfiers zu Deckungen schritten, auch zeigte sih lebhafte Nachfra embe j 7 L S i niedrigster | höhster | n dg A dad | h Y ppelz p (Preis unbekanni) Krebse 60 Stüd 3 Bleie 1 kg 1,60 4, 0,8 nach Leihstücken, speziell in Unions, Steels und Reading. Man Wee rur ri g Br. a i Bis Stimuiliag: Me E

6,00 M, 2,00 é. c ' Tas ta M L +4) Ab Bahn. N auch verschiedentlih Meinungskäufe in kleinen Posten, und Wochenumsaß : 103 000 Zentner. | | *) Frei Wagen und ab Bahn, S timmung wurde zuversichtlicher, da die Einbringung eines An- Cöôln, 17. August. (W. T. B.) Rüböl loko 66,50, 18.00 18 Mai Ñ A 90 00 - 131 18.71 90.40 i0:8 günstig 5 irte O 2% A eie n, Nepräsentantenhause' | Oktober 66/00. « Az 8 | i j : ; j “8! : r cuttellung fand. Später wurde der Verkehr dann ruhiger. Die Bremen, 17. Au ust. T A rsenschlußbertt. 17,3 17,50 17,80 18.00 - : 0 ¿ Amtlicher Marktb ericht vom Magcrvi Nichtbeilegung der englishen Strcikbewegung rief erneute NRealisattionen rivatnotierungen. Schm É (Stetig: gat, Tbe n ita P 17,00 17,00 17,85 17,85 18,50 18,50 22 393 T0 17,00 10/8; L Friedrihsfelde. Wocdchenbericht vom G efl und Engagements1ösungen hervor, doch wurde ein wesentlicher Nückgang oppeleimer 484. Kaffee. Fest. Offizielle Notierungen s k ¿ ¿ für die Zeit vom 11. bis 17. August 1911. dur wiederholte Interventionékäufe verhindert. Nachmittags trat dann der Baumwollbörse, Baumwolle. Fest. Upland loko

A _ 16,20 16,20 1 000 16 200 16,20 j 16,89 16,89 17,78 17,78 | 20,00 | 20,00 18 323 17,94 N ¿ Frische Zufuhren. aber doch eine Grmattung ein, da bet jeder Kurésteigerung neues | middling 652.

ventionstätigkeit hervortrat, woraufhin die nervôs gewordenen —,— bez, Oktober 14,15 Gd., 14,20 Br., —,— bez., Oktober-

Mett «4 e db E o R oa M s riedland t. Mecklb. .

16,00 17,00 1 ° ° é ° Freitag Sonn-Sonn- Mon- Diens- Mitt- Donne Material herauskam, wodur die Spekulation entmutigt wurde. J b 17 \ / g Va S ten | h 28 n Hamburg, 17. August. (W. T. B.) Petroleum amerik, Bemerkungen. Die verkaufte Menge wird auf volle Doppelzentner und der Verkaufswert auf volle Mark abgerundet mitgeteilt. Der Dur(\chnittspreis wird aus den unabgerundeten Zahlen berenet, abend tag Sb 4 298 wo tag Medete bas fels a Streiks eugeangriffe, uan be- | spez. Gewicht 0,800° loto [ustlos, 6,50. Ein liegender Stri (—) in den Spalten für Preise hat die Bedeutung, daß der betreffende Preis nicht vorgekommen ist, ein Pankt ( ,) in den legten sech3 Spalten, daß entsprechender: B eticht fehlt. Ginse. . «. SA00 A400 9900 13200 1100 5500 11000 des Auslandes vorden e werden würden. Die Börse {loß Li E, N Tg S, pt B.) e Berlin, den 18. August 1911, N : Cet E E Ma in shwacher Tendenz. Aktienumsatz 650 000 Stü. Tendenz für | 88 dle Renbetitent deus : Üfatits: Mea “Bord r August Kaiserliches Statistishes Amt. E A ba Geld: Stetig. Geld auf 24 Stunden Durchshn.-Zinsrate 22, do. | 14,40 September 14,40, Oktober 14,05, Dezember 13 d, chintitite van der Borght. : Gesamtauftrieb : 53 900 Gänse und 815 Enten. Pie für leßtes Darlehn „des Tages 22, Wechsel auf London März 14,074, Mai ‘14,221, H Kaffee. Stetig, Good Derlauf des Marktes: Geschäft mittelmäßig; Zufuhr gering. 9849, Cable Transfers 4,8635. ' average Santos September 577 Gd., Dezember 56: Gd.,, Mär Es A in Posten nicht unter 300 Stüg: A Janeiro, 17. August. (W. T. B.) Wechsel auf | 562 Gd., Mai 562 Gd. N i f * Statistik und Volkswirtschaft. ] E E D E Gat / Handel und Gewerbe. | Mästerazue Ms O 624 90 t N Augufi A Be 17. August. (W. T. B.) Raps für ; Seetiere und davon t Oft biet Nath der Wochenübersiht der Reichsbank vom 15. August HONE e : e c O A Ku j 3 x Loüdon, 17. August, (M. T b et 4B 0 Deutsche Secefischerei und Bodenseefischeret diente? Cd Nordseegebie Ostseegebie 1911’ betrugen (+ und im Verglei zur Vorwoe); | S 1,50—1,80 Gc E, u Mid R Een: ugut Le i Á V Wat Pud, PAavciu ee juter für Juli 1911. e | E Aktiva: 1911 1910 * 1909 f s D n ( O E a Kohlen, Koks und Briketts. “(Preisnotlen en des Rhede 19 48 L 0M, O . das Huhn ( n rungen des Rheinisch London, 17. August. (W. T. B.) (S{luß.) Standard-

