1911 / 195 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

I D

| : 0. 5 Zu Oberlts. befördert: die L8.: v. dem Hagen, Diesener Nr. 33 der „Veröffentlihungen des Katiserlihen Ge- | gegen Tierfeuchen. (Belgien) —_ Vecmishtes. Sterblißkeit 2c. in 4 mw E Î Î e B c Î l a Q e B der Schußtruppe für Deutsch-Ostafrika, O ugen, R E E wos 16. M an M folgenden Fn: S f E Buen _ B E aat M Stets è ; ard, Schübe in der Schußtruppe für Südwestafuka, Fechtner esundheitsstand und Gang der Volkskrankheiten. Zeitweilige | und Wales.) Anjste>enoe Krankheiten, 1909. (Kegypten.) Sterblich, v 9 5 0 in der Stabtrape für A S 1 Maßregeln gegen anste>ende Krankheiten. Desgl. gegen Pest. | keit in Städten, 1910: (VBerelnigle Staatea von Amerika, zun Deutschen Rei San Ci el und Kôoni li îÎ en { is 0 Dr. Koch, Dr. Peiper, Oberärzte in der Schußtruppe für | Desgl. gegen Cholera. Gesetzgebung n (Deutsches Reich.) | Massachusetts.) Jahresberi(t des Gesundheitsamts, 1907/08. Gez i A alzcigct, Deutsch-Ostafrika, Erhardt, Oberarzt in der Shußtruppe für Süd- | Schaumweinsteuer. Wein. - (Preußen.) Schußzimpfung aus- | \cenkliste. Wochentabelle über die Sterbefälle in - deutschen 09 5 4 5 westafrika, dieser unter Belassung in dem Kommando zur Dien|t- | ländischer Arbeiter. (Bayern.) Tuberkulosewandermuseum. | Drten mit 40 000 und mehr Einwohnern. Desgleichen in größeren M o ; B erlin Sonnabend den 19 Au ust leistung beim Reiskolonialamt, zu Stabsärzten befördert. (Hessen.) Gefslügelseuhe. (Elsaß-Lothringen.) Geflügeleinfuhr. | Städten des Auslandes. Erkrankungen in Krankenhäusern deutscher i E : i | | / / ¿ g (Oesterreich.) Anstaltsapotheken 2c. (Frankreih.) Wein. | Großstädte. Desgleichen in deuts<en Stadt- und Landbezirken. E T aa : G I M A I E ini i 8 Algerien.) Anzeigepflichtige Krankheiten. (Vereinigte Staaten von | Witterung. Grundwasserstand und Bodenwärme in Berlin und u i l E | | A Viehquarantäne. Tierseuhen im Auslande. Desgl. | München, Juli. Gesundheitswesen, Tierkraukheiten und Absperrungs- Verschiedene Krankhetten. in Oesterreih, 2. Vierteljahr. Zeitweilige Maßregeln S maßregeln. D ; u inovs lle, D. “U e Moitau 10, St. / i óburg 4, Warschau 2 Todesfälle; Parts 1, St. Peters 10, 4 _= T Gesundheitsstand und Gang der Volkskrankheiten. A unen: G A n gen: Nation Nee Ml 38) Hen T « | 25/210| 1783 Aus den Veröffentlihungen des Kaiserli ; i rkrankungen; edfieber: Moskau 5 Todesfälle; Odessa 6, Mteverbayern ¿«(12 Oeoe I E Ae N au M Sk, Peteröburg 2, Warschau (Fralfenbater) 12 tas I M T OEN y 4 ' eber: ( odes Me 4 Ae e e O 1 E 18 Verichte vou deutschen Fruchtmärkten, : : Pest. Genit>starre: Na ‘Vork 0; Wilen 1 Tobeetlile Cpinueung Bayern Ditftalten d E 3| 3| 8 ean D VR E A I R E T S tirt aa m nens Nußland. In Odessa sind am 3. August 3 neue Erkran- | New York® 5 Erkrankungen; 'Tollwu t: Budapest 1 Erkrankung: 3) Mittelfranken . . . . | 9/38/1461 Qualität A i Außerdem wurden fungen aufgetreten, von denen 1 alsbald tödlih verlaufen ist. M ‘ilzbrand: _Reg.-Bezirke Koblenz, Hildesheim, Moskau je f Unterfranken. «1 034/189 | mittel E T Baue Durchschnitts- Markttere am Markttage | D e S Se s 4. August erkrankten 5 (und C L ate: Soblers 1, Fe d Königsberg 2, 2 Sswahen « « + + « | 25/300 8862 I arben Perlonen an der Pest, davon i t i c abrud 1 GrfrantungenzBrechdur<fall: Nürn 137, Ham- XIQUBE a a e 0s 3! 6F 12 Verkaufs prets (Spalte 1) n in Port Said 3 (3) und burg 81 Erkrankungen; Nötl auf: Wien 26 Erkeankungen- S 24 D 5 127 272 Le Do lientnes 9. Juli 110 Pesttodesfälle festgestellt. si j | 1 Todesfälle. Mehr als ein Zehntel - | Chemni niedrigster | höchster | niedrigster | höchster | niedrigster Doppelzentner ren pestfrei fälle festgeste Alle persischen Häfen am Golf t l Zehntel aller Ge ß 71 10 British-Ostindien, In der Woche vom 2. bis 8. Juli er- | ler deuts<hen Berichtsorte 1895/1904: 1,10%/6); in Colmar TU E LAE N den Gurdaspurdistrikt 349), auf die Präsidentschaft Bombay E 101, Wien 60; ferner wurden Erkrankungen angezeigt an Donaukreis . . . . .} 9 25182

