1911 / 196 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[46299]

[46225] Unter Bezugnahme auf $ 244 H.-G.-B. machen

[46561]

Spinnerei & Weberei, Schöuau i/W,

[45003]

Südamerikanische Boden-

Nachmitt \ findenden T Me,

in unserem Bureau statt- auferordeutlichen Geri

[46501]

die Zinsen der vorbenannten Schuldverschreibung für das Halbjahr vom .. bis S ten mit E) bei der Stadtkasse in Essen. R

Gfffsen, den . . . ten N Die Städtische Anleihe- und

Suldentilgungskommission.

Unter Bezugnahme auf $ 244 H.-G.-B. machen wir hierdurch bekannt, daß unser Aufsichtsratsmitglied Herc Wilhelm von Reklinghausen

dur seinen am 26. Juli erfolgten Lod aus unserem Auffichtsrat ausgeschieden ist.

Cösn-Deut, den 17. August 1911.

Köluische Gummifädeun-Fabrik vorm. Ferd. Kohlstadt & C.

Der Vorstand.

Wir laden die Herren Aktionäre zu der am lung eingeladen

Samstag, den 30. September 91A, Nach, mittags 24 Uhr, in unseren Bureaus in Zell i. W, stattfindenden ordentlichen Generalversamm.

lung ein. . Tagesorduung : 1) Bericht des Vorstands und des Aufsichtêrats, 2) Entlastung des Borstands und des Auffichtsratz event. Wahl von Revtsoren. 3) Bestimmung über Verwendung des Neingewinng, 4) Neuwahl eines Aufsichtsrat3mitgliedes ($ 13 der Statuten). Behufs Teilnahme an der Generalversammlung ($8 16 der Statuten) find die Aktien bis {pütesteng am 27. September L941 bei der Direktion, 2 bei der Wanque de Mulinouse, Mülhausen Soll 762 399/10 i. Els, oder bei Herren Jselin & Cie., Vasel, i Sit Le Gewintt- 11d zu hinterlegen. E e Zell i. W., den 20. August 1911. Saldo aus dem Vorjahr 79 118/53 Spinnerei & Weberei Shönaau i/W. Zinsen 22 612/02 Der Vorfizende des Auffichtsrats: Julius Mez, Geheimer Kommerzienrat. 101 730/34 Spinnerei Fre

5 i Der Vorftand. o Auguste Bucher.

Kunstanstalt (vormals Gu

wir hierdurch. bekannt, daß unser E n der am 16. Au

glied Herr Wilhelm von Reklinghausen fen. durch jeinen am 26. Juli erfolgten Tod aus unserem Aufsichtsrat ausgeschieden ist.

Glashütte vorm. Gebrüder Siegwart & Co. Der Vorstaud.

Aktien-Gesellschaft in Berlin, Potsdamerstr. 111.

Die Herren Aktionäre unserer Gesel hiermit zu der am Sonnabend, den e

[46296] Aktiv.

Ta - 1) Statutenänderung, Ung ;

2) Kapitalerhöhung. Verlin, den 12 8. 1911 Der Vorstand.

Spinnerei Frei ; of, Geb Bilanz bec D e uveiler. b Al 689 667 Ÿ 1 000/96

71 730/34

G. C. Uhde, Hamburg,

Gewiun- in den Auffichtsrat wiedergewählt.

Debet. und Verlustkouto per 31. März 1911.

er Oberbürgermeister.

(Tro>enstempel des

Stadtsiegels.) - (Die Namen können mit Lettern oder Fakfimile-

stempeln gedru>t werden.) l

Der Anspru aus diesem Zinsschein erlis<t mit dem Ablaufe von vier Jahren vom Schlusse des Jahres ab, in welchem der Zinsanspruch fällig ge- worden ist, wenn nicht der Zinsschein vor dem Ab- lauf dieser Frist der \städtishen Verwaltung zur Ein- lösung vorgelegt wird. Erfolgt die Vorlegung, fo verjährt der Anspruch innerhalb zweier Jahre nah Ablauf der Vorlegungsfrist. Der Vorlegung steht die gerichtlicje Geltendmachung des Anspru<hs aus der Urkunde glei. A

Rheinprovinz. Regierungsbezirk Düsseldorf. Erneuerungsschein für die Zins\scheinreihe Nr zur Scbuld- vershreibung der Stadt Essen, X111. Ausgabe, Buch- itabe 2 «, Nr über b.

Der Inhaber dieses Scheins empfängt gegen dessen Nückgabe zu der obigen Schuldverschreibung die te Reihe von Zinsscheinen für die Zeit vom 1. April 19 . . . bis dahin 19... nebst Erneuerungs\chein bei der Stadtkasse in Essen, sofern nicht der Aubaber der Schuldverschreibung der Aus- gabe bei der städtishen Verwaltung widersprochen hat. In diesem Falle sowie beim Verluste dieses Scheins werden die neuen Zinsscheine nebst Erneuerungs\scein dem Inhaber der Schuldverschreibung ausgehändigt, wenn er die Schuldverschreibung vor egt.

