1911 / 195 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Nr. 1452 bet der Gesellshaft: „Theilacter & Co, Gesellschaft mit beschräukter Hastung“, Cölu, Die Liquidation ist beendet. Die Firma ist erloschen.

Nr. 1603 bei der Gesellschaft : „Bomhoff & Cie. Gesellschaft mit beschräukter Haftung“, Cöln. Die Vertretungsbefugnis des Otto Bomhoff ist be ndigt. Kaufmann Friedrich Wilhelm Meisterfeld zu Œln ist zum weiteren Geschäftsführer bestellt.

7. 1656 die Gesellshaft: „Vrotfabrik Con- cordia Gesellschaft mit beschränkier Haftung““. Cöln. Gegenstand des Unternehmens: Betrteb einer Brotfabrik, Herstellung und Vertrieb von Backwaren sowie Abschluß solcher Geschäfte, die damit zuïammen hängen. Stammkapital: 20000 4. Geschäfts- füßrèt: Rentner Wilhelm Schmiß, Cöln, Bäker Ernst Hebbel, Cöln. Gesellschaftävertrag vom 31; Juli 1911. Sind mehrere Geschäftsführer be stellt, fo E nur immer zwei zur Vertretung be- rechtigt. Ferner wird bekannt aemacht: Die Gesell- chafter Ehefrau Katharina Hebbel, geb. Engsten- berg, in Cöln und Schmiß wvorgenanit haben bisher auf gemeinshaftlihe Rechnung zu aen dorf eine Brotfabrik betrieben, deren Beitand in der dem Gesellschaftsvertrage beigefügten Anlage genau aufgezeihnet ist. Dexselbe besteht im einzelnen ans den folgenden Positionen : bares Geld 1400 46, Waren 3782,38 4 ausstehende Forderungen im Betraae von 562,22 M Fuhrpark 4730 4, an Pferden 5595 4, Geschirren und Decken 770 4, Kontormöbeln 250 46, zusammen 17 089,60 6. Hiervon gehen ab Verbindlichkeiten im Betrage von 2478,40 M4, sodaß ein Aktivum von 14 610,20 6 verbleibt, an welhem Frau Hebbel mit 2000 und Schmit mite 12 610,20 46 beteiligt \findî Die Gesellshafter Frau Hebbel und Schmitz bringen nun zur vollständigen Deckung ihrer Stamm- einlägen von 8000 46 bezw. 12000 4 in die Ge- sellschaft ein: a. Frau Hebbel, ein von ihr zu Cöln untêr ihrem Namen geführtes Brotgeschäft nebst Kuñdenkreis, bewertet mit 4000 46, 3 Brotwvagen aus‘diefem Geschäfte im Werte von 2000 4 sowie thren obigen Anteil an dem mit Schmiß gemein- \schaftlich betriebenen Geschäfte im Betrage von 2000 4; b. Chmiß feinen Anteil an dem mit Frau Hebbel gemeinschaftlich betriebenen Geschäfte im Betrage von 12610,20 (. Die Gesellschaft übernimmt auch die obigen Aktiva und Passiva des von Schmiß und von {Frau Hebbel gemein|chaftlih betriebenen Geschäftes, fie übernimmt auch ferner das von Frau Hebbel eingebrahte Geschäft und Mobiliar. Oeffentliche Bekanntmachungen der Gesellschaft er- folgen im Deutschen Neichsanzeiger.

Kgl. Amtsgericht Cöln. Abt. 24.

Colmar, Els. SBefanntmachung. [46108]

In das Gesellschaftsregister Band VI wurde bei Nr. 90 Peter Temming in Bühl eingetragen: Die‘ ‘der ' Ehefrau Peter Temming, Vater, Emilie geb. Schewe, erteilte Prokura ist erloschen.

Die Gesellschafter Peter Temming jun. und Mar Temming sind nunmehr berechtigt, die offene Handels- gesellschaft jeder allein zu vertreten und zu zeihnen.

Colmar, den 11. August 1911.

Kaiserlihes Amtsgericht.

Crefeld. [46109]

Im hiesigen Handelsregister ist heute eingetragen bei der Aktiengesellschaft Bergisch Märkische Bauk Crefeld in Crefeld, Zweigniederlassung der Bergisch Märkischen Bank mit dem Hauptsißze in Elber- feld: Die dem Georg Herrmann in Elberfeld erteilte Gesamtprokura ist erloschen.

Crefeld, den 11. August 1911.

Königliches Amtsgericht.

Crefeld. [46110] In das hiesige Handelsregister ist heute ein- getragen worden bet der offenen Handelsgesellschaft Geschwister Engels in Crefeld : Die Firma ift erloschen. Crefeld, den 11. August 1911. Königliches Amtsgericht.

Crefeld. [46111]

Im hiesigen Handelsregister ist beute bei der Firma Reinhold Becker in Crefeld-Linn folgendes eingêtragen worden :

Die Firmä ist erloschen.

Die Prokura des Kaufmanns Carl Kosfeld ist er- los{en.

Crefeld, den 11. August 1911.

Königliches Amtsgericht. Crefeld. [46112]

Im hiesigen Handelsregister ist heute bei der offenen Hamndelsgesellshaft Max Friedrichs mit Haupt- niedtrlassung in Rheydt und Zweigniederlassung in Crefeld-Linn folgendes eingetragen worden :

Dên Kaufleuten Peter Lüngen aus Rheydt, Franz Neietmann aus Rheydt, Johannes von Gehlen aus Neuß; Evert Sanders aus Düsseldorf und Franz Neitzel aus Uerdingen ist Gesamtprokura erteilt in der Weise, daß je zwei! die offene Handelsgesellschaft zu zeichnen berechtigt find.

Crefeld, den 14. August 1911.

f Königliches Amtsgericht.

Danzig. Bekanntmachung. [46113] In unser Handelsregister Abteilung A ist heute bei..Nr. 435, betreffend die Firma Moriß Stumpf «& Sohn in Danzig, Inhaber Juwelier Erich Albert Stumpf in Danzig, eingetragen, daß ‘der Frau Lisbéth Stumpf, geb. Foedish, in Danzig Prokura erteilt ist. Danzig, den 14. August 1911. Königliches Amtsgericht. Abteilung 10.

Dárkehmen. O0 [46114] Nachstehende, im Handelsregister eingetragene, nicht mehr bestehende Firmen : Mattutat, F., Kaufmann, Darkehmen, Nosemund, A., Kaufmaun und Seifen- fabrikaut, Darkehmen, Kasper, August. Fleischermeister und Leder- ‘händler, Darkehuen, Schueider, Emma, Kauffrau, Darkehmen, Scharfetter, F., Kaufmaun, Darkehmeu, PVreuf, Frit, Kaufmann, Darkehmen, Meyhoefer, Julius, Kaufmann, Bratricken, sollen von Amts wegen gelöscht werden. Die Inhabec der Firmen oder deren Neht8nach- olger werden aufgefordert, ihren etwaigen Wider- soge gegen die Wschung der Firmen bis zum 31. Oktober 1911 geltend zu machen. Darkchmeu, den 7. August 1911.