gering

storbenen starb an Masern und Röteln (Durdschnitt ecarkrei 9591| Ne>arkreis .

O0 DD DD U

Schwarzwal dkreis :

p -

Marktorte Gezahlter Preis für 1 Doppelzentner. wert Persien. Auf den Bahreininseln wurden vom 26. Juni bis 28 Q

(Preis unbekannt) waren pestfret. | : : | 8 10) 71 Von den Pesttodesfällen kamen auf das Punjab gebiet 723 (davon auf Budapest 104, Kopenhagen 69, New York 510, Odessa 31, Paris 956. E A O «% , Ae : _— 19,40 19,60 19,80 20,00 f 590 19,67 19,78 8; Z>taat Mysf ore 247 ie Präsi Madr E S __| Meg. Bez, Düsseldoif 108, in Hamburg 40, Budapest 63, Kopen. T e e d A M: E N T a 20 1200 2000 1990 1980 1920 11. 8. cinigten Provinzen 18, auf Bonealon V0 E L, bagen 27, R (Rrankenbäuser) 191, geit Ae OIOS | Karlsruhe L O 126 Lissa i. Pos. 19,40 19,60 19,70 20,00 990 19,80 19,20 8. auf die Zentralprovinzen 4, auf Zentralindien und | Ldessa 21, Paris 63, St. Petersburg 26, Wien 54; desgl. R P E e 2 Wo 2080 200 2100 21,00 “307 2047 20/50 0 i: Najvutana mit Ajmer Merwara je 1. an Diphtherie und Krupp in Berlin 69, im Neg.-Bez. 2 Garnen A100 08 Schneidemühl . 20 00 26,00 20,50 20,50 21,00 21,00 307 20,47 20,90 . 3, Siam. In Bangkok sind vom 28. Mai bis 1. Juli Magdeburg 105, in Hamburg 73, Budapest 21, London (Kranken. e - Ta