[tkirch E Aa D 6D Château-Salins . ,

.

ra dre ezne A : ¡ , jun 8) l S —_— P Cry - i be, i Metallbestand (Be- 4b M b ge ' Westfälischen Koblensyndikats für die Tonne ab Werk h : L IETDVIAA 2 IV. Erzeugnisse von Seetieren. stand an Wes, U und Flam mbobEe a, Gasförberkoble 1150-1320 2, A Tuer stetig, 06 H h “O

70 578| 1 362 031 di fähigem deutschen flammförderkohle 10,75—11,75 Æ, c. SFlammförderkoble 10,25 bts i j d . August. D: Le D.) Baumwolle. gewonnene Erzeugnisse abi k E E Gelde und an Gold i Rürabeti i 13/52 #, d. Stüdfohle 13,26—14,25 6, o. Halbgesiebte 1275 big | Maß: 2000 Ballen, davon für Spekulation und Export Ballen.

Bata A Malta... T T in Barren oder aus- / nrbderidte von auswärtigen Fondsmärkten., 13,75 #, f. Nußkoble gew. Korn T“ und Il 29e L200 4, | Tendenz: Träge, Amerikanishe middling Weferungen: Stetig. | M eno aa Ss ländischenMünzen, | Barren bub ar august. (W, T. B.) (Schluß.) Gold in | do: do: Un 18,7613 gr J 1 11,75--12,25 , g. Nuß: | Stb On nbe M-September 6,27, September-OÖktober 6,06, I. Fische. zusammen kg 202 393/11 373 994 a das Kilogr. fein zu | E A locrantut 54 eun 2 A M6 2/84 Gd,, Silber in Barren das | gruskohle 0—20/30 mm 7,50—8,50 M, bo. 0—50/60 mm 8,50 big Füh A ovem 7 agi Ttovember-Dezember 5,95, Dezember-Januar D GRO ob gau Kantjes | 70 578// 2784 #4 beredznet) | 1202 476 000 | 1-063 538 000 | 1 100 626 009 Wien 18 n 0 e i 10,00 e, b. Grusfohle 6,75—8,50 4; II. Fettkob le: a. Förder, April. Mei g gerruar 5,96, Februar-März 5,97, März-April 5,99, / 79 954| “93591 j A + 30 835 000) (+ 17 247 000) (4 19 804 009) inb, 40/0 ugust, Vormittags 10 Ubr 50 Min. (W. T. B.) | kohle 1050—11,00 , ‘b. Bestmélierte Kohle 12,00—12,50 M vie.» Baud B E E Ll 099 96 235 bierzu I „-¿ Stud 184 1912 1 281 ( darunter Gold .| 896 486 000 |. -780 239 000 840 584. 000 S /J 8 ente M./N. pr. ult. 92,15, Einh. 4% Rente | e. Stüdkohle 1325—13,75 4, d. Nußkoble gew. Korn T 1395 bts f Glasgow, 17. August. (W. L. B.) (S@luß.) Roheisen T 368036| 465386 IT cs h 4411201 73951 97 (+ 27 084 000)(+ 15 635 000)|(+- 17 681 000) 210 Un e Loui 92,15, Desterr. 40/0 Rente in Kr.-W. pr. ult, | 14,25 #4, do. do. 1 13,25-—14,25 Æ, do. do. IIT 12,75—13,75 «, | 1ctig, Middlesbrough warrants 47/6. _ O i, Cte Quar, E/0 Goldrente 111,55 Ungar. 40/, Rente in Kr.-W. | do. do. IV 1175—12,50 é, e. Rotsfoble 11,25—12,00 d; fest M e N d Meier 'ÉaL fette, ' / 4 ) MIT, 0 Kor 1—40 Ÿ Weißer UCer elig,

f

Seetiere und davon - Nordfeegebiet O stseegebiet Salzheringe . , Kantjes

Swellfish, groß Ps B s e 6 IV, Sorte 4

V. Sorte . IV/V. Sorte d Sande U 630 137 T4 797

d (Wittling, zu]. C e 215 007 16 584

Rat, a 252 920 46 759 mittel, fein (Dorsch) 275 702 26 235 25 618 RRSLOUDEE. E weite 023.134 42 931

De e 6 66 495 4 804

Seeheht (Hechtdorsh) . 120 430 18 644

Scholle (Goldbutt),

10H, Me a 27 082 18 407 | 149 079 E E e P 2100 08'897 M F M 4986

Vlindling (rauhe Scholle) 1 364 280

Knurrhahn, grauer . 56 284 7 375

Knurrhabn, rotèr . . 747 252 etermann, eter 232 131 öhler (Blaufisch) « 113 051 7361 O A a ap 1 053 112 öhler und Pollak 4 201 166 13 144