DeIlmenhorst. : [46115]

Fn unser Handelsregister Abt. A ist zur Firma

Carl Freude in Hude eingetragen :

Die Ftrma ist erloschen. i

Delmenhorfl, den 16. Auaust 1911. Amtsgericht. Abt. I.

Dirschau. [46116] In unser Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 115 die Firma Vruuo Bonus zu Pelplin und als deren Inhaber der Kaufmann Bruno Bonus ebenda eingetragen worden. Dirschau, den 8. August 1911.

Königliches Amtsgericht.

Dobrilugk. Befanntmachung. [46117] Fn das Handelsregister A ist heute unter Nr. 23 die Firma Emil Stief, Dobrilugk, und als deren Inhaber der Apotheker Emil Stief in Dobrilugk eingetragen worden. Dobrilugk, den 10. August 1911.

Köntgliches Amtsgericht.

Dortmund. [46118] Fn unser Handelsregister ist heute in Abteilung B unter Nr. 413 die Firma: „Zündwareufabrik Friedrich Sobbe, Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ zu Doxtmund eingetragen worden. Gegenstand des Unternehmens ist die Fabrikation aller Zündwaren, vornehmlich elektrischer Zünder für Bergwerke, Steinbrüche 2c., fowie der Abschluß anderweiter Geschäfte, welche direkt oder indireft hiermit zusammenhängen. Das Stammkapital beträgt 20 000 6. Geschäftsführer ist der Techniker Willi Sobbe in Dortmund. j A Die Kaufleute Friedrich Sobbe senior und Friedrich Sobbe junior, beide zu Dortmund, sind zu Pro- kuristen bestellt derart, daß jeder allein die Firita zeichnen und die Gefellshaft vertreten kann. Der Gesellschaftsvertrag ist am 13. Juli 1909 und 24. August 1909 festgestellt. 0 Die Gesellschaft wird dur einen Geschäftsführer y ertreten. i Der frühere Siß der Gesellschaft war Bergisch- Gladbach. j Dortmund, den 11. August 1911.

Könial. Amtsgericht.

Dortmund. [46119] Sn unser Handelsregister ist heute in Abteilung B unter Nr. 414 die Firma: „Rosenkrauz & Seiwert, Gesellschaft mit beschränkter Haftung““, in Dortmund eingetragen worden.

Gegenstand des Unternehmens ist die Uebernahme und der Fortbetrieb des zu Dortmund unter der Firma „Mosenkranz & Setwert“ bestehenden In- genieurbureaus für elektrishe Beleuchtungs- und Kraftübertragungsanlagen.

Das Stammkapital beträgt 100 000 4.

Der Ingenieur Peter Seiwert zu Dortmund ist Geschäftsführer.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 26. Juli 1911 errichtet.

Der Gesellschafter Seiwert bringt als seine Einlage das von thm unter der Firma Nosenkranz & Seiwert hier betriebene vorerwähnte Ingenieur- bureau nebst Zubehör mit Aktiven und Passiven nah dem Stande vom 1. Juli 1911 dergestalt in die Gesellschaft ein, daß das Geschäft vom 1. Jult 1911 ab als auf Rechnung der neuen Gesellschaft geführt angesehen wird.

Insbesondere gelten als eingebracht die gesamten Bureauutensilien, die sämtlichen auéstehenden Forde- rungen und die Verträge mit den Abnehmern.

Der Gesamtwert dieser Sacheinlagen wird auf 99 000 4 festgeseßt.

Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen dur den Reichsanzeiger.

Dortmund, den 11. August 1911.

Königliches Amtsgericht.

Dortmund. [46120]

Bei der im hiesigen Handelsregister Abteilung A unter Nr. 1653 eingetragenen Firma „Rosenkrauz «& Seiwert“ zu Dortmund ist heute folgendes eingetragen worden :

Dié Firma ist erloschen.

Dortmund, den 11. August 1911.

Königliches Amtsgericht.

Dortmund. [46121] Sn unser Handelsregister ist bei der in Abteilung A unter Nr. 1953 eingetragenen Firma „Wilhelm Niessen & Co.“ zu Dortmund heute folgendes eingetragen worden : Die Ghefrau des Kaufmanns Wilhelm Niessen, Emilie geborene Blinde, zu Dortmund ist aus der

Gesellschaft ausgetreten. A Der Kaufmann Wilhelm Niessen zu Dortmund ist in die Gesellshaft als persönlih haftender Gesell- chafter eingetreten. \ Die Prokura des Kaufmanns Wilhelm Niessen ist erloschen. Zur Vertretung der Gesellschaft ift jeder der beiden Gesellschafter Jacob Wilhelm Niessen und Wilhelm

Niessen ermächtigt. Dortmund, den 12. August 1911. Königliches Amtsgericht.

Dresden. [46122] In das Handelsregister ist heute eingetragen worden : 1) auf Blatt 12746: Die Firma Johaunes Treppeuhauer in Dresden. Der Uhrmacher Johannes Paul Treppenhauer in Dresden ist In- haber. (Geschäftszweig: Anfertigung von Uhren, Handel mit Uhren, Göld- und Silberwaren.) 2) auf Blatt 10 716, betr. die Firma Hermann Pogunutke in Loschwitz: Die Firma ist erloschen. Dresden, am 17. August 1911. Königliches Amtsgerit. Abteilung Il.

Dülken. Bekanntmachung. [46126] In das Handelsregister A ist heute bei der unter Nr. 183 eingetragenen Firma: „Aruold Juderdonen zu Burgwaldniel“ eingetragen worden, daß Josef Inderdonen aus der Firma dur Tod ausge- schieden ift. Zur Vertretung der Gesellschaft sind Elisabeth JInderdonen und Katharina Inderdonen berechtigt. Dem Kaufmann Schamong aus Cöln-Ehrenfeld wird Prokura erteilt. Dülkceu, den 15. August. 1911. Königliches Amtsgericht.

Dülken. Befanntmachung. [46123] In das Handelsregister A ist unter Nr. 253 die

Vogelsrath“‘ und als deren Inhaber der Kauf- mann Johannes Struker ebenda eingetragen worden. Der Helene Struker ist Prokura erteilt. Dülkeu, den 15. August 1911.

Königliches Amtsgericht.