Bréslau A S 4 C S 17,00 18,00 18,10 19,00 19,10 20,00 . . . 99 Personen an der eft estorben. häufer) 109, New York 186, Paris D St. Petersbur 36 Mi U, Strehlen l. Sd. . 18,30 18,30 19,00 19,00 19,70 19,70 c 5 890 19,00 19,00 . De Hongkong. Saal Ÿ N 8, &Fuli 8 Pesterkrankungen (davon 7 desgl. an Keuchhusten in Kopenhagen 49, Nin York 40, Odessa cu Schweidniß. . 18,20 18,70 19,00 19,20 19,50 20,00 z in der Stadt Viktoria) mit 6 Todesfällen. desgl. an Ty phus in den Neg.-Bezirken Bromberg 27, Marien- 33| Sachsen-Weimar . Glogau G D DEEE Ln 19,00 19,00 20,00 20,00 TUC 19,50 19,20 . . : C hin a. In Kanton ist zufolge Mitteilung vom 91, &Fuli die werder 34, in New York 80, Paris 8D; St. Petersburg 58. » Me>klenburg-Streliy . lein A S A E E Dtvenvarg (4 f E a ' ! E 9 j 90 < a0 Benezuela. In Caracas sind im Junt 3 Pestfälle, in der S M E A T 2 A N 2 Á f 20,00 9 0. ° ersten Hälfle des Juli 1, festgestellt worden. Eine größere Zahl von 7 Nachweisung Birkenfeld Crefeld 20,70 | 20,70 | 2120 | 2120 | : O HsGa ften fetten e O, V Camoas romeenb gelegenen | - Mer Ven Gun R n Deut(Gen Reihe Sachsen-Metninge T S ° « a), f r ' s s f ? 2ITC etreten. s j S 1e -eetntnagen . M 56 , 20,00 20,00 21,00 21,00 19 475 20,50 20 50 8. Paraguäv: Ii Afuncion find’Aifättà August 8 Pexsonen s E 15 August 1911 Sachfen-Altenbura iu n Be Be A0 8 | 28 | 2 U m de el gtc E E andshut 22,0: 22,6 29, 24, D 22.62 22,8 . 0. iserlihen Gesundheitsamte. ob.-Gotha 1172 Gotha Augsbur 21,00 2160| 21/80 22,00 3435 21,34 21,05 M S: Cholera. : ; O ARON / Anbalt P Mainz g N 91/25 2150 | 2175 2175 : i: ; : : j Oesterrei. In Triest sind vom 31. Juli bis 6. August ved es Pur A R es en Kreise (Amts- 2c. Bezirke) | Sar bitea Sbnberab vori S b 18,50 19,20 | 19.50 19,50 5 : : [4 neue Erkrankungen festaestellt wo O 9 0. “Ug e net, In denen Xoß, PVeaul- un auenseuche, Lungenseuche oder GE G S L R N Schwerin i. Meklb. ° | Qo 9 | 9) ' , . ° | 26 A ungen festge ellt worden, seit dem 4. Juni im ganzen | Schweineseuhe (eins{l. Schweinepest) am 15. August herrschten. L S OLUTY Rudolstadt St. Avold . « « + + + - . | 21,50 22,00 | E D . - l - ei E edlem Die Stadt wurde am 7. August für <olera- Se N der ven NaD E und Gehöfte sind leßtere in S E R Novfi / N E p did S N Ï La Jtalien. Vom 27. bis 31. Juli und vom 1. bis 5. August | handener Seucenftlle: obee M A Mr Seibartbeb teen von, 78 Reuß jüngerer Linie . | Bopfingen . é Í » | ' | j ' famen 317 —+ 939 Erkrankungen (und 323 + 389 Todesfälle) zur | Gehöfte, in denen die Seuche nah den geltenden Vorschriften no< 9 Schaumburg-Lippe . Roggen. Anzeige, Q E ee ‘in e CEN Venedig | nicht für erloschen erklärt werden konnte. | Lippe . E N ; Mo ö e 15,50 150/70 16,00 16,00 / j Sa L AOA M Le LUTMO T =— 0), G enua O1 ZUDed i ads 15,40 15,60 15,70 15,90 15,83 B: ¿9 + 43 (11 + 18), Lueca + 2 (—— 2), Livorno 16-20 Rot (Wurm). 