S E S 90 386 7 347

O e E 23 351 2 390

Katfish (Seewolf) .. 121 914 13571

Notzunge *), groß, mittel 116 455 72 610 Ten R ú 39 815 9 391

Notzunge, echte . ë 6 448 5 091

Stö Eb Ÿ 2 546 4 979

5 ® : {etkg 11 437 Bestand an Reis f 190 150| 17830 7 o E ad dadon stand 8, 7 e N 91,10, Türkishe Lose per medio 9251 - i 64 4 / ¿ Tg 949 010 844 702] 2 463 112 / kafsensdeinen .. 57 598 000 65 455 000" 69 808 000 Ie : oje ver medio 251,50, Orientbahnaktien pr. ult. | I. Magere Kohle: ‘g. Förderk —10,50 M 9 en ci S t 96! 630 137 71797 ke | 5592 593 2463 169 ius (+ 1809 000)|(+ 1 735 000) (4 1 127 000) “nta eclterr. Staatsbahnaktien (Franz.) pr. ult. 744,25, Südbahn, | melterte 11,25—12,25 M4, 6. 20 Ey Gie: are 9 für 100 kg August 44, September 434, Oktober-Fanuar 391, i Si a acal 29018 900 | Bestand an Not | fe ast (Lomb.) Aft. pr. ult. 123,75, Wiener Bankveretnaktien | gehalt 12,25—1400 "q 2 aufgebesserte, je nah dem Stü Januar-April 40.

I—IV ({Stüd 11 621/72 293 389 1281/4} 886 200 élland an olen B Da Aa 949,90, Oesterr. Kreditanitalt 2 A 60 nten | E 91400 A, d. GStüdtoble 1300—15/00 #, ‘e. Nuß, A | 2 B j

j E anderer Banken .| ‘25571000| 25546000 | 23398 000 Kreditbankaktien gr co ranttalt Akt. pr. ult. 656,50, Ungar. allg, | kohle, gew. Korn T und 11 14,50—17,50 Æ, bo. do. IIT 16,00 bis aserdam, 17, August, (W. T. B.) Java-Kaffee good | Kreditbankaktien 851,50, Oesterr. Länderbankaktten 945,00, Unionbank« | 19,00 e, do. do. IV 10,50—13,00 Æ, £ Anthrazit Nuß Korn 1 A p R f ist. (W. ®T. B.) - Petro!

, 1 s nlwerpen, uguit. S, s . etroleum.

ETTEEH E TEH

Kantjes 70 5789|

|

Co TO

F

cen [eck)

e ew.

E ELEELTI4A T LLE

ITTTLITTTEL T T!