Essen, den . ten U D Anleihe- und

er Die s\tädtische Oberbürgermeister. Schuldentilgungskommisfion. (Tro>enstempel des

Stadtstiegels. n (Die Namen können mit Lettern oder Faksimile- \stempeln gedru>t werden.)

[46562] : Eisenbahn - Renteu - Bauk. 25. ordentliche Generalversammlung.

Die Herren Aktionäre werden hierdur<h zu der

Samstag, den 16. September {94 80, Vor-

mittags 11 Uhr, im Banklokale, Neue Mainzer-

straße 9, stattfindenden 25. ordentlichen Genueral- versammluug eingeladen mit dem Bemerken, daß die Aktien spätestens bis zum 13. September inklufive bei der Dresdner Bauk in Frauk- furt a. M., Herren Gebrüder Sulzbach und der

Mitteldeutschen Creditbank, hier, in Verlin

bei den Herren C. Schlefinger-Trice & Co.

Commanditgesellschaft auf Aktien, Mittel-

deutschen Creditbank, Dresduer Bauk und dem

A. Schaaffhauseu’schen Baukvercin und in

Wien bei der K. K. priv. Oesterreichischen

Läudecbauk hinterlegt werden können.

Tagesordnung :

1) Genehmigung der Bilanz sowie Gewinn- und

Verlustre<hnung und Beschlußfassung über die

Verwendung des Reingewinns. |

2) Entlastung des Verwaltun 8- und Aufsichtêrats.

3) Neuwahl des Verwaltungsrats laut Art. 9 der

Statuten. :

4) Wahl zum Aufsichtsrat.

Fraukfuet a. M., 19. August 1911.

Der Verwaltuugscat.

Dr. C. S midt-Polex. Louts von Stetaor.

(465171

Lothringer Portland-Cemeni-Werke.

Außerordentliche Generalversammluug am

13. September 19211, Mittags 12 Uhr, im

Palast-Hotel RNotes Haus zu Straßburg i. Cl.

Tagesordnung:

1) Beschlußfassung über einen Fusionévertrag, durh welchen die „Heminger Portland-Cement-Werk" A. G. in Saarbürg i. Lothr. ihr Vermögen als Ganzes mit Wirkung ab 1. Januar 1911 unter Ausschluß der Liquidation auf unsere Gesell- at überträgt gegen Gewährung an die

ktionäre der Heminger Portland-Cement-Werk A. G., insoweit unsere Gesellschaft nicht selbst Akttionärin ift, von nom. 6 3000,— neuen Aktien unserer Gesellshaft mit Dividenden- cheinen vom 1. Januar 1911 ab für nom. 46 4000, —- Aktien der Hemtnger Portland- Cement- Werk A. G. mit Dividendenschetnen vom 1. Januar 1911 ab; eventuell Genehmi- gung eines Betrieb8überlassungevertrages unter der Vorausseßung, daß mindestens 6 901 000,— Aktien der Heminger Portland - Cement - Werk A. G. freihändig in unseren Besiy übergehen, einshließli<h des Besizes an Heminger Uftien, =— den wir bereits haben.

2) Besllubia lung über ein Abkommen, betreffend den Erwerb von nom. 46 500 000,— Aktien der Süddeutshen Cementwerke A. G. in Neun- kirhen (Bez. Trier) gegen Gewährung von nom. 4 3000,— neuen Äktien unserer Gesell« schaft mit Dividendenscheinen vom 1. Januar 1911 ab für nom. #4 4000,— Aktien der Süds deutschen Cementwerfe A. G., mit Dividenden- cheinen vom 1. Januar 1911 ab.

3) Erhöhung des Grundkapitals um 46 1250000,— durch ‘Ausgabe von 1250 Stück auf den Jnhaber lautenden Aktien zu je 46 1000,— mit Divi-