82| Bremen . | Posen D 15,40 15,60 15,80 16,00 16,00 3. 8, (7 + 12) Nom + 8 (— + 3), Aquila + 2 (— + —), R Preußen. Stadtkreis Berlin 1 (7). Neg. - Bez. Potsdam: 8 O 4 Usa t Pos E 15,70 15.80 1590 16.00 15 60 18S 4 G hiett as F 2 (— 2); Cambobasso 20 —A- 49 (4 e 12), Osthavelland 1 (D), NReg.-Bez. Frankfurt: Arnswalde 1 N Elsaß- 94 Unterelsaß E Krotoschin . « 15,50 15,50 16,00 16,00 15 27 8. galerta 14 170 (680 + 79), in der Stadt | Neg.-Bez, Breslau: Reichenbah 3 (3). Reg.-Bez. Liegniß: | Lothringen }|22/ Oberelsß . . . Schneidemühl 15,00 15,00 15,50 15,50 15,00 ¿S i „teapel 99 + 83 (29 + 26), sonst in der Provinz Neapel | Lüben 1 (1). Reg.-Bez, Oppeln: Gleiwiß Stadt 1 (1), Kattowit (1486| Lothringen | Breslau E 14/50 1540 1550 16.00 / / 107 1108 (9 “a E apt ie hen A pen Benevento | 2 Q E R S: Reg-Bez. Magdeburg: Betvoffeue Kreise 2c. : S f t : 15,10 8, 2 O S SEDELLUND - 236 (6 —+—- 11), Salerno | =-Uueédindurg / Uleg.=>Dez. eswig: Husum 2 (3), Herzogtum E TTAN E 2 Sihweivnit S. A U n 4 L ; 146 —+ 168 (52 + 48), Potenza 2 + 4 (2 + 4), Catanzaro | Lauenburg 1 (1). Reg.-Bez. Düsseldorf: Essen Stadt 1 (2). a. Maul- und Klauenseuche. Glogau A 16,00 16,00 16,20 16,20 8: 15,80 . 8, é Mes \i É C S n va A a n N den O Meclenburg-Strelih Ra a: Spihe Se (1); L Mi S Rg l (1), Rastenburg 12 (16), Pr.-Holland 7 (17). Uegniy 15,30 15,30 16,30 16,30 ¿ ; G s 9 p As 1), “GSütantä -+ 54 (8:31) ; E reiß. eustre , Schönberg 1 (1). Ham- | 2: Angerburg 2 (2). 3: Neidenburg 12 (34), Nöfsel 1 (1). 4: i i i l A A rg Stadt 1 (2). Elbing 3 (5), Marienburg |. Westpr. 9 (29) Danmtgor Nob orn N Eeyein s 1665 16 95 16.70 e (— + 1), Trapáni 8 48 (7/+-3), in; der Stadt Palermo Zusammen : 22 Gemeinden und 33 Gehöfte. 2 D ele S Diess 1 Al Ge E erUNs Gm en S N 1609 O ( 10 A8 «Di nebst dem Irrenhause daselbst 127 4- 136 (53 +4 39) und sonst tn L 5: Stubm 5 (14), Rosenberg i. Westpr. 1 (1), Löbau 1 (1) Thorn Mayen A 2 n 18,00 16,00 16, . 8. i der Prov. Palermo 61 + 31 (32 + 17). ungenseue. 1 (1), Culm 1 (1), Schweg 1 (1), Tuchel 3 (13) orie 1 (D, Neuß 2 O 15.80 15/80 T 16/80 16,30 8 S E E E en Ei (Tubea ten Nr. 3 sind Frei, O 9 (3), Flatow 1 (1), Deutsh-Krone 15 (42). 6: Stadt 2 É 86 86 an A0 y L 294 49%. SUU folgende Erkrankungen (Todesfälle) gemeldet in Ï > reis Berlin 1 (4). 