886 200 (+ 8075 000)|(+ 7 352 000)|(+ 4998 000) aktien 628,00, Deutsche i: retten Bestand an Wechseln | O, Deulshe Neichsbanknoten pr. ult. 117/50, Brüxer | 19,50—20,50 4, do. do. IL 21,00—24,50 Æ, g. För 75 h Nord- und Ostseegebiet und Scheck3 l : 883 140 000 | 395 919 000 | 843 236 000 Koblenbergb.-Gesells.-Att. e WBeiterr. Albine Montangesell- | 9,90 4, h. Gruskohle unter 10 mrn O A 5D HI Raffiniertes Type weiß Toko 194 bez. Br., do. August 194 Br., Gefamtwrrt T (1007989 (— 4477000) (4+ 4474 000)|(— 20 257 000) shafl8aktien 839,00, Prager Cisenindustrieges.-Akt. 2760. o. Hgcbglentoks 14,50——16,60 , b. Gießereikoks 17,00—19,00 , | L, Sehtember 20 Br., do. Oktober-Dezember 204 Br. Fest. Bestand an Lombard- | Konsols 782" ¿7+ August, (W. T. B.) (Schluß) 24% Englis&e | e. Brechbkoks 1 un 11 19,00—22,00 6; V. Briketts: Briketts! | SGmalz für August 1144. ; j 9 : i forderungen . .| 60976000} 83938000 | * 67680 000 diskont 22, Buer prompt 24, per 2 Monate 241/15, Privat- | je nach Qualität 10.00—13 95 A. Die nädste Börs, - midbling 12,40, do, fen B T D) (Siluß.) Baumwolle Bodensee- und Nheingebiet. (4+ 1774 000)|(4- 9691 000) ((— 1478 00 diskont 24. Bankeingang 253 000 Pfd. Sterl. / lung findet am Montag den 91. August 1911 “Sen soko middling 12,40, do. für November 11,22, do. für Januar 11,23, Bestand an Effekten | 11 559 000 | 90341 000 | 23272 402 000 Paris, 17. August. (W. T. B.) (S@luß.) 3% Franz, | von 3 bis 4x Uhr, im Stadtaartensaaïe* (Œiuger ck 208 do. in New Orleans loko middl, 113, Petroleum Refined (in Cases) i : A Rente 94,72 Ï ' „Stadtgartensaale“ (Eingang Am Stadt- | 875 do, St Nort 79 Bi Süßwassertiere.*) E | (— 6029 000) ((— 5 131 000) (-- 36 A garten) statt. 726, bo. Grobe But n New Vork 7,25, do. do. in Philadelphia Bestand an fonstigen Í | Ai A id, 0 R A Wechsel auf Paris 108,30. E ea L reen L Al B e g S Boe fie n : j 5 682 73 13 56 772 00 , on, 17. August. ._&. D.) Goldagio 7. : N uScovakos 413 moe U. Brothers 9,55, uer ‘fair ref. Da « | 14997] 26161 Men t 205 682 000 O RLSREOO _156 772 000 New York, 17. August. (Sciluß) (Wi o SAUE Magdeburg, 18, August. (W. T. B.) Zugckerberi&t, Muscovados 4,42, Getreidefraht na Liverpool 2, Kaffee Mio Gange. E a 871 1154 (+ 4159 000)((+ 383 529 000) (4+ 6 234 000) haftem Geschäft verkehrte die heutige F e L. D.) Vei leb- | Kornzucker 88 Grad o. S Nachprodukte 75 Grad o. S. | Nr. 7 loko 131 i ; r ‘11,25, Kupf Sand-(Welß-)Felen L C4 ; 603 748 Passiva: ) ¡Ust verkehrte die heutige Fondsbörse in unregelmäßiger | —,— Stimmung: Nuhig. ‘Brotraffin. I o. F. 25,00—25,25. tandard loko 12182 2:95, Sin C O E E Dae N L 8 155 | Grundkapital. . .| 180000000 | 180000000 | 180 000000 Ö E E E R R i M N L 24 04, al Forellen: a. Bach- (See-) . O S ° 1 208 Reservefonds . . E er N Sia Dia i gntersuhungsfachen, : E C E E R E T b. Schweb- oder Silber- . G s 1141| 32830 (unverändert) | (unverändert) | (unverändert) % Aufgebote, Verlust- und Fundsachen, Zuste] ungen u. dergl. 9 é 8. Grwerbs- und Wirtschastsgenossenfhaften. 9 Grube E 64 s B der ün E f de a erpgdtunden, Verdingungen 2c. l. Unf 2c ron Rechtsanwälten. L. Regenbogene. E C4 : “| 1536 569 515 G6: 469 086.000 e Berlosung c. von Wertpapieren, - Unsall- und Inyvaliditäts- 2c. Versicherun : e. MNheln-Forellet « « é 66 243 laufenden Noten a as 365 000) C 2 0 000) ( Ea G Ed E 000) % Aommanditgesellshaften auf Aktien u. Aktiengesellschaften. Bankausweise. : A Saiblinge (Nötel) . L LERAE d . 107 60 sonstige tägli fällige s E S2 / E: Preis für deu Raum einer 4gespaltencu Petitzeile 20 4. 0. Verschiedene Bekanntmachungen. Aen o: e tas ' * 6 2234 | Verbindlichkeiten .| 634 565 000 | 601 873000 | 785 401 000 D) N E g n as | Meshen «a e L ; E 150 308 indlid) (4+ 85 742 000) (4- 92 021 000)|( 4- ‘98 238 000) 1 Üntersuhungssatent; 2) Aufgebote, Berlust- it, 7FUlid- [37372] , Oeffentliches Nufgebot. erhoben, mit dem Antrage: Es gefalle dem Kgl. Heilbutt . « - . . .| 52023) 41204 E C S odd dd. :| 81071000) . De bde R BT Ger ooo 2 a hen uste ren Edmund Ssceingr: (9 908 des Kaufmanns | Landgericht, 1. Zivilkammer, die Ehe der Parteien Seezunge, groß - ; : 6003| 21463 Hechte E ¿ ; 2016| 3 175 I(+ 769 000)|((4+ 682 000)|(4 819000) [415758] Steckbrief. sa en, Zustellungen il, dergl, Herrn Edmund Schreiner in Darmstadt haben wir | zu scheiden, den Beklagten für den allein s{uldigen mittel, Ten - . 6418| 17474 Handel E s e _8 13 / Der unten beschriebene Pionier der 1. Kompagnte | [40242] Zwangasverite unterm 9. Januar 1911 einen Hinterlegungsscein | Teil zu erklären und ihm die Kosten des Nechtsstreits Steinbutt, groß, mittel . 17 404 31 379 L War|We (Sali, K «e E 371/| 293 Schleswig - HolsteinsGen Pionterbhataissang O “C AEREA ang®verfteigerung. ausgestellt. Dieser Schein it in Verlust geraten. | zur Last le tlägerin lädt den Beklagten i T JAFO Dr 4 107| 92 T edri. Gustav Soi E Nr. 9 Im Wege der Zwangsvollstreckung soll das in Wenn innerhalb dreier Monate sich E In fie a at dli "Ne Batd le i a ‘Divi L | 92 Fried Zust , welche Fc f Ti r R ; ; 9660 M N Le L D mundUchen Berhandlu es Hectsitre ' Favian, welcher der Fahnenflucht | Berlin belegene, îm Grundbuhe von Berlin | haber des Scheins niht bei uns meldet, werden wir D inte Sitzung. dex s Zivilkammer Kiefigentes