Dülken. Bekanntmachung. [46124] In das Handelsregister A ift unter Nr. 254 die offene Handelsgesellschaft: Gebr. Gierlings Schreinerei und Zimmerei mit dem Sitze in Kirspelwalduiel- Eschenrat eingetragen worden. Persönlich haftende Gesellschafter find Katharina Gierlings, die Schreinermeister Franz Gierlings und Arnold Gierlings, alle aus Kirspelwaldniel-Eschenrat. Die Gesellschaft hat am 11. August 1911 be- gonnen. Dülken, den 15. August 1911.

Königliches Amtsgerkicht.

Dülken. Bekanntmachung. [46125] Fn das Handelsregister A ist unter Nr. 255 ‘die Firma: „Karl Windhausen in Burgwaldniel“/ und als deren Inhaber der Kaufmann Karl Wind- hausen in Burgwaldniel eingetragen worden. Dülken, den 16. August 1911.

Königliches Amtsgericht.

Diüissecldorf. [46127] In das Handelsregister A wucde am 16. August 1911 eingetragen unter Nr. 3677 die ofene Hande!s- gesellschaft in Firma Lülf & Cie. mit dem Sige in Düsseldorf. Die Gesellschafter der am 22. Ja- auar 1911 begonnenen Gesellschaft sind die Kaufleute Heinrich Lülf und Karl Müller, beide hier ;

Nr. 3678 die Firma Emil Berninghaus mit dem Site der Hauptniederlassung in Vohwinkel, Zweigniederlassung in Düsseldorf, und als Inhaber der Ingenieur Emil Berninghaus in Vohwinkel. Amtsgericht Düsseldorf.

Duisburg-Ruhrort. [45609] Jn unser Handelsregister ist beute bei der Firma Getwerkschaft Zollverein in Duisburg-Ruhrort eingetragen worden : Der $ 24 des Statuts vom 12. Mai 1368 ist am 23. Mai 1911 geändert. Der "Grubenvorstand besteht zurzeit aus nahaenannten 6 Personen : 1) Professor Georg Oeder zu Düsseldorf, 2) Chefredakteur Richard Fleischer zu Wiesbaden, 3) Geheimer Justizrat Eduard Carp zu Düsseldorf, 4) Gehéimer Kommerzienrat Franz Haniel zu Düsseldorf, i 5) Landrat außer Diensten Dr. John von Haniel zu Laudonvillers,

Nichard

6) Rittergutsbesißer Walburg im Elsaß.

Die Vertretungsbefugnis der einzelnen dauert bis zu den ordentlihen Generalversammlungen zu 1, 2 und 3 des. Jahres 1913, zu 4, 5 und 6 des Jahres 1915.

Duisburg-Ruhrort, den 8. August 1911.

Königliches Amtsgericht.

Haniel zu Haus

Eisenach. [46128]

Fn Abteilung B unseres Handelsregisters ist heute bei der unter Nr. 45 eingetragenen Firma Thü- ringer Creditanstalt, Aktiengesellschaft, in Eifenach eingetragen worden:

„In Mühlhausen i. Thür. ist eine Zweignieder- lassung errichtet.“

Eisenach, den 17. August 1911.

Großherzogl. S. Amtsgericht. 1V.

Ellwürden. [46129]

Fn unser Handelsregister Abt. B Seite 107 ist heute unter Nr. 26 die Firma Plural-Werke, Gesellschaft mit beschräukter Haftung, Norden- han, eingetragen worden. :

Gegenstand des Unternehmens ist: Herstellung und der Bertrieb von Puß- und Neinigungsmitteln, ins- besondere der Reinigungsflüssigkeit „Plural“ und Verarbeitung von den mit „Plural“ gereinigten Gegenständen. Ferner der An- und Verkauf von beweglichen und unbeweglichen Sacen.

Das Stammkapital beträgt 61 000 4. ;

Provisorishe Geschäftsführer sind: Kaufmann Fohann Siemsen in Hamburg, Kaufmann Richard Seedorfff in Bremerhaven, Landmann Heinr. Meiners in Wartfeld. ¿

Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 28. Juli 1911 festgestellt ( h

Die Zeichnung der Firma erfolgt rechtsverbtndlich durch 2 Geschäftsführer oder 1 Geschäftsführer und 1 Prokuristen oder 2 Prokuristen.

Ferner wird veröffentliht: Als Einlagen auf das Stammkapital bezw. in Anrehnung auf ihre Stamm- einlagen bringen ein die Gesellshafter Kaufmann Iohann Siemsen in Hamburg und Kaufmann Heinr. Gerh. Schnibbe in Bremerhaven das von ihnen bis- her in Bremerhaven unter der Firma ,Plural Werke G. m. b. H.“ “betriebene Geshäft unter Ausschluß der Aktiven und Passiven, aber mit Einschluß des Fabrikationsgeheimnisses und der vorhandenen Mas terialien.

Ellwürden, 16. August 1911.

Amtsgericht Butjadingen.

[46130]

Falk enstein, Vogtl. : eingetragen

In das Handelsregister is Heute worden :

a. auf Blatt 454 die Firma Carl Trät in Falkenstein und als ÎInhaber der Gastwirt Karl Theodor Florian Träßz daselbst,

þ. auf Blatt 455 die Firma Julius Hergert in Falkenstein und als Jnhaber der Gastwirt Heinrich Julius Hergert daselbst.

Falkenstein, den 15. August 1911.

Köntgliches Amtsgericht.

Flensburg. Befanntmachung. [46131] In das hiesige Handeléregister B ist heute einge- tragen worden : Gebr. Korff Petersea, Gesell- schaft mit beschränkter Haftung, Flensburg. Gegenstand des Unternehmens ijt die fabrikmäßige Herstellung und der Verkauf von Kalksandsteinen. Das Stammkapital beträgt 50 000 4. Geschäftsführer ist der Kaufmann Kurt Meißner in Flensburg. Der Gesellschaftsvertrag ist am 3. Juli 1911 fest-

estellt.

N Die Gesellschaft soll aufhören, wenn im Sandberge

(gemeint ist der auf der Parzelle Nr. 495/100 Karten-

blatt 19 Gemarkung Flensburg, Grundbuh von

Flensburg Band 64 Blatt 1891) nicht mehr genügend

Sand für den Betrieb der Fabrik vorhanden ist. Flensburg, den 10. August 1911.