7+ Prenzlau 33 (143), Temvlin 6 1 N Ae: de 18/410 | 1920| 1020 | 1080 19,06 8. den Gouv. Astrachan 5 (3), Samara 28 (8), Saratow 1 (1), Maul- und Matenseuze ünd Sthiveineseuche münde 16 (83), Oberbarnim 2 (5), Lichtenberg Stakt 1 (1) NOLE) ues Q e V. A 20/40 E (0 A ' i x Stawropol 1 (—), insgesamt 35 (12). I (eins<l. Schweinepest). barnim 8 (14), Charlottenburg Stadt 1 (2), Teltow 4 (H, zau- e O i, [16% 17,50 17,75 17,75 ; ; i äi A zaraglider R T E Zabl eri 2 r Ie a A (4), Ofthavelland 18 (115), Westhavelland 9 (37), Ruppin 5 O O E 5 7E ‘c G : i s fantungen (Zode8falle) in der Vorwoche 18 etragen, wovon ( Schweine- | 9 (35), DOstprign'ß 28 (195), Westprignitß 19 (64). : Gönias- Se L Medilb. ? f 128 E 16,20 | 16,20 f 4 186 (37) auf das Gouv. Samara kommen. agen, Preußische Regi z Bezi Maul- Dar berg i. Nm. 4 (11 ), Soldin 6 (85). Frlodelibri : R 9 5 L E E / f h 2 2 5 Í G: M L dessa ist am 7. August ein auf einem englischen, von Provinzen, vegterungs- 2c. Bezirke a eins{l. berg a. W. Stadt 1 (1), Weststernberg 1 (2), Offstecnberg 1 (1) Gerste. “teapel kommenden Dampfer erkrankter Matrose an Cholera gestorben. | fernerBundes- sowie ube Schweine- | Ludau 1 (2), Sorau 1 (1). 9: Demmin 54 (195), Anklam 41 (129) Ot 6 e as au 14.00 |* 15,00. | 10,00 [L600 16,00 è , | é d A LeE: In Varna ist auf „der Quarantänestation eine staaten Bundesstaaten pest Usedom - Wollin 2 (4), Ue>ermünde 16 (98), Randow 17 ‘59 Q 9 a 6 H 0 —- 1660| 10/60 16,80 17,00 50: S 16,46 | D franft SLNM en über Konstantinopel zugereiste Türkin an Cholera er- bis V 7 s - | Stettin Stadt 1 (2), Greifenhagen 13 (96), Vyritz 21 (87), Saatzig M», oie E 16:60 .| 16,80 17,00 120 f 17,20 | 60 A und am 4. Juli gestorben. : l 27 (142), Nangard 22 (128), Kammin 13 (51), Greifenberg 8 (22), D R e e 16,80 17,00 17,50 17,60 18,00 c 17,00 | 28. : E be kei. Zu Konstantinopel betrug die Zahl der amtlich Regierungs- Jtegenwalde 39 (68). T0: Schivelbein 10 (26), Dramburg 5 (25), E e E 16,00 1600| 17,00 ‘18,00 18,00 6 17,00 B ¿ T ten Erkrankungen vom 2. bis 31. Juli 132 mit 69 Todes- bezirke teustettin 2 (5), Kolberg-Körlin 4 (5), Köslin 3 (6), Rummelsburg 2 (8). Schneidemühl . . E S Ee 15,00 15,00 15950 | 15,50 16,00 16,00 15,50 | ¿0 ¿ 97 Ertra, n u q rna und Umgebung wurden vom 24. bis 30. Jult geteilt sind. TE : Franzburg 1 (1), Greifswald 8 (8), Grimmen 6 (8). L232: Breslau . e a 13,00 13,40 13,50 14,20 14,80 15,50 : 2 z | Í N trankungen (mit 18 Todesfällen), vom 931, Jult bis 6. August 18 Wreschen 1 (1), Schroda 2 (2), Schrimm 1 (1), Posen West 3 (3), (11) ermittelt, in Samsun vom 24. bis 30. Juli 2 (2), in der Umgebung Obornik 7 (20), Meseriy 1 (1) [am 31. Juli 1 (1) nadträglih ()