dendenberehtigung vom 1. Januar 1911 ab; Beschlußfassung über feste Begebung unter Aus- {luß des Bezugsrehts der Aktionäre der zu den unter 1 und 2 angegebenen Zwecken nicht erforderlichen Aktien, deren Erlös zur De>kung der Kosten und Verstärkung der Betriebsmittel dienen soll, ferner über Festseßung des Be- gebungsfurses und der näheren Ausführungs- beftiminungen. 4) Aenderungen des Gesellschaftsstatuts, und zwar: zu $ 1: Die Gesellschaft hat ihren Sig in Straßburg (Elsaß). zu$4: Das Grundkapital beträgt 45000 000, (fünf Millionen Mark) und ift eingeteilt in 5000 fünftausend) Aktien über je 46 1000,—. Die ktien lauten auf den Inhaber. zu $ 16: Der Aufsicytsrat besteht aus min- destens se<s Mitgliedern, welche von der General- versammlung gewählt werden. zu $ 20 Ab]. 2: Außerdem beziehen dieselben (die Mitglieder des Aufsichtsrats) als Ent- schädigung für ihre Mühewaltung den in $ 35 festgeseßten Anteil am Reingewinn, minde|tens jedo erhält der Aufsichtsrat eine feste jähcliche BMergütung von 4 15 000,—, wel<e auf die Tantieme des betr. Geschäftsjahrs zu yerredhnen ist. Ueter die Verteilung der Tantieme bezw. der Vergütung unter seine Mitglieder beschließt der Aufsichtsrat gemäß feiner Geschäftsordnung. zu $ 35 Abs. 3: Von dem nah Abzug der ersten Dividende von 4 9/9 verbleibenden Uzeber- {uß erhalten die Mitglieder des Aufsichtsrats zusammen eine Tantieme von 10 9/6. 5) Ermächtigung des Aussichtsrats zur Vornahme | von Nenverungen des Gesellschaftsstatuts, welche nur die Fassung betreffen. 6) Wahlen în den Aufsichtsrat. Die Herren Aktionäre, welche der Generalversamm- lung beiwohnen bezw. ihr Stimmrehr ausüben wollen, werden erfu<t, ihre Akcien oder dte ent- sprechenden Devotscheine der Reichsbank oder einer anderen, dem Vorstande als zuverlässig erscheinenden

Bank oder eines deutschen Notars spätestens am

dritten Werktage vor der Generalversammlung

» bei dem Bankhause S. Bléichröder in Berlin,

An Unkosten Dbligctionszinsen Berluste . Abschreibungen MNeingewinn Verteilung,

90 : 762 399 2 9% Dividende Ra e N E U 6 000 Haben. Vortrag auf neue Rehnung . . , 4 08269 10 022/09

Ertrag aus Mi E E Akt 136 240/28 Saldo Vtietzins 30 000 iva. Vilanz ver L. April 4911.

71 7303: D —— i f

101 730/34 | Immobilien 314 0825 Aktienkapital | enkapita

Dampfe 4614 91 Obligationss<uld 7 Waschinen und Werkzeuge i L A Obligations\{uld I1 Sagen Stempel und Klischees 3617 10 eopotheken

Geräte und Ute 6 232/98 Akzepte

Originale . 9 022/05] Debttorenreserve Verlagsrechte 11 982/04} Reservefonds . . Lithographten 4713/60] Ertraabfhreibungsfonto Steine 99 661/92] Dividendenrükstände . . . Fuhrpark 5 58 312 91 Dividende

Lichtdru>anlage 3 64912 Warenvorräte a E

24 456/44 62 600/31 4 278/22 50 000/— 581/53

3 280/66 520/79

870 631/54

A S 81 196 16 315|— D DT2OHT 41002209 S0 PTOIOOE «e wie folgt:

Per Saldovortrag ¿ Mietèertr@g v Fanseneinnahme

Bruttogewinn

————— m

2 050 2 000 131 658

Immobilien und Betriebsmobili Kasse und Debitoren T Gewinn- und Verlustkonto

Aktienkapital

bligationen

Kreditoren 210 000

[46297] 252 399

Ulmer Zeitung Aktiengesellschaft. Die diesjährige ordentli*ßGe 21. General- versammlung findet Samêtag, den 1s. Sep- tember 1911, Nachmittags 6 Uhr, im Hause unserer Gesellschaft in Ulm a. D. statt. Tagesordnung: Die in $ 27 der Statuten ge- nannten Gegenstände.

Ulm, 18. August 1911.

Der Vorsitzende des Aufsichtsrats:

E. Haehnle.

Verlustkonto.

136 240 __ Paffiva.

M 300 000 207 000 169 000

20 100 42516 20 (Ie 10 000 30 090 60 000|—

1 280

6 000

4 022

28

(46519) i Rixdorf-Mittenwalder Eisenbahn - Gesellschaft.

Die Herren Aktionäre werden htie:dur< zu der am

Sounabend, den 28. September d. J., Mittags

12 Uhr, im Geschäftslokale der Gesellschaft, Berlin

SW. 11, Bernburgerstraße 15/16, stattfindenden

ordentliche# Generalversammlung mit nah

stehender Tagesordnung eingeladen.

Tagesorduung :

1) Bericht des Aufsichtsrats und des Vorstands

über das Geschäftsjahr 1910/11. i:

2) Vorlegung und Genehmigung des Geschäftz, berihts nebst Bilanz per 31. VMärz 1911 sowie De EREng des Neingewinns und der Gewinn- anteile.

3) Erteilung der Entlastung an den Aufsichtsrat und den Vorstand.