Frankfart, Main. [46132] Veröffentlichung aus dem Handelsregister. Frankfurter Special-Fabrik für Babyshuhe J. «& C. A. Schneider Gesellschaft mit be- schränkter Haftung. ch Ünter dieser Firma ist heute eine mit dem Siße zu Fraukfurt a..M. errichtete Gesellschaft mit beschränkter Haftung în tas Handels- register eingetragen worden. Der Gesellschaftsvertrag ist am 26. Juni 1911 festgestellt. Gegensland des Unternehmens ist die Herstellung und der Vertrieb von Schuhwaren, indbesonderé der Förtbetrieb des zu Frankfurt a. M. unter der ‘Firma Frankfurter Special-Fabrik für Babyschuhe J. & C: A. Schneider bestehenden Fabrikgeschäfts. Das Stammkapital beträgt 100 000 4. Oeffentliche Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen durch den Deutschen Neichs- anzeiger. Geschäftsführer sind die Kaufleute Karl August Schneider zu Frankfurt a. M., Ludwig Adler zu Brückenau und Lothar Adler zu Frankfurt a. M., von denen jeder einzeln allein zur Vertretung der Gesellschaft berehtigt ist. Der“ Gesellschafter Josef Schneider hat eine Sacheinlage gemacht, die auf 14 000 s, der Gesellschafter “Karl August Schneider eine Sacheinlage, die auf 30 000 A als Stammeinlage bewertet wird. Fraukfurt a. .M., 15. August 1911.

Kgl. Amtsgericht. Abt. 16.

Frankfart, Main. [46133] Veröffentlichung aus vem Handelsregister : Lowe Donald & Company, Limited zu Peebles. Die unter dieser Firma mit dem Siß zu Veebles (Schottland) ‘bestehende Aktiengesellschaft (Company Limited) hat unter der ‘gleihen Firma zu Fraukfurt a. M. cine Zweigniederlassung er- richtet. Der aus dem Gründungsantrag (Memorandum of Association) und den Gaäßungen (Articles of Association) bestehende Gesellschaftsvertrag ift am 2. November 1903 festgeseßt, ergänzt durch Beschluß vom 3. Juli 1908. Gegenstand des Unternehmens ist der Erwerb und die Fortführung. des Geschäfts der Firma Lowe Donald & Company, Wollhändler in Peebles, der Betrieb eines Wollgeschästes nebst Fabrikation und anderer Geschäfte, wie sie gewöhnlich oder gebräuchlich in Verbindung - hiermit betrieben werden oder eine natürliche Folge dieses Geschäftes sind. Das Grundkapital beträgt 250 000 Pfund Sterling. Es ist eingeteilt in 12 500 Vorzugsaktien zu je 10 Pfund Sterling und 12500 gewöhnliche Aktien zu je 10 Pfund Sterling. Die Aktien lauten auf Namen. Dié Vorzugsaktien erhalten auf den Gewinn eine Vorzugsdividende von 5 Pfund Sterling vom Hundert und sind aich bevorehtigt in betref} der Verteilung des Gésellshastsvermögens. Die Zahl der Aktionäre ist auf ‘50 begrenzt. Der Vorstand besteht aus mindestens drei und höchstens sieben Mitgliedern, ‘die von der General- versammlung der Aktionäre gewählt werden. Die Gesellschaft wird durch ¿wei Mitglieder des Bor- stands in gültiger Weise vektreten. Die ordentlicde Generalversammlung der Aktionäre findet alljährlich statt. Der Ort und die Zeit ist von dein Direk torium (Board) zu bestimmen. Den Aktionären ist die Cinladung wenigstens sieben Tage vor dem Ber- \ammlungstage zuzustellen und, wenn über einen be- sonderen Gegenstand verhandelt .werden soll, diefer mitzuteilen. Das Direktorium ist befugt, die Gin- ladung statt durch Zirkular oder Briéf aud durch eine Ännonce ergehen zu- lassen. Ein Blatt für die Bekanntmachungen der Gesellschaft ist in dem Ge- sellshaftsvertrage niht bestimmt, dieselben sollen jedo im Reichäanzeiger erfolgen. Zu Vorstands- mitgliedern sind bestellt: Direktor William Thorburn zu Peebles (Schottland), Direktor William Willgreß Donald zu Leamington (England), Direktor David Scott Thorburn- zu Peebles, Direktor William Thorburn junior zu Peebles. Fraukfurt a. M., 16. August 1911. Kgl. Amtsgericht. Abt. 16.

Frankfurt, Main. [46134] Veröffentlichungen aus dem Handelsregister. 1) Süddeutsche-Möbel-Judustrie Jacob Mafch- maun. Unter dieser Firma betreibt der zu Frank furt a. M. wohnhafte Kaufmann Jacob Maschmann zu Frankfurt a. M. ein Handelsgeschäft als Einzel kaufmann. e

2) Silber-Nadler Laura Jacob. Gelöscht zu- folge rechtskräftigen Urteils des Kgl. Amtsgerichts Abt. 3 hier (Aktenzeichen 3 1023/11) vom 19. Junt 1911.

3) „Radium“/ Fabrik chem. techn. Produkte Berger uud Clgß. Die Gesellschast ist aufgelöst. Die Firma ift erloschen. N i

4) Hcumann & Co. Dem Kaufmann Mendel SLUOEUR in Frankfurt a. M. ist “Einzelprokura erteilt.

5) Phitipp Holzmaun «& Cie. Gesellsc{aft mit beschränkter Haftung. Dem Ingenieur Paul Nheindorf zu Frankfurt a. M. ist Gesamtprokura derart erteilt, daß er in Gemeinschaft mit einem Geschäftsführer oder einem anderen Prokuristen zur Vertretung der Gesellschaft berehtigt ist.

Fraukfurt a. M., 16. August 1911.

Kgl. Amtsgericht. Abt. 16. Freiberg, Sachsen. [46136]

Auf Blatt 460 des Handelsregisters, die Firma Freiberger Metallwareufabrik Paul Bach- maun in Freiberg betr., ist heute eingetragen worden: Dem Buchhalter Ernst Friedrih Yeinhard Patsch in Freiberg ist Prokura erteilt.

Freiberg, am 16. August 1911.

Königliches Amtsgerict.

Gleiwitz. [46137

In unser Handelsregister A ist-heute unter Nr. 659 die offene Handelsgesellshast in Firma Gebrüder Noseustrauch, Berlin, mit ciner unter der gleichen Firma betriebenen Zweigniederlassung in Gleiwitz eingetragen worden. l

esellshafter find die Kaufleute Gustav Nofen-

strauch und Julius Rosenstrauch in Berlin. Die Gesellschaft hat am 1. Dezember 1909 begonnen. 6. H..R. A 659.

Gleiwitz, den 5. August 1911.

Königliches Amtsgericht.

GöÖppingem. K. Amtsgericht Göppingen. Im Handelsregister für Gesellschaftsfirmen ist heute eingetragen worden : / l) béi der Firma. Bergutann&;Sohu, Siß in Gövpingeu+ Ludwig Bergmann, Kauftiann hier, nun tn Düsseldorf, ist als Gejellschafter ausgeschieden ; gleidzeitig {ft Alfred Stern, Kaufmaun in Göppingen,

[46138]

Königliches Amtsgericht. Abteilung 9.