L Ä (T6 s 2 15 935 21 127 L BurBlen S "Ats A E s 671| »75 B tell für. Koble, Koks d Briketts att utt ar utt) Ira en . - . . . . . . . è . . . . D | Cv Ae agenge E un g Ur U 09 E, o U n T e verdächtig erscheint oll fest enom Pro [s Ç , G So x P y groß, mittel . E48 S L E 101/| 101 am. 14. WuUduil. L9ITE: wird ergebenst crividl E n berbtfton Me ta B Sedding) Band 9 Blatt -Nr. 1242 zur Zeit der leßteren für fraftlos erflären und einen neuen Schein | rihts vom Douuerstag, den 9, November j Da c E C : 209) 184 Nubrrevt Obers(lesis{@cs Revie Militärarrestanstalt iy : e Gr | geniragung des Versteigerungsvermerks auf den ausfertigen. 1918, N ittaa8 9 1 S s E arbe _ i : _ D) i Nuhrrevier bershlesifchcs Revier &clltararrestanstalt in Harburg oder an die nächste | Namen 1) der Witwe Margarete Galu\ckPft as M 5 \ V; L, Sormittags 9 Uhr, vor mit der Auf- : Weißyfishe (Alet, Nasen usw) « « + © ° 2427| 329 Anzahl der Wagen Nilitärbehörde zum Weitertransvort hierher abi | in Sli, D. A Saluschki, geb. Berthe: Magdeburg, den 13. Zuli 1911. forderung, einen beim hiesigen Landgerichte zuge- l | 72 37 Aale A s S 145) 237 Wellellti . , « *24:949 9 496 liefern. Beschreibung: Alter: 23 Jahre, Größe: Mehl geb. Galus&ki D Sa E Wit E Allaemet Wilhelma in Magdeburg, lassenen Rechtsanwalt zu bestellen. Jn Ausführung 2 309 24 900) 28 872 | Welle . . S Nicht gestellt . _— e A SAuB [chlank, Haare: blond, Kinn, | Marie Preuß, geb. Galus@§ki, in Charte ««ugemetne Bersicherungs- Actien-Gesellschaft, der bewilligten öffentlihen Zustellung wird vor- E c 99r D) A ! E 3 { (7 177 5 L T N n D s T E V a e ) 3 »’ Î 1 B l N 1 197 zusammen . .| 24335] 38309 2 a ;case: gewöhnli, SHnurrbart. Vesondere | 4) des Landwirts Karl Petermann in Wangerin, | [98649] Aufgebot. stehendes vetannt gegeben. N tbn S sd 280 120| 14 144 * Qt 9 : t K vot C A ; Kennzeichen: Tätowierung rechte Hand einen Anker. | 5) des S&loformotstorg F Us t t s Pi Rio G H R A ZAR : tin L Der Gerichts\chreiber. Finte, Perpel 39 396| 4 004 ) Die Angaben einer Fischereigesellchaft stehen noch aus. Die württembergischen Staatseisenbahnen verein Beruf: Landarbeiter Geburtsort und Tag Mah: 6) des Fac O Se 1 SOAIZET i “D gene P cia ien schaft Gustay Heise & Co. [45742] Oeff itliche Zustell inte, ° e 9 090 4 00: ; E De WU ergtischen Staat ahnen verein La l, Weburts a9, Jayr: | 6) des Fabrikanten Otto Galuscki in Berlin, 7) des | in uderstadt, vertreten / n Nechtsantwal S ente Zustellung. Bar s 0 sls O SA9 100 591 406 32 262 Berlin, den 17. August 1911. nahmten im Juli 1911: 7237 000 4 (gege n def. mehr 253 566 4). 19. d. 88, Aken, Kr. Kalbe. Anzug: Uniform. Sattlermeisters Paul Galuscki in eti S) O Schmidt in Duderstadt ; P Vufaetet Ai Die Maurerfrau und Hebamme Johanne Wolter, Slb A 11 880 101 498| 14 055 Kaiserlihes Statistishes Amt ZaLaEe vom K Mil r ant, aer Zuli E 27 944 000 d Parburg, 16. 8, Grant e Frau Oberingenieur Luise Hicßs{hold in Pankow, | geblich verloren gegangenen Wetsels: L rene Etat zu Kl.-Nekeitschen p. Rekeitschen, L T A M G 2 _ L 290) * V99 E N s gegen des. mehr 1 770 638 M). Laut Me dung des „L. L. V. S „_, ericht des als Erben des Zimmermeisters Karl G t i Salzuflen, den 30. Januar 191 i r »rozeßzbevollmächtigte: Nehtsanwälte Justizrat Dr. Karausche S L 2660| 2238 van der Borght. betrugen die Einnahmen der Canadian Pacific-Cisenbah n vom Shleswig-Holsteinshen Pionierbataillons Nr. 9. } ungeteilter Erbengemeinschaft cingetra Guta Am 30. April 191) zahlen Sie für bietet Det Lichtenstein und Matthias in Königsberg t. Pr., Swarbe (Klee Plate) A y 1209 ; 2 37438 7. bis 14. August: 2 205 000 Dollars (206 000 Dollars mehr als i, V.). [45760] T am 22, Septembec 1911, Vormittags Wechsel an die Ordre Herren Gustav Heise & Co | Uagt gegen den Maurer Emil Wolter, früher zu i 9 i eze —————-— L » Nf p Gai oplt d j Zyark n hat 4576 Ste » j 4 E 3 A R E S döniasbera | teh vef Fenthalta Sébleie S E C 17 470 fich e E 2 p A u Ti Gay O e Der unt y M S lediquRg die F Gs R D das unterzeihnete Gericht, an der Duderstadt die Summe von Siebenhundert Mark Le ee, L E E Ea O . : | x d L ä / f t) D e As C ZETE 1 Yaul DCS 6 L “0. U! x ° ( afto Fr on 4 : G ch c M - I Roy I ¿A E, L! d 7 » DO! T 2. 25, ering N 460 154 ( 91 395 | Ein- und Mee eiger ittger Waren tin der Zett Monats Juli 1911 um 10,5 Millionen vergrößert uno zum 1. August Friederike Dorothea Jagla, geb. Dreselente eau iee u punieuplas Buer e La T N, Da und stellen ihn in Rechnung mit det Rütrañe ‘bie Ehe L Warföloii zu scheiden c I 4 ( 4 v [4 p » p " , om! ton 2 » 0% p a f e L L le us ch y ( | C 1 “S o E L E —*j/ M: H 0 F ; Ss ing 0108 L : ; 600 vom 1. bis 10. August der betden leßten Fahre. 1911 betrug der Bestand in den Sparkassen, zuzüglih 0,9 Millionen u h Dezember 1863 zu Nettelkamp, Kreis Uelzen, | belegene Grundstü enthält Vorderwobnhaus mit An- | S Herrn Karl Luke gez. Gustav Heise & Co | Und auszusprechen, daß der Beklagte die S@uld Me Quarpe Nus 2 d 6 600 lr u S n E E] Uf die sehérek Monate, 1441,6 Millionén- Nubek (Stick 151 s wohnhaft, erlassene Steckbrief | bau, Hof und Garten, Seitenwohngebäude, Wohn- fro. . . in Salzwedel an der Scheidung trägt, dem Beklagten auch die Aalmutter E 58741 1201 Einfuhr | Ausfuhr London, 17. August. (W. T. B.) Bankausweis. CTotal- erledigt. Veil, Nr, 31361 de 29. 6, 11) ist | und Stallgebäude, Nemife links, Treibhaus hinten | & zahlbar bei der Göttinger Bank A e Berlnreits aufzuerlegen. Die Klägerin E T Geo 1s | 00s Ä im Speztalhandel reserve 28609 000 (Zun. 948 000) Pfd. Sterl., Noten- Altona, den 16. August 1911 R S Da und Hofräume. Es A aus den Nett n gen, d des Note itacitd Le E Dei Pein ckpf \ 79 7 arengattun I T R S umlau 29 924 000 Abn. 540 000 fd. Sterl. Barvorrat 1 0 T B inSgejamti 23 a 93 qm großen Trennstücen Karten- ludletlle: Svedlelltempelmarke 40 Pfennig. L VLEC/LSO 9 Vor die 9. ibillammer des König- Langschwanz (Seejungfer) 725 147 g g f ( ) Pfd. Sterl. , , Der Untersuchungsrihter 1 blatt 25 Parzellen Nr. 1919/16 und Nr. 1990/16. gez. Gustav Heise & Co_ Pfennig lichen Landgerichts zu Königsberg i. Pr. auf den “f ; 17. November 1911, Vormittags 9 Uhr,