E S Braugerste enn 2 16,00 17,40 17,50 18,00 A j S : [n vom 24. bis 3 O O O 20), Strehlen i. Schl. G ° 16.00 16,00 16/00: | AXCAO 18,00 18 00 00 f . 8, ; N D onguldak vom 29. bis 30. Juli 4 (3). Im Bezirk Ba \sra L, 3. gemeldet], Schmiegel 2 (3), Kosten 3 (17), Lissa 3 (7), Rawitsch Schweidnitz . Futtergerste 14,70 14,70 16,00 | 1520 15,50 16,00 i ; ; i; i An bom s. Jun bis 29. Juli 76 Erkrankungen (mit 49 Todesfällen) 30 (200), Koschmin 5 (5), Krotoschin 8 (27), Pleschen 3 (3), Ostrowo

° . Braugerste 16,40 17,20 17,40 18,00 18,20 19,00 gemeldet, im Beiirk Bagdad vom 29. Mai bis 30. Juli 142 (114) Oft G, E nd jodann bis 4. August 27 (15), insgesamt seit dem 29. Mai also stpreußen

oi mai Ba Lt F S

dias ür " “4 in Alexandrien 2 (1). c ; | ott Meng f Dur(h- nach übers<lägliher fluenza: Berlin 2, London 1, Moskau 4, St. Petersburg 6, Nom Salsen N L «e 6| 62/187 zentner preis dem Doppelzentner L M M M M Britisch -O| ler de! 271418 ua M M d t O frankten in Indien 2539 und starben 1848 Personen an ber Pest. | Fönigêhütte Erkrankungen wurden gemeldet in Hamburg 44, Würtemberg Geafiein: : : 19,50 19,50 20,25 20,25 21,00 21,00 598 (davon auf die Städte Bombay und Karachi 28 und 5), auf den <arla< im Landespolizeibezirk Berlin 119 (Stadt Berlin 74), | 20 So. 4+» f OUEO

Rheinhessen . Es 2 Me>klenburg-Schwerin .

e 4- 6.0 @ 020. S 0 9

1TH I

- -

_

b-i Do DO O D

O N O O0

D DO bO O D 0D OSS

E L

Neuß älterer Linte

A S

bes Gn

r

Caltantssetta 16 + 2 (7 —- 10), Girgenti 2 +2 | burg. Ham

16,00 16,20

_—

Q A 0.0 E. 6-0 P P: D

. , o s " "” o s x . " d - " o e .