Königliches Amtsgericht.

Firma: „Joh. Struker zu Amern St, Georg-

als neuer Gesellschafter eingetreten.

#

2) bei der Firma Fr. Schiettinger, Siß in Göppingen: Friedrih Schiettinger, Fabrikant in Göppingen, ist mit dem 1. Juli 1911 als Gesell- hafter ausgeschieden. H

3) bei der Firma Geschwister Gaiser, S!tz in Göppingen: Am 1. August 1911 ist als weiterer Gesellschafter in die Gesellschaft eingetreten Karl Hermann Gaiser, Kaufmann in Göppingen.

Den 16. August 1911. Amtsrichter Haller.

Görlitz. [46139] In unser Handelsregister Abteilung A is unter Nr 544 bet der Firma: Richard Wauro Nachf. in Görliß folgendes eingetragen worden : Die Firma ist erloschen. Görliß, den 15. August 1911. Königliches Amtsgericht.

Goldap. Bekanntmachung. [46140]

In unser Handelsregister A ist heute auf Seite 166 die Firma Lina Butskies und als ihr JInhaber Frau Gastwirt Lina Bußtkies. in Gawaiten cein- getragen.

Goldap, den 12. August 1911.

Königliches Amtsgericht. Holzminden. [46142]

In das hiesige Handelsregister Abt. A Seite 247 Nr. 237 ist heute folgendes eingetragen :

Bezeichnung der Firma: Hermaun Mörgen, Filiale Holzminden,

Inhaber der Firma: Hermann Mörgen, Kaufmann in Paderborn.

Ort der Niederlassung resp. Zweigniederlassung : Zweigniederlassung Holzminden. Hauptniederlassung Paderborn. ;

Holzminden, den 12. August 1911.

Herzogliches Amtsgericht.

(Unterschrift. ) Kahla.

a i Vekanntmachung. [46143]

In das Handelsregister Abt. B Nr. 4, die Firma Carl Neuburger, Kommanditgesellschaft auf Aktien, Zweigaustalt Kahla, betr., ist heute cin- getragen worden,

1) daß der Kaufmann Gustav Elschner in Berlin als Liquidator bestellt worden und der Kaufmann Paul Opig in Berlin niht mehr Liquidator ist;

2) daß die Firma erloschen ist.

Kahla, den 12. August 1911.

Herzoglihes Amts8geribt. Abt. 3. Kappeln, Sekhlei. [46144] _n das Handelsregister A ist bei Nr. 61 zu der Firma „Buchdruckerei der Angeler Laundpost Wilh. Matthicseu, Süderbrarup““ heute cin- getragen: „Die Firma ist erloschen.“

Kappelu, den 9. August 1911.

Königliches Amtsgericht. Kötzschenbzroda. [46147] Auf Blatt 215 des hiesigen Handelsregisters, die oirma Stanz- uud Emaillierwerke Viktoria, Gesellschaft mit beschräukter Haftung in Naun- dorf bei Coswig i. Sa. betreffend, ist heute etn- getragen worden, daß der Kaufmann Franz Nudolf Erich Benzmann in Dresden zum weiteren Geschäfts- führer bestellt worden ist. i

Köhschenbroda, den 16. August 1911. Königl. Amtsgericht.

Kottbus. Bekauntmachunug. [46148] _ In unser Handelsregister A ist unter Nr. 733 die Firma Bruno Kuobeloch in Kottbus und als deren Inhaber der Kaufmann Bruno Knobeloch in Kottbus eingetragen. Kottbus, den 15. August 1911. Königliches Amtsgericht.

Landau, Pfalz. [46149] „Neu eingetragen wurde die Firma: Erste Pfäl- zishe Transportgerätefabrik Degen und Nied- müller, offene Handelsge|ellshaft mit dem Site in Germersheim. Gesellschafter: Wilhelm Degen jr., zachmann, und Felix Niedmüller, Kaufmann, beide in Germersheim.

Landau, Pfalz, 17. August 1911.

Kgl. Amtsgericht.

Löningen, Amtsgericht Löningen. [46150] „n das Handelsregister Abt. B Nr. 2 ist bei der firma Löninger Bankverein, Akt. Ges, zu *öningen am 14. August 1911 eingetragen, daß an Stelle des verstorbenen ge\s{äftsführenden Direktors Kaufmann Heinrih Nolfes in Löningen der Kauf- mann Franz Nolfes in LWuningen gewählt ift.

1911, August 14. Lössmitz. [46151] Auf dem die Gesellschaft Stadtbraucrei Georg Schwarß Gesellschaft mit beschräukter Haftung in Lößnitz betcéffenden Blatte 212 des hiesigen Handelsregisters ist heute eingetragen worden, daß E Brauereidtrektor August Friedriß Wilhelm Llüller in Lößniß als Geschäftsführer ausgeschieden ist. Königl. Amtsgericht Lößnitz, den 16. August 1911. Mainz. [46152] Handelsregistereintrag vom 12. August 1911: ne Firma „Schuhfabrik Rhenania Joseph

oseubusch“ in Mainz ist erloschen.

Großh. Amtsgeriht Maiuz.

Mannheim. Handelöregister. [46153] Zum Handelsregister Abteilung B Band X O.-Z. 24 wurde heute eingetragen :

Lirma: „Stern - Ellreich & Co. Gesellschaft G beschränkter Haftung“, Maunheim, O 7, 7. Vegenstand des Unternehmens ist der Betrieb einer Auchdruckerei und Verlagsbuchhandlung, insbesondere èêr Weiterbetrieb der bisher unter der Firma Stern- Eni & Co. ip Mannheim von Frau Stern- lreih Wtw. in Mannheim betriebenen Buch- geuderei und. Verlagsbuchhandlung. Das Stamm- apital beträgt 20000 Æ Geschäftsführer ist yriedrih Hartkopf, Kaufmann, Mannheim. Gesfell- L ast mit beschränkter Haftung. Der Gesellschafts- Prag ist am 1. August 1911 festgestellt. . Die Ï ertretung der Gesellschaft und Zeichnung der Firma rfolgt: wenn cin Geschäftsführer bestellt ist, durch élen, wenn mehrere Geschäftsführer bestellt sind, gd zwei Geschäftsführer. Die Gesellschafterin tiedrich /Hartkopf Ehefrau, Paula geb. Torley, ch anheim, bringt in Anrechnung auf ihre Stamm- Gor Be abgetretenen Kaufschilling aus Verkauf des *eihäfts der Firina Stern-Ellreih & Co., Mann- gem in Höhe von 5000 6 tin die Gesellschaft ein. fanntmahungen der GefellsWhaft erfolgen im Leutshen Neichsartzeiger.