311) “700 Anb R N 56763) 72378 | 2 s . Deht (Flußhecht) . O

arpfen ,

7

e E 2 Lachs (Flußla%s) .. 8 56 2s 5

30

m E al T dz 100 kg Hof, 4 95 ROR (M Makrele e 4 008 1732 47 _,87 i i ie e E on wo GLA Di tigen der eee 5 00 bei dem Königlichen Landgericht; Es ist in der Grundsteuermutterrolle des Stadt. | beantragt. Der Inbaber des Wechsels wird auf- | 2, Meerforelle R T 4 L187 A 227 722 1911 A 1911 | 2E Abn. 157 000) Pfd. Sterl, Guthaben des Staats 7 820 900 [45899] A : S gemeindebezirks Berlin unter Artikel Nr. 5672 und | gefordert, spätestens in dem auf den 3. November Zimmer 94, mit der Aufforderung, einen bei dem ge- O AS 636| 6 31 08 595) Zun. 168 000) Pfd. Sterl., Notenreserve 27 521 000 (Zun. 962 000 In der U Fahuenfluchtserklärung. 5 n der Gebäudesteuerrolle unter Nr. 3323 mit einem | A911, Vormittags 10 Uhr, vor dem unter- | dahten Gerichte zugelassenen Anwalt zu bestellen. n S 486 | Baumwolle 81 081 8 595 11257 fd. Sterl., Negierungs\icherbeit 14 967 000 (unverändert) Pfd. Sterl. 1&7 er ntersuhungsfache gegen den Infanteristen | jährlichen Nußungswert von 12770 46 verzeichnet. | zeihneten Gerichte, Baurat - Gerberstraße Nr. 3, | Zum Zwecke der öffentlichen Zustellung wird dieser E é 1 VUEg g ; ; E : Klasse Thomas Horsch 2./3. Inf.-Negts., geb. | Der Versteigerungsvermerk ist am 24. Juni 1911 | Zimmer Nr. 1, anberaumten Aufgebotstermine scine | Au8zug der Klage bekannt gemacht. ° i v Königsberg i. Pr., den 14. August 1911.