4) Wahlen zum Aufsiitêrat.

Die Herren Aktionäre, welhe an der General:

versammlung teilnehmen wollen, haben zufolge $ 24

des Gesellschaftsvertrags ihre Aktien spätestens

D Stundeu vor der Versammlung bei der

Gesellschaftskasse, Verlin SW., Bernburger-

straße 15/16, oder spätestens am zweiten Tage

vor dem Tag der Versammlung bet der Teltower

Kreis-Kommuualkasse in Berlin oder bei der

Mitteldeutschen Creditbauk in Berlin zu hinter-

legen. Rixvorf-Mitteuwalder Eisenbahn-Gesellschast, Der Auffichtsrat.

Otto Wrede.

[46516] f Harbker Kohlenwerke Harbke. ‘Attiva.

Die Aktionäre unserer Gesellshaft werden hier-

mit zu einer außerordentli<Þhen Geuecralver-

sammlung auf Mittwoch, den 13. September

1911, Vormittags AUUF Uhr, nah Harbke,

Duksteinscher Gasthof (zum goldenen Schnabel) er-

gebenst eingeladen.

TagesLorduung :

1) Beschlußfassung über die Erhöhung des Aktien- fapitals dur< Ausgabe von nom. A 1 400 000,— neuen mit halber Dividendenberehtigung für das Geschäftsjahr 1911/12 ausgestatteten, im übrigen den bisherigen gleihbere<tigten Aktien Nr. 3001 bis 4400, zum Nennwerte, unter Nus\{luß des Bezugsre<hts der Aktionäre und fonstigen no< zu vereinbarenden Modalitäten behufs Beteiligung an einem benachbarten Berg- werke (Norddeuts<he Braunkohblenwerke) dur< Erwerb von Aktien diefes Bergwerks sowie zwe>s Belaffung von Betriebsmitteln.

2) Beschlußfassung über Pachtung der Norddeutschen Ee dur< die Harbker Kohlen- werke.

3) Abänderung des $ 6 des Gesellschaftsvertrags infolge Beschlußfassung zu Punkt 1, sodaß der 8 6 Absay 1 künftig folgendermaßen :

„Das Grundkapital der Gesellschaft beträgt

4 4 400 000,— und zerfällt in 4400 Stü

auf den Inbaber lautende Aktien über je

é 1000,—; dieselben tragen die Nummern 1

bis 4400“

lautet. Gans Î 18 des Gesellschaftsvertrags werden die Herren Aktionäre, welche in der Generalversammlung das Stimmrecht ausüben wollen, gebeten, ibre Aktien oder cinen über dieselben lautenden Depotschein einer NReichsbankstelle nebst civem doppelten Verzeichnis der Aktien spätestens zwei Werktage vor dem Tage der Versammlung bei der GeseUschafts- kafse oder bei der Mittetdeutshen Privat-Vauk, Aktien-Gesellschaft in Magdeburg zu hinterlegen. Harbfke, den 21. August 1911. Der Auffichtsrat. _ Freiherr von Oelsen, Vorfißender.

Vilanz ain 34. März A911.

L #

Passiva.

M -3 600 000

Aktienkapital HDypothekenshulden

Rückzahlung .

Grundstücke und Gebäude in Koßenau 1475 137/03 Ie 99 502/74

11 934/53 788 075/69 15 761/57 772 31 712 17 164/80

Neubauten

in Mallmiy Abschreibung

Z JZZ 900, uvernommene Mühlen- i hypothek in Mallmitz 100 000,—

Hypothekenschulden, Arbeiterkolonte

H 165 48 Nücfzahlung . 3 077 30

tan T63 401,50

1 022 900

Neubauten Erwerb des Mühblengrund- tüds Betricb3tnventarien in Kotzenau

181 721/63) 971 203|5! 163 404

961 271 1512

187 142 112 051

Neuaufnahme

Kreditoren, diverse Noch niht eingelöste Dividende Reservefonds T . . , 186 926 9 verfallene Dividende 216, Neservefonds IT Gewinn- und Verlustkonto : Gewirnvortrag aus dem vorigen Geschäftsjahre L98709 Nettogewinn » 363 253/54 welcher wte folgt, verteilt wud dem Neservefonds 1 . 1816267 dem Reservefonds M LS 162/67 4 9% Dividende L44000 Tantieme dem Vorstande 18 662 Tantiemedem Aufsichtsrat 21 951 40/0 Superdividende . 144 000'— Vortrag auf dieNechnung i des nächsten Geschäfts jahrs 69 703,12 E 131 611,46 _Bisberige Abschreibungen : 1872/1873—1889/90 2 155 563,37 1890/91 ‘149 433,82 1891/92 162 825,53 1892/93 148 539,57 1893/94 14945832 1894/95 169 902,03 1895/96 172 949/53 1896/97 164793,13 1897/98 158 717,01 90 624/44 1898/99 166 549,23 | 1899/00 230 781,20

562 158/89 42 186/66 520 3U2|16

S 74 169/01

069 262/03 42 694/65 926 567/38 48 061/68

Neuanschaffungen Der Vorstand. in Mallmitz Klenk. Der Aufsichtsvat.