Memel. [46155]

In unser Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 480 die Firma Heimann Jtigsohu in Schmelz und als „deren Inhaber der Kaufmann Heimann Ibigsohn in Schmelz eingetragen.

Geschäftszweig: Sägebetrieb und Holzhandel.

Memel, den 16. August 1911.

Königliches Amtsgericht. Abt. 5.

Metz. Handelsregister Met. [46156]

In Band IV Nr. 81 des Firmenregisters wurde heute bei der Flrma L. H. Berger Collani «& Cie. in Berlin mit Zweigniederlassung in Metz einaetragen : G Dem Geschäftsführer Joseph S&lothauer in Berlin ist Prokura erteilt.

Mes, den 14. August 1911.

Kaiserliches Amtsgericht.

MichelIstadt. Bekanntmachung. [46157]

In unser Handelsregister Abteilung A wurde heute bei der offenen Vandelsgesellshaft J. & S, Gins- berg, Filiale Erbach, Hauptniedeclassung Bexrlín, eingetragen:

Die Kaufleute Karl Ginsberg in Berlin und Fritz Ginsberg in Paris find in das Geschäft als persön: De Ee eingetreten.

Vie Prokuren des Karl Gins t Griß Ginsberg find erloschen. “erg und Es Michelstadt, den 14. August 1911, Großherzogliches Amtsgericht. Mülheim, Ruhr. [46158]

In unserem Handelsregister ist heute die Firma P. Theiften in Mülheim-Styrum gelö\{cht worden.

Mülheim-Ruhr, 4. 8. 11. Kgl. Amtsgericht.

München. [46224] L. Veränderungen bet eingetragenen Firmen. 1) Oscar Consée. Siß München. Seit l. Juli 1911 Kommanditgesellshaft. Persönlich haftender Gesellshafter: Oskar Consée junior, Kunst- ansialtsbesißer in München. 3 Kommanditisten.

Verbindlichkeiten sind niht übernommen.

2) Jos. Hübschenberger & Co. Siy München. Offene Handelsgesellshaft aufgelöst. Nunmehrtiger Inhaber : Kaufmann Josef Hübschenberger in München.

Il. Wschungen eingetragener Firmen. Blank «& Fruth. Siy München. München, den 17. August 1911.

K. Amtsgericßt.

Fürnberg. Sandel8registercinträge. [45886] i 1) Am 10. August 1911 wurde eingetragen die Aktiengesellshaft Uhrenfabrik Aktiengesellschaft vormals Köhler & Ehmaun mit dem Siße in Laufamholz bei Nürnberg. Der Gesellschafts- vertrag ist am 30. Mai 1911 festgestellt, mit Näch- trag vom 4. August 1911.

Gegenstand des Unternehmens ist die Uebernahme der bisher unter der Firma „Köhler & Ehmann Gesellschaft mit beschränkter Haftung" in Laufamholz betriebenen Fabrikation und der Verkauf von Uhren, Ührteilen und anderen feinmechanishen Erzeugnissen, (Frwerb von Unternehmungen ähnlicher Art und Be- teiligung an solchen.

Das Grundkapital ist auf 250 000 1 festzesett. Dasselbe ist in 250 auf den Inhaber lautende Aktien zu 1000 6 zerlegt. Die Aktien werden zum Nennbetrage ausgegeben.

Der Vorstand besteht aus einem Mitgliede oder mehreren Mitgliedern. Seine Ernennung erfolgt dur den Auffichtsrat zu gerihtlihem oder notariellem Protokolle.

Die Generalversammlung der Aktionäre wird vom Vorstand oder Aufsichtsrat durch einmaliges Aus- schreiben in den Gesellschaftsblättern berufen. Die öffentlihen Bekanntmachungen der Gesellschaft er- folgen im Deutschen Neichsanzeiger und im Fränkischen Kutrier.

F ps Gründer, die alle Aktien übernommen haben, ind:

1) Wilhelm Jäkle, Apotheker in Nürnberg,

2) Wilhelm Köhler, Fabrikbesißer in Nürnberg-

Mögeldorf,

3) Ernst Chmann, Fabrikbesißer in Laufamholz, 4) Otto Probst, Kaufmann in Nürnberg,

9) Benno Cyßtinger, Fabrikbesizer in Nürnberg. Die Gründer Nr. 1—3 legen tn eigenem Namen und für eigene Rechnung in die Aktiengesellschaft ein das gesamte beweglihe und unbeweglihe Vermögen der Firma Köhler & Ehmann Gefellschaft mit beschränkter Haftung in Laufamholz eins{ließlich des ganzen Geschäftsbetriebes mit Fabrikationseinrihtung und allen Warenvorräten mit dem Rechte zur Fort- führung der Firma und mit Grundstücken in der Steuergemeinde Laufamholz nach der näheren Be- zeihnung im Gesellshaftsvertrage.

Nach dem Stande der Bilanz vom 1. Januar 1911 haben die Aktiven einen Gesamtwert von 580 706 6 91 4.

*Die Aktiengesellshaft übernimmt alle vorhandenen Verbindlichkeiten (Hypothek- und Kontokurrent- {hulden) der Gesellshaft mit beschränkter Haftung gleihfalls nah dem Stande vom 1. Januar 1911 zu insgesamt 355 706 M 91 „Z. Für 1hre Einlagen erhalten die 3 genannten Gründer zusammen 223 Aktien von je 1000 4 zum Nennwerte, und zwar Jäkle 75, Köhler und Ehmann je 74 Stü.

_ Der Gründer zu Ziffer 1 bringt ferner in die Ge- sellshaft ein seine Forderung wegen eines im Jahre 1911 der Gesellschaft mit beshränkter Haftung zur Wegfertigung von Kurrentshulden gewährten Dar- lehens von 25 000 (. Ihm werden hierfür weitere 25 Aktien von je 1000 4 zum Nennwerte gewährt. Der Betrieb des Unternehmens der Gesellschaft mit beschränkter Haftung gilt als vom 1. 1. 11 an für die Aktiengesellschaft geführt.

Die Mitglieder des ersten Aufsichtsrats sind:

1) Wilhelm Jäkle, Apotheker,

2) Otto Kohn, Direktor,

3) Benno Evßtinger, Fabrikbesiter,

/ alle in Nürnberg. :

„Von den mit der Anmeldung eingereihten Schrift- stücken, insbesondere von dem Prüfungdberichte des Vorstands, des Aufsichtsrats und der Reviforen, kann bei dem unterfertigten Gerichte, von dem Prüfungs- berihte der Revisoren au bei der Handelskammer in Nürnberg Einsicht genommen werden.