37 abe

lôße (Notaug 3954 649] 130 496) 44 722 | Flahs, gebrochen ‘ge- zt 7 S4L E e Zu 990| / ' rozentverhältnis der Reserve zu den Passiven 552 gegen 547 in ber 28. Mai 18 No rfoo : Cd) if y ) I Beet (Giester) . S 32 437 12 855 | Han ebroen L See Clearinghouseumsay 287 Millionen, gegen die ent- fugt nes L “ire auf Grat Been Fahnen, in das Grundbu ) eingetragen. Rechte anzumelden und den Wechsel vorzulegen, Bräsfel, A D av 9 a 9 350| 1930 {hn g O B 11113 1904| sprehende Woche des Vorjahres weniger 13 Millionen. St.-G.-B., sowi s 88 356, 366 M S..G: E Verlin, den 19. Juli 1911. , widrigenfalls die Kraftloserklärung desselben erfolgen B ori ktaf Svot 2tf le T ftuar, h ; ° 4“ Do 9d wungen usw. . | 3 102 Paris, 17. August, (W. T. B) BLeTalaweis. Bats B vie 55 996, 960 M.-St.-G.-O. der Königliches Amtsgericht Berlin-Wedding. Abteilung 6. | wird. Gerichts\{hreiber des Königlichen Landgerichts. ate» » e a0 ves 850 370 Jute und Iutewerg . 380 2 492 I 761 vorrat in Gold 3 175 906 000 (Sun 2 300 000) F V U Silber Vélhuldigte hierdurh für fahnenflüchtig erklärt. [45723] N S E Göttingen, den 8. Februar 1911 [45953 Oeffentlicho Quito NRapfen (Schied) . . zu 1 800) 900 | Merinowolleim Schweiß 20 725 178 373 Su S D e D Tes 700 In D h Augsburg, 16. August 1911. A ufge o A KöntäliGes AtiteriGt. 999] efffentlißhe Zustellung. i Verschiedene (Gemeng- Kreuzzu®twolle im | 847 230 000 (Zun. 1 609 000) Fr., Portefeuille der Hauptbank un K. B. Gericht der 2. Divisi C8 ist das Aufgebot folgender Urkunden zum Zwecke ontgliches Amtsgericht. 1, Der Johann Bührer, Sattlermeister in Otten- E E 5 5 769| 398 7 403| 9 731 Schweiß 11 694 470| 298 M O Gee ‘11 659.000). Ee L 0e Fes ea S Fe i) e G Tung beantragt rben : [45687] G E N E E un, Dees dur Nechtsanwalt Schlebah in Bara P i E ane 1 | 386 n. 41 658 r., Laufende Rechnung der Privaten L der Squldverschreibung der konsolidierten 310% | -*ck, iat R NBKLiinn S teuenbürg, klagt gegen seine Ehefrau Anna Bertha vufammen | 4049010) 848 70 2463 112 884 740 | Een; : 2888477 E O o E On M Ra 2 S a O 952 I § . 29 84: » f f 335 473 I - a zalo D. 12. -SnT.-Teats. tu pf 3 209 Qt Nr. 229 293 f c / v N Ô R A Je 2 10 ; e »vefann S) Fer A end S Tos II. Shalttere. Braunkohlen. . , , 1391199 13782 15 640 e L (Zun i 9 AULN 220 E E S auf Grund der 88 69 f. M.-St.-G.-B. toivis p Fette A g Lit. E A 29 R Lyer 2000 M, notariell beglaubigte Vollmacht erteilt, uns bei der unbekanntem , Aufenthalt „abweser d, wegen Che E i E C 9 ( 391 000) Fr., Zins- und Diskonterträgnis 6 352 000 (3 88 366 96A M ( gt bon dem Privatmann Gustav Gölluer in | G M j „et | \{eldung, und ladet die Beklagte zur mündliWen Chile erems A 68 931 5 197 ebe 425 000) Fr. Verhältnis des Barvorrats zum Noten- Le! 360 M.-St.-G.-O. hiermit für fahnenflüchtig | Ueplingen bet Warskeben, eeausterung des Nachlasses al vg am 2. März Verhandlung des Neitsstreits- vor die Zivilkammer Krabben (Garneelen, hi esalpeler . «« 103 415 H 5 umlauf 80,39. rllârt, 2) der Schuldverschreibung der Fonfolidierten 31 0/ De verstorbenen Mutter Therese Stoffel, ge- | des Königlichen Landgeridts zu Tübingen uf Mitt Granat) « . „f 440239) 71911 Rotten Rob ider) R B At: 23928 j : AugEburg, f 1014 Königlich Preußischen Staatsanleihe von 1889 Lik. 15 Bebdchem (ohl get Gerichlen Und anderen | woch, den 25. Oktober 1.911, Vormittags s s 367 051 uppen, Aoÿ]chtenen, 0, Neu-Ulm, +2 Augu Nr. 215 822 über 500%. Fo: t er Central, | Debörden wie au Privatpersonen gegenüber zu 1 111 it Won M fon d C Sailerbaiamer e 492| N Kohblöde usw. . 4 221 174280| 157 533 Berlin, 17. August. Marktpreise nad Ermittlungen des B Gel dén-2- Divi R atio o u Tami 2 über 500 16, beanträgt a der Gentral- vertreten. Diese Vollmachtsurkunde erklären wir | 22 PUE, B Mer Aufforderung, Ren Fel dein gê- Taschenkrebse Stü 11 304 696 R A s 39 127 037 97 069 Königlichen Poltzeipräfidiums. (Höchste und niedrigste Preise.) Der zt der 2. Divifion, Abzweigung Neu-Ulm. Bes E E O E hiermit für kraftlos. Pas S E ie T zu bestellen. 