Abschreibung

994 471

[45949] Bei der am 14. August 1911 vorgenommenen

Auslosung der Osthofener Schuldverschrei- bungen von 1897 wurden die Nummern 22 70 und 183 zur Rückzahlung am L. Oktober 1911 gezogen: Osthofen, den 16. August 1911. Großh. Bürgermeisterei Osthofen. Konrad.

146481] Vekanntmachung. Trierer 4 9/9 Stadtanleihescheine von 1901. Folgende Stücke sind zur Auslosung gelangt :

Buchstabe A Nr. 15 und 99 à 5000 #,

Buchstabe W Nr. 101 131 177 222 288 289 337 429 571 588 589 und 600 à 2000 M,

Buchstabe © Nr. 602 696 697 781 und 829 ò 1000 M,

Buchstabe D Nr. 851 und 949 à 500 (, zahlbar am 31. Dezember 1911.

Da die den vorgenannten Schuldverschreibungen beigegebene Zins\cheinreihe mit 1. Juli diejes Jahres abgelaufen ist und neue Zinéscheine nit mehr aus- Sa werden, kann die Einlösung jeßt schon erfolgen.

Von den in früheren Jahren ausgelosten Shuld- verschreibungen sind nachstehende Stücke no< uicht zur Einlösung gebracht :

Buchstabe B Nr. 116 über 2000 # per 1. Ja-

nuar 1905. Bustabe B Nr. 125 257 und 439 über 2000 4

per 1. Januar 1910. Buchstabe C Nr. 616 und 660 über 1000 #6 per

1. Januar 1904. Buchstabe C Nr. 728 über 1000 4 per 1. Ja- über 1000 4 per 1. Ja-

nuar 1905. über 1000 H per 1. Ja-

[46490]

Trierer Walzwerk, Actiengesellschaft, Trier.

Bilanz Þþper 30. Juni 1911.

111425482 536 082/65 9 255/48 161 000 42 000|— 368 E

Neuanschaffungen

Modelle in Koßenau Neuanschaffungen

Pasfiva.

750 000|— 85 000) 300 000| 833 266/69 42 000|— 160|—

30 297/66 —| 168.040ids Hos 7 220 664/98

S L Seiwinn- und Verlustrechnung. Handlungsunkosten 42 612/07

Löhne und Gehälter 004 5 9 Betrieb und Materialien Se 676 05 O Neparaturen und Ersaßteile 71 530/13 Nelsespesen und Inserate 9 048/40 Abgaben an die Verbände 15 275/15 A ouN und Versuche . 37 548/23 insen und Skonti 37 936/50 Abschreibungen 104 645/69 Gewinnsaldovortrag 168 940/63 l Wle-gestvige O tiäialteri d O A i Ee a E fue Tol enns von 10 9/9 zu rit ey S L. abgelaufens Fes ebe til jofort zahlbar gegen Einrei Divi i bis 500) und Nr. 6 der neuen (Nr. Sol 700) Ung E Ban m A ea Neverchon «& Co., Trier, S 8 J. H. Stein, Cölu, [owie an unserer Gesellschaftskasse. Trier, den 18. August 1911.

Immobilienkonto

Kassa- und Wechselkont Effektenkonto edi Ävalkonto Warenbestand

434 641

Aktienkapitalkonto Hypothekenkonto O Obligationskonto

10 000|— 56 863/79

66 863/79 56 863/79

1) 000|-— 26 534117 36 534/17 96 534/17 53 326/19

1 066/52

d ï

Abschreibung in Mallmitz Neuanschaffungen

Avalkonto . Dividendenkonto Spezialreservekonto . . Neservekonto

[46295] Abschreibung Eisenbahnanlage in Kotzena: AbiWreibung Ren s El-fktrizitätéanlage in Kotzenau Abschreibung

; 8 ED9LL. Bilanz per 30. Juni ] 10 000

Aktiva. 1 A Grundstückekonto . . . P 2680007 Gebäudekonto Ï 172 192/38

Abschreibung . . 4 500|—| 167 692/38 Maschinenkonto . . 89 368/52

Abschreibung . .. 10 000|— 79 368/52 Schachtkonto 31 945/79

Abschreibung . . . 2 000|— Förderanlagekonto. . . 10 477/65

Abschreibung . . . 1 477/65 Elektrishe Anlagekonto 5 590/45

Abschreibung . . 3 589/45 1/- Bahnanlagekonto . . 100|—

Abschreibung . . . 99 t Utensilientonto . . . . 1527/98 Abschreibung . 1 826/58 1 Pferde- und Wagenkonto 100|— Abschreibung . . . 99 Kassa- und Bankkonto . Kautionskonto Debitorenkonto . . . Bestände

P, 52 2596

178 40465 17 840 46 160 564 T9

1 515/17

Neuanlage Ele”trizitätsanlage in Mallmitz

übschreibung

29 945,79

E 93 418/79 9 841/88 88 576/91 2 047/53 400 347/60 6 413/47 406 761/07 10 000|—

9 000

[46518]

Gas- und Elektricitätswerke Griesheim A.-G.