Die Gesellshaft wird vertreten, falls ein Vor- standsmitglied bestellt ift, dur dieses, falls mehrere Vorstandsmitglieder bestellt find, durch zwei der- selben oder dur ein Vorstandsmitglied und etnen Prokuristen,

Borstandsmiktglieder sind die Fabrikbesizer Wil-

aunheiu, 9. August 1911. Großh, Amtsgericht. L Â

helm Köhler in Nürnberg und Ernst Ehmann in

2) Köhler & Ehmann, Gesellschaft mit be- \chräukter Haftung in GdUTaBoI In der Gesellshafterversamnilung vom 30. Mai 1911 wurde eine Aenderung des Gesellschaftsvertrags besc{lossen.

Die Firma wurde geändert in „Faekle, Köhler eira Gesellschaft mit beschränkter Haf-

3) Grosch & Falkenstörfer in Nürnberg.

Die Gesellschaft ist aufgelöst. Das Geschäft ist in den Alleinbesiz des Gesellschafters Hans Grosch über- gegangen, der es unter unveränderter Firma weiter betreibt. D) E. Secrrmann jun. in Nürnberg. Der Inhaber, Kaufmann Elias Herrinann in Nürnberg, hat den Kaufmann David Herrmann daselbst als Gesellschafter in das von ihm unter obiger Firma betriebene Geschäft aufgenommen und führt es mit n in offener Gesellschaft seit 9. August 1911 eiter.

5) Conrad Hauenstein in Schwabach. Das Geschäft ist auf den Kaufmann Georg Thomas Dengler in Shwäbah übergegangen, der es unter 2 e Courad Hauenstein Nachf. weiter- ctreibt.

6) Georg Egersdörfer in Nürnberg. Die Prokura des Kaufmanns Konrad Egersdötfer in Nürnberg ist exloscen.

7) Pachtung der Fürstlich von Metternich- Winnueburg’schen Spþpat- und Quarzwerke, Dr. Karl Klein & Heiurich Jonkheer vou Schmidt auf Altenstadt mit dem Sitze in Nüru- berg. Unter dieser Firma betreiben der Kais. Notar a. D. Dr. Karl Klein und der Kaufmann Heinrih Jonkheer von Schmidt auf Alkenstadt in Nürnberg seit 1. April 1911 in offener Handels- gesells{chäft die Förderung von Spat, Quarz und verwandten Produkten.

Nürnberg, den 12. August 1911.

K. Amtsgericht. Registergericht.

Nürnberg. Sanvbelêregistereinträge. [46159]

1) Dan. Schaefer in Nüruberxg.

Der Inhaber Ludwig Sieder hat den Kaufmann Willy Lechner in Nürnberg als Gesellschafter in das von thm (wier eiger A E egene Geschäft auf- genommen und führt es mit ihm in offener Gesell- schaft seit 1. Auguit 1911 weiter. 4

2) Stefaz Bock in Nürnberg.

Unter dieser Firma betreibt der Zimmermeister Stefan Bock in Nürnberg ein Baugeschäft.

3) F. Hermann Hesse in Nürnberg,

__ Der Inhaber Fabrikant Friedrih Hermann Hesse in Nürnberg hat den Techniker Friedrich Paul Zeller in Nürnberg als Gesellschafter in das von ihm unter obiger Firma betriebene Geschäft aufgenommen und betreibt es mit ihm in offener Gesellschaft seit 1. Juli 1911 weiter.

4) Haus Nauh

9) I. G. Kredel

6) Carl Bayerlein

Diese Firmen wurden gelösckcht.

Nürnberg, 16. August 1911.

K. Amtsgericht Registergerickt.

Offenburg, Waden. [46160] Handelsregistereintrag Abt. A Bd. T O.-Z. 184: Firma Otto Walz in Offenburg: Die Gesell- schaft hat sih aufgelöst; der Gesellschafter Otto Walz ist aus der Gesellschaft ausgeschieden, Franz Walz hat alle Aktiva und Passiva der Gefellschaft übernommen. O.-Z. 101: Firma F. Junker in Offenburg: Inhaber ist Kautmann Gu\tay Junker in Offenburg; dessen Prokura ist erloschen. Offenburg, den 16. August 1911.

| 'îÛn Nürnberg.

Oranienburg. [46161] In unser Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 114 die Firma: Cementwarenfabrik und Dachdekungsgeschäft Otto Krüger mit dem Sigze in Hohen-Neueudorf und als deren Inhaber der Dachdeckermeister Otto Krüger in Ooben-Neuendorf eingetragen worden. Oranienburg, den 15. August 1911. Königliches Amtsgericht. Oranienburg. [46162] Die in unserem Handelsregister in Abteilung A unter Nr. 92 eingetragene Firma Arno Spitzuers Verlag ist erloschen. Oranienburg, den 15. August 1911. Königliches Amtsgericht.

Papenburg. Befauntmachung. [46164]

In das hiesige Handelsregister Abteilung A ist heute unter Ne. 139 eingetragen: Die Firma B. Högemaun mit dem Niederlassungs8ort Papen- burg und als Inhaber derselben Kaufmann Bern- hard Hôgemann in Papenburg.

Papenburg, den 5. August 1911.

Köntglihes Amtsgericht. L.

Papenburg. Befanntmachung. [46163] In das hiesige Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 140 eingetragen: Die Firma Peter Borg mit dem Niederlassungsort Papenburg und als Inhaber derselben Kaufmann Peter Borg in Papenburg. j Papeuburg, den 5. August 1911. Königliches Amtsgericht. 1.

Pinneberg. [45888] In das Handelsregister A ist heute unter Nr. 83 eingetragen: Firma Ludolf Rott, Pinneberg. Inbaber ist Kaufmann Ludolf Rott in Pinneberg.

Pinneberg, 12. August 1911.

Königliches Amtsgericht.

Pirna. [46165] Auf Blatt 455 des Handelsregisters für den Land- bezirk Pirna is heute die Firma „Sächsische Kautschuktwerke, Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ mit dem Sitze in Hiutexjessen ein- getragen und ferner verlautbart worden : Der Gesellschaftsvertrag ist am 9. Juni 1911 ab- geschlossen worden. Gegenstand des Unternehmens ist die Fabrikation von Gummiwaren aller Art, die Verwertung und Ausnuzung einer Lizenz der H. Pentherschen Patente, dreter Gebrauchsmuster, Gummiabsätze betreffend, eines Geheimverfahrens laut Vertrag mit der Firma H. Schwieder in Dresden vom 28. April 1909 sowie eines Geheimverfahrens zur Herstellung einer An- strihmasse für Kriegs\{ife und dergleichen. Das Stammkapital beträgt dreißigtausend Mark. Zum Geschäftsführer ist der Ingenieur Hermann Penther in Hinterjéssen bestellt worden.