4 Eisenbahn-, Zahnrad- e D ent ir: Wei te Sorte) 20.10 L 2 Weben Kle Dein, wleranderstraße 43, in Vollmacht des Nitter- Berlin, den 27 x lt 1911 Tübingen, den 16. Augu 1. Men « « 6 y 133) 8 A, E, S oppelzentner für: Weizen, gute Sor e) 20,10 Æ, —,- o. Weiz 145757] gutsbesißers J. Heck, Berlin, Meinickestraße 19 R E ae A E L Walker, Gerichtsschreiber des K. Landgerihhts. Muscheln usw... _kg 2a 1 | Ei cuba ge Degen E A M aeg P ‘gute Sovtet) 1600 Feringe Sorte A Y fh) ver AntersuGungssatje gegen den Musketier t s Schuldverschreibung der konfolidierten 31 0/, S Qn Stofsel, Wernyuthenbrfts. 2. [45912] Oeffentliche Zustellun g Y 9! | , r ( L, F x T4 f / \ » QL L « j “00: . FInf.-Ne é Ks en als i d) STO/7 E: 2 G L n L E \ B: @ ei a De De L Zu sammen 4X8, | 441120] 75 951 M o i] a 16073) 29225 | Mittelsorte+) 16,88 4, 16,87 46. Noggen, geringe Sörte+) 16,86 4, wegen Fahnen u ber 8 Komp. Inf.„Negts. 144, E Preußischen Staatsanleihe von 1876/79 Beglaubigt : Boppard, den 4. August 1911. 1) Die Karoline Helker, Dienstmagd in Uffhofen usammen | Stix 11 437 9 Kupfer 78 134 9 467 3 14 16 85 Z E / tb Mi, Gahnenfluht, wird auf Grund der 88 69 ff. | Lit. r. 24206 über 2000 Æ, beantragt von trtoli 5 s 2) die Katbarina Helt : ; 4 s o ole 24 4 99 6. —— Futtergerste, gute Sorte*) 18,60 4, 17,90 M. Militärst faeseßbuchs ; L 356, 360 Mi. | Sanitätsrat D T U, : i Königliches Amtsgertcht. ch) die Katharina Helker, uncheliches Kind der unter 1 geno, legiertes Gold 14,17 1,22 1,27 Futtergerste, Mittelsorte*®) 17,80 46, 17,290 . Futtergerste, itärstrafgeribtg er Bes T te fl O R M. Mul Eee G08 Gottschalk in Frank- (L. S.) 0 Rati; Genannten, „verkreten durch den Vormund Philipp 11, Anbète Seettare euisde Goldmünzen . M 2,31 2,76 7,23 geringe Sorte*) 17,10 46, 16,50 M. Hafer, gute Sorte*) 19,40 M, ühtig erklärt. g der De[uldigte für fahnen- Die Juha ber Leser R aben werden aufreförbte als Gerichtsfhreiber des Königlichen Amtsgerichts. 3. Kolb in Mörsfeld in der Pfalz, Prozeßbevollmäch- Delyhi Stü , 4 E A: O E 08 E Jon S s 3456 Oie 7 18,80 9 ia O ite B Meg, 15. August 1911. spätestens in dem auf den 18. März 1912, [45738] if O rigen E Ae vi Le: Mean elphine « « «Sl Mes 7.9 ; ringe Sorte , L, ‘— Zas (mixedo) gu y Bori tit 3 i q Hr , E x A 5 G D VEN Karl ZnYaujer, ersburshe, Seibt 4 Bos 184 1519 e 6 Berlin, den 17. August 1911. 16,70 , 16,40 ,46, Mais (imixed) geringe Sorte —, ch4 e Gericht der 34 Division, G Viele Fro ee T Een TITR Lt Zustellung mit E zuleßt in Wendelsheim, z. Zt. mit unbekanntem Auf- RDHDENN (1 6a y —— 1 280 1 280 Kaiserlihes Statistishes Amt. Mals (runder) gute Sorte 16,40 4, 16,00 46. NRichtstroh [45900] Verfügu werk, Zimmer 106/108, anberaumten Auf H 0, f OUM Kgl. Fandgeriite Frankenthal, 1. Zivil- | enthalt in Amerika abwesend, unter der Behauptung, S | ; A —— M, —,— M Heu, alt —,— M, —,— Áé, nêu is min b Mb or Fyifo 7 A A eitho Ike O Ada A 1ER T Pas POTE FENLTELE atl 6 h Bee &Ood, In | day Klägerin zu 1 am 4. Januar 1911 außerehßeli B19 981 | 9 van der Borght L [t P ' : l Der Jnfant Karl G LSaede L 8./93,% „Ns termine ihr Nechte “ant réftén A Gh 2 U t va Schiffe; ae fia 1a rer Jeb. D000, f hay Kl ; 1 I ßerehelih zusammen Stück 184 1 512 1 281] 1259 i Org) (Markthallenpreise.) Erbsen, gelbe, zum Kochen 50,00 4, 30,00 (6. wird fir nbi blie os der bayer. 8./23.F.„N8. V dite A ( x me L a l i „Ur unden Schifferstadt, Klägerin, dur Rechtsanwalt Schreiner | cin Kind mit Namen Katharina geboren babe, und Speisebohnen, weiße 50,00 6, 30,00 4. Linsen 60,00 H, E h lie g N Di E Urinted cufSIaeT raUE 9 die ArasttoLerllarung der in Frankenthal vertreten, gegen ihren Chemann Franz | der Beklagte, der mit der Kindesmutter in der gesctz- M L R E S Krtofseln (Kleinhandel) 0 n Ce GURE T Le | eriht der 3. Division. Berlin, den 26. Jult 1911 R, E Wee L rad, EE f fen Bugniszeit Geschlechtöverkehr ehabt habe, bon der Keule 1 kg 2,40 M, 1,60" /(, do, Bau fle g Stn t6R Nntäoort ls Monte M 4 64 IeON etannte ll- Und Aufenthaltsort in | als dessen Vater in Betra t komme, daher die Kl¿- / , , Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 84, | Amerika abwesend, Beklagten, Chescheidungsklage | gerin unter 2 ékineulcie 0A der Klägerin unter 1

Fo

220 | \{wungen usw. .. 3-117 73) 1124

*) Im Gemenge mit eter.