Einladung zur zwölften ordeutlichen Geueral- versammlung unserer Gesellschaft auf Freitag, deu 15. September 1918, Voraiittags [0 Uhr, in Bremen, Langenstraße 139/140. Tagesordnung : 1) Vorlage und Genehmigung der Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrehnung pro 1910/11. 2) Entlastung des Aufsichtsrats und Vorstandes. 3) Wahl in den Aufsichtsrat. Stimmberechtigt sind nur sol<e Aktien, wel<e spätestens am 12. September 1911 bei der Direction der Discouto-Gesellshaft, Bremen, oder bei der Spar- und Darlehuskasse, Gries- heim, binterlegt werden. | Der Vorstand.

Neuanlage Arbeiterkolonie in Kotzenau Neuanlage

1900/01 151 943,93 1901/02 167 457,21 1902/03 177 058,14 Fubrvark E | 1903/04 215 039 36 Debitorea, diverse... sb 78689! 1906/06 228 108,88 Bestände laut Jnveuturauf- | E 1906/07 331 36105

Abschreibung 396 761/07

65 088/97 1 549/70 53 166/22 16 253% 685 069/53 450 000 130 000/— 6 358/29

E nahme: Le Laas 1907/08 231 816 91 D0 1d halbfertige 1908/09 46 aren 1909/10 1910/11

Buchstabe C Nr. 688 nuar 1910. Buchstabe C Nr. 691 nuar 1911. Trier, den 7. August 1911. Der Oberbürgermeister: von Bruchhausen.

P QE U T E E R E S N O Ii A A A

5) Kommanditgesellshaften auf Aktien u. Aktiengesellsh.

Die Bekanntmachungen über den Verlust von Wert- papieren befinden fi aus\<ließli< in Unterabteilung 2.

242 431,46 241 271,16 252 292,44 6 186 687,92

782 453/47

Feuerversiherungsprämten- |

1268 638/45

[46491]

ir ma<hen hiermit bekannt, daß in der

17. d. M. f ' am

G fe enen Generalversammlung unserer err Konsul Heinrih von Stein, Bankier in Cöl

¡uin Mitglied des Aufsichtsrats hi blt irke:

Trier, den 18. Ah 1911. hinzugewählt wurde.

Trierer Walzwerk AktienGesellschaft.

[46298]

konto Kassenbestand Wechselbestand

9579 9649 9650 9651 9790 9794 9906 L C 9 Ie Ie Lou lone Iul I Io j 10388 10424 10558 10633 10645 10646 10655 10761 1088 3 10907 10928 10929 10933 10949 1 i 11054 R E ls ee E 18 112 Í 11708 11735 7 11796 11802 11826 11865 11954 11955 11960

11983. b. 150 Stüd à / 500

12025 12157 12203 12205 12299 12399 12370 12373 12385 12386 12387 ‘12451 12511 12513 12545 12625 12790 12831 13012 13112 13113 13114 13116 13148 13211 13226 13236 13240 13241 13286 13484 13498 13548 13549 13569 13619 13649 13658 13879 13914 14043 14049 14074 14136 14185 14324 14581 14583 14586 14587 14664 14668 14698 14710 14718 14719 14763 14776 14818 14819 14829 14859 14902 14930 15018 15019 15024 15034 15135 15216 15260 15318 15333 15342 15343 15403 15520 15665 15773 15788 15791 15795 15810 15849 15872 15920 15921 15948 15952 15995 16021 16046 16223 16257 16327 16347 16446 16453 16455 16456 16515 16519 16610 16611 16708 16776 16782 16819 16977 17119 17179 17188 17198 17199 17695 17594 17896 17593 17681 17494 17607 17828 17864 L78e7, 73 17639 17665 17798 zusammen im Nennwerte von 4 375 000,— d. J. ab eingelöst

me Vene S. Novbr. erden. ne Verzinsung der ausgelosten bli- genen n nah dem 15. November d. J. nicht

gationen Nestanten der Os vom 15, November

910 Nr. 2019 2866 7472 j e Verzinsung die November 1910 N rf Ade Fn hat mit dem Hamburg, den 15. August 1911. Der Vorstand.