Laufamholz,

Der Gesellschafter Pran Penther bringt seine Stammeinlage mit folgenden Sacheinlagen ein:

a. eine Lzenz der Pentherschen Patente Nr. 157 635 und 174 083,

ß. die Gebrauh8mruster Nr. 432 765, 439 258 und 445 380,

7. ein von thm erfundenes Geheimverfahren (vgl. Gesellschaftévertrag $ 77),

ò. ein Geheimverfahren zur Herstellung einer An- strihmasse für Kriegs\chiffe und dergl,

e. folgende Maschinen: ein Walzwerk, einen Vulkantsierkessel, eine hydraulische Presse, etne Hobel- maschine, etne Bohrmaschine nebst den dazu gehörigen Transmissionsanlagen.

Diese Sacheinlage wird ihm mit 15000 4 an- gerechnet.

Pixna, ag 15. August 1911.-

Das Königliche Amtsgericht.

Posen. [46168]

In unserem Handelsregister A sind folgende Firmen gelösht worden :

Nr. 1205. Ftalia, Maccaroni-Fabrilk Fabryka Makarouow, Jnhaber Kaufmaun Theodor Au in Posen.

Nr. 1308. Emmericher Waren Expedition Johann Lambert Kemkes Filiale Posen, JÎn- habertn Witwe Marie Kemkes, geb. Krebber, in Emmerich.

Nr. 1313. Heimann u. Placzek Kunstmühle Kowanowfko in Kowanowko mit Zweignicder- lassung in Poseu, offene Handelsgesellschaft.

Nr. 1449. Hugo Reich, Inhaber Kaufmann Hugo Reich in Posen.

Nr. 1580. Erstes Posener Justitut für RNechtsschußz, FJunkasso-Auskunftei und Kom- mission Kantorowicz «& Zakowsfki, offene Handelsgesellschaft.

Posen, den 11. August 1911.

Königliches Amta8gericht.

Posen. 6 ( [46169] In unser Handelsregt¡zer A Nr. 1871 ist beute die Firma Centrale für Grundstücksverkehr Paul Abend und als ihr Inhaber Paul Abend in Posen eingetragen worden. Posen, den 14. August 1911. Königliches Amtsgericht.

Pulsnitz, Sachsen. [46170]

Auf Blatt 226 des hiesigen Handelsregisters, die Firma Julius Höfgen in Großröhrsdorf be- treffend, ist heute eingetragen worden, daß Herr Julius Theodor Höfgen in Großröhrsdorf als Jn- haber ausgeschieden uad der Bandfabrikant Herr Alfred Julius Höfgen daselbst Fnhaber ist.

Pulsnitz, am 17. August 1911.

Königliches Amtsgericht.

Rostock, Mecklb. [46174] _In das Handelsregister ist Heute zur Firma Holländische Kaffeelagerei Hcinrich Böttcher in Nostock eingetragen worden :

Die Firma ist geändert in „Holländische Kaffee- rösterei Heiurih Böttcher““.

Rostock, den 16. August 1911.

Großherzogliches Amtsgericht.

Senftenberg, Lausiïtz. [45891]

In unser Handelsregister ist beute in Abteilung A bei Nr. 149: „Pleyer, Bela und Besser, Vraudenburgische Glasformen und Maschinen- fabrik Neu-Petershain“ eingetragen worden:

Die Firma ist in „PVleyer und Bela, Branden- burgische Glasformeu- und Maschinenfabrik in Neu-Petershain““ geändert. Der Bahnhofswirt August Besser in Hohenbocka ist aus der Gesellschaft ausgefchieden.

Die Prokura des Kaufmanns Alfred Besser in Neu-Petershain ist erloschen.

Senftenberg, den 14. August 1911.

Königliches Amtsgericht.

Siegen. [46176] Unter Nr. 112 unseres Handelsregisters Abt. A ist heute bei der Firma Wilhelm Spruth, Siegen, eingeiragen, daß das Geschäft durch Erbgang auf den Kaufmann Walter Stauf in Siegen übergegangen ist. Siegen, den 15. August 1911. Königliches Amtsgericht.

Sonneberg, S.-Mein. [46177

Im Handelsregister ist heute bei der Firma Her- maun Lobe in Sonneberg offene Handels- gesellschaft eingetragen worden, daß die Gesell- [haft aufgelöst und die Firma erloschen ist, mithin auh die den Kaufleuten Hermann Schröder und Georg Heumann in Sonneberg erteilt gewesene Gesamtprokura.

Sonneberg, den 12. August 1911.

Herzogl. Amtsgericht. Abt. T. Stettin. [461781 „In das Handelsregister A ist heute bei Nr. 1140 (Firma „Dugo Kriesen & C°- Nachf.“ in Stettin) eingetragen: Die Firma ist erloschen.

Stettin, den 15. August 1911. Königl. Amtsgericht. Abt. 5.

Stuttgart. K. Amtsgericht Stuttgart Stadt.

In das Handelsregister wurde heute eingetragen :

8a, Abteilung für Einzelfirmen :

Die Firma Berndorfer Vertretung für Bleche und Drähte in Stuttgart,/Alois Scherenbacher in Stuttgart. Inhaber: Alois Scherenbacher, Kauf- mann in Stuttgart. Agenturgeschäft.

ZU der Firma Ernst Menuer in Stuttgart: Die Firma is mit dem Geschäfte auf Franz Fuchs, Kaufmann hier, übergegangen. Y

Zu der Firma Johs. Rominger in Stuttgart : Die Gesamtprokura des Wilhelm Hartmann, Kaufs anns hier, ist erloschen.

Zu der Firma Emmericher Waareu-Expeditiou Johann Lambert Kemkes , Filiale Stuttgart, in Emmerich, Zweigniederlassung in Stuttgart: Die Firma ist erloschen. j

__b. Abteilung für Gesellshaftsfirmen:

L u ies Déene rende Ei Vaer

Stuttgart. Vffene Handelsgesellschaft seit 1. August 1911. Gesellschafter: Philipp Baer, Kaufmann “g Julius Baer, Kaufmann hier. Geschäft in Herren- konfektion und Herrenarttkéln.

Zu der Firma Evangelische Brüder-Unität in Deutschland Sig Berthelsdorf in Sachsên. Firma: C. 2. Just «& Cie, Sit in Königsfeld, Zweigniederlassung in Stuttgart: Die Prokura des Alexander Künzel in Königsfeld ist erloshen. Dem Kaufmann Bernhard Hammer in Königsfeld ist

[45939]

Prokura erteilt,