—_ 0

die nicht in Regierungsbezirke geteilt find.

en

Gemeinde

Kreise 2. Gemeinden

do | Laufende Nr. > | Kreise 2c.

5 D con J 00°

L L : ; ë E : itigaverd ens E E O) 20 94 6/ 11/ 13 4 (18), Adelnau 12 (27), Schildberg 3 (10), Kempen i. P. 20 (32). Sani s i020 R 19,00 19,00 19,50 19,50 20,00 20,00 Í ä è 100 10s | Gumbinnen. . . . „1 2/2 3| 3| 3 | 13: Filehne 1 (28), Czarnikau 2 (2), Kolmar i. P. E (16) Wirsitz Me e oe 6 e 6 ea de E = E Ta 17,32 17,32 38 C 3: ; Í w (129). g. : |UOCEN a «e 2| 13) 35 4 (19), Bromberg 5 (7), Schubin 4 (4), Strelno 3 (5), Mogilno Crefeld . L A ; aiv 1480 | 15:00 / j s trait 8 Settlements. In Singapore wurden vom Westpreußen Danzia O O O 19 94 9 14 1 (1), Znin 2 (2), Le 16 (43). 14: Namslau 42 (374), E Le v . 15,00 15,00 150 i 15,00 | 8: E bis 4. Juli 11 tódlich verlaufene Cholerafälle beobaWßtet. Fn 9) Marienwerder « + « «114 33} 79} 10/ 22| 29 | Groß-Wartenberg 14 (46), Oels 42 (200), Trebnitz 10 (25), Militsch Landshut s ¡ _— 19,23 | 19,62 20,00 20,00 38 737 19,62 | . 8. s E J eral dehnt sich die Seuche weiter aus. In dem bisher | Derlin E A 1 1 4 1 1 1} 18 (71), Guhrau 5 (19), Steinau 6 (14), Wohlau 16 (63), Neumarkt Augsburg . s j 16,60 18,40 18,80 19,40 19,60 20,00 2 845 18,50 Bs : >> arren Dorfe Je nderata allein wurden vom 1. bis 8. Juli Brandenburg! ( Potsdam . eo ee P LEILDG 716 31/ 3 44 (133), Breslau Stadt 1 (1), Breslau 39 (97), Ohlau 70 (539), ZIPNNOEN « » + + s 19,20 19,20 20,00 | 20,00 294 N e s Srkrankungen und 13 Todesfälle festgestellt. 1) 8/ Sranffurt . . . . «„| 8/17/38] 420 | Brieg Stadt 1 (1), Brieg 29 (253), Strehlen 38 (135), Nimptf< M L S 19,25 19,25 19,50 19,50 90 50 20,50 : dd Siam. In Bangkok wurden vom 28. Mai bis 1. Juli / | Steitin... « . |13/268/980 9) 6 | 43 (178), Münsterberg 24 (101), Frankenstein 15 (108), Reichenbach

299 Gholeratodesfälle gemeldet. Pommern | P s 4 6| 26 7öf 5 8 3 (11), Schweidnitz 37 (151), Striegau 18 (72), Waldenburg 3 (9)

Hafer. | 9 ¿„Donakong.. Vom 2. bis 8. Juli 3 Choleraerkrankungen (davon Stralsund . . . . „3 15/17 Glaß 2 (2), Neurode 7 (61), Habelschwerdt 3 (4). 15+ Grünberg 16,40 16,40 17,00 17,00 s : | ; “In der Stadt Viktoria) mit 3 Todesfällen. \ El P. e «v E L(11089/977 92 94 | 1 (1), Freystadt 1 (1), Glogau 1 (12), Lüben 2 (3), Goldberg-Haynau 16,30 16,50 16,60 16,80 827 1649 | 15.8. i : Bromberg . . - « ¿{10/44/1927 8/ 19 | 8 (22), Liegniß Stadt 1 (3), Liegniß 32 (95), Jauer 11 (55), SGönau e e . 1620 | 16,20 16,40 16,60 16,80 17,00 2 412 16,63 16,80 | 3. 8. : . Gelbfieber. Blau «T ZO (0800S 31) i 3 (6), Bolkenhain 7 (17), Görliß Stadt 1 (1). 16: ‘Kreuzburg L é è _— -— 15,90 16,00 16,20 16 50 3 520 16,00 15,60 | ¿8 G E wurden angezeigt vom 16. bis 30. Juni iîn Guayaquil D) E * « [ 11| 68/216] 13| 38 28 (121), Rosenberg i. O.-S. 6 (28), Oppeln 11 (19), Gleiwitz Stadt M, L 15,00 15,00 15,50 15,50 16,00 16,00 930 15 50 15,50 | 48, s S Erkrankungen (und 1 Todesfall), in Milagro 4 (2), in | Oppeln s « « [ 17/210| 18371] 5 15 1 (1), Tarnowiy 1 (1), Beuthen 1 (1), Kattowiß 2 (2), Pleß 8 (20), Schneidemühl . . p 15 00 15,00 10,00 15,50 16,00 16,00 T 15,50 15,00 . 8. a S N <i (Ecuador) 1 (—), vom 18. bis 24. Juni in Manaos | | Magdeburg . . «1 Ta10| DOIZOBF 4 Nybnik 7 (9), Ratibor Stadt 1 (1), Ratibcr 29 (115), Kosel 10 (32),