13 307/36} 2 350/99 [f 11113/28 Eisenhütteuwerk Marieuhütte b 6 482 923/67 ° ei Kotzenau Acticu- Gesellschaft Schli i Hillenberg. sellschaft (vorm. Shlittgen «& Haase). „Gewinn- und Verluftkonto 1910/1941.

Passiva. Aktienkapitalkonto. . . Hypothekenkonto ¿ Neservefondskonto. . . Talonsteuerreservefonds- konto Kreditorenkonto . Gewinn- u. Verlusikonto Beiteilung des NRein- gewinns: |

Reservefonds 5 64171 v Talonsteuerreservefonds 1 000 v VBertragsmäßige Tan- - tiemen und Grati- " fifationen « 9 82910: v 12 9/9 Dividende 54 000 Gewiunvortrag

13 954

84 424

1000| 3 986150

84 42471

[46515] Bekanntmachung. Die Aktionäre der Kleinbahn-Utiiengefellschaft Bismark-Gardelegen-Wittingeu werden hiermit zu einer auf Donnerstag, den 14. Septembver 19118, Vorri. 94 Uhr, im Sallershen Hotel zu Calbe a. M. anberaumten Geueralversamm- lung eingeladen.

_ Debet.

Mt

M |J 45 530/48 22 987/24 170 756/37 58 108/44] , 962/75

Kredit. “u R

Per Vortrag aus vorigem Ge- chäftsjabre ,. erzieltenBrutto- G C @ 5

An Vvpothekenzinsen s Zinsen Oandlungsunkosten Arbeiterwoblfah: tekonto Verlust auf Außenstände

MUNIgEn auf:

Hrundstücke und Gebäude in Kotzenau | 29 502/74 Grundstü>e und Gebäude in Mallmig | 15 761/57 Betriebsinventarien in Koßenau . 142 186/66 Betriebsinventarien in Mallmig 42 694/65 Modelle in Kotzenau 56 863/79 Modelle in Mallmitz 26 534/17

52

12369 12487 12869 13210 13298 13643 14062 14585 14717 14828 15023 15330 15666 15850

16020

16349

16555

16944 17223

Z Hamburg - Amerikanische Padetfahrt- Actien-Gesellschaft.

Achtzehnte ordentliche Auslosung der 40/0 erften Vrioritätöauler E ieh T gen naten uslosung o erften Prioritätsaul folgende Obligationen gezogen : E liz 99 69 79 ZOE 1 A TE L 1000 ,—, Élefert tage in Ee A 1 066! el ae 442 449 453 454 181 501 660 608 608 ‘leftrizitätéanlage tin Koßenau . . . |17810/46 371 685 709 728 730 785 838 84 f Glektrizitätsanlage in Mallmi 9 8411/8 918 927 M r Arbe peeaniage in Mallmig . . . | 9841/88 118 927 950 969 1007 1053 1088 1175 1330 1351 i i _— 9 1444 1460 155 5 d Gasanstalt in Mallmiß tiv - 952 292/44 1709 1739 1743 1794 1879 1932 1939 2073 2101 « Gewinn laut Bilanz A H 2104 2154 2183 2239 2245 2335 2340 2394 2404 Eiseuhütt | Sz 78537975 | 2784 2862 2961 2961 3009 2008 2002 B00 21d ütten j ; 209/18 | 107 2998 4901 2961 300: 092 werk Marienhütte bei Notenal eten, Gesellschaft (vorm. Schlittgen & Haase). 508 pras S 3286 3310 3335 3336 3342 3486 A, : 3947 3560 3582 3670 3734 3743 3749 3751 3767 D ordentlichen Generalversammlung vom 18. A F 3812 : 5 bei dem Bankhause Haas & Weiß in Frank-| Abschreibungen . 8442174 | 1080168 L eagge wird mil 6 48,— für die Aktien à 4 600,— E gf A te | 4208 4209 4237 4261 1344 4399 4490 4453 1938 E A Set rb Märkischen Bauk Saar Meingewinn . . ._. „84421 /4 | 700 id, ter Deutschen Vau sowie in Breslau b Der S ridlowdey «& Co., Universitätsstraße 3b, 4938 1940 1009-4700 4710 L726 02 4527 1812 i ti 260 2 aft ; ; ° hen Vankverei E fe | 2 40 4979 e Na Boge rndene Rd H Kredit [eing A Marieuhütte bei Kotteenau gegen Aushändigung des e Q ete Sue As 5193 5194 5921 S244 5981 6290 5397 er 2 ' ' / . 7 988 Nab Aussceit s 9 5697 5867 5885 5886 5941 6109 617 Filiale Met. in Met, Gewinnvortrag . . ou 4 Able aus 4 Aus|cheiden des Herrn Bankier Adolf Jarislowsky i i 6243 6 Í “i bei dem Vorftande in Strafiburg (Els.), | Fabrikation 22 s Nartiug, BreegeieSlledern: Hern Bankier eik Sagen Solbstoin, Berlin Vors mder, Bantdie tor Emst 2 6628 6693 6723 6791 6932 7007 7008 7037 c ' , r, V pi M j: P E 7 - ® : 4 eneraldtrektor Dr. ing. Emil Holz, Sharicitenbarg E Fommerzienrat Julius Hochzesand, Zabre, 7600 7607 1673 109 1002 4086 1437 7620 7687 Wapnoer Gypsbergwerit