m A G R

Allenstein 6 - ies 15,80 | 15,80 Thorn E 4 Cs |

Ae A » V 6 “L 15,60 16,10 16,20 16,70 16,80 17,30 8 Merseburg . . - « «1 10/ 51/174] 2| 2| 2 | Lobs<üß 34 (609), Neustadt i. O.-S. 4 (11), Falkenberg 11 (74 15,20 15,40 15,50 15,70 15,80 16,00 0 Cut. «e 7127/2936 Neisse 24 (155), Grottkau 32 (138). 17: Osterburg 21 (26), Sali:

C 2 160 | 50 180 | 180 | 1610 | 1880 A Deutsdes Reis, Jn der Wolle vom 6, bis 12. August | Arolsen C wet «‘ . . . 14 1 1 ' 1 pl Ÿ i he E F a T2 o A j . G Glogau ns i ) 16/40 1640 16/60 16/60 908 1651 16,20 qurden 2 Erkrankungen im Krankenhause zu Landeshut (Neg.-Bez.

Liegniß . s 16,50 16,50 17,00 17,00 17,50 17,50 ‘Prets n n Dam burg bei farbigen Heizern des Dampfers Hildesheim . 16,60 17,20 : Bed *, fes gest e L d A i Emden ¿ _-— ——— 16,00 16,40 11 340 16 20 15,95 fille In pg S Z L Be D: e 8. Juli 3 Erkrankungen und 3 Todes- Mayen 15,00 15,00 825 15,00 20,50 L 2 Ora Crefeld L 16,70 16,70 17,20 17,20 ¿ Mr Oer « « «O 1046 0/9/24 Merseburg 10 (25), Weißenfels 2 (7), Naumburg 2 Neuß . . . alter 16,00 16,00 17.00 17,00 83 16 50 16,50 Oreftertt@. 9 Fledfieber. : N Westfalen 28 Minden . . . . . . | 10/ 54/297| 2| 2| 4 | L9: Nordhausen Stadt 1 (2), Graff Sobenstitn 4 A Ls « neuer Ls _— 15,590 n a A 1 289 16,00 16,00 33 Ce Vom 830. Juli bis 5. August in Galizien So G i S EA 11, 16 60] 12| 27| 35 | Heiligenstadt 2 (2), Langenfalza 1 (4), Weißensee 11 (159), Erfurt Trier « A 16,80 17,40 19,00 9,80 20, 40 . : j L V « «4 O R 16 85] 9 g 5 (26), Schleusingen 5 (28). 20: Schleswig 14 (35), E>ernförde Saarlouis C8 16,60 17,00 17,00 17,50 17,50 18,00 2 887 17,50 18 00 Geni>starre. Hessen Naffau | 31| Wiesbaden . . « A _81 8/ 34 24 (197), Eiderstedt 1 (1), Husum 5 (28), Oileibutt 59 (62), Plön Landshut 17,20 17,74 18,28 18,82 19,35 19,89 1611 18,04 17,74 . Preußen. Jn der Wothe vom 30. Juli bis 5. August 32| Koblenz . « « «< « | 13} 73| 6 9 | 90 (222), Kiel Stadt 1 (13), Neumünster Stadt 1 (23), Bordés- ugsburg 15,00 17,00 17,20 19,00 19,20 21,20 6 238 17,93 18,96 sind 5 Erkrankungen (und 9 Todesfälle) gemeldet worden in folgen- 33| Düsseldorf o E 9s [104/536 | c | . holm 66 (451), Rendsburg 61 (283), Norderdithmarschen 49 (222), Winnenden . 19,80 20,40 —_— 602 20,15 18,39 den Regierungsbezirken [und Kreisen]: Landespolizeibezirk Rheinprovinz $134/ Cöln... . „| 8/ 321118f 3| 3/3 | Süderdithmarshen 90 (718), Steinburg 102 (1170), Segeberg 138 16,00 16,40 die A 3541 16.17 L Verlin 1 [Berlin] Reg-Bez. Natan (1) [Möfel] 00! let d P 0617 871-8) 08; | (1118) [am 91 Sul 134 (1145) nachträglih gemeldet —] 221 18,40 Fig eldorf 1 [Mettmann], Hannover 1 (Nienburg] Oppeln 1 (1) Hoberizoll +1 SA eie ie N A n | 2 } Gedan 20 rata ti nri ri 66 (1226), Altona Stadt 1 (2), i: ; : enderg], Stade 1 {Blumenthal]. obenzollern’ 137} Sigmaringen . - « | 2] | Herzogtum Lauenburg 69 (459). 21: Diepholz 3 (8), Syke 39 (185), Teri 1M j A t E E Hoya 32 (173), Nienburg 29 (169), Stolzenau 17 (141), Sulingen St. Avold. E 0 0:0 D: Q uni ie il 17,00 17,50 raa « * . . . P Sypinale Kinderlähmung. 1) Nach einer nachträglih eingegan enen Meldung betrifft die Î (4), Neustadl a. Rbge. 10 (80), Yannover Stadt T (2): Hannover Bemerkungen: Die verkaufte Menge wird auf volle Doppelzentner und der Verkaufswert auf volle Mark abgerundet mitgeteilt. Der Dur<hschnittspreis wird aus den unabgerundeten Zahlen berechnet. Ian len. In der Woche vom 30. Juli bis 5. August ist 1 Er- | in der Nahweisung am 31. Jult d. J. für den Bezirk Ebermann- | ? (9), Linden 4 (12), Springe 1 (3), Hameln 4 (18). S22 Peine Ein liegender Strich (—) in den Spalten für Preise hat die Bedeutung, daß der betreffende Preis niht vorgekommen ist, ein Punkt (. ) ta den legten sehs Spalten, daß entsprechender Bericht fehlt. eas f 1 Todesfall) gemeldet worden in folgenden Regie- | stadt (Neg.-Bez. Oberfranken) gemahte Angabe „1 Gemeinde | ————— Mig C ¿tren [und Kreisen]: Reg.-Besz. Arnsberg 1 [Herne], | 5 Gehöfte" niht No (Wurm), sondern Maul- und Klauen- ') An Stelle der Namen der Regierungs- 2c. Bezirke ist die ent

lin, den 19. August 1911. T : ( ria M Kalsarliges Mies Amt. iden (1) [Höxter]. seuche. : sprechende lfde. Nr. aus der vorstehenden Tabelle aufgeführt. van der Borght.

e SORRA . - s 18/830 6651 | wedel 16 (38), Gardelegen 11 (54), Stendal 11 (41), Jerichow 1 21| Hannover . . . « 12 146 800 9/13 |/4 (13), Jerichow 11 2 (20), Kalbe 5 (11), Wanzleben 6 (24), Dee «e P F: O i Magdeburg Stadt 1 (2), Wolmirstedt 5 (9), Neuhaldensleben

i

S C DUTA « « « » Se O| QOTSOI E 6 (15), Oschersleben 4 (6), Quedlinburg Stadt 1 (1), Quedlin- e 242/2238 22/ 29 | burg 1 (1), Halberstadt 1 (1). 18: Bitterfeld 5 (14), Saal- )| Dsnabrü> o P Ble TO 80 kreis 4 (6), Delißs<h 10 (30), Mansfelder Gebirgskreis 1 (3),

A «e o E 5/- 45/373 | Sangerhausen 1 (1), Etartsberga 6 « (42), - Querfurt 10 (S

Hannover

Cor M M L

. alter . neuer d 17,20 17,20 19,00 19,00 17,60 17,60 18,25 18,25 18,70 18,70 ¿ i 7 15,80 15,80 16 20 16,50 2 á s z

Bopfingen s Mainz .

- .