Kaiser Friedrichstraße 17, Und G y B 1 7690 7667 7678 7690 7704 7746 7779 U Eifsenhüttenwerk Marienhü i @ e Mee : ütte bei Aktien-Gesellschaft. h ohenau

(ggen Ns E rennen und bis nach der 79k aeralversammlung zu belassen. 69 7877 7 a R I (2) 09 108 2041 2072 2111 28 B14 2 Weif. Hillenbere. 3 Haase).

71 387/92 913 891/26

[46489] Herr E. Wulff, Reitbrook, if auf seinen Wunsch

als Mitglied des Auffichtsrats unserer Aktien- gesellshaft ausgeschieden. Hamburg, 1911.

Aktien Dampf- Ziegelei Reitbrook bei Hamburg.

Der Vorstand. Nud. Meinz. Joh. Stellmann.

[46560]

Masthinenfabril F. Weigel Nahf. Aktiengesellschaft.

Die ordeutliche Generalversammluug findet am 9. September 1911, Nachmittags 33 Uhr, in Neisse, Ring Nr. 4, in der Kanzlei des Herrn Sustizrats Noth statt.

Tagesorduung :

1) BesGlußfa}sung über Genehmigung der Bilanz,

Verwendung des Gewinns und Entlastung des Borstands und des Aufsichtsrats. 2) Beschlußfassung über die Zahlung der Talon- steuer durch die Gesellschaft und die Aufbringung des Steuerbetrages dur jährlihe Nücklagen.

3) Ergänzungswahl für den Aufsichtsrat.

Behufs Ausübung des Stimmrehts müssen die Aktien oder sazungs8gemäße Depotscheine über die- selben bis spätestens 5. September bei unscrer Kasse hinterlegt werden.

Neisse-Neulaud, den 19. August 1911.

Der Vorftaud. Zimmermann.

Tagesorduung : 1) Bericht über die Prüfung der Rehnuna für das Geschäftsjahr 1910/11; Genebmigung der Bilanz und der Gewinn- und Verlustre<hnung. 2) Erteilung der Entlastung an den Vorstand und an den Aufsichtsrat. Behufs Teilnahme an der Versammlung werden die Aktionäre aufgefordert, gemäß $ 17 des Ge- fellshaftsvertrages mindestens drei Tage vor der Generalversammlung ihre Aktien bei der Gesellschaftskasse zu Calbe a. M. oder bei einem Notar oder anderen öffentlicheu Justituteu zu hinterlegen. Zur Teilnahme ist ferner erforderlich, daß ein von dem Aktionär unterschriebenes Verzeichnis der Nummern seiner Aktien in geordueter Reihenfolge, und zwar in zwei Gremplaren, mit dem Vermerk der erfolgten Hinterlegung bis zum Tage vor der Geueral- versammlung an- den Vorstand der Aktien- gesellschaft zu Calbe a. M. abgeliefert wird. Muster zu den bezüglichen Hinteclegungsscheinen werden den Aktionären demnächst zugehen, das eine Exemplar, welbes wom Vorstande zurü>gegeben wird, dient als Einlaßkarte zur Generalversammlung. Dtejentgen Aktionäre, denen Aktien O aus» gehändigt find, find bere<tigt, an der Generalver- sammlung teilzunehmen, wenn sie drei Tage vor der Versammlung ihre Teilnahme dur< Ein- sendung des unterschriebenen Akttenverzeichnisscs tem Vorstande angezeigt haben.

Salzwedel, den 17. August 1911.

Der Vorsizende des Auffichtsrats: von der Schulenburg.

pro 1911/12

G55 069153 Wapnoer Gypsbergwerke Aktien-Gesellschaft.

A

eiß.

Gewinn- und Verlustkonto. E M

152 947

Debet. Unkosten: Löhne, Kohlen 2c Betriebsgeroinn inkl. Vortrag 6 108 016,42 . 6 23 591,68

2

16

Met-Straßburg, den 18. August 1911. 8599 8560 8561 8562 8594 8631 8632 8727 8796

Der Vorstand. Der Aufsichtsrat. Hommel. Friy Rexroth, Vorsigender.

8882 8893 8894 8927 8935 8937 9020 9147 9203 9204 9313 9360 9480 9484

9021 9516

9031 9525